Persönliche Daten: _... 2 EDV-Kenntnisse: _... 2 Praxiserfahrung... 3

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Persönliche Daten: _... 2 EDV-Kenntnisse: _... 2 Praxiserfahrung... 3"

Transkript

1 SEMCOtech Systems Integration GmbH Gutenbergstrasse Thüngen / Germany SEMCOtech Systems Integration GmbH Gutenbergstrasse Thüngen Germany Udo Steinkampf Phone: +49 (0) Fax(UM): +49 (0) Mitarbeiter-Profil us Y o u r r e f e r e n c e n u m b e r : Y o u r m e s s. : O u r r e f e r e n c e n u m b e r : O u r m e s s. : D o c. D a t e : Persönliche Daten: _... 2 EDV-Kenntnisse: _... 2 Praxiserfahrung... 3 Kurz-Übersicht... 3 Projekt-Beschreibungen... 5 SEMCOtech Phone: Registr. Office: Würzburg HRB 8288 Banking Account: Systems Integration GmbH Fax: Managing Director: Udo Steinkampf Sparkasse Mainfranken Würzburg Gutenbergstrasse 8 Tax-Nr.: 231/137/20131 BIC Thüngen Net: VAT-ID: DE Account-Nr Germany DUNS-Nr.: Swift-BIC BYLADEM1SWU IBAN DE

2 Persönliche Daten: EDV-Kenntnisse: _ Mitarbeiter - Profil Mitarbeiter: Herr Udo Steinkampf Ausbildung: Staatlich geprüfter Wirtschaftsinformatiker (FS) Geburtsjahr: 1969 Qualifikation: IV- und Organisationsberatung ( -programmierer) SAP-Certified Consultant SD (Sales and Distribution), WF (Workflow), SAP NetWeaver - ABAP Workbench (2003) EDV-Erfahrung: seit 1993 SAP-Erfahrung: seit 1995 Sprachen: Deutsch, Englisch Abschluss-Ergebnisse: Staatl.gepr.Wirtschaftsinformatiker - Ø 1,57 English Business Advanced (IHK) - Ø 1,47 Betriebssysteme: IBM AIX SNI BS2000 Mixrosoft WIN2000, WINNT, WIN XP Programmiersprachen: Assembler, COBOL, C, Java, SAP ABAP, SAP ABAP OO Anwendungssysteme: SAP R/2 - Release 4.3x, 5.0x SAP R/3 - Release 3.x, 4.x SAP-Modulkenntnisse: SAP-BC, CA, SD, MM SAP-Spezialwissen: Serverbasierende Applikationen: Branchen: Workflow, IDoc, ALE, EDI, XI EDI/EAI EDImanager / EDIform (ATOS/Actis) WinELKE / EDWIN (Seeburger) BIS / BIC (Seeburger) mbi / ide converter (mendelson-e-commerce) SAP Exchange Infrastructure - XI/PI (SAP) Chemie Automobilzulieferer Handel Logistik-Dienstleister Life Science Spezialist für Schnittstellen mit tiefem Wissen innerhalb und außerhalb SAP _

3 Praxiserfahrung Kurz-Übersicht Persönliche Daten: _ 2 EDV-Kenntnisse: _ 2 Praxiserfahrung 3 Kurz-Übersicht 3 Projekt-Beschreibungen 5 Seit 04/11 - heute EDI Releasewechsel (SAP R/3 4.7x, Seeburger BIS 5.5.2/5.6.2) 5 Seit 01/09 - heute SAP / EDI Projekte (SAP R/3 4.7x, Seeburger BIS 5.5.2) 5 05/10 04/11 SAP / IDoc Programmierungen 5 (SAP R/3 4.7x) 5 03/09 10/09 SAP / EDI Neuimplementierung 5 (SAP R/3 4.6C, SAP ECC 6.0, Actis EDImanager) 5 10/08-06/09 Seeburger BIS 5.3.2, 5.5.2, und BIS Performance Tests 5 08/07-03/09 SAP/EDI Neuimplementierungen (Seeburger BIS 5.4.x) 5 06/06 07/07 EDI Migrationsprojekt und SAP/EDI Neuimplementierungen (Actis EDImanager, Seeburger BIS 5.4.x) 6 08/05 05/06 SAP XI EAI / EDI Einführungsprojekt (SAP R/3 4.6C, SAP XI 3.0) 6 01/04-12/08 SAP / EDI Projekte (SAP R/3 3.1I, SAP R/3 4.7x, Actis EDImanager, 6 Seeburger BIS / 5.5.2) 6 01/04 12/05 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/3 4.6C, Actis EDImanager) 6 04/04-06/04 R/3 Releasewechselprojekt (SAP R/3 4.5B, SAP R/3 4.7x) 6 08/03-06/04 SAP / ebusiness-projekt (SAP R/3 4.6C) 6 04/03-12/03 SAP / EDI Migrations- und Merger-Projekt (SAP R/3 4.0B, SAP R/3 4.6C, Actis EDImanager, Seeburger WinELKE) 7 10/02 03/03 Ersteinführung EDI (SAP R/3 4.6C, Seeburger BIS 5.x / BIC) 7 06/02 12/02 Migrations- und Merger-Projekt (Legacy, SAP R/3 4.6C, Seeburger WinELKE) 7 02/02 06/02 SAP R/3 Releasewechselprojekt (SAP R/3 3.1H, SAP R/3 4.6C) 7 01/02 08/02 SAP R/3 Releasewechselprojekt (SAP R/3 4.6B, SAP R/3 4.6C) 7 10/01 11/01 SAP EAI-Projekt (SAP R/3 4.6C, SAP Business Connector) 7 10/01 SAP ALE-Workshop / Schulung (SAP R/3 4.6B, SAP R/3 4.6C) 7 06/01-07/01 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/3 4.6B, Seeburger WinELKE) 7 05/01-12/01 SAP Migrations- und Merger-Projekt (SAP R/3 4.6B, SAP R/3 4.6C, Seeburger WinELKE) 8 05/01 12/01 Mitarbeit für eine neu entwickelte EAI-Software auf Basis JAVA / XML (mendelson-e-commerce mbi) 8 05/01-06/01 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/3 3.1H, Seeburger WinELKE) 8 03/01 12/01 SAP Migrations- und Merger-Projekt 8 (SAP R/3 3.1H, SAP R/3 4.6C, Actis EDImanager) 8 03/01-05/01 SAP R/3 Releasewechselprojekt (SAP R/3 4.0B, SAP R/3 4.6C) 8 01/01 02/01 SAP IDoc- und Workflow Eigenentwicklungen (SAP R/3 4.0B) 8 01/01-03/01 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/3 4.6B, Seeburger WinELKE) 8 01/01 02/01 SAP ALE/IDoc- und Workflow Wartungsprojekt (SAP R/3 4.0B) 8 10/00 02/01 SAP R/2 - SAP R/3 Migrationsprojekt (SAP R/2 5.0F, SAP R/3 4.6B) 8 10/00-12/00 SAP / IDoc Wartungsprojekte (SAP R/3 4.0B) 8 10/00-11/00 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/3 4.6B, Seeburger WinELKE) 9 08/00-09/00 SAP / EDI Releasewechselprojekt (SAP R/3 3.1H, SAP R/3 4.6B, Seeburger WinELKE) 9 07/00 02/01 SAP Eigenentwicklungen von Dialogtransaktionen, etc. (SAP R/3 4.0B) 9 07/00 10/00 SAP Mergerprojekt (SAP R/3 3.1H, SAP R/3 4.0B, SAP R/3 4.6B) 9 07/00 08/00 SAP ALE/IDoc und Workflow Eigenentwicklungen (SAP R/3 3.1H, SAP R/3 4.0B) 9 02/00 06/00 SAP R/2 - SAP R/3 Migrationsprojekt (SAP R/2 5.0F, SAP R/3 4.6B mit SAP automotive 2.0) 9 02/00 04/00 SAP R/3 Migrationsprojekt (SAP R/3 3.1G, SAP R/3 4.5B) 9 04/99 01/00 SAP R/2 - SAP R/3 Migrationsprojekt (SAP R/2 5.0F, SAP R/3 4.0B) 9 10/98 06/99 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/2 5.0F, Actis EDImanager) 10

4 09/97 10/98 EDI Migrationsprojekt (SAP R/2 5.0F, Actis EDImanager, Actis DFUe-Box) 10 06/97 02/99 SAP IDoc Wartungsprojekt (SAP R/3 3.1G) 10 06/97 07/97 SAP R/2 Wartungsprojekt (SAP R/2 4.3) 10 09/96 01/98 SAP Wartungsprojekte (SAP R/2 5.0F) 10 10/95 06/00 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/2 4.3, SAP R/2 5.0F) 10 08/95 10/95 SAP Wartungsprojekte (SAP R/2 4.3, SAP R/2 5.0F) 10

