The Rolling Stores Florian Bernauer, Managing Director

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "The Rolling Stores Florian Bernauer, Managing Director"

Transkript

1 The Rolling Stores Florian Bernauer, Managing Director

2 Agenda 1. Das Projekt «schnägg» 2. Das System dahinter The Rolling Stores 3. Fragen

3 Es begann mit der Firma Gegründet 1925, geführt in der dritten Generation 220 Mitarbeitende, 100 Hektar Jahresanbaufläche für Salate und Gemüse, 1.5 Hektar Hochtunnelanbau für Spezialsalate 6000 m2 Fläche für Lagerung, Verarbeitung und Auslieferung Tonnen Convenience Produkte werden pro Jahr hergestellt 90'000 Paletten werden jährlich an Kunden in der ganzen Schweiz ausgeliefert ISO / BRC ( ) Qualitätszertifizierung für das gesamte Unternehmen SWISS GARANTIE Richtlinien für Gemüse- und Salatanbau

4 Der MCC Ansatz bei Kellermann Differenzierungsstrategie (Auszug) Das Projekt schnägg bzw. die Differenzierungs-strategie soll für die Firma Kellermann Voraussetzungen schaffen, um im Lebensmittelmarkt langfristig profitabel agieren und wirtschaften zu können. schnägg soll ein Ausbruch, aus der sich dynamisierenden Kostenspirale und ein neuer, rentabler Geschäftsbereich für die Gruppe Kellermann sein. Das Projekt beinhaltet Positionierung am Markt, Marke, abzudeckende Bedürfnisse/Zielkunden, Sortiment/Verpackung, Services, Distribution und eventuell notwendige Kooperationen.

5 Das Konzept schnägg Die Produkte sind täglich direkt ab Hof, taufrisch zubereitet, entsprechen dem heutigen Ernährungstrend, sind vegetarisch, nach eigenen Rezepturen, ohne Konservierungs-stoffe und dank der vertikalen Integration äußerst preiswert! Schnägg als Name beinhaltet den Preis auf Schwyzerdütsch. Gleichzeitig ist der Schnägg auch DER Experte für frische Salate. Wir bewegen uns fix und mobil. Dank der unabhängigen Verkaufsart sind wir immer da wo unsere Kunden sind!

6 Menschen Die Mitarbeiter werden speziell auf Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft getrimmt. Es dem Gast angenehm, komfortabel zu machen gilt als oberstes Gebot. Das Personal ist schnäggmässig gekleidet. Alle Mitarbeiter durchlaufen die schnäggakademie durchlaufen Feldarbeit, Produktionsanlagen sowie Produktionsschritte und Verkaufsschulung. Ein besonderes Augenmerk muss dem Bedienen und dem Kassiervorgang geschenkt werden Geschwindigkeit, Abrechnungsart und Sicherheit! Ein schnäggladen wird immer doppelt besetzt!

7 schnägg - der mobile Laden Gasbetriebenes Fahrzeug (Mercedes), unabhängig von allen externen Energien. Wir brauchen keinen Strom, keine Kälte, Wärme etc. DER trendige, regionale und gesunde Anbieter von täglich frisch produzierten Produkten steht 6 Tage die Woche an seinem Standort. Die Produkte sind CO2 neutral produziert, die Abfallentsorgung ist Bestandteil des Konzepts.

8 schnägg - der fixe Laden An gut frequentierten Lagen generieren wir vor allem fixe Standorte mit langfristigen Mietverträgen. Wir realisieren Standorte in der deutschen Schweiz mit einem verlässlichen Partner. Wir akzeptieren die 7 Tagewoche sowie die Öffnungszeiten der SBB.

9 schnägg Der Film 9 Titel der Präsentation

10 Das Projekt schnägg in Kürze Das Projekt schnägg soll ein Ausbruch aus der sich dynamisierenden Kostenspirale und ein neuer, rentabler Geschäftsbereich für die Gruppe Kellermann sein. Die vegetarischen Produkte sind täglich direkt ab Hof, taufrisch zubereitet ohne Konservierungsstoffe. schnägg als Name beinhaltet den Preis auf schwyzerdütsch. Es gibt mobile und fixe Standorte. Ein besonderes Augenmerk muss dem Bedienen und dem Kassiervorgang geschenkt werden Geschwindigkeit, Abrechnungsart und Sicherheit.

11 Das System dahinter...

12 Das System dahinter... EDI Anbindung Innovative Forecast Lösung Finanzbuchhaltung iphone/ipod mit Sortimente & Preise Scanner Logistik Schnelle Abwicklung Bestandsführung Management Cockpit Start up! Geringes Budget Umfangreiche Funktionen Flexible Prozesse Sportlicher Termin

13 Das System dahinter...

14 Das System dahinter... Zentrale Zentrale User Lieferant Lieferant Lieferant Bestellung (Fax, Mail, EDI) Rechnung Lieferung an Lager Modul wms Lager Bison Process x-trade Modul dwh FiBu Standard Versorgung Artikel, Preise x-trade Modul x-trade store store store Zentrales POS BO Versorgung Artikel, Preise Aberkaufsdaten Streckenlieferung an Filiale/Kunde Lagerlieferung an Filiale/Kunde Angebot Kunden Auftrag x-trade x-trade store Pos- Modul store Pos- Syste store Syste m Pos- Systemm POS POSFranchisefiliale POS Franchisefiliale Waagen Filiale Filialen / Kunden Lagerlieferung an Endkunde Angebot Auftrag Endkunden

