Einschubmotor, konstant A2FE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einschubmotor, konstant A2FE"

Transkript

1 Industrial Hydraulics Electric Drives and Controls Linear Motion and ssembly echnologies Pneumatics Service utomation Mobile Hydraulics Einschubmotor, konstant 2FE RD 9008/03.97 ersetzt.95 für offenen und geschlossenen Kreislauf Nenngröße aureihe 6 Nenndruck bis 400 bar Höchstdruck bis 450 bar Inhalt Merkmale ypschlüssel 2 echnische Daten Vorzugstypen 5 Gerätabmessungen NG Gerätabmessungen NG 250, nschlußplatte 7, 8, 9 8 Merkmale Der Einschubmotor 2FE mit konstantem Schluckvolumen ist mit einem serienmäßigen xialkegelkolben-riebwerk in Schrägachsenbauart ausgestattet. Hydrostatische Einschubmotoren sind vorzugsweise für den Einbau in mechanische Getriebe, z.. urasgetriebe, bestimmt. Durch den zurückgezogenen in die Gehäusemitte gelegten nbauflansch wird eine weitgehende Integration in mechanischen Getriebe möglich und somit eine äußerst raumsparende auweise erreicht. Komplette Einheit, fertig montiert und geprüft Montagefreundlich, einfacher Einschub in das mechanische Getriebe eim Einbau keine bstimmvorschriften zu beachten

2 2/8 osch Rexroth G Mobile Hydraulics 2FE RD 9 008/03.97 ypschlüssel / Standardprogramm 2F E / 6 W - Druckflüssigkeit Mineralöl (kein Zeichen) HF-Druckflüssigkeit NG (kein Zeichen) NG ) E- xialkolbenmaschine Schrägachsenbauart, konstant 2F riebwellenlagerung mechanische Lagerung (kein Zeichen) Long-Life Lagerung L etriebsart Einschubmotor E Nenngröße Schluckvolumen V g (cm 3 ) NG : Fertigung Werk Elchingen; NG : Fertigung Werk Horb aureihe 6 Index NG NG Drehrichtung bei lick auf Wellenende wechselnd W Dichtungen NR (Nitril-Kautschuk), Wellendichtring in FPM N FPM (Fluor-Kautschuk) V Wellenende Zahnwelle nschlüsse und SE, hinten nschlüsse und SE seitlich, gleiche Seite (ef. Gew. metr.) 6 06 nschlußplatte mit integr. Druckbegrenzungsventilen, zum nbau eines remsventils 7 7 nschlußplatte mit integr. Druckbegrenzungsventilen, zum nbau eines remsventils nschlußplatte mit integrierten Druckbegrenzungsventilen Z nbauflansch Spezial 2-Loch Flansch L Spezial 4-Loch Flansch M nschluß für rbeitsleitungen Ventile ohne Ventil (ohne Kurzzeichen) 0 mit Druckbegrenzungsventilen (ohne Druckzuschaltstufe) mit Druckbegrenzungsventilen (mit Druckzuschaltstufe) 2 mit integriertem Spülventil 6 ) nur in Verbindung mit riebwellenlagerung "L" = lieferbar = nicht lieferbar = Vorzugsprogramm (Vorzugstypen siehe Seite 5)

3 RD 9 008/ FE Mobile Hydraulics osch Rexroth G 3/8 echnische Daten Druckflüssigkeit usführliche Informationen zur uswahl der Druckflüssigkeiten und den Einsatzbedingungen bitten wir vor der Projektierung unseren Katalogblättern RD (Mineralöl), RD 9022 (Umweltfreundliche Druckflüssigkeiten) und RD (HF-Druckflüssigkeiten) zu entnehmen. ei etrieb mit HF- bzw. Umweltfreundlichen Druckflüssigkeiten sind evtl. Einschränkungen der technischen Daten zu beachten, ggf. Rücksprache (bei estellung die zum Einsatz kommende Druckflüssigkeit bitte im Klartext angeben). etriebsviskositätsbereich Wir empfehlen die etriebsviskosität (bei etriebstemperatur) in den für Wirkungsgrad und Standzeit optimalen ereich von ν opt = opt. etriebsviskosität mm 2 /s zu wählen, bezogen auf die Kreislauftemperatur bei geschlossenem Kreislauf bzw. anktemperatur bei offenem Kreislauf. Grenzviskosität Für Grenzbedingungen gelten folgende Werte: Nenngröße ν min =5 mm 2 /s, kurzzeitig bei max. zul. emperatur von t max = 5 C ν max = 600 mm 2 /s, kurzzeitig bei Kaltstart (t min = -40 C) Nenngröße ν min = 0 mm 2 /s kurzzeitig bei max. zul. Leckölemperatur von t max = 90 C ν max = 000 mm 2 /s, kurzzeitig bei Kaltstart (t min = -25 C) Es ist zu beachten, daß die max. Druckflüssigkeitstemperatur auch örtlich (z.. im Lagerbereich) nicht überschritten werden darf. ei emperaturen von -25 C bis -40 C sind je nach Einbausituation Sondermaßnahmen erforderlich, bitte Rücksprache. uswahldiagramm Viskosität ν (mm 2 /s) t min = -40 C VG VG 32 VG 68 VG 46 VG 00 Druckflüssigkeitstemperaturbereich 600 ν opt emperatur t in C 36 6 t max = +5 C Erläuterung zur uswahl der Druckflüssigkeit Für die richtige Wahl der Druckflüssigkeit wird die Kenntnis der etriebstemperatur in bhängigkeit von der Umgebungstemperatur vorausgesetzt: im geschlossenen Kreislauf die Kreislauftemperatur, im offenen Kreislauf die anktemperatur. Die uswahl der Druckflüssigkeit soll so erfolgen, daß im etriebstemperaturbereich die etriebsviskosität im optimalen ereich (ν opt. ) liegt, siehe uswahldiagramm gerastertes Feld. Wir empfehlen, die jeweils höhere Viskositätsklasse zu wählen. eispiel: ei einer Umgebungstemperatur von X C stellt sich eine etriebstemperatur (geschlossener Kreislauf: Kreislauftemperatur, offener Kreislauf: anktemperatur) von 60 C ein. Im optimalen Viskositätsbereich (ν opt ; gerastertes Feld) entspricht dies den Viskositätsklassen VG 46 bzw. VG 68; zu wählen: VG 68. eachten: Die Lecköltemperatur, beeinflußt von Druck und Drehzahl, liegt stets über der Kreislauftemperatur bzw. anktemperatur. n keiner Stelle der nlage darf jedoch die emperatur höher als 5 C bei NG bzw. 90 C bei NG sein. Können obige edingungen bei extremen etriebsparametern oder durch hohe Umgebungstemperatur nicht eingehalten werden, empfehlen wir Gehäusespülung oder Einsatz eines Spülventils. itte Rücksprache. Filterung der Druckflüssigkeit Je feiner die Filterung, umso besser die erreichte Reinheitsklasse der Druckflüssigkeit, umso höher die Lebensdauer der xialkolbenmaschine. Zur Gewährleistung der Funktionssicherheit der xialkolbenmaschine ist für die Druckflüssigkeit mindestens die Reinheitsklasse 9 nach NS nach SE 8/5 nach ISO/DIS 4406 erforderlich. ei sehr hohen emperaturen der Druckflüssigkeit (90 C bis max. 5 C, nicht zul. für NG ) ist mindestens die Reinheitsklasse 8 nach NS nach SE 7/4 nach ISO/DIS 4406 erforderlich. Können obige Klassen nicht eingehalten werden, bitte Rücksprache. Durchflußrichtung Drehrichtung rechts nach Drehrichtung links nach Drehzahlbereich Minimaldrehzahl n min nicht begrenzt. ei geforderter Gleichförmigkeit der ewegung Drehzahl n min nicht unter 50 min -. Maximaldrehzahl siehe Wertetabelle Seite 5. Einbaulage Einbaulage beliebig, bei Einbau Welle nach oben bitte Rücksprache. Das Motorgehäuse muß bei der Inbetriebnahme und während des etriebes mit Druckflüssigkeit gefüllt sein. usführliche Informationen zur Einbaulage bitten wir vor der Projektierung unserem Katalogblatt RD zu entnehmen. Schaltzeichen nschlüsse, rbeitsleitungen Leckflüssigkeit

