Konsumentenkredit im Internet einfach medial. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konsumentenkredit im Internet einfach medial. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik"

Transkript

1 Konsumentenkredit im Internet einfach medial Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik

2 »«Mit der IT-Lösung» (KKI)«bieten wir Ihnen in der»internet- Filiale 5.0«eine Anwendung für den medialen Vertrieb von bilanzwirksamen Konsumentenkrediten. Der gesamte Kreditentscheidungsprozess von der Prüfung der vom Anwender im Internet angegebenen Daten bis zur Kreditentscheidung läuft dabei automatisiert im Hintergrund. Die Verwendung bewährter OSPlus-Funktionalitäten wie beispielsweise Modellberechnung, Entscheidungsmaschine und Online-Schufa-Auskunft sorgt dafür, dass ihr Kreditausfallrisiko beherrschbar bleibt und die Kreditentscheidung Ihren institutsindividuellen Vorgaben entspricht. Bei positiver Kreditentscheidung erhält der Nutzer online sein individuelles Kreditangebot und hat die Möglichkeit, sich den vorbereiteten Kreditvertrag herunterzuladen, um diesen anschließend über eine Filiale oder das PostIdent- Verfahren zur abschließenden Bearbeitung an seine Sparkasse zu geben. Von Ihren Kunden werden Sie dadurch ebenso im Internet als kundenorientierter, jederzeit erreichbarer und kompetenter Partner wahrgenommen. Vorteile auf einen Blick Sie erschließen neue Vertriebswege, forcieren über das Internet den bilanzwirksamen Vertrieb von Konsumentenkrediten und können so Ihren Marktanteil im Konsumentenkreditgeschäft sichern und ausbauen. Sie optimieren Ihr Kreditausfallrisiko durch den Einsatz der bewährten OSPlus-Funktionalitäten wie Schufa, Risikoadjustierte Bepreisung, DSGV-Kundenscoring, Online-Kreditentscheidung, Restkreditversicherung und Nutzung des DSV-Kombivertrags mit allen erforderlichen Bestandteilen. Vom Kreditangebot über den Produktverkauf bis hin zur abschließenden Bearbeitung im OSPlus-Portal bietet Ihnen die KKI-Anwendung einen stringenten, fallabschließenden Kreditprozess zur Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse und Reduzierung Ihrer Kosten. Die einfache Administration im zentralen Produktbaukasten ermöglicht es Ihnen, das Kreditprodukt an Ihre institutsspezifischen Bedürfnisse anzupassen. Einleitung

3 Lösungsangebot Der Leistungsumfang der Prozessunterstützung für das Konsumentenkreditgeschäft im Internet wurde im Rahmen einer Vorstudie und in der Projektarbeit zusammen mit Sparkassen, Sparkassenverbänden und der Sparkassen- Rating und Risikosysteme entwickelt. Die Anwendung deckt die für den medialen Vertrieb von Konsumentenkrediten erforderlichen Funktionalitäten ab und bietet Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, einzelne Funktionsbausteine individuell an die Geschäftspolitik Ihres Institutes anzupassen. Prozessablauf in der Internet-Filiale Im Internet-Frontend werden vom Kunden die folgenden Prozess-Schritte durchlaufen: Modellberechnung für den Kreditwunsch des Kunden, optional auch mit Berechnung des Restkreditversicherungstarifs Haushaltsrechnung zur Ermittlung des frei verfügbaren Einkommens Eingabe der persönlichen Daten (insbesondere der Daten, die für das Scoring und die SCHUFA-Anfrage benötigt werden) Kreditentscheidung (Hostprozess mit DSGV-Scoring, Entscheidungsmaschine und optional SCHUFA und Risikoadjustierte Bepreisung) Im Grünfall und bei Administration Kundendruck kann sich der Kunde den Kreditvertrag als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken. Im Grünfall und bei Administration Institutsdruck erhält der Kunde seine Antragsdaten als PDF-Datei zum Download und den Kreditvertrag vom Institut zugesandt. Im Gelbfall kann online keine abschließende Kreditentscheidung getroffen werden und der Kunde kann online einen Termin vereinbaren. Automatische Übernahme der Antragsdaten in einen Finanzierungsvorgang in OSPlus -Bestätigung (mit Vorgangsnummer) an den Kunden Seite 02

4 In der Internet-Filiale 5.0 kann die KKI-Anwendung in die geschäftsanbahnenden Prozesse Kreditvergleichsrechner und gebrauchtwagen.de eingebunden werden. Darüber hinaus können Sie Ihren Kunden mit dem interaktiven Kreditrechner einen spielerischeren Einstieg in die KKI-Anwendung ermöglichen. Zur Unterstützung von Vertriebskampagnen können in der Internet-Filiale 5.0 verschiedene Kreditprodukte zu besonderen Verwendungszwecken und mit spezifischen Konditionen angeboten werden (Mehrproduktfähigkeit). Abschließende Bearbeitung im OSPlus-Portal Alle im Internet erstellten Kreditvorgänge mit der Entscheidung»Grün«oder»Gelb«werden automatisch an die Marktfolge weitergeleitet. Der Mitarbeiter in der Marktfolge kann den Vorgang anschließend im OSPlus-Portal aufrufen und ohne Medienbruch abschließend bearbeiten. Dabei werden sowohl die vom Kunden im Internet angegebenen Daten als auch alle berechneten Ergebnisse aus dem Kreditvorgang im Prüfmodul angezeigt. Der Mitarbeiter kann dadurch bei Bedarf nachvollziehen, auf Basis welcher Kreditvergabekriterien der Vorgang nicht als Grünfall eingestuft wurde. Eine Änderung der Daten zum Kreditangebot durch den Sachbearbeiter ist nicht mehr möglich. Somit ist gewährleistet, dass das Kreditangebot aus dem Internet eingehalten wird. Seite 03