15 Das System dahinter... Zentrale Zentrale User Lieferant Lieferant Lieferant Lieferung an Lager Bestellung (Fax, Mail, EDI) Rechnung FiBu Modul wms Lager Standard Bison Process x-trade retail on demand powered by Bison Maxess GmbH Versorgung Artikel, Preise x-trade Modul x-trade store store store Modul dwh Zentrales POS BO Versorgung Artikel, Preise Aberkaufsdaten Streckenlieferung an Filiale/Kunde Lagerlieferung an Filiale/Kunde Angebot Kunden Auftrag x-trade x-trade store Pos- Modul store Pos- Syste store Syste m Pos- Systemm POS POSFranchisefiliale POS Franchisefiliale Waagen Filiale Filialen / Kunden Lagerlieferung an Endkunde Angebot Auftrag Endkunden

16 Das System dahinter... Zentrale Zentrale User Lieferant Lieferant Lieferant Lieferung an Lager Bestellung (Fax, Mail, EDI) Rechnung FiBu Modul wms Lager Standard Bison Process x-trade The Rolling Stores Versorgung Artikel, Preise x-trade Modul x-trade store store store Modul dwh powered by Bison Maxess GmbH Versorgung Artikel, Preise Aberkaufsdaten Angebot Auftrag Verkaufs-App Streckenlieferung an Filiale/Kunde Lagerlieferung an Filiale/Kunde Kunden Auftrag Endkunden

17 Das System dahinter... Steuerung Verkaufsfahrzeuge / Detailhandel Bison Process x-trade Internet UMTS / 3G Netz des Telekommunikationsanbieters Verkaufsstation IT-Ausstattung UMTS / 3G Verbindung WLAN Router TP-Link TL-MR3420 Ethernet WLAN Verbindung OPTIONAL Blattwerk HotSpot EPSON TM-T88V Thermodrucker mit Abschneider und USB/ Ethernet LAN Schnittstelle Ethernet LAN Verbindung Ethernet WLAN Verbindung iphone 4oder ipod touch 4 mit LineaPro 2D Scanner Endkunden

18 Fazit Im Projekt stand die pragmatische Lösung im Vordergrund. Das Projekt wurde pünktlich in Betrieb genommen. Das Feedback der Mitarbeiter ist sehr gut. Die umfangreichen Funktionalitäten erwiesen sich als sehr gute Grundlage für die problemlose Erweiterung des Geschäftsmodells um den stationären Handel.

19 Wo stehen wir jetzt? - Hypezyklus

20 Vielen Dank! The Rolling Stores powered by Bison Einfach anders. Einfach besser. Einfach Handel

happyscan - Das MDE wird neu definiert Präsentation ipod ist ein eingetragenes Warenzeichen der Apple Inc Cupertino/USA

happyscan - Das MDE wird neu definiert Präsentation ipod ist ein eingetragenes Warenzeichen der Apple Inc Cupertino/USA happyscan - Das MDE wird neu definiert Präsentation ipod ist ein eingetragenes Warenzeichen der Apple Inc Cupertino/USA die vision Die Entwicklung eines MDE, welches: - sehr einfach zu bedienen ist - sich

Mehr

Wann verkaufen Sie mobil? Shopping Apps & mobile Webseiten für Webshops

Wann verkaufen Sie mobil? Shopping Apps & mobile Webseiten für Webshops Wann verkaufen Sie mobil? Shopping Apps & mobile Webseiten für Webshops Steigern sie ihre Umsätze und Kundenbindung durch ein mobiles Angebot und die Vernetzung der verschiedenen Verkaufskanäle Mobile

Mehr

Einführung. SAP Retail & SAP CRM. im Großhandel Praxisbeispiel : Digro GmbH

Einführung. SAP Retail & SAP CRM. im Großhandel Praxisbeispiel : Digro GmbH Einführung SAP Retail & SAP CRM im Großhandel Praxisbeispiel : Digro GmbH 1 Agenda Vorstellung Digro GmbH Ausgangssituation Zielsetzung Projektbeschreibung Besonderheiten Lösung im Detail Ausblick 2 Agenda

Mehr

LANCOM Systems. LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie Oktober 2011. www.lancom.de

LANCOM Systems. LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie Oktober 2011. www.lancom.de LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie www.lancom.de Agenda LANCOM 1781 Das ist neu! Die wichtigsten Features der Serie Positionierung: Das richtige Modell für Ihr Unternehmen Modell-Nomenklatur Produktvorteile

Mehr

si Backoffice Solutions

si Backoffice Solutions sibos si Backoffice Solutions SiBOS Kurzbeschreibung Seite 1 von 8 Übersicht sibos si-back Office Solution ist ein komplettes Warenwirtschaftsystem, das in verschiedenen Ausprägungsstufen sowohl in der

Mehr

Funktionalität. Finanzierungsmodelle und Kosten. Bedienerfreundlichkeit. Technologie und Skalierbarkeit. Einführung und Support

Funktionalität. Finanzierungsmodelle und Kosten. Bedienerfreundlichkeit. Technologie und Skalierbarkeit. Einführung und Support Seit über 25 Jahren entwickeln wir Software, welche sowohl Benutzer als auch die Geschäftsleitung glücklich macht. Benutzer aufgrund der umfassenden Funktionalität, der Bedienerfreundlichkeit und dem kompetenten

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business

Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business Geschäftsprozesse im Handel kostensparend elektronisch abwickeln Freitag, 2. September 2011, Mövenpick Hotel, Egerkingen Ein Tag mit garantiertem

Mehr

Seit 1992. Brother Aktionen. Sommer 2015. BTC-Bürotechnik. Die neue Generation. 3 Jahre Garantie auf alle Brother Produkte

Seit 1992. Brother Aktionen. Sommer 2015. BTC-Bürotechnik. Die neue Generation. 3 Jahre Garantie auf alle Brother Produkte Seit 1992 Brother Aktionen Sommer 2015 BTC-Bürotechnik Die neue Generation 3 Jahre Garantie auf alle Brother Produkte Die neue Generation MFC-L9550CDWT Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät

Mehr

Hörbücher bewegen auch digital

Hörbücher bewegen auch digital Hörbücher bewegen auch digital Digitale Inhalte, Produkte und Services Partner für Ihren Erfolg 2014 www.home.libri.de 0 Das größte Barsortimentslager Deutschlands Als führender Buchgroßhändler ist Libri

Mehr

C B S F o o d. Die Branchenlösung für Nahrungsmittelproduktion und -handel auf Basis Microsoft Business Solution Dynamics AX

C B S F o o d. Die Branchenlösung für Nahrungsmittelproduktion und -handel auf Basis Microsoft Business Solution Dynamics AX C B S F o o d Die Branchenlösung für Nahrungsmittelproduktion und -handel auf Basis Microsoft Business Solution Dynamics AX Herausforderungen Die Lebensmittelbranche unterliegt vielen Herausforderungen.

