Zeitschrift für erfolgreiche Produktion Branchenspecial: Automobilindustrie Anbieter Produkte Trends

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.it-production.com Zeitschrift für erfolgreiche Produktion Branchenspecial: Automobilindustrie Anbieter Produkte Trends"

Transkript

1 Zeitschrift für erfolgreiche Produktion Branchenspecial: Automobilindustrie Anbieter Produkte Trends

2 AUTOMOBIL-INDUSTRIE PRODUKTIONSCONTROLLING Von Schicht zu Schicht Qualität rund um die Uhr Bild: Magna Das Werk Magna Exteriors & Interiors Hannover fertigt im Schichtbetrieb KFZ-Frontendmodule für einen namhaften deutschen Automobilhersteller. Der Qualitätsanspruch ist hoch. Um Just-in-Sequence-Lieferung einhalten zu können, müssen zudem reibungslose Abläufe jederzeit gewährleistet sein. Ein datenbankgestütztes elektronisches Schichtbuch unterstützt deshalb die effiziente Kommunikation zwischen den Fachbereichen Montage, Spritzguss, Logistik, Qualitätsmanagement und Instandhaltung. Bei dem KFZ-Zulieferer Magna Exteriors & Interiors (MEI) führt die Software Shiftconnector drei zuvor von den Fachbereichen parallel geführte Papierschichtbücher zusammen: Ringbücher, in die pro Schicht ein Blatt Papier eingelegt wurde. Jedes Jahr kommen so tausende von Seiten zusammen, die Störfälle zwar dokumentieren, das rasche Wiederfinden eines Ereignisses aber so gut wie unmöglich machen, sagt Ralf Grotjahn, Leiter Produktion und stellvertretender Werksleiter bei MEI Hannover. Mit jedem Umblättern werden wichtige Informationen einfach weggeblättert. Das Ziel lautete deshalb, die Informationskladden in einem übersichtlichen, zentralen System zu vereinigen. Eine bequeme Stichwortsuche sollte das Blättern im Papiertagebuch ablösen. Die Entwicklung einer eigenen Software hatte das Unternehmen schnell verworfen. Auf der Suche nach der passenden Software wurde das Projektteam im Internet fündig. Unser Ansatz war von Anfang an, das Rad nicht neu zu erfinden, sondern ein bewährtes Standard-Tool zu installieren, das sich nahtlos in unsere IT-Infrastruktur eingliedert, erläutert Ralf Grotjahn. Eine aufwändige Eigenprogrammierung wollten wir vermeiden. Die entsprechende Lösung musste es auf dem Markt doch geben. In die engere Auswahl kamen drei datenbankgestützte, elektronische Systeme. Gemeinsam mit der IT-Abteilung und den Fachbereichsleitern entschied sich das MEI Hannover-Team dann für die Lösung des Anbieters Eschbach IT. Suchen und finden nicht wegblättern Ohne zusätzliche Anpassungsprogrammierung ließ sich das Schichtbuch-System schnell an die spezifischen Anforderungen adaptieren. Die bereits vorhandenen und erprobten Funktionen genügten, um die Lösung entsprechend der Anforderungen des Spritzgussunternehmens zu konfigurieren. Mittels einer Listenkonfiguration wurden die Übersichten für die entsprechenden Stellen im Betrieb angepasst, so dass die jeweils relevanten Informationen gefiltert und übersichtlich dargestellt werden und sich so schnell austauschen lassen. Installiert ist die Software zentral auf dem MEI-Unternehmensserver in Hannover, der Zugriff auf die 40 IT&Production 4/2013

3 PRODUKTIONSCONTROLLING AUTOMOBIL-INDUSTRIE ENDLICH: sichere Prozesse, normenkonforme Produkte und zuverlässige Traceability. Sven Kunze, Qualitätsmanager Bild: Eschbach IT Um schnellen Zugriff auf erfasste Daten zu ermöglichen, listet die Software verkettete Ereignisse, Aufgaben und Weisungen auch aus unterschiedlichen Fachbereichen nachvollziehbar auf. Bild: Magna Daten erfolgt über den Web-Browser Internet Explorer. Dadurch war das Aufspielen zusätzlicher Software auf den Clients nicht erforderlich. An insgesamt 50 Arbeitplatzrechnern steht das Programm nun den Schichtverantwortlichen und Vorgesetzten zur Verfügung. Zusammenhänge bereichsübergreifend erkennen Bei MEI Hannover kommt die Lösung Shiftconnector in zahlreichen Unternehmensbereichen zum Einsatz. Das elektronische Schichtbuch wird bei der Herstellung von Spritzgussteilen genauso eingesetzt wie bei der Montage oder im Rahmen von Qualitätskontrollen. Das elektronische Schichtbuch erleichtert das zuverlässige Arbeiten an der Montageanlage und das kurzfristige Reagieren auf Probleme in der Produktion. Etwaige Störfälle oder Qualitätsfehler werden fachbereichsübergreifend erfasst, dokumentiert und revisionssicher archiviert. Die Suche nach länger zurückliegenden Einträgen stellt nun kein Problem mehr dar, Zusammenhänge lassen sich aufgrund der Historie wesentlich leichter und schneller zurückverfolgen als zu Zeiten der Ringbücher. Das langwierige Blättern im Papierschichtbuch gehört damit der Vergangenheit an. Nach einem Jahr in Betrieb waren in der Software bereits über Berichte, Aufgaben und Weisungen erfasst. Wichtige Termine werden in der Bedienoberfläche der Lösung rot gekennzeichnet. Störfälle, die nicht ausreichend beziehungweise nicht ausführlich genug dokumentiert wurden, werden nacherfasst. Ein knappes Aufgabe beendet lassen die Vorgesetzten und auch ich nicht durchgehen, erläutert Grotjahn, da muss schon noch ein erklärender Text dazu. Daraus sollte alles, was man zu einem Störfall wissen muss, hervorgehen, ohne dass Nachfragen notwendig sind. Zeitersparnis durch Lektüre im elektronischen Schichtbuch Beim Schichtwechsel ist das Schichtbuch-System das erste Programm, das gestartet wird. Auch morgens zu Beginn der Arbeit öffnen die Fachbereichsleiter und Vorgesetzten als erstes das elektronische Schichtbuch. Sie erhalten dadurch sofort einen Überblick darüber, was in der zurückliegenden Nacht vorgefallen ist. Innerhalb von zehn Minuten weiß ich sofort Bescheid, was während meiner Abwesenheit in der Firma passiert ist. So kann ich gezielt auf die Kollegen in den Fachbereichen zugehen und Details hinterfragen, schildert Produktionsleiter Grotjahn. Die ansonsten jeden Morgen stattfindenden Besprechungen konnten dank der Qualität der erfassten Informationen von fünf auf drei Tage die Woche reduziert werden. Der Autor Dr. Detlef Sandern arbeitet als Fachjournalist in Stuttgart. ENDLICH: eine QM-Software mit einer Browseroberfläche für eine einfache und schnelle Bedienung. Gerhard Baum, Produktionsleiter CASQ-it Anwender sind sich einig: systematische Fehlervermeidung von Anfang an. Zuverlässige Qualitätssicherung durch alle Prozesse normen- und richtlinienkonform u. a. nach ISO 9001 und ISO/TS Lernen Sie CASQ-it und uns jetzt kennen

4 AUTOMOBIL-INDUSTRIE PRODUKTIONSMONITORING Visuelles Management in der Werkhalle Halle 7 Stand A28 Zur Unterstützung von Taktzeitanalysen, Taktüberwachung sowie visuellem Management setzt ISE Automotive ein Andon-Monitoring ein, das auf einer zentralen Datenbasis aufbaut. Auf diese Weise lassen sich die Anzeigen zentral verwalten und konfigurieren, gleichzeitig kann der Anwender die erfassten Maschinen- und Anlagendaten softwaregestützt auswerten. Bild: Proxia Die Frage, ob die Maschine auch im vorgegebenen Takt läuft, hat sich für Jörg Dickhaus, Abteilungsleiter der Business Unit für Fahrwerk- und Karosseriemodule der ISE Automotive GmbH, bereits häufiger gestellt. Das Unternehmen aus Bergneustadt fertigt Sicherheitssysteme, Fahrwerk- und Karosseriemodule, unter anderem für die Daimler AG. Um einen schnellen Status zum Produktionsgeschehen zu erhalten, sollten in den Werkhallen daher sogenannte Andon Boards eingerichtet werden. Diese aus Japan stammende, weit verbreitete Methode des visuellen Management dient dazu, den Produktionszustand einer Maschine oder Wertschöpfungskette für Prozessbeteiligte sofort erkennbar anzuzeigen. Dazu werden Produktionssignale der Maschinen und Anlagen erfasst und die Ergebnisse, in der Regel auf LED-Anzeigen, in Echtzeit dargestellt. Allerdings bedeutet der Einsatz herstellerspezischer Visualisierungslösungen zu produzierten Bauteilen häufig den Einsatz kostenintensiver Spezialhardware. Zudem besteht das Risiko, dass lokale Insellösungen an den einzelnen Anlagen entstehen und Konfigurationen der Anzeigen einzeln an der Linie durchgeführt werden müssen. Andon-Lösung mit zentraler Datenbasis Daher suchte der Zulieferer eine Lösung, um ein zentral gesteuertes Online-Monitoring für Taktzeit-Analyse und Taktüberwachung einzurichten, das zudem weitere Informationen zur Prozessoptimierung liefern kann. Die Zielsetzung der Systemeinführung war eine unmittelbare, lückenklose und visuelle Takt- Überwachung. Dadurch sollten die Reaktionsfähigkeit und Anlagennutzung gesteigert sowie Engpässe und Qualitätsverluste vermieden werden. Langfristig sollten durch den besseren Überblick zum Fertigungsgeschehen so Kostensenkungen und Produktivitätssteigerungen umgesetzt werden. Das Unternehmen entschied sich für die Einführung des Andon-Moduls von Proxia MES. Durch den Einsatz der Manufacturing Execution-Software kann der Anwender für die Visualisierung der Zustandstafel auf Standard-TFT-Monitore oder Fernsehbildschirme zurückgreifen, zudem kommt eine Server/Client-Lösung zur zentralen Konfiguration zum Einsatz. Auch die erfassten Maschinensignale stehen so über eine zentrale Datenaufbereitung für Schicht-, Tages-, Wochen- und Quartalauswertungen zur Verfügung. So entsteht eine ortsunabhängige Visualisierungsmöglichkeit im Standard-Netzwerk, die Auswertungen über alle angeschlossenen Maschinen und Anlagen hinweg gestattet. Umfassende Prozessoptimierung im Fokus Die Projekte Taktzeitanalyse und Taktüberwachung wurden bei ISE Automotive GmbH im Zuge einer Prozessoptimierungsstrategie abgewickelt. Inzwischen zeigt sich, dass die Online-Monitoring-Lösung merklich zum Erfolg des Gesamtprojekts beigetragen hat. Der Autor Christian Erlinger arbeitet als Produktmarketing-Manager bei Proxia Software AG. 42 IT&Production 4/2013

