Grippeschutz-Maßnahmen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grippeschutz-Maßnahmen"

Transkript

1 Küssen ver

2 Küssen ver

3 Küssen ver

4 Küssen ver

5 Küssen ver

6 Küssen ver

7 Küssen ver

8 Küssen ver

9 Küssen ver

10 Küssen ver

11 Küssen ver

12 Küssen ver

13 Küssen ver

14 Küssen ver

15 Küssen ver

16 Küssen ver

GWM 12-063. Br.1. Br.2. Br.3. Br.8a+8b GWM 12-065. Br.4. Br.5. Br.6 GWM 12-064. GMP Geotechnik GmbH & Co. KG I Beratende Ingenieure und Geologen

GWM 12-063. Br.1. Br.2. Br.3. Br.8a+8b GWM 12-065. Br.4. Br.5. Br.6 GWM 12-064. GMP Geotechnik GmbH & Co. KG I Beratende Ingenieure und Geologen GWM 12-063 Br.2 Br.1 Br.3 Br.8a+8b GWM 12-065 Br.5 Br.4 Br.6 II GWM 12-064 III GMP Geotechnik GmbH & Co. KG Wasserschutzgebiet Wonfurt mit vorh. Brunnen und Grundwassermessstellen M=1:5000 29.03.11 S.

Mehr

Ich weiß nicht, wie oft er mich in

Ich weiß nicht, wie oft er mich in Ich weiß nicht, wie oft er mich in den drei Monaten, in denen ich seinen Unterricht genossen habe, darauf aufmerksam machen mußte. Aber das ist wohl die Geißel des modernen, kopflastigen Europäers, der

Mehr

Tarifcheck. Unfallversicherung. Vergleich nach ausgewählten Bewertungsmerkmalen. Tarif Erfüllte Kriterien: 33,87 % Erfüllte Kriterien: 102,42 %

Tarifcheck. Unfallversicherung. Vergleich nach ausgewählten Bewertungsmerkmalen. Tarif Erfüllte Kriterien: 33,87 % Erfüllte Kriterien: 102,42 % Fundstelle Tarifcheck Vergleich nach ausgewählten Bewertungsmerkmalen evtl. Ihr Vertrag??? Gesellschaft Top Tarif Tarif Erfüllte Kriterien: 33,87 % Erfüllte Kriterien: 102,42 % Antrag 15.2.4.2 15.2.4.2

Mehr

Vergütungen und Entgelte für die vollstationäre Pflege ab

Vergütungen und Entgelte für die vollstationäre Pflege ab Gesamtentgelentgelt pflegung Ver- Pflegegrad 1 21,69 1,21 11,04 7,36 2,96 44,26 1.346,39 125,00 1.221,39 Pflegegrad 2 27,81 1,21 11,04 7,36 2,96 50,38 1.532,56 770,00 762,56 Pflegegrad 3 43,98 1,21 11,04

Mehr

Johannes Brahms: Fest und Gedenksprüche - 3. Wo ist ein so herrlich Volk

Johannes Brahms: Fest und Gedenksprüche - 3. Wo ist ein so herrlich Volk Froh bewegt 7,, rr,, rr rr rr _ rr Johans Brahms: Fest Gedenksprüc 3. rr Volk rr rr rr rr rr rr rr rr rr rr rr 1 2 Johans Brahms: Fest Gedenksprüc 3. rr Volk 13 Göt Göt r r al al na na Göt,, r, Göt Göt

Mehr

Spindelhubgetriebe stehend TSE 2 TSE 1000 Ausführungen. Hub pro Umdr. Antriebswelle. Antriebsdrehmoment 1

Spindelhubgetriebe stehend TSE 2 TSE 1000 Ausführungen. Hub pro Umdr. Antriebswelle. Antriebsdrehmoment 1 TSE -SN/SL kn (00 kg) TR 4/4 (Standard) 0.64 kg (mit füllung/ohne Spindel).05 kg/m Max. TSE -SN 5: 0.80 F(kN) x 0.34 + 0..50 TSE -SL 0: 0.0 F(kN) x 0.4 + 0. 0.80 ) Faktor beinhaltet Wirkungsgrade, en und

Mehr

Anlage zur Rechnung. Informationen zur Versicherungsteuer (VSt.) ERV-Versicherungsteuer-Nr. 9116/802/00132. Reiserücktritts-Versicherung (inkl.

Anlage zur Rechnung. Informationen zur Versicherungsteuer (VSt.) ERV-Versicherungsteuer-Nr. 9116/802/00132. Reiserücktritts-Versicherung (inkl. Reiserücktritts-Versicherung (inkl. RAB) / Geltungsbereich Welt / Geltungsbereich Welt für Familien / Objekt(e) für Familien / Objekt(e) Prämie 19 % VSt. Prämie 19 % VSt. Prämie 19 % VSt. Prämie 19 % VSt.

Mehr

Buß- und Verwarnungsgeldkatalog

Buß- und Verwarnungsgeldkatalog Buß- und Verwarnungsgeldkatalog für Zuwiderhandlungen gegen das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) - abgestimmt zwischen den für die Umsetzung des BKrFQG zuständigen obersten Behörden des

Mehr

Frei Rampe Schlachthofpreise in der EU exkl. USt. Jungrinder R3 in Euro je kg Kaltschlachtgewicht

Frei Rampe Schlachthofpreise in der EU exkl. USt. Jungrinder R3 in Euro je kg Kaltschlachtgewicht Frei Rampe Schlachthofpreise in der EU exkl. USt. Jungrinder R3 in Euro je kg Kaltschlachtgewicht Dänemark Spanien Italien Polen Jänner 3,81 3,64 3,74 3,86 3,88 4,02 4,60 4,01 4,57 3,01 3,40 Februar 3,83

Mehr

existierende Projekte; 35; 70%

existierende Projekte; 35; 70% Frage1 Auswertung 1b-e existierende Projekte Projekt ist beabsichtigt und definiert (Angabe von Projektart, -phasen, -volumen) Summe Wie viele ab 2000 in Betrieb gegangene oder aktuelle, d.h. begonnene

