Crashfrei Greifen. Das Industriemagazin MASCHINENMARKT. Kompaktes Greifsystem ermöglicht das flexible Handling von Blechteilen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Crashfrei Greifen. Das Industriemagazin MASCHINENMARKT. Kompaktes Greifsystem ermöglicht das flexible Handling von Blechteilen."

Transkript

1 Ausgabe September , B04654 MASCHINENMARKT 120 JAHRE MASCHINENMARKT MOTEK 6. bis 9. Oktober 2014 Messevorbericht Das Industriemagazin Crashfrei Greifen Kompaktes Greifsystem ermöglicht das flexible Handling von Blechteilen DER INDUSTRIE 120 Jahre MM SKF: Investitionen in Umweltschutz zahlen sich langfristig aus Robotik Arbeitet der Roboter als Assistent, sind klare Normen gefragt Energietechnik Wir verhelfen unseren Kunden, aber auch uns selbst zu mehr Energieeffizienz. Klaus Frank, Leiter Strategie und Innovation bei Bosch Rexroth

2

3 EDITORIAL Sind Sie auch schon ein Energieknapser? Rohstoff-Not macht erfinderisch: Kreative Wege der Industrie sichern eine konstante Wettbewerbsfähigkeit. Knapser haben in unsererkonsumorientiertengesellschaft einen schweren Stand. Vorbei sind die Zeiten, in denen das Hartverdiente auf Konten transferiert oder in Versicherungen gesteckt wurde. Knapser sollten unter diesen Voraussetzungen zu einer aussterbenden Spezies gehören. Weit gefehlt in der Industrie! Da wird geknapst,was das Zeug hält und zwar an Energie.Energie zu sparen und aus erneuerbaren Quellen zu beziehen, ist nicht nur die logische Konsequenz des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), sondernauchimpulsgeber eines regelrecht explodierten Wettstreits der Unternehmen untereinander.nach dem Motto Aus der Not mach' eine Tugend verinnerlichen immer mehr vorausschauende Industrielle diverse Konzepte zum nachhaltigen Produzieren. Neben der frühzeitigen Erkennung von Produkt- undtechnologietrendsspieltfür Unternehmen der Umgang mit Energie und knapper werdenden Rohstoffen eine immer wichtigere Rollefür ihre Wettbewerbsfähigkeit, weiß Dr. Björn P. Moller, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI. Unternehmen mit Weitblick könnten ihr Handeln frühzeitig an Veränderungen anpassen und seien der Konkurrenz immer einen Schritt voraus, heißt es weiter. Einen Schritt voraus sind schon einige deutsche Unternehmen. So gewinnt der Textilmanagement-Spezialist Mewa Energie aus den Schmutzstoffen der Putztücher. Wie viele Liter Altöl durch die thermische Verwertung ausgewaschener Schmutzstoffe zur Deckung des Energiebedarfs für Trockner und Waschstraßen benötigt werden, lesen Sie ab Seite 24. Auch EBM-Papst ist seiner Zeit einen Schritt voraus und bildet Energy-Scouts aus, die Leckagen ausfindig machen und so bislang knapp Euro einsparen konnten. (Ein 1 mm kleines Leck in einer Druckluftleitung von 7 bar verschwendet im Jahr EnergieimWertvon 300 Euro.) Dass die Industriedas Projekt begrüßt, beweist die Bilanz: Zahlreiche Unternehmen schickten ihre Azubis zur Scout-Ausbildung, sodass bereits 500 Scouts auf der Jagd nach der verlorenen Energie sind. Tendenz steigend. MM Seilzug- SenSoren für Weg, Länge und Position Einfach, präzise und genau Verschiedene Modelle vom Miniaturmodell bis zur robusten Industrieausführung Messbereiche von 50 mm bis 50 m Auch kundenspezifische OEM-Serien Für schwierige industrielle Umgebung Verschiedene Ausgänge: Encoder,Potentiometer,Strom, Spannung Einfache Montage und Bedienung MICRO-EPSILON Messtechnik Ortenburg Tel /168-0

4 INHALT MM SEPTEMBER 2014 DER INDUSTRIE Meilensteine: Wie Kunden mit dem Beyond- Zero-Programm von SKF Kosten sparen können, schildert Geschäftsführer Manfred E. Neubert im MM-Interview. 30 Messevorbericht: Das Messeunternehmen P. E. Schall erwartet auch zur diesjährigen Motek volle Hallen in Stuttgart. 36 Handhabungstechnik: Wenn unterschiedliche Blechteilvarianten auf begrenztem Bauraum automatisiert gehandhabt werden müssen, sind herkömmliche Schwenkspanner oder Sauggreifer schnell überfordert. Aus Standardmodulen und entsprechendem Zubehör ließ sich ein kompaktes Greifsystem konzipieren. (Titelbild: Schunk) 63 MANAGEMENT &AKTUELLES Editorial 3 Victoria Sonnenberg:Sind Sie auch ein Energieknapser? Industriebarometer 8 Abwärtstrend gestoppt Märkte 10 V-Profilkran setzt neuen Standard 10 Indien ist Partnerland der Hannover- Messe Werkzeugmaschinenbau hat noch Luft nach oben 12 Solarmaschinenbauer verzeichnen Plus 12 Award für additive Fertigung 13 MM-Award zur AMB 2014 verliehen 14 Wendeschneidplatten mit Wellenprofil 14 GarbebautLogistikzentrum fürzf 14 Intec/Z 2015 ist bereits gut gebucht 15 Cemeconexpandiertweiter 16 Inspektion aufgerüstet 17 Komet Group ist Komplettanbieter 18 Gewinnrückgang bei Grundfos 18 Perspektiven auf Auslandsmärkten IT-Business 20 ERP-System sorgt auch bei Wachstum füroptimalefertigungsabläufe Energietechnik 24 Wie Unternehmen Energie sparen bei Beleuchtung, Pumpen oder Druckluft Schmelzöfen 26 Dynamisches Schmelzverfahren senkt die Energiekosten Messevorbericht 29 Wo Business-IT-Anwender auf ihre Kostenkommen Meilensteine 30 GeschäftsführerManfred E. Neubert zum Beyond-Zero-Programm von SKF Messevorbericht 34 CompositesEuropesollbisherige Messeergebnisse übertreffen 36 Motek und Bondexpo steigern den Anteil ausländischeranbieter PRODUKTION Materialfluss 44 Mobiles Lasermarkiersystem verbessert die Qualität von Kleinserien Messtechnik 46 TexterkennungssystemüberprüftInfotainment-Systeme 49 Winkelmesser undpräzisionslagerals integrierte Baugruppe 52 Kleine Symmetrierglieder sparen Platz in Wireless-Modulen Energietechnik 53 Eigene Solaranlage lohnt sich für Unternehmen trotz EEG-Umlage Verbindungstechnik 56 Kleben ersetzt Schweißen beim Fertigen von Prozesswassertanks AUTOMATION Handhabungstechnik0,5 58 Roboterautomatisierung sorgt für kontinuierliche Zahnradfertigung Robotik 60 Den Roboter sicher in einer Mensch- Roboter-Kollaborationeinsetzen Handhabungstechnik 63 Kompaktes Greifsystem für das flexible Blechteilhandling 4 MM MaschinenMarkt

5 Energietechnik: Sonnenstrom rechnet sich gerade für produzierende Unternehmen, wenn der Eigenverbrauch hoch genug ist. 53 Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Nürnberg, Ihr Kongress: Wissen aktuell &praxisnah Verbindungstechnik: Kleben statt Schweißen verringert Fertigungskosten. 56 Maschinenelemente: Mit Aluminiumprofilen können auch Portale aufgebaut werden, die schwere Lasten tragen. 66 Klaus Frank, Leiter Strategie und Innovation bei Bosch Rexroth: Wir verhelfen unseren Kunden, aber auch uns selbst zu mehr Energieeffizienz. 24 KONSTRUKTION Maschinenelemente 66 AluminiumbaukastensystemlöstStahl alsschwerlastträgersystemab Antriebstechnik 68 Hochleistungsgetriebevereinfacht Entwicklung von Drehtischen MARKTSPIEGEL Produkte und Verfahren 70 Produktion, Automation, Konstruktion SERVICE 6 Firmenverzeichnis 90 Termine 90 Impressum 91 MM-Börse 98 Impulse 48 Kongressvorträge und 2kostenfreie Keynotes Auszug aus den Themen: Safety und Security Industrielle Sensorik und Bildverarbeitungssysteme Engineering in der Automatisierung Servoelektrohydraulik und Servospindelpresse Multiphasenantriebe und Positionssensorik Energieeffizienz und Energiemanagement Big data Informieren und anmelden! Weitere Informationen unter oder

