Sichere Bauwerksabdichtung. Dauerhafte Lösungen von der Planung bis zur Ausführung. Damit wird gebaut.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sichere Bauwerksabdichtung. Dauerhafte Lösungen von der Planung bis zur Ausführung. Damit wird gebaut."

Transkript

1 Sichere Bauwerksabdichtung Dauerhafte Lösungen von der Planung bis zur Ausführung Damit wird gebaut.

2 Bauwerksabdichtungen bewährt, dauerhaft und sicher Seit über 30 Jahren produziert Weber-Deitermann 2-komponentige, kunststoffmodifizierte Bitumenmassen. Und dies in einer Perfektion, die Weber-Deitermann die Marktführerschaft in diesem Bereich einbrachte. 30 Jahre Erfahrung, das sind auch 30 Jahre Forschung, Entwicklung und Produktoptimierung. Ein Perfektionierungsprozess, der sich an der Produkthistorie ablesen lässt entwickelte das Unternehmen die erste kaltverarbeitbare, lösemittelfreie und bereits damals schon umweltfreundliche, 2-komponentige Bitumenabdichtmasse wurde eine kunststoffmodifizierte, flexible, 2-komponentige Kunststoffbitumen-Abdichtmasse auf den Markt gebracht ergänzte eine hochflexible, 2-komponentige Kunststoffbitumen- Abdichtmasse das Sortiment entstand auf der Basis dieser Erfahrung ein optimiertes Produkt sowie eine spritzbare Variante eine neue Generation von Kunststoffbitumen-Abdichtmassen, die einen neuen Superlativ in der Fundament- und Kelleraußenwand- Abdichtung darstellt. Was alle Produkte in sich vereinen sind die hervorragenden Verarbeitungseigenschaften, kürzeste Trocknungszeiten und damit höchste Wirtschaftlichkeit. Produziert werden die kunststoffmodifizierten Bitumen-Dickbeschichtungen in den Produktionsanlagen von Weber-Deitermann, die zu den modernsten in Europa gehören. So ist hier die Erfahrung von über 100 Jahren Forschung und Entwicklung und die permanente Ambition zum Innovationsleader in die Produkte eingeflossen. Im ständigen Dialog mit Architekten, Planern und Bauschaffenden entwickelt Weber-Deitermann auch weiterhin Produkte mit Zukunftsqualität. 2

3 Abdichtungen für Kellerwände mit vielen Vorteilen Es ist einfach immer gut, wenn Produkte viele Vorteile in sich vereinen. Das stärkt nicht nur den wirtschaftlichen Aspekt sondern schafft auch noch ein gutes Stück Sicherheit. Vorteil: Sicherheit Kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungen (KMB) werden in der neuen DIN (Ausgabe: August 2000) in den Beanspruchungsgruppen: DIN Bodenfeuchte/nichtstauendes Sickerwasser DIN drückendes Wasser/aufstauendes Sickerwasser geregelt. Abdichtungen mit kunststoffmodifizierten Bitumen-Dickbeschichtungen von Weber-Deitermann übertreffen die hohen Anforderungen der DIN bei weitem. Vorteil: Wirtschaftlichkeit Für Sie als Architekt, Planer und Verarbeiter sind diverse Eigenschaften einer Bitumen- Dickbeschichtung wichtig. Ein besonderes Kriterium ist aber immer der Trockenrückstand. weber.tec Superflex 10, weber.tec Superflex 100 und weber.tec Superflex 100 S zeichnen sich durch besonders hohe Trockenrückstände aus. Nassschichtdicke in mm 6 Z. B. bei weber.tec Superflex 10 von der aufgetragenen Nassschichtdicke nach völliger Durchtrocknung über 90 % Trockenschichtdicke A 60 % B 70 % C 80 % weber.tec Superflex 10 ca. 90 % Nassschichtdicke 6 mm (6 l/m 2 ) Volumenschwund Restschichtdicke Nassschichtdicke Produkte Vorteil: Wetterunabhängig weber.tec Superflex 10 und weber.tec Superflex 100 lassen sich auch in der kalten Jahreszeit (bis + 1 C) oder bei feuchter Witterung sicher und problemlos verarbeiten. Bei der Verarbeitung von weber.tec Superflex 100 S im Spritzverfahren muss die Außentemperatur mind. + 3 C betragen. Vorteil: Universell einsetzbar Die Abdichtungen lassen sich auf allen mineralischen Untergründen in allen Bereichen der Bauwerksabdichtung einsetzen, z. B. an Kelleraußenwänden, auf Balkonen und Terrassen usw. Wärmedämm- und Dränplatten lassen sich mit weber.tec Superflex 10 oder weber.tec Superflex 100 sicher, wirtschaftlich und systemkompatibel auf der Abdichtung verkleben. 3

4 Sichere Bauwerksabdichtung gegen jede Wasserbelastung Die falsche oder unzureichende Beachtung der tatsächlich zu erwartenden Belastung des Bauwerks durch Wasser ist oftmals Ursache von Schäden im erdberührten Bereich. Eine sorgfältige Untersuchung und genaue Kenntnis der Bodenverhältnisse vor Beginn der Abdichtungsmaßnahme ist somit von größter Wichtigkeit. Grundsätzlich lassen sich diese Beanspruchungen in vier auf das Kellerbauwerk wirkende Lastfälle gliedern. DIN Bodenfeuchte/nichtstauendes Sickerwasser Bodenfeuchte ist im Erdboden vorhandenes kapillargebundenes Wasser, z. B. Saugwasser, Haftwasser und Kapillarwasser. Wasser, das sich durch die Kapillarkräfte auch entgegen der Schwerkraft fortleiten lässt. Eine dem Lastfall Bodenfeuchte vergleichbare Belastung wird durch das von Niederschlägen herrührende, nichtstauende Sickerwasser erzeugt. Nichtstauendes Sickerwasser ist Oberflächen- und Sickerwasser in tropfbar flüssiger Form, das auf die Abdichtung keinen hydrostatischen Druck ausübt. Mit diesem Lastfall darf nur gerechnet werden, wenn der Boden bis zu einer ausreichenden Tiefe unter der Fundamentsohle und auch das Verfüllmaterial der Arbeitsräume aus stark durchlässigen Böden z. B. Sand oder Kies besteht. Das anfallende Wasser muss bis zum freien Grundwasserstand absickern können. Nichtstauendes Sickerwasser ist auch bei schwachdurchlässigen Böden in Kombination mit einer funktionstüchtigen Dränung nach DIN 4095 anzunehmen. DIN drückendes Wasser/aufstauendes Sickerwasser Drückendes Wasser ist Wasser, das von außen Druck auf das Bauwerk ausübt. Dieser Druck ist wiederum abhängig von der DIN Lastfall Bodenfeuchte DIN Lastfall nichstauendes Sickerwasser 4

5 umgebenen Wassersäule. Der Lastfall drückendes Wasser wird unterschieden in aufstauendes Sickerwasser und Grundwasser. Bei wenig durchlässigen Böden, mit einem Durchlässigkeitsbeiwert = 10 4/m/s, muss damit gerechnet werden, dass sich in den Arbeitsräumen eindringendes Sickerwasser vor den Bauteilen zeitweise aufstaut und dieses als drückendes Wasser beansprucht. Drückendes Wasser ist ebenfalls anzunehmen, wenn Grundwasser das Bauwerk beansprucht. Universell und sicher abdichten auf jedem Untergrund Ob Beton, Kalkstein, Ziegel, Porenbeton oder altes Mauerwerk mit weber.tec Superflex 10, weber.tec Superflex 100 und weber.tec Superflex 100 S lässt sich jeder Untergrund sicher, dauerhaft und unkompliziert abdichten. Abschleifen der Zementschlämme am Fundamentvorsprung Auch Kalksandstein oder Ziegelmauerwerk in großen Formaten, das in moderner Mauerwerktechnologie mit offenen Stoßfugen erstellt worden ist, stellt kein Problem dar. Nach einem Voranstrich mit der Bitumen-Emulsion weber.tec 901 Eurolan 3K (1:10 mit Wasser verdünnt) und einer Kratzspachtelung mit weber.tec Superflex 10 oder weber.tec Superflex 100, mit der Risse, Poren und Lunkerstellen verschlossen werden, kann sofort abgedichtet werden. Neben der hohen Qualität des Abdichtungsproduktes ist natürlich auch die professionelle Ausführung der Vorbereitung abzudichtender Flächen notwendig. So muss z.b. der Zementleim am Fundamentvorsprung entfernt und die Kante gebrochen werden. Große Ausbruchstellen sind vor dem Aufbringen der Abdichtung mit einem geeigneten Mörtel zu füllen. Herstellung einer Fase am Fundamentvorsprung DIN Lastfall aufstauendes Sickerwasser Lastfall Grundwasser Verschluss der Mörteltaschen im Eckbereich mit weber.rep 765 Cerinol MS. 5

