BETRIEBLICHER VERHALTENSKODEX

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BETRIEBLICHER VERHALTENSKODEX"

Transkript

1 BETRIEBLICHER VERHALTENSKODEX EINLEITUNG: Dieser betriebliche Verhaltenskodex umfasst eine breite Palette von Geschäftspraktiken und Verfahren. Nicht jedes Problem, das eventuell auftreten könnte, ist berücksichtigt, aber es werden grundlegende Prinzipien für alle Mitarbeiter und leitende Angestellte der Gesellschaft (Gesellschaft bedeutet Pulse Electronics Corporation und die gesamten Tochtergesellschaften) festgelegt. Alle unsere Mitarbeiter, leitenden Angestellten und Vorstände müssen sich entsprechend verhalten. Es können Situationen auftreten, die auf ein nicht angemessenes Verhalten hindeuten. Dies sollte jederzeit vermieden werden. Ein umsichtiges Handeln Ihrerseits ist von wesentlicher Bedeutung, um auch nur den Anschein zu vermeiden, dass Ihre Handlungen nicht dem besten Interesse der Gesellschaft gedient haben könnten. Der Kodex wird auch Bevollmächtigten und Vertretern der Gesellschaft zur Verfügung gestellt und ist von ihnen zu befolgen. Zusätzlich gelten Richtlinien der Gesellschaft für verschiedene betrieblich Vorgänge, und Sie sollten die für Ihre Arbeit geltenden kennen und befolgen. Steht ein Gesetz einem Grundsatz in diesem Kodex entgegen, müssen Sie das Gesetz befolgen. Steht jedoch eine ortsübliche Sitte oder Grundsatz diesem Kodex entgegen, müssen Sie den Kodex befolgen. Haben Sie Fragen bezüglich dieser Widersprüche, sollten Sie sich an Ihren Vorgesetzten, den zuständigen Mitarbeiter der Personalabteilung vor Ort oder den Ethikbeauftragten der Gesellschaft wenden, um zu klären, wie diese Angelegenheit zu handhaben ist. Mitarbeiter und leitende Angestellte sind dafür verantwortlich, die rechtlichen und politischen Vorgaben, die für ihre Arbeit gelten, zu verstehen, und dafür, eventuelle Verstöße gegen Gesetze, diesen Kodex oder andere Richtlinien der Gesellschaft zu melden. Personen, die gegen diesen Kodex verstoßen, müssen mit Disziplinarmaßnahmen bis zu und einschließlich einer Kündigung rechnen. Des Weiteren können Verstößen gegen diesen Kodex auch Verstöße gegen Gesetze sein, die für Sie, Ihre Vorgesetzten und/oder die Gesellschaft zu zivil- oder strafrechtlichen Sanktionen führen können. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, von der Sie glauben, dass diese gegen den Kodex verstoßen oder zu einem Verstoß gegen den Kodex führen könnte, befolgen Sie die in 19 dieses Kodizes beschriebenen Vorgehensweisen. Die grundlegenden Prinzipien, die in diesem Kodex erörtert werden, gelten für alle Richtlinien der Gesellschaft, die sich mit denselben Fragen befassen. Im Sinne des 406 des Sarbanes-Oxley Act von 2002 und seinen Regeln stellen für leitende Finanzangestellte der Gesellschaft alle Artikel außer 7, 8 und 9 dieses Kodexes den Ethikkodex dar. 1. BEFOLGUNG VON GESETZEN, REGELN UND VORSCHRIFTEN Die Befolgung von Gesetzen ist die Grundlage für die Ethikstandards der Gesellschaft. Alle Mitarbeiter, leitenden Angestellten und Vorstände müssen Gesetze, Regeln und Vorschriften der Städte, Staaten, Provinzen und Länder in denen die Gesellschaft tätig ist respektieren und befolgen. Auch wenn von Mitarbeitern und leitenden Angestellten nicht erwartet werden kann, diese Gesetze, Regeln und Vorschriften im Detail zu kennen, ist es wichtig, sich ausreichend auszukennen, um zu bestimmen, wann es angebracht ist, Rat bei Vorgesetzten, Managern, der Personalabteilung, dem Ethikbeauftragten der Gesellschaft oder anderem entsprechenden Personal zu suchen. 1

2 2. INTERESSENKONFLIKTE Ein Interessenkonflikt liegt vor, wenn das persönliche Interesse einer Person auf eine Art und Weise die Interessen der Gesellschaft beeinträchtigt oder auch nur den Anschein hat. Eine Konfliktsituation kann entstehen, wenn ein Mitarbeiter oder ein leitender Angestellter Handlungen unternimmt oder Interessen hat, die ihm oder ihr Schwierigkeiten bereiten, objektiv, effektiv und im besten Interesse der Gesellschaft zu arbeiten. Interessenkonflikte können auch entstehen, wenn ein Mitarbeiter oder leitender Angestellter (oder ein Mitglied seiner oder ihrer Familie) unzulässige persönliche Vorteile aufgrund seiner oder ihrer Position in der Gesellschaft erhält. Darlehen oder Garantien für Verpflichtungen, die Mitarbeitern, leitenden Angestellten und ihren Familienmitgliedern von der Gesellschaft gewährt werden, können Interessenkonflikte auslösen und sind in bestimmten Fällen gesetzlich verboten. Ein Interessenkonflikt besteht für einen Mitarbeiter oder leitenden Angestellten der Gesellschaft, wenn er für einen Mitbewerber, Kunden oder Lieferanten arbeitet. Sie sollten jegliche direkten oder indirekten Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden, Lieferanten oder Mitbewerbern vermeiden, es sei denn, dies ist im Namen der Gesellschaft erforderlich. Interessenkonflikte sind durch die Richtlinie der Gesellschaft untersagt, es sei denn, sie werden vom Vorstand genehmigt. Interessenkonflikte sind nicht immer offensichtlich. Falls Sie also Fragen haben, sollten Sie diese mit Ihrem Vorgesetzten besprechen oder die in 19 beschriebenen Verfahren befolgen. Jeder Mitarbeiter oder leitender Angestellter, dem ein Konflikt oder potenzieller Konflikt auffällt, hat dies seinem Vorgesetzten, Manager oder anderem hierfür zuständigen Personal zu melden oder die in 19 dieses Kodexes beschriebenen Verfahren zu befolgen. 3. INSIDERHANDEL Alle nicht öffentlichen Informationen über die Gesellschaft gelten als vertraulich. Mitarbeitern und leitenden Angestellten, die Zugang zu wesentlichen vertraulichen Informationen der Gesellschaft oder eines anderen Unternehmens haben, ist es untersagt, diese Informationen zu Handelszwecken für Pulse Electronics Corporation, für Wertpapiere des anderen Unternehmens oder zu anderen Zwecken als den Geschäftsbetrieb der Gesellschaft zu nutzen oder mitzuteilen. Nicht öffentliche Informationen für persönliche finanzielle Vorteile zu nutzen oder andere zu informieren, die auf Basis dieser Informationen eine Investitionsentscheidung treffen könnten, ist nicht nur unethisch, sonder auch ungesetzlich. Sollten Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Ethikbeauftragten oder den Secretary der Gesellschaft. 4. GESCHÄFTSGELEGENHEITEN Mitarbeitern und leitenden Angestellten ist es untersagt, Gelegenheiten ohne Zustimmung des Vorstands für sich zu nutzen, die durch Nutzung von Firmeneigentum, Informationen oder einer Position entstanden sind. Keinem Mitarbeiter oder leitendem Angestellten ist es gestattet, Firmeneigentum, Informationen oder seine Position für eine persönliche Bereicherung zu verwenden und keinem Mitarbeiter oder leitendem Angestellten ist es gestattet, mit der Gesellschaft direkt oder indirekt zu konkurrieren. Mitarbeiter und leitende Angestellte sind der Gesellschaft gegenüber verpflichtet, die Interessen der Gesellschaft voranzutreiben, sobald sich Gelegenheit dazu ergibt. 5. WETTBEWERB UND FAIRER UMGANG Mitarbeiter sollten danach streben, unsere Mitbewerber fair und ehrlich zu übertreffen und Wettbewerbsvorteile durch hervorragende Leistungen und niemals durch unethische oder unrechtmäßige Geschäftspraktiken zu erzielen. Das Entwenden von urheberrechtlich geschützten 2

