CAREER S BEST RECRUITERS Erhebung 2011 / Rankings. der 500 Top Arbeitgeber in Deutschland. Seite 1 von 16

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CAREER S BEST RECRUITERS Erhebung 2011 / 2012. Rankings. der 500 Top Arbeitgeber in Deutschland. Seite 1 von 16"

Transkript

1 ç CAREER S BEST RECRUITERS Erhebung 2011 / 2012 s der 500 Top in Deutschland Seite 1 von 16

2 CAREER S BEST RECRUITERS Gesamtranking - die Top 100 Recruiter in Deutschland Hier werden die 100 en deutschen Unternehmen und Institutionen branchenübergreifend angeführt. Zur Reihung werden die Prozentzahlen herangezogen, bei Gleichstand erfolgt die Reihung nach den Kategoriepunkten. 1 1 E.ON AG 86, Deutsche Telekom AG 82, Commerzbank AG 81, Deutsche Postbank AG 79, Ernst & Young GmbH 79, Siemens AG 77, Deutsche Bahn AG 77, PricewaterhouseCoopers AG 77, Continental AG 75, Daimler AG 74, Deutsche Lufthansa AG 71, Deloitte & Touche GmbH 70, KPMG AG 69, Robert Bosch GmbH 68, Steria Mummert ISS GmbH 68, Deutsche Bank AG 68, Douglas Holding AG 67, LANXESS Deutschland GmbH, Leverkusen 67, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co KG 67, Axa Konzern AG 67,14 Seite 2 von 16

3 21 2 Die Continentale (Verbund) 66, Bertelsmann AG 66, Bayer AG 66, Evonik Industries AG 66, Stadtwerke München GmbH 65, Allianz Deutschland AG 65, SCHOTT AG 65, Vodafone D2 GmbH 65, Volkswagen Financial Services AG 65, Lidl Dienstleistung GmbH & Co KG 65, BASF S.E. 64, IBM Deutschland GmbH 64, BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH 64, Salzgitter Flachstahl GmbH 63, Vattenfall Europe AG 63, Deutsche Post AG 63, OBI Group Holding 63, Daimler Financial Services AG 62, BMW AG 62, MAN Diesel & Turbo SE 62, Capgemini Deutschland Holding GmbH 62, MAHLE GmbH 62, VOLKSWAGEN AG 61, ThyssenKrupp AG 61, SAP Deutschland AG & Co. KG 61, Tognum AG 61, Fresenius SE & Co KGaA 61, Heraeus Holding GmbH 61, Dr. August Oetker KG Holding der Oetker-Gruppe 61, ZF Friedrichshafen AG 61, Carl Zeiss AG 61, Beiersdorf AG 61, Deutsche BP AG 61, Evonik Röhm GmbH 61, Franz Haniel & Cie. GmbH 60, Infineon Technologies AG 60, Linklaters LLP 60, MAN SE 60, LVM-Versicherungen 60, Ford-Werke GmbH 60,36 Seite 3 von 16

4 61 4 CLAAS KGaA mbh 60, A.T. Kearney GmbH 60, Auswärtiges Amt 59, Dirk Rossmann GmbH 59, Henkel AG & Co KGaA 59, UniCredit Bank AG 59, AUDI AG 58, Accenture GmbH 58, Mercedes-Benz Bank AG 58, Roche Deutschland Holding GmbH 58, Salzgitter Mannesmann Handel GmbH 58, ERGO Versicherungsgruppe AG 58, EADS Deutschland GmbH 58, MAN Truck & Bus AG 58, Roland Berger Strategy Consultants GmbH 58, Bosch Rexroth AG 58, OTTO GmbH & Co KG 57, Airbus GmbH 57, Nestlé Deutschland AG 57, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH 57, MTU Aero Engines GmbH 57, DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank 56, ABB AG 56, EnBW Energie Baden-Württemberg AG 56, ContiTech AG 56, Deutsche Shell Holding GmbH 56, BearingPoint GmbH 56, Metro AG 55, Sparkasse KölnBonn 55, Merck KGaA 55, E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG 55, Porsche AG 55, Philips Deutschland GmbH 55, Manpower GmbH & Co. KG 55, Booz & Company GmbH 55, Baker & McKenzie 55, Adecco Personaldienstleistungen GmbH 55, REWE-Zentral-Aktiengesellschaft 54, Volkswagen Bank GmbH 54, Wüstenrot & Württembergische AG 54,29 Seite 4 von 16

5 CAREER S BEST RECRUITERS Branchenranking - die Top Recruiter je Branche Hier werden die 10 en deutschen Unternehmen und Institutionen in den Branchen angeführt unter der Bedingung, dass sie zertifizierungsreif sind. Zur Reihung werden die herangezogen, bei Gleichstand erfolgt die Reihung nach den Maximalpunkten in den Kategorien. Top 10 der Branche: Anlagen-/Maschinenbau 1 40 MAN Diesel & Turbo SE 62,86 Gold 2 46 Tognum AG 61,43 Silber 3 58 MAN SE 60,71 Silber 4 61 CLAAS KGaA mbh 60,00 Silber 5 73 EADS Deutschland GmbH 58,57 Silber 6 77 OTTO GmbH & Co KG 57,86 Silber Voith GmbH 53,57 Silber Heidelberger Druckmaschinen AG 45,00 Silber Rheinmetall AG 41,43 Silber Seite 5 von 16

6 Top 10 der Branche: Automotive/KFZ-Produktion 1 9 Continental AG 75,00 Gold 2 10 Daimler AG 74,29 Silber 3 19 Brose Fahrzeugteile GmbH & Co KG 67,86 Silber 4 39 BMW AG 62,86 Silber 5 42 MAHLE GmbH 62,14 Silber 6 43 VOLKSWAGEN AG 61,79 Silber 7 50 ZF Friedrichshafen AG 61,43 Silber 8 60 Ford-Werke GmbH 60,36 Silber 9 67 AUDI AG 58,93 Silber MAN Truck & Bus AG 58,57 Silber Top 10 der Branche: Banken/Finanzdienstleister 1 3 Commerzbank AG 81,43 Gold 2 4 Deutsche Postbank AG 79,29 Silber 3 16 Deutsche Bank AG 68,21 Silber 4 29 Volkswagen Financial Services AG 65,00 Silber 5 38 Daimler Financial Services AG 62,86 Silber 6 66 UniCredit Bank AG 59,29 Silber 7 69 Mercedes-Benz Bank AG 58,57 Silber 8 82 DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank 56,79 Silber 9 89 Sparkasse KölnBonn 55,71 Silber Volkswagen Bank GmbH 54,29 Silber Seite 6 von 16

7 Top 10 der Branche: Bau/Holz Pfleiderer AG 41,43 Gold HeidelbergCement AG 40,00 Silber Top 10 der Branche: Chemie/Pharma 1 18 LANXESS Deutschland GmbH 67,86 Gold 2 23 Bayer AG 66,43 Silber 3 24 Evonik Industries AG 66,07 Silber 4 31 BASF S.E. 64,29 Silber 5 47 Fresenius SE & Co KGaA 61,43 Silber 6 54 Evonik Röhm GmbH 61,07 Silber 7 70 Roche Deutschland Holding GmbH 58,57 Silber 8 80 Sanofi-Aventis Deutschland GmbH 57,14 Silber 9 85 ContiTech AG 56,43 Silber Merck KGaA 55,71 Silber Seite 7 von 16