6 Die wirtschaftliche und sichere Abdichtung der Bodenplatte Zur Basis eines dauerhaft trockenen Baukörpers gehört selbstverständlich auch die sicher und dauerhaft abgedichtete Bodenplatte unter Einbindung aller Details, wie Horizontalabdichtung unter dem aufgehenden Mauerwerk sowie Gebäudetrennfugen. Verklebung des Fugendichtbandes weber.tec Superflex B 400 Um eine homogene Abdichtung herzustellen und Spätschäden vorzubeugen ist es von äußerster Wichtigkeit, die Abdichtungsarbeiten komplett zu planen und auszuführen. Der Einsatz der schnellen und flexiblen witterungsunabhänging abbindenden Dichtschlämme weber.tec Superflex D 2 unter dem aufgehenden Mauerwerk dient als Basisprodukt. Der Fugenausbildung im Bodenplattenbereich ist besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Nach dem Eindichten des Fugenabdichtbandes weber.tec Superflex B 400 in die Horizontalfuge wird das Band später über die Gebäudetrennfuge geführt. weber.tec Superflex 10, weber.tec Superflex 100 und weber.tec Superflex 100 S lassen sich auch hervorragend zur Zwischenabdichtung unter dem Estrich einsetzen. Grundierung der Vlieskaschierung des Abdichtbandes Auftragen der Horizontalsperre weber.tec Superflex D 2 im Fugenbereich Auftragen der Horizontalsperre aus der flexiblen Dichtungsschlämme weber.tec Superflex D 2 auf Beton 6

7 Abschleifen der Zementschlämme Fundamentvorsprung Grundierung Beton-Bodenplatte mit weber.tec 901 Eurolan 3K 1:10 RT mit Wasser verdünnt. Einbauen des schwimmenden Estrichs Erster Auftrag weber.tec Superflex 10/ weber.tec Superflex 100 Aufbringen der Wärmedämmplatten Einarbeiten des weber.sys 981 Glasseidengewebes Nr. 2 in den zweiten Auftrag weber.tec Superflex 10/ weber.tec Superflex 100 7

8 Abdichtung der Kelleraußenwand einfach und wirtschaftlich Grundierung weber.tec 901 Eurolan 3K 1:10 RT mit Wasser verdünnt Nach dem Aufbringen des Voranstrichs weber.tec 901 Eurolan 3K (1:10 mit Wasser verdünnt) kann direkt mit der Abdichtung des Bauwerks begonnen werden. Hierzu wird die Pulverkomponente von weber.tec Superflex 10 oder weber.tec Superflex 100 mittels Bohrmaschine mit aufgesetztem Rührpaddel in die Grundmasse eingerührt. Das fertig gemischte Produkt ist dann sofort verarbeitbar. Beide Produkte lassen sich mit einer Glättkelle leicht und somit schnell und wirtschaftlich verarbeiten. Dabei differenzieren sich die Produkte in ihrer Verarbeitungsweise bedingt durch die unterschiedlichen Füllstoffe. weber.tec Superflex 100 zeichnet sich durch besonders leichte Verarbeitung und eine noch schnellere Durchtrocknung und frühe Regenfestigkeit aus. Sie können direkt auf den vorbereiteten mineralischen Untergrund in zwei Arbeitsgängen aufgebracht werden. Die Schichtdicke einer sicheren Bauwerksabdichtung ist abhängig von der zuvor ermittelten Wasserbelastung. Zusätzliche Sicherheit gibt das in die frische zweite Lage eingearbeitete und anschließend nochmals überspachtelte weber.sys 981 Glasseidengewebe Nr. 2. Dies ermöglicht eine besondere Sicherheit bei der Einhaltung der Schichtdicke. Die Anwendung der weber.sys 986 Hohlkehlenelemente sowie Eckenkelle trägt zur perfekten Abdichtung dieser schwierig auszubildenden Bereiche bei. Anmischen weber.tec Superflex 10/100 Kratzspachtelung auf Mauerwerk weber.tec Superflex 10/100 Lastfall Anwendung Mindesttrockenschichtdicke DIN Bodenfeuchte/nicht Kellerwände/-böden 3 mm stau- endes Sickerwasser DIN nichtdrückendes Balkone/Nassräume 3 mm Wasser/ mäßige Beanspruchung DIN aufstauendes Kellerwände/-böden 4 mm Sicker- wasser drückendes Wasser (mit AbP*) (Grundwasser, Eintauchtiefe 3 m) Kellerwände/-böden 4 mm * mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis 8

9 Herstellung Hohlkehle mit Hohlkehlenschlitten Herstellung Außenecke mit Außeneckenkelle Einarbeitung weber.sys 981 Glasseidengewebe Nr Auftrag weber.tec Superflex 10/100 Kratzspachtelung auf Beton mit weber.tec Superflex 10/100 9

10 Perfekte Lösungen bis ins Detail Herstellung einer Innenecke aus Abdichtband weber.tec Superflex B 240 mittels Heißluftschweißgerät Ob Gebäudetrennfugen, Rohrdurchführungen oder das Eindichten von Kellerlichtschächten Weber-Deitermann hat für jedes Abdichtungsproblem eine durchdachte, wirtschaftliche und produktkompatible Lösung. Fugenbänder mit diversen Eck- und Endstücken sorgen für eine sichere und dauerhafte Abdichtung von Gebäudetrennfugen. Rohrdurchführungen, z. B. für Strom-, Wasser- und Gasleitungen im Bereich der Kelleraußenwände stellen immer einen Schwachpunkt in der Abdichtung der Kelleraußenwand dar. Die sichere Durchführung in die Außenabdichtung wird durch ein bewährtes Rohrdurchführungssystem gewährleistet. Die besonderen Vorteile des Systems: Geprüftes System in Kombination mit weber.tec Superflex 10, weber.tec Superflex 100 und weber.tec Superflex 100 S Einfache, wirtschaftliche Montage Große Längenflexibilität durch Anpassen vor Ort. Beim Eindichten der Kellerlichtschächte wird die Abdichtung hohlkehlenartig angespachtelt. Einbau des Abdichtbandes weber.tec Superflex B 240 Verklebung des weber.tec Superflex B 240 Endstückbandes Eindichtung Rohrdurchführungssystem Eindichtung Rohrdurchführungssystem 10

11 Eindichtung Rohrdurchführungssystem Rohrdurchführungssystem mit Los/ Festflanschkonstruktion und Dichtmanschette Eindichtung Kellerlichtschacht mit weber.tec Superflex 10/100 Außergewöhnlich wirtschaftlich: Spritzbare Abdichtung mit weber.tec Superflex 100 S Mit der spritzbaren Produktvariante weber.tec Superflex 100 S entstand eine einzigartige Technologie für kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungen. Die zeitsparende Airless-Spritztechnik führt in kürzester Zeit zu hervorragenden Oberflächenqualitäten der Abdichtung. Damit verfügen Abdichtungsunternehmen über ein optimales Verfahren, Wirtschaftlichkeit und Produktivität deutlich zu erhöhen. Möglich wurde diese Technologie durch einen intensiven Know-how-Transfer zwischen dem Marktführer Hochdruckmembrantechnologie Wagner und Weber- Deitermann als dem Marktführer im Bereich der Bauwerksabdichtung. Erstmals wurde die Spritztechnik speziell auf die Verarbeitung einer kunststoffmodifizierten Bitumen-Dickbeschichtung abgestimmt und optimiert. Ebenso wie das Weber- Deitermann Produkt weber.tec Superflex 100 S speziell auf die Spritztechnik abgestimmt wurde. Durch den 2-komponentigen Produktaufbau und die neue Füllstofftechnologie wird ein optimaler und schneller Durchtrocknungsprozess erreicht. Leichte und sichere Verarbeitung sowie höchste Wirtschaftlichkeit bei der Abdichtung von Fundament und Keller sind die Folge. 11