5 Anhand der Daten aus dem Prüfmodul, den eingereichten Unterlagen des Kunden und den ggf. vorhandenen Daten des Bestandskunden erfolgt im Grünfall eine Plausibilitätsprüfung der Angaben und im Gelbfall eine finale Prüfung der Kreditwürdigkeit des Kunden. Liegt ein positives Ergebnis der Prüfung vor, erfolgt mit der Freigabe die automatische Übermittlung der vorgangsbezogenen Daten in den juristischen Bestand. Bei der Anlage des Kontos und der Valutierung des Kredites stehen Ihnen die im Rahmen des Workflows»Konsumentenkredit«(stationärer Vertrieb) bekannten Komponenten im OSPlus-Portal zur Verfügung. Ist die Prüfung (beispielsweise auf Grund falscher Angaben des Kunden im Internet) negativ verlaufen, besteht die Möglichkeit, ein Kündigungsschreiben an den Kunden zu erstellen. Die Ablehnung wird anschließend durch den Sachbearbeiter dokumentiert und der Vorgang beendet, ohne dass weitere Daten in den juristischen Bestand überführt werden. Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline: Telefon Seite 04

6 Finanz Informatik Theodor-Heuss-Allee Frankfurt a. M. Telefon Telefax Finanz Informatik

Einrichtung Ihrer neuen HBCI-Chipkarte in Profi cash 11

Einrichtung Ihrer neuen HBCI-Chipkarte in Profi cash 11 Einrichtung Ihrer neuen HBCI-Chipkarte in Profi cash 11 1.Wählen Sie unter dem Punkt Stammdaten die HBCI-Verwaltung aus. Stellen Sie nun sicher, dass die neue HBCI-Chipkarte in dem Leser eingelegt ist

Mehr

Schweizerischer Baupreisindex Online Erhebung. Anleitung Schritt für Schritt Preise 22. November 2011

Schweizerischer Baupreisindex Online Erhebung. Anleitung Schritt für Schritt Preise 22. November 2011 Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Abteilung Unternehmenserhebungen 05 - Preise 22. November 2011 Schweizerischer Baupreisindex Online Erhebung Anleitung Schritt für

Mehr

EINRICHTUNGSASSISTENT FÜR DAS ONLINE TERMIN- MANAGEMENT

EINRICHTUNGSASSISTENT FÜR DAS ONLINE TERMIN- MANAGEMENT EINRICHTUNGSASSISTENT FÜR DAS ONLINE TERMIN- MANAGEMENT Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 986. . Einrichtungsassistent Seite / Um die Einrichtung des Online Terminmanagement für Sie so einfach wie möglich

Mehr

Delegierte Benutzerverwaltung (DeBeV) Nutzungshinweise

Delegierte Benutzerverwaltung (DeBeV) Nutzungshinweise Delegierte Benutzerverwaltung (DeBeV) Nutzungshinweise Stand: 07.03.2016 Inhalt 1 Einleitung... 3 2 Registrierung neuer Administratoren... 4 2.1 Validierung des Registrierungscodes... 5 2.2 Aktivierung

Mehr

Kontakt: Impressum. HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH Rudolf-Diesel-Straße Ahrensfelde

Kontakt: Impressum. HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH Rudolf-Diesel-Straße Ahrensfelde Kontakt: HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH Rudolf-Diesel-Straße 2 16356 Ahrensfelde Telefon: +49 (0)30/ 940 04-444 Fax: +49 (0)30 / 940 04-400 E-Mail: support@hsh-berlin.com Internet: www.hsh-berlin.com

Mehr

VWA-DB Kompakthandreichung f. Betreuer/in

VWA-DB Kompakthandreichung f. Betreuer/in VWA-DB Kompakthandreichung f. Betreuer/in Melden Sie sich mit den Benutzerdaten für die VWA-Datenbank unter https://genehmigung.ahs-vwa.at an. Der Betreuerlogin-Name ist wie folgt aufgebaut: betreuer_skz_laufendenr

Mehr

Handbuch für Ausbildungsbetriebe Ausbildungsdienste Online

Handbuch für Ausbildungsbetriebe Ausbildungsdienste Online Handbuch für Ausbildungsbetriebe Ausbildungsdienste Online Stand: 20/07/07 Stephan Frühauf INHALT: WILLKOMMEN... 3 ANMELDEN... 3 ANMELDEN BEI DER IHK BERLIN... 3 SCHON ANGEMELDET... 3 LOGINFEHLER... 4

Mehr

Leitfaden zur Online-Immatrikulation an der Hochschule Wismar (für alle zulassungsfreien Bachelorstudiengänge)

Leitfaden zur Online-Immatrikulation an der Hochschule Wismar (für alle zulassungsfreien Bachelorstudiengänge) Leitfaden zur Online-Immatrikulation an der Hochschule Wismar (für alle zulassungsfreien Bachelorstudiengänge) Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Hochschule Wismar entschieden haben.

Mehr

Meldung zur Zahlung von Selbstbemessungsabgaben und Elektronische Zahlung FinanzOnline

Meldung zur Zahlung von Selbstbemessungsabgaben und Elektronische Zahlung FinanzOnline Meldung zur Zahlung von Selbstbemessungsabgaben und Elektronische Zahlung FinanzOnline Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren! Service und Kundenzufriedenheit werden in der Finanzverwaltung groß geschrieben.

Mehr

KURZANLEITUNG INTERESSENTEN. Digitale Selbstauskunft gefunden werden. und Planung

KURZANLEITUNG INTERESSENTEN. Digitale Selbstauskunft gefunden werden. und Planung KURZANLEITUNG INTERESSENTEN Digitale Selbstauskunft Suchen und gefunden werden Die Bewerbung Kommunikation und Planung Kurzanleitung Interessent Registrieren Sie sich kostenlos bei My Real ID. Anschließend

Mehr

I. EIS-Online-BBS. Stellenausschreibungen Fachpraxis. EIS-Online-BBS/BEST-Online-BBS: Veränderungen ab dem

I. EIS-Online-BBS. Stellenausschreibungen Fachpraxis. EIS-Online-BBS/BEST-Online-BBS: Veränderungen ab dem I. EIS-Online-BBS Folgende Neuerungen ergeben sich im Programm EIS-Online-BBS. Stellenausschreibungen Fachpraxis Ab dem 01.06.2014 hat die Ausschreibung, Bewerbung und Besetzung von Stellen für Fachpraxislehrkräfte