8 Top 10 der Branche: Dienstleistungen Lufthansa Technik AG 47,50 Gold arvato AG 45,71 Silber Bilfinger Berger Industrial Services GmbH 42,14 Silber TUI AG 41,07 Silber Top 10 der Branche: Einzelhandel 1 17 Douglas Holding AG 67,86 Gold 2 30 Lidl Dienstleistung GmbH & Co KG 65,00 Silber 3 37 Obi Group Holding GmbH 63,57 Silber 4 64 Dirk Rossmann GmbH 59,29 Silber 5 88 Metro AG 55,71 Silber 6 98 REWE-Zentral-Aktiengesellschaft 54,64 Silber Kaufland Warenhandel GmbH & Co KG 52,86 Silber Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co KG 49,29 Silber DM-Drogerie Markt GmbH & Co. KG 48,93 Silber ALDI Einkauf GmbH & Co. ohg 46,43 Silber Seite 8 von 16

9 Top 10 der Branche: Eisen/Metall 1 34 Salzgitter Flachstahl GmbH 63,57 Gold 2 44 ThyssenKrupp AG 61,79 Silber 3 48 Heraeus Holding GmbH 61,43 Silber Georgsmarienhütte Holding GmbH 50,71 Silber Diehl Stiftung & Co. KG 48,57 Silber Salzgitter AG 47,14 Silber Aurubis AG 46,43 Silber Benteler Deutschland GmbH 45,71 Silber Schaeffler Technologies GmbH & Co KG 44,29 Silber Top 10 der Branche: Elektro-/ Elektronikhersteller 1 6 Siemens AG 77,86 Gold 2 14 Robert Bosch GmbH 68,57 Silber 3 33 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH 64,29 Silber 4 56 Infineon Technologies AG 60,71 Silber 5 93 Philips Deutschland GmbH 55,71 Silber Miele & Cie. KG 42,14 Silber Media-Saturn-Holding GmbH 38,57 Silber Seite 9 von 16

10 Top 10 der Branche: Energie 1 1 E.ON AG 86,07 Gold 2 25 Stadtwerke München GmbH 65,71 Silber 3 35 Vattenfall Europe AG 63,57 Silber 4 53 Deutsche BP AG 61,07 Silber 5 83 ABB AG 56,79 Silber 6 84 EnBW Energie Baden-Württemberg AG 56,79 Silber 7 86 Deutsche Shell Holding GmbH 56,43 Silber RWE Deutschland AG 52,14 Silber Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG 51,07 Silber envia Mitteldeutsche Energie AG 50,00 Silber Top 10 der Branche: Großhandel/Vertrieb 1 55 Franz Haniel & Cie. GmbH 60,71 Gold 2 71 Salzgitter Mannesmann Handel GmbH 58,57 Silber METRO Cash & Carry Deutschland GmbH 52,14 Silber NOWEDA eg Apothekergenossenschaft 45,00 Silber PUMA AG RUDOLF DASSLER SPORT 45,00 Silber Würth-Gruppe 43,21 Silber Agravis Raiffeisen AG 41,79 Silber Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH 41,43 Silber Celesio AG 41,07 Silber Phoenix Pharmahandel GmbH & Co. KG 40,71 Silber Seite 10 von 16

11 Top 10 der Branche: Industrie 1 27 SCHOTT AG 65,00 Gold 2 51 Carl Zeiss AG 61,43 Silber 3 76 Bosch Rexroth AG 58,21 Silber 4 81 MTU Aero Engines GmbH 57,14 Silber SCA Hygiene Products SE 52,86 Silber Freudenberg & Co. KG 43,57 Silber LEONI AG 42,86 Silber Johnson Controls GmbH 40,00 Silber Top 10 der Branche: IT/ Software 1 32 IBM Deutschland GmbH 64,29 Gold 2 45 SAP Deutschland AG & Co. KG 61,43 Silber Microsoft Deutschland GmbH 53,57 Silber Intel GmbH 50,00 Silber Wincor Nixdorf International GmbH 46,07 Silber Seite 11 von 16

12 Top 7 der Branche: KFZ-Handel/ -Service SKODA AUTO Deutschland GmbH 36, Behr GmbH & Co KG 35, Renault Deutschland AG 35, PEUGEOT Deutschland GmbH 33, A.T.U. Auto-Teile-Unger 29, Fiat Group Automobiles Germany AG 28, Honda Deutschland GmbH 27,14 - Top 10 der Branche: Medien/ Werbung/ Telekommunikation 1 2 Deutsche Telekom AG 82,86 Gold 2 22 Bertelsmann AG 66,43 Silber 3 28 Vodafone D2 GmbH 65,00 Silber 4 91 E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG 55,71 Silber Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH 47,14 Silber Telefónica Germany GmbH & Co. OHG 44,64 Silber Axel Springer AG 43,57 Silber Seite 12 von 16

13 Top 10 der Branche: Nahrungsmittel-/ Konsumgüterhersteller 1 49 Dr. August Oetker KG Holding der Oetker-Gruppe 61,43 Gold 2 52 Beiersdorf AG 61,07 Silber 3 65 Henkel AG & Co KGaA 59,29 Silber 4 79 Nestlé Deutschland AG 57,14 Silber Procter & Gamble Germany GmbH & Co KG 46,79 Silber McDonald's Deutschland Inc. 40,71 Silber Top 10 der Branche: Öffentliche Dienstleister 1 63 Auswärtiges Amt 59,64 Gold Bundesagentur für Arbeit 52,50 Silber Bundesministerium für Bildung und Forschung 50,71 Silber Physikalisch-Technische Bundesanstalt 45,71 Silber Eisenbahn-Bundesamt 45,00 Silber Beschaffungsamt des BMI 41,43 Silber BAM Bundesanstalt für Materialforschung 40,71 Silber Deutscher Bundestag 40,00 Silber Deutsche Börse AG 39,29 Silber Bundesnachrichtendienst 38,57 Silber Seite 13 von 16

14 Top 10 der Branche: Personaldienstleister 1 94 Manpower GmbH & Co. KG 55,00 Gold 2 97 Adecco Personaldienstleistungen GmbH 55,00 Silber Randstad Deutschland GmbH & Co. KG 53,93 Silber USG People Germany GmbH 51,43 Silber Top 10 der Branche: Rechtsberatung 1 57 Linklaters LLP 60,71 Gold 2 96 Baker & McKenzie 55,00 Silber Noerr LLP 53,57 Silber Clifford Chance LLP 51,43 Silber TAYLOR WESSING DEUTSCHLAND 49,64 Silber Gleiss Lutz - Büro Stuttgart 48,57 Silber BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbh 46,43 Silber Freshfields Bruckhaus Deringer LLP 45,71 Silber Hengeler Mueller - Büro Berlin 45,00 Silber CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern 43,21 Silber Seite 14 von 16

