Wir haben viel zu bieten Für Sie und Ihre Familien. Sozial- und Nebenleistungen für DB-Mitarbeiter. 2. Auflage

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir haben viel zu bieten Für Sie und Ihre Familien. Sozial- und Nebenleistungen für DB-Mitarbeiter. 2. Auflage"

Transkript

1 Wr haben vel zu beten Für Se und Ihre Famlen Sozal- und Nebenlestungen für DB-Mtarbeter 2. Auflage

2 Inhaltsverzechns: Lestungen m Überblck Vorwort 1. Mobltät 04 Günstg unterwegs Fahrvergünstgungen m DB-Konzern 06 Umweltfreundlch zur Arbet 07 Umzug: Neue Stadt. Neue Wohnung. Neuanfang. 2. Famle 08 Zet für de Famle 09 Se werden Eltern? 10 Knder und Jugendlche 12 Pflege: Wenn nahe Angehörge Hlfe brauchen 13 Unterstützung von Famlen 3. Gesundhet 14 Mtarbeter-Restaurants 15 Indvduelle Gesundhetsmaßnahmen 16 Mtarbeterunterstützung 17 Betreblche Gesundhetsprojekte 18 Krankhet/Rehabltaton 4. Vorsorge 20 Altersversorgung 22 Verscherungsschutz & vergünstgte Verscherungstarfe 5. Frezet 24 Reseangebote und DB Resemarkt 25 Sport- und Frezetangebote 6. Partner 26 Das snd unsere Partner Lebe Mtarbeternnen und Mtarbeter, bs 2020 wollen wr als DB-Konzern zu den zehn Top-Arbetgebern n Deutschland zählen en Schrtt dorthn snd flexblere und ndvduellere Beschäftgungsbedngungen. Dazu wollen wr de Berufs- und Lebensphasen des Enzelnen stärker n den Mttelpunkt unserer nachhaltgen Personalpoltk rücken. Doch was heßt das nun konkret? Famlenstrukturen verändern sch, de Verenbarket von Beruf und Famle wrd zusehends wchtger. Während sch en Kollege mehr der Kndererzehung wdmen möchte, braucht en anderer Zet, enen Angehörgen zu pflegen. Dabe wollen wr Se unterstützen, bespelswese mt der Vermttlung von Knderbetreuung und Pflegelestungen. Zudem unterstützen wr Se be Umzügen, beten Ihnen zahlreche Mobltätsangebote oder betreblche Gesundhetsprojekte, damt Se möglchst lange gesund und lestungsfähg bleben. Und wer enmal sene beruflchen oder auch prvaten Sorgen loswerden möchte, kann sch anonym und vertraulch an das Mtarbeterunterstützungsteam (MUT) wenden. Unsere betreblchen Sozalenrchtungen de DB plus beten darüber hnaus en velfältges Frezetangebot, vergünstgte Tarfe be Verscherungen und andere exklusve Lestungen. Uns st es wchtg, auf Ihre ndvduellen Anforderungen und Bedürfnsse besser engehen zu können. Daher betet Ihnen der DB-Konzern gemensam mt den Sozalpartnern ene Fülle an Zusatzlestungen und Angeboten. Denn wr wollen, dass Se gerne für de Deutsche Bahn und hre Kunden arbeten. Wr wollen Ihnen Scherhet und ene Perspektve geben und es Ihnen so ermöglchen en Berufsleben lang be uns zu arbeten. Mt deser Broschüre geben wr Ihnen enen Überblck über de zahlrechen Angebote und Lestungen. Ene Velzahl der Sozal- und Nebenlestungen können Se als DB-Mtarbeter entsprechend der n Ihrem DB-Unternehmen geltenden Regelungen n Anspruch nehmen. Be Fragen steht Ihnen Ihr Personaler vor Ort gerne zur Verfügung. Herzlchst Ulrch Weber Vorstand Personal DB AG Jens Schwarz Vorstzender Konzernbetrebsrat DB AG Be personenbezogenen Bezechnungen ment de gewählte Formulerung selbstverständlch bede Geschlechter, auch wenn aus Gründen der lechteren Lesbarket de männlche Form gewählt wurde. 3

3 1. Mobltät Günstg unterwegs Fahrvergünstgungen m DB-Konzern Vele Gesellschaften m DB-Konzern beten hren Mtarbetern und hren Angehörgen Mobltätsvortele. Frefahrten DB-Mtarbeter und deren Famlenangehörge erhalten n velen Gesellschaften jährlch en persönlches Frefahrt-Kontngent. DB-Mtarbeter erhalten 16 TagesTcket M Fern F (Frefahrt) für Fernresen. Telzetbeschäftgte erhalten en Kontngent entsprechend hres Telzetbeschäftgungsgrades. Ehepartnern oder Partnern n engetragener Lebensgemenschaft stehen 8 TagesTcket M Fern F für Fernresen zur Verfügung. Knder von DB-Mtarbetern sowe Ruheständler können 8 TagesTckets M Fern (mt Zuzahlung) für Fernresen nutzen. Zusätzlch zum Frefahrt-Kontngent können Fahrvergünstgungsberechtgte unbegrenzt TagesTcket M Fern F zum Mtarbeter-Tarf erwerben. Sonderkondtonen gbt es auch m Regonalverkehr der Deutschen Bahn. Her kann das RegoTcket M 50 H/R genutzt werden. Hlfreche Informatonen erhalten Se unter: DB Personalportal Ñ Beschäftgung Ñ Mobltät & Resen Ñ Fahrvergünstgungen Ñ Grundlagen Ñ Fahrvergünstgungsmodell NetzCard Bestmmte Mtarbetergruppen können ene Netz- Card erhalten, de neben denstlchen (Frmenresen) auch für prvate Fahrten genutzt werden kann. De NetzCard berechtgt zu belebg velen Resen mt Zügen der Deutschen Bahn: Letende Angestellte, AT-Kräfte, Tarfkräfte n oberen Entgeltgruppen sowe zugewesene Beamte auf entsprechend engrupperten Arbetsplätzen können ene NetzCard 1. Klasse erhalten. Tarfmtarbeter mt 1. Klasse-Berechtgung für prvate Zwecke, können ggf. ene NetzCard 1. Klasse erhalten, wenn u. a. de NetzCard 1. Klasse für arbetgebersetg veranlasste Frmenresen von mehr als durchschnttlch 600 km m Monat durchgeführt werden müssen. Tranees und Dual Studerenden können ene persönlche NetzCard 2. Klasse erhalten. Alles Wetere auch zu den Nutzungsbedngungen fnden Se m DB Personalportal Ñ Beschäftgung Ñ Mobltät & Resen Ñ Fahrvergünstgungen Ñ Fahrkarten DB&Frends Mt DB&Frends können Fahrvergünstgungsberechtgte hre Freunde und Verwandten zu günstgen Kondtonen* be hrer Bahnfahrt mtnehmen. Festpres für enfache Fahrt, je Begletperson** 2. Klasse: 20 Euro (enfache Fahrt bs 250 km), ansonsten 27 Euro (enfache Fahrt) (max. 4 zahlende Begletpersonen) 1. Klasse: 30 Euro (enfache Fahrt bs 250 km), ansonsten 37 Euro (enfache Fahrt) (max. 4 zahlende Begletpersonen) Nur gültg be gemensamer Rese mt dem Fahrvergünstgungsberechtgten. Und so wrd s gemacht: DB Personalportal Ñ Beschäftgung Ñ Mobltät & Resen Ñ Fahrvergünstgungen Ñ Angebote & News Ñ Aktonsangebot DB&Frends * Kontngentert und zuggebunden ** Stand: DB Carsharng Wer mt dem Auto unterwegs sen möchte, kann über Flnkster, den Carsharng-Anbeter des DB-Konzerns, enen Metwagen lehen. De enmalge Regstrerung erfolgt z. B. an der Informaton n den Bahnhöfen oder m DB Resezentrum. Se möchten wssen, n welchen Städten Se das Carsharng-Angebot der Bahn nutzen können oder möchten Se glech Kunde werden? Schauen Se m Internet unter Wetere Vortele und Vergünstgungen 50% Rabatt für DB-Mtarbeter m auf de Prese für de Personenbeförderung m Autozug. Günstger Mtarbeterpres für verschedene Busverbndungen. Mtarbetertarfe be nternatonalen Bahnen. Vergünstgungen auf natonalen Schffsverbndungen. Schauen Se ren, es lohnt sch: DB Personalportal Ñ Beschäftgung Ñ Mobltät & Resen Ñ Fahrvergünstgungen Ñ Angebote & News 4 5

4 1. Mobltät Umweltfreundlch zur Arbet Wr gewähren unseren Mtarbetern für de täglchen Zugfahrten zwschen Wohnort und der ersten Tätgketsstätte en Job-Tcket. Umzug: Neue Stadt. Neue Wohnung. Neuanfang. Wer umzeht, muss an Veles denken. DB Job-Tcket DB-Mtarbeter können en DB Job-Tcket beantragen. Das DB Job-Tcket glt für Zugfahrten mt Unternehmen des DB-Konzerns. Kann en DB Job-Tcket ncht herausgegeben werden, z. B. wel en Wettbewerber auf dem Streckenabschntt den Zugverkehr betrebt und das DB Job-Tcket ncht anerkennt, kann der Mtarbeter von besonders günstgen tarfvertraglchen Regelungen profteren. Der Mtarbeter kann für Schenenstrecken des anderen Esenbahnverkehrsunternehmens das kostengünstgste SPNV Job-Tcket (SPNV = Schenenpersonennahverkehr) erwerben und erhält deses Job-Tcket nach den Regelungen des KonzernJob-TcketTV zu 100% brutto erstattet. Ist für den benötgten Streckenabschntt der Kauf enes renen SPNV Job-Tckets ncht möglch und dafür der Kauf enes Verbund Job-Tckets erforderlch, erhält der Mtarbeter grundsätzlch nach den Regelungen des KonzernJob-TcketTV ene Erstattung n Höhe von 50% des Tcketpreses. In bestmmten Regonen bestehen besondere Rabattverenbarungen, wodurch en SPNV oder en Verbund Job-Tcket für den Mtarbeter zu noch günstgeren Kondtonen erworben werden kann. Mehr Informatonen stehen m DB Personalportal Ñ Beschäftgung Ñ Mobltät & Resen Ñ Fahrvergünstgungen Ñ EVU-Erstattungen Wohnungssuche Der DB-Konzern hat für sene Mtarbeter be velen Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften Vortele geschert. Wohnungen werden über das Internetportal DB Wohnungsmarkt drekt an Mtarbeter vermttelt. Dese Wohnungen können überwegend kautonsfre angemetet werden. Es bestehen vorrangge Wohnungsbelegungsrechte für DB-Mtarbeter be velen Wohnungsgesellschaften. Suchen Se ene Wohnung, dann schauen Se mal vorbe m Internet unter Umzug DB-Mtarbeter können den Umzugsservce von DB Schenker für Fernumzüge nutzen. Sollte der Wohnortwechsel arbetgebersetg veranlasst sen, übernmmt der Arbetgeber de Umzugkostenerstattung bzw. für bs zu 24 Monate de doppelte Haushaltsführung. Alle Tarfmtarbeter erhalten enen Tag Sonderurlaub für den Umzug. Hlfe bem Umzug betet Ihnen DB Schenker Ñ Produkte & Servces Ñ Umzüge Für alle restlchen Fragen von Umzugskostenerstattung bs Sonderurlaub wenden Se sch an Ihren Personaler vor Ort 6 7

