Natürlich Neuried, weil... wir eine starke Truppe haben. Freitag, 17. Mai 2019 Nummer 20

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Natürlich Neuried, weil... wir eine starke Truppe haben. Freitag, 17. Mai 2019 Nummer 20"

Transkript

1 Freitag, 17. Mai 2019 Nummer 20 Herausgeber: Bürgermeisteramt Neuried Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister Jochen Fischer o. V. i. A. Gesamtherstellung und private Anzeigen: ANB-Reiff Verlag Marlener Straße Offenburg Telefon / Leistungsabzeichen in Bronze 19 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner aus allen Neurieder Ortsteilen haben am Samstag, , die Prüfung für das Bronzene Leistungsabzeichen Baden-Württemberg abgelegt und bestanden. Unter den Gruppenführern Jan Hügel und Bernd Schwärzel galt es, einen Löschangriff vorzubereiten, eine Riegelstellung aufzubauen, eine Person von einem Balkon zu retten und den Brand letztendlich zu bekämpfen. All dies unter Vorgabe einer bestimmten Zeit. Die vielen zusätzlichen Probestunden haben sich gelohnt und können von den Teilnehmern mit Sicherheit auch bei einem richtigen Einsatz abgerufen werden. auf dem Fahrzeug: von links nach rechts Maximilian Horn, Julian Isemann, Denis Klein, Jan Hügel und David Schaub hintere Reihe : von links nach rechts Paul Hangs, Bernd Schwärzel, Brigitte Gebhard, Justin Scheidecker, Philipp Winkler, Celine Junker, Dominik Geißler und Yannick Moser vordere Reihe: Marcel Meier, Jakob Eichner, Eric Herrmann, Marco Grund, Melissa Elble und Kerstin Boos Natürlich Neuried, weil... wir eine starke Truppe haben

2 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 2 NOTRUFE ÄRZTE BEREITSCHAFTSDIENSTE Notrufe Gemeinde 970 Polizei-Notruf 110 Polizeiposten 07807/ Feuerwehr-Notruf 112 Rettungsdienst / Notarzt 112 Krankentransporte 0781 / Störungsnummer Abwasserverband Neuried- Schutterwald Abwasserverband Ried / f. OT Schutterzell / Telefon-Seelsorge 0781/ Weißer Ring / Infoline Häusliche Gewalt / Notdienst Wasserversorgung 0176/ Störungs-Nummer des E-Werks / kostenlose badenova- Störungs-Nummer 0800/ Tierschutzverein Offenburg - Zell a. H. e.v. Tel. 0781/ Hospizgruppe Neuried 0176/ Online-Störmeldung Beschädigungen und Störungen an öffentlichen Einrichtungen können über die Homepage der Gemeinde Neuried (Startseite) gemeldet werden. Sozialstation Ried Diakonie Telefon 07824/ Rufbereitschaft 0170/ Häusliche Krankenpflege Wir vermitteln auch: - Dorfhelferinnen - Essen auf Rädern - Nachbarschaftshilfe - Hausnotruf Tagespflege im Ried 07824/ Tagespflege im Demenzzentrum 07824/ Einsatzleitung der Dorfhelferinnen Tel / Kooperationspartner des Therapiezentrums Chronische Wunden Stefan Bahr, Telefon 07821/ Apothekendienst Apotheken-Schnellfinder Unter der Tel. Nr. 0800/ oder aus dem Mobilnetz Tel. Nr (Kosten max. 69ct/Min) erfahren Sie die dienstbereiten Apotheken in Ihrer Umgebung. Homepage für Apothekennotdienste: Die jeweils aufgeführte Apotheke übernimmt den Notdienst außerhalb der geschäftlichen Öffnungszeiten. Beginn und Ende jeweils 8.30 Uhr. 17. Mai 2019 Sonnen - Apotheke, Im Kaufland Marlener Strasse 11, Offenburg Tel. 0781/ Mai 2019 Apotheke am Ebertplatz Ebertplatz 12, Offenburg Tel. 0781/ Mai 2019 Ried - Apotheke, Kehler Strasse Neuried-Altenheim Tel / Mai 2019 Hilda - Apotheke, Hildastrasse Offenburg, Tel. 0781/ Mai 2019 Rhein - Apotheke, Hauptstrasse Neuried-Ichenheim Tel / Mai 2019 Weingarten Apotheke, Moltkestr Offenburg, Tel. 0781/ Mai 2019 Hirsch - Apotheke, Fischmarkt Offenburg, Tel. 0781/25891 Ansonsten weisen wir auf die diensthabenden Apotheken im Raum Lahr, Kehl und Offenburg hin. Diese werden in der Tagespresse und an den Diensttafeln der Apotheken bekannt gegeben. Ärzte Wenn Ihre Arztpraxis am Wochenende, an Feiertagen oder unter der Woche geschlossen ist, können Sie sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden. Patienten können ohne vorherige Anmeldung zu den Öffnungszeiten direkt in die Notfallpraxen in Achern, Lahr, Offenburg oder Wolfach kommen. Telefonisch erreichen Sie den Ärztlichen Bereitschaftsdienst über die zentrale Rufnummer: O ffenburg / Erwachsene, Ebertplatz 12, Offenburg Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag von 19 bis 22 Uhr Mittwoch und Freitag von 16 bis 22 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag von 8 bis 22 Uhr O ffenburg / Kinder, Ebertplatz 12, Offenburg Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 19 bis 22 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 21 Uhr Lahr, Klostenstraße 19, Lahr Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 21 Uhr Die Vermittlung des augenärztlichen Notfalldienstes an Wochenenden und Feiertagen erfolgt über das Deutsche Rot Kreuz 01805/ Der zahnärztliche Notfalldienst ist an Wochenenden und Feiertagen unter der Rufnummer 01803/ zu erreichen. Tierarzt 18./ Beim Haustierarzt zu erfragen Häuslicher Krankenpflege- und Sozialdienst/Tagespflege Taxi Nowak Telefon 07807/ Krankentransporte Häuslicher Krankenpflege- und Sozialdienst Bernd Bitsch, Ölerweg 6, Schwanau-Allmannsweier, Telefon /33 80 Kooperationspartner des Therapiezentrums chronischer Wunden Stefan Bahr. Karin von Benckendorff Häusliche Pflege, Badstr. 4, Neuried-Altenheim, Tel / Tagespflege 07807/ Büroöffnungszeiten: Werktags, , Di., Uhr und nach Vereinbarung. Ambulante Kranken- und Altenpflege, Intensivpflege Karin Blome-Peppmüller Haselweg 42, Neuried (Altenheim) Tel / Std, Tel /936117

3 3 Amtsblatt der Gemeinde Neuried AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderats findet statt am Mittwoch, , 19:00 Uhr, in Neuried-Dundenheim, im Sportsaal der Lindenfeldhalle Dundenheim. Hierzu ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Tagesordnung: 1. Fragestunde 2. Bekanntgabe der Beschlüsse ausder letztennichtöffentlichen Sitzung 3. Bauanträge 3.1 zur Kenntnis: Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage undcarport Flst.-Nr. 2015/74, Haydnstr. 1, Gemarkung Schutterzell 3.2 zur Beschlussfassung: Neubau eines Gartenhauses Flst.-Nr. 2, Kehler Str. 29, Gemarkung Altenheim Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelcarport Flst. Nr. 369/2, Kehler Str. 87, Gemarkung Altenheim Neubau eineswohnhausesmit Garage Flst. Nr. 6191, Altenauer Weg 10, Gemarkung Altenheim Errichtung eines Zweifamilienwohnhauses mitcarports und Geräteschuppen Flst.-Nr. 2995/1 und2995/2, Magdalenenstr. 29, Gemarkung Ichenheim 4. Neubau einer Kindertagesstätte in Ichenheim -Nachtragsvereinbarung Nr. 1-Zimmer- und Holzbauarbeiten 5. Aufstelleneines Containers auf dem Grundstück Flst.-Nr. 3685, Gewann Oberfeld, Neuried-Altenheim, durchden VereinSoLaVie e.v. mit Sitz inoffenburg 6. Beschaffung eines Tanklöschfahrzeugs (TLF 3000) fürdie Feuerwehr Neuried 7. Ausarbeitung eines Löschwasserkonzeptes für die Gemeinde Neuried -Beauftragung der FirmaRBS wave- 8. Öffentlich-Rechtliche Vereinbarungen zur Regelung der gegenseitigen Hilfe der Gemeindefeuerwehren mit Nachbargemeinden 9. Bekanntgaben 10. Fragestunde Die Beratungsunterlagen zur öffentlichen Sitzung sind ab kommenden Montag auf der Homepage der Gemeinde Neuried einzusehen; Ihr Ansprechpartner für private Anzeigen: Für gewerbliche Anzeigen und Beilagen: ANB-Reiff Verlag, Herr Alexander Erb (Ichenheim und Schutterzell) Marlener Straße 9, Offenburg Telefon: 07821/ , Telefax: 07821/ und Telefon: / , Telefax: / Frau Silke Wickert (Altenheim, Dundenheim, Müllen) Telefon: / , Telefax: / Anzeigenschluss: Dienstag, Uhr Zustellprobleme: Gemeindeverwaltung Neuried, Telefon / 97-0

4 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Beschlussprotokoll über die öffentliche Sitzung des Gemeinderats am , in Neuried-Altenheim im Bewegungsraum der KITA Regenbogen Altenheim 2. Bekanntgabe der Beschlüsse aus der letzten nichtöffentlichen Sitzung - keine Bekanntgaben - 3. Bauanträge 3.1 zur Kenntnis: Aufstockung der Garage um einem Hobbyraum Flst.-Nr. 3099/7, Nelkenweg 56, Gemarkung Ichenheim 74/ Ausbau des Kellers zur Wohnung und Anbau eines Geräteschuppens Flst.-Nr. 5773, Haselweg 20, Gemarkung Altenheim 75/ zur Beschlussfassung: Errichtung einer beleuchteten Plakattafel mit wechselnder werblicher Nutzung Flst.-Nr. 5, Dundenheimer Str. 13, Gemarkung Dundenheim 76/2019 Beschluss: Der Gemeinderat erteilt kein Einvernehmen für die Werbetafel an diesem Standort Antrag auf Aufschüttung/Auffüllung im Außenbereich mit Fremdmittel Flst. Nr. 3330, Gässelfeld, Gemarkung Dundenheim 77/2019 Beschluss: Der Gemeinderat erteilt das Einvernehmen nach 36 Abs. 1 BauGB i.v.m. 35 Abs. 1 BauGB Anbau an bestehende Wohnhaus Flst.-Nr. 272/1, Kirchstr. 39, Gemarkung Altenheim 78/2019 Beschluss: Der Gemeinderat erteilt das Einvernehmen Neubau einer Gaube auf das vorhandene Gebäude Flst.-Nr. 391/1, Dundenheimer Str. 42, Gemarkung Dundenheim 79/2019 Beschluss: Der Gemeinderat erteilt das Einvernehmen nach 36 Abs. 1 BauGB i.v.m. 34 Abs. 1 BauGB Abbruch eines ehemaligen Tabakschopfes Flst.-Nr. 124, Offenburger Str. 19, Gemarkung Dundenheim 83/2019 Beschluss: Der Gemeinderat erteilt das Einvernehmen nach 36 Abs. 1 BauGB i.v.m. 34 Abs. 1 BauGB. 4. Abbruch des Ökonomiegebäudes in der Hauptstraße 62 und Sanierung Wohnhaus - Baubeschluss 73/2019 Beschluss: Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung mit dem Abbruch des Ökonomiegebäudes auf dem Areal Hauptstraße 62 in Ichenheim und der Sanierung des bestehenden Wohnhau-ses. 5. Sanierungsmaßnahmen in der Realschule Ichenheim - Auftragsvergabe Akustikdecken Klassenräume Erdgeschoss 72/2019 Beschluss: Der Gemeinderat erteilt den Auftrag für die Akustikdecken in den 4 Klassenräumen im Erd-geschoß der Realschule in Ichenheim an die Fa. Hasenkampf aus Ichenheim mit der Auf-tragssumme von , Neubau einer Kindertagesstätte in Ichenheim - Auftragsvergaben 71/2019 Beschluss: Für den Neubau der Kindertagesstätte in Ichenheim werden die Aufträge für - Estricharbeiten an Fa. Karadag aus Rastatt ,14 Euro - Fensterbauarbeiten an Fa. S&V aus Ohlsbach ,49 Euro - Trockenbauarbeiten an Fa. Lüttin aus Göhrwil ,34 Euro - Malerarbeiten an Fa. Wolfgang Müller aus Lahr ,72 Euro - G lastrennwände und Innentüren an Fa. Ness aus Friesenheim ,13 Euro vergeben. 7. Sanierungsgebiet "Ortsmitte Altenheim" Durchführung vorbereitender Untersuchungen nach 141 BauGB 70/2019 Beschluss: 1. Für die förmliche Festlegung des Sanierungsgebiets Ortsmitte Altenheim werden Vorbereitende Untersuchungen nach 141 Baugesetzbuch durchgeführt. Das Un-tersuchungsgebiet ist in beiliegendem Lageplan vom abgegrenzt. 2. M it der Durchführung der Vorbereitenden Untersuchungen wird die STEG, Stadt-entwicklung GmbH, Stuttgart, beauftragt. 8. Kinderbetreuung - Bedarfsplanung 2019/ /2019 Beschluss: Im Kindergartenjahr 2019/2020 werden die im Kindergartenbedarfsplan (Anlage) aufge-führten Gruppen und Betreuungsformen von der Gemeinde Neuried anerkannt und gefördert. Die Schulkindbetreuung der Grundschule Altenheim wird ab dem Schuljahr 2019/2020 komplett ins Schulgebäude verlagert und als Hort an der Schule betrieben. Die zur Deckung der Nachfrage erforderlichen zusätzlichen Betreuungsplätze werden im ehemaligen Kindergarten Im Mättel geschaffen. Entwicklungsporgramm Ländlicher Raum (ELR) 1. Allgemeines (Antrag wird durch Gemeinde gestellt) G efördert wird die Schaffung von Wohnraum innerhalb der historischen Ortslage von Ichenheim, Dundenheim, Müllen und Schutterzell durch Umnutzung vorhandener Gebäude und ortsbildgerechte Neubauten in Baulücken sowie Maßnahmen zur Erreichung zeitgemäßer Wohnverhältnisse (umfassende Modernisierung, Wohnumfeldverbesserung) und vorbereitende Maßnahmen wie Baureifmachung von Grundstücken (z.b. Abriss). Mit dieser Strukturförderung soll die Lebensqualität im ländlichen Raum erhalten und verbessert werden. 2. Benötigte Unterlagen für Antrag Allgemeine Aussagen zum Gebäude (wie Alter, Lage, derzeitige Nutzung, derzeitiger baulicher Zustand, Gebäudetyp mit/ohne landwirtschaftlichen Teil), Eigentümer zum Zeitpunkt der Bewilligung. Baujahr des Gebäudes bis 60er Jahre im Ortskern liegend. Bilder des Gebäudes (Außenansicht, Innenansicht), möglichst digital (jpg-format) nach Bewilligung der Maßnahme muss der Zustand vorher/nachher dokumentiert werden. Planunterlagen zum Gebäude in Form von bauantragsreifen Unterlagen, aus denen die geplante Umbau-/ Modernisierungsmaßnahmen ersichtlich werden (Grund-

5 riss, Ansichten, Schnitt, jeweils mit farbigem Eintrag der Veränderungen); hilfreich ist dabei z.b. die geplanten Maßnahmen in einen Bestandsplan des Gebäudes einzutragen oder den Umbau-Plan durch einen Architekten oder Handwerker erstellen zu lassen. Bei wohnraumschaffenden Maßnahmen auch Darstellung der neu hinzugewonnenen Wohnfläche durch Planeinschrieb in den entsprechenden Räumen sowie einer Wohn- und Nutzflächenberechnung. Die ggf. erforderlichen Bauantragsunterlagen sind spätestens zur Bewilligung vorzulegen. Kostenschätzung zu den geplanten Maßnahmen nach DIN 276 durch Architekt oder Handwerker. Dabei ist die Mehrwertsteuer getrennt darzustellen (nur der Netto- Betrag ist förderfähig). Achtung! Nur dieser Betrag der Kostenschätzung ist Grundlage der Förderung. Eine nachträgliche Erhöhung ist nicht möglich. Eine umweltfreundliche und energieeffiziente Bauweise unter Verwendung nachwachsender Rohstoffe als Baumaterialien sowie eine umweltfreundliche Heizung (nicht Strom) ist Grundlage der Förderung und muss entsprechend im Antrag dargestellt werden. Bei Modernisierung von Altbauten ist ein verbesserter Wärmeschutz Grundlage der Förderung. Finanzierungsübersicht Zusammenstellung der Eigenmittel, der unbaren Arbeitsleistungen, der beanspruchten Darlehen (keine Landesmittel!), Formblatt DIN276 beachten 5 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Beratungsgespräch mit Ortsplaner, dessen Einschätzung wird Teil des Antrages. Vereinbarung des Termins über die Gemeinde. 3. Fristen D ie Unterlagen müssen bis spätestens vollständig entsprechend obiger Zusammenstellung bei der Gemeinde eingereicht werden oder dem Ortsplaner zugeschickt/übermittelt werden. Antragsschluss ist der D ie Entscheidung über die Förderfähigkeit der Maßnahme wird der Gemeinde bis Anfang März 2020 mitgeteilt, die Bewilligung erfolgt dann nach Vorlage aller erforderlichen Unterlagen (einschl. Baugenehmigung) durch das Regierungspräsidium, i.d.r. im Juni/Juli. Davor darf die Maßnahme nicht begonnen werden, d.h. keine Rechnung oder Beleg darf älter als das Bewilligungsdatum sein. Ansonsten kann die komplette Förderung nachträglich gestrichen werden. Verbunden mit der Bewilligung ist ein Bewilligungszeitraum bis wann die Maßnahme abgeschlossen sein muss. I.d.R. ist dies bis im September des Folgejahres. Unter gewissen Umständen ist eine Verlängerung möglich. Einen Anspruch auf Förderung gibt es nicht. 4. Förderhöhe Die Höhe der Förderung beträgt - bei Umnutzung Leerstand für Wohnzwecke 30 % der Aufwendungen, max * Rathaus trifft Schule an der Realschule Neuried Politik - nur ein Thema für Erwachsene? Im Gegenteil. Interesse und Wissen über die politische Mitbestimmung in Deutschland, Baden-Württemberg und in der Gemeinde Neuried kann nicht früh genug vermittelt werden. Das fand auch Bürgermeister Jochen Fischer, als er am den Zehntklässern Rede und Antwort stand. Anlass waren die anstehenden Kommunal- und Europawahlen am Schülerinnen und Schüler, die am Wahltag bereits das Wahlalter von 16 Jahren erreicht haben, dürfen nämlich auch ihre Stimme auf kommunaler Ebene abgeben. Bürgermeister Fischer erreichte die Jugendlichen, indem er ihnen die Möglichkeit zur Stellungnahme gab und ihre Fragen geduldig und mit der nötigen Ernsthaftigkeit beantwortete. Er brachte ihre Lebenswelt mit den alltäglichen Arbeitsfeldern des Gemeinderates in Verbindung und veranschaulichte die komplexe Welt der Politik durch konkrete Beispiele aus dem Ried. Dadurch entstand ein Austausch, der den Schülern die Möglichkeit aufzeigte, wie sie bereits jetzt ihren politischen und gesellschaftlichen Willen zum Ausdruck bringen können. Auch für die kommenden Generationenfreut sich die Realschule Neuried auf die Weiterführung des politischen Dialogs unter dem Namen Rathaus trifft Schule, um möglichst viele Jungwählerinnen und Jungwähler für politische Teilhabe zu begeistern. Vielen Dank an Herrn Bürgermeister Fischer, dass er sich mit Geduld und Hingabe Zeit für unsere Jugendlichen genommen hat. Anne Bolkart

6 Amtsblatt der Gemeinde Neuried - bei grundlegender Modernisierung 30 % der Aufwendungen, max ** - bei ortsbildgerechter Baulückenschließung 30 % der Aufwendungen, max ** * Förderung von max. 2 Wohneinheiten ** Förderung von max. 5 Wohneinheiten Bei mehreren Wohneinheiten müssen die Aufwendungen entsprechend der m²-größen der einzelnen Wohneinheiten aufgeteilt werden. Das Gebäude sollte bis in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts errichtet worden sein und im historischen Ortsbereich liegen. Voraussetzung für die Förderung im Bereich Umnutzung ist, dass das Gebäude bislang nicht für Wohnzwecke genutzt wurde (z.b. Scheunen, Ökonomiegebäude u.ä.) und dass das Gebäude im Wesentlichen erhalten bleibt, was nachvollziehbar dargestellt werden muss. Die Wiedernutzung von leerstehenden, ehemaligen Wohngebäuden fällt unter grundlegende Modernisierung. Die Schaffung zeitgemäßer Wohnverhältnisse durch z.b. Erweiterung in ein Ökonomiegebäude hinein wird als Modernisierung und nicht als Umnutzung betrachtet, auch wenn dadurch zusätzlicher Wohnraum geschaffen wird. B ei Neubauten (Baulückenschluss) sind Mietwohnungen nicht förderfähig. Diese müssen von Verwandten bis 2. Grades bewohnt werden. Abbruch von mehr als 50 % des Gebäudes wird als Neubau / Baulückenschluss eingestuft. G rundlegende Modernisierung beinhaltet neben der Dämmung von Außenfassade und Dach auch die Modernisierung der sanitären Verhältnisse und der Elektrik des Gebäudes sowie eine energiebewusste Erneuerung der 6 Heizung (Verwendung erneuerbarer Energien). Eine Sanierung von Teilbereichen (z.b. nur Bad, nur Fassade oder nur Dach) ist nicht förderfähig. Nicht förderfähig sind die Mehrwertsteuer sowie Eigenleistungen. N ach derzeitigem Kenntnisstand ist zu der ELR-Förderung auch eine KfW-Förderung des Bundes möglich. Anderen Förderprogrammen des Landes können nicht zusätzlich zu ELR in Anspruch genommen werden. Denkmalbedingte Mehrkosten sind getrennt aufzuführen. 5. Ökologische Aspekte Unter dem Stichwort Umwelt- und Klimaschutz muss dargelegt werden, wie durch die Maßnahme das Klima geschützt und die natürlichen Lebensgrundlagen durch effizienten Einsatz von natürlichen Ressourcen geschont werden, z.b. durch Energieeinsparung, erneuerbare Energien, verbesserte Ressourceneffizienz, umweltfreundliche Bauweise und Wärmedämmmaßnahmen. Durch die Verwendung von Holz z.b. für die Tragkonstruktion können die Förderaussichten verbessert werden. 6. Rückfragen / Internet An Herrn Person, Gemeinde Neuried, 07807/ A n den Ortsplaner Herrn Holger Fischer, Planungsbüro Fischer, Freiburg (0761/ , weitere Informationen im Internet: (ELR) Formulare/Ausschreibungstext unter: h ttps://rp.baden-wuerttemberg.de/themen/land/elr/ Seiten/ELR-Antragstellung.aspx Vorverlegter Anzeigen- und Redaktionsschluss Auf Grund des Feiertages Christi Himmelfahrt verschiebt sich für das Amtsblatt Neuried der Anzeigen- und Redaktionsschluss. Die genauen Zeiten, entnehmen Sie bitte der beigefügten Aufstellung: Feiertag Kalender- Anzeigenschluss Redaktionsschluss woche (gewerblich o. privat) (Vereinsnach./sonstiges) Christi Himmelfahrt 22. KW Mo Uhr Di Uhr ( ) Nachträge können nicht berücksichtigt werden. Das Amtsblatt erscheint wie gewohnt am Freitag. VERANSTALTUNGEN Datum: Veranstaltung: Veranstalter: Ort: Generalversammlung Laienspielgruppe Dundenheim Ortsteil Dundenheim Singkreis in Schutterzell Gesang- u. Kulturverein Schutterzell Sportgaststätte Seerose Kindersachenflohmarkt Ev. Kindergarten Dundenheim Lindenfeldhalle Dundenheim Turnwettkampf TV Ichenheim Langenrothalle Ichenheim Heimspiele (Handball) TuS Altenheim Herbert-Adam-Halle Altenheim Konfirmandengespräch Ev. Emmausgemeinde Neuried Ev. Dreifaltigkeitskirche Dundenheim Konzert mit Vivat Ev. Emmausgemeinde Neuried Kirche Schutterzell Ausstellung Vereinsleben Hist. Verein Arbeitsk. Ichenheim Volksbank Ichenheim 25./ Rheinfest in Ichenheim Musikverein Ichenheim Wilhelm Schwärzler Hütte Ichenheim Konfirmation Ev. Emmausgemeinde Neuried Kirche Schutterzell Erdbeerfest in Dundenheim NZ Surmilchplumber Dungene Plumberheim Dundenheim Heimspiel Herren Sportfreunde Ichenheim Waldsportplatz Ichenheim Heimspiel Damen Sportfreunde Ichenheim Sportplatz Niederschopfheim Weitere Info:

7 Beflaggung 23. Mai 2019 Anlass ist der Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes legte der Parlamentarische Rat an diesem Tag das Grundgesetz fest. Da das Grundgesetz sofort nach Ablauf dieses Tages in Kraft trat, gilt er zugleich als Gründungstag der Bundesrepublik Deutschland. BESTATTUNGSWALD IM RIED Führung durch den Täuferwald Wir bieten allen Interessierten die Möglichkeit, den Bestattungswald unter fachkundiger Führung des örtlichen Försters kennenzulernen. Im Rahmen der Führung wird das Konzept des Bestattungswaldes erläutert. Gleichzeitig erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen. Treffpunkt: Samstag, 25. Mai 2019, 10:00 Uhr Täuferwald Neuried-Ichenheim am Taufstein direkt am Waldeingang Ihr Förster Gunter Hepfer Immaterielles Kulturerbe; Bewerbungsverfahren 2019 Das UNESCO-Übereinkommen zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes aus dem Jahr 2006 ist in der Bundesrepublik am in Kraft getreten. Zwischenzeitlich sind mehr als 170 Staaten dieser völkerrechtlich verbindlichen UNESCO-Konvention beigetreten. Einige hundert kulturelle Ausdrucksformen aus allen Weltregionen sind im Laufe der Jahre bei der UNESCO in zwei Listen und einem Register verzeichnet. Schrittweise wird hierzu ein Verzeichnis des in der Bundesrepublik gepflegten Immateriellen Kulturerbes erstellt. In den Jahren 2013, 2015 und 2017 wurden die ersten drei Bewerbungsrunden durchgeführt. Hierbei wurde bundesweit die Erfahrung gemacht, dass die Breite des möglichen Immateriellen Kulturerbes immens ist. Im Verzeichnis Deutschlands sind zwischenzeitlich 97 lebendige Kulturformen sowie Modellprogramme der Erhaltung Immateriellen Kulturerbes eingetragen. Die Gesamtliste ist im Internet unter einsehbar. Aus Baden-Württemberg wurden bisher folgende Kulturformen in das bundesweite Verzeichnis aufgenommen: o Schwäbisch-alemannische Fastnacht o Ehrsames Narrengericht zu Grosselfingen o Peter-und-Paul Fest Bretten o M oderner Tanz - Stilformen und Vermittlungstraditionen der Rhythmus- und Ausdruckstanzbewegung o Orgelbau und Orgelmusik o Flandwerksgesellenwanderschaft Walz o Posaunenchöre o Die Tradition des Schäferlaufs und Schäferhandwerks in Markgröningen, Bad Urach und Wildberg o Altersgenossenfeste in Schwäbisch Gmünd o D as Bauhüttenwesen - Weitergabe, Dokumentation, Bewahrung und Förderung von Handwerkstechniken und -wissen (Register Guter Praxisbeispiele) o A mateurmusikpflege in Baden-Württemberg (Register Guter Praxisbeispiele) Bis zum 30. Oktober 2019 können sich wieder Gruppen, Gemeinschaften und Einzelpersonen mit ihrer lebendigen Alltagskultur, 7 Amtsblatt der Gemeinde Neuried ihrem Wissen und Können um die Aufnahme in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes bewerben. Zum Immateriellen Kulturerbe zählen Tanz, Theater, Musik, mündliche Überlieferungen, Naturheilkunde und Handwerkstechniken. Wichtig hierbei ist, dass die Tradition oder der Brauch bereits über Generationen in einer Region oder einem Land betrieben wird und in Zukunft in seiner Ausübung gesichert sein muss. Nähere Informationen finden Sie im Internet unter de/kultur-undnatur/immaterielles-kulturerbe/immaterielleskulturerbe-werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens trifft in Baden-Württemberg zunächst eine unabhängige Jury eine erste Auswahl und übermittelt Vorschläge an die Kultusministerkonferenz. Ein unabhängiges Expertenkomitee der Deutschen UNESCOKommission prüft und bewertet dann die Dossiers nach fachlichen Kriterien. Die Kultusministerkonferenz und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien bestätigen abschließend die Empfehlungen des Expertenkomitees. Die Einträge in das bundesweite Verzeichnis werden auf der Website der Deutschen UNESCO Kommission veröffentlicht. Baden-Württemberg ist traditionell ein Kulturland. Lange vor Gründung des Südweststaates sind regional verankerte Bräuche, traditionelle Handwerkstechniken, bestimmte Lied- und Musiktraditionen sowie Tänze entstanden und werden neben vielen anderen Kulturformen auf verschiedenste Weise insbesondere regional gepflegt. Sicherlich gibt es auch örtliche urbane Kulturformen, die eine Besonderheit darstellen. Zweifellos besteht daher in den Städten und Gemeinden vor Ort die beste Übersicht über mögliche Bewerbungen. Die Bewerbungsphase für das Bundesweite Verzeichnis läuft vom 01. April bis zum 30. Oktober Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter: Die Agentur für Arbeit Offenburg informiert Am Mittwoch, den 22. Mai, sind die Agentur für Arbeit Offenburg, das Berufsinformationszentrum Offenburg sowie die Geschäftsstellen Achern, Hausach, Kehl, Lahr und Oberkirch wegen einer betriebsinternen Veranstaltung nicht geöffnet. Wer sich an diesem Tag persönlich arbeitslos melden will, kann dies auch am Folgetag erledigen, ohne dass Nachteile entstehen. Die Service-Center sind wie gewohnt zwischen 8 und 18 Uhr unter den Telefonnummern * (Arbeitnehmer) und * (Arbeitgeber) erreichbar. * Diese Anrufe sind kostenfrei. Informationen und Beratung am Thementag Teilzeit Am Donnerstag, 23. Mai 2019 findet der Thementag Teilzeit in der Arbeitsagentur Offenburg, Weingartenstraße 3, statt. Der Arbeitsmarkt in der Ortenau ist nach wie vor von einer hohen Nachfrage nach Arbeitskräften geprägt. Dennoch gestaltet sich die Suche nach einer Arbeitsstelle in Teilzeit oft nicht ganz einfach. Die Arbeitsagentur Offenburg bietet rund um das Thema Teilzeitarbeit und Teilzeitausbildung Informationen und Beratung. Um 9 Uhr informiert Michael Walther, Fachanwalt für Arbeitsrecht zu Teilzeitarbeit, Befristung und Kündigungsschutz. Zwischen 10 und 13 Uhr können Interessierte sich individuell beraten lassen. Aktuelle Teilzeitstellen werden angeboten, ein individueller Bewerbungsmappen-Check kann in Anspruch genommen werden. Expertinnen stehen zur Verfügung zu Qualifizierungs- und Umschulungsberatung, Wiedereinstiegsberatung sowie zu Informationen zur Teilzeitausbildung. Die Deutsche Rentenversicherung beantwortet Fragen zum Thema Frauen und Rente, zum Beispiel wie wirkt sich ein Minijob auf die Rente aus. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung für den Vortrag Arbeitsrecht ist erforderlich, ansonsten ist keine Anmeldung notwendig.