6 Unternehmensverzeichnis Firmen, die in diesem Heft redaktionell erwähnt sind Suchen Sie gezielt! Und effektiv! Sprechen Sie bei Ihrer Suche nach qualifizierten Fachund Führungskräften genau die Zielgruppe an, die Sie erreichen möchten! Mit MM MaschinenMarkt erreichen Sie Leser im Weitesten Leserkreis (WLK)*! Heftauflage: , Visits: (IVW, 03/2013) *Quelle: MM MaschinenMarkt Leserstrukturanalyse 2012 durch Bonner Institut für Markt-, Meinungs-, Absatz- und Sozialforschung marmas bonn GmbH Kontakt Winfried Burkard Tel.: > A ABB...30 ABB Automation...76 Abbyy Europe...46 Adactech Technologies...71 Association for Manufacturing Technology...12 Atlas Copco Tools Central Europe...40 Atm Gesellschaft für aktives technisches Marketing...90 Aton-Solar...53 AVK Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe 34 B B&R Industrie-Elektronik...81 Baoli Deutschland...75 Bayme VBM...18 BD Sensors...87 Bitkom...8 BMW... 34, 60 Bosch Rexroth... 24, 84 Bott...79 Bürgerwindpark Hohenlohe...24 C Caeri...10 Cemecon...15 Ceyoniq Consulting...72 Chiron...13 Clusterland Oberösterreich...56 CobraComputer`s Brainware...88 Confovis...89 Constar...82 Core Technologie...16 Creaform Deutschland... 18, 89 D Danfoss Silicon Power...16 Datalogic Automation...44 Delo Industrie Klebstoffe...80 Delphin Technology...87 Demag...10 Denios...75 Denso Europe...37 Derigs...44 Deutsche Messe... 10, 30 Deutsches Institut für Normung...19 Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung...8 Deutsches Patent- und Markenamt...46 DMG Mori i Handhabungstechnik...70 Dr.Erich Tretter...84 Dr.Heinrich Schneider Messtechnik...13 Dr.Johannes Heidenhain...49 Dynamic Furnace...26 E EBM-Papst... 3, 24 Econ...56 Ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur...56 EGS Automatisierungstechnik... 41, 58 Elmo Motion Control...81 Elsen...98 Engel Elektroantriebe...74 Engmatec...43 Epson Deutschland...77 Erikkila Deutschland...41 Europäische Zentralbank...8 Eurostat...8 Evo Informationssysteme...72 Ex-One...12 Expert Verlag...98 F Fanuc...13 Faro...30 Faurecia...19 Fechtel Transportgeräte...83 Feinmess Suhl...85 Festo...82 Fibro...37 Fidis...77 Franke Küchentechnik...60 Fraunhofer-Institut für System- und Innovations forschung...3 Fries...60 G Garbe Logistic...14 Gas-und-Wärme-Institut...26 Getac Technology...72 Gleason-Pfauter Maschinenfabrik...58 Grundfos...18 GS1 Germany...12 Guédon Pneumatik &Automation...71 H Hahn+Kolb Werkzeuge...39 Haimer...13 Handheld Germany...88 Haus der Technik...90 Henkel...80 Herbig Technologies...16 Hiwin...79 Hommel CNC-Technik...13 I IBS Precision Engineering Deutschland...82 IEF-Werner...37 IFCC...90 Indat Robotics...63 Indunorm Bewegungstechnik...79 Inficon...43 Innotech Solar...16 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung...8 Institut für Kunststoffverarbeitung...34 Isotec Isfahani-Oberflächen-Technologie...80 Ispex-Energieberatung...8 Item Industrietechnik...71 ITG Salzburg...56 Iwis Antriebssysteme...42 J Jung Hebe- und Transporttechnik...83 K Kasto...13 KBK Antriebstechnik...86 KBS Industrieelektronik...75 Kennametal...13 K. H. Müller Knick Elektronische Messgeräte...89 Koco Motion...82 Kollmorgen Europe...86 Komet Group...17 KSB...30 Kuka... 30, 58 Kuka Systems...73 Ku-Tec...53 L Landesmesse Stuttgart... 29, 36, 90 Leipziger Messe Linde Material Handling... 30, 70 Linear-und Handhabungstechnik...66 Linkedin...8 LPKF Laser &Electronics...19 M Magma Gießereitechnologie...90 Maschinenbau-Institut...90 Messring...10 Mewa... 3, 24 Mitsubishi Electric Europe...43 MSR Electronics MWG Alutec...12 MWG-Gruppe...12 N Navana Renewable Energy...16 Nova-Institut...34 NSK Deutschland P P.E. Schall...36 Panasonic Marketing Europe...77 Penn Engineering...73 Planat...20 Polyrema...19 Precitec...73 Proalpha Software...88 Ps-ECO Technology...56 PT Motion...74 R Ramsauer...56 Redex...68 Reed Exhibitions Deutschland...34 Refu-Elektronik...84 Reiff Technische Produkte...40 Renishaw...13 RHI Group...26 Rialgo Realtime Systems...12 Rittal...30 RK Rose+Krieger...66 Röhm...13 Rollon...38 Römheld...41 Ruland...74 R+W Antriebselemente...78 RWTH Aachen...34 S SCA Schucker...42 Schnaithmann Maschinenbau...43 Schuler... 30, 76 Schunk... 30, 39, 63 Sense Anywhere...52 Siemens...16 Silhouette Deutschland...19 SKF...30 Software...12 Software-4-Production...11 Spectaris...19 Starrag...13 Statistisches Bundesamt...8 Stein Automation...42 Steinbeis-Stiftung...53 ST Microelectronics...52 Stöber Antriebstechnik...78 Synotech Sensor-und Meßtechnik...87 T T.A. Cook Conferences...90 Team...90 Teamtechnik Maschinen und Anlagen...76 Terex Material Handling...10 Thomson Industries...86 Trumpf...30 TSC Auto ID Technology EMEA...70 Tsubaki Deutschland...78 TÜV Nord...60 U Universal Robots...60 V VDI Wissensforum...90 Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau...12, 26, 34, 90 Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken... 11, 12, 16 Vogel Business Media...90 Volkswagen... 46, 63 Vollmer...13 W Walter...14 Walter Möck...20 Watt Deutschland...46 WEG Germany...81 Weiss...38 Werit...83 Werth Messtechnik...85 Wittenstein...40 World Wildlife Fund...30 Y Yaskawa Europe... 38, 41 Z ZF Friedrichshafen...14

7 PLANUNGUND ENGINEERING FLEXIBLEFÜGE-, KLEBE-UND UMFORMTECHNOLOGIEN MONTAGE,INBETRIEBNAHME UND SERVICELÖSUNGEN AUTOMATISIERTE PRODUKTIONS- UND MONTAGELÖSUNGEN FÜR AUTOMOTIVE, AEROSPACE, ENERGY UND GENERAL INDUSTRY EUROBLECH 2014 HANNOVER DEUTSCHLAND OKTOBER 2014 HALLE 13 STAND B76 MOTEK 2014 STUTTGART DEUTSCHLAND OKTOBER 2014 HALLE 7 STAND 7120

8 AKTUELLES INDUSTRIEBAROMETER Abwärtstrend gestoppt Indikatorwert (in Punkten) des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) Zitat der Woche Die Vorstellung, dass wir den Staat brauchen, um Innovationen zu generieren, ist falsch Jan Feb März April Mai Juni Das IAB-Arbeitsmarktbarometer legte im August um 0,7 auf 100,0 Punkte zu. Damit setzte sich der seit März 2014 andauernde Abwärtstrend nicht fort. Der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) liegt nun auf der Marke, die für die nächsten drei Monate eine gleichbleibende saisonbereinigte Arbeitslosigkeit signalisiert. Die Skala des Barometers reicht von 90 (stark steigende Arbeitslosigkeit) bis 110 (stark sinkende Arbeitslosigkeit). (Quelle: IAB) Juli Trends Aug Sep Okt Nov Mehr ausländische Fachkräfte: Derzeit sind in jedem sechsten Unternehmen in Deutschland (17 %) Fach- und Führungskräfte aus dem Ausland beschäftigt. Voreinem Jahr waren es nur 13 %, wie eine Studie von Bitkom im Auftrag von Linkedin belegt. Dez Weniger Gründungen: Im ersten Halbjahr 2014 rechnet das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mit knapp Gründungen größerer Betriebe.Die Zahl der Gründungen solcher Betriebe war damit um 2,8 %niedriger als im ersten Halbjahr Deflationsgefahr besteht weiterhin: Die Gefahr des Abrutschens in eine Deflation im Euroraum ist nach Ansicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) trotz der jüngsten Beschlüsse der Europäischen Zentralbank (EZB) nicht gebannt. Im Osten stärker gewachsen: Die Nominallöhne in Deutschland sind laut Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in den letzten 20 Jahren im Osten um 43,9 %, im Westen um 36,4 %gestiegen. Dennoch gehe die Angleichung nur sehr langsam voran. Etwas mehr Vertrauen: Das Vertrauen der Deutschen in die Datensicherheit im Internet ist erstmals seit Beginn der Abhöraffäre gestiegen. Laut Bitkom halten aktuell 16 %der Internetnutzer ihre persönlichen Daten im Internet für sicher,immai waren es erst 13 %. Bild: Otto Prof. LarsFeld, Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Mehr Zitate auf Inflation imeuroraum gesunken Halbjährliche Inflation im Euroraum 2 % /14 4/14 5/14 Schnellschätzung August 2014 Dienstleistungen Industriegüter (ohne Energie) 6/14 Energie Gesamtindex * vorläufig; ** Schätzung 7/14* 8/14** Die jährliche Inflation im Euroraum wird im August auf 0,3 %geschätzt ein Rückgang gegenüber 0,4 %imjuli, wie es in einer von Eurostat veröffentlichten Schnellschätzung heißt. (Quelle: Eurostat) 2,90 ct/kwh 2,80 2,70 2,60 Gaspreise gehen nach oben 2,846 Ispex Gaspreisindex Industrie August ,50 8/13 9/13 10/13 11/13 12/13 1/14 2/14 3/14 4/14 5/14 6/14 7/14 2,629 Im August fielen die am Markt erhältlichen Gaslieferangebote mit durchschnittlich 2,63 Cent/kWh höher aus als im Juli, als der Preis im Schnitt bei 2,56 Cent lag. (Quelle: Ispex-Energieberatung) 8/14 8 MM MaschinenMarkt

9 Mitspielen und gewinnen! SCHLAGABTAUSCH Frischer Wind für die Konstruktion Besuchen Sie uns auf der Motek! Halle 7, Stand 7102

10 MANAGEMENT &AKTUELLES Demag Filigran und doch stabil: V-Profil will einen neuen Standard imkranbau setzen Wetter (bm) Mitder Vorstellung ihres neuen Demag-V- Profilträgers haben die Kranspezialisten von Terex Material Handling ein neues Kapitel in der Krangeschichte aufgeschlagen. Der im Vorfeld der ersten Präsentation aufgebaute Spannungsbogen dieser Redaktion warenaußer den drei Zahlen 30, 17 und keinedetails bekannt geworden entlud sich in einer Überraschung: Demag hat sich Gedanken gemacht über den Kranträger;eine Krankomponente, in der auf den erstenblickkaumverbesserungspotenzial steckt. Doch weit gefehlt: Die 30 stehtfür ein um 30%reduziertesSchwingungsverhalten des Krans,er kommt mit durchschnittlich 17%weniger Eigengewicht daher und kann mehr Mit dem V-Profilkran schlägt Terex-Tochter Demag ein neues Kapitel der Krantechnik nicht nur bei Hallenkranen auf. als Lastwechsel verkraften. Hinter der neuen Krangeneration steckt im Prinzip eine ganz einfache Überlegung: Weil der Kranträger weniger Stahlblech bewegen muss die nicht belasteten Teile daran wurden ausgespart, ister leichter als herkömmliche Kastenprofilträger,leitetweniger Bild: Maienschein Kräfte in das Tragwerk ein und brauchtweniger Energie. Der neue V-Profilträger ist das Ergebnis unserer stetigen Weiterentwicklung im Bereich Krantechnologie, so Andreas Hambrock,LeiterBusinessLine Universalkrane bei Terex MaterialHandling. Mit dem neuen Kran ergänzen wir unser bestehendes Portfolio aus Walz- und Kastenträgerprofilen optimal. DurchseinespezielleBauweise könntenauchsensiblelastenin Hallen und Außengebieten sicher und präzise transportiert werden. Wir können nun noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und bieten ihnenindividuellelösungen für das Lastenhandling, mitdenen sie ihre Produktivität steigern und gleichzeitig ihre Betriebssicherheit erhöhen. Messring Crashanlage in China nutzt deutsche Technologie München (co) Die staatliche chinesische Prüfbehörde Caeri mit Sitz in Chongqing hat eine neue Crashtestanlage für Fahrzeuge eröffnet. Geplant, konstruiert und installiert wurde die Anlage,die weltweit Maßstäbe in Sachen Crashtests setzen soll, von der Münchner Firma Messring. Eine zweite Winkelbahn für Car-2-Car-Versuche ermöglicht dabei unterschiedliche Aufprallszenarien zwischen zwei Fahrzeugen. Bild: Messring Hannover-Messe 2015 Partnerland für kommende Industriemesse steht fest Hannover (js) Indien istdas Partnerland der Hannover- Messe Damit rückt das Land mit seinen mehr als 1,2 Mrd. Menschen im kommenden Jahr in den Mittelpunkt der Industriemesse. Indien ist eine aufstrebende Wirtschaftsmacht,die den deutschen und internationalen Ausstellern der Hannover-Messe ein enormes Absatzpotenzial eröffnet, sagt Dr. Jochen Köckler,Vorstandsmitgliedder DeutschenMesse AG. Gleichzeitig bieten wir noch mehr Ausstellern aus Indien den Zugang zu neuen globalen Märkten. Damitsollen Aussteller, Besucher und der MessestandortHannovergleichermaßen von dem Partnerland profitieren. Vorallem drei Gründe gaben den Ausschlag für die Bild: Deutsche Messe Dr.Jochen Köckler,Vorstandsmitglied der Deutschen Messe,freut sich auf Indien als Partnerland. Wahl:die nach wievor stark wachsende indische Wirtschaft, die langjährigen guten Beziehungenzwischendeutschen undindischen Unternehmen und die positiven Erfahrungen mit Indien als Partnerland der Hannover-Messe MM MaschinenMarkt