5 AUTOMOBIL-INDUSTRIE PRODUCT LIFECYCLE MANAGEMENT Von der Zeichnungsdatenbank zur Systemlösung Bild: Getrag Ford Transmissions Auch Großkonzerne stehen vor Herausforderungen, wenn es darum geht, ein standortübergreifendes Product Lifecycle Management-Projekt ohne millionenschwere Investitionen und externe Berater zu starten. Dass ein erfolgreicher Projektschluss dennoch möglich ist, zeigt das Beispiel von Getrag Ford Transmissions aus Köln. Das Unternehmen baute sein umfassendes Datensystem mit eigenen Ressourcen auf. Product Lifecyle Management-Software (PLM) ist insbesondere für die Automobil- und Zuliefererindustrie ein wichtiges Werkzeug, um die mit der Produktentwicklung zusammenhängenden Geschäftsprozesse zu optimieren. Eine hohe Variantenvielfalt sowie das Zusammenspiel von Software, Elektronik und Mechanik in nur einem Produkt verlangen nach einer zentralen Datendrehscheibe für alle Mitarbeiter. Schlanke Prozesse, verringerte Fehlerquoten, eine verbesserte Zusammenarbeit der Entwicklungs- und Produktionsstandorte sowie die Anbindung von Lieferanten und Partnern sind einige der Vorteile, die sich durch den Einsatz einer PLM-Anwendung ergeben können. Üblicherweise startet ein solches Projekt mit einer umfangreichen Analyse- und Planungsphase. Was folgt, sind langwierige Budgetverhandlungen und eine Roadmap, die den Entwicklungs- und Einsatzweg der Software beschreibt. Dieser Plan sieht oftmals eine Projektdauer von einigen Jahren vor. Schnelllebige Industrien erfordern agile Prozesse In schnelllebigen Industrien können sich in dieser Zeit die ursprünglichen Anforderungen aus den Fachabteilungen schon wieder geändert haben. Ein solches Großprojekt kam für uns nicht in Frage, erklärt Rolf Hüsemann, PLM- Projektleiter bei dem Getriebehersteller Getrag Ford Transmissions GmbH in Köln. Wir hatten konkrete Forderungen aus den Fachabteilungen, die wir zeitnah umsetzen mussten. Die Mitarbeiter dort konnten nicht warten, bis eine konzernweite PLM-Strategie beschlossen und umgesetzt wurde. Daher starteten wir mit kleinen Projekten auf Basis der Open Source-Lösung von Aras, um konkrete Prozesse in den Fachbereichen zu unterstützen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2001 als Joint Venture 4/2013 IT&Production 43

6 AUTOMOBIL-INDUSTRIE PRODUCT LIFECYLCE MANAGEMENT zwischen Getrag und Ford of Europe in Köln gegründet und produziert Fahrzeuggetriebe, darunter manuelle und automatisierte Schaltgetriebe sowie Doppelkupplungsgetriebe. Produktions- und Entwicklungsstandorte finden sich in fünf europäischen Ländern. Rund Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2011 einen Umsatz von 1,33 Milliarden Euro und produzierten 1,8 Millionen Getriebe. Die Muttergesellschaft Getrag ist weltweit mit rund Mitarbeitern für große internationale Automobilmarken tätig. Systemaufbau mit eigenen IT-Ressourcen Bei Getrag Ford Transmissions befindet sich seit dem Jahr 2006 ein Produktdatenmanagement-System (PLM) in ausgewählten Abteilungen im Einsatz, das schrittweise zu einer umfassenden PLM-Lösung ausgebaut werden sollte. In der Konstruktion arbeiten die Entwickler mit der CAD-Anwendung Catia. Auf funktionaler Ebene war zunächst geplant, mit dem PDM-System alle in der Produktentstehung anfallenden Dokumente mit der Stückliste eines Produkts zu verknüpfen, was sich jedoch in der Praxis nicht bewährte. Gestoppt wurde der Ausbau der PDM-Lösung schließlich auch aufgrund hoher Lizenzkosten für zusätzliche Funktionen und Nutzer. Nachdem die Prozessverantwortlichen im Jahr 2010 erstmals die PLM-Lösung von Aras evaluierten, waren die eigenen IT-Mitarbeiter schnell in der Lage, einen ersten Prototypen zu entwickeln. Mitte 2010 startete die Umsetzung der Projekte, darunter die Ablösung eines proprietären Zeichnungsverwaltungssystems sowie die Einführung einer Angebots- und Budgetverwaltung für die Produktentwicklung. Wir haben gesehen, wie schnell und effizient wir einen ersten Prototypen zur Unterstützung spezifischer Anforderungen und Prozesse realisieren können, erläutert Hüsemann. Die Lösungen haben wir dann iterativ und gemeinsam mit den Fachabteilungen weiterentwickelt, sagt der Projektleiter weiter. Als die Mitarbeiter in ersten Testläufen erkannten, welche Prozessverbesserungen das neue System ermöglichen konnte, gewann das Gesamtprojekt deutlich an Akzeptanz und nahm zusätzlich Fahrt auf. Diese Art der Anwendungsimplementierung ist nur möglich, wenn ausreichende personelle Kapazitäten in IT-Abteilung und bei Fachbereichen zur Verfügung stehen. Im IT-Team wurden daher weitere Kapazitäten geschaffen. Von der Zeichnungsverwaltung zur Wissensdatenbank Hintergrund: Getrag Ford Transmissions GmbH Die Getrag Ford Transmissions GmbH wurde im Jahr 2001 als Joint Venture zwischen Getrag und Ford of Europe in Köln gegründet. Der Mutterkonzern Getrag ist einer der größten Systemlieferanten für Getriebe- und Antriebssysteme mit weltweit rund Mitarbeitern an 24 Standorten und einem Umsatz von drei Milliarden Euro im Jahr Das Unternehmen produziert jährlich rund dreieinhalb Millionen Getriebe. Das Portfolio reicht von klassischen Handschaltgetrieben über automatisierte Schaltgetriebe und Automatikgetriebe basierend auf Doppelkupplungsgetriebetechnologie (DKG) bis hin zu verschiedenen Hybridisierungslösungen, Range Extender Systemen und reinen Elektroantrieben. Das abgelöste Zeichnungsverwaltungssystem (ZVS) wurde primär von Mitarbeitern der Abteilung Werksausrüstung sowie in der Fertigung genutzt. In dieser proprietären Insellösung wurden vor allem Zeichnungen für Hallen und Maschinen sowie Details zu Prozessen und Instandhaltungsmaßnahmen verwaltet. Ziel war es, mit einer in das neue PLM-System implementierten Anwendung Mitarbeitern an allen Standorten schnellen und einfachen Zugriff auf die rund zentral gespeicherten Dokumente zu geben. Dazu erläutert Hüsemann: Wir haben zunächst den benötigten Funktionsumfang analysiert und uns dann Angebote für Dokumentenmanagement- und Product Lifecycle Management-Systeme eingeholt. Zu unserer Überraschung lagen die DMS- und PLM-Lösungen preislich auf einem vergleichbaren Level. Bei der nun eingesetzten Lösung waren hingegen keine Vorabinvestitionen in Lizenzen notwendig. Da das Open Source-System über einen grafischen Editor zur Definition von Regeln und Prozessen verfügt, waren die IT-Mitarbeiter in der Lage, innerhalb von kurzer Zeit eigenständig eine neue Zeichnungsverwaltung zu realisieren. Anfang des Jahres 2013 werden Altsysteme für die Zeichnungsverwaltung auch in den Werken im englischen Halewood sowie Bordeaux in Frankreich ebenfalls durch die neue Lösung ersetzt. Angebots- und Budget- Management vereinfacht In einem weiteren Projekt gelang es, mit Hilfe der Open Source-Software das Ausarbeiten von Angeboten für Kunden sowie die Budgetkalkulation zu vereinfachen. Zuvor erfolgte dies über das zeitaufwändige und fehleranfällige Verteilen von Excel-Tabellen an die in einem Projekt involvierten Fachabteilungen. So kamen schnell 20 oder mehr Listen für ein Projekt zusammen. Meist befinden sich im Unternehmen zwischen 100 und 200 Projekte gleichzeitig in Bearbeitung, was zu einem immensen Aufwand alleine für die Verwaltung der Excel-Dateien führte. Inzwischen werden aus dem PLM-System heraus die entsprechenden Prozesse sowie Genehmigungsverfahren angestoßen und verwaltet. Hierfür wurden Kostenstellen und beteiligte Abteilungen im System abgebildet sowie die benötigten Workflows definiert. Prinzipiell kann jetzt jeder Mitarbeiter mit den entsprechenden Berechtigungen die Budget- und Angebotsplanung einsehen und kommentieren. Außerdem wird innerhalb dieser Anwendung eine Projektnummer generiert. Diese wird von anderen Abteilungen, wie zum Beispiel der Software-Entwicklung, genutzt, um die dort anfallenden Stunden zu verbuchen. Auch bei diesem Teilprojekt verfolgten die Verantwortlichen die bewährte Vorgehensweise: Zunächst entwickelten sie einen Prototypen der Anwendung, die anschließend für einen großen Benutzerkreis freigeschaltet wurde. Da keine Per-User-bezogenen Lizenzkosten anfallen, lässt sich auf diese Art eine neue Anwendung schnell einem breiten Benutzerkreis näherbringen. Bereichübergreifende Anwendungspflege Neue Produkte wie ein Doppelkupplungsgetriebe verfügen neben ihren mechanischen und elektronischen Teilen auch über spezielle Steuerungssoftware. Daher arbeiten die jeweiligen Abteilungen mit unterschiedlich Methoden, Werkzeugen und Anwendungen. Erst auf Ebene des Anforderungs- und Projektmanagements werden diese Disziplinen organisatorisch zusammengefügt. Die von Getrag Ford entwickelte Lösung unterstützt das Application Lifecycle Management (ALM) für die Getriebe-Software durch Funktionen wie Release Planung, Issue Management, Task Tracking oder Defect Management. Hierbei arbeitet das PLM-System als Prozessdrehscheibe: Software-Entwickler planen ihre Aufgaben und Arbeitsprozesse im System 44 IT&Production 4/2013