12 Wirtschaftliche Wärmedämmung und sichere Dränung Die Anforderungen an den Wärmeschutz und das Wohnklima auch in Kellerräumen oder speziell in Souterrain-Wohnungen sind so hoch wie nie zuvor. Um optimale Ergebnisse in Bezug auf wirtschaftliche Wärmedämmung und sichere, dauerhafte Dränung zu gewährleisten, hat sich das D.U.D.-System (Dicht- und Dämmsystem) bestens bewährt. Diese Systemkombination erfüllt höchste Anforderungen an Wasserdichtigkeit, Wärmedämmung und Schutz der Abdichtung. Für Abdichtungsschutz- und Dränung lassen sich nach dem Durchtrocknen der Abdichtung einfach, wirtschaftlich und systemkompatibel Perimate-Dämmplatten punktweise mit weber.tec Superflex 10 oder weber.tec Superflex 100 verkleben. Alternativ eignet sich auch der Einsatz von weber.sys 983 Montapaneel DM, einer bahnenförmigen Dränage- und Schutzschicht aus Polystyrol-Regenerat und einer Vlieskaschierung. Verklebung der Dämmplatten mit weber.tec Superflex 10/100 12

13 Einbau der Dränage/Schutzschicht weber.sys 983 Montapaneel DM Schutz der Hohlkehle mittels Hohlkehlenelement 13

14 Sichere Bauwerksabdichtung perfekt geplant bis ins Detail Abdichtung Sockelzone in Verbindung mit Wärmedämmverbundsystem Die Bauindustrie ist von Kosten- und Sicherheitsdenken bestimmt wie nie zuvor. Entsprechend sind höchste Ausführungsqualität, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und natürlich höchste Serviceleistungen für Planer, Architekten und Bauausführende das Maß der Dinge. Weber-Deitermann, der Marktführer im Bereich der Bauwerksabdichtung mit 2-komponentigen, spachtelfähigen kunststoffmodifizierten Bitumen-Dickbeschichtungen, hält für Anwender und Planer ein umfangreiches Angebot an technischem Know-how, Leistungsverzeichnissen (auch auf CD-ROM) sowie Detailskizzen für alle Ausführungsfälle bereit. Selbstverständlich steht auch immer der Weber-Deitermann Fachberater mit kompetentem Wissen zu allen Fragen der Abdichtung von Bauwerken mit weber.tec Superflex 10, weber.tec Superflex 100 oder weber.tec Superflex 100 S vor Ort zur Verfügung. DIN , Bodenfeuchte, nichtstauendes Sickerwasser, Abdichtung mit weber.tec Superflex 10/100 Abdichtung aufstauendes Sickerwasser mit weber.tec Superflex 10/100 Rohrdurchführung Bodenfeuchte DIN , aufstauendes Sickerwasser, Abdichtung mit weber.tec Superflex 10/100 Rohrdurchführung aufstauendes Sickerwasser Bewegungsfuge mit weber.tec Superflex B 240 Abdichtungsband 14

15 Protokollierte Sicherheit für den Praktiker Sicherheit ist messbar und muss protokolliert werden. Denn nur wenn eindeutig der Nachweis geführt wird, dass die Schichtdicke der Abdichtung stimmt oder die Abdichtung vor dem Verfüllen der Baugrube durchtrocknet ist, ist der Praktiker am Bau auf der sicheren Seite. DIN fordert verbindlich für Ausführungen nach Teil 5 und Teil 6 eine Dokumentation der Schichtdickenmessungen und der Durchtrocknungsprüfung. Nassschichtdickenmessung mit Schichtdickenmesser Weber-Deitermann hat hierzu, neben dem detaillierten Abdichtungs- und Verfahrensprotokoll, wertvolle und einfach anzuwendende Hilfsmittel entwickelt z. B. den Schichtdickenmesser. Mit ihm lässt sich an verschiedenen Stellen die Dicke der Abdichtung prüfen. Ob die Abdichtung ihren Durchtrocknungsgrad erreicht hat, kann man einfach zerstörend durch Anschneiden der Referenzproben prüfen. Die Referenzproben werden mit der Referenzprobenlehre angelegt. Durchtrocknungsprüfung Durchtrocknungsprüfung Herstellung Referenzprobe für Durchtrocknung mit Referenzmusterlehre 15

16 Damit wird gebaut. Damit wird gebaut. Saint-Gobain Weber ist international einer der führenden Anbieter von Bauprodukten. Ob Wärmedämmverbund- oder Bodensysteme, Fassaden- oder Innenputze, Fliesenverlegung oder Bautenschutz in 35 Ländern Europas, in Südamerika und Asien vertrauen Profis am Bau auf unsere Produkte. Schnelle Antworten auf Anwendungs- und Produktfragen bietet unser Katalog weber guide und unsere Technik-Hotline: 01805/ (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkkosten sind abhängig vom Anbieter) In Deutschland bieten wir unseren Kunden mit den Marken Webermaxit und Weber-Deitermann Top- Qualität und kundennahen Service. Mit innovativen Lösungen für effizientes Bauen, wirtschaftliches Sanieren und Modernisieren sowie Baustoffen aus natürlichen Rohstoffen ermöglichen wir eine nachhaltige, wohngesunde Bauweise mit langfristigem Werterhalt. Vertrauen Sie unserer umfassenden Erfahrung. Weber-maxit und Weber- Deitermann: Damit wird gebaut. Ihr Fachbetrieb: Saint-Gobain Weber GmbH Bürgermeister-Grünzweig-Str Ludwigshafen weber-deitermann.de 1. Aufl./01.09/2.000/comessen.com/R&K Rixe

Sichere Bauwerksabdichtung Dauerhaft und wirtschaftlich

Sichere Bauwerksabdichtung Dauerhaft und wirtschaftlich Sichere Bauwerksabdichtung Dauerhaft und wirtschaftlich Aus Schaden wird man klug. Oder Sie arbeiten gleich mit Weber. Der jährliche Bauschadensbericht listet Schäden an Gebäuden in Millionenhöhe auf.

Mehr

Einfach & sicher Fliesen verlegen. Mit weniger Produkten mehr erreichen. Damit wird gebaut.

Einfach & sicher Fliesen verlegen. Mit weniger Produkten mehr erreichen. Damit wird gebaut. Einfach & sicher Fliesen verlegen Mit weniger Produkten mehr erreichen Damit wird gebaut. Mit weniger mehr Fliesenverlegeprodukte werden vom Fachhandel in großer Zahl für alle erdenklichen Anwendungsbereiche

Mehr

Abdichtung von Kellerwänden aus Porenbeton

Abdichtung von Kellerwänden aus Porenbeton Abdichtung von Kellerwänden aus Porenbeton Zum Schutz der Bauwerke vor Feuchtigkeit und eindringendem Wasser müssen Kellerwände im Erd- und Sockelbereich nach DIN 18195 "Bauwerksabdichtungen" geschützt

Mehr

www.weber-deitermann.at Sicherer Bautenschutz Leistungsstarke Systeme zum Abdichten und Sanieren

www.weber-deitermann.at Sicherer Bautenschutz Leistungsstarke Systeme zum Abdichten und Sanieren www.weber-deitermann.at Sicherer Bautenschutz Leistungsstarke Systeme zum Abdichten und Sanieren Abdichten und sa bewährt, dauer Seit Jahrzehnten produziert Weber Produkte für den Bautenschutz - dies in

Mehr

10.1. Abdichten gegen. Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser gemäß DIN 18195-4 (Ausgabe 08-2000) Aufbau Kelleraußenwandabdichtung 10.