15 Top 10 der Branche: Transport/ Verkehr 1 7 Deutsche Bahn AG 77,86 Gold 2 11 Deutsche Lufthansa AG 71,07 Silber 3 36 Deutsche Post AG 63,57 Silber 4 78 Airbus GmbH 57,86 Silber Schenker Deutschland AG 52,86 Silber Dachser GmbH & Co. KG 46,43 Silber Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts- Ges. 44,29 Silber Kühne + Nagel (AG & Co) KG - National Head Office 42,14 Silber Top 10 der Branche: Unternehmensberatung 1 5 Ernst & Young GmbH 79,29 Gold 2 8 PricewaterhouseCoopers AG 70,36 Silber 3 12 Deloitte & Touche GmbH 69,29 Silber 4 13 KPMG AG 68,21 Silber 5 15 Steria Mummert ISS GmbH 62,50 Silber 6 41 Capgemini Deutschland Holding GmbH 60,00 Silber 7 62 A.T. Kearney GmbH 58,93 Silber 8 68 Accenture GmbH 58,21 Silber 9 75 Roland Berger Strategy Consultants GmbH 56,43 Silber BearingPoint GmbH 55,00 Silber Seite 15 von 16

16 Top 10 der Branche: Versicherungen 1 20 Axa Konzern AG 67,14 Gold 2 21 Die Continentale (Verbund) 66,79 Silber 3 26 Allianz Deutschland AG 65,36 Silber 4 59 LVM-Versicherungen 60,36 Silber 5 72 ERGO Versicherungsgruppe AG 58,57 Silber Wüstenrot & Württembergische AG 54,29 Silber Gothaer Versicherungsbank VVaG 47,14 Silber Allianz SE 46,79 Silber Hannover Rückversicherung AG 46,43 Silber DKV Deutsche Krankenversicherung AG 46,43 Silber Seite 16 von 16

Inhaltsverzeichnis. Kapitel I. Kapitel II. Kapitel III. 4 Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11. Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT

Inhaltsverzeichnis. Kapitel I. Kapitel II. Kapitel III. 4 Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11. Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT 4 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Kapitel I Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT Kapitel II Die IT-Fakten der größten deutschen Konzerne Kapitel III Die wichtigsten IT-Anbieter und Berater

Mehr

PRESSEINFORMATION - FOR IMMEDIATE RELEASE Berlin, 04. April 2011

PRESSEINFORMATION - FOR IMMEDIATE RELEASE Berlin, 04. April 2011 PRESSEINFORMATION - FOR IMMEDIATE RELEASE Berlin, 04. April 2011 Wer besteht im Reputations-Wettbewerb? Vorstellung der weltweit größten Studie zur Corporate Reputation Global RepTrak Pulse 2011 Ergebnisse

Mehr

Die IT-Fakten der größten deutschen Konzerne. Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT Ausblick führender IT-Manager auf das Jahr 2023

Die IT-Fakten der größten deutschen Konzerne. Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT Ausblick führender IT-Manager auf das Jahr 2023 4 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Kapitel I Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT Kapitel II Die IT-Fakten der größten deutschen Konzerne Kapitel III Die wichtigsten IT-Anbieter und Berater Kapitel

Mehr

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market)

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market) 1 DE000PA6D4B3 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Bilfinger SE 10.06.2016 2 DE000PB0N7D4 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Deutsche Lufthansa AG 10.06.2016 3 DE000PB1QPZ8 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Deutsche

Mehr

Porsche. Kapitalverflechtungen in Deutschland 2008 KFW. Deutsche. Telekom. Deutsche. Post

Porsche. Kapitalverflechtungen in Deutschland 2008 KFW. Deutsche. Telekom. Deutsche. Post Finanz Finanz Industrie Industrie Finanz Industrie Axel Springer Bilfinger+Berger Fraport TUI 2010 Lothar Krempel, Max Planck Institute for the Study of Societies, Cologne Kapitalverflechtungen in Deutschland

Mehr

Grafiken zur DSW-Aufsichtsratsstudie 2013

Grafiken zur DSW-Aufsichtsratsstudie 2013 Grafiken zur DSW-Aufsichtsratsstudie 2013 1. Aufsichtsratsvergütung 2012 23% nur fest 23% 53% fest + nur kurzfristig variabel fest + kurz- und/oder langfristig variabel Abbildung 1: Zusammensetzung der

Mehr

Jahrbuch 2012 38 Prognosen zur Zukunft der IT. Inklusive: Die IT-Fakten der 120 größten Unternehmen Deutschlands

Jahrbuch 2012 38 Prognosen zur Zukunft der IT. Inklusive: Die IT-Fakten der 120 größten Unternehmen Deutschlands 38 Prognosen zur Zukunft der IT Inklusive: Die IT-Fakten der 120 größten Unternehmen Deutschlands 4 Inhaltsverzeichnis Vorwort 9 Kapitel I 38 IT-Manager wetten auf die Zukunft P RO G NO S E N 10 Bettina

Mehr

http://www.basf.be/ecp2/jobs_career_belgium_fr/index_selection Antwerpen 6 BAYER Diegem

http://www.basf.be/ecp2/jobs_career_belgium_fr/index_selection Antwerpen 6 BAYER Diegem Unternehmen Standort Kontakt Konzern/ z.t. Webseite Karriere 1 ALDI Erpe-Mere, Vaux Sur-Sure, Cargovil-Zemst http://www.pour-les-vrais-commercants.be/jeunes_diplomes.php http://www.voor-echt-handelstalent.be/toekomstige_managers.php

Mehr

weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013

weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013 Unternehmen weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013 Aufsichtsratsmitglieder insgesamt Frauenanteil absolut prozentual Adidas Group 12 2 16,67% Allianz SE 12 4 33,33% BASF

Mehr

www.pwc.de Inlands- und Auslandsumsatz von DAX-Unternehmen 2008-2013 Das Wachstum findet im Ausland statt.

www.pwc.de Inlands- und Auslandsumsatz von DAX-Unternehmen 2008-2013 Das Wachstum findet im Ausland statt. www.pwc.de Inlands- und sumsatz von DAX-Unternehmen - Das Wachstum findet im statt. DAX-Industrieunternehmen konnten ihren zwischen und deutlich steigern. Das wachstum erfolgte im wesentlichen außerhalb

Mehr

Pressekonferenz DSW-Aufsichtsratsstudie , Berlin

Pressekonferenz DSW-Aufsichtsratsstudie , Berlin 30% 25% 20% 15% 10% 5% 0% 1,% 13,9% 12,7% 12,0% 10,0% 8,9% 8,9% 9,% 9,% 8,1% 9,2% 10,8% 12,3% 7,% 2,% 2,% 3,2% 3,%,0% 5,% 200 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 201 2015 weibliche Anteilseignervertreter

Mehr

Deutsche Bank ist Sieger im DAX-Ranking der besten Aufsichtsräte

Deutsche Bank ist Sieger im DAX-Ranking der besten Aufsichtsräte PRESSEMITTEILUNG Deutsche Bank ist Sieger im DAX-Ranking der besten Aufsichtsräte Allianz SE und Deutsche Börse AG auf Platz 2 und Platz 3 Aktuelle Studie AUFSICHTSRATS-SCORE Aufsichtsräte übernehmen wichtige

Mehr

Bekanntmachung nach 7 Abs. 5 Satz 4 und 5 der Ausführungsbestimmungen zur Börsenordnung der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse

Bekanntmachung nach 7 Abs. 5 Satz 4 und 5 der Ausführungsbestimmungen zur Börsenordnung der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Aktien Bekanntmachung nach 7 Abs. 5 Satz 4 und 5 der Ausführungsbestimmungen zur Börsenordnung der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Die Geschäftsführung hat nachstehende Wertpapiere festgelegt und

Mehr

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11. Halbjahresbericht zum 31.05.2010 für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.2010 für das Richtlinienkonforme Sondervermögen DAX Source ETF Halbjahresbericht zum 31.05.2010 - Seite 1 Vermögensaufstellung

Mehr

OLIVER VIEL. Employer Branding & Marketing

OLIVER VIEL. Employer Branding & Marketing OLIVER VIEL Employer Branding & Marketing WAS ICH TUE Ich helfe Menschen in Organisationen, ihren nächsten Schritt in Branding & Marketing zu gehen. 2 OLIVER VIEL EMPLOYER BRANDING & MARKETING WAS ICH

Mehr

Bekanntmachung Regulierter Markt (Regulated Market)

Bekanntmachung Regulierter Markt (Regulated Market) 1 DE000CB4FR33 Commerzbank AG Oracle Corp. 29.09.2015 2 DE000CN2B592 Commerzbank AG Frozen Concent. Ora. Juice A 29.09.2015 3 DE000CN2EG34 Commerzbank AG Sixt SE 30.09.2015 4 DE000CN2LAC9 Commerzbank AG

Mehr

Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort

Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de

Mehr

Bekanntmachung Regulierter Markt (Regulated Market)

Bekanntmachung Regulierter Markt (Regulated Market) 1 DE000CB2C3D2 Commerzbank AG Immofinanz AG 20.10.2015 2 DE000CN181Q6 Commerzbank AG Starbucks Corp. 19.10.2015 3 DE000CN1MJ65 Commerzbank AG NIKE Inc. 19.10.2015 4 DE000CN20FV7 Commerzbank AG Philip Morris

Mehr

Auswirkungen auf Konzernabschlussgrößen in % Langfristiges Vermögen Schulden EBIT EBITDA n M 11,58 17,47 8,49 66,83 SD 19,14 37,80 23,12

Auswirkungen auf Konzernabschlussgrößen in % Langfristiges Vermögen Schulden EBIT EBITDA n M 11,58 17,47 8,49 66,83 SD 19,14 37,80 23,12 Auswirkungen auf Konzernabschlussgrößen in % Langfristiges Vermögen Schulden EBIT EBITDA n 50 50 50 50 M 11,58 17,47 8,49 66,83 SD 19,14 37,80 23,12 105,89 MD 4,03 6,05 1,74 21,20 Min 0,02 0,04 0,02 0,30

Mehr

hw.design DAX-30 ONLINE- GESCHÄFTS- BERICHTE 2013 STUDIE

hw.design DAX-30 ONLINE- GESCHÄFTS- BERICHTE 2013 STUDIE hw.design DAX-30 ONLINE- GESCHÄFTS- BERICHTE 013 STUDIE 15 05 014 STUDIE: DAX-30 ONLINE-GESCHÄFTSBERICHTE 013 Wir wollten wissen 15 05 014 In welcher Form werden die Online-Geschäftsberichte des Berichtsjahres

Mehr

In den vorliegenden Rankings werden die Top-3-Arbeitgeber jeder Branche präsentiert.

In den vorliegenden Rankings werden die Top-3-Arbeitgeber jeder Branche präsentiert. Die nsieger In den vorliegenden Rankings werden die Top-3-Arbeitgeber jeder präsentiert. Anlagen-/Maschinenbau 1 32 Liebherr-Werke in Österreich 80 % gold 2 55 TGW Logistics Group GmbH 75 % silber 3 67

Mehr

LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum 31.07.2014

LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum 31.07.2014 LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum 31.07.2014 WKN: ISIN: 848465 DE0008484650 Fonds in Feinarbeit. Inhalt 8 Vermögensübersicht zum 31.07.2014 9 Vermögensaufstellung zum 31.07.2014 12 Während

Mehr

Luft nach oben. Presseinformation

Luft nach oben. Presseinformation Presseinformation Luft nach oben EAC International Consulting analysiert die Aktivitäten der DAX Unternehmen in Russland. Insgesamt erwirtschafteten die DAX 30 Konzerne 2012 in Russland rund 22 Milliarden

Mehr

Aktionärsstruktur von DAX-Unternehmen (Teil 1)

Aktionärsstruktur von DAX-Unternehmen (Teil 1) (Teil 1) Aktionärsstruktur von DAX-Unternehmen (Teil 1) Anteil ausländischer Investoren Investoren am am Grundkapital Grundkapital in Prozent, in Prozent, 2001 und 2001 2008 bis 2008 Adidas 53,0 79,0 Allianz

Mehr

AR-Mitgliedschaft Ausschussvorsitz. AR-Vorsitz + (x10) (x8) 2 1 3 1 50 Bayer 1 0 3 1 32 E.ON

AR-Mitgliedschaft Ausschussvorsitz. AR-Vorsitz + (x10) (x8) 2 1 3 1 50 Bayer 1 0 3 1 32 E.ON e AR-schaft AR- VoSpr* 1 Manfred Schneider Allianz, Bayer (V), DaimlerChrysler, Linde (V), Metro, RWE, TUI Allianz: Ständiger, Prüfung (V); Bayer: Präsidium (V), Prüfung, Personal (V); Linde: Ständiger

Mehr

harald weygand / Marco Strehk Das große Chartbuch

harald weygand / Marco Strehk Das große Chartbuch harald weygand / Marco Strehk Das große Chartbuch 332. DAX-Aktien Aktie ISIN Sektor ADIDAS-SALOMON AG O.N. DE0005003404 Verbrauchsgüter ALLIANZ AG VNA O.N. DE0008404005 Versicherung ALTANA AG O.N. DE0007600801

Mehr

Fluktuation in den DAX-30-Vorständen weibliche und männliche Vorstände im Vergleich

Fluktuation in den DAX-30-Vorständen weibliche und männliche Vorstände im Vergleich Kienbaum Communications Gummersbach, 24. Oktober 2014 Fluktuation in den DAX-30-Vorständen weibliche und männliche Vorstände im Vergleich Fluktuationsquoten für den Zeitraum 1. Januar 2013 bis 31. Juli

Mehr

Social Media Studie 2011

Social Media Studie 2011 Social Media Studie 2011 Eine empirische Untersuchung: Die DAX-, MDAX-, TecDAX-, sowie 120 mittelständische Unternehmen Prof. Dr. Christoph Beck/Gero Hesse Social Media-Aktivitäten-Index im Personalmarketing

Mehr

Entwicklung der Dax-30-Unternehmen Juli September 2013

Entwicklung der Dax-30-Unternehmen Juli September 2013 Entwicklung der Dax-30-Unternehmen Juli September 2013 Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen Page 1 Kennzahlen im Überblick Q3-2013 Q3-2012 Entwicklung Umsatz 289.215 Mio. 293.772 Mio. -2% EBIT 24.055

Mehr

Liquiditätsreport Leitbetriebe in. Österreich und Deutschland. 3. und 4. Quartal 2011

Liquiditätsreport Leitbetriebe in. Österreich und Deutschland. 3. und 4. Quartal 2011 www.pwc.at Leitbetriebe in Österreich und Deutschland 3. und 4. Quartal 2011 Bitte anschnallen und Ruhe bewahren Der umfasst alle im ATX, ATX- Prime, DAX und MDAX vertretenen Unternehmen, außer Banken

Mehr

Attraktive Arbeitgeber 2013

Attraktive Arbeitgeber 2013 Klaus Resch Verlag Studie Attraktive Arbeitgeber 2013 TOP-100 Arbeitgeber Quantitative Analyse Befragung von Studenten, Absolventen und Young Professionals Die attraktivsten Arbeitgeber 2013 stehen fest.