11 MANAGEMENT &AKTUELLES VDW Werkzeugmaschinenbau hat noch Luft nach oben IN EIGENER SACHE Seminarleiter ist Dr.Eugen Bendeich. Bild: VBM-Archiv Bild: Chiron Für das zweite Halbjahr erwartet der Verein deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) einen Rollentausch zwischen In- und Auslandsnachfrage. Stuttgart (co) Die deutschewerkzeugmaschinenindustriekonnteihreproduktion im ersten Halbjahr 2014 auf dem Vorjahresniveau von 6,5 Mrd. Euro halten. Die Branche hat sich dank der guten Inlandsnachfragewackergeschlagen,sagte Dr. WilfriedSchäfer, Geschäftsführerdes VDW(Verein deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), auf der AMB in Stuttgart. Die Produktionsprognosedes Verbandes mit 3%Plus werde allerdings zunehmend ehrgeizig. Bis Juli stieg der Auftragseingang um 7%.Für daszweitehalbjahrerwartetder Verband einen Rollentausch zwischen Inund Auslandsnachfrage. Zwar wuchsen die Inlandsbestellungen im ersten Halbjahr noch um 18 %, während die Auslandsaufträge mit minus 1%sanken. In den Monaten Mai bis Juli lagen sie jedoch bereits mit 5%im Minus und rutschten im Juli erstmals seit acht Monaten in einem einzelnen Monat zweistellig mit 24% ins Minus. Umgekehrt sieht es bei den Auslandsbestellungen aus.sie haben seit Mai ins Plus gedreht, lagen von Mai bis Juli 23 % über Vorjahr und sind im Juli dieses Jahres um 42 % gestiegen. Der Zuwachs bestehe zum Teil aus Großaufträgen, sei aber breit angelegt undwirke auch in der Zerspanungstechnik. Laut einer VDW-Umfrage sorgten vor allem Bestellungen aus Amerika und Teilen Europas für die positive Entwicklung.Die Re-Industrialisierungsanstrengungen in den USA und Investitionen der Automobilindustrieinden Nafta-Ländern Mexiko und Kanada sowie in Osteuropa sorgten für höhere Bestellungen deutscher Produktionstechnik. Russland weist mit einem Minus von 40 %einen starken Auftragsrückgang aus. Die Verteuerung der Importe durch die Rubelabwertung,die schwierige Finanzierungslage und die von der EU erschwerten Exporte von Dual- Use-GüternsindlautSchäferwesentliche Ursachen. Die europäische Nachfrage steigt daher nur leicht. Schwach laufen auch die Geschäfte mit Asien. Potente Märkte wie China, Südkorea und Thailand bestellten im ersten Halbjahr nach wie vor weniger Werkzeugmaschinen in Deutschland als im Vorjahreszeitraum. Der VDW hält dennoch weiterhin an seinen Erwartungen an China, den größten Absatzmarkt für deutsche Werkzeugmaschinen, fest.zwargehörten die hohen zweistelligen Zuwachsraten bei Werkzeugmaschinenverbrauch und -import wohl der Vergangenheit an. Jedoch benötigten die chinesischen Unternehmen für ihre Qualitätsoffensive, die von der Politikvorgegeben ist,hochwertige Produktionstechnik. Damit deutsche Hersteller davon profitieren, müssen sie am Ball bleiben unddiesen Marktkonsequentauf- und ausbauen, erklärte Schäfer. Effiziente Produktionslogistik Die Produktionslogistik verbindet die Produktionsprozesse mit der Beschaffung und der Distribution. Schlanke Materialflüsse und logistische Prozesse sind robust, verringern den Aufwand für Planung, Steuerung und Logistik sowie die Durchlaufzeiten. Ohne Optimierungen oder Änderungen der Logistik ist eine schlanke Produktion nicht erreichbar. Aufgabe der Produktionslogistik ist eine störungs- und verschwendungsarme Auftragsabwicklung vom Kundenauftrag bis zur Inbetriebnahme.Planung und Steuerung von Materialfluss und Beständen werden mit Produktionsplanungssystemen unterstützt, dies verringert den Planungs- und Steuerungsaufwand. Das Seminar zeigt Möglichkeiten und Vorgehensweisen für den Entwurf und die Einführung geeigneter Lösungen. Ziele Sie erhalten einen Einblick in neue und bereits bewährte Konzepte und sehen anhand von verschiedenen Best-Practice-Beispielen, welche Lösungen andere Unternehmen einsetzen und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben. Der Referent vermittelt Ihnen Instrumente,mit denen Sie Ihre bestehenden Lösungen anpassen und verbessern können. Zielgruppe Fach- und Führungskräfte aus Fabrik- und Betriebsplanung, Auftragsabwicklung, Arbeitsvorbereitung, Produktionsplanung, Fertigungssteuerung, Produktion und Logistik Referenten Dr.Eugen Bendeich ist Unternehmensberater und Dozent bei namhaften Weiterbildungsveranstaltern und Hochschulen. Prof. Dr. Joachim Berlak ist Geschäftsführer der Software-4-Production GmbH und Gutachter für ERP/PPS/MES-Systeme sowie Lehrbeauftragter. Termin 11. und 12. Dezember in Stuttgart Teilnahmegebühr 1190 Euro zzgl. MwSt. WeitereInformationen MM MaschinenMarkt

12 MANAGEMENT &AKTUELLES TICKER Ex-One mit neuer Europazentrale Die Ex-One GmbH, Spezialist für die additive Fertigung im Sanddruckverfahren, hat Mitte September ihren neuen Standort in Gersthofen bei Augsburg bezogen. Damit verdoppelt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge seine Nutzfläche und kann weiter wachsen. Der 15 Mio.Euro teure Neubau wurde planmäßig nach rund einem Jahr Bauzeit fertig. VDMA und GS1 kooperieren Der Verband deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und GS1 Germany starten eine Kooperation für sichere Wertschöpfungsketten. Dabei sollen Erfahrungen aus anderen Branchen im Bezug auf Kennzeichnungstechniken und Identifikationsstandards sowie deren Umsetzung zum Vorteil der Unternehmen des deutschen Maschinenund Anlagenbaus genutzt werden. MWG-Gruppe wächst weiter Nach einem Jahr Bauzeit hat die MWG- Gruppe ihr neues Eloxalwerk eingeweiht. Die Investition von knapp 10 Mio.Euro beschert dem Harzer Oberflächenveredler eigenen Angaben zufolge 6000 m² überdachte Produktionsfläche für die elektrolytische Oxidation von Aluminium (Eloxal). Die Investitionen für das neue Werk werden in der eigens gegründeten MWG Alutec GmbH gebündelt. Support für Industrie-4.0-Start-up Die Software AG fördert mit ihrem Start-up- Programm Fast die Darmstädter Rialgo Realtime Systems GmbH. Im Rahmen einer Partnerschaft bekommt das Start-up kostenfreien Zugriff auf Software für Big Data, Cloud Computing und Geschäftsprozessmanagement. Zudem berät die Software AG das Unternehmen zu Wachstumsstrategie,Vertriebsausbau und Technologieentwicklung. Bild: Ex-One Bild: MWG VDMA Photovoltaik-Produktionsmittel Solarmaschinenbauer verzeichnen sattes Plus in erster Jahreshälfte Additive Fertigung VDW und AMT rufen Award für additive Fertigung ins Leben Chicago/USA (si) DerUS-Werkzeugmaschinenbau-Verband Association for Manufacturing Technology(AMT) und der Verein deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) haben auf der Messe IMTS 2014 in Chicagoden InternationalAdditive Manufacturing Award(Iama)vorgestellt.Er ist mit US-Dollar plus einem Medienpaket von Dollar Additive Fertigung genießt derzeit viel Aufmerksamkeit. Dies nutzen AMT und VDW, um mit einem Award die Technik voranzubringen. Bild: Manz Automation/Andreas Koerner Bild: Metav Mit einem Marktanteil von über 50 %haben deutsche Photovoltaik-Ausrüster ihrewettbewerbsposition im ersten Halbjahr verteidigt. Frankfurt am Main (si) Die Umsatzentwicklung der Hersteller von Komponenten, Maschinen und Anlagen für die Photovoltaik in Deutschlandkonnteimersten Halbjahr 2014 ein deutliches Plus verzeichnen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurde ein Umsatzwachstum von knapp 39 %realisiert, wie die VDMA-Plattform Photovoltaik-Produktionsmittel mitteilt. Der Markt für Produktionslösungen undfertigungstechnologien fürdie Photovoltaikhat sich in der ersten Jahreshälfte als sehr dynamisch erwiesen, sagt Dr. PeterFath, Geschäftsführerder RCTSolutions GmbH und Vorsitzender des Vorstands von VDMA Photovoltaik-Produktionsmittel.Mit einem Weltmarktanteil von über 50 %hättendeutschephotovoltaik- Ausrüster auch in der ersten Hälfte des Jahres 2014 ihre Wettbewerbsposition verteidigt. Getrieben werdedieseentwicklung vor allem von den Märkten in Asien. Gleichzeitig gebe es aber auch positive Signale ausden USA undden Emerging Markets in Lateinamerika, Südafrikaund der Mena-Region(Nahost und Nordafrika). Die Exportquotedeutscher Photovoltaik- Zulieferer lag laut Mitteilung in der ersten Jahreshälfte 2014 beiknapp 91 %und liefert damit ein gewohntes Bild.In Asien wurden über 70 %der Umsätze im Berichtszeitraumgemacht,wie es in der Mitteilungheißt. dotiertund wird ab 2015 jährlichverliehen, wie der VDW mitteilt. Mit dem Preis sollen Innovationen in der additiven Fertigung ausgezeichnet werden. Dazu gehören Entwicklungen von Maschinenkonzepten und Komponenten, Fortschritte bei Bearbeitungsprozessen und in der Materialbearbeitung, neue Anwendungen, Datenaufbereitung und Messungen zur Qualitätssicherung, wieesheißt. Systemhersteller, Anwender,Zulieferer,Datenmodellierer und Wissenschaftler seien eingeladen, sich zu bewerben. Der erste Gewinner werde im Rahmen einer festlichen Preisverleihung anlässlich der MFG-Konferenz (Manufacturing for Growth) bekannt gegeben, die vom 4. bis 7. März 2015 in Orlando(Florida), stattfinden soll.2016 wird laut VDWder Preisim Februar auf der Messe Metav vergeben. Die Bewerbungen würden von einer Jury mit Vertretern ausindustrie, Wissenschaft, der wichtigen Anwenderbranche Medizintechnik, Medien und Verbänden geprüft. 12 MM MaschinenMarkt