3 Informationen, der Besitz von Informationen über Geschäftsgeheimnisse, die ohne Zustimmung des Eigentümers erworben wurden oder die Herbeiführung einer solchen Offenlegung durch ehemalige oder aktuelle Mitarbeiter anderer Gesellschaften ist nicht gestattet. Jeder Mitarbeiter und leitende Angestellte ist bestrebt, die Rechte von Kunden, Lieferanten, Mitbewerbern und Mitarbeitern der Gesellschaft zu respektieren und sie fair zu behandeln. Kein Mitarbeiter oder leitender Angestellter benutzt andere in unlauterer Weise durch Manipulation, Verheimlichung, Missbrauch schutzwürdiger Informationen, falsche Darstellung wesentlicher Fakten oder durch andere unrechtmäßige Handelspraktiken. Mitarbeitern oder leitenden Angestellten ist es untersagt, sich an Preisabsprachen zu beteiligen, Angebote abzusprechen, Märkte oder Kunden aufzuteilen oder sich an ähnlichen unrechtmäßigen Handlungen zu beteiligen. Um den wertvollen Ruf der Gesellschaft zu erhalten, ist es zwingend erforderlich, den Qualitätsprozessen und Sicherheitsanforderungen zu entsprechen. Alle Inspektions- und Prüfungsunterlagen müssen gemäß den geltenden Spezifikationen und Vorgaben behandelt werden. Preisabsprachen mit Mitbewerbern sind strengstens untersagt. Der Sinn von Bewirtung und Geschenken in einem wirtschaftlichen Umfeld ist das Erzeugen einer guten Atmosphäre und vernünftiger Geschäftsbeziehungen und keinesfalls eines unfairen Vorteils bei den Kunden. Bewirtungen oder Geschenke sollen Mitarbeitern oder leitenden Angestellten, Familienmitgliedern von Mitarbeitern oder leitenden Angestellten oder Vertretern der Gesellschaft nur angeboten, gewährt oder bereitgestellt und von ihnen angenommen werden, wenn (1) es sich nicht um ein Bargeschenk oder eine Geschenkkarte handelt, (2) es den üblichen Geschäftspraktiken entspricht (3) es einen angemessenen Wert hat, (4) es nicht als Bestechung oder Schmiergeldzahlung ausgelegt werden kann und (5) nicht gegen Gesetze, Vorschriften oder andere geltenden Richtlinien der Gesellschaft der Organisation der anderen Partei verstößt. Bitte verwenden Sie die Richtlinien des Company's Foreign Corrupt Practices Act "FCPA" als Referenz bezüglich Geschenken. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten über alle Geschenke oder versprochenen Geschenke, bei denen Sie nicht sicher sind, ob diese angemessen sind. 6. SPENDEN AN POLITISCHE ORGANISATIONEN Spenden der Gesellschaft oder ihrer Geschäftseinheiten an politische Organisationen (direkt oder durch Gewerkschaften) sind durch die Gesellschaft verboten, es sei denn, sie werden im Voraus vom Vorstand genehmigt. Dies beinhaltet: (a) Spenden aus Mitteln oder anderem Vermögen der Gesellschaft zu politischen Zwecken, b) Ermutigen einzelner Mitarbeiter, solche Spenden zu leisten oder c) Mitarbeiter für Spenden zu entschädigen. Es können Situationen entstehen, die den Anschein nicht korrekten Verhaltens erwecken. Diese sollten jederzeit vermieden werden. Ein umsichtiges Handeln Ihrerseits ist von wesentlicher Bedeutung, um auch nur den Anschein zu vermeiden, dass Ihre Handlungen nicht dem besten Interesse der Gesellschaft gedient haben könnten. Einzelnen Mitarbeitern steht es frei, nach Belieben persönlich Spenden an politische Organisationen zu leisten. 7. DISKRIMINIERUNG UND BELÄSTIGUNG Die Verschiedenheit der Mitarbeiter der Gesellschaft ist von großer Bedeutung. Die Gesellschaft ist der Chancengleichheit in allen Beschäftigungsaspekten strengstens verpflichtet und toleriert keine unrechtmäßige Diskriminierung oder Belästigung aufgrund von Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder nationaler Herkunft. 3

4 8. GESUNDHEIT UND SICHERHEIT Die Gesellschaft ist bestrebt, für jeden Mitarbeiter und leitenden Angestellten ein sicheres und der Gesundheit förderliches Arbeitsumfeld zu schaffen. Jeder Mitarbeiter und leitende Angestellte ist dafür verantwortlich, einen sicheren und der Gesundheit förderlichen Arbeitsplatz für alle Mitarbeiter und leitenden Angestellten durch Einhaltung der Regeln und Praktiken für Umwelt, Sicherheit und Gesundheit zu erhalten und dadurch, Unfälle, Verletzungen und unsichere Ausstattung, Praktiken oder Bedingungen zu melden. Gewalt und bedrohliches Verhalten sind verboten. Von Mitarbeitern und leitenden Angestellten wird erwartet, dass sie ihre Arbeit für die Gesellschaft sicher und ohne Einfluss von Alkohol, illegalen Drogen oder Substanzen, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, ausüben. Die Verwendung illegaler Drogen am Arbeitsplatz wird nicht toleriert. 9. UMWELT Die Gesellschaft erwartet, dass ihre Mitarbeiter und leitenden Angestellten alle anwendbaren Umweltvorgaben, Gesetze und Vorschriften beachten bzw. diese übertreffen. Sollten Sie Zweifel hinsichtlich Ihrer Verantwortlichkeiten oder Verpflichtungen haben, sollten Sie diese mit Ihrem Vorgesetzten oder Ethikbeauftragten klären. 10. AUFZEICHNUNG, FINANZKONTROLLEN UND OFFENLEGUNG Die Gesellschaft erwartet ehrliche, genaue und rechtzeitige Aufzeichnungen und Meldung von Informationen, um verantwortungsvolle Geschäftsentscheidungen treffen zu können. Es können Situationen auftreten, die den Anschein unzulässiger Finanztransaktionen und Buchführung erwecken. Dies sollte jederzeit vermieden werden. Ein umsichtiges Handeln Ihrerseits ist von wesentlicher Bedeutung, um auch nur den Anschein zu vermeiden, dass Ihre Handlungen nicht dem besten Interesse der Gesellschaft gedient haben könnten. Alle geschäftlichen Aufwandskonten müssen rechtzeitig und ordnungsgemäß dokumentiert und aufgezeichnet werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein bestimmter Aufwand gerechtfertigt ist, fragen Sie Ihren Controller vor Ort um Rat. Alle Bücher, Aufzeichnungen, Konten und Abschlüsse der Gesellschaft müssen angemessen detailliert geführt werden, ordnungsgemäß die Geschäftsvorfälle der Gesellschaft wiedergeben, umgehend entsprechend allen Gesetzen oder Vorschriften offengelegt werden und sowohl den gesetzlichen Anforderungen als auch den internen Kontrollen der Gesellschaft entsprechen. Geschäftliche Aufzeichnungen und Kommunikation werden häufig öffentlich und Mitarbeiter sollten Übertreibungen, abfällige Bemerkungen oder unangemessene Beschreibungen von Leuten und Gesellschaften, die missverstanden werden könnten, vermeiden. Dies gilt ebenso für s, interne Memos und formelle Berichte. Aufzeichnungen sollten immer je nach den Aufbewahrungsrichtlinien der Gesellschaft aufbewahrt oder gelöscht werden. Entsprechend solchen Richtlinien fragen Sie bitte bei Rechtsstreitigkeiten oder behördlichen Ermittlungen den Ethikbeauftragten der Gesellschaft. 11. VERTRAULICHKEIT Mitarbeiter und leitende Angestellte bewahren die Vertraulichkeit urheberrechtlich geschützter Informationen, die sie von der Gesellschaft, ihren Kunden oder Lieferanten erhalten haben unter Beachtung der Vertraulichkeitsrichtlinie und geltenden Vertraulichkeitsbestimmungen der Vereinbarungen bezüglich Vertraulichkeit und Mitarbeitererfindungen der Gesellschaft, es sei denn, 4