5 2. Famle Se werden Eltern? Herzlchen Glückwunsch! Planung der Elternzet und Wederensteg Der DB-Konzern unterstützt sene Mtarbeter be der Planung der Elternzet und betet hnen de Scherhet enes geregelten Wederenstegs. Dazu gehört auch de Umsetzung enes Telzetwunsches während und nach der Elternzet. Sprechen Se mt Ihrer Führungskraft oder Ihrem Personaler vor Ort Während der Elternzet Zet für de Famle Wr beten unseren Mtarbetern flexble Beschäftgungsmodelle zur Verbesserung der Verenbarket von Beruf, Famle und Prvatleben. DB-Mtarbeter werden über Veränderungen m Konzern und hrem Geschäftsfeld nformert. Es besteht de Möglchket, an Qualfzerungsmaßnahmen telzunehmen. Sprechen Se mt Ihrer Führungskraft oder Ihrem Personaler vor Ort Zetlch flexbles Arbeten Der DB-Konzern fördert das Arbeten n Telzet, sowet betreblche Belange ncht entgegenstehen. Der DB-Konzern betet velen Mtarbetern de Möglchket ohne Angabe von Gründen ene befrstete Auszet (Sabbatcal) zu nehmen. Herfür wrd z. B. das Langzetkonto genutzt. Vele Mtarbeter können en persönlches Langzetkonto zur Vermedung von Entgeltenbußen be ener gewünschten Frestellung von der Arbet nutzen (z. B. für Qualfzerungsmaßnahmen, Sabbatcal oder Arbetszetreduzerung m Alter). Sprechen Se mt Ihrer Führungskraft und nformeren Se sch be Ihrem Personaler vor Ort über de Möglchket, en Langzetkonto anzulegen Örtlch flexbles Arbeten Zur besseren Verenbarket von Beruf und Famle betet der DB-Konzern de Möglchket, örtlch flexbel auch m Home Offce zu arbeten, um ndvduellen Arbetsgewohnheten Rechnung zu tragen. Des glt vorbehaltlch betreblcher Belange. Der DB-Konzern stellt senen Mtarbetern dafür ene Velzahl von IT- und Telekommunkatonslösungen zur Verfügung. Sprechen Se mt Ihrer Führungskraft Nach der Elternzet Im Anschluss an de Elternzet kann weterhn en Elternurlaub mt ener Dauer von bs zu 6 Monaten verenbart werden. Sollten Eltern nach Elternzet und Elternurlaub aus dem Arbetsverhältns ausscheden, besteht nnerhalb enes Zetraumes von bs zu seben Jahren nach Geburt des Kndes de Möglchket des Wederenstegs n den Konzern. Ihr zuständger Personaler vor Ort beantwortet gerne Ihre Fragen 8 9

6 2. Famle Knder und Jugendlche Wr haben auch en umfassendes Angebot für klene und heranwachsende Bahner. Kndertagesenrchtungen Der DB-Konzern betet senen Mtarbetern n Kooperaton mt senem Sozalpartner, der Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW), an verschedenen Standorten betrebsnahe Knderbetreuungsenrchtungen und/oder Belegplätze n Kndertagesstätten. Darüber hnaus unterstützt der DB-Konzern sene Mtarbeter bundeswet be der Vermttlung von Knderbetreuungsplätzen n Kooperaton mt der Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW) Brauchen Se Unterstützung unsere regonalen Famlenhelfer stehen Ihnen über de zentrale Hotlne gerne zur Verfügung unter (Montag bs Donnerstag von 8:30 16:00, Fretag von 8:30 14:00 Uhr.) Ferenbetreuung De DB RasselBAHNde betet n den Sommerferen zunächst an den Standorten Berln, Frankfurt am Man und München n Kooperaton mt dem ElternServce AWO ene mehrwöchge Ferenbetreuung für DB-Mtarbeterknder von 6 bs 12 Jahren an*. Ene Auswetung auf wetere Standorte st geplant. De Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW) organsert Knder-, Jugend- und Sprachresen m In- und Ausland sowe attraktve Ferenbetreuungsangebote vor Ort*. Der ElternServce AWO gestaltet für DB- Mtarbeterknder m Alter von 6 bs 18 Jahren en attraktves Ferenangebot. Das gesamte Angebot fnden Se m Intranet auf Ñ Mtarbeter Ñ Arbet & Leben Ñ Famlenservce Ñ Knderbetreuung und m Internetauftrtt des BSW unter Notfallbetreuung Der DB-Konzern unterstützt über de Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW) und de Stftung Esenbahn-Wasenhort (EWH) Famlen mt Kndern n Notfallstuatonen. Über den ElternServce AWO erhalten Famlen außerdem Unterstützung be der Vermttlung von Notfallbetreuungsangeboten für Knder. Her erhalten Se schnelle Unterstützung: Ñ Mtarbeter Ñ Arbet & Leben Ñ Famlenservce Ñ Knderbetreuung * Das BSW bezuschusst de Lestung für BSW-Förderer 10 11

7 2. Famle Unterstützung von Famlen Wr snd da, wenn Probleme zu groß werden, um se allen zu stemmen. Pflege: Wenn nahe Angehörge Hlfe brauchen Wr unterstützen Se aktv, wenn Ihre nahen Angehörgen pflegebedürftg werden. Beratung Der Gesundhetsdenstlester as AG lestet anonym, schnell und unkomplzert Hlfe, Beratung und Unterstützung n allen Not- und Ausnahmestuatonen über das Mtarbeter- Unterstützungsteam (MUT). Das Mtarbeter-Unterstützungsteam (MUT) st telefonsch errechbar unter und über Mehr Informatonen fnden Se unter Ñ Mtarbeter Ñ Gesundhetswelt DB Ñ MUT Unterstützung De Stftung Esenbahn-Wasenhort (EWH) betet zusammen mt der Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW) Mtarbetern des DB-Konzerns Mutter-/Vater-Knd-Kuren an, um nach anstrengenden Zeten weder Ruhe und Kraft zu schöpfen systemsche Famlentherapen durch qualfzerte Therapeuten we z.b. Eltern-Knd- Coachng organsatorsche und fnanzelle Hlfe n wrtschaftlchen Notlagen und Zuschüsse zur Krankenbehandlung sowe zur Schul- und Berufsausbldung (enschl. Studum). De Überscht über das ganze Angebot fnden Se unter bzw. Vermttlung von Pflegelestungen Der DB-Konzern hlft senen Mtarbetern, externe Hlfe zu organseren. Der DB-Konzern betet über senen Kooperatonspartner ElternServce AWO ene schnelle und professonelle Unterstützung be der Organsaton von qualfzerter Beratung und Betreuung für de DB-Mtarbeter und hre pflegebedürftgen Angehörge. De Kosten für de Beratungs- und Vermttlungslestung des ElternServce AWO übernmmt der DB-Konzern. De Kosten für de jewelge Unterstützungs- und Betreuungslestung übernmmt der Mtarbeter selbst. De Sozalarbeter und Famlentherapeuten der Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW) unterstützen DB-Mtarbeter, de de Betreuung pflegebedürftger Angehörger übernehmen. Be Bedarf wenden Se sch an de Mtarbeter des ElternServce AWO unter der kostenlosen Hotlne Mehr Informaton zur Stftung BSW fnden Se unter Pflegezet: Planbare Auszet und Wederensteg Der DB-Konzern gbt senen Mtarbetern den nötgen Spelraum, um nahe Angehörge zu pflegen oder Pflege zu organseren. Zur Pflege von nahen Angehörgen betet der DB-Konzern senen Mtarbetern de Nutzung des persönlchen Langzetkontos zur Vermedung von Entgeltenbußen be der vollständgen oder telwesen Frestellung von der Arbetslestung. Der DB-Konzern betet senen Mtarbetern zur Pflege von pflegebedürftgen Angehörgen de Möglchket, de Arbetszet für ene Dauer von bs zu 2 Jahren zu reduzeren (Famlenpflegezet). Der Mtarbeter erhält n deser Zet enen Entgeltvorschuss n Höhe von ca. 50% der Entgeltenbußen. Be kurzfrstg entretenden Pflegefällen besteht de Möglchket, sch sofort unentgeltlch frestellen zu lassen. Sprechen Se mt Ihrer Führungskraft oder Ihrem Personaler vor Ort 12 13