13 MANAGEMENT &AKTUELLES Technologiepreis MM-Jury verleiht auf der AMB 2014 Auszeichnungen in zehn Kategorien sowie einen Sonderpreis Stuttgart (js) Ruhm undehre, wenn auch keine Geldpreise, versprach der MM-Award zur AMB Die Zahl der Einreichungen war groß,das Niveau hoch.neben dem Grad der technischeninnovation kamesauf die Wirtschaftlichkeit,das Design und die systemintegrativenmerkmaleeiner Lösung an. Vergeben wurden Preise in zehn Kategorien, dazu ein Sonderpreis,mit dem Haimer und Kennametalfürihreenge Zusammenarbeit bei der Entwicklung des Werkzeugsystems Duo-Lockgeehrtwurden. Nachfolgend die weiteren Gewinner: Fräs-und Drehmaschinen: Hommel CNC-Technik für das Glückliche Gesichter: Die Gewinner des MM-Awards zur AMB 2014 haben sich den Preis für ihre Innovationen redlich verdient. Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum Okuma MU 6300, Schleifen: Vollmer für die Schleifmaschine V-Grind 160, Multifunktionsmaschinen: Starrag für die Herstellung einbaufertigerturbinenschaufeln mittels Dengelen, Bild: MM Werkzeuge: K. H. Müller für den Bohrer Maxfeed, Spannmittel:Röhm für das KraftspannfutterKPF-MT, Software:HeinrichSchneider Messtechnik für die MessundAuswertesoftwareSaphir, Steuerungen: Fanuc für die CNC-Serie Oi-F unddas SeamlessConcept, Messsysteme:Renishawfür dashochgeschwindigkeits- ScanningsystemSprint, Peripherie: Chiron fürden Tool Tower, Trenntechnik: Kasto für das BandsägesystemKastowin. Ausführliche Informationen zu den mit MM-Awards prämierten Produkten lesen Sie in Ausgabe 40 des MM sowieauf Oftnicht zu sehen. Mink Guard-System DieLeistungunübersehbar. Optimaler Schutz bei Transport und Lagerung. Sicher und SchOnend TranSpOrTierT Sicherheitvor Kratzern undbeschädigungen durchgeschmeidige Hightech-Fasern Einfache, flexible Montageund Demontage Minimale Kosten bei höchster Lebensdauer Gewusst wie... Think Mink! AugustMink KG,Wilhelm-Zwick-Straße13, D-73035Göppingen Tel.:+49 (0)

14 MANAGEMENT &AKTUELLES AMB 2014 Wendeschneidplatten mit Wellenprofil erhöhen die Wirtschaftlichkeit und senken den Energieverbrauch Die quadratisch ausgelegten Wendeschneidplatten M4000 können viele verschiedene Fräsanwendungen abdecken. Stuttgart (pk) Die Walter AG, Hersteller von Werkzeugen für die Metallzerspanung aus Tübingen, präsentierte auf der AMB gleichzweineuerungen: Aus dem Vollhartmetall-Bohrbereich markiert der DC 170, der erste Vertreter der neuen Familie,einen Meilenstein in der Walter-Bohrerentwicklung, wie der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens,Mirko Merlo, betonte. Mit einer anderen Entwicklung,dem M 4000, einem Wendeplattensystemfür dasfräsen, soll Höchstleistung im wahrsten Sinne des Wortes universellwerden. Bei den M 4000 handelt es sichumquadratischausgelegte Wendeschneidplatten, die in drei unterschiedlichen Fräsertypenzum Einsatz kommen können, so JürgenDaub, Vizepräsident und verantwortlich für Forschung und Entwicklung.Mit dieser Auswahl könne der Anwender viele Fräsanwendungenabdecken, wieetwadas Plan-, Eck- oder Fasenfräsenan allen üblichenstahl- oder Gusswerkstoffen, nicht rostenden Stählen und schwer zerspanbaren Materialien. Der Bild: Walter Hochleistungsschneidstoff Tigertec Silver sorgt für die nötige Standzeit, die im Vergleichzu speziell aufgewisse Aufgaben hingetrimmtenwerkzeugen um etwa 130 %höher ist bei halbiertenschneidstoffkosten. Die Freiflächen der vier Schneidkanten einer Wendeplatte sindmit einem Wellenprofil ausgestattet, um die Geometriedeutlicherkenntlichzu machen, wiedauberklärte. Je mehrwellen sichtbarsind, umso positiver ist die Geometrie. Die Systemwendeplatten haben eine positive Grundform mit einem Freiwinkel von 15, was sich so auswirke, dass beim Fräsen weniger Leistung für gleiche Ergebnisse nötig sei.so erhöhe sich die Wirtschaftlichkeit und der Energieverbrauch sinke,erläutertedaub. Garbe Logistic Logistikzentrum für ZF entsteht in Völklingen Hamburg (bm) GarbeLogistic errichtetfür den Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen ein neues Logistikzentrum in Völklingen. Am 12. September war Spatenstich. Die m² große Halle schließt direkt an das Beim ersten Spatenstich (v.l.): Klaus Lorig (OB Völklingen), Karl Werner Janke (ZF) und Jan Dietrich Hempel (Garbe). Bild: Garbe bestehendedistributions-und Verpackungszentrum vonzf an.die im GewerbeparkOst angemietete Fläche von ZF wächst damit von auf m². Die Halle wird laut Garbe an das Bestandsgebäude angebaut, mit diesem verbunden undauchindie bestehende Haustechnikintegriert, zum Beispiel für die Stromversorgungoder die Sprinkleranlage. DerHamburgerLogistikimmobilienentwickler investiert rund 5,5 Mio. Euro in den Bau der nachvermietungsfähigen Halle, deren Fertigstellungzum Frühjahr 2015 geplant ist.zf profitiere von der guten Verkehrsanbindung,da das Logistikzentrum nur knapp 3 km von der Autobahn 620 entfernt sei und auch die ZF-Produktion ganz in der Nähe liege. Intec/Z 2015 Metall bearbeitende Branche hat bereits gut gebucht Leipzig (co) Ein halbes Jahr vor dem Start der Intec, Fachmesse fürwerkzeugmaschinen, Fertigungs- undautomatisierungstechnik, sindbereits mehrals 85 %der geplanten Ausstellungsfläche vermietet. Die Intecist im Jahr 2015 die einzige Messe in Deutschland,auf der Werkzeugmaschinen unddie gesamte Palette der ZerspanungstechnikimMittelpunkt stehen. Die wichtigen Unternehmen der nationalen und internationalen Werkzeugmaschinenbranche nutzen dieses großemarktpotenzial fürdie Kundenansprache, sagt MarkusGeisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe. Im Verbund mit der Zuliefermesse Z bilde die Ausstellung die gesamteprozess- undwertschöpfungskette ab. Bild: Messe Leipzig/Uwe Frauendorf Die Intec 2015 findet im Verbund mit der Zuliefermesse Zvom 24. bis 27. Februar in Leipzig statt. DasFachprogrammgreift aktuelle Themen der Branche auf. Die Sonderschau Faserverbundstrukturen auf dem Wegindie Serie beleuchtet beispielsweiseden Einsatz und die Bearbeitungmoderner Leichtbauwerkstoffe. 14 MM MaschinenMarkt

15 MANAGEMENT &AKTUELLES Cemecon Diamantbeschichter baut Bearbeitungszentrum im US-Bundesstaat New York aus Würselen (si) Die Cemecon AG,nacheigenen Angaben weltgrößtercvd-diamantbeschichter,expandiertweiterinternational. Ihr Application DevelopmentCenter(ADC) am Standort HorseheadsimUS- StaatNew York wird um ein Diamantbeschichtungszentrum ergänzt, wie das Würselener Unternehmenmitteilt. Nunmehr veredeln die IngenieureauchdortZerspanwerkzeuge mit der patentierten Multilayer-Technik. Damitkomme Cemecon der global steigenden Nachfrage aus der Luft-und Raumfahrt sowie der Automobilindustrienach. Gerade im Nordosten der USA ist der Bedarf der hoch spezialisierten Industriezulieferer an qualitativ Cemecon bietet seine patentierten Multilayer nun auch direkt in den USA an. Im Bild: das Diamantbeschichtungszentrum in Würselen. hoherdiamantbeschichtung immens. Entsprechenderöffnet unsdie Lohnfertigunginunmittelbarer Nähe zu dem attraktivenmarktumfeldgroße Wachstumschancen, sagt Cemecon-VorstandAntonius Leyendecker. Bild: Cemecon Außer in den USA undder Zentrale in Deutschland ist Cemecon auch zweimal in China mit einem Beschichtungszentrum vertreten. Die hohe Härte nah am Naturdiamanten machtunserehightech-beschichtungen bei der wirtschaftlichen Bearbeitung von Materialien wie Graphit,faserverstärktem Kunststoff oder abrasivemnichteisenmetall auch fürwerkzeughersteller in Nordamerikaunverzichtbar, meintgarylake, Geschäftsführer der US-Tochtergesellschaft Cemecon Inc.Das Portfolio im Diamantbereich wurde zum US-Start auf Amerikas größterwerkzeugmaschinenmesseimtsinchicagopräsentiert. Auch lieber Fanpost als Shitstorm? Wie Sie Ihr CRM mobil machen und dabei Prozesse schlank und effektiv halten, erfahren Sie aufder CRM-expo Oktober 2014 Messe Stuttgart Trends. Strategien. Lösungen.