5 Projekt-Beschreibungen Seit 04/11 - heute EDI Releasewechsel (SAP R/3 4.7x, Seeburger BIS 5.5.2/5.6.2) Konzeption und Realisierung eines Releasewechsels von Seeburger BIS nach für ein weltweit führenden Hausgerätehersteller unter Einsatz verschiedener SAP-Release-Systeme und EDI- Subsysteme. Betroffen ist einer der größten Seeburger - Server - Farm (ca. 15 unterschiedlichste Seeburger BIS Server und -Releases) Seit 01/09 - heute SAP / EDI Projekte (SAP R/3 4.7x, Seeburger BIS 5.5.2) Unterstützung bei Konzeption und Realisierung diverser konzerninterner und -übergreifender EDI Projekte für ein weltweit führenden Hausgerätehersteller unter Einsatz verschiedener SAP-Release- Systeme und EDI-Subsysteme. Zum Einsatz kommen immer wieder alle auf dem EAI - Mark erdenklichen Schnittstellen - Typen, -Nachrichten, -Standards, etc. Gleichzeitige Ablösungs-, Migrations- und BackUp - Projekte innerhalb einer der größten Seeburger - Server - Farm (ca. 15 unterschiedlichste Seeburger BIS Server und -Releases) 05/10 04/11 SAP / IDoc Programmierungen (SAP R/3 4.7x) Beratung, Konzeption und Realisierung unterschiedlicher Programmieranforderungen im SAP Umfeld (modulübergreifend) incl. Schnittstellen-Realisierung und Dialog-Programmierung für ein weltweit tätiges Unternehmen der Automobilzuliefererbranche. 03/09 10/09 SAP / EDI Neuimplementierung (SAP R/3 4.6C, SAP ECC 6.0, Actis EDImanager) Beratung, Konzeption und Realisierung einer internationalen EDI-Lieferanten-Anbindungen mit Template - Charakter für ein weltweit tätiges Unternehmen der Automobilzuliefererbranche. Gefordert waren diverse mappings für die EDI-Nachrichten im Standard ANSI X.12 nach/von IDoc wie z.b. ORDERS (862), DESADV (856), PRICAT (832), INVOIC (810), als auch die verbuchbare Implementierung und Reporting Tools innerhalb der unterschiedlichen SAP Systeme. 10/08-06/09 Seeburger BIS 5.3.2, 5.5.2, und BIS Performance Tests Konzeption und Realisierung diverser konzerninterner Performance Tests zwischen den unterschiedlichsten Seeburger Releases für ein weltweit führenden Hausgerätehersteller. Sinn und Zweck diverser Stress- und Funktionalitäts-Test war die Erarbeitung zukünftiger Release- Strategien innerhalb der konzerneigenen Seeburger BIS Server Farm. Hierbei wurden einige produktiven Schnittstellen auf teilweise neu installierten Systemen (z.b. BIS Prozess - und Mapping - Designer) implementiert, teilweise auch neu entwickelt ( migriert ). 08/07-03/09 SAP/EDI Neuimplementierungen (Seeburger BIS 5.4.x) Realisierung neuer Schnittstellen (Konvertierungen, Workflows, Programmierung) im Rahmen von neu gewonnenen Partnern und Kunden im neuen EAI- als auch verschiedensten SAP-Systemen. Die Tätigkeiten erfolgen unter Berücksichtigung der Konsolidierung der vorhandenen Systeme, für ein weltweit tätiges Unternehmen der Logistikbranche.

6 06/06 07/07 EDI Migrationsprojekt und SAP/EDI Neuimplementierungen (Actis EDImanager, Seeburger BIS 5.4.x) Aufnahme, Konzeption und Realisierung eines EDI Migrationsprojekts von einem vorhandenen EDI- System (EDImanager von ATOS/Actis) in ein vorhandenes EDI-System (BIS von Seeburger). Hierbei waren ca. 50 verschiedene EDI-Nachrichten / Schnittstellen mit ca. 100 EDI-Partnern umzustellen. Desweiteren wurden neue Schnittstellen (Konvertierungen, Workflows, Programmierung) im Rahmen von neu gewonnenen Partnern und Kunden im neuen EAI- alsauch verschiedensten SAP-Systemen realisiert. Die Tätigkeiten erfolgten unter Berücksichtigung der Konsolidierung der vorhandenen Systeme, für ein weltweit tätiges Unternehmen der Logistikbranche. 08/05 05/06 SAP XI EAI / EDI Einführungsprojekt (SAP R/3 4.6C, SAP XI 3.0) Beratung, Konzeption und Realisierung diverser EDIclassic und web-basierende EAI-Schnittstellen innerhalb einer neu aufgebauten SAP XI Systemlandschaft und der angebundenen SAP ERP- Systeme für ein weltweit tätiges Unternehmen der Automobilzuliefererbranche. 01/04-12/08 SAP / EDI Projekte (SAP R/3 3.1I, SAP R/3 4.7x, Actis EDImanager, Seeburger BIS / 5.5.2) Unterstützung bei Konzeption und Realisierung diverser konzerninterner und -übergreifender EDI Projekte für ein weltweit führenden Hausgerätehersteller unter Einsatz verschiedener SAP-Release- Systeme und EDI-Subsysteme. Zum Einsatz kamen immer wieder verschiedenste EDIFACT-Nachrichten im EDIclassic-Bereich wie ORDERS, DESADV, INVOIC, etc., neuere Technologien wie SOAP innerhalb WEBservices, AS2 im Rahmen von Übertragungsstandards und JAVA-Zusatzentwicklungen bei XML-basierenden Branchen-Portalen, etc. Gleichzeitige Ablösung eines EDI-Subsystems (EDImanager von ATOS/Actis) durch ein vorhandenes EDI-System (BIS von Seeburger) im Rahmen der o. g. Teil-Projekte. 01/04 12/05 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/3 4.6C, Actis EDImanager) Beratung, Konzeption und Realisierung von EDI-Kunden-Anbindungen für ein weltweit tätiges Unternehmen der Automobilzuliefererbranche. 04/04-06/04 R/3 Releasewechselprojekt (SAP R/3 4.5B, SAP R/3 4.7x) Beratung und Realisierung notwendiger Release-Anpassungen im Umfeld von EDIFACT Speditions- Nachrichten IFTMIN und IFCSUM und deren individuellen SAP-Implementierungen. Dies im Bereich der logistischen Versand- und Transportabwicklung unter Nutzung, Erweiterung und Neukonzeption der SAP IDoc-Schnittstellen der Chemiebranche 08/03-06/04 SAP / ebusiness-projekt (SAP R/3 4.6C) Aufnahme, Konzeption und Realisierung einer ebusiness-lösung innerhalb des Backend-Systems auf Basis eines eigenentwickelten SAP-Konzern-Templates für ein weltweit tätiges Unternehmen der Automobilzuliefererbranche und dessen Handels-Tochter.

7 04/03-12/03 SAP / EDI Migrations- und Merger-Projekt (SAP R/3 4.0B, SAP R/3 4.6C, Actis EDImanager, Seeburger WinELKE) Aufnahme, Konzeption und Realisierung eines EDI Migrations- und Merger Projekts von einem SAP R/3 4.0B in ein vorhandenes 4.6C System. Dies unter Berücksichtigung der Konsolidierung der vorhandenen Systeme, für ein weltweit tätiges Unternehmen der Automobilzuliefererbranche. Gleichzeitige Ablösung eines EDI-Subsystems (WINelke von Seeburger) durch ein vorhandenes EDI- System (EDImanager von ATOS/Actis) 10/02 03/03 Ersteinführung EDI (SAP R/3 4.6C, Seeburger BIS 5.x / BIC) Beratung, Konzeption und Implementierung der Einführung eines EDI-Sub-System (BIS von Seeburger) an SAP R/3 Rel. 4.6C bei einem Automobilzulieferer. Konzeption und Implementierung eingehender ORDERS und ausgehender INVOIC Nachrichten. 06/02 12/02 Migrations- und Merger-Projekt (Legacy, SAP R/3 4.6C, Seeburger WinELKE) Beratung und Realisierung diverser Logistik- und EDI-Prozesse für ein weltweit aggierendes Handelsunternehmen innerhalb eines Migrationsprojekts. Integriert war das ERP SAP R/3 4.6C und das EDI-Subsystem WinELKE der Firma Seeburger. 02/02 06/02 SAP R/3 Releasewechselprojekt (SAP R/3 3.1H, SAP R/3 4.6C) Beratung und Realisierung diverser Logistik- und EDI-Prozesse für ein weltweit aggierendes Handelsunternehmen innerhalb eines Releasewechsels (SAP R/3 3.1H/4.6C). Integriert war das ERP SAP R/3 3.1H und das EDI-Subsystem WinELKE der Firma Seeburger. 01/02 08/02 SAP R/3 Releasewechselprojekt (SAP R/3 4.6B, SAP R/3 4.6C) Beratung, Konzeption und Mitarbeit innerhalb eines Releasewechsels (SAP R/3 4.6B/4.6C) und Realisierung diverser Wartungsanforderungen in der Automobilzuliefer Industrie. Realisierung aller notwendigen Verarbeitungen der logistischen EDI- und ALE-Nachrichten im Umfeld von SAP-SD. Implementierung und Anpassungen von Workflows innerhalb SAP und EDI-Nachrichten innerhalb des EDI-Subsystems EDImanager der Firma ATOS/Actis. 10/01 11/01 SAP EAI-Projekt (SAP R/3 4.6C, SAP Business Connector) Beratung, Konzeption und Realisierung einer Kundenanbindung über den SAP Business Connector in der Chemie-Branche. Betroffen waren die EDI-Nachrichten ORDER und ORDRSP. 10/01 SAP ALE-Workshop / Schulung (SAP R/3 4.6B, SAP R/3 4.6C) Konzeption und Durchführung eines ALE-Workshops in Porto für einen weltweit aggierenden Mischkonzern. Hauptschwerpunkte waren die Schlüsseltechnologien IDoc, ALE, Workflow und BAPI. (SAP R/3 Systeme 4.6B, 4.6C) 06/01-07/01 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/3 4.6B, Seeburger WinELKE) Beratung, Konzeption und Realisierung von EDI-Kunden-Anbindungen bei einem holzverarbeitenden Hersteller. Beteiligte Systeme waren ein SAP R/3 4.6B und das EDI-Subsystem WinELKE der Firma Seeburger.