Mehr

Instructions for use

Instructions for use Title Der Wortschatz bei >Virginal< : Ver (V12). Teil 2: Heiden und außer-sow Author(s) Terada, Tatsuo Citation メディア コミュニケーション研究 = Media and Communication Studies, 58: 137-152 Issue Date 2010-05-25 DOI

Mehr

Mittelfristige Finanzplanung

Mittelfristige Finanzplanung Mittelfristige Finanzplanung 2016 2020 Finanzhaushalt laufende Verwaltungstätigkeit Auszahlungen 6.427 2.091 180 316 1.080 85 6.639 2.191 Grunderwerb- Steuer 320 1.130 90 6.826 2.199 Grunderwerb- Steuer

Mehr

Übersicht zum Antragsgebiet

Übersicht zum Antragsgebiet Antrag auf Erstellung einer Außenbereichssatzung an die Gemeinde Senden/Westf. Übersicht zum Antragsgebiet Münster / Westf. Gemeinde Senden / Westf. Landschaftsplan mit Ausschnitt aus der Festsetzungskarte

Mehr

Klimatische Wasserbilanz

Klimatische Wasserbilanz Klimatische Wasserbilanz Klimatische Wasserbilanz Abweichungen vom 30jährigen Mittel in Millimeter (mm), Definition: korrigierter Niederschlag (nach RICHTER) minus potentielle Ver dunstung (nach TURC-WENDLING),

Mehr

ERGEBNISSE DES EINSTUFUNGSTESTS VOM

ERGEBNISSE DES EINSTUFUNGSTESTS VOM Die se werden veröffentlicht mit der mittleren Zulassungsnummer auf dem Zulassungsbescheid oder Aufkleber: z.b. bei ZULA WS 13/14-XXXXXX-YYYY mit XXXXXX bzw. mit der Matrikelnummer auf dem Studienausweis

Mehr

Interessiert? www.nrw-stiftung.de

Interessiert? www.nrw-stiftung.de 1-spaltig_40hoCH Seite 2 1-spaltig_45hoCH Seite 3 1-spaltig_50hoCH Seite 4 1-spaltig_55hoCH Seite 5 1-spaltig_60hoCH Seite 6 1-spaltig_65hoCH Seite 7 1-spaltig_70hoCH Seite 8 1-spaltig_75hoCH Seite 9 1-spaltig_80hoCH

Mehr

明治学院大学機関リポジトリ.

明治学院大学機関リポジトリ. 明治学院大学機関リポジトリ http://repository.meijigakuin Grundzüge der Haftung für die Ver Title vertraglicher Pflichten im deutsc Author(s) PRÖLSS, Jürgen Citation 明治学院大学法律科学研究所年報, 27: 41-63 Issue Date 2011-07-31

Mehr

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2009/10

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2009/10 Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft Prof. Dr.-Ing. T. G. Schmitt TECHNISCHE UNIVERSITÄT KAISERSLAUTERN Lehrveranstaltungen Wintersemester 2009/10 Studiengang: Bauingenieurwesen (Diplom) 3. Grundlagen

Mehr

Windows Update Freigaben

Windows Update Freigaben Windows Update Freigaben [WINDOWS UPDATE FREIGABEN] 28 Mai 2015 Inhalt Updates Windows Server 2008 (für Hermes Connect)... 2 Updates Windows 7 (für Hermes POS Versionen 2.2, 2.3)... 3 Updates Windows 2009

Mehr

BVG Mini BVG Plus BVG Top (umhüllend)

BVG Mini BVG Plus BVG Top (umhüllend) 2015 2015 AHV Lohn Koordinationsabzug Versicherter Lohn (vl) BVG Mini BVG Plus BVG Top d.h. CHF 59'925.-- (212.5% der max. d.h. CHF 59'925.-- (212.5% der max. begrenzt auf das versicherte Lohnmaximum des

Mehr

Technische Information

Technische Information Technische Information Bauformen TLS-350 ECPU und CPU Platinen 11.03.2009 Einleitung Inzwischen gelangt die 4. Ausführung der TLS-350R zur Auslieferung. Da sich die einzelnen Ausführungen hinsichtlich

Mehr

Unsere Vorsorgepläne: Beiträge & Leistungen ab 01.01.2015

Unsere Vorsorgepläne: Beiträge & Leistungen ab 01.01.2015 Unsere Vorsorgepläne: Beiträge & Leistungen ab 01.01.2015 BVG-Mini BVG-top P40K P60K P40 P50 P60 Spar+ P25 P25+ P60 Limit P20 Zusatz Risikoleistungen Lohndaten Finanzierung AHV-Minimallohn 21 150,00 21

Mehr

Projekt ist beabsichtigt und definiert (Angabe von Projektart, -phasen, - volumen); 9. existierende Projekte; 92

Projekt ist beabsichtigt und definiert (Angabe von Projektart, -phasen, - volumen); 9. existierende Projekte; 92 zu kommunalen PPP-Projekten in Bayern Frage Auswertung b-e existierende Projekte Projekt ist beabsichtigt und definiert (Angabe von Projektart, -phasen, -volumen) Summe Wie viele ab in Betrieb gegangene

Mehr

Windows Update Freigaben

Windows Update Freigaben Windows Update Freigaben [WINDOWS UPDATE FREIGABEN] 6 Oktober 2015 Inhalt Updates Windows Server 2008 (für Hermes Connect)... 2 Updates Windows 7 (für Hermes POS Versionen 2.2, 2.3)... 3 Updates Windows

Mehr

Verhaltensbasierte Robotik I

Verhaltensbasierte Robotik I Verhaltensbasierte Robotik I Rückblick Navigation bei Mensch und Tier Seefahrt Feld-/Beobachterperspektive Referenzsysteme Thomas Röfer Ameisennavigation Bienennavigation Vogelnavigation Kognitive Robotik

