Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Psychologie Studienjahr 15/16 in Salzburg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Psychologie Studienjahr 15/16 in Salzburg"

Transkript

1 Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Psychologie Studienjahr 15/16 in Salzburg FB Psychologie - Universität Salzburg Stand 30. April 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Fragen zum Master Aufnahmeverfahren 2015/ Welche Bedingungen muss ich erfüllen, um für das Aufnahmeverfahren zum Masterstudium Psychologie in Salzburg zugelassen zu werden? Wann wird mein Studium als gleichwertig zu einem Bachelorstudium Psychologie anerkannt? Kann ich, sofern mir mitgeteilt wird, dass einzelne Bereiche nicht ausreichend in meinem vorgelegten Studium absolviert wurden, diese Bereiche nachholen? Kann ich auch mehrere Studien gemeinsam zur Gleichwertigkeitsprüfung einreichen? Wie gut müssen meine Deutschkenntnisse für das Masterstudium sein? Muss jede/r BewerberIn das Aufnahmeverfahren zum Masterstudium Psychologie durchlaufen, um sich zu diesem Studium einschreiben zu können? Wer muss das Master Aufnahmeverfahren nicht absolvieren? Wie viele BewerberInnen werden zugelassen? Werden nicht-österreichische BewerberInnen im Verfahren anders behandelt als ÖsterreicherInnen? Werden BewerberInnen, die einen BA Abschluss der Universität Salzburg haben, anders behandelt als die restlichen BewerberInnen? Gibt es für den Einstieg ins Sommersemester 2016 ein eigenes Aufnahmeverfahren? Kann ich eine Zulassung auch wieder verlieren? Kann ich in Salzburg auch in ein Diplom- oder Bachelorstudium Psychologie einsteigen? Fragen zur Anmeldung Wo finde ich die Plattform zur verpflichtenden Online-Anmeldung Wie und wo meldet man sich korrekt an? Bis wann kann man sich Online anmelden? Welche Unterlagen muss ich zusätzlich zur Online-Anmeldung nach Salzburg senden? Kann ich mich auch anmelden, wenn ich bereits alle vorgeschriebenen Studienleistungen für den Abschluss des Bachelorstudiums erbracht habe, aber das Zeugnis aus administrativen Gründen noch nicht vorliegt?

2 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg Wie ist der Unkostenbeitrag einzuzahlen? Was geschieht, wenn ich den Unkostenbeitrag nicht fristgerecht einzahle? Unter welchen Umständen wird der Unkostenbeitrag rücküberwiesen? Können Unterlagen auch persönlich abgegeben werden? Kann ich auch mehrere Studien gemeinsam zur Gleichwertigkeitsprüfung einreichen? Was geschieht, wenn mein Studium nicht als gleichwertig anerkannt wird und auch eine Zulassung mit Auflagen nicht möglich ist? Was tun, wenn ich mich zum Aufnahmeverfahren angemeldet habe, aber schon vor der Aufnahmeprüfung weiß, dass ich nicht teilnehmen werde? An wen richte ich meine Fragen, wenn mir etwas am Anmeldungsprozedere unklar ist? Wo finde ich die Serviceeinrichtung Studium (SES)? Fragen zur Aufnahmeprüfung Wo und Wann findet die Aufnahmeprüfung statt? Welche Anforderungen werden bei der Aufnahmeprüfung an mich gestellt? Welche Typen von Fragen kommen zur Aufnahmeprüfung? Wie lange dauert die Aufnahmeprüfung? Was brauche ich bei der Aufnahmeprüfung? Findet auf jeden Fall eine Aufnahmeprüfung statt? Kontakt und Informationsmöglichkeiten An wen wende ich mich bei Fragen? Wo erhalte ich immer die aktuellsten Informationen? Wie geht es nach der Aufnahmeprüfung weiter? Wo erfahre ich, ob ich eine Zulassung zum Masterstudium Psychologie habe? Wenn ich nach der Aufnahmeprüfung eine Zulassung erhalte, heißt das, dass ich fix Psychologie studieren darf? Nach welchen Kriterien erfolgt die Zuteilung zu den Schwerpunkten des Master Studiums? Einschreiben in ein anderes Studium? Fragen zur Anerkennung/Anrechnung bisheriger Studienleistungen Wie gehe ich vor, wenn ich mir bisherige Studienleistungen anrechnen lassen möchte? Was wird grundsätzlich anerkannt/angerechnet? Fragen zum Start des Masterstudiums Wann sollte man sich für das Studium einschreiben? Wie lange gilt meine Zulassung zum Masterstudium Psychologie?.. 15

3 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg 3 1 Allgemeine Fragen zum Master Aufnahmeverfahren 2015/ Welche Bedingungen muss ich erfüllen, um für das Aufnahmeverfahren zum Masterstudium Psychologie in Salzburg zugelassen zu werden? Für die Zulassung zum Aufnahmeverfahren zum Masterstudium Psychologie der Universität Salzburg Studienjahr 15/16 sind folgende Bedingungen zu erfüllen: Abschluss eines Bachelorstudiums Psychologie oder Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Bachelorstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung. Fundierte Deutschkenntnisse Zusätzlich sind für die korrekte Anmeldung für das Aufnahmeverfahren Master Psychologie Studienjahr 15/16 folgende Bedingungen zu erfüllen: Fristgerechte Online-Anmeldung unter STUDIENVORANMELDUNG: https://online.uni-salzburg.at/plus_online/aufnahmeverfahren. info - bis 31. Juli 2015 Bestätigung der Anmeldung über den per zugesandten Link Fristgereichte Einzahlung des Unkostenbeitrags von Euro 30. bis 7. August 2015 (einlangend) Fristgerechte Erbringung des Studienleistungsnachweises - bis 7. August 2015 (einlangend) Fristgerechte Erbringung des Nachweises eines entsprechenden Studienabschlusses - bis 7. August 2015 (einlangend) 1.2 Wann wird mein Studium als gleichwertig zu einem Bachelorstudium Psychologie anerkannt? Zuerst wird geprüft, ob der Studienabschluss von einer in Österreich anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung stammt. Dann wird überprüft, ob das Studium in Inhalt und Umfang einem Bachelorstudium Psychologie der Universität Salzburg entspricht. 1.3 Kann ich, sofern mir mitgeteilt wird, dass einzelne Bereiche nicht ausreichend in meinem vorgelegten Studium absolviert wurden, diese Bereiche nachholen? Die Gleichwertigkeitsprüfung klärt automatisch, ob eine Zulassung mit Auflagen erfolgen kann, wenn die Inhalte und Umfang als nicht grundsätzlich gleichwertig beurteilt werden. BewerberInnen, die eine Zulassung mit Auflagen erhalten, werden von uns diesbezüglich verständigt. Innerhalb des Verfahrens wird mitgeteilt, wie viele ECTS in Summe Sie zusätzlich innerhalb des Masterstudiums aus dem Bachelorstudium nachbringen müssen, um einen Masterstudienabschluss zu erlangen. Eine exakte Auflistung darüber, welche Lehrveranstaltungen nachzubringen sind, wird von der Serviceeinrichtung Studium in Form des bedingten Zulassungsbescheids erstellt.

4 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg Kann ich auch mehrere Studien gemeinsam zur Gleichwertigkeitsprüfung einreichen? NEIN - Sie können nur ein (=1) Studium zur Gleichwertigkeitsprüfung einreichen. 1.5 Wie gut müssen meine Deutschkenntnisse für das Masterstudium sein? Wenn Sie eine Schule mit deutscher Unterrichtssprache absolviert haben, wird dies als ausreichende Sprachkenntnis für die Absolvierung eines deutschsprachigen Studiums anerkannt. Die bloße Belegung von Deutsch als Unterrichtsfach in einer Schule mit nicht-deutscher Unterrichtssprache wird hingegen als nicht ausreichend bewertet. Die Unterrichtssprache an der Universität Salzburg ist deutsch. Die Universität fordert deshalb den Nachweis über Sprachkenntnisse entsprechend des europäischen Referenzrahmens auf dem Niveau B2 Mittelstufe Deutsch/ÖSD Mittelstufe (gem. GERS)ZMP/Goetheinstitut, etc. (Rückfragen diesbezüglich bitte an die Serviceeinrichtung Studium) Der Nachweis über diese Sprachkenntnisse muss spätestens bei der Inskription an der Serviceeinrichtung Studium (SES) vorgelegt werden. Kann dieser Nachweis nicht erbracht werden, so wird der Studienbewerber/die StudienbewerberIn an den Fachbereich Germanistik zur Feststellungsprüfung des Deutschniveaus vermittelt; diese Einstufungstests finden beispielsweise Anfang Oktober statt. Kann bei diesem Sprachtest das geforderte Sprachniveau B2 nicht nachgewiesen werden, so gibt es die Möglichkeit das Studium als außerordentliche/r Hörer/in (beachten Sie dabei aber die Einschränkung bei der Belegung von prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen) zu beginnen und Kurse im Bereich Deutsch als Fremdsprache der Universität Salzburg zu absolvieren. Diese Deutschkurse müssen nicht zwingend an der Universität Salzburg absolviert werden. Deutschkurse müssen solange belegt werden, bis das geforderte Niveau B2 erreicht wurde - erst dann erfolgt eine Einschreibung als ordentlicher Studierender/ordentliche Studierende. 1.6 Muss jede/r BewerberIn das Aufnahmeverfahren zum Masterstudium Psychologie durchlaufen, um sich zu diesem Studium einschreiben zu können? JA - alle Bewerberinnen und Bewerber, die sich für das Masterstudium Psychologie im Wintersemester 15/16 oder Sommersemester 16 an der Universität Salzburg neu einschreiben lassen möchten, müssen am Aufnahmeverfahren 15/16 teilnehmen. Die Zulassungsregelungen gelten auch für Studierende, die an einer anderen inländischen oder ausländischen Universität zu einem Masterstudium der Psychologie zugelassen worden sind und an die Universität Salzburg wechseln möchten. AUSGENOMMEN sind lediglich Studierende, die im Rahmen eines transnationalen EU-, staatlichen oder universitären Mobilitätsprogrammes befristet zuzulassen sind. 1.7 Wer muss das Master Aufnahmeverfahren nicht absolvieren? Studierende, die im Rahmen eines transnationalen EU-, staatlichen oder universitären Mobilitätsprogrammes befristet zuzulassen sind, müssen das Aufnahmeverfahren zum Masterstudium Psychologie der Universität Salzburg nicht absolvieren.