Mehr

Siller POS. Kassenlösung

Siller POS. Kassenlösung SILLER POS KASSENLÖSUNG PROZESSOPTIMIERUNG IM UNTERNEHMEN Siller POS Kassenlösung Unumstritten muss sich der Einzelhandel einem verstärktem Wettbewerb und zunehmenden Preisdruck stellen. Deshalb ist es

Mehr

Die Megatrends im Handel

Die Megatrends im Handel 1 Die Megatrends im Handel und Ihre Auswirkungen auf die CRM Strategien CRM Konferenz Beilngries, 22.3.2012 2 Agenda 1. Vorstellung 2. Die Megatrends im Handel 3. Was ändert sich bei CRM? 4. Fazit 5. Diskussion

Mehr

profactory Warenwirtschaft maßgeschneidert für die Mode-Industrie

profactory Warenwirtschaft maßgeschneidert für die Mode-Industrie profactory Warenwirtschaft maßgeschneidert für die Mode-Industrie Vertikalisieren Sie mit einer passgenauen Software Sie möchten Stores, Outlets und Shop-in-Shops in Eigenregie bewirtschaften? Oder planen

Mehr

EVERYWHERE COMMERCE & GOOGLE ANALYTICS

EVERYWHERE COMMERCE & GOOGLE ANALYTICS EVERYWHERE COMMERCE & GOOGLE ANALYTICS WER WIR SIND 1997 2005 2014 Gründung der STAR COOPERATION GmbH als Tochter der Daimler-Benz AG mit Fokus auf Dienstleistungen. DATEN UND FAKTEN Mitarbeiterstamm der

Mehr

Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010

Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010 Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. PIM. Shop-Software. Software Tools. Übersicht. Namics. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010 3/25/2010 2 E-Commerce. Vision und Realität.

Mehr

SAP CRM und ITML > CRM als Lösungen für professionelles Kundenmanagement. CRM Stammtisch der ITML GmbH 15.07.2008 /// Stefan Eller

SAP CRM und ITML > CRM als Lösungen für professionelles Kundenmanagement. CRM Stammtisch der ITML GmbH 15.07.2008 /// Stefan Eller SAP CRM und ITML > CRM als Lösungen für professionelles Kundenmanagement CRM Stammtisch der ITML GmbH 15.07.2008 /// Stefan Eller SAP CRM und ITML > CRM Neue Oberflächen für eine verbesserte Usability

Mehr

Erfolgreich agieren im Schweizer Markt

Erfolgreich agieren im Schweizer Markt Erfolgreich agieren im Schweizer Markt ConvaliX GmbH Management Support Urs S. Hofer Managing Director Berlin 12. Juni 2012 Vorstellung ConvaliX GmbH Unterstützung bei der Sicherung, Stärkung und Ausbau

Mehr

HIGHLIGHT. Blattwerk. Wettbewerb. Das Magazin der Bison / November 2013. Mit «Schnägg» auf dem Vormarsch 6/7

HIGHLIGHT. Blattwerk. Wettbewerb. Das Magazin der Bison / November 2013. Mit «Schnägg» auf dem Vormarsch 6/7 HIGHLIGHT Das Magazin der Bison / November 2013 Blattwerk Mit «Schnägg» auf dem Vormarsch 6/7 Wettbewerb 12 KÖNIG STAHL Bison Process beim Stahlhändler in Polen eingeführt 4/5 Hogrefe AG Outsourcing ins

Mehr

Digital Signage Solutions. Hard- und Softwarelösungen aus einer Hand

Digital Signage Solutions. Hard- und Softwarelösungen aus einer Hand Digital Signage Solutions Hard- und Softwarelösungen aus einer Hand Digitales Anzeigesystem für Einbaumontage Digitales Anzeigesystem Standsäule Philosophie Die richtige Information, zur richtigen Zeit,

Mehr

Die schlanke Logistik. Unsere Optimierungspakete für Ihr Unternehmen

Die schlanke Logistik. Unsere Optimierungspakete für Ihr Unternehmen Die schlanke Logistik Unsere Optimierungspakete für Ihr Unternehmen Übersicht optilog-pakete Arbeitsplatzoptimierung Optimierte Materialbestände Einfaches Bestellen der gb-meesenburg-artikel mit Barcode-

Mehr

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Agenda Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Tägliche Herausforderungen & Chancen Industrielle Revolution Detailbeispiele Industrie 4.0 in der Elektronikproduktion Effizienzsteigerung

Mehr

SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul)

SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) 1 Module: Wareneingang per Scanterminal automatischer Lagereingang per Scanterminal und Bandsteuerung mit ADAM Modul automatische Verladung mit Staplerterminal,

Mehr

Wir fahren, Sie surfen.

