Modul Revision. Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Modul Revision. Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen"

Transkript

1 Modul Revision Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen Schneimeister, Beschneiungsmitarbeiter und Mitarbeiter welche die Revisionen vornehmen Diese Schulung soll den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die auszuführenden Revisionsarbeiten an den Schneeerzeugern und an der gesamten Anlage am Ende der Schneisaison verschaffen. Ziel dessen ist es, eine problemlose Wiederinbetriebnahme in der kommenden Saison zu gewährleisten. Schulungsinhalte: - Revisionsarbeiten an allen Schneeerzeugern mit Propeller - Revisionsarbeiten an allen Schneilanzen - Revisionsarbeiten an Ventilen und Hydromaten - Außerbetriebnahme der Anlage und der Pumpstationen Schulungsdauer: 4 Stunden von 9:00 13:00 und anschließend Mittagessen Termine: in deutscher Sprache 149 Inklusive Tagungsgetränke und Mittagessen

2 Modul Basis Zweitägige Basisschulung für Teilnehmer ohne elektrischer Ausbildung Schneimeister und Beschneiungsmitarbeiter ohne elektrischer Ausbildung Für die Teilnahme an diesem Modul werden keine technischen Ausbildungen vorausgesetzt. Sinn dieser Schulung ist es, den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über Aufbau und Funktionsweise unserer Schneeerzeuger und Anlagen zu vermitteln. Durch praktische Fehlersimulationen soll der Teilnehmer nachher einfache Probleme selbständig lösen können. Schulungsinhalte: - Aufbau und Funktionsweise von: Propeller: TF10 - T40 - T60 - M18/M12 Lanzen Automatik: TL6, V3, VAR Ventile Hydromaten: WO, W3, YB Kompressor Kaeser KCT840 - Praktische Erklärungen an den Maschinen - Revision der Schneeerzeuger - Einfache Fehlersuche - Komponenten von Pumpstationen - Grundlagen zur Regelung von Pumpstationen - Visualisierungsprogramm ATASSplus - Erläuterung der Sicherheitsvorschriften bei TechnoAlpin Anlagen - Nach Bedarf: Besprechung spezifischer Fragen und Diskussionsrunde Schulungsdauer: 2 Tage jeweils von 9:00 13:00 und von 14:00 16:00 Termine: in deutscher Sprache in deutscher Sprache in deutscher Sprache 435 Inklusive: 1xÜbernachtung im Hotel, 2x Mittagessen, Tagungsgetränke und Abendveranstaltung mit Abendessen 60 werden für jede weitere Übernachtung zusätzlich verrechnet 375 wenn keine Übernachtung erwünscht ist

3 Modul Elektrik Zweitägige spezifische Schulung für Teilnehmer mit elektrischer Ausbildung Betriebselektriker, Betriebsleiter und Schneimeister mit elektrischer Ausbildung Für die Teilnahme an diesem Modul sollte eine elektrische Ausbildung oder elektrotechnisches Vorwissen vorhanden sein. Den Teilnehmern wird grundsätzlich das Funktionsprinzip der verschiedenen Maschinentypen, mit besonderem Augenmerk auf elektrische Details, näher gebracht. Weiters werden vermehrt praktische Arbeiten und Fehlersimulationen durchgeführt. Schulungsinhalte: - Aufbau und Funktionsweise von: Propeller: TF10 - T40 - T60 - M18/M12 Lanzen Automatik: TL6, V3, VAR Ventile Hydromaten: WO, W3, YB Kompressor Kaeser KCT840 Bluetooth Fernbedienung - Aufbau und Funktionsweise der Datenübertragung und Datenlinie - Praktische Erklärungen an Maschinen und vertiefte Fehlersimulation - Komponenten von Pumpstationen - Grundlagen zur Regelung von Pumpstationen - Visualisierungsprogramm ATASSplus - Erläuterung der Sicherheitsvorschriften bei TechnoAlpin Maschinen - Nach Bedarf: Besprechung spezifischer Fragen und Diskussionsrunde Schulungsdauer: 2 Tage jeweils von 9:00 13:00 und von 14:00 16:30 Termine: in deutscher Sprache in deutscher Sprache in deutscher Sprache 545 Inklusive: 1xÜbernachtung im Hotel, 2x Mittagessen, Tagungsgetränke und Abendveranstaltung mit Abendessen 60 werden für jede weitere Übernachtung zusätzlich verrechnet 485 wenn keine Übernachtung erwünscht ist

4 Modul T40&TF10 Spezifische Schulung über die Propellerschneeerzeuger der neuesten Generation Schneimeister, Beschneiungsmitarbeiter und Betriebsleiter Für die Teilnahme an diesem Modul werden keinerlei technische Ausbildungen vorausgesetzt. Ziel dieser Schulung ist es, den Teilnehmern einen Überblick über Aufbau und Funktionsweise von T40 und TF10 zu vermitteln. Es wird auf die anfallenden Revisionsarbeiten an diesen Maschinen eingegangen und Fehlerursachen und Methoden zur Fehlerdiagnose werden besprochen. Der Teilnehmer soll nachher einfache Fehler an T40 und TF10 selbständig lösen können. Schulungsinhalte: - Aufbau und Funktionsweise von T40 und TF10 - Praktische Erklärungen an den Maschinen - Revision T40 und TF10 - Revision Kompressor Kaeser - Besprechung der Fehlerliste - Einfache Fehlersimulation - Erläuterung der Sicherheitsvorschriften bei TechnoAlpin Anlagen Schulungsdauer: 6 Stunden von 9:00 13:00 und von 14:00 16:00 Termine: in deutscher Sprache in deutscher Sprache 249 Inklusive Tagungsgetränke und Mittagessen