Mehr

Unsere Vorsorgepläne: Beiträge & Leistungen ab 01.01.2014

Unsere Vorsorgepläne: Beiträge & Leistungen ab 01.01.2014 Unsere Vorsorgepläne: Beiträge & Leistungen ab 01.01.2014 BVG-Mini BVG-top P40K P60K P40 P50 P60 Spar+ P25 P25+ P60 Limit P20 Zusatz Risikoleistungen Lohndaten Finanzierung AHV-Minimallohn 21'060.00 21'060.00

Mehr

PerformNet)AG) Where%Benchmarks%and%Ratings%are%designed %! ) INTERNATIONAL)TRAINING)CENTER)RATING )

PerformNet)AG) Where%Benchmarks%and%Ratings%are%designed %! ) INTERNATIONAL)TRAINING)CENTER)RATING ) ) INTERNATIONAL)TRAINING)CENTER)RATING ) DerweltweiteBenchmarking:StandardderKundenorientierung inderaus:undweiterbildung. Das International Training Center Rating analysiert, bewertet, ver: gleicht und

Mehr

FOCUS Werbebilanz Februar 2016

FOCUS Werbebilanz Februar 2016 FOCUS Werbebilanz Februar 2016 FASTER BETTER EFFICIENT FOCUS 2016 1 Werbebilanz 2/2016 FASTER BETTER EFFICIENT FOCUS 2016 2 Werbeentwicklung Februar 2016 % Veränderung zum Vorjahresmonat 12 10,6 10 9,4

Mehr

Buß- und Verwarnungsgeldkatalog

Buß- und Verwarnungsgeldkatalog Buß- und Verwarnungsgeldkatalog für Zuwiderhandlungen gegen das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) - abgestimmt zwischen den für die Umsetzung des BKrFQG zuständigen obersten Behörden des

Mehr

Praxiskennzahlen Formular

Praxiskennzahlen Formular Gliederung Kennzahlensystem Privatpatientenanteil erhöhen... 2 IGeL-Umsatz erhöhen... 3 Patientenzufriedenheit erhöhen... 4 Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen... 5 QM-System zur Verbesserung nutzen... 6

Mehr

Jobs Jobbörse AJobis. Jobbörse Ulm. Elektriker / Elektroniker / Mechatr... Fachkraft (m/w) für Arbeitssicherh... Servicemitarbeiter für das Frühst...

Jobs Jobbörse AJobis. Jobbörse Ulm. Elektriker / Elektroniker / Mechatr... Fachkraft (m/w) für Arbeitssicherh... Servicemitarbeiter für das Frühst... Jobs Jobbörse AJobis Übersicht der neuesten Stellenangebote auf AJobis. Diese und über weitere 150.000 Stellenangebote finden Sie auf https://www.ajobis.de Elektriker / Elektroniker / Mechatr... DB Kommunikationstechnik...

Mehr

Zeit ich (-e) du (-st) er/sie/es (-t) wir (-en) ihr (-t) sie (-en) Präsens. habe / bin hast / bist hat / ist haben / sind habt / seid haben / sind

Zeit ich (-e) du (-st) er/sie/es (-t) wir (-en) ihr (-t) sie (-en) Präsens. habe / bin hast / bist hat / ist haben / sind habt / seid haben / sind www.grabbe-contacts.de 1 Beispiel: sprech en, sprach, lauf- en, lief, ge sein A: Aktiv-Form = Dies muss man immer benutzen: habe bin hast bist hat ist haben sind habt seid haben sind t hatte war hattest

Mehr

Jobs Jobbörse AJobis. Jobbörse Wolfsburg. Erzieher (m/w) Vollzeit. Gesundheits- und Krankenpfleger (m/... Verkäufer (m/w) Wochenst...

Jobs Jobbörse AJobis. Jobbörse Wolfsburg. Erzieher (m/w) Vollzeit. Gesundheits- und Krankenpfleger (m/... Verkäufer (m/w) Wochenst... Jobs Jobbörse AJobis Übersicht der neuesten Stellenangebote auf AJobis. Diese und über weitere 150.000 Stellenangebote finden Sie auf https://www.ajobis.de Erzieher (m/w) Vollzeit akut... Medizinische

Mehr

Da Dafrerte. Allegretto SOPRAN ALT TENOR BASS. I geh nim - mer, i geh nim - mer, nim- mer, nim- mer, nim- mer, i geh nim - mer, i geh nim - mer,

Da Dafrerte. Allegretto SOPRAN ALT TENOR BASS. I geh nim - mer, i geh nim - mer, nim- mer, nim- mer, nim- mer, i geh nim - mer, i geh nim - mer, SOPRAN ALT TENOR BASS Allegretto I g i g I g i D Drerte i g g i g Stz: Blduin Sulzer i g i g I g i g i g i g 6 I g i i g i g g mer us si ins V i g i i g dern sein g 10 Lus, es wchst nix und wird nix, is

Mehr

Meinungen zu Internet-Vergleichsportalen

Meinungen zu Internet-Vergleichsportalen Meinungen zu Internet-Vergleichsportalen Datenbasis: 1.002 Befragte Erhebungszeitraum: 13. bis 15. Februar 2017 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: Verbraucherzentrale Bundesverband

Mehr

Der Text ist vom Jugend amt. Das Jugend amt hilft Kindern. Und Eltern. Die Mutter ist nicht ver heiratet. Sie entscheidet allein:

Der Text ist vom Jugend amt. Das Jugend amt hilft Kindern. Und Eltern. Die Mutter ist nicht ver heiratet. Sie entscheidet allein: Wer entscheidet? So lebt Ihr Kind. Der Text ist vom Jugend amt. Das Jugend amt hilft Kindern. Und Eltern. In dem Text geht es um das Sorge recht. Das bedeutet: Wer entscheidet. Wie lebt das Kind? Was ist

Mehr

Acht lebenswichtige Regeln für den Hochbau

Acht lebenswichtige Regeln für den Hochbau : Regeln Ver.1.0 1 Acht lebenswichtige Regeln für den Hochbau Ver.1.0 2 Leben und Gesundheit der Menschen haben absolute Priorität Ver.1.0 3 1 Für uns Arbeitnehmendeund Vorgesetzte heisst das: Wir halten

Mehr

Jobs Jobbörse AJobis. Jobbörse Reutlingen. Vertriebssachbearbeiter (m/w) Projektleiter (m/w) Personalsachbearbeiter (m/w) ...

