20 Jahre woodwop Eine besondere Erfolgsstory

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "20 Jahre woodwop Eine besondere Erfolgsstory"

Transkript

1 Nr. 40 Seite: 1 / 7 Juni Jahre woodwop Eine besondere Erfolgsstory Kein anderes CNC-Programmiersystem kann auf so eine lange, erfolgreiche Entwicklungsgeschichte zurückblicken wie woodwop. Kein Wunder, dass sich woodwop zum meist installierten Programmiersystem entwickelt hat und mittlerweile selbst in den Berufsbildenden Schulen und Universitäten zum Standard in der CNC-Ausbildung geworden ist. Bereits Anfang der 1990 er Jahre hat die HOMAG Group begonnen, das eigene Programmiersystem woodwop zu entwickeln. Zuvor wurden CNC- Maschinen direkt im DIN-Code programmiert, oftmals an separaten Büroarbeitsplätzen. Der Einstieg der HOMAG Group in den Bau von Bearbeitungszentren mit Kantenverleimung machte eine Neuentwicklung notwendig. Die Programmierung der unsymmetrischen Werkstücke im DIN Code war sehr komplex. Außerdem war bei diesen Werkstücken viel verfahrenstechnisches Know-How notwendig, dass nur der Maschinenbediener besaß. Deswegen wurde die Programmierung vom Büro zurück an die Maschine, also "werkstattorientiert" gebracht. Ab 1992 wurde mit woodwop 1.0 eine neue Ära eingeleitet. Dieses System lief auf dem Betriebssystem OS9 auf der Maschinensteuerung. Bereits in dieser Version konnte variabel programmiert und mit mathematischen Ausdrücken gearbeitet werden. Sogar eine Bohroptimierung war schon vorhanden. Ein Büroarbeitsplatz bedingte allerdings eine Hardwareanforderung die für viele Kunden wenig attraktiv war, denn es musste ein OS9 Rechner installiert werden. Mit woodwop 2.5 ab 1994 fand erstmals eine problemlose Anwendung im Büro starke Verbreitung, da woodwop auf Basis DOS auf Microsoft

2 Nr. 40 Seite: 2 / 7 Juni 2012 kompatiblen PCs installiert werden konnte. Zudem konnten nun Konturzüge problemlos angelegt werden, allerdings noch limitiert auf 120 Elemente und 99 Variablen wurde erstmals woodwop 4.0 vorgestellt. Ein weiterer Quantensprung in der Entwicklung der Programmiersoftware aus dem Hause HOMAG. woodwop 4.0 setzte auf das Betriebssystem Windows von Microsoft. Mit woodwop 4.0 wurden wesentliche Komfortdetails wie die Werkzeugvorschau mit An- und Abfahrroutinen oder die kontextbezogene Hilfe umgesetzt. Durch die Komponententechnik konnten wiederkehrende Bearbeitung schnell und einfach programmiert werden. Für die Kunden, die Maschinen mit Verleimteilen betreiben war der Versionssprung im Jahre 1999 auf woodwop 4.5 ein wesentlicher Fortschritt. Erstmals im Markt wurde die automatische C-Achsen Schwenkung realisiert. Die notwendige C-Achsenanpassung bei geschweiften Konturen erfolgte ab dieser Version automatisch. Damit wurde die Programmierung von Aggregaten die die interpolierende C- Achse nutzen wesentlich vereinfacht. Zudem wurde in woodwop 4.5 das Arbeiten mit Komponenten wesentlich vereinfacht. Mit dem Komponentenbrowser Mosaic hat der Anwender nun die Möglichkeit mit der Maus per drag and drop die Komponente einfach in das Werkstück zu ziehen. Über Versatzmaße oder Zuweisung von beliebigen Koordinatensystemen können die Komponenten quasi an beliebiger Stelle im Werkstück platziert werden. Mit woodwop 5.0 ab 2002 wurde die Einzelteilbearbeitung von Teilen mit Kantenverleimung revolutioniert. Das Thema Kanten anleimen am BAZ reduzierte sich damit im Wesentlichen auf die Bestimmung an welcher Werkstückkontur welche Kantenbearbeitung gewünscht ist. Der Kanten- Wizard zaubert seither die Kanten an die Werkstücke. Sämtliche Makros,

3 Nr. 40 Seite: 3 / 7 Juni 2012 die in vorhergehenden Versionen von Hand programmiert werden mussten, werden vom Wizard automatisch generiert: Vorfräsen, Feinfräsen, Abblasdüse, Kantenanleimen, Kappen, Bündig fräsen, Ziehklinge, um nur die wichtigsten zu nennen. Mit der Technologiedatenbank konnte seit woodwop 5.0 das Verleimen weiter optimiert werden. Abhängig von kleinen Innen- oder Außenradien werden Technologieparameter im woodwop - Programm automatisch angepasst, z.b. Reduzierung des Vorschubs oder das Zuschalten von Heizstrahlern, um die Kante biegsamer zu machen. Diese Features stellen bis heute ein Alleinstellungsmerkmal dar. Was aber macht nun die Weiterentwicklung aus? Wenn nun schon die Werkstückprogramme praktisch automatisch erstellt werden, was ist da noch zu verbessern? Sehr viel, wenn man die rasante Entwicklung in der CNC Technologie in den letzten Jahren verfolgt. Die CNC Maschinen gehen quasi in die 3. Dimension. Die ausgefeilte Aggregatetechnik und der zunehmende Einsatz von Fünfachsköpfen erlauben Bearbeitungen am Werkstück in allen Raumachsen. woodwop 6.0 ging 2009 mit den Maschinen in die 3. Dimension. Durch die neue, realitätsnahe 3D-Darstellung des Werkstücks mit allen Bearbeitungen konnte der Programmierer sofort auf seinem Bildschirm erkennen, wenn falsche Werte eingetragen wurden. Mehrere Werkstückansichten, die er gleichzeitig öffnen konnte, ließen nichts mehr unerkannt. Auch die Sauger und Konsolen wurden ab dieser Version dreidimensional dargestellt. Eine weitere wesentliche Änderung war, dass man nun interaktiv Bearbeitungen in der Grafik selektieren, löschen oder verschieben konnte. Auch Konturen konnte man direkt in der Grafik zeichnen. woodwop 6.0 ist der vierte Generationssprung in der Entwicklungsgeschichte, der nach OS9, DOS und Windows-Kompatibilität nun auf eine 3D-CAD Programmbibliothek aufgebaut war und die Weichen für sämtliche weitere Entwicklungen gelegt hat.