5 eine Offenlegung ist schriftlich durch den CEO angeordnet oder durch Gesetze und Vorschriften vorgeschrieben. Urheberrechtlich geschützte Informationen sind alle nicht öffentlichen Informationen, die bei einer Offenlegung für Mitbewerber sinnvoll oder schädlich für die Gesellschaft oder ihre Kunden oder Lieferanten sein könnten. Informationen, die uns Lieferanten und Kunden anvertraut haben, sind eingeschlossen. Die Verpflichtung, vertrauliche Informationen vertraulich zu behandeln, dauert auch nach Ende des Beschäftigungsverhältnisses an. 12. SCHUTZ UND RECHTMÄSSIGE VERWENDUNG VON GESELLSCHAFTSEIGENTUM Alle Mitarbeiter und leitende Angestellte haben das Eigentum der Gesellschaft zu schützen und seinen effizienten Einsatz zu gewährleisten. Diebstahl, sorgloser Umgang und Verschwendung haben direkte Auswirkungen auf die Profitabilität der Gesellschaft. Das gesamte Eigentum der Gesellschaft ist für legitime Zwecke der Gesellschaft zu verwenden. Jeder mutmaßliche Betrug oder Diebstahl sollte umgehend für weitere Untersuchungen gemeldet werden. Gesellschaftseigentum ist nicht für nicht gesellschaftliche Zwecke zu verwenden. Die Verpflichtung von Mitarbeitern und leitenden Angestellten, das Eigentum der Gesellschaft zu schützen schließt urheberrechtlich geschützte Informationen der Gesellschaft ein. Urheberrechtlich geschützte Informationen beinhalten geistiges Eigentum, wie Geschäftsgeheimnisse, Patente, Handelsmarken und Urheberrechte sowie Geschäfts-, Marketing- und Servicepläne, Konstruktionsund Fertigungsideen, Entwürfe, Datenbanken, Aufzeichnungen, Informationen über Gehälter und alle nicht veröffentlichten Finanzdaten und Berichte. Unbefugte Verwendung oder Verteilung dieser Informationen stellt einen Verstoß gegen die Richtlinie der Gesellschaft dar. Ebenfalls kann es einen Gesetzesverstoß bedeuten und zivil- oder strafrechtliche Sanktionen nach sich ziehen. 13. ZAHLUNGEN AN STAATLICHE BEDIENSTETE Gemäß dem U.S. Foreign Corrupt Practices Act (FCPA) ist es verboten, ausländischen staatlichen Bediensteten oder ausländischen politischen Kandidaten wertvolle Gegenstände (direkt oder indirekt) zukommen zu lassen, um Geschäfte zu machen oder aufrecht zu erhalten oder bevorzugt behandelt zu werden. Auch wenn das FCPA in bestimmten eingeschränkten Umständen marginale Erleichterungszahlungen gestattet, muss jede Zahlung dieser Art, bevor sie getätigt werden darf, mit dem örtlichen Management und dem Ethikbeauftragten besprochen werden. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl von Gesetzen und Vorschriften der US-Regierung hinsichtlich geschäftlicher Zuwendungen, die von der US-Regierung akzeptiert werden könnte. Das Versprechen, Angebot oder die Gewährung von Geschenken, Gefallen oder anderen Zuwendungen an Amtspersonen oder Mitarbeiter der US-Regierung, die diese Regeln verletzen, verstoßen nicht nur gegen die Richtlinie der Gesellschaft, sondern sind auch ein Verstoß gegen das Zivil- oder Strafrecht. Staats- und örtliche sowie ausländische Regierungen haben häufig ähnliche Regelungen. 14. HANDELSBELANGE Mitunter verhängen die Vereinigten Staaten und die Vereinten Nationen Boykotte und Handelsbeschränkungen gegen verschiedene Regierungen und Regionen, denen entsprochen werden muss. Informationen über den aktuellen Status diesbezüglich erhalten Sie vom CFO. 15. VERZICHT AUF DEN BETRIEBLICHEN VERHALTENS- UND ETHIKKODEX Jeder Verzicht auf diesen Kodex für Führungskräfte oder Vorstände kann lediglich durch den Governance-Ausschuss des Vorstands erfolgen und wird wie gesetzlich oder per Richtlinie erforderlich, unmittelbar veröffentlicht. Wird einer Führungskraft oder einem Direktor ein Verzicht auf diesen Kodex gewährt, wird innerhalb von vier Tagen nach diesem Verzicht eine Mitteilung auf 5

6 der Webseite veröffentlicht, die die Art des Verzichts, den Namen der Person, der er gewährt wurde und das Datum des Verzichts kurz beschreibt oder er wird anderweitig nach den gesetzlich erforderlichen Vorgaben oder den Regeln der New Yorker Börse offengelegt. Solche Mitteilungen müssen für mindestens 12 Monate auf der Webseite einsehbar sein und werden gemäß den gesetzlichen Vorschriften zu den Akten der Gesellschaft genommen. Gemäß diesem Kodex umfasst der Begriff Verzicht einen stillschweigenden Verzicht, was eine Unterlassung einer Reaktion der Gesellschaft innerhalb eines angemessenen Zeitraums auf eine wesentliche Abweichung einer Bestimmung dieses Kodexes, die einer Führungskraft der Gesellschaft bekannt wurde, bedeutet. 16. MELDUNG UNRECHTMÄSSIGEN ODER UNETHISCHEN VERHALTENS Mitarbeiter sind dazu angehalten mit Vorgesetzten, Managern oder anderem angemessenen Personal über beobachtetes Verhalten, das ihrer Meinung nach unrechtmäßig sein oder einen Verstoß gegen diesen betrieblichen Verhaltenskodex oder gegen die Richtlinie der Gesellschaft bedeuten könnte oder wenn sie nicht wissen, wie sie sich am besten in bestimmten Situationen verhalten sollen, zu sprechen. Es ist ein Grundsatz der Gesellschaft, keine Vergeltungsmaßnahmen für in gutem Glauben von Mitarbeitern gemeldete Fälle über Fehlverhalten anderer zu erlauben. Von Mitarbeitern wird erwartet, bei internen Untersuchungen von Fehlverhalten zu kooperieren. 17. UNZULÄSSIGE BEEINFLUSSUNG VON WIRTSCHAFTSPRÜFERN Direkte oder indirekte Maßnahmen von Zwang, Manipulation, Zurückhaltung von Informationen, irreführende oder betrügerische Beeinflussung der unabhängigen Wirtschaftsprüfer der Gesellschaft zum Zwecke der Ausstellung wesentlich irreführender Abschlüsse der Gesellschaft sind untersagt. Verbotene Maßnahmen sind einschließlich aber nicht beschränkt auf Maßnahmen zu Zwang, Manipulation, Irreführung oder betrügerischer Beeinflussung eines Wirtschaftsprüfers: (1) zur Ausstellung oder Neuausstellung eines Berichts über die Abschlüsse der Gesellschaft, der unter den Umständen nicht gewährleistet ist (aufgrund von wesentlichen Verstößen gegen allgemein anerkannte Buchführungsstandards, allgemein anerkannte Wirtschaftsprüfungsstandards oder andere Berufs- oder behördliche Standards), (2) kein Audit, Prüfung oder anderes Verfahren durchzuführen, dass nach allgemein anerkannten Prüfungsstandards oder anderen beruflichen Standards erforderlich ist, (3) einen ausgestellten Bericht nicht zurückzuziehen oder (4) dem Prüfungsausschuss der Gesellschaft Belange nicht mitzuteilen. 18. FINANZBERICHTSWESEN Als Aktiengesellschaft ist es erforderlich, dass die Einreichung bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde korrekt und rechtzeitig erfolgt. Die Gesellschaft erwartet, dass ihre Mitarbeiter diese Verantwortung sehr ernst nehmen und Anfragen hinsichtlich öffentlicher Mitteilungspflichten umgehend und korrekt beantworten. Es ist ein Grundsatz der Gesellschaft allen für die Gesellschaft geltenden Finanzberichts- und Rechnungslegungsvorschriften zu entsprechen. Hat ein Mitarbeiter oder leitender Angestellter Bedenken hinsichtlich Buchhaltungs- oder Prüfungsangelegenheiten, ist sie oder er aufgefordert, diese Bedenken durch eine der in 19 beschriebenen Methoden mitzuteilen. 19. COMPLIANCE-VERFAHREN Alle Mitarbeiter müssen daran arbeiten, zu gewährleisten, dass umgehende und konsistente Maßnahmen gegen Verstöße dieses Kodexes ergriffen werden. Jedoch ist es in manchen Situationen schwierig, Richtiges von Falschem zu unterscheiden. Da die Gesellschaft nicht jede Situation, die sich 6