8 3. Gesundhet Mtarbeter-Restaurants Wr beten unseren Mtarbetern frsche und gesunde Verpflegung zu günstgen Presen. De Mtarbetergastronome betet an rund 120 Standorten ene gesunde und zetgemäße Betrebsverpflegung. En Verpflegungsangebot gbt es velfach auch an kleneren Standorten. Wenn das Nachfragepotental für en egenes Mtarbeter-Restaurant ncht ausrecht, wrd nach Alternatven gesucht. Dese rechen von Mtnutzungen der Betrebsgastronome anderer Unternehmen über klene Koske bs zu Automatenangeboten. De Prese snd attraktv: ene Hauptmahlzet kostet n der Regel deutlch unter 4,80 Euro. Mt dem Konzept Casno Vtal unterstützt DB Gastronome de Mtarbeter des DB Konzerns auf dem Weg zu ener bewussteren Ernährung. Casno Vtal steht für ene gesundhetsorenterte Betrebsgastronome ausgewogen und vtamnrech. Den gesamten Überblck fnden Se be Ñ Mtarbeter Ñ Arbet & Leben Ñ DB Gastronome Indvduelle Gesundhetsmaßnahmen Wr unterstützen unsere Mtarbeter dabe, sch ft zu halten und gesund zu bleben. DB-Mtarbeter erhalten en telefonsches Gesundhets-Coachng n den Präventonsfeldern Bewegung, Ernährung und Stress durch den Gesundhetsdenstlester as AG n Kooperaton mt der BAHN-BKK. Auf Wunsch werden auch maßgeschnederte Gesundhetskurse vermttelt. De Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW) betet spezelle Gesundhetsangebote n hren Ferenenrchtungen* (z.b. Rückenftness, Stressbewältgungs- und Entspannungsmethoden). Der DB-Konzern ermöglcht senen Mtarbetern de Telnahme an zertfzerten und durch gesetzlche Krankenkassen bezuschussbaren VDES- Gesundhetssportkursen (z.b. Bewegung und Ernährung, Rückenschule, Stressbewältgung, Raucherentwöhnung, Yoga, Selbstbehauptung und Selbstvertedgung). Der Verband Deutscher Esenbahner-Sportverene (VDES) betet DB-Mtarbetern ene nteraktve Onlne-Plattform mt ndvdueller Tranngsplanung. Was Se mt Hlfe des DB-Konzerns noch für Ihre Gesundhet tun können, steht her: Ñ Mtarbeter Ñ Gesundhetswelt DB Ñ MUT * Angebot glt nur für BSW-Förderer 14 15

9 3. Gesundhet Betreblche Gesundhetsprojekte Gemensam mt den Kollegen aktv etwas für de egene Gesundhet zu tun macht Spaß und motvert. Der DB-Konzern betet senen Mtarbetern verschedenste Programme für de Ausgeglchenhet von Körper und Gest. Dazu zählen u.a. Veranstaltungen des DB-Konzerns n Kooperaton mt BAHN-BKK oder VDES, de Tpps für ene gesunde Lebenswese geben (Ernährung, Bewe - gung, Ergonome, Entspannungstechnken) Semnare der nternen Bldungsdenstlester DB Tranng und DB Akademe sowe der BAHN- BKK für Mtarbeter und Führungskräfte zur Stresspräventon und zum Konflktmanagement Projekte zur betreblchen Gesundhetsförderung n Kooperaton mt BAHN-BKK und VDES. Was unsere Gesundhets-Partner BAHN-BKK, Verband Deutscher Esenbahnersportverene (VDES) und as AG noch zu beten haben, erfahren Se unter Ñ Mtarbeter Ñ Gesundhetswelt DB Ñ Kooperatonspartner Mtarbeterunterstützung Ausgewählte Experten beraten Se nach Kräften n allen krtschen Lebenslagen. Mtarbeter-Unterstützungsteam (MUT) Erfahrene Sozalberater und Psychologen der as AG beraten DB-Mtarbeter und deren Angehörge anonym, vertraulch und professonell be persönlchen, famlären, sozalen oder beruflchen Problemen.. Das Mtarbeter-Unterstützungsteam (MUT) st telefonsch errechbar unter und über Mehr Informatonen fnden Se unter Ñ Mtarbeter Ñ Gesundhetswelt DB Ñ MUT Sozalberatung des BSW Professonelle Sozalarbeter und Famlentherapeuten der Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW) beraten und unterstützen n persönlchen Notlagen und be akuten Krsenstuatonen. De Stftung BSW fördert den gemensamen Erfahrungsaustausch n Selbsthlfegruppen, z.b. be Suchterkrankungen oder Burnout. Mehr erfahren Se unter Ñ Mtarbeter Ñ Arbet & Leben Ñ DB plus-partner Ñ Stftung Bahn-Sozalwerk Ñ Sozales & Gesundhet 16 17

10 3. Gesundhet Krankhet/Rehabltaton Wr helfen unseren Mtarbetern, wenn se ernsthaft krank werden. Vele Mtarbeter des DB-Konzerns erhalten nach Ende der gesetzlchen Lohnfortzahlung enen Krankengeldzuschuss. Im Zusammenwrken mt der Deutschen Rentenverscherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) betet der DB-Konzern senen Mtarbetern wrksame Reha-Maßnahmen ambulant vor Ort oder statonär n Reha-Klnken. Betrebsärzte beraten und helfen auf Wunsch be der Auswahl der rchtgen Reha-Maßnahme. Der DB-Konzern betet senen Tarfmtarbetern Beschäftgungsscherung auch nach langer, schwerer Krankhet. Dazu gehört u.a. das Betreblche Englederungsmanagement (BEM). Wenn DB-Mtarbeter hre Tätgket aus gesundhetlchen Gründen ncht mehr ausüben können, wrd gemensam mt dem Mtarbeter ene neue Beschäftgung gefunden. Wetere Informatonen fnden Se m DB Personalportal Ñ Beschäftgung Ñ Gesundhetsmanagement Ñ Telhabe & Wederenglederung Ñ Rebe und sprechen Se mt Ihrem Personaler vor Ort Vtalklnk Schloss-Klnk Sonnenbühl Bad Dürrhem 18 19

11 4. Vorsorge Altersversorgung Damt Se auch Ihren Ruhestand geneßen können, unterstützen wr Se dabe, Ihre gesetzlche Rente aufzubessern. Arbetgeberfnanzerte betreblche Altersversorgung Zusätzlch zum Monatsenkommen zahlt der DB-Konzern senen Mtarbetern n fast allen Gesellschaften 1% (2% ab ) hres Bruttoentgelts (nkl. verschedener Zulagen) sowe ggf. noch enen zusätzlchen Bonus n Höhe von 10% n den DEVK-Pensonsfonds zum Aufbau ener arbetgeberfnanzerten betreb - lchen Altersvorsorge en. Mehr Infos fnden Se m Intranet unter DB Personalportal Ñ Beschäftgung Ñ Arbetsbed. & Fnanzelles Ñ Betreblche Altersversorgung Ñ Entgeltumwandlung bav Ñ Überblck DEVK-Pensonsfonds Förderung bem Aufbau der egenen Altersvorsorge Der DB-Konzern fördert de Egenntatve sener Arbetnehmer zu hrer Altersvorsorge: Der DB-Mtarbeter zahlt mndestens 30 Euro senes Bruttoentgelts durch Entgeltumwandlung n den Pensonsfonds en. Der DB-Konzern fördert des mt enem Bonus n Höhe von 10% auf den engezahlten Betrag sowe mt enem zusätzlchen Arbetgeberbetrag n Höhe von 20 Euro. DB-Mtarbeter und deren Ehepartner können enen Rester-Rentenverscherungsvertrag be der DEVK zu günstgen Mtarbeter-Kondtonen abschleßen. Mehr über das Angebot der DEVK erhalten Se unter Tarfvertrag über de betreblche Zusatzversorgung für de Arbetnehmer der DB AG (ZVersTV) Beratungsangebot Tarfvertraglch beschäftgte DB-Mtarbeter erhalten n velen Gesellschaften ene wetere arbetgeberfnanzerte betreblche Altersversorgung. De Höhe st abhängg von der Dauer der Betrebszughörgket und dem persönlchen Enkommen. Mehr herzu m DB Personalportal unter Ñ Beschäftgung Ñ Arbetsbed. & Fnanzelles Ñ Betreblche Altersversorgung Ñ ZVersTV Der DB-Konzern beschäftgt egene Verschertensprecher, de zu Fragen der betreblchen Zusatzversorgung und allen weteren Rentenverscherungsfragen neutral beraten. De Adressen der Verschertensprecher fnden Se unter DB Personalportal Ñ Aussteg Ñ Rente und Alterstelzet Ñ Verschertensprecher Vermögenswrksame Lestungen Der DB-Konzern unterstützt vele sener Mtarbeter mt vermögenswrksamen Lestungen be förderungsfähgen und langfrstgen Sparformen. Btte wenden Se sch be Fragen an Ihren zuständgen Personaler vor Ort 20 21

12 4. Vorsorge Verscherungsschutz & vergünstgte Verscherungstarfe Wr profteren von der guten Zusammenarbet mt unseren Sozalpartnern. DEVK Verscherungen: Sonderkondtonen für Mtarbeter DB-Mtarbeter profteren be der DEVK von günstgen Betragssätzen für verschedene Verscherungslestungen m beruflchen und prvaten Berech (z.b. Kfz, Hausrat, Rechtsschutz). DB-Mtarbeter können be der DEVK ene prvate Krankenverscherung und Krankenzusatzverscherungen zu günstgen Kondtonen abschleßen. Darüber hnaus können DB-Mtarbeter be der DEVK das Berufshaftpflchtrsko zum Vorzugstarf abschern. Betreblche Krankenverscherung Gemensam beten BAHN-BKK und DEVK den DB-Mtarbetern Krankenzusatzverscherungen (z.b. den Präventonstarf, der ndvduelle Gesundhetslestungen abdeckt) zu besonders günstgen Kondtonen, n der Regel ohne Wartezet und Gesundhetsprüfungen. Alles Wetere, auch zu den besonderen Tarfen für DB-Mtarbeter, erfahren Se unter und unter Schern Se sch ab: mehr unter DB Personalportal Ñ Beschäftgung Ñ Arbetsbed. & Fnanzelles Ñ Zusatzlestungen Arbetgeber Ñ Sozallestungen (DB plus) Ñ DEVK Verscherungen Gruppenunfallverscherung Für vele Mtarbeter n den oberen Entgeltgruppen sowe tarflche und außertarflche Führungskräfte schleßt der DB-Konzern ene Gruppenunfallverscherung ab. Verscherungslestungen werden m unfallbedngten Invaldtäts- bzw. Todesfall gewährt. Btte wenden Se sch be Fragen an Ihren zuständgen Personaler vor Ort 22 23