Mehr

Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann. Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung!

Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann. Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung! Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung! Wir stiften Chancen! Wir fördern über 4.500 Schülerinnen und Schüler, Auszubildende,

Mehr

Online-Appendix zu. Effektive Prävention ethisch-moralisch bedingter Unternehmenskrisen Eine fallbasierte Untersuchung in Deutschland und den USA

Online-Appendix zu. Effektive Prävention ethisch-moralisch bedingter Unternehmenskrisen Eine fallbasierte Untersuchung in Deutschland und den USA Online-Appendix zu Effektive Prävention ethisch-moralisch bedingter Unternehmenskrisen Eine fallbasierte Untersuchung in Deutschland und den USA Sonja Anna-Maria Hammel Ludwig-Maximilians-Universität München

Mehr

Aktien an den Börsenplätzen Frankfurt, Paris, Madrid, Mailand und Wien (in )

Aktien an den Börsenplätzen Frankfurt, Paris, Madrid, Mailand und Wien (in ) Aktien an den Börsenplätzen, Paris, Madrid, Mailand und Wien (in ) Nr. Bezeichnung URL ISIN Börse Branche 1 Abengoa ES0105200416 Madrid Technologie 2 Abertis, Serie A * ES0111845014 Madrid Bauindustrie

Mehr

Welche deutschen Aktien sind unterbewertet?

Welche deutschen Aktien sind unterbewertet? Welche deutschen Aktien sind unterbewertet? Commerzbank Fundamentale Aktienstrategie Andreas Hürkamp Stuttgart / 17.04.2015 (1) Warum der DAX-Aufwärtstrend weitergehen wird (2) DAX-Exportwerte profitieren

Mehr

Wem gehört der DAX? Analyse der Aktionärsstruktur der DAX-Unternehmen 2014

Wem gehört der DAX? Analyse der Aktionärsstruktur der DAX-Unternehmen 2014 Analyse der Aktionärsstruktur der DAX-Unternehmen 204 Design der Studie Ihr Ansprechpartner Untersucht werden die Unternehmen im DAX (eingetragene Marke der Deutsche Börse AG). Dr. Martin Steinbach Ernst

Mehr

Employer Branding 2008 Summary

Employer Branding 2008 Summary Employer Branding 2008 Summary Ein Kooperationsprojekt von: Wissenschaftliche Leitung Leipzig Graduate School of Management Lehrstuhl Marketingmanagement, Prof. Dr. M. Kirchgeorg / Gunther Greven Stipendiaten-Pool

Mehr

Gesellschaftliches Engagement & Unternehmensziele sinnvoll verbinden: Werden Sie Mitglied im Förderverein der Stiftung der Deutschen Wirtschaft!

Gesellschaftliches Engagement & Unternehmensziele sinnvoll verbinden: Werden Sie Mitglied im Förderverein der Stiftung der Deutschen Wirtschaft! Gesellschaftliches Engagement & Unternehmensziele sinnvoll verbinden: Werden Sie Mitglied im Förderverein der Stiftung der Deutschen Wirtschaft! A.T. Kearney ABB Accenture adidas Allen & Overy Allianz

Mehr

Branchenranking Anlagen-/Maschinenbau

Branchenranking Anlagen-/Maschinenbau 0/. Jahrgang Deutschland nranking Anlagen-/Maschinenbau 0 ANDREAS STIHL AG & Co. KG Krones AG KSB AG Jungheinrich AG SMS Group - SMS Holding GmbH CLAAS KGaA mbh MAN SE MAN Diesel & Turbo SE 0 Blohm + Voss

Mehr

Begabtenförderung in Deutschland. Weimar, 12. Juli 2007 Doktorhut 1

Begabtenförderung in Deutschland. Weimar, 12. Juli 2007 Doktorhut 1 Begabtenförderung in Deutschland Weimar, 12. Juli 2007 Doktorhut 1 Victor Henning 2000-2004: Studium in Koblenz, Brüssel und Oslo seit Okt. 2004: Doktorand an der Professur für Marketing und Medien, Bauhaus-Universität

Mehr

VNU, FA Nachhaltigkeitsberichterstattung, GUT Certifizierungsgesellschaft, Berlin, 28.01.2008

VNU, FA Nachhaltigkeitsberichterstattung, GUT Certifizierungsgesellschaft, Berlin, 28.01.2008 VNU, FA Nachhaltigkeitsberichterstattung, GUT Certifizierungsgesellschaft, Berlin, 28.01.2008 Das IÖW/future-Ranking der Nachhaltigkeitsberichte 2007 Jana Gebauer (IÖW), Berlin Das IÖW/future-Ranking 1

Mehr

osb international Consulting AG Key facts & figures

osb international Consulting AG Key facts & figures osb international Consulting AG Key facts & figures Update January 2013 Company structures osb international Consulting AG Berlin osb Wien Consulting osb Tübingen osb Hamburg osb Berlin Executive management

Mehr

Auf einen Blick. Gewerbliche Schutzrechte Veränderung. Haushalt DPMA und BPatG. Personal im DPMA. Deutsches Patent- und Markenamt

Auf einen Blick. Gewerbliche Schutzrechte Veränderung. Haushalt DPMA und BPatG. Personal im DPMA. Deutsches Patent- und Markenamt Auf einen Blick Deutsches Patent- und Markenamt Gewerbliche Schutzrechte 2006 2007 Veränderung Patente 1 60 585 60 992 + 0,7 Abgeschlossene Prüfungsverfahren nach Rechtskraft 38 140 34 297-10,1 - mit Patenterteilung

Mehr

hw.design DAX 30 ONLINE- GESCHÄFTSBERICHTE 2012 STUDIE

hw.design DAX 30 ONLINE- GESCHÄFTSBERICHTE 2012 STUDIE hw.design DAX 30 ONLINE- GESCHÄFTSBERICHTE 2012 STUDIE Inhalt 1 DAX 30 Studie zu den Online-Geschäftsberichten 2012 2 Trends des mobilen Marktes 2 1 DAX 30 STUDIE 3 STUDIE: DAX30 ONLINE-GESCHÄFTSBERICHTE

Mehr

TradeCom FlexTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG

TradeCom FlexTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG TradeCom FlexTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft, Graz Burgring

Mehr

NORD/LB AM Aktien Deutschland LS. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.07.2014 bis 31.12.2014

NORD/LB AM Aktien Deutschland LS. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.07.2014 bis 31.12.2014 NORD/LB AM Aktien Deutschland LS Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.07.2014 bis 31.12.2014 Herausgeber dieses Halbjahresberichtes: NORD/LB Asset Management AG Prinzenstrasse

Mehr

dib-report 2008 Ideenmanagement in Deutschland Jahresbericht 2008 des Deutschen Instituts für Betriebswirtschaft (dib) Frankfurt am Main

dib-report 2008 Ideenmanagement in Deutschland Jahresbericht 2008 des Deutschen Instituts für Betriebswirtschaft (dib) Frankfurt am Main dib-report 2008 Ideenmanagement in Deutschland Jahresbericht 2008 des Deutschen Instituts für Betriebswirtschaft (dib) Frankfurt am Main Ergebnisse im Überblick An der Umfrage des Deutschen Instituts für

Mehr

Alpha European Opportunities Halbjahresbericht 31.12.2014

Alpha European Opportunities Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Großkanzleien: ab 5. Semester. überdurchschnittliche Studienleistungen. sehr guter Schulabschluss, gute Englischkenntnisse. gute Englischkenntnisse

Großkanzleien: ab 5. Semester. überdurchschnittliche Studienleistungen. sehr guter Schulabschluss, gute Englischkenntnisse. gute Englischkenntnisse Großkanzleien: Station Kontaktdaten Anforderungen/ Besonderheiten Link Beiten Burkhart Christine Herzog Recruitment Manager Westhafen Tower Westhafenplatz 1 60327 Frankfurt am Main Tel.: +49 69 756095-532

Mehr

DAX30 Unternehmen und Nachhaltigkeit

DAX30 Unternehmen und Nachhaltigkeit www.discovery-consult.com DAX30 Unternehmen und Nachhaltigkeit 2 Nachhaltigkeit ist Verantwortung in gesellschaftlicher Perspektive Nachhaltigkeit / CSR Konzepte entsprechen der Einsicht, dass die Unternehmenstätigkeit

Mehr

Dr. Doeblin Gesellschaft für Wirtschaftsforschung mbh

Dr. Doeblin Gesellschaft für Wirtschaftsforschung mbh Dr. Doeblin Gesellschaft für Studienprospekt Ι 2012 Die Kommunikationswirkung von Unternehmen bei Wirtschaftsjournalisten Mit Ergebnissen für Ihr Unternehmen D-90562 Heroldsberg Großgeschaidt 179 Deutschland

Mehr

Teilnehmerliste 2015

Teilnehmerliste 2015 Teilnehmerliste 2015 IMPLEMENTIERUNG ROI PROZESSOPTIMIERUNG BUSINESS AND USE CASES INDUSTRIE 4.0 19. 20. Novermber 2015 I Maritim proarte Hotel Berlin Kontakt: Florian Sikorski Tel. +49 (0)30 52 10 70

Mehr

Ausblick 31. Woche 2009 24. Juli 2009

Ausblick 31. Woche 2009 24. Juli 2009 DIE WERTPAPIERHANDELSBANK Ausblick 31. Woche 2009 24. Juli 2009 Neues Jahreshoch Verfasser: Klaus Stabel, Tel. 069 92877108 Impressum:Herausgeber: ICF Kursmakler AG, Kaiserstrasse 1, 60311 Frankfurt am

Mehr

Düsseldorf starker Standort der Rechtsberatung

Düsseldorf starker Standort der Rechtsberatung Düsseldorf starker Standort der Rechtsberatung Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: economic@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de

Mehr

Fact Sheet osb international Consulting AG

Fact Sheet osb international Consulting AG Fact Sheet osb international Consulting AG Stand Januar 2013 Unternehmensstruktur osb international: osb international Consulting AG Berlin osb Wien Consulting osb Tübingen osb Hamburg osb Berlin Vorstand

Mehr

Bekanntmachung Regulierter Markt (Regulated Market)

Bekanntmachung Regulierter Markt (Regulated Market) 1 DE000CB0V7B6 Commerzbank AG SAS AB 13.11.2015 2 DE000CN3G9U3 Commerzbank AG Fitbit Inc. 13.11.2015 3 DE000CN3G9V1 Commerzbank AG Fitbit Inc. 13.11.2015 4 DE000CN3XWW4 Commerzbank AG Platin 13.11.2015

Mehr

Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann. Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung!

Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann. Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung! Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung! Wir stiften Chancen für Studierende und Promovierende! Studienförderwerk Klaus Murmann

Mehr

Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann. Tag der Stipendien am 4. November 2014 OTH Regensburg

Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann. Tag der Stipendien am 4. November 2014 OTH Regensburg Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann Tag der Stipendien am 4. November 2014 OTH Regensburg Wir stiften Chancen für Studierende und Promovierende! Studienförderwerk Klaus Murmann

Mehr

Studie zur Vergütung der Vorstände in den DAX- und MDAX-Unternehmen im Geschäftsjahr 2012

Studie zur Vergütung der Vorstände in den DAX- und MDAX-Unternehmen im Geschäftsjahr 2012 Studie zur Vergütung der Vorstände in den DAX- und MDAX-Unternehmen im Geschäftsjahr 2012 Struktur und Entwicklung der durchschnittlichen Vorstandsvergütung (inkl. Vorsitzende) im DAX nach Vergütungskomponenten

Mehr

Das Absolventenbarometer 2006 Deutsche Business und Engineering Edition

Das Absolventenbarometer 2006 Deutsche Business und Engineering Edition Das Absolventenbarometer 2006 Deutsche Business und Engineering Edition Die Studie Erfolgskontrolle für das Personalmarketing seit acht Jahren In diesem Jahr führte das Berliner trendence Institut zum

Mehr

OPERATIONS MANAGEMENT

OPERATIONS MANAGEMENT Kurzübersicht der Vertiefung für Studenten der BWL Was macht einen Rechner aus? Einfache Produkte = einfaches Management Interessante Produkte sind heutzutage ein Verbund aus komplexen Systemen und Dienstleistungen,

Mehr

Studie zur Vergütung der Vorstände DAX- und MDAX-Unternehmen im Geschäftsjahr 2013

Studie zur Vergütung der Vorstände DAX- und MDAX-Unternehmen im Geschäftsjahr 2013 Studie zur Vergütung der Vorstände in den DAX- und MDAX-Unternehmen im Geschäftsjahr 2013 Struktur und Entwicklung der durchschnittlichen Vorstandsvergütung (inkl. Vorsitzende) im DAX nach Vergütungskomponenten

Mehr

Gewerbliche Schutzrechte

Gewerbliche Schutzrechte Auf einen Blick Gewerbliche Schutzrechte 2005 2006 Veränderung in % Patente Anmeldungen 1 60 222 60 585 + 0,6 Abgeschlossene Prüfungsverfahren nach Rechtskraft 36 064 38 140 + 5,8 - mit Patenterteilung

Mehr

Unternehmen mit den höchsten FuE-Ausgaben mit Sitz in Europa* (Teil 1)

Unternehmen mit den höchsten FuE-Ausgaben mit Sitz in Europa* (Teil 1) Unternehmen mit den höchsten FuE-Ausgaben mit Sitz in Europa* (Teil 1) Unternehmen mit den höchsten FuE-Ausgaben mit Sitz in Europa* (Teil 1) Beschäftgte, in abs. Zahlen FuE-Ausgaben, in Mio. Euro 80.653