10.1. Abdichten gegen. Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser gemäß DIN 18195-4 (Ausgabe 08-2000) Aufbau Kelleraußenwandabdichtung 10. Abdichten gegen 10.1 Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser MAPEI Plastimul Primer Fugen ausbessern mit MAPEI-Planitop 400 Mauersperrbahn horizontale Sperrschicht und Abdichtung im Wand-Sohl-Anschluss

Mehr

Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren

Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren Allgemeines Die fachgerechte Planung und Ausführung von Rohrdurchführungen ist ein wichtiger Bestandteil zur Erlangung eines fehlerfreien

Mehr

ISOTECAußenabdichtungsrichtlinie

ISOTECAußenabdichtungsrichtlinie ISOTECAußenabdichtungsrichtlinie Richtlinie für die Ausführung eines ISOTEC-Außenabdichtungssystems an erdberührten Bauteilen mit ISOTEC-VAS Dieses Merkblatt behandelt das nachträgliche Abdichten erdberührter

Mehr

Naturstein-Verlegeprodukte. Wärme und Behaglichkeit auf höchstem Niveau. Damit wird gebaut.

Naturstein-Verlegeprodukte. Wärme und Behaglichkeit auf höchstem Niveau. Damit wird gebaut. Naturstein-Verlegeprodukte Wärme und Behaglichkeit auf höchstem Niveau Damit wird gebaut. Der Natur ganz nah Beläge aus Natursteinen verleihen Innenräumen und Außenflächen eine ganz besondere Atmosphäre.

Mehr

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis P-22-MPANRW-5731-SG-K

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis P-22-MPANRW-5731-SG-K Marsbruchstraße 186 44287 Dortmund Postfach: 44285 Dortmund Telefon (02 31) 45 02-0 Telefax (02 31) 45 85 49 E-Mail: info@mpanrw.de Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis Prüfzeugnis-Nummer: P-22-MPANRW-5731-SG-K

Mehr

ES GIBT JETZT EINE DICKBESCHICHTUNG, DIE SAUBERE ARBEIT GANZ NEU DEFINIERT.

ES GIBT JETZT EINE DICKBESCHICHTUNG, DIE SAUBERE ARBEIT GANZ NEU DEFINIERT. ES GIBT JETZT EINE DICKBESCHICHTUNG, DIE SAUBERE ARBEIT GANZ NEU DEFINIERT. ICH WEISS! CP 1 PolyDicht. Die neue Generation der Dickbeschichtung. DAMIT SIE NICHT LÄNGER SCHWARZ SEHEN: CP 1 POLYDICHT VON

Mehr

Hoch beanspruchte Fliesenflächen. Sichere Systemlösungen für Industrie und Gewerbe. Damit wird gebaut.

Hoch beanspruchte Fliesenflächen. Sichere Systemlösungen für Industrie und Gewerbe. Damit wird gebaut. Hoch beanspruchte Fliesenflächen Sichere Systemlösungen für Industrie und Gewerbe Damit wird gebaut. Großküchen hygie einwan Neben einer funktionstüchtigen Abdichtung, Verklebung und Verfugung ist die

Mehr

Im Auftragsfall werden die Verarbeitungsrichtlinien. der Heinrich Hahne GmbH & Co. KG Vertragsbestandteil. Angebot über:... Angebotsabgabe:...

Im Auftragsfall werden die Verarbeitungsrichtlinien. der Heinrich Hahne GmbH & Co. KG Vertragsbestandteil. Angebot über:... Angebotsabgabe:... Heinrich Hahne GmbH & Co. KG Seite 1 Heinrich-Hahne-Weg 11 19. November 07 45711 Datteln Tel.: 02363/56630 Fax: 02363/566390 Projekt LB 131 gem.planungsrichtlinie Leistungsverzeichnis über Bauwerksabdichtungen

Mehr

Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v.

Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. GEBÄUDEEINFÜHRUNGEN einfach gasdicht wasserdicht Damit Ihr Haus... Durchdringungen zuverlässig abdichten! Feuchte Keller oder Wasser

Mehr

Regeln für den Mauertafelbau. Abdichtung des Kellergeschosses

Regeln für den Mauertafelbau. Abdichtung des Kellergeschosses Regeln für den Mauertafelbau Abdichtung des Kellergeschosses Inhalt 1 Allgemeines 3 2 Anforderungen 3 2.1 Allgemeines 3 2.2 Lastfälle 3 2.3 Abdichtungsmaßnahmen 4 2.4 Maßnahmen an der Baustelle bei werkseitiger

Mehr

Mapethene SA. KSK-Bitumendichtungsbahn. Bitumendichtungsbahn. Kaltselbstklebende, rissüberbrückende. Balkonen und Terrassen, bis -5 C verarbeitbar

Mapethene SA. KSK-Bitumendichtungsbahn. Bitumendichtungsbahn. Kaltselbstklebende, rissüberbrückende. Balkonen und Terrassen, bis -5 C verarbeitbar KSK-Bitumendichtungsbahn Mapethene SA EN 13969 Kaltselbstklebende, rissüberbrückende Bitumendichtungsbahn zur sicheren Bauwerksabdichtung von Kelleraußenwänden, Fundamenten, Balkonen und Terrassen, bis

Mehr

Bauverfahrenstechnik Abdichtung von Kellerwänden. Baumarkt + Bauwirtschaft

Bauverfahrenstechnik Abdichtung von Kellerwänden. Baumarkt + Bauwirtschaft 62 2/2003 Baumarkt + Bauwirtschaft aus Porenbeton Zum Schutz der Bauwerke vor Feuchtigkeit und eindringendem Wasser müssen Kellerwände im Erd- und Sockelbereich nach DIN 18195 Bauwerksabdichtungen geschützt

Mehr

Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch

Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch EnBW Energiegemeinschaft e.v. Fachgerechte Durchführung und Abdichtung von Kabeln in der Wand und Bodenplatte Referent: Günter Knoch E-mail: guenter.knoch@hauff-technik.de

Mehr

www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut.

www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut. www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut. Spürbar mehr Komfort Ab sofort müssen sich Verarbeiter nicht länger zwischen Umweltfreundlichkeit

Mehr

Bitumen. 755 BitumenEmulsion BE 755. 751 KellerDicht- Grundierung KDG 751. 681 KellerDicht- Voranstrich KDV 681. Produktbeschreibung

Bitumen. 755 BitumenEmulsion BE 755. 751 KellerDicht- Grundierung KDG 751. 681 KellerDicht- Voranstrich KDV 681. Produktbeschreibung 1 Bitumen 755 BitumenEmulsion BE 755 Gebrauchsfertige, lösemittelfreie Bitumenemulsion als Isolierund Schutzanstrich für Beton, Putz, Mauerwerk aus Ziegel, Leichtund Porenbeton gegen natürliche, aggressive

Mehr

Sockelabdichtung Bauwerksabdichtung

Sockelabdichtung Bauwerksabdichtung Sockelabdichtung Bauwerksabdichtung Aktueller Stand Details DIN konforme Ausführung http://www.sockel-abdichtung.de/ RTS Remmers Technik Service Bautenschutz Dipl.-Ing.(FH) Norbert Weiß 01.02.2016 1 Remmers

Mehr

Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit und nicht stauendes Sickerwasser

Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit und nicht stauendes Sickerwasser Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit und nicht stauendes Sickerwasser Abdichtung der Bodenplatten Kellerwandkonstruktionen werden in der Regel entweder auf einer Fundamentplatte aus Stahlbeton oder Streifenfundamenten

Mehr

System contec. Elementwandabdichtung

System contec. Elementwandabdichtung abdichtung System contec Das bauaufsichtlich gemäß Verwendbarkeitsnachweis WU-Richtlinie geprüfte System zur sicheren und dauerhaften Abdichtung von Element- und Fertigteilwänden Allgemeines bauaufsichtliches

Mehr

www.weber-terranova.at Detailzeichnungen weber.therm WDV-Systeme 2009 sanieren renovieren modernisieren

www.weber-terranova.at Detailzeichnungen weber.therm WDV-Systeme 2009 sanieren renovieren modernisieren www.weber-terranova.at Detailzeichnungen weber.therm WDV-Systeme 00 sanieren renovieren modernisieren Inhaltsverzeichnis. Sockelausbildungen.. Rückspringender Sockel und geringe Einbindung ins Erdreich..