16 MANAGEMENT &AKTUELLES TICKER Nasa nutzt deutsche Software Viscom Danfoss Silicon Power rüstet Inspektion auf Bild: Core Technologie Die amerikanische Luft- und Raumfahrtbehörde Nasa schützt sensible Konstruktionsdaten mit Software von Core Technologie. Mit der automatisierten Erzeugung virtueller Hüllen für 3D-Modelle sichert das Modul 3D Evolution Simplifier die interne Geometrie von CAD-Modellen vollständig ab.sowerden unautorisierte Zugriffe vermieden. Solarmodule für Bangladesch Die Navana Renewable Energy Ltd. aus Bangladesch hat in einer Ausschreibung zwei Projekte mit Solarmodulen von Innotech Solar gewonnen. Die Ausschreibung erfolgte durch die Regierung in Bangladesch, die das Ziel verfolgt, mit einer zuverlässigen Stromversorgung die Ansiedlung neuer Investoren zu fördern. Die Ausschreibung setzte Solarmodule aus europäischer Produktion voraus. Termin für EMO 2017 steht fest Die EMO Hannover 2017, Weltleitmesse der Metallbearbeitung, wird vom 18. bis 23. September stattfinden, wie der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.v. (VDW) bekannt gegeben hat. Die Messe findet alle zwei Jahre statt und wechselt im Turnus Hannover-Hannover-Mailand. Die EMO 2015 findet vom 5. bis 10. September in Mailand (Italien) statt. Siemens setzt weiterhin auf SNP Siemens nutzt auf der Grundlage eines Konzernlizenzvertrags die Software SNP Transformation Backbone,die eigenen Angaben zufolge weltweit erste Standardsoftware, die Änderungen in ERP-Systemen automatisiert analysiert und standardisiert umsetzt. Die IT-Landschaft von Siemens lasse sich so effizient harmonisieren. Gleichzeitig soll die Software Projektaufwände verringern. Bild: EMO Hannover Wolfgang Herbig (Herbig Technologies) hat das Inspektionssystem bei Danfoss Silicon Power in Flensburg mit Torsten Hansen und Wolfgang Dreesen (beide Danfoss) in Betrieb genommen. Flensburg (js) Die DanfossSiliconPower GmbH, Hersteller vonpowermodulen für Frequenzumrichter,hat angesichts steigender Anforderungen die bereits vorhandenenviscom-röntgeninspektionssysteme durch weitere X7056BO-Kombisysteme für die Drahtbondkontrolleergänzt. Inzwischen sind vier Systeme Viscom X7056BO im Einsatz, die Röntgen- und AOI-Inspektion in einem System kombinieren. Die Stärken der Kombisysteme liegen in reduziertenanschaffungskosten, geringen Pseudofehlerraten und einer hohen Produktivität. Röntgenprüfung und automatische optische Inspektion sind bei der Fertigung unserer Produkte selbstverständlich,sagttorstenhansen, ManagerProductionEquipmentbei DanfossSiliconPower. Wir prüfen alle technischen Prozesse kontinuierlichserienbegleitend. DasUnternehmenkontrolliertjeden einzelnen Drahtbond peraoi undsämtliche aktiven Bauteile mit Röntgeninspektion.Beim Bondprozess erfolgt zusätzlich eine hundertprozentige visuelle Kontrolle. Vor der Anschaffung der Systeme hat das Unternehmen das Angebot auf dem Markt für Röntgen- und AOI-Inspektionssysteme analysiert und verschiedene Systeme getestet. Zuerst wollten wir auf zwei getrennte Maschinen setzen, ein AOI- und ein Röntgeninspektionssystem,berichtet Hansen. Bis wirfestgestellt haben, dass sich mit Viscom beide Technologien sehr gut verbinden lassen. Bereits im Laufe der Testphase wurde deutlich, dass sich die anfänglichen Erwartungen an Prüfqualität und Geschwindigkeit durch kleine Abstimmungen und Anpassungen noch weit übertreffen lassen. Die Pseudofehlerrate liegt heute in mehreren Bereichen besser als die ursprünglich von Viscom zugesagte Rate, erklärt Hansen. In der Regel bewegen wir uns unter 1%.Der Schlupf ist gleichnull. DasSystemX7056BOprüft den Drahtverlauf der Bondverbindungen mit AOI. Das Inspektionssystem erkennt die Bondfüße und definiert anhanddieser,wie der Draht liegen muss.dabei werden zum Beispiel Position,Form, Taillänge und Bondtoolabdrücke der Bondfüße berücksichtigt. Glanzflächen undder gradlinigeverlauf sind die wesentlichen Parameter für den Draht.Die Röntgeninspektion setzt Danfoss Silicon Power ein, um Lötflächen unter den aktiven Bauteilen auf Störflächen zu prüfen. Typische Fehler sind Poren, welche aus Einschlüssen von Flussmittel oder Luft resultieren. Die Einsparungendurch dasviscom-x7056bo-systemsindbeachtlich,so Hansen. Zum einen sind bereits die AnschaffungskostenimVergleichzu zwei einzelnen Maschinen wesentlichgeringer. Zum anderen ist die Produktivität deutlichgestiegen. Bild: Viscom 16 MM MaschinenMarkt

17 MANAGEMENT &AKTUELLES AMB 2014 Komet Group mit Werkzeugprogramm zum Fräsen auf dem Weg zum Komplettanbieter Komet-Geschäftsführer Dr.Christof Bönsch: Derzeit ist unser Umsatz mit Fräswerkzeugen zwar noch nicht nennenswert, aber mittelfristig wollen wir einen Anteil von 20 %erreichen. Stuttgart (rk) Die Komet Group,Hersteller vonpräzisionswerkzeugen für die Metallzerspanung, hatauf der AMB erstmals ein komplettes Werkzeugprogrammzum Fräsen gezeigt. Damit wollen wir uns beim Kunden breiter präsentieren, erläutertedr. Christof Bönsch,Geschäftsführerder Komet Group.Das Unternehmen könne dabei sein Knowhow im Bohren in die Waagschale werfen. Wir sind in der Lage,ruhig laufende Werkzeuge zu entwickeln, und haben Erfahrung beim sicheren Spänetransport.Diesebeiden Punkte werden uns auch beim Fräsen helfen,sagte Bönsch. Mit dem komplett erneuertenwendeschneidplatten-frä- serprogramm, dasüber80neue Artikel umfasst,positioniere sich Komet erstmals als Komplettanbieter. Derzeit ist unser Umsatz mit Fräswerkzeugen zwar noch nicht nennenswert, aber mittelfristig wollen wir einen Anteil von 20 %erreichen, Bild: Kroh so Bönsch.Weil der weltweite MarktfürsFräsenetwadoppelt so groß istwie der fürs Bohren, sei langfristig noch deutlich mehrmöglich. Die aktuelle Marktlage weist laut Komet keine klare Tendenz auf. Das erste Halbjahr 2014 sei für das Unternehmen aber gut gelaufen. Daher rechnenwir für das gesamte Geschäftsjahr miteinem Wachstum zwischen 5 und 10 %,betonte Bönsch. Für 2015 gehe man dann von einem stagnierenden Markt aus. Auf der Investitionsseite werdedie Strategieder vergangenen Jahre fortgesetzt. Wir investieren an allen Fertigungsstandorten, Schwerpunktsind undbleibenauchzukünftigdie deutschen Standorte. Wirgeben unsereganze Energie. Damit Sie Ihre sparen können. DB Energie bringt voran. Energie liefern viele wir können mehr! Wir sind die zuverlässigen Experten rund um die Energieversorgung der Deutsche Bahn AG und vieler weiterer Industrieunternehmen. Dieses Know-how können auch Sie nutzen. Als Vollkostenoptimierer betrachten wir die gesamte Energie-Wertschöpfungskette und bieten zahlreiche Leistungen rund um die Belieferung mit Strom und Gas. Umfassende Beratungsdienstleistungen runden unser Portfolio ab. Von unserer einzigartigen Expertise können Sie sich gerne selbst überzeugen: Fordern Sie jetzt unseren Marktbericht 4Wochen kostenfrei und unverbindlich an. Mehr Informationen unter

18 MANAGEMENT &AKTUELLES Grundfos Pumpenhersteller erleidet im ersten Halbjahr 2014 Gewinnrückgang trotz Umsatzwachstum Grundfos hat zwar im ersten Halbjahr 2014 den Umsatz erhöht, allerdings ist der Gewinn zurückgegangen. Erkrath (si) DerdänischePumpenhersteller Grundfos A/S, Bjerringbro,weist nach der ersten Hälfte des Jahres 2014 ein Umsatzwachstumauf,doch Wechselkurse undkostendruck schwächen das Ergebnis.Eine überarbeitete Konzernstrategie soll zusätzlicheswachstum schaffen und einen höheren Profit ermöglichen, wie es in einer Mitteilung der deutschen Tochtergesellschaft heißt. Das erste Halbjahr zeige einen Umsatz von 11,1 Mrd. DänischenKronen (1,5 Mrd. Euro)und ein Wachstum von 8% in nationalen Währungen. Dies entspreche einem Wachstum von2%inkronen. DasErgebnis vor Steuern belaufe sich auf 301 Mio. Kronen (40,4 Mio. Euro), was unter dem Vorjahresergebnis liege. Die Eigenkapitalquote habe sich von 67 auf 69 %erhöht. Auf dem weltweiten Pumpenmarkt haben wireinestarkemarktposition. Zurzeit lässt sich in China ein Bild: Grundfos Wachstum von18%verzeichnen, auf dem wichtigen nordamerikanischen Marktbewegen wir uns mit einem Zuwachs von 12%in die richtige Richtung.Doch in anderen Ländern herrscht Stagnation.Dieses trifftzum Beispiel füreinige europäische Länder zu,wo die Situation in Russland und der Ukraine zusätzlich das Ergebnis beeinflusst.imgroßen und Ganzen sindwir mitdem Ergebnis nicht zufrieden. Vor allem ist unser Gewinn nicht hoch genug,so der neue KonzernpräsidentMadsNipper. Das Halbjahresergebnis werde vor allem von einigen Leitwährungengeschwächt,die sich im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013 negativ entwickelthätten, wodurchdas Wachstum in Kronen nur 2% betrage. Fürden Rest des Jahres werden beigrundfosein moderatesumsatzwachstumund ein Gesamtergebnis knapp unter dem des Vorjahres erwartet. Creaform Firmenpatenschaft für Studentenprojekte Bayme VBM Studie untersucht Perspektiven auf Auslandsmärkten Investitionen in China, Indien und Indonesien versprechen die höchsten Gewinne. Bild: Olivier Le Moal - Fotolia.com Leinfelden-Echterdingen (co) Für zukünftige Ingenieure hat Creaform im September das zweite Jahr in Folge sein Studentenprojekt-Sponsoring-Programm aufgelegt. Die Initiative ermöglicht es den Studenten, kostenlos einen 3D Scanner Handy-Scan mit der Datenbearbeitungssoftware VX Model von Creaform zu nutzen sowie Training und technischen Support zu erhalten. Bild: Creaform München (co) Trotzzuletzt nachlassender Dynamik werden die Schwellenländer weiter stärkerwachsen alsdie Industriestaaten und bieten deshalb gute Geschäftschancen. Das ist das Ergebnis der Studie Perspektiven auf Auslandsmärkten, die Roland Bergerfür den bayerischen Unternehmensverband Metallund Elektro (Bayme VBM) erstellt hat. Allerdings müssten die Emerging Markets differenziert betrachtet werden. EinigeSchwellenländer wiechile gründenihrwachstum vor allem auf Rohstoffexporte, anderewie Chinasetzen aufindustrialisierungsowie Konsum- undinvestitionsgüterexporte. Investitionenin China, Indien und Indonesien versprechen die höchsten Gewinne, seien aber auch mithohenrisiken verbunden. Alsunsichere Kandidaten für Investitionen werden die Ukraine, Ägypten und Thailand genannt, da sie politischund wirtschaftlich vor Umbrüchen stünden. 18 MM MaschinenMarkt

19 MANAGEMENT &AKTUELLES LPKF verstärkt Management für Kunststoffschweißen Markus König verstärkt das Managementteam des Geschäftsbereichs Laser-Kunststoffschweißen der LPKF Laser &Electronics AG in Fürth. Er verantwortet dort die Bereiche Operations und Entwicklung für den Geschäftsbereich Laser Welding. Der studierte Maschinenbauer war unter anderem Global Supply Chain Director bei einem britischen Hersteller vonfiltrationssystemenund Geschäftsführer der Produktionsgesellschaft eines deutschen MaschinenundAnlagenbauers. Im Bild: Markus König (l.) undfrank Brunnecker, die den LPKF- Standort in Fürthgemeinsamleiten. derversammlungbestätigteden 54-Jährigeneinstimmig in seinem Amt.May ist Geschäftsführer der Silhouette Deutschland GmbH und steht seit 2007 an der Spitze von Spectaris. Polyrema-Geschäftsführer geht in den Ruhestand Zum 31. Juli 2014 hat Hartmut Halter das Unternehmen Polyrema nach 16 Jahren alsgeschäftsführer und Mitgesellschafter verlassen und wurde in den Ruhestandverabschiedet. AlsleidenschaftlicherIngenieur zieht er sich nicht ganz zurück,sondern bleibt vielen seiner Kunden auch in Zukunftweiter beratend erhalten. Polyrema wird seit 1. August 2014 von Manfred Kurscheid als alleinigem Geschäftsführer geleitet. Neuer Vorsitzender des Vorstandes bei DIN Joachim Sauer wird zum 1. Januar 2016 Vorstandsvorsitzender von DIN (Deutsches Institutfür Normung). Er folgt auf Dr. Torsten Bahke, der Ende 2015 aus Altersgründen ausscheidet. Sauer ist derzeit Personalvorstanddes AutomobilzulieferersFaureciainNanterre bei Paris und trägt die weltweite Verantwortungfür den UnternehmensbereichExteriors.Sauer wird seine Arbeit fürdin zum 1. Juli 2015 alsvorstandsmitgliedaufnehmen, bevor er ab Januar 2016 den Vorsitz übernimmt. Wenn s ums Schmieren geht... sind echte Spezialisten gefragt. Profitieren Sie von unserem breitgefächerten Standardprogramm und von exakt für Ihren Bedarf entwickelten Komponenten. Sie bekommen von uns für alle Aufgaben rund ums Schmieren die perfekte Lösung. Und das schnell und zuverlässig inganz Europa. STOZ: Wenn s passen muss. May als Vorsitzender von Spectaris bestätigt Josef May bleibt Vorsitzender von Spectaris,dem deutschen Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien. Die Mitglie- STOZ Pumpenfabrik GmbH Weltestraße Weingarten Telefon: 0751/ Fax: 0751/