Wir fahren, Sie surfen. Online im Zug Wir fahren, Sie surfen. Für alle Zugreisenden 1. Klasse bietet Swisscom zusammen mit der SBB den Service «Online im Zug». Reisende können in den InterCity-Wagen der 1. Klasse mit Businesszone

Mehr

bintec elmeg Filialisten Lösungen mit WLAN Controllern IP Access WLAN ITK VoIP / VoVPN IT Security UC Unified Teldat Group Company

bintec elmeg Filialisten Lösungen mit WLAN Controllern IP Access WLAN ITK VoIP / VoVPN IT Security UC Unified Teldat Group Company Filialisten Lösungen mit WLAN Controllern Autor: Hans-Dieter Wahl, Produktmanager bei Teldat GmbH IP Access WLAN ITK VoIP / Vo IT Security UC Unified Communications WLAN Netzwerke findet man inzwischen

Mehr

ROM-Kanban-Module und RFID-Lösungen

ROM-Kanban-Module und RFID-Lösungen REYHER Order Management ROM-Kanban-Module und RFID-Lösungen ROM REYHER Order Management Der kleinste Materialengpass, eine fehlende Schraube, kann die Montage zum Stillstand bringen. Daher steht bei ROM

Mehr

Retail im Wandel Multichannel Commerce als grosse Herausforderung für den Einzelhandel

Retail im Wandel Multichannel Commerce als grosse Herausforderung für den Einzelhandel VORTRAG INTERNET WORLD KONGRESS Retail im Wandel Multichannel Commerce als grosse Herausforderung für den Einzelhandel München, 19.03.2013 19.03.2013 Vortrag Michael Badichler Office World - Retail im

Mehr

SoCom Informationssysteme GmbH TIKOS. Software für Wäschereien nach dem Baukastenprinzip. 20 Jahre. 18. Juli 2013

SoCom Informationssysteme GmbH TIKOS. Software für Wäschereien nach dem Baukastenprinzip. 20 Jahre. 18. Juli 2013 SoCom Informationssysteme GmbH TIKOS 20 Jahre Software für Wäschereien nach dem Baukastenprinzip 18. Juli 2013 Agenda SoCom Informationssysteme GmbH TIKOS Die Softwarelösung nach dem Baukastenprinzip TIKOS

Mehr

Leasing. Finanzierung. Full-Service-Miete. Verkauf / Handel. We deliver the car! www.lease-line.de. www.car-line.de

Leasing. Finanzierung. Full-Service-Miete. Verkauf / Handel. We deliver the car! www.lease-line.de. www.car-line.de Leasing Finanzierung Full-Service-Miete Verkauf / Handel We deliver the car! www.lease-line.de www.car-line.de L e a s e L i n e K o n z e p t A l l e s a u s e i n e r H a n d Die Lease Line agiert als

Mehr

POS-Drucker schnell. robust. einfaches Handling absolut EPSON-kompatibel

POS-Drucker schnell. robust. einfaches Handling absolut EPSON-kompatibel die Nadeldrucker-Modelle für dokumentenechte, haltbare Ausdrucke von Belegen auf Rolle auch mit Kopie Tally DASCOM DM-210 9-Nadel-Druckkopf 160 x 144 dpi Auflösung 42 Zeichen pro Zeile Druckgeschwindigkeit

Mehr

Die schlanke Logistik

Die schlanke Logistik Die schlanke Logistik Unsere Optimierungspakete für Ihr Unternehmen Was ist optilog? optilog ist die optimierte Logistik entwickelt mit Branchen- Know-How und dem Blick für Optimierungspotenziale in den

Mehr

E-Commerce mit eevolution und shopware

E-Commerce mit eevolution und shopware E-Commerce mit eevolution und shopware eevolution Shopware Integration (ESI) Dietmar Sicking softwareproduktiv GmbH Dietmar Sicking Senior Manager ERP / WMS / E-Commerce sicking@softwareproduktiv.de +49

Mehr

Die Zukunftsformel, die Ihre Erfolgspotentiale bündelt. Kassen-Lösung Warenwirtschaftssystem Mobile Datenerfassung Business-Intelligence

Die Zukunftsformel, die Ihre Erfolgspotentiale bündelt. Kassen-Lösung Warenwirtschaftssystem Mobile Datenerfassung Business-Intelligence Die Zukunftsformel, die Ihre Erfolgspotentiale bündelt Kassen-Lösung Warenwirtschaftssystem Mobile Datenerfassung Business-Intelligence Modernste Handels-IT, die dem Schuh-Business Beine macht INTERSYS

Mehr

Zufriedenheitsstudie. Bereits zum 4. Mal in Folge: Top-Werte bei der ERP-Zufriedenheitsstudie! 25. 6. 2013

Zufriedenheitsstudie. Bereits zum 4. Mal in Folge: Top-Werte bei der ERP-Zufriedenheitsstudie! 25. 6. 2013 Zufriedenheitsstudie Bereits zum 4. Mal in Folge: Top-Werte bei der ERP-Zufriedenheitsstudie! 25. 6. 2013 Bison Maxess GmbH Europaallee 3-5 D-67657 Kaiserslautern Tel. +49 63 141 464 10 Fax +49 63 141

Mehr

Unified Communications by innovaphone

Unified Communications by innovaphone Unified Communications by innovaphone Michael Draxler Area Sales Manager CH / AUT mdraxler@innovaphone.com Das Unternehmen Das Unternehmen Produktphilosophie Der mypbx UC Client - LIVE Partnerprogramm

Mehr

Controlling-von. von-controllern.de Konzepte, Beratung und praxisnahe Softwarelösungen

Controlling-von. von-controllern.de Konzepte, Beratung und praxisnahe Softwarelösungen 1 C.v.C. Retail Module - Einkauf - Verkauf - Rechnungswesen - Stammdaten 2 Einkauf Warenwirtschaft für Kleinunternehmer - Materialbewegungen - Warenbedarf ermitteln - Bestellvorschläge - Bestellungen auslösen

Mehr

emmasbox eröffnet neue Möglichkeiten in der Auslieferung von online bestellten Lebensmitteln.

emmasbox eröffnet neue Möglichkeiten in der Auslieferung von online bestellten Lebensmitteln. 1 emmasbox eröffnet neue Möglichkeiten in der Auslieferung von online bestellten Lebensmitteln. emmasbox. Online bestellte Lebensmittel offline abholen. Gekühlt, frisch und jederzeit. emmasbox ist eine