5 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg Wie viele BewerberInnen werden zugelassen? 150 BewerberInnen erhalten eine Zulassung für das Masterstudium Psychologie in Salzburg für die Einschreibung in das Studienjahr 15/ Werden nicht-österreichische BewerberInnen im Verfahren anders behandelt als ÖsterreicherInnen? Es werden alle BewerberInnen mit einem Bachelorstudienabschluss Psychologie (od. gleichwertig), die aus einem Staat der EU oder des EWR stammen, bezüglich der Zulassung zum Verfahren gleich behandelt. BewerberInnen, die aus einem Staat kommen, der nicht dem EU oder EWR Raum angehört, müssen einen Studienplatznachweis erbringen. Es müssen aber alle BewerberInnen - egal aus welchem Staat - das Aufnahmeverfahren durchlaufen; innerhalb dieses Verfahrens werden alle Personen gleich behandelt. Es gibt keine Quote für ÖsterreicherInnen, wie es diese bei der Zulassung zum Medizinstudium in Österreich gibt Werden BewerberInnen, die einen BA Abschluss der Universität Salzburg haben, anders behandelt als die restlichen BewerberInnen? Es gelten dieselben Bestimmungen. ABER: Die einzige Ausnahme betrifft, in welcher Form der Nachweis des vorausgesetzten Studiums zu erbringen ist. Dies wird für alle BewerberInnen mit Abschluss des Bachelor Studiums Psychologie der Universität Salzburg durch die Prüfungsabteilung der NW-Fakultät intern überprüft und an die SE Studium weitergeleitet. Es gilt aber auch für BewerberInnen mit Abschluss eines BA Studiums Psychologie der Universität Salzburg dieselbe Frist, d.h. der Abschluss muss bis 07. August 2015 erfolgt sein Gibt es für den Einstieg ins Sommersemester 2016 ein eigenes Aufnahmeverfahren? NEIN - für den Einstieg in das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemster 2016 muss das Aufnahmeverfahren für das Studienjahr 2015/16 absolviert werden - und somit die Prüfung am Dienstag, 01. September Kann ich eine Zulassung auch wieder verlieren? JEIN - Grundsätzlich gilt eine Zulassung für die Einschreibung in das jeweilige Studienjahr und verfällt erst danach. Wenn Sie die Zulassung nicht innerhalb dieses Jahres nutzen, müssen Sie erneut an dem Aufnahmeverfahren für das nächste Studienjahr teilnehmen Kann ich in Salzburg auch in ein Diplom- oder Bachelorstudium Psychologie einsteigen? Die Universität Salzburg bietet kein Diplomstudium Psychologie mehr an. Der Einstieg in das Bachelorstudium Psychologie ist nach erfolgreicher Teilnahme am jeweiligen Aufnahmeverfahren möglich. Die Zulassungsvoraussetzungen für das Bachelorstudium finden Sie unter bachelor. Sie können sich parallel für das Aufnahmeverfahren zum Bachelor- und Masterstudium Psychologie anmelden, wenn Sie unsicher sind, ob Sie die Voraussetzungen für das Masterstudium Psychologie erfüllen. Bitte beachten Sie, dass dieses

6 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg 6 zusätzliche Verfahren völlig eigenständig betrachtet wird - daher auch die geforderten Unterlagen zu übermitteln sind, der Unkostenbeitrag erneut einzuzahlen ist, etc.

7 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg 7 2 Fragen zur Anmeldung 2.1 Wo finde ich die Plattform zur verpflichtenden Online- Anmeldung Unter STUDIENVORANMELDUNG: https://online.uni-salzburg.at/plus_ online/aufnahmeverfahren.info 2.2 Wie und wo meldet man sich korrekt an? Anmeldungen sind korrekt, wenn: 1. Sie sich fristgerecht Mai 2015 bis 31. Juli 2015 (24.00 Uhr) - unter https: //online.uni-salzburg.at/plus_online/aufnahmeverfahren.info angemeldet haben und 2. die Anmeldung per zugesandtem Link bestätigt wurde und 3. wenn Sie bis 07. August 2015 einlangend den Überblick der Studienleistungen (Lehrveranstaltungen, etc. inklusive ECTS-Punkten) an aufnahmeverfahren. übermittelt haben (bitte umgehend nach Anmeldung zusenden, damit die Gleichwertigkeit des Studiums geprüft werden kann) und 4. die Bestätigung über den Abschluss des Bachelorstudiums Psychologie (bzw. gleichwertigen Studiums) bis 07. August 2015 eingelangt ist und 5. wenn Sie den Unkostenbeitrag von Euro 30. entsprechend der Anweisung der zugesandten fristgerecht eingezahlt haben (bis spätestens 07. August 2015 einlangend!) und 6. wenn Sie einen Studienabschluss haben, der dem Bachelorstudium Psychologie als gleichwertig bewertet wurde. 2.3 Bis wann kann man sich Online anmelden? Spätestens bis Freitag, 31. Juli 2015, Uhr. 2.4 Welche Unterlagen muss ich zusätzlich zur Online-Anmeldung nach Salzburg senden? Bis spätestens 07. August 2015 muss eine Bestätigung bezüglich des bei der Anmeldung angegebenen Studienabschlusses in der Serviceeinrichtung Studium (SES) eingelangt sein. Es handelt sich dabei entweder um das Abschlusszeugnis (nichtbeglaubigte Kopien sind ausreichend das Original wird bei der persönlichen Einschreibung überprüft) oder, wenn bereits alle vorgeschriebenen Studienleistungen für den Abschluss erbracht wurden, aber das Zeugnis aus administrativen Gründen noch nicht vorliegt, eine Bestätigung der postsekundären Bildungseinrichtung. Das Formular für diese Bestätigung finden Sie als letzte Seite der Details zum Aufnahmeverfahren Master sowie auf der Homepage des Fachbereichs Psychologie. Nachdem Sie sich online angemeldet haben und Ihre Anmeldung per zugesandtem Link bestätigt haben, werden Sie ebenfalls aufgefordert, an die adresse: einen Überblick über Ihre Studienleistungen (Lehrveranstaltungen, Module, Kurse, etc.) inklusive der dafür erhaltenen

8 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg 8 ECTS-Punkte zu übermitteln (bis spätestens 07. August 2015 einlangend). Bitte senden Sie diesen Überblick direkt im Anschluss an Ihre Online-Anmeldung. Die vorgelegten Studienleistungen müssen Sie innerhalb des vorgelegten Studiums erbracht haben. Unter master finden Sie ein Beispiel, wie dieser Studienleistungsnachweis aussehen soll. Fremdsprachigen Urkunden sind Übersetzungen in deutscher Sprache gerichtlich beeideter DolmetscherInnen ebenfalls in Kopie beizuschließen. Dies gilt nicht für englischsprachige Dokumente. BewerberInnen mit Behinderungen oder Teilleistungsstörungen, die eine Auswirkung auf die Durchführung der Aufnahmeprüfung haben könnten, müssen eine fachärztliche Bestätigung oder ein psychologisches Gutachten als Nachweis erbringen. Nehmen Sie dazu bitte möglichst umgehend mit der diesbezüglich verantwortlichen Mitarbeiterin Fr. Christine Steger der Abteilung disability & diversity Kontakt auf die das weitere Vorgehen mit Ihnen vertraulich abklärt. 2.5 Kann ich mich auch anmelden, wenn ich bereits alle vorgeschriebenen Studienleistungen für den Abschluss des Bachelorstudiums erbracht habe, aber das Zeugnis aus administrativen Gründen noch nicht vorliegt? JA - Sie müssen dazu bis spätestens 07. August 2015 (einlangend) eine Bestätigung der postsekundären Bildungseinrichtung, an der Sie das Bachelorstudium abgeschlossen haben, vorweisen. Das dafür nötige Formular finden Sie auf der letzten Seite der Details zum Aufnahmeverfahren Master oder auf der Homepage des Fachbereichs Psychologie. 2.6 Wie ist der Unkostenbeitrag einzuzahlen? Sobald Sie sich unter STUDIENVORANMELDUNG https://online.uni-salzburg. at/plus_online/aufnahmeverfahren.info für das Verfahren angemeldet und Ihre Anmeldung per zugesandtem Link bestätigt haben, erhalten Sie eine , in der genau angegeben wird, wie die Einzahlung vorzunehmen ist (wie viel, wohin, unter Angabe welcher Daten etc.). Der Unkostenbeitrag beträgt Euro 30.. Sie können diese Einzahlungsinformationen in der Anmeldeplattform auch jederzeit nochmals abrufen unter: Informationen zur Einzahlung des Unkostenbeitrags anzeigen 2.7 Was geschieht, wenn ich den Unkostenbeitrag nicht fristgerecht einzahle? Dann verfällt Ihre Anmeldung und eine weitere Teilnahme am Aufnahmeverfahren ist nicht mehr möglich. 2.8 Unter welchen Umständen wird der Unkostenbeitrag rücküberwiesen? Wenn der Betrag außerhalb der festgelegten Frist einlangt. Wenn eine Abmeldung innerhalb der Anmeldefrist erfolgt ist (11. Mai 2014 bis 31. Juli 2015).