Jobs Jobbörse AJobis. Jobbörse Reutlingen. Vertriebssachbearbeiter (m/w) Projektleiter (m/w) Personalsachbearbeiter (m/w) ... Jobs Jobbörse AJobis Übersicht der neuesten Stellenangebote auf AJobis. Diese und über weitere 150.000 Stellenangebote finden Sie auf https://www.ajobis.de Vertriebssachbearbeiter (m/w) DIS AG Geschäftsbereich...

Mehr

Einschaltdauer pro Woche in h. /kwh A B C D E F G H I J

Einschaltdauer pro Woche in h. /kwh A B C D E F G H I J Tabelle 1 Stromverbrauch und im IST- Zustand Brutto Strompreis: Eigener Jahresstromverbrauch: kwh / Jahr Einschaltdauer pro Woche A B C D E F G H I J Zwischensumme: Hinweise zum Ausfüllen dieser Tabelle

Mehr

Umweltmanagement. Projekt-Checkliste

Umweltmanagement. Projekt-Checkliste Umweltmanagement Projekt-Checkliste UM: DIN EN ISO 14001 Erstellt: Geprüft: Freigegeben: Vers.:02 / projekt_checkliste_14001_v02.doc Seite: 1 / 28 Historie Version Datum erstellt von Änderung und Grund

Mehr

Inhalt. Installationshinweise Projektzeitenmanager Version 4 Firebird Datenbank Installationshinweise Projektzeitenmanager Version 4 MS-SQL Datenbank

Inhalt. Installationshinweise Projektzeitenmanager Version 4 Firebird Datenbank Installationshinweise Projektzeitenmanager Version 4 MS-SQL Datenbank Installationshinweise Projektzeitenmanager Version 4 s.a.d gmbh mm 19.5.2014 Y:\projekte\orgasoftware\projektzeitenmanager\projektzeitenmanager_v4\handbuch\installations_hinweise_pzm4_v100.docx Inhalt

Mehr

Windows Update Freigaben

Windows Update Freigaben Windows Update Freigaben [WINDOWS UPDATE FREIGABEN] 20 Januar 2016 Inhalt Updates Windows Server 2008 (für Hermes Connect)... 2 Updates Windows 7 (für Hermes POS Versionen 2.2, 2.3)... 4 Updates Windows

Mehr

Vorsorgepläne auf einen Blick!

Vorsorgepläne auf einen Blick! Vorsorgepläne auf einen Blick! Risikoschutz Alterssparleistungen Risikoschutz Alterssparleistungen Mini; Vorsorgepläne BVG Minimum für Festanstellungen die Leistungen entsprechen den die Leistungen entsprechen

Mehr

Revision List Annex to Certifikate No.: 968/A /15 and 01/205/ /15 Product: ZETADYN 4C / ZAdyn4C

Revision List Annex to Certifikate No.: 968/A /15 and 01/205/ /15 Product: ZETADYN 4C / ZAdyn4C Annex to Certifikate No.: and 01/205/5288.01/15 Safety Relevant Device: ZETADYN 4CA011 ZAdyn 4CA011 ZETADYN 4CA013 ZAdyn 4CA013 ZETADYN 4CA017 ZAdyn 4CA017 ZETADYN 4CA023 ZAdyn 4CA023 ZETADYN 4CA032 ZAdyn

Mehr

Angularkompensator PN10 mit Flanschen, einseitig beweglich

Angularkompensator PN10 mit Flanschen, einseitig beweglich Angularkompensator PN10 mit Flanschen, einseitig beweglich Angular expansion joint PN10 with fixed flanges, single hinged Auslegungsdruck: 10 bar 10 bar Bestellbeispiel: Angularkompensator mit Festflanschen

Mehr

Sachanlagen (Materielles Anlagevermögen) Kapitalreserven

Sachanlagen (Materielles Anlagevermögen) Kapitalreserven 22.01 Bilanz Sachanlagen (Materielles ) Kapitalreserven 22.02 22.03 22.04 22.05 Bilanz (Mindestgliederung gemäss Obligationenrecht) Umlaufvermögen Flüssige Mittel und kurzfristige mit Börsenkurs Forderungen

Mehr

fahren Mache es nun umgekehrt. Schreibe immer einen Buchstaben weniger, bis das Wort ganz verschwunden ist. Sprich wieder (leise) dazu.

fahren Mache es nun umgekehrt. Schreibe immer einen Buchstaben weniger, bis das Wort ganz verschwunden ist. Sprich wieder (leise) dazu. Füge Buchstabe an Buchstabe bis du das ganze Wort vor dir siehst. Sprich dazu! Beachte: Das a wird lang gesprochen. Daher kommt danach ein stummes h! Mache es nun umgekehrt. Schreibe immer einen Buchstaben

Mehr

Kurzanleitung Webmail Verteiler

Kurzanleitung Webmail Verteiler Kurzanleitung Webmail Verteiler VERSION: 1.3 DATUM: 22.02.12 VERFASSER: IT-Support FREIGABE: Inhaltsverzeichnis Einrichtung und Verwendung eines E-Mail-Verteilers in der Webmail-Oberfläche...1 Einloggen

Mehr

Unser Herr Jesus Christus in der Nacht, SWV 422

Unser Herr Jesus Christus in der Nacht, SWV 422 Soprano A Q ; Un - Alto A Q ; Tenor Ą Q ; ass Unser Herr ess Christs Nacht, SWV 422 Die Wort Esetng des heiligen Adsmahls Erster Theil ; ser S Herich Schütz (1585-1672) 5 10 ( R ) Nacht, Nacht, da Q er

Mehr

Akkreditierungsstelle, Akkreditierungsnummer (DAR-Registriernummer) Untersuchungsumfang. Anschrift der Untersuchungsstelle

Akkreditierungsstelle, Akkreditierungsnummer (DAR-Registriernummer) Untersuchungsumfang. Anschrift der Untersuchungsstelle synlab MVZ Trier GmbH Kaiserstraße 1-2 54290 Trier D-PL--13122-01-00 gültig bis: 04.07.2017 eurofins Umwelt West GmbH, Niederlassung Trier Petrusstraße 8 54292 Trier D-PL-14078-01-00 gültig bis: 19.08.2012

Mehr

Windows 8. Der Task-Manager. Dieses Dokument kann frei verwendet werden. Keine Lizenzen, kein Copyright. Do what you want with it.

