Teil A - Einführung und Tipps für Lernbegleiter (Eltern, Pädagogen, Therapeuten, Lehrer)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Teil A - Einführung und Tipps für Lernbegleiter (Eltern, Pädagogen, Therapeuten, Lehrer)"

Transkript

1 Teil A - Einführung und Tipps für Lernbegleiter (Eltern, Pädagogen, Therapeuten, Lehrer) Methode des Konzentrierten Einmaleins-Trainings Teil A Dieses Training baut auf den Teil des Konzentrierten Einmaleins-Kurses auf, in dem die Malreihen anhand einer Geschichte und bildhaft vorstellbaren Anzahlen vermittelt werden. Mal- und Geteiltaufgaben sind pro Übungsblatt immer strikt auf die zwei jeweils oben angegebenen Malreihen beschränkt. Es gibt keine Vermischungen mit anderen Malreihen durch Umkehraufgaben. Wenn Umkehraufgaben zu früh eingesetzt werden, sind unkonzentrierte Schüler schnell überfordert. Sie können die Aufgaben nicht mehr sicher einer Malreihe zuordnen, was aber notwendig wäre, um sich eventuell mit dem Aufsagen derselben und mithilfe der Finger aus dem Desaster retten zu können. Fazit: Unkonzentrierte, vergessliche Schüler werfen dann alles durcheinander, können nichts mehr sortiert abspeichern und versagen oft bei den einfachsten Aufgaben. Deshalb hier zunächst strikte Trennung. Erst wenn die einzelnen Malreihen mit den dazugehörigen Multiplikations- und Divisionsaufgaben sicher abgespeichert sind, kann das Thema Überschneidungen und Umkehraufgaben behandelt werden. Das ist für den Teil C des Einmaleins-Kurses vorgesehen. Fünf Leistungsstufen - Binnendifferenzierung Jedes Übungsblatt enthält immer 30 Aufgaben zu je zwei Malreihen im Teil A, zu 4 Malreihen im Teil B. Die Aufgaben sind immer gleich, sie stehen aber unterschiedlich aufbereitet in 5 Leistungsstufen zur Verfügung, damit dem Anspruch der gemischten Lerngruppe auch Rechnung getragen wird. (Siehe Hinweise zu den Leistungsstufen) Die Leistungsstufen können auch zur Wiederholung nacheinander absolviert werden, wenn erhöhter Übungsbedarf besteht. Beispiel: Zuerst von Stufe 1 alle 5 Übungsblätter des Teils A absolvieren lassen und anschließend bei Stufe 2 noch einmal neu beginnen. Die Schüler werden nicht zwangsläufig erkennen, dass es sich um exakt die gleichen Aufgaben handelt, da sie ja zum Teil völlig andere Lösungsstrategien anwenden müssen. Ausführliche Hilfestellungen /Arbeitsanweisungen für die Schüler stehen in kindgerechter Sprache zu jeder Leistungsstufe zur Verfügung. Arbeitszeit Das Hauptziel dieses Kurses liegt darin, Sicherheit und Rechentempo beim kleinen Einmaleins zu steigern, damit auch bei Klassenarbeiten die Zeit reicht für die wirklich wichtigen Aufgaben. Der Faktor Arbeitszeit sollte deshalb stets überprüfbar gemacht werden. Bitte bei der ersten Übungseinheit bitte unauffällig einen digitalen Kurzzeitwecker mitlaufen lassen und eine großzügig bemessene Maximalarbeitszeit ermitteln, die dann für weitere Übungen zugrunde gelegt wird. Lassen Sie den Wecker dann rückwärts laufen und das Kind wird sich freuen, wenn es vor dem Klingeln fertig geworden ist. Lassen Sie es abschließend die reale Arbeitszeit eintragen, damit Fortschritte sichtbar werden. Lernplakate (Malreihen mit Bildern) und Lösungsblätter Sie sollten alle farbig ausgedruckt werden, da die Farben für das Konzept unverzichtbar sind. Die Übungsseiten können im Teil A auch in S/W ausgedruckt werden. Die Malreihenblätter könnten an der Wand befestigt werden, damit der Schüler nachschauen kann - bevor er ansonsten Fehler macht. Sollte die einzelne Malreihe auch noch nicht gefestigt sein, können die Stolperzahlen mit Bleistift dünn in die freien Kästen unter das jeweilige Bild geschrieben werden. Das Motto ist: Besser nachschauen, anstatt zu raten und Fehler zu machen! Fehler sollten unbedingt vermieden werden! Die Lösungsblätter sollten zu Beginn der Übungen ausführlich gezeigt und besprochen werden: So muss es ausschauen genauso! Ergebnisse kontrollieren und Punkte ausrechnen Hier geht es nicht um überflüssiges Beiwerk, sondern es gibt mehrere Gründe dafür, dass der Schüler selbst seine Arbeitsergebnisse kontrollieren soll: Durch das konzentrierte Vergleichen mit dem Lösungsblatt wird das fotografische Abspeichern der korrekten Aufgabe noch einmal gefördert. Beim Ausrechnen der Punkte für richtig gelöste Aufgaben sollen die Multiplikationskenntnisse schon gleich praktisch angewendet werden. Außerdem macht es den meisten Schülern Spaß, selbst ihre Note oder Bewertung zu ermitteln. Durch die unterschiedlichen Leistungsstufen und die Option des Nachschauens haben ja auch schwächere Schüler hier die besten Chancen, einmal richtig gut abzuschneiden. Bewertungen sind wichtig für die Langzeitmotivation sie signalisieren dem Schüler: Arbeit wird ernst genommen!

2 Hinweise zu den Leistungsstufen im Teil A für Lernbegleiter /Pädagogen Stufe 1 einfache Mal- und Geteiltaufgaben Bitte alle Zahlen nachspuren und dabei synchron mitsprechen lassen. Nur Ergebnisse eintragen ist nicht nachhaltig genug! Wer die entsprechenden Malreihen noch nicht sicher beherrscht, sollte auch nachschauen dürfen. Fehler sind auf jeden Fall zu vermeiden. Stufe 2 Aufgaben mit Lücken Das Markieren des Farbfeldes zu Beginn hilft dabei, die Aufgaben einzusortieren. Wenn z.b. die 30 als Ergebnis der Malaufgabe vorhanden ist, muss der Schüler daraus schließen können, dass es sich um die 5er-Reihe handelt (auch wenn die 5 fehlt) - da die 30 ja nicht in der 2er- Reihe enthalten ist. Auch hier wieder alles komplett nachspuren und mitsprechen. Stufe 3 Aufgaben ohne Rechenzeichen Hier fehlen Rechenzeichen und eine Zahl. Es muss zu Beginn der Übungen klargemacht werden, dass es nur eine gültige Lösung gibt, das heißt, nur eine korrekte Anordnung der Zahlen und Rechenzeichen ist richtig - siehe Lösungsblatt. Im Block A sind immer nur Malaufgaben, im Block B immer nur Geteiltaufgaben, im Block C ergibt sich aus der Anordnung der Zahlen und den Zahlen selbst, ob es Mal- oder Geteiltaufgaben sein müssen und zu welcher von den beiden o.g. Malreihen sie zwangsläufig gehören müssen. Stufe 4 Rekonstruktion einer korrekten Aufgabe aus einer einzigen Zahl Aus den Aufgabenfragmenten in der oberen Zeile muss die korrekte Aufgabe konstruiert werden. In die freie Zeile darunter soll die dazugehörige Tauschaufgabe anschließend geschrieben werden. Mit Tauschaufgabe ist aber lediglich gemeint, dass hier das Ergebnis vorn steht. Beispiel für eine korrekte Malaufgabe: 4 mal 2 ist 8 (4x2=8). Tauschaufgabe dazu: 8 ist 4 mal 2 (8=4x2) NICHT: 2 mal 4 ist 8 oder 8 ist 2 mal 4! Es geht ausschließlich um die 2er- oder 5er- Reihe nicht um die 4er oder 8er! Stufe 5 Rekonstruktion von korrekten Aufgaben oder Tauschaufgaben aus einer einzigen Zahl Die Aufgabenfragmente sind hier über beide Zeilen verteilt. Das bedeutet, von der rekonstruierten Tauschaufgabe muss die korrekte Aufgabe abgeleitet werden und umgekehrt. Bitte immer darauf hinweisen, dass es nur eine gültige Lösung gibt. Durch die Anordnung der Zahlen ist die Struktur vorgegeben und es ist wichtig, diese Vorgaben/Prämissen zu beachten: Obere Zeile = normale Aufgabe, untere Zeile = Tauschaufgabe; Block A = Malaufgaben, Block B = Geteiltaufgaben, Block C = beide Aufgabentypen, aber durch Anordnung der Zahlen und die Zahlen selbst sind weitere Möglichkeiten ausgeschlossen. Einmaleins-Training für Anfänger Einmaleins-Training für Fortgeschrittene Einmaleins-und Logiktraining für intelligente Grundschüler Logiktraining und Einprägen der Mal- und Geteiltaufgaben für ältere Schüler z.b. Sekundarstufe Training von Multiplikation und Division sowie Training eines streng logischen, strukturierten, systematischen, Denkens und Arbeitens für Erfolge in der Mathematik unverzichtbar für ältere Schüler geeignet z.b. Sekundarstufe