5 Modul ATASSplus & Datenlinie Spezifische Schulung über ATASSplus, dessen Auswertungssoftware und über den Aufbau der Datenlinien Betriebselektriker, Betriebsleiter und Schneimeister Für die Teilnahme an diesem Modul sind elektrische und netzwerktechnische Vorkenntnisse von Vorteil Im ersten Teil der Schulung wird den Teilnehmern ein gründlicher Einblick in die Bedienung, Funktionsweise und Auswertungssoftware des Visualisierungsprogramms ATASSplus vermittelt. Dabei werden auch Fehlerursachen und Methoden zur Fehlerdiagnose besprochen, sowie die Grundlagen der Regelung von Pumpstationen. Im zweiten Teil wird auf den Aufbau der gesamten Datenlinie mit allen aktiven Schnittstellen und Kommunikationsmodulen eingegangen. Zur Vertiefung dessen werden die Teilnehmer selbst in einem praktischen Teil eine Datenlinie aufbauen. Die Teilnehmer sollen nach der Schulung alle Funktionen und Module des Leitsystems beherrschen und Kommunikationsprobleme selbständig lösen können. Schulungsinhalte: - Funktionen ATASSplus - Bedienung ATASSplus - Aufbau der Softwaremodule - Auswertungssoftware mit Graph, Statistik und Anlagenstatistik - Fehlerursachen und Fehlerdiagnose - Grundlagen Regelung Pumpstationen - Aufbau Datenlinie - Schnittstellen RS485 und RS232 - Kommunikationsmodule (Gateway, Repeater, CY50) - Praktische Arbeit: Aufbau Datenlinie ATASSplus Softwareentwickler und spezialisierte Techniker Schulungsdauer: 6 Stunden von 9:00 13:00 und von 14:00 16:00 Veranstaltungsort: Hauptsitz TechnoAlpin Bozen Italien Termine: in deutscher Sprache in deutscher Sprache 249 Inklusive Tagungsgetränke und Mittagessen

6 Modul ATASSplus für Manager Spezifische Schulung über die Überwachungs- und Auswertungsmodule des Leitsystems Direktoren, Geschäftsführer und Betriebsleiter von Schigebieten Den Teilnehmern wird ein kurzer Einblick in die Bedienung und Funktionsweise des Leitsystems vermittelt. Das Hauptaugenmerk jedoch wird auf die verschiedenen Möglichkeiten der Überwachung, Auswertung und Berichterstattung gesetzt. Ziel ist, dass die Teilnehmer in ihren Schigebieten mit Hilfe der verschiedenen ATASSplus Modulen, die Anlage besser überwachen und effizienter auswerten können. Schulungsinhalte: - Funktionen ATASSplus - Bedienung ATASSplus - Aufbau der Softwaremodule - Auswertungssoftware: Anlagenstatistik (Realtime Statistik) Graph Statistik - Module Betriebstagebuch Reports Snowmanager Wartungsmanager Schneehöhenmessung Player - Praktische Vertiefung durch selbständiges Arbeiten am PC ATASSplus Softwareentwickler Schulungsdauer: 4 Stunden von 9:00 13:00 mit anschließendem Mittagessen Veranstaltungsort: Hauptsitz TechnoAlpin Bozen Italien Termine: in deutscher Sprache 149 Inklusive Tagungsgetränke und Mittagessen

7 Modul Pumpstationen Spezifische Schulung über TechnoAlpin Pumpstationen Schneimeister, Betriebsleiter und Betriebselektriker Für die Teilnahme an diesem Modul sind elektrische, mechanische und hydraulische Vorkenntnisse von Vorteil. Ziel dieser Schulung ist es, den Teilnehmern einen Gesamtüberblick über Aufbau, Funktionsweise und Regelung sowie über die anfallenden und unerlässlichen Revisionsarbeiten an Aktoren und Sensoren von TechnoAlpin Pumpstationen zu vermitteln. Fehlerursachen und Methoden zur Fehlerdiagnose werden besprochen. Der Teilnehmer soll nachher einfache Revisionsarbeiten und Probleme in Pumpstationen selbständig lösen können. Schulungsinhalte: - Regelung von Pumpstationen - Leistungs- und Steuerungsschaltschrank - Funktionsweise von Sensoren und Aktoren - Praktische Erklärungen an einem Pumpstationenmodell - Erläuterung der häufigsten Fehlermeldungen - Einfache Fehlersimulation - Anfallende Revisionen an den verschiedenen Komponenten - Außer- und Wiederinbetriebnahme der Pumpstationen - Nach Bedarf: Besprechung spezifischer Fragen und Diskussionsrunde Schulungsdauer: 6 Stunden von 9:00 13:00 und von 14:00 16:00 Termine: in deutscher Sprache in deutscher Sprache 249 Inklusive Tagungsgetränke und Mittagessen

Modul Revision. Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen

Modul Revision. Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen Modul Revision Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen Schneimeister, Beschneiungsmitarbeiter und Mitarbeiter welche die Revisionen vornehmen Diese

Mehr

Modul Revision. Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen

Modul Revision. Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen Modul Revision Spezifische Schulung über die anfallenden Revisionsarbeiten an TechnoAlpin Beschneiungsanlagen Schneimeister, Beschneiungsmitarbeiter und Mitarbeiter welche die Revisionen vornehmen Diese

Mehr

Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten

Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten Kundenschulungen Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten Gleason Global Services der globale Gleason-Kundenservice bietet die größte Bandbreite an Schulungskursen an, die in dieser

Mehr

Schulungs- Programme

Schulungs- Programme Schulungs- Programme Gleason Global Services: Umfassende Trainingslösungen Gleason Global Services (GGS) bietet die größte Vielfalt an Schulungen in diesem Gebiet und deckt damit das gesamte Themenspektrum

Mehr

deutsch ALLES AUS EINER HAND

deutsch ALLES AUS EINER HAND deutsch ALLES AUS EINER HAND Weltweit 24/7-SERVICE Ersatzteile ONLINE Wartungsvertrag SCHNEEERZEUGER Wartungsvertrag MASCHINENRAUM Wartungsmanagement Maintenance Manager + SMS Service SCHULUNGEN Alles

Mehr

deutsch 24h Service-Hotline international +39 0471 550 534 / service@technoalpin.com

deutsch 24h Service-Hotline international +39 0471 550 534 / service@technoalpin.com deutsch 24h Service-Hotline international +39 0471 550 534 / service@technoalpin.com Das TechnoAlpin Serviceteam stützt sich auf über 20 Jahre Erfahrung in der technischen Beschneiung und macht es sich

Mehr

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss.