9 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg 9 Wenn die Teilnahme am Aufnahmeverfahren mangels nicht gleichwertigen Studiums nicht möglich ist oder kein Studienabschluss vorgelegt werden konnte. Wenn der Unkostenbeitrag mehrfach überwiesen wurde. Erscheinen Bewerberinnen und Bewerber trotz gültiger Anmeldung nicht zur Aufnahmeprüfung (aus welchem Grund auch immer) oder entfällt die Aufnahmeprüfung gemäß Abs. 5, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Unkostenbeitrages. 2.9 Können Unterlagen auch persönlich abgegeben werden? JA - die Bestätigung über Ihren Studienabschluss kann in der Serviceeinrichtung Studium (SES), Kapitelgasse 4, 5020 Salzburg (Innenstadt Salzburg, nähe Dom/Kapitelplatz) auch persönlich bis 08. August 2014 innerhalb der Öffnungszeiten: Mo, Di, Do 9-12; Mi 12-16; Fr 8-11 abgegeben werden Kann ich auch mehrere Studien gemeinsam zur Gleichwertigkeitsprüfung einreichen? NEIN - Sie können nur ein (=1) Studium zur Gleichwertigkeitsprüfung einreichen Was geschieht, wenn mein Studium nicht als gleichwertig anerkannt wird und auch eine Zulassung mit Auflagen nicht möglich ist? Sie erhalten von uns eine Verständigung diesbezüglich und erhalten Ihren Unkostenbeitrag, sofern Sie diesen bereits eingezahlt haben, rücküberwiesen (ca. Ende Oktober 2014). Sie erhalten diesbezüglich im Oktober ein entsprechendes Was tun, wenn ich mich zum Aufnahmeverfahren angemeldet habe, aber schon vor der Aufnahmeprüfung weiß, dass ich nicht teilnehmen werde? KEIN PROBLEM - loggen Sie sich in die Anmeldeplattform ein und melden Sie sich dort ab. Bitte beachten Sie, dass eine Abmeldung nicht rückgängig gemacht werden kann und, dass Abmeldungen, die innerhalb von zwei Wochen vor der Aufnahmeprüfung eintreffen, für die MitarbeiterInnen der Univ. Salzburg keine Ressourceneinsparung bringen, weil bis dahin die Prüfung vollständig durchgeplant sein muss An wen richte ich meine Fragen, wenn mir etwas am Anmeldungsprozedere unklar ist? An die Serviceeinrichtung Studium (SES); per Mail erreichbar unter ac.at, per Telefon: od Wo finde ich die Serviceeinrichtung Studium (SES)? Serviceeinrichtung Studium (SES), Kapitelgasse 4, 5020 Salzburg (Innenstadt Salzburg, nähe Dom/Kapitelplatz) Öffnungszeiten: Mo, Di, Do 9-12; Mi 12-16; Fr 8-11

10 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg 10 3 Fragen zur Aufnahmeprüfung 3.1 Wo und Wann findet die Aufnahmeprüfung statt? Die Aufnahmeprüfung findet am Dienstag, dem 01. September 2015 nachmittags an der Naturwissenschaftlichen Fakultät statt (Hellbrunner Straße 34, A-5020 Salzburg). Ersatztermine bzw. die Wiederholung der Aufnahmeprüfung an einem anderen Tag sind nicht möglich. Zugelassen sind alle BewerberInnen, die sich korrekt angemeldet haben (Status in STUDIENVORANMELDUNG steht auf Voraussetzungen erfüllt ). Die genaue Uhrzeit und Hörsaalzuteilung wird über die Anmeldeplattform veröffentlicht - und auch per zugesandt. In Abhängigkeit von der Anzahl der BewerberInnen werden Prüfungen auch außerhalb der Naturwissenschaftlichen Fakultät abgehalten. 3.2 Welche Anforderungen werden bei der Aufnahmeprüfung an mich gestellt? Die schriftliche Prüfung beinhaltet Fragen über zuvor bekannt gegebenes Fachwissen (drei psychologische, wissenschaftliche Fachtexte in englischer Sprache) und über methodische Basisfertigkeiten, die auf dem Niveau von Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen angesetzt werden. Die dazu nötigen Texte zur Vorbereitung werden über die Anmeldeplattform für die BewerberInnen zugänglich gemacht. Die Prüfung besteht aus zwei Teilen: 1. Fragen zu spezifischer, psychologischer Fachliteratur (aus den Master-Schwerpunkten) 2. Fragen zu methodischen Grundlagen, (Statistik & Testtheorie) Zu Prüfungsteil 1) Alle Texte, die für den ersten Prüfungsteil (Fachliteratur) zu lernen sind, werden über die Plattform zur Verfügung gestellt. Die Texte sind zugänglich, sobald die Anmeldung für das Masteraufnahmeverfahren erfolgt ist. Folgende Texte werden dabei geprüft und sind vorzubereiten: ˆ Zum MA-Schwerpunkt Gesundheit: Watson, D. (2009). Differentiating the Mood and Anxiety Disorders: A Quadripartite Model. Annual Review of Clinical Psychology, 5, ˆ Zum MA-Schwerpunkt Kognition und Gehirn: Klimesch, W., Sauseng, P., & Hanslmayr, S. (2007). EEG alpha oscillations: The inhibition timing hypothesis. Brain Research Reviews, 53, ˆ Zum MA-Schwerpunkt Soziale Interaktion: Brickson, S. L. (2007). Organizational identity orientation: The genesis of the role of the firm and distinct forms of social value. Academy of Management Review, 32, Zu Prüfungsteil 2) Die Inhalte des zweiten Prüfungsteils (Methodische Basisfertigkeiten) werden durch Unterlagen, die über die Anmeldeplattform zur Verfügung gestellt werden, präzisiert. Diese Unterlagen sollen zeigen, welche Inhalte dieser Prüfungsteil umfasst (Statistik, Methodik und Testtheorie). 3.3 Welche Typen von Fragen kommen zur Aufnahmeprüfung? Es werden alle Fragen der Aufnahmeprüfung im Multiple-Choice Format vorliegen.

11 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg Wie lange dauert die Aufnahmeprüfung? Die reine Prüfungszeit (ohne Registrierung und Instruktionen) beträgt 3h. 3.5 Was brauche ich bei der Aufnahmeprüfung? Eine korrekte Anmeldung im Master Psychologie Aufnahmeverfahren Studienjahr 15/16 der Universität Salzburg (Status: Voraussetzungen erfüllt) Einen schwarzen, gut schreibenden Stift (z.b. Fineliner) oder Kugelschreiber (kein Bleistift oder Füllfeder) Einen offiziellen Lichtbildausweis (Führerschein, Reisepass, Personalausweis) Es dürfen bei der Aufnahmeprüfung keinerlei Unterlagen oder Hilfsmittel verwendet werden. Weitere wichtige und wissenswerte Informationen zum Ablauf der Aufnahmeprüfung werden im Laufe des Aufnahmeverfahrens über die Anmeldeplattform veröffentlicht und sind von den BewerberInnen nachzulesen. 3.6 Findet auf jeden Fall eine Aufnahmeprüfung statt? JA - Wenn weniger als 150 Personen die Voraussetzungen für das Aufnahmeverfahren zum Masterstudium Psychologie erfüllen, erhalten alle korrekt angemeldeten BewerberInnen, welche die Voraussetzungen erfüllen, in jedem Fall eine Zulassung. Die Aufnahmeprüfung selbst wird in diesem Fall aber trotzdem durchgeführt, da das Ergebnis der Aufnahmeprüfung darüber entscheidet, welchen Lehrveranstaltungszugangsbonus man für welches Diploma Supplement bekommt. Alle BewerberInnen werden nach Ablauf der verschiedenen Fristen über die Anmeldezahlen und das weitere Vorgehen informiert.