Mehr

Im Dialog Online-Datenupdate haben Sie die Auswahl zwischen den folgenden beiden Optionen:

Im Dialog Online-Datenupdate haben Sie die Auswahl zwischen den folgenden beiden Optionen: 1. Online-Update Online-Update 1/5 Im Dialog Online-Datenupdate haben Sie die Auswahl zwischen den folgenden beiden Optionen: Online-Datenupdate über das Internet (der PC benötigt eine direkte Internetverbindung)

Mehr

Zürich, 25. August LMVZ digital CSV Import

Zürich, 25. August LMVZ digital CSV Import Zürich, 25. August 2016 LMVZ digital CSV Import Inhaltsverzeichnis 1. Betroffene Benutzerrollen... 2 2. CSV-Datenimport... 2 2.1. Mandant wählen... 2 2.2. Vorlage herunterladen... 3 2.3. Daten in die Vorlage

Mehr

So eröffnen Sie in nur 12 Minuten Ihr Aktien-Depot

So eröffnen Sie in nur 12 Minuten Ihr Aktien-Depot So eröffnen Sie in nur 12 Minuten Ihr Aktien-Depot Rolf Morrien Chefredakteur des Einsteiger-Depots 1 Liebe Leser, wer kennt das nicht als Kunde einer ortsansässigen Bank oder Sparkasse? Die Gebühren für

Mehr

Geschäftsprozesse. modellieren. Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPKs) Manuel Friedrich. Schiller-Gymnasium Hof

Geschäftsprozesse. modellieren. Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPKs) Manuel Friedrich. Schiller-Gymnasium Hof Geschäftsprozesse modellieren Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPKs) Geschäftsprozesse sind Arbeitsabläufe: wer macht was vgl. Rezept zum Kuchen backen, Bedienung eines Automaten, Ablauf einer Bestellung

Mehr

Bewohnerinnenstatistik ONLINE - Kurzanleitung

Bewohnerinnenstatistik ONLINE - Kurzanleitung Bewohnerinnenstatistik ONLINE - Kurzanleitung Dies ist eine Kurzinformation zum schnellen Einstieg in die Bewohnerinnenstatistik. Ausführliche Hinweise finden Sie im Handbuch, das Sie nach dem Anmelden

Mehr

Das Bürgerportal oder: Wie komme ich zu einem Bürgerkonto. Eine sichere Verbindung... Ein Bürgerkonto anlegen, schneller als bei der Bank

Das Bürgerportal oder: Wie komme ich zu einem Bürgerkonto. Eine sichere Verbindung... Ein Bürgerkonto anlegen, schneller als bei der Bank Das Bürgerportal oder: Wie komme ich zu einem Bürgerkonto Die Stadt Gütersloh bietet inzwischen viele Dienstleistungen online auf der Seite https://buergerportal.guetersloh.de an, und bis auf ein paar

Mehr

Muster. Wir schaffen Vertrauen. Herr Manfred Mustermann Kormoranweg Wiesbaden. 1. Juli 2016

Muster. Wir schaffen Vertrauen. Herr Manfred Mustermann Kormoranweg Wiesbaden. 1. Juli 2016 PrivatkundenService Tel.: 0611-92780 Postfach 102166 44721 Bochum www.meineschufa.de Herr Manfred mann Kormoranweg 5 65201 Wiesbaden SCHUFA-Bonitätsauskunft: Vertrauen. Dokumentieren. Zuverlässig. Referenznummer

Mehr

https://simap-test.sab.siemens.ch

https://simap-test.sab.siemens.ch Kurzanleitung für die Nutzung von simap.ch durch Anbieter Stand: 21.8.2008 https://simap-test.sab.siemens.ch Den Anbietern und weiteren interessierten Stellen steht die Beschaffunsplattform simap1+ als

Mehr

Hardware/ Aktionssteuerung und Kalkulation über die easytel Database

Hardware/ Aktionssteuerung und Kalkulation über die easytel Database Hardware/ Aktionssteuerung und Kalkulation über die easytel Database www.comteam.de Inhalt Inhalt Was ist die easytel Database? 3 Teilnahmevoraussetzung 3 Anmeldung 3 Bedienung 4 Reiter easytel Legende

Mehr

Hinweise zum Start. Sparkassenverband Bayern Sparkassenakademie. s-win (Lernen im Netz) Stand

Hinweise zum Start. Sparkassenverband Bayern Sparkassenakademie. s-win (Lernen im Netz) Stand Hinweise zum Start s-win (Lernen im Netz) Stand 05.07.2016 Hinweise zum Start 2 Urheberrecht 05.07.2016 Als Manuskript vervielfältigt Alle Rechte vorbehalten Die Vervielfältigung der Unterlagen oder deren

Mehr

Leitfaden für ebooks und den Reader von Sony

Leitfaden für ebooks und den Reader von Sony Leitfaden für ebooks und den Reader von Sony Wir gratulieren zum Kauf Ihres neuen Reader PRS-505 von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren, neue ebooks

Mehr

Georg Haschek. Software IT-Architect. Smart Work IBM Corporation

Georg Haschek. Software IT-Architect. Smart Work IBM Corporation Georg Haschek Software IT-Architect Smart Work Rasche Veränderungen, neue Konkurrenz, noch nie dagewesene Möglichkeiten Wir können nicht mehr arbeiten Wir können nicht mehr Ressourcen einsetzen Wir müssen

Mehr

Onlinehilfe für das Einspeiser Portal

Onlinehilfe für das Einspeiser Portal Onlinehilfe für das Einspeiser Portal Das Online Einspeiserportal wird von der Steweag-Steg GmbH zur einfachen Abwicklung von Anfragen bzgl. Netzparallelen Erzeugungsanlagen bereitgestellt. Der Kunde bzw.