7 AUTOMOBIL-INDUSTRIE PRODUCT LIFECYCLE MANAGEMENT PLM-Einsatzbereiche bei Getrag Ford im Überblick Zeichnungsverwaltungssystem mit rund Dokumenten aus der Produktion Angebots- und Budgetverwaltung für das Controlling neuer und laufender Projekte Application Lifecycle Management (ALM) zur Steuerung der Software-Entwicklungsprozesse Unterstützung von Qualitätssicherung und Reklamationsmanagement mit 8D-Prozessen Verwaltung von Messergebnissen im Prototypenbau Enge Integration mit Catia V5 & ProEngineer für das CAD-Datenmanagement und erfassen beispielsweise die gewünschten Anforderungen. Die weitere Ausarbeitung erfolgt innerhalb der Requirements-Anwendung IBM Dynamic Object Oriented Requirements System (Doors). Ist die erstellte Aufgabe abgeschlossen, wird dies innerhalb des Anforderungswekrzeugs vermerkt und es erfolgt eine Meldung an das PLM-System und den Projektleiter. Für die Versionsverwaltung und das Konfigurationsmanagement der Source Codes kommt Clearcase von IBM oder MKS zum Einsatz. Eine direkte Anbindung von der PLM-Lösung an Anforderungsund Konfigurationsverwaltung soll in einem nächsten Schritt erfolgen. Schrittweiser Umstieg für mehr Mitarbeiterakzeptanz Nach dem Roll-Out wurde die Lösung auch bei der Muttergesellschaft Getrag eingeführt. Auch dort hat sich der Ansatz einer iterativen Einführung der PLM-Applikation bewährt. Bei Getrag Ford Transmission wählte das Projektteam den Weg, bestehende Lösungen mit den Funktionen des neuen Systems zu kombinieren, um so den bestmöglichen Mehrwert für die Prozessunterstützung zu erzielen. So werden im PLM-System nur die von allen Abteilungen gemeinsam benötigten Daten zusammengeführt. Damit wird sichergestellt, das Ingenieure weiterhin in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung bleiben und dennoch mit aktuellen und abgestimmten Spezifikationen arbeiten können. Gleichzeitig haben die Anwender die Möglichkeit, weitergehende Funktionen der neuen PLM-Anwendung zu nutzen. Haben unsere Ingenieure erst einmal die Vorteile einer durchgängigen und bereichsübergreifenden Lösung erkannt, wechseln sie leichter in die neue Umgebung, beschreibt Hüsemann die Vorgehensweise. Unser Motto lautet: Wir wollen überzeugen, aber keinen zum Umstieg zwingen, sagt Hüsemann weiter. Reklamationsmanagement mit 8D-Prozessen Ebenfalls komplett eigenständig entwickelte Getrag Ford eine Anwendung für das Reklamationsmanagement. Zuvor existierten unterschiedliche Insellösungen, wodurch rund um die Qualitätssicherung hoher Arbeitsaufwand entstand. Die nun verfügbare Lösung unterstützt die in der Automobilbranche häufig eingesetzte 8D-Methodik: Ähnlich wie bei Six-Sigma wird hiermit eine systematische Vorgehensweise und konsequente Dokumentation der einzelnen Schritte bei einer Reklamation unterstützt. Der faktenorientierte Ansatz sorgt dafür, dass Produktfehler auf ihre Ursachen zurückgeführt und diese abgestellt werden können. Zentrales Werkzeug ist ein 8D-Report, der acht obligatorische Disziplinen oder Prozessschritte definiert, die bei der Abarbeitung einer Reklamation zur Lösungsfindung erforderlich sind. Die Anwendung wurde für rund Mitarbeiter an vier internationalen Standorten freigeschaltet, wobei rund 100 Mitarbeiter primär mit der Applikation arbeiten. Flexible Methodik erleichtert die Integration Ihre IndiviDUALIS-Lösung Unsere Vorgehensweise war bislang sehr erfolgreich, fasst Hüsemann zusammen. Die iterative Anwendungsentwicklung erfolgt gemeinsam mit den Fachbereichen auf Augenhöhe. Neue Anforderungen finden so sehr schnell ihren Weg in ein erstes Modell und ein zeitnahes Feedback führt zu weiteren kurzfristigen Ergänzungen an der Software, sagt der Projektleiter weiter. Bei Getrag Ford Transmission wird Aras wie eine Prozessentwicklungsplattform verwendet. So kann das Unternehmen zeitnah auf geänderte Marktbedingungen oder neue Anforderungen von Kunden reagieren. Insgesamt haben die beteiligten Fachbereiche deutlich an Flexibilität, Geschwindigkeit und Effizienz gewonnen, lautet das Fazit von Hüsemann. Auch künftig soll die Entwicklung primär mit internen Ressourcen vorangetrieben werden. Das Wissen um die internen Verfahren und Abläufe ist innerhalb der Fachbereiche vorhanden, so dass externe Berater begrenzten Mehrwert bringen würden. Gleichzeitig ist für einen erfahrenen Software-Entwickler die Einarbeitung in die Technologie vergleichsweise einfach erlernbar. Wenn wir externen Beratern erst unser eigenes Geschäft erklären müssen, kommt uns dies teurer, also wenn sich unsere Experten in Aras einarbeiten und die gewünschte Prozessunterstützung selbst entwickeln, resümiert Hüsemann. Neue Projekte sind bereits am Start Seit dem Sommer 2012 nutzen regelmäßig mehr als 400 Mitarbeiter in Deutschland, Schweden, Großbritannien und Frankreich die in neu implementierten Lösungen. Weitere Projekte befinden sich in Planung oder Umsetzung. Beispielsweise wird im ersten Quartal 2013 eine Catia V5-Datenverwaltung für den Getrag-Konzern erfolgen, nachdem diese Lösung bei der Getrag Ford Transmission GmbH bereits erfolgreich umgesetzt wurde. Im zweiten Quartal ist die Einführung einer Datenverwaltung für Pro/Engineer sowie einer Lösung für das Engineering Change Management vorgesehen. In den nächsten Jahren soll neben der Bereitstellung zusätzlicher Funktionen der Schwerpunkt auf der Schaffung einer übergreifenden PLM-Systemlandschaft bestehend aus Lösungen von SAP und Aras liegen. Der Autor Kai-Uwe Wahl arbeitet als freier Journalist in Frankfurt. Perfekt simuliert. Exakt analysiert. Optimal produziert. Simulation, Optimierung und operative Produktionsplanung DUALIS-Softwarelösungen perfektionieren Fertigungs- und Logistikprozesse. Anzeige dualis-it.de. HANNOVER MESSE, , Halle 7, Stand C48 4/2013 IT&Production 45

8 AUTOMOBIL-INDUSTRIE PROJEKTMANAGEMENT Kollaboratives Arbeiten Projektmanagement setzt auf Dialog Bild: Streetscooter Der Elektroauto-Hersteller Streetscooter entwickelt Fahrzeuge mit Unterstützung einer kollaborativen Projektmanagement-Software. Bei Problemen im Ablauf reagiert die Anwendung mit der Benachrichtigung der betroffenen Mitarbeiter, anstatt den Projektplan automatisch neu zu berechnen. Die anschließend im Dialog erarbeiteten Lösungen kommen oft mit kleinen Änderungen oder Anpassungen aus. W ährend viele Automobilhersteller derzeit daran arbeiten, die Reichweite ihrer Elektro-Fahrzeuge zu vergrößern, hat sich das Unternehmen Streetscooter in Aachen auf eine Nische spezialisiert: Als Spin-Off der RWTH Aachen hat die junge Firma ein Elektroauto entwickelt, das explizit für Kurzstrecken ausgelegt ist. Strecken unter 40km werden am häufigsten gefahren, begründet Geschäftsführer Professor Dr.-Ing. Achim Kampker die Entscheidung. Er ist auch der Inhaber des Lehrstuhls Produktionsmanagement an der RWTH Aachen und ergänzt: Für solche Strecken gibt es längst marktreife Batterie- und Antriebstechnologien aber noch keine Fahrzeuge in Serienproduktion. Derzeit arbeiten 20 Ingenieure, meist Absolventen des Instituts, gemeinsam mit etwa 80 mittelständischen Unternehmen und zahlreichen Forschungseinrichtungen daran, den fertigen Prototypen des Streetscooter in die Vorserien- und Serienproduktion zu überführen. Die Zeit drängt, denn ab Juni 2013 will die Deutsche Post DHL Briefe und Pakete erstmals mit E-Fahrzeugen aus Aachen ausliefern. Ende des Jahres sollen insgesamt 50 Elektromobile für den Paketzusteller unterwegs sein. Projektplanung im Dialog statt Algorithmen-gesteuert Spätestens ab dem Auftragsabschluss stand das Unternehmen vor der Aufgabe, die inter- 46 IT&Production 4/2013