3 Name: Klasse: Arbeitsbeginn: Arbeitsende: Punkte beim Einmaleins-Training Teil A Höchstpunktzahl 1er und 10er 120 P. St. 1 St. 2 St. 3 St. 4 St. 5 2er und 5er 90 P. 3er und 4er 100 P. 6er und 7er 190 P. 8er und 9er 250 P. Notentabelle für Teil A des Einmaleins-Trainings 1er und 10er 2er und 5er 3er und 4er 6er und 7er 8er und 9er 120 bis 110 P. = bis 90 P. = 2 89 bis 70 P. = 3 69 bis 50 P. = 4 49 bis 30 P. = 5 weniger als 30 P. = 6 90 bis 80 P. = 1 79 bis 70 P. = 2 69 bis 60 P. = 3 59 bis 40 P. = 4 39 bis 20 P. = 5 weniger als 20 P. = 6 bis 90 P. = 1 bis 80 P. = 2 bis 70 P. = 3 bis 50 P. = 4 bis 30 P. = 5 weniger als 30 P. = 6 Noten 190 bis 170 P. = bis 150 P. = bis 120 P. = bis 90 P. = 4 89 bis 70 P. = 5 weniger als 40 P. = bis 240 P. = bis 210 P. = bis 160 P. = bis 100 P. = 4 99 bis 50 P. = 5 weniger als 50 P. = 6 1er und 10er 2er und 5er 3er und 4er 6er und 7er 8er und 9er St. 1 St. 1 St. 1 St. 1 St. 1 St. 2 St. 2 St. 2 St. 2 St. 2 St. 3 St. 3 St. 3 St. 3 St. 3 St. 4 St. 4 St. 4 St. 4 St. 4 St. 5 St. 5 St. 5 St. 5 St. 5 Hier bitte vorher festlegen und eintragen: Belohnung für das Training - Teil A ist

4 Hilfestellungen für die Übungsseiten am Beispiel der 2er- und 5er-Seite Schau dir zuerst die Zahlen in den mittleren Spalten genau an! So erkennst, zu welcher Malreihe die ganze Aufgabe gehört. Dann kannst du das erste Feld in der richtigen Farbe markieren. Beispiel: Heißt es geteilt durch 5 oder mal 5, musst du den lila Farbstift nehmen bei mal 2 oder geteilt durch 2 musst du den orangen Farbstift nehmen. Stufe 1 Wenn du alle vorderen Felder farbig angemalt hast, kannst du die Aufgaben sicher ganz schnell lösen. Spure aber dazu alle Zahlen und Rechenzeichen nach, schreibe dann erst das Ergebnis hin und sprich auch immer alles gleichzeitig mit, was du schreibst zu Hause laut, in der Schule aber lautlos! Das bedeutet: nur die Lippen bewegen! Denn dadurch kannst du dich viel besser konzentrieren und die Einmaleins-Aufgaben auf jeden Fall viel besser behalten. Wenn du alle 30 Aufgaben gerechnet hast, nimm dir das Lösungsblatt und vergleiche, ob dein Blatt genauso aussieht. Rechne jetzt die Punktzahl für deine Aufgaben aus. Das geht ganz schnell, wenn du es auch als Malaufgabe rechnest Hilfestellungen für die Übungsseiten am Beispiel der 2er- und 5er-Seite Schau dir zuerst alle Zahlen in den mittleren Spalten genau an! Da erkennst du schon ganz leicht, zu welcher Malreihe diese Aufgabe gehört. Dort kannst du das erste Feld in der richtigen Farbe markieren. Beispiel: Heißt es geteilt durch 2 oder mal 2, musst du einen orangen Stift nehmen bei mal 5 oder geteilt durch 5 musst du einen lilafarbenen Stift nehmen. Stufe 2 Schau dir jetzt die Aufgaben mit den Lücken in der Mitte an. Ganz außen steht oft eine große Zahl (z.b. 21, 16 usw.). Erkennst du schon, zu welcher Malreihe sie gehört? Ganz bestimmt, denn die Malreihe kannst du ja schon auswendig aufsagen, oder? Wenn du sicher bist, dann markiere das erste Feld mit der richtigen Farbe. Wenn du nicht sicher bist, stehe auf und schaue auf dem Lernplakat nach und markiere erst danach! Nun sind alle Aufgaben ihren Malreihen zugeordnet und das Ausrechnen ist jetzt viel leichter. Denke wieder daran, alles nachzuspuren und dabei gleichzeitig mitzusprechen zu Hause laut, in der Schule lautlos. So lernst du die Einmaleins-Aufgaben viel schneller. Wenn du alle 30 Aufgaben gerechnet hast, nimm dir das Lösungsblatt und vergleiche, ob dein Blatt genauso aussieht. Rechne jetzt die Punktzahl für deine Aufgaben aus. Das geht ganz schnell, wenn du es auch als Malaufgabe rechnest.