Mehr

NORD/LB AM Aktien Deutschland LS. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom bis

NORD/LB AM Aktien Deutschland LS. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom bis NORD/LB AM Aktien Deutschland LS Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.07.2016 bis 31.12.2016 Herausgeber dieses Halbjahresberichtes: NORD/LB Asset Management AG Prinzenstrasse

Mehr

Christian Strenger* Compliance-Überwachung durch den Aufsichtsrat

Christian Strenger* Compliance-Überwachung durch den Aufsichtsrat 11. Frankfurter Symposium Compliance und Unternehmenssicherheit Frankfurt/Main 15. November 2012 Christian Strenger* Compliance-Überwachung durch den Aufsichtsrat * Aufsichtsrat der DWS Investment GmbH,

Mehr

Aktionäre in Deutschland

Aktionäre in Deutschland Aktionäre in Deutschland Entwicklung, Struktur und Potential Dr. Franz-Josef Leven Stellvertretender Geschäftsführer Deutsches Aktieninstitut e.v. stocks & standards-workshop Hauptversammlungssaison 2017

Mehr

Bewertung formaler Qualifikationen Facharbeiter Meister Ingenieure in der Praxis. Hans-Joachim Mayer Ausbildungsleiter MVV Energie

Bewertung formaler Qualifikationen Facharbeiter Meister Ingenieure in der Praxis. Hans-Joachim Mayer Ausbildungsleiter MVV Energie Bewertung formaler Qualifikationen Facharbeiter Meister Ingenieure in der Praxis Hans-Joachim Mayer Ausbildungsleiter MVV Energie H.mayer@mvv.de Berufe und der Blick nach Innen Ein Blick in den Konzern

Mehr

Das optimale Aktienportfolio aus Sicht eines Analysten

Das optimale Aktienportfolio aus Sicht eines Analysten Das optimale Aktienportfolio aus Sicht eines Analysten Commerzbank Fundamentale Aktienstrategie Andreas Hürkamp Stuttgart / 18.04.2015 (1) 6 Jahre DAX-Bullenmarkt: ist es noch sinnvoll, Aktienpositionen

Mehr

Nationale Marken Anmeldungen ,0. Internationale Marken Schutzgesuche für Deutschland ,5

Nationale Marken Anmeldungen ,0. Internationale Marken Schutzgesuche für Deutschland ,5 Auf einen Blick Deutsches Patent- und Markenamt Gewerbliche Schutzrechte 2007 2008 Veränderung Patente 1 60 992 62 417 + 2,3 Abgeschlossene Prüfungsverfahren nach Rechtskraft 34 297 33 193-3,2 - mit Patenterteilung

Mehr

2.1 Absolventenbarometer: So wählen die Kandidaten

2.1 Absolventenbarometer: So wählen die Kandidaten 2.1 ABSOLVENTENBAROMETER: SO WÄHLEN DIE KANDIDATEN 11 2 Top-Arbeitgeber Wer sind die besten? 2.1 Absolventenbarometer: So wählen die Kandidaten Zwischen September 2012 und Februar 2013 führte das Beratungsunternehmen

Mehr

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Aktien (Non-Quanto)

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Aktien (Non-Quanto) Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Aktien (Non-Quanto) Zertifikat Typ Quanto/ WKN ISIN Basispreis am Non-Quanto Knock-Out-Barriere im 1. Anpassungszeitraum Alcatel-Lucent UNLIMITED BULL Bull

Mehr

Intro 01. Heute. Studie der Vereinten Nationen (UN) 3 % Erdoberfläche. 80 % CO 2 -Emissionen. ca. 51 % Menschen. Erdbevölkerung

Intro 01. Heute. Studie der Vereinten Nationen (UN) 3 % Erdoberfläche. 80 % CO 2 -Emissionen. ca. 51 % Menschen. Erdbevölkerung Intro 01 Heute Studie der Vereinten Nationen (UN) ca. 51 % Menschen 3 % Erdoberfläche 80 % CO 2 -Emissionen Erdbevölkerung lebt auf Erdoberfläche und verursachen CO 2 -Emissionen Intro InnovationCity Ruhr

Mehr

Praxisführer 2005/2006 Wirtschaft

Praxisführer 2005/2006 Wirtschaft Praxisführer 2005/2006 Wirtschaft Das Buch für den Berufseinstieg Bewerbungstipps Branchenreports Jobs & Praktika Unternehmen Praxisführer 2005/2006 Wirtschaft Praxisführer Wirtschaft 2005/2006: Das Buch

Mehr

Eine inhaltliche Analyse der Prognoseberichterstattung in den Geschäftsberichten 2010 der DAX30-Unternehmen

Eine inhaltliche Analyse der Prognoseberichterstattung in den Geschäftsberichten 2010 der DAX30-Unternehmen Studie Eine inhaltliche Analyse der Prognoseberichterstattung in den Geschäftsberichten 2010 der DAX30-Unternehmen Kirchhoff Consult in Kooperation mit Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.

Mehr

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006 Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006 Signale, Zertifikate und Daten gültig für morgen Wir haben nun den erwarteten Einbruch unter die letzte Stopplinie im Nasdaq 100, der Dow ist durch

Mehr

110, BKK Adolf Würth GmbH & Co. KG

110, BKK Adolf Würth GmbH & Co. KG BKK A. Bagel 110,12 119 BKK Adolf Würth GmbH & Co. KG 79,01 181 BKK Adtranz 121,52 56 BKK Advita 106,03 133 BKK Akzent 110,31 118 BKK Allianz-Gesellschaften 121,55 55 BKK Alsen AG 121,01 61 BKK Anker-Lynen-Prym

Mehr

FK 1. kurz kurz lang lang. lang lang. kurz kurz FK FK FK FK FK FK FK FK. lang. lang. kurz. kurz. kurz. lang

FK 1. kurz kurz lang lang. lang lang. kurz kurz FK FK FK FK FK FK FK FK. lang. lang. kurz. kurz. kurz. lang Anhang St EK EK FK T FK WACC k k ( 1 g ) GK GK EK St EK WACC r RP lang GK FK FK FK kurz lang FK r r RP g kurz lang FK FK 1 GK WACC WACC St St r lang EK RP GK EK EK GK FK FK FK lang FK FK FK FK lang FK

Mehr

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011 TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2011 2010 2011 2010 2011 2010 1 McKinsey & Company Inc., Düsseldorf

Mehr

Seminarbeschreibung Elegante Foliengestaltung mit PowerPoint

Seminarbeschreibung Elegante Foliengestaltung mit PowerPoint NEUKOM Neuhausen Kommunikation GmbH Hochklassige Seminare und Coachings. Humboldtstraße 51, 40237 Düsseldorf Tel: 0211/30176002 Fax: 0211/30176003 Mail: info@neukom.de, Internet: www.neukom.de Die Situation:

Mehr

HV & Internet Ist die Online-HV auf dem Vormarsch?

HV & Internet Ist die Online-HV auf dem Vormarsch? TitelthemA 4 HV & Internet Ist die Online-HV auf dem Vormarsch? Daniela Gebauer HV-Beraterin, HCE Haubrok Corporate Events GmbH dg@hce.de Eine Best-Practice für die Nutzung des Internets gibt es nicht,

Mehr

Was lässt sich über Integrierte Versorgung nach 140 SGB V machen?