Mehr

1. Anmeldung Internetadresse: http://www.bsbvernetzt.de ACHTUNG! Bevor Sie sich im BSBverNETzt anmelden, fragen Sie innerhalb Ihres Vereins, ob bereits Zugangsdaten generiert wurden. Durch eine Neuanmeldung

Mehr

TSV LE SKI Online Portal

TSV LE SKI Online Portal TSV LE SKI Online Portal Anwender Leitfaden Bernhard Breitsch / Stand 30.10.2010 Zugangsdaten https://ausfahrten.leinfelden-ski.de Benutzername: Kennwort: Max Mustermann meins Es können beide Explorer

Mehr

Installation ADNOVA : RDSH-Umgebung

Installation ADNOVA : RDSH-Umgebung Installation ADNOVA + 2017: RDSH-Umgebung Stand Dezember 2016 Im LAND-DATA Internetauftritt (www.landdata.de) steht im Bereich Service unter Downloads - ADNOVA+ - ADNOVA+ herunterladen eine Seite bereit,

Mehr

Muster. Wir schaffen Vertrauen. Herr Max Mustermann Wetterstr Herdecke

Muster. Wir schaffen Vertrauen. Herr Max Mustermann Wetterstr Herdecke PrivatkundenService Tel.: 0611-92780 Postfach 102166 44721 Bochum www.meineschufa.de Herr Max mann Wetterstr. 22 58313 Herdecke : Vertrauen. Dokumentieren. Zuverlässig. Referenznummer 1006381117 Sehr geehrter

Mehr

Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/-r am 3. Mai 2013

Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/-r am 3. Mai 2013 Kennziffer Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/-r am 3. Mai 2013 Prüfungsfach: Zeit: Hilfsmittel: Personalwesen 120 Minuten VSV/DVP/VSV-AuF, nichtprogrammierbarer Taschenrechner

Mehr

Online-Portal Benutzerhandbuch

Online-Portal Benutzerhandbuch Online-Portal Benutzerhandbuch Seite 1 von 11 Das in diesem Handbuch beschriebene Online-Portal wird unter Lizenz der Immobilienverwaltung Schlüter GmbH bereit gestellt und darf nur gemäß dieser Lizenz

Mehr

HBCI Plus mit Cortal Consors und StarMoney

HBCI Plus mit Cortal Consors und StarMoney HBCI Plus mit Cortal Consors und StarMoney Version 2.0 Mai 2006 Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH, Hamburg Inhalt 1 HBCI Plus mit StarMoney... 3 1.1 HBCI Plus Kontoeinrichtung in StarMoney

Mehr

Anlage Sammellastschriften im Internet-Banking Stand:

Anlage Sammellastschriften im Internet-Banking Stand: Kreissparkasse Ahrweiler Seite 1 von 5 Medialer Vertrieb Anlage Sammellastschriften im Internet-Banking Stand: 06.01.2017 Nach der Anmeldung zum Online-Banking rufen Sie zur Erfassung von Einzel- oder

Mehr

Regelbasierte Kundenansprache bei den Sparkassen: Neuigkeiten & Erweiterungen für die Internet-Filiale 6

Regelbasierte Kundenansprache bei den Sparkassen: Neuigkeiten & Erweiterungen für die Internet-Filiale 6 A NWENDUNG 30. Aug. 2016 Regelbasierte Kundenansprache bei den Sparkassen: Neuigkeiten & Erweiterungen für die Internet-Filiale 6 Früher war alles besser? Mitnichten aber manches war vorhersehbarer. Bei

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

Quick Guide Lizenzierung

Quick Guide Lizenzierung Quick Guide Lizenzierung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein 3 2. Lizenzierung über die Software 3 2.1. Erstinstallation.3 2.2. Neue Produkt ID 5 2.3. Aktualisierter Lizenzschlüssel 6 3. Lizenzierung über

Mehr

Leichtathletik Datenverarbeitung Handbuch

Leichtathletik Datenverarbeitung Handbuch http://ladv.de/handbuch Januar, 2014 Leichtathletik Datenverarbeitung Handbuch Online Athleten Verwaltung Entwickler Marc Schunk Julian Michel Pascal Burkhardt Handbuch Dolf Klein Copyright Leichtathletik

Mehr

Anleitung FlexNow als Prüfer / Stellvertreter nutzen

Anleitung FlexNow als Prüfer / Stellvertreter nutzen Anleitung FlexNow als Prüfer / Stellvertreter nutzen Autoren: Max Schultheis / Michel Shabbir Version: 1.3 Stand: 27.02.2015 Inhalt 1. Beantragung der benötigten Berechtigung... 1 2. Installation... 1

Mehr

Im Anschluss startet der Download des Avira Launchers. Starten Sie die Installation und klicken Sie Akzeptieren und Installieren.

Im Anschluss startet der Download des Avira Launchers. Starten Sie die Installation und klicken Sie Akzeptieren und Installieren. Dieses Dokument zeigt Ihnen die Lizenzaktivierung, den Installationsprozess von Avira Antivirus Pro sowie das Aufsetzen der webbasierten Verwaltungsplattform Avira Online Essentials. 1. Rufen Sie die URL

Mehr

Schnell weg, schnell Platz!

Schnell weg, schnell Platz! Werkstätten, Autohäuser, K+L-Betriebe Schnell weg, schnell Platz! Effiziente Gebrauchtwagenvermarktung für Autohäuser. Solera group Autohäuser sind sich einig: Inzahlungnahmen, Leasingrückläufer und Langsteher

Mehr

Anwenderbericht Sparkasse Fulda: Effiziente Banksteuerung mit dem Management-Cockpit

Anwenderbericht Sparkasse Fulda: Effiziente Banksteuerung mit dem Management-Cockpit A NWENDUNG 13. Sep. 2016 Anwenderbericht Sparkasse Fulda: Effiziente Banksteuerung mit dem Management-Cockpit Angesichts der steigenden regulatorischen Vorgaben hat der Bedarf an adäquaten Management-

Mehr

ScanPal Inventur im OrthoFakt

ScanPal Inventur im OrthoFakt ScanPal Inventur im OrthoFakt 1. Lizenz Bevor Sie mit der ScanPal-Inventur im OrthoFakt anfangen können, müssen Sie unter dem Menüpunkt Einstellungen -> Lizenzen, die erworbene Lizenz in das Feld Lizenz-Eingabe