12 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg 12 4 Kontakt und Informationsmöglichkeiten 4.1 An wen wende ich mich bei Fragen? Je nach Thema: Fragen zur ANMELDUNG oder der Anmeldeplattform an: Fragen zu AUFNAHMEPRÜFUNG an: ac.at Die MitarbeiterInnen des Fachbereichs Psychologie sind angehalten keine telefonischen Auskünfte zu erteilen. 4.2 Wo erhalte ich immer die aktuellsten Informationen? Alle Informationen zum Verfahren sind über die Homepage des Fachbereichs Psychologie der Universität Salzburg zugänglich: aufnahmeverfahren/master

13 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg 13 5 Wie geht es nach der Aufnahmeprüfung weiter? 5.1 Wo erfahre ich, ob ich eine Zulassung zum Masterstudium Psychologie habe? Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Aufnahmeverfahrens werden sobald wie möglich nach der Aufnahmeprüfung, auf jeden Fall bis spätestens Ende September 2015 per bezüglich Zulassung informiert (voraussichtlich bis 17. September 2015). Der Status wird auch in der Anmeldeplattform eingetragen. Sie erhalten - wie bei jeder Statusänderung - automatisch eine bezüglich Zulassung. 5.2 Wenn ich nach der Aufnahmeprüfung eine Zulassung erhalte, heißt das, dass ich fix Psychologie studieren darf? Grundsätzlich JA - Bedingungen sind: 1. die fristgerechte Einschreibung entweder für das Wintersemester 15/16 oder das Sommersemester die positive Überprüfung Ihrer Unterlagen 3. die fristgerechte Bezahlung des ÖH-Beitrages (Österreichische Hochschülerschaft, ca. 16) 5.3 Nach welchen Kriterien erfolgt die Zuteilung zu den Schwerpunkten des Master Studiums? Die Vergabe der Spezialisierungsmöglichkeit (Diploma Supplement) erfolgt nach der Bekanntgabe des Wunschgebietes und Rang in der Aufnahmeprüfung. Die Bekanntgabe des Wunsch-Diploma Supplements erfolgt bei der Aufnahmeprüfung zum Masterstudium. Bei Aussendung der Zulassung wird zusätzlich bekannt gegeben, für welches Diploma Supplement eine Zuordnung erfolgt ist. Dies wird dann auch in der Anmeldeplattform angezeigt. 5.4 Kann ich mich für ein anderes Studium für das Studienjahr 2015/2016 einschreiben, wenn ich nach Teilnahme am Aufnahmeverfahren keine Zulassung für das Masterstudium Psychologie erhalte? JA - für TeilnehmerInnen an den Aufnahmeverfahren Psychologie wird diesbezüglich eine Ausnahme gemacht (nur für diejenigen, die auch an der Aufnahmeprüfung teilgenommen haben). Sie können sich noch für jedes nicht zulassungsbeschränkte Studium der Universität Salzburg einschreiben. Wie dies zu erfolgen hat, erfahren Sie in der Benachrichtigung bezüglich Nicht- Zulassung.

14 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg 14 6 Fragen zur Anerkennung/Anrechnung bisheriger Studienleistungen 6.1 Wie gehe ich vor, wenn ich mir bisherige Studienleistungen anrechnen lassen möchte? ZUERST müssen Sie erfolgreich am Aufnahmeverfahren Psychologie für das jeweilige Studienjahr teilnehmen. ERST DANN gehen Sie mit dieser Zulassung und Ihren Zeugnissen, etc. zu Fr. Mag. Seiser-Heiss (Studienangelegenheiten Psychologie), die für Anerkennungsfragen zuständig ist. Vor dem Erhalt einer Zulassung werden keine Auskünfte zu eventuellen Anerkennungen oder Anrechnungen erteilt! 6.2 Was wird grundsätzlich anerkannt/angerechnet? Im Masterstudium werden insgesamt 12 ECTS aus freien Wahlfächern benötigt. Diese können aus den Lehrveranstaltungen aller anerkannten inländischen und ausländischen Universitäten frei ausgewählt werden. Anrechnungen für Pflicht und Wahlpflichtveranstaltungen des Masterstudienplans werden sehr genau auf Passung von Inhalt und Umfang überprüft.

15 FAQ - AV Psy Master 15/16 - Salzburg 15 7 Fragen zum Start des Masterstudiums 7.1 Wann sollte man sich für das Studium einschreiben? Sie sollten sich, wenn Sie eine Zulassung erhalten haben, nach Möglichkeit bis Ende September 2015 für das Masterstudium Psychologie einschreiben. Grund dafür ist, dass eine Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen des Masterstudiums Psychologie (über das System PLUSonline https://online.uni-salzburg.at/ erst nach erfolgter Einschreibung möglich ist. Genauere Informationen zur Einschreibung - wie diese zu Erfolgen hat - finden Sie in der Zulassungs Wie lange gilt meine Zulassung zum Masterstudium Psychologie? Wenn Sie im Herbst 2015 eine Zulassung zum Psychologie Studium erhalten haben, gilt diese für die Einschreibung in das Wintersemesters 15/16 und das Sommersemester 16. Wenn Sie sich einschreiben und ohne Unterbrechung weiter inskribiert bleiben, gilt diese Zulassung bis zum Studienabschluss in Salzburg (Abweichungen z.b. Beurlaubung mit Serviceeinrichtung Studium klären). Spätestens nach dem Ablaufen der Einschreibungsfristen des Sommersemesters 2016 erlöschen alle nicht wahrgenommenen Zulassungen für das Studienjahr 15/16.

Mindestens 57 % im schriftlichen und mündlichen Teil DSH 1. Mindestens 67% im schriftlichen und mündlichen Teil DSH 2

Mindestens 57 % im schriftlichen und mündlichen Teil DSH 1. Mindestens 67% im schriftlichen und mündlichen Teil DSH 2 Allgemeine Fragen Was bedeutet die Abkürzung DSH? Die Abkürzung DSH bedeutet Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studierenbewerber und bewerberinnen. Wie sieht die DSH Prüfung

Mehr

Bewerbung für den Master-Studiengang Psychologie an der Universität Bielefeld

Bewerbung für den Master-Studiengang Psychologie an der Universität Bielefeld Bewerbung für den Master-Studiengang Psychologie an der Universität Bielefeld 1 Was erwartet Sie heute? Allgemeine Informationen Formales zum Zugang zum Masterstudium Formales zur Zulassung zum Masterstudium

Mehr

Aufnahmeverfahren Psychologie an der Universität Salzburg 16/17 MASTER-STUDIUM

Aufnahmeverfahren Psychologie an der Universität Salzburg 16/17 MASTER-STUDIUM PLUS 2016 Aufnahmeverfahren Psychologie an der Universität Salzburg 16/17 MASTER-STUDIUM Paul Lengenfelder Fachbereich Psychologie / Universität Salzburg PLUS 2016 Informationen zum Verfahren 1. STUDIENVORANMELDUNG

Mehr

Anhang 2. zum Studienreglement 2006 für den. Master-Studiengang Biologie. vom 31. August 2010 (Stand am 1. November 2011)

Anhang 2. zum Studienreglement 2006 für den. Master-Studiengang Biologie. vom 31. August 2010 (Stand am 1. November 2011) Anhang 2 zum Studienreglement 2006 für den Master-Studiengang Biologie vom 31. August 2010 (Stand am 1. November 2011) Gültig für Eintritte, inkl. Wiedereintritte in den Studiengang ab Herbstsemester 2011.

Mehr

ORDNUNG GERMANISTIK FACHBEREICH SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG

ORDNUNG GERMANISTIK FACHBEREICH SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG FACHBEREICH SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT ORDNUNG ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG GERMANISTIK beschlossen in der 87. Sitzung des Fachbereichsrats des Fachbereichs

Mehr

Bewerbung zum Master of Science IT-Sicherheit / Informationstechnik

Bewerbung zum Master of Science IT-Sicherheit / Informationstechnik Stand: 03.11.2016 FAKULTÄT FÜR ELEKTROTECHNIK UND INFORMATIONSTECHNIK Bewerbung zum Master of Science IT-Sicherheit / Informationstechnik Das Masterstudium kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester

Mehr

Aufnahmeprüfung Psychologie. Studienjahr 2016 / 2017

Aufnahmeprüfung Psychologie. Studienjahr 2016 / 2017 Aufnahmeprüfung Psychologie Studienjahr 2016 / 2017 Konzept der Aufnahmeprüfung Orientiert an nationalem und internationalen ExpertInnenwissen und der empirischen Forschung zur Eignungsdiagnostik in der

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen Verwaltungshandbuch Ordnung über den Zugang für den konsekutiven Master- Studiengang Wirtschafts-/Technomathematik an der Technischen Universität Clausthal, Fakultät für Mathematik/Informatik und Maschinenbau

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen ...' #...,. ~... --_. '. '.'.'...'...... '... :,: T.. ~, T.. ~; HEINRICH HEINE UNIVERSITÄT DÜSSELDORF Amtliche Bekanntmachungen.~ Herausgeber: Der Rektor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Redaktion:

Mehr

Erasmus-Studienaufenthalt

Erasmus-Studienaufenthalt Erasmus-Studienaufenthalt Dauer Erasmus+ Studienaufenthalte dauern mindestens 3 ganze und maximal 12 Monate pro Studienzyklus (Bachelor oder Master). Innerhalb eines Studienzyklus können Erasmus-Aufenthalte

Mehr

Alles Wissenswerte rund um Prüfungen in STiNE

Alles Wissenswerte rund um Prüfungen in STiNE Alles Wissenswerte rund um Prüfungen in STiNE STiNE-Anleitung für Studierende Regionales Rechenzentrum Service und Anwendungen Campus Management Stand des Dokuments: September 16 Inhalt 1 Alles Wissenswerte

Mehr

Geltungsbereich. Kurztitel aufgeführt: Produktionstechnik II ) mit einem Studienumfang von 120 CP (Regelstudienzeit

Geltungsbereich. Kurztitel aufgeführt: Produktionstechnik II ) mit einem Studienumfang von 120 CP (Regelstudienzeit Aufnahmeordnung für die Masterstudiengänge Produktionstechnik Maschinenbau und Verfahrenstechnik I und Produktionstechnik Maschinenbau und Verfahrenstechnik II und für das Kurzzeitstudium speaking an der

Mehr

Aufnahmeordnung für die Masterstudiengänge Space Engineering I und Space Engineering II an der Universität Bremen Vom 16.