13 5. Frezet Sport- und Frezetangebote Se treben gerne Sport und snd n Ihrer Frezet aktv? Wunderbar da haben wr was für Se! Sport und Ftness De rund 300 Esenbahner-Sportverene (ESV) beten bundeswet en umfangreches Angebot* n über 80 Sportarten von A we Akdo bs Z we Zumba. Das VDES-Kursprogramm seht zudem m Sommer und Wnter Sport- und Aktvwochen am Sptzngsee vor. Der Verband Deutscher Esenbahner-Sportverene (VDES) organsert regonal und überregonal DB Sportevents und Wettkämpfe, we z.b. Laufveranstaltungen, Turnere und Mesterschaften n verschedenen Sportarten. Durch de Kooperaton des Verbands Deutscher Esenbahner-Sportverene (VDES) mt Ftness Frst und Keser erhalten DB-Mtarbeter Sonderkondtonen. Frezet De Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW) betet DB-Mtarbetern en velfältges Kultur- und Frezetangebot, z.b. Foto- und Malgruppen, Motorradclubs, Musk- und Wandergruppen. De Bahn-Landwrtschaft betet auf ncht genutzten Flächen des DB-Konzerns mt senen Klengärten neuen Erlebnsraum und gelungene Abwechslung zum beruflchen Alltag. Be Interesse fnden Se alle weteren Informatonen auf der Internetsete des BSW auf und auf den Seten der Bahn-Landwrtschaft auf Reseangebote und DB Resemarkt Land und Leute, Sommer oder Wnter, Stadt, Meer oder Berge Ihren Urlaub haben Se sch verdent. Das gesamte Angebot des Verbandes Deutscher Esenbahner-Sportverene (VDES) auch n Ihrer Nähe fnden Se unter Ñ Mtarbeter Ñ Arbet & Leben Ñ DB plus-partner Ñ VDES Sport be der DB Rese- und Erholungsangebot des BSW* De Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW) betet ene große Auswahl an besonders günstgen und attraktven Angeboten n hren Hotels und famlenfreundlchen Ferenwohnungen und Frezethäusern. Resen weltwet zu günstgen Presen für DB- Mtarbeter vermttelt ATCTOURISTIC, der Reseveranstalter der Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW). De Stftung Bahn-Sozalwerk (BSW) organsert Gruppenresen ns In- und Ausland. Her können Se träumen und planen: Wetere Vortele und Vergünstgungen m DB Resemarkt Für DB-Mtarbeter bestehen Enkaufsvortele für vele Produkte des täglchen Bedarfs und be Resebuchungen über den DB Resemarkt. DB-Mtarbeter können be der pepxpress Tourstk und Marketng GmbH unter aus enem velfältgen Angebot günstge Resen ns Inund Ausland auswählen. De Welt wartet auf Se unter Ñ Mtarbeter Ñ Arbet & Leben Ñ Frezet Ñ DB Resemarkt * Besonders günstge Kondtonen für BSW-Förderer * Angebot glt nur für Mtgleder der Esenbahner-Sportverene 24 25

14 6. Partner Das snd unsere Partner BSW Stftung Bahn-Sozalwerk De Stftung BSW betet en umfassendes und ganzhetlch sozales Konzept und fördert de aktve Lebensgestaltung für enen Förderbetrag n Höhe von 3,00 Euro/Monat. Azubs zahlen nur 1,50 Euro/Monat. EWH Stftung Esenbahn-Wasenhort DEVK Verscherungen De DEVK betet als Partner des DB-Konzerns allen DB-Mtarbetern günstge Kondtonen bem Abschluss von Verscherungen und be der Altersvorsorge. Sparda- Banken ElternServce AWO as AG ElternServce AWO Ene Intatve der AWO n Deutschland Der ElternServce AWO als Kooperatonspartner des DB-Konzerns unterstützt berät be der Pflege von Angehörgen. Der Gesundhetsdenstlester der Bahn gewährlestet ene moderne und vollständge betrebsärztlche und psychologsche Betreuung der DB-Mtarbeter. Deutsche Rentenverscherung Knappschaft Bahn See (KBS) De KBS st de gesetzlche Rentenverscherung für alle Bahnmtarbeter. In Abstmmung mt der BAHN-BKK bzw. der jewelgen gesetzlchen Krankenverscherung können DB-Mtarbeter gezelte Maßnahmen zur Präventon und Rehabltaton n Anspruch nehmen. De Verschertensprecher der DB beraten de Mtarbeter n allen Rentenfragen. De Stftung EWH unterstützt Wasen und hlfsbedürftge Knder von DB-Mtarbetern. De Regelspende beträgt 0,50 Euro/Monat. VDES Verband Deutscher Esenbahner-Sportverene e.v. Be den Sparda-Banken als Partner des DB-Konzerns erhalten DB-Mtarbeter umfassende Fnanzdenstlestungen. De wchtgsten Vortele und Lestungen auf enem Blck: Kene Kontoführungsgebühren, 50 Euro Startguthaben für DB-Mtarbeter, bequemer Kontowechsel-Servce, über 440 Geschäftsstellen n Bahnhofsnähe, bequeme Nutzung des SpardaNet- Bankngs (Onlne-Bankng) über das Intranet des DB-Konzerns. Der VDES betet en bretes Spektrum von Betrebssport über Wettkampfsport, Gesundhetssport bs zum Verenssport. Bahn- Landwrtschaft e.v. BAHN-BKK De BAHN-BKK betet als Unternehmenskasse des DB-Konzerns allen DB-Mtarbetern ndvduelle EXTRAS und ene attraktve Gesundhetspräme. Ene gesunde Lebenswese und sportlches Engagement belohnt de BAHN-BKK mt 125 Euro pro Kalenderjahr. Zu den EXTRAS zählen neben Auslandsreseschutzmpfungen, ene Bezuschussung von alternatven Helmethoden sowe Expresstermne be enem Facharzt nnerhalb von 48 Stunden (FacharztPlus) und veles mehr. De Bahn-Landwrtschaft betet als Partner des DB- Konzerns Grundstücke der Deutschen Bahn AG und des Bundesesenbahnvermögens zur überwegenden klengärtnerschen Nutzung an. Mt gerngem Pachtbetrag fnden DB-Mtarbeter Natur und Erholung n der Nähe hres Arbetplatzes oder Wohnortes

15 Impressum Herausgeber: Deutsche Bahn AG (HB) Potsdamer Platz Berln Fotos: Fotola/Maurtus/Stock/Getty/ Corbs/Vtal-Klnken GmbH/DB Druckmanagement: DB Kommunkatonstechnk GmbH Meden- und Kommunkatonsdenste Kregsstraße 138, Karlsruhe Änderungen vorbehalten Enzelangaben ohne Gewähr Stand Januar 2014

Wir haben viel zu bieten Für Sie und Ihre Familien

Wir haben viel zu bieten Für Sie und Ihre Familien Wr haben vel zu beten Für Se und Ihre Famlen Impressum Herausgeber: Deutsche Bahn AG (HB) Potsdamer Platz 2 10785 Berln Fotos: Fotola/Maurtus/Stock/Corbs/DB Druck: DB Kommunkatonstechnk GmbH, Karlsruhe

Mehr

Wir haben viel zu bieten Für Sie und Ihre Familien

Wir haben viel zu bieten Für Sie und Ihre Familien Wr haben vel zu beten Für Se und Ihre Famlen Impressum Herausgeber: Deutsche Bahn AG (HB) Potsdamer Platz 2 10785 Berln Fotos: Fotola/Maurtus/Stock/Getty/ Corbs/Vtal-Klnken GmbH/DB Druck: DB Kommunkatonstechnk

Mehr

2014 Jetzt neu! Finanzielle Vorteile und Fördermöglichkeiten für Ihr Studium

2014 Jetzt neu! Finanzielle Vorteile und Fördermöglichkeiten für Ihr Studium Fnanzelle Vortele und Fördermöglchketen für Ihr Studum 2014 Jetzt neu! Steuerlche Vortele Stpenden Studenförderung Bldungsfonds Bldungskredte Förderung durch de Bundeswehr Förderung von Zertfkatskursen

Mehr

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt Inhalt MULTIVAC Kundenportal Enletung Errechbarket rund um de Uhr Ihre ndvduellen Informatonen Enfach und ntutv Hlfrech und aktuell Ihre Vortele m Überblck

Mehr

Förderungen. und Zuschüsse für Ihren Fernkurs. Steuerliche Absetzbarkeit. BAföG. Meister-BAföG. Bildungsgutschein der Arbeitsagentur

Förderungen. und Zuschüsse für Ihren Fernkurs. Steuerliche Absetzbarkeit. BAföG. Meister-BAföG. Bildungsgutschein der Arbeitsagentur Deutschlands größte Fernschule Förderungen und Zuschüsse für Ihren Fernkurs Steuerlche Absetzbarket BAföG Mester-BAföG Staatlche Förderung von bs zu 1 10.226, Bldungsgutschen der Arbetsagentur Förderprogramme

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

W i r m a c h e n d a s F e n s t e r

W i r m a c h e n d a s F e n s t e r Komfort W r m a c h e n d a s F e n s t e r vertrauen vertrauen Set der Gründung von ROLF Fensterbau m Jahr 1980 snd de Ansprüche an moderne Kunststofffenster deutlch gestegen. Heute stehen neben Scherhet

Mehr

1. Schwangerschaft und Mutterschutz

1. Schwangerschaft und Mutterschutz Schwangerschaft und Mutterschutz 1. Schwangerschaft und Mutterschutz Schwangerschaftsberatung/ Schwangerschaftskonflktberatung Schwangerschaftsberatungsstellen nformeren und beraten kostenlos über Fragen

Mehr

Zurück in den Beruf. Wegweiser für WiedereinsteigerInnen. www.aachen.de/gleichstellung. Stefanie Müller

Zurück in den Beruf. Wegweiser für WiedereinsteigerInnen. www.aachen.de/gleichstellung. Stefanie Müller Zurück n den Beruf Wegweser für WederenstegerInnen www.aachen.de/glechstellung Stefane Müller Landesnatve Netzwerk W Netzwerk W - Förderung der Aktvtäten regonaler Netze zur Unterstützung der Berufsrückkehr

Mehr

Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz für Schülerinnen und Schüler

Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz für Schülerinnen und Schüler Gesetzlcher Unfallverscherungsschutz für Schülernnen und Schüler Wer st verschert? Lebe Eltern! Ihr Knd st während des Besuches von allgemen bldenden und berufsbldenden Schulen gesetzlch unfallverschert.