4 Nr. 40 Seite: 4 / 7 Juni Jahre nach der ersten Version - ist nun die Version woodwop 6.1 mit integrierter CAD-Funktionälität am Markt. Damit hat der Anwender nun die Möglichkeit im Büro oder direkt an der Maschine CAD- Zeichnungen zu erstellen, zu importieren oder zu ändern. Zahlreiche Zeichen- und Änderungsfunktionen unterstützen ihn dabei. Und das nicht nur auf dem Grundkoordinatensystem, sondern auf jeder beliebeigen, planaren Ebene. Aber nicht nur die ständige Weiterentwicklung hat woodwop so bekannt gemacht. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist das offene Dateiformat, in dem die woodwop Programme gespeichert werden. Es ermöglicht externen Softwarehäusern eine einfache, über Jahre hinaus stabile und kompatible Anbindung zu erzielen. Ein Grund dafür, dass alle bekannten Branchenprogramme das woodwop - Format ausgeben und somit problemlos in die Software-Landschaft beim Kunden integriert werden können. woodwop 6 ist abwärtskompatibel bis woodwop 4.0, d.h. ältere Programme können einfach übernommen werden. Dadurch kann jeder Anwender sein woodwop problemlos updaten. Aber HOMAG geht noch einen Schritt weiter: woodwop 6 ist auch aufwärtskompatibel. Somit können Programme, die z.b. im Büro mit der neuen Version erstellt wurden auch an der Maschine, auf der noch eine ältere woodwop - Version installiert ist, geöffnet werden. Summary Mit der neuen woodwop Version 6 setzt die HOMAG Group Maßstäbe im Bereich der modernen CNC-Programmierung. Dabei spielt nicht nur das Thema Geschwindigkeit vom Programmieren im Büro bis zum fehlerfreien Produktionsprogramm eine Rolle sondern vor allem das Thema Sicherheit

5 Nr. 40 Seite: 5 / 7 Juni 2012 und Visualisierung. Mit diesen innovativen Softwarelösungen bietet die HOMAG Group ein am Markt einzigartiges Sicherheitspaket mit dem selbst Neueinsteiger das Programmieren und Arbeiten mit CNC- Maschinen der HOMAG Group in kürzester Zeit erlernen können. Mit über Anwendern weltweit gehört woodwop zu den erfolgreichsten und am meisten eingesetzten Programmiersystemen der Welt. Das ist programmierter Erfolg! Quelle Bildmaterial: HOMAG Holzbearbeitungssysteme GmbH Bild 1: woodwop 1, die erste eigene Variantenprogrammierung der HOMAG Group Bild 2: woodwop 2.5 war die erste Software die unter MS DOS lief und daher problemlos im Büro einsetzbar war.

6 Nr. 40 Seite: 6 / 7 Juni 2012 Bild 3: Mit woodwop 4.0 konnten die Aggregate dargestellt werden und der Schwenkwinkel des Verleimteiles kontrolliert werden. Die automatische C- Achsenschwenkung kam dann mit ww4.5 Bild 4: Der Komponentenbrowser war eine echte Erleichterung in ww4.5, ebenso wichtig war das automatische Schwenken der C-Achse für Aggregate Bild 5: Mit ww5.0 kam der Kanten-Wizard der seitdem das Programmieren von Werkstücken mit Kantenverleimung automatisch erledigt Bild 6: Schon die bloße Grafik zeigt den großen Sprung den woodwop 6.0 im Vergleich zu den Vorgängerversionen bietet.

7 Nr. 40 Seite: 7 / 7 Juni 2012 Bild 7: Mit der Bearbeitungssimulation wird ein exaktes Abbild des bearbeitenden Werkstücks geschaffen Bild 8: woodwop 6.1 mit CAD-Funktion Für Sie zuständig: HOMAG Holzbearbeitungssysteme GmbH Homagstraße SCHOPFLOCH DEUTSCHLAND Herr Alexander Prokisch Leiter Zentrales Marketing Tel Fax Autor: Herr Kai Friebe Produktmanager Anwendungssoftware Tel

Nr. 6 Seite: 1 / 12 Januar 08

Nr. 6 Seite: 1 / 12 Januar 08 Nr. 6 Seite: 1 / 12 Januar 08 Schnelle und komfortable Wege zum Bearbeitungsprogramm Produktionsfaktor CNC Programmierung Der Einsatz von CNC-Maschinen in der Holz verarbeitenden Branche bietet ein enormes

Mehr

WOP 7 Entdecke neue Welten

WOP 7 Entdecke neue Welten woodwop 7 Entdecke neue Welten woodwop Herzlich Willkommen Mit der neuen woodwop Version 7 läutet die HOMAG Group AG ein neues Zeitalter in der maschinennahen Programmierung ein. Neben vielen neuen Funktionen

Mehr

Vom Hobel zur CNC ein Familienbetrieb rüstet sich für die Zukunft

Vom Hobel zur CNC ein Familienbetrieb rüstet sich für die Zukunft Nr. 5 Seite: 1 / 10 Februar 07 Schreinerei Thaler: Erfolgsrezept Flexibilität Vom Hobel zur CNC ein Familienbetrieb rüstet sich für die Zukunft Seit 1880 produziert der Traditionsbetrieb der Familie Thaler

Mehr

AlphaCAM Essential Oberfräsen 2D

AlphaCAM Essential Oberfräsen 2D AlphaCAM Essential Oberfräsen 2D Alle Module von AlphaCAM verfügen über eine benutzerfreundliche graphische Windows-Oberfläche, die gleichzeitig CAD und NC-Bearbeitung ermöglicht und so die besten Voraussetzungen

Mehr

Effizienz und Wirtschaftlichkeit rund um die Kantenbearbeitung

Effizienz und Wirtschaftlichkeit rund um die Kantenbearbeitung LIGNA 2007 Seite: 1 / 12 Mai 07 HOMAG auf der Ligna 2007 Effizienz und Wirtschaftlichkeit rund um die Kantenbearbeitung HOMAG Holzbearbeitungssysteme zeigt auf der Ligna ihre innovative Maschinentechnik,

Mehr

Mit 3 Mann - 15 Fenster pro Schicht - Prozessintegration mittels Bearbeitungszentrum

Mit 3 Mann - 15 Fenster pro Schicht - Prozessintegration mittels Bearbeitungszentrum Nr. 24 Seite: 1 / 8 September 07 von Rohr: Technologie in Holz Mit 3 Mann - 15 Fenster pro Schicht - Prozessintegration mittels Bearbeitungszentrum Das Familienunternehmen von Rohr Holzbau in Egerkingen

Mehr

FILOU NC. Überblick. Copyright 2012 FILOU Software GmbH. Inhalt

FILOU NC. Überblick. Copyright 2012 FILOU Software GmbH. Inhalt FILOU NC Überblick Copyright 2012 FILOU Software GmbH Inhalt Die FILOUsophie... 2 Was will FILOU-NC können?... 2 Warum nur 2D?... 2 Zielgruppe... 2 Was muss der Anwender können?... 2 FILOU-NC, ein SixPack...