7 ereignen könnte, vorhersehen kann, ist es wichtig, dass Mitarbeiter wissen, wie sie mit neuen Fragen oder Problemen umzugehen haben. Beachten Sie hierzu folgende Schritte: (a) Gewährleisten Sie, dass Sie über alle Fakten verfügen. Um die richtige Lösung zu finden, müssen Mitarbeiter so informiert wie möglich sein. (b) Fragen Sie sich: Um welche Tätigkeit hat man mich genau gebeten? Könnte sie unethisch oder unzulässig sein? So wird Ihnen ermöglicht, sich auf die bestimmte Frage, mit der Sie konfrontiert wurden und die Ihnen zur Verfügung stehenden Alternativen zu konzentrieren. Nutzen Sie Ihr Urteilsvermögen und Ihren gesunden Menschenverstand. Wenn etwas unethisch oder unzulässig erscheint, dann ist es wahrscheinlich auch so. (c) Besprechen Sie das Problem mit Ihrem Vorgesetzten. Dies ist die grundlegende Leitlinie für alle Situationen. In vielen Fällen weiß Ihr Vorgesetzter besser über die Angelegenheit Bescheid, und wird es schätzen, in den Entscheidungsfindungsprozess mit einbezogen worden zu werden. Machen Sie sich klar, dass Ihr Vorgesetzter dafür zuständig ist, bei der Lösung von Problemen zu helfen. Wenn es Ihnen unangenehm ist, das Problem mit Ihrem Vorgesetzten zu besprechen, wenden Sie sich an den Manager der Personalabteilung oder den Ethikbeauftragten der Gesellschaft. (d) Suchen Sie Unterstützung durch Ressourcen der Gesellschaft. Es gibt Fälle, bei denen es nicht angemessen sein könnte, eine Angelegenheit mit Ihrem Vorgesetzten oder dem Management vor Ort zu besprechen. Pulse Electronics Corporation hat ein telefon- und internetbasiertes Meldehotlinesystem beauftragt, das von Ethics Point (www.ethicspoint.com) verwaltet wird. Dieses Programm wurde im Bemühen um eine bessere Kommunikation eingerichtet und um uns zu ermöglichen, Sicherheit und ethisches Verhalten zu fördern. Die Hotline von Ethics Point bietet einen alternativen Kanal über den Sie Ihre Bedenken, wenn Sie möchten, vertraulich und anonym mitteilen können. Um eine mögliche Anschuldigung, Frage oder einen Vorschlag telefonisch über die Hotline zu übermitteln, wählen Sie bitte die angegebenen kostenlosen Telefonnummern für Ihre Region, und ein Spezialist eines Kontakt-Centers von Ethics Point nimmt alle erforderlichen Informationen für Ihren Anruf entgegen. Wenn es Ihnen unangenehm ist, Informationen telefonisch mitzuteilen, hat die Gesellschaft ein Web-Eingabe-Verfahren ermöglicht, das Sie über die Seite nutzen können. (e) Sie können Verstöße vertraulich und ohne Angst vor Vergeltungsmaßnahmen melden. Erfordert die Situation, dass Ihre Identität geheim gehalten wird, wird diese geschützt. Die Gesellschaft verbietet jegliche Vergeltungsmaßnahmen gegenüber Mitarbeitern oder leitenden Angestellten, die gutgläubig vermeintliche Verstöße melden. (f) Erst fragen, dann handeln: Sind Sie unsicher, wie Sie sich in bestimmten Situationen verhalten sollen, suchen Sie Hilfe, bevor Sie handeln. (g) Alle Mitarbeiter und leitenden Angestellten unterliegen dem Kodex der Gesellschaft, in dem die Verfahren zur internen Meldung von Kodexverstößen beschrieben sind. Alle Mitarbeiter und leitenden Angestellten müssen diese Meldevorgaben erfüllen und dafür sorgen, dass sie auch von anderen erfüllt werden. Eine Nichtbefolgung des Kodex durch Mitarbeiter und leitende Angestellte führt zu disziplinarischen Maßnahmen bis zu und einschließlich Kündigung. 7

8 20. JÄHRLICHE BESTÄTIGUNG Um die Befolgung dieses betrieblichen Kodizes zu gewährleisten, fordert die Gesellschaft von allen außertariflich bezahlten Mitarbeitern und leitenden Angestellten, dass sie ihn durchlesen und jährlich schriftlich durch den Prozess des Fragebogens zum betrieblichen Kodex, der von der internen Prüfungsabteilung durchgeführt wird, bestätigen, ihn verstanden zu haben und sich entsprechend verhalten werden. Diese Übersetzung dient nur als Referenz. In Fällen, in denen es Unterschiede zwischen der deutschen Übersetzung und der ursprünglichen, englischen Version gibt, sollte die englische Originalversion verwendet werden. 8

Geschäfte mit Familienangehörigen, einschließlich Ihrer Ehefrau, Eltern, Kinder, Geschwister und angeheirateten Verwandten

Geschäfte mit Familienangehörigen, einschließlich Ihrer Ehefrau, Eltern, Kinder, Geschwister und angeheirateten Verwandten ANLAGE "A" MERCER INTERNATIONAL INC. KODEX FÜR GESCHÄFTSGEBAREN UND ETHIK (CODE OF BUSINESS CONDUCT AND ETHICS) Zielsetzung Die Verwaltungsratsmitglieder ( Direktoren ) der Mercer International Inc. (

Mehr

SWARCO VERHALTENSKODEX

SWARCO VERHALTENSKODEX SWARCO VERHALTENSKODEX Seite 1 von 5 SWARCO Verhaltenskodex/aktualisiert Oktober 2008 Verstöße gegen Gesetze können verheerende und dauerhafte Auswirkungen auf das Unternehmen und die darin involvierten

Mehr

Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group

Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group Inhalt Code of Conduct - Präambel 1. Verhalten und Respekt im Umgang miteinander 2. Gesetzestreue und redliche Führung der Geschäfte 3. Vertraulichkeit

Mehr

Verhaltenskodex Code of Conduct

Verhaltenskodex Code of Conduct Verhaltenskodex Code of Conduct Vorwort Verhaltenskodex Vorwort Der gute Ruf unserer Unternehmensgruppe als Anbieter hochwertiger Produkte und Leistungen auf dem Gebiet des metallurgischen Maschinen-

Mehr

Hinweisgeber-Richtlinie

Hinweisgeber-Richtlinie Hinweisgeber-Richtlinie Verhaltensregeln in Bezug auf vermutetes Fehlverhalten Erstellt von Genehmigt durch Director GRC Vorstand Datum des Inkrafttretens 15. November 2013 Ausstellungsdatum Version Name

Mehr

Verhaltensgrundsätze. Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung.

Verhaltensgrundsätze. Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung. Verhaltenskodex Verhaltensgrundsätze Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung. Unser Verhalten ist geprägt von Wertschätzung, Ehrlichkeit, Transparenz und Verlässlichkeit.

Mehr

DACHSER Verhaltenskodex

DACHSER Verhaltenskodex DACHSER Verhaltenskodex 1. Präambel Die Grundlage allen Handelns bei Dachser ist die Einhaltung der gesetzlich bindenden Vorschriften auf nationaler und internationaler Ebene sowie aller freiwillig eingegangenen

Mehr

Verhaltenskodex der SWARCO TRAFFIC HOLDING AG

Verhaltenskodex der SWARCO TRAFFIC HOLDING AG Verhaltenskodex der SWARCO TRAFFIC HOLDING AG Dieser Kodex für ethisches Unternehmenshandeln ist vom Vorstand beschlossen und vom Aufsichtsrat der STH AG genehmigt worden. Er beschreibt die Werte, Grundsätze

Mehr

Verhaltenskodex. der Landgard-Gruppe

Verhaltenskodex. der Landgard-Gruppe Verhaltenskodex der Landgard-Gruppe Inhaltsverzeichnis 1. Unser Leitbild... 3 2. Einhaltung des geltenden Rechts und interner Richtlinien... 3 3. Vermeidung von Korruption... 3 4. Einhaltung von kartellrechtlichen

Mehr

Verhaltenskodex. der Doppelmayr / Garaventa Gruppe. Stand 05.2013 1 / 10

Verhaltenskodex. der Doppelmayr / Garaventa Gruppe. Stand 05.2013 1 / 10 Verhaltenskodex der Doppelmayr / Garaventa Gruppe Stand 05.2013 1 / 10 Liebe Mitarbeiterin, Lieber Mitarbeiter, wir alle sind weltweit im Einsatz. Dank Euch konnte unsere Unternehmensgruppe zu einem der

Mehr

Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe

Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der Jaeger-Gruppe Täglich sehen wir uns mit neuen Herausforderungen, Anforderungen und Entscheidungen konfrontiert.