Windows 8. Der Task-Manager. Dieses Dokument kann frei verwendet werden. Keine Lizenzen, kein Copyright. Do what you want with it. Windows 8 Der Task-Manager Ver 0.3 (27.06.2015) Vorbemerkung Hier wird der Task-Manager von Windows 8 beschrieben. Was Ist das? Der Task-Manager zeigt alle laufenden Programme und Dienste in einer Liste

Mehr

SEAL 12P SEAL 98P SEAL 69P SEAL 95P SEAL 5 SEAL 7 SEAL 9

SEAL 12P SEAL 98P SEAL 69P SEAL 95P SEAL 5 SEAL 7 SEAL 9 SEAL 12P Fiat Ducato JTD 130 PS FWD Euro 6 6483 x 2340 x 2900 46900.-- SEAL 98P Fiat Ducato JTD 130 PS FWD Euro 6 6868 x 2340 x 2900 46900.-- SEAL 69P Fiat Ducato JTD 130 PS FWD Euro 6 7353 x 2340 x 2900

Mehr

REVIERPLAN UNTERHALTSREINIGUNG Geb.: 062 Inst. f. molekulare Biologie, Biochemie

REVIERPLAN UNTERHALTSREINIGUNG Geb.: 062 Inst. f. molekulare Biologie, Biochemie 101150-62-A-G00-001 100 00 001.00 Treppe EG U-5-HB-5/5-5/1 29,10 101150-62-A-G00-002 100 00 001.10 Zum KG U-5-HB-5/5-5/1 12,56 101150-62-A-G00-007 100 00 006.00 WC Damen U-7-HB-5/5-5/5 9,12 101150-62-A-G00-008

Mehr

Anleitung zur Kleingruppenanmeldung für das kommende Semester (Semesteranmeldung) in MedCampus

Anleitung zur Kleingruppenanmeldung für das kommende Semester (Semesteranmeldung) in MedCampus Anleitung zur Kleingruppenanmeldung für das kommende Semester (Semesteranmeldung) in MedCampus Die folgende Anleitung zeigt Schritt für Schritt auf, wie Sie als Studierender in MedCampus sich für die Lehrveranstaltungen

Mehr

Programm- und Werbeinselschema PW 5/2016 TLC gültig Stand am um 10:59:20

Programm- und Werbeinselschema PW 5/2016 TLC gültig Stand am um 10:59:20 03:00 Internet der Lü Spurensuche - J The Crime Chron Tödliche Verwan 03:15 03:30 Die Stone-Skala Die Stone-Skala 03:45 Die Stone-Skala Die Stone-Skala Die Stone-Skala 04:00 04:15 Im Namen des Gl Im Namen

Mehr

Jobs Jobbörse AJobis. Jobbörse Offenburg. Informatiker(in)/Bilanzbuchhalter(i... Ausbildung zum Elektroniker für Be... Gabelstaplerfahrer (m/w)

Jobs Jobbörse AJobis. Jobbörse Offenburg. Informatiker(in)/Bilanzbuchhalter(i... Ausbildung zum Elektroniker für Be... Gabelstaplerfahrer (m/w) Jobs Jobbörse AJobis Übersicht der neuesten Stellenangebote auf AJobis. Diese und über weitere 150.000 Stellenangebote finden Sie auf https://www.ajobis.de Informatiker(in)/Bilanzbuchhalter(i... EDEKA

Mehr

Der Wert von Lebensmitteln Umfragen im Auftrag des BMELV

Der Wert von Lebensmitteln Umfragen im Auftrag des BMELV Der Wert von Lebensmitteln Umfragen im Auftrag des BMELV Teil 1 Datenbasis: 1.001 Bundesbürger ab 14 Jahre Erhebungszeitraum: 4. bis 7. Januar 2011 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber:

Mehr

WS 2009/10. Diskrete Strukturen

WS 2009/10. Diskrete Strukturen WS 2009/10 Diskrete Strukturen Prof. Dr. J. Esparza Lehrstuhl für Grundlagen der Softwarezuverlässigkeit und theoretische Informatik Fakultät für Informatik Technische Universität München http://www7.in.tum.de/um/courses/ds/ws0910

Mehr

Tarifblatt Betriebs-Rechtsschutz und Allgemeiner Vertragsrechtsschutz. Tarif 01/2013.

Tarifblatt Betriebs-Rechtsschutz und Allgemeiner Vertragsrechtsschutz. Tarif 01/2013. Tarifblatt Betriebs-Rechtsschutz und Allgemeiner Vertragsrechtsschutz Tarif 01/2013 www.arag.at Standardtarif und Kleinunternehmertarif 01/2013: Versicherungssumme 131.000,- Standardtarif (Basisschutz)

Mehr

DFB.DE/MEIN-FUSSBALL F-JUNIOREN PASS-UND LAUFSTRECKE

DFB.DE/MEIN-FUSSBALL F-JUNIOREN PASS-UND LAUFSTRECKE AUFWÄRMEN 1: PASS-UND LAUFSTRECKE Mit 4 Hütchen ein 20 x 20 Meter großes Feld markieren Zwischen 2 Hütchen ein 2 Meter breites Hütchentor 2 Teams einteilen Jedes Team erhält einen Ball Das eine Team auf

Mehr

nach: NBN EN 1452 Teil 2 bis Teil 3 Rohstoff : PVC-U mit Trinkwasserzulassung (Belgaqua) Wandstärke max : 1,9 Ovalität max : 0,5

nach: NBN EN 1452 Teil 2 bis Teil 3 Rohstoff : PVC-U mit Trinkwasserzulassung (Belgaqua) Wandstärke max : 1,9 Ovalität max : 0,5 PVC-U Trinkwasserdruckrohre SDR: 13,6Druckstufe: PN 16 Art der Rohrenden: Beide Enden glatt Art. Nr : 7285312 20 x 1,5 20 20,2 Wandstärke min : 1,5 Ovalität min : Wandstärke max : 1,9 Ovalität max : 0,5

Mehr

NatCatSERVICE Naturkatastrophen in Deutschland 1970 2012 Anzahl der Ereignisse mit Trend

NatCatSERVICE Naturkatastrophen in Deutschland 1970 2012 Anzahl der Ereignisse mit Trend Naturkatastrophen in Deutschland 1970 2012 Anzahl der Ereignisse mit Trend Anzahl 45 40 35 30 25 20 15 10 5 1970 1972 1974 1976 1978 1980 1982 1984 1986 1988 1990 1992 1994 1996 1998 2000 2002 2004 2006

Mehr

16- und 32 Bit DLL. Datentypen String Integer. STLB-Bau. STLB-Bau

16- und 32 Bit DLL. Datentypen String Integer. STLB-Bau. STLB-Bau Schnittstellen 16- und 32 Bit DLL viele Fuktionen Datentypen String Integer 16-Bit DLL 16-Bit DLL Entwicklertreffen 2005-05-10 Schnittstellen manuelle Übernahme der Schnittstellendefinition bei Win 32

Mehr

Konjunkturumfrage MOE-Länder Wirtschaftslage Struktur der Befragten Land und Anzahl der Firmen. Struktur der Befragten nach Branchen

Konjunkturumfrage MOE-Länder Wirtschaftslage Struktur der Befragten Land und Anzahl der Firmen. Struktur der Befragten nach Branchen Struktur der Befragten Land und Anzahl der Firmen Warschau, den 10. Juni 2014 Konjunkturumfrage -Länder 2014 Michael Kern Hauptgeschäftsführer der AHK Serbien 97 123 Slowenien 71 142 196 Mazedonien 43

Mehr

Zahlen und Fakten zur Pflege

Zahlen und Fakten zur Pflege Berlin, 14. Oktober 2003 Zahlen und Fakten r Pflege 1. Zahl der Versicherten Soziale Pflegeversicherung (Stand: 01.01.2003) Private Pflege-Pflichtversicherung (Stand: 31.12.2001) rd. 70,64 Mio rd. 8,76

Mehr

Arbeitseinheit 4.1. (97 Wörter)

Arbeitseinheit 4.1. (97 Wörter) Arbeitseinheit 4.1. (97 Wörter) Lies den Text in dem Kasten. Unterstreiche dann alle Lernwörter rot. Die lieben Verwandten Wenn ein Mann und eine Frau ein kleines Kind bekommen, gründen sie oft eine Familie.

Mehr

Haushaltsquerschnitt - Ergebnishaushalt 2015 Gemeinde: 00 Gemeinde Weyarn

Haushaltsquerschnitt - Ergebnishaushalt 2015 Gemeinde: 00 Gemeinde Weyarn Haushaltsquerschnitt - Ergebnishaushalt 215 Gemeinde: Gemeinde Weyarn 1 6.7.215 7:58:26 1 Zentrale Verwaltung 11 Innere Verwaltung A. 11 bis 57 aus aus 4-45, 47 5-54, 57 46 55 49 59 111 Verwaltungssteuerung

Mehr

Experimentalphysik III Experimentelle Grundlagen der Quantenphysik

Experimentalphysik III Experimentelle Grundlagen der Quantenphysik xperimentalphysik III xperimentelle Grundlagen der Quantenphysik Frank Cichos Vorlesung 8 Potentialstufe > kin A e ikx < kin (x) p B e ikx D e ikx = p I II x Potentialstufe kin e kin A B A = B αx x λ π

Mehr

Pflegerisiko und Pflegeversicherung Status und Potenziale aus Sicht der Versicherungs-Makler

Pflegerisiko und Pflegeversicherung Status und Potenziale aus Sicht der Versicherungs-Makler Pflegerisiko und Pflegeversicherung Status und Potenziale aus Sicht der Versicherungs-Makler 1 INHALT Bewertung der Gesundheits- und Pflegepolitik Informationsstand Aktuelle Vorsorgemaßnahmen Zukünftige

Mehr

DARSTELLUNG DER OBJEKTINFORMATIONEN

DARSTELLUNG DER OBJEKTINFORMATIONEN DDB-LIDO DARSTELLUNG DER OBJEKTINFORMATIONEN Visualisierung DDB-LIDO Ver.1.4 Fachstelle Museum 1 Zur Erläuterung Die folgenden Folien sind ein Versuch der Fachstelle Museum der DDB die standardmäßige Verwendung

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernspiel - Der Wortstamm-Meister. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernspiel - Der Wortstamm-Meister. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernspiel - Der Wortstamm-Meister Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Doreen Fant Der Meister -t Wortstamm- ge-

Mehr

INSTITUTION. Bericht nach 11 Abs. 5 Transplantationsgesetz über die Tätigkeit des Transplantationszentrums im Jahr 2006

INSTITUTION. Bericht nach 11 Abs. 5 Transplantationsgesetz über die Tätigkeit des Transplantationszentrums im Jahr 2006 Adresse INSTITUTION TRANSPLANTATIONSZENTRUM Dresden Universitätsklinikum Dresden Carl Gustav Carus Bericht nach 11 Abs. 5 Transplantationsgesetz über die Tätigkeit des Transplantationszentrums im Jahr

Mehr

Mache dich auf und werde Licht

Mache dich auf und werde Licht Mache dich auf und werde Licht Wolfgang Carl Briegel Violino 1 Violino 2 Soprano Alto Tenore Basso B.c. 5 9 Ma- che dich auf, wer- de licht, wer- de licht. ma- che dich auf, wer- de Ma- che dich auf, wer-