Mehr

Feuchtes Mauerwerk sanieren. Einfach & sicher

Feuchtes Mauerwerk sanieren. Einfach & sicher Feuchtes Mauerwerk sanieren Einfach & sicher Wenn das Mauerwerk feucht ist Wirkungsvolle Querschnittsabdichtung Aufsteigende Feuchtigkeit durch fehlende oder beschädigte Abdichtungen ist der Grund für

Mehr

Sanieren und Abdichten

Sanieren und Abdichten Sanieren und Abdichten Sanierung von Bauwerken bei Feuchte- und Salzschäden Sanierputze im Außen- und Innenbereich Abdichten der Kellerwände Abdichten des Kellerfußbodens Inhalt PCI der kompetente Partner

Mehr

Geeignet zur außenliegenden, streifenförmigen

Geeignet zur außenliegenden, streifenförmigen 302 Stand Oktober 2014 Bitumen-Dickbeschichtung für Kelleraußenwände und Fundamente Mit allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis für handverarbeitbare und maschinell im Spritzverfahren verarbeitbare Einstellung.

Mehr

Bitumen-Abdichtungsbahn

Bitumen-Abdichtungsbahn Best.-Nr. 878 SoproThene Bitumen-Abdichtungsbahn Kaltselbstklebende, flexible, rissüberbrückende Bitumenabdichtungsbahn (KSK-Bahn) aus kunststoffmodifiziertem Bitumen zur Herstellung von flexiblen Bauwerksabdichtungen

Mehr

Parkhäuser schützen unterm Pflaster

Parkhäuser schützen unterm Pflaster Text steht online unter: pr-nord.de -> Pressezentrum -> Pressetexte /-fotos 07/15-06 StoCretec auf der Parken 2015, 23.-25.9. 2015, Berlin Schutz von Fundamenten, Stützen und Wänden in Parkbauten mit Pflasterbelägen

Mehr

Zum Abdichten gegen drückendes Wasser. Zum Abdichten von Bauteilen gegen Beton angreifende Wässer nach DIN 4030.

Zum Abdichten gegen drückendes Wasser. Zum Abdichten von Bauteilen gegen Beton angreifende Wässer nach DIN 4030. 302 Stand Oktober 2012 Bitumen-Dickbeschichtung für Kelleraußenwände und Fundamente Mit allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis für handverarbeitbare und maschinell im Spritzverfahren verarbeitbare Einstellung.

Mehr

Schwimmbad und Wellness. Oasen des Wohlbefindens. Damit wird gebaut.

Schwimmbad und Wellness. Oasen des Wohlbefindens. Damit wird gebaut. Schwimmbad und Wellness Oasen des Wohlbefindens Damit wird gebaut. Wohlbefinden und Entspannung Alltäglicher Stress weckt in den Menschen zunehmend das Bedürfnis nach Oasen der inneren Ruhe und Ausgeglichenheit.

Mehr

Fachgerechte Abdichtung von Kabeln und Rohren bei unterkellerten / nichtunterkellerten Gebäuden

Fachgerechte Abdichtung von Kabeln und Rohren bei unterkellerten / nichtunterkellerten Gebäuden Fachgerechte Abdichtung von Kabeln und Rohren bei unterkellerten / nichtunterkellerten Gebäuden Kurzvorstellung Hauff-Technik gegründet 1955 durch W. Hauff seit 1986 bei der Indus Holding AG 165 Mitarbeiter

Mehr

Bauteilsockel. Schadenursachen und Beispiele zur regelgerechten Sockelabdichtung. Der Sockelbereich

Bauteilsockel. Schadenursachen und Beispiele zur regelgerechten Sockelabdichtung. Der Sockelbereich Bauteilsockel Schadenursachen und Beispiele zur regelgerechten Sockelabdichtung Der Sockelbereich ist der Bereich der Gebäudeaußenwand, der sich unmittelbar unter- und oberhalb der Geländeoberflächebefindet.

Mehr

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen FERMACELL Profi-Tipp: Abdichtungen Einleitung Nach den Bauordnungen der Bundesländer sind Bauwerke und Bauteile so anzuordnen, dass durch Wasser und Feuchtigkeit sowie andere chemische, physikalische oder

Mehr

Keller abdichten. aber richtig! SCHOMBURG

Keller abdichten. aber richtig! SCHOMBURG Keller abdichten aber richtig! SCHOMBURG Gemäß dem Motto Trockene Keller erweitern den Lebensraum präsentieren wir Ihnen hier eine Auswahl an Abdichtungssystemen, mit denen eine sichere und fachgerechte

Mehr

Beuth Hochschule für Technik Berlin

Beuth Hochschule für Technik Berlin Seite 1 Abdichtung gegen Feuchtigkeit Bauwerke müssen vor Witterungseinflüssen und insbesondere vor Feuchtigkeit aus Bodenwasser und Regen sicher geschützt werden. Ungenügende Abdichtung kann zu erheblichen

Mehr

Sockel. Einfach & sicher.

Sockel. Einfach & sicher. Sockel Einfach & sicher www.sg-weber.at Abdichtung Variante 1: Sockeldämmplatte weber.prim 801 Grundierung weber.therm Unterputz: (Schichtdicke 5 mm) weber.therm family GROB BlueComfort, Bauwerksabdichtung

Mehr

Abdichten erdberührter Bauteile

Abdichten erdberührter Bauteile Gebäudeinstandsetzung Herausgegeben von Helmut Weber Band 1 Abdichten erdberührter Bauteile Nachträgliche Abdichtung B Horizontalsperren a Mauerwerkstrockenlegung Hans-Axel Kabrede Rainer Spirgatis Fraunhofer

Mehr

~~ Rudolf Müller. Kellersanierung. Ratgeber für die Praxis - Schäden erkennen, bewerten, sanieren. mit 141 Abbildungen und 32 Tabellen

~~ Rudolf Müller. Kellersanierung. Ratgeber für die Praxis - Schäden erkennen, bewerten, sanieren. mit 141 Abbildungen und 32 Tabellen Kellersanierung Ratgeber für die Praxis - Schäden erkennen, bewerten, sanieren mit 141 Abbildungen und 32 Tabellen Robert Graefe, M. Sc. ~~ Rudolf Müller 7 Inhalt Vorwort... 5 1 1.1 1.2 1.3 1.3.1 1.3.2

Mehr

Inhaltsverzeichnis 3. Bauwerksabdichtung 4

Inhaltsverzeichnis 3. Bauwerksabdichtung 4 Abdichtungs-Lexikon 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 3 Allgemeines Bauwerksabdichtung 4 Systemerläuterungen Überblick über die Rajasil Abdichtungssysteme 5 Nachträgliche Horizontalabdichtung im

Mehr

CEMdicht 3 in 1. Technisches Datenblatt. System-Dichtschlämme 3 in 1. Produkteigenschaften:

CEMdicht 3 in 1. Technisches Datenblatt. System-Dichtschlämme 3 in 1. Produkteigenschaften: Technisches Datenblatt CEMdicht 3 in 1 System-Dichtschlämme 3 in 1 Produkteigenschaften: Die CEMdicht 3 in 1 Dichtschlämme (DS) beinhaltet ein System aus 3 Komponenten. Das System 3 in 1 bedeutet 1 Pulver

Mehr

Architektensymposium Kronshagen. Regelwerke aktueller Sachstand Detaillösungen für Planung und Ausführung

Architektensymposium Kronshagen. Regelwerke aktueller Sachstand Detaillösungen für Planung und Ausführung Architektensymposium Kronshagen Regelwerke aktueller Sachstand Detaillösungen für Planung und Ausführung Düsseldorf, 02.12.2015 Welche Regelwerke sind bei der Planung zu beachten? DIN 18195 Teil 1 6 08/2000

Mehr

Dachabdichtung mit Enkopur: Das Country Park Business Center und Hotel in Moskau

Dachabdichtung mit Enkopur: Das Country Park Business Center und Hotel in Moskau Dachabdichtung mit Enkopur: Das Country Park Business Center und Hotel in Moskau Durch eine großflächige Dachabdichtung mit Enkopur wurden bei einem 18- geschossigem Moskauer Büro- und Hotelkomplex folgenreiche

Mehr

Forschungsbericht F 856. Ertüchtigungskatalog für die Stadt Korschenbroich

Forschungsbericht F 856. Ertüchtigungskatalog für die Stadt Korschenbroich Forschungsbericht F 856 Ertüchtigungskatalog für die Stadt Korschenbroich Sp/Ki 7. Ausfertigung INSTITUT FÜR BAUFORSCHUNG Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Leitung: Professor Dr.-Ing.