8 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Die Veranstaltung ist Teil der von Elke Leibbrand organisierten Vortragsreihe BiZ & Donna. Als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt berät sie in der Agentur für Arbeit Offenburg in übergeordneten Fragen der Frauenförderung, der Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Kontaktdaten: Telefon: 0781/ oder arbeitsagentur.de Sprechtag der französischen Arbeitsverwaltung Pôle Emploi bei der INFOBEST Kehl/Strasbourg Die INFOBEST Kehl/Strasbourg bietet einmal monatlich einen Sprechtag mit einem zweisprachigen Berater des Pôle Emploi an. Im Falle von Arbeitsplatzverlust oder bei drohender Arbeitslosigkeit berät der Experte von Pôle Emploi in individuellen Gesprächen nicht nur zu leistungsrechtlichen Fragen oder zu der Frage, ob ein Arbeitslosengeldanspruch in Frankreich besteht, sondern auch zu grenzüberschreitender Mobilität während der Arbeitslosigkeit. 8 Praxisurlaub Allgemeinmedizinische Praxis Rozalia Volokh in Kehl-Marlen, Kirchstr.13 A, ist vom bis zum geschlossen. Urlaubsvertretung in dringenden Fällen: Praxis Dr.Wisser,Goldscheuer, Tel.: ; Praxis Dres.Krawczyk, Marlen, Tel.: Praxis Dres. Reinholdt/ Reinke, Altenheim, Tel.: Praxis Thomas K. Straub, Altenheim, Tel.: Ulrich Suaudeau Facharzt für Allgemeinmedizin Offostr. 9, Friesenheim-Schuttern Praxis vom bis einschl geschlossen! Es vertreten alle in Friesenheim anwesenden Ärzte. Der nächste Sprechtag findet am Dienstag, den 21. Mai 2019 von bis Uhr bei der INFOBEST Kehl/Strasbourg statt. Terminvereinbarungen bei der INFOBEST Kehl/Strasbourg sind telefonisch, per oder vor Ort unbedingt erforderlich. INFOBEST Kehl/Strasbourg Rehfusplatz 11 D Kehl Tel. D : Tel. F : +33 (0) Nacht der Bewerberinnen und Bewerber beim Polizeipräsidium Offenburg Beraten, Ermitteln, Schützen das Aufgabenspektrum der Polizei ist vielfältig und spannend. Das Polizeipräsidium Offenburg sucht Verstärkung und ermöglicht daher mit der Nacht der Bewerberinnen und Bewerber Berufsinteressentinnen und Berufsinteressenten sowie deren Eltern die Gelegenheit, sich auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten gezielt über den Polizeiberuf mit seinen vielfältigen Aufgaben zu informieren. Bringe Deine Fähigkeiten bei uns ein. Besuche uns bei der Nacht der Bewerberinnen und Bewerber und sichere Dir einen der zahlreichen Ausbildungsplätze. Willst Du herausfinden, ob der Polizeiberuf auch zu Dir passt? Dann besuche uns am 17. Mai in der Zeit zwischen 17 Uhr und 21 Uhr in der Prinz-Eugen-Straße 78. Einblicke in die Arbeit des Streifendienstes, der Kriminaltechnik, der Polizeihundeführer, der Verkehrspolizei, der Wasserschutzpolizei, der Prävention und des Führungs- und Lagezentrums stehen ebenso auf dem Programm wie die Ausstellung einiger polizeilicher Einsatzmittel und Fahrzeuge. Junge Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sowie die Einstellungsberater stehen Rede und Antwort und informieren unter anderem über die allgemeinen Voraussetzungen der Ausbildung, des Bachelorstudiums und die persönlichen Voraussetzungen für den Einstieg in den Polizeiberuf. Sprechtage des BLHV Achern Am Mittwoch, den , findet von 09:00 bis 12:00 Uhr in der Franz-Ludwig-Mersy Str. 5 in Offenburg ein Sprechtag des BLHV Achern statt. Um telefonische Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 07841/ wird gebeten. Dr.med.Felix Schneider, Adlerstr.1,77743 Neuried, Tel.: Wir machen Urlaub vom bis Vertretung übernehmen: Frau Dr.med.Garve, Kohlgasse 26, Neuried Tel.: Herr Straub, Vogesenstr. 43, Neuried Tel.: und alle anwesenden Ärzte. Am (Brückentag) bleiben die Praxen geschlossen. Bitte wenden Sie sich an die Notfallpraxen Lahr 9:00-21:00 Uhr im Klinikum Offenburg 08:00-22:00 Uhr im Klinikum am Ebertplatz oder ärztlicher Bereitschaftsdienst, Tel.: Am Montag, den sind wir gerne wieder für Sie da. Öffnungszeiten Jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr Sonderführungen sind möglich, bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf. Betriebsausflüge, Klassentreffen, Vereinsausflüge oder sonstige Gruppen führen wir gerne außerhalb der Öffnungszeiten durch das Museum. Daneben kann man auch einen historischen Ortsrundgang in Altenheim mit vielen Details zur Geschichte und Entwicklung des Dorfes oder eine Gemarkungsfahrt mit historischem Hintergrund anfragen. Kontakt: oder Telefon /

9 Exkursion zur Synagoge Kippenheim und zum jüdischem Friedhof Schmieheim Datum: Donnerstag, Christi Himmelfahrt, 30. Mai 2019 Treffpunkt: Heimatmuseum Neuried, Uhr (Bildung von Fahrgemeinschaften) Kosten: 5,- pro Teilnehmer Anmeldungen bei Michaela Karl, Tel , oder per unter Anmeldeschluss: 25. Mai 2019 Der Historische-Verein lädt, in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Ehemalige Synagoge Kippenheim e. V., zu einer interessanten Exkursion ein. Die 1852 erbaute Synagoge Kippenheim ist ein außergewöhnliches Zeugnis des im 19. Jahrhundert blühenden Landjudentums. Die ursprüngliche Nutzung des Gebäudes als Synagoge lässt sich noch an der vorhandenen Architektur ablesen, ebenso die Schändung in der Zeit des Nationalsozialismus und die Nutzung als Warenlager nach dem Krieg. Ihr heutiger Zustand gibt auch Aufschluss über unseren Umgang mit dem jüdischen Erbe. Die Führung wird alle diese Aspekte aufgreifen und auf die gesellschaftliche und wirtschaftliche Situation der Kippenheimer Juden in der Zeit zwischen 1852 und 1933 eingehen. Bei einem Gang über den jüdischen Friedhof von Schmieheim, mit seinen über 2500 Gräbern, lässt sich die wechselhafte Geschichte der Juden der Ortenau ablesen. Diese ehrwürdige Grabstätte wurde 1682 angelegt, als sich die ersten jüdischen Familien nach den Vertreibungen im Mittelalter wieder in der Region niederlassen durften. Der älteste bekannte Grabstein stammt aus dem Jahr Er trägt, wie die anderen Grabmale aus dem 18. Jahrhundert, nur hebräische Schriftzeichen. Ab 1850 wird immer mehr die lateinische Schrift für die Grabinschriften verwendet. Interessant sind die Symbole, die manche Grabsteine tragen. Sie verweisen auf die rituellen Aufgaben, denen die Verstorbenen nachgingen und auch über ihre Ämter im jüdischen Gemeindeleben. Die Exkursion wird sowohl für unsere Mitglieder, als auch für Nichtmitglieder angeboten. Die JuZe-Öffnungszeiten in den kommenden Tagen: Freitag, 17. Mai Uhr Offener Treff Montag, 20. Mai Uhr Spielenachmittag Uhr Offener Treff 9 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Neue FSJ-Praktikant/in gesucht! Mitte September beginnt im Jugendzentrum das neue FSJ-Jahr. Aus diesem Grund suchen wir ab diesem Zeitpunkt eine/n neue/n engagierte/n Praktikant/in, der/die nach Beendigung der Schule und beispielsweise vor dem Beginn eines pädagogischen Studiums oder einer Erzieherausbildung ein Freiwilliges Soziales Jahr in unserer Einrichtung ableisten möchte. Die/Der Praktikant/in sollte mindestens 18 Jahre alt sein. Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit wären von Vorteil, sind aber keine Bedingung. Das, was auf eine/n FSJ-Praktikant/in im JuZe zukommt, beschreibt sehr gut ein Bericht aus der Badischen Zeitung über Sandra, eine ehemalige FSJ-Praktikantin in unserem Jugendzentrum: Im Rückblick auf ihre Zeit im Jugendzentrum "Wasserwerk" vor den Toren Altenheims ist Sandra sehr zufrieden, wie alles gelaufen ist. Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen hat ihr viel Spaß gemacht. Sie hat viel gelernt und fühlte sich vom Leiter des JuZe, Christian Messerschmidt sehr gut begleitet. Sandras Aufgabenbereiche im JuZe war hauptsächlich die Gestaltung der Spielenachmittage für die Grundschüler. Sie begleitete auch den Mädchen- und den Schülertreff für die Zehn- bis 13-Jährigen und betreute den Offenen Treff für die älteren Jugendlichen. Für die Spielenachmittage hat sie geplant und vorbereitet, was sie mit den Grundschülern tun wollte, und das reichte von Kochen über Basteln bis hin zu Spielen im Freien. Für die älteren Kinder und Jugendlichen stand sie für alle Fragen rund um das JuZe als Ansprechpartnerin zur Verfügung, leistete Thekendienst und spielte auch schon mal eine Runde Billard oder Kicker mit. Zu einigen Mädchen des Mädchentreffs hat sich in diesem Jahr ein so gutes Vertrauensverhältnis entwickelt, dass sich die Mädchen oft auch mit ihren Problemen an sie gewandt haben. Und das, obwohl Sandra keinen der Jugendlichen von früher kannte. Von den Jugendlichen ist sie offen und ohne Vorbehalt empfangen und akzeptiert worden. Gelernt hat sie nicht nur, Nachmittage und Abende für bestimmte Altersgruppen zu planen und dann das Vorbereitete umzusetzen. "Ich habe hier auch mein Durchsetzungsvermögen verbessert, ich traue mir jetzt mehr zu", sagt sie. Das FSJ könnte ihr auf ihrem weiteren beruflichen Weg zugute kommen. Am 1. Oktober fängt sie in Freiburg an der Pädagogischen Hochschule an Sozialpädagogik zu studieren. Und wenn sich ihre Interessen nicht noch sehr verändern, dann sollen die Schwerpunkte bei der Kinder- und Jugendarbeit bleiben. Weitere Infos zum Freiwilligen Sozialen Jahr sind im Jugendzentrum (07807/957756) oder auf unserer Homepage erhältlich: Dienstag, 21. Mai Uhr Spielenachmittag 17: Uhr Mädchentreff Mittwoch, 22. Mai Uhr Offener Treff Donnerstag, 23. Mai 15:30 18:30 Uhr Schülertreff Freitag, 24. Mai Uhr Offener Treff Die Schulsozialarbeit an den Schulen in Ichenheim und Altenheim dient als Anlaufstelle für die Schülerinnen und Schüler bei Sorgen und Problemen und als Berater/Ansprechpartner für die Lehrkräfte und Eltern. Die Schulsozialarbeit-Büros sind an Schultagen zu folgenden Zeiten besetzt: Schule in Altenheim (Johann-Henrich-Büttner-Grundschule) Christian Messerschmidt,

10 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Tel.: 07807/ oder Diensthandy: 0151/ Mail: Montag - Freitag Uhr Schulen in Ichenheim (Grundschule/Realschule) Désirée Lehn Tel.: 07807/ Mail: Montag, Mittwoch, Donnerstag: 8 Uhr bis 14 Uhr Dienstag, Freitag: 8 bis 13 Uhr 10 Annahme von Problemabfällen, Elektronikgeräten und Elektrokleingeräten Am Samstag, den zwischen 09:00 16:00 Uhr auf dem Parkplatz Am Läger in Kehl Problemabfälle aus Haushaltungen kostenlos abgegeben werden Für weitere Auskünfte und Informationen zur Verwertung und Beseitigung von Abfällen im Ortenaukreis, steht das Abfallberaterteam des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft unter der Tel. 0781/ gerne zur Verfügung. SCHULKINDBETREUUNG ALTENHEIM VERLÄSSLICHE GRUNDSCHULE An der Grundschule in Altenheim bietet die Gemeinde Neuried täglich von Uhr vor Schulbeginn und von Uhr Schulkindbetreuung an. Diese beinhaltet: Hausaufgabenbetreuung, Kreativangebote, Bewegungsspiele, Brettspiele, Rollenspiele, musikalische Angebote unter pädagogischer Anleitung! Außerdem gibt es eine zentrale Ferienbetreuung! Die Betreuung ist modulweise buchbar, d.h. z.b. stunden/ oder tageweise oder nur Frühbetreuung. Der Elternbeitrag beträgt 1,25 pro Stunde. Infos über Schulsekretariat: 07807/ Für Sie und Ihr Kind besteht die Möglichkeit eines kostenlosen und unverbindlichen Schnuppertages! Mitteilungen Landratsamt Ortenaukreis Öffnungszeiten der Erdaushubdeponie Altenheim Montag bis Freitag von 07:30 12:30 Uhr und 13:00 16:45 Uhr Jeden Samstag von 08:00 13:00 Uhr Folgendes kann auf der Erdaushubdeponie abgegeben werden: - Sperrmüll allgemein - Holzmöbel aller Art - Metallschrott - Kühl-/Elektro-/Elektronikgeräte - Grünabfälle - Wurzelstöcke - Altholz A I-III - Belastetes Altholz A IV - Erdaushub - Bauschutt (verwertbar) - Altreifen Bei Fragen können sie sich an die Tel. 0781/ wenden. Besuchen Sie auch unsere Internetseiten unter Donnerstags in der Ortenau Genuss mit allen Sinnen Der Donnerstag in der Ortenau ist der beliebte Event-Tag im Kreisgebiet, der in diesem Jahr bereits in die neunte Runde geht! Die vielfältigen Veranstaltungen von März bis Dezember laden dazu ein, die kulinarischen und kulturellen Besonderheiten der Region zu entdecken. Am 23. Mai finden folgende Veranstaltungen statt: Lautenbach: Vesperwanderung auf dem Lautenbacher Hexensteig Erkunden Sie den neuen Hexensteig mit Hexenhäuschen und genießen entlang der 15 Kilometer langen Wanderstecke an vier Stationen ein typisches Schwarzwälder Vesper. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am Gasthof Zum Kreuz, Hauptstr. 66, Lautenbach. Die Tour kostet 45 Euro. Infos und Anmeldung unter Telefon oder Oberkirch: Oberkircher Weinwanderung Von Höll ins Paradies Entlang der 7 Kilometer langen Wanderstrecke über die Burgruine Schauenburg erhalten Sie ein 5-Gänge-Menü mit korrespondierenden Weinen bei einem wundschönen Blick in die Reblandschaft. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Weinhaus Renner, Bachanlage 2, Oberkirch. Die Wanderung kostet 53 Euro. Infos und Anmeldung unter Telefon oder Wolfach: Kräuter sammeln, Butter machen, Schwarzwald schmecken Entlang eines kurzen Rundwegs mit herrlichem Ausblick auf Wolfach suchen und sammeln wir heimische Wildpflanzen und stellen gemeinsam frische Kräuterbutter her. Zusammen mit frischem Bauernbrot und Speck genießen wir, wie gut der Schwarzwald schmeckt. Treffpunkt ist um 15 Uhr beim Rathaus Wolfach, Hautpstr. 41, Wolfach. Die Tour kostet 7. Infos und Voranmeldung bis zu 1 Tag vor der Veranstaltung unter , mind. 5 und max. 20 Teilnehmer. Gengenbach: Offene Weinprobe mit Kellerführung Genießen Sie die prämierten Weine der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg und wählen Sie den Ort einfach selbst. Verkostung und Kellerführung in Gengenbach sowie in Zell-Weierbach (Zeller Abtsberg). Treffpunkt ist um 17 Uhr, in der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg eg, Am Winzerkeller 2, Gengenbach bzw. in der Vinothek mit historischem Keller Zeller Abtsberg, Schulstr. 5, Offenburg/ Zell-Weierbach. Die Kosten betragen 6 Euro pro Person. Infos und Anmeldung bis zum Vortag unter Telefon , max. 10 Personen. Zell: Im Reich der Bienen Die Imkerin und Fachfrau Simone Waidele erklärt den Aufbau, die Arbeiten und die Produkte eines Bienenvolkes. Bei einer Honigdegustation kosten Sie verschiedene Produkte. Zum Abschluss genießen wir noch das Powerpaket Honig auf Brot. Treffpunkt ist um 17 Uhr bei der Imkerei Klaus Waidele, Kirnbach 7, Zell a. Harmersbach. Die Verkostung kostet 38,00 Euro. Infos und

11 Voranmeldung bis zu 5 Tage vor der Veranstaltung unter Tel , max. 12 Teilnehmer. Kappelrodeck: Cocktailparty Cocktails von modern bis traditionell, geschüttelt und gerührt, mit und ohne Alkohol. Die in den Cocktails enthaltenen Edelbrände und Liköre stammen aus eigener Brennerei. Treffpunkt ist um Uhr bei der Oberen Heidenhofbrennerei, Heidenhof 24, Kappelrodeck. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Infos unter oder Oberharmersbach: Flammkuchen "satt" Essen Genießen Sie frische und hausgemachte Flammenkuchen satt. Für Unterhaltung sorgen Volkslieder auf dem Akkordeon gespielt. Treffpunkt ist um Uhr bei Familie Huber, Engelberg 12, Oberharmersbach. Die Kosten betragen 14,50 für Erwachsene, Kinder bis 5 Jahren sind frei. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen 1,00 je Lebensalter. Infos und Voranmeldung bis zum Veranstaltungstag um 12 Uhr unter Tel oder max. 60 Teilnehmer. Lahr: Brauhaustour - dem Bierbrauer über die Schulter geschaut Die Teilnehmer erwartet eine unterhaltsame und genussvolle Einführung in die traditionelle Braukunst der Privatbrauerei Dammenmühle. Im Anschluss gibt es im urigen Brauhaus ein 3 Gang-Überraschungsmenü. Treffpunkt ist um 18 Uhr im Hotel- Restaurant Dammenmühle, Dammenmühle 1, Lahr. Die Kosten betragen 9,50 Euro. Infos und Voranmeldung bis 1 Woche vor der Veranstaltung unter Tel oder mind. 12 und max. 20 Teilnehmer. Nordrach: Spritzig, aromatisch und anders - Cocktails mit und ohne Alkohol Genießen Sie Cocktails mit Bränden /Likören aus eigener Brennerei, gemixt mit Kräutern aus dem hofeigenen Garten ebenso wie alkoholfreie Cocktails mit fruchtigen Säften. Treffpunkt ist um 18 Uhr beim Heidenbühl 2, Nordrach. Die Kosten betragen 15 Euro. Infos und Voranmeldung bis 1 Tag vor der Veranstaltung unter Tel oder max. 10 Teilnehmer. Seelbach: Wanderung auf dem Naturlehrpfad Litschental Sie begleiten Helmut Opitz auf dem Naturlehrpad Litschental und erhalten bei dem Spaziergang Informationen über die vielfältige Flora und Fauna. Kulinarischer Abschluss ist im Gasthaus Schwert auf eigene Rechnung. Treffpunkt ist um 18 Uhr beim Parkplatz Naturlehrpfad Litschental, Seelbach. Die Tour kostet 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder. Infos und Voranmeldung unter Tel Friesenheim: Kirchenführung mit Besichtigung der Ausgrabungen und des neuen Klostermuseums in Schuttern Stöbern Sie in den neu gestalteten Räumlichkeiten durch die verschiedenen Epochen der Klostergeschichte. Nach der Führung besteht die Möglichkeit eine OFFO-Wurst im Gasthaus Adler zu essen, bitte melden Sie sich hierfür direkt beim Gasthaus unter Telefon an. Treffpunkt ist um 18 Uhr vor der Klosterkirche in Schuttern, Klosterstr. 1, Friesenheim- Schuttern. Die Kosten betragen 5 Euro. Infos und Voranmeldung unter Tel oder max. 30 Teilnehmer. Haslach: Petticoats und Brausepulver- Willkommen in den Fünfzigern Eine Erlebnistour mit wirtschaftswunderbaren Geschichten. Erfahren Sie, wo im Städtle der Bär steppte! Zum Abschluss werden Sie mit einem köstlichen Hawaii Toast verwöhnt. Treffpunkt ist um Uhr beim Alten Kapuzinerkloster, Klosterstr. 1, Haslach im Kinzigtal. Die Kosten betragen 16 Euro für Erwachsene und für Kinder von 5-10 Jahren 9 Euro. Infos und Voranmeldung bis zum Vortag der Veranstaltung unter Tel ; max. 25 Teilnehmer. 11 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Wolfach: Stadtführung Sommerfrische Genießen Sie unter der Führung von Wilhelmine von Wölfle eine humorvolle Stadtführung durch das pulsierende Wolfach des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Im Anschluss besuchen Sie das Bistro Flößerpark, wo Ihnen verschiedene Flammenkuchen serviert werden. Treffpunkt ist um Uhr beim Schlosshof in Wolfach, Wolfach. Die Kosten für die Tour betragen 16 Euro. Infos und Voranmeldung bis zum Vortag um 17 Uhr unter Tel , mind. 10 und max. 20 Teilnehmer Zell: Muul uff - Allemannischer Liederabend mit Ulli Führer Ulli Führer ist bekannt und begehrt für seine witzigen und ironischen Lieder im Dialekt, die Menschen und Zeitgeschehen unter die Lupe nehmen. Muul uf heißt sein neues Programm. Treffpunkt ist um Uhr im Foyer des Storchenmuseums, Hauptstr. 19, Zell a. Harmersbach. Der Eintritt beträgt 9 Euro. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Infos unter Tel Für Landwirte: Lehrfahrt des VLF Rastatt/ Baden-Baden am 29. Juni 2019 Die Lehrfahrt des Verbands Landwirtschaftlicher Fachbildung (VLF) Rastatt/Baden-Baden führt dieses Jahr in das Markgräfler Land und an den Kaiserstuhl. Am Samstag, 29. Juni 2019, ist die Besichtigung des Luzernenhof in Buggingen-Seefelden und anschließend eine Führung auf dem Bohrerhof in Hartheim-Feldkirch geplant. Am Nachmittag wird das "Café Mitnander" in Eichstetten am Kaiserstuhl besucht und es findet eine Führung durch den Samengarten der Stiftung Kaiserstühler Garten mit seiner Vielfalt alter Gemüsesorten statt. Interessierte Landwirtinnen und Landwirte sind herzlich zur Teilnahme an der Lehrfahrt eingeladen. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es unter telefonische Auskünfte bei Frau Wais unter Kommunale Arbeitsförderung zahlt Arbeitgebern umfassende Lohnkostenzuschüsse Durch das neue Teilhabechancengesetz können auch Arbeitgeber im Ortenaukreis bis zu fünf Jahre mit hohen Lohnkostenzuschüssen der Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis (KOA) rechnen. Voraussetzung dafür ist, dass sie Menschen einstellen, die schon über einen längeren Zeitraum Arbeitslosengeld II (Harz IV) beziehen. Mit dem im Januar 2019 in Kraft getretenen Teilhabechancengesetz sollen Langzeitarbeitslose durch finanzielle Förderung sowie individuelle Betreuung dauerhaft in Lohn und Brot gebracht und somit die Sozialkassen entlastet werden. Je länger Menschen von der Erwerbslosigkeit betroffen sind, desto schwieriger wird es für sie eine sozialversicherungspflichte Arbeit zu finden und wieder am ganz normalen Arbeitsleben teilzuhaben, erklärt Armin Mittelstädt, Leiter der Kommunalen Arbeitsförderung. Um diese Spirale zu unterbrechen, unterstützen wir als Jobcenter Ortenauer Arbeitgeber, die diesen Menschen eine berufliche Perspektive geben, bis zu fünf Jahre mit Zuschüssen zwischen 70 und 100 Prozent des Arbeitnehmergehalts und begleiten die Betriebe und deren Mitarbeiter in der gesamten Phase durch speziell geschulte Coaches, so Mittelstädt weiter. Gefördert werden sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen und Personen, die über 25 Jahre alt sind und mindestens sechs Jahre Arbeitslosengeld II bezogen haben. Arbeitgebern im Ortenaukreis, die sich für die Förderung interessieren und sich beraten lassen möchten, steht Claudia Zurmühl, Projektleiterin Teilhabe am Arbeitsmarkt, unter Telefon oder zur Verfügung.