Mehr

Re:control M232. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1

Re:control M232. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1 o Re:control Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1 Einführung Allgemein Die Re:control Applikation (app) für iphones und ipod touch Produkte ermöglicht die umfassende Bedienung des gesamten

Mehr

processing IT business Projektorganisation Internationaler ERP Roll-out Dynamics NAV / SITE Josef G. Böck

processing IT business Projektorganisation Internationaler ERP Roll-out Dynamics NAV / SITE Josef G. Böck processing IT business Projektorganisation Internationaler ERP Roll-out Dynamics NAV / SITE Josef G. Böck Wer ist die Singhammer IT Consulting AG? Hersteller einer Branchenlösung für IT und Hightech Unternehmen

Mehr

Die Buchhaltungssoftware

Die Buchhaltungssoftware Die Buchhaltungssoftware EuroFib für Windows Package blue office Schmidhuber EDV Software auf einen Blick Schmidhuber EDV Software Ges.m.b.H. Schöpfleuthnergasse 22, A-1210 Wien T: +43 1 2700531 F: +43

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz.

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz. ONLINE Die perfekte Schnittstelle im Netz. Einfach bezahlen im Internet. Moderne Lösungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr im Web machen hobex heute zu einem gefragten Partner im Internet. So individuell

Mehr

Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele:

Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele: Online-Shops Die Filialen der Zukunft? Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele: Darstellung des Portfolios, Kundenbindung, Gewinnung neuer Kunden, Generierung von Umsatz

Mehr

Automotive Consulting Solution IQOS - Integriertes Qualitätsoptimierungssystem. KPI Business Objects Dashboards

Automotive Consulting Solution IQOS - Integriertes Qualitätsoptimierungssystem. KPI Business Objects Dashboards Automotive Consulting Solution IQOS - Integriertes Qualitätsoptimierungssystem KPI Business Objects Dashboards Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief

Mehr

Software statt Bauchgefühl EHI Technologie Tage 2012

Software statt Bauchgefühl EHI Technologie Tage 2012 Software statt Bauchgefühl EHI Technologie Tage 2012 Thierry SOUVERAIN Abteilung Organisation und Information Willkommen in der Familie Une autre idée de la grande distribution Agenda 1. Präsentation der

Mehr

Trends im E-Commerce und Herausforderungen für die Logistik

Trends im E-Commerce und Herausforderungen für die Logistik Trends im E-Commerce und Herausforderungen für die Logistik 05.06.2014 Malte Polzin carpathia: e-business.competence www.carpathia.ch Malte Polzin E-Business and E-Marketing (B2B & B2C)seit1999 @Mpolzin

Mehr

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban AWF Arbeitsgemeinschaften Gelsenkirchen, 02.-03. Dezember 2008 Warum e-kanban? manufactus GmbH All rights reserved Page 2 www.manufactus.com

Mehr

Qualität. Referenzbericht Privatmolkerei Bauer. statt Durchschnitt. Webdevelopment Responsive Design Webdesign

Qualität. Referenzbericht Privatmolkerei Bauer. statt Durchschnitt. Webdevelopment Responsive Design Webdesign Qualität statt Durchschnitt Referenzbericht Privatmolkerei Bauer Webdevelopment Responsive Design Webdesign Redakteur: Herr Fischer, Sie kamen mit dem Wunsch einer neuen Internetpräsenz zu uns. An welchen

Mehr

www.riegler.de esolutions PORTFOLIO

www.riegler.de esolutions PORTFOLIO www.riegler.de esolutions PORTFOLIO 2015 PRODUKTKARUSSELL EINFACHE NAVIGATION PERSONALISIERTES DESIGN LOG IN-BEREICH MIT UMFASSENDER BERATUNG ZUR WIN-WIN SITUATION Herzlichen Dank, dass Sie sich für eine

Mehr

LANCOM All-IP. Anwendungsszenarien. 1 Professionelle VoIP-Telefonie. 1 Migration von ISDN zu All-IP. 1 Komfortable Fax- und Datenübertragung

LANCOM All-IP. Anwendungsszenarien. 1 Professionelle VoIP-Telefonie. 1 Migration von ISDN zu All-IP. 1 Komfortable Fax- und Datenübertragung Anwendungsszenarien 1 Professionelle ie 1 Migration von zu 1 Komfortable Fax- und Datenübertragung 1 Lösungen für besondere Anforderungen 1 Sprache und Daten in einem Netz Datenübertragung ausschließlich

Mehr

OmniAccess Wireless. Remote Access Point Lösung

OmniAccess Wireless. Remote Access Point Lösung OmniAccess Wireless Remote Access Point Lösung Die Remote Access Point Lösung im Überblick Dual Mode Phone Zentrale MIPT310/610 LAN WLAN Laptop PC WLAN IP Sec Remote AP ADSL Modem Zum Unternehmensnetz

Mehr

- BDE - MDE - Barcode - Transponder - Sensoren -

- BDE - MDE - Barcode - Transponder - Sensoren - Mobile Datenerfassung - WinCeMobileData Ob Lager, Inventur, Bestellungen uvam - unser Softwarepaket WIN CE MOBILE DATA bietet Ihnen passende Lösungen für fast alle Aufgaben der mobilen Datenerfassung.