Aufnahmeordnung für die Masterstudiengänge Space Engineering I und Space Engineering II an der Universität Bremen Vom 16. Aufnahmeordnung für die Masterstudiengänge Space Engineering I und Space Engineering II an der Universität Bremen Vom 16. November 2016 Der Rektor der Universität Bremen hat am 23. November 2016 nach 110

Mehr

Anmeldung zu Lehrveranstaltung und Prüfung für Studierende

Anmeldung zu Lehrveranstaltung und Prüfung für Studierende Anmeldung zu Lehrveranstaltung und Prüfung für Studierende Dieses Dokument hilft Ihnen, wenn Sie in einer Studienplanversion sind, die ab 1. Oktober 2016 (16W) gilt. Sind Sie in einer alten Version, ändert

Mehr

1 Allgemeines. 2 Geltungsbereich. 3 Aufnahmeverfahren und Zahl der Studienplätze. 4 Aufnahmekriterien

1 Allgemeines. 2 Geltungsbereich. 3 Aufnahmeverfahren und Zahl der Studienplätze. 4 Aufnahmekriterien Verordnung des Rektorats gemäß 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium International Management / CEMS an der Wirtschaftsuniversität Wien Das

Mehr

Prüfungsordnung. berufsbegleitender MBA. General Management

Prüfungsordnung. berufsbegleitender MBA. General Management Prüfungsordnung berufsbegleitender MBA General Management Fachprüfungsordnung für den weiterbildenden MBA-Studiengang General Management des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel

Mehr

Immatrikulation in einen Masterstudiengang an der Universität Rostock Bachelorstudenten im 6. Fachsemester:

Immatrikulation in einen Masterstudiengang an der Universität Rostock Bachelorstudenten im 6. Fachsemester: Immatrikulation in einen Masterstudiengang an der Universität Rostock Bachelorstudenten im 6. Fachsemester: Wenn Sie die Absicht haben, nach dem Bachelorstudium das Masterstudium an der MSF weiterzuführen,

Mehr

Merkblatt. über die Externenprüfung zum Erwerb des. Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 oder 10

Merkblatt. über die Externenprüfung zum Erwerb des. Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 oder 10 Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 oder 10 entsprechend der Verordnung über die Externenprüfung zum Erwerb der Abschlüsse der Sekundarstufe I vom 22.10.2007

Mehr

Wie melde ich mich zu meinen Klausuren an? Ein kleiner Leitfaden zur QISPOS-Anmeldung

Wie melde ich mich zu meinen Klausuren an? Ein kleiner Leitfaden zur QISPOS-Anmeldung Wie melde ich mich zu meinen Klausuren an? Ein kleiner Leitfaden zur QISPOS-Anmeldung Wer am Fachbereich Mathematik und Informatik eine Klausur mitschreiben und die Teilnahme an einer Veranstaltung prüfungsrechtlich

Mehr

ORDNUNG LITERATUR UND KULTUR IN EUROPA FACHBEREICH SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR

ORDNUNG LITERATUR UND KULTUR IN EUROPA FACHBEREICH SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR FACHBEREICH SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT ORDNUNG ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG LITERATUR UND KULTUR IN EUROPA beschlossen in der 109. Sitzung des Fachbereichsrats

Mehr

Justus-Liebig-Universität Gießen Fachbereich Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement

Justus-Liebig-Universität Gießen Fachbereich Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement FlexNow am Fachbereich 09 so geht s! Die Studierenden am Fachbereich 09 nutzen FlexNow für zwei Aufgaben: Anmeldung zur Prüfung Erstellung und Aktualisierung des Studien- und Prüfungsplans Im Folgenden

Mehr

- 2 - Inhaltsübersicht

- 2 - Inhaltsübersicht Satzung über die Qualifikation und die Zulassung zum Masterstudiengang Psychologie: Klinische Psychologie und Kognitive Neurowissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München Vom 4. Juli 2011

Mehr

Studiengang Chemie - Bachelor

Studiengang Chemie - Bachelor Studiengang Chemie - Bachelor F-Module / Bachelorarbeit KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Großforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Studienablauf Bachelor

Mehr

Rechtsanwaltskammer Köln. Merkblatt zur Zwischen- und Abschlussprüfung. für die Ausbildung zum/r Rechtsanwaltsfachangestellten

Rechtsanwaltskammer Köln. Merkblatt zur Zwischen- und Abschlussprüfung. für die Ausbildung zum/r Rechtsanwaltsfachangestellten Rechtsanwaltskammer Köln Merkblatt zur Zwischen- und Abschlussprüfung für die Ausbildung zum/r Rechtsanwaltsfachangestellten Inhaltsverzeichnis I. Rechtsgrundlage 3 II. Zwischenprüfung 3 III. Abschlussprüfung

Mehr

FAQ by Sebastian Koenig - Allgemeine Rhetorik - Universität Tübingen -

FAQ by Sebastian Koenig - Allgemeine Rhetorik - Universität Tübingen - FAQ by Sebastian Koenig - Freitag, Juni 15, 2012 http://www.rhetorik.uni-tuebingen.de/faq/ Seminaranmeldung BA-Studiengang MA-Studiengang Muss ich mich bereits als Studienanfänger zu Seminaren anmelden?

Mehr

der Universität Hohenheim für den konsekutiven Master-Studiengang Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie

der Universität Hohenheim für den konsekutiven Master-Studiengang Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie Zulassungssatzung der Universität Hohenheim für den konsekutiven Master-Studiengang Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie Nichtamtliche Lesefassung der Zulassungssatzung vom 2. Juni 2010 (Amtliche Mitteilungen

Mehr

Senat. Bewerbungs- und Zulassungsordnung für die Master-Studiengänge und Master-Studienprogramme an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Senat. Bewerbungs- und Zulassungsordnung für die Master-Studiengänge und Master-Studienprogramme an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 21. Jahrgang, Nr. 5 vom 24. Mai 2011, S. 8 Senat Bewerbungs- und Zulassungsordnung für die Master-Studiengänge und Master-Studienprogramme an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom 13.04.2011

Mehr

Mathematik-Angleichungskursen am FB 03 (Wintersemester)

Mathematik-Angleichungskursen am FB 03 (Wintersemester) Infoblatt zu Mathematik-Angleichungskursen am FB 03 (Wintersemester) Arbeitsschritte Erläuterung Bemerkungen Anerkennungsregel der Klausuren 1 Die Bekanntgabe der Klausurtermine erfolgt bei: Einstufungsklausur

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Praxissemester

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Praxissemester Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Praxissemester Dokumentation zur ONLINE-Anmeldung zum Praxissemester Die Anmeldung zum Praxissemester erfolgt Online. Die Einstiegsadresse lautet: http://www.praxissemester-bw.de

Mehr

Verordnung des Rektorats zum Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium Molekularbiologie

Verordnung des Rektorats zum Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium Molekularbiologie Verordnung des Rektorats zum Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium Molekularbiologie Die Rektorate der Karl-Franzens-Universität Graz und der Technischen Universität Graz haben nach Stellungnahme der

Mehr

Anhang. zum Studienreglement 2014 für den. Master-Studiengang Statistik. vom 31. August 2010 (Stand am 1. Juli 2014)

Anhang. zum Studienreglement 2014 für den. Master-Studiengang Statistik. vom 31. August 2010 (Stand am 1. Juli 2014) zum Studienreglement 2014 für den Master-Studiengang Statistik vom 31. August 2010 (Stand am 1. Juli 2014) Gültig für Eintritte, inkl. Wiedereintritte in den Studiengang ab Herbstsemester 2015. Für Eintritte

Mehr

An die Studierenden des BA Politikwissenschaft. Universität Innsbruck. Innsbruck, 17. Juli Änderungen des Curriculums BA Politikwissenschaft

An die Studierenden des BA Politikwissenschaft. Universität Innsbruck. Innsbruck, 17. Juli Änderungen des Curriculums BA Politikwissenschaft Universität Innsbruck Fakultät für Politikwissenschaft und Soziologie Ao.Univ.-Prof. Dr. Gilg Seeber, Studiendekan An die Studierenden des BA Politikwissenschaft Universität Innsbruck Innsbruck, 17. Juli

Mehr

Nichtamtliche Lesefassung

Nichtamtliche Lesefassung Nichtamtliche Lesefassung Fachspezifische Ordnung zur Regelung der Eignungsfeststellung für den Masterstudiengang MultiMedia & Autorschaft (120 Leistungspunkte) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Mehr