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

Für Mitglieder der Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg März 2011

Für Mitglieder der Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg März 2011 Exklus Für der Volksbank Wpperth - Lndlar eg März 2011 Sete 2 An Geldautomaten unbedngt auf deses Zechen achten Sete 4 Presvortele bs zu 50 % "2010 war enes der besten Jahre unserer Volksbank wr snd mehr

Mehr

Angeln Sie sich Ihr Extra bei der Riester-Rente. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE

Angeln Sie sich Ihr Extra bei der Riester-Rente. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Prvate Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Angeln Se sch Ihr Extra be der Rester-Rente. Rendtestark vorsorgen mt ALfonds Rester, der fondsgebundenen Rester-Rente der ALTE LEIPZIGER. Beste Rendtechancen

Mehr

Agentur für Arbeit Kompetenter Partner und Dienstleister

Agentur für Arbeit Kompetenter Partner und Dienstleister Workshop: Lebenswelten verstehen Stärken erkennen Unterstützung koordneren - Übergang Schule - Beruf M.Wagner, Agentur für Arbet Deggendorf 16. Ma 2013 BldrahmenBld enfügen: Menüreter: Bld/Logo enfügen

Mehr

Die Zukunft gehört Dir!

Die Zukunft gehört Dir! Ausbldung be Polln Electronc De Zukunft gehört Dr! Ausbldung be Polln Electronc Lebe Azubs der Zukunft, Polln Electronc st en mttelständsches Spezalversandhaus für en umfassendes Elektronk- und Technksortment.

Mehr

Wie ein Arbeitsverhältnis enden kann

Wie ein Arbeitsverhältnis enden kann We en Arbetsverhältns enden kann Betreb Egenkündgung durch den Arbetgeber Befrstetes Arbetsverhältns Aufhebungsvertrag Betreb vorher Anhörung des Betrebsrates 102 BetrVG Todesfall Beendgungskündgung Frstgerechte

Mehr

Wir fokussieren das Wesentliche. OUTLINE Individuelle Lösung von d.vinci OUTLINE. Recruiting-Prozess. Unternehmen. Einflussfaktoren.

Wir fokussieren das Wesentliche. OUTLINE Individuelle Lösung von d.vinci OUTLINE. Recruiting-Prozess. Unternehmen. Einflussfaktoren. Wr fokusseren das Wesentlche. Der demografsche Wandel, ene hohe Wettbewerbsdchte, begrenzte Absolventenzahlen es gbt enge Faktoren, de berets heute und auch n Zukunft für enen Mangel an qualfzerten und

Mehr

Kommentierte Linkliste

Kommentierte Linkliste Mobbng Kommenterte Lnklste Mobbng fndet sch n allen sozalen Schchten und Altersgruppen: auch be Kndern und Jugendlchen. Aktuelle Studen kommen zu dem Ergebns, dass jede/r verte österrechsche SchülerIn

Mehr

Personelle Einzelmaßnahmen - 99 BetrVG. Eingruppierung G 4 G 3 G 2 G 1 G 4. Bei Neueinstellungen oder Arbeitsplatzwechsel. Personelle Einzelmaßnahmen

Personelle Einzelmaßnahmen - 99 BetrVG. Eingruppierung G 4 G 3 G 2 G 1 G 4. Bei Neueinstellungen oder Arbeitsplatzwechsel. Personelle Einzelmaßnahmen - 99 BetrVG Enstellung Engrupperung Umgrupperung Versetzung 95 Abs. 3 BetrVG G 4 G 4 G 3 G 2 G 1 G 3 G 2 G 1 neue Arbetsverhältnsse Verlängerung befrsteter AV Umwandlung n unbefrstete AV Beschäftgung von

Mehr

1. Änderungstarifvertrag (TV Tariferhöhung2012 AWO Hamburg) vom 25. Mai 2012

1. Änderungstarifvertrag (TV Tariferhöhung2012 AWO Hamburg) vom 25. Mai 2012 1. Änderungstarfvertrag (TV Tarferhöhung2012 AWO Hamburg) vom 25. Ma 2012 zum Tarfvertrag für de Beschäftgten der Arbeterwohlfahrt Hamburg (V AWO Hamburg) vom 19. Februar 2009 zum Tarfvertrag zur Überletung

Mehr

Für Mitglieder der Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg März 2010

Für Mitglieder der Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg März 2010 Exklus Für Mtgleder der Volksbank Wpperfürth - Lndlar eg März 2010 Sandra Herweg (rechts) st unser 6.000stes Mtgled herzlchen Glückwunsch! Set Dezember 2009 erst Kundn unserer Bank, hat se durch den Erwerb

Mehr

Informationen zum Arbeitsmarkt

Informationen zum Arbeitsmarkt Überscht über de Denstlestungen des und de wchtgsten Vorschrften n den Berechen Arbetsvermttlung, Kurzarbet- und Schlechtwetterentschädgung sowe Beschäftgung von ausländschen Erwerbstätgen Berner Wrtschaft

Mehr

Die Mandanten - I n f o r m a t i o n

Die Mandanten - I n f o r m a t i o n De Mandanten - I n f o r m a t o n Extras für Ihre Arbetnehmer (Optmale Gestaltung der Zuwendungen an Arbetnehmer) Begünstgte Lestungen für Arbetnehmer 1.) Aufmerksamketen Be Aufmerksamketen handelt es

Mehr

Checkliste zur Auswahl von Werkvertragsunternehmen

Checkliste zur Auswahl von Werkvertragsunternehmen Checklste zur Auswahl von Werkvertragsunternehmen (Tool 8.2) Erfassungsbogen zur Selbstauskunft Werkvertragsunternehmen (WvU) Bewertungsbogen für Auftraggeber Handlungskompetenz von Betrebsräten bem Auslagern

Mehr

An alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 mit 13 und an ihre Eltern

An alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 mit 13 und an ihre Eltern Schyren-Gymnasum Pfaffenhofen,, Staatlche Berufsoberschule Scheyern Veranstaltung zur Studen- und Berufsnformaton am Schyren-Gymnasum Pfaffenhofen am Montag, dem 16. Februar 2009 von 17:00-21.45 Uhr Pfaffenhofen,

Mehr

Landessportbund Brandenburg e.v.

Landessportbund Brandenburg e.v. Landessportbund Brandenburg e.v. Landessrxxtbund Brandenburg ev Schopenhauerstraße 344467 Potsdam Tel.: (033) 9 798-0 Fax: (03 3) 9 7 98-34 Segler-Veren "Medzn" Brandenburg e. V. Deter Baerlen Bauhofstrasse

Mehr

Abenteuer Führung. Der Survival Guide für den ersten Führungsjob. Die erste Führungsaufgabe ist kein Zuckerschlecken!

Abenteuer Führung. Der Survival Guide für den ersten Führungsjob. Die erste Führungsaufgabe ist kein Zuckerschlecken! SEMINARPROGRAMME Abenteuer Führung Der Survval Gude für den ersten Führungsjob De erste Führungsaufgabe st ken Zuckerschlecken! Junge Hgh Potentals erkennen das schnell. Her taucht ene unangenehme Überraschung

Mehr

netbank Ratenkredit Große Flexibilität hohe Sicherheit

netbank Ratenkredit Große Flexibilität hohe Sicherheit netbank Ratenkredt Große Flexbltät hohe Scherhet Beten Se Ihren Kunden mt dem netbank Ratenkredt mehr Frehet für ene schere Investton n de Zukunft. In deser Broschüre fnden Se alle wchtgen Informatonen

Mehr

AusbildungsTickets 2008/09. SparTickets für Schüler, Azubis und Studenten. Weitersagen: Wer clever ist, kommt besser weg. Gemeinsam mehr bewegen.

AusbildungsTickets 2008/09. SparTickets für Schüler, Azubis und Studenten. Weitersagen: Wer clever ist, kommt besser weg. Gemeinsam mehr bewegen. AusbldungsTckets 2008/09 SparTckets für Schüler, Azubs und Studenten Wetersagen: Wer clever st, kommt besser weg. Gemensam mehr bewegen. Auf große Fahrt für klenes Geld Schüler, Auszubldende und Studenten

Mehr

ELTERNSCHULE GPR MUTTERKINDZENTRUM

ELTERNSCHULE GPR MUTTERKINDZENTRUM Das Stlllädchen m GPR Klnkum Be uns fnden Se en ausgewähltes Sortment an Mutter- und Kndartkeln, de während und nach der Schwangerschaft für Se nützlch snd. Stll-BH Stllkssen Mlchpumpen Tragetücher Pucktücher

Mehr

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14 E/A Cockpt Für Se als Executve Starten Se E/A Cockpt........................................................... 2 Ihre E/A Cockpt Statusüberscht................................................... 2 Ändern

Mehr

Eva Hoppe Stand: 2000

Eva Hoppe Stand: 2000 CHECKLISTE ARBEITSSCHUTZ A. Rechtsgrundlagen der Arbetgeberpflchten Ist der Arbetgeber/de Behördenletung mt der Rechtssystematk und dem modernen Verständns des Arbetsschutzes vertraut? Duale Rechtssystematk

Mehr

Die Schnittstellenmatrix Autor: Jürgen P. Bläsing

Die Schnittstellenmatrix Autor: Jürgen P. Bläsing QUALITY-APPs Applkatonen für das Qaltätsmanagement Prozessmanagement De Schnttstellenmatrx Ator: Jürgen P. Bläsng Schnttstellen (Übergangsstellen, Verbndngsstellen) n betreblchen Prozessen ergeben sch

Mehr

?? RUBRIK?? / 1 / Spezial

?? RUBRIK?? / 1 / Spezial ?? RUBRIK?? / 1 / Spezal carrere & more Semnarprogramm für Dozentnnen und Dozenten / 2 /?? RUBRIK?? Nveau st kene Handcreme! carrere & more Semnarprogramm für Dozentnnen und Dozenten S. 3 Vorwort S. 4

Mehr

Leitfaden für Eltern

Leitfaden für Eltern Letfaden für Eltern IMPRESSUM Herausgeber: Stadt Altena (Westf.) - Jugendamt - Lüdenscheder Straße 22 - - T 02352 209-0 - www.altena.de Gestaltung, Layout, Fotos: PFFFKUS!-Agentur - Neuenrader Straße 25

Mehr

OFFEN SEIN. NEUGIERIG BLEIBEN. UND NICHT WUNDERN, WENN SO VIEL MÖGLICH WIRD. ÜBERBLICK + VIELE DINGE, DIE SIE WISSEN SOLLTEN.