Mehr

Agenda. 09.00 Uhr Begrüßung Bernhard Fölting. 09.15 Uhr Zukunft & Strategie drink.3000 Tim Fölting / Horst Rudolph

Agenda. 09.00 Uhr Begrüßung Bernhard Fölting. 09.15 Uhr Zukunft & Strategie drink.3000 Tim Fölting / Horst Rudolph Agenda 09.00 Uhr Begrüßung Bernhard Fölting 09.15 Uhr Zukunft & Strategie drink.3000 Tim Fölting / Horst Rudolph 09.45 Uhr Dokumentenmanagement mit drink.3000 - EASY ENTERPRISE in der Praxis Joachim Roeling

Mehr

PZ Systeme GmbH & Co. KG. ERP-Branchenlösung für die Textilbranche

PZ Systeme GmbH & Co. KG. ERP-Branchenlösung für die Textilbranche GmbH & Co. KG ERP-Branchenlösung für die Textilbranche Führende Business-Softwarelösung für Unternehmen in der Fashion- Industrie, basierend auf Microsoft Dynamics NAV Gesamtes Business kann mit einer

Mehr

ALLES DAZWISCHEN IM GRIFF TATUS UNSER SCHWERPUNKT: FLEISCHVERARBEITENDE BETRIEBE

ALLES DAZWISCHEN IM GRIFF TATUS UNSER SCHWERPUNKT: FLEISCHVERARBEITENDE BETRIEBE ALLES DAZWISCHEN IM GRIFF TATUS BRANCHEN SOFTWARE UNSER SCHWERPUNKT: FLEISCHVERARBEITENDE BETRIEBE GENAU WAS SIE BRAUCHEN DIE MASSLÖSUNG FÜR IHRE BEDÜRFNISSE Das Geheimnis eines erfolgreichen kleineren

Mehr

GALAXY - VM Mietlösungen

GALAXY - VM Mietlösungen GALAXY - VM Mietlösungen Visa hat 30 Jahre Erfahrung gehabt in das Design, die Herstellung und die Lieferung von Stromaggregate die für den Vermietungsbereich Europas, Afrikas und Mittelosts tätig ist.

Mehr

SCHILD ONLINESHOP. Espresso@Google Medienfrühstück 27. März 2013 INHALT EINLEITUNG FACTS & FIGURES SCHILD ONLINESHOP MARKETING UND KOMMUNIKATION

SCHILD ONLINESHOP. Espresso@Google Medienfrühstück 27. März 2013 INHALT EINLEITUNG FACTS & FIGURES SCHILD ONLINESHOP MARKETING UND KOMMUNIKATION SCHILD ONLINESHOP Espresso@Google Medienfrühstück 27. März 2013 INHALT EINLEITUNG FACTS & FIGURES SCHILD ONLINESHOP MARKETING UND KOMMUNIKATION ZUKUNFT 2 SCHILD TRADITIONSREICHES QUALITÄTSUNTERNEHMEN ZUKUNFT

Mehr

Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207

Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207 Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207 Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 Geräteübersicht 3 Erste Schritte 5 Mobile Wi-Fi Web App 6 Übersicht über die Web App 7 Bereich Aktuelles

Mehr

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE EURO-LOG Supply Chain Management www.eurolog.com/scm Wir bringen unsere Ware dank der EURO-LOG SCM-Lösung nun mit einem hohen Standard ins Werk Thorsten Bauch, Commodity

Mehr

Bei Schumann ist man gut dran!

Bei Schumann ist man gut dran! Registrierkassen QMP 5000 Serie - Kassenlösung nach Maß Leistung, Flexibilität und Kundenspezifzierung sind die wesentlichen Vorzüge der neuen Registrierkassenserie QMP5000. Komplett ausgestattet mit Hardwarefunktionen,

Mehr

Kontraktlogistik mit System. organisiert, optimiert, programmiert

Kontraktlogistik mit System. organisiert, optimiert, programmiert Kontraktlogistik mit System organisiert, optimiert, programmiert Das b2b Universum Fullservice Logistik Distribution Assembling Call Center Added Value Logistics Transport After Sales Service Warehousing

Mehr

PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEM

PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEM PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEM MIT L-MOBILE WMS HABEN SIE IHRE LOGISTIKPROZESSE IM GRIFF Jederzeit transparent, effizient und flexibel. Entdecken Sie L-mobile WMS. Das L-Mobile Warehouse

Mehr

BOARD All in One. Unternehmen Lösung Referenzen

BOARD All in One. Unternehmen Lösung Referenzen BOARD All in One Unternehmen Lösung Referenzen Unternehmen BOARD Führender Anbieter für BI & CPM mit Sitz in Lugano Gegründet 1994 eigene Software seit 19 Jahren Eigenfinanziert & profitabel Weltweite

Mehr

Einsatz SAP Retail Store (SRS) und mobile Datenerfassung (MDE) in der Migros. Migros-Genossenschafts-Bund Migros IT-Services K.

Einsatz SAP Retail Store (SRS) und mobile Datenerfassung (MDE) in der Migros. Migros-Genossenschafts-Bund Migros IT-Services K. Einsatz SAP Retail Store (SRS) und mobile Datenerfassung (MDE) in der Migros 18. März 2009 Seite 1 Agenda O. Kurz-Vorstellung SAP-CC 1. Systemarchitektur 2. SAP Retail Store (SRS) inkl. Live-Demo 3. Mobile

Mehr

Domino s Pizza Geschäftsmodelle im E-Commerce

Domino s Pizza Geschäftsmodelle im E-Commerce Geschäftsmodelle im E-Commerce Sommersemester 2014 23. Mai 2014 Agenda A Kurzporträts B 2 A Kurzporträts Branche: Internationaler Pizzaservice auf Franchisebasis Gründung: Im Jahr 1960 Gründer: Tom Monaghan

Mehr

HP Officejet Pro 8600 e-all-in-one

HP Officejet Pro 8600 e-all-in-one HP Officejet Pro 8600 e-all-in-one All-in-One (Print/Copy/Scan/Fax/Web) Tintenstrahldrucker - Office Introkit Stand: 30. November 2011 HP Officejet Pro 8600 e-all-in-one (N911a) OJ Pro 8600 eaio CM749A#BEK