20 MANAGEMENT &AKTUELLES IT-BUSINESS ERP-Software sorgt für optimale Fertigungsabläufe Steigende Produktionsmengen und immer komplexer werdende Prozesse lassen sich schnell nicht mehr manuell steuern, planen und abwickeln. Ein ERP-System, das auch bei Wachstum Schritt halten kann, schafft hier Abhilfe, wie das Beispiel eines Mittelständlers aus dem produzierenden Gewerbe zeigt. PIERRE MAYER Ein professioneller Metallbohrer stellt trotz seiner nur geringen Größe hohe Anforderungen. Schon bei seiner Herstellung erfordert erzum Beispiel bis zu15 unterschiedliche und teilweise sehr komplizierte Arbeitsgänge auf zahlreichen Fertigungsmaschinen: Aus einer Rohlingstange wird zunächst die annähernde Größe des Bohrers gesägt, der auf der Drehmaschine den richtigen Durchmesser für das Spannfutter und die Schneide erhält. Für die spätere innere Wasserkühlung erhält der Bohrer Pierre Mayer ist kaufmännischer Leiter bei der Walter Möck GmbH in Sonnenbühl,Tel.( ) , aufder Tieflochbohrmaschineein winziges Loch und bekommt dann von der Fräsmaschine die bekannte Nut und Konturen für auswechselbare Schneiden verpasst. Anschließend durchläuft der Bohrer eine Wärmebehandlung, wird beschichtet und geschliffen, damit die Schneide später mit maximal einem Hundertstelmillimeter Toleranz arbeitet. Weitere Arbeitsgänge sind Laserbeschriftung, Verpackung und Versand. Die Walter Möck GmbH aus Sonnenbühl ist auf diese höchste Präzision spezialisiert. Seit ihrer Gründung im Jahr 1970 ist die Firma von einem Einmannbetrieb zu einem Bild: Les Cunliffe -Fotolia.com mittelständischen Unternehmen herangewachsen. Dafür sorgte unter anderem auch ein Mix verschiedener Branchenschwerpunkte, der neben den hochpräzisen Anforderungen an den Werkzeugbau den Sondermaschinenbau wie auch die Lohnfertigung mit einschließt. Doch gerade durch diese breite Basis, die ein anhaltendes Unternehmenswachstum und damit auch eine steigende Produktionsmenge forcierte, entstanden immer komplexere Prozesse.Diese konnten bald nicht mehr manuell gesteuert, geplant und abgewickelt werden. Also entschloss sich das Unternehmen, in der Produktionsplanung und -abwicklung ein ERP/PPS- Programm einzusetzen, das allerdings mit der Zeit den steigenden Anforderungen nicht mehr gewachsen war. In einem zweiten Schrittwählte die Firma ein modernessystem, das auch für das Wachstum skalierbar unddaher zukunftssicherist. ERP-Lösung muss auch mit weiterem Wachstum Schritt halten können Gefragt war also die Anschaffung einer effizienten ERP-Lösung, die bei Bedarf auch mit dem Wachstum und der weiteren Entwicklung des Unternehmens Schritt halten kann. Dasneue System sollte alleunternehmensbereiche effizient verwalten, leicht zu bedienen sein und wenn nötig auch außergewöhnliche Anforderungen bewältigen. Die Lösung war dazu vorgesehen, den kompletten Vertriebs- und Fertigungsprozess vom Angebot Um Effizienz, optimales Timing und bestmögliche Ergebnisse garantieren zu können, braucht es ein System, mit dem Maschine und Personal optimal aufeinander abgestimmt werden.

Hauptversammlung 2014 in Augsburg

Hauptversammlung 2014 in Augsburg Hauptversammlung 2014 in Augsburg 28. Mai 2014 Hauptversammlung 2014 in Augsburg Rede des Vorstandsvorsitzenden 28. Mai 2014 KUKA Konzern Creating new Dimensions KUKA Aktiengesellschaft Seite 3 I 28. Mai

Mehr

High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand

High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand Messevorschau Motek 2014 High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand Ratingen, den 31.07.2014 Auf der diesjährigen Motek vom 6. bis 9. Oktober 2014 in Stuttgart stellt Mitsubishi

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Rund 580 Mitarbeiter im Jahr 2014 Unternehmenspräsentation 2015 Seite 3 Unsere Meilensteine 1905 1969 1986 1988 1999 Die Gebrüder Julius und Otto Felss gründen in Pforzheim die

Mehr

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche PAC DOSSIER Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg. (Henry Ford) Aufgrund der zunehmenden Dezentralisierung

Mehr

Impulse. Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Selbstorganisation, Selbststeuerung

Impulse. Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Selbstorganisation, Selbststeuerung 1 Impulse Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Festo Selbstorganisation, Selbststeuerung und Selbsterneuerung sind die Basis. Innovationen die Gegenwart.

Mehr

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai Schwertberg/Österreich Februar 2012. Meet the experts heißt es vom 18. bis 21. April am Messestand von ENGEL auf der Chinaplas 2012 im Shanghai New International

Mehr

Studie Spritzgießformenbau am Standort China 2014/2015

Studie Spritzgießformenbau am Standort China 2014/2015 Studie Spritzgießformenbau am Standort China 2014/2015 Vorstellung Aachen, 2014 Standort China: Nachhaltiges Wachstum und enormes Potenzial als Produktions- und Absatzmarkt für die Werkzeugbaubranche Produktionsstandort

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr 4. November 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 4. November 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Auf fünf Punkte gehe

Mehr

in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H

in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H Anwenderbericht ERP in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H Unternehmen Die Eisenmenger GmbH mit Sitz in Ransbach-Baumbach ist seit über 50 Jahren auf den

Mehr

Komponenten Achsen Systeme

Komponenten Achsen Systeme LINE TECH bewegt linear haargenau ausdauernd Komponenten Achsen Systeme Der Schweizer Lineartechnik-Spezialist über 20 Jahre Erfahrung Lineares Rückgrat Lineare Bewegungen sind das Rückgrat moderner, industrieller

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

ENGINEERING SOLUTIONS

ENGINEERING SOLUTIONS ENGINEERING SOLUTIONS ÜBER UNS Ihre Ideen sind unsere Motivation. Unsere Motivation ist Ihr Erfolg. Als innovativer Engineering-Partner sind wir die Richtigen, wenn es um Entwicklungs- und Konstruktionslösungen

Mehr

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche PRESSEMITTEILUNG Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche München, 22. April 2008 Aufgrund der zunehmenden Dezentralisierung von Produktionsstandorten und der Tendenz vertikale Wertschöpfungsketten

Mehr

OBILE ROBOT UTONOME SYS

OBILE ROBOT UTONOME SYS OBILE ROBOT UTONOME SYS telligente mobile Systeme un r die industrielle Produktion, ereich und den Dienstleistun USSTELLUNGSBERE ET NEW TECHNOLOGY 9.-23. APRIL 2010 AUSSTELLUNGSBEREICH APPLICATION PARK

Mehr

Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014

Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014 Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014 Innovationstreiber IKT Zentrale Ergebnisse Veröffentlichung Anfang Dezember 2014 Die Digitale Wirtschaft ist von entscheidender Bedeutung für

Mehr

TRADITION UND MODERNE

TRADITION UND MODERNE TRADITION UND MODERNE Seit mehr als 20 Jahren fertigen wir elektronische Baugruppen und Systeme: Was zunächst einmal als reine Handbestückung begann, ist heute zu einer High-Speed-Produk- tion mit höchster

Mehr

Perspektiven M+E Bayerischer Patentkongress

Perspektiven M+E Bayerischer Patentkongress Perspektiven M+E Bayerischer Patentkongress Mittwoch, 29.10.2014 um 13:00 Uhr hbw I Haus der Bayerischen Wirtschaft, Europasaal Max-Joseph-Straße 5, 80333 München Innovation und Patente im Wettbewerb Bertram

Mehr

Historie. Roadmap. 1948 ZWM (Zentrale Werkzeug- und Maschinenfabrik) Gründung der ZWM (Zentrale Werkzeug- und Maschinenfabrik) in Bruchsal.

Historie. Roadmap. 1948 ZWM (Zentrale Werkzeug- und Maschinenfabrik) Gründung der ZWM (Zentrale Werkzeug- und Maschinenfabrik) in Bruchsal. 1948 ZWM (Zentrale Werkzeug- und Maschinenfabrik) Gründung der ZWM (Zentrale Werkzeug- und Maschinenfabrik) in Bruchsal. 1948 1955 Weiterer ZWM-Standort Gründung eines weiteren ZWM- Standorts in München.

Mehr

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen Adaptive Bearbeitung System-Integration BCT BCT Automatisierte Bearbeitung individuell verformter Werkstücke. BCT GmbH ist ein

Mehr

Agrar insight. Big Data und das Agri-Business Landwirtschaft auf dem Weg in die Digitalisierung. Frankfurt, 17. Juli 2015

Agrar insight. Big Data und das Agri-Business Landwirtschaft auf dem Weg in die Digitalisierung. Frankfurt, 17. Juli 2015 Agrar insight Big Data und das Agri-Business Landwirtschaft auf dem Weg in die Digitalisierung Frankfurt, 17. Juli 2015 Klaus Josef Lutz Vorsitzender des Vorstands der BayWa AG Seite 2 1950 1959 1968 1977

Mehr

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft Pressemitteilung Windkraft Zulieferer Forum 2014: die Automobilindustrie als Ideengeber für die Windkraftbranche Hannover Messe: Plarad bringt Akteure der Windkraftbranche an einen Tisch für eine erfolgreiche

Mehr

tool-traders-partner.com Performance: Das Programm für Ihren Erfolg! Qualität und Präzision.

tool-traders-partner.com Performance: Das Programm für Ihren Erfolg! Qualität und Präzision. Die Werkzeug-Spezialisten für den Handel. Die Werkzeug-Spezialisten für den Handel. Das Programm für Ihren Erfolg. Partnerschaft: Produkte: Exklusiv für den Handel. Vielfalt aus einer Hand. Performance:

Mehr

Pressekonferenz zur Hannover Messe 2014 am 8. April 2014. Auftragseingänge Ausgewählte Abnehmerbranchen in D

Pressekonferenz zur Hannover Messe 2014 am 8. April 2014. Auftragseingänge Ausgewählte Abnehmerbranchen in D -Fachverband Automation Pressekonferenz zur Hannover Messe 2014 am 8. April 2014 Dr.-Ing. Gunther Kegel Vorsitzender des Vorstands Fachverband Automation, Vorsitzender der Geschäftsführung Pepperl+Fuchs

Mehr

www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech

www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech 2 Herzlich willkommen bei der de Crignis Blechverarbeitung GmbH Sehr geehrter Kunde, geschätzter Geschäftspartner, Ihr Anliegen ist uns Verpflichtung. Mit

Mehr

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Unser Kunde Grundfos Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Einführende Zusammenfassung: Grundfos ist einer der Weltmarktführer im Bereich Pumpen. In Ungarn ist das Unternehmen mit Stammsitz in Dänemark

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

Dossier de medios AVANCE. Nota de Prensa

Dossier de medios AVANCE. Nota de Prensa Dossier de medios DOSSIER DE MEDIOS AVANCE MECASOLAR premiada en los Solar Awards 2009 Nota de Prensa 5-6 de octubre de 2009 1 MECASOLAR mit den Solar Awards 2009 ausgezeichnet Das spanische Unternehmen

Mehr

Presseinformation. Unabhängigkeit statt Sackgasse. Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Unabhängigkeit statt Sackgasse. Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 0 GLAESS Software & Wir machen industrielle Optimierung möglich. Unabhängigkeit statt Sackgasse Josef- Strobel- Str. 0/ Ravensburg GLAESS Software & entwickelt Software, die Effizienz

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2014! Wenn Nürnberg zum Dreh- und Angelpunkt

Mehr

Faurecia steigert konsolidierte Umsätze im ersten Quartal 2014 um 7 Prozent auf Vergleichsbasis

Faurecia steigert konsolidierte Umsätze im ersten Quartal 2014 um 7 Prozent auf Vergleichsbasis Nanterre (Frankreich), 17. April 2014 Faurecia steigert konsolidierte Umsätze im ersten Quartal 2014 um 7 Prozent auf Vergleichsbasis Faurecia erwirtschaftete mit 4.518,2 Millionen Euro konsolidierten

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

Pressemitteilung. Businessplattformen und Wissenstransfer zu Trendthemen

Pressemitteilung. Businessplattformen und Wissenstransfer zu Trendthemen Pressemitteilung Businessplattformen und Wissenstransfer zu Trendthemen Fachprogramm der 8. Internationale Zuliefererbörse (IZB) startet mit Internationalen Automobil Kongress ASEAN Wolfsburg, 19. September

Mehr

Energiedaten: Ausgewählte Grafiken

Energiedaten: Ausgewählte Grafiken Energiedaten: Ausgewählte Grafiken Inhalt A. Energie- und Strompreise 1. Strompreise in Deutschland für Haushalte und Industrie 2. Strompreise im europäischen Vergleich Haushalte 3. Zusammensetzung der

Mehr

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Frank Knafla PHOENIX CONTACT Electronics GmbH & Co.KG PHOENIX CONTACT Überblick Phoenix Contact Gruppe 2012 mehr als 13.000 Mitarbeiter

Mehr

PRODUKTBROSCHÜRE. PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise

PRODUKTBROSCHÜRE. PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise PRODUKTBROSCHÜRE PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE m&h Part of Hexagon Metrology Synergien für das Messen in der Werkzeugmaschine Als

Mehr

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren PRESSEINFORMATION Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren LogiMAT 2013: Die nächste Generation mobiler Industrieterminals eröffnet effiziente Prozesse in nahezu jedem Funktionsbereich,

Mehr

ANWENDERBEITRAG ALPHA LASER COMPUTER AIDED WORKS JANUAR 2012. Dokumentation und Qualitätssicherung in der Laserproduktion

ANWENDERBEITRAG ALPHA LASER COMPUTER AIDED WORKS JANUAR 2012. Dokumentation und Qualitätssicherung in der Laserproduktion Dokumentation und Qualitätssicherung in der Laserproduktion Um die Dokumentation und Qualitätssicherung in der Fertigung zu standardisieren, war die Firma ALPHA LASER auf der Suche nach einer passenden

Mehr

Schritt für Schritt zum wirtschaftlichen Rechenzentrum

Schritt für Schritt zum wirtschaftlichen Rechenzentrum 2013 6,90 www.datacenter-insider.de Kompendium Schritt für Schritt zum wirtschaftlichen Rechenzentrum IT- und Datacenter-Ausstattung Facility-Management Planung und Bau Energie-Effizienz Eine Publikation

Mehr

Automation von Schuler

Automation von Schuler Automation von Schuler Leistung auf ganzer Linie Automation von Schuler. Leistung auf ganzer Linie. Praxisorientierte Automationslösungen vom Systemlieferanten alles aus einer Hand. Automatisch mehr know-how.

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Wachstumsmotor IT! Vorstellung der IDC Marktstudie. future thinking Der RZ-Kongress April 2015

Wachstumsmotor IT! Vorstellung der IDC Marktstudie. future thinking Der RZ-Kongress April 2015 Vorstellung der IDC Marktstudie future thinking Der RZ-Kongress April 2015 1 Eine starke Familie Die Friedhelm Loh Group eine erfolgreiche Unternehmensgruppe 11.500 77 Mitarbeiter weltweit int. Tochtergesellschaften

Mehr

Funktionelle Präsentationen. Demonstrationsmodelle für industrielle Ausstellungen, Vorführungen, Messen und Events

Funktionelle Präsentationen. Demonstrationsmodelle für industrielle Ausstellungen, Vorführungen, Messen und Events Funktionelle Präsentationen Demonstrationsmodelle für industrielle Ausstellungen, Vorführungen, Messen und Events Industrielle Ausstellungen, Messen und Events benötigen die Simulation komplexer, technischer

Mehr

22. SUPERSTAR Award 2015

22. SUPERSTAR Award 2015 22. SUPERSTAR Award 2015 4. 6. November 2015 Düsseldorf düsseldorf 2015 POS display www.display-superstar.com display SUPERSTARs: Awards mit großer Wirkung Awards stärken das Gattungsmarketing einer Branche

Mehr

Messdaten für Industrie 4.0 Sensorik als integrierte Architekturkomponente

Messdaten für Industrie 4.0 Sensorik als integrierte Architekturkomponente Messdaten für Industrie 4.0 Sensorik als integrierte Architekturkomponente Reinhard Nowak CEO LineMetrics GSE Jahreshauptversammlung 12.05.2015, Hamburg Reinhard Nowak Technische Ausbildung: HTL Steyr

Mehr

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Plarad etabliert Forum als Kommunikationsplattform für Akteure der Windkraftbranche Plarad, Maschinenfabrik Wagner GmbH & Co. KG, Much,

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2012 3. Mai 2012, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2012 3. Mai 2012, 10:00 Uhr 03. Mai 2012 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 3. Mai 2012, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! 2016 wird BMW 100 Jahre alt.

Mehr

Motoren sind unser Element

Motoren sind unser Element Motoren sind unser Element Hightech für Motoren Ob in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Werkzeugmaschinenbau, wo Arbeitsmaschinen rund um die Uhr laufen, sind belastbare Antriebe gefragt. Die Elektromotorelemente

Mehr

mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 weit voraus

mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 weit voraus teileweit voraus mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 weit voraus teilew mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 Rapid Tooling Prototypen-Spritzguss

Mehr

The cooling chain from farm to fork: Linde Gas auf der InterCool 2008

The cooling chain from farm to fork: Linde Gas auf der InterCool 2008 The cooling chain from farm to fork: Linde Gas auf der InterCool 2008 Pullach, August 2008 Linde Gas, der Spezialist für die Anwendung von Gasen in der Lebensmittelbranche, wird auch auf der InterCool

Mehr

BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050

BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050 BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050 Energieeinsparung und Energieeffizienz München 22.11.2014 Energiedialog Bayern AG 1 Werner Bohnenschäfer BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050 1 Basis der Ergebnisse 2 Entwicklung

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017 ZÜRICH 21. & 22. JUNI 2017 IHR PROJEKTTEAM MESSELEITER VERKAUFSLEITER VERKAUFSBERATER David Henz Telefon +41 61 228 10 24 david.henz@easyfairs.com Alexander Baur Telefon +41 61 228 10 02 alexander.baur@easyfairs.com

Mehr

Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 2015 Herzlich willkommen!

Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 2015 Herzlich willkommen! Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 215 Herzlich willkommen! Struktur der ALBA Group Stahl- und Metallrecycling Waste and Metalls Waste and Trading Dienstleistung Services Sorting und Facility

Mehr

IT-Transformation kommt im industriellen Mittelstand nur langsam voran

IT-Transformation kommt im industriellen Mittelstand nur langsam voran Unternehmen IT-Transformation kommt im industriellen Mittelstand nur langsam voran Analysten sehen Handlungsbedarf bei allen IT-Megatrends Innovationsgrad seit 2013 um 0,5 Indexpunkte gestiegen Cloud-Index

Mehr

Autoindustrie verliert Dominanz in der E-Auto-Forschung

Autoindustrie verliert Dominanz in der E-Auto-Forschung Grünecker E-Auto-Patentindex 2013 Seite 1 von 8 Autoindustrie verliert Dominanz in der E-Auto-Forschung Neuer Höchststand bei Patentanmeldungen für Elektro-Autos Kerntechnologien des E-Autos kommen immer

Mehr

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter.

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter. SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche Delta Fachbeitrag www.solar-inverter.com Waren vor einigen Jahren die garantierten Einspeisetarife für

Mehr

Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach

Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach Prof. Dr. Wolfgang Funk Prof. Dr. Stephan Hähre Prof. Dr. Christian Kuhn fim@dhbw-mosbach.de 15:00 15:10

Mehr

Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland

Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland Industrial VISION Days 2008 Patrick Schwarzkopf Stellvertretender Geschäftsführer VDMA Robotik+Automation Leiter VDMA Industrielle Bildverarbeitung Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland

Mehr

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ideenaustausch 4.0 ReAdy 4 the big bang 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ready for the next Industrial Revolution Die Vernetzung von roboterbasierten Systemen mit unterschiedlichen Diensten

Mehr

PRESSEUNTERLAGEN. DS AUTOMOTION: Lösungsführer für fahrerlose Transportsysteme. Die Themen: Vom Krankenhaus zum Messe-Star. Fahrerlos ans Ziel

PRESSEUNTERLAGEN. DS AUTOMOTION: Lösungsführer für fahrerlose Transportsysteme. Die Themen: Vom Krankenhaus zum Messe-Star. Fahrerlos ans Ziel PRESSEUNTERLAGEN AUTOMOTION: Lösungsführer für fahrerlose Transportsysteme Die Themen: Vom Krankenhaus zum Messe-Star Fahrerlos ans Ziel Kernbereiche: Automotive, Print & Paper, Hospital & Healthcare sowie

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

inside Unternehmensgruppe Betriebliche Bildung Informieren Verstehen Handeln

inside Unternehmensgruppe Betriebliche Bildung Informieren Verstehen Handeln Unternehmensgruppe Betriebliche Bildung Informieren Verstehen Handeln Unternehmensgruppe Beste Qualität, Kontinuität und höchste Motivation Seit 1995 überzeugen wir unsere Kunden als zuverlässiger Partner

Mehr

Produktion / Support. Zertifizierte Fertigung - Elektronik für den passenden Einsatz. Made in Germany

Produktion / Support. Zertifizierte Fertigung - Elektronik für den passenden Einsatz. Made in Germany Produktion / Support Zertifizierte Fertigung - Elektronik für den passenden Einsatz Made in Germany Die IMM Gruppe bietet Ihnen langjährige Kompetenz als Elektronikdienstleister von der Idee bis zum marktfähigen

Mehr

REC Solar Professional Programm. Garantierte Vorteile für Sie und Ihre Kunden

REC Solar Professional Programm. Garantierte Vorteile für Sie und Ihre Kunden REC Solar Professional Programm Garantierte Vorteile für Sie und Ihre Kunden Werden Sie Partner im Solar Professional Programm Ich bin Teil eines starken Netzwerks. Das Programm bietet zahlreiche Vorteile,

Mehr

Kompakt lagern, viel bewegen.

Kompakt lagern, viel bewegen. TruStore: Kompakt lagern, viel bewegen. Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Medizintechnik Das Lager, das mitwächst. Inhalt Das Lager, das mitwächst. 2 Optimieren Sie Ihre Fertigung.

Mehr

Reale und virtuelle Welt im Einklang? Produktions-Prozesse stoßen an virtuelle Grenzen

Reale und virtuelle Welt im Einklang? Produktions-Prozesse stoßen an virtuelle Grenzen PRESSEINFORMATION Von Sylke Becker Telefon +49 69 756081-33 Telefax +49 69 756081-11 E-Mail s.becker@vdw.de Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.v. Corneliusstraße 4 60325 Frankfurt am Main GERMANY

Mehr

Presseinformation. Wir bewegen Ihre Produktion! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Wir bewegen Ihre Produktion! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 2015 GLAESS Software & Wir bewegen Ihre Produktion! Anlagenprogrammierung, Leitsystem, BDE und SCADA sind wichtige Bausteine in der industriellen Automatisierung. Je größer und mächtiger

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft

Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft www.immobilienscout24.de Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien Editorial Heute freue ich mich, Ihnen den Newsletter für das vierte Quartal 2014 zu

Mehr

Innovative Werkzeugvermessung und Werkzeugorganisation Voraussetzungen für eine wettbewerbsfähige Fertigung. Markus Röttgen, 07.03.

Innovative Werkzeugvermessung und Werkzeugorganisation Voraussetzungen für eine wettbewerbsfähige Fertigung. Markus Röttgen, 07.03. Innovative Werkzeugvermessung und Werkzeugorganisation Voraussetzungen für eine wettbewerbsfähige Fertigung Markus Röttgen, 07.03.2013 Die Zukunft des Messens Mit der dritten Generation in die Zukunft

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2014 6. Mai 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2014 6. Mai 2014, 10:00 Uhr 6. Mai 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 6. Mai 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Im Jahr 2014 stellen wir zwei

Mehr

DCS - Data Center Shielding. Schutz vor Spionage, elektronischen Attacken und technischen Lauschangriffen. www.rz-products.de

DCS - Data Center Shielding. Schutz vor Spionage, elektronischen Attacken und technischen Lauschangriffen. www.rz-products.de DCS - Schutz vor Spionage, elektronischen Attacken und technischen Lauschangriffen www.rz-products.de DCS - Schützen Sie das Kapital Ihres Unternehmens Der Schutz von Daten und betrifft heute nicht mehr

Mehr

Industrieroboter Neue Fertigungstechnologien aufgrund roboterbasierter Automatisierung

Industrieroboter Neue Fertigungstechnologien aufgrund roboterbasierter Automatisierung Industrieroboter Neue Fertigungstechnologien aufgrund roboterbasierter Automatisierung 07.05.2014 Dipl.-Ing. Michael Bauer, Sales KUKA Roboter CEE GmbH KUKA Roboter GmbH Sales Michael Bauer 07.05.2014

Mehr

Key Supplier. für Industrie & Mittelstand. Systemlieferant mit Komponentenverantwortung

Key Supplier. für Industrie & Mittelstand. Systemlieferant mit Komponentenverantwortung Key Supplier für Industrie & Mittelstand Systemlieferant mit Komponentenverantwortung beraten konstruieren lasern stanzen biegen schweißen beschichten montieren aek TEC ist ein mittelständisches Produktionsunternehmen

Mehr

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand Pressemitteilung 02/11 Ressorts: Wirtschaft, Banken, Handel, Verbraucher CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand 2010 hat die Bank das Geschäftsfeld Automotive weiter

Mehr

WELC ME. Peter Fath. international solar energy research center (isc) konstanz

WELC ME. Peter Fath. international solar energy research center (isc) konstanz WELC ME Peter Fath international solar energy research center (isc) konstanz 1 2 Grundmotivation Erneuerbare Energien Energie-Weltbedarf Verknappung der fossilen und nuklearen Energiequellen kombiniert

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT ENERGIEEFFIZIENZ DURCH NORMGERECHTES ENERGIEMANAGEMENT (DIN EN ISO 50001)

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT ENERGIEEFFIZIENZ DURCH NORMGERECHTES ENERGIEMANAGEMENT (DIN EN ISO 50001) FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT ENERGIEEFFIZIENZ DURCH NORMGERECHTES ENERGIEMANAGEMENT (DIN EN ISO 50001) DIE HERAUSFORDERUNG Die Energiekosten eines produzierenden Unternehmens machen

Mehr

Industrie Informatik präsentiert Release mit neuer BI- Lösung

Industrie Informatik präsentiert Release mit neuer BI- Lösung P r e s s e m i t t e i l u n g Industrie Informatik präsentiert Release mit neuer BI- Lösung BI-Echtzeitinformationen unterstützen kontinuierliche Verbesserungsprozesse Standard für M2M-Kommunikation

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11.

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. August 2015 Highlights Jungheinrich 2. Quartal 2015 Starke Performance

Mehr

HAHN Automation lädt zum 20-Jahr-Jubiläum

HAHN Automation lädt zum 20-Jahr-Jubiläum PRESSEMITTEILUNG Rheinböllen-Deutschland, April 2012 HAHN Automation lädt zum 20-Jahr-Jubiläum Am 21. und 22. Juni 2012 feiert die deutsche HAHN Automation ihr 20-jähriges Bestehen. Parallel zu den Feierlichkeiten

Mehr

Modulare Dosierzelle steigert Qualität und erlaubt kürzere Taktzeiten

Modulare Dosierzelle steigert Qualität und erlaubt kürzere Taktzeiten Pressemitteilung Bretten, August 2015 S1507 SCA auf der Bondexpo: Halle 9, Stand 9218 Modulare Dosierzelle steigert Qualität und erlaubt kürzere Taktzeiten Der Klebetechnikspezialist SCA stellt auf der

Mehr

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WIR WACHSEN. Wir suchen Mitarbeiter, die sich bei einem dynamischen Engineering- Dienstleister weiter entwickeln und Verantwortung übernehmen möchten. Sie fi

Mehr

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Pressemitteilung Hamburg, 08. November 2013 SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Ergonomie kombiniert mit Leistungsfähigkeit: die BI-Experten der accantec group geben der neuen Partnerschaft

Mehr

Die intelligente Produktion von morgen Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0

Die intelligente Produktion von morgen Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0 Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen soll vom Engineering bis zum Betrieb

Mehr

HÖCHSTE PRÄZISION &QUALITÄT. www.deuringer.de

HÖCHSTE PRÄZISION &QUALITÄT. www.deuringer.de HÖCHSTE PRÄZISION &QUALITÄT www.deuringer.de UNSERE PHILOSOPHIE AUF ERFOLGSKURS EINE 25-JÄHRIGE UNTERNEHMENSGESCHICHTE Vor 25 Jahren wurde das Unternehmen DEURINGER GmbH von mir gegründet. Durch kontinuierliche

Mehr

Innovation aus einer Hand

Innovation aus einer Hand Innovation aus einer Hand Wir sind der richtige Partner für Sie. Nehmen Sie sich mehr Zeit für Ihre Kernprozesse, so kommen Sie schneller und effektiver zu Ihrem Erfolg. Die Aufgaben, die Sie davon abhalten,

Mehr

ERP-System des Jahres 2013

ERP-System des Jahres 2013 ERP-System des Jahres 2013 ERP-Systeme müssen zum Kunden passen Das Center for Enterprise Research der Universität Potsdam sowie die Fachzeitschrift ERP Management verleihen zum achten Mal den renommierten

Mehr

Austragungsdaten sind: 2015: 10. September / 26. November. 2016: 28. Januar / 31. März / 19. Mai 1. September / 20. Oktober / 8.

Austragungsdaten sind: 2015: 10. September / 26. November. 2016: 28. Januar / 31. März / 19. Mai 1. September / 20. Oktober / 8. ISCAR ist das innovativste Unternehmen in der Zerspanungsindustrie. Ihren Erfolg verdankt die Unternehmung der stetigen und umfassenden Forschung und Entwicklung. Das Ergebnis sind neue innovative, technisch

Mehr

woodprocess FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Eine Software für alle Anforderungen des Schreiner- und Tischlerhandwerks

woodprocess FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Eine Software für alle Anforderungen des Schreiner- und Tischlerhandwerks FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Ich interessiere mich für woodprocess Vertriebs-Management-System Kaufmännische Angebots- und Auftragsabwicklung Grafische Planung und Erfassung Arbeitsvorbereitung und Ausgabe

Mehr

Automobilindustrie. Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent

Automobilindustrie. Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent Motor der globalen Wirtschaft. Die weltweite Automobilproduktion fährt im stabilen Aufwärtstrend. Bayern partizipiert daran überdurchschnittlich

Mehr

Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen

Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen am 28. Juni 2013 von 9.00 bis 18.00 Uhr bei KUKA Roboter GmbH in Gersthofen Technologieführer präsentieren intelligente Lösungen zur Automatisierung

Mehr

GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG.

GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG. GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG. FLOWFACT Universal CRM Langfristig mehr Gewinn mit FLOWFACT Universal CRM Einfach gute Beziehungen gestalten FLOWFACT Universal CRM 2 /3 MEHR ERFOLG WIE VON

Mehr

TRADITION FÜR WERKZEUGHERSTELLER

TRADITION FÜR WERKZEUGHERSTELLER WERKZEUGHERSTELLER FÜR TRADITION Via Sigalina a Mattina, 18 - Montichiari - Brescia - Italy Phone +390309658990 - Fax +390309652371 www.k-tech-italia.it - info@k-tech-italia.it COMPANY PROFILE EINE MULTINATIONALE

Mehr

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Die Industrie ein starker Partner für Berlin Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Wohlstand Lösungen attraktiv Karriere Netzwerk urban nachhaltig Produktion Nachbar Industrie

Mehr

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Unternehmen Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Interesse an selbststeuernden Produktionsprozessen innerhalb eines Jahres um 50 Prozent

Mehr

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Der Wert Ihrer Daten...... ist Ihr VALyou VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Zeit und Wert 1996 Am Anfang stehen zwei große Namen: Professor Siegfried

Mehr

IV Kä t rn A en: b r i e titsgruppe I ti nnova on 7. Mai 2012

IV Kä t rn A en: b r i e titsgruppe I ti nnova on 7. Mai 2012 IV Kärnten: Arbeitsgruppe Innovation 7. Mai 2012 Wild Gruppe I Unternehmen INHALT Vorstellung Unternehmenspräsentation Innovationen bei WILD 2 Wild Gruppe I Unternehmen DAS UNTERNEHMEN WILD WILD ist Ihr

Mehr