Mehr

Position Menge Einheit E.P. G.P.

Position Menge Einheit E.P. G.P. MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 1.330 Kellerabdichtung von aussen mit COMBIFLEX-EL Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung: Unternehmer: Vorbemerkungen: Der Bieter hat sich vor Abgabe des Angebotes über die

Mehr

Mit dem WU-Keller ins Wasser. Dipl.-Ing. Stephan Böddeker

Mit dem WU-Keller ins Wasser. Dipl.-Ing. Stephan Böddeker Mit dem WU-Keller ins Wasser Dipl.-Ing. Stephan Böddeker Elemente einer WU-Planung Baustoff Rissplanung Fugenplanung Bauausführung Bauphysik Statik Abdichtung nach Norm Bemessungswasserstand Bemessungwasserstand

Mehr

Beuth Hochschule für Technik Berlin

Beuth Hochschule für Technik Berlin Seite 1 Übersicht über die Planung, Konstruktion und Ausführung von Weißen Wannen unter Berücksichtigung betontechnologischer, konstruktiver und bemessungstechnischer Aspekte. Einführung Statische und

Mehr

MAPEI- Bauwerksabdichtungen sicher und dauerhaft

MAPEI- Bauwerksabdichtungen sicher und dauerhaft MAPEI- Bauwerksabdichtungen sicher und dauerhaft Geprüfte Qualität, auf die Sie sich verlassen können. Für die Lastfälle 4 bis 6 nach DIN 18195 www.mapei.de 2 Die Welt von MAPEI MAPEI Technologie, auf

Mehr

DIN 18195 Beiblatt 1. Dieses Beiblatt enthält Informationen zu DIN 18195, jedoch keine zusätzlich genormten Festlegungen.

DIN 18195 Beiblatt 1. Dieses Beiblatt enthält Informationen zu DIN 18195, jedoch keine zusätzlich genormten Festlegungen. Januar 2006 DIN 18195 Beiblatt 1 X ICS 91.120.30 Dieses Beiblatt enthält Informationen zu DIN 18195, jedoch keine zusätzlich genormten Festlegungen. Bauwerksabdichtungen Beispiele für die Anordnung der

Mehr

berufen sich auf in Deutschland geltenden Anforderungen. Nach den Bauordnungen der deutschen Bundesländer

berufen sich auf in Deutschland geltenden Anforderungen. Nach den Bauordnungen der deutschen Bundesländer FERMACELL Profi-Tipp: Abdichtungen Einleitung Im Innenbereich haben sich Trockenbaukonstruktionen mit Unterkonstruktionen aus Holz und Metall, beplankt mit Plattenwerkstoffen, in Kombination mit Abdichtungssystemen

Mehr

FEUCHTE. 6.1 Feuchtegehalt von Porenbeton. ρ ρ. = ψ

FEUCHTE. 6.1 Feuchtegehalt von Porenbeton. ρ ρ. = ψ FEUCHTE 6 6.1 Feuchtegehalt von Porenbeton In einem Baustoff, der sich über längere Zeit in Luft konstanter relativer Luftfeuchte und Temperatur befindet, stellt sich ein bestimmter Feuchtegehalt ein.

Mehr

Feuchtraumabdichtungen

Feuchtraumabdichtungen Feuchtraumabdichtungen mit dem KÖSTER BD-System Abdichtung unter Fliesen KÖSTER Produkte für die Abdichtung unter Fliesen Eine vollständige und widerstandsfähige Abdichtung ist eine entscheidende Voraussetzung

Mehr

Nicht unterkellert und dennoch nass?

Nicht unterkellert und dennoch nass? Nicht unterkellert und dennoch nass? Der Autor Dipl.-Ing. Henrik- Horst Wetzel, ö.b.u.v. Sachverständiger Bargteheide Abdichtungstechnische Besonderheiten nicht unterkellerter Gebäude In den letzten Jahren

Mehr

DELTA -THENE Verlegeanleitung

DELTA -THENE Verlegeanleitung DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. P R E M I U M - Q U A L I T ÄT DELTA -THENE Verlegeanleitung Abdichtungssystem für waagerechte und senkrechte Anwendungen. Verlegeanleitung für DELTA

Mehr

Feuchtes Mauerwerk sanieren. Einfach & sicher

Feuchtes Mauerwerk sanieren. Einfach & sicher www.kickinger-bau.at www.weber-terranova.at Feuchtes Mauerwerk sanieren Einfach & sicher www.kickinger-bau.at Wir stehen Ihnen als beratender und ausführender Baumeister aus 3071 Böheimkirchen mit bestens

Mehr

ENDLICH TROCKENE WÄNDE

ENDLICH TROCKENE WÄNDE ENDLICH TROCKENE WÄNDE Wir haben die Lösung gegen nasse Wände, feuchte Keller und Schimmelbildung. Hochfunktionale Abdichtungstechnologie von innen nach außen. Endlich dauerhaft trockene Wände! Durch innovative

Mehr

Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender

Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender Für die moderne Fassade: Brillux Flachverblender Es muss nicht immer Putz oder Vollverklinkerung sein: Flachverblender vereinen die traditionelle

Mehr

Grundlagen. Daher ist die Kellerkonstruktion gegen Durchfeuchtung zu schützen, indem eine Abdichtungsschicht aufgebracht wird.

Grundlagen. Daher ist die Kellerkonstruktion gegen Durchfeuchtung zu schützen, indem eine Abdichtungsschicht aufgebracht wird. Kellerabdichtung 14 Grundlagen Verlässlicher Schutz der Bausubstanz vor ein drin gendem Wasser und Feuchtigkeit dient nicht nur dem Erhalt des Wohnwertes, sondern ist auch vom Gesetz geber in der Bauordnung

Mehr

DIE GANZE WELT DER INJEKTIONSTECHNIK. Beratung, System und Applikation vom Spezialisten. www.rojek.at

DIE GANZE WELT DER INJEKTIONSTECHNIK. Beratung, System und Applikation vom Spezialisten. www.rojek.at DIE GANZE WELT DER INJEKTIONSTECHNIK Beratung, System und Applikation vom Spezialisten www.rojek.at DIESE INNOVATIVE TECHNIK IN ALLEN BAUBEREICHEN HAT VIELE ANWENDUNGSGEBIETE UND IST VIELSEITIG. Injektionstechnik

Mehr

Tiefgaragen und Weiße Wanne. Verfasser: Dipl.-Ing. Dieter Rudat Rechtsanwalt Wolfgang Junghenn

Tiefgaragen und Weiße Wanne. Verfasser: Dipl.-Ing. Dieter Rudat Rechtsanwalt Wolfgang Junghenn Tiefgaragen und Weiße Wanne Verfasser: Dipl.-Ing. Dieter Rudat Rechtsanwalt Wolfgang Junghenn Weiße Wanne Weiße Wanne = Wasserundurchlässiges Bauwerk aus Beton Tiefgaragen in Massivbauweise werden in der

Mehr

Die flexible Abdichtungsbahn. Kurzfassung. Einleitung. F. Frössel, Sto AG, Stühlingen

Die flexible Abdichtungsbahn. Kurzfassung. Einleitung. F. Frössel, Sto AG, Stühlingen Feuchtetag `99 Umwelt Meßverfahren Anwendungen 7./8. Oktober 1999, BAM, Berlin DGZfP-Berichtsband BB 69-CD Poster 21 Die flexible Abdichtungsbahn F. Frössel, Sto AG, Stühlingen Kurzfassung Mit der flexiblen

Mehr

ÖKOTAN LD2-Bitumen-Dickbeschichtung BLD2K

ÖKOTAN LD2-Bitumen-Dickbeschichtung BLD2K ÖKOTAN LD2-Bitumen-Dickbeschichtung BLD2K Zweikomponentige, lösemittelfreie, polystyrolgefüllte Bitumen-Dickbeschichtung. Zum Abdichten und Schutz erdberührter Bauwerke nach DIN 18195 Teil 4 und Teil 6,