Mehr

Auswertung Zentralabitur Notenspiegel

Auswertung Zentralabitur Notenspiegel Anzahl der Schülerinnen und Schüler Regionalabteilungen der Niedersächsischen Landesschulbehörde und Land Auswertung Zentralabitur 2016 - Notenspiegel Note BS H LG OS Land 1,0 82 96 56 71 305 1,1 64 48

Mehr

Übersichtliche Darstellung der Eigenschaften und Eignungen aller Müller Schornstein- und Abgasanlagensysteme. ver gleichstabellen

Übersichtliche Darstellung der Eigenschaften und Eignungen aller Müller Schornstein- und Abgasanlagensysteme. ver gleichstabellen Übersichtliche Darstellung der Eigenschaften und Eignungen aller Müller Schornstein- und Abgasanlagensysteme. ver gleichstabellen A 6 Alle einzügige Typen Typ LAF + Lz +Lz W3G-Zulassung L90-Installationsschacht

Mehr

Prüfungsrelevante Kriterien bezüglich der Hygiene in stationären und ambulanten Einrichtungen

Prüfungsrelevante Kriterien bezüglich der Hygiene in stationären und ambulanten Einrichtungen Fachtagung MRE in Pflegeheimen und ambulanter Pflege Prüfungsrelevante Kriterien bezüglich der Hygiene in stationären und ambulanten Einrichtungen Claudia Meinz, 11.06.2015 Pflegefachkraft, Dipl. Pflegewirtin

Mehr

36 Schriftliches Rechnen

36 Schriftliches Rechnen 36 Schriftliches Rechnen Mit bayerischem Abziehverfahren (gültig seit 2015) Subtrahieren ohne Zehnerüberschreitung Du sollst schriftlich rechnen: 3 765 2 512 = 3 7 6 5 Beginne immer mit den Einern, und

Mehr

A n l e i t u n g. Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 )

A n l e i t u n g. Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 ) A n l e i t u n g Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 ) Kapitel 1: Vorbereitende Schritte......................................... Seite 1 bis 5 Kapitel 2: Auswechseln des Beamertreibers mittels........................

Mehr

Verbuchung Umsatz. Kontrolle Monatsende. Jeden Tag 1000 / 3091 2'000.

Verbuchung Umsatz. Kontrolle Monatsende. Jeden Tag 1000 / 3091 2'000. Seite 1/9 Verbuchung Umsatz Jeden Tag Hauptkonto Kassabuch / Hauptkonto Registrierkasse Tagestotal / Buchung ohne MWSt. 1000 / 3091 2'000. Monatsende Hauptkonto Registrierkasse / Konto gem. definierten

Mehr

Zusatzinformation Radtyp :OXIGIN 01 Hersteller :AD VIMOTION bvba Stand :

Zusatzinformation Radtyp :OXIGIN 01 Hersteller :AD VIMOTION bvba Stand : Seite: 1 von 7 Zu Auflage 623: DUNLOP SP Sport 8000, SP Sport 9000, SP Sport 2000 FALKEN FK04 GRß Eagle F1 PZERO, P7000 MXX3, Pilot Exalto UNIROYAL RTT-2 AVS-S1-z, AVS Sport, A539 Zu Auflage 624: DUNLOP

Mehr

Verhaltensbasierte Robotik I

Verhaltensbasierte Robotik I Verhaltensbasierte Robotik I Thomas Röfer Verhalten lernen Teaching Homing Rückblick Navigation bei Mensch und Tier Seefahrt Feld-/Beobachterperspektive Referenzsysteme Ameisennavigation Bienennavigation

Mehr

Jede MengeDirk Hanneforth. Vom Zählen zum Rechnen

Jede MengeDirk Hanneforth. Vom Zählen zum Rechnen Jede MengeDirk Hanneforth Vom Zählen zum Rechnen 0 2 1 3 4 Ein schnelles Spiel zur Anzahlerfassung für zwei bis vier Spieler ab 5 Jahren Inhalt: 11 Zahlenkarten (mit den Zahlen von 0 bis 10) 72 Spielkarten

Mehr

Grundschule Kaltern KLASSE:

Grundschule Kaltern KLASSE: 1. Klasse 2. Klasse ABC-Lauschheft vpm 9783120114055 Pusteblume 2 Arbeitsbuch Menzel/Schroedel 3-507-40922-4 ABC-Leseheft vpm 9783120114109 Pusteblume 2 Sprachbuch Menzel/Schroedel 3-507-40952-6 Schöne

Mehr

Migräne? Jetzt vorbeugen! Mein persönlicher Migräne-Kalender

Migräne? Jetzt vorbeugen! Mein persönlicher Migräne-Kalender Migräne? Jetzt vorbeugen! Mein persönlicher Migräne-Kalender Der Migräne-Kalender hilft Ihnen, eine genaue Auskunft über den Verlauf der Migräne und die Prophylaxe-Therapie zu bekommen. Dieser Kalender

Mehr

Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht

Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht Andreas Hammerschmidt Ihr lie- ben Hir- ten, ihr lie- ben, fürch- tet euch nicht, 10 sie- he, ich ver- kün- di- ge euch Freu- de, Freu- de, Freu- de, gro- ße Freu-

Mehr

36 Schriftliches Rechnen

36 Schriftliches Rechnen 36 Schriftliches Rechnen Mit bayerischem Abziehverfahren (gültig seit 2015) Du sollst schriftlich rechnen: 3 765 2 512 = 3 7 6 5 Subtrahieren ohne Zehnerüberschreitung Beginne immer mit den Einern, und

Mehr

Anleitung: Installation ArmorToken Software / Verschlüsseln von Dateien

Anleitung: Installation ArmorToken Software / Verschlüsseln von Dateien Anleitung: Installation ArmorToken Software / Verschlüsseln von Dateien ArmorToken Anleitung : Installation ArmorToken Software / Dateien Verschlüsseln Seite 1 von 6 Installation ArmorToken Software /