Das Studium der Mathematik in Bonn

Das Studium der Mathematik in Bonn Das Studium der Mathematik in Bonn Wichtige Informationen zum Studienablauf für Lehramtsstudenten der Mathematik Wintersemester 2016/17 www.mathematics.uni-bonn.de/studium Willkommen in Bonn! Wir wünschen

Mehr

Online-Selbstbedienungsfunktionen für Studierende - Handbuch

Online-Selbstbedienungsfunktionen für Studierende - Handbuch Online-Selbstbedienungsfunktionen für Studierende - Handbuch 1 Das Online-Portal... 2 1.1 Login... 2 1.2 Logout... 3 2 Online-Studienbescheinigungen... 4 2.1 Allgemeine Informationen... 4 2.1.1 Wer kann

Mehr

Prozessbericht Abschlussarbeiten einreichen, beurteilen und veröffentlichen

Prozessbericht Abschlussarbeiten einreichen, beurteilen und veröffentlichen Prozessbericht Abschlussarbeiten einreichen, beurteilen und veröffentlichen Inhaltsverzeichnis 1. Abschlussarbeiten einreichen, beurteilen und veröffentlichen 3 Seite 2 von 8 1. Abschlussarbeiten einreichen,

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Praxissemester

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Praxissemester Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Praxissemester Dokumentation zur ONLINE-Anmeldung zum Praxissemester für das Studienziel Diplom-Gewerbelehrer/in, BA-/MA-Gewerbelehrer/in, Diplom- Handelslehrer/in

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Master-Studiengang Sportökonomie

Antrag auf Zulassung zum Master-Studiengang Sportökonomie An das Institut für Sportwissenschaft Kulturwissenschaftliche Fakultät - Studiengang Sportökonomie - Universität Bayreuth 95440 Bayreuth Bewerbungen müssen bis 15. Januar 2017 (Ausschlussfrist!) eingegangen

Mehr

Studienjahr 2014/2015 Ausgegeben am 24. Februar Stück

Studienjahr 2014/2015 Ausgegeben am 24. Februar Stück Mitteilungsblatt Studienjahr 2014/2015 Ausgegeben am 24. Februar 2015 31. Stück 46. Verordnung des Rektorats vom 24. Februar 2015 für das Aufnahmeverfahren Studium Lehramt Primarstufe für das Studienjahr

Mehr

ANLEITUNG ZUR ANMELDUNG IM HISPORTAL FÜR STUDIERENDE

ANLEITUNG ZUR ANMELDUNG IM HISPORTAL FÜR STUDIERENDE ANLEITUNG ZUR ANMELDUNG IM HISPORTAL FÜR STUDIERENDE Alle Studierenden der Studiengänge BA Kuwi/ BA IKG/ MEK/ MICS/ KGMOE/ MASS/ MA Literaturwissenschaft/ MES) müssen sich ab dem Sommersemester 2012 im

Mehr

Studienberatung für den Studienabschluss (Bachelor Intermedia)

Studienberatung für den Studienabschluss (Bachelor Intermedia) Studienberatung für den Studienabschluss (Bachelor Intermedia) Informationsveranstaltung für Studierende am 25.02.2015 Universität zu Köln 1 Hinweis Die Präsentationsfolien finden Sie in den nächsten Tagen

Mehr

PROMOS Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden BEWERBUNGSFORMULAR

PROMOS Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden BEWERBUNGSFORMULAR PROMOS Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden SG: Interner Vermerk, vom International Office auszufüllen BEWERBUNGSFORMULAR Wintersemester 20 / Sommersemester 20 Hinweis: Bitte

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Informatik

Technische Universität Dresden. Fakultät Informatik Technische Universität Dresden Fakultät Informatik Ordnung über die Feststellung der Eignung im Master-Studiengang Informatik (Eignungsfeststellungsordnung) Vom 25.05.2014 Auf Grund von 13 Abs. 4 und 17

Mehr

DEUTSCHSPRACHIGES PHARMAZIESTUDIUM AN DER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT BUDAPEST

DEUTSCHSPRACHIGES PHARMAZIESTUDIUM AN DER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT BUDAPEST DEUTSCHSPRACHIGES PHARMAZIESTUDIUM AN DER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT BUDAPEST An der der Semmelweis Universität Budapest werden seit 1989 fremdsprachige Studiengänge angeboten. Ab September 2011 wurde der

Mehr

ondaf Der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache

ondaf Der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache ondaf Der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache Anleitung für Teilnehmer Der gesamte Ablauf einer ondaf-prüfung ist in drei Phasen aufgeteilt: Registrierung, Buchung und Teilnahme am Test. Hier

Mehr

Molekulare Biologie. Zulassung zum Masterstudium. Studien der Biologie an der Universität Wien

Molekulare Biologie. Zulassung zum Masterstudium. Studien der Biologie an der Universität Wien Molekulare Biologie Die Zulassung zu einem Masterstudium setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden bzw. gleichwertigen Vorstudiums (Bachelorstudium) voraus. Es können zusätzliche Prüfungen

Mehr

Satzung über das Eignungsverfahren für den Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik an der Ludwig-Maximilians-Universität München Vom 26.

Satzung über das Eignungsverfahren für den Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik an der Ludwig-Maximilians-Universität München Vom 26. Satzung über das Eignungsverfahren für den Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik an der Ludwig-Maximilians-Universität München Vom 26. Juli 2010 Auf Grund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit

Mehr

Leitfaden zur Online-Immatrikulation an der Hochschule Wismar (für alle zulassungsfreien Bachelorstudiengänge)

Leitfaden zur Online-Immatrikulation an der Hochschule Wismar (für alle zulassungsfreien Bachelorstudiengänge) Leitfaden zur Online-Immatrikulation an der Hochschule Wismar (für alle zulassungsfreien Bachelorstudiengänge) Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Hochschule Wismar entschieden haben.

Mehr

Verständliche Sprache und Rechtssicherheit ein Widerspruch? Verständliche Sprache und Rechtssicherheit ein Widerspruch?

Verständliche Sprache und Rechtssicherheit ein Widerspruch? Verständliche Sprache und Rechtssicherheit ein Widerspruch? Verständliche Sprache und Rechtssicherheit ein Widerspruch? Andreas Bredenfeld IDEMA Gesellschaft für verständliche Sprache mbh Im Interesse der Lesbarkeit und der Verständlichkeit der Prüfungsordnung

Mehr

Informationen zum Aufnahmeverfahren

Informationen zum Aufnahmeverfahren Informationen zum Aufnahmeverfahren Bachelor Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege Stand: 25. November 2016 Fachhochschule St. Pölten GmbH, Matthias Corvinus-Straße 15, 3100 St. Pölten, T: +43 (2742)

Mehr

Leitfaden zur Bewerbung am Studienkolleg der TU Berlin

Leitfaden zur Bewerbung am Studienkolleg der TU Berlin Leitfaden zur Bewerbung am Studienkolleg der TU Berlin Die Bewerbung für das Studienkolleg der TU Berlin/Propädeutikum erfolgt ausschließlich über uni-assist. Keine Unterlagen an das Studienkolleg senden.

Mehr

Zertifikatskurs Medienpädagogik und Mediendidaktik. Was ist der Zertifikatskurs Medienpädagogik und Mediendidaktik?

Zertifikatskurs Medienpädagogik und Mediendidaktik. Was ist der Zertifikatskurs Medienpädagogik und Mediendidaktik? Zertifikatskurs Medienpädagogik und Mediendidaktik FAQ Inhalt Allgemeines Kursverlauf Anrechnung von Lehrveranstaltungen Kontakt Abkürzungsverzeichnis Allgemeines Was ist der Zertifikatskurs Medienpädagogik

Mehr

Studienordnung für den Weiterbildungs-Masterstudiengang in Communication Management and Leadership

Studienordnung für den Weiterbildungs-Masterstudiengang in Communication Management and Leadership Studienordnung für den Weiterbildungs-Masterstudiengang in Communication Management (als Anhang zur Rahmenstudienordnung für Weiterbildungsmasterstudiengänge der Zürcher Fachhochschule vom 19. April 201)

Mehr

Welcome StudienanfängerInnen. Politikwissenschaft

Welcome StudienanfängerInnen. Politikwissenschaft Welcome StudienanfängerInnen 1 Politikwissenschaft 3.10.2016, 16-16:45 Uhr: HS 380 Informationen zu Studienplänen und Berufsperspektiven Franz Fallend 2 Homepage Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Mehr

Fragen rund um den ersten berufsqualifizierenden Abschluss

Fragen rund um den ersten berufsqualifizierenden Abschluss Fragen rund um den ersten berufsqualifizierenden Abschluss Wird mein erster berufsqualifizierender Abschluss als Zugangsvoraussetzung für den M.Sc. BWL akzeptiert? Erfülle ich die sog. Besonderen Zugangsvoraussetzungen

Mehr

Amtliche Mitteilungen

Amtliche Mitteilungen Amtliche Mitteilungen Datum 05. September 2013 Nr. 96/2013 I n h a l t : Satzung über das Auswahlverfahren für den Masterstudiengang Master of Science Entrepreneurship and SME Management der Fakultät III