Mehr

Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe

Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe Die für unsere Lieferanten maßgeblichen Verhaltensregeln des Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe (CODE OF CONDUCT) Der Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe stellt unterschiedliche Verhaltensregeln für das tägliche

Mehr

UNTERNEHMEN COLGATE-PALMOLIVE VERHALTENSKODEX FÜR DRITTE

UNTERNEHMEN COLGATE-PALMOLIVE VERHALTENSKODEX FÜR DRITTE UNTERNEHMEN COLGATE-PALMOLIVE VERHALTENSKODEX FÜR DRITTE Das Unternehmen Colgate-Palmolive und seine Tochterunternehmen und Partner auf der ganzen Welt sind besonders stolz auf Colgates langjährigen Ruf

Mehr

Code of Conduct. Verhaltenskodex für Mitarbeiter

Code of Conduct. Verhaltenskodex für Mitarbeiter Code of Conduct Verhaltenskodex für Mitarbeiter Code of Conduct (Verhaltenskodex) Inhaltsverzeichnis Code of Conduct (Verhaltenskodex)... 2 Vorwort... 3 Mitarbeiter... 4 Menschenrechte... 4 Umwelt... 4

Mehr

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist in jeder Hinsicht in Bezug auf Ihre Rechte und Pflichten

Mehr

SAACKE International. Allgemeine Verhaltensregeln für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SAACKE GmbH

SAACKE International. Allgemeine Verhaltensregeln für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SAACKE GmbH SAACKE GmbH Postfach 21 02 61 28222 Bremen Germany Allgemeine Verhaltensregeln für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SAACKE GmbH 14.02.2014 SAACKE GmbH Südweststraße 13 28237 Bremen Germany Vorbemerkungen

Mehr

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Oktober 2014 INHALT 1. EINLEITUNG 2. KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER 3. MITARBEITER 4. VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN 4.1. Sensible Geschäftsfelder 4.2. Umwelt und

Mehr

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG Verhaltenskodex Messe Bozen AG Inhalt 1. Verhaltenskodex... 3 1.1. Zweck und Geltungsbereich... 3 1.2. Aufbau des Verhaltenskodex... 3 1.3. Allgemeine Grundsätze... 3 1.4. Verhaltensrichtlinien... 5 1.5.

Mehr

1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht?

1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht? Fragen/Antworten 1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht? Gemäß den in Frage 2 dargelegten Bedingungen können Sie auf der L ORÉAL Ethik Website Open Talk Ihre Anliegen zu

Mehr

Der Verhaltenskodex. Wir handeln verantwortungsvoll.

Der Verhaltenskodex. Wir handeln verantwortungsvoll. Der Verhaltenskodex. Wir handeln verantwortungsvoll. Inhalt 1 Einleitung 4 2 Allgemeine Verhaltensregeln 5 3 Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Einzelnen 6 4 Beziehungen zu Kunden, Geschäftspartnern

Mehr

www.firstsolar.com First Solar, Inc. (eingeführt am 3. Oktober 2006)

www.firstsolar.com First Solar, Inc. (eingeführt am 3. Oktober 2006) Page 1 of 11 Einleitung www.firstsolar.com First Solar, Inc. (eingeführt am 3. Oktober 2006) In diesem Verhaltens- und Ethik-Kodex im Geschäftsverkehr von First Solar, Inc. und seinen Tochtergesellschaften

Mehr

VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE

VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE Mai 2014 INHALT 03 1 EINLEITUNG 03 2 KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER 04 3 VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN 04 3.1 Verantwortung im Kerngeschäft 04 3.2 Umwelt und Ökologie 04

Mehr

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie GKV Verhaltenskodex (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie Präambel Der GKV repräsentiert über seine Trägerverbände AVK, IK, pro K und TecPart ca. 1200 Unternehmen (Stand 2010). Die

Mehr

Fragen und Antworten für Mitarbeiter

Fragen und Antworten für Mitarbeiter Fragen und Antworten für Mitarbeiter Über EthicsPoint Berichterstattung Allgemein Sicherheit und Vertraulichkeit bei der Berichterstattung Tipps und optimale Vorgehensweisen Über EthicsPoint Was ist EthicsPoint?

Mehr

Leitfaden zum Smith & Nephew Verhaltenskodex und unseren Geschäftsgrundsätzen für Drittparteien

Leitfaden zum Smith & Nephew Verhaltenskodex und unseren Geschäftsgrundsätzen für Drittparteien Leitfaden zum Smith & Nephew Verhaltenskodex und unseren Geschäftsgrundsätzen für Drittparteien Tel.: 44 (0) 207 401 76461 5 Adam Street Fax: 44 (0) 207 960 2350 London WC2N 6LA England Mitteilung des

Mehr

Leifheit Code of Conduct (gültig ab 27.06.2012)

Leifheit Code of Conduct (gültig ab 27.06.2012) Leifheit Code of Conduct (gültig ab 27.06.2012) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Gesetze und Richtlinien... 2 3 Fairer Wettbewerb und Kartellrecht... 2 4 Korruption... 3 5 Einladungen, Bewirtungen

Mehr

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH Verhaltenskodex Einleitung Die hat einen Verhaltenskodex erarbeitet, dessen Akzeptanz und Einhaltung für alle Mitarbeiter als Voraussetzung zur Zusammenarbeit gültig und bindend ist. Dieser Verhaltenskodex

Mehr

United Technologies Corporation. Werbegeschenke von Zulieferern

United Technologies Corporation. Werbegeschenke von Zulieferern United Technologies Corporation Werbegeschenke von Zulieferern Einführung UTC kauft Güter und Dienste aufgrund ihrer Qualität und Leistung, wobei wir Wertschöpfung und solide Geschäftsbeziehungen mit unseren

Mehr

Herausgegeben von: Mobene GmbH & Co. KG Spaldingstraße 64 20097 Hamburg

Herausgegeben von: Mobene GmbH & Co. KG Spaldingstraße 64 20097 Hamburg Geschäftsgrundsätze Herausgegeben von: Mobene GmbH & Co. KG Spaldingstraße 64 20097 Hamburg Stand: Juni 2012 inhalt Vorbemerkung Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz Mitarbeiter Geschäftspartner Öffentlichkeit

Mehr

THE CODE OF BUSINESS CONDUCT

THE CODE OF BUSINESS CONDUCT N T R E S P E O J E M Y THE CODE OF BUSINESS CONDUCT C T P N A E S S I N O Was ist der HEINEKEN- Verhaltenskodex? Dieser Verhaltenskodex kommuniziert die Grundprinzipien, nach denen sie sich richten müssen,

Mehr

erhaltenskodex SCA V

erhaltenskodex SCA V SCA Verhaltenskodex SCA Verhaltenskodex SCA hat sich der Aufgabe verpflichtet, für die mit dem Unternehmen verbundenen Interessengruppen Mehrwerte zu schaffen und mit seinen Angestellten, Kunden, Endverbrauchern,

Mehr

Ammann Gruppe Code of Conduct

Ammann Gruppe Code of Conduct Ammann Gruppe Code of Conduct C ode of Conduct Für die Integrität unserer Unternehmung und die Sicherheit unserer Mitarbeitenden Hans-Christian Schneider CEO und Verwaltungsrat Ammann Gruppe «Im Code of

Mehr

Petrofer Konzern. Code of Conduct

Petrofer Konzern. Code of Conduct Petrofer Konzern Code of Conduct Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und der Gesellschaft 1.1 Verantwortung und Zusammenarbeit 1.2 Menschenrechte und Diskriminierung

Mehr

Verhaltenskodex. Unternehmerische Werte und Verhaltensregeln. Datum des Inkrafttretens 15. November 2013. Ausstellungsdatum Version Name Titel