5 Arbeitsanweisung für die Übungsseiten am Beispiel der 2er- und 5er-Seite Setze zuerst schon einmal die fehlenden Rechenzeichen in Block A und Block B ein. Da weißt du schon, dass der Punkt für Malaufgaben in die zweite Spalte gehört und das =-Zeichen in die vorletzte. Bei den Geteiltaufgaben genauso. In Block C kannst du auch schon das =-Zeichen einsetzen. Jetzt sehen die Aufgaben gar nicht mehr so schlimm aus, stimmt s? Schau dir nun alle Zahlen in den mittleren Spalten genau an! So erkennst du schon einmal, zu welcher Malreihe diese ganzen Aufgaben gehören. Dann kannst du das erste Feld vor jeder Aufgabe in der richtigen Farbe markieren. Beispiel: Heißt es geteilt durch 5 oder mal 5, musst du den lila Stift nehmen bei mal 2 oder geteilt durch 2 musst du den orangen Stift nehmen. Stufe 3 Schau dir jetzt die Aufgaben mit den Lücken in der Mitte an. Da musst du erst herausfinden, zu welcher Malreihe sie gehören. Ganz außen steht oft eine große Zahl (z.b. 14 oder 35 usw.). Erkennst du daran, zu welcher Malreihe sie gehört? Zum Beispiel die 14 kann ja nicht in der 5er-Reihe enthalten sein, also muss sie zur 2er gehörten. Ganz bestimmt findest du das immer schnell heraus. Wenn du sicher bist, dann markiere das erste Feld mit der richtigen Farbe. Wenn du nicht sicher bist, stehe auf und schaue auf dem Lernplakat nach und markiere erst danach! Wenn du alle vorderen Felder farbig angemalt hast, kannst du die Aufgaben sicher danach ganz schnell lösen. Spure aber dazu alle Zahlen und Rechenzeichen nach, schreibe dann erst das Ergebnis hin und sprich auch immer alles gleichzeitig mit, was du schreibst zu Hause laut, in der Schule aber lautlos! Das bedeutet: nur die Lippen bewegen! Denn dadurch kannst du dich viel besser konzentrieren und die Einmaleins-Aufgaben viel besser behalten. Wenn du alle 30 Aufgaben gerechnet hast, nimm dir das Lösungsblatt und vergleiche, ob dein Blatt genauso aussieht. Rechne jetzt die Punktzahl für deine Aufgaben aus. Das geht ganz schnell, wenn du es auch als Malaufgabe rechnest.

6 Hilfestellungen für die Übungsseiten am Beispiel der 2er- und 5er-Seite Schaue dir die beiden oberen Zeilen auf der Übungsseite genau an. Aus jeder schwarzen Zahl sind hier zwei Aufgaben (hellgrau) gebastelt worden. Das sieht komplizierter aus, als es ist. Keine Angst! Aus der oberen Zeile sollst du die normale Aufgabe bauen und später die Tauschaufgabe nur noch einmal darunter schreiben. Setze auch hier wieder zuerst in Block A und Block B die Rechenzeichen ein wie im Beispiel vorgegeben. Prüfe jetzt alle vorhandenen schwarzen Zahlen sorgfältig (auch in Block C), ob sie zur 2er- oder zur 5er-Reihe gehören und markiere das vordere Feld in der richtigen Farbe, wenn du sicher bist. Stufe Wenn du alle Aufgaben farbig markiert hast, weißt ja auch schon, was in der jeweils mittleren Spalte bei Block A und B eingetragen werden muss entweder mal 2 oder geteilt durch 2 ODER mal 5 oder geteilt durch 5. Es gibt nur diese vier Möglichkeiten. Nimm dir jetzt den Block C vor. Dort fehlen ja noch die Rechenzeichen, aber die findest du schnell heraus. Wenn dort eine große Zahl wie 35 am Anfang steht, kann es keine Malaufgabe sein, oder? Also muss eine Geteiltaufgabe daraus entstehen. Und umgekehrt ist es so, wenn die große Zahl rechts außen steht, muss es eine Malaufgabe werden. Bei den einstelligen Zahlen ist dann genau umgekehrt. Wenn du das immer beachtest, kannst du schnell die richtigen Rechenzeichen einsetzen und die Aufgabe lösen. 6. Wenn du jetzt alle Aufgaben in den oberen Zeilen gelöst hast, brauchst du nur noch die Tauschaufgaben wie im Beispiel in die leere Zeile darunter zu schreiben. Bitte sprich beim Schreiben der Tauschaufgabe diese gleichzeitig mit zu Hause laut, in der Schule lautlos (nur Lippen bewegen)! 7. Wenn du alle Aufgaben gerechnet und geschrieben hast, nimm dir das Lösungsblatt und vergleiche, ob dein Blatt genauso aussieht. Rechne jetzt die Punktzahl für deine Aufgaben aus. Das geht ganz schnell, wenn du es auch als Malaufgabe rechnest.

7 Hilfestellungen für die Übungsseiten am Beispiel der 2er- und 5er-Seite Schaue dir die beiden oberen Zeilen auf der Übungsseite genau an. Aus jeder schwarzen Zahl sind hier zwei Aufgaben (hellgrau) gebastelt worden. Das sieht komplizierter aus, als es ist. Keine Angst! Aus der Zeile, in der eine schwarze Zahl steht, sollst du entweder eine normale Aufgabe bauen oder eine Tauschaufgabe je nachdem, wo die Zahl steht. Steht sie in der unteren Zeile, musst du mit der Tauschaufgabe beginnen und später die normale Aufgabe nur noch einmal darüber schreiben. Ist die Zahl oben, geht es umgekehrt. Setze auch hier wieder zuerst in Block A und Block B die Rechenzeichen ein wie im Beispiel vorgegeben. Bei Block C kannst du schon alle =-Zeichen einsetzen, dann sieht es schon gleich einfacher aus. Prüfe jetzt alle vorhandenen schwarzen Zahlen sorgfältig (auch in Block C), ob sie zur 2er- oder zur 5er-Reihe gehören und markiere das vordere Feld in der richtigen Farbe, wenn du sicher bist. Stufe Wenn du alle Aufgaben farbig markiert hast, weißt ja auch schon, was in der jeweils mittleren Spalte bei Block A und B eingetragen werden muss entweder mal 2 oder geteilt durch 2 und mal 5 oder geteilt durch 5. Es gibt nur diese vier Möglichkeiten. Nimm dir jetzt den Block C vor. Dort fehlen ja noch einige Rechenzeichen. Wenn du mit der Tauschaufgabe beginnen musst, achte darauf, ob eine große Zahl links vorn steht, z.b. die ist das Ergebnis und kann nur von einer Malaufgabe sein. Steht die große Zahl aber in der Mitte, ist es kein Ergebnis, denn das steht ja immer bei normalen Aufgaben ganz am Ende, bei Tauschaufgaben ganz vorn. Also muss es sich um eine Geteiltaufgabe handeln. Denn 35 mal 5 würdest du bei diesen Aufgaben ja nicht rechnen müssen. Also heißt es 35 : 5. Wenn du das immer beachtest, kannst du schnell die richtigen Rechenzeichen einsetzen und die Aufgabe lösen Wenn du jetzt alle Aufgaben in den Zeilen gelöst hast, in der die schwarze Zahl stand, brauchst du nur noch entweder die normale Aufgabe darüber oder die Tauschaufgabe darunter zu schreiben. Bitte sprich beim Schreiben der vollständigen normalen Aufgabe oder der Tauschaufgabe gleichzeitig mit zu Hause laut, in der Schule lautlos (nur Lippen bewegen)! Wenn du alle Aufgaben gerechnet und geschrieben hast, nimm dir das Lösungsblatt und vergleiche, ob dein Blatt genauso aussieht. Rechne jetzt die Punktzahl für deine Aufgaben aus. Das geht ganz schnell, wenn du es auch als Malaufgabe rechnest.