9 PROJEKTMANAGEMENT AUTOMOBIL-INDUSTRIE nen Prozesse zu professionalisieren. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der Produktenstehung, also Fahrzeugentwicklung und Planung der Produktionsprozesse. Kamen hier im Projektmanagement anfangs noch verschiedene Software-Anwendungen nebeneinander zum Einsatz, so suchten Kampker und sein Team im Sommer 2012 nach einer einheitlichen Projektmanagement-Lösung, welche die verschiedenen Phasen der Produktentstehung darstellen und verzahnte Prozesse integrieren sollte. Um effizient und qualitativ hochwertig entwickeln zu können, brauchen wir einen durchgängigen Informationsfluss zwischen allen Beteiligten und den richtigen Mix aus stabilen Strukturen und möglichst viel Flexibilität, sagt der Geschäftsführer. Nach Prüfung der Kriterien wurde schließlich die Projektmanagement- Software RPLAN des Münchener Entwicklers Actano eingeführt. Die Anwendung arbeitet nach dem Prinzip des kollaborativen Projektmanagements : Projekte werden hierbei nicht hierarchisch, mit algorithmischer Berechnungslogig und Verknüpfungen durchgeplant. Das kollaborative Projektmanagement setzt stattdessen auf ein dezentrales Planen, bei dem Termine und Prozessschritte miteinander vernetzt sind. Das Konzept folgt dabei der Leitlinie: so viele Strukturen wie nötig bei so vielen Freiheiten wie möglich. Davon können insbesonders Projekte profitieren, an denen viele verschiedene Entwicklungspartner beteiligt sind, die unterschiedliche Projektwelten und Vorgehensweisen in Einklang bringen müssen wie das bei Streetscooter der Fall gewesen ist. Mithilfe des kollaborativen Projektmanagements sollen die Beteiligten aktiv in die Projektarbeit eingebunden werden, um eine einheitliche, durchgängige sowie funktionsübergreifende Produktentwicklung zu ermöglichen. Die beteiligten Fachbereiche von den Lead Engineering Groups, die für die einzelnen Komponenten des Fahrzeugs zuständig sind, über den Einkauf und die Produktion bis hin zu Marketing und Vertrieb lassen sich per Software über den aktuellen Stand der Projektdaten und den Produktentstehungsprozess informieren. Dabei sendet das Programm bei Verzögerungen in den Planungsabläufen oder bei Konflikten zwischen unterschiedlichen Bereichen entsprechende Hinweise an die zuständigen, von der Änderung betroffenen Mitarbeiter. Auf diese Weise soll das System den Dialog zwischen den Beteiligten fördern, anstatt den Projektplan automatisch neu zu berechnen. RPLAN zwingt die Projektverantwortlichen quasi dazu, sich auszutauschen um den Konflikt gemeinsam auzuräumen. Dabei lassen sich oft Lösungen finden, die nicht zu Verzögerungen führen, Der Einsatz der Projektmanagement-Software unterstützt derzeit die Aachener Autobauer von Streetscooter dabei, die Herstellungsprozesse ihres Elektromobils in die Vorserien-Tauglichkeit zu überführen. Die Prozesse lassen sich bei Bedarf auch vollständig in der Cloud-Version der Anwendung abbilden. sondern für die lediglich Abläufe angepasst oder Prioritäten verschoben werden müssen. Wesentlich ist, dass jeder für seinen Projektbereich nicht nur verantwortlich ist, sondern hier auch Gestaltungsspielraum hat. Entscheidungen können auf Basis von Fachkompetenz getroffen werden und werden nicht einfach vom Systemalgorithmus vorgegeben, beschreibt Markus Lipinsky, CEO bei Actano, das methodische Konzept hinter der Software. Volle Prozessabbildung innerhalb der Cloud Der junge Automobilhersteller nutzt die inzwischen verfügbare Cloud-Version der Projektplanungssoftware. Dabei spielten der vergleichsweise günstige Aufwand für Aufbau und Betrieb der Lösung eine wichtige Rolle. Aber auch die Kosten für das Startup-Unternehmen sowie die Möglichkeit, das Projektmanagement schrittweise zu modernisieren, spielte im Entscheidungsprozess eine Rolle. Die Cloud-Lösung ist für uns ideal, weil wir uns auf unsere Kernkompetenz konzentrieren können und keinen Aufwand mit dem Betrieb eines IT-Systems haben, sagt Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Tobias Reil, Projektleiter bei Streetscooter. Nachdem die Entscheidung für den Einsatz der Software im August 2012 gefallen war, konnte der Aufbau der Systemumgebung innerhalb von zwei Tagen durchgeführt werden. In diesem Zeitfenster ließ sich der Produktentstehungsprozess des E-Fahrzeugs in der Cloud-Lösung abbilden. Heute laufen Projektplanung und Projektsteuerung des Unternehmens komplett über die Software des Münchner Entwicklers. Dabei steht aktuell die Herausforderung im Fokus, wie sich die Industrialisierungsprozesse an die Erfordernisse einer Serienproduktion anpassen lassen. Neben der Planung eines Produktionskonzeptes gehören hierzu die Werkzeugund Anlagenplanung genauso wie die Realisierung und der Aufbau der Produktionsmittel und die Vorbereitung des termingerechten und prozesssicheren Serienstarts. Mit Blick auf den herausfordernden Auftrag der Deutschen Post DHL kann sich das Unternehmen keine Verzögerungen erlauben. Reil und sein Team haben daher bereits eine Erweiterung des Softwareeinsatzes in Planung: Wir wollen unsere Partner und Zulieferer in die Cloud-Lösung einbinden, damit sie ihre Prozesse ebenfalls einheitlich und in Abstimmung miteinander planen können. Davon versprechen wir uns einen erheblichen Effizienzschub. Der Autor Sebastian Pauls ist freier Autor. Bild: Actano IT&Production 4/

10 AUTOMOBIL-INDUSTRIE ORDAT GmbH & Co. KG - Anzeige - Dynamische ERP-Systeme maßgeschneidert für die hohen Anforderungen der Automobilzulieferindustrie im Mittelstand Die moderne Automobilproduktion ist gekennzeichnet von einer explodierenden Zahl von Varianten und einer hoch automatisierten, reihenfolgeoptimierten und synchronen Produktion. Die zunehmende Produkt-Individualisierung bei immer kürzeren Lieferzeiten gehört heute zu den größten Herausforderungen für die Automobilproduktion. ORDAT bietet spezielle ERP- und CRM- Funktionalitäten für Automobilzulieferer und kennt die hohen und rasch wechselnden Herausforderungen der Branche. Das tiefe Branchen-Know-how ist in Branchen-Addons für Microsoft Dynamics AX als auch in das selbstentwickelte ERP System FOSS-Automotive eingeflossen. ORDATs Entwicklungen sind speziell für die Zuliefer-Industrie auf den Punkt zugeschnitten, um den hohen Herausforderungen der Branche gerecht zu werden. Im In- und Ausland setzen Unternehmen auf die Branchen-Expertise von ORDAT. Studien belegen: Die zufriedensten ERP-Anwender der Zuliefer-Industrie nutzen FOSS und profitieren von ORDAT als ERP- und Branchen-Experte Bei der jüngsten Studie der Trovarit AG ERP in der Praxis - Anwenderzufriedenheit, Nutzen & Perspektiven 2012/2013 wurde einmal mehr sowohl die Passgenauigkeit des ERP-Systems FOSS in der Automotive-Industrie als auch ORDATs Branchenkompetenz sowie den umfassenden Service aus einer Hand von Nutzern mit dem Spitzenplatz bestätigt. Das passende System für unterschiedliche Unternehmensansprüche: FOSS Automotive von ORDAT und Microsoft Dynamics AX for automotive powered by ORDAT sind flexible Standard-ERP-Systeme für den Mittelstand mit umfangreichen ERP-Funktionalitäten für die besonderen Anforderungen der Automobilzulieferer und Logistikdienstleister - von der EDI-Kommunikation über die Justin-Sequence-Belieferung, von OEM mit allen technischen und logistischen Varianten bis hin zu leistungsfähigen Business-Intelligence-Funktionen einschließlich OLAP-Analysen und umfangreichen Drill-down-Möglichkeiten. Auszug ORDAT Automotive-Funktionen im Überblick: Integrierte EDI-Kommunikation mit dem OR-EDI Monitor und Konverter Rollierendes Abrufverfahren der Abladestellen auf Basis von Fortschrittzahlen und Anlieferkalender JIT (Just-in-time) Partnerspezifische Logistikkonzepte (KANBAN, milkrun, Streckengeschäfte, Lieferung im Namen von) Leistungsfähiges Supply Chain Management mit Multi-Site und Multicompany-Management und Unterstützung von Produktionsverbänden (Intercompany) Vendor Managed Inventory (VMI) Lieferabrufe, Feinabrufe, KANBAN Abrufe, SMI Label (z. B. VDA Warenanhänger, Global Label.) Lieferavise, Gutschriftsverfahren, Rechnungen pro Abladestelle, Sammelrechnungen etc. Leistungsfähige Controlling-Systeme bieten Preis- und Kalkulationssicherheit: unterstützt werden die Vor-, Mitlaufende und Nach-Kalkulation bis hin zur Produktergebnisrechnung Rückwirkende Preisänderung Automotive Prozesse in der Beschaffung / verlängerte Werkbank, Quotierung Lieferantenbewertung nach VDA Rahmenkontrakte in einem zentralen System Änderungsindexverwaltung Behälter- und Packmittelmanagement Serien- und Chargendokumentation / Einsatz von Datenfunkgeräten Für uns als Automobilzulieferer ist das reibungslose Management von Logistikprozessen sehr wichtig. Wir haben uns für FOSS entschieden, weil FOSS all unsere Anforderungen als Automobilzulieferer abdeckt, insbesondere aber wegen der Kompetenz von ORDAT hinsichtlich der EDI-Anbindung. (P. T. Borowsky, Geschäftsführender Gesellschafter der Bo-NaFaTec GmbH & Co. KG) ORDAT GmbH & Co. KG Rathenaustr Gießen Tel.: Fax: IT&Production 4/2013