Mehr

Studienpläne für das Bachelor-Studienfach Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft sowie Translation (VSLT)

Studienpläne für das Bachelor-Studienfach Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft sowie Translation (VSLT) Philosophische Fakultät II: Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Studienpläne für das Bachelor-Studienfach Sprach- und Literaturwissenschaft sowie Translation (VSLT) Fassung vom 26. April 2007

Mehr

Verschlüsselte Kommunikation

Verschlüsselte Kommunikation Infoladen Trier - AK Informationstechnologie [trier@infoladen.de] 16. Februar 2008 Inhaltsverzeichnis Grundlagen 1 Grundlagen 2 Verschlüsselung mit PGP/GnuPG mail and instant messaging was sonst noch wichtig

Mehr

Das Benedicite vor dem Essen SWV 429

Das Benedicite vor dem Essen SWV 429 origal d, transp. e opraan Alt enor as A AA 4 A 4 2 (Ers eil) A 4 2 E 4 2 A E R i i-r R i-r r i- A 4 2 Al Das edicite vor dem Esn WV 429 Zeit. Zeit. Zeit. Zeit. tust Dei- and tust Dei- mil-d tust Dei-

Mehr

Aufgabe 10: Wörter haben einen Wortstamm

Aufgabe 10: Wörter haben einen Wortstamm Schüler/in Aufgabe 10: Wörter haben einen Wortstamm ä wenn a im Stamm, äu wenn au im Stamm Ich erkenne die richtige Schreibweise. Ich kann Wörter auf ihren Wortstamm zurückführen. Entscheide, welche Schreibung

Mehr

Wasserverbrauch 2014 in m³ 14,0 m³

Wasserverbrauch 2014 in m³ 14,0 m³ 14, m³ Trinkwasser Zulauf zum RW System Waschmaschine (Regenwasser) WC (Regenwasser) Trinkwasser inkl. Abwasser Linear (Trinkwasser Zulauf zum RW System) Linear (Waschmaschine (Regenwasser)) Linear (WC

Mehr

Wasserverbrauch 2015 in m³ 12,0 m³

Wasserverbrauch 2015 in m³ 12,0 m³ 12, m³ Trinkwasser Zulauf zum RW System Waschmaschine (Regenwasser) WC (Regenwasser) Trinkwasser inkl. Abwasser Linear (Trinkwasser Zulauf zum RW System) Linear (Waschmaschine (Regenwasser)) Linear (WC

Mehr

VORLÄUFIGE PLÄNE unvollständig!

VORLÄUFIGE PLÄNE unvollständig! 0 3 4 5 6 7 8 9 VORLÄUFIGE PLÄNE unvollständig! INPUTS: zimut Receiver S5 Höhe Receiver S5 Endlagen Receiver T - Endlagen Receiver T / D - Druck Receiver RTC CPU DIN3 DIN3 DIN3 ADC S5 - Azimut S5 - Höhe

Mehr

Fahrplan. Sommerferien 2014 2015. Klimafreundlich mobil! Mobilität auf der ganzen Linie. www.wupsi.de

Fahrplan. Sommerferien 2014 2015. Klimafreundlich mobil! Mobilität auf der ganzen Linie. www.wupsi.de Fahrplan Sommerferien 2014 2015 Klimafreundlich mobil! Mobilität auf der ganzen Linie. www.wupsi.de Sommerferien Liebe wupsi-kunden, während der Sommerferien verringert sich erfahrungsgemäß das Fahrgastaufkommen

Mehr

Bedienungsanleitung Codetastatur (ver: )

Bedienungsanleitung Codetastatur (ver: ) Bedienungsanleitung Codetastatur (ver: 01.2016) 0. INHALT 1. Stellung der Tastatur 2. Anleitung 3. Programmierung a. Änderung des Admin - Codes b. Eingabe neuer Nutzercodes c. LÖschen des Nutzercodes 4.

Mehr

Dreieckskonstruktionen

Dreieckskonstruktionen Dreieckskonstruktionen 1. Quelle: VER C 2008 Lösung: ja, nein, ja, ja, nein 2. Wähle aus den vorgegebenen Größen jeweils drei aus und überlege anhand einer Skizze, ob aus den ausgewählten Größen ein Dreieck

Mehr

RSA-Verfahren Schnelle Ver- / Entschlüsselung Zusammenhang mit dem Faktorisierungsproblem. RSA-Verfahren. Herwig Stütz

RSA-Verfahren Schnelle Ver- / Entschlüsselung Zusammenhang mit dem Faktorisierungsproblem. RSA-Verfahren. Herwig Stütz 2007-11-23 Überblick 1 2 Schnelle modulare Exponentiation Chinesischer Restsatz 3 Allgemeines Public-Key Methode Rivest, Shamir und Adleman 1977 Sicherheit des Verfahrens beruht auf Schwierigkeit der Primfaktorenzerlegung

Mehr

Leit-Bild der Sonnenhofschule

Leit-Bild der Sonnenhofschule Leit-Bild der Sonnenhofschule Dieses Dokument ist geschützt. Ein Kopieren oder Exportieren des Seiteninhalts ist nicht möglich. Sie können dieses Leit-Bild aber ohne Einschränkungen am Bildschirm lesen.

Mehr

UNTERNEHMENSMODELLIERUNG WINTERSEMESTER 2012/13 ZSUZSANNE BERANEK, ÖMÜR GÖTZ, ROBERT SIX, FLORIAN BÜTTNER

UNTERNEHMENSMODELLIERUNG WINTERSEMESTER 2012/13 ZSUZSANNE BERANEK, ÖMÜR GÖTZ, ROBERT SIX, FLORIAN BÜTTNER UNTERNEHMENSMODELLIERUNG WINTERSEMESTER 2012/13 ZSUZSANNE BERANEK, ÖMÜR GÖTZ, ROBERT SIX, FLORIAN BÜTTNER KURSEVALUATION AM IMB UNTERNEHMENSMODELLIERUNG WINTERSEMESTER 2012/13 ZSUZSANNE BERANEK, ÖMÜR GÖTZ,

Mehr