Familie Viererkorn zieht um

Familie Viererkorn zieht um Familie Viererkorn zieht um Die -Reihe mit Einrichtungsgegenständen Die G oßfa l e Vie e ko be teht a Ma a, Pa a, Oma, Opa, v e J ge u d v e Mädche. He te z ehe alle u i e ne e ge ä ge Ha. E dl ch beko

Mehr

Familie Viererkorn zieht um

Familie Viererkorn zieht um Familie Viererkorn zieht um Die er-reihe mit Einrichtungsgegenständen Die Großfamilie Viererkorn besteht aus Mama, Papa, Oma, Opa, vier Jungen und vier Mädchen Heute ziehen sie um in ein neues geräumiges

Mehr

Bürgermeister Fünfermann will alles wissen Die 5er-Reihe mit Personen

Bürgermeister Fünfermann will alles wissen Die 5er-Reihe mit Personen Bürgermeister Fünfermann will alles wissen Die -Reihe mit Personen Bürgermeister Fünfermann kennt seine kleine Stadt noch nicht richtig. Deshalb will er einmal genau wissen, welche Leute hier wohnen, was

Mehr

Lernwörter mit Katz. tze

Lernwörter mit Katz. tze Lernwörter mit Katz tze Inhalt der Gratis-PDF: 1 Seite mit Lernwort- Symbolbild zum Ausschneiden 3 Seiten Text mit Lernwörtern 3 Seiten mit Fragen zum Inhalt und Abhakliste 1 Seite mit ausführlichen Arbeitsanweisungen

Mehr

Im Zoo von Zweierstadt

Im Zoo von Zweierstadt Im Zoo von Zweierstadt Die -Reihe mit den Zootieren Lisa besucht mit ihren Eltern den Zoo von## Zweierstadt. Lisa will später einmal Tierpflegerin werden. Deshalb hat sie ein kleines Notizbuch dabei und

Mehr

Uwes Wiests Training

Uwes Wiests Training Uwes Wiests Training So lernst du das 1 mal 1 im Nu. Versuch's mal. Jeden Tag drei Minuten. Das ist ist deine tägliche Arbeitszeit. Jeden Tag wirst du du etwas weiterkommen. von der Seite www.uwewiest.de

Mehr

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit!

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit! Wie verändere ich mein Leben? Du wunderbarer Menschenengel, geliebte Margarete, du spürst sehr genau, dass es an der Zeit ist, die nächsten Schritte zu gehen... hin zu dir selbst und ebenso auch nach Außen.

Mehr

Zahlen auf einen Blick

Zahlen auf einen Blick Zahlen auf einen Blick Nicht ohne Grund heißt es: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Die meisten Menschen nehmen Informationen schneller auf und behalten diese eher, wenn sie als Schaubild dargeboten werden.

Mehr

Anleitung für Autoren auf sv-bofsheim.de

Anleitung für Autoren auf sv-bofsheim.de Anleitung für Autoren auf sv-bofsheim.de http://www.sv-bofsheim.de 1 Registrieren als Benutzer sv-bofsheim.de basiert auf der Software Wordpress, die mit einer Erweiterung für ein Forum ausgestattet wurde.

Mehr

Zahlenwinkel: Forscherkarte 1. alleine. Zahlenwinkel: Forschertipp 1

Zahlenwinkel: Forscherkarte 1. alleine. Zahlenwinkel: Forschertipp 1 Zahlenwinkel: Forscherkarte 1 alleine Tipp 1 Lege die Ziffern von 1 bis 9 so in den Zahlenwinkel, dass jeder Arm des Zahlenwinkels zusammengezählt das gleiche Ergebnis ergibt! Finde möglichst viele verschiedene

Mehr

Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans. Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen

Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans. Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen Materialien Informationsblatt für Eltern Arbeitsblatt 1: Welche Ziele hast Du? Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen Beispiele für bearbeitete

Mehr

Mein Taschengeldplaner

Mein Taschengeldplaner Finanzgruppe Beratungsdienst Geld und Haushalt Mein Taschengeldplaner Ratgeber Planungshilfen www.geld-und-haushalt.de Finanzielle Bildung und wirtschaftliche Kompetenzen sind die Grundlagen für eine nachhaltige

Mehr

Der Förster vom Dreierwald

Der Förster vom Dreierwald Der Förster vom Dreierwald Die -Reihe mit Waldtieren e ö te v ie ld i t v t lich fü alle fla e u d ie i ei e aldgeb et. A u d zu mu s e zähle u d auf ch ib, w e v ele ie do leb u d o alle auch ge u d i

Mehr

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte?

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Was hältst du von folgender Ordnung? Du hast zu Hause einen Schrank. Alles was dir im Wege ist, Zeitungen, Briefe, schmutzige Wäsche, Essensreste, Küchenabfälle,

Mehr

1.Unterschied: Die Übungen sind nicht von deinem Mathe-Lehrer...

1.Unterschied: Die Übungen sind nicht von deinem Mathe-Lehrer... mit den Spezialkursen so funktioniert es! Liebe Schülerinnen und Schüler, wenn ihr jetzt sagt: Mathe üben mit dem PC? Cool, wie funktioniert das denn? dann seid ihr hier im Mathe-Online-Center genau richtig.

Mehr

Anleitung Stempelerstellung Geocoinshop.de

Anleitung Stempelerstellung Geocoinshop.de Anleitung Stempelerstellung Geocoinshop.de Um deinen eigenen Stempel zu erstellen, kannst Du fertige Elemente benutzen, oder eigene Logos, Bilder, etc hochladen, um sie dann mit Text zu kombinieren. Du

Mehr

3. Die tägliche E-Mail-Flut effizient verwalten

3. Die tägliche E-Mail-Flut effizient verwalten 3. Es ist wie im normalen Leben: Wenn man etwas vernünftig einsortiert, findet man es auch rasch wieder. In Outlook ist das ähnlich. Denn mit der Zeit sammeln sich sehr viele E-Mails an. Wer da keine logische

Mehr

Paul übt Rechnen. Er denkt nach... Wie viele Plus- und Minusaufgaben kann ich wohl aus drei Zahlen basteln? Zum Beispiel aus 5 und 2 und 3...?

Paul übt Rechnen. Er denkt nach... Wie viele Plus- und Minusaufgaben kann ich wohl aus drei Zahlen basteln? Zum Beispiel aus 5 und 2 und 3...? Paul übt Rechnen. Er denkt nach... Wie viele Plus- und Minusaufgaben kann ich wohl aus drei Zahlen basteln? Zum Beispiel aus 5 und 2 und 3...? Was denkst du? Wie viele Aufgaben sind dir eingefallen? 4

Mehr

Falte den letzten Schritt wieder auseinander. Knick die linke Seite auseinander, sodass eine Öffnung entsteht.

Falte den letzten Schritt wieder auseinander. Knick die linke Seite auseinander, sodass eine Öffnung entsteht. MATERIAL 2 Blatt farbiges Papier (ideal Silber oder Weiß) Schere Lineal Stift Kleber Für das Einhorn benötigst du etwa 16 Minuten. SCHRITT 1, TEIL 1 Nimm ein einfarbiges, quadratisches Stück Papier. Bei

Mehr

EAP. Employee Administration Platform

EAP. Employee Administration Platform EAP Employee Administration Platform Inhalt 1. Plattform öffnen...2 2. Registrierung...2 3. Login...6 4. Links...8 5. Für ein Event anmelden...9 6. Persönliche Daten ändern... 11 7. Logout... 12 8. Benachrichtigungen...