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. «Mich als Kursteilnehmer hat die Kompetenz der Trainer bei Bühler beeindruckt. Die neugewonnenen Kenntnisse konnte ich rasch und gewinnbringend in meinem Unternehmen

Mehr

Details zur Lehrlingsausbildung zum Seilbahntechniker. 26.09.2012 Ing. Roland Gruber

Details zur Lehrlingsausbildung zum Seilbahntechniker. 26.09.2012 Ing. Roland Gruber Details zur Lehrlingsausbildung zum Seilbahntechniker Seilbahntechniker- Vorteile der Ausbildung: Umfassende facheinschlägige Berufsausbildung Bessere Aufstiegschancen im Betrieb Berufsschutz Seilbahnfachmann/frau

Mehr

Schulungsmodule. Grundlagen Verfahren Schweißtechnik Instandhaltung. Schweißfachleute Anwendungstechniker Servicetechniker Instandhalter

Schulungsmodule. Grundlagen Verfahren Schweißtechnik Instandhaltung. Schweißfachleute Anwendungstechniker Servicetechniker Instandhalter Schulungsmodule Grundlagen Verfahren Schweißtechnik Instandhaltung Schweißfachleute Anwendungstechniker Servicetechniker Instandhalter Document no.: DOC-0169DE Revision: sks0712.de.2.b.bp Schulungsmodule

Mehr

deutsch snowmaking control

deutsch snowmaking control deutsch snowmaking control snowmaking control Die Liberty-Software wurde von der internen Software-Abteilung entwickelt. Liberty garantiert jedem Betreiber eine maßgeschneiderte Steuerung der Beschneiungsanlage,

Mehr

Vorwort. Herzlichst Ihr. Unser Schöma-Team

Vorwort. Herzlichst Ihr. Unser Schöma-Team Trainingsprogramme Vorwort Mit Ihrer -Lokomotive haben Sie ein langlebiges und zuverlässiges Produkt erworben. Um die Produktivität und Zuverlässigkeit auf Dauer zu erhalten, bieten wir Ihnen deshalb auch,

Mehr

deutsch our snow is your success

deutsch our snow is your success deutsch our snow is your success Die wesentlichen Vorteile des Leitsystems ATASSplus lassen sich wie folgt zusammenfassen: EINFACHE BEDIENUNG KOMPLEXER ANLAGEN SCHONUNG WERTVOLLER RESSOURCEN UND KOSTENREDUKTION

Mehr

Intelligente und vernetzte Produkte

Intelligente und vernetzte Produkte Intelligente und vernetzte Produkte Auch ein Thema für kleine und mittlere Unternehmen ZOW 2016 Wie bringen kleine und mittlere Unternehmen ihre Produkte ins Internet, ohne selbst eine umfassende Expertise

Mehr

Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH.

Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH. Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH. Unternehmen Individuelle Lösungen für den schienengebundenen Verkehr 2 Als Anbieter von hydraulischen Komponenten, Magnetschaltern und Sensoren in 1950

Mehr

Seminare. Produktkatalog gültig von 01.06.2011 bis 31.12.2011. Seite 1 von 62

Seminare. Produktkatalog gültig von 01.06.2011 bis 31.12.2011. Seite 1 von 62 A member of the ASYS Group Produktkatalog gültig von 01.06.2011 bis 31.12.2011 Seminare V01_DS_E_PCTraining_2011_01 Zeppelinstrasse 16 74357 Bönnigheim Germany Version: PC_2011_Training_1.0 Seite 1 von

Mehr

S C H U L U N G S P L A N 2 0 1 6

S C H U L U N G S P L A N 2 0 1 6 S C H U L U N G S P L A N 2 0 1 6 Technikseminar Messgeräte Praxis-Workshop Q Walk-by Praxis-Workshop Q AMR Basis Funk Praxis-Workshop Q AMR Profi Praxis-Workshop Splitt - Wärmezähler Zertifizierung zur

Mehr

Kurshandbuch 2016. Röntgen Servicetrainings. Vers. 201511. KaVo Dental GmbH 88400 Biberach/Riß Telefon +49 7351 56-0 Fax +49 7351 56-1488 www.kavo.

Kurshandbuch 2016. Röntgen Servicetrainings. Vers. 201511. KaVo Dental GmbH 88400 Biberach/Riß Telefon +49 7351 56-0 Fax +49 7351 56-1488 www.kavo. Kurshandbuch 2016 Röntgen Servicetrainings Vers. 201511 KaVo Dental GmbH 88400 Biberach/Riß Telefon +49 7351 56-0 Fax +49 7351 56-1488 www.kavo.com Inhaltverzeichnis Neuerungen 2016... 4 Anmeldung... 4

Mehr

KRIWAN Diagnose-System Die nächste Generation Verdichterschutz

KRIWAN Diagnose-System Die nächste Generation Verdichterschutz KRIWAN Diagnose-System Die nächste Generation Verdichterschutz FÜR KOLBEN-, SCHRAUBEN- U N D SCROLLKOMPRESSOREN Schutz Die entscheidende Voraussetzung für Ihre Diagnose: präzise und detaillierte Messdaten

Mehr

Abschluss- und Studienarbeiten. Entwicklung. Elektrik / Elektronik

Abschluss- und Studienarbeiten. Entwicklung. Elektrik / Elektronik Entwicklung Elektrik / Elektronik Ihr Ansprechpartner: ANDREAS STIHL AG & Co. KG Personalmarketing Andreas-Stihl-Str. 4 71336 Waiblingen Tel.: 07151-26-2489 oder über: www.stihl.de www.facebook.com/stihlkarriere

Mehr

IT Lehrgang CompTIA A+ Certified

IT Lehrgang CompTIA A+ Certified IT Lehrgang Erfolg hat einen Namen: SPC! www.spc.at Wissens-Service ist bei uns schon immer Trend. Und Trends sind auch ein Teil unseres Services. Stand: 1.1.2008 Gschwandtner Seminare Projekte Consulting

Mehr

für die kirchlichen Tagungshäuser

für die kirchlichen Tagungshäuser für die kirchlichen Tagungshäuser ZEUS Zeitmanagement und Dienstplan für eine einheitliche Lösung Vorgestellt von: Karsten Neher Nils Multhaup Oliver Kappe Technischer Leiter NL Frankfurt Systemberatung

Mehr

7.1 Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik

7.1 Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik Lesefassung SPO Bachelor für den Studiengang ATB, SPO-Version, Seite von 6 7 Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik 7. Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik

Mehr

Schulungsangebot. Ausgabe 2013 4.06.03MRL

Schulungsangebot. Ausgabe 2013 4.06.03MRL Ausgabe 2013 4.06.03MRL Kursübersicht Standardkurse Grundkurs Rundschleifen Rundschleifen allgemein Bedienung und Programmierung Fanuc 16i / 21i, Aussenschleifen Fanuc 16i / 21i, Innen Universal Fanuc

Mehr

MAMMUT LIFT SERVICE TRAINING. Schulungsbroschüre. Auf diese Kraft ist Verlass.