Mehr

Bitte beachten Sie, dass Sie in Abhängigkeit der Eingabe des Suchbegriffs, z.b. Bienen, Biene, als Ergebnis unterschiedliche Trefferlisten erhalten.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Abhängigkeit der Eingabe des Suchbegriffs, z.b. Bienen, Biene, als Ergebnis unterschiedliche Trefferlisten erhalten. Medienlisten Recherchieren und Filtern Wenn Sie Medienlisten zu einem bestimmten Thema - z.b. Bienen - zusammenstellen möchten, geben Sie den Suchbegriff in den Suchschlitz ein und Sie erhalten eine Trefferliste,

Mehr

Wegweiser. für die Beschaffung mit der GMSH

Wegweiser. für die Beschaffung mit der GMSH Wegweiser. für die Beschaffung mit der GMSH 2 Wegweiser für die Beschaffung mit der GMSH Die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH) ist zentraler Dienstleister des Landes für öffentliches Bauen,

Mehr

App Unterschriftenmappe SFirm EBICS-Schlüsselexport als QR-Code

App Unterschriftenmappe SFirm EBICS-Schlüsselexport als QR-Code App Unterschriftenmappe SFirm EBICS-Schlüsselexport als QR-Code Stand: Juni 2016 Inhalt 1 EBICS-Schlüsselexport als QR-Code für die App Unterschriftenmappe 3 1.1 Voraussetzungen 3 1.2 Schlüsselexport 3

Mehr

VWA DB Kompakthandreichung f. Betreuer/in

VWA DB Kompakthandreichung f. Betreuer/in VWA DB Kompakthandreichung f. Betreuer/in Melden Sie sich mit den Benutzerdaten für die VWA Datenbank unter https://genehmigung.ahs vwa.at an. Der Betreuerlogin Name ist wie folgt aufgebaut: betreuer_skz_laufendenr

Mehr

Google Places -Kurzanleitung-

Google Places -Kurzanleitung- Google Places -Kurzanleitung- Sehr geehrte Gastgeber und Gastgeberinnen, wir haben Ihnen einen kleinen Leitfaden zur Erstellung eines Google Places Eintrages zusammengestellt. Dieser soll Ihnen helfen,

Mehr

Einbindung Ihrer Rechtstexte in ebay

Einbindung Ihrer Rechtstexte in ebay Einbindung Ihrer Rechtstexte in ebay TRUSTED SHOPS GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln, shop.trustedshops.com Texte aus dem Rechtstexter kopieren Nachdem Sie den Rechtstexter bedient haben, senden

Mehr

Leitfaden zur Registrierung für die Sodexo BildungsKarte

Leitfaden zur Registrierung für die Sodexo BildungsKarte AUSFÜHRENDE STELLE : SODEXO PASS GMBH, 60326 FRANKFURT AM MAIN IM AUFTRAG FÜR DEN KREIS VORPOMMERN-GREIFSWALD Leitfaden zur Registrierung für die Sodexo BildungsKarte Vorpommern-Greifswald_v1.7 Registrierung

Mehr

Onlinebewerbung über TUMonline. Bewerbung für das Studienkolleg. 1. Studienbeginn

Onlinebewerbung über TUMonline. Bewerbung für das Studienkolleg. 1. Studienbeginn Onlinebewerbung über TUMonline Bewerbung für das Studienkolleg 1. Studienbeginn In dieser Maske wählen Sie das Semester aus, für das Sie sich am Studienkolleg bewerben möchten. Bitte beachten Sie, dass

Mehr

Tragen Sie beides an der vorgesehenen Stelle ein und klicken Sie auf Login.

Tragen Sie beides an der vorgesehenen Stelle ein und klicken Sie auf Login. Hinweise zur Nutzung der Online-Formulare Allgemeiner Hinweis: Die Online-Formulare wurden für den Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0 bei einer Bildschirmauflösung von 1024x768 Pixel optimiert.

Mehr

Innovator 11 excellence. Anbindung an Visual Studio. Einführung, Installation und Konfiguration. Connect. Roland Patka.

Innovator 11 excellence. Anbindung an Visual Studio. Einführung, Installation und Konfiguration. Connect. Roland Patka. Innovator 11 excellence Anbindung an Visual Studio Einführung, Installation und Konfiguration Roland Patka Connect www.mid.de Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 Innovator Add-in im Visual Studio registrieren...

Mehr

Hinweise zum automatisierten Daten-Upload und -Download

Hinweise zum automatisierten Daten-Upload und -Download Hinweise zum automatisierten Daten-Upload und -Download Bearbeiter : Jens Fürstenberg Datum : 20.05.2015 DSE Software-Entwicklung DSE Software-Entwicklung Tel: 06151 / 373777 Im Rahmen des Updates 1.27

Mehr

Elektronischer Semesterapparat (ESA)

Elektronischer Semesterapparat (ESA) Elektronischer Semesterapparat (ESA) Erstellung von Digitalisierungsaufträgen über das Learnweb und das ESA-Auftragssystem Ein Handbuch für Dozenten - erstellt von der ULB Münster Einstieg und Aufruf des

Mehr

PIN-Vergabe / Ersteinstieg

PIN-Vergabe / Ersteinstieg PIN-Vergabe / Ersteinstieg Sm@rt TAN optic Starten Sie Ihre Internetverbindung und rufen Sie unsere Homepage www.rvb-direkt.de auf. Über den Punkt am rechten oberen Seitenrand gelangen Sie in die Online-Filiale.

Mehr

SEPA - Lastschrifteinreichung

SEPA - Lastschrifteinreichung SEPA - Lastschrifteinreichung Finanzsoftware VR-NetWorld ab Version 4.40 1 von 5 1. Erfassen der Gläubiger-ID Um SEPA Lastschriften einreichen zu dürfen benötigen Sie eine Gläubiger- Identifikationsnummer.