OFFEN SEIN. NEUGIERIG BLEIBEN. UND NICHT WUNDERN, WENN SO VIEL MÖGLICH WIRD. ÜBERBLICK + VIELE DINGE, DIE SIE WISSEN SOLLTEN. OFFEN SEIN. NEUGIERIG BLEIBEN. UND NICHT WUNDERN, WENN SO VIEL MÖGLICH WIRD. + VIELE DINGE, DIE SIE WISSEN SOLLTEN. ÜBERBLICK Alle Produkte, alle Lestungen. Ausgabe NR. 03 / 205 INHALT AYGO oben ohne GESCHÄFTSKUNDENPRODUKTE

Mehr

Donnerstag, 27.11.2014

Donnerstag, 27.11.2014 F ot o: BMW AGMünc hen X Phone nmot on E x ec ut v epr ev ew 2 7.Nov ember2 01 4 BMW Wel tmünc hen Donnerstag, 27.11.2014 14:00 15:00 15:00 16:00 16:00 17:00 17:00 17:45 Apertf Meet & Greet Kaffee & klener

Mehr

LED 2013. Zukunftsorientiert. Effizient. Sparsam. www.brumberg.com

LED 2013. Zukunftsorientiert. Effizient. Sparsam. www.brumberg.com LED 2013 Zukunftsorentert. Effzent. Sparsam. www.brumberg.com LED 2013 LED Das Lcht der Zukunft Leuchtdoden snd de Shootngstars der Beleuchtung: Wnzg klen und äußerst eff zent, revolutoneren se de Welt

Mehr

Weil so ähnlich nicht dasselbe ist. Besser durch den Winter mit dem smart Original-Service.

Weil so ähnlich nicht dasselbe ist. Besser durch den Winter mit dem smart Original-Service. smart Center Esslngen Compact-Car GmbH & Co. KG Plochnger Straße 108, 73730 Esslngen Tel. 0711 31008-0, Fax 0711 31008-111 www.smart-esslngen.de nfo@smart-esslngen.de Wr nehmen Ihren smart nach velen Klometern

Mehr

Abschlussprüfung Sommer 2011

Abschlussprüfung Sommer 2011 Termn: Mttwoch, 4. Ma 2011 Abschlussprüfung Sommer 2011 Fach nfo rm at ker/fach nform atker n Anwend ungsentwckl ung 1196 Wrtschaftsund Sozalkunde 26 Aufgaben 60 Mnuten Prüfungszet 100 Punkte Bearbetungshnwese

Mehr

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Cloud Computng: Wllkommen n der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Marktforscher und Analysten snd sch eng: Cloud Computng st das IT-Thema der Zukunft. Doch was verbrgt sch genau hnter dem Begrff Cloud

Mehr

Welche Arten von Hilfe kenne ich?

Welche Arten von Hilfe kenne ich? Kopervorlage 1.1 m5 Welche Arten von Hlfe kenne ch? a) We kann man Davd helfen? Davd hat das Gymnasum nach zwe Jahren abgebrochen. Er hat ene schlecht bezahlte 50 %-Stelle gefunden. Er wohnt und sst be

Mehr

Bedarfsorientierte Mindestsicherung - Antrag

Bedarfsorientierte Mindestsicherung - Antrag An de Bezrkshauptmannschaft den Magstrat Graz Engangsstempel Bedarfsorenterte Mndestscherung - Antrag De Bedarfsorenterte Mndestscherung st ene Lestung der öffentlchen Hand zur Scherung des Lebensunterhaltes

Mehr

Für Mitglieder der Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg Oktober 2010

Für Mitglieder der Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg Oktober 2010 Exklus Für Mtgleder der Volksbank Wpperth - Lndlar eg Oktober 2010 Sete 4 Sete 5 "De Menschen m Mttelpunkt" der vom Flmclub 86 Neye erstellte Flm zegt n endrucksvoller Wese de Verbundenhet der Volksbank

Mehr

M ns M k. M ns M k. Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg. M ns M k

M ns M k. M ns M k. Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg. M ns M k Exklus Schrftalternatve A -Logo 7- Oktober Volksbank Wpperth - Lndlar eg M ns M k 2011 Volksbank Wpperth - Lndlar eg M ns M k Sete 2 Glücklcher Gewnner enes Apple Phone4 m Gewnnsparen Volksbank Wpperth

Mehr

Johannes-Diakonie Mosbach

Johannes-Diakonie Mosbach Johannes-Dakone Mosbach Lust auf enen Beruf mt Zukunft? Ausbldung und Mtarbet Helerzehungspflege und -assstenz An unserer Fachschule für Sozalwesen blden wr Helerzehungspflegernnen/Helerzehungspfleger

Mehr

Biovision Newsletter Oktober 2015. Investieren Sie in das kostbarste Gut Afrikas

Biovision Newsletter Oktober 2015. Investieren Sie in das kostbarste Gut Afrikas Bovson Newsletter Oktober 2015 Investeren Se n das kostbarste Gut Afrkas Fruchtbarer Boden De Lebensverscherung für Mllonen von Bauernfamlen n Afrka 40% der afrkanschen Böden snd degradert Und es kommt

Mehr

phil omondo phil omondo Skalierung von Organisationen und Innovationen gestalten Sie möchten mehr Preise und Leistungen Workshops und Seminare

phil omondo phil omondo Skalierung von Organisationen und Innovationen gestalten Sie möchten mehr Preise und Leistungen Workshops und Seminare Skalerung von Organsatonen und Innovatonen gestalten phl omondo Se stehen vor dem nächsten Wachstumsschrtt hrer Organsaton oder haben berets begonnen desen aktv zu gestalten? In desem Workshop-Semnar erarbeten

Mehr

Niederlassungsfahrplan KV Berlin

Niederlassungsfahrplan KV Berlin Nederlassungsfahrplan KV Berln Zel: Nederlassung Approbaton R Facharztprüfung R Start: Medznstudum R Wrtschaft Ausland Forschung Damt Se Ihre Patenten n der egenen Praxs behandeln können Inhaltsverzechns

Mehr

Teilzeitarbeit - Definition

Teilzeitarbeit - Definition Telzetarbet - Defnton Telzetbeschäftgt snd Arbetnehmer, deren regelmäßge Wochenarbetszet kürzer st als de regelmäßge Wochenarbetszet verglechbarer vollzetbeschäftgter Arbetnehmer - 2 TzBfG Maßgeblch für

Mehr

Corporate Social Responsibility. Wirkungsvolles Engagement mit Ärzte ohne Grenzen Österreich

Corporate Social Responsibility. Wirkungsvolles Engagement mit Ärzte ohne Grenzen Österreich Corporate Socal Responsblty Wrkungsvolles Engagement mt Ärzte ohne Grenzen Österrech > Corporate Socal Responsblty Ingo Ranz/MSF Inhalt 4 Ärzte ohne Grenzen stellt sch vor Erfahren Se mehr über de Arbet

Mehr

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de ERP Cloud SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Prese erfassen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 Zel des s 3 2 Enführung: Welche Arten von Presen gbt es? 3 3 Beschaffungsprese erfassen 3 3.1 Vordefnerte

Mehr

Regens Wagner Offene Hilfen

Regens Wagner Offene Hilfen Regens Wagner Offene Hlfen Frezet und Resen 2015 Hallo zusammen! In desem Heft fnden Se vele Resen. Es gbt verschedene Zele. Zum Bespel gbt es Resen n Städte. Oder an Seen. Oder n de Berge. Be unseren

Mehr

3. aktualisierte Ausgabe 2008 Herausgegeben von der Verantwortlich Redaktion Fotos Layout Druckbetreuung

3. aktualisierte Ausgabe 2008 Herausgegeben von der Verantwortlich Redaktion Fotos Layout Druckbetreuung Sozale Scherung, Integraton Landeshauptstadt Düsseldorf Leben n Düsseldorf Wegweser für Ältere und Junggeblebene 3. aktualserte Ausgabe 2008 Herausgegeben von der Landeshauptstadt Düsseldorf Der Oberbürgermester

Mehr

OÖ. Sozialratgeber 2006

OÖ. Sozialratgeber 2006 OÖ. Sozale Rchtsätze Beratungs- und Betreuungsangebote Wchtge Kontaktadressen Impressum Ene Kooperaton von: Der wrd auch auf www.sozalplattform.at www.land-oberoesterrech.at und www.arbeterkammer.com zum

Mehr

MUTTERKINDZENTRUM. Möchten Sie mehr erfahren? Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben Sterne, Blumen und Kinder.