8 05/01-12/01 SAP Migrations- und Merger-Projekt (SAP R/3 4.6B, SAP R/3 4.6C, Seeburger WinELKE) Aufnahme, Konzeption und Realisierung einer Konzernintegration eines Holzverarbeitenden Herstellers in das konzerneigene ERP-System. Die Mitarbeit des Merger-Projekts (R/3 4.6B -> 4.6C) betrifft sämtliche logistische Prozesse innerhalb der beteiligten SAP-Systeme, als auch die notwendigen Entwicklungen und Anpassung innerhalb des eingesetzten EDI-Subsystems WinELKE der Firma Seeburger. 05/01 12/01 Mitarbeit für eine neu entwickelte EAI-Software auf Basis JAVA / XML (mendelson-e-commerce mbi) Projektleitung, Konzeption und Realisierungsunterstützung innerhalb SAP für die Entwicklung einer EAI-Software auf Basis der Schlüsseltechnologien JAVA und XML. 05/01-06/01 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/3 3.1H, Seeburger WinELKE) Realisierung diverser Logistik- und EDI-Prozesse für ein weltweit aggierendes Handelsunternehmen. Integriert war das ERP SAP R/3 3.1H und das EDI-Subsystem WinELKE der Firma Seeburger. 03/01 12/01 SAP Migrations- und Merger-Projekt (SAP R/3 3.1H, SAP R/3 4.6C, Actis EDImanager) Aufnahme, Konzeption und Realisierung einer EDI Migrations- und Merger Projekts von einem 3.1H in ein vorhandenes 4.6B System. Dies unter Berücksichtigung der Konsolidierung der vorhandenen Systeme, für ein weltweit tätiges Unternehmen der Automobilzuliefererbranche. 03/01-05/01 SAP R/3 Releasewechselprojekt (SAP R/3 4.0B, SAP R/3 4.6C) Realisierung unterschiedlichster Logistik-Anforderungen innerhalb eines Releasewechsels (R/3 4.0B/4.6C) in einem Life Science Unternehmen. 01/01 02/01 SAP IDoc- und Workflow Eigenentwicklungen (SAP R/3 4.0B) Beratung, Konzeption und Implementierung einer IDoc-Eigenentwicklung für fehlende Listungsartikel in einem Handelsunternehmen innerhalb SAP R/3 4.0B inclusive Workflow-Entwicklungen. 01/01-03/01 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/3 4.6B, Seeburger WinELKE) Beratung, Konzeption und Realisierung von EDI-Kunden-Anbindungen bei einem holzverarbeitenden Hersteller. Beteiligte Systeme waren ein SAP R/3 4.6B und das EDI-Subsystem WinELKE der Firma Seeburger. Aufbau und Konsolidierung einer EDI-Systemlandschaft inclusiver Test- und Back-Up Systeme. 01/01 02/01 SAP ALE/IDoc- und Workflow Wartungsprojekt (SAP R/3 4.0B) Konzeption und Implementierung einer konzerninternen ALE-Schnittstelle in der Chemie-Branche (R/3 4.5B/4.6B). Beinhaltet waren diverse Logistik-Nachrichten (SD/MM) und Workflow- Implementierungen. 10/00 02/01 SAP R/2 - SAP R/3 Migrationsprojekt (SAP R/2 5.0F, SAP R/3 4.6B) Beratung, Konzeption und Realisierung diverser EDI-Prozesse der Logistik im Rahmen eines SAP R/2-R/3 Migrationsprojektes (5.0F/4.6B) bei einem großen Automobilzulieferer inclusive notwendiger Workflow-Entwicklungen. 10/00-12/00 SAP / IDoc Wartungsprojekte (SAP R/3 4.0B) Beratung, Konzeption und Implementierung der SAP-Nachrichten ORDRSP, DELVRY, SDPICK, INVOIC, ORDRSP in einem SAP R/3 4.0B eines Handelunternehmens.

9 10/00-11/00 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/3 4.6B, Seeburger WinELKE) Beratung, Konzeption und Realisierung von EDI-Kunden-Anbindungen bei einem holzverarbeitenden Hersteller. Beteiligte Systeme waren ein SAP R/3 4.6B und das EDI-Subsystem WinELKE der Firma Seeburger. 08/00-09/00 SAP / EDI Releasewechselprojekt (SAP R/3 3.1H, SAP R/3 4.6B, Seeburger WinELKE) Beratung, Konzeption und Mitarbeit innerhalb eines Releasewechsels (SAP R/3 3.1H/4.6B) in der Holzverarbeitenden Industrie. Realisierung aller notwendigen Verarbeitungen der logistischen EDIund ALE-Nachrichten im Umfeld von SAP-SD, -MM und PP. Implementierung und Anpassungen von Workflows innerhalb SAP und EDI-Nachrichten innerhalb des EDI-Subsystems WinELKE der Firma Seeburger. 07/00 02/01 SAP Eigenentwicklungen von Dialogtransaktionen, etc. (SAP R/3 4.0B) Eigenentwicklung und Wartung von Dialogtransaktionen im CS Umfeld. Entwicklungen und Anwendungen mittels Querytechnik innerhalb SAP R/3 4.0B bei einem Unternehmen im Bereich Life Science. 07/00 10/00 SAP Mergerprojekt (SAP R/3 3.1H, SAP R/3 4.0B, SAP R/3 4.6B) Unterstützung in der technischen Migration (SAP R/3 3.1H/4.0B -> 4.6B) und Konsolidierung verschiedenster Entwicklungsschienen in eine Entwicklungsumgebung bei einem weltweit agierenden Automobilzulieferer. Beinhaltet waren EDI- und ALE-Nachrichten verschiedener EDI-Standards im Logistikbereich (SD/FI), sowie Workflow-Implementierungen. 07/00 08/00 SAP ALE/IDoc und Workflow Eigenentwicklungen (SAP R/3 3.1H, SAP R/3 4.0B) Beratung, Konzeption und Realisierung einer ALE-Schnittstelle zwischen einem führenden Logistic Service Provider der Chemie-Branche und seinen Kunden (SAP R/3 3.1H und 4.0B). Beinhaltet war der Einsatz sämtlicher Workbench-, ALE- und Workflow-Technologien der beteiligten ERP-Systeme. 02/00 06/00 SAP R/2 - SAP R/3 Migrationsprojekt (SAP R/2 5.0F, SAP R/3 4.6B mit SAP automotive 2.0) Projektleitung EDI im Rahmen eines SAP R/2-R/3 Migrationsprojektes (5.0F/4.6B) bei einem großen Automobilzulieferer unter Nutzung des SAP-Branchentemplates automotive 2.0. Konzeption und Koordination der notwendigen Ressourcen. 02/00 04/00 SAP R/3 Migrationsprojekt (SAP R/3 3.1G, SAP R/3 4.5B) Beratung, Ausarbeitung und Realisierung eines Migrationskonzeptes der EDIFACT Speditions- Nachrichten IFTMIN und IFCSUM von Rel. 3.1G nach 4.5B. 04/99 01/00 SAP R/2 - SAP R/3 Migrationsprojekt (SAP R/2 5.0F, SAP R/3 4.0B) Stellvertretende Projektleitung EDI im Rahmen eines SAP R/2-R/3 Migrationsprojektes (5.0E/4.0B) bei einem namhaften Automobilzulieferer. Zusätzlich Konzeption, Realisierung und Implementierung der IDoc Nachrichtentypen EDLNOT und DELORD auf Basis des EDI-Nachrichtenstandard EDIFACT, Odette und VDA. Erweiterung und Entwicklung von Kundenaufgaben unter Verwendung der Workflow-Technologie für die vorgenannten Eingangsnachrichten.