11 - Anzeige - AUTOMOBIL-INDUSTRIE DE software & control GmbH Die Software der Automobilproduktion Die DESC Werkerführung nahm ihren Anfang Ende der 90er Jahre in der Automobilindustrie. Die sogenannten Tapeten, die auf den Motorhauben mit durch die Produktion fuhren, waren nicht mehr handhabbar. So hat etwa das BMW Werk Dingolfing 1997 die DE software & control GmbH damit beauftragt, die Produktion papierlos zu gestalten und die Tapeten durch taktgenaue Anzeigen auf Bildschirmen an den Linienarbeitsplätzen zu ersetzen; Dieses System der Werkerführung bekam 2008 den Best Practice- Zuschlag des Automobilherstellers, was zur Folge hatte, dass es seitdem weltweit in jedem Endmontagewerk des Konzerns eingesetzt und derzeit in den Komponentenwerken ausgerollt wird. Vom Projekt zum Produkt Die rapide steigende Zahl der Varianten bei Losgröße Eins ließ den Automobilherstellern keine andere Wahl, als in moderne Informationssysteme zu investieren. Das 1997 von DE software in der Automobilbranche eingeführte System war die erste Version der heute auch in anderen Branchen eingesetzten DESC Werkerführung. Die Idee, sämtliche produktionsrelevanten Informationen taktgenau auf Bildschirmen anzuzeigen, entwickelte sich im Laufe zahlreicher Projekte zu dem modular aufgebauten Produkt DESC weiter, dessen Einsatzgebiet die Betriebs- und Maschinendatenerfassung (für 100% Traceability), Feinplanung/Feinsteuerung nach verschiedenen Planungs strategien (JIT/JIS, APS oder zirkuläre Planung), Qualitätsprüfung (inline oder als Prüfstand), automatische Schichtberichte/Störmeldeprotokolle, Materialflusssteuerung/Lagerverwaltung und natürlich Werkerführung. DESC macht die Produktion auditierbar und sorgt zugleich dafür, dass in der Produktionshalle viel weniger Papierausdrucke vorzufinden sind. ROI von weniger als einem Jahr Kunden der DE software & control GmbH berichten, dass die Einführung von DESC eine Reduzierung der Durchlaufzeiten um bis zu zwei Drittel gebracht habe. Oder aber, dass die Reklamationen seit der Einführung von DESC gegen Null gehen. Käufer der kompletten MES-Lösung auf Basis von DESC errechneten darüber hinaus einen ROI von weniger als einem Jahr. Die zentrale MES-Funktion im Automobilbau ist die Werkerführung, an die andere Funktionen wie Qualitätsprüfung, Feinplanung und Materialbereitstellung außenherum angedockt werden. ganze Spanne vom einzelnen Inselarbeitsplatz (Stichwort leanwork STATION) bis hin zur standortweiten MES-Lösung abdeckt. Aus den Projektlösungen entstanden weitgehend standardisierte Branchenlösungen für die Branchen Automotive, Elektronik, Intralogistik, Möbel und Oberflächentechnik, die von Kunden wie Faurecia, Porsche, ZF und Rauch eingesetzt werden. Die Spezialitäten, die in jeder dieser Lösungen anfallen, kommen als Erweiterungsoptionen sogleich auch den anderen zugute. So interessieren sich etwa derzeit viele Automobiler für die Laserprojektionen direkt auf das Werkstück, wie es die Elektroniker zuerst bekamen; oder die Energiemanagementfunktion, die für die Möbelindustrie entwickelt wurde und nun weltweit bei einem Automobiler eingeführt wird. Funktionalität für die Automotive-Branche Die Funktionen, die DESC bietet, können einzeln in bestehende Systeme integriert oder gemeinsam als komplettes Manufacturing Execution System genutzt werden. Die wichtigsten davon sind: Firmenprofil DE software ist auf die Planung und Steuerung der industriellen Produktion spezialisiert. Wir erstellen Software-Lösungen zur Auftragsplanung, Feinsteuerung, Datenerfassung und Prozessbewertung. Unsere Produkte helfen Ihnen bei der Erfüllung der MES-Aufgaben nach VDI Mit dem Produkt DESC liefert die DE software & control GmbH Software und Systeme für die fertigende Industrie - das Portfolio reicht von schlüsselfertigen Komplettlösungen für einzelne Arbeitsplätze bis hin zum Manufacturing Execution System (MES) für das gesamte Werk. DE software & control GmbH Mengkofener Str Dingolfing Tel.: Fax: Halle 7 Stand B18 IT&Production 4/

12 AUTOMOBIL-INDUSTRIE WSW Software GmbH - Anzeige - Software für die Logistikprozesse der Branche Die besonderen Logistikherausforderungen der Automobilindustrie sind es, denen sich die WSW Software GmbH seit 1986 erfolgreich stellt. Mit herausragenden Technologien hat das Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten den Markt geprägt und gibt die wertvollen Erfahrungen an die Kunden weiter: Prozesse optimal abbilden und unterstützen, die die Lieferketten der Automobil-OEMs und Zulieferer bestimmen. Dazu hat WSW Software hochkonfigurierbare Standardlösungen für SAP-Systeme entwickelt. Mit SPEEDI, dem in diesem Bereich weltweit führenden SAP-basierten Add- On, werden die SAP-Logistikprozesse in den Modulen SD, MM, WM, JIT, GTS und SAP NetWeaver PI sowie die EDI-getriggerten Prozesse mit modifikationsfreien und konfigurierbaren Lösungsbausteinen erweitert und optimiert. Im Bereich der Produktionsplanung mit PP profitiert das WSW- Team vom Know-how des Partnerunternehmens SALT Solutions GmbH. Mit wswjit liefert WSW Software außerdem eine Hochleistungs-JIS-Engine für die sequenzgerechte Abrufintegration, Produktionsplanung, Kommissionierung und Belieferung. Die Prozess- und EDI-Spezialisten der WSW Software unterstützen durchgängig von der eingehenden EDI-Nachricht über den gesamten Prozess in SAP bis zu den ausgehenden EDI-Nachrichten und Belegen. Praxisgerechte Lösungen für logistische Prozesse und die Anforderungen der OEM an die Zulieferer dafür steht WSW Software. Das SAP Softwarehaus bietet sowohl Beratungskompetenz in den SAP-Modulen als auch vielfach bewährte, preiswerte Out-of-the-Box-Lösungen. Diese nach dem Motto konfigurieren statt programmieren konzipierten Produkte garantieren den Kunden höchste Prozesssicherheit, Effizienz und einen kurzfristigen Return on Investment. WSW Software GmbH Pionierstr Krailling Tel.: Fax: Anzeige - Landesmesse Stuttgart GmbH IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo - Neue Ideen aus der Stadt mit weltweit ältester Automobilfabrik Zunehmende Variantenvielfalt, kürzere Produktlebenszyklen, hohe Dynamik beim Einsatz neuer Technologien im Auto und die Bedeutung von Schwellenländern: Die Automobil- und Zulieferindustrie muss großen Herausforderungen richtig begegnen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dabei hilft die IT, das Geschäft auch für die Zukunft in Fahrt zu bringen. Das zeigen die IT & Business Fachmesse für IT Solutions, CRM-expo Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement und DMS EXPO Leitmesse für Enterprise Content Management in der Stadt der weltweit ältesten Automobilfabrik. Auf der Messe Stuttgart bilden sie vom 24. bis 26. September 2013 unter dem Motto Where IT works die gesamte Unternehmens-IT mit ihren Synergien ab. neue Wachstumsfelder zu identifizieren. Sie zeigen Wege zu flexiblen Strukturen und schlanken Organisationen auf. Apropos schlank: Das Messetrio kann mit einem Ticket besucht werden. Ein erster Einstieg wartet auf: und IT-Verantwortliche und kaufmännische Entscheider können sich insbesondere über Customer Relationship Management (CRM), Enterprise Resource Planning (ERP) und Enterprise Content Management (ECM) sowie Output Management informieren. Experten verraten, wie CRM-Lösungen bei Gewinnung und Bindung von Kunden mobil machen, was ERP-Software & Co. zur Optimierung der Produktion beisteuern und wie Business- Intelligence das Beste aus Big Data herausholt, um rechtzeitig Landesmesse Stuttgart GmbH Messepiazza Stuttgart Projektleitung Cornelia Schlingelhoff Tel: Fax: IT&Production 4/2013

13 - Anzeige - AUTOMOBIL-INDUSTRIE ATOSS Software AG Workforce Management produziert Erfolge Bremse, Vollgas, Bremse gehört in der Produktion zum Tagesgeschäft. Bei volatiler Auftragslage klaffen Personalbedarf und Personaleinsatz oft auseinander. Die Folgen sind teure Überstunden und Leerlaufzeiten, nicht ausgelastete Maschinen, geringe Produktivität und Umsatzverluste. Mit einer bedarfsoptimierten Personaleinsatzplanung auf Basis flexibler Arbeitszeitmodelle können schwankende Auslastungen abgefangen werden. Neben unterneh mensspezifischen Bedarfstreibern wie Auftragsvolumen oder saisonale Produktionsspitzen fließen Gesetze, Tarife und Betriebsvereinbarungen sowie individuelle Kriterien in die Planung ein. Dazu gehören Qualifikationen, altersbedingte Einschränkungen, ergonomische Kriterien und die Arbeitszeitwünsche bzw. Anforderungen der Mitarbeiter. ATOSS Workforce Management ermöglicht die einfache Erstellung komplexer schicht-, arbeitsplatz- und auftragsbezogener Einsatzpläne. Anhand des ermittelten Personalbedarfs erstellt die Lösung einen regelbasierten Planvorschlag, der alle definierten Parameter berücksichtigt. Plausibilitätsprüfungen erfolgen automatisch. So wird der Planungsaufwand reduziert und die Planqualität nachhaltig gesteigert. Es entsteht die erforderliche Transparenz, um Arbeitszeiten und Produktionsanforderungen zu synchronisieren und auf Marktanforderungen umgehend zu reagieren. Die demografische Entwicklung und die zunehmende Volatilität der Märkte machen Workforce Management zum entscheidenden Erfolgsfaktor. ATOSS Lösungen tragen bei Unternehmen wie Allgaier Werke, Dyneon, Magna Steyr, Meyer Werft, Playmobil, Ritter Sport und W.L. Gore & Associates zu mehr Flexibilität, Transparenz und Reaktionsvermögen bei. ATOSS Software AG Am Moosfeld München Tel.: Fax: Anzeige - ConmatiX Engineering Solutions GmbH Komplex muss nicht kompliziert sein Mit ConmatiX schnell zum Daimler Supplier Bundle Die Anforderungen an Fahrzeuge steigen nicht nur, sondern werden auch immer vielfältiger. Um den Markt besser bedienen zu können, investieren Automobilunternehmen in Plattformen, die eine Vielzahl von Fahrzeugvarianten ermöglichen. Die Komplexität der Prozesse schnellt unweigerlich nach oben. Um wieder Herr der Datenmengen zu werden, setzen immer mehr Automobilkonzerne auf die durchgängige CAD/CAM/CAE Lösung NX aus dem Hause Siemens PLM. Bereits im November 2010 entschied die Daimler AG, NX für die weltweite Fahrzeugentwicklung einzusetzen. Neue Fahrzeugprojekte werden heute mit NX umgesetzt und Daimler erwartet für eine reibungslose Datenintegration von seinen Zulieferern ebenfalls den Umstieg auf NX. ConmatiX ist Ihr schneller und hochflexibler Partner, der genau weiß, was Sie in dieser Situation brauchen: Wir mögen es unkompliziert vor allem, wenn der Markt keine Wahl lässt. Sie entscheiden sich für ein Paket - wir kümmern uns um den Rest. Wir sind Vertriebs- und Servicepartner des Softwareherstellers Siemens PLM. Deshalb erhalten sie bei ConmatiX nicht nur das Daimler Supplier Bundle, sondern auch Schulungen, Softwareanpassungen und Consulting aus einer Hand. Und wenn es besonders schnell gehen soll, besuchen Sie uns auf unserer Internetseite automotive.conmatix.de und ordern Sie die Software mit nur drei Klicks. Wir sind -der- Partner für den Mittelstand - und das deutschlandweit. Mit unseren fünf Standorten sind wir immer in Ihrer Nähe und freuen uns auf ein persönliches Gespräch. Rufen Sie einfach an! ConmatiX Engineering Solutions GmbH Grüner Deich Hamburg Tel.: IT&Production 4/