4 4/8 osch Rexroth G Mobile Hydraulics 2FE RD 9 008/03.97 echnische Daten etriebsdruckbereich Maximaler Druck am nschluß oder (Druckangaben nach DIN 2432) Nenngröße Wellenende Wellenende Z *) NG NG 28,45,56 NG 63,90 80,07,60 25,80 Nenndruck p N 400 bar 400 bar 350 bar Höchstdruck p max 450 bar 450 bar 400 bar *) eachten: bei Wellenende Z ist bei ntrieben mit Querkraftbelastung der ntriebswelle (Ritzel, Keilriemen) eine Einschränkung des Nenndruckes nötig, bitte Rücksprache! Nenngröße Nenndruck p N Höchstdruck p max 350 bar 400 bar ei schwellender elastung über 35 bar empfehlen wir die usführung mit Zahnwelle (NG ) einzusetzen. Die Summe der Drücke an den nschlüssen und darf nicht über 700 bar steigen. Integriertes Spülventil Zur Vermeidung erhöhten Wärmeanfalls im geschlossenen Kreislauf kann ein (in der Steuerplatte) integriertes Spülventil eingesetzt werden. - Schaltdruck p 8 bar (dieser Wert ist niedriger als der nfahrdruck des unbelasteten Hydromotors). - In Mittelstellung dicht ( p < 8 bar). () NG Spülmenge in L/min 2,5 3, 4, (angegebene Spülmengen bei Niederdruck p = 25 bar) () Long-Life Lagerung (L) (NG ) (für hohe Lebensdauer und Einsatz mit HF-Druckflüssigkeit) Die äußeren bmessungen des xialkolbenmotors sind identisch zu der usführung ohne Long-Life Lagerung, die Umrüstung auf Long-Life Lagerung kann auch nachträglich erfolgen. Leckflüssigkeitsdruck Je niederer die Drehzahl und der Leckflüssigkeitsdruck, desto höher die Standzeit des Wellendichtrings. Wellendichtring FPM (Fluor-Kautschuk) Die im Diagramm angegebenen Werte sind zulässige Grenzwerte bei intermittierender Druckbelastung des Wellendichtringes und sollen nicht überschritten werden. ei rein stationärer Druckbelastung im ereich des max. zulässigen Leckflüssigkeitsdruckes ergibt sich eine Verringerung der Standzeit des Wellendichtringes. Kurzzeitig (t < 5 min.) sind für die NG Druckbelastungen unabhängig von der Drehzahl bis zu 5 bar zulässig. 0 9 zul. Druck p abs. max. (bar) NG 355 NG 250 NG 60,80 NG 07,25 NG 80,90 NG 56,63 NG 45 NG 28, Drehzahl n (min - ) esondere etriebsbedingungen können eine Einschränkung dieser Werte erforderlich machen. eachten: - max. zul. Drehzahlen (Drehzahlgrenze) des Konstantmotors (siehe Wertetabelle, Seite 5) - max. zul. Gehäusedruck p abs. max 0 bar (NG ) 4 bar (NG ) - der Druck im Gehäuse muß gleich oder größer sein als der äußere Druck auf den Wellendichtring.

5 RD 9 008/ FE Mobile Hydraulics osch Rexroth G 5/8 Wertetabelle (theoretische Werte, ohne erücksichtigung von η mh und η v ; Werte gerundet) Nenngröße NG Schluckvolumen V g cm 3 28, 32,0 45,6 56, 63,0 80,4 90,0 06,7 25,0 60,4 80, Max. Drehzahl n max min n max interm. ) min Max. Schluckstrom q V max L/min Drehmomentkonstante K Nm/bar 0,445 0,509 0,725 0,89,0,27,43,70,99 2,54 2,86 3,98 5,64 Drehmoment, p = 400 bar Nm ) ) Füllmenge L 0,20 0,20 0,33 0,45 0,45 0,55 0,55 0,8 0,8,, 2,5 3,5 Massenträgheitsmoment J kgm 2 0,002 0,002 0,0024 0,0042 0,0042 0,0072 0,0072 0,06 0,06 0,0220 0,0220 0,06 0,02 um die ntriebsachse Masse (ca.) m kg 0,5 0, ) Intermittierende Maximaldrehzahl: Überdrehzahl bei Entlastungs- und Überholvorgängen, t < 5 sek. und p < 50 bar 2 ) ( p = 350 bar) Ermittlung der Nenngröße V g n Schluckstrom q V = in L/min 000 η v q V 000 η v btriebsdrehzahl n = in min - V g V g p η mh btriebsmoment = 20 π,59 V g p η mh = in Nm 00 oder = K p η mh in Nm V g = geometrisches Schluckvolumen pro Umdrehung in cm 3 = Drehmoment in Nm p = Differenzdruck in bar n = Drehzahl in min - K = Drehmomentkonstante in Nm/bar η v = volumetrischer Wirkungsgrad η mh = mechanisch-hydraulischer Wirkungsgrad η t = Gesamtwirkungsgrad 2 π n n btriebsleistung P = = q V p = η t in kw 600 Vorzugstypen, bei estellung bitte yp und Ident-Nr. angeben yp Ident-Nr. yp Ident-Nr. 2FE28/6W-NL FE32/6W-NL FE45/6W-NZL FE56/6W-NL FE63/6W-NL FE90/6W-NL FE07/6W-NL FE25/6W-NL FE60/6W-NL FE80/6W-NL FE80/6W-NL NG : Fertigung Werk Elchingen; NG : Fertigung Werk Horb

6 6/8 osch Rexroth G Mobile Hydraulics 2FE RD 9 008/03.97 Geräteabmessungen, Nenngröße nschlußplatte R Vor Festlegung Ihrer Konstruktion bitte verbindliche Einbauzeichnung anfordern. C C3 ø ø 6 ø 2 W3 R2 W W4 W5 øw C2 C4 C5 Nut für O-Ring ø 4 C6 C7 eilansicht X 2 X nschlüsse, rbeitsanschlüsse SE 420 bar (6000 psi) Hochdruckreihe Leckölanschluß Nenngröße C ØC2 C3 C4 C5 C6 C7 28, , ,5 5 56, , , , Nenngröße Ø Ø Ø , h6 94±,5 88, , ,5 28,7 0 5, h6 7+,5-2 92, ,7 0 5,2 56, h6 2 0,5 92, ,7 0 5,2 80, h6 39±,3 0, ,7 0 5,2 07, h6 5±,3 22, ,7 0 5,2 60, h6 70±,6 22, ,3 9, ,7 0 5,2 Nenngröße R O-Ring ) 2 Ø3 4 Gewinde nschl., Leckölanschl. 28, x4 40,5 8,2 3 M8; 5 deep SE /2" M6x,5; 2 deep x4 50,8 23,8 9 M0; 7 deep SE 3/4" M8x,5; 2 deep 56, x4 50,8 23,8 9 M0; 7 deep SE 3/4" M8x,5; 2 deep 80, x4 57,2 27,8 25 M2; 7 deep SE " M8x,5; 2 deep 07, x4 66,7 3,8 32 M4; 9 deep SE /4" M22x,5; 2 deep 60, x4 66,7 3,8 32 M4; 9 deep SE /4" M22x,5; 2 deep ) Der O-Ring ist im Lieferumfang nicht enthalten! Nenngröße Wellenende (DIN 5480) W ØW2 W3 W4 W5 R2 28, 32 W 30x2x30x4x9g 35,2 24,6 M0 22 8,6 28 Z W 25x,25x30x8x9g 43,2 2,6 M8 9 5,6 45 W 32x2x30x4x9g 35 26,6 M2 28 8,6 Z W 30x2x30x4x9g 35 24,6 M2 28 8,6 56, 63 W 35x2x30x6x9g 40 29,6 M2 28 8,6 Z W 30x2x30x4x9g 35 24,6 M2 28 8,6 Nenngröße Wellenende (DIN 5480) W ØW2 W3 W4 W5 R2 80, 90 W 40x2x30x8x9g 45 34,6 M ,5 Z W 35x2x30x6x9g 40 29,6 M2 28 8,6 07, 25 W 45x2x30x2x9g 50 39,6 M ,5 Z W 40x2x30x8x9g 45 34,6 M ,5 60, 80 W 50x2x30x24x9g 55 44,6 M Z W 45x2x30x2x9g 50 39,6 M ,5