Mehr

Schulische Heilpädagoginnen und -pädagogen Ausbildungsauflagen

Schulische Heilpädagoginnen und -pädagogen Ausbildungsauflagen Kanton Zürich Bildungsdirektion Volksschulamt Lehrpersonal 2. März 2015 1/6 Schulische Heilpädagoginnen und -pädagogen Ausbildungsauflagen 1. Grundsätze Lehrpersonen, die an einer IF-Stelle, an einer Einschulungsklasse,

Mehr

an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) und an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) vom

an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) und an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) vom Ordnung zur Durchführung eines Zulassungsverfahrens zur Vergabe von Studienplätzen für den konsekutiven Master-Studiengang "Nonprofit-Management und Public Governance" - MZO/MaNGo an der Hochschule für

Mehr

Verordnung des Rektorats für das Aufnahmeverfahren gemäß 71e UG für das Masterstudium Biomedical Engineering

Verordnung des Rektorats für das Aufnahmeverfahren gemäß 71e UG für das Masterstudium Biomedical Engineering Verordnung des Rektorats für das Aufnahmeverfahren gemäß 71e UG für das Masterstudium Biomedical Engineering Das Rektorat der Technischen Universität Graz hat nach Stellungnahme des Senats in Entsprechung

Mehr

Rhetorik für Wirtschaftswissenschaftler: Gesprächsführung

Rhetorik für Wirtschaftswissenschaftler: Gesprächsführung Marketing & Career Services Rhetorikkurse im Wintersemester 2012/2013 Rhetorik für Wirtschaftswissenschaftler: Im Seminar werden die Grundlagen zur Rhetorik des Gesprächs gelegt. Mit einer Mischung aus

Mehr

Das Bachelorstudium der Politikwissenschaft als Kernfach

Das Bachelorstudium der Politikwissenschaft als Kernfach Das Bachelorstudium der Politikwissenschaft als Kernfach Das Bachelorstudium kann in Jena jeweils nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Voraussetzung ist neben dem Zeugnis der Hochschulreife der Nachweis

Mehr

Info 6: Nostrifizierung ausländischer Studienabschlüsse

Info 6: Nostrifizierung ausländischer Studienabschlüsse Info 6: Nostrifizierung ausländischer Studienabschlüsse Was ist die Nostrifizierung? Nostrifizierung ist die Anerkennung eines ausländischen Studienabschlusses als gleichwertig mit dem Abschluss eines

Mehr

Hannah Milena Kröhl. Prof. Dr. A. Wanner (Studiendekan) Orientierungsveranstaltung Masterstudium Maschinenbau. Fakultät für Maschinenbau 6.7.

Hannah Milena Kröhl. Prof. Dr. A. Wanner (Studiendekan) Orientierungsveranstaltung Masterstudium Maschinenbau. Fakultät für Maschinenbau 6.7. Hannah Milena Kröhl 1 Prof. Dr. A. Wanner (Studiendekan) Zeitplan heute Zwischenbilanz: 83% der Studienanfänger/innen befinden sich noch im Studiengang! 2 Prof. Dr. A. Wanner (Studiendekan) Modul-Blockschaubild

Mehr

ANLEITUNG ONLINE SPIELERANMELDUNG

ANLEITUNG ONLINE SPIELERANMELDUNG Steirischer Fußballverband Netzwerk Fußball-Online ANLEITUNG ONLINE SPIELERANMELDUNG INHALT: I.) II.) III.) IV.) V.) VI.) Berechtigung Anmeldemaske Spieleranmeldung Übersicht über bisherige Aktivitäten

Mehr

Juristische Universitäts prüfung mit den Neuerungen der StPrO 2016

Juristische Universitäts prüfung mit den Neuerungen der StPrO 2016 Juristische Universitäts prüfung mit den Neuerungen der StPrO 2016 Informationen zur Geltung der neuen StPrO 2016, zu Wechselmöglichkeiten aus der StPrO 2008, zu Teilleistungen der StPrO 2016, Anerkennungen,

Mehr

19. Januar 2015 Information zu den Masterstudiengängen. Geowissenschaften. Marine Geosciences. Materials Chemistry and Mineralogy

19. Januar 2015 Information zu den Masterstudiengängen. Geowissenschaften. Marine Geosciences. Materials Chemistry and Mineralogy 19. Januar 2015 Information zu den Masterstudiengängen Geowissenschaften Marine Geosciences Materials Chemistry and Mineralogy Ihre Wahlmöglichkeiten MSc Marine Geos. und MSc Geow: Sie müssen sich zu Beginn

Mehr

Onlinebewerbung über TUMonline. Bewerbung für das Studienkolleg. 1. Studienbeginn

Onlinebewerbung über TUMonline. Bewerbung für das Studienkolleg. 1. Studienbeginn Onlinebewerbung über TUMonline Bewerbung für das Studienkolleg 1. Studienbeginn In dieser Maske wählen Sie das Semester aus, für das Sie sich am Studienkolleg bewerben möchten. Bitte beachten Sie, dass

Mehr

Das Zulassungsverfahren 2015

Das Zulassungsverfahren 2015 Das Zulassungsverfahren 2015 30.01.2015 Benjamin Tauber (M. Sc.) (Im Auftrag der Zulassungskommission) Wichtige Information vorab: Die folgenden Angaben sind ohne Gewähr! Juristisch wirksam sind nur die

Mehr

20/07. Amtliches Mitteilungsblatt. 16. April Seite

20/07. Amtliches Mitteilungsblatt. 16. April Seite 20/07 16. April 2007 Amtliches Mitteilungsblatt Ordnung zur Durchführung des Auswahlverfahrens zur Vergabe von Studienplätzen für den Bachelorstudiengang Public Management (Öffentliches Dienstleistungsmanagement

Mehr

Antrag auf Anerkennung der Gleichwertigkeit bzw. Vergleichbarkeit

Antrag auf Anerkennung der Gleichwertigkeit bzw. Vergleichbarkeit Name, Vorname.. Geburtsdatum Geburtsort Nationalität.. Postanschrift.. Telefon An den Gemeinsamen Prüfungsausschuss für den Master of Education - Geschäftsstelle - GA 6/ 35 Ruhr-Universität Bochum 44780

Mehr

Nominierungskriterien für internationale Veranstaltungen Trainer (Stand )

Nominierungskriterien für internationale Veranstaltungen Trainer (Stand ) Nominierungskriterien für internationale Veranstaltungen Trainer (Stand 20.11.2015) Special Olympics Deutschland (SOD) erhält von Special Olympics International (SOI) eine Einladung um an den Welt bzw.

Mehr

Info- Veranstaltung. Prüfungsanmeldung Ines Surmund Prüfungsamt Fachbereich Chemieingenieurwesen

Info- Veranstaltung. Prüfungsanmeldung Ines Surmund Prüfungsamt Fachbereich Chemieingenieurwesen Info- Veranstaltung Prüfungsanmeldung 13.12.2016 Ines Surmund Prüfungsamt Fachbereich Chemieingenieurwesen Stegerwaldstr. 39 fon +49 (0)2551 9-62584 D-48565 Steinfurt chemie@fh-muenster.de www.fh-muenster.de

Mehr

PLUSPUNKT-Zertifikat Ihr PLUS für Studium und Beruf

PLUSPUNKT-Zertifikat Ihr PLUS für Studium und Beruf PLUSPUNKT-Zertifikat Ihr PLUS für Studium und Beruf Damit Sie ihr Studium zielorientiert meistern und sich nach Abschluss Ihres Studiums erfolgreich am Arbeitsmarkt behaupten können, reicht die Entwicklung

Mehr

2.3 Nachweis des Latinums bzw. Graecums für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums

2.3 Nachweis des Latinums bzw. Graecums für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums 2. Nachweis des Latinums bzw. Graecums 2. Nachweis des Latinums bzw. Graecums 2.1 Möglichkeiten des Nachweises 2.1.1 Schülerinnen und Schüler öffentlicher oder staatlich anerkannter Gymnasien sowie Schülerinnen

Mehr

Satzung über das Eignungsverfahren für den Masterstudiengang Neurosciences an der Ludwig-Maximilians-Universität München Vom 26.

Satzung über das Eignungsverfahren für den Masterstudiengang Neurosciences an der Ludwig-Maximilians-Universität München Vom 26. Satzung über das Eignungsverfahren für den Masterstudiengang Neurosciences an der Ludwig-Maximilians-Universität München Vom 26. Juli 2007 Auf Grund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit Art. 43

Mehr

Information zur Anmeldung von Modulen und Veranstaltungen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in PAUL. (Stand Juli 2015)

Information zur Anmeldung von Modulen und Veranstaltungen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in PAUL. (Stand Juli 2015) Information zur Anmeldung von Modulen und Veranstaltungen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in PAUL (Stand Juli 2015) Liebe Studierende, in den vergangenen Semestern wurden der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Wichtige Informationen zur Bachelorarbeit (SPO 29) Studiengang Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen

Wichtige Informationen zur Bachelorarbeit (SPO 29) Studiengang Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen Wichtige Informationen zur Bachelorarbeit (SPO 29) Studiengang Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen Inhalt 1. Allgemeines zur Bachelorarbeit 2. Studien- und Prüfungsordnung (SPO 29) 3.