Verhaltenskodex. Unternehmerische Werte und Verhaltensregeln. Datum des Inkrafttretens 15. November 2013. Ausstellungsdatum Version Name Titel Verhaltenskodex Unternehmerische Werte und Verhaltensregeln Erstellt von Genehmigt durch Director GRC Vorstand Datum des Inkrafttretens 15. November 2013 Ausstellungsdatum Version Name Titel 15. Nov. 2013

Mehr

GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS

GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS VERHALTENSKODEX DER FREUDE AM BAUEN ERLEBEN GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS 02 VERHALTENSKODEX DER I. Grundlegende Verhaltensanforderungen Gesetzestreues Verhalten ist

Mehr

Code of Conduct Verhaltenskodex

Code of Conduct Verhaltenskodex Code of Conduct Verhaltenskodex Code of Conduct German 1.1 1 Code of Conduct German 1.1 2 Inhaltsverzeichnis Gesellschaftliche Verantwortung Seite 1. Gesetzestreue 4 Verhalten am Arbeitsplatz 2. Umgang

Mehr

Verhaltenskodex 16.12.2014

Verhaltenskodex 16.12.2014 Verhaltenskodex 16.12.2014 Verhaltenskodex Für die Bereiche Umweltschutz, Menschenrechte, Diskriminierung, Kinderarbeit, Korruption usw. gelten laut internationalen Organisationen wie der UN und der OECD

Mehr

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG MAGNA INTERNATIONAL INC. RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG Firmengeschenke und Bewirtung anzubieten oder anzunehmen, ist oft eine

Mehr

Berufsverband. Polarity Verband Schweiz Hochfarbstr. 2 8006 Zürich Tel. 043 268 22 33 Fax 043 268 22 34 info@polarityverband.ch www.polarityverband.

Berufsverband. Polarity Verband Schweiz Hochfarbstr. 2 8006 Zürich Tel. 043 268 22 33 Fax 043 268 22 34 info@polarityverband.ch www.polarityverband. Berufsverband Der Polarity Verband Schweiz gewährleistet mit seinen strengen Ausbildungsrichtlinien ein hohes Ausbildungsniveau seiner Aktivmitglieder. Er setzt sich in der Öffentlichkeit, bei Krankenkassen

Mehr

Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt

Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt 1. Zusammenfassung der Richtlinie Ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Produkts und Leistungsangebots der Coca-Cola Company ist unsere Verpflichtung, die

Mehr

Code of Conduct Minimax Viking GmbH

Code of Conduct Minimax Viking GmbH Code of Conduct Minimax Viking GmbH D Code of Conduct Minimax Viking Gruppe Stand: Mai 2012 Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere Reputation gehört zu unseren wichtigsten Aktiva. Das Vertrauen

Mehr

Compliance-Richtlinie der. InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG

Compliance-Richtlinie der. InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG Compliance-Richtlinie der InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG (im Folgenden InfraServ Wiesbaden genannt) 17. April 2013 Seite 1 Vorwort Compliance, engl. für Einhaltung, Befolgung, steht für rechtmäßiges

Mehr

Verhaltenskodex Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin, KdöR Stand 17. Dezember 2014

Verhaltenskodex Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin, KdöR Stand 17. Dezember 2014 Verhaltenskodex Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin, KdöR Stand 17. Dezember 2014 Verhaltenskodex 2 I. Inhalt Verhaltenskodex... 1 I. Inhalt... 2 II. Erklärung des Vorstandes... 3 III. Prinzipien...

Mehr

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist in jeder Hinsicht in Bezug auf Ihre Rechte und Pflichten

Mehr

Management-Newsletter. Unsere Compliance-Verhaltenskultur. Zentrale. Unternehmensführung. Inhalt in dieser Ausgabe. 2 / 2014 21.

Management-Newsletter. Unsere Compliance-Verhaltenskultur. Zentrale. Unternehmensführung. Inhalt in dieser Ausgabe. 2 / 2014 21. Zentrale Unternehmensführung 2 / 2014 21. Mai 2014 Management-Newsletter Unsere Compliance-Verhaltenskultur Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, gemeinsam mit dem Gesamtbetriebsrat der Waldburg-Zeil

Mehr

Strength. Performance. Passion.

Strength. Performance. Passion. Strength. Performance. Passion. Verhaltenskodex Holcim Ltd Dieser Kodex ist der Leitfaden für unser Verhalten im Geschäftsleben Holcim ist einer der weltweit führenden Anbieter von Zement und Zuschlagstoffen

Mehr

Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung

Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung Crawford & Company und alle Tochtergesellschaften weltweit unterliegen bestimmten Antikorruptionsverpflichtungen

Mehr

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung code of conduct Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Marken- und Handelsmarkensegment zurück, auf die wir alle stolz sein können. Unser Erfolg basiert

Mehr

Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC)

Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC) 1 Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC) Die flow consulting gmbh ist Mitglied im European Mentoring & Coaching Council (EMCC). Alle Coaches der flow consulting haben sich verpflichtet,

Mehr

Verhaltensrichtlinie der dena zu Grundsätzen des integren Verhaltens.

Verhaltensrichtlinie der dena zu Grundsätzen des integren Verhaltens. Verhaltensrichtlinie der dena zu Grundsätzen des integren Verhaltens. August 2013 Seite 1 von 7 Inhalt 1 Grundsätze integren Verhaltens.... 3 2 Aktive und passive Bestechung.... 4 3 Annahme von Geschenken

Mehr

Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX

Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX Liebe Kolleginnen und Kollegen, in Zeiten der Globalisierung und des sich verschärfenden Wettbewerbs ist es für ein inter national tätiges Unternehmen wichtig, nach

Mehr

THINK GLOBAL, ACT HUMAN

THINK GLOBAL, ACT HUMAN M OB A V E RH A L T E N S K O D E X ETHISCHE GRUNDSÄTZE DER MOBA GRUPPE THINK GLOBAL, ACT HUMAN VORWORT Dieser Verhaltenskodex definiert die ethischen Grundsätze innerhalb der MOBA-Gruppe. Er bildet die

Mehr

CODE OF BUSINESS CONDUCT

CODE OF BUSINESS CONDUCT CANDULOR CODE OF BUSINESS CONDUCT EINFÜHRUNG Die CANDULOR AG strebt danach, durch kontinuierliche Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit den Unternehmenswert für Kunden, Partner, Mitarbeitende und Aktionäre

Mehr

Verhaltenskodex für Lieferanten

Verhaltenskodex für Lieferanten Verhaltenskodex für Lieferanten Inhalt Vergütung Arbeitszeiten Nötigung und Belästigung Diskriminierung Arbeitsplatzsicherheit und Notfallplanung Umweltschutz Einhaltung von geltenden Gesetzen Bestechung

Mehr

Richtlinie betreffend Interessenkonflikte

Richtlinie betreffend Interessenkonflikte Richtlinie betreffend Interessenkonflikte Globale Richtlinie von Novartis 1. September 2015 Version GIC 101.V1.DE Einleitung 1.1 Zweck Novartis hat sich dazu verpflichtet, ihre Geschäfte so zu führen,

Mehr

Code of Conduct Verhaltenskodex der Ringier Gruppe

Code of Conduct Verhaltenskodex der Ringier Gruppe Code of Conduct Verhaltenskodex der Ringier Gruppe Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Das ethische Verhalten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschafft Ringier Glaubwürdigkeit, dem in unserer

Mehr

washtec verhaltens- und ethikkodex

washtec verhaltens- und ethikkodex washtec verhaltens- und ethikkodex umgang mit dem kodex Dieser Kodex gilt für alle Organe von WashTec und alle Tochterfirmen. Alle Mitarbeiter müssen außerdem die Gesetze und Vorschriften des Landes befolgen,

Mehr

compliance - VeRHalTenSKoDeX für Die RicHTlinie RHombeRg gruppe RHombeRg gruppe

compliance - VeRHalTenSKoDeX für Die RicHTlinie RHombeRg gruppe RHombeRg gruppe compliance - VERHALTENSKODEX für die richtlinie rhomberg gruppe RHOMBERG GRUPPE inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 1 2. Allgemeine Grundsätze 2 2.1. Geltungsbereich 2 2.2. Verantwortung aller Mitarbeiter der

Mehr

BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct)

BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) I. Präambel BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) Der (BME) vertritt rund 6.700 Mitglieder, darunter 1.500 Firmenmitglieder. Im BME sind sämtliche Branchen

Mehr

Richtlinie Unternehmenshandeln. Code of Conduct Guideline. Dürkopp Adler AG

Richtlinie Unternehmenshandeln. Code of Conduct Guideline. Dürkopp Adler AG Richtlinie Unternehmenshandeln Dürkopp Adler AG Präambel Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Mitglieder des Vorstandes und Aufsichtsrats der Dürkopp Adler AG sind an die Regelungen dieses Code

Mehr

GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN. GROHE.cOm

GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN. GROHE.cOm GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN GROHE.cOm GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN GROHE erwartet, dass sich sämtliche Mitarbeiter jederzeit und in jeder Angelegenheit gesetzeskonform und ethisch verhalten.