14 AUTOMOBIL-INDUSTRIE COMPUTENZ Business Solutions GmbH - Anzeige - Schlankes ERP-System mit üppiger Branchenausstattung Mit COMPUTENZ Automotive verfügen wir über ein erstklassiges Automotive-ERP ohne Bremsklötze durch für uns unnötige Funktionen. Stefan Zimmer, IT-Leiter bei der Willi Hahn GmbH, Sasbach Als ERP-Business-Software tausendfach bewährt, ist Microsoft Dynamics NAV das Rückgrat zahlreicher Betriebe. Darauf basiert die Branchenlösung COMPUTENZ Automotive. Sie bildet sämtliche betriebswirtschaftliche Prozesse robust ab und unterstützt alle Kernprozesse in der komplexen Logistikkette zwischen OEM und Zulieferer. Wie muss ein ERP-System für die mittelständische Automobilindustrie beschaffen sein? Diese Frage beschäftigt COMPUTENZ seit über einem Vierteljahrhundert. Der Kern sollte Microsoft sein, ist das Softwarehaus mit Sitz in Sindelfingen überzeugt. Schon lange setzt COMPUTENZ auf Microsoft Dynamics NAV und das aus guten Gründen: Die Software enthält umfassende Funktionalitäten für eine durchgängige und integrierte Verwaltung von Daten aus allen Geschäftsbereichen Sie ist international ausgerichtet und unterstützt mehrerer Sprachen und Währungen bei länderübergreifenden Trans aktionen Durch ihre hohe Flexibilität lässt sich die Lösung einfach und schnell an individuelle Geschäftsanforderungen anpassen Sie ist komfortabel zu implementieren, zu bedienen und zu administrieren. So Integrieren mittelständische Automobilzulieferer die betriebswirtschaftliche Software nahtlos in ihre bestehende IT-Infrastruktur. Sie erhöhen die Produktivität ihrer Mitarbeiter und sichern sich eine langfristig niedrige Total Cost of Ownership (TCO) Ein modernes ERP-System, das die Anforderungen eines Automobilzulieferbetriebes exakt abbildet, ist nicht nur zentraler Informationsspeicher und wichtiger Kennzahlenlieferant. Es ist vielmehr die Voraussetzung dafür, dass in einer effektiven Organisation auf allen Ebenen vorausschauend und damit erfolgversprechend gearbeitet werden kann. Den Kern bildet die Business-Software Microsoft Dynamics NAV: ein schnörkelloses und hochfunktionales ERP-System. Es deckt alle erforderlicher Bereiche ab: Finanzmanagement, Marketing- und Vertriebssteuerung, Einkauf, Verkauf, Lager und Logistik sowie Produktionsplanung und -steuerung. Aus der Erfahrung zahlreicher Installationen entwickelte COMPUTENZ daraus eine auf die Branche abgestimmte Komplettsoftware. Den Microsoft-Standard ergänzen heute: Liefer-, Fein- und produktionssynchrone Abrufe Wareneingangs- und Warenausgangsprozess Versandabwicklung Ladungsträgerverwaltung Integration externer Dienstleister (Konsignationslagerabwicklung) Q-Stands-Management Ereignissteuerung EDI nach VDA und EDIFACT Das dynamische System mit seiner konsequenten und durchgängigen Funktionalität ist bis ins Detail auf die mittelständische Zulieferindustrie mit ihrer branchenspezifischen Ausrichtung abgestimmt. Kann auch EDI und interne Logistik Mit COMPUTENZ EDI hat das Softwarehaus die Branchenlösung zudem mit einem eigenen Konverter für VDA- und EDIFACT- Nachrichten ausgestattet. Ohne die Software eines Drittanbieters einsetzen zu müssen, können Unternehmen so mit ihren Kunden Daten gemäß den Empfehlungen des Verbands der Automobilindustrie (VDA) austauschen. Ebenfalls speziell für die Automobilindustrie: COMPUTENZ Logistics. Die Lösung unterstützt interne Logistikprozesse, indem sie nicht den Artikel, sondern den Ladungsträger verfolgt. Über Funkterminals werden die Barcodes auf den Ladungsträgern automatisch erfasst, sodass der Waren- und Materialbestand stets aktuell im System abgerufen werden kann. Robuster Kern: Microsoft Dynamics NAV COMPUTENZ Business Solutions GmbH Obere Vorstadt Sindelfingen Tel.: Fax: IT&Production 4/2013

15 - Anzeige - AUTOMOBIL-INDUSTRIE TDS AG IT in Fahrt: TDS-Komplettangebot für die Automobilindustrie und ihre Zulieferer individuellen Anforderungen eines Unternehmens in den Vordergrund stellt und auf Neues reagieren kann. Die TDS AG bietet Unternehmen die gesamte Variantenvielfalt: vom Komplett- Outsourcing über das Hosting einzelner Anwendungen und die Bereitstellung einer Software "as a Service" bis zum externen Systemmanagement. Die Dienstleistungen werden dabei aus zertifizierten Rechenzentren in Deutschland erbracht: Systemverfügbarkeit, Datensicherheit und die Einhaltung branchenspezifischer Vorgaben wie dem VDA-Prototypenschutz sind eine Selbstverständlichkeit. Just-in-Sequence Logistik, verlässliche Lieferketten, Hochverfügbarkeit und schnelle Entscheidungswege stellen höchste Anforderungen an IT-Systeme in der Automobilindustrie. Nur wenn alles rund läuft, bleibt die Produktion in Fahrt. TDS unterstützt Hersteller und Zulieferer dabei und bietet ihnen ein IT-Komplettangebot vom IT Outsourcing in den hochsicheren TDS-Rechenzentren über Private Cloud-Angebote und SAP-Beratung bis hin zu neuen Lösungen mit der In-memory-Technologie SAP HANA. Entscheidungen in time, Services on demand Die Basis für die richtigen Entscheidungen ist eine valide Entscheidungsgrundlage. Die dafür notwendigen Applikationen stellt TDS entweder als Service zur Verfügung oder unterstützt Unternehmen bei der Auswahl und dem Betrieb. Zum Portfolio für die Automobilindustrie gehören beispielsweise, individuelle EDI- Für einen IT-Partner der Automobilindustrie kommt es dabei darauf an, genauso agil zu sein, wie die Branche selbst. TDS kennt diese Anforderungen, verfügt über langjährige Erfahrung in der Automobil- und Zulieferindustrie und versteht die Belange des Mittelstands: Flexibilität, Verlässlichkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit. Variantenvielfalt und Flexibilität Durch die Auslagerung von Ressourcen das können Software, Hardware oder ganze Prozesse sein sparen Unternehmen Kosten, gewinnen Flexibilität und gestalten ihre internen Prozesse effizienter. Erfolgreich ist eine solche Strategie dann, wenn sie die Die TDS AG Partner für den Mittelstand Die TDS AG ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zudem bietet TDS Outsourcing, Dienstleistungen und Software für Personaler. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen SAP-Beratung, Application Hosting sowie Application Management. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen sowie ein Komplettangebot rund um das In-memory-Computing mit SAP HANA. Beim Outsourcing realisiert TDS individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT- Infrastruktur. Mit rund Mitarbeitern an circa 20 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielte TDS im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Umsatz von rund 146 Millionen Euro. Das Unternehmen mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne. Lösungen für den schnellen Datenaustausch zwischen Produzenten, Lieferanten und Märkten, Private Cloud-Angebote für maximale Flexibilität und Effizienz oder die In-memory-Technologie SAP HANA für Auswertungen, Simulationen und Entscheidungen in Echtzeit. Zahlreiche Unternehmen aus der Automobil- und Zulieferindustrie vertrauen auf die Lösungen und Dienstleistungen der TDS. Dazu zählen unter anderem Webasto, Magneti Marelli sowie SupplyOn. Weitere Informationen: TDS AG Konrad-Zuse-Str Neckarsulm Tel.: IT&Production 4/

16 www. it-production.com Tel.: Fax:

17 - Anzeige - AUTOMOBIL-INDUSTRIE symestic GmbH MES Experten für die Automobilindustrie ANSI ISA S95 und SPS-basierendes hochverfügbares MES symestic GmbH ist ein international ausgerichteter Anbieter für IT und AUTOMATION Gesamtlösungen mit dem Schwerpunkt Manufacturing Execution System (MES) in der Automobilzulieferindustrie. Die Kombination aus profunder Branchen-Kompetenz, technischem Know-how, innovativer Software, langjähriger Projekterfahrung und internationalem 24/7 Support prädestiniert die symestic GmbH als starken und zuverlässigen Partner. SYMESTIC unterstützt seine Kunden bei der Herstellung von Produkten mit unterschiedlichstem Automatisierungs- und/oder Montagegrad, wie z.b.: Instrumententafel Türverkleidung Dachhimmel Sitze Mittelkonsole Karosserieteile Cockpit Unsere MES-Spezialisten aus den Bereichen IT und AUTOMATION sorgen über alle Ebenen hinweg für eine durchgängige zuverlässige Implementierung Ihres MES. Mit SYMESTIC haben Sie einen Projektpartner von der ERP- bis zur Anlagen-/Maschinen- Schnittstelle. Module und Merkmale: Tracking & Tracing Maschinen- und Prozessdaten Fertigungsauftragssteuerung Produktionsmanagement Monitoring PokaYoke, Qualitätssicherung Schwachstellenanalyse Der Materialfluss wird aktiv überwacht und Qualitätsprobleme werden früh erkannt. Ein leistungsfähiges Reporting mit Analysefunktionen sorgt für eine kontinuierliche Verbesserung. Just-In-Sequence (JIS) - Just-In-Time (JIT) Die Individualität heutiger Fahrzeuge spiegelt sich in den hohen Anforderungen an die auftrags- und sequenzgesteuerten Fertigungslinien der Automobilzuliefererindustrie wider. Zur Herstellung fehlerfreier Produkte und zu deren fristgerechten Lieferung (JIT) müssen die vom OEM eingehenden JIS-Fertigungsaufträge in der festgelegten Sequenz mit den fahrzeugbezogenen Merkmalen im Shop Floor zuverlässig ausgeführt werden. symesticmanufacturing stellt dies als durchgängiges MES sicher und liefert den Werkern in der Produktion über entsprechende Shop Floor Clients und/oder direkte Ansteuerung der Anlagen und Maschinen die erforderlichen Vorgaben zur richtigen Zeit. Hochverfügbarkeit - Stillstandszeiten sind teuer! Durch eine einzigartige Hochverfügbarkeits- und Sicherheits- Strategie legt SYMESTIC in der Kombination von PLC- und IT- Technologie ein Sicherheitsnetz über sämtliche datentechnische Komponenten, das auch Anlagen- und Maschinensteuerungen mit einbezieht. Ziel ist eine Verfügbarkeit von bis zu 99,999%, insbesondere bei der JIS/JIT-Produktion. Der Ausfall einer zentralen IT Komponente hat in unserer Konzeption keine unmittelbaren Konsequenzen auf die Verfügbarkeit der Gesamtanlage. symesticmanufacturing Das mehrsprachfähige symesticmanufacturing Standard MES ist die Grundlage für die langjährige und zukunftsweisende Absicherung Ihrer Investition auf der Basis von Industrie-Standards und Normen (ANSI ISA S95 Architektur). symestic GmbH Gewerbestr Dossenheim Tel.: IT&Production 4/