12 Amtsblatt der Gemeinde Neuried IBB Die nächste Sprechstunde der Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle (IBB) für psychisch erkrankte Menschen und deren Angehörige in Hausach, findet am Dienstag, 21. Mai 2019, von 14 bis 16 Uhr, im Diakonischen Werk, Eichenstr. 24 statt. Informationen sind per Telefon: erhältlich. Die Hausacher Sprechstunde findet jeden 3. Dienstag im Monat statt. Ferienprogramm im Ernährungszentrum Ortenau: Workshop Ran an die Töpfe Für kochbegeisterte Kinder zwischen acht und elf Jahren bietet das Ernährungszentrum Ortenau in den Pfingstferien einen Workshop an. Unter dem Motto Ran an die Töpfe wird unter fachlicher Anleitung geschnippelt, gerührt und gekocht bis leckere Gerichte zubereitet sind, die in gemeinsamer Runde verkostet werden und besonders gut schmecken. Der Workshop umfasst drei Termine und findet von Montag bis Mittwoch, 17. bis 19 Juni 2019, jeweils von 9 bis 12 Uhr in der Lehrküche des Ernährungszentrums Ortenau, Prinz-Eugen-Str. 2, in Offenburg statt. Die Kosten betragen 15 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon , per Mail an oder online auf der Seite 12 Öffnungszeiten Café: Dienstag bis Sonntag, auch an Feiertagen von Uhr Wir schenken FAIRTRADE-Kaffee aus. Mittagstisch: Montag bis Freitag von Uhr Essensausgabe findet bis 13 Uhr statt Die hauseigene Küche bereitet täglich zwei Mahlzeiten zur Auswahl zu. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gerne können Sie Ihre privaten Veranstaltungen im Rahmen unserer Öffnungszeiten in unseren Räumlichkeiten buchen. Wir wünschen einen guten Appetit und angenehmen Aufenthalt! Freitag, , Kath. Wortgottesdienst mit Gemeindereferentin Inge Fleischmann, Uhr. Herzliche Einladung. Weitere Veranstaltungen im Seniorenzentrum entnehmen Sie bitte unseren Informationen im Eingangsbereich. GLÜCKWÜNSCHE DIE GEMEINDEVERWALTUNG GRATULIERT Am Frau Ella Bergmüller, OT Altenheim Zum 80. Geburtstag GEFUNDEN / VERLOREN Katholische öffentliche Bücherei in Müllen Ort: Schutterstraße 13, im Erdgeschoss des Rathauses Ausleihzeiten: samstags bis Uhr und sonntags von bis Uhr. Die Ausleihe ist ein kostenloser Service für alle Bürgerinnen und Bürger, auch aus anderen Ortsteilen. Fundsachen im Ortsteil Dundenheim: - 1 Kinderjacke Zu erfragen bei der Ortsverwaltung Tel Seniorenzentrum Neuried Safe the Date: Sonntag, Sommerfest von Uhr bis Uhr Ehrenamt im Seniorenzentrum Vielen Dank allen, die sich im Seniorenzentrum engagieren. Wenn Sie sich auch engagieren wollen, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf. Tel.: Der Dienst am Menschen zeichnet ein Lächeln auf das Gesicht aller. Pfarrer: Gerald Koch Tel.: 07807/788, Fax: 07807/955556, Mailadresse im Pfarramt: Bürozeiten: Montags, mittwochs und freitags jeweils von 8.30 bis Uhr Sekretärin: Martina Jund Freitag, 17. Mai Uhr Gottesdienst im Seniorenzentrum (GRef. Inge Fleischmann) Samstag, 18. Mai Uhr P robe zum Konfirmations-Prüfungssonntag in der Kirche Sonntag, 19. Mai Uhr G ottesdienst mit Konfirmandengespräch (Pfr. Gerald Koch und Konfi. Team) Die Formation d a Chor vom Gesangverein wird den Gottesdienst musikalisch umrahmen an der Orgel: Susanne Holthaus Mittwoch, 22. Mai Uhr Konfirmandenunterricht für beide Gruppen in der Kirche

13 Vorschau auf die Konfirmation Am Sonntag, 26. Mai 2019 feiern wir um 9.30 Uhr in unserer Friedenskirche den Konfirmationsfestgottesdienst mit Einsegnung unserer Konfirmandinnen und Konfirmanden. Wir feiern in diesem Gottesdienst auch gemeinsam das Abendmahl (mit Wein). Unser Kirchenchor und die Band Ultimate Jazz werden den Gottesdienst musikalisch umrahmen. 13 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Konzert am Samstag, 01. Juni 2019, 20:00 Uhr in der Friedenskirche in Neuried Altenheim. Nach dem 1. Set von ca. 45 min gibt es eine Pause, in der der Arbeitskreis Kultur in der Kirche seine Gäste mit Wein und Gebäck bewirtet, danach folgt ein 2. Set mit ebenfalls ca. 45 min. Eintritt 12, für Studenten ermäßigt 10, Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden: Linus Adam, Kirchstr. 14 Yannis Baumann, Fasanenweg 10 Arved Beiser, Eschauer Str. 14 Shirley Dürr, Kirchstr. 44 Matthias Fels, Im Mättel 11 Annika Geiger, Kiefernweg 22 Vanessa Geiger, Kiefernweg 22 Anna Gratzki, Kehler Str. 6 Marissa Helpap, Kehler Str. 9 Timo Junker, Kastanienweg 11 Benjamin Karl, Laubertsweg 34 Johannes Kiefer, Ulmenweg 8 Teresa Kuri, Schwarzwaldstr. 5 Lukas Lorenz, Großriedgasse8 Maximilian Marzluf, Großriedgasse 24 Tobias Mazgon, Großriedgasse 42 Jule Mild, Kehler Str. 29 Ronja Mild, Kehler Str. 87 Thorben Mild, Im Mättel 1/1 Emil Rauch, Amselweg 24 Maximilian Rinkel, Vogesenstr. 91 Emily Schilli, Großriedgasse 8 Milena Schilli, Großriedgasse 8 Maren Schitt, Großriedgasse 10 Xenya Sengel, Lindengasse 3 Jan Walter, In der Streng 21 Nina Wöhrle, Kirchstr. 80 Florian Wurth, Neugasse 40 Ich schenk dir einen Regenbogen, rot und gelb und blau! Ich schenk dir was! Was ist denn das? Du weißt es ganz genau! Ich schenke dir ein Kuchenherz, drauf steht: Ich mag dich so! Ich wünsch dir was! Was ist denn das? Jetzt weißt du s sowieso!!! Am 28. April 2019 verstarb viel zu früh unsere Mitarbeiterin und Kollegin der Kita Regebogen Frau Bernadette Baßler Seit Mitte 2012 war Frau Baßler mit ihrer warmherzigen, ruhigen und freundlichen Art eine wertvolle und sehr geschätzte Erzieherin in unserem Team. Der herzliche Umgang mit den von ihr zu betreuenden Kindern wird unvergesslich sein, ebenso wie ihre geliebten und beliebten Wolleprojekte mit den Kindern in Kita und Hort. Für die Anliegen unserer Kinder, Eltern und Kolleginnen hatte sie stets ein offenes Ohr. Wir sind unendlich dankbar, dass wir ein Stück Lebensweg gemeinsam mit ihr gehen durften. Unser Gebet und unsere Gedanken gelten der Familie und den Angehörigen. Ihr Team der Kita Regenbogen mit Hort Für die Evangelische Kirchengemeinde Altenheim, Pfarrer Gerald Koch und Frau Ingrid Parden sowie Frau Eli Yacout für das Evangelische Verwaltungs- und Serviceamt. Big Band W in der Friedenskirche in Altenheim! Konzert unter dem Motto The moons of Jupiter. Auf Einladung des Arbeitskreises Kultur in der Kirche gastiert die Big Band W aus Lahr nach 2017 jetzt zum 2. Mal in der Friedenskirche. Vor 2 Jahren würdigte die Bigband unter der Leitung von Hanjo Gißler den Gründervater dieser Band, Carlo Bäder in memoriam seines überraschenden Todes 10 Jahre zuvor. Ohne Carlo Bäder gäbe es keine Big Band W. Weitere Informationen unter auch die aktuelle CD ewolution -ein besonderes Klang-und Hörerlebnis Taufsonntage Juni 10 Uhr 7. Juli 10 Uhr 29. September 10 Uhr 27. Oktober 10 Uhr 10. November -10 Uhr Ansprechpartner im Not- und Sterbefall Pfarrer Gerald Koch ist über die Telefonnummer des Pfarramtes (788) zu erreichen. Krabbelgruppe Die Krabbelgruppe trifft sich immer dienstags und wöchentlich ab 9.30 bis Uhr im Ulrichstreff (über dem Bürgerbüro) Wir singen und spielen mit unseren Kindern zwischen 0 und 3 Jahren. Es gibt Gelegenheit für Gespräche, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Wir freuen uns auch sehr über Eltern mit noch ganz kleinen Babys. Bitte für die Kinder Noppensocken oder Turnschläppchen mitbringen! Einfach vorbeikommen! Für Rückfragen: Anna-Maria Kaltenbach, Tel.: 07807/30194, Handy: und Melina Vetter, Tel.: 07807/2381 Wochenspruch: Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. (Psalm 98, 1) CVJM Altenheim e.v. Christlicher Verein Junger Menschen Homepage: cvjm-altenheim.de Hoffest auf dem Marienhof für die ganze Familie Der CVJM-Landesverband Baden e.v. lädt am 30. Mai 2019, Himmelfahrt, von Uhr zum Hoffest am Marienhof ein Das Hoffest, ein Fest für Groß und Klein, Jung und Alt. Ein Fest um Kulinarisches zu genießen und den Marienhof kennen zu lernen. Ein Fest für die ganze Familie. Das Fest beginnt um Uhr mit einem Gottesdienst. Der Landesbischof der ev. Kirche in Baden, Jochen Cornelius- Bundschuh, wird predigen; M3, Musikmission Mannheim und der Posaunenchor Friesenheim wird den Gottesdienst musikalisch umrahmen. Zum Essen, ab Uhr gibt es Ortenauer Fleischklößchensuppe, Bärlauchsuppe, Flammenkuchen aus dem Holzofen, Grillwürste, Holzofenbrot mit frischem Kräuterquark, Pommes, Ochs

14 Amtsblatt der Gemeinde Neuried am Spieß und einem legendären Kaffee- und Kuchenbuffet zum Verzehr. Dazu schenken wir Weine, Biere, Sprudel und Säfte aus der Region aus. Musikalisch wird das Hoffest von Richy begleitet. Durch seine besondere Art und den Stilrichtungen Blues und Oldies wird das Hoffest stilvoll umrahmt. Außerdem wartet ein buntes Programm für Groß und Klein. An einem kreativen Erlebnis-Programm dürfen sich Kinder freuen: Schnitzen und Drechseln, die Ziegen des Marienhofes streicheln, Ponyreiten, Kreatives in der Spielstraße gestalten und Spiele auf der großen Wiese werden angeboten. 14 einen mitreißenden und bunten Gottesdienst mit fröhlichen Liedern. Der Gottesdienst findet in der Dundenheimer Kirche statt. Aus diesem Grund finden an diesem Sonntag in Ichenheim und Schutterzell keine Gottesdienste statt. Die Konfis freuen sich darauf wenn die Bänke mit vielen Gemeindegliedern gefüllt sind! In diesem Jahr werden konfirmiert (Hinweis: aus Datenschutzgründen ist die Liste nicht komplett): Dundenheim Schauer, Surya, Hansjakobstraße 1 Scheidecker, Valentin, Offenburger Straße 54 Springer, Nino, Kolpingstraße 1 Professionelle Kräuterführungen und Sommerkränze zum selbst gestalten machen das Hoffest zu einem besonderen Erlebnis! Gleichzeitig kann der Hof besichtigt werden. Weitere Informationen sind zu finden unter: CVJM Marienhof, An der Bundesbahn 3, Hohberg Wegbeschreibung mit dem Auto oder Fahrrad: A5 Offenburg, B3 Richtung Lahr, Subway/Autohaus Toyota rechts, vor der Ziegelei links, nächste Möglichkeit rechts, immer gerade aus Richtung Bahn. EvangElischE EmmausgEmEindE neuried Pfarramtsbüro Ichenheim Telefon: 07807/2163, Fax: 07807/ Öffnungszeiten des Pfarramts Montag bis Uhr Mittwoch + Donnerstag bis Uhr Pfarrerin Anna Schimmel ist üblicherweise am Mittwochvormittag ab 9 Uhr persönlich im Pfarramt zu erreichen. Ansonsten sprechen Sie gerne auf den Anrufbeantworter im Pfarramt unter oder melden Sie sich in dringenden Fällen per Handy Die aktuellen Gottesdienste sind immer auf der Startseite unserer Homepage zu finden (Änderungen vorbehalten). Gottesdienst am Sonntag Kantate, 19. Mai 2019 Dundenheim Uhr G ottesdienst zum Konfirmandengespräch Pfarrerin Anna Schimmel und Konfis Gottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirmanden Sonntag, Am Sonntag, den 19. Mai 2019 feiern wir um Uhr einen besonderen Gottesdienst für die ganze Emmausgemeinde. Er wird von der Begrüßung bis zum Segen von den Konfirmandinnen und Konfirmanden gestaltet und gehalten. Als Pfarrerin freue ich mich darauf, diesen Gottesdienst einmal nur im Hintergrund begleiten zu dürfen. Die Konfis haben sich mit weisheitlichen Texten aus dem Alten Testament und Jesusgeschichten aus Neuen Testament zum Thema Freundschaft beschäftigt. An ihren daraus resultierenden eigenen Aussagen wollen sie uns in diesem Gottesdienst teilhaben lassen. Die Jugendlichen haben sich viele Fragen gestellt z.b. Wer sind meine Lieblingsmenschen? Was ist mir an einer guten Freundschaft wichtig? Und was haben Gott und Jesus damit zu tun?! Seien Sie gespannt auf Ichenheim Hertling, Jannick, Wilhelm-Röntgen-Straße 2 Leber, Simon, Hauptstraße 23 Roth, Tim, Heerstraße 30/7 Schäfer, Jessica, Heerstraße 30/8 Schienle, Sophie, Nelkenweg 34 Schuchart, Sophia, Meißenheimer Straße 6 Schutterzell Schnebel, Raphael, Lahrer Straße 11 Schwärzel, Gabriel, Hauptstraße 2/1 Wagner, Luisa, Wilhelm-Röntgen-Straße 13 Wirth, Fabian, Beethovenstraße 11 Kollekte für die Kirchenmusikalische Arbeit der Landeskirche - Sonntag, Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann, worüber zu schweigen aber unmöglich ist. So hat es Victor Hugo formuliert, und das gilt ganz besonders für die Kirchenmusik. Für viele Menschen ist die Musik ein ganz wesentlicher Zugang zum Glauben und zur Kirche. Daher erbitten wir heute herzlich Ihre Kollekte für die kirchenmusikalische Arbeit in der Landeskirche. Vom Kantatengottesdienste bis zum Oratorienkonzert, vom Kindermusical bis zur Gospelnacht Kirchenmusik prägt das kirchliche Leben an vielen Orten in Baden ganz maßgeblich. Und kaum ein anderes Arbeitsfeld der Kirche bringt Woche für Woche so viele Menschen in die Gemeindehäuser unserer Landeskirche: Die evangelischen Kirchenchöre, Singschulen, Kantoreien, Posaunenchöre und Instrumentalensembles in Baden haben über regelmäßige Mitglieder! Einmal jährlich am Sonntag Kantate sammeln wir für die kirchenmusikalische Arbeit all dieser Menschen. Was Sie in diesem Jahr geben, kommt dabei ganz besonders der Förderung von besonderen musikalischen Gottesdiensten im ganzen Land zugute. AB-Gemeinde in Ichenheim Sonntag, Sonntagabend Uhr Bibelstunde im Gemeindesaal Ichenheim. Frauentreff Dienstag, Es wird ganz herzlich zum nächsten Frauentreff ins Gemeindehaus nach Ichenheim eingeladen. ACHTUNG: wir beginnen ausnahmsweise bereits um 9.00 Uhr! Seniorenkreis Dienstag, Der nächste Seniorenkreis findet um 15 Uhr, im Gemeindesaal in Ichenheim statt. Dazu wird herzlich eingeladen. Konzert mit Vivat in Schutterzell Mittwoch, Um Uhr gastiert das Vokalensemble Vivat, St. Petersburger Solisten in der Michaelskirche (Simultankirche) in Schutterzell. Vivat interpretiert Chorwerke der orthodoxen Liturgie und volkstümliche Lieder aus Russland.

15 In seiner Heimatstadt unterstützt Vivat die Intensivstation für Neugeborene am Städt. Kinderkrankenhaus St. Nikolaja Tschudotvorza ( St.-Nikolaus-Wundertäter ). Informationen über diese Einrichtung und die bisher geleistete Hilfe liegen bei dem Konzert aus. Der Eintritt zum Konzert ist frei, die Sänger freuen sich über einen freiwilligen Kostenbeitrag und/oder eine Spende zugunsten ihres Hilfsprojekts. Krabbelgruppe Donnerstag, Jeden Donnerstag trifft sich die Krabbelgruppe von 9.30 bis 11 Uhr im evangelischen Gemeindesaal in Ichenheim. Eltern mit Kindern im Alter zwischen 0 und 3 Jahren sind herzlich eingeladen! Neben dem gemeinsamen Singen und Spielen besteht für die Erwachsenen Gelegenheit, sich auszutauschen. Ansprechpartnerinnen sind Yvonne Rudolf, Handy und Kerstin Schnebel, Handy Amtsblatt der Gemeinde Neuried 15.Oktober jede Woche feiern bei Wind und Wetter und natürlich erst recht bei Sonnenschein. Wir wollen uns treffen zum Singen und beten wie einst in der Hirtenhütte. Zudem wird es immer wieder einen kleinen Impuls zum Nachdenken geben. Selbstverständlich kann man sich auch Lieder wünschen. Am Mittwoch den 22. Mai begleitet uns sogar der Dinglinger Posaunenchor. Vielleicht haben Sie Freude, mit Gott zusammen den Tag zu beenden - mitten unter der Woche und zusammen mit anderen Menschen. Die Gesamtleitung hat Pfarrerin Henriette Gilbert, die von anderen KollegInnen unterstützt werden. Die Andacht geschehen im ökumenischen Geist. Jeder ist willkommen. Wir freuen uns. Kontakt: Henriette Gilbert, Evang. Pfarramt Kippenheim, Gartenstr. 1, Kippenheim, Tel: (07825) 9346 Haushaltsplan 2018/2019 des Kirchenbezirkes Ortenau bis heute, Freitag, Die Haushaltsplanung des Evangelischen Kirchenbezirkes Ortenau für 2018 und 2019 und der Jahresabschluss des Kirchenbezirkes für 2017 (gemäß 86 Abs. 1 S. 1 KVHG umfasst der Jahresabschluss die Jahresrechnung, die Verwahr- und Vorschussrechnung, die Bilanz und den Anhang zur Bilanz) sind zwei Wochen, nämlich vom bis einschließlich und zwar in der Zeit von 8:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr, zur Einsichtnahme der Gemeindeglieder im Evang. Verwaltungs- und Serviceamt Ortenau, Dienststelle Kehl, Erdgeschoss, Friedhofstr. 1 in Kehl aufgelegt. Tod am Anfang des Lebens bis Sonntag, Bis 19. Mai 2019 findet in der Kapelle im Ortenau Klinikum in Lahr die Wanderausstellung Tod am Anfang des Lebens statt. Ein Thema das viele bewegt. Jede zweite Schwangerschaft endet in den ersten drei Monaten. Etwa 3500 Kinder werden jährlich in Deutschland still geboren oder sterben in den ersten sieben Lebenstagen. Mütter, Väter, Geschwister, Großeltern, Angehörige, Freunde und Nachbarn, Ärzte, Hebammen, Pflegekräfte, Therapeuten, Seelsorger, Trauerbegleiter, Bestatter und Verwaltungsangestellte... werden mit einer Trauer konfrontiert, die schwer begreifbar ist. Die Ausstellung klärt auf und informiert u.a. am Beispiel des aktuellen Versorgungsangebotes in Lahr wie die Begleitung von Müttern/Familien gelingen kann, die mit dem frühen Tod eines Kindes gleich am Anfang des Lebens konfrontiert werden und welche Möglichkeiten und Hilfen es heute gibt, um den Verlust eines zu früh geborenen Kindes zu bewältigen. Die Eröffnung der Ausstellung mit einer thematischen Bücherausstellung ist am Montag, 06. Mai um 18h. Info und Kontakt: Ökumenische Klinikseelsorge am Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim, Klinikseelsorge Letzte Botschaften Brief aus dem Gulag bis Samstag, Eine Ausstellung über die sowjetischen Arbeitslager, den sogenannten Gulag, gibt es bis 1. Juni im Gemeindezentrum Philipp Melanchthon (in Lahr) zu sehen. Der Titel: Letzte Botschaften. Briefe aus dem Gulag. Eine Videoinstallation und ein begehbarer Kubus bringen das Schicksal vieler Väter nahe, die ihre Kinder nie wieder sahen. Die Ausstellung ist geöffnet immer am Mittwoch, Samstag und Sonntag von Uhr. Der Eintritt ist frei. Ökumenische Andachten im Seepark in Lahr immer mittwochs, Uhr Wir machen mit den Andachten weiter im Seepark - auch nach der Landesgartenschau. Jeden Mittwoch Abend findet um Uhr eine Andacht statt - am See bei der roten Schnecke. Feierabend mit Gott - so der Titel unsere Andacht, die wir bis zum der Seelsorgeeinheit Schutterwald-Hohberg-Neuried Hauptstr Schutterwald Tel: 0781/ Fax: 0781/ Hauptstr Neuried-Ichenheim Tel: 07807/ Fax: 0781/ Internet: Sw = Schutterwald Ih = Ichenheim Sz = Schutterzell Mül = Müllen Off = Offenburg Die = Diersburg Lan = Langhurst Dun = Dundenheim Höf = Höfen Alt = Altenheim Nie = Niederschopfheim Hof = Hofweier Freitag, Hof: Uhr Wort-Gottes-Feier im Haus Sonnenschein Alt: Uhr Eucharistiefeier im Seniorenzentrum Neuried Samstag, Nie: Uhr Trauung von Denise Sorge u. Benjamin Gerasch Sw: Uhr Trauung von Lisa Rinderle und Tobias Schilli Sw: Uhr Vorabendmesse Nie: Uhr Vorabendmesse Sonntag, Dun: 9.00 Uhr Eucharistiefeier SE: Uhr Abenteuerland-Gottesdienst Spielstraße und Kaffee in Kirche und Kindergarten Langhurst / um Uhr Gottesdienst Mül: Uhr Eucharistiefeier Hof: Uhr Eucharistiefeier Die: Uhr Wort-Gottes-Feier Mül: Uhr Tauffeier Ih: Uhr Maiandacht Sw: Uhr Kolping-Maiandacht mitgestaltet vom Kirchenchor Schutterwald-Dundenheim Bitte eine Blume mitbringen Montag, Dun: Uhr Gebetsstunde der Männer

16 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Dienstag, Sw: Uhr Eucharistiefeier im Haus St. Jakobus Ih: Uhr Frauen treffen sich zum Gebet Die: Uhr Eucharistiefeier Höf: Uhr Maiandacht Mittwoch, Hof: 7.45 Uhr Schülergottesdienst Lan: Uhr Eucharistiefeier Nie: Uhr Maiandacht Donnerstag, Ih: Uhr Eucharistische Anbetung Ih: Uhr Eucharistiefeier Sw: Uhr Maiandacht Freitag, Alt: Uhr Wort-Gottes-Feier im Seniorenzentrum Neuried Samstag, Mül: Uhr Trauung von Renate Böhning und Peter Wlodarz Ih: Uhr Trauung von Lisa-Marie Walter und Matthias Walter Ih: Uhr Vorabendmesse Hof: Uhr Vorabendmesse Sonntag, Sw: 9.00 Uhr Eucharistiefeier Nie: Uhr Eucharistiefeier anschl. Pfarrfest Die: Uhr Eucharistische Anbetung Hof: Uhr M aiandacht und Lichterprozession zur Lourdesgrotte Nachrichten Öffnungszeiten der Pfarrbüros Montag: Uhr (Sw) und Uhr (Nie) Dienstag: Uhr (Hof) und Uhr (Ih) Mittwoch: Uhr (Sw & Nie) Donnerstag: Uhr (Ih) und Uhr (Sw) Freitag: Uhr (Sw) Tauftermine Sonntag, um Uhr in Niederschopfh. Sonntag, um Uhr in Schutterwald Sonntag, um Uhr in Müllen Sonntag, um Uhr in Hofweier Sonntag, um Uhr in Schutterwald Sonntag, um Uhr in Ichenheim Treffen der Gemeindeteams Müllen/Altenheim: Dienstag, um Uhr in Müllen Treffen des Pfarrgemeinderates Mittwoch, um Uhr in Schutterzell Auf geht s ins Abenteuerland, liebe Familien, und besonders: liebe Kinder! Während die Eltern Kaffee trinken und gemütlich ankommen, erobern die Kinder schon die Spielstraße. Beim Theater begleiten wir eine Agentin und ihre Freunde und erleben wie sie mit unserer Hilfe immer mehr über Jesus herausfinden. Während die Kinder in Kleingruppen spielerisch erleben, was das für ihren Alltag bedeutet, feiern die (Groß-)Eltern den besondern Gottesdienst in der Kirche weiter. Anschließend kommen alle dort wieder zusammen und wir beschließen gemeinsam den Gottesdienst. Alles bei guter Musik und mit lebhafter Gemeinschaft. Für die Eltern mit Krabbelkindern (0-2 Jahre) gibt es eine Live- 16 Videoübertragung in einen extra Krabbelraum. Wir freuen uns auf viele große & kleine neugierige Bibel-Entdecker! Der Start ist am Sonntag, in Langhurst (Kirche & Kindergarten). Ab Uhr Spielstraße und Kaffee; Uhr Gottesdienst Die weiteren Termine sind: Sonntag, / Sonntag, / Sonntag, jeweils um Uhr in Langhurst Emerich Sumser, Pfarrer & das große Abenteuerland-Team Rückblick 24 Stunden Gebetsaktion Werft die Netze aus! Unter diesem Motto haben wir am 11. und mitgemacht bei der Gebetsaktion anlässlich des Weltgebetstages um geistliche Berufungen. Von Samstagabend bis Sonntagabend wurde in der Pfarrkirche St. Jakobus in diesem Anliegen Anbetung gehalten und ich freue mich wirklich sehr, dass die Aktion zustande kommen konnte, dass so viele Beterinnen und Beter dabei waren und wir wirklich 24 h ununterbrochen im Gebet dieses Anliegen der geistlichen Berufungen vor Gott bringen konnten! Ja, ich bin ein wenig stolz, dass auch unsere Seelsorgeeinheit bei dieser Aktion mitgemacht hat und möchte an dieser Stelle noch alle Beteiligten vielen herzlichen Dank und vergelt s Gott sagen! Besonders gilt mein Dank Albert Bürkle und Antonius Neid, die kräftig mitgeholfen haben, dass die einzelnen Schichten übernommen wurden sowie den Musikern des Eröffnungsgottesdienstes Felix Fischer und Petra Bruder- Grosch, begleitet von Roland Herrmann und Dagmar Jansen als Sänger. Auch wenn wir die Früchte nicht direkt sehen können ich bin sicher, unser Einsatz war nicht umsonst! Kaplan Georg Henn Die 72-Stunden-Aktion der Ministranten Vom 23. bis zum 26. Mai 2019 werden wir, die Ministranten Schutterwald Neuried, ein soziales Projekt in einem Ort der beiden Gemeinden verwirklichen. Das Projekt wird erst zum Start am 23. Mai verkündet und bleibt bis dahin für alle Beteiligten geheim. Um das Projekt umsetzen zu können sind wir auf Sponsoren und Spender angewiesen, welche wir im Voraus mobilisieren möchten. Seien Sie dabei als Sponsor*innen: Sie können sich mit Ihrem Betrieb bei der 72-Stunden-Aktion engagieren: Werden Sie Sponsor*in der Aktion. Sie unterstützen uns finanziell und werden als Sponsor*in auf verschiedenen Materialien im Umfeld der Aktion und in Presseberichten genannt. Gerne stellen wir Ihnen Spendenbescheinigungen aus. Sponsor*innen sind auf allen Ebenen der Aktion herzlich willkommen! Spender*innen: Sie helfen uns konkret mit Sach- oder Dienstleistungen. Sie haben Werkzeuge oder Baumaterialien? Sie haben Leckereien für Frühstück, Mittag- und Abendessen, um uns zu stärken? Dann werden Sie Spender*in. Denn wir brauchen Material und Verpflegung, um uns in den 72 Stunden voll und ganz für das Gute einsetzen können. Gerne stellen wir Ihnen auch hier Spendenbescheinigungen aus. Spender*innen sind ebenfalls herzlich willkommen! Haben Sie weitere Fragen? Dann wenden Sie sich gerne telefonisch an: Alexandra Bläsi Tel Henning Eichner Tel / Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung! Die Minis Schutterwald/ Neuried Maiandacht mit Lichterprozession am Sonntag, um Uhr Gemäß der Tradition in Lourdes lädt die Seelsorgeeinheit Schutterwald-Hohberg-Neuried für Sonntag, um Uhr zur Maiandacht in die Kirche Hofweier herzlich ein, um dann die Feier mit einer Lichterprozession zur Lourdesgrotte zu beenden. Mutter Gottes zur Ehr und den Menschen zur Freud Die Feier wird mitgestaltet von Sopranistin

17 Hilde Jogerst und Peter Panizzi an der Orgel. Es gibt Kerzen für die Teilnehmer, Kerzen dürfen auch mitgebracht werden allerdings sollten Sie bei mitgebrachten Kerzen auf einen geeigneten Tropfschutz achten. Die Einladung zu dieser ungewöhnlichen Abendstunde geht an alle Mitglieder der Seelsorgeeinheit und der weiteren Umgebung. Bertold Kalt Kontemplatives Gebet Wir treffen uns wieder Dienstag, (Michaela Geppert) und am Donnerstag, (Steffen Stephan) jeweils um Uhr im Begegnungszentrum in Müllen. Herzliche Einladung. Michaela Geppert und Steffen Stephan Senioren Schutterwald Liebe Seniorinnen und Senioren, und die, die vielleicht einmal bei uns hereinschnuppern wollen. Regelmäßig mittwochs um Uhr finden unsere Treffen im Martinskeller statt. Nach Kaffee und Kuchen geht es zum unterhaltsamen Teil über. Es darf gespielt, geredet und auch geschimpft werden, auch das gehört dazu. Manchmal müssen wir uns auch mal etwas bewegen, auch Singen ist angesagt. Doch leider wird unsere Gruppe langsam immer kleiner, das Alter bringt Mühsal, Gebrechlichkeit und mehr mit sich. Die heutige, junge ältere Generation möchte das nicht wahrhaben, es ist aber so. Darum kommt rechtzeitig zu den Senioren, denn Ihr gehört schon längst dazu!!! Hubert Obert, Vorsitzender des Seniorenwerkes Kirchenchor Schutterwald/Dundenheim Hallo liebe Sängerinnen und Sänger, nachstehend die nächsten Termine: Sonntag, Uhr Maiandacht in der Kirche in Schutterwald Montag, Uhr Gesamtprobe Alte Schule Schutterwald Montag, Uhr Gesamtprobe Alte Schule Schutterwald Euer Stefan Meier, Chorleiter 17 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Kindern, Armenküche, Pfarrapotheke). Herzliche Einladung an alle Freunde der klassischen Musik. Arbeitskreis Peru Hohberg-Aija u. Perukreis Neuried-Recua Herzliche Einladung zum Pfarrfest in Niederschopfheim am Sonntag, Wir beginnen mit einem Familiengottesdienst um Uhr in der Kirche St. Brigitta. Danach gibt es leckeres Mittagessen (auch vegetarisch) zu familienfreundlichen Preisen. Wir freuen uns auf den Schulchor, den Auftritt der Kindergartenkinder und den Musikverein. Wie immer haben wieder schöne Bastel- und Spielangebote für Kinder und ein tolles Quiz über die Pfarrgemeinde mit schönen Gewinnen. Der Weltladen hat geöffnet. Natürlich gibt s auch Kuchen, Eis und Vesper und Cocktails von den Minis. Wir freuen uns auf viele Gäste, die mit uns feiern. Herzliche Einladung zum gemeinsamen Konzert der Grundschule Ichenheim mit dem Chor und der Trommelgruppe der JHB-Schule Altenheim am Mittwoch, um Uhr in der katholischen Kirche in Ichenheim. Mit einem Repertoire von erfrischenden Kinderliedern über afrikanische Klänge bis hin zu geistlichen Liedern wird das Konzert ca. eine Stunde dauern. Im Anschluss an das Konzert haben Sie die Möglichkeit, bei einem Stehempfang im Pfarrgarten gegenüber der Kirche, miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns mit den Kindern sehr auf dieses Musikalische Ereignis und auf viele interessierte Zuhörer. Carola Jäger, Grundschule Ichenheim Detlef Kayser, JHB-Schule Altenheim Einladung zum nächsten Seniorennachmittag am im Mehrzweckhaus in Müllen Nach Kaffee und Kuchen steht im Zentrum ein höchst aktuelles Thema: Der Ehrenpräsident der badischen Imker, Ekkehard Hülsmann, wird in einem Vortrag über Unsere Honigbienen wie sie für eine artenreiche und lebenswerte Umwelt sorgen referieren. Schon im Mai 2018 hatte der ausgewiesene Kenner zum Thema Bienen interessante Informationen gegeben, am Ende damals aber auch zugesagt, in einem zweiten Vortrag das Thema zu vervollständigen. Wir dürfen uns also auf einen spannenden Vortrag von einem äußerst kompetenten Referenten freuen. Wie immer wird uns Richard Eberle musikalisch unterhalten und das Geburtstagsliedersingen begleiten. Ankündigung BENEFIZKONZERT für die Peruhilfe Hohberg & Neuried, St. Caroluskirche Diersburg am Sonntag, um Uhr mit dem klassischen Streichensemble " Arisono - Quartett " aus Freiburg. Das sind die Ehepaare Grolik aus Freiburg und Schneider aus Sulz am Neckar, die uns bereits im März 2018 mit einem Konzert zu Gunsten der Peruhilfe erfreut haben. Dieses Jahr geht der Erlös an die Partnergemeinden der SE- Schutterwald - Hohberg - Neuried, "Santiago Apostel de Aija" & "San Ildefonso, Recuay" in Peru. Auf dem Programm stehen folgende Werke: Ludwig van Beethoven Streichquartett op.18 Nr.2 in G-Dur und Felix Mendelssohn - Bartholdy - Streichquartett op.44 Nr. 2 in e- moll - Eintritt frei - Spenden erbeten. Die Einnahmen des Konzertes fließen direkt in die Arbeit der Partnergemeinden Hohberg / Aija & Neuried / Recuay ein und kommen den Projekten unserer Partnergemeinden zugute. (Studium und Ausbildungsförderung Jugendlicher, Unterstützung von alleinerziehenden Müttern und Familien mit behinderten Anmeldungen sind raus! Die Anmeldungen für das diesjährige Zeltlager könnt ihr ab sofort im Internet unter runterladen. Außerdem liegen einige Anmeldungen in verschiedenen Geschäften in Neuried und Schutterwald aus. Bei weiteren Fragen einfach unter melden. Wir freuen uns auf euch und eine tolle Zeit im Lager. :) Freikirche der Siebenten-tagS-adventiSten Adventgemeinde Kehl-Neuried, Vogesenstr.67, Neuried- Altenheim Reiff Verlag Marlener Strasse Offenburg Eintrag in das Amtsblatt der Gemeinde Neuried Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Adventgemeinde Kehl- Neuried, Neuried-Altenheim, Vogesenstr.67, Bezirks-Pastor: Daniel Heibutzki Gemeindeleitung:07851/78494 / 07808/7843 Gottesdienste immer Samstags (Sabbat)

18 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 9.30 Uhr Eröffnung des Gottesdienstes 9.45 Uhr Missionsbericht Uhr Bibelgesprächskreise für Erwachsene Uhr Kindersabbatschule Uhr Bekanntmachungen / Pause Uhr Predigt: H. Lachmann Uhr jeden Dienstag: Lese und Gebetsstunde Schreibe Kränkungen in den Sand,Wohltaten in Marmor. B. Franklin Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus! Er ist ein Vater, dessen Erbarmen unerschöpflich ist, und ein Gott, der uns nie verzweifeln lässt. Auch wenn ich viel durchstehen muss, gibt er mir immer wieder Mut. 2.Korinther, 1, 3+4a GN Ich wünsche Ihnen, dass sie die Nähe Gottes verspüren. Lilli Killius Jehovas Zeugen Königreichssaal Ichenheim, Auf der Alm 24, Tel.: 07807/ Zusammenkunft am Wochenende: Sonntag 10:00 Uhr Die Themen lauten: Mit Gott zu wandeln bringt Segen jetzt und für immer Höre auf Jehovas Stimme Zusammenkunft unter der Woche: Donnerstag 19:00 Uhr Folgendes wird behandelt: Bibellesung der Woche 2. Korinther Paulus hatte einen Dorn im Fleisch Verlier nicht den Mut trotz eines `Dorn im Fleisch Jesus - der Weg: Noch nie hat ein Mensch so geredet In unseren Zusammenkünften steht das gemeinsame Lernen im Vordergrund. Bei den meisten Programmpunkten können alle aktiv mitmachen. Das Programm beginnt und endet mit Lied und Gebet. In der Library App kann man in der Rubrik Zusammenkünfte den Programminhalt jeder Woche ansehen. Man muss kein Zeuge Jehovas sein, um unsere Gottesdienste zu besuchen. Jeder ist herzlich eingeladen, einmal hereinzuschauen. Der Eintritt ist frei und es gibt keine Kollekte. Sie können die Bibel online lesen oder die Library App verwenden. Weitere Informationen unter Abteilung Handball: Turn- und Sportverein Altenheim e.v. Die Spiele am Wochenende: Sa (Baiersbronn) Aufstiegsrelegation Herren 2 18:00 Uhr SG Freudenstadt/Baiersb TuS Altenheim 2 So HAH Altenheim Abstiegsrelegation Damen 17:00 Uhr TuS Altenheim Da TV Ehingen 18 Sa (Baiersbronn) Aufstiegsrelegation Herren 2 18:00 Uhr SG Freudenstadt/Baiersb TuS Altenheim 2 Aldne 2 will den Aufstieg Am kommenden Samstag tritt die Südbadenligareserve des TuS Altenheim in Baiersbronn zum Relegationsrückspiel gegen die SG Freudenstadt/Baiersbronn an. Die Aldner konnten das Hinspiel am vergangenen Freitag mit 33:24 für sich entscheiden. Die Devise diese Woche im Training war allerdings eine andere, nicht das Ergebnis vom Hinspiel sollte im Vordergrund sein, sondern nur dieses Spiel welches nach Möglichkeit erfolgreich gestaltet werden soll. Logisch auch, dass die Aldner sich so weit als möglich auf das in Baiersbronn bestehende Harzverbot vorbereiten werden. Das Spiel wird technisch um Klassen abfallen, aber mit der Bürde müssen beide Mannschaften leben und dies darf nicht als Ausrede gelten. Die Gastgeber aus Freudenstadt werden sicherlich auf und außerhalb des Spielfeldes nochmals alles mobilisieren und versuchen den Aufstieg in eigener Halle doch noch zu schaffen. Erfreulich auch, dass die Aldner von einer ansehnlichen Schar Fans begleitet werden, welche gemeinsam mit der Mannschaft den entscheidenden Schritt Richtung Landesliga gehen wollen. Anpfiff der Partie ist am kommenden Samstag um 18 Uhr in der Murgtalhalle Baiersbronn.!!!!Unsere Zweite braucht eure Unterstützung!!!! Der TuS Altenheim setzt zum Aufstiegsrelegationsspiel unserer zweiten Herrenmannschaft am Samstag um 18:00 Uhr in Baiersbronn einen Fan-Bus ein. Abfahrt: 15:30 Uhr Herbert-Adam-Halle Altenheim Unkostenbeitrag: 10,00 Anmeldung: Karl-Heinz Jund 0176/ So HAH Altenheim Abstiegsrelegation Damen 17:00 Uhr TuS Altenheim Da TV Ehingen Zum Rückspiel um den Verbleib in der Landesliga, empfangen die Damen des TuS Altenheim den TV Ehingen. Anpfiff dieser Partie ist um 17:00 Uhr in der Herbert-Adam-Halle in Altenheim. Nach dem das Hinspiel vor zwei Wochen mit einem 21:21 (8:9) endeten, darf man gespannt sein, welche Mannschaft den Druck aushält und am Ende als Sieger vom Feld gehen kann. Auf Seiten des TuS Altenheim wurden die beiden Wochen zwischen dem Hinund dem Rückspiel intensiv genutzt, um sich auf das bevorstehende Spiel vorzubereiten. "Wir wissen was auf uns zukommt und wie wir dagegenhalten müssen", so die Worte des TuS-Coach Michael Cziollek, für den es sein letztes Spiel am Rand der Altenheimer Damen sein wird. Wichtig ist dem scheidenden Coach, dass seine Mädels erneut eine stabile und aggressive Deckung aufs Parkett bringen, wie dies auch im Hinspiel gelang. Einfach Tore aus dem Rückraum müssen vermieden werden, fordert der Trainer weiter. Gegenseitiges Aushelfen und den zusätzlichen Schrift wird weiter gefordert sein. Nur mit einer geschlossenen und kompakten Abwehrleistung wird es gelingen, dem Gegner seine Grenzen aufzuweisen. Im eigenen Angriff müssen die TuS- Damen geduldig spielen und die sich bietenden Chancen konsequent nutzen. Fahrlässigkeit im Abschluss, technische Fehler und Ballverluste müssen so minimal wie möglich gehalten werden. Bereits beim TV Ehingen konnte sich keines der beiden Teams entscheidend von seinem Gegner absetzen. Daher darf auf eine spannende Partie gehofft werden, den auch der Gast wird alles geben, um die Klasse zu halten. Jede einzelne Spielerin des TuS ist hoch motiviert und muss an ihre Grenzen gehen. "Gemeinsam werden wir den letzten Schritt als Team im Kampf um den Klassenerhalt gehen", so ein optimistischer Michael Cziollek. Nach drei Jahren an der Seitenlinie der TuS-Ladies kann er hoffentlich ein Landesliga-Team an seinen Nachfolger Martin Valo übergeben. Dafür muss sein Team noch 60 Spielminuten die entsprechende Leistung abrufen und dem TV Ehingen Paroli bieten. Der Heimvorteil mit hoffentlich lautstarker Unterstützung zahlreicher Fans soll ebenfalls genutzt werden, um am Ende als Sieger vom Feld zu gehen.

19 Die nächsten Spiele: So Rheinauenhalle Ottenheim Quali-Turnier zur SBL C-Mädchen 11:00 Uhr SG Ottersw/Großw JSG Panthers/Murg 11:45 Uhr HSG Mimmenh/Mühlh SG Ottenh/Altenh MC 12:30 Uhr SG Bad-Bad/Sandw SG Ottersw/Großw 13:15 Uhr JSG Panthers/Murg HSG Mimmenh/Mühlh 14:00 Uhr SG Otten/Alten MC SG Bad-Bad/Sandw 14:45 Uhr SG Ottersw/Großw HSG Mimmenh/Mühlh 15:30 Uhr JSG Panthers/Murg SG Otten/Alten MC 16:15 Uhr HSG Mimmenh/Mühlh SG Bad-Bad/Sandw 17:00 Uhr SG Otten/Alten MC SG Ottersw/Großw 17:45 Uhr SG Bad-Bad/Sandw JSG Panthers/Murg Die Plätze 1-4 qualifizieren sich für die Südbadenliga. 19 Amtsblatt der Gemeinde Neuried BAMBINI TRAINING NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! AB 3 1/2-5 Jahre Freitags 14:30-15:30 Uhr Schulturnhalle Altenheim So Weil a.r. Quali-Turnier zur SBL B-Mädchen 11:00 Uhr HC Radolfzell JSG Panthers/Murg 12:00 Uhr HSG Dreiland SG Ottenh/Altenh MB 13:30 Uhr JSG Panthers/Murg SG Ottenh/Altenh MB 14:30 Uhr HC Radolfzell HSG Dreiland 16:00 Uhr HSG Dreiland JSG Panthers/Murg 17:00 Uhr SG Ottenh/Altenh MB HC Radolfzell Der Erste und Zweite des Turniers qualifizieren sich direkt für die Südbadenliga. MINI TRAINING 6 8 Jahre Mädchen: Freitags 15:00-16:30 Uhr Lindenfeldhalle Dundenheim Buben: Freitags 14:30-16:00 Uhr Herbert-Adam-Halle Altenheim 28 Podestplätze für den TuS Altenheim beim Riedturnfest Am Samstag fand das 90. Riedturnfest in Hugsweier/Lahr statt. Der TuS Altenheim war insgesamt mit 51 Turnerinnen und Turnern vertreten und war damit hinter dem TuS Hugsweier der zweitteilnehmerstärkste Verein. Außerdem erhielt der TuS den Pokal Erfolgreichster Verein Turnerinnen. Die Kinder und Jugendliche haben in unterschiedlichen Disziplinen ihre Leistungen gezeigt und konnten am Ende des Tages stolz auf ihre Ergebnisse sein: P1 (2013 und jünger): 1. Malin Kaiser, 2. Matilda Liesicke, 3. Frida Hamm, 4. Lisa Wörner, 4. Clara Pehl P1 (2012): 1. Amelie Schäfer, 4. Lotte Bayer, 5. Leonie Roth, 9. Sophie Reinhard P2-P1 (2011): 1. Anna Dolch, 6. Samira Noak, 7. Alina Stein P2 (2010): 3. Mona Wurth, 4. Merle Joggerst, 5. Leni Baumgart, 6. Fiona Wirth P2-P3 (2008): 1. Emilia Lehmann, 2. Clara Dolch, 6. Emily Stein P2-P4 (2007): 1. Xenia Pyrtek, 3. Tamira Walter P3-P5 (2009 und jünger): 2. Fiona Wirth, 3. Anna Dolch, 4. Mona Wurth P3-P5 (2007 und jünger): 1. Felicitas Schmidt, 2. Celine Rohm, 3. Xenia Pyrtek, 5. Emilia Lehmann, 7. Clara Dolch

20 Amtsblatt der Gemeinde Neuried P3-P6 (2005 und jünger): 2. Elisa-Marie Rinkel, 3. Anna Gratzki, 6. Anna-Lena Schiborr P3-P9 (jahrgangsoffen): 3. Jule Mild, 5. Sina Rosenfeld P1 (2012 und jünger): 1. Carlo Sterner, 2. Felix Schmidt P2 (2010 und jünger): 1. Jaimy Bösemer P3-P4 (2007 und jünger): 2. Quentin Assmus, 3. Moritz Schmidt, 4. Julian Keller, 5. Simon Kuderer, 6. Lias Wurth P4-P5 (2005 und jünger): 2. Salomon Hepfer, 3. Marcel Jäger, 5. Aron Jäger, 7. Alexander Schwab P4-P5 (bis 16 Jahre): 6. Alexander Schwab, 7. Quentin Assmus P5-P9 (jahrgangsoffen): 1. Aron Jäger, 2. Salomon Hepfer, 3. Marcel Jäger Wir möchten uns bei allen Trainern und Betreuern, allen Kampfrichter und Kampfrichterrinnen sowie allen Eltern, die uns kräftig angefeuert haben recht herzlich bedanken. Wir blicken auf ein schönes und erfolgreiches Riedturnfest zurück. 20 Marco Kurz festhielt. Er vertrat interimsweise seinen verhinderten Vater Manfred auf der Trainerbank. Gegen den größtenteils unbekannten Kontrahenten profitierte Schutterzell von dem aufgebauten Vorsprung und vielen technischen Panthers-Fehlern, über 12:6 (27.) lag man mit konstant sechs Treffern bis zur Pause vorne. Wir sind allmählich in die Abwehrarbeit hinein gekommen, haben Gaggenaus Kreisläuferspiel wirkungsvoll unterbunden. Jede Spielerin hat sich nahtlos eingefügt, war Marco Kurz zufrieden. Auch nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeberinnen wieder konzentriert bei der Sache, erarbeiteten sich Zwischenstände von 16:8 (38.) und 22:14 (52.). Während die Defensivarbeit nahezu perfekt ablief, hätte es offensiv sogar fast noch ein wenig mehr sein dürfen. Im Abschluss hätten wir ab und zu noch etwas konsequenter sein können, konstatierte Kurz. Doch mit sieben Treffern Vorsprung im Rücken könne man einigermaßen beruhigt am Sonntag (15.30 Uhr) nach Gaggenau fahren. Unter normalen Umständen müsste das reichen. Wenn nicht, hätten wir den Aufstieg auch nicht verdient, so Marco Kurz deutlich. Die Turnabteilung des TuS Altenheim NORDIC-WALKING für Jedermann jeden Dienstag und Donnerstag. Treffpunkt am Joggerparkplatz. Neue Mitläufer (Männer und Frauen) immer willkommen. Termine: Sommerzeit Uhr / Winterzeit Uhr Rückfragen Fischer Tel. 621 Für den SV Schutterzel I spielte: Susanne Reichenbach, Katharina Sutter; Christiane Heitzmann, Lena Hierlinger, Lena Himmelsbach, Christtiane Czauderna1, Sarah Riemer 1, Katharina Tscherter 5, Kira Schrempp, Judith Hermann 10/6, Kim Schrempp, Alexandra Bläsi 4, Lea Schwendemann 1, Isabella Schnebel 1. Für die Panthers Gaggenau I spielte: Samira Fieg, Iris Jüppner; Pia Meisch, Darlyn Kirschke, Tamara Rieger 2, Dana Laub 1, Hannah Stößer 2, Anna-Lena Schmitt 6, Sarah Heitz 2, Jessica Werth 1/1, Aline Obreiter 2, Nicole Heuer. SV Schutterzell 1948 e.v. FV Altenheim e.v. Am Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen Sonntag, Realschulsporthalle Rotenfels Gaggenau F-BK-AUF 15:30 Panthers Gaggenau I - SV Schutterzell I Bus zum Rückspiel der Relegation Zum Rückspiel am Sonntag in Gaggenau wird ein Bus eingesetzt. Anmeldung und genauere Informationen bei Sarah Späth ( ). Die Damen würden sich wieder über einen lautstarken Fanssupport freuen, und bedanken sich für die große Unterstützung beim Hinspiel in eigener Halle! Arbeitseinsatz am Sportheim/Sportplatz Am Mittwoch, um Uhr findet ein Arbeitseinsatz am Sportheim statt. Die Vorstandschaft freut sich über zahlreiche Helfer. Aufstiegs-Relegation Landesliga Damen SV Schutterzell I Panthers Gaggenau I (13:7) 23:16 Bericht Offenburger Tageblatt Thorsten Mühl SV Schutterzell mit einem großen Vorsprung 23:16 im Aufstiegshinspiel gegen Gaggenau Die Handballerinnen des SV Schutterzell können bereits einen Blick in Richtung Landesliga-Rückkehr werfen. Gestern Abend siegten die Rieddamen im Hinspiel der Aufstiegs-Relegation in eigener Halle mit 23:16 (13:7) gegen die Panthers Gaggenau. Über 7:2 (14.) bauten die Gastgeberinnen einen Vorsprung auf, was wichtig war, um die Anfangsnervosität abzulegen, wie Herren SC Önsbach : FVA 3 : 8 (Torschützen: 2x Maier, 2x Örtel, 2x Decker, 2x LoVecchio) Am Sonntag war der FVA zu Gast beim Tabellenletzten aus Önsbach. Von Beginn an war der FVA Ton angebend und ging früh in der Partie durch Henrik Örtel in Führung. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr konnte der Gastgeber aber sofort ausgleichen. Von dem Ausgleich lies sich der FVA nicht schocken und ging in der 20. Minute durch Moritz Maier erneut in Führung. Noch vor der Pause konnte der FVA durch weitere Treffer von Henrik Örtel und Marcelio Decker auf 4:1 stellen. Mit dieser in der Höhe verdienten Führung ging es dann auch in die Pause. Auch nach dem Wechsel hatte der FVA die Partie im Griff und konnte 5 Minuten nach Wiederanpfiff durch Marcelio Decker auf 5:1 erhöhen. Kurz darauf keimte beim Gastgeber nochmal etwas Hoffnung auf, als Önsbach auf 5:2 verkürzen konnte. In der 58. Minute gelang dem FVA die endgültige Entscheidung durch das 6:2 von Claudio LoVecchio. In den Minuten 60 und 61 konnten Moritz Maier und Claudio LoVecchio auf 8:2 erhöhen. Jetzt wurde viel gewechselt beim FVA und man schaltete einen Gang zurück. Dies machte sich dann in der 77. Minute bemerkbar, als Önsbach zum 8:3 Endstand traf. Am Ende ist der Sieg auch in der Höhe völlig verdient. Der FVA war von Beginn an die bessere Mannschaft und konnte schnell die Weichen auf Sieg stellen. Nach 4 Niederlagen in Folge konnte der FVA endlich wieder einen Dreier einfahren. Nun hat man noch 3 Spiele vor der Brust, die man möglichst positiv gestalten möchte. FVA 2 : SV Neumühl 2 7 : 2 (Torschützen: 3x Decker, 2x Kimmig, Sauer, Lorenz) Am Dienstag war die 2. Mannschaft aus Neumühl zum Nachholspiel zu Gast beim FVA. Von Beginn an gab der FVA das Tempo an

21 und es ging nur in eine Richtung. Bereits nach 10 Minuten stand es durch Treffer von Florian Sauer, Martin Kimmig und Marcelio Decker 3:0. Die Gäste fanden überhaupt nicht ins Spiel und durch 2 weitere Treffer von Marcelio Decker stand es in der 20. Minute bereits 5:0. Der FVA spielte weiter nur nach vorne und konnte vor der Pause noch auf 7:0 erhöhen durch Martin Kimmig und Kevin Lorenz. Mit diesem sehr schmeichelhaftem Ergebniss ging es in die Halbzeit, denn der FVA lies viele sehr gute Möglichkeiten ungenutzt und hätte deutlich höher führen müssen. Nach dem Wechsel nahm der FVA einen Gang raus und die Gäste fanden besser ins Spiel. In der 80. Minute gelang Neumühl auch der Treffer zum 7:1. Kurz vor Ende der Partie lief der FVA noch in einen Konter und Neumühl traf zum 7:2 Endstand. Der Sieg geht absolut in Ordnung, hätte aber aufgrund der 1. Halbzeit deutlich höher ausfallen müssen. Durch diese 3 Punkte konnte man in der Tabelle einen Platz gut machen und steht nun in der Tabelle auf Platz 5. Diesen Tabellenplatz will man nun für den Rest der Saison verteidigen. FVA : VfR Rheinbischofsheim Sonntag, den um 15:00 Uhr Am kommenden Sonntag empfängt der FVA den Tabellenneunten aus Rheinbischofsheim zum vorletzten Heimspiel. Das Hinspiel ging für den FVA leider mit 1:3 verloren. In den letzten beiden Spielen war aber wieder eine ansteigende Form beim FVA zu sehen. Gelingt es unserem Team an die Leistungen der letzten Wochen anzuknüpfen, ist bestimmt der nächste Dreier in Aussicht. Das Spiel wird wie immer um 15 Uhr angepfiffen. FVA 2 : VfR Rheinbischofsheim 2 Sonntag, den um 13:00 Uhr Im Vorfeld trifft unsere 2. Mannschaft auf die Reserve aus Rheinbischofsheim. Die Gäste liegen auf dem 9. Tabellenplatz. Das Hinspiel konnte der FVA mit 2:0 für sich entscheiden. Mit der richtigen Einstellung kann man auch dieses Spiel wieder erfolgreich gestalten und den nächsten Dreier einfahren. Das Spiel beginnt um 13:00 Uhr. Der FVA freut sich über die Unterstützung in dem vorletzten Heimspiel der Saison. FV Altenheim, ein Verein! 21 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Mit Glück können wir als Zweitplatzierter noch die nächste Runde erreichen. Lassen wir uns überraschen! Für alle wichtig war, dass es friedlich und fair abgelaufen ist! Nach dem Spiel gab es ein warmes Essen mit Dessert im Sportheim. Und sollten die Zeller den Weg ausm Sportheim noch nicht gefunden haben, so suchen sie auch noch heute! Ein Dank auch an den Schiedsrichter Daniel Wickertsheim! AH goes Bezirkspokal - Wir bleiben dran...! Training Jeden Donnerstag von 20:30 Uhr bis 22:00 in der Herbert-Adam- Halle in Altenheim! Fußballbegeisterte Senioren sind jederzeit willkommen. Damen Vize-Meister! Leider hat es nicht ganz gereicht und man musste sich am Ende der SG Ichenheim/ Niederschopfheim geschlagen geben! Die FVA Damen haben dieses Jahr einen überragenden 2. Tabellenplatz erreicht! Glückwunsch an das gesamte Team! FV Altenheim, ein Verein! SV Schapbach : FVA 2 : 3 B-Jugend SG Ried : SG Rammersweier 2 3 : 1 Freitag, den :30 Uhr SG Oberschopfheim 2 : SG Ried C-Jugend SG Ried : SG Acher-Rench 1 : 6 Samstag, den :00 Uhr SG Auenheim : SG Ried Sonntag, den :00 Uhr FVA 2 : VfR Rheinbischofsheim 2 15:00 Uhr FVA : VfR Rheinbischofsheim Sonntag, den :00 Uhr SV Diersheim 2 : FVA 2 15:00 Uhr SV Diersheim : FVA AH Abteilung Bezirkspokal AH FV Altenheim D-Jugend SG Südlichste Ortenau 2 : SG Ried 2 10 : 1 SG Bohlsbach : SG Ried 1 : 7 Samstag, den :45 Uhr SG Ried : FV Zell-Weierbach 2 (Sportplatz Ichenheim) 15:00 Uhr SG Ried 2 : SF Kürzell (Sportplatz Goldscheuer) E-Jugend SC Lahr 4 : SG Ried 2 7 : 5 SC Lahr 2 : SG Ried 6 : 1 Samstag, den :45 Uhr SG Ried 2 : SG Allmannsweier 2 (Sportplatz Ichenheim) 11:45 Uhr SG Ried : SG Allmannsweier (Sportplatz Ichenheim) Nach gefühlten über 10 Jahren hat der FV Altenheim eine Mannschaft für den Bezirkspokal gemeldet. In einer 3er Gruppe mit Berghaupten - SG Zell am Hamersbach/ Unterharmersbach - FVA fand heute das entscheidende Spiel gegen den Zeller FV statt. Es ging um den Gruppensieg! Nach einer offenen ersten Halbzeit, bei der der FVA führen hätte müssen, schlug kurz vor dem Seitenwechsel ein Freistoß an den Pfosten und den Abpraller schob der Zeller Spieler locker ein. Unsere Abwehr war da im Tiefschlaf - nimm Du ihn, ich hab ihn sicher. In der 2. Halbzeit wurde der FVA klassisch clever ausgekontert. Kein Positionsspiel, mangelnde Fitness, hektisches Spiel des FVA! Endergebnis 0:4! SV Dundenheim e.v. Abteilung: Gymnastik Unser Fitnesstraining für Frauen findet jeden Donnerstag um Uhr in der Lindenfeldhalle statt. In der einstündigen Trainingseinheit schulen wir zu flotter Musik unsere Kondition, Koordination und Kraft. Zu einer abwechslungsreichen Stunde gehören:

22 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Bodyforming mit Gewichten oder Bändern; Rückentraining; Step Aerobic sowie Bauch-Beine-Po/Stretching. Wer gerne etwas für sich und seinen Körper tun möchte, ist herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen! Infos unter 07807/3444, Sabine Bach Annette Sonntag: 07807/2961 oder Manuela Neß: 07807/3723 In den Schulferien findet kein Training statt. Tennis-Club ALTENHEIM e. V. 22 Damen: Sa VfR Elgersweier SG Ichenheim/Niederschopfheim 2 2:4 SG Ichenheim/Niederschopfheim FV Wolfenweiler-Schallstadt 5:0 B-Junioren: Sa SG Ried SG Rammersweier 2 3:1 D-Junioren: Sa SG Südlichste Ortenau 2 SG Ried 2 10:1 SG Bohlsbach SG Ried 1:7 E-Junioren: Sa SC Lahr 4 - SG Ried 2 7:5 SC Lahr 2 SG Ried 6:1 Ergebnisse vom letzten Wochenende: Herren 55: Heimspiel gegen TC Winden, gewonnen 5:4 Herren 40: Auswärtsspiel gegen TC Emmendingen, gewonnen 7:2 Herren 30: Auswärtsspiel gegen TC Kappel-Grafenhausen, gewonnen 7:2 Spiele an diesem Wochenende: Samstag, Herren 55: Heimspiel gegen TSG Weisweil/Malterdingen Beginn 09:30 Uhr Herrn 40: Auswärtsspiel gegen TC Haslach Beginn 14:00 Uhr Zuschauer sind herzlich willkommen. Wer Interesse am Tennissport hat (alle Altersgruppen) und mal unverbindlich testen will ob ihm der Tennissport gefällt (mit oder ohne Anleitung), kann gerne ein Schnuppertraining vereinbaren. Ansprechpartner K. Wohlschlegel, Tel Die Vorstandschaft Sportfreunde Ichenheim Spielbericht SF Ichenheim SV Renchen Tore: 0:1 B. Günyakti (14.), 0:2 B. Günyakti (19.), 1:2 L. Szkibick (34.), 2:2 M. Vollmer (71.), 2:3 C. Calayir (89.) In einem von Anfang an ruppigen Spiel hatten die Gäste aus Renchen den besseren Start und begannen mit druckvollem Offensivfußball. Die Heim-Elf hatte Mühe, diesem Druck standzuhalten und so kam es innerhalb von vier Minuten durch einen Doppelschlag von B. Günyakti zu einem 0:2 Rückstand. Es dauerte noch einige Minuten, bis Ichenheim richtig in Gang kam, schaffte dann aber noch vor der Halbzeit den 1:2 Anschlusstreffer durch L. Szkibick. Nach der Halbzeit kamen die Ichenheimer besser ins Spiel und übernahm die Spielgestaltung, was folgerichtig zum Ausgleichstreffer durch M. Vollmer in der 71. Minute führte. Ichenheim machte weiter Druck und kam zu einigen hochkarätigen Chancen, konnte diese jedoch nicht in ein Tor umwandeln. Dies rächte sich dann kurz vor Schluss, als C. Calayir in der 89. Minute den 2:3 Endstand markierte. Ergebnisse Herren: So SF Ichenheim SV Renchen 2:3 SF Ichenheim 2 SV Renchen 2 2:2 Nächste Begegnungen Herren: So :00 Uhr TuS Legelshurst SF Ichenheim Damen: Sa :00 Uhr FC Weisweil SG Ichenheim/Niederschopfheim B-Junioren: Fr :30 Uhr SG Oberschopfheim 2 SG Ried (Spielort: Diersburg) C-Junioren: Sa :00 Uhr SG Auenheim SG Ried (Spielort: Auenheim) D-Junioren: Sa :45 Uhr SG Ried FV Zell-Weierbach 2 (Spielort: Waldstadion Ichenheim) 15:00 Uhr SG Ried 2 SG Kürzell (Spielort: Goldscheuer) E-Junioren: Sa :45 Uhr SG Ried 2 SG Allmannsweier 2 11:45 Uhr SG Ried SG Allmannsweier (Spielort: Waldstadion Ichenheim) Einzug der Mitgliedsbeiträge Am 15. Mai wurden die Mitgliedsbeiträge 2019 eingezogen. Anmeldungen für das Firmen- und Vereinsturnier 2019 Am Pfingstwochenende findet auf der Waldsportanlage der Sportfreunde Ichenheim das traditionelle Pfingstsportfest statt. Am Freitag, wird es erstmals ein Firmenturnier geben, am Sonntag, wird das bekannte Vereinskrempelturnier ausgetragen. Gespielt wird im Modus 5+1 auf Kleinfeld, zusätzlich zum Fußballspiel können die Mannschaften im Torwandschießen und Korbballwerfen sammeln. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme der örtlichen Firmen und Vereine. Anmeldungen können an geschickt werden. TV Ichenheim 1911 e.v WALKING-BENEFIZ-LAUF Am fand das 17. Walking/Nordic-Walking/Jogging- Treffen in Ichenheim statt, das von Läufern und Gönner sehr gut besucht war. Um 14:00 Uhr konnte Ramona Häs, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit des TV Ichenheim, bei regenfreiem Laufwetter 150 Sportler vor der Langenrothalle begrüßen. Schon zum 17. Mal hatte die Walking Gruppe in diesem Jahr

23 eingeladen. Am Ziel wurden die Sportler zu Erfrischungsgetränken, Kaffee und Kuchen eingeladen. In angenehmer Runde konnte man sich mit anderen Sportlern in der Langenrothalle austauschen. Wir, von der Walking-Gruppe des TV Ichenheim, freuen uns auch jedes Jahr über die vielen Gäste, die nicht laufen, aber in die Langenrothalle kommen, um zu spenden und mit uns einen Nachmittag zu verbringen. Vielen Dank an Euch. Am Ende der Veranstaltung konnten Ramona Häs und Wilma Heitz den stolzen Betrag von 2.215,25 (welcher sich durch das Startgeld und den Spenden ergab) bekannt geben. Wir sind überwältigt von der großen Spendenbereitschaft der Teilnehmer und der Gäste. Von den auswärtigen Vereinen stellte der TV Hofweier mit 20 Teilnehmern die stärkste Gruppe, während der eigene Verein, TV Ichenheim, mit insgesamt 70 Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Abteilungen vertreten war. Vielen Dank an Euch alle. Dieser Erfolg wäre natürlich auch nicht möglich gewesen ohne die gute Beteiligung der Teilnehmer aus den verschiedensten Vereinen dank ihren großzügigen Spenden. Wir bedanken uns bei der Gemeinde Neuried, die uns das Foyer kostenlos zur Verfügung stellte, bei Karin und Doris vom Deutschen Roten Kreuz, Ortsverein Neuried, für ihre Unterstützung und für ihre Spende. Den Sponsoren: Autohaus Seebacher, Bäckerei Kiefer und Firma Hillig, Textildruck und Werbemittel sagen wir Dankeschön. Vielen Dank Herrn Dieter Fink für die Pressearbeit im Vorfeld. Allen Teilnehmern danken wir für ihr Kommen und ihre großzügigen Spenden. Vielen Dank an alle Helfer und Kuchenspender für ihre Unterstützung. Die Walking-Gruppe + die Vorstandschaft des TV Ichenheim. KURSANGEBOT Let's jump Mit Jumping Fitness in den Sommer! Du hast Lust die Auszupowern? Dann bist du hier genau richtig! Jumping Fitness ist ein Ganzkörpertraining und zählt zu den neuen Varianten des Ausdauertrainings. Auch wenn das schwerelose "Springen" nicht anstrengend erscheint, ist das Spiel mit der Schwerkraft für unsere Muskulatur extrem fordernd. Sie muss ein Vielfaches des eigenen Körpergewichts stemmen. Mehr als 400 Muskeln sind bei einem Jumping Fitness Workout im Einsatz. Dabei steht nicht nur die Kalorienverbrennung, sondern auch die Stärkung sämtlicher großer Muskelgruppen, sowie der Tiefenmuskulatur im Vordergrund. Ebenso wird der Stoffwechsel angeregt und die eigene Ausdauerfähigkeit verbessert. Jumping Fitness eignet sich darüber hinaus hervorragend zum Auspowern auf Musik nach einem stressigen Tag. Jumping Fitness ist grundsätzlich für jeden geeignet, unabhängig vom Fitnessstand, dem Alter oder Gewicht. Wichtig ist, auf seine eigenen Fähigkeiten zu achten und seine Grenzen zu kennen. Jeder kann seine eigene Intensität bestimmen und so in der Gruppe beim Jumping Fitness trainieren. Sprünge und Techniken sind gerade auch für Anfänger leicht zu lernen. Bitte Sportschuhe, ausreichend Trinken und ein Handtuch mitbringen. Kurs 3: ab Montag, , Uhr bis Uhr (5 Termine) Die Kurse 1und 2 am Donnerstag und Freitag sind bereits ausgebucht. Ort: Riedsporthalle Ichenheim (Spiegelsaal) Kursdauer: 60 Min. Kursgebühr 5 Termine: 25 Mitglieder, 40 Nichtmitglieder Anmeldung bei Vanessa Pagel, Jumping Fitness Instructor, Bildquelle: 23 Amtsblatt der Gemeinde Neuried TURNEN MÄNNLICH Ortenauer Einzelmeisterschaften: Vier Starter, vier Treppchenplätze // Gute Ausbeute für die Turner Mit vier Athleten sind die Ichenheimer Turner am vergangenen Sonntag, 12. Mai 2019, nach Griesheim (Offenburg) gereist um bei den Einzelmeisterschaften die besten Ortenauer Turner zu küren. Noah Reichenbach, Gabriel Schwärzel, Stefan Mühlberger und Pascal Grieshaber stellten sich dieser Herausforderung. Die gezeigten Leistungen übertrafen bis auf zwei kleine Patzer am Pauschenpferd alle Erwartungen. Besonders stark ging es bei den Junioren Noah, Gabriel und Stefan an den Ringen los: Mit dem neu erlernten Doppelsalto rückwärts erreichte Stefan 12,00 Punkte und setzte so ein dickes Ausrufezeichen auf die Anwartschaft des Siegertitels. Damit ging er knapp vor seinen Kollegen und deutlich vor der Konkurrenz in Führung. Mit der höchsten Wertung am Boden von 11,90 Punkten legte der erst 12-Jährige Noah am zweiten Gerät ordentlich nach. Nach dem dritten Gerät (Pauschenpferd) wo Stefan einen Fehler in Kauf nehmen musste, wurde das Feld frei für den ersten nicht Ichenheimer Turner. Gabriel erturnte an seinem Lieblingsgerät Pauschenpferd sehenswerte 10,50 Punkte. In der zweiten Wettkampfhälfte begann damit für Stefan die Aufholjagd. Gerät für Gerät überholte er die auswärtigen Konkurrenten und rückte bis auf seine beiden Kollegen wieder heran, ehe am Ende ein Punkteunterschied von 0,10 Punkten entscheidend wurde. Sieger und Ortenauer Einzelmeister wurde Noah, gefolgt vom Glückspilz Stefan, der das genannte Zehntel zu seinen Gunsten mitnehmen konnte. Gabriel erreichte Platz 3. Alle drei Treppchenplätze der Junioren gingen also nach Ichenheim! Bei den Männern ein ganz ähnliches Bild mit Kurzform: 0,05 Punkte (!) lagen zwischen Platz eins und zwei. In diesem Fall nicht zu Gunsten des Ichenheimer Medaillenkontos. Pascal unterlag sehr knapp seinem Kollegen Lukas Gegg aus Hofweier und erreichte dennoch zufrieden den zweiten Platz. Mit dieser Motivation gehen die Junioren nun in die am Sonntag startende Bezirksklasse. Zu Gast ist der TV Sexau. Beginn ist um ca. 15:30 Uhr. Vorbeischauen lohnt sich! Eintritt frei! Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Die weiteren Heimwettkämpfe: Sonntag, , Beginn 14:30 Uhr, Gegner: WKG Muggensturm- Michelbach Sonntag, , Beginn 13:30 Uhr, Gegner: TV Erzingen TRAMPOLINTURNEN Youngster Estefania Koch holt sich den Titel Ruit war der Austragungsort der Baden-Württembergischen Einzel- und Synchronmeisterschaften im Trampolinturnen. Bei diesem Schwäbisch/Badischen Sportevent wurde in 5 Altersklassen um die Medaillen und Titel gekämpft. In der jüngsten Altersklasse, 7-10 Jahre, startete vom TV-Ichenheim Youngster Estefania Koch. Nachdem Koch sich vor vier Wochen bei den Landesmeisterschaften leider etwas verturnt hatte, und dadurch keine Chance mehr für einen Finalplatz hatte, stellte sie sich bei den höchsten Titelkämpfen im Land erneut der Konkurrenz. Mit der zweithöchsten Pflichtübung in dieser Altersklasse zeigte das Landeskadermitglied des BTB ihre Wettkampfstärke und qualifizierte sich nach dem Vorkampf als 6.-platzierte für das Finale. Souverän und absolut nervenstark präsentierte sie mit der höchsten Schwierigkeit ihrer Altersklasse ihre Finalkür. Sie ließ der Konkurrenz keine Chance mehr an ihr vorbei zu ziehen und holte sich den Titel. In der Altersklasse der jährigen startete vom TVI die frisch gekürte Badische Meisterin und ebenfalls Landeskadermitglied, Pauline Ihme. Ihme konnte ebenfalls ihre Souveränität unter Beweis stellen und erreichte als 5.-platzierte das Einzelfinale. Hier war alles drin, da die 6 Führenden nur wenige Zehntel auseinander lagen. Ganz knapp mit nur 0,3 Punkten Rückstand auf einen Treppchenplatz belegte Ihme in der Endabrechnung Platz 5. Tamara Heilmann, Indira Häußermann sowie die amtierende Badische Meisterin und gleichzeitig Synchronpartnerin von

24 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Häußermann, Marie Rosewich, lieferten in einem hart umkämpften und anspruchsvollen Teilnehmerfeld der jährigen einen hervorragenden Vorkampf. Heilmann zog mit einem sehr guten Vorkampfergebnis ins Finale ein und belegte in der Endabrechnung Platz 7. Auch Häußermann erreichte nach sehr guter Vorkampfleistung das Finale und belegte Platz 5. Medaillenhoffnung hegte Rosewich, die als 3.-platzierte ins Finale der besten 8 einzog. Mit einer nicht ganz optimal getroffen Finalkür musste sie der schwäbischen Konkurrenz, die aus deutschen Eliteturnerinnen bestand, den Vortritt lassen und verpasste mit nur 0,4 Punkten Rückstand ganz knapp eine Medaille. In der männlichen Jahrgansklasse turnte Leon Sexauer vom TVI. Mit seiner Wettkampfroutine und Nervenstärke steuerte er bereits im Vorkampf auf Medaillenkurs. Dies gelang ihm perfekt und holte sich die Bronzemedaille. In einem rein Badischen Finale kämpften 5 Jugendturnerinnen der Altersklasse um die Medaillen. Jule Riehle vom TV-Ichenheim kämpfte sich nach längerer Verletzungspause in die Spitze zurück, verpasste mit 0,3 Punkten Rückstand nur ganz knapp den Titel und wurde mit der Vizemeisterschaft und somit der Silbermedaille belohnt. 24 Reitclub Altenheim FRÜHLINGSFEST AM VATERTAG Donnerstag, 30. Mai 2019 Interessantes Geschicklichkeitsturnier unserer Vereinsjugend, danach ab ca. 13:00 Uhr Ponyreiten und Kutschfahrten für unsere Gäste. Im Festzelt ist Ulmer Bier vom Fass im Ausschank. Es wird herzhafter und süßer Flammenkuchen aus dem Holzofen, Kaffee, Kuchen und Waffeln, sowie weiteres Essensangebot in gemütlicher Atmosphäre am Mühlbach angeboten. Arbeitseinsätze: Samstag, ab 14 Uhr Mittwoch, ab 16 Uhr Aufbau Freitag, ab 16 Uhr Abbau Synchron Im Anschluss an die Einzelmeisterschaft fanden die höchsten Titelkämpfe im Synchronturnen statt. In der jüngsten Altersklasse der AK 7-12 Jahre starteten Pauline Ihme und Estefania Koch jeweils mit einer Synchronpartnerin von der TG Neureut. Estefania Koch (TVI) mit ihrer Partnerin Sophie Seibert (TG Neureut), gleichzeitig jüngstes Paar dieser Alterskasse, präsentierten dem Kampfgericht eine meisterliche Pflichtübung und strebten ganz klar das Finale an. Koch verwechselte in der Kürübung einen Sprung und somit war der Traum auf einen Finalplatz am Ende eines sehr langen Wettkampftages geplatzt. Das Paar erreichte Platz 8. Ganz überraschend mit glänzenden Vorkampfübungen setzte sich das Paar Pauline Ihme (TVI) mit Partnerin Rebecca Knieriemen (TG-Neureut) nach dem Vorkampf auf Platz 2. Auch hier reichte die Konzentration nicht mehr aus und Knieriemen hat sich leicht verturnt. Mit Platz 5 reichte es zwar nicht mehr für eine Medaille in diesem Jahr, aber schon fest angestrebt für s nächste Jahr. In der Altersklasse der jährigen startete ebenfalls ein gemischtes Paar, Tamara Heilmann (TVI) und Melinda Reisch (TV-Weingarten). Die beiden Mädels hatten zuvor noch nie zusammen trainiert, zeigten dem Kampfgericht und der Konkurrenz jedoch was mit Wettkampfroutine alles möglich ist und erreichten als 8.-platzierte das Finale. Mit ihrer Finalkür steigerten sie sich erneut und erreichten einen hervorragenden 5. Platz. Die Titelverteidigerin aus den letzten 4 Jahren, Indira Häußermann konnte nach einem Jahr Pause jetzt wieder wie gewohnt mit ihrer Vereinskameradin Marie Rosewich an den Start gehen. Die beiden Freundinnen verstehen sich blind und strebten nach dem Vorkampf erneut den Titel an. In dieser Altersklasse turnten auch die Silber- und Bronzemedaillengewinnerinnen der zuvor stattgefundenen Einzelmeisterschaft als Synchronpaar. Als Führende nach dem Vorkampf waren Häußermann und Rosewich als letzte am Start. Meisterhaft und nicht aus der Ruhe zu bringen präsentierten die beiden ihre Finalkür, konnten sich gegen das schwäbische Favoritenpaar durchsetzen und holten sich den Titel der Baden-Württembergischen Synchronmeisterschaft. Jule Riehle, die zum ersten Mal mit Lisa Henning vom ASV Wolfartsweier an den Start ging,zeigte in der Altersklasse der Jugendturnerinnen 17 Jahre und älter ebenfalls der Konkurrenz, dass sie auch mit neuer Partnerin einen Podestplatz anstrebt. Mit einer Traumfinalübung sicherte sich das Paar Riehle/Henning die Bronzemedaille. Schützengesellschaft Dundenheim Vereinsbekleidung Die T-Shirts zum Endpreis von 20 beinhalten einen Brust- und einen Rückendruck, genauso wie Polo-Shirts zum Preis von 30 und unsere Vereins Soft-Shell Jacke zum Preis von 45. Dies kann noch bis Mitte Mai bestellt werden.

25 Altpapiersammlung die diesjährige Sammlung findet am Samstag den ab 08:30 Uhr statt. Die Vorstandschaft 25 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Da wir öfter an Samstagen auf Turnieren starten ist unser Trainingsplatz an diesen Tagen verwaist. Bei Interesse, bitte Kontakt unter Athletiksportverein Altenheim e.v. Die jüngsten des ASV Altenheim starteten bei ihrem ersten Turnier Am vergangenen Samstag den 11.Mai fand das alljährliche Hubert Völker Turnier in Haslach im Kinzigtal statt. In Haslach haben die Kinder die Möglichkeit ihren ersten großen Kampf zu absolvieren. Sie starten hier in der Kategorie der Erststarter und können so die ersten Erfahrungen auf der Matte sammeln. Die Aufbaugruppe des ASV Altenheim ist an diesem Tag mit 9 Kindern zu diesem Turnier gereist und sind mächtig stolz auf die tollen Leistungen und zahlreichen Platzierungen, welche die kleinsten dort erzielt haben. An diesem Tag rangen jedoch nicht nur die Erststarter sondern auch die D und E-Jugend. hier waren ebenfalls Kinder des ASV Altenheims vertreten. Nils Rebstock belegte in der E-Jugend Gewichtsklasse bis 23Kg den 2. Platz Der ASV Altenheim ist mächtig stolz auf diese tolle Leistung der jüngsten im Verein! ASV Trainingszeiten: Ringen: Bambini (4-6 Jahre) Donnerstag 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr Aufbaugruppe (6 8 Jahre) Dienstag 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr Donnerstag 18:15 Uhr bis 19:15 Uhr Jugend (8-14 Jahre) Dienstag 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr Donnerstag 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr HerrenDienstag 19:45 Uhr bis 21:15 Uhr Donnerstag 19:45 Uhr bis 21:15 Uhr Fitness: Montag u. Mittwoch Kung Fu: KinderMontag Erwachsene Montag u. Mittwoch 19:00-20:15 Uhr 17:00 18:00 Uhr ab 20:15 Uhr Agility-Sporting-Team e.v. FF Neuried Abteilung Schutterzell Einsatzprobe Am Montag, findet eine Probe für alle Aktiven statt. Treffpunkt ist um Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Leitung der Probe: Thomas Eble Musikverein Ichenheim Des hört sich do halt so komisch an. Des sin die Note. Ich dät des nach rechts durchgän.", nicht nur einmal fielen diese Worte am vergangenen Freitag in der Probe. Weil unser neuer Dirigent Mario leider verhindert war, haben wir mal wieder unsere Ständerle-Mappe aufgelegt und geschaut, welche alten Schinken wir aussortieren könnten. Am Ende der Probe waren es dann doch einige Stücke, die nach rechts auf den aussortierten Stapel kamen. Obwohl unsere Ständerle-Mappe am Sonntag dann um einiges leichter war, konnten wir nach dem Erstkommunionsgottesdienst in Altenheim drei, vier Stückchen für die Kommunionskinder zum Besten geben. Es ist immer wieder schön, Kinder an einem so wichtigen Tag musikalisch begleiten zu dürfen. Besonders dann, wenn auch ein paar Zöglinge aus der Bläserjugend dabei sind. An dieser Stelle auch herzliche Glückwünsche zur ersten heiligen Kommunion vom Musikverein. Zeltaufbau Rheinfest Nachdem wir am vergangenen Samstag bei nicht ganz so tollem Wetter den Zeltplatz an der Wilhelm-Schwärzler-Hütte aufgeräumt haben, wollen wir am morgigen Samstag ab 9:30 Uhr, das Zelt aufbauen. Wer jetzt denkt, dass es hier nur typische Männerarbeiten gibt, der irrt sich. Es gibt immer für jeden etwas zu tun und wir können jede helfende Hand gebrauchen. Schließlich wollen wir alle am Rheinfest am 25. & 26.5 sowie am 30.5 in einem großen Festzelt sitzen. Achtung geänderte Trainingszeiten Wir trainieren wieder draußen Gesang- und Kulturverein Schutterzell e.v. Samstags 16:00-19:00 Uhr Agility Training Samstag 15:00-16:00 Uhr Agility Just for Fun Gruppe Trainer Agility: Jennifer Schwarz und Giesela Huber Just for Fun: Mareike Volk und Christine Ringwald Das Agility-Training findet über den Winter in der Reithalle des Reitclubs Altenheim statt Einladung zum Singkreis am Fr., 17. Mai 2019, Uhr im Turnraum des Kindergartens Schutterzell, Marödelstr. 4. Wer Spaß am gemeinsamen Singen hat und ein bisschen Abwechslung zum Alltag sucht, ist herzlich willkommen. Musikalische Begleitung durch Gitarrenmusik.

26 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 26 Hundesportverein Altenheim e.v. NZ Hopfedrescher Müllen e.v. Liebe Vereinsmitglieder und Freunde unsere Trainingszeiten und Neuigkeiten: Trainingszeiten Welpen: Samstag 14 Uhr Basis: Samstag 15 Uhr Junghunde 16 Uhr Fortgeschrittene Trainer: 0173/ Ursula Steinmetz 0171/ Jürgen Krauß 0171/ Harald Scheer 0171/ Jasmin Reuter Rally-Obedience: Freitag 18 Uhr Fortgeschrittene 19 Uhr Beginner Trainer: Sonja Maier und Ursula Steinmetz IGP Gebrauchshunde: Montag 17:30 Uhr Unterordnung, Schutzdienst Fährte nach Absprache Trainer: 07807/ Rainer Bauert Man-+ Pettrailing: Sonntag 9:00 Uhr Trainer: 0152/ Uwe Steinmetz THS: Sonntag 9:00 Uhr Trainer: 0176/ Nadine Steinmetz Jugend Showtanzgruppe -... langsam aber sicher starten wir wieder mit unseren Showtanzgruppen! Die Jugend beginnt wieder am kommenden Donnerstag, den 16. Mai von 17:30 19:00 Uhr, für Mädels und Jungs im Alter von 8-16 Jahre, in der Mehrzweckhalle Müllen. Hierzu sind alle interessierten Kids aus der Umgebung eingeladen, kommt gerne mal für eine Schnupperstunde durch! Die Kids werden in den ersten Trainingseinheiten passende Lieder für das Sommerferienprogramm 2019 und die passenden Schritte dazu überlegen. Am Samstag, den 17. August wird diese Gruppe nämlich ein Showtanztag für Jugendliche, im Namen der Hopfedrescher und in Kooperation mit dem Sommerferienprogramm der Gemeine Neuried, ausrichten. Durchgeführt wird dies in Müllen in der Mehrzweckhalle. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen. Bei Rückfragen zu der Tanzgruppe, könnt ihr gerne unsere Tanzleiterin Katharina Kraus kontaktieren ( ). Das Vereinsheim ist zu den Trainingszeiten geöffnet!! Einladung zum Familientag Wir möchten Euch und Eure Familien herzlich zum Familientag am Sonntag, den einladen. Beginn ist um 14:30 Uhr am Stierstall in der Kleinen Gasse. Dort werden wir uns zuerst mit Kaffee und Kuchen stärken, bevor uns um ca. 15:00 Uhr "die singenden Hausfrauen" mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten werden. Später gibt es noch leckeren Flammenkuchen von Hans-Jörg Schwärzel. Die Kosten für das Flammenkuchen essen betragen für Erwachsene 8,50 Euro/Person für Kinder 5,- Euro/Person. Augen schließenund süße Früchtchen genießen unter diesem Motto lädt die Narrenzunft Surmilchplumber Dungene e.v. zum5.erdbeerfest ein! Am Sonntag, den 26. Mai dreht sichab13uhram Plumberheim in der Kleinen Gasse3in Dundenheim allesumdie»königin derfrüchte«. Das Erdbeerfest findet bei jedem Wetterstatt. Es sind ausreichend Sitzplätze, auch im überdachten Bereich vorhanden. AußerfrischenheimischenErdbeerenerwarten Euch weitere kulinarische Leckereien,wie Kuchen,Crêpes,Eis undbowle -alles rund um die Erdbeere! Natürlichhaben wirwieder deftige Gerichte im Angebot. So dürft ihr Euch aufwurstsalat, Bauernbratwürste, Käseteller und einen saisonalen &regionalen Spargelteller freuen. Genuss und Musik: DerMusiker DanielBerger Acoustic Rock wird daserdbeerfest ab14uhr musikalisch umrahmen. AufEuer Kommen freuen sich die Surmilchplumber! Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 13. Mai 2019 mit Angabe der genauenpersonenzahl (Kinder und Erwachsene) bei Sybille Sunderer Tel oder Manuela Schwärzel Tel Wir würden uns freuen möglichst viele Mitglieder und Ihre Familien begrüßen zu dürfen. Die Vorstandschaft Gymnastik bitte beachten!! Am muss die Gymnastik wegen einer Gemeinderat Sitzung leider ausfallen. Am geht es dann wie gewohnt weiter. Euer Vorstands Team.

27 27 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Im Anschluss an die Generalversammlung sind alle Anwesenden zum Grillen eingeladen. Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen. Für die Vorstandschaft Stefanie Bau Kinder-Flohmarkt in der Lindenfeldhalle Dundenheim am Sa., Der Elternbeirat des Evangelischen Kindergarten Dundenheim organisiert am Samstag, den einen Flohmarkt für Kinderkleidung, Spielsachen, Kinderfahrzeuge, Kinderbücher, uvm. ab 13 Uhr bis ca Uhr in der Lindenfeldhalle Dundenheim, mit großem Kaffee- und Kuchenverkauf! Es sind keine Anmeldungen & Tischreservierungen mehr möglich, da alle Plätze reserviert sind. Einlass für Aussteller/ Verkäufer ist ab 11:30 Uhr Der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf kommt dem Evangelischen Kindergarten Dundenheim zugute. Der Elternbeirat freut sich auf viele Verkäufer und Besucher ab 13 Uhr Alle Tische sindreserviert! Hauptstraße 40, Neuried Läwe im Lewe CUADRO SUR Thomas Vogt - Gitarre Wolfgang Schubart - Gitarre ---- Armin Krüger - Gitarre Die hohe Kunst nahezu perfekter Saitenzauberei.Sätze wie diesen liest man in der Presse, wenn es um die Konzerte von CUADRO SUR geht. Sie spiegeln den Anspruch des Trios wider, das Publikum durch Musikalität, Virtuosität und Sympathie auf das Genüsslichste zu unterhalten und zu begeistern. Bemerkenswert ist die Exklusivität des Programms. Die meisten Werke sind von Thomas Vogt für dieses Trio arrangiert und komponiert. Das Repertoire des Trios reicht von der spanischen Gitarrenmusik des 20.Jahrhunderts zu Romantischem von Gabriel Fauré bis hin zum zeitgemäßen Jazz eines Path Metheney und Paulo Bellinati Im internet : Mit großem Kaffee- und Kuchenverkauf! (Der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf kommt dem Ev.Kindergarten Dundenheim zu Gute.) Laienspielgruppe Dundenheim e.v. Heute: Generalversammlung der Laienspielgruppe Dundenheim e.v. Heute Freitag, , um Uhr findet unsere diesjährige Generalversammlung im Vereinsheim in der Kleinen Gasse in Dundenheim statt. Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden David Stocker 2. Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder 3. Bericht des Regisseurs 4. Tätigkeitsbericht der Schriftführerin 5. Tätigkeitsbericht der Jugendleiterinnen 6. Kassenbericht der Rechnerin 7. Entlastung der Rechnerin 8. Entlastung des Vorstandes 11. Jahresplanung/Ausblick 12. Wünsche, Anträge, Verschiedenes Alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sind recht herzlich eingeladen. Angelverein Dundenheim e.v. Am Sonntag, den , feiern wir unser alljährliches Vereinsfest. Hierzu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner unseres Vereins recht herzlich ein. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Es gibt u. a. gebackene und geräucherte Forellen, Backfische, gefüllten Schweinehals mit Pommes - Frites und Salat, sowie Kaffee und Kuchen. Auf Ihren Besuch freut sich der Angelverein Dundenheim e.v.

28 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 28 Die Neurieder Ortsverbände informieren: Generationen-Treff Rund um Ichene rum mit Gregor Wann: Mittwoch, 22. Mai 2019 ab 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr; d anach geht es weiter am 05. Juni, 19. Juni und so fort alle zwei Wochen. Wo: Was: Wer: Wie: Pfarrsaal im Katholischen Pfarrhaus Sie können sich darauf verlassen: Im Generationen-Treff erwarten Sie immer abwechslungsreiche, anregende und höchst unterhaltsame Angebote! Schauen Sie sich einfach nur einmal die Einladungen aus diesem Jahr nochmal an! Im nächsten Treff nimmt Gregor Schwinde alle mit auf einen Spaziergang rund um Ichenheim. Mit überraschenden Fotos ungesehener Einblicke, Durchblicke, Überblicke! Und mit ungehörten Geschichten und Gedichten! Klar: Kaffee und selbstgemachten Kuchen gibt s auch dieses Mal. A lso: Keine Frage, es lohnt sich unbedingt, auch im Mai wieder zum Generationen-Treff zu kommen und dabei zu bleiben! Unser Generationen-Treff ist offen für alle. Sie brauchen kein Mitglied zu sein, kein bestimmtes Alter zu haben und auch keine bestimmte Lebensanschauung. Einfach nur Lust und Freude an der Begegnung mit anderen Menschen in angenehmster Umgebung! Sie werden gerne wiederkommen ganz bestimmt! B rauchen Sie Hilfe, um in den Treff und wieder nach Hause zu kommen? Einfach anrufen unter Und noch etwas: Der Generationen-Treff ist unser immer beliebteres Angebot, aber längst nicht unser einziges! Wir fahren und begleiten Sie zu Arztbesuchen, Therapien, zum Einkauf. Wir machen Besuche, schwätzen, lesen vor, hören zu, gehen mit spazieren, wollen Ihnen Freude machen! Wie Sie wollen und wie es Ihnen gefällt! Sie sind es uns wert! Probieren Sie s einfach mal aus! Kontakt: Heinz Walter, Im Kleibertsfeld 4, Rudolf Kaufmann, Erwin-Baur-Str. 11, Historischer Verein Neuried e.v. Arbeitskreis Ichenheim Unsere diesjährige Ausstellung steht unter dem Thema: Vereinsleben in Ichenheim Wir möchten damit die Vereinsaktivitäten in Ichenheim vorstellen beginnend mit dem Turnverein Ichenheim von 1911 e.v. Diese Ausstellung wird präsentiert in den Räumen der Volksbank Ichenheim vom 27. Mai bis Ende Juni 2019 zu den üblichen Geschäftszeiten. Wir laden alle Interessierten ganz besonders natürlich die Mitglieder des Turnvereins - dazu ganz herzlich ein. Historischer Arbeitskreis Ichenheim Nach Leid in Behindertenheimen jetzt bis Ende 2020 Anträge möglich Seit 2017 können Menschen, die früher in Behindertenheimen und Psychiatrien Gewalt erfuhren und Schäden erlitten, bei der Stiftung Anerkennung und Hilfe Gehör finden und Entschädigungsleistungen beantragen. Die bundesweite Stiftung arbeitet im Lande in VdK-Trägerschaft in der Stuttgarter VdK-Landesgeschäftsstelle. Dort können sich Betroffene an die Diplom-Sozialarbeiter Frank Hapatzky und Jutta Wehl wenden. Anträge sind jetzt bis zum 31. Dezember 2020 möglich. Vorgesehen sind einmalige pauschale Zahlungen oder auch einmalige Rentenersatzleistungen, wenn die Kinder und Jugendlichen unentgeltlich arbeiten mussten und die sonstigen Voraussetzungen vorliegen. Anerkannt wird erlittenes Leid in Heimen der Bundesrepublik vom 23. Mai 1949 bis zum 31. Dezember Für Leidtragende aus Baden-Württemberg, die früher in Heimen der DDR waren, gilt die Zeit vom 7. Oktober 1949 bis zum 2. Oktober Kontakt: oder Allgemeine Informationen per Telefon (08 00) sowie unter VdK Ortsverband Altenheim - Sozialsprechstunde - Frau Roth, Geschäftsführerin des VdK Kreisverband Kehl wird die nächste Sprechstunde am durchführen. Mittwoch, 05. Juni 2019, von Uhr im Rathaus Altenheim - Bürgersaal Um Anmeldung unter der Telefonnummer 07807/2537 (H. Welte) wird gebeten. Falls nicht erreichbar, bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Eine Terminabsprache ist auch mit Frau Roth wie folgt möglich: Festnetz 07851/ 2177 (nur mittwochs von Uhr) Mobiltelefon CDU Gemeindeverband Neuried Einladung Öffentliche Kandidatenvorstellung für Gemeinde- und Ortschaftsrat am um Uhr im Gasthaus Schwanen in Ichenheim Für das Rahmenprogramm konnte der CDU Gemeindeverband Neuried unter anderem Klaus Jehle, Bürgermeister von Hohberg und Mitglied des Krankenhausausschusses im Kreisrat, zu einem aktuellen Bericht über die Standortsuche Ortenau Klinikum

29 gewonnen werden, des weiteren spricht Ewald Bühler, Fraktionsvorsitzender der CDU Neuried, über aktuelle Themen im Gemeinderat. Wir freuen uns auf viele interessierte Zuhörer CDU Gemeindeverband Neuried Ralf Kiefer Vorsitzender 29 Amtsblatt der Gemeinde Neuried VHS Offenburg informiert Berufsausbildung in Teilzeit Städtische Hauswirtschaft Sie führen schon viele Jahre einen Haushalt und haben sich bisher um die Familie gekümmert. Ihre Kinder sind aus dem Gröbsten raus oder gehen schon eigene Wege. In Ihrem erlernten Beruf fällt es Ihnen schwer wieder Fuß zu fassen. Und nun? Ideal nach Familienpause Was Sie bisher für Ihre Familie geleistet haben, wird mit dieser Ausbildung zu einem Beruf nach dem Berufsbildungsgesetz. Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, Freie Wählervereinigung am 26. Mai 2019 werden der Gemeinderat von Neuried sowie die Ortschaftsräte in unseren Ortsteilen neu gewählt. In diesen Gremien werden maßgebliche Entscheidungen über unser unmittelbares Lebensumfeld getroffen. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten wollen sich dafür einsetzen, dass in unserer Gemeinde die richtigen Weichenstellungen erfolgen. Dabei geht es uns nicht um ideologische Überzeugungen, sondern parteiunabhängig um die beste Lösung für unsere Bürgerinnen und Bürger. Hierfür werden wir uns mit unseren persönlichen und beruflichen Erfahrungen einbringen - wir überzeugen mit unabhängigem AUSBLICK - DURCHBLICK - WEITBLICK! Bitte unterstützen Sie uns bei den Wahlen und geben Sie Ihre Stimmen den Kandidatinnen und Kandidaten der Freien Wählervereinigung Neuried Jochen Strosack, Fraktionsvorsitzender Grundschule Ichenheim Herzliche Einladung zum gemeinsamen Konzert vom Chor der Grundschule Ichenheim mit dem Chor und der Trommelgruppe der JHB-Schule Altenheim am Mittwoch, 29. Mai 2019 um Uhr in der katholischen Kirche in Ichenheim. Mit einem Repertoire von erfrischenden Kinderliedern über afrikanische Klänge bis hin zu geistlichen Liedern wird das Konzert ca. eine Stunde dauern. Im Anschluss an das Konzert haben Sie die Möglichkeit bei einem Stehempfang im Pfarrgarten gegenüber der Kirche miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns mit den Kindern sehr auf dieses musikalische Ereignis und auf viele interessierte Zuhörer. Carola Jäger Grundschule Ichenheim Detlef Kayser JHB-Schule Altenheim Freude am Haushalten und am Umgang mit Menschen Sie lernen Ihre Fähigkeiten in größeren Einrichtungen einzusetzen. Ihre Mitarbeit wird überall dort geschätzt, wo Menschen versorgt und betreut werden müssen. Eine Anstellung in einem Privathaushalt ist ebenso denkbar. Sie sind neugierig? Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihres beruflichen Wiedereinstiegs nach der Familienpause oder bei der Neuorientierung im hauswirtschaftlichen Bereich. Information/Beratung/Anmeldung , 18 Uhr, Seminarraum 101 VHS Offenburg, Unterrichtsgebäude, Amand-Goegg-Str. 2-4 Ansprechpartnerin Karin Weißer, 0781/ , Informationsveranstaltung: Studienstart Studienbotschafter sowie Professorinnen und Professoren aus den Bereichen Technik, Wirtschaft und Medien geben am Dienstag, 21. Mai 2019 Einblicke in das Studienangebot der Hochschule Offenburg. Die unterschiedlichen Hochschularten, die Vielfalt der Abschlüsse und viele neue Studiengänge machen den Start ins Studium oft zu einem Hindernislauf. Um die Orientierung zu erleichtern, gibt die Hochschule Offenburg im Rahmen der Studienstart-Veranstaltung Antworten zu Fragen wie beispielsweise Welche Hochschularten und Studienabschlüsse gibt es? Wie komme ich zu meinem Studienplatz? Welche Studienfächer der Hochschule passen zu meinen Interessen? Welche Betreuungs- und Zusatzangebote gibt es? Im Anschluss besteht die Möglichkeit, in Orientierungsrunden Einblicke in die Inhalte eines Studiengangs zu erhalten. Hier berichten Studienbotschafter aller Studiengänge sowie Professorinnen und Professoren über die Inhalte des Studiums und den Studienalltag. Zwischen 14:00 und 17:45 findet eine individuelle Studienberatung bei Klara Buchner statt. Nur mit Anmeldung unter oder Die Veranstaltung richtet sich an Studieninteressierte sowie ihre Eltern. Wann: Dienstag, 21. Mai 2019, 18:00 bis 20:00 Uhr Ort: Hochschule Offenburg, Gebäude D Detaillierte Informationen zur Informationsveranstaltung finden Sie hier: schule.hs-offenburg.de/was-soll-ich-studieren/studienstart/ Wir wünschen ein schönes Wochenende!

30 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Vortrag zur Strahlentherapie Über das Thema Strahlentherapie: Neuer Linearbeschleuniger in der Radio-Onkologie am Ortenau Klinikum in Offenburg spricht Professor Dr. Felix Momm, Chefarzt der Radio-Onkologie am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl, am Donnerstag, den 23. Mai um 19 Uhr im Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik. Vor wenigen Wochen hat die Klinik einen neuen, dritten Linearbeschleuniger zur Behandlung von Krebspatienten in Betrieb genommen. Das neue Großgerät bedeutet nicht nur mehr Kapazität und kürzere Wartezeiten für die Patienten, sondern auch weiter verbesserte technische Möglichkeiten und damit größere Chancen im Kampf gegen den Krebs. Insbesondere im Bereich der Stereotaktischen Hochpräzisionsstrahlentherapie, mit der seit 2012 sehr gute Erfahrungen gemacht werden, kann die Klinik ihren Patienten erneut den modernsten, technischen Behandlungsstandard in der Ortenau anbieten. Die Radio-Onkologie ist damit ein leistungsfähiger Baustein des Onkologischen Zentrums Ortenau (OZO). In seinem Vortrag stellt der Referent die Möglichkeiten des neuen Bestrahlungsgerätes vor und gibt einen Ausblick auf weitere Entwicklungsperspektiven in der Onkologie durch strahlentherapeutische Beteiligung. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Gesundheitsakademie Ortenau des Ortenau Klinikums in Offenburg statt. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. FranceMobil an der Gemeinschaftsschule Schwanau Die Lektorinnen und Lektoren des Programms FranceMobil sind mit ihren Renault Kangoos auf Deutschlands Straßen unterwegs, um in Schulen für die französische Sprache und frankophone Kultur sowie eine Auslandserfahrung zu motivieren. Im Gepäck haben sie ein frisches und oft überraschendes Bild Frankreichs. Zum Einsatz kommen dabei Spiele, aktuelle frankophone Musik, Zeitschriften, Filme alles, was Spaß und neugierig macht! 30 DRK-Kreisverband Lahr e.v. DRK-KleiderTreff Ein Kleiderladen der besonderen Art! Mode von Mensch zu Mensch Jeder kann hier einkaufen und spenden Second Hand schont die Umwelt und Ressourcen Mehr Informationen unter oder telefonisch unter 07821/ Das FranceMobil hat nun schon einen festen Platz im Jahreskalender der Bärbel-von-Ottenheim-Schule. In diesem Jahr hatte die Lektorin Ségolène Bulot eine Französischstunde der anderen Art im Gepäck, um die Schüler der BvO für die französische Sprache und unser Nachbarland Frankreich zu begeistern. So konnten die Schüler der Lerngruppen 5, 6 und 7 Altbekanntes auffrischen und Neues erlernen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde auf Französisch wurden verschiedene Themen wie Städte Frankreichs oder typisches französisches Essen angesprochen. Durch vielfältige Spiele und Aktivitäten waren die Schülerinnen und Schüler der BvO freudig dabei, die französische Sprache anzuwenden. In einer abschließenden Reflexionsrunde waren die Schüler überrascht, auch ohne ein Wort Deutsch kommunizieren zu können. Spielerisch leicht und mit jeder Menge Spaß kamen die Schüler der Sprache des Nachbarn ein wenig näher. Bericht: Bärbel-von-Ottenheim-Schule Veranstaltungs Tipps Samstag, 29. Juni2019 in Gengenbach-Schwaibach 1. KinzigCross Vorankündigung Bunter Abend in der Realschule Neuried Neue Talente auf der Showbühne Am Freitag, den findet in der Realschule Neuried der Bunte Abend statt. Bei dieser Gelegenheit präsentieren sich die Arbeitsgemeinschaften Chor, Schulband und Tanz und zeigen, was sie im bisherigen Schuljahr erarbeitet haben. Außerdem sind Schüler zu sehen, die ihr Talent der Öffentlichkeit in einem abwechslungsreichen Programm zeigen: von Tänzern, Sängern, Sketchen bis zu begabten Pianisten und vielem mehr ist einiges geboten und Überraschungen und gute Laune sind vorprogrammiert. Der Bunte Abend wird von der SMV (Schüler mit Verantwortung) der Realschule Neuried organisiert, findet im Foyer der Realschule in Ichenheim statt und beginnt um 18.30Uhr. -Gelände-und Hindernislauf inkl.flussdurchquerungund Hindernisparcoursmit ca.15 Hindernissen - Distanzen: Heavy Cross 10km, Sloopy 5km und FunRun 1,5km -nachder Siegerehrung AfterRun-Party mit DJ -Informationen und Anmeldung unter Veranstalter:SSV Schwaibach e.v. Bis erste undgünstigste Anmeldephase

31 31 Amtsblatt der Gemeinde Neuried BEI UNS STIMMEN PREIS UND LEISTUNG Foto: shutterstock.com/xxxxxx Bausanierung Bautenschutz Schimmelpilzsanierung Getifix Innendämmung Bauwerksabdichtung Kellerinnensanierung Balkon- und Terrasseninstandsetzung weit über 2200 erfolgreich sanierte Objekte Olaf Händeler Burdastraße 25 Die Profis für trockene &gesunde Häuser Seit 20 Jahren in der Ortenau Schutterwald Telefon 07 81/ Wir bilden aus. Sichtschutz ausaluminium Nie mehr streichen auch zum Selbstmontieren! Besuchen Sie unsereausstellung. Wir sind von Montag bis Freitag von9 17Uhr für Sieda! Wirberaten Siegerne! Gegenüber Bauhaus,Fußweg entlang der Einfahrt vom Autowaschpark Tel / Max-Planck-Str.1 Offenburg Geländer Zäune Tore Sichtschutz Bodendielen aus Aluminium Treppenlift ab 4995,- Max-Planck-Str.2,77656 Offenburg BAUHAUS Gesellschaft für Bau- und Hausbedarf mbh KG Süd, Sitz: Basler Str. 98, Freiburg pflegeleicht witterungsbeständig alle Farben & Holzdekore langlebig & schön Josef-Maier-Str Steinach/Kinzigtal Telefon 07832/ Mo.-Fr Uhr Uhr u. nach Vereinbarung (Außenausstellung ist immer offen)

32 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 32 AnzeigenPrivat Ortsansässige Familie sucht Haus od. Grundstück in Neuried Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie sich bei uns melden. Tel. 0171/ Naturverbundenes und ruhiges Ehepaar +/-50, sucht Haus mit Garten gerne auch älter oder nur Baugrundstück,bitte alles anbieten. Tel / (falls AB, rufen wir zurück) oder 0176/ bittekeinemakler - Eigenbedarf: Suche dringend 3-Zi.-Whg. mit Balkon und Keller, längerfristig zu mieten. Bitte melden auf AB ACKERFLÄCHEN IN/NAHE ALTENHEIM unter 1 ha zu kaufen gesucht; ökologischer Anbau zur Zukunftssicherung von SoLaVie e.v. Martin Sauereisen, Tel / vertraulich Dankeschön dem Jahrgang 1954 für die Blumenschale am Grab meines Bruders Hans-Dieter Fischer. Erwin Fischer Mehrfamilienhaus gesucht Wir suchen ein 3-Familienhaus bzw. 2-Familienhaus mit Einliegerwohnung zum Kauf. Tel oder Betreutes Wohnen in der eigenen Wohnung in Neuried! 2-Zi.-Mietwohnung mit Betreuungskonzept. Wohnfläche ca. 64 m 2, großzügiger Balkon, Kellerraum, PKW Stellplatz, HAUSTIERE ER- LAUBT! Erstbezug ab 15.07, Kaltmiete Stellplatz 40 + Betreuungspauschale 130. Privatvermietung. Vorabinformationen gerneunter: Wohnung- Statt Karten Ernst Büttner Neuried, im Mai 2019 D A N K E für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben für die ärztliche Betreuung der Praxis Dr. Reinholdt / Reinke dem Pflegedienst von Benckendorff dem Seniorenzentrum Neuried-Altenheim dem Bestattungshaus im Ried Siegfried Laug und allen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben. Doris, Marianne und Daniela mit Familien Haushaltsauflösung Wir räumen für Sie Haus, Keller,Speicher. Ankauf oder Inzahlungnahme von Wertgegenständen. Telefon 07807/30650 oder / Anzeigenschluss nicht verpassen! Annahmeschluss für Anzeigen ist jeweils Dienstag 16 Uhr

33 33 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Metzgerei Ralf Grim Allen Lesern ein schönes Wochenende. Bleiben Sie gesund, und wenn es mal nicht so ist, dann wünschen wir Ihnen gute Besserung. Inh.: Nora Schlich Fachapothekerin für Offizinpharmazie Öffnungszeiten: Mo. -Fr. von 8.30 bis Uhr Sa. von 8.30 bis Uhr Kehler Strasse 48, Neuried-Altenheim Tel.: 07807/ Angebot vom bis Grillsteak 100 g 0,89 Grillwürste 100 g 0,89 Hacksteak Hawaii 100 g 0,89 Putenspieße Florida mit Aprikosen 100 g 1,39 Rindersteak 100 g 1,99 Rinderspieße 100 g 1,99 Fleischkäse Aufschnitt 100 g 0,99 Hausmacher Blut- und Leberwurst im Ring 100 g 0,99 Wieder erhältlich!!! Bollesupp und Schneckensüpple im Glas!!! Täglich für Sie gekocht Mo. Zürcher Geschnetzeltes Reis Gemüse Di. Gemüselasagne Salat Mi. Jägerschnitzel Spätzle Salat Do. Roastbeef mit Bernaise Bratkartoffeln Gemüse Fr. Farfalle in Gorgonzolasosse Spinat und Cherrytomaten Portion 6.90, bei Lieferung nach Hause 7.50 PHYSIOFORMEL Deine Formel für die Gesundheit Praxis für Physiotherapie SarahVollmer Kürzeller Oberdorfstr.35a Meissenheim -Kürzell Tel: / Vereinbaren Sie Termine für Krankengymnastik oder probieren Sie unseren Gerätezirkel aus! Jetzt Probetraining vereinbaren Grabmale Brunnentröge Natursteine Freundlichkeit ist eine Sprache, die jedes Lebewesen versteht.

34 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 34 Stellenmarkt Wir suchen Sie! reiff medien versteht sich als Multimedia-Unternehmen für den regionalen Markt in der Ortenau. Mit seinen Units Print, Funk, Online,Telekommunikation, Druck und Zustellung bietet reiff medien eine umfassende, synergetische Kommunikationsplattform für unterschiedliche Zielgruppen und die regionale Wirtschaft. Das Offenburger Medienunternehmen reiff blickt auf eine über 200-jährige Tradition zurück und beschäftigt heute rund 400 Mitarbeiter in Druck, Verlag, Redaktion und Außendienst sowie rund 750 Zusteller. Die reiff zeitungsdruck gmbh ist der Druckpartner für den höchsten Anspruch. Mit modernster Drucktechnik fertigen wir Tages- und Wochenzeitungen, Beilagen, Broschüren und Kataloge. Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir folgende Position: Mitarbeiter (m/w/d) für die Auftragsvorbereitung Wareneingang Ihr Aufgabengebiet: Erfassung der eingehenden Ware und Zuordnung zu den jeweiligen Aufträgen Überwachung der Einlagerung in Regalsysteme Überwachung der Bereitstellung für die verschiedenen Weiterverarbeitungsschritte Vorbereitung der Auftragsunterlagen für die Verarbeitung der Produkte Bindeglied zwischen Auftragsbearbeitung und Wareneingang, Ansprechpartner bei Rückfragen zur Anlieferung Erfassung und Überwachung von Materialbeständen Erfassung/Erstellung von Lieferscheinen Ihre Qualifikation: Sie verfügen über folgende Kompetenzen: Idealerweise Kaufmännische Ausbildung im Logistik- oder Lagerbereich gute MS Office Kenntnisse schnelle Auffassungsgabe teamfähig Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an: reiff zeitungsdruck gmbh Frau Luisa Kövári Marlener Str Offenburg Telefax: 0781/ Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Gedankenüberträger gesucht! reiff medien versteht sich als Multimedia-Unternehmen für den regionalen Markt in der Ortenau. Mit seinen Units Print, Funk, Online,Telekommunikation, Druck und Zustellung bietet reiff medien eine umfassende, synergetische Kommunikationsplattform für unterschiedliche Zielgruppen und die regionale Wirtschaft. Das Offenburger Medienunternehmen reiff blickt auf eine über 200-jährige Tradition zurück und beschäftigt heute rund 400 Mitarbeiter in Druck, Verlag, Redaktion und Außendienst sowie rund 750 Zusteller. Die MPZ KG ist der Logistikdienstleister von reiff medien und stellt von der Tageszeitung bis zum Amtlichen Nachrichtenblatt viele Druckerzeugnisse gewissenhaft und pünktlich zu. Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir folgende Position: Briefzusteller (m /w/d)in Vollzeit /Teilzeit/auf 450 -Basis Ort: Neuried-Altenheim IhreTätigkeiten: Zustellung von badenpost-briefen in einem fest zugeordneten Zustellbezirk mit klarer Zuordnung Urlaubs- und Krankheitsvertretung in Nachbarbezirken (nach Absprache) Ihre Qualifikation: Sie sind flexibel, belastbar und engagiert Ein kundenfreundliches und sicheres Auftreten Sie haben im optimalen Fall bereits Kenntnisse im Bereich der Postzustellung Sie haben gute Ortskenntnisse Wir bieten Ihnen: eine interessante und vielseitige Aufgabe eine leistungsgerechte Vergütung ein interessantes Umfeld einen sicheren Arbeitsplatz Bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns auf Sie. Zusteller /inab18jahre. Zustellung von Zeitungen und Briefen in den Morgenstunden bis 6Uhr. MPZ Zustellservice KG Marlener Straße Offenburg Tel.: /

35 35 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Stellenmarkt Die beliebten fröhlichen, bunten Figuren von Rudi Diessner, einem Künstler mit Down-Syndrom, schmücken die Produkte der Lebenshilfe dem Selbsthilfeverband für Menschen mit geistiger Behinderung. Diese und weitere Geschenkideen sowie exklusive Produkte aus Behinderten-Werkstätten finden Sie unter: auf Shop/Angebote klicken Die Lebenshilfe- Kollektion im Alsinternational erfolgreiches Familienunternehmen mit mehr als 350 Mitarbeitern ist J. SCHNEIDER ELEKTROTECHNIK GMBH ein führender Anbieter industrieller Stromversorgungen. Für unser Werk in Offenburg-Elgersweier suchen wir ab sofort MITARBEITER PRODUKTION (M/W/D) VOLLZEIT Zuverlässige Prospektverteiler ab 13 Jahre (m/w/d) für die Verteilung fertig zusammengestellter Prospektsets in Altenheim gesucht. Bewerbungszeiten: Mo. Fr., Uhr, Telefon / , IHRE AUFGABEN Wickeln undmontieren von hochwertigen Transformatoren IHRE VORAUSSETZUNGEN Handwerkliches Geschick und Fingerfertigkeit Qualitätsbewusstsein Bereitschaft zur Arbeit im 2-Schichtbetrieb WIR BIETEN Leistungsgerechte Bezahlung (Schichtzulagen) Sicherer Arbeitsplatz Qualifizierte Einarbeitung in einem engagierten und kollegialen Team Wenn Sie diese vielseitige Aufgabe anspricht, senden Sie Ihre Bewerbung an unserepersonalabteilung oder per an: J. SCHNEIDER ELEKTROTECHNIK GMBH HELMHOLTZSTRASSE 13 D OFFENBURG MEHR INFOS ERHALTEN SIE UNTER Sonderseiten in den Amtlichen Nachrichtenblättern HilfeimAlter Anzeigenschluss Im Trauerfall für Sie da Anzeigenschluss Hofläden Anzeigenschluss Neubau Anbau Umbau Anzeigenschluss Immobilien Anzeigenschluss Auto-Service&Verkauf Anzeigenschluss Schick und gepflegt in den Sommer Anzeigenschluss zugunsten der Lebenshilfe Möchten Sie Ihr Unternehmen auf diesen Seiten präsentieren? Wir beraten Sie gern. Telefon 07 81/