MAMMUT LIFT SERVICE TRAINING. Schulungsbroschüre. Auf diese Kraft ist Verlass. MAMMUT LIFT SERVICE TRAINING Schulungsbroschüre Auf diese Kraft ist Verlass. MAMMUT LIFT SERVICE TRAINING Unser Schulungskonzept für Reparaturwerkstätten Die Anforderungen an das Fachpersonal der Servicestellen

Mehr

Lehrplan. Informationstechnik. Fachschule für Technik. Fachrichtung Mechatronik. Fachrichtungsbezogener Lernbereich. Ministerium für Bildung

Lehrplan. Informationstechnik. Fachschule für Technik. Fachrichtung Mechatronik. Fachrichtungsbezogener Lernbereich. Ministerium für Bildung Lehrplan Fachschule für Technik Fachrichtung Mechatronik Fachrichtungsbezogener Lernbereich Ministerium für Bildung Hohenzollernstraße 60, 66117 Saarbrücken Postfach 10 24 52, 66024 Saarbrücken Saarbrücken

Mehr

Unser Wissen für Ihre Zukunft

Unser Wissen für Ihre Zukunft Interner Auditor QM / DIN EN ISO 9001:2008 (2-tägig) Fragetechniken und Auditpsychologie. Übungen Auditsituation. Abschluss des Lehrgangs ist die Prüfung zum internen QM Auditor. VS101-12-1 27.-28.03.2012

Mehr

Schulungen 2015. Wir machen Sie smartblock-fit! Wir freuen uns auf Sie! Allgemeine Informationen. Termine Planerschulungen 2015

Schulungen 2015. Wir machen Sie smartblock-fit! Wir freuen uns auf Sie! Allgemeine Informationen. Termine Planerschulungen 2015 Wir freuen uns auf Sie! Wir machen Sie smartblock Schulungszentrum Unser Schulungszentrum befindet sich im neuen Erweiterungsbau des Firmengebäudes. Dort sind alle notwendigen technischen Installationen

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM

INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM Schulungsprogramm 2016 INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM Willkommen 5 Servicekurs I Keramik 6 Servicekurs II Armaturen arwa & Similor Kugler 8 Servicekurs III Armaturen Sanimatic 10 Servicekurs IV Wellness

Mehr

Smart building automation

Smart building automation evolution in automation Smart building automation the process IT automation platform Advanced Process Control on demand Energy Management based on ISO 50001 Applied Industrie 4.0 solutions Intelligent

Mehr

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint Inhalt Computer-Mix für Kids... 1 Überzeugend präsentieren mit PowerPoint... 1 Tipps und Tricks für Schüler zu Word und Excel... 2 EDV für Senioren einfacher Umgang mit Bildern am PC... 2 Bildungsurlaub:

Mehr

MENNEKES Z.E. Wallboxen Perfekt für Ihr Renault Z.E. Fahrzeug.

MENNEKES Z.E. Wallboxen Perfekt für Ihr Renault Z.E. Fahrzeug. en Perfekt für Ihr Renault Z.E. Fahrzeug. MENNEKES Das Original. Vom Entwickler des Europäischen Ladestecker Standards. Qualität, die Sie überzeugen wird. MENNEKES Wir... Sie profitieren von... MENNEKES

Mehr

Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie in unseren Büros in Köln und Gütersloh.

Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie in unseren Büros in Köln und Gütersloh. für Arbeitsvermittler/innen, Fallmanager/innen, Persönliche Ansprechpartner/innen, Teamleiter/innen und Führungskräfte, Mitarbeiter/innen aus Teams, Projekten und Arbeitsgruppen Veranstaltungsorte: Köln

Mehr

Das kompakteste Emissionsmessgerät ANASTAR VEGA. anapol Gerätetechnik AG, Moosweg 1, 2555 Brügg, Tel.: +41 32 374 25 45 info@geraete-technik.

Das kompakteste Emissionsmessgerät ANASTAR VEGA. anapol Gerätetechnik AG, Moosweg 1, 2555 Brügg, Tel.: +41 32 374 25 45 info@geraete-technik. Das kompakteste Emissionsmessgerät ANASTAR VEGA anapol Gerätetechnik AG, Moosweg 1, 2555 Brügg, Tel.: +41 32 374 25 45 info@geraete-technik.ch ANASTAR VEGA das kompakteste Emissionsanalyse-Gerät mit neuer

Mehr

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen HYDAC Stammhaus Deutschland HYDAC Italien HYDAC Niederlande HYDAC Frankreich HYDAC Korea HYDAC China HYDAC USA Ihr kompetenter Partner für mobile Arbeitsmaschinen

Mehr

RÜBSAM BILDET WEITER.

RÜBSAM BILDET WEITER. Das RÜBSAM Weiterbildungszentrum RÜBSAM BILDET WEITER. WIR SIND RÜBSAM. Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Partner, das RÜBSAM Weiterbildungszentrum (WBZ) ist in der Branche einmalig: In hochmodernen Schulungseinrichtungen

Mehr

Modernes Anliegenmanagement mit dem Mängelmelder

Modernes Anliegenmanagement mit dem Mängelmelder Modernes Anliegenmanagement mit dem Mängelmelder Zum Unternehmen Historie Die wer denkt was GmbH ist eine Ausgründung der Technischen Universität Darmstadt Forschungsprojekt zu internetgestützter Bürgerbeteiligung

Mehr

Kraftfahrzeugmechatronik

Kraftfahrzeugmechatronik Spezialisierungsrichtung Kraftfahrzeugmechatronik Im Rahmen des B.Sc. und M.Sc. Studiengangs der Mechatronik Koordination durch das Institut für Antriebs und Fahrzeugtechnik, IAF, Fachgebiete: Elektrische