Mehr

Wie Ziele erfolgreich erreicht werden

Wie Ziele erfolgreich erreicht werden Selbststudium Erfolgs-Ratgeber: Zielerreichung Wie Ziele erfolgreich erreicht werden 10 Lektionen 12 Übungsblätter/Analyse-Checklisten LebensWunschZettel Zielvereinbarung Zielerreichungsliste Poster: Visuelle

Mehr

Erstellen einer GoTalk-Auflage

Erstellen einer GoTalk-Auflage Erstellen einer GoTalk-Auflage 1. Bei dem Startbild Vorlage öffnen wählen 2. In dem folgenden Fenster Geräte Schablonen doppelt anklicken. - und schon öffnet sich der gesamte Katalog der verfügbaren Talker-Auflagen...eigentlich

Mehr

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1 Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen Mathematik Aufgabenheft 1 Name: Klasse: Herausgeber: Projekt VERA (Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen) Universität Koblenz-Landau Campus Landau Fortstraße

Mehr

Funktionsbeschreibung Website-Generator

Funktionsbeschreibung Website-Generator Funktionsbeschreibung Website-Generator Website-Generator In Ihrem Privatbereich steht Ihnen ein eigener Websitegenerator zur Verfügung. Mit wenigen Klicks können Sie so eine eigene Website erstellen.

Mehr

AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten

AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten Inhalt Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 4 Kapitel 5 Zusätzliche E- Mailadressen für imessage/facetime Apple- ID erstellen imessage im iphone

Mehr

Bilder zum Upload verkleinern

Bilder zum Upload verkleinern Seite 1 von 9 Bilder zum Upload verkleinern Teil 1: Maße der Bilder verändern Um Bilder in ihren Abmessungen zu verkleinern benutze ich die Freeware Irfan View. Die Software biete zwar noch einiges mehr

Mehr

Copyright Sophie Streit / Filzweiber /www.filzweiber.at. Fertigung eines Filzringes mit Perlen!

Copyright Sophie Streit / Filzweiber /www.filzweiber.at. Fertigung eines Filzringes mit Perlen! Fertigung eines Filzringes mit Perlen! Material und Bezugsquellen: Ich arbeite ausschließlich mit Wolle im Kardenband. Alle Lieferanten die ich hier aufliste haben nat. auch Filzzubehör. Zu Beginn möchtest

Mehr

Anspruchsvolle Dreierausdrücke zum selbstständigen Lernen

Anspruchsvolle Dreierausdrücke zum selbstständigen Lernen Anspruchsvolle Dreierausdrücke zum selbstständigen Lernen von Frank Rothe Das vorliegende Übungsblatt ist als Anregung gedacht, die Sie in Ihrer Klasse in unterschiedlicher Weise umsetzen können. Entwickelt

Mehr

Vokabeln nicht nur einfach leise durchlesen, sondern: ansehen à laut lesen und dadurch hören à aufschreiben

Vokabeln nicht nur einfach leise durchlesen, sondern: ansehen à laut lesen und dadurch hören à aufschreiben Vokabeln lernen: So geht s richtig! Grundsatz: Vokabeln lernen mit allen Sinnen Vokabeln nicht nur einfach leise durchlesen, sondern: ansehen à laut lesen und dadurch hören à aufschreiben Vokabelheft Am

Mehr

Pfötchenhoffung e.v. Tier Manager

Pfötchenhoffung e.v. Tier Manager Pfötchenhoffung e.v. Tier Manager A.Ennenbach 01.08.2015 Tier Manager Inhalt Administrationsbereich Tiere auflisten & suchen Tier hinzufügen Tier bearbeiten (Status ändern, etc.) Administrationsbereich

Mehr

Hast du dir schon immer gewünscht, dein Rechner würde wie eine LCARS-Konsole aussehen?

Hast du dir schon immer gewünscht, dein Rechner würde wie eine LCARS-Konsole aussehen? Installationsanleitung zu den GTJLCARS XP Style Packs Hast du dir schon immer gewünscht, dein Rechner würde wie eine LCARS-Konsole aussehen? Hast du bisher vergeblich nach einem passendem Programm oder

Mehr

Um Glück zu haben, musst du ihm eine Chance geben.

Um Glück zu haben, musst du ihm eine Chance geben. Um Glück zu haben, musst du ihm eine Chance geben. Du musst offen für das Glück sein, um es zu erfahren und ihm zu begegnen. Und du musst daran glauben, dass du es verdient hast, was da draußen an Positivem

Mehr

Mathe-Übersicht INHALTSVERZEICHNIS

Mathe-Übersicht INHALTSVERZEICHNIS S. 1/13 Mathe-Übersicht V. 1.1 2004-2012 by Klaus-G. Coracino, Nachhilfe in Berlin, www.coracino.de Hallo, Mathe-Übersicht Diese Datei enthält verschiedene Themen, deren Überschriften im INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Der Frosch als Vektorgrafik

Der Frosch als Vektorgrafik Der Frosch als Vektorgrafik Einen Frosch erstellen und dabei typische Arbeitsweisen in CorelDraw kennen lernen Den auf der Titelseite von Draw dargestellten Frosch wollen wir nun nach basteln. Die benötigten

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen!

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen! Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Eben hast Du bereits gelesen, dass es Wege aus der Arbeit- Zeit- Aufgaben- Falle gibt. Und Du bist bereit die notwendigen Schritte zu gehen. Deswegen

Mehr

Die besten Excel-Tastenkombinationen im Überblick

Die besten Excel-Tastenkombinationen im Überblick Die besten Excel-Tastenkombinationen im Überblick Erfahrungsgemäß sind es nicht unbedingt die umfangreichen Tipps, die den Nutzen haben. So kann dir häufig schon eine kleine Hilfe bei der täglichen Arbeit

Mehr

Deine Arbeit als Übersetzer bei lengoo Was erwartet Dich auf Deiner Reise mit lengoo? Was ist uns und unseren Kunden besonders wichtig?

Deine Arbeit als Übersetzer bei lengoo Was erwartet Dich auf Deiner Reise mit lengoo? Was ist uns und unseren Kunden besonders wichtig? Deine Arbeit als Übersetzer bei lengoo Was erwartet Dich auf Deiner Reise mit lengoo? Was ist uns und unseren Kunden besonders wichtig? Was ist uns und unseren Kunden besonders wichtig? Qualität steht

Mehr

Online Gitarrenkurs: Deine ersten Akkorde!!!! Seite 1 / 5

Online Gitarrenkurs: Deine ersten Akkorde!!!! Seite 1 / 5 Online Gitarrenkurs: Deine ersten Akkorde!!!! Seite 1 / 5 Liebe Kursteilnehmerin, lieber Kursteilnehmer, Der Einstieg ins Gitarrenspiel ist am einfachsten mit Akkorden. Akkorde werden auf der Gitarre mit

Mehr

-Tutorial Kapuzenloop-

-Tutorial Kapuzenloop- 1 -Tutorial Kapuzenloop- Um sich ein Kleidungsstück mit einem Kapuzenloop á la Flekaloo oder Kaloopu zu zaubern bedarf es nur ein paar weniger Handgriffe! ;) Diese Anleitung lässt sich bei sämtlichen Oberteilen,

Mehr

Fülle das erste Bild "Erforderliche Information für das Google-Konto" vollständig aus und auch das nachfolgende Bild.

Fülle das erste Bild Erforderliche Information für das Google-Konto vollständig aus und auch das nachfolgende Bild. Erstellen eines Fotoalbum mit "Picasa"-Webalben Wie es geht kannst Du hier in kleinen Schritten nachvollziehen. Rufe im Internet folgenden "LINK" auf: http://picasaweb.google.com Jetzt musst Du folgendes

Mehr

Der Gabelstapler: Wie? Was? Wer? Wo?