36 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 36 Stellenmarkt Wir sind ein innovatives, familiengeführtes Unternehmen in Wolfach im Schwarzwald und seit über 100 Jahren erfolgreich am Markt. Mit 60 Mitarbeitern fertigen wir individuelle Einrichtungsideen im Laden- und hochwertigen Innenausbau. Schreiner oder Lackierer m/w/d Ihre Aufgaben Wirgeben IhreAufgaben: In unserer Einrichtung sammeln Sie praktischeerfahrungen in der täglichen Arbeit mit psychisch beeinträchtigten Menschen. Durch Ihr aktives Mitwirken erhalten Sie intensiveeinblickeinsozialeberufe. In internen Fortbildungen vertiefen Sie Ihre neuen Fertigkeiten. Ihr r : Wir suchen motivierte junge Menschen, die gerne einer sinnstiftenden Arbeit nachgehen möchten. Interessiert? Dann senden Sie bitteihreaussagekräftige Bewerbung an: Reha Raum (konzepte) für ihrekarriere! Halt im Leben Seit über40jahren betreuenund begleiten wirmenschen mit psychischenbeeinträchtigungen im Ortenaukreis. Wir bieten ab September mehrere für den Bereich Oberfläche Eigenverantwortliches Herstellen von Möbeloberflächen Auswahl und Anwendung des geeigneten Verfahrens, in Abhängigkeit des Trägermaterials (Holz, Metall, Glas,...) Qualitätskontrolle Was Sie mitbringen sollten - Erfahrung in der Herstellung hochwertiger Oberflächen - Fachkenntnisse im Bereich Oberfläche - Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise - Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten Wir bieten durch unser breit gefächertes Arbeitsspektrum ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet, das Ihr ganzes Wissen und Ihre ganze Erfahrung fordern wird. Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: Geiger GmbH & Co. KG Hauptstraße Wolfach raumkonzepte.de Plätzefür ein freiwilligessoziales Jahr in den Bereichen stationäres und ambulantes Wohnen sowie in unseren Werkstätten Offenburg, Lahr,Hausach für rk Gesellschaftzur Förderung psychisch Kranker mbh gemeinnützig Seestraße Offenburg Telefon Informationenüberunsere Einrichtungerhalten Sie unter: Neuried-Müllen Wir suchen ab sofort eine zuverlässige und engagierte Fachkraft für Gebäudereinigung (m/w/d) Arbeitszeit: Vollzeit,Teilzeit flexibel Vergütung: Übertarifliche Vergütung Gerne sprechen wir mit Ihnen über die genaue Aufgaben- und Arbeitszeitgestaltung persönlich und freuen uns auf Ihre Bewerbung. Schöllmann GartenGmbH Burdastraße Schutterwald Tel: Wir suchen eine Reinigungskraft für Donnerstag, Freitag, Samstag Hofbäckerei Schnebel Hauptstr Neuried-Ichenheim Wir geben 355 Menschen mit Behinderungen in verschiedenen Wohnformen in Kork, Kehl, Willstätt und Goldscheuer ein Zuhause. Wir suchen für die neuen Standorte in Neuried-Altenheim und Neuried-Ichenheim Hauswirtschaftskräfte (m/w/d) mit verschiedenen Stellenumfängen, ab September 2019 Kennziffer: P Mehr zu allenstellenangeboten unter: Für nähere Informationen steht Ihnen die Leitung Wohnverbund untertel.(07851) gerne zurverfügung. Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum unter Angabe der Kennziffer P an: Diakonie Kork Personalabteilung Landstraße Kehl Küchenhilfe m/w/d Arbeitszeit ab 6.00 Uhr. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Tel.-Nr /7 59 Zum 3.Mal in Folge

37 37 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Stellenmarkt Jetzt Wartungstermine vereinbaren! Wir geben 355 Menschen mit Behinderungen in verschiedenen Wohnformen in Kork, Kehl, Willstätt und Goldscheuer ein Zuhause. Wir suchen für die neuen Standorte in Neuried-Altenheim und Neuried-Ichenheim Hauswirtschafter(m/w/d) mit einem Stellenumfang von %, ab September 2019 Kennziffer: P Mehr zu allenstellenangeboten unter: Für nähere Informationen steht Ihnen die Leitung Wohnverbund untertel.(07851) gerne zurverfügung. Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum unter Angabe der Kennziffer P an: Diakonie Kork Personalabteilung Landstraße Kehl Zum 3.Mal in Folge Jetzt bewerben! Als Promoter der Mittelbadischen Presse -informierst Du Menschen über unsere Zeitung -begeisterst Du sie für unser Angebot (kein Verkauf!) -betreust Du Gewinnspiele und Aktionen Kurzbewerbungen mit Foto an: WIR SUCHEN DICH! PROMOTER(M/W/D) Du bist offen, kommunikativ und besitzt einen Führerschein Klasse B? Dich erwarten -flexible Einsatzzeiten -Bezahlung auf 450 -Basis -spannende Events Mittelbadische Presse WBZ Media GmbH Foto: LuckyN/Shutterstock.com Ihre Vorteile: kurzfristiger Einsatz 24h /7Tage Notdienst auch im Notdienst nur Heizungs /Kundendienstmonteure im Einsatz Heitergaß 20, Lahr/Sulz Tel.: 07821/ Ihr Frisör 0781 / Immobilien Vonbodenständig bishochherrschaftlich - mit uns findet jede Immobilie den passenden Käufer. & Ihr Frisör Friedenstraße Schutterwald Engel &Völkers Ortenau Kreuzkirchstraße Offenburg Tel

38 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Sarid Küßner infinitas Bestattungen &Trauerbegleitung Der gute Abschied mit Herz Hauptstraße 68, Ortenberg Fabrikstraße 19, Schutterwald Die Auflösung zu diesem SUDOKU finden Sie in dieser Ausgabe Sie haben Fragen zu Ihrem Abonnement? Lesespaß für die ganze Familie! Kontaktieren Sie uns gebührenfrei unter 0800/ GEWINNSPIEL Tief durchatmen auf Borkum Stressfreier Nordseeurlaub im Aparthotel Kachelot Endlose Sandstrände und ein reizvolles Inselstädtchen mit vielfältigen kulturellen Angeboten: Borkum hat einfach alles für den perfekten Nordseeurlaub. Die Insel und das Aparthotel Kachelot bieten ihren Gästen einen sorgenfreien Urlaub ineiner grandiosen Umgebung. Eine heile Welt, um für ein paar Tage oder Wochen einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Entspannung an der frischen Luft finden hier selbst Allergiker. Aufgrund der Nähe zum Golfstrom herrscht auf Borkum das ganze Jahr über Hochsee-Klima. Mit seiner hervorragend reinen, jod- und aerosolhaltigen Luft sowie der Pollenarmut bietet die Insel eine bessere Lebensqualität im Urlaub. Beste Voraussetzungen also umdie kleine Insel und die typisch Norddeutsche Gelassenheit zu genießen. Für stressfreie Tage auf Borkum ist das ***Superior Aparthotel Kachelot wie gemacht. Ganz gleich, obfür einen Nordseeurlaub allein, zu zweit, oder mit Kindern und Freunden. Komfortable Einbett- oder Doppelzimmer, Einraumstudios oder Hotelapartments mit getrenntem Wohnund Schlafraum sorgen für viel Flexibilität bei der Planung. Der Genuss beginnt im Hotel bereits am Morgen, wenn nach der geruhsamen Nacht das reichhaltige Frühstücksbuffet à la Kachelot für einen gelungenen Auftakt sorgt. Nach einer ausgedehnten Wattwanderung genießt man im Restaurant leckere Fisch- und Fleischgerichte oder vegetarische Köstlichkeiten. In der Bistro-Bar Regatta lässt sich ein aufregender Tag am besten bei einem Drink ausklingen und Revue passieren. Auch das Aparthotel Kachelot hat einiges unternommen um Allergikern entspannte Tage zu garantieren. So wurde das Hotel als erstes an der deutschen Nordseeküste und auf den Inseln vom renommierten European Centre for Allergy Research Foundation (Europäische Stiftung für Allergieforschung) mit dem Qualitätssiegel allergikerfreundlich ausgezeichnet. Aparthotel Kachelot Borkum Tel.: +49 (0) Jeden Monat Gewinnchance auf einen Urlaub zu zweit! Gewinnen Sie einen Urlaub zu zweit über 3Übernachtungen mit Frühstück im Aparthotel Kachelot auf Borkum. Gewinnspiel Gewinnspiel AGB Gutschein nicht übertragbar, nicht bar auszahlbar! An- und Abreisekosten gehen zu Lasten des Gewinners. Einlösbar in der Vor- oder Nachsaison. Anreise Sonntag. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird schriftlich informiert und in der Mittelbadischen Presse veröffentlicht, seine Adresse zur Gewinnabwicklung gespeichert. Eine Weitergabe der Teilnehmeradressen findet nicht statt. Mitarbeiter der Mittelbadischen Presse sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Mehrfachteilnahme pro Verlosungstag ist ausgeschlossen. Mehrfacheinsendungen bzw. -anrufe werden nicht gezählt. Postannahmeschluss Stichwort: Name/Vorname: Straße/HNr.: PLZ/Ort: Tel.: Kachelot Bitte informieren Sie mich per und Telefon über interessante Serviceleistungen und Angebote aus dem Print- und Onlinebereich derreiff Verlag KG. Hierzu werden Ihre Daten nur an verbundene Unternehmen der Reiff Verlag KG weitergegeben. Ihre Werbe-Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen,z.b. per an oder durch eine Nachricht an WBZ Media GmbH, Marlener Str. 9, Offenburg. Ausführliche Datenschutzhinweise finden sie unter Bezüglich Ihrer Bestellung haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht. Die Widerrufsbelehrung und unsere AGB können Sie unter abrufen. Datum /Unterschrift: DM-AA Teilnahme mit Angabe des Stichworts möglich bis Per Fax: Per Oder per Postkarte an: Mittelbadische Presse, WBZ Media GmbH, Gewinnspiel/Leser-Service, Marlener Straße 9, Offenburg

39 39 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Leben wie in einer großen Familie! Wohngemeinschaft für pflegebedürftige Senioren Tagespflege tägl. Mo. - Fr Uhr Sa. + So Uhr Förderverein für krebskranke Kinder e.v. Freiburg imbreisgau Mathildenstraße Freiburg Tel. 0761/ Krebskranke Kinder? Wir helfen! Hilfe, die wirklich ankommt! Wir wollen, dass den krebskranken Kindern wirksam geholfen wird und unterstützen daher seit vielen Jahren die Forschung an der Universitäts- Kinderklinik in Freiburg. Und auch unser Elternhaus mit 73 Betten direkt neben der Uni-Kinderklinik trägt wesentlich zur besseren Betreuung der kleinen Patienten und den betroffenen Eltern bei. Hilfe, die wirklich ankommt! Sparkasse Offenburg/Ortenau DE SOLADES1OFG Volksbank in der Ortenau DE GENODE61OG1 Volksbank Lahr DE GENODE61LAH Diese Anzeige wird nicht durch Spendenmittel finanziert, sondern erscheint durch freundliche Unterstützung des Verlages. Als internationalerfolgreiches Familienunternehmen mit mehr als 350 Mitarbeitern ist J. SCHNEIDER ELEKTROTECHNIK GMBH ein führender Anbieter industrieller Stromversorgungen. Für unser Werk in Offenburg-Elgersweier suchen wir ab sofort MITARBEITER INTRALOGISTIK (M/W/D)VOLLZEIT IHRE AUFGABEN Durchführung auftragsbezogener Materialkommissionierung für die Fertigung Versorgung der Produktionslinie mit benötigtem Material mittels Flurförderfahrzeug Durchführung und Kontrolle der anfallenden Materialbuchungen im ERP-System Aus- und Umpackarbeiten Rücktransportund Rückbuchung von Materialien ins Warenlager Abfuhr /Versorgung von Leergut von den Produktionsplätzen Verantwortlich für reibungslosen Just-in-time- Transport Überwachen und auffüllen der Kanban-Artikel Unterstützung der Rüstprozesse J. SCHNEIDER ELEKTROTECHNIK GMBH HELMHOLTZSTRASSE 13 D OFFENBURG MEHR INFOS ERHALTEN SIE UNTER IHRE VORAUSSETZUNGEN idealerweise Berufserfahrung in einer ähnlichen Position oder im Lager eines Industrieunternehmens Erfahrung im Umgang mit ERP-/EDV-Systemen Bereitschaftzur 2-Schicht-Arbeit Teamfähigkeit,Zuverlässigkeit und Flexibilität WIR BIETEN Leistungsgerechte Bezahlung (Schichtzulagen) Sicherer Arbeitsplatz Qualifizierte Einarbeitung in einem engagierten und kollegialen Team Wenn Sie diese vielseitige Aufgabe anspricht, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an unserepersonalabteilung oder per Mail an:

40 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 40 Treffen Sie Ihre Wahl: 3 Monate bestens informiert sein! KOMMUNALWAHL 2019 EUROPAWAHL 2019 Jetzt sichern für nur 26,50 y im Monat! Ihr Weg zum Angebot: / (gebührenfrei) Mittelbadische Presse, WBZ Media GmbH, Leserservice, Marlener Straße 9, Offenburg wahl2019 Ja, ich möchte die Zeitung derortenau 3 Monate lesen. Bitte liefern Sie die gedruckte Zeitung für nur 26,50 x monatlich. die digitale Zeitung für nur 14,90x monatlich. Die Lieferung endet automatisch. Ja, ich möchte imanschluss flexibel weiterlesen. Bitte liefern Sie die gedruckte Zeitung für nur 40,40 x monatlich. die digitale Zeitung für nur 20,20x monatlich. Ich kann die Lieferung jederzeit bis zum 15. eines Monats schriftlich zum Monatsende kündigen. Lieferstart Name, Vorname Straße,Hausnummer (Start wählbar zwischen und ) Das Angebot gilt im Verbreitungsgebiet der Mittelbadischen Presse für Haushalte, die in den letzten 6Monaten kein (Sonder-)Abo bezogen haben. Zugestellt wird die für den Wohnort zutreffende Regionalausgabe. IBAN DE Sie möchten Ihre Daten lieber nicht auf einer Postkarte senden? Verwenden sie einen frankiertenbriefumschlag oder unser Online-Formular unter Datum, Unterschrift (Kontoinhaber) Bitte informieren Sie mich per und Telefon über interessante Serviceleistungen und Angebote aus dem Print- und Onlinebereich der Reiff Verlag KG. Hierzu werden Ihre Daten nur an verbundene Unternehmen der Reiff Verlag KG weitergegeben. Ihre Werbe-Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.b. per an oder durch eine Nachricht an WBZ Media GmbH, Marlener Str. 9, 77656Offenburg. Ausführliche Datenschutzhinweise finden sie unter Bezüglich Ihrer Bestellung haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht.Die Widerrufsbelehrung und unsere AGBkönnen Sie unterwww.offenburger-tageblatt.deabrufen. PLZ, Ort Datum, Unterschrift Telefon Angebot gültig bis Preise Stand , Änderungen vorbehalten. DM-AA

41 41 Amtsblatt der Gemeinde Neuried HEY WayofLife! AlleModelle auch als Allrad erhältlich Nur bei uns: 5Jahre Garantie* SUZUKI GEBAUT FÜR SRIED UPE AKTIONSPREIS AKTIONSPREIS UPE AKTIONSPREIS AKTIONSPREIS Vitara 5-Türer1.0 BOOSTERJET Club Ignis 5-Türer1.2 DUALJET Comfort+ Neuwagen 82 kw / 111 PS Klimaanlage, CD-Radio MP3- fähig mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung, USB-Anschluss, LED-Rückleuchten, Berganfahrhilfe, Außenspiegel elektr. verstellbar, u.v.m. Kraftstoffverbrauch: Innerorts: 6,2 l/100 km Außerorts: 4,8 l/100 km Kombiniert: 5,3 l/100 km CO2 kombiniert: 121 g/km Effizienzklasse: C (VO EG715/2007) Aktionszulassung 66 kw / 90 PS Klimaautomatik, Tempomat, Sitzheizung, digitaler Radioempfang (DAB), Navigationssystem, Lichtsensor, Müdigkeitserkennung, Rückfahrkamera, Spurhaltesystem, LED-Tagfahrlicht, LED-Scheinwerfer, u.v.m. Kraftstoffverbrauch: Innerorts: 5,7 l/100 km Außerorts: 4,1 l/100 km Kombiniert: 4,7 l/100 km CO2 kombiniert: 107 g/km Effizienzklasse: D (VO EG715/2007) Autohaus Linck GmbH Freiburger Straße Offenburg T F *3 Jahre Werksgarantie +2Jahre Anschlussgarantie laut den Bedingungen der CGCarGarantie AG.

42 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 42 Fenster // Türen Rollläden // Jalousien Überdachungen Insektenschutz Tullastraße Lahr Tel. +49 (0) 7821/ Fax +49 (0) 7821/ Motorradmeeting an der Tanke KUPFI`SBIKERTREFFEN Sonntag, Mai2018, 2019, Uhr Die Polizei informiert Verkehrssicherheit und und Unfallprävention Geführte Ausfahrten mit mitder derpolizei Motorrad-Gottesdienst Vorführung einer Motorradtrial-Gruppe Rettungskette nachmsc Verkehrsunfall mit einem Motorrad um Uhr Hornberg Sonntag Uhr Handmade Live-Rock mit TRANSACT Handmade Live-Rock mit TRANSACT Motorradhäuser der Region stellen aus Motorradhäuser der Region stellen aus Hunger? Bikersteaks und Soziuswürste/Getränke, Kaffee und Kuchen Hunger? Bikersteaks und Soziuswürste/Getränke, Kaffee und Kuchen Wo: Schutterwald Schutterstraße 3 TOTAL-Tankstelle 15 Jahre Ein herzliches Dankeschön für Ihr Vertrauen. AKAP Karin Blome-Peppmüller, Marc Peppmüller und Team Haselweg Neuried Tel / Stunden-Notruf für unsere Kunden Grundpflege Behandlungspflege hauswirtschaftliche Versorgung Hausnotruf Ambulante Kranken- & AltenPflege Abrechnung mit allen Kassen. Ihr Pflegedienst aus Altenheim Wir pflegen gerne gut! Pflegeberatung Pflegeeinsatz nach 37 Abs. 3 SGB XI Verhinderungspflege individuelle Wunschleistungen

43 43 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Hersteller Hersteller 5Hersteller 5 2 2Hersteller

44 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Gültig vom Schweinegeschnetzeltes /100 g0,79 Schäufele /100 g0,72 Hinterschinken /100 g1,19 Fleischwurst /100 g0,79 Bauernwurst /100 g0,85 Frisches Wild aus heimischer Jagd Offenburg seit 1987 Bestattungsinstitut Monatsknüller im Mai: Schweinerückensteak oder Cordon bleu /100 g0,79 Freitag ab Uhr in der Warmtheke: Grillhaxen, Senfbauch, Backschinken, Fleischkäse Schweinefleisch vom Hof Hauger,Rindfleisch vom Hof Beck GmbH Kehl Telefonisch Tag und Nacht erreichbar auch an Sonn- und Feiertagen Bestattungen jeder Art Erledigung sämtlicher Formalitäten Eigene Kühleinrichtung Raum für Abschied am offenen Sarg Vorsorge zu Lebzeiten 44 Tel / Mo., : Mittagstisch tis Angebote in den Filialen Altenheim und Ichenheim Sonn- und Feiertags geöffnet Filiale Ichenheim Hauptstr. 34, Uhr Filiale Altenheim Friedrichstr. r. 40, Uhr Butterkuchen nach Omas`s Rezept lecker... immer Dienstag und Freitag vom bis : Spargelmaultaschen mit Rahmkartoffeln u. kl. Salat Di., : Schweinegeschnetzeltes Züricher Art mit Spätzle u. kl. Salat Mi., : Do., : Weiße Bratwurst mit Rotkraut und Kartoffelbrei Cordon Bleu mit Pommes Frites u. kl. Salat Fr., : Rinder-Rouladen Hausfrauenart mit Speckböhnchen und Kroketten Unsere Speisen werden täglich frisch für Sie zubereitet. e Auch zum Mitnehmen. Preis pro Portion 6,90 Kiefer Beck Bäcker mit und Seele erdarbeiten Abbruch Ebertplatz Offenburg gegenüber Ortenau Klinikum Offenburg Spießgasse Kehl ehemals Bestattungsinstitut Klein

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) 7. März 2018 Sitzungssaal, Rathaus Meßstetten. Markus Münch, Kommunalamt Zollernalbkreis

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) 7. März 2018 Sitzungssaal, Rathaus Meßstetten. Markus Münch, Kommunalamt Zollernalbkreis Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) 7. März 2018 Sitzungssaal, Rathaus Meßstetten Markus Münch, Kommunalamt Zollernalbkreis Inhalt 1. Bedeutung/Ziele des ELR 2. Förderschwerpunkte 3. Fördervoraussetzungen

Mehr

Gemeinde Meißenheim Winkelstraße 28, Meißenheim Tel , Fax ,

Gemeinde Meißenheim Winkelstraße 28, Meißenheim Tel , Fax , Gemeinde Meißenheim Winkelstraße 28, 77974 Meißenheim Tel. 07824 64680, Fax 07824 646815, E-Mail gemeinde@meissenheim.de Ortenaukreis 1. Veröffentlichung im Amtsblatt Nr. 30 am 27.07.2017 "Amtlicher Teil"

Mehr

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum ELR

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum ELR Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum ELR Ortsteile von Schwendi Sitzung des Ortschaftsrats am 20. und 23.04.2015 Themen des Abends 1. Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum Ziele des ELR Förderschwerpunkte

Mehr

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum. (ELR) In Reutlingen Oferdingen

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum. (ELR) In Reutlingen Oferdingen ELR Oferdingen (ELR) In Reutlingen Oferdingen Aufnahme von RT- Oferdingen ins Programm Durch Bescheid des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz vom 27. März 2013 Das Projekt wird gefördert

Mehr

Unsere Angebote. Februar 2018 Juli 2018

Unsere Angebote. Februar 2018 Juli 2018 Unsere Angebote Februar 2018 Juli 2018 Integrative DRK-Kita GRÜNER DRACHEN Herberger Str. 8 (Eingang Frankenstr. 27-29) 42653 Solingen Tel. O212/587458 Email: gruener-drachen@drk-solingen.de Kreisverband

Mehr

PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl

PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl Angebote für Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf Eine Information des Pflegestützpunktes Kehl mit Demenzagentur für den Bereich Kehl, Rheinau,

Mehr

Herzlich Willkommen. zum Bürgerauftakt. Stadtentwicklungsprozess der Stadt Kraichtal. 14. April Stadt Kraichtal Sitzung des Gemeinderats

Herzlich Willkommen. zum Bürgerauftakt. Stadtentwicklungsprozess der Stadt Kraichtal. 14. April Stadt Kraichtal Sitzung des Gemeinderats 25.03.2015 Herzlich Willkommen zum Bürgerauftakt Stadtentwicklungsprozess der Stadt Kraichtal 14. April 2015 Stadt Kraichtal Sitzung des Gemeinderats die STEG 53 Jahre Stadtentwicklung 430 Sanierungsmaßnahmen

Mehr

Oktober März 2016

Oktober März 2016 Berufsinformationszentrum (BiZ) Veranstaltungskalender Oktober 2015 - März 2016 Vorträge zu verschiedenen Themen für Jugendliche und Erwachsene Allgemeines Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur

Mehr

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) 1. Juni 2017 Meßstetten-Hossingen Markus Münch, Kommunalamt Zollernalbkreis

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) 1. Juni 2017 Meßstetten-Hossingen Markus Münch, Kommunalamt Zollernalbkreis Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) 1. Juni 2017 Meßstetten-Hossingen Markus Münch, Kommunalamt Zollernalbkreis Inhalt 1. Bedeutung/Ziele des ELR 2. Förderschwerpunkte 3. Fördervoraussetzungen 4.

Mehr

*) 3,9 Cent je Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Bei Anrufen aus Mobilfunknetzen höchstens 42 ct / min.

*) 3,9 Cent je Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Bei Anrufen aus Mobilfunknetzen höchstens 42 ct / min. Impressum Empfänger: Huber, Roswitha Agentur für Arbeit Offenburg Titel: Bestand an Arbeitslosen Region: Berichtsmonat: Nov 16 Erstellungsdatum: 28.11.2016 Hinweise: Herausgeber: Bundesagentur für Arbeit

Mehr

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE 56005 Koblenz, Postf. 20 05 62 56068 Koblenz, Moselring 2-4 Telefon: 0261 / 40 40 3-0 Telefax: 0261 / 40 40 3-44 E-mail: mitte@kirche-koblenz.de Internet: www.koblenz-mitte.de

Mehr

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum Gemeinde Grafenhausen. Bürgerinformationsveranstaltung zu den Fördermöglichkeiten am 17.

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum Gemeinde Grafenhausen. Bürgerinformationsveranstaltung zu den Fördermöglichkeiten am 17. Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum Gemeinde Grafenhausen Bürgerinformationsveranstaltung zu den Fördermöglichkeiten am 17. März 2015 Philipp Heidiri M. Eng. Stadtplanung www.steg.de die STEG 53 Jahre

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung. Zwischen den Jahren Rathaus geschlossen

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung. Zwischen den Jahren Rathaus geschlossen Nr. 50 Frammersbach, 11.12.2013 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Zwischen den Jahren Rathaus geschlossen In der Zeit von Freitag, dem 27.12.2013 bis einschl. 01.01.2014 ist das Rathaus geschlossen.

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2018 Nr. 4 Mittwoch, 07.02.2018 von Seite 22 bis 26 Inhalt dieser Ausgabe: Keine Veröffentlichung AMTLICHER TEIL NICHTAMTLICHER TEIL Ausschuss für Wirtschaft

Mehr

AMTLICHE NACHRICHTEN:

AMTLICHE NACHRICHTEN: AMTLICHE NACHRICHTEN: Einladung zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates Kaisersbach findet am Donnerstag, 17.01.2019 um 19.30 Uhr im Rathaus Kaisersbach,

Mehr

Unsere Angebote. Februar 2017 Juli Integrative DRK-Kita GRÜNER DRACHEN

Unsere Angebote. Februar 2017 Juli Integrative DRK-Kita GRÜNER DRACHEN Unsere Angebote Integrative Februar 2017 Juli 2017 Integrative Herberger Str. 8 (Eingang Frankenstr. 27-29) 42653 Solingen Tel. O212/587458 Email: gruener-drachen@drk-solingen.de Kreisverband Solingen

Mehr

Peter Franz, Bürgermeister

Peter Franz, Bürgermeister Nr. 52/53 2015 Weihnachten Internet Frammersbach, 23.12.2015 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünsche ich Ihnen Peter Franz, Bürgermeister Sei willkommen,

Mehr

Januar bis März BiZ-Kalender Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums Bergisch Gladbach für Jugendliche und Erwachsene

Januar bis März BiZ-Kalender Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums Bergisch Gladbach für Jugendliche und Erwachsene Januar bis März 2017 BiZ-Kalender Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums Bergisch Gladbach für Jugendliche und Erwachsene Unser Berufsinformationszentrum (BiZ) Willkommen im BiZ! Im Berufsinformationszentrum

Mehr

Ein herzliches Grüß Gott! zur Erweiterung des Bayerischen Landesverzeichnisses des immateriellen Kulturerbes!

Ein herzliches Grüß Gott! zur Erweiterung des Bayerischen Landesverzeichnisses des immateriellen Kulturerbes! Sperrfrist: 10. November 2016, 19.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, bei der Einführung des

Mehr

Das Monatsprogramm des Quartierstreffs 46 ist da. Wir wollen Sie regelmäßig über die Aktivitäten in unseren Räumen informieren.

Das Monatsprogramm des Quartierstreffs 46 ist da. Wir wollen Sie regelmäßig über die Aktivitäten in unseren Räumen informieren. Das Monatsprogramm des Quartierstreffs 46 ist da. Wir wollen Sie regelmäßig über die Aktivitäten in unseren Räumen informieren. Was ist bisher geschehen? Im Mai letzten Jahres lud der Bauverein seine Mitglieder

Mehr

DORFENTWICKLUNG IN HESSEN

DORFENTWICKLUNG IN HESSEN DORFENTWICKLUNG IN HESSEN Förderung Privatmaßnahmen 10.05.2016 Dorfentwicklung Rosenthal Förderung Privatmaßnahmen 1 DORFENTWICKLUNG IN HESSEN Beratungsbüro in Rosenthal: Planungsbüro Bioline Orketalstraße

Mehr

Betreute Grundschule Edendorf. 1. Halbjahr 2017 / 2018

Betreute Grundschule Edendorf. 1. Halbjahr 2017 / 2018 1. Halbjahr 2017 / 2018 Zu unseren Betreuungsangeboten gehören: die Frühbetreuung zwischen 7:00 und 8:00 bzw. 9:00 die Nachmittagsbetreuung zwischen 11:45 und 17:00 (die Früh- und Spätbetreuung erfordert

Mehr

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Das Rathaus Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Inhalt Inhalt Willkommen 4 Information 6 Zentraler Bürger-Service 8 Sicherheit, Ordnung und Verkehr 10 Zulassungsstelle 12 Standes-Amt 14 Staatsangehörigkeits-Stelle

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. Februar Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. Februar Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM T e n n e n b a c h e r P l a t z Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Februar 2017 Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Dorfentwicklung Grebenhain

Dorfentwicklung Grebenhain Dorfentwicklung Grebenhain Informationen zur Förderung privater Baumaßnahmen - Stand: 15.02.2017 - Alte Schule, Bermuthshain Seite 1 von 8 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Gemeinde Grebenhain wurde

Mehr

Aktuell. Wir gratulieren

Aktuell. Wir gratulieren Seite 4 Donnerstag, den 20.05.2010 Kappel-Grafenhausen Nr. 20 3. Grüne Tonne für - Papier - Kartonage 4. Gelber Sack für - Kunststofffolie, Kunststoffbehälter - Grablichter aus Kunststoff ohne Kerzenreste

Mehr

April bis Juni BiZ-Kalender Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums Bergisch Gladbach für Jugendliche und Erwachsene

April bis Juni BiZ-Kalender Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums Bergisch Gladbach für Jugendliche und Erwachsene April bis Juni 2017 BiZ-Kalender Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums Bergisch Gladbach für Jugendliche und Erwachsene Berufsinformationszentrum (BiZ) Willkommen im BiZ! Im Berufsinformationszentrum

Mehr

Großes, tolles Grundstück mit 2 modernisierten Doppelhaushäften. Hier macht es Spaß zu wohnen!