MUTTERKINDZENTRUM. Möchten Sie mehr erfahren? Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben Sterne, Blumen und Kinder. Möchten Se mehr erfahren? Se möchten mehr erfahren über de Möglchketen der Entbndung, das MutterKnd- Zentrum Rüsselshem oder über de Geburt m Allgemenen? D MUTTERKINDZENTRUM Klnkum Herzu fndet an jeden

Mehr

Haan. Die Familienbroschüre. Willkommen in. Netzwerk für Familien Amt für Jugend, Soziales und Schule

Haan. Die Familienbroschüre. Willkommen in. Netzwerk für Familien Amt für Jugend, Soziales und Schule Haan Wllkommen n De Famlenbroschüre Netzwerk für Famlen Amt für Jugend, Sozales und Schule Wllkommen n Haan - De Famlenbroschüre Lebe Eltern, ch freue mch, Ihnen de zwete Auflage der Famlenbroschüre Wllkommen

Mehr

Warum Initiative Gesundes Sonnen?

Warum Initiative Gesundes Sonnen? Warum Intatve Gesundes Sonnen? In der Intatve Gesundes Sonnen haben sch Betreber von Qualtätsstudos zusammengeschlossen und sch auf enen Katalog von Qualtätsbedngungen verpflchtet, um en Sgnal für gesundes,

Mehr

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02 1 BWL 4 Tutorum V vom 15.05.02 1.1 Der Tlgungsfaktor Der Tlgungsfaktor st der Kehrwert des Endwertfaktors (EWF). EW F (n; ) = (1 + )n 1 T F (n; ) = 1 BWL 4 TUTORIUM V VOM 15.05.02 (1 ) n 1 Mt dem Tlgungsfaktor(TF)

Mehr

ANTRAG FÜR KRANKEN-, PFLEGE- UND UNFALLVERSICHERUNG

ANTRAG FÜR KRANKEN-, PFLEGE- UND UNFALLVERSICHERUNG GÜLTIG FÜR FOLGENDE GESELLSCHAFTEN: Allanz Prvate Krankenverscherungs-AG ARAG Krankenverscherungs-AG AXA Krankenverscherung AG Barmena Krankenverscherung a.g. Bayersche Beamtenkrankenkasse AG Contnentale

Mehr

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein? FH@-Anwendung Für de Umsetzung von Strukturfonds-Förderungen st laut Vorgaben der EU de Enrchtung enes EDV- Systems für de Erfassung und Übermttlung zuverlässger fnanzeller und statstscher Daten sowe für

Mehr

An die Auftraggeber der Imtech Deutschland GmbH & Co. KG. 09. August 2015. best in energy performance

An die Auftraggeber der Imtech Deutschland GmbH & Co. KG. 09. August 2015. best in energy performance best n energy performance ' ] j r, GESCHÄFTSLETUNG mtech Deutschland GmbH & Co. KG Postfach 70 12 40. 22012 Hamburg An de Auftraggeber der mtech Deutschland GmbH & Co. KG mtech Deutschland GmbH & Co. KG

Mehr

Mittelstandspolitik, Existenzgründungen, Dienstleistungen. www.bmwi.de

Mittelstandspolitik, Existenzgründungen, Dienstleistungen. www.bmwi.de Mttelstandspoltk, Exstenzgründungen, Denstlestungen Unternehmensnachfolge De optmale Planung www.bmw.de Redakton Bundesmnsterum für Wrtschaft und Technologe (BMW) Öffentlchketsarbet PID Arbeten für Wssenschaft

Mehr

Europa und Außenwirtschaft. www.bmwi.de

Europa und Außenwirtschaft. www.bmwi.de Europa und Außenwrtschaft Außenwrtschaftsförderung www.bmw.de 1 Wachsende Bedeutung der Außenwrtschaftspoltk Kreatvtät, Dynamk und Lestung der deutschen Wrtschaft haben dazu geführt, dass Deutschland ene

Mehr

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko Verscherungstechnscher Umgang mt Rsko. Denstlestung Verscherung: Schadensdeckung von für de enzelne Person ncht tragbaren Schäden durch den fnanzellen Ausglech n der Zet und m Kollektv. Des st möglch über

Mehr

IMPRESSUM. Herausgeber: Stadt Altena Jugendamt Lüdenscheider Straße 22 58762 Altena T 02352 209-0 www.altena.de Gestaltung, Layout, Fotos:

IMPRESSUM. Herausgeber: Stadt Altena Jugendamt Lüdenscheider Straße 22 58762 Altena T 02352 209-0 www.altena.de Gestaltung, Layout, Fotos: Letfaden für Eltern IMPRESSUM Herausgeber: Stadt Altena Jugendamt Lüdenscheder Straße 22 58762 Altena T 02352 209-0 www.altena.de Gestaltung, Layout, Fotos: PFFFKUS!AGENTUR Mondhahnstraße 18 58762 Altena

Mehr

Netzwerkstrukturen. Entfernung in Kilometer:

Netzwerkstrukturen. Entfernung in Kilometer: Netzwerkstrukturen 1) Nehmen wr an, n enem Neubaugebet soll für 10.000 Haushalte en Telefonnetz nstallert werden. Herzu muss von jedem Haushalt en Kabel zur nächstgelegenen Vermttlungsstelle gezogen werden.

Mehr

Haan. Die Familienbroschüre. Willkommen in. Netzwerk für Familien Amt für Jugend und Soziales

Haan. Die Familienbroschüre. Willkommen in. Netzwerk für Familien Amt für Jugend und Soziales Haan Wllkommen n De Famlenbroschüre Netzwerk für Famlen Amt für Jugend und Sozales Wllkommen n Haan - De Famlenbroschüre Grußwort des Bürgermesters Lebe Eltern, herzlchen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kndes!

Mehr

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren Verfahren zur Analyse nomnalskalerten Daten Thomas Schäfer SS 009 1 arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren nonparametrsche Tests werden auch vertelungsfree

Mehr

Der Wettbewerb für mehr digitale Kompetenz

Der Wettbewerb für mehr digitale Kompetenz Innovatonspoltk, Informatonsgesellschaft, Telekommunkaton Wege ns Netz 2011 Der Wettbewerb für mehr dgtale Kompetenz www.wegensnetz2011.de Redakton Bundesmnsterum für Wrtschaft und Technologe (BMW) Gestaltung

Mehr

Eine Schulung in effektiven Methoden der Persönlichkeitsentwicklung, Kundenbetreuung und Mitarbeiterführung.

Eine Schulung in effektiven Methoden der Persönlichkeitsentwicklung, Kundenbetreuung und Mitarbeiterführung. Betrebsnterne Weterbldung Tranngsmodule für Ene Schulung n effektven Methoden der Persönlchketsentwcklung, Kundenbetreuung und Mtarbeterführung. Akademe Schwez Tranngsmodule für m betreblchen Umfeld Sete

Mehr

Akademischer Lehrgang Video-Journalismus

Akademischer Lehrgang Video-Journalismus Akademscher Lehrgang Vdeo-Journalsmus www.wfwen.at WIFI Wen 200910 b www.wf.atwen l. e h r g a n g z u r w e t e r Fotograf: http:foto.frtz.st t g s f h 4 a 1. e m g l d u n g Das Fernsehen erlebt ene

Mehr

Geld & Gewinn. Moderne Bank, moderne Medien: Eine Frage des Vertrauens Seite 4. Rhein-Ruhr eg. Ausgabe 2 08

Geld & Gewinn. Moderne Bank, moderne Medien: Eine Frage des Vertrauens Seite 4. Rhein-Ruhr eg. Ausgabe 2 08 Ausgabe 2 08 Enfach. Ihre Bank. Geld & Gewnn Das Kundenmagazn Ihrer PSD Bank Rhen-Ruhr e G Rhen-Ruhr eg Moderne Bank, moderne Meden: Ene Frage des Vertrauens Sete 4 Altersarmut adé: Schern Se sch Ihre

Mehr

Sicher anlegen Mit Garantieprodukten kinderleicht und sicher in Wertpapiere investieren! Seite 6

Sicher anlegen Mit Garantieprodukten kinderleicht und sicher in Wertpapiere investieren! Seite 6 AUSGABE 2 09 Enfach. Ihre Bank. GELD & GEWINN DAS KUNDENMAGAZIN IHRER PSD BANK RHEIN-RUHR eg Rhen-Ruhr eg Scher anlegen Mt Garanteprodukten knderlecht und scher n Wertpapere nvesteren! Sete 6 Lücken schleßen:

Mehr

Methoden der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung

Methoden der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung Methoden der nnerbetreblchen Lestungsverrechnung In der nnerbetreblchen Lestungsverrechnung werden de Gemenosten der Hlfsostenstellen auf de Hauptostenstellen übertragen. Grundlage dafür snd de von den

Mehr

Erfahrung. Innovation.

Erfahrung. Innovation. Erfahrung. Innovaton. Erfolg. Maschnen-/ Anlagenbau >>> 11:55 PM consultants GmbH ERFOLG BENÖTIGT VORBEREITUNG. LERNEN SIE UNS KENNEN. Wr beten Ihnen Lösungen für das Projekt- und Clam Management, welche

Mehr

Die Executive/Assistant-Applikation an Ihrem OpenStage 60/80

Die Executive/Assistant-Applikation an Ihrem OpenStage 60/80 E/A Cockpt De Executve/Assstant-Applkaton an Ihrem OpenStage 60/80 De Executve/Assstant-Applkaton E/A Cockpt st ene XML-Applkaton, de spezell für de Telefone OpenStage 60 und OpenStage 80 entwckelt wurde.

Mehr

Das gratis ebook fur deinen erfolgreichen Blogstart

Das gratis ebook fur deinen erfolgreichen Blogstart Das grats ebook fur denen erfolgrechen Blogstart präsentert von www.pascromag.de DAS ONLINE-MAGAZIN für dene täglche Inspraton aus den Berechen Desgn, Fotografe und Resen. Mt velen wertvollen Tpps. 1.