Mehr

Seminarprogramm. Steigleiter und Steigschutzsystem der ZARGES Aluminium Systeme GmbH für Einsatzbereich in Windkraftanlagen

Seminarprogramm. Steigleiter und Steigschutzsystem der ZARGES Aluminium Systeme GmbH für Einsatzbereich in Windkraftanlagen 1 Seminarprogramm Steigleiter und Steigschutzsystem der ZARGES Aluminium Systeme GmbH für Einsatzbereich in Windkraftanlagen Für unsere Kunden im Bereich WIND haben wir in den Räumlichkeiten unseres Weilheimer

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie DAW-F DAW-E DAM. Allgemeine Hinweise. TechnologyCenter BDWK 1

Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie DAW-F DAW-E DAM. Allgemeine Hinweise. TechnologyCenter BDWK 1 Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie BDWK 1 Vermittlung von Grundlagen der Warmkammer- Druckgießtechnologie. Möglichkeiten der Programmierung, Bedienung und des Umrüstens mit Hilfe der Steuerungen

Mehr

Signals and Energy Data multisio Signalerfassung und -verarbeitung

Signals and Energy Data multisio Signalerfassung und -verarbeitung Produkt deutsch Signals and Energy Data Signalerfassung und -verarbeitung Signalerfassung und -verarbeitung Erfassen Auswerten Das modulare System bietet umfassende Möglichkeiten der Verbrauchserfassung

Mehr

51 Bachelorstudiengang Industrial Systems Design

51 Bachelorstudiengang Industrial Systems Design 51 Bachelorstudiengang Industrial Systems Design (1) Im Studiengang Industrial Systems Design umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. (2) Der Gesamtumfang

Mehr

IT Berufe im Handwerk. Olaf Schnieber Leiter Bildungszentrum Rosenheim

IT Berufe im Handwerk. Olaf Schnieber Leiter Bildungszentrum Rosenheim IT Berufe im Handwerk Olaf Schnieber Leiter Bildungszentrum Rosenheim Übersicht der IT Berufe im Handwerk Elektroniker/in FR Energie- und Gebäudetechnik Elektroniker/in FR Automatisierungstechnik Elektroniker/in

Mehr

Ausgebildet wird dieser Lehrberuf in den unten angeführten Lehrwerkstätten. Diese stehen Ihnen auch für entsprechende Auskünfte zur Verfügung.

Ausgebildet wird dieser Lehrberuf in den unten angeführten Lehrwerkstätten. Diese stehen Ihnen auch für entsprechende Auskünfte zur Verfügung. ehrlingsausbildung Die ÖBB sind nicht nur eines der größten Unternehmen Österreichs, sondern auch einer der größten Ausbildungsbetriebe. Wir ermöglichen vielen Jugendlichen einen optimalen Start ins Berufsleben.

Mehr

Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis

Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis Die fachgerechte Errichtung und gute Qualität der Anlagenkomponenten sowie der Planung sichern einen langjährigen wirtschaftlichen

Mehr

Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis

Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis Die fachgerechte Errichtung und gute Qualität der Anlagenkomponenten sowie der Planung sichern einen langjährigen wirtschaftlichen

Mehr

Kundenseminare 2014. Betonpumpen Technik Betonpumpen Maschinist Separate Verteilermasten (SPB) Vorbereitungsseminar (QBM) Maschinensteuerung

Kundenseminare 2014. Betonpumpen Technik Betonpumpen Maschinist Separate Verteilermasten (SPB) Vorbereitungsseminar (QBM) Maschinensteuerung Kundenseminare 2014 Betonpumpen Technik Betonpumpen Maschinist Separate Verteilermasten (SPB) Vorbereitungsseminar (QBM) Maschinensteuerung SCHWING GmbH Heerstraße 9 27 D-44653 Herne Fon +49 23 25 / 987-0

Mehr

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar www.pwc.de/mannheim www.mcon-mannheim.de www.ieca-mannheim.de Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar 18. Februar 2015, Mannheim Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen

Mehr

Unsere Seminare im Jahr 2013 für Hilfsmittelanbieter. Abrechnung Software Beratung Marketing. Vergessen Sie nicht, unseren Gutschein einzulösen!

Unsere Seminare im Jahr 2013 für Hilfsmittelanbieter. Abrechnung Software Beratung Marketing. Vergessen Sie nicht, unseren Gutschein einzulösen! Abrechnung Software Beratung Marketing Vergessen Sie nicht, unseren Gutschein einzulösen! Unsere Seminare im Jahr 2013 für Hilfsmittelanbieter Lösungen, die verbinden. Unsere eva/3 viva! Seminare richten

Mehr

AfterSales - Technisches Training - smart

AfterSales - Technisches Training - smart AfterSales - Technisches Training - smart Kapitel Bereich Seite Technisches Training 4-13 Seite 2 Kapitel Register Bereich Technisches Training Seite 4-13 Code Titel PSFN-FP304 smart TFN1 Technik fortwo

Mehr

Messtechnik auf höchstem Niveau

Messtechnik auf höchstem Niveau Messtechnik auf höchstem Niveau Steinbichler COMET Unsere Highlights Steinbichler COMET 5 und COMET L D Innovative Projektionstechnologie und herausragende Messgeschwindigkeit zeichnen diese Systeme aus

Mehr

-DIENSTPLANER. Die effiziente Dienstplanerstellung nach Maß. Software-Lösungen. Komplexe Diensteinteilungen planen: schnell, einfach und übersichtlich

-DIENSTPLANER. Die effiziente Dienstplanerstellung nach Maß. Software-Lösungen. Komplexe Diensteinteilungen planen: schnell, einfach und übersichtlich -DIENSTPLANER Die effiziente Dienstplanerstellung nach Maß Komplexe Diensteinteilungen planen: schnell, einfach und übersichtlich Ihre spezifischen betrieblichen Regelungen eingebunden im Programm Optimale

Mehr

conjectfm Gruppenschulungen

conjectfm Gruppenschulungen gültig ab Januar 2015 bis einschließlich Dezember 2015 conjectfm Grundlagen- und Vertiefungsschulungen Die eintägigen Kompaktseminare bieten in den Bereichen des und des je eine Grundlagenschulung und