Mehr

"Ein Kantensprung für Ihre Arbeitswelt"

Ein Kantensprung für Ihre Arbeitswelt Nr. 66 Seite: 1 / 5 Oktober 2011 "Ein Kantensprung für Ihre Arbeitswelt" Durchgängig für alle Teile: Die PALMBERG Büroeinrichtungen + Service GmbH hat die optische Nullfuge, perfekt geschlossene Kantenfugen

Mehr

CAGILA 2D und 3D Software

CAGILA 2D und 3D Software CAGILA 2D und 3D Software CAM-Service präsentiert die neue Version der CAGILA 3D software. CAGILA 3D kann neben den neutralen Datenformaten STEP, IGES und VDAFS auch native 3D Daten aller bekannten CAD

Mehr

Finishbearbeitung direkt auf der CNC

Finishbearbeitung direkt auf der CNC Nr. 54 Seite: 1 / 6 Juli 2013 Finishbearbeitung direkt auf der CNC Wenn nach dem Fräsen auf CNC-Bearbeitungszentren das Werkstück noch geschliffen werden musste, wurde das in der Regel mit Schleifhülsen

Mehr

CNC Profilbearbeitungszentrum mit 4 oder 5 kontrollierten Achsen

CNC Profilbearbeitungszentrum mit 4 oder 5 kontrollierten Achsen CNC Profilbearbeitungszentrum zeus mit 4 oder 5 kontrollierten Achsen zeus DE zeus 4-5 Achsen Bearbeitungszentrum CNC PROFILBEARBEITUNGS ZENTRUM mit 4 oder 5 Achsen und zwei Bearbeitungszonen (TWIN) Das

Mehr

Autor: Michael Spahn Version: 1.0 1/10 Vertraulichkeit: öffentlich Status: Final Metaways Infosystems GmbH

Autor: Michael Spahn Version: 1.0 1/10 Vertraulichkeit: öffentlich Status: Final Metaways Infosystems GmbH Java Einleitung - Handout Kurzbeschreibung: Eine kleine Einführung in die Programmierung mit Java. Dokument: Autor: Michael Spahn Version 1.0 Status: Final Datum: 23.10.2012 Vertraulichkeit: öffentlich

Mehr

Kurzpräsentation Fiat Export Programm

Kurzpräsentation Fiat Export Programm Kurzpräsentation Fiat Export Programm 1. Allgemein 2. Fiat Export Das Importieren der Tempariodaten in ein Autohaus- Terminverwaltungsprogramm (z.bsp. TKP) 3. Fiat Export Das Importieren der Tempariodaten

Mehr

cmore/modeller Release 3.8 cmore/message Release 2.5

cmore/modeller Release 3.8 cmore/message Release 2.5 cmore/modeller Release 3.8 cmore/message Release 2.5 Was können Anwender von den neuen Software-Versionen erwarten? Datum: 04.06.2013 Autor: Michael Hartung E-Mail: Michael.Hartung@pmone.com Inhaltsverzeichnis

Mehr

FomCam ist einsetzbar für alle 3, 4 und 5-Achs-Bearbeitungszentren und die FOM-Zuschnittund Bearbeitungsanlagen.

FomCam ist einsetzbar für alle 3, 4 und 5-Achs-Bearbeitungszentren und die FOM-Zuschnittund Bearbeitungsanlagen. FOM CAM Die FomCam Graphik-Software basiert auf WINDOWS-Benutzeroberfläche und dient der Planung der Bearbeitungen. Die FomCam Software erstellt automatisch das NC-Programm zur Ausführung auf dem Bearbeitungszentrum.

Mehr

EasyBEAM 6.2 Informationskarte

EasyBEAM 6.2 Informationskarte EasyBEAM 6.2 Informationskarte Der BEAM-Modul von EasyWOOD ist ideal für die Konstruktion und für die Bearbeitung von geraden und krummen Balken beliebiger Abmessungen auf Bearbeitungszentren mit numerischer

Mehr

VB.net Programmierung und Beispielprogramm für GSV

VB.net Programmierung und Beispielprogramm für GSV VB.net Programmierung und Beispielprogramm für GSV Dokumentation Stand vom 26.05.2011 Tel +49 (0)3302 78620 60, Fax +49 (0)3302 78620 69, info@me-systeme.de, www.me-systeme.de 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort...2

Mehr

Der Kundennutzen steht im Fokus

Der Kundennutzen steht im Fokus Xylexpo 2010 Seite: 1 / 8 Mai 10 HOMAG auf der Xylexpo 2010 Der Kundennutzen steht im Fokus Auf der Xylexpo 2010 präsentierte die HOMAG Holzbearbeitungssysteme AG zahlreiche Produkte, bei denen durch gezielte

Mehr

CAD / CAM FÜR AUSSERGEWÖHNLICHE WERKSTÜCKE

CAD / CAM FÜR AUSSERGEWÖHNLICHE WERKSTÜCKE CAD / CAM FÜR AUSSERGEWÖHNLICHE WERKSTÜCKE Die Drehautomaten von heute sind wahrhaftige Bearbeitungszentren, die nach wie vor drehen, aber auch fräsen, glattwalzen, gewindewirbeln, dekorieren und vieles

Mehr

Gestaltung von Webseiten und technische Umsetzung

Gestaltung von Webseiten und technische Umsetzung Gestaltung von Webseiten und technische Umsetzung Osnabrück, den 31. März 2014 Uwe Salm, ebusiness Lotse Osnabrück ebusiness Lotse Osnabrück Träger: Science to Business GmbH - Hochschule Osnabrück Universität

Mehr

Makros für SolidWorks und Excel

Makros für SolidWorks und Excel Inhalt 1 Einleitung... 1 2 Viele SolidWorks-Dateien umbenennen und im Feature-Baum austauschen (SolidWorks + Excel)... 2 2.1 Anwendungsfälle... 2 2.2 Features... 2 2.3 Vorrausetzungen... 2 2.4 Ihr Gewinn...