10 10/98 06/99 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/2 5.0F, Actis EDImanager) Projektleitung und Mitarbeit bei der Konzeption, Realisierung und Implementierung sämtlicher EDIFACT Kundennachrichten an SAP R/2 Rel. 5.0 auf VDA-basierender Eigenentwicklung. Eingehende und ausgehende automotive-nachrichten. 09/97 10/98 EDI Migrationsprojekt (SAP R/2 5.0F, Actis EDImanager, Actis DFUe-Box) Beratung, Konzeption und Implementierung eines neuen EDI-Sub-System (EDImanager von Actis) an SAP R/2 Rel Ablösung des Alt-Systems (DFUe-Box von ATOS-Actis) im Rahmen eines EDI- Projektes. Konzeption und Implementierung ausgehender INVOIC unter Nutzung einer eigenentwickelten IDoc-Funktionalität im SAP R/2. 06/97 02/99 SAP IDoc Wartungsprojekt (SAP R/3 3.1G) Konzeption, Realisierung und Wartung der Anbindung von EDIFACT Speditions-Nachrichten IFTMIN und IFCSUM an ein SAP R/3-System Rel. 3.1G. Dies im Bereich der logistischen Versand- und Transportabwicklung unter Nutzung, Erweiterung und Neukonzeption der SAP IDoc-Schnittstellen der Chemiebranche 06/97 07/97 SAP R/2 Wartungsprojekt (SAP R/2 4.3) Wartung der Anbindung von EDIFACT Speditions-Nachricht IFCSUM an ein SAP R/2-System Rel. 4.3 als Eigenentwicklung in der Chemiebranche. 09/96 01/98 SAP Wartungsprojekte (SAP R/2 5.0F) Projektleitung und Mitarbeit bei der Konzeption, Realisierung und Implementierung des Opel MAIS- Konzepts mit allen notwendigen EDIFACT-Nachrichten, eingehend sowie ausgehend, bei einem großen Automobil-Zulieferer. 10/95 06/00 SAP / EDI Wartungsprojekte (SAP R/2 4.3, SAP R/2 5.0F) Ausarbeitung, Einführung und Wartung von EDI-Konzepten für multinationale Unternehmen in der Automobil- und Chemiebranche. Projektleitung und Mitarbeit bei Geschäftsprozeßanalyse, Implementierungskonzepten und Umsetzung auf Basis der EDI-Standards VDA, ODETTE und EDIFACT. 08/95 10/95 SAP Wartungsprojekte (SAP R/2 4.3, SAP R/2 5.0F) Erstellung von ABAP-Reports im Anwendungsbereich Materialwirtschaft, Vertrieb, Schwerpunkt EDI (SAP R/2 4.3x, 5.0x RM, RV).

Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt

Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt (Stand: 03/2015) Ausbildung: Geburtsjahr: 1951 EDV - Erfahrung seit: 1975 Fremdsprachen: Fachliche Schwerpunkte: Programmiersprachen: Betriebssysteme: Datenbanken:

Mehr

EDI-Consulting SAP ABAP4 Programmierung Systemadministration Linux Anwendungsentwicklung Dokumentation Übersetzungen Englisch / Deutsch

EDI-Consulting SAP ABAP4 Programmierung Systemadministration Linux Anwendungsentwicklung Dokumentation Übersetzungen Englisch / Deutsch Profil Hans-Peter Eck 0203 36 30 602 Neue Fruchtstr. 2 0177 308 17 37 47057 Duisburg hp@eck-dv.de www.eck-dv.de zur Person Geburtsjahr 1954 Schulbildung Fremdsprachen Fachhochschulreife Englisch Berufsausbildung

Mehr

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger 1 Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Profil Name Adresse Hubert Gaissinger Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Lohwaldstr. 10 b D-94113 Tiefenbach Office Mobil email

Mehr

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Peter S. Logistikberater

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Peter S. Logistikberater Logistic Analytic Service Group GmbH Dienstleistungsbereich Logistikberater.net/ Logisticconsultant.net Daimlerstr. 13 61352 Bad Homburg Profil Peter S. Logistikberater Tel.: 06172-68 26 656 E- Mail: info@logistikberater.net

Mehr

Lars Hunger Consultant

Lars Hunger Consultant Persönliche Daten Name: Anschrift: Phone: Fax: Mobil: E-mail: URL: Jahrgang: Berufsausbildung: Tätigkeitsumfeld: Lars Hunger Dr.-Leber-Str.3, 23923 Selmsdorf +49(38823) 548922 +49(38823) 548923 +49(172)

Mehr

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch 1 Persönlich Daten Name Timo Hümmer Geburtsdatum 08. August 1976 Sprachen Deutsch und Englisch Ausbildung Fachinformatiker für Systemintegration Kaufmann im Einzelhandel Überblick n SAP Module Stationärer

Mehr

Firmenporträt SAPOR AG

Firmenporträt SAPOR AG Firmenporträt SAPOR AG S upport von SAP-Projekten A nwenderorientierte Lösungen P rogrammierung mit ABAP/4 O ptimierung und Vereinfachung R edesign technischer Lösungen SAPOR: Schlüssel zu SAP-Kompetenz

Mehr

Diedrich Frielinghaus Freier SAP Berater & Entwickler

Diedrich Frielinghaus Freier SAP Berater & Entwickler Über mich Ich arbeite seit mehr als zwölf Jahren im SAP Umfeld. Seit über neun Jahren bin ich in der Beratung und Entwicklung in Kundenprojekten tätig. Mitte des Jahres 2008 habe ich mich als freiberuflicher

Mehr

Ausbildung 1994 MNI (Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik) Studium FH Giessen - Friedberg 1985 Abitur

Ausbildung 1994 MNI (Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik) Studium FH Giessen - Friedberg 1985 Abitur Qualifikationsprofil Stand : Mai 2015 Jörg Schreiber Rheinstrasse 7 D- 36205 Sontra Tel. Fax 05653 9140 78 05653 9140 89 joerg.schreiber@b- s- consulfng.com www.b- s- consulfng.com CEO () Sales Manager

Mehr

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java Entwicklung von Java WebService Provider- und Consumer-Bibliotheken zur Standardisierung der Karmann WebService Landschaft. Konzeption

Mehr

Electronic Data Interchange / IDoc-Schnittstelle (SD-EDI)

Electronic Data Interchange / IDoc-Schnittstelle (SD-EDI) Electronic Data Interchange / IDoc-Schnittstelle (SD-EDI) HELP.SDEDI Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder

Mehr

https://extranet.karmann.com/website_all/personalmanagement.nsf/web_dipl_praktika... Starttermin beliebig Dauer 3-6 Monate

https://extranet.karmann.com/website_all/personalmanagement.nsf/web_dipl_praktika... Starttermin beliebig Dauer 3-6 Monate Migration einzelner Applikationen des Karmann Extranet-Portals von Lotus Notes/Domino nach SAP NetWeaver EP (Enterprise Portal) beliebig Portierung indivieduell entwickelter Applikationen für die Lieferantenkommunikation

Mehr

Curriculum Vitae. Erfahrung: Konzeption und Entwicklung von Anwendungen auf SAP Basis o cfolders-, BSP-, ABAP-, Workflow-, SmartForms-, Reporting- und

Curriculum Vitae. Erfahrung: Konzeption und Entwicklung von Anwendungen auf SAP Basis o cfolders-, BSP-, ABAP-, Workflow-, SmartForms-, Reporting- und Michael Möller, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (BA) Adresse: Peter-Eckermann-Str. 7 98693 Ilmenau Telefon: + 49 (0) 177 / 89 58 512 Fax: + 49 (0) 1212 / 51 07 36 092 E-Mail: mmo@michaelmoeller.net Internet:

Mehr

Berater-Profil 719. SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse

Berater-Profil 719. SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse Berater-Profil 719 SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse Ausbildung Maschinenbau-Studium TH Dipl.-Ing. EDV-Erfahrung seit 1967 Verfügbar

Mehr

Berater-Profil 1394. Zertifizierter SAP-Consultant - Logistik - Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Migration, Systemanalyse

Berater-Profil 1394. Zertifizierter SAP-Consultant - Logistik - Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Migration, Systemanalyse Berater-Profil 1394 Zertifizierter SAP-Consultant - Logistik - Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Migration, Systemanalyse Ausbildung Industriekaufmann Industriefachwirt EDV-Erfahrung seit 1994