Mehr

deutsch our snow is your success

deutsch our snow is your success deutsch our snow is your success Alles auf einem Blick. ATASSplus zeichnet sich durch eine besonders benutzerfreundliche Oberfl äche aus. Die Geräte werden in einer Kartenansicht gezeigt und können von

Mehr

Betriebsanleitung. Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M

Betriebsanleitung. Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M Betriebsanleitung Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M Copyright by Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG, Industriestraße 7,, Tel.: 06722/9965-20, Fax.: -78-1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Akademie der ROEMHELD Gruppe. Seminarprogramm 2016. Know-how für Ihre Fertigung

Akademie der ROEMHELD Gruppe. Seminarprogramm 2016. Know-how für Ihre Fertigung Akademie der ROEMHELD Gruppe Seminarprogramm 2016 Know-how für Ihre Fertigung Informationen zu den Seminaren Kosten Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos sowie auch das Mittagessen, Seminargetränke

Mehr

Projektauftrag für Könner

Projektauftrag für Könner K O M E T S. 1 Instandhaltung einer Kieselaufbereitungsanlage: Inspektion, Instandsetzung, Wartung Name, Vorname: Klasse: Datum: Projektauftrag für Könner Situationsbeschreibung Die Firma Steinhart AG

Mehr

Das Mechatroniklabor der BANG -Ausbildungsnetzwerke

Das Mechatroniklabor der BANG -Ausbildungsnetzwerke Portrait: Das Mechatroniklabor der BANG -Ausbildungsnetzwerke Inhaltsverzeichnis 1. Berufsbild 2. Ansichten und Fotos 3. Personalprofil 4. Kapazität und Ausstattung 5. Standort 6. Anfahrt 1. Berufsbild

Mehr

SCHULUNGSPROGRAMM 2016 BAUER ACADEMY Technisches Kundentraining

SCHULUNGSPROGRAMM 2016 BAUER ACADEMY Technisches Kundentraining Technisches Kundentraining INFORMATIV KUNDENNAH KOMPETENT PRAXISNAH INHALT Vorwort... 3 Unsere Trainer... 4 Organisatorische Hinweise... 5 Anmeldung... 5 Stornierung... 5 Kursgebühren... 6 Partnerhotel...

Mehr

SPRACHAUSBILDUNG. Deutsche Studierende. 1. Modul: Englisch obligatorisch Basis: TOEFL Ziel: Presentation Course in Anlehnung an UNIcert III

SPRACHAUSBILDUNG. Deutsche Studierende. 1. Modul: Englisch obligatorisch Basis: TOEFL Ziel: Presentation Course in Anlehnung an UNIcert III SPRACHAUSBILDUNG Deutsche Studierende 1. Englisch obligatorisch Basis: TOEFL Ziel: Presentation Course in Anlehnung an UNIcert III 4 CP 2. Russisch, Polnisch oder Tschechisch wahlobligatorisch Basis: keine

Mehr

Akademie PistenManagement 2014

Akademie PistenManagement 2014 Akademie PistenManagement 2014 Module Kosten p.p. ARENA PistenManagement Gewusst wie! (ARENA Kunden) 130,00 Neue Perspektiven in der Beschneiung & Präparation 130,00 Mit Projektmanagement auf der Überholspur

Mehr

handtmann Service und Produktion

handtmann Service und Produktion handtmann Service und Produktion Weltweite Service- und Vertriebsniederlassungen von handtmann. Ihr schnellster Weg zum Service. Auf dieser CD finden Sie alle weltweiten Service- und Vertriebsniederlassungen

Mehr

Lehrgang. Pro/ENGINEER Wildfire 4.0 Experte

Lehrgang. Pro/ENGINEER Wildfire 4.0 Experte Lehrgang Pro/ENGINEER Wildfire 4.0 Experte Trainingskompetenz seit über 25 Jahren IndustrieHansa ist ein führender Engineering-Dienstleister und Trainingsanbieter in Deutschland und Österreich. Aufgrund

Mehr

4 Remote I/O. Remote I/O System Allgemeines

4 Remote I/O. Remote I/O System Allgemeines 4 Remote I/O 03480E00 IS1 ist außergewöhnlich einfach anzuwenden: Ein CPU & Power Modul und mehrere Input/Output Module werden auf die BusRail (35 mm DIN Schiene) geschnappt. Das einzigartige, speziell

Mehr

TECHNIKER DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK MIT DEM SCHWERPUNKT ENERGIETECHNIK (FÜR DIE ELEKTRISCHE ENERGIEINDUSTRIE)

TECHNIKER DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK MIT DEM SCHWERPUNKT ENERGIETECHNIK (FÜR DIE ELEKTRISCHE ENERGIEINDUSTRIE) Auszugsweise bestätigte Übersetzung aus der ungarischen Sprache: ERZIEHUNGS- UND LEHRPLAN FÜR TECHNISCHE FACHMITTELSCHULEN (ABENDKURS, EINJÄHRIGER FERNKURS) TECHNIKER DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK MIT

Mehr

3.2.1.0. Basissoftware unter Microsoft Windows Einzelplatzversion bestehend aus: Abbildung: Einrichtung des Systems über SW-Masken

3.2.1.0. Basissoftware unter Microsoft Windows Einzelplatzversion bestehend aus: Abbildung: Einrichtung des Systems über SW-Masken 3.0.0.0 -Produkte 3.2.0.0 SGS Zutrittskontrolle Safe-Guide-System Artikelnummer Bezeichnung 3.2.1.0. Basissoftware unter Microsoft Windows Einzelplatzversion bestehend aus: SGS NET Zutrittskontrolle PC-Bedienplätze

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Amadeus Bildungszentrum

Amadeus Bildungszentrum ABZ Amadeus Bildungszentrum Hier dreht sich alles um Ihre Weiterbildung Amadeus Hotel Front Office Amadeus Conference Management System Amadeus Hotel Sales & Marketing InfoGenesis Check EAM Amadeus Restaurant

Mehr

AUFBAUORGANISATIONEN DER INSTANDHALTUNG

AUFBAUORGANISATIONEN DER INSTANDHALTUNG Modul 7 AUFBAUORGANISATIONEN DER INSTANDHALTUNG 7.1 Struktur der sabteilung in einem Unternehmen Eine gute Aufbauorganisation der ist notwendig, um Tätigkeiten der sowie Anlagen / Maschinen für die Produktion