Mehr

Anwenderhandbuch logiware IO-Stick

Anwenderhandbuch logiware IO-Stick Anwenderhandbuch logiware IO-Stick Stand: Juni 2010 logiware IO-Stick http://www.io-stick.de Alfred-Mozer-Str. 42 D-48527 Nordhorn Deutschland Telefon (+49)(0)5921 7139925 Telefax (+49)(0)5921 7139929

Mehr

Bedienungsanleitung für 3D PDF

Bedienungsanleitung für 3D PDF Bedienungsanleitung für 3D PDF Der Lautsprechershop setzt sich als Ziel, Ihnen viele Werkzeuge an die Hand zu geben um einen Lautsprecher vor dem Bau genau zu sehen und um Ihnen Baupläne so einfach wie

Mehr

2-5 Achsen Fräsen und Bohren. Multitasking Mill-Turn Zentren, Maschinen mit B-Achse. 3-5 Achsen Hochgeschwindigkeitsbearbeitung

2-5 Achsen Fräsen und Bohren. Multitasking Mill-Turn Zentren, Maschinen mit B-Achse. 3-5 Achsen Hochgeschwindigkeitsbearbeitung Planung Visualisierung Organisation NC-Programmierung BDE/MES * PDV/PDM * DNC/MDE * CAD/CAM 2-22 Achsen Drehen 2-5 Achsen Fräsen und Bohren Multitasking Mill-Turn Zentren, Maschinen mit B-Achse 3-5 Achsen

Mehr

Weiterbildung. Seminare Heidenhain-Steuerung

Weiterbildung. Seminare Heidenhain-Steuerung Weiterbildung Seminare Heidenhain-Steuerung HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208

Mehr

NC/CNC Handbuch 2003/2004

NC/CNC Handbuch 2003/2004 NC/CNC Handbuch 2003/2004 NC, CNC, DNC, CAD, CAM, FFS, SPS, NC-Maschinen, NC-Roboter, LAN, Fachwortverzeichnis von Hans B. Kief 1. Auflage Hanser München 2003 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Licom AlphaCAM. Holzbearbeitung. www.licom.com/de. Licom Systems GmbH Intro, Seite 1 von 12

Licom AlphaCAM. Holzbearbeitung. www.licom.com/de. Licom Systems GmbH Intro, Seite 1 von 12 Licom AlphaCAM Holzbearbeitung www.licom.com/de Intro, Seite 1 von 12 AlphaCAM Essential Oberfräsen 2D Alle Module von AlphaCAM verfügen über eine benutzerfreundliche graphische Windows-Oberfläche, die

Mehr

woodwop auf hoher See

woodwop auf hoher See Nr. 55 Seite: 1 / 9 September 2011 woodwop auf hoher See Was es heißt, hochwertigen Innenausbau für Luxusobjekte umzusetzen, erfährt die Firma metrica INTERIOR jeden Tag aufs Neue. Auf eindrucksvolle Weise

Mehr

Licom AlphaCAM. Metallbearbeitung. Licom Systems GmbH Intro, Seite 1 von 11

Licom AlphaCAM. Metallbearbeitung. Licom Systems GmbH Intro, Seite 1 von 11 Licom AlphaCAM Metallbearbeitung Intro, Seite 1 von 11 AlphaCAM Essential 2,5D Fräsen Das Modul Essential ist die effiziente NC-Programmierlösung für die klassische 2.5D Fräs- oder 2D Drehbearbeitung von

Mehr

Fact Sheet Hörgeräte: Technik und Trends

Fact Sheet Hörgeräte: Technik und Trends Fact Sheet Hörgeräte: Technik und Trends Moderne Hörgeräte sind High-Tech-Produkte, die mit leistungsfähigen digitalen Klangprozessoren ausgestattet sind. Diese verarbeiten Töne und Klänge, die über die

Mehr

Beschreibung Text - Display - Software

Beschreibung Text - Display - Software Beschreibung Text - Display - Software GIRA EIB Version 1.0 Stand 07/95 TDS 1.0 Seite 1/18 TDS 1.0 Seite 2/18 Stand 07/95 Inhaltsverzeichnis instabus... 5 Hardware - Voraussetzungen... 5 Software - Voraussetzungen...

Mehr

Hyper-V Grundlagen der Virtualisierung

Hyper-V Grundlagen der Virtualisierung Grundlagen der Virtualisierung Was ist Virtualisierung? Eine Software-Technik, die mehrere Betriebssysteme gleichzeitig auf dem Rechner unabhängig voneinander betreibt. Eine Software-Technik, die Software

Mehr

Installation LehrerConsole (für Version 6.2)

Installation LehrerConsole (für Version 6.2) Dr. Kaiser Systemhaus GmbH Köpenicker Straße 325 12555 Berlin Telefon: (0 30) 65 76 22 36 Telefax: (0 30) 65 76 22 38 E-Mail: info@dr-kaiser.de Internet: www.dr-kaiser.de Installation LehrerConsole (für

Mehr

Modellierung und Programmierung 1

Modellierung und Programmierung 1 Modellierung und Programmierung 1 Prof. Dr. Sonja Prohaska Computational EvoDevo Group Institut für Informatik Universität Leipzig 21. Oktober 2015 Automat versus Computer Ein Automat ist eine Maschine,

Mehr

DGMK/ÖGEW-Frühjahrstagung 2016, Fachbereich Aufsuchung und Gewinnung Celle, 21./22. April 2016

DGMK/ÖGEW-Frühjahrstagung 2016, Fachbereich Aufsuchung und Gewinnung Celle, 21./22. April 2016 Weiterentwicklung des elektro-hydraulischen Tiefpumpenantriebs mit Fernwartungskonzept von Bosch Rexroth D. Seubert*, M. Brust** *Bosch Rexroth AG, Lohr a.m; **Bosch Rexroth AG, Lohr am M. Kurzfassung

Mehr

Virtual PC 2004 SP1 Seite 1:

Virtual PC 2004 SP1 Seite 1: Virtual PC 2004 SP1 Seite 1: Mit Virtual PC erstellen Sie einen virtuellen PC. Ein virtueller PC ist ein PC, der in Ihrem installierten Windows läuft. Sie können auf diesen PC beliebige Betriebsprogramme

Mehr

Zahlreiche neue Funktionen in der aktuellen agorum core Version 6.5.4

Zahlreiche neue Funktionen in der aktuellen agorum core Version 6.5.4 Pressemitteilung // Seite 1 von 6 Pressemitteilung Zahlreiche neue Funktionen in der aktuellen agorum core Version 6.5.4 Das -System erhält in seiner neu veröffentlichten Version einige interessante Erweiterungen.