Mehr

aus: Exemplarische, beziehungsreiche Aufgaben, Februar 2006 Arbeite mit dem Geometrieprogramm GeoGebra.

aus: Exemplarische, beziehungsreiche Aufgaben, Februar 2006 Arbeite mit dem Geometrieprogramm GeoGebra. ÜBERWACHUNGSKAMERA Arbeite mit dem Geometrieprogramm GeoGebra. Du kannst grundlegende Elemente des Programms kennen lernen, indem du die Aufgaben auf dem Arbeitsblatt löst. Screenshots sollen dir dabei

Mehr

Digitaler Servicekanal Sparkasse hilft Antworten finden, statt Fragen suchen

Digitaler Servicekanal Sparkasse hilft Antworten finden, statt Fragen suchen Sparkasse hilft Antworten finden, statt Fragen suchen 9. Sparkassen-Callcenter Qualitätstage Münster, 28.11.2013 Mission: Qualität in Service und Beratung auch im Web. Ziel: Fragen und Meinungen auf eigene

Mehr

1.) Allgemeine Hinweise zur Nutzung des Formulars.

1.) Allgemeine Hinweise zur Nutzung des Formulars. Handreichung für die Online-Datenlieferung zur Grundbefragung der öffentlichen Fonds, Einrichtungen und Unternehmen (Befragung zur Abgrenzung des Berichtskreises) 1.) Allgemeine Hinweise zur Nutzung des

Mehr

Schritt für Schritt zur Inventur

Schritt für Schritt zur Inventur Schritt für Schritt zur Inventur Von der Registrierung bis zur Übernahme der Daten in die Warenwirtschaft diese Schritt-für-Schritt Einweisung verschafft einen schnellen Überblick. Eine Video-Version gibt

Mehr

Willkommen in unserem neuen Webshop!

Willkommen in unserem neuen Webshop! Willkommen in unserem neuen Webshop! Ab sofort können Sie: - rund um die Uhr - schnell und unkompliziert - aus unserem umfangreichen Sortiment über unseren Webshop bestellen. www.europapier.at/shop Um

Mehr

LKP Tipps & Tricks LKP Unternehmen online Achtung neuer Programmeinstieg!!

LKP Tipps & Tricks LKP Unternehmen online Achtung neuer Programmeinstieg!! LKP Tipps & Tricks LKP Unternehmen online Achtung neuer Programmeinstieg!! Belege 2.0 Die Nikolausüberraschung!! Auch wir wurden vom neuen Programmeinstieg am Nikolausmorgen durchaus überrascht. Mit der

Mehr

Lotrechter Wurf. GeoGebraCAS

Lotrechter Wurf. GeoGebraCAS Lotrechter Wurf GeoGebraCAS Letzte Änderung: 01. April 2011 1 Überblick 1.1 Zusammenfassung Der Wurf eines Balles oder eines Steines gehört zu den alltäglichen Erfahrungen aller Schüler/innen. In den hier

Mehr

Download von Sporttracks: Download von unserer Webseite:

Download von Sporttracks:  Download von unserer Webseite: Die BB-Runner mit Spottracks verbinden 1. Schließen Sie das USB-Kabel noch nicht an den Computer an! Im Verlauf dieser Anleitung (Schritt 5) wird Ihnen gesagt, wenn Sie das USB-Kabel an Ihren Computer

Mehr

Kurzanleitung Netzwerk-Installation (Windows)

Kurzanleitung Netzwerk-Installation (Windows) Kurzanleitung Netzwerk-Installation (Windows) Inhalt DAISY herunterladen: Download der Vollversion... 2 Server-Installation... 3 Ordner-Freigabe... 5 Workstation / Client-Installation... 6 Hinweise und

Mehr

KISKaB. Eine Web-Map-Anwendung zum Risikomanagement. in der Kampfmittelbeseitigung

KISKaB. Eine Web-Map-Anwendung zum Risikomanagement. in der Kampfmittelbeseitigung 1 KISKaB Eine Web-Map-Anwendung zum Risikomanagement in der Kampfmittelbeseitigung Kampfmittelbeseitigungsdienst NRW Dr. Kai Kulschewski 2 NRW hat etwas geerbt. Aber keiner will es haben. 3 6 Monate intensivste

Mehr

eduvote Ein Umfragesystem für Lehrveranstaltungen PowerPoint Add-In

eduvote Ein Umfragesystem für Lehrveranstaltungen PowerPoint Add-In eduvote Ein Umfragesystem für Lehrveranstaltungen PowerPoint Add-In Übersicht: Nach dem Herunterladen und Ausführen des Installationsprogamms für das eduvote PowerPoint Add-In befindet sich rechts oben

Mehr

Bestell- und Rechnungsprozess (P2P) Kurzanleitung für Connect Lieferanten

Bestell- und Rechnungsprozess (P2P) Kurzanleitung für Connect Lieferanten Bestell- und Rechnungsprozess (P2P) Kurzanleitung für Connect Lieferanten R. Schmitz August 2016 SupplyOn Intern 1/10 Inhaltsverzeichnis Einführung... 3 1 Bestellung bearbeiten... 5 1.1 Bestellung bestätigen...

Mehr

Inventur Benutzerhandbuch

Inventur Benutzerhandbuch Inventur Benutzerhandbuch In diesem Dokument finden Sie Informationen zur Durchführung der Inventur. Inhalt Inventur Benutzerhandbuch... 1 1 Einleitung... 1 2 Inventur beginnen... 2 3 Inventurlisten erstellen...

Mehr

Vermessungsunterlagen erstellen mit InkasAntrag und InkasWeb

Vermessungsunterlagen erstellen mit InkasAntrag und InkasWeb Vermessungsunterlagen erstellen mit InkasAntrag und InkasWeb Ansprechpartner: Willi Weitz Email: w.weitz@kreis-dueren.de Tel.: 02421/ 22-2621 Kreisverwaltung Düren Vermessungs- und Katasteramt Stand: 28.10.2016

Mehr

Wütschner Preisdatei, Preisdatei Format Konverter und Excel-Import

Wütschner Preisdatei, Preisdatei Format Konverter und Excel-Import Wütschner Preisdatei, Preisdatei Format Konverter und Excel-Import Seite 1 von 15 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 1. Download der Preisdatei... 4 2. Download des Preisdatei Format Konverters... 5 3.