Mehr

HEXKON INDUSTRIAL MACHINE VISION. Dichtflächen- / Mündungsseitenwandinspektion

HEXKON INDUSTRIAL MACHINE VISION. Dichtflächen- / Mündungsseitenwandinspektion HEXKON Dichtflächen- / Mündungsseitenwandinspektion Planitätsmessung an der Behältermündung Mündungsseitenwandkontrolle inklusive Gewindebereich Erkennung von Fehlern des Typs Dip und Saddle sowie Fehlern

Mehr

Neuer Vorraum-Sensor. Dr. H. Klein, CEDES GmbH VII. Schwelmer Symposium 15. 16. Juni 2009

Neuer Vorraum-Sensor. Dr. H. Klein, CEDES GmbH VII. Schwelmer Symposium 15. 16. Juni 2009 Die nächste Generation Neuer Vorraum-Sensor auf Basis einer 3D-Kamera Dr. H. Klein, CEDES GmbH VII. Schwelmer Symposium 15. 16. Juni 2009 Inhalt: Türsensoren im Wandel der Zeit Probleme an automatischen

Mehr

Business Impact Analyse (BIA) und BCM-Strategie

Business Impact Analyse (BIA) und BCM-Strategie SIMEDIA-Vertiefungsseminar BCM Business Impact Analyse (BIA) und BCM-Strategie mit hohen Praxisanteilen 1./2. Juni 2016 in Bonn/Bad Honnef Seminarinformationen Die Business Impact Analyse sowie die BCM-Strategie

Mehr

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de IT takes more than systems BOOTHSTER Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung halvotec.de Boothster Branchen-Know-how für Ihren Erfolg UMFANGREICH & ANPASSUNGSFÄHIG Sie möchten Ihre

Mehr

Inhaltsverzeichnis Schulungsprogramm

Inhaltsverzeichnis Schulungsprogramm Schulungsprogramm LAUFEN Forum Inhaltsverzeichnis Schulungsprogramm Willkommen 5 Seminar Typ I 6 Seminar Typ II 8 Seminar Typ III 10 Seminar Typ Iv 12 Seminar Typ v 14 Veranstaltungsort 16 Schulungsleiter

Mehr

BERNSTEIN Ihr Partner in der Landtechnik

BERNSTEIN Ihr Partner in der Landtechnik BERNSTEIN Ihr Partner in der Landtechnik Unser Wissen gehört Ihnen Über uns Die BERNSTEIN AG ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Schaltern, Sensoren, Gehäusen und Tragarmsystemen sowie

Mehr

BeTa &Co:P& Co.: Praxistaugliche Software zur Arbeitszeit-Erfassung

BeTa &Co:P& Co.: Praxistaugliche Software zur Arbeitszeit-Erfassung BeTa &Co:P& Co.: Praxistaugliche Software zur Arbeitszeit-Erfassung Ef Ohmayer Georg: BeTa & Co. Hessischer Gemüsebautag 2013 Folie 1 Gliederung 1. Einführung / Problemstellung 2. Die Programme BeTa und

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

EINFACH SICHERER SECUTEST

EINFACH SICHERER SECUTEST EINFACH SICHERER SECUTEST SICHERE, UMFASSENDE UND EFFIZIENTE PRÜFUNG DER ELEKTRISCHEN SICHERHEIT VON GERÄTEN SECUTEST-SERIE SECUTEST BASE SECUTEST PRO Die SECUTEST Serie Prüfgeräte zur Prüfung der elektrischen

Mehr

Technologietag 2009. Dämpferprüfstand mit DASYLab

Technologietag 2009. Dämpferprüfstand mit DASYLab Technologietag 2009 Dämpferprüfstand mit DASYLab Klaus Lambertz Mittwoch der 30. September 2009 Einführung Hersteller: Weforma Dämpfungstechnik GmbH 52224 Stolberg www.weforma.com Einsatzgebiet Stoßdämpfer:

Mehr

Pressearbeit einfach online erledigen mit PRINS.

Pressearbeit einfach online erledigen mit PRINS. Pressearbeit einfach online erledigen mit PRINS. Mit der webbasierten PR-Software PRINS steuern Sie alle Prozesse Ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit effizient und komfortabel in einem zentralen Tool.

Mehr

TRADING EINZELSCHULUNG ein Seminar kommt zu Ihnen

TRADING EINZELSCHULUNG ein Seminar kommt zu Ihnen TRADING EINZELSCHULUNG ein Seminar kommt zu Ihnen Keine Zeit für Seminare? Gut. Dann eben ein COACHING WAS IST PERSONAL COACHING? Erfahrene Trader vermitteln dem Teilnehmer in einer persönlichen Schulung

Mehr

AGRO NAV. - das System

AGRO NAV. - das System AGRO NAV - das System - die Bausteine Besser landwirtschaften mit AGRO NAV Ziel AGRO NAV Das hochpräzise Regelsystem zur autonomen Fahrzeugführung und Gerätesteuerung in der Landwirtschaft AGRO NAV PLAN

Mehr

Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik. Modulpräzisierung zu Modul 14 >> I-BUS3. Teilmodul 14.1 Visualisierung mit Touch-Panel

Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik. Modulpräzisierung zu Modul 14 >> I-BUS3. Teilmodul 14.1 Visualisierung mit Touch-Panel B A D E N - W Ü R T T E M B E R G R E G I E R U N G S P R Ä S I D I E N Freiburg // Karlsruhe // Stuttgart // Tübingen Abt. 7 Schule und Bildung Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik Modulpräzisierung zu

Mehr

ArenA / PiStENMANAGEMENt Die Piste im Griff. Die Kosten auch.

ArenA / PiStENMANAGEMENt Die Piste im Griff. Die Kosten auch. ArenA / PiStENMANAGEMENt Die Piste im Griff. Die Kosten auch. erheit h c i s e e - S c h n u a li t ät nq ung n o h - Piste c s ource n io n s s e r re d u k t n e t s o -K www.pistenmanagement.at ARENA

Mehr

KRIWAN Condition Monitoring. Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen

KRIWAN Condition Monitoring. Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen KRIWAN Condition Monitoring Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen Umfassender Maschinenschutz: Effizienz + Sicherheit durch Condition Monitoring.