Der Gabelstapler: Wie? Was? Wer? Wo? Schreibkompetenz 16: schlusszeichen (Fragezeichen) sprechen zeichen Um eine Frage zu kennzeichnen, wird ein Fragezeichen (?) gesetzt. Fragewörter (zum Beispiel wo, wer, was, wie) zeigen an, dass ein Fragezeichen

Mehr

Schülermentorenprogramm für den Natur- und Umweltschutz Ergebnisse aus den Ausbildungseinheiten

Schülermentorenprogramm für den Natur- und Umweltschutz Ergebnisse aus den Ausbildungseinheiten Probleme mit Motivation? Teste Dich einmal selbst! Unser nicht ganz ernst gemeinter Psycho-Fragebogen Sachen Motivation! Notiere die Punktzahl. Am Ende findest Du Dein persönliches Ergebnis! Frage 1: Wie

Mehr

Das Bewerbungsprogramm Bewerbungsmaster Azubi BEDIENUNGSANLEITUNG

Das Bewerbungsprogramm Bewerbungsmaster Azubi BEDIENUNGSANLEITUNG Das Bewerbungsprogramm Bewerbungsmaster Azubi BEDIENUNGSANLEITUNG Mit dem Programm kansnt du komplette Bewerbungen und Lebensläufe erstellen. Es wird mit dem Symbol gestartet. Im Fenster auf Neue Bewerbung

Mehr

Thema: Winkel in der Geometrie:

Thema: Winkel in der Geometrie: Thema: Winkel in der Geometrie: Zuerst ist es wichtig zu wissen, welche Winkel es gibt: - Nullwinkel: 0 - spitzer Winkel: 1-89 (Bild 1) - rechter Winkel: genau 90 (Bild 2) - stumpfer Winkel: 91-179 (Bild

Mehr

Institut für Stochastik Prof. Dr. N. Bäuerle Dipl.-Math. S. Urban

Institut für Stochastik Prof. Dr. N. Bäuerle Dipl.-Math. S. Urban Institut für Stochastik Prof. Dr. N. Bäuerle Dipl.-Math. S. Urban Lösungsvorschlag 8. Übungsblatt zur Vorlesung Finanzmathematik I Aufgabe Hedging Amerikanischer Optionen Wir sind in einem arbitragefreien

Mehr

Grundlagen der Tabellenkalkulation Die wichtigsten Funktionen im Überblick Christian Schett

Grundlagen der Tabellenkalkulation Die wichtigsten Funktionen im Überblick Christian Schett Grundlagen der Tabellenkalkulation Die wichtigsten Funktionen im Überblick Christian Schett Lektion 01: Spalten, Zeilen, Zellen Video-Tutorial: http://www.youtube.com/watch?v=wxt2dwicl38 Tabellenkalkulationsprogramme:

Mehr

Kontakte nach Excel exportieren und korrigieren Outlook

Kontakte nach Excel exportieren und korrigieren Outlook Digitale Adressbücher enthalten eine Ansammlung von mehr oder weniger konsistenten Kontaktdaten. Mal fehlt die Anrede oder der Firmenname, oft gibt es mehrere Schreibweisen, zum Beispiel für Telefonnummern

Mehr

Zählen. 1) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen.

Zählen. 1) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen. Zählen ) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen. Immer! Wie viele Möglichkeiten findest du? Vergleiche mit anderen Kindern. Vier zerlegen ) Vierer-Muster erfinden. Gefundene Möglichkeiten

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Hilfe zur Buchung Altacher Sommer

Hilfe zur Buchung Altacher Sommer Hilfe zur Buchung Altacher Sommer Anmelden/Registrieren: Für die Buchung einer Veranstaltung ist die Registrierung/Anmeldung zwingend erforderlich. Damit sind folgende Vorteile für die Nutzer des Portals

Mehr

FuxMedia Programm im Netzwerk einrichten am Beispiel von Windows 7

FuxMedia Programm im Netzwerk einrichten am Beispiel von Windows 7 FuxMedia Programm im Netzwerk einrichten am Beispiel von Windows 7 Die Installation der FuxMedia Software erfolgt erst NACH Einrichtung des Netzlaufwerks! Menüleiste einblenden, falls nicht vorhanden Die

Mehr

PowerPoint: Text. Text

PowerPoint: Text. Text PowerPoint: Anders als in einem verarbeitungsprogramm steht in PowerPoint der Cursor nicht automatisch links oben auf einem Blatt in der ersten Zeile und wartet auf eingabe. kann hier vielmehr frei über

Mehr

IJSO IPN an der Universität Kiel SEITE 6 I 45 FÜR DEN AKTUELLEN WETTBEWERB ANMELDEN

IJSO IPN an der Universität Kiel SEITE 6 I 45 FÜR DEN AKTUELLEN WETTBEWERB ANMELDEN IJSO IPN an der Universität Kiel SEITE 6 I 45 FÜR DEN AKTUELLEN WETTBEWERB ANMELDEN Nun beginnt die Tour durch das Anmeldeverfahren. Los geht's! Du bist neu bei der IJSO und hast auch noch an keinem anderen

Mehr

Ein Buch entsteht. Ein langer Weg

Ein Buch entsteht. Ein langer Weg Ein Buch entsteht ilo 2003 Ein langer Weg Wenn ein Schriftsteller oder eine Schriftstellerin eine Geschichte schreibt, dann ist das noch ein langer Weg bis daraus ein Buch wird. Der Autor Alles fängt damit

Mehr

Thema 1: Fotos im Internet verwenden

Thema 1: Fotos im Internet verwenden PASCH-net und das Urheberrecht Thema 1: Fotos im Internet verwenden Was bereits online im Internet zu sehen ist, darf problemlos kopiert und auf anderen Internetseiten wiederverwendet werden? Leider nicht

Mehr

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren W. Kippels 22. Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Lineargleichungssysteme zweiten Grades 2 3 Lineargleichungssysteme höheren als

Mehr

Sie lieben das Zahlenrätsel Sudoku? Diese kostenlosen Programme helfen Ihnen dabei

Sie lieben das Zahlenrätsel Sudoku? Diese kostenlosen Programme helfen Ihnen dabei Sudoku schnell und sicher lösen X S YYY/01 795/01 Register STU Sie lieben das Zahlenrätsel Sudoku? Diese kostenlosen Programme helfen Ihnen dabei In Zeitungen und Zeitschriften finden Sie heute regelmäßig

Mehr

Impressum Haftungsausschluss Abmahnwesen Urheberrechte Umsatzsteuer

Impressum Haftungsausschluss Abmahnwesen Urheberrechte Umsatzsteuer Impressum Der kleine Zauberwürfel Wie kleine Helden mit dem 2x2-Zauberwürfel ganz groß rauskommen 2015 Silke Busse Verantwortlich für den Inhalt und Kontakt: Silke Busse, Berger Str. 5, 82335 Berg, Deutschland

Mehr

Anleitung zum Einstellen eines Artikels als Autor

Anleitung zum Einstellen eines Artikels als Autor Anleitung zum Einstellen eines Artikels als Autor 1. Gehe auf www.jugendnetz.de und dort auf Login 2. Wenn du schon einen Benutzeraccount hast im Jugendnetz, melde dich mit deinen Zugangsdaten an (1).