7 ø260 ø55 55 RD 9 008/ FE Mobile Hydraulics osch Rexroth G 7/8 Geräteabmessungen, Nenngröße 250 nschlußplatte Vor Festlegung Ihrer Konstruktion bitte verbindliche Einbauzeichnung anfordern. ø260 h ø M6 M6; 36 deep R2, Zahnwelle DIN 5480 W50x2x30x24x9g 9, ,5 230,5 X eilansicht X 66,7 3,8 20 nschlüsse, rbeitsanschlüsse SE / 4 " 420 bar (6000 psi) Hochdruckreihe Leckölanschluß ( x verschlossen) M22x, M4; 9 deep 32 Geräteabmessungen, Nenngröße 355 nschlußplatte ø280 h8 M20; 42 deep R Zahnwelle DIN 5480 W60x2x30x28x9g eilansicht X M4; 22 deep 3, X 45 nschlüsse, rbeitsanschlüsse SE / 4 " 420 bar (6000 psi) Hochdruckreihe, 2 Leckölanschluß ( x verschlossen) M33 x ,7

8 8/8 osch Rexroth G Mobile Hydraulics 2FE RD 9 008/03.97 nschlußplatte 7, 8 mit integrierten Druckbegrenzungsventilen, zum nbau eines remsventils D D3 D6 D4 D7 nschlußplatte 7, 8 (DV ohne Druckzuschaltstufe) Z nsicht Y D S Vor Festlegung Ihrer Konstruktion bitte verbindliche Einbauzeichnung anfordern. D3 nsicht Z M D0 Druckbegrenzungsventile M M M D8 nschlußplatte 8 Y geeignet zum nbau eines Rexroth remsventils (siehe RD 6437): MH6...8 (2FM 28, 32, 45) MH6...8E (2FM 56, 63) MH20... (2FM 56, 63) MH (2FM 80, 90) MH (2FM 07, 25, 60, 80) M D2 D2 nschlußplatte 7 geeignet zum nbau eines Rexroth remsventils (siehe RD 6437): MH20...8E (2FM 07, 25) S nschlüsse, rbeitsanschluß SE 420 bar (siehe abelle unten) (6000 psi Hochdruckreihe) S Einspeisung (siehe abelle unten) M,M Meßanschluß (verschlossen) M2x,5 Das remsventil ist im ypschlüssel nicht enthalten und muß in der estellung separat angegeben werden! Wir empfehlen einen Komplettbezug von rueninghaus Hydromatik. nschlußplatte 9, mit integrierten Druckbegrenzungsventilen D D3 D6 nschlußplatte 9 (DV ohne Druckzuschaltstufe) D4 2 D3 nschlußplatte 92 (DV mit Druckzuschaltstufe) p St D5 2 M M M M D9 D7 Z p St p St nsicht Y D3 M S M Y nsicht Z S S M S Y D0 Druckbegrenzungsventile M nschlüsse, rbeitsanschluß SE, 420 bar (siehe abelle unten) (6000 psi Hochdruckreihe) S Einspeisung (siehe abelle unten) p St Steueranschluß G /4 M, M Meßanschluß (verschlossen) M20x,5 (NG ) M26x,5 (NG ) M30x,5 (NG ) Druckbegrenzungsventile - ohne Druckzuschaltstufe () - mit Druckzuschaltstufe (2) MHDN6 (NG ) MHD6 (NG ) MHDN22 (NG ) MHD22 (NG MHDN32 (NG ) MHD32 (NG ) S NG D D2 D3 D4 D5 D6 D7 D8 D9 D0 D D2 D3 nschl., nschl. S nschl. S 28, ,5 93,5 66 SE 3 /4" M 8x,5 M 22x, ,5 93,5 66 SE 3/4" M 8x,5 M 22x,5 56, 63 (+MH6) ,5 93,5 75 SE 3 /4" M 8x,5 M 26x,5 (+MH20) SE 3 /4" M 22x,5 M 26x,5 80, , SE " M 22x,5 M 26x,5 07, 25 (+MH20) 26 27, , ,5 84 SE " M 27x2 M 26x,5 (+MH25) , ,5 5, ,5 84 SE / 4" M 27x2 M 26x,5 60, , ,5 84 SE / 4" M 27x2 M 26x,5 rueninghaus Hydromatik GmbH, Werk Elchingen, Glockeraustraße 2, D Elchingen, el. (07308) 820, elefax (07308) 7274 Werk Horb, n den Kelterwiesen 4, D 7260 Horb, el. (0745) 920, elefax (0745) 822 Die angegebenen Daten dienen allein der Produktbeschreibung und sind nicht als zugesicherte Eigenschaften im Rechtssinne zu verstehen. Nachdruck verboten Änderungen vorbehalten

Axialkolben- Konstantpumpe KFA

Axialkolben- Konstantpumpe KFA Industrial Hydraulics Electric Drives and Controls Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service Automation Mobile Hydraulics Axialkolben- Konstantpumpe KFA RD 91 501/06.03 1/12 Ersetzt: 05.98

Mehr

Axialkolben-Verstellmotor A6VM

Axialkolben-Verstellmotor A6VM Electric Drives and Controls Hydraulics Linear otion and ssembly Technologies Pneumatics Service xialkolben-verstellmotor 6V RD 91604/09.07 1/76 Ersetzt: 01.07 Technisches Datenblatt aureihe 6 Nenngröße

Mehr

Axialkolben-Konstantpumpe A17FO Baureihe 10

Axialkolben-Konstantpumpe A17FO Baureihe 10 Axialkolben-Konstantpumpe A17FO Baureihe 10 RD 91520 Ausgabe: 10.2014 Ersetzt: 06.2012 Nenngröße 23 bis 107 Nenndruck 350 bar Höchstdruck 400 bar Für Nutzfahrzeuge Offener Kreislauf Merkmale Konstantpumpe

Mehr

Konstantmotor A2FM offener und geschlossener Kreislauf

Konstantmotor A2FM offener und geschlossener Kreislauf RD 91 001/09.00 Ersetzt: 01.97 Konstantmotor 2FM offener und geschlossener Kreislauf Nenngrößen 5...1000 aureihe 6 Nenndruck bis 400 bar Höchstdruck bis 450 bar 2FM Inhaltsübersicht Merkmale 1 ypschlüssel

Mehr

Kompakteinheit A10CO

Kompakteinheit A10CO Kompakteinheit ACO Baureihe 52, Axialkolben-Schrägscheibenbauart RD 92730/01.98 NG 45 Nenndruck 250 bar Höchstdruck 315 bar Die Kompakteinheit ACO ist speziell für den Einsatz in mobilen Anwendungen konzipiert.

Mehr

Hydromotor (Radialkolben-Mehrhub)

Hydromotor (Radialkolben-Mehrhub) Industrial Hydraulics Electric Drives and Controls Linear Motion and ssembly Technologies Pneumatics Service utomation Mobile Hydraulics Hydromotor (Radialkolben-Mehrhub) RD 15 209/03.95 1/8 Ersetzt: 15

Mehr

Konstantpumpe A4FO. RD /04.00 Ersetzt: offener Kreislauf

Konstantpumpe A4FO. RD /04.00 Ersetzt: offener Kreislauf Industrial Hydraulics Electric Drives and Controls Linear Motion and Assembly echnologies Pneumatics ervice Automation Mobile Hydraulics Konstantpumpe A4FO RD 91 455/04.00 Ersetzt: 01.94 offener Kreislauf

Mehr

Einschub-Schaltmotor AA4VSE Baureihe 10 Axialkolben-Schrägscheibenbauart, SAE-Ausführung

Einschub-Schaltmotor AA4VSE Baureihe 10 Axialkolben-Schrägscheibenbauart, SAE-Ausführung Einschub-Schaltmotor AA4VSE Baureihe Axialkolben-Schrägscheibenbauart, SAE-Ausführung RD 91808/09.90 RD 91808/09.90 Brueninghaus Hydromatik NG 250 Nenndruck 350 bar Höchstdruck 400 bar Der Einschubmotor

Mehr

Axialkolben-Verstellpumpe A10VSO

Axialkolben-Verstellpumpe A10VSO Electric Drives and Controls Hydraulics inear Motion and Assembly Technologies Pneumatics ervice Axialkolben-Verstellpumpe A10VO RD 92711/06.09 1/ Ersetzt: 10.07 und RD 92712/10.07 Datenblatt aureihe 31

Mehr

Axialkolben-Konstantmotor A2FM

Axialkolben-Konstantmotor A2FM xialkolben-konstantmotor 2FM RD 91001/06.2012 1/46 Ersetzt 09.07 Datenblatt aureihe 6 Nenngröße Nenndruck/Höchstdruck 5 315/350 bar 10 bis 200 400/450 bar 250 bis 1000 350/400 bar Offener und geschlossener

Mehr

6.2 GröSSe 1. 6.2.1 Außenzahnradpumpe

6.2 GröSSe 1. 6.2.1 Außenzahnradpumpe 6.2 rösse 1 Inhalt PE101 estellschlüssel 6.2.1 ußenzahnradpumpe Technische Informationen 6.2.2 Kenngrößen 6.2.3 Hydraulikflüssigkeiten 6.2.4 Viskostiätsbereich 6.2.5 Temperaturbereich 6.2.6 Dichtungen

Mehr

Verstellpumpe KVA für Nutzfahrzeuge, offener Kreislauf

Verstellpumpe KVA für Nutzfahrzeuge, offener Kreislauf RD 92 250/12.97 Ersetzt: 09.96 Verstellpumpe KVA für Nutzfahrzeuge, offener Kreislauf Nenngrößen 55...107 Baureihe 6 Nenndruck 300 bar Höchstdruck 350 bar KVA...DRS Inhaltsübersicht Merkmale 1 Typschlüssel

Mehr

6.3 GröSSe 2. 6.3.1 Außenzahnradpumpe

6.3 GröSSe 2. 6.3.1 Außenzahnradpumpe 6.3 GröSSe 2 Inhalt PGE12 Bestellschlüssel 6.3.1 ußenzahnradpumpe Technische Informationen 6.3.2 Kenngrößen 6.3.3 Hydraulikflüssigkeiten 6.3.4 Viskostiätsbereich 6.3.5 Temperaturbereich 6.3.6 Dichtungen

Mehr

Zahnrad Motoren. Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Grauguß-Ausführung

Zahnrad Motoren. Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Grauguß-Ausführung Zahnrad Motoren Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Grauguß-Ausführung aerospace climate control electromechanical filtration fluid & gas handling hydraulics pneumatics process control sealing &

Mehr

Axialkolben- Verstellpumpe A2VK

Axialkolben- Verstellpumpe A2VK Industrial Hydraulics Electric Drives and Controls Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service Automation Mobile Hydraulics Axialkolben- Verstellpumpe A2VK RD 94001/07.04 1/12 Ausführung

Mehr

Axialkolben-Verstellpumpe A4VSO

Axialkolben-Verstellpumpe A4VSO Electric Drives and Controls Hydraulics Linear otion and Assembly Technologies Pneumatics Service Axialkolben-Verstellpumpe A4VSO RD 92050/04.09 /68 Ersetzt: 03.09 Datenblatt Baureihe 0, und 30 enngröße

Mehr

Luftkühler Mobil AC-LNH 8-14 mit Hydraulikmotor

Luftkühler Mobil AC-LNH 8-14 mit Hydraulikmotor Luftkühler Mobil C-LNH 8-14 mit Hydraulikmotor Symbol llgemein Die Luftkühler-Baureihe C-LNH wurde speziell für mobile Hydrauliksysteme entwickelt, bei denen hohe Leistungen und Wirkungsgrade sowie ein

Mehr

ffig \42 MotorSCM 047-084 .äd GF'r Tvp SCM M2 ist eine SCM M2 istmit

ffig \42 MotorSCM 047-084 .äd GF'r Tvp SCM M2 ist eine SCM M2 istmit GF'r ffig MotorSCM 047-084 \42 =.äd SCM M2 ist eine SCM M2 istmit SerierobusterAxialkolben- einerschrägachse undsphämotorenfür hydrostatische rischenkolbenausgestattet. Antriebeim offenenund DieseAusführung

Mehr

Druckreduzierventil vorgesteuert Typ DR

Druckreduzierventil vorgesteuert Typ DR Industrial Hydraulics Electric Drives and Controls Linear Motion and ssembly Technologies Pneumatics Service utomation Mobile Hydraulics RD 2 89/02.0 Ersetzt: 11.02 Druckreduzierventil vorgesteuert Typ

Mehr

Rexroth Hydraulics. Druckbegrenzungsventil, direktgesteuert, Typ DBD RD /03.98

Rexroth Hydraulics. Druckbegrenzungsventil, direktgesteuert, Typ DBD RD /03.98 RD 25 402/03.98 Ersetzt: 08.97 Druckbegrenzungsventil, direktgesteuert, yp DBD Nenngröße 6 bis 30 Serie 1X Maximaler Betriebsdruck 630 bar Maximaler Volumenstrom 330 L/min H/A 5585/96 yp DBD 1X/ Inhaltsübersicht

Mehr

Axialkolben-Konstantpumpe A2FO

Axialkolben-Konstantpumpe A2FO Electric Drives and Controls Hydraulics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics ervice Axialkolben-Konstantpumpe A2FO RD 91401/03.08 1/24 Ersetzt: 09.07 Technisches Datenblatt Baureihe 6 Nenngröße

Mehr

Rückschlagventil. RD 21534/02.09 Ersetzt: Typ Z1S

Rückschlagventil. RD 21534/02.09 Ersetzt: Typ Z1S Rückschlagventil RD 5/0.09 Ersetzt: 0.08 /8 Typ ZS Nenngröße 6 Geräteserie X Maximaler etriebsdruck 50 bar [5076 psi] Maximaler Volumenstrom 0 l/min [0.6 US gpm] H760 Inhaltsübersicht Inhalt Seite Merkmale

Mehr

E 158 E 198 E 248 Tankeinbau Anschluss bis G1¼ Nennvolumenstrom bis 250 l/min

E 158 E 198 E 248 Tankeinbau Anschluss bis G1¼ Nennvolumenstrom bis 250 l/min Rücklauf-Saugfilter E 8 E 98 E 8 Tankeinbau Anschluss bis G¼ Nennvolumenstrom bis l/min Beschreibung Einsatzbereich In mobilen Geräten mit hydrostatischem Antrieb (geschlossener Kreis) und Arbeitshydraulik

Mehr

Zahnrad Motoren. Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Aluminium-Ausführung

Zahnrad Motoren. Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Aluminium-Ausführung Zahnrad Motoren Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Aluminium-Ausführung aerospace climate control electromechanical filtration fluid & gas handling hydraulics pneumatics process control sealing

Mehr

SVH 062, 092, 112, 130

SVH 062, 092, 112, 130 Die variable Verdrängerpumpe von Sunfab ist mit ihrer robusten Ausführung für die direkte Montage am Nebenantrieb (Zapfwelle) von Nutzfahrzeugen konzipiert. Die Sunfab SVH ist drehrichtungsabhängig und

Mehr

Axialkolben-Verstellpumpe A4VG

Axialkolben-Verstellpumpe A4VG Electric Drives and Controls Hydraulics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service Axialkolben-Verstellpumpe A4VG RD 92003/09.07 1/64 Ersetzt: 05.06 Technisches Datenblatt Baureihe 32 Nenngröße

Mehr

engineering mannesmann Rexroth MDD Digitale AC-Servomotoren Projektierung DOK-MOTOR*-MDD********-PRJ1-DE-P Indramat

engineering mannesmann Rexroth MDD Digitale AC-Servomotoren Projektierung DOK-MOTOR*-MDD********-PRJ1-DE-P Indramat engineering mannesmann Rexroth MDD Digitale C-Servomotoren Projektierung DOK-MOTOR*-MDD********-PRJ1-DE-P 268434 Indramat Zu dieser Dokumentation Titel rt der Dokumentation E-Dok Interner blagevermerk

Mehr

Electric Drives and and Controls

Electric Drives and and Controls Bosch Rexroth AG A u t o m a t i o n Industrial Hydraulics Pneumatics Linear Motion and and Assembly Technologies Electric Drives and and Controls Service Automation Mobile Hydraulics Rexroth Hydraulics

Mehr

Inverse Prop.-Druckbegrenzungspatrone NG 1

Inverse Prop.-Druckbegrenzungspatrone NG 1 Inverse Prop.-Druckbegrenzungspatrone NG 1 Q max = 1,5 l/min, p max = 4 bar Vorsteuerventil, in Sitzausführung, direktgesteuert 1 Beschreibung Einsetzbar als Vorsteuerventil Kompakte Bauweise für Bohrungsform

Mehr

6.4 GröSSe Außenzahnradpumpe

6.4 GröSSe Außenzahnradpumpe 6.4 GröSSe 3 Inhalt PGE103 Bestellschlüssel 6.4.1 ußenzahnradpumpe Technische Informationen 6.4.2 Kenngrößen 6.4.3 Hydraulikflüssigkeiten 6.4.4 Viskositätsbereich 6.4.5 Temperaturbereich 6.4.6 Dichtungen

Mehr

ZP 1 ZP 2R ZP 3R. 0,9-9,8 cm³/u 0,6-36 l/min. 4,2-39,6 cm³/u 0,6-73 l/min. 22,5-56 cm³/u 14,3-107 l/min. Seite ZP 1R ZP 1T ZP 1S ZP 1V

ZP 1 ZP 2R ZP 3R. 0,9-9,8 cm³/u 0,6-36 l/min. 4,2-39,6 cm³/u 0,6-73 l/min. 22,5-56 cm³/u 14,3-107 l/min. Seite ZP 1R ZP 1T ZP 1S ZP 1V Zahnradpumpen Seite 3-1 ZP 1,9-9,8 cm³/u,6-36 l/min ZP 1R ZP 1T ZP 1S ZP 1V Seite 3-7 ZP 2 4,2-39,6 cm³/u,6-73 l/min ZP 2R ZP 2T ZP 2S ZP 2U ZP 2V Seite 3-13 ZP 3 22,5-56 cm³/u 14,3-17 l/min ZP 3R ZP 3T

Mehr

Das Ventilgehäuse (1) und die Oberfläche der Betätigungsteile (3) sind verzinkt.

Das Ventilgehäuse (1) und die Oberfläche der Betätigungsteile (3) sind verzinkt. IMV-Hydraulik GmbH 4/3-, 4/2- Wege-Schieberventile Handhebel-etätigung etätigung ist jeweils um 90 versetzbar nschlussmasse gemäss DIN 24 340 / ISO 4401 / CEO R121-H Konstruktions- und Funktionsbeschreibung

Mehr

2-Wege-Stromregelventil

2-Wege-Stromregelventil -Wege-Stromregelventil RD /0.09 Ersetzt: 0.0 / Typ FRM Nenngröße Geräteserie X Maximaler etriebsdruck bar ) Maximaler Volumenstrom l/min H+ Inhaltsübersicht Inhalt Seite Merkmale estellangaben Symbole

Mehr

2/2- oder 3/2-Wege-Kugelventil mit pneum. Schwenkantrieb

2/2- oder 3/2-Wege-Kugelventil mit pneum. Schwenkantrieb 2/2- oder 3/2-Wege-Kugelventil mit pneum. Schwenkantrieb Pneumatischer Schwenkantrieb Kugelventil Edelstahl Genaue Endlageneinstellung Voller Durchgang Typ 8805 kombinierbar mit Günstige Strömungsverhältnisse

Mehr

Stromregelventilbaukasten

Stromregelventilbaukasten inspired hydraulics. Stromregelventilbaukasten FPR102 Funktionsbeschreibung Stromregelventile der Baureihe FPR10 dienen zur lastunabhängigen und stufenlosen Einstellung der Arbeitsgeschwindigkeiten von

Mehr

3/2-Wege-Magnetventilpatrone

3/2-Wege-Magnetventilpatrone /-Wege-Magnetventilpatrone NG 6 Q max = l/min, p max = 5 bar doppelsitzdicht, direktgesteuert Typenreihe WD, WF Geführter Kegelkolben Zwei Kolben-Varianten verfügbar Lieferbar in zwei Einbau-Ausführungen

Mehr

Dokumentation. 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile - Typ SFI..., SF..., SN..., SIV... -

Dokumentation. 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile - Typ SFI..., SF..., SN..., SIV... - - Typ SI..., S..., SN..., SIV... - Stand: 0/01 1. Inhalt 1. Inhaltsverzeichnis.............................................................................................. 1 1. eschreibung.................................................................................................

Mehr

Drossel- und Drosselrückschlagventil

Drossel- und Drosselrückschlagventil Drossel- und Drosselrückschlagventil RD 7/. Ersetzt:. / Typ FG und FK Nenngröße bis Geräteserie X Maximaler etriebsdruck bar Maximaler Volumenstrom 4 l/min H747 Inhaltsübersicht Inhalt Seite Merkmale estellangaben

Mehr

Bremsventil BVD. RD / /12 Ersetzt: für Fahr-, Winden- und Turasantriebe. Nenngröße 20 und 25 Baureihe 4 Nenndruck 350 / 420 bar

Bremsventil BVD. RD / /12 Ersetzt: für Fahr-, Winden- und Turasantriebe. Nenngröße 20 und 25 Baureihe 4 Nenndruck 350 / 420 bar Industrial Hydraulics Electric Drives and Controls Linear Motion and ssembly Technologies Pneumatics ervice utomation Mobile Hydraulics remsventil VD RD 95 522/05.03 1/12 Ersetzt: 09.00 für Fahr-, Winden-

Mehr

6.1 GröSSe Außenzahnradpumpe

6.1 GröSSe Außenzahnradpumpe 6.1 rösse 0 Inhalt PE100 estellschlüssel 6.1.1 ußenzahnradpumpe Technische Informationen 6.1.2 Kenngrößen 6.1.3 Hydraulikflüssigkeiten 6.1. Viskostiätsbereich 6.1.5 Temperaturbereich 6.1.6 Dichtungen 6.1.7

Mehr

Zahnradpumpenaggregat UD und UC

Zahnradpumpenaggregat UD und UC 1-19-DE Zahnradpumpenaggregat UD und UC für Hydraulik- oder Ölumlaufschmieranlagen Allgemein die Zahnradpumpenaggregate UC und UD sind stehende bzw. liegende Aggregate, die in Hydraulik- oder Öl-Umlaufschmieranlagen

Mehr

Produktinformation PI 60. Werkzeug-Scheibenrevolver

Produktinformation PI 60. Werkzeug-Scheibenrevolver Produktinformation PI 60 Werkzeug-Scheibenrevolver mit Werkzeug-Direktantrieb 2014-03-20 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Werkzeug-Scheibenrevolver mit Werkzeug-Direktantrieb Beschreibung...4 Technische

Mehr

drehstarre Flanschkupplungen

drehstarre Flanschkupplungen Axial steckbar, wartungsfrei, drehsteif Piktogrammlegende ist auf dem Klapper am Umschlag zu finden 130 Fertigbohrung d Technische Daten BoWex FLE-PA Drehmomente/Gewichte/Massenträgheitsmomente/Drehfedersteife

Mehr

Bild 6.1: Beispiel für eine Hydropumpe Radialkolbenpumpe (Wepuko Hydraulik)

Bild 6.1: Beispiel für eine Hydropumpe Radialkolbenpumpe (Wepuko Hydraulik) 6 Hydropumpen 6.1 Allgemeines Als Herzstück eines hydraulischen Systems gilt die Hydropumpe. Die über ihre Antriebswelle zugeführte mechanische Energie wird dazu benötigt, die Energie des durch die Pumpe

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Multiturn Drehgeber mit Profibus-DP-Anschluss

Rotative Messtechnik. Absolute Multiturn Drehgeber mit Profibus-DP-Anschluss Multiturn Typ 8 Profibus-DP Sehr kompakt (nur mm Einbautiefe) und besonders geeignet für hoch dynamische nwendungen dank der patentierten berührungslosen Multiturnstufe Vollwelle oder Sackloch-Hohlwelle

Mehr

Hochdruckfilter Pi 420

Hochdruckfilter Pi 420 Hochdruckfilter Pi 4 Nenndruck 400 bar, bis Nenngröße 450 1. Kurzdarstellung Leistungsfähige Filter für moderne Hydraulikanlagen Baukastenprinzip Geringer Platzbedarf durch kompakte Bauweise Minimaler

Mehr

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel Kenndaten / Bestellschlüssel Merkmale Zertifikat der Berufsgenossenschaft, Nr. 00 077 für NG16 bis NG63 bei Deckel 101 Deckel zum Aufbau eines Wegeventils (seitlich), Deckel 123 Kavität und Anschlussbild

Mehr

Die sehr kompakte Größe erlaubt den direkten Anbau auf den Motorabtrieb oder den Nebenabtrieb.

Die sehr kompakte Größe erlaubt den direkten Anbau auf den Motorabtrieb oder den Nebenabtrieb. TXV - Vorstellung Pumpen mit Load Sensing Regelung Verstellpumpe VORTEILE Die Pumpe verfügt über ein integriertes Förderstrom- und Druckkontrollsystem (Load Sensing). Das Fördervolumen wird nach dem Bedarf

Mehr

Wegeventile für Öl oder Fett

Wegeventile für Öl oder Fett 1-173-DE Wegeventile für Öl oder Fett 161-11-31 161-14-5 DV5-4 Funktion Die umseitig aufgeführten Wegeventile dienen zum Steuern von Schmierstoffströmen, z.. der ufteilung einer Zentralschmieranlage in

Mehr

LKW - Zahnradpumpen Serie GPA und GP1

LKW - Zahnradpumpen Serie GPA und GP1 Hydraulik - Pneumatik Steffen Haupt Moritzer Straße 35 1589 Riesa Telefon: 3525 61- Telefax: 3525 612 info@haupt-hydraulik.de LKW - Zahnradpumpen HY2-1/DE 29 KATALOG Vertrieb: Frau Krauspe Frau Göhler

Mehr

2-Wege-Einbauventil Serie C10C*E*** Kenndaten / Bestellschlüssel

2-Wege-Einbauventil Serie C10C*E*** Kenndaten / Bestellschlüssel P Katalog HY-3500/DE Kenndaten / estellschlüssel Serie 0 Ventileinheiten sind 2/2-Wege-Einbausitzventile mit Induktivschalter zur Überwachung des Ventilkegels in geschlossener Stellung. Der Kegel hat ein

Mehr

FILTON ROHRDREHGELENKE

FILTON ROHRDREHGELENKE ROHRDREHGELENKE technisches handbuch FILTON ROHRDREHGELENKE EINFÜHRUNG Was sind Rohrdrehgelenke? Rohrdrehgelenke sind komplette, selbsttragende Dichtelemente zur leckfreien Übertragung von gasförmigen

Mehr

BM SpiralKegelradgetriebe. Voll- und Hohlwellenausführung

BM SpiralKegelradgetriebe. Voll- und Hohlwellenausführung M SpiralKegelradgetriebe Voll- und Hohlwellenausführung Zykloidgetriebe Planetengetriebe Kegelradgetriebe Planeten-Kegelradgetriebe Hypoidgetriebe Verzahnungstechnologie Eppinger M-Kegelradgetriebe Die

Mehr

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO.

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation Keramiksensor Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO Nenndrücke von 0... 160 mbar bis 0... 20 bar Ausgangssignale 2-Leiter:... 20 ma auf

Mehr

Q max = 250 l/min,мp max = 350 bar Sitzvorgesteuert,МHauptstufe Schieberkolben,Мmit mechanischer Verstellung Typenreihe DRPB 5

Q max = 250 l/min,мp max = 350 bar Sitzvorgesteuert,МHauptstufe Schieberkolben,Мmit mechanischer Verstellung Typenreihe DRPB 5 Druckreduzierpatrone NG 16 Q max = 2 l/min,мp max = 3 bar Sitzvorgesteuert,МHauptstufe Schieberkolben,Мmit mechanischer Verstellung Hohe Durchflusswerte Hervorragende Stabilität über den gesamten Druck

Mehr

ZF Friedrichshafen AG Sonder-Antriebstechnik. Planetengetriebe für Servomotoren

ZF Friedrichshafen AG Sonder-Antriebstechnik. Planetengetriebe für Servomotoren ZF Friedrichshafen G Sonder-ntriebstechnik Planetengetriebe für Servomotoren 2 ZF-Servoplan CG K ompaktgetriebe ZF-Duoplan 2K Zweigang Schaltgetriebe ZF-Ecolift ufzuggetriebe ZF-Tiratron Hysteresebremsen

Mehr

Hydraulikmotoren. Seite 04-01 GMM. Seite 04-09 GMP. Seite 04-23 GMR. Abtriebsleistung: www.hydro-cardan.at

Hydraulikmotoren. Seite 04-01 GMM. Seite 04-09 GMP. Seite 04-23 GMR. Abtriebsleistung: www.hydro-cardan.at Hydraulikmotoren Seite 04-01 GMM Verdrängungsvol.: Drehzahlbereich: Drehmoment: Abtriebsleistung: 8,2-50 cm³/u 400-950 U/min 1,1-4,5 danm 1,8-2,4 kw Seite 04-09 GMP Verdrängungsvol.: Drehzahlbereich: Drehmoment:

Mehr

Bedienungsanleitung Schmelzedruckaufnehmer DAI

Bedienungsanleitung Schmelzedruckaufnehmer DAI Bedienungsanleitung Schmelzedruckaufnehmer DI Zertifiziert nach ISO 9001:2008 Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme des Gerätes. 1 Inhalt : 1. Einleitung 2. Einsatzbereich und nwendungsbereich

Mehr

Produktübersicht. Die Vorteile. 110 Bosch Rexroth AG Kugelbüchsenführungen R310DE 3100 (2007.03) Drehmoment-Kugelbüchsen

Produktübersicht. Die Vorteile. 110 Bosch Rexroth AG Kugelbüchsenführungen R310DE 3100 (2007.03) Drehmoment-Kugelbüchsen 110 Bosch Rexroth AG Kugelbüchsenführungen R310DE 3100 (2007.03) Drehmoment-Kugelbüchsen Produktübersicht Die Vorteile Für freitragende verdrehsteife Führungen mit nur einer Welle Mit 1, 2 oder 4 Laufbahnrillen

Mehr

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0 12/2010 V1.0 Eigenschaften: Koaxialer Eintrieb und koaxialer Abtrieb Gleiche Drehrichtung am Eintrieb und Abtrieb Kompakter Aufbau Hoher Wirkungsgrad Hohe Drehmomente bei kleiner Baugröße Geringe Massenträgheitsmomente

Mehr

PRÜFAUSSTATTUNG FÜR RAM-AIR TURBINEN

PRÜFAUSSTATTUNG FÜR RAM-AIR TURBINEN PRÜFAUSSTATTUNG FÜR RAM-AIR TURBINEN HYDRAULISCH PRÜFGERÄT >PGRAT1< RAT-MOTOR >RATMK< RAT SAFETY INTERFACE KIT >RSIK1< AIRBUS CERTIFIED > Verwendung bei folgenden Flugzeugtypen - A318, - A319, - A320 (from

Mehr

V erstelldoppel pu m pe

V erstelldoppel pu m pe )- V erstelldoppel pu m pe Erzeugnisgruppe AB Katalog-Register 4 Ausgabe D 9/76 ersetzt D 4fl6 4 Gerateabmessungen NG 28 Ausfuhrung 2, 4, 5 Gerateabmessungen NG 55, 80, 107 Ausfuhrung 2, 4, 5 7 8 ) Abbildung

Mehr

Druckschalter Bauform 18D

Druckschalter Bauform 18D Druckschalter Bauform 18D Pneumatik Druckschalter - 1 bis bar Mikroschalter mit vergoldeten Kontakten Hohe Schaltzahl zulässig Funktionssicher bei Erschütterungen bis g Mikroschalter UL und CSA zugelassen

Mehr

2/2-Wege-Magnetventil mit Servomembran

2/2-Wege-Magnetventil mit Servomembran 2/2-Wege-Magnetventil mit Servomembran vorgesteuert 0,5... 10 bar DN 10 mm, DN 13 mm E/-Gehäuse Typ 6228 kombinierbar mit... Typ 2506 Gerätesteckdose nach DIN EN 175301-803 Form C²) Typ 2507 Gerätesteckdose

Mehr

Axialkolben-Konstantpumpe A2FO

Axialkolben-Konstantpumpe A2FO Axialkolben-Konstantpumpe A2FO RD 91401/06.20 1/34 Ersetzt: 03.08 Datenblatt Baureihe 6 Nenngröße Nenndruck/Höchstdruck 5 315/350 bar 10 bis 200 400/450 bar 250 bis 1000 350/400 bar Offener Kreislauf Inhalt

Mehr

Rohrfeder-Glyzerinmanometer EN 837-1

Rohrfeder-Glyzerinmanometer EN 837-1 Manometer mit Glyzerinfüllung bieten folgende Vorteile: Einsetzbar bei starken Vibrationen und hohen dynamischen Druckbelastungen. Längere Lebensdauer durch geringeren Verschleiß und Korrosionsschutz des

Mehr

OMP, OMR, OMH und OMEW Orbital Motoren. Technische Information

OMP, OMR, OMH und OMEW Orbital Motoren. Technische Information OMP, OMR, OMH und OMEW en Technische Information OMP, OMR, OMH und OMEW en Ein umfangreiches en-programm F72213.TIF EIN UMFANGREICHES ORBITAL MOTOREN- PROGRAMM Sauer-Danfoss zählt zu den weltweit führenden

Mehr

Zahnrad Motoren. Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Aluminium-Ausführung

Zahnrad Motoren. Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Aluminium-Ausführung Zahnrad Motoren Serie PGM Konstantes Verdrängungsvolumen, Aluminium-Ausführung aerospace climate control electromechanical filtration fluid & gas handling hydraulics pneumatics process control sealing

Mehr

Kurzhubtaster. Rafi GmbH & Co. KG Elektrotechnische Spezialfabrik

Kurzhubtaster. Rafi GmbH & Co. KG Elektrotechnische Spezialfabrik Kurzhubtaster Rafi GmbH & Co. KG Elektrotechnische Spezialfabrik Einbautaster Kurzhubtaster RACON 8 () RACON 8 Bestell-Nr. Typencode Maßzeichnung Printanschluss außenliegend.4.0/0000 in Schienen à 60 Stück

Mehr

ANWENDUNG VORTEILE. Produktbeschreibung Pumpe FZ-B

ANWENDUNG VORTEILE. Produktbeschreibung Pumpe FZ-B Produktbeschreibung Pumpe FZ-B ANWENDUNG Bei der Pumpen FZ-B handelt es sich um eine Zentralkolbenpumpe, die ohne Ventile und ohne Federn arbeitet. Zahlreiche Möglichkeiten der Untersetzung zwischen Antriebswelle

Mehr

SD2E-A2. Konstruktions- und Funktionsbeschreibung HD /2014. Elektromagnetisch betätigte 2/2-Wege-Schieberventile. Ersetzt HD /2013

SD2E-A2. Konstruktions- und Funktionsbeschreibung HD /2014. Elektromagnetisch betätigte 2/2-Wege-Schieberventile. Ersetzt HD /2013 Elektromagnetisch betätigte /-Wege-Schieberventile SDE- 07/04 3/4-6 UNF p max bis 350 bar Q max bis 30 l/min Ersetzt HD4040 07/03 Gehärtete und exakte rbeitsteile Hohes Strömungsvolumen Hohe übertragene

Mehr

Körper aus Aluminiumlegierung. Innenteile aus Chromstahl. Sitzdichtungen aus NBR p min. = siehe Tabelle p max. = 10 bar

Körper aus Aluminiumlegierung. Innenteile aus Chromstahl. Sitzdichtungen aus NBR p min. = siehe Tabelle p max. = 10 bar NAMUR 1/4 & 1/2 High Flow Magnetventile zur Antriebssteuerung Katalog 4921/DE INDEX Allgemeine Information... Seite 2 G 1/4 Reihe... Seite 4 G 1/2 Reihe... Seite 6 Zubehöre... Seite 8 TECHNISCHE DATEN

Mehr

Gasdruckregelgerät R 133

Gasdruckregelgerät R 133 REGELN Gasdruckregelgerät R 133 Merkmale: Federbelastetes Gasdruckregelgerät bereich Pu: 0.1... 5 bar bereich Pd: 8... 420 mbar Sicherheitsabsperrventil (SAV) Mit integriertem SBV oder Sicherheitsmembrane

Mehr

Nadel-Laufrollen. mit Axialführung. Technische Produktinformation TPI 108

Nadel-Laufrollen. mit Axialführung. Technische Produktinformation TPI 108 110 179 Nadel-Laufrollen mit Axialführung Technische Produktinformation TPI 108 Diese Technische Produktinformation wurde mit großer Sorgfalt erstellt und alle Angaben auf ihre Richtigkeit hin überprüft.

Mehr

Vorgesteuerte Druckbegrenzungsventile Serien R / RS

Vorgesteuerte Druckbegrenzungsventile Serien R / RS Kenndaten werden mit Parker (Serie R/RS) und Denison (Serie RV/R6V) penschlüssel angeboten. Eine manuell verstellbare Vorsteuerstufe steuert eine Hauptstufe in Sitzbauweise. Die Serie RS (Parker, Denison

Mehr

Stirnzahnräder, gerade verzahnt, Übersicht. Modul Zahnbreite in mm Seite 0,5...3... 187 0,7...6... 188 1,0...9... 189 1,25... 10...

Stirnzahnräder, gerade verzahnt, Übersicht. Modul Zahnbreite in mm Seite 0,5...3... 187 0,7...6... 188 1,0...9... 189 1,25... 10... Stirnzahnräer, gerae verzahnt, Üersicht Stirnzahnräer: Azetalharz gespritzt gerae verzahnt, mit Nae Stirnzahnräer: POM gefräst gerae verzahnt, mit Nae Stirnzahnräer: Kunststoff mit Kern aus Stahl un Eelstahl,

Mehr

Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010

Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010 Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010 Vorteile Konzipiert für den Einsatz in härtesten industriellen Umgebungen Gehäuse und medienberührte Teile aus säurefestem Edelstahl (AISI 316L) Minimales

Mehr

E lv lock va B MB-4 Mono M B - 4 H A n d s t E u E r v E n t i l

E lv lock va B MB-4 Mono M B - 4 H A n d s t E u E r v E n t i l M-4 Monoblock vlve M-4 Handsteuerventil Inhaltsverzeichnis M-4 l ontents M-4 Handsteuerventile echnische Daten echnical Data Installationshinweis Mounting Instruction rinzipieller ufau asic onstruction

Mehr

Innenzahnrad-Stromteiler

Innenzahnrad-Stromteiler Innenzahnrad-Stromteiler Baureihe QXT 1 Allgemein extrem hohe Teilgenauigkeit außerordentliche Laufruhe geringe Druckpulsation lange Lebensdauer bei geringem Wartungsaufwand hoher Wirkungsgrad, da prinzipbedingt

Mehr

2/2-Wege-Sitzventilpatrone

2/2-Wege-Sitzventilpatrone /-Wege-Sitzventilpatrone NG Q max = l/min, p max = bar Digitalventil, doppelsitzdicht, direktgesteuert Typenreihe WSGD / WSOD Für den Einsatz in der Digital-Hydraulik Beidseitig sitzdicht sperrend Kompakte

Mehr

Hydraulikpumpen Mobilausführung T6CCZ. Denison Flügelzellen Konstantpumpen

Hydraulikpumpen Mobilausführung T6CCZ. Denison Flügelzellen Konstantpumpen Hydraulikpumpen Mobilausführung T6CCZ Denison Flügelzellen Konstantpumpen aerospace climate control electromechanical filtration fluid & gas handling hydraulics pneumatics process control sealing & shielding

Mehr

tgtm HP 2011/12-1: Fördereinrichtung

tgtm HP 2011/12-1: Fördereinrichtung tgtm HP 0/-: ördereinrichtung tgtm HP 0/-: ördereinrichtung (Pflichtaufgabe) ördereinrichtung Die dargestellte mobile ördereinrichtung MB-00 besteht aus einem Wagen mit je zwei Rädern pro Achse. Das Transportband

Mehr

SD3E-B2. Konstruktions- und Funktionsbeschreibung HD /2012. Elektromagnetisch betätigte 2/2-Wege-Sitzventile. Ersetzt HD /2010

SD3E-B2. Konstruktions- und Funktionsbeschreibung HD /2012. Elektromagnetisch betätigte 2/2-Wege-Sitzventile. Ersetzt HD /2010 Elektromagnetisch betätigte /-Wege-Sitzventile SD3E-B HD 4063 7/0 7/8-4UNF p max bis 40 bar Q max bis 75 l/min Ersetzt HD 4063 0/00 / -Wege-Schieberventile Handnotbetätigung Hohe übertragbare hydraulische