Mehr

Online-Marketing: In sieben Schritten zur erfolgreichen Strategie

Online-Marketing: In sieben Schritten zur erfolgreichen Strategie Veröffentlichung: 04.06.2016 16:05 Erfolgsfaktor Content: Kostenloses Whitepaper Online-Marketing-Forum.at fasst die wichtigsten Grundlagen auf sieben Seiten zusammen Veröffentlichung: 21.05.2016 16:15

Mehr

Heilmittel. Mit der zrk. rundum gut beraten. > Zusatzservice. > Software. > Abrechnung. > Privatliquidation

Heilmittel. Mit der zrk. rundum gut beraten. > Zusatzservice. > Software. > Abrechnung. > Privatliquidation Heilmittel > Abrechnung > Privatliquidation Mit der zrk rundum gut beraten > Zusatzservice > Software Wir haben uns spezialisiert: auf Sie! Als einer der führenden Abrechnungs- und IT-Dienstleister haben

Mehr

Smartphone. Fingerprint. Bluetooth 4.0 LE RFID. Pincode. Elektronisches Türschloss. KeyApp. NFC-fähig

Smartphone. Fingerprint. Bluetooth 4.0 LE RFID. Pincode. Elektronisches Türschloss. KeyApp. NFC-fähig Bluetooth 4.0 LE RFID Elektronisches Türschloss Fingerprint NFC-fähig Pincode Tür und Zutritt sicher und einfach mit dem Smartphone zu steuern. Smartphone KeyApp www.burg.biz Innovativ und leistungsstark.

Mehr

Schulungsübersicht WIAS

Schulungsübersicht WIAS Schulungsübersicht WIAS Wedderhoff IT GmbH 2015 Seite 1 von 14 1.ALLGEMEIN 3 2. SCHULUNGSINHALTE UND TERMINE 2014/2015 4 Stammdaten Teil I 4 Stammdaten Teil II 5 Service 6 Fertigung 7 Kfm. Abwicklung (zweitägig)

Mehr

Schulungsangebote Herbst 2015

Schulungsangebote Herbst 2015 Schulungsangebote Herbst 2015 Übersicht # Termin Training Ort 1 22./23.09.2015 Technisches Training I & II Böhmenkirch 2 24.09.2015 Vertiefung Technik Böhmenkirch 3 06./07.10.2015 Workflow Böhmenkirch

Mehr

Modellbasierende Fehlerdiagnose für Automobile und Flugzeuge

Modellbasierende Fehlerdiagnose für Automobile und Flugzeuge Modellbasierende Fehlerdiagnose für Automobile und Flugzeuge Tobias Brandenburger Proseminar Künstliche Intelligenz Gliederung: 1. Motivation 2. Begriff: Fehleranalyse 3. Qualitative Modelle 4. KI-Methoden

Mehr

Vierfach-Bluetooth Relais PL0051

Vierfach-Bluetooth Relais PL0051 Vierfach-Bluetooth Relais Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Eigenschaften...2 2.1 Grundlegende Eigenschaften...2 2.2 Optionale Eigenschaften...3 3. Bedienung...3 4. Die RS232-Schnittstelle...3 4.1

Mehr

Autoslit II. Der effiziente Rollenschneid- und Wickelautomat.

Autoslit II. Der effiziente Rollenschneid- und Wickelautomat. Autoslit II Der effiziente Rollenschneid- und Wickelautomat. Höchstleistung ganz automatis Der Rollenschneid- und Wickelautomat Autoslit II von Kampf ist die konsequente Weiterentwicklung der weltweit

Mehr

SCHULUNGSPROGRAMM SPRINKLERWART

SCHULUNGSPROGRAMM SPRINKLERWART SCHULUNGSPROGRAMM SPRINKLERWART Qualifizierung zum Offiziellen Minimax Sprinklerwart ALLGEMEINES Qualifizierung Ein Brandrisiko ist nie ganz auszuschalten. Die durch Brände verursachten Schäden belaufen

Mehr

IT- Business Informatiker/ PC - Servicetechnik

IT- Business Informatiker/ PC - Servicetechnik IT- Business Informatiker/ PC - Servicetechnik Starttermin: Januar 2008 Info: (06131) 2 50 50 90 Handwerkskammern Rheinhessen / Trier Zentrum für Umweltschutz und Management Dagobertstr. 2 55116 Mainz

Mehr

und stellt über verschiedene Schnittstellen jederzeit aktuelle Daten zur Verfügung. Vorteile der FAFNIR-Technik

und stellt über verschiedene Schnittstellen jederzeit aktuelle Daten zur Verfügung. Vorteile der FAFNIR-Technik Die Messauswertung Die Messauswertung Das beinhaltet die eigensichere Stromversorgung der VISY-Stick Sensoren sowie deren Messauswertung An einem Anschluss können bis zu 3 unterschiedliche VISY-Sensoren

Mehr

Verkürzter Ausbildungsgang zum Erwerb des

Verkürzter Ausbildungsgang zum Erwerb des Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein Lehrplan für die Fachschule für Seefahrt Fachrichtung Schiffsbetriebstechnik Verkürzter Ausbildungsgang zum Erwerb

Mehr

extends your EnOcean by a new dimension 15.08.2013 1/1

extends your EnOcean by a new dimension 15.08.2013 1/1 extends your EnOcean by a new dimension Topologien by Sonnenbergstrasse 23 CH- 5236 Remigen Switzerland phone: +41 56 284 09 21 fax: +41 56 284 09 22 mail: info@bootup.ch 15.08.2013 1/1 Einleitung Dieses

Mehr

Telecommunications Executive Circle No. 25 05. Dezember 2012. Zusammenfassung

Telecommunications Executive Circle No. 25 05. Dezember 2012. Zusammenfassung Telecommunications Executive Circle No. 25 05. Dezember 2012 Zusammenfassung Podiumsgäste TEC 05. Dezember 2012 Auf dem Podium begrüßten wir zu unserer Diskussionsrunde: Ralf Kurtz Partner Energy Consulting,

Mehr

Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. www.comtec-noeker.

Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. www.comtec-noeker. Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. Was ist Ihr Nutzen?... Sie möchten ein intuitiv bedienbares Kassensystem, das

Mehr