Mehr

OECD Programme for International Student Assessment PISA 2000. Lösungen der Beispielaufgaben aus dem Mathematiktest. Deutschland

OECD Programme for International Student Assessment PISA 2000. Lösungen der Beispielaufgaben aus dem Mathematiktest. Deutschland OECD Programme for International Student Assessment Deutschland PISA 2000 Lösungen der Beispielaufgaben aus dem Mathematiktest Beispielaufgaben PISA-Hauptstudie 2000 Seite 3 UNIT ÄPFEL Beispielaufgaben

Mehr

Vollversion: http://vereine.kot-dreisbe.de

Vollversion: http://vereine.kot-dreisbe.de Vollversion: Im Startfenster bekommen Sie alle Termina angezeigt, die in der Datenbank aufgenommen sind. Diese können nach den orange gekennzeichneten Titeln sortiert werden. (siehe oben: Verein, Priorität)

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Binärsystem Im Original veränderbare Word-Dateien Prinzipien der Datenverarbeitung Wie du weißt, führen wir normalerweise Berechnungen mit dem Dezimalsystem durch. Das Dezimalsystem verwendet die Grundzahl

Mehr

Anleitung zum Hochladen von Bilddateien in die Bilderverwaltung des CVJM Mössingen

Anleitung zum Hochladen von Bilddateien in die Bilderverwaltung des CVJM Mössingen Anleitung zum Hochladen von Bilddateien in die Bilderverwaltung des CVJM Mössingen Schon im Voraus herzlichen Dank, dass du Bilder in die Bilderverwaltung hoch laden möchtest. Das ist einfacher als du

Mehr

Wordpress: Blogbeiträge richtig löschen, archivieren und weiterleiten

Wordpress: Blogbeiträge richtig löschen, archivieren und weiterleiten Wordpress: Blogbeiträge richtig löschen, archivieren und weiterleiten Version 1.0 Wordpress: Blogbeiträge richtig löschen, archivieren und weiterleiten In unserer Anleitung zeigen wir Dir, wie Du Blogbeiträge

Mehr

Access [basics] Gruppierungen in Abfragen. Beispieldatenbank. Abfragen gruppieren. Artikel pro Kategorie zählen

Access [basics] Gruppierungen in Abfragen. Beispieldatenbank. Abfragen gruppieren. Artikel pro Kategorie zählen Abfragen lassen sich längst nicht nur dazu benutzen, die gewünschten Felder oder Datensätze einer oder mehrerer Tabellen darzustellen. Sie können Daten auch nach bestimmten Kriterien zu Gruppen zusammenfassen

Mehr

Hallo! Du hast gerade deinen gemacht oder deine Ausbildung erfolgreich absolviert. Jetzt möchtest Du dich informieren, welche Möglichkeiten sich dir eröffnen. Du bist gerade dabei deinen Abschluß zu machen?

Mehr

Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Europaschule Meuselwitz. Lernen lernen Hilfe und Lerntipps für Schüler

Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Europaschule Meuselwitz. Lernen lernen Hilfe und Lerntipps für Schüler Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Europaschule Meuselwitz Lernen lernen Hilfe und Lerntipps für Schüler Inhaltsverzeichnis Lernen lernen...1 Die Farben der Fächer...2 Die Federmappe...2 Das Hausaufgabenheft...3

Mehr

1. Einführung. 2. Vorbereitung

1. Einführung. 2. Vorbereitung 1. Einführung Über den Artikelimport können Sie Artikel aus vielen gängigen Formaten bequem in orgamax importieren, ohne diese einzeln eingeben zu müssen. In dieser Dokumentation sind verschiedene Szenarien,

Mehr

HELLBAT In diesem Video zeigen wir dir, wie du den Hellion faltest. Finde den Körper. Knicke die Laschen und das Oberteil ein. Falte die vertikalen Knicke am Körper vor, biege ihn dann um und stecke die

Mehr

Warum Üben großer Mist ist

Warum Üben großer Mist ist Warum Üben großer Mist ist Kennst Du das? Dein Kind kommt aus der Schule. Der Ranzen fliegt in irgendeine Ecke. Das Gesicht drückt Frust aus. Schule ist doof! Und dann sitzt ihr beim Mittagessen. Und die

Mehr

1 Dein TI nspire CAS kann fast alles

1 Dein TI nspire CAS kann fast alles INHALT 1 Dein kann fast alles... 1 2 Erste Schritte... 1 2.1 Systemeinstellungen vornehmen... 1 2.2 Ein Problem... 1 3 Menü b... 3 4 Symbolisches Rechnen... 3 5 Physik... 4 6 Algebra... 5 7 Anbindung an

Mehr

Dein Ü bungsprogramm

Dein Ü bungsprogramm Dein Ü bungsprogramm Autor: Mirko Thurm Dieses Übungsprogramm wird dich in die Lage versetzen, deine Lesegeschwindigkeit stark zu steigern. Investiere ein paar Minuten in die Übungen, denn dadurch wirst

Mehr

Kann ich die Speisekarte selbst erstellen?

Kann ich die Speisekarte selbst erstellen? Kann ich die Speisekarte selbst erstellen? Grundsätzlich legen wir die Speisekarte für dich an, wenn Du ein Starterpaket bei uns gekauft hast. Dieser Service ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Danach

Mehr

- 1 - 1.1.1 Ergänzen der Mustervorlage mit Ihren persönlichen Grunddaten

- 1 - 1.1.1 Ergänzen der Mustervorlage mit Ihren persönlichen Grunddaten - 1 - Dienstreisen Lehrer 1 Dienstreisen Inland - Lehrer - Excel Eingabe Für die Abrechnung einer oder mehrerer Inlandsdienstreisen sollen ab sofort die Excel- Vorlagen REISMOB.XLT (remob97.xlt), REISFORT.XLT

Mehr

Das Lernen lernen. Materialien für Eltern und Kinder

Das Lernen lernen. Materialien für Eltern und Kinder Grundschule Königslutter Das Lernen lernen Materialien für Eltern und Kinder Diese Informationen wurden von der Driebeschule entwickelt und zusammengestellt, um insbesondere die Eltern für den Bereich

Mehr

Das Festkomitee hat die Abi-Seite neu konzipiert, die nun auf einem (gemieteten) Share Point Server

Das Festkomitee hat die Abi-Seite neu konzipiert, die nun auf einem (gemieteten) Share Point Server Hallo Leute Das Festkomitee hat die Abi-Seite neu konzipiert, die nun auf einem (gemieteten) Share Point Server (= echtes - zeug ) liegt! Die neue Form hat insbesondere folgende Vorteile: Du bekommst einen

Mehr

www.beate-lessmann.de

www.beate-lessmann.de Rechtschreibarbeit: Von Hunden und anderen Haustieren Name: Klasse: Datum: 1. Schreibweisen erklären wie im Rechtschreibgespräch Ein Kind träumt von einem Hund, zwei Mäusen und von einem Häschen. a) Kreise

Mehr

CLUB-SHOP MANUAL DIESES MANUAL RICHTET SICH AN ÖJV VEREINE ALS HILEFESTELLUNG ZUM OFFIZIELLEN CLUB-SHOP.

CLUB-SHOP MANUAL DIESES MANUAL RICHTET SICH AN ÖJV VEREINE ALS HILEFESTELLUNG ZUM OFFIZIELLEN CLUB-SHOP. CLUB-SHOP MANUAL DIESES MANUAL RICHTET SICH AN ÖJV VEREINE ALS HILEFESTELLUNG ZUM OFFIZIELLEN CLUB-SHOP. LIEBER VEREIN......die Vorarbeiten für die ÖJV-Rückennummer sind abgeschlossen und es besteht für

Mehr

Etoys für Einsteiger

Etoys für Einsteiger Etoys für Einsteiger Esther Mietzsch (nach einem Vorbild von Rita Freudenberg) März 2010 www.squeakland.org www.squeak.de Starten von Etoys 1. Du steckst Deinen USB Stick in die USB Schnittstelle am Computer.