Mehr

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp)

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp) S Kurzbeschreibung Das ist ein hochwertiges, vliesarmiertes und dauerhaft hochflexibles Abdichtungssystem für die sichere Abdichtung von Arbeits-, Sollriss- und Dehnfugen bei wasserundurchlässigen Betonbauteilen

Mehr

Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis Leistungsverzeichnis Bauherr/Bauträger: Architekt/Planer: Projekt: Sanierung von Abwasserschächten und -pumpwerken mit PCI-KANA-System und OLDODUR WS 56 Angebotsabgabe: Vergabeart: Ablauf der Zuschlagsfrist:

Mehr

Bauwerksabdichtungen Dauerhaft mehr Lebensqualität

Bauwerksabdichtungen Dauerhaft mehr Lebensqualität Bauwerksabdichtungen Dauerhaft mehr Lebensqualität Eine Informationsbroschüre des Dachdeckerhandwerks zur Abdichtung von Kellern, Feuchträumen, Becken und Behältern Stefan Golißa Bedachungen e.k. Ihr Dachdecker-Innungsbetrieb

Mehr

MOGAT BAUWERKS- ABDICHTUNG

MOGAT BAUWERKS- ABDICHTUNG BAUWERKS- ABDICHTUNG Dauerhaft dicht Leistungs-Verzeichnisse und Ausschreibungstexte zum Download www.mogat-werke.de Wir arbeiten mit System für Ihr Bauwerk. BAUWERKSABDICHTUNGEN VON DAUERHAFT DICHT Schutzmaßnahmen

Mehr

MineralDicht ZUVERLÄSSIGER SCHUTZ FÜR IHRE BAUWERKE VOR EINDRINGENDEM WASSER UND FEUCHTIGKEIT

MineralDicht ZUVERLÄSSIGER SCHUTZ FÜR IHRE BAUWERKE VOR EINDRINGENDEM WASSER UND FEUCHTIGKEIT MineralDicht ZUVERLÄSSIGER SCHUTZ FÜR IHRE BAUWERKE VOR EINDRINGENDEM WASSER UND FEUCHTIGKEIT GRUNDLAGEN DIE SITUATION Bauen, so wird oft gesagt, ist der Kampf gegen das Wasser. Das Abdichten von Bauwerken

Mehr

ProHaus Gründung: Das sichere Fundament

ProHaus Gründung: Das sichere Fundament ProHaus Gründung: Das sichere Fundament Ob Partykeller, Hobbyraum, Gästezimmer oder Werkstatt mit einem soliden Keller kannst Du immer viel anfangen! Alles aus einer Hand! Nur ein Ansprechpartner Kürzere

Mehr

Herzlich willkommen zum Thema: Kellersanierung warum und wie?! Antworten auf fünf wichtige Fragen

Herzlich willkommen zum Thema: Kellersanierung warum und wie?! Antworten auf fünf wichtige Fragen Herzlich willkommen zum Thema: Kellersanierung warum und wie?! Antworten auf fünf wichtige Fragen Jung Bauflächentechnik Dipl.-Ing. M. Jung GmbH + Co. KG, Solingen WOWEX Vortragsforum Kellersanierung warum

Mehr

LÖSUNGEN FÜR BAUSCHÄDEN ABDICHTUNG SANIERUNG BESCHICHTUNG ERTÜCHTIGUNG VERPRESSUNG

LÖSUNGEN FÜR BAUSCHÄDEN ABDICHTUNG SANIERUNG BESCHICHTUNG ERTÜCHTIGUNG VERPRESSUNG Gesellschaft für Bauwerksabdichtungen mbh Bauwerkserhaltungsgesellschaft mbh LÖSUNGEN FÜR BAUSCHÄDEN ABDICHTUNG SANIERUNG BESCHICHTUNG ERTÜCHTIGUNG VERPRESSUNG adicon Gesellschaft für Bauwerksabdichtungen

Mehr

Wasser im Haus. Abdichtung von Bauwerken gegen Wasser

Wasser im Haus. Abdichtung von Bauwerken gegen Wasser Wasser im Haus Abdichtung von Bauwerken gegen Wasser Bis man die ersten Anzeichen entdeckt, dass an der Dichtheit des Gebäudes irgend etwas nicht in Ordnung ist, können oft lange Zeiträume, manchmal viele

Mehr

Nassbereiche zuverlässig abdichten und entkoppeln ohne Trocknungszeit

Nassbereiche zuverlässig abdichten und entkoppeln ohne Trocknungszeit Neuigkeiten aus der Bauchemie 04.11.2009 Nassbereiche zuverlässig abdichten und entkoppeln ohne Trocknungszeit Die neue Dichtbahn CL 69 Ultra-Dicht So schnell, einfach und sicher war das Abdichten unter

Mehr

Sichere Flachdachdämmung - auf den Punkt gebracht. Das große Flachdach eines Gymnasiums in Grünwald bei München wurde mit der +

Sichere Flachdachdämmung - auf den Punkt gebracht. Das große Flachdach eines Gymnasiums in Grünwald bei München wurde mit der + objektbericht _05 Sichere Flachdachdämmung - auf den Punkt gebracht. Das große Flachdach eines Gymnasiums in Grünwald bei München wurde mit der + Hochleistungsdämmung puren PIR KOMPAKT SD zukunftsicher

Mehr

weber.therm LockPlate Die neue Dämmsation Damit wird gebaut.

weber.therm LockPlate Die neue Dämmsation Damit wird gebaut. weber.therm LockPlate Die neue Dämmsation Damit wird gebaut. Luft dämmt gut......keine Luft Luft ist ein hervorragender Dämmstoff, weil die Moleküle so weit auseinander liegen wie bei keinem anderen Material.

Mehr

Untergrundvoraussetzungen wichtige Hinweise für die Verlegung von ter Hürne-Bodendielen

Untergrundvoraussetzungen wichtige Hinweise für die Verlegung von ter Hürne-Bodendielen Untergrundvoraussetzungen wichtige Hinweise für die Verlegung von ter Hürne-Bodendielen Inhalt 1. Verlegemöglichkeiten 2. Allgemeine Voraussetzungen an den Untergrund 2.1 Untergrundarten 2.2 Beschaffenheit

Mehr

Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden!

Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden! Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden! Von aufsteigender Feuchtigkeit spricht man, wenn die im Erdreich vorhandene Feuchtigkeit durch die Kapillarwirkung des Mauerwerks nach oben aufsteigt. Normalerweise

Mehr

Kompetenzbroschüre Vom Spezialisten für Abdichtungen mit Flüssigkunststoff Lösungen für denkmalgeschützte Objekte.

Kompetenzbroschüre Vom Spezialisten für Abdichtungen mit Flüssigkunststoff Lösungen für denkmalgeschützte Objekte. Kompetenzbroschüre Vom Spezialisten für Abdichtungen mit Flüssigkunststoff Lösungen für denkmalgeschützte Objekte. LÖSUNGEN FÜR DENKMALGESCHÜTZTE OBJEKTE Die Herausforderungen historischer Bauten: Sanierung

Mehr

Technische Information Trocknungsverhalten und Feuchteschutz

Technische Information Trocknungsverhalten und Feuchteschutz Allgemein: Feuchtegehalt und Ausgleichsfeuchte von Baustoffen JASTO-Mauersteine bestehen aus haufwerksporigem Leichtbeton auf der Basis von hochwertigem Naturbims und dem Bindemittel Zement. Zu ihrer Herstellung

Mehr

Abdichtung für besondere Fälle Vergelung

Abdichtung für besondere Fälle Vergelung Abdichtung für besondere Fälle Vergelung Die Profis für Ihr Gebäude. Vergelung Außenabdichtung von innen Eines der gravierendsten Probleme beim Bauen ist die Bauwerksabdichtung. Seit es Häuser gibt, leiden

Mehr

TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME

TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME Für die wasserdichte Abdichtung von Grundmauern und Kellern in dünner Schicht. Auch für die Altbauinstandsetzung. Produktleistung I Dichtungsschlämme mit Prüfzeugnis.