Mehr

UNIVERSITÄT HOHENHEIM

UNIVERSITÄT HOHENHEIM UNIVERSITÄT HOHENHEIM AKADEMISCHES AUSLANDSAMT Universität Hohenheim Akademisches Auslandsamt 70593 Stuttgart Germany Bewerbernummer Eingangsdatum Status (nicht vom Bewerber auszufüllen) Antrag auf Zulassung

Mehr

Anmeldeverfahren für Studierende

Anmeldeverfahren für Studierende Anmeldeverfahren für Studierende Kurzanleitung Anmelden zu Veranstaltungen Im Informationssystem CAMPUS können sich Studierende über ihren persönlichen CAMPUS-Offi ce Zugang zu Veranstaltungen anmelden.

Mehr

Die Kurse sind aus verschiedenen Studienrichtungen wählbar und müssen nicht mit unserem Kursangebot übereinstimmen.

Die Kurse sind aus verschiedenen Studienrichtungen wählbar und müssen nicht mit unserem Kursangebot übereinstimmen. (I)BW Bachelor 2014 Für die Studienrichtungen BWL und IBWL ist im Curriculum 2014 im Bachelor ein eigenes Modul: EC/Individuelle Vertiefung/Auslandsaufenthalt zur Anerkennung von Auslandsaufenthalten vorgesehen.

Mehr

VERWALTUNGSGEMEINSCHAFT PÖTTMES

VERWALTUNGSGEMEINSCHAFT PÖTTMES VERWALTUNGSGEMEINSCHAFT PÖTTMES MITGLIEDSGEMEINDEN: MARKT PÖTTMES GEMEINDE BAAR (SCHWABEN) VG Pöttmes Marktplatz 18 86554 Pöttmes GESCHÄFTSSTELLE: RATHAUS PÖTTMES MARKTPLATZ 18 86554 PÖTTMES TELEFON (0

Mehr

Satzung über die Durchführung der Auswahlverfahren zur Vergabe von Studienplätzen in Studiengängen mit universitätsinterner Zulassungsbeschränkung 1

Satzung über die Durchführung der Auswahlverfahren zur Vergabe von Studienplätzen in Studiengängen mit universitätsinterner Zulassungsbeschränkung 1 Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Satzung über die Durchführung der Auswahlverfahren zur Vergabe von Studienplätzen in Studiengängen mit universitätsinterner

Mehr

Bewerbungsbogen M. A. Communication & Leadership

Bewerbungsbogen M. A. Communication & Leadership Bewerbungsbogen M. A. Communication & Leadership Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an Quadriga Hochschule Berlin Der Präsident Prof. Peter Voß Werderscher Markt 13 D-10117 Berlin Sehr geehrter Herr Prof.

Mehr

Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin

Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Nr. 1/2007 vom 10. Januar 2007 Zulassungsordnung für die Bachelor-Studiengänge am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Fachhochschule für

Mehr

Geltungsbereich. Zugangsvoraussetzungen und verfahren. a. der Nachweis eines ersten Hochschulabschlusses in einem lehrerbildenden/lehramtsorientierten

Geltungsbereich. Zugangsvoraussetzungen und verfahren. a. der Nachweis eines ersten Hochschulabschlusses in einem lehrerbildenden/lehramtsorientierten Zugangs- und Zulassungsordnung für den Master of Education Inklusive Pädagogik: Lehramt Sonderpädagogik in Kombination mit dem Lehramt an Grund- und Sekundarschulen der Universität Bremen vom 25. April

Mehr

Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife)

Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) Bezirksregierung Detmold Merkblatt über die Externenprüfung zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) entsprechend der Verordnung über die Externenprüfung zum Erwerb der Abschlüsse

Mehr

Vom 17. Dezember 2012

Vom 17. Dezember 2012 Satzung über das Eignungsverfahren für den Masterstudiengang Statistik mit wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Ausrichtung an der Ludwig-Maximilians-Universität München Vom 17. Dezember 2012 Auf

Mehr

MBA International Management für Offiziere Vorschlagsliste Auslandsmodule

MBA International Management für Offiziere Vorschlagsliste Auslandsmodule MBA International Management für Offiziere Vorschlagsliste Auslandsmodule Die vorliegende Liste gibt einen Überblick über ausgewählte Programme und Summer Schools: Die unten aufgeführten Programme stellen

Mehr

Technische Universität Dresden. Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus

Technische Universität Dresden. Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus Ordnung über die Feststellung der Eignung im Masterstudiengang Medical Radiation Sciences (Eignungsfeststellungsordnung) Vom Auf Grund

Mehr

WFOT-Anerkennung. für Ergotherapie-Schulen in Deutschland

WFOT-Anerkennung. für Ergotherapie-Schulen in Deutschland WFOT-Anerkennung für Ergotherapie-Schulen in Deutschland Präambel Mit dem Erwerb der Anerkennung des WFOT (World Federation of Occupational Therapists Weltverband der Ergotherapeuten) ermöglichen es die

Mehr

Antrag auf Feststellung der besonderen Eignung für den Master-Studiengang Volkswirtschaftslehre

Antrag auf Feststellung der besonderen Eignung für den Master-Studiengang Volkswirtschaftslehre Technische Universität Dresden Fakultät Wirtschaftswissenschaften Antrag auf Feststellung der besonderen Eignung für den Master-Studiengang Volkswirtschaftslehre Bewerbungsnummer (aus Online-Bewerbung):

Mehr

LISA Languages (LL), LISA Economics (EC) und LISA Economics mit Academy Program (EC+ACP)

LISA Languages (LL), LISA Economics (EC) und LISA Economics mit Academy Program (EC+ACP) Übersicht: LISA Languages (LL), LISA Economics (EC) und LISA Economics mit Academy Program (EC+ACP) Unterstufe Neu: Ab dem Schuljahr 2016/17 wird die bisherige Trennung LISA Languages und LISA Economics

Mehr

BACHELOR IN PHILOSOPHIE, POLITIK und ÖKONOMIK [ BEWERBUNGSUNTERLAGEN ] [ NATIONAL ]

BACHELOR IN PHILOSOPHIE, POLITIK und ÖKONOMIK [ BEWERBUNGSUNTERLAGEN ] [ NATIONAL ] BACHELOR IN PHILOSOPHIE, POLITIK und ÖKONOMIK [ Bewerbungsverfahren ] Glückliche Beziehungen Glückliche Beziehungen basieren auf einer doppelten Wahl: Nicht nur Sie wählen Ihre Universität, auch wir wählen

Mehr

I. EIS-Online-BBS. Stellenausschreibungen Fachpraxis. EIS-Online-BBS/BEST-Online-BBS: Veränderungen ab dem

I. EIS-Online-BBS. Stellenausschreibungen Fachpraxis. EIS-Online-BBS/BEST-Online-BBS: Veränderungen ab dem I. EIS-Online-BBS Folgende Neuerungen ergeben sich im Programm EIS-Online-BBS. Stellenausschreibungen Fachpraxis Ab dem 01.06.2014 hat die Ausschreibung, Bewerbung und Besetzung von Stellen für Fachpraxislehrkräfte

Mehr

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Online- Masterstudiengang Medieninformatik

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Online- Masterstudiengang Medieninformatik Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Online- am Fachbereich Technik der Hochschule Emden/Leer Der Senat der der Hochschule Emden/Leer hat am folgende Ordnung nach 18 Abs. 8 NHG

Mehr

p u b l i c u s Amtliches Veröffentlichungsorgan der Fachhochschule Trier

p u b l i c u s Amtliches Veröffentlichungsorgan der Fachhochschule Trier p u b l i c u s Amtliches Veröffentlichungsorgan der Fachhochschule Trier 2010 Veröffentlicht am 07.09.2010 Nr. 11/S. 96 Tag Inhalt Seite 07.09.2010 Prüfungsordnung für Studierende im Master- Studiengang

Mehr

FAQ der Prüfungsordnungen

FAQ der Prüfungsordnungen FAQ der Prüfungsordnungen Bachelor Maschinenbau Dieses Dokument befasst sich mit häufig gestellten Fragen zum Thema Prüfungsordnungen. Es gibt einige Änderungen innerhalb der Prüfungsordnungen die nicht

Mehr

VORAUSANERKENNUNG VORAUSBESCHEID

VORAUSANERKENNUNG VORAUSBESCHEID VORAUSANERKENNUNG VORAUSBESCHEID Anleitung zur Erstellung einer Vorausanerkennung in UNIGRAZonline Verwendungsbestimmung: Ein Vorausbescheid dient als Nachweis über eine vorgesehene Anrechnung von Prüfungen,

Mehr

Internationaler Studiengang Medieninformatik

Internationaler Studiengang Medieninformatik Internationaler Studiengang Medieninformatik Master-Studiengang Studienvoraussetzungen erster akademischer Grad (Bachelor) mit mindestens 180 Leistungspunkten Bachelorabschluss Medieninformatik Bachelor-

Mehr

Bewerbungs- und Zulassungsordnung für die Master-Studiengänge und Master- Studienprogramme an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom

Bewerbungs- und Zulassungsordnung für die Master-Studiengänge und Master- Studienprogramme an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom Bewerbungs- und Zulassungsordnung für die Master-Studiengänge und Master- Studienprogramme an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom Gemäß 55 Abs. 2 Nr. 1 in Verbindung mit 67 Abs. 2; 67 Abs.

Mehr