Mehr

Die GetProfitAdz Schnellstartanleitung

Die GetProfitAdz Schnellstartanleitung Die GetProfitAdz Schnellstartanleitung Mit dieser Schnellstartanleitung möchte ich dich in doppelter Form unterstützen. 1. Wenn du gerade mit GetProfitAdz Starten möchtest, dann kannst du dir diese Anleitung

Mehr

1. Beispiel einer künstlerisch-praktischen Eignungsabklärung

1. Beispiel einer künstlerisch-praktischen Eignungsabklärung Pädagogische Maturitätsschule Kreuzlingen 1. Beispiel einer künstlerisch-praktischen Eignungsabklärung Thema ''Glaskugelspiel'' Es stehen ca. 4 Stunden zur Verfügung in denen zwei Aufgaben zu lösen sind.

Mehr

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Willst du Besuche über Facebook? Facebook ist die besucherstärkste Seite und hat viel Potential. Egal ob du Produkte verkaufst, als Affiliate tätig bist

Mehr

QuickStart. «/ Scores» Kurzanleitung

QuickStart. «/ Scores» Kurzanleitung QuickStart «/ Scores» Kurzanleitung 1. Anwendungsfelder Mit Scores bietet Ihnen onlineumfragen.com eine geniale, exklusive Funktion zur vierfältigen, multivariaten Summierung von antwortabhängigen Punktzahlen.

Mehr

Texte schreiben. Anleitung. Open Office writer. 5a und 5b MK7

Texte schreiben. Anleitung. Open Office writer. 5a und 5b MK7 5a und 5b MK7 Texte schreiben Anleitung Open Office writer Informatik Schulen Baselland I ICT Bildung I Unterrichtsmaterial «MK7 Das Auge isst mit_5a und 5b» Juli 15 1 Ordner erstellen Seite 3 2 Datei

Mehr

Diktat. Deutsch. 7. Klasse. Diktat. in 15 Minuten

Diktat. Deutsch. 7. Klasse. Diktat. in 15 Minuten Diktat 7. Klasse Deutsch Diktat in 15 Minuten Klasse So übst du mit diesem Buch Im Inhaltsverzeichnis findest du alle für deine Klassenstufe wichtigen Themengebiete. Du hast zwei Möglichkeiten: 1. Du suchst

Mehr

!Herzlich Willkommen!

!Herzlich Willkommen! Unity 3D Tutorial Part 1 Herzlich Willkommen Der Traum vom eigenen Videospiel ist für viele Fans so alt wie die Videospiele selbst. Mittlerweile ist die Technik und auch die Software so weit, dass die

Mehr

Informationsblatt Induktionsbeweis

Informationsblatt Induktionsbeweis Sommer 015 Informationsblatt Induktionsbeweis 31. März 015 Motivation Die vollständige Induktion ist ein wichtiges Beweisverfahren in der Informatik. Sie wird häufig dazu gebraucht, um mathematische Formeln

Mehr

Access Verbrecherdatenbank Teil 1

Access Verbrecherdatenbank Teil 1 Access Verbrecherdatenbank Teil 1 Allgemeines In dieser Übung erstellst du mit Microsoft Access eine Verbrecherdatenbank. Dabei lernst du die wesentlichen Elemente einer Datenbank wie Tabellen, Formulare

Mehr

Übung 11.1: Deine Kompetenz-Checkliste

Übung 11.1: Deine Kompetenz-Checkliste Übung 11.1: Deine Kompetenz-Checkliste Schauen wir uns nun also an, welche Fähigkeiten, Talente und persönlichen Stärken Du bereits besitzt. Dazu gehe am besten noch einmal zurück in die Vergangenheit,

Mehr

Bewertung des Blattes

Bewertung des Blattes Bewertung des Blattes Es besteht immer die Schwierigkeit, sein Blatt richtig einzuschätzen. Im folgenden werden einige Anhaltspunkte gegeben. Man unterscheidet: Figurenpunkte Verteilungspunkte Längenpunkte

Mehr

Dokumentation. Serienbriefe mit Galileo-Daten im Word erstellen

Dokumentation. Serienbriefe mit Galileo-Daten im Word erstellen Dokumentation Serienbriefe mit Galileo-Daten im Word erstellen K:\Dokumentationen\Galileo bibwin Kunden Dokus\Kurz-Doku Seriendruck.doc 04.03.2008 1 Ablauf...2 2 Kundenadressen...3 3 Datenexport...4 3.1

Mehr

Stundenerfassung Version 1.8

Stundenerfassung Version 1.8 Stundenerfassung Version 1.8 Anleitung Überstunden Ein Modul der Plusversion 2008 netcadservice GmbH netcadservice GmbH Augustinerstraße 3 D-83395 Freilassing Dieses Programm ist urheberrechtlich geschützt.

Mehr

Funktionsbeschreibung. Qualitätsmanagement. von IT Consulting Kauka GmbH

Funktionsbeschreibung. Qualitätsmanagement. von IT Consulting Kauka GmbH Funktionsbeschreibung Qualitätsmanagement von IT Consulting Kauka GmbH Stand 28.10.2009 Das QM-Modul... 3 1. QM Stammdaten... 3 1.1 Verwaltung von Prüfmitteln... 4 1.2 Grundlagen... 5 1.3 Prüfer... 6 1.4

Mehr

Primzahlen und RSA-Verschlüsselung

Primzahlen und RSA-Verschlüsselung Primzahlen und RSA-Verschlüsselung Michael Fütterer und Jonathan Zachhuber 1 Einiges zu Primzahlen Ein paar Definitionen: Wir bezeichnen mit Z die Menge der positiven und negativen ganzen Zahlen, also

Mehr

Bastelanleitung für Daumenkinos

Bastelanleitung für Daumenkinos Bastelanleitung für Daumenkinos Bastelmaterial: 1 Schere 1 Lineal 1 Bleistift (Kugelschreiber oder Feinliner) 1 Radiergummi verschiedene Buntstifte Papier oder Bastelkarton Gummibänder Büroklammern 1.

Mehr

Karriere als Profispieler. Inhalt

Karriere als Profispieler. Inhalt Karriere als Profispieler Inhalt Spielermodus (Position wählen) Spielertraining Seminare Panna Auf dem Arbeitsmarkt anbieten Angebote annehmen Streetsoccer Sponsor Zu Beginn ist zu sagen, dass du bei www.av-onlinefussballmanager.de

Mehr

Anleitung zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung

Anleitung zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung Anleitung zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung 1 Vorbereiten der Gefährdungsbeurteilung 1.1 Richten Sie mit Hilfe des Windows-Explorers (oder des Windows-Arbeitsplatzes) einen neuen Ordner ein,

Mehr

SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung

SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Der Formulardesigner Der in SimpliMed23

Mehr

Der Kalender im ipad

Der Kalender im ipad Der Kalender im ipad Wir haben im ipad, dem ipod Touch und dem iphone, sowie auf dem PC in der Cloud einen Kalender. Die App ist voreingestellt, man braucht sie nicht laden. So macht es das ipad leicht,

Mehr

CSS-Grundlagen. Etwas über Browser. Kapitel. Die Vorbereitung

CSS-Grundlagen. Etwas über Browser. Kapitel. Die Vorbereitung Kapitel 1 Die Vorbereitung Vorgängerversionen. Bald darauf folgte dann schon die Version 4, die mit einer kleinen Bearbeitung bis vor Kurzem 15 Jahre unverändert gültig war. All das, was du die letzten

Mehr