Mehr

Berater-Profil 2925. SAP R/3 Beraterin - Logistik - (QM, MM, SD, FI, BC, ABAP/4, Script) EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2925. SAP R/3 Beraterin - Logistik - (QM, MM, SD, FI, BC, ABAP/4, Script) EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2925 SAP R/3 Beraterin - Logistik - (QM, MM, SD, FI, BC, ABAP/4, Script) Ausbildung - Datenverarbeitungskauffrau - Studium Mathematik / Chemie auf Lehramt - Allgemeine Hochschulreife mit

Mehr

Berater-Profil 2840. EAI-Berater und Web-Developer (B2B, EDI, EDIFACT, XML) EDV-Erfahrung seit. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2840. EAI-Berater und Web-Developer (B2B, EDI, EDIFACT, XML) EDV-Erfahrung seit. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2840 EAI-Berater und Web-Developer (B2B, EDI, EDIFACT, XML) Ausbildung Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) an der Philipps Universität Marburg/L. Schwerpunkte: Wirtschaftsinformatik,

Mehr

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net Persönliche Daten Lebenslauf Name Tobias Mack Anschrift Amselweg 12 72622, Nürtingen Telefon +49(0)176-83051899 E-Mail Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort Ulm Homepage

Mehr

white sheep GmbH Firmenprofil Unternehmensberatung

white sheep GmbH Firmenprofil Unternehmensberatung Firmenprofil Die Ende 2000 gegründete hat derzeit 20 angestellte und freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir unterstützen Sie beim Einsatz von SAP durch Beratung, Entwicklung und Administration insbesondere

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Persönliche Daten Kandidat 12566 Jahrgang 1976 EDV-Erfahrung seit 1998 Staatsbürgerschaft deutsch Position Senior Consultant Ausbildung Industrie-Technologe Bereich Wirtschaft Einsatzort

Mehr

Roland Ketteler. Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen. SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP. Französisch, Spanisch, Englisch

Roland Ketteler. Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen. SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP. Französisch, Spanisch, Englisch Profil (Sommer 2015) Roland Ketteler Geburtsjahr 1964 Ausbildung Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen SAP - Erfahrung seit 1989 SAP-Module SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP Programmierung ABAP 4 SAP Workflow

Mehr

Profil Stand: Oktober 2007

Profil Stand: Oktober 2007 Profil Stand: Oktober 2007 Name Nationalität Ausbildung Uwe Staiber Geburtsjahr: 1964 Deutsch SAP-Berater Berufserfahrung seit 1989 Hardware IBM AS/400, IBM 3090 Betriebssysteme Programmiersprachen SAP-Applikationen

Mehr

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver -

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Berater-Profil 3447 SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Security (Rollen+Profile, Basis, BW Security) - Transportwesen Design und Handling - Systemarchitekturplanung, SAP

Mehr

Berater-Profil 436. SAP-R/3 Seniorberater FI,CO, PS. EDV-Erfahrung seit 1977. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1950

Berater-Profil 436. SAP-R/3 Seniorberater FI,CO, PS. EDV-Erfahrung seit 1977. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1950 Berater-Profil 436 SAP-R/3 Seniorberater FI,CO, PS Ausbildung Dipl.-Ing., Schwerpunkt Fertigungstechnik EDV-Erfahrung seit 1977 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1950 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse

Mehr

Jahrgang: 1978 DV-Praxis seit: 1997 Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen

Jahrgang: 1978 DV-Praxis seit: 1997 Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen Zur Person Jahrgang: 1978 DV-Praxis seit: 1997 Ausbildung: Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen Schwerpunkte: - ERP-Systeme, MIS - Software- und Systemorientierte Informatik

Mehr

Warum ist das ein Thema für den Mittelstand?

Warum ist das ein Thema für den Mittelstand? RFID Industrie- und Handelskammer Hannover Warum ist das ein Thema für den Mittelstand? Hannover, den 09. Juni 2005 SEEBURGER AG Dr. Volker Schäffer - 1 - SEEBURGER AG 2005 Agenda RFID - 1. Warum ist das

Mehr

SAP-Certified: SAP-R/3-Certified Consultant Release 4.6c SAP-Zertifikat: R/3 Bereich Rechnungswesen und Controlling SAP-Zertifikat: Euro-Customizing

SAP-Certified: SAP-R/3-Certified Consultant Release 4.6c SAP-Zertifikat: R/3 Bereich Rechnungswesen und Controlling SAP-Zertifikat: Euro-Customizing Persönliche Daten: Name: M. K. Fremdsprachen: Englisch, Französisch Geburtsjahr: 1977 IT-Erfahrung seit: 1993 Nationalität: Deutsch Funktion: SAP-Berater / Entwickler Kurzprofil: FI-CO Berater/ Entwickler

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil PERSÖNLICHE DATEN Kandidat: 16103 (männlich) Jahrgang: 1974 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachkenntnisse: Deutsch Muttersprache Englisch fließend in Wort und Schrift SAP-Erfahrung

Mehr

Berater-Profil 2822. SAP Beraterin (Schwerpunkt: HR)

Berater-Profil 2822. SAP Beraterin (Schwerpunkt: HR) Berater-Profil 2822 SAP Beraterin (Schwerpunkt: HR) Anwenderberatung, Berechtigungen, Customizing, Datenmigration, Konzeption, Prozessmodellierung, Systemanalyse, Teilprojektleitung, Testing Softskills:

Mehr

Qualifikationsprofil CG

Qualifikationsprofil CG Qualifikationsprofil CG Allgemeine Daten Jahrgang: 1966 Ausbildung: Elektroanlageninstallateur SAP R/3 Basisadministrator Benedict School, Duisburg Quantum, Dortmund Fremdsprachen: Englisch Kenntnisse

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil PERSÖNLICHE DATEN Kandidatin: 14779 (weiblich) Jahrgang: 1954 Staatsangehörigkeit: Deutsch SAP-Erfahrung seit: 1997 EDV-Erfahrung seit: 1980 Ausbildung: Diplom-Ökonom, Ruhruniversität

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil PERSÖNLICHE DATEN Kandidat: 14415 (männlich) Jahrgang: 1951 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachkenntnisse: Deutsch Muttersprache Polnisch fließend Russisch Grundkenntnisse SAP-Erfahrung

Mehr

Mitarbeiterprofil Wolfgang Chelius

Mitarbeiterprofil Wolfgang Chelius Funktion: Persönliche Angaben: Alter: Wohnort: Nationalität: Fremdsprachen: SAP Entwickler / Berater 47 Jahre Mannheim Deutsch Englisch (gut), Französisch (Schulkenntnisse) Ausbildung: 1985 1992 Studium

Mehr

Industries Bauindustrie, Anlagenbau, Industrie, Handel, Transport und Verkehr Betriebswirtschaft Unternehmensberatung IT Dienstleistung.

Industries Bauindustrie, Anlagenbau, Industrie, Handel, Transport und Verkehr Betriebswirtschaft Unternehmensberatung IT Dienstleistung. Uwe Jakubowski Kompetenzen Projektleiter Qualitätsauditor Anwendungsberater Dokumentationsentwickler Trainer ABAP-Entwickler Berechtigungsentwickler Unternehmensberater: Integration neuer Organisationseinheiten

Mehr

EDI / EAI Clearing / ASP. Integrations-, Konvertierungsund Kommunikations- Dienstleistungen

EDI / EAI Clearing / ASP. Integrations-, Konvertierungsund Kommunikations- Dienstleistungen EDI / EAI Clearing / ASP Integrations-, Konvertierungsund Kommunikations- Dienstleistungen 1 Historie EDI 1994 - Start, unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse auf elektronischem Wege zu realisieren!

Mehr

SAP-Release: SAP Basis 6.20; SAP Applications Core 4.7

SAP-Release: SAP Basis 6.20; SAP Applications Core 4.7 Profil Stand: Dezember 2007 Zur Person Name: Olaf Mannack Jahrgang: 1964 Nationalität: Deutsch Funktion: Zusammenfassung: Organisationsberater/Logistik, Projektleiter Olaf Mannack ist selbstständiger IT-Consultant.