Mehr

Neuerungen in ELBA

Neuerungen in ELBA Neuerungen in ELBA 5.7.0 www.raiffeisen-ooe.at 1 Neuerungen in ELBA 5.7.0 Seite 2 IBAN anstatt Kontonummer / Bankleitzahl Anpassungen bei der Erfassung von Zahlungsaufträgen Neuer Import von Zahlungsdateien

Mehr

PL Daniel Keil Softwaretechnikpraktikum erstellt am: V. Recherche Torsten Heinrich Gruppe ueb22 Aufgabenblatt 1 1.

PL Daniel Keil Softwaretechnikpraktikum erstellt am: V. Recherche Torsten Heinrich Gruppe ueb22 Aufgabenblatt 1 1. 1. Allgemeines Das zu entwickelnde Produkt soll für den Übungsbetrieb an Hochschulen konzipiert werden. Die zu Grunde liegende Idee ist es, diesen weitestgehend zu automatisieren und für die Nutzer dieses

Mehr

Elektronischer Kontenabruf für Gerichtsvollzieher Registrierungsanleitung

Elektronischer Kontenabruf für Gerichtsvollzieher Registrierungsanleitung Elektronischer Kontenabruf für Gerichtsvollzieher Registrierungsanleitung Stand Dezember 2016 BZSt, Registrierungsanleitung Gerichtsvollzieher 1 Installation der notwendigen Treibersoftware für den Sicherheitsstick

Mehr

online-steuererklärungen ZHprivateTax, ZHprivateTax-Light 26. Februar 2014 Heinz Cronimund & Steueramt Wallisellen

online-steuererklärungen ZHprivateTax, ZHprivateTax-Light 26. Februar 2014 Heinz Cronimund & Steueramt Wallisellen online-steuererklärungen ZHprivateTax, ZHprivateTax-Light 26. Februar 2014 Heinz Cronimund & Steueramt Wallisellen ZHprivateTax / -Light online Inhalt Seite - Private Tax offline Rückblick 3 - ZHprivateTax

Mehr

Schulung der Vereinsmitarbeiter in Theorie und Verwaltung. Modul 3: Spielbetrieb online Stand:

Schulung der Vereinsmitarbeiter in Theorie und Verwaltung. Modul 3: Spielbetrieb online Stand: Schulung der Vereinsmitarbeiter in Theorie und Verwaltung Modul 3: Spielbetrieb online Stand: 16.02.2013 Erstellte Unterlagen mit Unterstützung von Florian Weissmann WWW.BFV.DE Inhalt 1. Anlegen eines

Mehr

ApprovalControl. Wartungskosten automatisch im Griff. Zahlen. Daten. Schwacke.

ApprovalControl. Wartungskosten automatisch im Griff. Zahlen. Daten. Schwacke. ApprovalControl. Wartungskosten automatisch im Griff. Zahlen. Daten. Schwacke. Schwacke. Bringt Märkte in Bewegung. Zahlen. Daten. Schwacke. Mehr denn je geht es im Automobilmarkt um Information. Denn

Mehr

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Mein Büro 365 Thema Onlinekonto anlegen Version/Datum ab 16.00.05.100 Um ein Online-Konto korrekt anzulegen, gehen Sie bitte wie folgt vor: Bevor Sie

Mehr

Für alle, die ihre Träume leben wollen. Ihr persönlicher Berater findet die passende Lösung.

Für alle, die ihre Träume leben wollen. Ihr persönlicher Berater findet die passende Lösung. Finanzierungen Für alle, die ihre Träume leben wollen. Ihr persönlicher Berater findet die passende Lösung. VOM WOHNTRAUM ZUM WOHNRAUM. Ob klein oder groß: Damit auch Sie Ihren ganz persönlichen Traum

Mehr

Internetausfuhranmeldung plus IAA+

Internetausfuhranmeldung plus IAA+ Internetausfuhranmeldung plus IAA+ Informationen für Ausführer 1. Zollforum, 12. Mai 2011, IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Grundsätzliches Was ist die Internetausfuhranmeldung (IAA)? kostenloses Angebot der

Mehr

MEZ-TECHNIK Online-Shop. Handbuch Version 1.0

MEZ-TECHNIK Online-Shop. Handbuch Version 1.0 MEZ-TECHNIK Online-Shop Handbuch Version 1.0 01. Allgemein Der neue MEZ-TECHNIK Online-Shop bietet Ihnen jederzeit einen Überblick über das komplette Sortiment an Produkten für die Produktion, Montage

Mehr

Kurzanleitung TUTORIAL

Kurzanleitung TUTORIAL Kurzanleitung TUTORIAL Ephorus Benutzerhandbuch 1 Einführung Sehr geehrter Leser!/Sehr geehrte Leserin! Ephorus ist ein Plagiats-Präventions-Service, der eingereichte Arbeiten auf Textübereinstimmungen

Mehr

Ihre IP-Adresse einfach mitnehmen. Stand: April 2016

Ihre IP-Adresse einfach mitnehmen. Stand: April 2016 DeutschlandLAN Produkte Ihre IP-Adresse einfach mitnehmen Stand: April 2016 IP-Adresse mitnehmen so geht es Die Telekom bietet passgenaue Lösungen, die Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen. Und

Mehr

Übersicht. Der Inhalt dieser Bedienungsanleitung orientiert sich am Menü der Webseite:

Übersicht. Der Inhalt dieser Bedienungsanleitung orientiert sich am Menü der Webseite: Übersicht Der Inhalt dieser Bedienungsanleitung orientiert sich am Menü der Webseite: Home Info transxpro prompt Offerte / neuer Auftrag Registrieren Login Info Info Info: Allgemeine Informationen, Kontakt,

Mehr

Alltag meistern in Sekunden Material im Griff ganz schnell & einfach. my:wawi macht das für Sie! my:wawi. Installationsanleitung. v3.

Alltag meistern in Sekunden Material im Griff ganz schnell & einfach. my:wawi macht das für Sie! my:wawi. Installationsanleitung. v3. Alltag meistern in Sekunden Material im Griff ganz schnell & einfach my:wawi macht das für Sie! my:wawi Installationsanleitung v3.0 September 2016 Inhalt Danke, dass Sie sich für die Nutzung der Software

Mehr

Online-Selbstbedienungsfunktionen für Studierende - Handbuch

Online-Selbstbedienungsfunktionen für Studierende - Handbuch Online-Selbstbedienungsfunktionen für Studierende - Handbuch 1 Das Online-Portal... 2 1.1 Login... 2 1.2 Logout... 3 2 Online-Studienbescheinigungen... 4 2.1 Allgemeine Informationen... 4 2.1.1 Wer kann

Mehr

Social-Media Strategien für Krankenkassen Wahrnehmung und Erwartungen an das Social Media Angebot gesetzlicher Krankenversicherungen

Social-Media Strategien für Krankenkassen Wahrnehmung und Erwartungen an das Social Media Angebot gesetzlicher Krankenversicherungen Social-Media Strategien für Krankenkassen Wahrnehmung und Erwartungen an das Social Media Angebot gesetzlicher Krankenversicherungen Dennis Bargende dennis.bargende@yougov.de + 1 061 3 Katja Drygala katja.drygala@yougov.de

Mehr

Modul zur Bearbeitung von Vorkaufsrechtsanträgen

Modul zur Bearbeitung von Vorkaufsrechtsanträgen Modul zur Bearbeitung von Vorkaufsrechtsanträgen Kreative Köpfe und fachspezifische Kompetenzen Raumplanung, Informatik und Grafikdesign vereint unter einem Dach in Dortmund das sind wir. Wir kombinieren

Mehr

Anleitung Team-Space. by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V

Anleitung Team-Space. by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V Anleitung Team-Space by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V.. - 05-04- INHALT 3 TEAM-SPACE SETUP. EINLEITUNG. TEAM-SPACE OHNE BESTEHENDES KONTO ERSTELLEN.3 TEAM-SPACE MIT BESTEHENDEM KONTO ERSTELLEN TEAM-SPACE

Mehr

Alltag meistern in Sekunden Material im Griff ganz schnell & einfach. my:wawi macht das für Sie! my:wawi. Installationsanleitung. v3.

Alltag meistern in Sekunden Material im Griff ganz schnell & einfach. my:wawi macht das für Sie! my:wawi. Installationsanleitung. v3. Alltag meistern in Sekunden Material im Griff ganz schnell & einfach my:wawi macht das für Sie! my:wawi Installationsanleitung v3.1 Oktober 2016 Inhalt Danke, dass Sie sich für die Software my:wawi entschieden

Mehr

MyFiles Desktopclient Kurzanleitung

MyFiles Desktopclient Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis MyFiles.uni-bayreuth.de - Desktopclient Kurzanleitung... 2 1.0 Einführung zur MyFiles Desktopoberfläche... 2 2.0 Installation des Desktopclients... 2 3.0 Ersteinrichtung des Desktopclients...

Mehr

SCHRITT 1: VERKABELUNG

SCHRITT 1: VERKABELUNG EINRICHTUNG IHRER FRITZ!BOX 7490 VDSL-BITSTREAM-ANSCHLUSS BEVOR ES LOSGEHT Entfernen Sie (falls vorhanden) den DSL-Splitter und den ISDN-NTBA, die bei Ihrem neuen Anschluss nicht mehr benötigt werden!

Mehr

Jamba Music- Erste Schritte

Jamba Music- Erste Schritte Jamba Music- Erste Schritte Du erfährst in wenigen Schritten, wie die Anwendung zu installieren ist und wie sie auf den Geräten in Betrieb genommen wird. Folge dieser einfachen Anleitung, die Dich in wenigen

Mehr

Fremdwährungen aktivieren... 2 Währungen erfassen... 4 Fremdwährungen im Verkauf... 7 Angebote und Rechnungen mit Fremdwährungen...

Fremdwährungen aktivieren... 2 Währungen erfassen... 4 Fremdwährungen im Verkauf... 7 Angebote und Rechnungen mit Fremdwährungen... Fremdwährungen Fremdwährungen aktivieren... 2 Währungen erfassen... 4 Fremdwährungen im Verkauf... 7 Angebote und Rechnungen mit Fremdwährungen... 9 Fremdwährungen im Einkauf... 12 1 Fremdwährungen aktivieren

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis Das ist neu 3 Die Online-Ausweisfunktion im Überblick 4 Was brauche ich zum Online-Ausweisen? 5 Hier können Sie die Online-Ausweisfunktion 5 schon heute nutzen So einfach ist Online-Ausweisen!

Mehr

Bearbeitung eines Kundenauftrages

Bearbeitung eines Kundenauftrages und steuerung Verkauf Geschäftsvorgänge, die den Verkauf betreffen, werden im System als Verkaufsbelege abgebildet. Man unterscheidet allgemein vier Gruppen von Verkaufsbelegen: Kundenanfragen und Angebote

Mehr

Leitfaden für das Deutsche Vergabeportal (DTVP)

Leitfaden für das Deutsche Vergabeportal (DTVP) Leitfaden für das Deutsche Vergabeportal (DTVP) Sehr geehrte Damen und Herren, die Investitionsbank Berlin (IBB) führt alle EU-Ausschreibungen über das DTVP durch. Die Verfahrenskommunikation (Bieterfragen

Mehr

Veranstaltungsticket 2017 für die Einrichtungen der Evangelischen Kirche und Diakonie Katholischen Kirche und Caritas

Veranstaltungsticket 2017 für die Einrichtungen der Evangelischen Kirche und Diakonie Katholischen Kirche und Caritas Veranstaltungsticket 2017 für die Einrichtungen der Evangelischen Kirche und Diakonie Katholischen Kirche und Caritas DB Vertrieb GmbH Vertrieb Geschäftskunden Christine Mangold 2017 Ihre drei Wege zum

Mehr

STATOGRAPH ECM Compact Edition

STATOGRAPH ECM Compact Edition STATOGRAPH ECM Compact Edition Kompakte Lösung zur Wirbelstrom- Fehlerprüfung, basierend auf dem FOERSTER Prüfgerät STATOGRAPH ECM 6.421 Integrierte Komplettlösung, bestehend aus Prüfgerät, Panel-PC mit

Mehr