GETRAG FORD TRANSMISSIONS

GETRAG FORD TRANSMISSIONS GETRAG FORD TRANSMISSIONS Unternehmensweite PLM-Lösung von Aras beschleunigt Produktinnovationen und verbindet internationale Standorte Wir mussten Anforderungen aus den Fachabteilungen zeitnah umsetzen

Mehr

Die ERP-Lösung für die Automotive-Branche

Die ERP-Lösung für die Automotive-Branche Die ERP-Lösung für die Automotive-Branche OXAION DIE LÖSUNG FÜR DIE ZULIEFERER DER AUTOMOBILINDUSTRIE Absolute Liefertreue und höchste Flexibilität: Das sind die Hauptanforderungen an die Automobilzulieferer.

Mehr

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Agenda Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Tägliche Herausforderungen & Chancen Industrielle Revolution Detailbeispiele Industrie 4.0 in der Elektronikproduktion Effizienzsteigerung

Mehr

Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung

Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung Als erfolgreichster Anbieter von Projektmanagementlösungen in der Automobilindustrie ist ACTANO Benchmark für Collaborative und Cross Company

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Stuttgart, 18.09.2006 Vector Consulting GmbH, der Anbieter von Prozesstools

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2014 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling Projekterfolge nicht dem Zufall überlassen dank tisoware.projekt Ergänzende Module lassen sich jederzeit einbinden, etwa zur Personaleinsatzplanung

Mehr

SAPs PLM Interface für CATIA V5

SAPs PLM Interface für CATIA V5 V6 SAPs PLM Interface für CATIA V5 Durchgängige, sichere und trotzdem schlanke Geschäftsprozesse erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit in einem immer härteren globalen Wettstreit um die Gunst der potenziellen

Mehr

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Pressemitteilung Hamburg, 08. November 2013 SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Ergonomie kombiniert mit Leistungsfähigkeit: die BI-Experten der accantec group geben der neuen Partnerschaft

Mehr

Freier Blick auf Kunden und Projekte

Freier Blick auf Kunden und Projekte Freier Blick auf Kunden und Projekte Referenzbericht zu prorm Weil sich die Projektverwaltung nicht mit angrenzenden kaufmännischen Anwendungen verstand, verbrachten die Mitarbeiter synalis GmbH & Co.

Mehr

Intelligente Planungslösungen

Intelligente Planungslösungen Intelligente Planungslösungen Sparen Sie Zeit und erhöhen Sie die Planungsqualität mit innovativen Planungswerkzeugen Herausforderungen Durch steigende Variantenvielfalt und verkürzte Produktlebenszyklen

Mehr

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV INHALT Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (EAI): Ihre Möglichkeiten und Vorteile........................ [3] EAI mit

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung

Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung Als erfolgreichster Anbieter von Projektmanagementlösungen in der Automobilindustrie ist ACTANO Benchmark für Collaborative und Cross Company

Mehr

Prozessorientierte Informationssysteme im Controlling

Prozessorientierte Informationssysteme im Controlling Themenschwerpunkt Controlling September 2004 Fraunhofer IML bietet Unterstützung bei Systemanalyse und -auswahl Prozessorientierte Informationssysteme im Controlling Das Controlling hat für die Erfolgskontrolle

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

COMOS Enterprise Server

COMOS Enterprise Server COMOS Enterprise Server White Paper Weltweite Anwendungsvernetzung mit serviceorientierter Architektur August 2010 Zusammenfassung Interoperabilität ist heutzutage für die effiziente Planung und den Betrieb

Mehr

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Sie haben hart dafür gearbeitet, eine Vision für Ihr Unternehmen zu

Mehr

cenitconnect APM cenitconnect Advanced Process Management Intelligente Prozesssteuerung auf SAP Standard Basis

cenitconnect APM cenitconnect Advanced Process Management Intelligente Prozesssteuerung auf SAP Standard Basis cenitconnect APM cenitconnect Advanced Process Management Intelligente Prozesssteuerung auf SAP Standard Basis www.cenit.com/de/sap/apm Funktionsübergreifende Prozess- und Aktivitäten-Lenkung cenitconnect

Mehr

Product Lifecycle Management Studie 2013

Product Lifecycle Management Studie 2013 Product Lifecycle Studie 2013 PLM Excellence durch die Integration der Produktentwicklung mit der gesamten Wertschöpfungskette Dr. Christoph Kilger, Dr. Adrian Reisch, René Indefrey J&M Consulting AG Copyright

Mehr

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Durchblick schaffen IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Wir tanzen gerne mal aus der Reihe... Alle Welt spricht von Spezialisierung. Wir nicht. Wir sind ein IT-Komplettdienstleister und werden

Mehr

Software und Service für die Prozessindustrie

Software und Service für die Prozessindustrie Software und Service für die Prozessindustrie // GUS GROUP Software und Service für die Prozessindustrie»Weltweit teilen Unternehmen der Prozessindustrie eine gemeinsame Vorstellung von Qualität und Sorgfalt.

Mehr

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten management consulting partners Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten MCP Die IT-Spezialisten mit Prozesswissen in der Industrie MCP GmbH www.mc-partners.at Christian Stiefsohn Juli 2014 Das Unternehmen

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

Supply Chain Collaboration die Antwort auf volatile Märkte

Supply Chain Collaboration die Antwort auf volatile Märkte Supply Chain Collaboration die Antwort auf volatile Märkte SupplyOn Executive Summit 2011 SupplyOn the platform for cross-company collaboration Dr. Stefan Brandner, Vorstand SupplyOn AG 19. Mai 2011 This

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Mit ecspand von d.velop konnten alle gewünschten Anforderungen für das Vertragsmanagement und die Eingangsrechnungsverarbeitung erfüllt werden. Integrierte SharePoint-Lösungen

Mehr

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier Chapter 3: Introduction to ERP Systems Standard Software vs. Individual Software 2 Software wird meist in 2 Phasen erstellt 1. Auftrag eines Kunden zur

Mehr

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Globales Supply Chain Management in der Cloud Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Logistik wird zunehmend global 2 Die Geschäftsbeziehungen in der Logistik werden zunehmend komplexer

Mehr

Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen

Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen Pergo.PRO Die Softwarelösung für innovative Personaleinsatzplanung Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen Workforce Management mit Pergo.PRO Workforce

Mehr

Kunde. BTC Business Technology Consulting AG. BTC Business Technology Consulting AG

Kunde. BTC Business Technology Consulting AG. BTC Business Technology Consulting AG BTC Business Technology Consulting AG Escherweg 5 26121 Oldenburg Fon +49 (0) 441 36 12 0 Fax +49 (0) 441 36 12 3999 E-Mail: office-ol@btc-ag.com www.btc-ag.com BTC Business Technology Consulting AG Menschen

Mehr

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders?

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders? CRM im Mittelstand CRM im Mittelstand ist im Trend und fast alle CRM-Unternehmen positionieren ihre Lösungen entsprechend. Aber sind Lösungen für den Mittelstand tatsächlich anders? Oder nur eine Marketingblase

Mehr

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Die Scopevisio AG ist Hersteller und Anbieter einer hochfunktionalen und integrierten Cloud Unternehmenssoftware.

Mehr

Ihr Weg zu Industrie 4.0 führt über. Entwicklung 4.0. Feynsinn beraten.realisieren.schulen - 1 - FEYNSINN

Ihr Weg zu Industrie 4.0 führt über. Entwicklung 4.0. Feynsinn beraten.realisieren.schulen - 1 - FEYNSINN Ihr Weg zu Industrie 4.0 führt über Entwicklung 4.0 Feynsinn beraten.realisieren.schulen - 1 - FEYNSINN Betrifft mich Industrie 4.0 schon heute? Es ist noch ein langer Weg bis zur Einführung von Industrie

Mehr

All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS

All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS DAS SAP HAUS FÜHREND IM MITTELSTAND All for One Steeb ist die Nummer 1 unter den SAP-Partnern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. 900

Mehr

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult.

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult. Wege aufzeigen Wege aufzeigen Flexibilität und Effizienz in den Unternehmensprozessen des Mittelstands: Welche Rolle spielt die Cloud? Microsoft Azure SMB Fokustag Webcast Peter Burghardt, techconsult

Mehr

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Whitepaper proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Januar 2013 proalpha Integrierte Geschäftssoftware für den Mittelstand 2 Herausgegeben von proalpha Software AG Auf dem Immel 8 67685 Weilerbach

Mehr

Ihre Perspektive: unser Blickwinkel. Canon Business Center Dresden GmbH. you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER

Ihre Perspektive: unser Blickwinkel. Canon Business Center Dresden GmbH. you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER Ihre Perspektive: unser Blickwinkel Canon Business Center Dresden GmbH you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER Global Player: Canon in Ihrer Region Schon seit Jahrzehnten ist Canon einer der weltweit

Mehr

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine

Mehr

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen.

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen. L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r Beratung Konzeption Realisierung Schulung Service PROBAS-Softwaremodule Die Details kennen heißt das Ganze sehen. Flexibilität

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen

Mehr

Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware

Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware DAS GANZE LEBEN HÖREN Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware Wir wollten nicht alles

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic Topic Der Solution Manager ist das strategische Tool der SAP. Eine hochintegrative Plattform für kundenrelevante Bedarfe und gezielt implementierten Funktionalitäten. Standard, hohe Verfügbarkeit und das

Mehr

SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software. Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme.

SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software. Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme. 2 SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme. Wir stehen für innovative Produkte, komplette zukunftssichere Lösungen und Dienstleistungen

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Ein integriertes ERP-System der GSD Software mbh ermöglicht dem Jettinger Treppenbauer Bucher GmbH effizientere und transparentere Verwaltungsabläufe

Ein integriertes ERP-System der GSD Software mbh ermöglicht dem Jettinger Treppenbauer Bucher GmbH effizientere und transparentere Verwaltungsabläufe Land: Deutschland Branche: Treppenbau Produkt / Modul: DOCUframe, WWS V Das Unternehmen: Die Bucher GmbH ist mit mehr als 100 Mitarbeitern eines der größten Treppenbau-Unternehmen in Süddeutschland. Als

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen.

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen. daneco «Liebe LeserInnen». Ihre Anforderungen >> Sie suchen einen Berater, der Ihr Geschäft versteht. Einen Partner, der Ihre Lösung aus einer Hand liefert. Eine Lösung mit dem grössten Nutzen, dem kleinsten

Mehr

Funktionen im Überblick Projektmanagement proalpha Projektmanagement Das proalpha Projektmanagement-Modul ist ein Werkzeug, mit dem alle im Projektbereich anfallenden Aufgaben gelöst werden können. Die

Mehr

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l VERSTEHEN VERSTEHEN LÖSEN LÖSEN CRM CRM BERATEN BERATEN Unternehmenspro l Unternehmenspro l Inhalt Unternehmensprofil 2 Unternehmenspro l Ökosystem ErfahrungIhres Unternehmens Erfahrung 2 2 CAS Engineering

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

Experts in Finance Solutions

Experts in Finance Solutions Experts in Finance Solutions Industriell entwickelt. Softwareprojekte effizient umsetzen. Viele Unternehmen setzen über Jahre gewachsene Applikationen ein. Mit der Zeit genügen diese jedoch häufig nicht

Mehr

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen EINFACH SICHER KOMPETENT EINFACH SICHER Das Jetzt die Technik das Morgen In der heutigen Zeit des Fortschritts und Globalisierung, ist es für jedes Unternehmen unbedingt erforderlich, dass es effektiv

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE CHANGE PROCESS DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE I CHANGE PROCESS

Mehr

Mehr Flexibilität durch den Einsatz von Enterprise Open Source

Mehr Flexibilität durch den Einsatz von Enterprise Open Source Mehr Flexibilität durch den Einsatz von Enterprise Open Source GETRAG FORD Transmissions GETRAG FORD Transmissions, 18.10.2010, R.Hüsemann; alle Rechte - insbesondere Patentanmeldungen und Gebrauchsmusteranmeldungen

Mehr

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE EURO-LOG Supply Chain Management www.eurolog.com/scm Wir bringen unsere Ware dank der EURO-LOG SCM-Lösung nun mit einem hohen Standard ins Werk Thorsten Bauch, Commodity

Mehr

Open Source ERP für kleine und mittelständische Unternehmen. Open Source ERP für kleine und mittelständische Unternehmen IT Carinthia 2013

Open Source ERP für kleine und mittelständische Unternehmen. Open Source ERP für kleine und mittelständische Unternehmen IT Carinthia 2013 Open Source ERP für kleine und mittelständische Unternehmen. Wer sind wir? Stammhaus: Gründung 1999, Sitz in Eugendorf bei Salzburg Geschäftsführer: 12 Mitarbeiter Entwicklung und Vertrieb von vollständigen

Mehr

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV Telesales Leitfaden GESPRÄCHSLEITFADEN Gesprächseinstieg Gespräch mit Zentrale/ Sekretariat Worum geht es? Zielperson nicht im Haus. Gespräch mit Zielperson Worum geht es? Guten Tag mein Name ist von [Ihr

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren PRESSEINFORMATION Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren LogiMAT 2013: Die nächste Generation mobiler Industrieterminals eröffnet effiziente Prozesse in nahezu jedem Funktionsbereich,

Mehr

Automotive ein bedeutender Industriezweig

Automotive ein bedeutender Industriezweig Verbindungselemente Automotive Branche Automotive Automotive ein bedeutender Industriezweig Die Automobilindustrie ist eine der größten und bedeutendsten Wirtschaftbranchen, somit nimmt auch die Sparte

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

digital business solution ERP Integration

digital business solution ERP Integration digital business solution ERP Integration 1 Bringen Sie mehr Transparenz in Ihren Wertschöpfungsprozess! Dank der Integration in führende ERP-Systeme stehen digital archivierte Belege direkt in der bekannten

Mehr

Mit Manufacturing Execution System zu effizienterer Produktion

Mit Manufacturing Execution System zu effizienterer Produktion Case Study: Limtronik GmbH Mittelständischer Elektronikzulieferer definiert Manufacturing Execution System der itac Software AG als stärkstes Glied in der Prozesskette Mit Manufacturing Execution System

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

ERP CRM ECM / DMS BI / DM MES PLM / PDM

ERP CRM ECM / DMS BI / DM MES PLM / PDM ERP CRM ECM / DMS BI / DM MES PLM / PDM Trovarit AG - Software & Prozesse richtig verzahnen Unser breites Angebot an Werkzeugen und Services ist darauf ausgerichtet, das Zusammenspiel von Business Software

Mehr

Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können.

Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können. Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können. Name: Funktion/Bereich: Organisation: Herr Bernd Krakau Geschäftsleitungsmitglied der Industriesparte Services

Mehr

PZ Systeme GmbH & Co. KG. ERP-Branchenlösung für die Textilbranche

PZ Systeme GmbH & Co. KG. ERP-Branchenlösung für die Textilbranche GmbH & Co. KG ERP-Branchenlösung für die Textilbranche Führende Business-Softwarelösung für Unternehmen in der Fashion- Industrie, basierend auf Microsoft Dynamics NAV Gesamtes Business kann mit einer

Mehr

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette.

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. NEUE ANTWORTEN FÜR IHRE SUPPLY CHAIN Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. Globalisierung, sprunghaftes Wachstum neuer Märkte und steigender Wettbewerbsdruck stellen

Mehr

DSV Automotive. Air & Sea Road Solutions. Global Transport & Logistics

DSV Automotive. Air & Sea Road Solutions. Global Transport & Logistics DSV Automotive Air & Sea Road Solutions Global Transport & Logistics Inhalt Einleitung 03 DSV Automotive 05 DSV Automotive Leistungen 07 Leistungen Air & Sea 09 Leistungen Road 11 Leistungen Solutions

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1 Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus FISP-Unternehmenspräsentation 1 INHALT + Daten und Fakten + Unsere Kernmärkte + Das zeichnet uns aus

Mehr

Präsentation von SolvAxis

Präsentation von SolvAxis Präsentation von SolvAxis 4 Unsere Philosophie Unser Metier Die Spezialistin der Businesslösungen für KMU Entwicklung von Unternehmenssoftware Vertrieb von Unternehmenssoftware Dienstleistungen 5 Unsere

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Software Hardware Consulting für das professionelle IT-Umfeld

Software Hardware Consulting für das professionelle IT-Umfeld Software Hardware Consulting für das professionelle IT-Umfeld Visionen entwickeln. Zukunft gestalten. Eine Erfolgsgeschichte seit 12 Jahren Die encad consulting Die encad consulting wurde 1998 in Nürnberg

Mehr

Was NetWeaver wirklich bietet

Was NetWeaver wirklich bietet Was NetWeaver wirklich bietet Erschienen in der Computerwoche 03/2007 Von Dr. Carl Winter, REALTECH AG Welche SAP Produkt-Versionen und SAP Releases gehören und passen zusammen. Welche sind die aktuellen

Mehr

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen im Überblick SAP HANA Enterprise Cloud Herausforderungen SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen Möchten

Mehr

in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H

in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H Anwenderbericht ERP in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H Unternehmen Die Eisenmenger GmbH mit Sitz in Ransbach-Baumbach ist seit über 50 Jahren auf den

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

Effizientes Änderungsmanagement in Outsourcing- Projekten

Effizientes Änderungsmanagement in Outsourcing- Projekten Effizientes Änderungsmanagement in Outsourcing- Projekten Dr. Henning Sternkicker Rational Software IBM Deutschland GmbH Sittarder Straße 31 52078 Aachen henning.sternkicker@de.ibm.com Abstract: Es werden

Mehr

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools Automotive Embedded Software Beratung Entwicklung Tools 2 3 KOMPLEXE PROJEKTE SIND BEI UNS IN GUTEN HÄNDEN. Die F+S GmbH engagiert sich als unabhängiges Unternehmen im Bereich Automotive Embedded Software

Mehr

A5 - Keine First Class Logistik ohne Excellenz in der IT-Lösung

A5 - Keine First Class Logistik ohne Excellenz in der IT-Lösung Bundesvereinigung Logistik A5 - Keine First Class Logistik ohne Excellenz in der IT-Lösung Dr. Peter Zencke Mitglied des Vorstandes, SAP AG, Walldorf Keine First Class Logistik ohne Excellenz in der IT-

Mehr

Integrierte IT-Lösungen für die Sozialwirtschaft. care viva Damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt.

Integrierte IT-Lösungen für die Sozialwirtschaft. care viva Damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt. Integrierte IT-Lösungen für die Sozialwirtschaft care viva Damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt. IT-Rundumversorgung für die Sozialwirtschaft Dienstleister in der Sozialwirtschaft stehen vor großen

Mehr

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Mario Fürst, Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Industrie 4.0 ist eine Initiative der deutschen Industrie, die von der deutschen Bundesregierung unterstützt

Mehr

Nonstop Networking. Persönlichkeit

Nonstop Networking. Persönlichkeit Nonstop Networking... unter diesem Motto unterstützt TELONIC seit mehr als 25 Jahren Unternehmen beim Aufbau und Betrieb leistungsfähiger und hochverfügbarer IT-Infrastrukturen. Ziel ist es, den störungsfreien

Mehr

RELEASE AUF KNOPFDRUCK: MIT CONTINUOUS DELIVERY KOMMEN SIE SCHNELLER ANS ZIEL.

RELEASE AUF KNOPFDRUCK: MIT CONTINUOUS DELIVERY KOMMEN SIE SCHNELLER ANS ZIEL. RELEASE AUF KNOPFDRUCK: MIT CONTINUOUS DELIVERY KOMMEN SIE SCHNELLER ANS ZIEL. Die Erwartungen Ihrer Businesskunden an ihre IT steigen. Mehr denn je kommt es darauf an, die Software optimal am Kunden auszurichten

Mehr