Mehr

8 3D-Grafik mit VPython

8 3D-Grafik mit VPython 8 3D-Grafik mit VPython In diesem Kapitel wird das Python-Erweiterungsmodul Visual-Python bzw. VPython vorgestellt. Mit VPython können interaktive und animierte 3D-Szenen erzeugt werden. Dreidimensionale

Mehr

Whitepaper. Produkt: combit address manager. Faxen mit dem address manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz

Whitepaper. Produkt: combit address manager. Faxen mit dem address manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz Whitepaper Produkt: combit address manager Faxen mit dem address manager Faxen mit dem address manager - 2 - Inhalt Generelle Überlegung zum Faxen 3 Voraussetzungen

Mehr

Verschlüsselung mobiler Datenträger mit SecurStick

Verschlüsselung mobiler Datenträger mit SecurStick Vorwort Dieses Dokument soll Ihnen eine Möglichkeit aufzeigen, wirksam, kostenneutral und mit geringem Aufwand einen verschlüsselten Datenbereich auf einem beliebigen USB-Stick einzurichten. Warum USB-Sticks

Mehr

Etiketten-Drucken 3.0

Etiketten-Drucken 3.0 Etiketten-Drucken 3.0 Neue Hauptversion der Etiketten-Drucksoftware extra4 jetzt verfügbar Birkenfeld, 07.01.2015. Gut gerüstet sieht man sich bei der Ferdinand Eisele GmbH für Windows 10 und zukünftige

Mehr

Schwenkbiegemaschine TURBObend

Schwenkbiegemaschine TURBObend RAS Reinhardt Maschinenbau GmbH Perfekt geeignet für alle Dach- und Wandprofile! Entwickelt für Klempner, Bauspengler und Metallbauer überzeugt die durch schnelle Wangen- und Anschlagbewegungen. Viele

Mehr

Bedienungsanleitung. LOG-Access für Windows. Version 2.70

Bedienungsanleitung. LOG-Access für Windows. Version 2.70 Bedienungsanleitung LOG-Access für Windows Version 2.70 Inhaltsverzeichnis 1 WAS IST LOG-ACCESS...3 2 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN...3 2.1 HARDWARE...3 2.2 SOFTWARE...3 3 INSTALLATION...4 3.1 DONGLE TREIBER...4

Mehr

Produkt: MFG/PRO, ab Version 8.6E. Modul: Lösung: Einleitung. Anbindung an MFG/PRO ein Beispiel

Produkt: MFG/PRO, ab Version 8.6E. Modul: Lösung: Einleitung. Anbindung an MFG/PRO ein Beispiel Produkt: MFG/PRO, ab Version 8.6E Modul: Lösung: Grafische Visualisierung von Fertigungsaufträgen und Belastungsdaten in MFG/PRO MFG/PRO Datenausgabeschnittstelle zu QuickGantt(Zusatzprogramm) Einleitung

Mehr

Neue Generation der vhf-fertigungssoftware: Cenon Version 4.0 mit 64-Bit-Technologie

Neue Generation der vhf-fertigungssoftware: Cenon Version 4.0 mit 64-Bit-Technologie Neue Generation der vhf-fertigungssoftware: Cenon Version 4.0 mit 64-Bit-Technologie Nach zwei Jahren Entwicklungszeit für die neue Version gab es bei Cenon wieder einen großen Sprung. Cenon ist eine universelle

Mehr

Byte-Taxi. Bedienungsanleitung. Autor: Dimitrios Savvidis

Byte-Taxi. Bedienungsanleitung. Autor: Dimitrios Savvidis Byte-Taxi Bedienungsanleitung Autor: Dimitrios Savvidis Inhaltsverzeichnis 1. Beschreibung 1 2. Systemvoraussetzungen 2 3. Installationsanleitung 3 4. Bedienung 5 5. Infos & Kontakt 8 1. Beschreibung Byte-Taxi

Mehr

Nach intensiver Entwicklung freuen wir uns nun, Ihnen das neuste Kind aus unserer Familie vorstellen zu können, die portier VISION. business edition.

Nach intensiver Entwicklung freuen wir uns nun, Ihnen das neuste Kind aus unserer Familie vorstellen zu können, die portier VISION. business edition. sicher mit... portier Schließanlagen-Management business edition in den nächsten Tagen verfügbar! (Deutschland, andere Sprachversionen im II. Quartal 2007) Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Benutzer

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) 1 Übersicht MIK.bis.webedition ist die Umsetzung

Mehr

Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge

Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge Ab der Version forma 5.5 handelt es sich bei den Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge nicht

Mehr

Neues in OfficeHelp 9

Neues in OfficeHelp 9 In den folgenden Kapiteln finden Sie die Neuerungen der Version OfficeHelp 9 in Bezug auf die Vorgängerversion OfficeHelp 8 zusammengefasst. Diese Dokumentation richtet sich an Anwender, die bereits mit

Mehr

DesignCAD Toolkit DC Toolkit Pro 2 2D V24. Erste Schritte. Copyright: 2015, Franzis Verlag

DesignCAD Toolkit DC Toolkit Pro 2 2D V24. Erste Schritte. Copyright: 2015, Franzis Verlag DesignCAD Toolkit DC Toolkit Pro 2 2D V24 Erste Schritte Copyright: 2015, Franzis Verlag Impressum Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und

Mehr

Grundkurs Deutsche Gebärdensprache Stufe I, Vokabel-CD-ROM (Norddeutsche Varianten) 2000 Signum GmbH Schloßstr. 4 23883 Seedorf

Grundkurs Deutsche Gebärdensprache Stufe I, Vokabel-CD-ROM (Norddeutsche Varianten) 2000 Signum GmbH Schloßstr. 4 23883 Seedorf Grundkurs Deutsche Gebärdensprache Stufe I, Vokabel-CD-ROM (Norddeutsche Varianten) 2000 Signum GmbH Schloßstr. 4 23883 Seedorf Hans-Albers-Platz 2 20359 Hamburg Tel. 040-319 21 40 Fax 040-319 62 05 ISBN

Mehr

P ANT. Das Strategische. Teilemanagement bei der Maschinenfabrik Gustav Eirich. Anwenderbericht ONS SOLUTIONS SOLUTIONS SOLUTIONS SOLUTIONS SOLUTIONS

P ANT. Das Strategische. Teilemanagement bei der Maschinenfabrik Gustav Eirich. Anwenderbericht ONS SOLUTIONS SOLUTIONS SOLUTIONS SOLUTIONS SOLUTIONS color: schwarz color: weiss S E R V E R S E R V E R Das Strategische ONS EC P ANT Teilemanagement bei der Maschinenfabrik Gustav Eirich EC P ANT Anwenderbericht P O I N T P O I N T D O K U D O K U PARTsolutions

Mehr

Verbinden. der Firma

Verbinden. der Firma Verbinden mit dem SFTP-Server der Firma So einfach gehts: mit dem MAC (Mac OS X) mit dem PC (Windows XP) (bitte anklicken) SFTP-Server Benutzung beim Apple MacIntosh (Mac OS X) Zurück zur Auswahl SFTP-Server

Mehr

virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen...

virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen... virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen... virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen real gesteuert virtuos ist eine PC-Softwarelösung zur Simulation von Maschinen und Anlagen, angebunden an reale Steuerungstechnik.