Mehr

Stand 2008.08. Vorstellung der EXXETA

Stand 2008.08. Vorstellung der EXXETA Stand 2008.08 Vorstellung der EXXETA Unternehmensprofil EXXETA optimiert ausgewählte Geschäftsprozesse ihrer Kunden auf Fach- und IT-Ebene. EXXETA bietet Fach- und Technologie-Beratung mit Branchen-, Prozessund

Mehr

Beraterprofil. Eckhard Niederhaus Senior SAP FS- ICM Berater Mediator, Coach

Beraterprofil. Eckhard Niederhaus Senior SAP FS- ICM Berater Mediator, Coach Beraterprofil Eckhard Niederhaus Senior SAP FS- ICM Berater Mediator, Coach Beratungsschwerpunkte Provisionsmanagement (SAP FS-ICM) Persönlichkeits-Entwicklung in Projekten & Teams Werdegang Seit 06/2012

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

Qualifikationsprofil CG

Qualifikationsprofil CG Qualifikationsprofil CG Allgemeine Daten Jahrgang: 1966 Ausbildung: Elektroanlageninstallateur SAP R/3 Basisadministrator Benedict School, Duisburg Quantum, Dortmund Fremdsprachen: Deutsch (Muttersprache)

Mehr

Berufs- / Beratungserfahrungen 1993-2015

Berufs- / Beratungserfahrungen 1993-2015 Seite 1 von 8 Berufs- / Beratungserfahrungen 1993-2015 02/2015 - dato Kunde: Softwarehersteller Gesundheitswesen - international Auftrag Teil- Projektleitung: Rollout CRM / ERP für 3 Business Units im

Mehr

ET-Connector Produktreihe

ET-Connector Produktreihe ET-Connector Produktreihe Die Integration aller Unternehmenslösungen über Unternehmensgrenzen hinweg ist die Herausforderung der Gegenwart ET-Produktreihe Der Zwang zur Kostensenkung ist derzeit in allen

Mehr

Berater-Profil 2082. SAP Senior Berater Logistik (MM, WM, SD; Infrastruktur) EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2082. SAP Senior Berater Logistik (MM, WM, SD; Infrastruktur) EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2082 SAP Senior Berater Logistik (MM, WM, SD; Infrastruktur) Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung in Böblingen Schwerpunkte: DV-Organisation, Betriebssysteme, Datenbanken,

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: MEWO Jahrgang 1965 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Elektrotechniker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B öblingen Hardware

Mehr

Schnittstellenentwicklung (SAP-PI; Webservice, Proxy), Entwicklungen im Bereich SD (Fakturierung)

Schnittstellenentwicklung (SAP-PI; Webservice, Proxy), Entwicklungen im Bereich SD (Fakturierung) SAP-Projekte 2014 ÖSTERREICHISCHE POST AG Billing Excellence Entwicklungen im Bereich SD (Fakturierung) Beleglose Zollabwicklung P216 Entwicklungen im Bereich FI (Belegerfassung, autom. Ausgleich) Schnittstellenentwicklung

Mehr

Berater-Profil 905. Oracle DBA. Ausbildung Informatiker Diplomkaufmann (Organisator) EDV-Erfahrung seit 1979. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 905. Oracle DBA. Ausbildung Informatiker Diplomkaufmann (Organisator) EDV-Erfahrung seit 1979. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 905 Oracle DBA Ausbildung Informatiker Diplomkaufmann (Organisator) EDV-Erfahrung seit 1979 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1958 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051

Mehr

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA)

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA) P E R S Ö N L I C H E D A T E N Ausbildung Dipl.- Betriebswirt Informatik (VWA) EDV-Organisator (HWK) Industriekaufmann (IHK) Programmierer (HWK) Jahrgang 1962 Nationalität Sprachen Deutsch Deutsch (Muttersprache),

Mehr

Berater-Profil 826. Konzeption, Netzwerkmanagement, Projektmanagement, Roll-Out-Management. EDV-Erfahrung seit 1979. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 826. Konzeption, Netzwerkmanagement, Projektmanagement, Roll-Out-Management. EDV-Erfahrung seit 1979. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 826 Netzwerk-Administrator, Projektmanager (DFÜ-Techniken, EDI, Edifact) Konzeption, Netzwerkmanagement, Projektmanagement, Roll-Out-Management Ausbildung M.Phil (Master of Philosophy in

Mehr

Berater-Profil 3173. Seniorberater ERP-/PPS-Systeme. (SAP R/3, ORACLE Applications/E-Business Suite)

Berater-Profil 3173. Seniorberater ERP-/PPS-Systeme. (SAP R/3, ORACLE Applications/E-Business Suite) Berater-Profil 3173 Seniorberater ERP-/PPS-Systeme (SAP R/3, ORACLE Applications/E-Business Suite) Ausbildung Abitur Informatiker (Fachrichtung Wirtschaft) Dipl. Kaufmann (Wirtschaftsinformatik) EDV-Erfahrung

Mehr

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger. Persönliche Daten Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326 E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.de Fremdsprachen Englisch (sehr gut) Qualifikationen Zusammenfassung

Mehr

Der nächste Schritt: Kommunikation zwischen R/3 und externen Systemen Auswahl von SAP-Interfaces unter Qualitäts- und Performance-Aspekten

Der nächste Schritt: Kommunikation zwischen R/3 und externen Systemen Auswahl von SAP-Interfaces unter Qualitäts- und Performance-Aspekten Der nächste Schritt: Kommunikation zwischen R/3 und externen Systemen Auswahl von SAP-Interfaces unter Qualitäts- und Performance-Aspekten Autor: Stephan Fröhlich, Marko Fricke Orange Five GmbH Inhalt

Mehr

Jörg Rienahs - Beraterprofil

Jörg Rienahs - Beraterprofil B etriebswirtschaftliche Beratung S AP-Beratung A nwendungsentwicklung P rojektmanagement Jörg Rienahs - Beraterprofil PERSÖNLICHE DATEN Name: Jörg Rienahs Geburtsdatum: 11. Februar 1968 Anschrift: An

Mehr

Mitarbeiterprofil 0113

Mitarbeiterprofil 0113 Mitarbeiterprofil 0113 Geschlecht Geburtsjahr Familienstand Staatsangehörigkeit Ausbildung / Studium Hardware und Betriebssysteme weiblich 1966 Verheiratet, 2 Kinder Deutsch Industriekaufmann Datenverarbeitungskaufmann

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Mirko Schlüsener IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 151 17865948 Stand:

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Dr. Jürgen Bey IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 170 5713690 Stand: Mai

Mehr

Profil. STUDIENABSCHLUß 11/97 Diplom - Wirtschaftsinformatiker (Note: 2,2)

Profil. STUDIENABSCHLUß 11/97 Diplom - Wirtschaftsinformatiker (Note: 2,2) Profil Diplom-Wirtschaftsinformatiker Axel Moschüring mobil: +49 (0) 171 / 426 9936 e-mail: info@moschuering.eu STUDIUM 10/91-11/97 Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität zu Köln Vertiefungsgebiete:

Mehr

Vom klassischen Operating zum automatisierten Rechenzentrum

Vom klassischen Operating zum automatisierten Rechenzentrum Vom klassischen Operating zum automatisierten Rechenzentrum AUTOMIC WORLD 2015 Bereich ID Rechenzentrum & Prozesse Juni 2015 Agenda Vorstellung NORDWEST Handel AG Systemlandschaft EINSATZ VON AUTOMIC Die

Mehr

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Joachim Pietz mobil: 0173 / 9313815 Wolfgang-Wagner-Straße 9e Tel.: 08093/ 9040845 85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Persönliche Daten: Jahrgang: 1959 Nationalität: deutsch Schulbildung: Abitur

Mehr

SAP Berater / Systemanalytiker / Projektleiter Gerwald Barthel. Gerwald Barthel. verheiratet, drei Töchter

SAP Berater / Systemanalytiker / Projektleiter Gerwald Barthel. Gerwald Barthel. verheiratet, drei Töchter Zu meiner Person Name Anschrift Schulweg 6 34317 Habichtswald Geburtstag 15. März 1959 Familienstand verheiratet, drei Töchter Telefon +49 170 560 7559 +49 5606 561429 Fax +49 5606 531240 email Web Branchen

Mehr

Berater-Profil 43. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S-

Berater-Profil 43. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S- Berater-Profil 43 Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S- B.-Systeme: Amboss, MVS, Unix Sprachen: Cobol, SQL DB/DC: DB2, IDMS/R, MS-Access Tools: Delta, Edifact, MS-Office, TSO-Ispf Ausbildung

Mehr

Mitarbeiterprofil. Geboren: 1952 Ausbildung (Abschluß): Staatsexamen Physik und Mathematik. (Transportwesen), Berechtigungen)) SAP-Entwickler

Mitarbeiterprofil. Geboren: 1952 Ausbildung (Abschluß): Staatsexamen Physik und Mathematik. (Transportwesen), Berechtigungen)) SAP-Entwickler Persönliche Daten Name: IsI-Bru Geboren: 1952 Ausbildung (Abschluß): Staatsexamen Physik und Mathematik Qualifikation: SAP-Basisadministrator (Transportwesen), Berechtigungen)) SAP-Entwickler Praktische