Mehr

dlan PROFESSIONAL dlan home Entdecke die einfache Verbindung Leistungsfähige Powerlinevernetzung über Bestandsmedien Martin Gebel

dlan PROFESSIONAL dlan home Entdecke die einfache Verbindung Leistungsfähige Powerlinevernetzung über Bestandsmedien Martin Gebel dlan PROFESSIONAL dlan home Leistungsfähige Powerlinevernetzung über Bestandsmedien Entdecke die einfache Verbindung Martin Gebel Warum Powerline??? Keine neuen Kabel werden benötigt Unempfindlich gegen

Mehr

Beschaffungslogistik. from order to payment. Nathan A. Schönbeck senior consultant e-logistics. Ein Referat von

Beschaffungslogistik. from order to payment. Nathan A. Schönbeck senior consultant e-logistics. Ein Referat von Beschaffungslogistik from order to payment Ein Referat von Nathan A. Schönbeck senior consultant e-logistics und Student an der MAS internationales Logistikmanagement Agenda 01 Begrüssung 02 Vorstellung

Mehr

Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen

Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen 2. Konferenz Leipzig, 14. Januar 2014 Veranstaltungsexposé Konzept Im Rahmen einer branchenweiten Konferenz im November

Mehr

Cloud-basierte Systemlösungen für international agierende Unternehmen

Cloud-basierte Systemlösungen für international agierende Unternehmen Cloud-basierte Systemlösungen für international agierende Unternehmen SETLOG Vortrag 1. Unternehmensvorstellung 2. Definition Cloud Computing 3. Derzeitige Cloudangebote 4. Praxisbeispiel: Internationale

Mehr

Problemstellung. Keine Chance! Ich brauche eine genaue Spezifikation und dann vielleicht in 3-4 Wochen können Sie einen erstes Beispiel haben!

Problemstellung. Keine Chance! Ich brauche eine genaue Spezifikation und dann vielleicht in 3-4 Wochen können Sie einen erstes Beispiel haben! Take aways Mit Power BI wird Excel zum zentralen Tool für Self- Service BI End-End Self-Service Lösungsszenarien werden erstmals möglich Der Information Worker erhält ein flexibles Toolset aus bekannten

Mehr

Cloud-ERP-System mit TCPOS-Schnittstelle

Cloud-ERP-System mit TCPOS-Schnittstelle Cloud-ERP-System mit TCPOS-Schnittstelle Projektvorstellung für die Konzeption und Entwicklung des Swiss Break EGS 2015 by wolter & works - die web manufaktur Stand: Februar 2015 Autor: Kevin Wolter Einleitung

Mehr

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank SwissICT 2011 am Fallbeispiel einer Schweizer Bank Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch future ways Agenda Begriffsklärung Funktionen und Aspekte eines IT-Servicekataloges Fallbeispiel eines IT-Servicekataloges

Mehr

Das Netzwerk einrichten

Das Netzwerk einrichten Das Netzwerk einrichten Für viele Dienste auf dem ipad wird eine Internet-Verbindung benötigt. Um diese nutzen zu können, müssen Sie je nach Modell des ipads die Verbindung über ein lokales Wi-Fi-Netzwerk

Mehr

Home Connect. Ihr Alltag wird sich wundern. Entdecken Sie die neue Art, Hausgeräte zu steuern: mit einer App.

Home Connect. Ihr Alltag wird sich wundern. Entdecken Sie die neue Art, Hausgeräte zu steuern: mit einer App. Home Connect. Ihr Alltag wird sich wundern. Entdecken Sie die neue Art, Hausgeräte zu steuern: mit einer App. Home Connect. Eine App für alles. Home Connect ist die erste App, die für Sie wäscht, spült,

Mehr

Premium Armaturen + Systeme Optimieren von Logistik und Geschäftsprozessen. Information. itä t

Premium Armaturen + Systeme Optimieren von Logistik und Geschäftsprozessen. Information. itä t Premium Armaturen + Systeme Optimieren von und Geschäftsprozessen Information Qu itä t Kost al en Zeit Einleitung Supply Chain / Prozesse E n d - v e r b r a u c h e r Einleitung Zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit

Mehr

Delikatessen GourmetBox. Jetzt bequem bestellen! www.cca-angehrn.ch/ delikatessen

Delikatessen GourmetBox. Jetzt bequem bestellen! www.cca-angehrn.ch/ delikatessen Jetzt bequem bestellen! www.cca-angehrn.ch/ delikatessen Sehr geschätzte Kunden Das CCA-Sortiment ist sehr vielfältig und bietet Ihnen bereits viele erstklassige Produkte. Um Ihre Ansprüche bei den Gourmetprodukten

Mehr

Firmware 2.0.x, April 2015

Firmware 2.0.x, April 2015 Firmware 2.0.x, April 2015 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Firmware 2.0.x, April 2015... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Einsatz als Modbus - Gateway inkl. TCP --> RTU Umsetzer...

Mehr

Xtralis Preisliste. HeiTel Cam4mobile Listenpreise DACH EUR / DE. September 2014

Xtralis Preisliste. HeiTel Cam4mobile Listenpreise DACH EUR / DE. September 2014 Xtralis Preisliste HeiTel Cam4mobile Listenpreise DACH EUR / DE September 2014 Die genannten Preise sind Listenpreise und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Änderungen und Auslassungen

Mehr

TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT

TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT Hallo, ich bin TIM! Ihre neue Lösung zur Handhabung von Medien. TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT SIND SIE BEREIT, TORNADO IN IHR SYSTEM ZU INTEGRIEREN? /// WIR BIETEN

Mehr

Michael Hölker Bundesverband Deutscher Baustoff- Fachhandel e.v.