Mehr

Verhaltenskodex. Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit. Stephan Baars CFO.

Verhaltenskodex. Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit. Stephan Baars CFO. Verhaltenskodex Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit John Snyder President & CEO Mike Janssen COO 2014 BCD Travel 1 Stephan Baars CFO Inhaltsverzeichnis Code of

Mehr

Verhaltenskodex. Infinitas Learning Group Compliance Management System. Be safe with Compliance!

Verhaltenskodex. Infinitas Learning Group Compliance Management System. Be safe with Compliance! Verhaltenskodex Infinitas Learning Group Compliance Management System Be safe with Compliance! INHALT DES VERHALTENSKODEX VON INFINITAS LEARNING 1. Fairer Wettbewerb... 3 2. Korruptionsbekämpfung... 3

Mehr

ALTANA Verhaltenskodex

ALTANA Verhaltenskodex ALTANA Verhaltenskodex 2/8 Präambel Das Vertrauen unserer Geschäftspartner und Kunden, Aktionäre, Behörden und der Öffentlichkeit in ein gesetzmäßiges und verantwortungsbewusstes Verhalten der Gesellschaften

Mehr

BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN

BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN DATENBANK-LIZENZ GLOBALG.A.P. gewährt registrierten Nutzern (GLOBALG.A.P. Mitgliedern und Marktteilnehmern) gemäß den unten aufgeführten Nutzungsbedingungen

Mehr

DE 1 DE EUROPÄISCHER VERHALTENSKODEX FÜR MEDIATOREN

DE 1 DE EUROPÄISCHER VERHALTENSKODEX FÜR MEDIATOREN DE DE DE EUROPÄISCHER VERHALTENSKODEX FÜR MEDIATOREN Der vorliegende Verhaltenskodex stellt Grundsätze auf, zu deren Einhaltung einzelne Mediatoren sich freiwillig und eigenverantwortlich verpflichten

Mehr

Unser Verhaltenskodex

Unser Verhaltenskodex Unser Verhaltenskodex 1. Unser Verständnis 3 2. Unsere Ziele und Werte 5 3. Unser Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern 6 3.1. Wir dulden keine Korruption 3.2. Wir vergeben unsere Aufträge transparent

Mehr

HUBER+SUHNER Geschäfts- und Ethikkodex

HUBER+SUHNER Geschäfts- und Ethikkodex HUBER+SUHNER Geschäfts- und Ethikkodex Botschaft des Vorsitzenden der Geschäftsleitung und des Leiters Human Resources HUBER+SUHNER führt seine Geschäfte in Übereinstimmung mit hohen ethischen Standards,

Mehr

VERHALTENSKODEX. Wien, 8. Juni 2011 VERHALTENSKODEX

VERHALTENSKODEX. Wien, 8. Juni 2011 VERHALTENSKODEX VERHALTENSKODEX Wien, 8. Juni 2011 VERHALTENSKODEX Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Vielfältigkeit unseres Geschäftsfeldes, sein Einfluss auf die Umwelt und demzufolge die Erwartungshaltung der Öffentlichkeit

Mehr

Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe

Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe Inhaltsverzeichnis Vorwort Übersicht 5 6 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. Definition und Anwendungsbereich Informationspflicht Grundsätzliche

Mehr

Verhaltenskodex. Unsere fünf Kernprinzipien: Patienten. Nutzen und Sicherheit für die Patienten stehen stets im Mittelpunkt unseres Handelns

Verhaltenskodex. Unsere fünf Kernprinzipien: Patienten. Nutzen und Sicherheit für die Patienten stehen stets im Mittelpunkt unseres Handelns Our commitment to caring and curing Verhaltenskodex Unsere fünf Kernprinzipien: Patienten Mitarbeitende Aktionäre Partner im Gesundheitswesen Gesellschaft Nutzen und Sicherheit für die Patienten stehen

Mehr

Berlin, den 13.07.2015. Transparency International Deutschland e.v. Alte Schönhauser Str. 44 D 10119 Berlin

Berlin, den 13.07.2015. Transparency International Deutschland e.v. Alte Schönhauser Str. 44 D 10119 Berlin D Dr. iur. Rainer Frank Arbeitsgruppe Hinweisgeber Geschäftsstelle D- Tel.: (49) (30) 54 98 98 0 Tel. (dienstl.): (49) (30) 31 86 853 Fax: (49) (30) 54 98 98 22 E-Mail: rfrank@transparency.de www.transparency.de

Mehr

Verhaltenskodex. für Gesellschaften der Firmengruppe Liebherr und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Verhaltenskodex. für Gesellschaften der Firmengruppe Liebherr und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verhaltenskodex für Gesellschaften der Firmengruppe Liebherr und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Inhaltsverzeichnis I. Gegenstand und Geltungsbereich 4 II. Beachtung des geltenden Rechts 5 III.

Mehr

Global Social Policy

Global Social Policy Global Social Policy Inhalt Präambel 4 Menschenrechte und OECD-Leitsätze 5 Rechtstreue 5 Beschäftigungsfreiheit 5 Kinderschutz 6 Chancengleichheit und Vielfalt 6 Umgang mit Mitarbeitern 7 Vereinigungsrecht

Mehr

Projektmanagement. Ethik im Projektmanagement. Version: 1.8 Stand: 07.04.2015

Projektmanagement. Ethik im Projektmanagement. Version: 1.8 Stand: 07.04.2015 Projektmanagement Ethik im Projektmanagement Version: 1.8 Stand: 07.04.2015 Lernziel Sie können die ethischen Grundsätze im Projektmanagement nennen und erklären 2 Einleitung Als zukünftiger Projektleiter

Mehr

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX GRUNDSÄTZE FÜR EINE SORGFÄLTIGE KOMMUNIKATION

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX GRUNDSÄTZE FÜR EINE SORGFÄLTIGE KOMMUNIKATION VERHALTENS- UND ETHIKKODEX GRUNDSÄTZE FÜR EINE SORGFÄLTIGE KOMMUNIKATION GRUNDSÄTZE FÜR EINE SORGFÄLTIGE KOMMUNIKATION Diese Richtlinien zielen darauf ab, Mitarbeitern und sonstige im Namen von Magna handelnden

Mehr

Verhaltenskodex (Code of Conduct).

Verhaltenskodex (Code of Conduct). Verhaltenskodex. Verhaltenskodex (Code of Conduct). Dieser Verhaltenskodex ist Teil der «Bühler Essentials». Er hält die Richtlinien für unsere Leistung und unser Verhalten gegenüber unseren Kunden, Geschäftspartnern

Mehr

CODEX FÜR GESCHÄFTSGEBAREN UND GESCHÄFTSETHIK. Geheimhaltung, Schutz und richtige Verwendung des Firmenvermögens 5

CODEX FÜR GESCHÄFTSGEBAREN UND GESCHÄFTSETHIK. Geheimhaltung, Schutz und richtige Verwendung des Firmenvermögens 5 CODEX FÜR GESCHÄFTSGEBAREN UND GESCHÄFTSETHIK CODEX FÜR GESCHÄFTSGEBAREN UND GESCHÄFTSETHIK Einführung und Zielsetzung 2 Allgemeine geschäftsethische Normen 3 Interessenskonflikte 3 Geheimhaltung, Schutz

Mehr

Verhaltenskodex der SIMACEK Facility Management Group

Verhaltenskodex der SIMACEK Facility Management Group Verhaltenskodex der SIMACEK Facility Management Group Die barrierefreie Fassung Die barrierefreie Fassung des Verhaltenskodex wurde nach dem capito Qualitäts-Standard in erstellt. Der capito Qualitäts-Standard