Mehr

Anwendungsentwicklung Schnittstellenberatung und Entwicklung BI-Beratung

Anwendungsentwicklung Schnittstellenberatung und Entwicklung BI-Beratung Projektprofil Ulrich Braun Funktion: Add On Beratung Anwendungsentwicklung Schnittstellenberatung und Entwicklung BI-Beratung Geburtsjahr: 1956 Ausbildung: Organisationsprogrammierer Fremdsprachen: Schwerpunkte:

Mehr

Beraterprofil Stand Mai 2010

Beraterprofil Stand Mai 2010 Beraterprofil Stand Mai 2010 Geschäftsführer Jörg Hamburg Daten zur Person Ausbildung Beruf Dipl.-Kaufmann zertifizierter FI/CO Berater (SAP R/3) SAP-Berater / Managementberater Geburtsjahr 1962 Fremdsprachen

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil PERSÖNLICHE DATEN Kandidat: 14413 (männlich) Jahrgang: 1961 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachkenntnisse: Deutsch Muttersprache Englisch fließend Französisch Grundkenntnisse SAP-Erfahrung

Mehr

Berater-Profil 2537. SAP R/3 Basis Administration mysap (BW, ITS) NW-Administration. Ausbildung Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Berater-Profil 2537. SAP R/3 Basis Administration mysap (BW, ITS) NW-Administration. Ausbildung Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration Berater-Profil 2537 SAP R/3 Basis Administration mysap (BW, ITS) NW-Administration Ausbildung Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

JÖRG RIENAHS Freiberuflicher Berater

JÖRG RIENAHS Freiberuflicher Berater Freiberuflicher Berater Betriebswirtschaftliche Beratung SAP-Beratung Anwendungsentwicklung Projektmanagement Kontakt An den Vogelauen 5 15834 Rangsdorf (Region Berlin) Telefon: +49 33708 22604 Mobil:

Mehr

Beraterprofil Christian Koch

Beraterprofil Christian Koch Christian Koch Senior Consultant Dienstsitz Rhein-Main Gebiet e-mail koch@chr-koch.de Telefonnummer +49 6126 227529 +49 152 338 68 568 Profil - Zusammenfassung Christian Koch ist freiberuflicher SAP Berater

Mehr

ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR. Baad 12 91077 Neunkirchen am Brand Tel. 0172 32 58 132 email:post@ing-dischinger.de

ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR. Baad 12 91077 Neunkirchen am Brand Tel. 0172 32 58 132 email:post@ing-dischinger.de ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR - Management von IT-Projekten - Prozessberatung in Produktentwicklung (PLM), Fertigung und Logistik - SAP-Consulting, Training - Projektmanagement - Zertifizierung

Mehr

P r o f i l. Markus Hoffmann

P r o f i l. Markus Hoffmann P r o f i l Markus Hoffmann Allgemein Jahrgang 1971 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Programmiersprachen ABAP/4 Perl Bash Scripting Betriebssysteme MS-DOS Windows Client/Server Linux Datenbanken

Mehr

RF Consulting IT Consulting, Organisation, Training

RF Consulting IT Consulting, Organisation, Training Gleueler Strasse 184 Mobil: +49 (0) 172/9424401 D-50935 Köln E-Mail: info@r-j-fischer.de Lebenslauf Name Geburtsjahr 1961 Nationalität Sprachen Ausbildung Branchen Deutsch Englisch (Projekterprobt) Französisch

Mehr

P R O F I L. Name: Karg Vorname: Karl-Heinz Anrede: Herr. Handy: 0170-58 47 36 8 Tel.: 08638-7073 Geb.-Datum: 29.03.59

P R O F I L. Name: Karg Vorname: Karl-Heinz Anrede: Herr. Handy: 0170-58 47 36 8 Tel.: 08638-7073 Geb.-Datum: 29.03.59 P R O F I L Name: Karg Vorname: Karl-Heinz Anrede: Herr Straß e: Hochfellnstr. 2 Ort: 84559 Kraiburg Handy: 0170-58 47 36 8 Tel.: 08638-7073 Geb.-Datum: 29.03.59 E-Mail: Heinz.Karg@t-online.de Fax: 08638-719924

Mehr

Sina Helpensteller Wirtschaftsinformatik Systemanalyse und konzeption im IT-Umfeld

Sina Helpensteller Wirtschaftsinformatik Systemanalyse und konzeption im IT-Umfeld Persönliche Daten Name Unternehmen Adresse Sina Helpensteller Sina Helpensteller Wirtschaftsinformatik D-06507 Bad Suderode Kontakt Tel.: +49-151-18426704 e-mail: sina.helpensteller@help-it-consult.de

Mehr

Berater-Profil 3281. SW-Developer (Web + C/S)

Berater-Profil 3281. SW-Developer (Web + C/S) Berater-Profil 3281 SW-Developer (Web + C/S) - Anwendungsentwicklung - Einführungsmanagement - Systemprogrammierung - Datenmodellierung - Test - Dokumentation - Schulung Ausbildung Industriekaufmann Geprüfter

Mehr

Berater-Profil Latchezar Marinov

Berater-Profil Latchezar Marinov Berater-Profil Latchezar Marinov SAP-R/3 Senior-Berater (Logistik) Prozessoptimierung Beratung Customizing ABAP Beratungserfahrung seit 1998 Persönliche Angaben Geburtsjahr Ausbildung Sprachen Akademischer

Mehr

SAP-Beraterprofil Marcus Hautz (08/2013)

SAP-Beraterprofil Marcus Hautz (08/2013) SAP-Beraterprofil Marcus Hautz (08/2013) Name Marcus Hautz Anschrift Allmendstr. 7 76684 Östringen Kontakt Tel.: +49 (0) 179 5419105 Fax: +49 (0) 3212 1107365 Mail: marcus.hautz@gmx.net Jahrgang 1975 Fremdsprachen

Mehr

Berater-Profil 3480. SAP Senior Basis Berater. Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Technologie, Netweaver Technologie, Migrationen

Berater-Profil 3480. SAP Senior Basis Berater. Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Technologie, Netweaver Technologie, Migrationen Berater-Profil 3480 SAP Senior Basis Berater Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Technologie, Netweaver Technologie, Migrationen Zertifizierter Technology Consultant: - 2003 "SAP NetWeaver SAP Web AS" - 2004

Mehr

Weniger Kosten, mehr Möglichkeiten. Electronic Data Interchange (EDI): Optimierung von Geschäftsprozessen durch beleglosen Datenaustausch

Weniger Kosten, mehr Möglichkeiten. Electronic Data Interchange (EDI): Optimierung von Geschäftsprozessen durch beleglosen Datenaustausch Weniger Kosten, mehr Möglichkeiten Electronic Data Interchange (EDI): Optimierung von Geschäftsprozessen durch beleglosen Datenaustausch Schneller, transparenter, kostengünstiger EDI Was ist EDI und was

Mehr

Berater-Profil 3411. PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5)

Berater-Profil 3411. PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5) Berater-Profil 3411 PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5) Spezialkenntnisse: - CATIA V4, V5 - Produktdatenmanagement - Produktentstehungsprozesse - CATIA Konstruktionsprozesse - CAD-Datenaustausch

Mehr

Migration auf PO 7.31 und B2B Add-On. Dirk Körbitz Fresenius Netcare GmbH

Migration auf PO 7.31 und B2B Add-On. Dirk Körbitz Fresenius Netcare GmbH Migration auf PO 7.31 und B2B Add-On Dirk Körbitz Fresenius Netcare GmbH AGENDA 1. Vorstellung Unternehmen 2. Ausgangssituation 3. Analyse, Planung, Vorbereitung 4. Migration 5. Erfahrungen 2 Vorstellung

Mehr

PARITY.ERP EDI. Integriertes EDI-Softwaresystem AUSGANGSSITUATION PARITY LÖSUNG

PARITY.ERP EDI. Integriertes EDI-Softwaresystem AUSGANGSSITUATION PARITY LÖSUNG PARITY.ERP EDI Integriertes EDI-Softwaresystem AUSGANGSSITUATION BESSER INTEGRIERT EDI (Electronic Data Interchange) ist ein ERP nahes Softwaresystem. Muss es separat zugekauft werden, entsteht ein hoher

Mehr

Beraterprofil von Alexander von Loeffelholz Software-Entwicklung & Beratung

Beraterprofil von Alexander von Loeffelholz Software-Entwicklung & Beratung Beraterprofil von Alexander von Loeffelholz Software-Entwicklung & Beratung Stand: 01.10.2011 Persönliche Daten Geburtsdatum 12.03.1982 Staatsangehörigkeit deutsch EDV-Erfahrung seit 1994 Erfahrung mit

Mehr

Profil Rafael Eckert. Persönliche Angaben. Rafael Eckert. 24.09.1983 in Bremen

Profil Rafael Eckert. Persönliche Angaben. Rafael Eckert. 24.09.1983 in Bremen Persönliche Angaben Name Geboren Rafael Eckert 24.09.1983 in Bremen Kontakt Handy: 0179/54 90 796 E-Mail: eckert@pitcon.de Internet: http://www.pitcon.de/ Arbeitgeber Poguntke IT Consulting (PITCon) Schifferstraße