Michael Hölker Bundesverband Deutscher Baustoff- Fachhandel e.v. Michael Hölker Bundesverband Deutscher Baustoff- Fachhandel e.v. BDB BauDatenbank Ein Weg zur Verfügungstellung von Leistungserklärungen im Baustoff-Fachhandel Agenda 1. Organisation BDB / BDB BauDatenbank

Mehr

Preis Euro 99,99. Nur noch wenige Geräte lieferbar! Artikel-Nr.: 2034.646

Preis Euro 99,99. Nur noch wenige Geräte lieferbar! Artikel-Nr.: 2034.646 Preis Euro 99,99 Nur noch wenige Geräte lieferbar! Artikel-Nr.: 2034.646 Die Unibox - mehr als ein Ersatz für einen CD Wechsler Pro Classic Extra Basic Die Unibox Pro ist die Ausführung für alle Benutzer,

Mehr

MHP Dealer Performance Management Ihre Unternehmensperformance optimal im Blick!

MHP Dealer Performance Management Ihre Unternehmensperformance optimal im Blick! MHP Dealer Performance Management Ihre Unternehmensperformance optimal im Blick! Hartmut Mast Präsentation Business Solutions 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung

Mehr

Handbuch Remotezugang V 0.2

Handbuch Remotezugang V 0.2 & Handbuch Remotezugang V 0.2 Stand: August 2012 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software mygekko living V1279. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine

Mehr

KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit

KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit Übersicht Patton und SmartNode Neuheit SNBX Hybrid Appliance Lösungen für IP TK-Anlagen Lösungen für konventionelle

Mehr

MHP Fleet Management Ihre ganzheitliche Lösung für alle Kernprozesse des Fuhrparkmanagements!

MHP Fleet Management Ihre ganzheitliche Lösung für alle Kernprozesse des Fuhrparkmanagements! MHP Fleet Management Ihre ganzheitliche Lösung für alle Kernprozesse des Fuhrparkmanagements! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda

Mehr

Der RFID Rollout in der METRO Group

Der RFID Rollout in der METRO Group Der RFID Rollout in der METRO Group Matthias Robeck Strategy, Architecture and Standards MGI METRO Group Information Technology GmbH München, 20. Juli 2005 Inhaltsverzeichnis 2 Die METRO Group Future Store

Mehr

Dentalsoftware. WinDent. e-card. Technische Informationen. Inhaltsverzeichnis. http://www.windent.at. Error! Bookmark not defined.

Dentalsoftware. WinDent. e-card. Technische Informationen. Inhaltsverzeichnis. http://www.windent.at. Error! Bookmark not defined. Inhaltsverzeichnis Einplatz System Server System in einem Netzwerk Arbeitsplatz System (Client) in einem Netzwerk Plattenkapazität RAID Systeme Peripherie Bildschirme Drucker Netzwerk Verkabelung Internet

Mehr

DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR DEN BAUELEMENTE HANDEL. Deutsch German

DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR DEN BAUELEMENTE HANDEL. Deutsch German DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR DEN BAUELEMENTE HANDEL Deutsch German Klaes trade steht für neueste Softwaretech- Als kaufmännisch orientiertes Unternehmen benötigen Sie Lö- nologie im Bereich Fenster- und Bauelemente-

Mehr

Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation Unternehmenskommunikation...mit sicherer Internetanbindung Katharina Höckh NetWerk GmbH Agenda Unternehmensalltag und Anforderungen Die Entwicklung einer (zukunfts- ) sicheren Infrastruktur und Erklärung

Mehr

FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG. Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung

FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG. Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung 1 INHALT 2 Vorwort 3 Auf die Versandqualität kommt es an 5 Kundenfreundlicher Versand bedeutet, die

Mehr

Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik

Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik Stark in Mode 50plus 1 Hans-Joachim Heuer Bereichsleiter Logistik

Mehr

Fahrzeugbeschilderung - made by Star

Fahrzeugbeschilderung - made by Star Fahrzeugbeschilderung - made by Star Die consulting services beraten Sie bei allen Belangen der Medienproduktion und Logistik.! Die mediamanagement services betreuen Ihre Herstellung bei Print, Labels,

Mehr

ATB. Consulting Die Unternehmensberater UMSÄTZE IM HANDEL - GRÖßE IST NICHT ALLES -

ATB. Consulting Die Unternehmensberater UMSÄTZE IM HANDEL - GRÖßE IST NICHT ALLES - ATB Consulting Die Unternehmensberater UMSÄTZE IM HANDEL - GRÖßE IST NICHT ALLES - Whitepaper 02/2012 ! 1. Einführung 2. Warenpräsentation 3. Die Zahlen 4. Erfolgsfaktoren im mittelständischen Handel 5.

Mehr

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten.

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. so funktioniert die vernetzung ihrer geräte Den Fernseher ins Netzwerk zu bringen ist längst keine Wissenschaft mehr. Mit den folgenden Tipps

Mehr

Beste Verbindungen in der Region Basel.

Beste Verbindungen in der Region Basel. Beste Verbindungen in der Region Basel. vernetzt 145 000 Fahrgäste täglich 53 Mio. Fahrgäste jährlich 3 Tramlinien 98 Trams 18 Buslinien 66 Linienbusse 430 Mitarbeitende CHF 97 Mio. Umsatz CHF 415 Mio.

Mehr

Integration von E-Invoicing in die Organisation

Integration von E-Invoicing in die Organisation Integration von E-Invoicing in die Organisation Basel, 17.06.2009 Otto Fischer AG 1899 Firmengründung durch Otto Fischer Sen. in Stuttgart 1907 Umzug in die Schweiz Auch nach 110 Jahren noch Familienunternehmen

Mehr

Microsoft Modern Business Forum

Microsoft Modern Business Forum Case Story TRANSA Microsoft Modern Business Forum Durch den Einsatz neuer Microsoft Technologien können heute bei uns Prozesse der Qualitätskontrolle im Wareneingang um mehr als einen halben Tag verkürzt

Mehr

beveb best business software...increasing your business

beveb best business software...increasing your business -erp Das -erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität geht. Die volle Integration der einzelnen Module, die konsequente Nutzung der Webtechnologie auf Basis führender

Mehr