Mehr

Zukunftsorientierte Wärmedämmung. Maximale Heizkostensenkung mit weber.therm plus ultra. Damit wird gebaut.

Zukunftsorientierte Wärmedämmung. Maximale Heizkostensenkung mit weber.therm plus ultra. Damit wird gebaut. Zukunftsorientierte Wärmedämmung Maximale Heizkostensenkung mit weber.therm plus ultra Damit wird gebaut. Wie viel Energie wollen Sie sparen? Wer dämmt, bekommt Geld vom Staat Private Wohnungseigentümer

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

Damit alles schön trocken bleibt...!

Damit alles schön trocken bleibt...! Damit alles schön trocken bleibt...! Kaltselbstklebesysteme für Flachdach und Bauwerksabdichtung Saubere, sichere Abdichtungen mit System Ohne Flamme zu verarbeiten Hohe Klebkraft für sichere Verbindung

Mehr

Bauwerksabdichtung Der richtige Fahrplan. BAKA Praxis Altbau. Anamnese Diagnose Analyse Therapie Qualitätskontrolle

Bauwerksabdichtung Der richtige Fahrplan. BAKA Praxis Altbau. Anamnese Diagnose Analyse Therapie Qualitätskontrolle BAKA Praxis Altbau Bauwerksabdichtung Der richtige Fahrplan Anamnese Diagnose Analyse Therapie Qualitätskontrolle Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung e.v. www.bakaberlin.de www.idi-al.de info@bakaberlin.de

Mehr

Bauwerke abdichten. Bauwerke abdichten - Sicherer Schutz in Neubau und Sanierung - Baustoffe für Profis.

Bauwerke abdichten. Bauwerke abdichten - Sicherer Schutz in Neubau und Sanierung - Baustoffe für Profis. Bauwerke abdichten. Bauwerke abdichten - Sicherer Schutz in Neubau und Sanierung - Baustoffe für Profis. Inhaltsverzeichnis Die Grundlage für sicheres Bauen. Bitumen-Dickbeschichtungen. 3 Wasserbelastung

Mehr

Fradiflex Fugenbleche. Abschalelemente. Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet. Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet

Fradiflex Fugenbleche. Abschalelemente. Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet. Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet Fradifl ex Premium Fugenblech in V4A Fradifl ex Sollrisselement Fradifl ex Elementwand-Sollriss-Abdichtung

Mehr

Die BFL-Mastix Bänder. für die Wasserdichtung der Fugen in Betonbauten Hoch-und Tiefbau. Technische Dateien

Die BFL-Mastix Bänder. für die Wasserdichtung der Fugen in Betonbauten Hoch-und Tiefbau. Technische Dateien Die BFL-Mastix Bänder für die Wasserdichtung der Fugen in Betonbauten Hoch-und Tiefbau Technische Dateien Dieses Handbuch enthält die technischen Dateien zur Wasserdichtung von Fugen in Betonbauten in

Mehr

maxit Schützen und Sanieren mit System

maxit Schützen und Sanieren mit System maxit Sanierungssystem Verarbeitungsrichtlinien maxit Schützen und Sanieren mit System maxit Sanierungssystem Vorbemerkung maxit Sanierungssystem Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung Die im Folgenden vorgestellten

Mehr

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau.

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. 1.10 WDVS EnergiePlus massive bauaufsichtliche Zulassung Z-33.47-943 auf Basis Holzfaserdämmplatten

Mehr

BWA Richtlinien für Bauwerksabdichtungen

BWA Richtlinien für Bauwerksabdichtungen BWA Richtlinien für Bauwerksabdichtungen (Band 1) ISBN 978-3-87199-171-4 ( 3-87199-171-6 ) [ Seite 1 von 5 ] Inhalts- und [ auf 74 % verkleinertes Seitenformat ] BWA Richtlinien für Bauwerksabdichtungen

Mehr

ES KANN NUR EINEN GEBEN!

ES KANN NUR EINEN GEBEN! ES KANN NUR EINEN GEBEN! Das neue Remmers Multi-Baudicht 2K Kostengünstiger Versand, deutschlandweit! Internet-Shop: www.sievers-onlinetrading.com Anfragen, Bestellungen und Informationen auch unter: Tel.:

Mehr

Freiraum Gestalten. www.rehau.com/relazzo

Freiraum Gestalten. www.rehau.com/relazzo Freiraum Gestalten RELAZZO. DIE TERRASSE. www.rehau.com/relazzo Heute Terrassentraum, morgen LEbensraum von der idee zur fertigen Terrasse Ich wünsche mir eine Terrasse, die zu mir und meinem Lebensstil

Mehr

Leistungsverzeichnis Baumit09 Murexin

Leistungsverzeichnis Baumit09 Murexin Leistungsverzeichnis Baumit09 Murexin Leistungsverzeichnis 01 Fliesen-Technik Bauvorhaben Bauherr Tel. FAX Planverfasser Tel. FAX Bauleitung Tel. FAX Währung EUR Mehrwertsteuer 19 % Wir bitten um Rücksendung

Mehr

Getifix Bauwerksabdichtung. Neue Materialien Neue Möglichkeiten Neue Sicherheit

Getifix Bauwerksabdichtung. Neue Materialien Neue Möglichkeiten Neue Sicherheit Bauwerksabdichtung Neue Materialien Neue Möglichkeiten Neue Sicherheit Feuchtigkeit: Gefahr fürs Haus von allen Seiten Es liegt in der Natur der Sache: Bei steigender Bodenfeuchte steigt auch die Gefahr

Mehr

Technische Information Feuchteschutz

Technische Information Feuchteschutz Feuchtegehalt / Ausgleichsfeuchte Technische Information Zur Herstellung von Bisotherm-Wandbaustoffen, Leichtmauermörteln und Putzen wird Wasser benötigt. Die zunächst feuchten Baustoffe müssen daher im

Mehr

TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME

TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME Für die wasserdichte Abdichtung von Grundmauern und Kellern in dünner Schicht. Auch für die Altbauinstandsetzung. Produktleistung I Dichtungsschlämme mit Prüfzeugnis.

Mehr

Qualität, auf die Sie bauen können - mit Sicherheit!

Qualität, auf die Sie bauen können - mit Sicherheit! Baufolien Qualität Qualität, auf die Sie bauen können - mit Sicherheit! Die hier präsentierten Produkte sind das Ergebnis langjähriger Erfahrungen und Weiterentwicklungen. Mit den eigenen Produkten der

Mehr

redstone Secco schnelle und dauerhafte Sanierung feuchter Wände von innen

redstone Secco schnelle und dauerhafte Sanierung feuchter Wände von innen redstone Secco schnelle und dauerhafte Sanierung feuchter Wände von innen Wie werden Wände feucht? Hauptursache für Feuchteschäden: fehlende oder defekte Abdichtungen und Horizontalsperren Regen Luftfeuchte

Mehr

Abdichtung von erdberührtem Mauerwerk. DGfM

Abdichtung von erdberührtem Mauerwerk. DGfM Abdichtung von erdberührtem Mauerwerk DGfM Deutsche Gesellschaft für Mauerwerksbau e.v. 1. Auflage Mai 2006 DGfM Abdichtung von erdberührtem Mauerwerk 2006 1. Auflage, 2006 Deutsche Gesellschaft für Mauerwerksbau

Mehr

Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X

Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X P R E M I U M - Q U A L I T Ä T Daniel Wildt, stärkster Mann Deutschlands 2013 Besuchen

Mehr

Bauphysik II. Prof. Siebel. Michael Weiler Matr.-Nr. 215476. Thema der Ausarbeitung: Probleme bei Abdichtungen und nachträgliche Abdichtungen

Bauphysik II. Prof. Siebel. Michael Weiler Matr.-Nr. 215476. Thema der Ausarbeitung: Probleme bei Abdichtungen und nachträgliche Abdichtungen Michael Weiler Matr.-Nr. 215476 Thema der Ausarbeitung: Probleme bei Abdichtungen und nachträgliche Abdichtungen INHALT SEITEN 1. Inhaltsverzeichnis 1 2. Abdichtung gegen drückendes Wasser 2 2.1. Allgemein

Mehr