Mehr

Berater-Profil 221. SAP R/3- und Logistik-Berater. SAP-Erfahrung seit 1989

Berater-Profil 221. SAP R/3- und Logistik-Berater. SAP-Erfahrung seit 1989 Berater-Profil 221 SAP R/3- und Logistik-Berater SAP-Erfahrung seit 1989 SAP-Know-How: - R/3 SD + IS Hi Tech - R/2 RV/RT, teilweise RM - Schnittstellenkenntnisse von SD zu MM/PP/FI SAP-Beratung: - R/3

Mehr

Berater-Profil 2560. Systemadministrator (AIX, Citrix, Linux, OS/2, Windows) EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2560. Systemadministrator (AIX, Citrix, Linux, OS/2, Windows) EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2560 Systemadministrator (AIX, Citrix, Linux, OS/2, Windows) Ausbildung Studium der Betriebswirtschaftslehre (Uni Goethe-Universität, Frankfurt) Ausbildung zum geprüften Wirtschaftsinformatiker

Mehr

EDI/XML Datentransaktionen über System- und Unternehmensgrenzen. Referent: Jan Freitag

EDI/XML Datentransaktionen über System- und Unternehmensgrenzen. Referent: Jan Freitag EDI/XML Datentransaktionen über System- und Unternehmensgrenzen Referent: Jan Freitag Warum EDI? Internet bedeutender Wirtschaftsfaktor Nur wenige Unternehmen steuern Geschäftsprozesse über das Internet

Mehr

pro.s.app document status check Bringen Sie mehr Transparenz in Ihre Dokumente

pro.s.app document status check Bringen Sie mehr Transparenz in Ihre Dokumente Bringen Sie mehr Transparenz in Ihre Dokumente Mit dem vollständig in SAP ERP integrierten Modul pro.s.app for document status check können sämtliche mit SAP verknüpfte und abgelegte Dokumente überprüft

Mehr

IFCV_SAP_013. Englisch (verhandlungssicher) Spanisch (Basis) Zertifizierungen: FI/CO; BI/BW/BO; SAP Zertifikate; IFRS in St.

IFCV_SAP_013. Englisch (verhandlungssicher) Spanisch (Basis) Zertifizierungen: FI/CO; BI/BW/BO; SAP Zertifikate; IFRS in St. Profil Staatsangehörigkeit: Fremdsprachen: deutsch Deutsch (Muttersprache) Englisch (verhandlungssicher) Spanisch (Basis) SAP/DV-Erfahrung seit: 1995 Ausbildung Betriebswirt VWA Zertifizierungen: FI/CO;

Mehr

Berater-Profil 2754. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1967

Berater-Profil 2754. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1967 Berater-Profil 2754 SAP R/3-, ORACLE-, System-Administrator (SAP R/3, ORACLE, Windows NT) Ausbildung Diplomingenieur für Maschinenbau / Fertigungstechnik Kunststofftechnik EDV-Erfahrung seit 1990 Verfügbar

Mehr

Thomas Bauer. Schöberl. Geburtsjahr: 1960. EDV-Erfahrung seit: 1980 COBOL REXX PHP. Java, JavaEE. CICS MS Exchange Server bis 2010

Thomas Bauer. Schöberl. Geburtsjahr: 1960. EDV-Erfahrung seit: 1980 COBOL REXX PHP. Java, JavaEE. CICS MS Exchange Server bis 2010 PROFIL SEITE 1/5 Thomas Bauer Name: Vorname: Schöberl Theo Geburtsjahr: 1960 Ausbildung: Bankkaufmann, Ausbildung zum Programmierer EDV-Erfahrung : 1980 Betriebssysteme BS2000 MVS, z/os OS2 Windows bis

Mehr

siehe Projekterfahrungen SAP R/3 und Sonstiges

siehe Projekterfahrungen SAP R/3 und Sonstiges Bereich: Entwickler SAP R/3 mit Schwerpunkten Entwicklung, Schnittstellen, BAPI, BADI, IDOC Barcodelösung / Etikettierung mit R/3 Jahrgang: 1962 Staatsangehörigkeit: Deutsch Familienstand: verheiratet,

Mehr

Berater-Profil 1256. Projektmanager, Sicherheitsberater, IT-Revisor. EDV-Erfahrung seit 1980. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1256. Projektmanager, Sicherheitsberater, IT-Revisor. EDV-Erfahrung seit 1980. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1256 Projektmanager, Sicherheitsberater, IT-Revisor Tätigkeiten: - 1980 1984 EDV-Revision (Bank, Versicherung): ex poste, ex ante, EDV-unterstützt - 1979 1984 Anw.entwickl. (Bank, Versicherung):

Mehr

SAP Integrationsberatung (XI/PI) Projektleitung, IT Service Management SAP Basisberatung (BC)

SAP Integrationsberatung (XI/PI) Projektleitung, IT Service Management SAP Basisberatung (BC) Profil Peter Scharr Kernkompetenzen Seit 2009 Seit 2006 Seit 2003 SAP Integrationsberatung (XI/PI), IT Service Management SAP Basisberatung (BC) Werdegang im Überblick 2011- heute Peter Scharr Technologieberatung

Mehr

Mitarbeiterprofil 1. Diplom-Ingenieur für Automatisierungstechnik. Englisch fließend in Wort und Schrift Russisch Grundkenntnisse

Mitarbeiterprofil 1. Diplom-Ingenieur für Automatisierungstechnik. Englisch fließend in Wort und Schrift Russisch Grundkenntnisse Mitarbeiterprofil 1 Jahrgang: 1958 Diplom-Ingenieur für Automatisierungstechnik Aus- und Weiterbildung: 10/94 05/95 TU Ilmenau; Zusatzstudium BWL 01/92 09/94 Fernuniversität Hagen; Zusatzstudium BWL 02/86

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Mathias Stebner Verzeichnisse III

Inhaltsverzeichnis. Mathias Stebner Verzeichnisse III Mathias Stebner Verzeichnisse III Inhaltsverzeichnis Abstract...II Inhaltsverzeichnis...III Abbildungsverzeichnis... VII Tabellenverzeichnis... VII Abkürzungsverzeichnis...VIII Vorwort...X 1 Motivation

Mehr

Berater-Profil 3327. SAP BW / BI Berater

Berater-Profil 3327. SAP BW / BI Berater Berater-Profil 3327 SAP BW / BI Berater Consulting, Coaching und Projektleitung im Zusammenhang mit dem Thema Business Intelligence, speziell SAP BW / BI Ausbildung Studium der Physik mit Schwerpunkt Kernphysik

Mehr

Unternehmensvorstellung SAP R/3-Nutzung bei KWS Business Connector in der Systemlandschaft Möglichkeiten der Fremdsystemanbindung Zusammenfassung

Unternehmensvorstellung SAP R/3-Nutzung bei KWS Business Connector in der Systemlandschaft Möglichkeiten der Fremdsystemanbindung Zusammenfassung Unternehmensvorstellung SAP R/3-Nutzung bei KWS Business Connector in der Systemlandschaft Möglichkeiten der Fremdsystemanbindung Zusammenfassung Überblick KUKA Werkzeugbau Schwarzenberg GmbH Schneid-

Mehr

Profil Siegfried Poguntke

Profil Siegfried Poguntke Persönliche Angaben Name Geboren Siegfried Poguntke 15.02.1959 in Bremerhaven Kontakt Handy: 0170/3236278 E-Mail: poguntke@pitcon.de Internet: http://www.pitcon.de/ Anschrift Barkhausenstraße 4 27568 Bremerhaven

Mehr

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung Persönliche Daten: 19.8.1962 geboren in Westermarsch II, Kreis Norden Adresse Berg 5E 83527 Kirchdorf Telefon 08072 958910 0175 951 7755 Email Fuss@JoergFuss.com Verfügbar ab 01.02.2007 Stundensatz Verhandlungssache

Mehr

Schwerpunkt: Wirtschaft Fachhochschule Rosenheim 1987-1992 Diplom Informatiker (FH) 06.1995 02.1998 EURO-LOG GmbH, Software Developer

Schwerpunkt: Wirtschaft Fachhochschule Rosenheim 1987-1992 Diplom Informatiker (FH) 06.1995 02.1998 EURO-LOG GmbH, Software Developer Curriculum Vitae Name : Gabriele Karst Jahrgang: 1967 Schulabschluß : Fachhochschulreife 1987 Studium: Sprachen: Informatik Schwerpunkt: Wirtschaft Fachhochschule Rosenheim 1987-1992 Diplom Informatiker

Mehr