Mehr

Installationsanleitung für ANSYS Electromagnetics Suite Release 17.0

Installationsanleitung für ANSYS Electromagnetics Suite Release 17.0 CFX Software GmbH Karl-Marx-Allee 90 A 10243 Tel.: 030 293811-30 Fax: 030 293811-50 Email: info@cfx-berlin.de Installationsanleitung für ANSYS Electromagnetics Suite Release 17.0 1 Vorbereitung der Installation

Mehr

Küchenarbeitsplatten und Waschtische mit DIECAD. DIETRICH GmbH Tel.: 09381/802210. D-97332 Volkach info@dietrich-software.de

Küchenarbeitsplatten und Waschtische mit DIECAD. DIETRICH GmbH Tel.: 09381/802210. D-97332 Volkach info@dietrich-software.de Küchenarbeitsplatten und Waschtische mit DIECAD DIETRICH GmbH Tel.: 09381/802210 Sonnenstr. 14 www.dietrich-software.de D-97332 Volkach info@dietrich-software.de Küchenarbeitsplatten und Waschtische......von

Mehr

VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO

VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO Die IDE(E) für Sie! schneller umsetzen, produktiver arbeiten! VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO Copyright 2013, All rights reserved by Copyright 2013, All rights reserved by VECTOSTUDIO Die effiziente Software Alles

Mehr

Anwendungsdokumentation: Update Sticker

Anwendungsdokumentation: Update Sticker Anwendungsdokumentation: Update Sticker Copyright und Warenzeichen Windows und Microsoft Office sind registrierte Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Mehr

Spracherkennung - Schluss mit den Vorurteilen

Spracherkennung - Schluss mit den Vorurteilen Spracherkennung - Schluss mit den Vorurteilen Spracherkennung und Digitales Diktieren Beratung und Schulung EDV-Systeme Seite 2 von 11 Seiten Schluss mit den Vorurteilen Die Spracherkennung ist den Kinderschuhen

Mehr

X.mill 420 / 640 ECO. X.mill 420 / 640 ECO. CNC Bearbeitungszentren

X.mill 420 / 640 ECO. X.mill 420 / 640 ECO. CNC Bearbeitungszentren CNC Bearbeitungszentren Siemens 808 D Steuerung: wirtschaftlich, einfache Handhabung, hervorragende Zuverlässigkeit und weltweiter Service, inkl. Software für externe Programmierung (on PC) Verfahrwege

Mehr

Einfache Computersteuerung für Modellbahnen

Einfache Computersteuerung für Modellbahnen Einfache Computersteuerung für Modellbahnen Was soll eigentlich mit einem Computer gesteuert werden? Diese Frage muss man sich als erstes stellen: - Man braucht für Ausstellungen einen kompletten automatischen

Mehr

Erste Schritte. Die ENTRY Edition entspricht der ehemaligen LITE Version und ist die DeskProto Einsteiger Version für 3 Achsen Maschinen.

Erste Schritte. Die ENTRY Edition entspricht der ehemaligen LITE Version und ist die DeskProto Einsteiger Version für 3 Achsen Maschinen. Was macht DeskProto? DeskProto ist ein 3D CAM-Programm für 3, 4 oder 5 achsige CNC Fräs-Maschinen. DeskProto erstellt aus einer 3D Geometrie (z.b. STL-Datei), einer 2D Zeichnung (z.b. DXF) oder aus einer

Mehr

DiE professionelle ZEichEnsoftwarE TENADO

DiE professionelle ZEichEnsoftwarE TENADO tenado CAD Die professionelle Zeichensoftware TENADO CAD einfach Tenado CAD PROFESSIONELL ZEICHnen TENADO CAD ist das Multitalent für all Ihre Zeichen- und Konstruktionsaufgaben. Mit Leichtigkeit zeichnen

Mehr

In 12 Schritten zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 11 und Microsoft Windows Virtual PC

In 12 Schritten zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 11 und Microsoft Windows Virtual PC PARAGON Technologie GmbH, Systemprogrammierung Heinrich-von-Stephan-Str. 5c 79100 Freiburg, Germany Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon-software.com Email sales@paragon-software.com

Mehr

Inhaltsverzeichnis. ZPG-Mitteilungen für gewerbliche Schulen - Nr. 39 - Juli 2007 1

Inhaltsverzeichnis. ZPG-Mitteilungen für gewerbliche Schulen - Nr. 39 - Juli 2007 1 ZPG-Mitteilungen für gewerbliche Schulen - Nr. 39 - Juli 2007 1 Inhaltsverzeichnis Virtualisieren eines physikalischen PCs ohne Betriebsunterbrechung 2 Weshalb Virtualisierung eines physikalischen PCs?.....................

Mehr

Das Warenwirtschaftssystem

Das Warenwirtschaftssystem Das Warenwirtschaftssystem ORGASOFT NT Gastro ist ein universell einsetzbares geschlossenes Warenwirtschaftssystem, das für zukünftige Anforderungen von Handel und Gastronomie entwickelt wurde. Damit wollen

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 4578954569774981234656895856512457895456977498 3465689585651245789545697749812346568958561245 9545697749812346568958565124578954569774981234 6895856512457895456977498123465689585612457895 6977498123465689585651245789545697749812346568

Mehr

Allgemeine Anleitung Treiber für CP2102

Allgemeine Anleitung Treiber für CP2102 Allg. Anleitungen CP2102 Seite 1 / 12 Allgemeine Anleitung Treiber für CP2102 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINES ZUM USB-UART-UMSETZER (CP2102)...3 2 ERSTELLEN EIGENER USB-TREIBER...3 3 ÄNDERN DER PRODUCT-ID...7