Mehr

Herzlich Willkommen im Camp David Sport Resort by ALL- on- SEA

Herzlich Willkommen im Camp David Sport Resort by ALL- on- SEA Enge Infos und Tpps Herzlch Wllkommen m Camp Davd Sport Resort by ALL- on- SEA Info Btte beachten Se Wr freuen uns, dass Se sch für enen Aufenthalt m Resort entscheden haben und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

"Zukunft der Arbeit" Arbeiten bis 70 - Utopie - oder bald Realität? Die Arbeitnehmer der Zukunft

Zukunft der Arbeit Arbeiten bis 70 - Utopie - oder bald Realität? Die Arbeitnehmer der Zukunft "Zukunft der Arbet" Arbeten bs 70 - Utope - oder bald Realtät? De Arbetnehmer der Zukunft Saldo - das Wrtschaftsmagazn Gestaltung: Astrd Petermann Moderaton: Volker Obermayr Sendedatum: 7. Dezember 2012

Mehr

Ausgabe 12 Januar 2005

Ausgabe 12 Januar 2005 Gesünder Newsletter der Gemenschaftsntatve Gesünder Arbeten e. V. Arbeten Ausgabe 12 Januar 2005 Neue Kultur m Arbetsschutz Nutzen der Regelungen soll deutlcher werden Der Mttelstand hat etwas zu sagen

Mehr

Auswertung univariater Datenmengen - deskriptiv

Auswertung univariater Datenmengen - deskriptiv Auswertung unvarater Datenmengen - desrptv Bblografe Prof. Dr. Küc; Statst, Vorlesungssrpt Abschntt 6.. Bleymüller/Gehlert/Gülcher; Statst für Wrtschaftswssenschaftler Verlag Vahlen Bleymüller/Gehlert;

Mehr

Ergänzende Bedingungen

Ergänzende Bedingungen Ergänzende Bedngungen der zu den Allgemenen Anschlussbedngungen n Nederspannung gemäß Nederspannungsanschlussverordnung (NAV) vom 1. Januar 2012 Inhaltsüberscht I. 1. BAUKOSTENZUSCHÜSSE (BKZ) GEMÄß 11

Mehr

Einführung in die Finanzmathematik

Einführung in die Finanzmathematik 1 Themen Enführung n de Fnanzmathematk 1. Znsen- und Znsesznsrechnung 2. Rentenrechnung 3. Schuldentlgung 2 Defntonen Kaptal Betrag n ener bestmmten Währungsenhet, der zu enem gegebenen Zetpunkt fällg

Mehr

Der Bonus wird nach Zustellung der erforderlichen Formulare 1 bis 3 (siehe Anlage) ausbezahlt.

Der Bonus wird nach Zustellung der erforderlichen Formulare 1 bis 3 (siehe Anlage) ausbezahlt. FFA Far the Game. Far the Warld. An de Generalsekretäre der Mtgleder der FFA Zrkular Nr. 1426 Sao Paulo, 12. Jun 2014 GS/clo-csu-esv Fnanzergebns des Zyklus 2011-2014 - Sonderbonus für de FFA-Mtgledsverbände

Mehr

DAS MAGAZIN. an Bedeutung DER PRIVATEN PFLEGE. dialog @ abvp.de www.abvp.de Ausgabe 03 05 / 2006. Titelthema:

DAS MAGAZIN. an Bedeutung DER PRIVATEN PFLEGE. dialog @ abvp.de www.abvp.de Ausgabe 03 05 / 2006. Titelthema: DAS MAGAZIN DER PRIVATEN PFLEGE Arbetgeber- und BerufsVerband Prvater Pflege e. V. dalog @ abvp.de www.abvp.de Ausgabe 03 05 / 2006 Angehörgenschulungen gewnnen an Bedeutung Verzugsznsen: Haben Se enen

Mehr

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1 Projektmanagement / Netzplantechnk Sommersemester 005 Sete 1 Prüfungs- oder Matrkel-Nr.: Themenstellung für de Kredtpunkte-Klausur m Haupttermn des Sommersemesters 005 zur SBWL-Lehrveranstaltung Projektmanagement

Mehr

tutorial N o 1a InDesign CS4 Layoutgestaltung Erste Schritte - Anlegen eines Dokumentes I a (Einfache Nutzung) Kompetenzstufe keine Voraussetzung

tutorial N o 1a InDesign CS4 Layoutgestaltung Erste Schritte - Anlegen eines Dokumentes I a (Einfache Nutzung) Kompetenzstufe keine Voraussetzung Software Oberkategore Unterkategore Kompetenzstufe Voraussetzung Kompetenzerwerb / Zele: InDesgn CS4 Layoutgestaltung Erste Schrtte - Anlegen enes Dokumentes I a (Enfache Nutzung) kene N o 1a Umgang mt

Mehr

Datenträger löschen und einrichten

Datenträger löschen und einrichten Datenträger löschen und enrchten De Zentrale zum Enrchten, Löschen und Parttoneren von Festplatten st das Festplatten-Denstprogramm. Es beherrscht nun auch das Verklenern von Parttonen, ohne dass dabe

Mehr

Die VAB Ihr Zuhause in Viersen

Die VAB Ihr Zuhause in Viersen De Kundenzetung der VgAgB Ausgabe Aprl 2006 01 des s- und Servceunternehmens der Stadt Versen Edtoral Lebe Lesern, leber Leser, VAB st da! VAB das st de neue Hauszetung für alle Kunden und Freunde der

Mehr

IT- und Fachwissen: Was zusammengehört, muss wieder zusammenwachsen.

IT- und Fachwissen: Was zusammengehört, muss wieder zusammenwachsen. IT- und achwssen: Was zusammengehört, muss weder zusammenwachsen. Dr. Günther Menhold, regercht 2011 Inhalt 1. Manuelle Informatonsverarbetung en ntegraler Bestandtel der fachlchen Arbet 2. Abspaltung

Mehr

Temporäre Stilllegungsentscheidungen mittels stufenweiser E W U F W O R K I N G P A P E R

Temporäre Stilllegungsentscheidungen mittels stufenweiser E W U F W O R K I N G P A P E R Temporäre Stlllegungsentschedungen mttels stufenweser Grenzkostenrechnung E W U F W O R K I N G P A P E R Mag. Dr. Thomas Wala, FH des bf Wen PD Dr. Leonhard Knoll, Unverstät Würzburg Mag. Dr. Stephane

Mehr

Energiesäule mit drei Leereinheiten, Höhe 491 mm Energiesäule mit Lichtelement und drei Leereinheiten, Höhe 769 mm

Energiesäule mit drei Leereinheiten, Höhe 491 mm Energiesäule mit Lichtelement und drei Leereinheiten, Höhe 769 mm Montageanletung Energesäule mt dre Leerenheten, Höhe 491 mm 1345 26/27/28 Energesäule mt Lchtelement und dre Leerenheten, Höhe 769 mm 1349 26/27/28 Energesäule mt sechs Leerenheten, Höhe 769 mm, 1351 26/27/28

Mehr

Fortbildungen der FLEK-Gruppe

Fortbildungen der FLEK-Gruppe 2016 Flensburg Fortbldungen der FLEK-Gruppe Kel www.flek-gruppe.de Eutn Lübeck 2016 Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, Personalentwcklung st de Herausforderung der Zukunft. Für das Personal und für

Mehr

Einbau-/Betriebsanleitung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Originalbetriebsanleitung Für künftige Verwendung aufbewahren!

Einbau-/Betriebsanleitung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Originalbetriebsanleitung Für künftige Verwendung aufbewahren! Franz Schuck GmbH Enbau-/Betrebsanletung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Orgnalbetrebsanletung Für künftge Verwendung aufbewahren! Enletung Dese Anletung st für das Beden-, Instandhaltungs- und

Mehr

PRO4S MEMO. Dann ist PRO4S MEMO die Lösung für Sie!

PRO4S MEMO. Dann ist PRO4S MEMO die Lösung für Sie! PRO4S MEMO Wünschen Se sch en gemensames Verständns für Ihre betreblchen Zusammenhänge - vom Lehrlng bs zum CEO? Sehen Se mehr Erfolg durch das moblserende Wrken Ihrer Führungskräfte und Spezalsten? Dann

Mehr

Bin dann mal. weg! Die schönsten Feriencamps der Kinderfreunde Steiermark für Kids von 6 bis 16

Bin dann mal. weg! Die schönsten Feriencamps der Kinderfreunde Steiermark für Kids von 6 bis 16 Knderfreunde Steermark-Magazn 2/2014, Erschenungsort: Graz, Verlagspostamt: 8010 Graz. P.b.b., GZ 03Z034826M Bn dann mal KF/Nkola Mlatovc weg! De schönsten Ferencamps der Knderfreunde Steermark für Kds

Mehr

WIR VERSCHAFFEN DURCHBLICK UNKOMPLIZIERT UND K O M P R I M I E R T Inhalt: De Vson 04 Warum PRIME 05-07 De Marktlage 08 Zeterfassung mt PRIME 09 Projektplanung mt PRIME 10-11 Integraton von PRIME (Grafk)

Mehr

PROBLEME BEI INDONESISCHEN AU-PAIR AUFENTHALTEN IN DEUTSCHLAND ELSYA MARINA NIM: 06122241008

PROBLEME BEI INDONESISCHEN AU-PAIR AUFENTHALTEN IN DEUTSCHLAND ELSYA MARINA NIM: 06122241008 ARTIKEL PROBLEME BEI INDONESISCHEN AU-PAIR AUFENTHALTEN IN DEUTSCHLAND Dsusun dan dajukan oleh: ELSYA MARINA NIM: 06122241008 Telah dverfkas dan Dnyatakan Memenuh Syarat untuk Dunggah pada Jurnal Onlne

Mehr

Schuldrecht. i CEVEC Pharmaceuticals. i Recht, Teil 1: i vfw Köln: i Versicherungen: Kaufverträge und das Kleingedruckte. Checkliste Kaufverträge

Schuldrecht. i CEVEC Pharmaceuticals. i Recht, Teil 1: i vfw Köln: i Versicherungen: Kaufverträge und das Kleingedruckte. Checkliste Kaufverträge Ausgabe 3 Innovatonen und Perspektven rechtsrhensch Köln, Aprl 2004 Schuldrecht Kaufverträge und das Klengedruckte Recht, Tel 1: Checklste Kaufverträge vfw Köln: Technologetransfer CEVEC Pharmaceutcals

Mehr