Großes, tolles Grundstück mit 2 modernisierten Doppelhaushäften. Hier macht es Spaß zu wohnen! Großes, tolles Grundstück mit 2 modernisierten Doppelhaushäften. Hier macht es Spaß zu Scout-ID: 85759219 Haustyp: Einfamilienhaus (freistehend) Grundstücksfläche ca.: 936,00 m² Schlafzimmer: 5 Badezimmer:

Mehr

Veranstaltungen 2014

Veranstaltungen 2014 Frau BiZ & Donna Landkreis Esslingen Veranstaltungen 2014 Lab-Brosch_A5-viel Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Logo weisses Feld BiZ & Donna Wenn nicht jetzt, wann dann? Willkommen bei

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 03/2016 Internet Frammersbach, 21.01.2016 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Gemeinderatssitzung entfällt Die für den 25.01.2016 vorgesehene Sitzung des Marktgemeinderates entfällt. Verwahrung

Mehr

NIEDERSCHRIFT ÜBER DIE ÖFFENTLICHE SITZUNG DES GEMEINDERATES

NIEDERSCHRIFT ÜBER DIE ÖFFENTLICHE SITZUNG DES GEMEINDERATES NIEDERSCHRIFT ÜBER DIE ÖFFENTLICHE SITZUNG DES GEMEINDERATES Sitzungsdatum: Mittwoch, 17.01.2018 Beginn: 19:30 Uhr Ende 21:20 Uhr Ort: Rathaus Geroldshausen 1. Bürgermeister Schäfer, Josef Mitglieder des

Mehr

Nr. 08/2016 Internet Frammersbach, Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung. Nachruf

Nr. 08/2016 Internet Frammersbach, Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung. Nachruf Nr. 08/2016 Internet Frammersbach, 25.02.2016 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nachruf In Trauer nimmt der Markt Frammersbach Abschied von seiner ehemaligen Mitarbeiterin Frau Marianna Bauer

Mehr

Unser pädagogisches Konzept

Unser pädagogisches Konzept Unser pädagogisches Konzept Für die Betreuungsangebote außerhalb des Unterrichtes haben wir ein pädagogisches Konzept erstellt, das Sie in seinen Eckpunkten unten sehen können: Bewegen Sport und Spiel

Mehr

Unsere Angebote. September 2018 Januar 2019

Unsere Angebote. September 2018 Januar 2019 Unsere Angebote September 2018 Januar 2019 Integrative DRK-Kita GRÜNER DRACHEN Herberger Str. 8 (Eingang Frankenstr. 27-29) 42653 Solingen Tel. O212/587458 Email: gruener-drachen@drk-solingen.de Kreisverband

Mehr

Altenpfleger/in Teilzeitausbildung

Altenpfleger/in Teilzeitausbildung AUSBILDUNG Altenpfleger/in Teilzeitausbildung 4-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung Förderfähig durch die Agentur für Arbeit Das Berufsbild Vielfältige Arbeitsfelder Die Ausbildung zur/zum staatlich

Mehr

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Offenburg!

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Offenburg! Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Offenburg! 1. Wo ist die Stadt-Bibliothek? Auf dem Kulturforum an der Ecke Weingarten-Straße / Moltke-Straße. Die Adresse lautet: Weingartenstraße 32/34 77654

Mehr

OGATA. Offene Ganztagsschule. Mittagessen. Hausaufgabenbetreuung. Nachmittagsangebote

OGATA. Offene Ganztagsschule. Mittagessen. Hausaufgabenbetreuung. Nachmittagsangebote OGATA Offene Ganztagsschule Mittagessen Hausaufgabenbetreuung Nachmittagsangebote Liebe Eltern, Schüler und Schülerinnen der Käte-Lassen-Schule! Ich begrüße Sie und Ihre Kinder zum neuen Schuljahr an der

Mehr

Firmvorbereitung St. Vitus Olfen und Vinnum 2018/19

Firmvorbereitung St. Vitus Olfen und Vinnum 2018/19 Firmvorbereitung St. Vitus 2018/19 Infoabend am Mittwoch, 12. September Haus Katharina Herzlich willkommen! Was passiert bei der Firmvorbereitung? Firmvorbereitung in St. Vitus Gemeinsame Elemente der

Mehr

Freitag, 14. September 2018 Nummer 37

Freitag, 14. September 2018 Nummer 37 Freitag, 14. September 2018 Nummer 37 Herausgeber: Bürgermeisteramt Neuried Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister Jochen Fischer o. V. i. A. info@neuried.net Gesamtherstellung und private

Mehr

Gemeinde Anzing Seite 565 I/ W. 2. Genehmigung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Gemeinderats vom

Gemeinde Anzing Seite 565 I/ W. 2. Genehmigung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Gemeinderats vom Gemeinde Anzing Seite 565 I/024-07 W Tagesordnung 1. BürgerInnenfragestunde 2. Genehmigung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Gemeinderats vom 03.04.2018 und Bekanntgabe nichtöffentlicher

Mehr

Leichte Sprache WAHL HILFE. Einfach wählen gehen! Kommunal wahl 2019 Was man wissen muss zur Kommunal wahl 26. Mai

Leichte Sprache WAHL HILFE. Einfach wählen gehen! Kommunal wahl 2019 Was man wissen muss zur Kommunal wahl 26. Mai Leichte Sprache WAHL HILFE Einfach wählen gehen! Kommunal wahl 2019 Was man wissen muss zur Kommunal wahl 26. Mai 2019 Seite 2 Über das Heft Jeder kann Politik machen. Zum Beispiel bei der Kommunal wahl.

Mehr

Abfallberatung in Schulen

Abfallberatung in Schulen Aus Abfall wird Energie Schuljahr 2014/15 Inhaltsverzeichnis: Seite 1. Kontakt 2 2. Aus Abfall wird Energie 3 2.1. Besichtigung der Mechanisch-Biologischen 3 Von Januar bis März 2015 Abfallbehandlungsanlage

Mehr

Strukturförderung im Ländlichen Raum

Strukturförderung im Ländlichen Raum Strukturförderung im Ländlichen Raum Aktuelle Förderprogramme des Landes und der EU Stephan Gutzweiler, 15. März 2011 Strukturförderung Ländlicher Raum - Alle Förderprogramme - EU-Programm EFRE Regionale

Mehr

Tradition Wandel Zukunft

Tradition Wandel Zukunft Tradition Wandel Zukunft Festprogramm am 19. & 20. Oktober 2013 Haus zum Fels seit 1963 LebensQualität Tradition Wan Samstag, 19. Oktober von 11-17 Uhr - Tag der offenen Tür in Eberstadt Besichtigung des

Mehr

Stadt Iphofen Sanierung Stadtteile. Birklingen, Dornheim, Hellmitzheim, Mönchsondheim, Possenheim

Stadt Iphofen Sanierung Stadtteile. Birklingen, Dornheim, Hellmitzheim, Mönchsondheim, Possenheim Bayerisches Städtebauförderungsprogramm Stadt Iphofen Birklingen, Dornheim, Hellmitzheim, Mönchsondheim, Possenheim Durchführung privater Sanierungs- und Baumaßnahmen 03.03.1998 08.02.2000 abgestimmt mit

Mehr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr Lindlar e.v. 51789 Lindlar, Kamper Straße 13 a, Tel.: 02266 / 9019440 komm-center@lebenshilfe-lindlar.de --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Forstbetriebsplan 2019 für den Gemeindewald

Forstbetriebsplan 2019 für den Gemeindewald GEMEINDE GEMMRIGHEIM Vorlage Nr.: 53/2018 Forstbetriebsplan 2019 für den Gemeindewald AZ: 855.12 Datum: 09.11.2018 Bisherige Sitzungen Datum Gremium Entscheidung 1. Sachverhalt Das Landratsamt Ludwigsburg,

Mehr

Anpassung der Elternbeiträge und Entgelten für die Ferienbetreuung und Betreuung an schulfreien Tagen (Brückentage) ab

Anpassung der Elternbeiträge und Entgelten für die Ferienbetreuung und Betreuung an schulfreien Tagen (Brückentage) ab An alle Eltern der Kinder in der Kernzeit- und Nachmittagsbetreuung Amt: BürgerService Straße: Hauptstr. 17 Zimmer: Nr. 4 Sachbearbeitung: Doreen Pützschler Tel.-Durchwahl: 07803/930-131 Fax: 07803/930-114

Mehr

A U S D E M R A T H A U S

A U S D E M R A T H A U S H e r z l i c h w i l l k o m m e n! Aktuelle Informationen rund um Wehretal Montag, 11.07.2016. auch montags in der Werra-Rundschau oder im Rathaus: A U S D E M R A T H A U S Sprechzeitenhinweis: Fachbereich

Mehr

Amtsblatt Rietberg. Nr. 3/ Jahrgang

Amtsblatt Rietberg. Nr. 3/ Jahrgang Amtsblatt Rietberg Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Rietberg Nr. 3/2016 17.03.2016 22. Jahrgang INHALT Seite 14/2016 Flächennutzungsplan der Stadt Rietberg 19 91. Änderung zur Darstellung einer

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 5 Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2015 Nr. 15 Mittwoch, 03. Juni 2015 von Seite 77 bis 81 Inhalt dieser Ausgabe: AMTLICHER TEIL Ratsversammlung am 03.06.2015 Seite 78 Bekanntmachung

Mehr

Teilhabe von behinderten und schwerbehinderten Menschen am Arbeitsleben

Teilhabe von behinderten und schwerbehinderten Menschen am Arbeitsleben Aufgaben und Leistungen der Agentur für Arbeit Agentur für Arbeit Mainz, Team 261 (Reha), Janine Sangermann Teilhabe von behinderten und schwerbehinderten Menschen am Arbeitsleben Rechtliche Grundlagen

Mehr

Minijob - Chance oder Sackgasse? Tipps und Informationen. Was Sie über "kleine Jobs" wissen sollten!

Minijob - Chance oder Sackgasse? Tipps und Informationen. Was Sie über kleine Jobs wissen sollten! Minijob - Chance oder Sackgasse? Tipps und Informationen Was Sie über "kleine Jobs" wissen sollten! Minijob - Chancen und Risiken Minijob - was ist das überhaupt? Der Minijob ist eine geringfügig entlohnte

Mehr

Freitag, 9. Januar Aktuell aus Mösbach. Mösbach

Freitag, 9. Januar Aktuell aus Mösbach. Mösbach Mösbach 9 49 Freitag, 9. Januar 2015 50 51 Freitag, 9. Januar 2015 52 53 Freitag, 9. Januar 2015 Winterwandertag in Mösbach Unser diesjähriger Winterwandertag findet jetzt am Samstag, den 10.01.2015 statt.

Mehr

G E M E I N D E G E S S E R T S H A U S E N. G e m e i n d e r a t s s i t z u n g. am

G E M E I N D E G E S S E R T S H A U S E N. G e m e i n d e r a t s s i t z u n g. am 155 G E M E I N D E G E S S E R T S H A U S E N G e m e i n d e r a t s s i t z u n g am 23.06.2014 Zahl der geladenen Mitglieder: 17 Zahl der anwesenden Mitglieder: 15 Öffentliche Gemeinderatssitzung

Mehr

Maltherapeutische Gruppe Frauenapéro Männerfrühstück Outdoorgruppe Workshop Bewegung Workshop Kochen und Geniessen

Maltherapeutische Gruppe Frauenapéro Männerfrühstück Outdoorgruppe Workshop Bewegung Workshop Kochen und Geniessen GRUPPENANGEBOTE HERBST/WINTER 2018 Maltherapeutische Gruppe Frauenapéro Männerfrühstück Outdoorgruppe Workshop Bewegung Workshop Kochen und Geniessen Gemeinsam austauschen, entdecken, lösen Maltherapeutische

Mehr

Einladung. zum Nikolaus-Treffen vom

Einladung. zum Nikolaus-Treffen vom Einladung zum Nikolaus-Treffen vom 30.11-02.12.2018 in 67346 Speyer, Geibstrasse Stellplatz am Hotel Technik Museum (umzäunter Stellplatz zwischen Hotel und Museum) GPS: N49 18' 41.2" E08 27' 0.6" Achtung!

Mehr

Protokoll Ausschuss für Technik und Umwelt

Protokoll Ausschuss für Technik und Umwelt Protokoll Ausschuss für Technik und Umwelt Niederschrift über die 6. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt der Gemeinde Gottmadingen am 23. Juni 2015 Die Sitzung fand auf schriftliche

Mehr

Gemeinnütziger Verein für Jugenderholung e.v. OGS Neukirchen Kursangebot Septemb er 2017 - Januar2018 www.ogs-neukirchen.de Information Liebe Schüler und Schülerinnen der Emil-Nolde-Schule! Wir freuen

Mehr

ORTSGEMEINDE MARTINSHÖHE

ORTSGEMEINDE MARTINSHÖHE ORTSGEMEINDE MARTINSHÖHE FRAGEBOGEN ZUM MODELLPROJEKT KOMMUNE DER ZUKUNFT Allgemeine Angaben zum Haushalt: (Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und nur zur internen Bearbeitung verwendet!)

Mehr

GOTTLOB FREITHALER HAUS

GOTTLOB FREITHALER HAUS GOTTLOB FREITHALER HAUS Pflege aller Generationen in heimischer Umgebung. Sozialgemeinschaft Schiltach / Schenkenzell e.v. www.sgs-schiltach.de GOTTLOB FREITHALER HAUS Unser Team für Sie. Oase Tagespflege

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Schulferien vom 28. Juli bis 10. September 2016 Während der Sommerferien ist das Martin-Luther-Haus geschlossen. Freitag, 29. Juli 10.00

Mehr

Verhandelt mit dem Gemeinderat am Anwesend: Der Vorsitzende Bürgermeister Knobel und 11 Stadträte, Normalzahl 14. Stadtoberinspektor Pauli

Verhandelt mit dem Gemeinderat am Anwesend: Der Vorsitzende Bürgermeister Knobel und 11 Stadträte, Normalzahl 14. Stadtoberinspektor Pauli Um 19.00 Uhr eröffnet Bürgermeister Knobel die öffentliche Sitzung des Gemeinderats. Zu Beginn der öffentlichen Sitzung sind 4 Zuhörer anwesend. Bürgermeister Knobel begrüßt alle Anwesenden. Bürgermeister

Mehr

Der berufliche. (Wieder-)Einstieg. Informationswoche. im Agenturbezirk Bad Kreuznach

Der berufliche. (Wieder-)Einstieg. Informationswoche. im Agenturbezirk Bad Kreuznach Der berufliche (Wieder-)Einstieg Informationswoche im Agenturbezirk Bad Kreuznach 12. bis 16.März 2018 Vorwort Die Gründe, warum sich Frauen eine berufliche Auszeit nehmen, sind vielfältig. Oft tun sie

Mehr

Zuhause sein. Haus Prinz Wilhelm. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bruchsal. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Haus Prinz Wilhelm. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bruchsal. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Haus Prinz Wilhelm Bruchsal Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Prinz-Wilhelm-Straße 5 76646 Bruchsal Telefon 07251.3064510 Fax 07251.3064519

Mehr

Bürgerschaftliches Engagement in Dortmund

Bürgerschaftliches Engagement in Dortmund Herzlich Willkommen Bürgerschaftliches Engagement in Dortmund Die Agentur Februar 2002 Gründung mit einem Mitarbeiter Stadt stellt Mitarbeiter, Sachmittel und geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung Inhaltliche

Mehr

Gründung der Arbeitskreise am

Gründung der Arbeitskreise am Dorferneuerungsverfahren Prosselsheim Gemeinde Prosselsheim, Landkreis Würzburg Gründung der Arbeitskreise am 20.06.2017 Referenten: Joachim Perleth (perleth) Christiane Wichmann (perleth) Sarah Geissler

Mehr

Feste verbinden auf vielfältige Art und Weise Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander.

Feste verbinden auf vielfältige Art und Weise Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander. Fest(e) verbinden Feste verbinden auf vielfältige Art und Weise Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander. Im Rahmen der Interkulturellen Woche veranstalten die beiden Brücke-Einrichtungen - Stadtteilhaus

Mehr

Programm Lebenshilfe Center

Programm Lebenshilfe Center Lebenshilfe Center Coesfeld Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-center.de www.helenesouza.com_pixelio.de www.lebenshilfe-nrw.de Lebenshilfe Programm Lebenshilfe Center November bis Dezember 2014 Ihr Kontakt

Mehr

Zuhause sein. Haus Silbertal. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Untergrombach. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Haus Silbertal. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Untergrombach. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Haus Silbertal Untergrombach Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Ste. Marie-aux-Mines-Straße 24 76646 Bruchsal-Untergrombach Telefon 07257.930521

Mehr

Leitfaden für die Arbeit der Freunde Westhagens

Leitfaden für die Arbeit der Freunde Westhagens Leitfaden für die Arbeit der Freunde Westhagens Die Freunde Westhagens sind das zentrale Bürgergremium in Westhagen. Das Gremium trägt dazu bei, den Stadtteil zu vernetzen, über aktuelle Themen zu informieren

Mehr

Behinderten-Politisches Maßnahmen-Paket für Brandenburg

Behinderten-Politisches Maßnahmen-Paket für Brandenburg Behinderten-Politisches Maßnahmen-Paket für Brandenburg Das macht Brandenburg für die Rechte von Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen Zusammen-Fassung in Leichter Sprache. 2 Achtung Im Text gibt es

Mehr

Zuhause sein. Haus Kraichgaublick. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bad Schönborn. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Haus Kraichgaublick. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bad Schönborn. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Haus Kraichgaublick Bad Schönborn Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Franz-Peter-Sigel-Straße 40 76669 Bad Schönborn Telefon 07253.8810 Fax

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist 19. Jahrgang Ausgabetag: 15.03.2017 Nr. 06 Inhalt: Seite 1. Einladung zur Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses am Donnerstag, den 23.03.2017 um 18:00 Uhr im Sitzungssaal

Mehr

BESCHLÜSSE DER 14. SITZUNG DES AUSSCHUSSES FÜR SCHULE, KULTUR UND SPORT

BESCHLÜSSE DER 14. SITZUNG DES AUSSCHUSSES FÜR SCHULE, KULTUR UND SPORT LANDKREIS FREISING BESCHLÜSSE DER 14. SITZUNG DES AUSSCHUSSES FÜR SCHULE, KULTUR UND SPORT Sitzungsdatum: Donnerstag, 09.03.2017 Beginn: 14:15 Uhr Ende 16:50 Uhr Ort: im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes,

Mehr

Auf den nächsten Seiten findet ihr die verschiedensten Veranstaltungen - Sicher ist für euch etwas dabei.

Auf den nächsten Seiten findet ihr die verschiedensten Veranstaltungen - Sicher ist für euch etwas dabei. Liebe Kinder, liebe Eltern! In Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen wurde für euch wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt. Auf den nächsten Seiten findet ihr die verschiedensten

Mehr

Angebote für Menschen mit Behinderung

Angebote für Menschen mit Behinderung Angebote für Menschen mit Behinderung Im Mittelpunkt der Mensch Wir begleiten und unterstützen geistig und mehrfach behinderte Menschen. Wir bieten viele Möglichkeiten, ihre Bedürfnisse zu entwickeln und

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter:  ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 01/2010 Datum: 07.01.2010 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

JOHANNESHEIM MEITINGEN Mitglied im Caritasverband für die Diözese Augsburg e.v.

JOHANNESHEIM MEITINGEN Mitglied im Caritasverband für die Diözese Augsburg e.v. JOHANNESHEIM MEITINGEN Mitglied im Caritasverband für die Diözese Augsburg e.v. IN SICHERHEIT GUT LEBEN Das Johannesheim in Meitingen ist ein klassisches Alten- und Pflegeheim mit 95 Plätzen, aufgeteilt

Mehr

Die Berufsberatung im BiZ

Die Berufsberatung im BiZ Februar - März 2016 Gut informiert Entscheidungen treffen Die Berufsberatung im BiZ Chancen nutzen - dein Weg in die Zukunft Inhaltsverzeichnis Das Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Agentur für Arbeit

Mehr

Ehrenamtsagentur Jossgrund. Das gute Leben das Gute leben. Helmut Ruppel Vereinskonferenz Bürgerhaus Jossgrund Oberndorf, 14.

Ehrenamtsagentur Jossgrund. Das gute Leben das Gute leben. Helmut Ruppel Vereinskonferenz Bürgerhaus Jossgrund Oberndorf, 14. Ehrenamtsagentur Jossgrund Das gute Leben das Gute leben Helmut Ruppel Vereinskonferenz Bürgerhaus Jossgrund Oberndorf, 14. März 2016 Das gute Leben das Gute leben 6 Kernsätze beschreiben das Selbstverständnis

Mehr

I N F O R M A T I O N E N Mai / Juni 2013

I N F O R M A T I O N E N Mai / Juni 2013 1 I N F O R M A T I O N E N Mai / Juni 2013 Am Donnerstag den 16.05.2013 ist das Ortsvorsteherbüro von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeit am Nachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr entfällt.

Mehr

Persönliches. Schritt für Schritt von der Idee bis zum Ziel Ein Fahrplan für Menschen mit Behinderung (und ihre Angehörigen)

Persönliches. Schritt für Schritt von der Idee bis zum Ziel Ein Fahrplan für Menschen mit Behinderung (und ihre Angehörigen) Persönliches Schritt für Schritt von der Idee bis zum Ziel Ein Fahrplan für Menschen mit Behinderung (und ihre Angehörigen) Impressum 2008 Lebenshilfe Baden-Württemberg Herausgeber: Text: Gestaltung: Bildnachweis:

Mehr

Angebote für Menschen mit Behinderung

Angebote für Menschen mit Behinderung Angebote für Menschen mit Behinderung 2 3 Im Mittelpunkt der Mensch»Am gesellschaftlichen Leben teilhaben das wollen wir in der Diakonie Kulmbach gemeinsam mit Menschen mit Behinderung erreichen.«wir begleiten

Mehr

AIB Berufliche Ausbildung

AIB Berufliche Ausbildung AIB Berufliche Ausbildung für junge Menschen mit Beeinträchtigungen Beruflichen Qualifizierung und betreutes Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene nach dem Oö. Chancengleichheitsgesetz Was können

Mehr

Erklärung zum Formular: Antrag für einen Unterhalts-Vorschuss Erklärung

Erklärung zum Formular: Antrag für einen Unterhalts-Vorschuss Erklärung Erklärung zum Formular: Antrag für einen Unterhalts-Vorschuss Erklärung Sie haben ein Kind. Sie erziehen das Kind allein. Sie bekommen vom anderen Eltern-Teil nicht genügend Geld für das Kind. Dann können

Mehr

BiZ-Kalender. Ausgabe. Schule...unddann? Berufsorientierung für Jugendliche. Nov.2018-April2019

BiZ-Kalender. Ausgabe. Schule...unddann? Berufsorientierung für Jugendliche. Nov.2018-April2019 Ausgabe BiZ-Kalender Schule...unddann? Berufsorientierung für Jugendliche Nov.2018-April2019 Veranstaltungen im BiZ - Regensburg Wir organisieren Vorträge und Seminare, die dich bei der Berufswahl unterstützen!

Mehr

Telefonverzeichnis und Informationen im Überblick

Telefonverzeichnis und Informationen im Überblick Telefonverzeichnis und Informationen im Überblick Gemeindeverwaltung Kürten Karlheinz-Stockhausen-Platz 1, 51515 Kürten Postfach 1160, 51508 Kürten Telefon: 0 22 68 / 939-0 Telefax: 0 22 68 / 939-128 email:

Mehr

Umsetzung des Teilhabechancengesetzes und Nutzung der Förderinstrumente für die Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen

Umsetzung des Teilhabechancengesetzes und Nutzung der Förderinstrumente für die Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen ZH Postfach 110472 10834 Berlin Handwerkskammern Zentralfachverbände Regionale Handwerkskammertage Regionale Vereinigungen der Landesverbände Landeshandwerksvertretungen Wirtschaftliche und sonstige Einrichtungen

Mehr

Die Stadt Brakel informiert: Wärme pumpen?

Die Stadt Brakel informiert: Wärme pumpen? Die Stadt Brakel informiert: Wärme pumpen? Gutscheinaktion der Energieberatung der Verbraucherzentrale Grundwasser, Erde oder einfach Luft Wärmepumpen schöpfen mithilfe von etwas Strom aus den unwahrscheinlichsten

Mehr

Jahreskulturkalender

Jahreskulturkalender Jahreskulturkalender 2015 Seniorenzentrum Siegburg GmbH Heinrichstr. 10 53721 Siegburg Telefon: 02241-2504-5000 www.seniorenzentrum-siegburg.de Termine können sich verändern! Bitte achten Sie auf die Aushänge

Mehr

Prädikat Seniorenfreundliche Kommune im Landkreis Ansbach. Seniorenprojekte im Landkreis Ansbach

Prädikat Seniorenfreundliche Kommune im Landkreis Ansbach. Seniorenprojekte im Landkreis Ansbach Prädikat Seniorenfreundliche Kommune Seniorenprojekte im Landkreis Ansbach 1 Seniorenfreundliche Kommune Auch im Landkreis Ansbach wird sich die Bevölkerungsstruktur in den kommenden Jahrzehnten grundlegend

Mehr

Bekanntgabe der Beschlüsse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 2. Mai Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach

Bekanntgabe der Beschlüsse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 2. Mai Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach Geschäftsstelle 3. Mai 2002 Az.: I/102 - or/kn/eg 56-3149 GR Bekanntgabe der Beschlüsse aus der Sitzung des Gemeinderats vom 2. Mai 2002 - Vorsitz Oberbürgermeister Himmelsbach - Öffentlich - 69 - Bestellung

Mehr

Stadtplanungsamt. Sanierungsgebiet: Bedeutung und Vorteile für Immobilieneigentümer

Stadtplanungsamt. Sanierungsgebiet: Bedeutung und Vorteile für Immobilieneigentümer Sanierungsgebiet: Bedeutung und Vorteile für Immobilieneigentümer Stadt Augsburg 2012 Stadterneuerung in Lechhausen - Durchführung Vorbereitender Untersuchungen (VU) und Erarbeitung eines Integrierten

Mehr

Stellt Euch vor, es ist Demokratie und keiner macht mit.

Stellt Euch vor, es ist Demokratie und keiner macht mit. Freitag, 5. Oktober 2018 Nummer 40 Herausgeber: Bürgermeisteramt Neuried Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister Jochen Fischer o. V. i. A. info@neuried.net Gesamtherstellung und private

Mehr

Richtlinien Kommunales Förderprogramm Aus alt mach neu

Richtlinien Kommunales Förderprogramm Aus alt mach neu Richtlinien Kommunales Förderprogramm Aus alt mach neu Präambel: Der Gemeinde-und Ortschaftsrat haben sich als politisches Schwerpunktthema zum Ziel gesetzt die historische Oberstadt und den Ortskern in

Mehr

An alle Mütter im Landkreis Rotenburg (Wümme), die vom Jobcenter betreut werden

An alle Mütter im Landkreis Rotenburg (Wümme), die vom Jobcenter betreut werden Arbeitsgruppe Maßnahmenplanung mit Mütter im Landkreis Rotenburg (Wümme) An alle Mütter im Landkreis Rotenburg (Wümme), die vom Jobcenter betreut werden Als Mütter wenden wir uns heute mit einem besonderen

Mehr

K o n t a k t e Oktober 2017

K o n t a k t e Oktober 2017 K o n t a k t e Oktober 2017 Kath. Pfarrei Hl. Familie Altenstadt/WN, Tel.: 5151 Homepage: www.pfarrei-altenstadtwn.de e-mail: altenstadtwn@bistum-regensburg.de Öffnungszeiten Pfarrbüro: Dienstag/Mittwoch

Mehr

KITA INFOBRIEF. Katholische Kindertageseinrichtung St. Bernhard

KITA INFOBRIEF. Katholische Kindertageseinrichtung St. Bernhard KITA INFOBRIEF Katholische Kindertageseinrichtung St. Bernhard - Ausgabe 4/2015 1.Termine für Oktober und November Mi., 30.09. 10:15 Uhr Ausflugstag: die Vorschulkinder gehen zum Puppentheater in die Reithalle

Mehr

Gemeinde Leupoldsgrün

Gemeinde Leupoldsgrün Gemeinde Leupoldsgrün Niederschrift über die Sitzung des Gemeinderates am Freitag, 09.03.2018 in Leupoldsgrün. Alle 13 Mitglieder waren ordnungsgemäß geladen. Hiervon waren 9 anwesend und 4 entschuldigt,

Mehr