Mehr

Unternehmensleitbild

Unternehmensleitbild Präambel: Die Buchstaben in BSQ Bauspar AG stehen für die Begriffe Beratung, Service und Qualität. Als einzige Direktbausparkasse Deutschlands mit vorwiegend telefonischem oder elektronischem Kundenkontakt,

Mehr

MSD FÜR GESCHÄFTSPARTNER VERHALTENSKODEX

MSD FÜR GESCHÄFTSPARTNER VERHALTENSKODEX MSD FÜR GESCHÄFTSPARTNER VERHALTENSKODEX Unsere Werte und Standards für Geschäftspartner Der Verhaltenskodex von MSD für Geschäftspartner [Auflage I] MSD engagiert sich bei sämtlichen geschäftlichen Aktivitäten

Mehr

WIRECO WORLDGROUP INC. CODE OF BUSINESS CONDUCT AND ETHICS / VERHALTENS- UND ETHIKRICHTLINIEN

WIRECO WORLDGROUP INC. CODE OF BUSINESS CONDUCT AND ETHICS / VERHALTENS- UND ETHIKRICHTLINIEN WIRECO WORLDGROUP INC. CODE OF BUSINESS CONDUCT AND ETHICS / VERHALTENS- UND ETHIKRICHTLINIEN Einleitung Die vorliegenden Verhaltens- und Ethikrichtlinien (die Verhaltensrichtlinien ) behandeln ein breites

Mehr

Verhaltenskodex. Vorwort des Vorstands. Seite 1 von 9

Verhaltenskodex. Vorwort des Vorstands. Seite 1 von 9 Vorwort des Vorstands Die KHS GmbH (fortan KHS ) ist einer der führenden Maschinen- und Anlagenbauer für Getränkeabfüll- und Verpackungsmaschinen. KHS ist in über 60 Ländern präsent, und unsere global

Mehr

DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER

DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER Bei ihrer Geschäftstätigkeit erheben Dassault Systèmes und seine Tochtergesellschaften (in ihrer Gesamtheit als 3DS bezeichnet) personenbezogene

Mehr

Umgang mit Interessenkonflikten - Deutsche Bank Gruppe. Deutsche Asset Management Deutschland

Umgang mit Interessenkonflikten - Deutsche Bank Gruppe. Deutsche Asset Management Deutschland Umgang mit Interessenkonflikten - Deutsche Bank Gruppe Deutsche Asset Management Deutschland Stand: 2012 Inhalt 1. LEITMOTIV... 3 2. EINFÜHRUNG... 3 3. ZIELSETZUNG... 3 4. ANWENDUNGSBEREICH... 3 5. REGELUNGEN

Mehr

Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v.

Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v. Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v. Bei unseren Mediationen im Rahmen des Mediationszentrum Berlin e.v. richten wir uns nach dem Europäischen Verhaltenskodex für MediatorInnen

Mehr

Der Ethikkodex. Präambel

Der Ethikkodex. Präambel Präambel Die DekaBank ist Anstalt des öffentlichen Rechts und Teil der Sparkassen-Finanzgruppe. Wir sind den Prinzipien Subsidiarität, Gemeinwohlorientierung und Nachhaltigkeit verpflichtet. Die Sparkassen

Mehr

ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte Geschäftspartnerin,

ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte Geschäftspartnerin, 7459 South Lima Street Englewood, Colorado 80112 P 303 824 4000 F 303 824 3759 arrow.com ETHIK- UND VERHALTENSKODEX FÜR GESCHÄFTSPARTNER ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte

Mehr

NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY

NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY BEACHTEN SIE: Diese rechtlichen Hinweise gelten für sämtliche Inhalte der Website unter dem Domänennamen

Mehr

Verhaltenskodex Code of Conduct. 1. Mai 2015

Verhaltenskodex Code of Conduct. 1. Mai 2015 Verhaltenskodex Code of Conduct 1. Mai 2015 Inhalt Seite Einhaltung von Gesetzen 3 Wettbewerbs- und Kartellrecht 3 Bestechung und Korruption 4 Insiderhandel (Wertpapiergeschäfte) 4 Rechte am Arbeitsplatz

Mehr

1 Einleitung 4. 2 Definitionen 4. 3 Einhaltung von Recht, Gesetzen und Richtlinien 4

1 Einleitung 4. 2 Definitionen 4. 3 Einhaltung von Recht, Gesetzen und Richtlinien 4 Verhaltenskodex Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 4 2 Definitionen 4 3 Einhaltung von Recht, Gesetzen und Richtlinien 4 Einhaltung geltenden Rechts Einhaltung wettbewerbsrechtlicher und kartellrechtlicher

Mehr

Verhaltenskodex der Franke Group

Verhaltenskodex der Franke Group Verhaltenskodex der Franke Group (im Folgenden auch kurz: der Kodex ) WOZU EIN VERHALTENSKODEX? 2 WER HAT DIESEN KODEX ZU BEFOLGEN? 3 WO KÖNNEN SIE VERSTÖSSE GEGEN DEN KODEX MELDEN ( SPEAKUP@FRANKE )?

Mehr

PRÜFMODUL D UND CD. 1 Zweck. 2 Durchführung. 2.1 Allgemeines. 2.2 Antrag

PRÜFMODUL D UND CD. 1 Zweck. 2 Durchführung. 2.1 Allgemeines. 2.2 Antrag 1 Zweck PRÜFMODUL D UND CD Diese Anweisung dient als Basis für unsere Kunden zur Information des Ablaufes der folgenden EG-Prüfung nach folgenden Prüfmodulen: D CD Es beschreibt die Aufgabe der benannten

Mehr

Der Stand dieses Verhaltenskodex ist der 21. Dezember 2010; eine gelegentliche Aktualisierung ist möglich.

Der Stand dieses Verhaltenskodex ist der 21. Dezember 2010; eine gelegentliche Aktualisierung ist möglich. Einleitung Grundlegende Prinzipien und Anwendung Takeda Pharmaceutical Company Limited und alle mit ihr verbundenen Unternehmen (gemeinsam Takeda ) sind der Befolgung geltender Gesetze und Bestimmungen

Mehr

Code of Conduct FAQ. Was ist der Code of Conduct? Warum braucht B. Braun einen Code of Conduct?

Code of Conduct FAQ. Was ist der Code of Conduct? Warum braucht B. Braun einen Code of Conduct? Code of Conduct FAQ Was ist der Code of Conduct? Der Code of Conduct ist ein Verhaltenskodex, der für alle B. Braun-Mitarbeitenden weltweit gültig ist. Er umfasst zehn Prinzipien, die von den Mitarbeitenden

Mehr

Nr. 38 / 05 vom 17. Oktober 2005. Senatsrichtlinie Partnerschaftliches Verhalten. an der Universität Paderborn

Nr. 38 / 05 vom 17. Oktober 2005. Senatsrichtlinie Partnerschaftliches Verhalten. an der Universität Paderborn Nr. 38 / 05 vom 17. Oktober 2005 Senatsrichtlinie Partnerschaftliches Verhalten an der Universität Paderborn Vom 17. Oktober 2005 - 2 - Senatsrichtlinie Partnerschaftliches Verhalten an der Universität

Mehr

Verhaltenskodex der Deutschen Apothekerund Ärztebank eg.

Verhaltenskodex der Deutschen Apothekerund Ärztebank eg. Verhaltenskodex der Deutschen Apothekerund Ärztebank eg. Präambel (1) Das Vertrauen der Kunden, Mitglieder und Mitarbeiter in die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eg (nachstehend apobank ) und ihre Tochtergesellschaften

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen Allgemeine Informationen Titel der Richtlinie Verhaltenskodex der NSG Group für Lieferanten Genehmigt von Leitender Ausschuss für Beschaffungspolitik Genehmigungsdatum 17.06.2009 Geltungsbereich Diese

Mehr

Auf den Punkt gebracht

Auf den Punkt gebracht Dir vertraue ich Auf den Punkt gebracht Unsere Verhaltensgrundsätze Bei unserer Arbeit für die CONCORDIA kommen wir immer wieder in Situationen, in denen wir uns für verschiedene Wege entscheiden können.

Mehr

Nestlé Code of Business Conduct

Nestlé Code of Business Conduct Nestlé Code of Business Conduct Einführung Seit ihrer Gründung beruhen die Geschäftspraktiken von Nestlé auf Integrität, Ehrlichkeit, fairem Geschäftsverhalten und der Einhaltung aller geltenden Gesetze.

Mehr