Mehr

Under Control Learning and Producing. EMCO Industrial Training SOFTWARE

Under Control Learning and Producing. EMCO Industrial Training SOFTWARE [ E[M]CONOMY] bedeutet: Under Control Learning and Producing. EMCO Industrial Training SOFTWARE Programmier-, Simulations- und CAD/CAM-Software für die CNC-Ausbildung Die wechselbare Steuerung Einzigartig

Mehr

Simply Universal. Neue Roboterbaureihen 6X Visual: 6-Achs Knickarmroboter 5X Line: Roboter mit 5 CNC Achsen. Für Spritzgießmaschinen von 20 4000 t

Simply Universal. Neue Roboterbaureihen 6X Visual: 6-Achs Knickarmroboter 5X Line: Roboter mit 5 CNC Achsen. Für Spritzgießmaschinen von 20 4000 t Simply Universal Für Spritzgießmaschinen von 20 4000 t Neue Roboterbaureihen 6X Visual: 6-Achs Knickarmroboter 5X Line: Roboter mit 5 CNC Achsen Die Partnerschaft von zwei führenden Herstellern des Robotermarktes:

Mehr

MMS - Update auf Version 4.4

MMS - Update auf Version 4.4 MMS - Update auf Version 4.4 1. Übersicht Folgende MMS Programmverbesserungen/-neuerungen wurden u. a. vorgenommen: - Die Eingabemaske für Meinungen wurde komplett überarbeitet (siehe Punkt 3). - Der E-Mail-Generator

Mehr

CNC Kurs 2009.doc Florian Mettler 16.03.2009-19.03.2009. ÜK7 CNC Kurs 2009

CNC Kurs 2009.doc Florian Mettler 16.03.2009-19.03.2009. ÜK7 CNC Kurs 2009 ÜK7 CNC Kurs 2009 Der Begriff NC steht für Numercial Control. Dies ist die früher erstandene Version. Diese Maschinen mussten ohne Computer klar kommen. Man hatte Lochstreifen die den Maschinenablauf steuerten.

Mehr

Ernst Esslinger Seite 1 von 7 13. Januar 2015

Ernst Esslinger Seite 1 von 7 13. Januar 2015 Ernst Esslinger Seite 1 von 7 13. Januar 2015 Vernetzte Produktion auf dem Weg zu Industrie 4.0 In der industriellen Möbelproduktion findet zunehmend eine Polarisierung der Fertigungsphilosophien statt.

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Update-Anleitung. paedml Windows. Aktualisierung der Lizenzdatei im Opsi-Server. Stand 18.11.2014. Version: 3.0

Update-Anleitung. paedml Windows. Aktualisierung der Lizenzdatei im Opsi-Server. Stand 18.11.2014. Version: 3.0 Beratung und Support Technische Plattform Support-Netz-Portal paedml - stabil und zuverlässig vernetzen Update-Anleitung Aktualisierung der Lizenzdatei im Opsi-Server Stand 18.11.2014 paedml Windows Version:

Mehr

Sun/Oracle Java Version: 1.6.0, neuer als 1.6.0_11

Sun/Oracle Java Version: 1.6.0, neuer als 1.6.0_11 Systemanforderungen für EnlightKS Online Certification Management Services ET2.13 Juni 2011 EnlightKS Candidate, EnlightKS TestStation Manager, EnlightKS Certification Manager Betriebssystem: Microsoft

Mehr

ZMI Benutzerhandbuch Sophos. Sophos Virenscanner Benutzerhandbuch

ZMI Benutzerhandbuch Sophos. Sophos Virenscanner Benutzerhandbuch ZMI Benutzerhandbuch Sophos Sophos Virenscanner Benutzerhandbuch Version: 1.0 12.07.2007 Herausgeber Zentrum für Medien und IT ANSCHRIFT: HAUS-/ZUSTELLADRESSE: TELEFON: E-MAIL-ADRESSE: Zentrum für Medien

Mehr

Benutzerhandbuch ABBREV:X. Eine kompakte Anleitung zur effizienten Arbeit mit Abkürzungen

Benutzerhandbuch ABBREV:X. Eine kompakte Anleitung zur effizienten Arbeit mit Abkürzungen Benutzerhandbuch ABBREV:X Eine kompakte Anleitung zur effizienten Arbeit mit Abkürzungen ABBREV:X Effizientes Arbeiten mit Abkürzungen ABBREV:X unterstützt Sie bei der Arbeit mit und der Verwaltungen von

Mehr

Workshop: Eigenes Image ohne VMware-Programme erstellen

Workshop: Eigenes Image ohne VMware-Programme erstellen Workshop: Eigenes Image ohne VMware-Programme erstellen Normalerweise sind zum Erstellen neuer, kompatibler Images VMware-Programme wie die Workstation, der ESX-Server oder VMware ACE notwendig. Die Community

Mehr

H A E S S L E R. DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS. Installation & Anleitung

H A E S S L E R. DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS. Installation & Anleitung H A E S S L E R DoRIS Office Add-In DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS Installation & Anleitung DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS Installation

Mehr

Wie verbindet man Nokia 6600 mit Oxygen Phone Manager II for Symbian OS phones ( http://www.opm-2.com/symbian/ )

Wie verbindet man Nokia 6600 mit Oxygen Phone Manager II for Symbian OS phones ( http://www.opm-2.com/symbian/ ) Wie verbindet man Nokia 6600 mit Oxygen Phone Manager II for Symbian OS phones ( http://www.opm-2.com/symbian/ ) Falls Sie Ihr Telefon mit dem Rechner paarsweise schon verbunden haben, bitte sehen Sie

Mehr

OX Updater: als frei zu betrachten sind. Bitte senden Sie Verbesserungshinweise zu dieser Dokumentation an documentation@open-xchange.