Mehr

Axialkolben-Konstantpumpe A4FO

Axialkolben-Konstantpumpe A4FO Axialkolben-Konstantpumpe A4FO RD 91455 Ausgabe: 03.2015 Ersetzt: 04.2000 Nenngröße 22 und 28 Nenndruck 400 bar Höchstdruck 450 bar Nenngröße 71 bis 500 Nenndruck 350 bar Höchstdruck 400 bar Merkmale Konstantpumpe

Mehr

PRIORITÄTSVENTIL LPS DATENBLATT HYDRAULIK NORD FLUIDTECHNIK HD 27548/ PREFERRED PARTNER OF BOSCH REXROTH 1/12

PRIORITÄTSVENTIL LPS DATENBLATT HYDRAULIK NORD FLUIDTECHNIK HD 27548/ PREFERRED PARTNER OF BOSCH REXROTH 1/12 HYDRAULIK NORD FLUIDTECHNIK PREFERRED PARTNER OF BOSCH REXROTH HD 27548/11.2013 1/12 PRIORITÄTSVENTIL LPS DATENBLATT Nenngröße 40 bis 160 Geräteserie 1X Nenndruck 250 bar Maximaler Volumenstrom 40 bis

Mehr

KT /110 GD SITZ-MAGNETVENTIL IN PATRONENAUSFÜHRUNG. Q max 50 l/min BAUREIHE 10. PATRONENAUSFÜHRUNG Sitz 3/4-16 UNF-2B ISO 725.

KT /110 GD SITZ-MAGNETVENTIL IN PATRONENAUSFÜHRUNG. Q max 50 l/min BAUREIHE 10. PATRONENAUSFÜHRUNG Sitz 3/4-16 UNF-2B ISO 725. 43 / GD K8 SIZ-MGNEVENIL IN RONENUSFÜHRUNG UREIHE RONENUSFÜHRUNG Sitz 3/4-6 UNF- ISO 75 max 35 bar Q max 5 l/min FUNKIONSRINZI Vorgesteuertes Sitzmagnetventil mit Wegen in atronenausführung. Es ist in

Mehr

Förderpumpen VP / VPB / VPBM

Förderpumpen VP / VPB / VPBM Förderpumpen VP / VPB / VPBM Symbol Allgemein Die Förderpumpen der Baureihe VP sind geräuscharme einhubige Konstantpumpen in Flügelzellenbauart. Durch die Verwendung eines gedämpften Pumpenträgers (PT)

Mehr

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip erührungsloser Drehzahlsensor FJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip btastart: erührungslos Ferromagnetische Stoffe Richtungsunabhängig Frequenzbereich: Siehe Diagramm; 5 Hz...10.000

Mehr

Be- und Entlüftungsventil BE 891

Be- und Entlüftungsventil BE 891 Be- und Entlüftungsventil BE 89 Vorteil große Betriebssicherheit und lange Lebensdauer wartungsarm einfache Anbindung der Armatur an die Rohrleitung durch bewährte Klebe- oder Schweißverfahren Einsatz

Mehr

Produktübersicht. Drehgeber für explosionsgefährdete Bereiche (ATEX)

Produktübersicht. Drehgeber für explosionsgefährdete Bereiche (ATEX) Produktübersicht Drehgeber für explosionsgefährdete Bereiche (ATEX) November 2015 Drehgeber zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen Einführung In der Industrie gibt es vielfältige Anwendungsfälle,

Mehr

VIESMANN VITODENS 222-F

VIESMANN VITODENS 222-F VISMNN VITONS 222- atenblatt est.-nr. und Preise: siehe Preisliste VITONS 222- Typ 2T as-rennwert-kompaktgerät, 3,2 bis 35, kw, für rd- und lüssiggas VITONS 222- Typ 2S as-rennwert-kompaktgerät, 3,2 bis

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Vickers Ventiles Druckschaltventile EURG1/2-06/10 Serie 13 und EURT1/2-06/10 Serie 12 Schnittzeichnungen EURG* EURT* Kenngrößen Leitungsanschluß.. Rohranschluß oder Anschlußplatte Entladedruck.............

Mehr

2/2-Wege-Sitzventil, direktgesteuert mit Magnetbetätigung

2/2-Wege-Sitzventil, direktgesteuert mit Magnetbetätigung /-Wege-Sitzventil, direktgesteuert mit Magnetbetätigung RD 836-3/7. /8 Typ KSDE (High-Performance) Gerätenenngröße Geräteserie Maximaler Betriebsdruck 35 bar Maximaler Volumenstrom l/min H7739 Inhaltsübersicht

Mehr

Stromregelventil. 1 Beschreibung. 2 Sinnbilder. Baureihe MTKA, MTQA, MTCA 2.1 MTKA Stromregelventil MTQA. 1.1 Stromregelventil MTKA

Stromregelventil. 1 Beschreibung. 2 Sinnbilder. Baureihe MTKA, MTQA, MTCA 2.1 MTKA Stromregelventil MTQA. 1.1 Stromregelventil MTKA Stromregelventil aureihe MTK, MTQ, MTC MTC... robust, einfach, betriebssicher Wartungsarbeiten sind an diesem Gerät nicht erforderlich. Das spart Kosten und erhöht die etriebssicherheit erweiterbar mit

Mehr

Einschraubrückschlagventile RKVG Druckschrift (07/09) Kugelausführung einschraubbar gegen Einschraubrichtung dichtend Durchfluss bis 50 l/min

Einschraubrückschlagventile RKVG Druckschrift (07/09) Kugelausführung einschraubbar gegen Einschraubrichtung dichtend Durchfluss bis 50 l/min Einschraubrückschlagventile RKVG Druckschrift 07.0101 (07/09) Kugelausführung einschraubbar gegen Einschraubrichtung dichtend Durchfluss bis 50 l/min B 1. Beschreibung Bei den Rückschlagventilen der Baureihe

Mehr

Strömungswächter FS10-EX FS10-EX

Strömungswächter FS10-EX FS10-EX Srömungswächer Srömungswächer FS0-EX FS0-EX Beschreibung Kompaker Ein-Punk-Srömungswächer für Einsaz in Zone 2 (ase) und Zonen 2, 22 (Saub) mi wählbarer MIN oder MAX Überwachungsfunkion, einsezbar für

Mehr

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D3MW

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D3MW Kenndaten Das Design der D3MW Serie basiert auf den direkt gesteuerten NG1 Wegeventilen D3W. Durch zusätzlichen Oberflächenschutz von Gehäuse, Magnetspule und Ankerrohr eignet sich das D3MW besonders für

Mehr

Linearantrieb Insolis 3 zur Solarmodul-Nachführung. Der Sonne folgen mit unseren Antrieben für Solaranwendungen. Insolis 3

Linearantrieb Insolis 3 zur Solarmodul-Nachführung. Der Sonne folgen mit unseren Antrieben für Solaranwendungen. Insolis 3 Linearantrieb Insolis zur Solarmodul-achführung Der Sonne folgen mit unseren Antrieben für Solaranwendungen Insolis Linearantrieb Insolis Antriebsbeschreibung und Einsatzgebiete Der Antrieb für Solaranwendungen

Mehr

Elastische Kupplung Nor-Mex GHBS BAWN015-DEU-2. Montage- und Betriebsanleitung. 1 Funktion. 2 Aufbau

Elastische Kupplung Nor-Mex GHBS BAWN015-DEU-2. Montage- und Betriebsanleitung. 1 Funktion. 2 Aufbau R Elastische Kupplung Nor-Mex GHBS BAWN015-DEU-2 Montage- und Betriebsanleitung 1 Funktion Die Nor-Mex -Kupplung GHBS ist eine drehelastische und durchschlagsichere Klauenkupplung mit Bremsscheibe und

Mehr

NGR. Füllstands-Messgeräte. mit geführter Mikrowelle (TDR) Für Flüssigkeiten. Unabhängig von Dichte, Temperatur, Druck, Feuchte, Leitfähigkeit

NGR. Füllstands-Messgeräte. mit geführter Mikrowelle (TDR) Für Flüssigkeiten. Unabhängig von Dichte, Temperatur, Druck, Feuchte, Leitfähigkeit Füllstands-Messgeräte mit geführter Mikrowelle (TR) messen kontrollieren analysieren NGR Für Flüssigkeiten Unabhängig von ichte, Temperatur, ruck, Feuchte, eitfähigkeit O O Sondenlänge: max. 4000 mm Temperaturbereich:

Mehr