Was lässt sich über Integrierte Versorgung nach 140 SGB V machen? Was lässt sich über Integrierte Versorgung nach 140 SGB V machen? Ambulante psychiatrische Pflege in der Regelversorgung & der Integrierten Versorgung Grundlagen Zusammenarbeit zwischen Facharztpraxis

Mehr

Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort

Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: economic@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de

Mehr

Kunden zu Fans. Beispiel- Report (Auszüge) Fanfocus Deutschland 2013 www.fanfocus-deutschland.de c/o forum! Marktforschung GmbH www.forum-mainz.

Kunden zu Fans. Beispiel- Report (Auszüge) Fanfocus Deutschland 2013 www.fanfocus-deutschland.de c/o forum! Marktforschung GmbH www.forum-mainz. Kunden zu Fanfocus Deutschland 2013 c/o forum! Marktforschung GmbH www.forum-mainz.de Änderungen vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 Anbieterübersicht 2 Erfolgsfaktoren im Beziehungsmanagement 3 Einführung

Mehr

Gesetzliche Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung Gesetzliche Krankenversicherung Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichsten gesetzlichen Krankenversicherungen mit Kontaktangabe. Krankenkasse Möglich in Kontakt actimonda krankenkasse

Mehr

BDI-Präsidium 2017/2018

BDI-Präsidium 2017/2018 Presse und Öffentlichkeitsarbeit BDI-Präsidium 2017/2018 BDI- 2017/2018 Prof. Dieter Kempf 1 von 9 BDI-Vizepräsidenten 2017/2018 (in alphabetischer Reihenfolge): Prof. Thomas Bauer BAUER Aktiengesellschaft

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 D&R TA Deutsche Aktien Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Seminarbeschreibung Kommunikationstraining

Seminarbeschreibung Kommunikationstraining NEUKOM Neuhausen Kommunikation GmbH Hochklassige Seminare und Coachings. Humboldtstraße 51, 40237 Düsseldorf Tel: 0211/30176002 Fax: 0211/30176003 Mail: info@neukom.de, Internet: www.neukom.de Die Situation:

Mehr

Ausstellerinformation

Ausstellerinformation LEARNTEC 2016 Lernen mit IT 24. Internationale Fachmesse und Kongress Ausstellerinformation www.learntec.de 26. 28. Januar 2016 Messe Karlsruhe Ideeller Träger Schirmherrschaft: Schirmherrschaft: Prof.

Mehr

SAMS DACH 2015. Auszug der Teilnehmerliste. 23. 24. Februar 2015 Berlin. Lizenzmanager und Head of IT Operations. Leiter Software Asset- und

SAMS DACH 2015. Auszug der Teilnehmerliste. 23. 24. Februar 2015 Berlin. Lizenzmanager und Head of IT Operations. Leiter Software Asset- und SAMS DACH 2015 Auszug der Teilnehmerliste 23. 24. Februar 2015 Berlin Jobtitel und Head of IT Operations Management Controlling Leiter Software Asset- und Licensemanagement IS-Responsible Teamleader SW

Mehr

Prozesse optimieren mit ZeNotes + z3engine

Prozesse optimieren mit ZeNotes + z3engine Prozesse optimieren mit ZeNotes + z3engine Manfred Birk Leiter Produktentwicklung das Unternehmen Anforderungen des Marktes an servicebasierte Integrationslösungen Wie lassen sich Services unter ZeNotes

Mehr

Wirtschaftsprüfungs- / Steuerberatungsgesellschaften

Wirtschaftsprüfungs- / Steuerberatungsgesellschaften Forum Contracting e. V. Mitgliederverzeichnis / Beratungsunternehmen Wirtschaftsprüfungs- / Steuerberatungsgesellschaften Deloitte & Touche GmbH Kurfürstendamm 23 10719 Berlin Telefon 030 2 54 68 0 Telefax

Mehr

der Deutsche Sponsoring-Index 2012. public version.

der Deutsche Sponsoring-Index 2012. public version. der Deutsche Sponsoring-Index 2012. public version. das studiendesign. das studiendesign. Hohe Aussagekraft durch repräsentative Befragung von 4.020 Bundesbürgern im Alter von 14-79 Jahren Fragebogenlänge

Mehr

Düsseldorf - Wichtiger Standort der Wirtschaftsprüfung/ Steuerberatung

Düsseldorf - Wichtiger Standort der Wirtschaftsprüfung/ Steuerberatung Düsseldorf - Wichtiger Standort der Wirtschaftsprüfung/ Steuerberatung Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de

Mehr

AOK PLUS in Thüringen 0,30% BKK MEM 0,30% IKK Nord West 0,90% Techniker Krankenkasse 0,80%

AOK PLUS in Thüringen 0,30% BKK MEM 0,30% IKK Nord West 0,90% Techniker Krankenkasse 0,80% 01000159 AOK PLUS in Thüringen 0,30% 01085106 BKK MEM 0,30% 14228571 IKK Nord West 15027365 Techniker Krankenkasse 0,80% 15035218 DAK-Gesundheit 15039702 AOK Hamburg 15039837 IKK classic 0,80% 15517299

Mehr

LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum

LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum 31.07.2012 WKN: ISIN: 848465 DE0008484650 Fonds in Feinarbeit. Inhalt 8 Zusammengefasste Vermögensaufstellung 9 Vermögensaufstellung 12 Während des Berichtszeitraumes

Mehr

Vorstandsvergütung 2006

Vorstandsvergütung 2006 Vorstandsvergütung 2006 Eine Untersuchung zur Vergütung von Vorstandsmitgliedern der 80 DAX- und M- DAX-Unternehmen im Geschäftsjahr 2006 mit Vergleichen zu Aufgabe, Unternehmensgröße und Beschäftigtenzahlen

Mehr

Die 100 mitarbeiterstärksten Unternehmen der Metropolregion Hamburg 2014

Die 100 mitarbeiterstärksten Unternehmen der Metropolregion Hamburg 2014 1 Airbus Operations GmbH 12.700 7.667.000 a* Hamburg 2012 Asklepios Kliniken 2 Gesellschaft mit 12.000 2.899.101 a Hamburg 2013 3 Deutsche Lufthansa AG 9.750 a Hamburg 4 Otto (GmbH & Co KG) 8.500 12.001.007

Mehr

Security Awareness Kampagnen GI Fachgruppe SECMGT, Workshop 12.10.2005

Security Awareness Kampagnen GI Fachgruppe SECMGT, Workshop 12.10.2005 Security Awareness Kampagnen GI Fachgruppe SECMGT, Workshop 12.10.2005 Dirk Fox dirk.fox@secorvo.de Secorvo Security Consulting GmbH Ettlinger Straße 12-14 D-76137 Karlsruhe Tel. +49 721 255171-0 Fax +49

Mehr

Analyse zu den CSR-Berichten der DAX-Unternehmen

Analyse zu den CSR-Berichten der DAX-Unternehmen Analyse zu den CSR-Berichten der DAX-Unternehmen Mai 2009 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Berichterstattung ist beinah Standard 4 Kaum ein DAX-Wert ohne Nachhaltigkeitsbericht 4 Jede Branche ist dabei 5 Umfang

Mehr