OX Updater: als frei zu betrachten sind. Bitte senden Sie Verbesserungshinweise zu dieser Dokumentation an documentation@open-xchange. bla bla OX Updater OX Updater: Veröffentlicht Mittwoch, 04. Dezember 2013 Version 6.18.23 Copyright 2006-2013 OPEN-XCHANGE Inc., Dieses Werk ist geistiges Eigentum der Open-Xchange Inc., Das Werk darf

Mehr

Workshop GS-BUCHHALTER Umzug des Datenbankordners GSLINIE

Workshop GS-BUCHHALTER Umzug des Datenbankordners GSLINIE Herzlich willkommen zu den Workshops von Sage. In diesen kompakten Anleitungen möchten wir Ihnen Tipps, Tricks und zusätzliches Know-how zu Ihrer Software von Sage mit dem Ziel vermitteln, Ihre Software

Mehr

WebDAV 1. ALLGEMEINES ZU WEBDAV 2 3. BEENDEN EINER WEBDAV-VERBINDUNG 2 4. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS XP) 3 5. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS 7 ) 6

WebDAV 1. ALLGEMEINES ZU WEBDAV 2 3. BEENDEN EINER WEBDAV-VERBINDUNG 2 4. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS XP) 3 5. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS 7 ) 6 WebDAV 1. ALLGEMEINES ZU WEBDAV 2 2. HINWEISE 2 3. BEENDEN EINER WEBDAV-VERBINDUNG 2 4. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS XP) 3 5. WINDOWS EXPLORER (WINDOWS 7 ) 6 5.1 Office 2003 6 5.2 Office 2007 und 2010 10

Mehr

Planung und Produktion Hand in Hand

Planung und Produktion Hand in Hand Planung und Produktion Hand in Hand [D4:Produktion]: Das Produktions-, Prozess- und Management-System für kleine und mittlere Unternehmen mit individueller Fertigungsstruktur. Ihre Vorteile auf den Punkt

Mehr

Aktivierung Office 2013 über KMS

Aktivierung Office 2013 über KMS Aktivierung Office 2013 über KMS Das RZ stellt Office 2013 über eine Landeslizenz zur Verfügung. Nachdem Sie die Software auf Ihrem Rechner installiert haben, müssen Sie Office 2013 am KMS-Server der Universität

Mehr

Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen

Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen Wir wollen, dass ihr einfach für eure Ideen und Vorschläge werben könnt. Egal ob in ausgedruckten Flyern, oder in sozialen Netzwerken und

Mehr

Anleitung zur Verwendung der VVW-Word-Vorlagen

Anleitung zur Verwendung der VVW-Word-Vorlagen Anleitung zur Verwendung der VVW-Word-Vorlagen v1.0. Jun-15 1 1 Vorwort Sehr geehrte Autorinnen und Autoren, wir haben für Sie eine Dokumentenvorlage für Microsoft Word entwickelt, um Ihnen die strukturierte

Mehr

Einführung in das Microsoft.NET-Framework. Programmiersprache C# 02: Visual Studio / Hello World. Boris Hülsmann

Einführung in das Microsoft.NET-Framework. Programmiersprache C# 02: Visual Studio / Hello World. Boris Hülsmann Einführung in das Microsoft.NET-Framework Programmiersprache C# 02: Visual Studio / Hello World Boris Hülsmann 23.09.2010 1 In dieser Einführung bekommen Sie einen kurzen Einstieg in das.net-framework

Mehr

PRODUKTINFORMATION CRM

PRODUKTINFORMATION CRM PRODUKTINFORMATION CRM ECHTER KUNDENNUTZEN BEGINNT BEI IHREN MITARBEITERN Der Fokus auf das Wesentliche schafft Raum für eine schlanke und attraktive Lösung. In vielen Fällen wird der Einsatz einer CRM-Software

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

GBZ Mannheim GmbH & Co. KG. Adam-Opel-Str. 7 67227 Frankenthal. E-Mail: verkauf@gb-z.de. www.gb-z.de. GBZ Print Service GmbH & Co.

GBZ Mannheim GmbH & Co. KG. Adam-Opel-Str. 7 67227 Frankenthal. E-Mail: verkauf@gb-z.de. www.gb-z.de. GBZ Print Service GmbH & Co. Entwicklung Konstruktion Fertigung GBZ Mannheim GmbH & Co. KG Adam-Opel-Str. 7 67227 Frankenthal Telefon: +49(0) 62 33 3 75 47-0 Telefax: +49(0) 62 33 3 75 47-600 E-Mail: verkauf@gb-z.de www.gb-z.de GBZ

Mehr

Version 1.0.00. White Paper ZS-TimeCalculation und die Zusammenarbeit mit dem iphone, ipad bzw. ipod Touch

Version 1.0.00. White Paper ZS-TimeCalculation und die Zusammenarbeit mit dem iphone, ipad bzw. ipod Touch White Paper ZS-TimeCalculation und die Zusammenarbeit mit dem iphone, ipad bzw. ipod Touch Seite 1/8 Z-Systems 2004-2011 Einführung Das iphone bzw. der ipod Touch wird von ZS-TimeCalculation mit Hilfe

Mehr

Nutzung und Einstellung eines Smartphones. zur Nutzung von. OpenScape UC. und. WLAN zur Telefonie

Nutzung und Einstellung eines Smartphones. zur Nutzung von. OpenScape UC. und. WLAN zur Telefonie Nutzung und Einstellung eines Smartphones zur Nutzung von OpenScape UC und WLAN zur Telefonie Steuerung und Kontrolle der eigenen Hauptrufnummer (Primärnummer) der OpenScape OSV- Anlage (Mobil-Client oder

Mehr

Programmieren was ist das genau?

Programmieren was ist das genau? Programmieren was ist das genau? Programmieren heisst Computerprogramme herstellen (von griechisch programma für Vorschrift). Ein Computerprogramm ist Teil der Software eines Computers. Als Software bezeichnet

Mehr

R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 26.11.2013

R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 26.11.2013 R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 26.11.2013 Was ist Technik? Technik ist ein Hilfsmittel für den Menschen zur Erleichterung der täglichen Arbeit. Das Zeitalter der Technik begann genau genommen

Mehr

Inhatsverzeichnis. 1.Einleitung. Lehrgang: NMM Informatik: Der Computer. Lehrer: Spahr Marcel. Name: E L E M E N T E D E S C O M P U T E R S Datum:

Inhatsverzeichnis. 1.Einleitung. Lehrgang: NMM Informatik: Der Computer. Lehrer: Spahr Marcel. Name: E L E M E N T E D E S C O M P U T E R S Datum: Lehrer: Spahr Marcel SCHULE LAUPEN Lehrgang: NMM Informatik: Der Computer Name: E L E M E N T E D E S C O M P U T E R S Datum: In diesem Kapitel erfährst du die Bedeutung der Begriffe Hardware" und Software"

Mehr

WINDOWS 7 (32 o 64 bit)

WINDOWS 7 (32 o 64 bit) WINDOWS 7 (32 o 64 bit) VORAUSSETZUNG: ART DES BETRIEBSSYSTEM DES JEWEILIGEN PC 1. Klicken Sie auf Start und dann auf Arbeitsplatz. 2. Klicken Sie auf System und Sicherheit. 3. Im Fenster System und Sicherheit

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr