Kontingentvereinbarung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kontingentvereinbarung"

Transkript

1 bluenetdata GmbH Kntingentvereinbarung Prjekt & Supprt Vertragsinfrmatinen Muster GmbH Vertragsbeginn: Mindestlaufzeit: 6 Mnate Vertragsnummer: K Kundennummer: bluenetdata GmbH business it-slutins Am Getreidespeicher Rheinbach

2 Kntingentvereinbarung Prjekt und Supprt der bluenetdata GmbH Dieses Dkument ist Grundlage aller zwischen dem Kunden und der bluenetdata GmbH geschlssenen Vereinbarungen für die Kntingente Prjekt und Supprt. Inhalt Allgemeine Infrmatinen 2 Vrbereitung und Installatin (PC-Systeme) 2 Arbeitsnachweise und Prtklle 3 Meldung vn technischen der administrativen Prblemen 3 Pflichten des Kunden 4 Mnatlicher Reprt 4 An- und Abfahrten bei vr Ort-Einsätzen 5 Gültigkeit der Kntingentvereinbarung 5 Kntingent Supprt : Zahlungsmdalitäten 5 Kntingent Supprt : Laufzeit und Kündigung 6 Kntingent Prjekt : Zahlungsmdalitäten 6 Kntingent Prjekt : Knditinen und Laufzeit 6 Snstige Vereinbarungen 6 Anlage: Kntingentvereinbarung Supprt 7 1

3 Allgemeine Infrmatinen Arbeiten die nicht im Rahmen eines Stundenkntingents der einer gültigen Dienstleistungsvereinbarung erbracht werden, werden zum aktuellen Stundensatz vn zurzeit 85,00 (nett) in Rechnung gestellt. Die Abrechnung erflgt in Einheiten je angefangene 15- Minuten. Bei Arbeiten vr Ort wird (zzgl. der An- und Abfahrt) die erste Stunde stets vll berechnet, unabhängig vn der tatsächlich vr Ort erbrachten Arbeitszeit. Das Erwerben eines Stundenkntingents reduziert den ben genannten Stundensatz, entsprechend der Anzahl der gewählten Stunden. Das Kntingent selbst beinhaltet keine weiteren Dienstleistungen der bluenetdata GmbH wie Reaktinszeiten, Wartungen, Überwachungen, usw. Vraussetzung für die Gültigkeit der reduzierten Stundensätze ist, dass die Zahlung der Kntingentrechnung vr Inanspruchnahme der Stunden erflgt. Stand: Februar 2014 Die Infrmatinen dieses Dkumentes sind vertraulich und ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jeglicher Zugriff auf die Inhalte durch andere Persnen als den Adressaten sind streng untersagt. Es ist Ihnen jede Änderung, Veröffentlichung, Vervielfältigung untersagt. Infrmatinen, Entwürfe, Skizzen, Angebte, Ideen u.ä. sind geistiges Eigentum der Firma bluenetdata GmbH und nur für den Adressaten bestimmt, vn ihm vertraulich zu behandeln und dürfen hne Genehmigung der bluenetdata GmbH Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Vrbereitung und Installatin (PC-Systeme) Im Rahmen dieser Vereinbarung werden neue Systeme, die über bluenetdata bezgen wurden der bestehenden Systeme die neu installiert werden müssen, künftig zu einem Pauschalpreis vn 120,00 (nett) vrbereitet und nicht über das Kntingent abgerechnet. Die Vrbereitung beinhaltet die flgenden Punkte: Hardware-Funktinstest Neuinstallatin des Betriebssystems Installatin aktuellster Treiber und Hardware-Updates (Firmware, BIOS, etc.) Installatin aller aktuell verfügbaren Updates für das Betriebssystem Installatin PDF-Reader und Drucker Anlegen eines neuen Administratr-Benutzers mit sicherem Kennwrt Die Endeinrichtung im Netzwerk erflgt dann im Rahmen dieser Vereinbarung. 2

4 Arbeitsnachweise und Prtklle Die Dkumentatin vn durchgeführten Arbeiten erflgt auf zwei verschiedene Arten: 1. Telefnisch und Remte: Anfragen die telefnisch der Remte gelöst werden können, werden über das SupprtCenter vn bluenetdata dkumentiert. Sie können, durch den persönlichen Zugang zum SupprtCenter, jederzeit den aktuellen Status der Anfrage einsehen und darauf antwrten. 2. Vr Ort: Arbeiten die vr Ort durchgeführt werden, werden zunächst durch den zuständigen Mitarbeiter auf einen Einsatzprtkll festgehalten und anschließend im SupprtCenter als PDF-Datei bereitgestellt. Die Dkumentatin aller anfallenden Anfragen erflgt autmatisch durch den zuständigen Mitarbeiter und bedarf keiner separaten Regelung. Je nach Aufwand der durchgeführten Arbeiten werden diese Stichwrtartig der als Text dkumentiert. Kmplexere Themen werden entsprechend detaillierter Beschrieben. Meldung vn technischen der administrativen Prblemen Die Meldung vn Prblemen hat auf flgenden Wegen zu erflgen: 1. Eine Prblemmeldung per ist an die Adresse zur richten. Sie erhalten eine autmatische Bestätigung dass die Anfrage im SupprtCenter erfasst wurde. 2. Telefn: Meldung die per Telefn eingehen, werden in das Ticketsystem übertragen und gelten mit Zusendung der Bestätigung als erfasst. Hierfür ist die entsprechende Supprt-Htline innerhalb der Geschäftszeiten anzurufen. Außerhalb der Geschäftszeiten steht die Ntfall-Htline * mit Vicebx-Funktin zur Verfügung. *(Anruf max. 12,6 ct/min aus dem deutschen Festnetz. Mbilfunk max. 42 ct/min) Meldungen an andere, dem Kunden bekannten, adressen werden zwar berücksichtigt, allerdings gilt der Eingang der im Ticketsystem als Grundlage für Zeitpunkt der Meldung. Sllte ein Mitarbeiter eine, an ihn persönlich gerichtete, erst nach fünf Stunden im Ticketsystem erfassen, gilt die autmatische Bestätigung des SupprtCenter als Eingangszeitpunkt. 3

5 Pflichten des Kunden Der Kunde ist verpflichtet der bluenetdata GmbH, alle für die Durchführung der Leistungen, erfrderliche Unterstützung zu gewährleisten. Darüber hinaus gewährt der Kunde Mitarbeitern der bluenetdata GmbH jederzeit Zugriff auf erfrderliche Geräte, sfern dies zur Erfüllung der Leistungen erfrderlich ist. Des Weiteren benennt der Kunde der bluenetdata GmbH mindestens einen festen Ansprechpartner. Darüber hinaus ist der Kunde verpflichtet, abgeschlssene Arbeiten, über das vn bluenetdata bereitgestellte Ticketsystem (http://supprt.bluenetdata.de/) zeitnah zu prüfen und Unstimmigkeiten unverzüglich mitzuteilen. Ansnsten gelten Arbeiten nach 10 Tagen als genehmigt. Mnatlicher Reprt Der aktuellen Sald der Kntingente wird einmal mnatlich rückwirkend autmatisch per E- Mail mitgeteilt. Sllte der Sald für die durchgeführten Arbeiten nicht mehr ausreichend gewesen sein, werden die Minusstunden gemäß dem Stundensatz des gewählten Kntingents nachberechnet, sfern kein neues Kntingent erwrben wurde. Der Reprt beinhaltet, neben der Beschreibung, den Zeitpunkt der Arbeiten, die tatsächlich erbrachte Zeit, die abrechenbare Zeit und den Techniker der die Arbeiten durchgeführt hat. Arbeiten, sfern zwingend erfrderlich, außerhalb der Geschäftszeiten werden über das Kntingent wie flgt abgerechnet: Mntag bis Freitag vn 18 Uhr bis 8 Uhr: 50% Zuschlag (1 Stunde wird mit 1,5 Stunden abgerechnet) Samstags vn 8 bis 18 Uhr: 50% Zuschlag (1 Stunde wird mit 1,5 Stunden abgerechnet) Snn- und Feiertage: 100% Zuschlag (1 Stunde wird mit 2 Stunden abgerechnet) 4

6 An- und Abfahrten bei vr Ort-Einsätzen Im Rahmen dieser Kntingentvereinbarung werden, sfern nichts anderes vereinbart wurde, An- und Abfahrten bei vr Ort-Einsätzen (ab Standrt Rheinbach) wie flgt berechnet: Die Fahrtzeiten werden mit dem Faktr 0,5 des Kntingentstundensatzes abgerechnet. Die Fahrtzeit wird entsprechend der Angaben vn üblichen Rutenplanern zugrunde gelegt, Staufahrten gehen zu unseren Lasten. Die Abrechnung erflgt einmal zum Ende des Mnats unter Berücksichtigung der Summe der Fahrtzeiten. Bei Fahrten zu verschiedenen Einsatzrten wird jeder Einsatzrt separat abgerechnet. Anfahrten in der Rheinbacher Kernstadt sind kstenls. Bei Kunden hne Kntingent- der Dienstleistungsvereinbarung wird die Fahrtzeit bei An- und Abfahrten mit 50,00 (nett) pr Stunde abgerechnet. Gültigkeit der Kntingentvereinbarung Die Kntingente sind mnatlich beliebig und zur freien Verfügung abrufbar. Sllte das insgesamt erwrbene Kntingentvlumen jedch 24 Mnate nach Kauf ( Prjekt ) der Ablauf bzw. Inkrafttreten der Kündigung des Vertrages ( Supprt ) nicht aufgebraucht sein, verfallen die nch vrhandenen Kntingentstunden. Ein Anspruch auf Erbringung weiterer Dienstleistungsstunden im Rahmen dieser Kntingentvereinbarung ist smit erlschen. Kntingent Supprt : Zahlungsmdalitäten Grundlage für den Erwerb des Kntingents Supprt ist die Erteilung eine SEPA- Basislastschrift für die mnatlich wiederkehrende Zahlung. Sllte das im Kntingent Supprt vereinbarte mnatliche Stundenvlumen nicht ausreichen, werden darüber hinaus geleistete Stunden, zum Stundesatz des Kntingents nachberechnet. Die Rechnungsstellung erflgt hierbei zu Beginn des Flgemnats, sfern das Vlumen mindestens drei Stunden überschritten wrden ist. Der Kunde erhält eine Rechnung in elektrnischer Frm als . Wenn gewünscht, ist der Versand per Pst möglich. Hier wird eine Kstenpauschale vn 2,50 (nett) je Rechnung berechnet. 5

7 Kntingent Supprt : Laufzeit und Kündigung Die Laufzeit beginnt am ersten des Flgemnats, jedch nicht vr Gutschrift der mnatlichen Grundpauschale bzw. vr Erteilung einer SEPA-Basislastschrift. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 6 Mnate. Danach kann der Vertrag mit einer Frist vn 3 Mnaten zum Quartalsende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftfrm. Eine fristlse Kündigung aufgrund grber Pflichtverletzung bleibt hiervn unberührt. Kntingent Prjekt : Zahlungsmdalitäten Vraussetzung für die Gültigkeit der reduzierten Stundensätze ist, dass die Zahlung der Kntingentrechnung vr Inanspruchnahme der Stunden erflgt. Sllte das vereinbarte Stundenvlumen nicht ausreichen, werden darüber hinaus geleistete Stunden, zum Stundesatz des Kntingents nachberechnet. Die Rechnungsstellung erflgt hierbei nach Abschluss der durchgeführten Arbeiten. Der Kunde erhält eine Rechnung in elektrnischer Frm als . Wenn gewünscht, ist der Versand per Pst möglich. Hier wird eine Kstenpauschale vn 2,50 (nett) je Rechnung berechnet. Kntingent Prjekt : Knditinen und Laufzeit Für die Abwicklung vn Prjekten der bei grßem Supprtbedarf ist der Erwerb eines Kntingents Prjekt möglich. Die Paketpreise hierbei sind wie flgt: 50 Stunden je 80,00 (nett), Gesamt: 4.000,00 (nett) 100 Stunden je 75,00 (nett), Gesamt: 7.500,00 (nett) 150 Stunden je 70,00 (nett), Gesamt: ,00 (nett) Eine Mindestvertragslaufzeit besteht nicht. Alle angegebenen Preise sind Nettpreise und verstehen sich zzgl. 19% MwSt. Snstige Vereinbarungen Es wurden keine snstigen Vereinbarungen der weiteren Leistungen vereinbart. 6

8 Anlage: Kntingentvereinbarung Supprt 7

9 Kntingentvereinbarung Supprt (Seite 1 vn 2) zwischen bluenetdata GmbH Am Getreidespeicher Rheinbach im flgenden - Anbieter - genannt und KUNDE im flgenden - Kunde genannt. 1. Anzahl der mnatlichen Stunden 5 Stunden pr Mnat zu je 80,00 (nett), Gesamt: 400,00 (nett) 10 Stunden pr Mnat zu je 75,00 (nett), Gesamt: 750,00 (nett) 20 Stunden pr Mnat zu je 70,00 (nett), Gesamt: 1.400,00 (nett) Alle angegebenen sind Preise sind Nettpreise und verstehen sich zzgl. 19% MwSt. 2. Bereitstellung des Kntingents erflgt ab dem Vertragsdauer Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlssen. Die Mindestlaufzeit beträgt 6 Mnate. Danach kann der Vertrag mit einer Frist vn 3 Mnaten zum Quartalsende vn jeder Partei gekündigt werden. 4. Htline Der Anbieter bietet eine Supprt-Htline, zu den Geschäftszeiten, unter der Rufnummer Die Geschäftszeiten sind vn Mntag bis Freitags vn 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr. 5. Ansprechpartner des Kunden mit Weisungsbefugnis Der Kunde benennt die flgende Persn als primären Ansprechpartner. Diese Persn ist darüber hinaus berechtigt im Sinne des Kunden bluenetdata gegenüber aufzutreten. Vrname und Name: ANSPRECHPARNTER Telefn: Mbil (für Ntfälle):

10 Kntingentvereinbarung Supprt (Seite 1 vn 2) 6. Zahlung der mnatlichen Entgelte aus dieser Vereinbarung Kntingent Supprt Der Einzug erflgt mit flgenden Kennzeichen: Unsere Gläubigeridentifikatinsnummer: DE84ZZZ Ihre Mandatsreferenz: (Ihre Kundennummer bei uns) Der Kunde ermächtigt die bluenetdata GmbH, Zahlungen vn seinem Knt mittels SEPA- Basislastschrift einzuziehen. Zugleich weißt der Kunde sein Kreditinstitut an, die vn der bluenetdata GmbH auf sein Knt gezgene Lastschriften einzulösen. Der Kunde kann innerhalb vn 8 Wchen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit seinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. BIC IBAN Bank Name/Firma Unterschrift 7. Inanspruchnahme vn Mehrstunden Sllte das im Kntingent Supprt vereinbarte mnatliche Stundenvlumen nicht ausreichen, werden darüber hinaus geleistete Stunden, zum Stundesatz des Kntingents nachberechnet. Die Rechnungsstellung erflgt hierbei zu Beginn des Flgemnats, sfern das Vlumen mindestens drei Stunden überschritten wurde. 8. Snstiges Die Geltung etwaiger Allgemeiner Geschäftsbedingungen und/der Einkaufsbedingungen des Kunden ist ausgeschlssen. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist der Sitz des Anbieters. Ort, Datum Ort, Datum Unterschrift und Stempel bluenetdata GmbH Unterschrift und Stempel Kunde 9

Mittankervereinbarung

Mittankervereinbarung Mittankervereinbarung Zwischen Böttcher Energie GmbH & Co. KG - Im folgenden Böttcher genannt Und Firma: (nachfolgend kurz Verbraucher genannt) Anschrift: Straße: PLZ/: Email: Antragsdatum: Gründungsdatum:

Mehr

- Ausfertigung Stadtwerke -

- Ausfertigung Stadtwerke - - Ausfertigung Stadtwerke - Auftrag zur Lieferung elektrischer Energie für einen Jahresverbrauch bis zu 100.000 kwh für berufliche, landwirtschaftliche und gewerbliche Zwecke SWF-Gewerbe 12 (10G-SWF12)

Mehr

Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe

Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe Herr Frau Kundennummer ist Inhaber des Zahlungskontos (IBAN Ihres alten Kontos) bei (übertragender Zahlungsdienstleister = Ihre alte Bank) Der

Mehr

Auftrag zur Vertragsübernahme congstar Prepaid

Auftrag zur Vertragsübernahme congstar Prepaid zu übernehmender Prepaid-Vertrag Kundennummer Mobilfunkrufnummer Vertragsnummer Kundendaten (bisheriger Vertragsinhaber) Name, Vorname Geburtsdatum.. Mit der Übernahme des Vertrages durch Herrn/Frau bin

Mehr

Gehaltstabelle Bundesagentur für Arbeit

Gehaltstabelle Bundesagentur für Arbeit 2016/17 BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT Gehaltstabelle Bundesagentur für Arbeit Geltungszeitraum 1.3. 2016 bis 31. 1. 2017 Gehaltstabelle BA (gültig ab 1. 3. 2016 bis 31. 1. 2017) Beträge in Euro Stufe 1 Stufe

Mehr

BEWERBUNGSBOGEN. Bewerbung als. 1.Angaben zur Betreuungsperson. Bewerber/in. Name. Vorname. Straße. PLZ, Wohnort. Ortsteil.

BEWERBUNGSBOGEN. Bewerbung als. 1.Angaben zur Betreuungsperson. Bewerber/in. Name. Vorname. Straße. PLZ, Wohnort. Ortsteil. BEWERBUNGSBOGEN Bewerbung als Kinderbetreuer/in (Kursbetreuung) Schulrandbetreuer/in 1.Angaben zur Betreuungsperson Bewerber/in Name Vorname Straße PLZ, Wohnort Ortsteil Telefon privat Telefon mobil Email-Adresse

Mehr

Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe ( 21 Zahlungskontengesetz)

Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe ( 21 Zahlungskontengesetz) Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe ( 21 Zahlungskontengesetz) 1. Angaben zu der bisherigen Bankverbindung (Übertragender Zahlungsdienstleister) Name des bisherigen kontoführenden

Mehr

o Er/Sie wird am E-Car-Sharing im folgenden Ort teilnehmen: o Er/Sie wird an keinem E-Car-Sharing teilnehmen

o Er/Sie wird am E-Car-Sharing im folgenden Ort teilnehmen: o Er/Sie wird an keinem E-Car-Sharing teilnehmen Mitgliedsnummer (nicht ausfüllen!) Beitrittserklärung zu fahrvergnügen.at Der Verein fahrvergnügen.at fördert die Verbreitung der Elektromobilität und motiviert das Teilen von Individualfahrzeugen mit

Mehr

Vertragsprüfung Widerspruchs-/Rücktrittsbelehrung Kapitallebens- und Rentenversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung

Vertragsprüfung Widerspruchs-/Rücktrittsbelehrung Kapitallebens- und Rentenversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Vertragsprüfung Widerspruchs-/Rücktrittsbelehrung Kapitallebens- und Rentenversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Auftrag vollständig aus und senden Sie ihn mit dem erteilten

Mehr

Rechenservice: Rückabwicklung bei Widerspruch von Kapitallebens- und Rentenversicherung

Rechenservice: Rückabwicklung bei Widerspruch von Kapitallebens- und Rentenversicherung Rechenservice: Rückabwicklung bei Widerspruch von Kapitallebens- und Rentenversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie pro Versicherungsvertrag ein Formular aus und senden Sie es mit

Mehr

Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe

Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe BIC Interne Ablagehinweise der Bank Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe ( 21 Zahlungskontengesetz) 1. Angaben zu der bisherigen Bankverbindung (Übertragender Zahlungsdienstleister)

Mehr

ERMÄCHTIGUNG DURCH DEN KONTOINHABER ZUR KONTENWECHSELHILFE ( 21 des Zahlungskontengesetzes)

ERMÄCHTIGUNG DURCH DEN KONTOINHABER ZUR KONTENWECHSELHILFE ( 21 des Zahlungskontengesetzes) UniCredit Bank AG ERMÄCHTIGUNG DURCH DEN KONTOINHABER ZUR KONTENWECHSELHILFE ( 21 des Zahlungskontengesetzes) Telefaxnummer der HypoVereinsbank für Rückantwort +49 40 / 3692 940 1272 Der Kunde/ die Kunden

Mehr

DEUTSCHE RENTENVERSICHERUNG. Entgelttabelle. Deutsche Rentenversicherung Bund. Knappschaft-Bahn-See Tarifgemeinschaft der Deutschen

DEUTSCHE RENTENVERSICHERUNG. Entgelttabelle. Deutsche Rentenversicherung Bund. Knappschaft-Bahn-See Tarifgemeinschaft der Deutschen 2016/2017 DEUTSCHE RENTENVERSICHERUNG Entgelttabelle Deutsche Rentenversicherung Deutsche Rentenversicherung Bund Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See Tarifgemeinschaft der Deutschen Rentenversicherung

Mehr

Weil wir mit unserer Hirschfeld-Eddy-Stiftung weltweit verfolgte und entrechtete LGBTI schützen und konkret helfen, bin ich im LSVD.

Weil wir mit unserer Hirschfeld-Eddy-Stiftung weltweit verfolgte und entrechtete LGBTI schützen und konkret helfen, bin ich im LSVD. Weil wir mit unserer Hirschfeld-Eddy-Stiftung weltweit verfolgte und entrechtete LGBTI schützen und konkret helfen, bin ich im LSVD. Ja, ich möchte in den LSVD eintreten. Programm und Satzung des LSVD

Mehr

Weserstars Bremen e.v. Beitrittserklärung:

Weserstars Bremen e.v. Beitrittserklärung: Weserstars Bremen e.v. Postanschrift: Postfach 10 67 33, 28067 Bremen Telefon: 0421/611551 Telefax: 0421/6161556 E-Mail: info@weserstars.de Internet: www.westerstars.de Bankverbindung: IBAN DE82290501010001109115

Mehr

FRITZ!Box 7430 (zzgl. 3,90 pro Monat) FRITZ!Box 7490 (zzgl. 4,90 pro Monat) Eigener Router¹. PLZ und Ort. PLZ und Ort

FRITZ!Box 7430 (zzgl. 3,90 pro Monat) FRITZ!Box 7490 (zzgl. 4,90 pro Monat) Eigener Router¹. PLZ und Ort. PLZ und Ort Original bitte zurück an innogy TelNet GmbH Kruppstr. 5 45128 Essen Bestellformular 1. Auswahl des Produktes und des Routers Internet & Phone 16 Preis pro Monat für innogy Kunden (Strom/Erdgas) 26,90 zzgl.

Mehr

Entgelttabelle Kraftfahrer/-innen Länder

Entgelttabelle Kraftfahrer/-innen Länder 2015/2016 ÖFFENTLICHE DIENSTE Entgelttabelle Kraftfahrer/-innen Länder Geltungszeitraum 1.3. 2015 bis 29. 2. 2016 Pauschalentgelte gültig ab dem 1. 3. 2015 für Fahrerinnen/Fahrer der Länder: Baden-Württemberg,

Mehr

Antrag zur Mitgliedschaft in der Kfz-Innung Mittelfranken Körperschaft des öffentlichen Rechts

Antrag zur Mitgliedschaft in der Kfz-Innung Mittelfranken Körperschaft des öffentlichen Rechts Antrag zur Mitgliedschaft in der Kfz-Innung Mittelfranken Körperschaft des öffentlichen Rechts Absender/Firmenstempel Hermannstraße 21/25 90439 Nürnberg Tel: 0911 65709-0 Fax: 0911 65709-40 1. Offizieller

Mehr

Antrag auf Teilnahme am Innsbrucker Menu Service der Innsbrucker Soziale Dienste GmbH (ISD)

Antrag auf Teilnahme am Innsbrucker Menu Service der Innsbrucker Soziale Dienste GmbH (ISD) Innsbrucker Menü Service Ku. Nr.:... Dürerstraße 12 6020 Innsbruck Tel.: 0512/533183 3777 Fax: 0512/533183 3770 Wärmeplatte Mikrowelle Herd Antrag auf Teilnahme am Innsbrucker Menu Service der Innsbrucker

Mehr

Der Fitness-Gutschein für unsere Mitarbeiter Was ist das denn?

Der Fitness-Gutschein für unsere Mitarbeiter Was ist das denn? Ihr Ansprechpartner Thomas Heinz Email: heinz@assura24.de Tel: 06805-942590 beeline solutions GmbH & co. kg www.beeline-solutions.de Infos für Arbeitgeber Der Fitness-Gutschein für unsere Mitarbeiter Was

Mehr

für Informations- und Telekommunikationstechnik (ITK) System-Mietvertrag Nummer :

für Informations- und Telekommunikationstechnik (ITK) System-Mietvertrag Nummer : Mietvertrag für Informations- und Telekommunikationstechnik (ITK) System-Mietvertrag Nummer : Anbieter: Moselstrasse 18 Kunde: Firma Teststrasse PLZ Ort 1. Der Anbieter vermietet dem Kunden ITK-Hardware

Mehr

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium Sehr geehrte Eltern, Im Folgenden sehen Sie den voraussichtlichen Stundenplan, der der OGTS im nächsten Schuljahr zugrunde liegt. Bitte beachten Sie, dass grundsätzlich eine flexible Anmeldung für einzelne

Mehr

Zahlungsverkehr Wie willst du bezahlen?

Zahlungsverkehr Wie willst du bezahlen? Du musst einige Rechnungen begleichen. Wähle zu den folgenden Beispielen das passende Instrument des bargeldlosen s aus und fülle das dazugehörige Formular aus. Vergleiche danach deine Entscheidungen mit

Mehr

Anmeldung zur Ganztagesbetreuung

Anmeldung zur Ganztagesbetreuung Anmeldung zur Ganztagesbetreuung an der Flattichschule Grünlandschule Kasteneckschule Beginn der Betreuung (Datum) Schuljahr 1. Daten des Kindes Name, Vorname Geburtsdatum Geschlecht: m w Das Kind besucht

Mehr

EvoRepair. Checkliste einzureichender Unterlagen. Bitte senden Sie die vollständigen Unterlagen an: Bank11 Kompetenz-Center Händlerberatung

EvoRepair. Checkliste einzureichender Unterlagen. Bitte senden Sie die vollständigen Unterlagen an: Bank11 Kompetenz-Center Händlerberatung EvoRepair Bitte senden Sie die vollständigen Unterlagen an: Bank11 Kompetenz-Center Händlerberatung Hammer Landstraße 91 41460 Neuss Checkliste einzureichender Unterlagen Lieber Handelspartner, bitte vervollständigen

Mehr

Betreuungsvertrag über die nachschulische Betreuung/Lernzeit am Rhein-Gymnasium in Köln

Betreuungsvertrag über die nachschulische Betreuung/Lernzeit am Rhein-Gymnasium in Köln Betreuungsvertrag über die nachschulische Betreuung/Lernzeit am Rhein-Gymnasium in Köln Zwischen dem Trägerverein Jugendzentren Köln gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbh (JugZ), Christianstr. 82, 50825

Mehr

Wartungsvertrag. Stand: November Seite 1 / 7

Wartungsvertrag. Stand: November Seite 1 / 7 Wartungsvertrag Stand: November 2015 Seite 1 / 7 Inhalt 1. AUFTRAGSPARTNER 3 2. VORWORT 4 3. ORT DER WARTUNG - REPARATUR 4 4. AUFTRAGSERTEILUNG UND ZUGANG 4 4.1. AUFTRAGSERTEIILUNG... 4 4.2. ZUGANG...

Mehr

Firmenkundenauskunft Betriebskrankenkasse Mobil Oil c/o ARGE GSV plus GmbH Postfach 70 01 06 22001 Hamburg oder per Fax an 040 20901-5999 1. Stammdaten Firma Ansprechpartner im Personalbüro Telefon E-Mail

Mehr

Bauen und gestalten wir gemeinsam das maison mondiale. mittendrin e.v.

Bauen und gestalten wir gemeinsam das maison mondiale. mittendrin e.v. Bauen und gestalten wir gemeinsam das maison mondiale mittendrin e.v. Machen Sie mit! Die Baugemeinschaft maison mondiale GbR hat von der Stadt Tübingen die Option für den Bau eines Hauses am Französischen

Mehr

ZAHLUNG & LIEFERUNG. Vielen Dank für Ihren Besuch auf Wie kann ich bezahlen? Wann bekommen Sie Ihre Bestellung und Ihre Lizenzierung?

ZAHLUNG & LIEFERUNG. Vielen Dank für Ihren Besuch auf  Wie kann ich bezahlen? Wann bekommen Sie Ihre Bestellung und Ihre Lizenzierung? ZAHLUNG & LIEFERUNG Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.v-ius.de Das Angebot der V-IUS SOLUTIONS GmbH richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Genannte Preise verstehen sich zuzüglich jeweils

Mehr

Joomla Full-Service VERTRAG

Joomla Full-Service VERTRAG Joomla Full-Service VERTRAG - 1 - Vertrag über Joomla Full-Service Zwischen und Telefon: 0221-3559433 Fax: 0221-3559432 E-Mail: kontakt@hostyourweb.info http://www.schattengestalt.de http://www.hostyourweb.info

Mehr

Antrag zum Beitritt in den Verein als Mitglied. Name: Vorname: Straße: PLZ/Ort: Tel.: Geburtsdatum:

Antrag zum Beitritt in den Verein als Mitglied. Name: Vorname: Straße: PLZ/Ort: Tel.: Geburtsdatum: Förderverein Gönner des Ponyhofs Karsau e.v. Panoramastraße 3, www.ponyhof-karsau.de Vereinsregister-Nr. 1532, Amtsgericht Lörrach Antrag zum Beitritt in den Verein als Mitglied Vorname: Straße: PLZ/Ort:

Mehr

BASEC- Einführung. Elektronische Einreichung von Forschungsprojekten. Nathalie Schwab CTU Bern Universität Bern

BASEC- Einführung. Elektronische Einreichung von Forschungsprojekten. Nathalie Schwab CTU Bern Universität Bern BASEC- Einführung Elektrnische Einreichung vn Frschungsprjekten Nathalie Schwab CTU Bern Universität Bern 14.06.2016, CTU Lectures Allgemeine Infrmatinen > BASEC: Business Administratin System fr Ethics

Mehr

Produktdetails - Backlight

Produktdetails - Backlight Backlights Produktdetails - Backlight Medium: Location: Hinterleuchtete Werbeanlagen, in denen mit Großdias, Folien oder Kunststofftransparenten geworben wird In Fern- und Nahverkehrsbahnhöfen bundesweit

Mehr

PANAZEE DIENSTLEISTUNGEN FÜR PROFESSIONALS. Treuhandvertrag. zwischen. -nachfolgend "Treugeber"- und

PANAZEE DIENSTLEISTUNGEN FÜR PROFESSIONALS. Treuhandvertrag. zwischen. -nachfolgend Treugeber- und PANAZEE DIENSTLEISTUNGEN FÜR PROFESSIONALS Treuhandvertrag zwischen -nachfolgend "Treugeber"- und Panazee Consulting GmbH, Bavariaring 29, 80336 München -nachfolgend "Treuhänder"- Seite -2- Vorbemerkung

Mehr

Kontowechselhilfe für Giro

Kontowechselhilfe für Giro Kontowechselhilfe für Giro Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe ( 21 des Zahlungskontengesetzes) Bisherige Bankverbindung Zahlungskonto (IBAN) bei (übertragender Zahlungsdienstleister)

Mehr

Dienstleistungsvertrag

Dienstleistungsvertrag Dienstleistungsvertrag Vereinbarung zwischen der Firma Taxiwin GbR Thrasolt Str. 3 10585 Berlin -nachfolgend Auftragnehmerund -nachfolgend Auftraggeber- Gegenstand des Auftrags Gegenstand des Auftrags

Mehr

Vereinbarungserklärung zur Bereitstellung von virtuellen Windows Servern

Vereinbarungserklärung zur Bereitstellung von virtuellen Windows Servern zur Bereitstellung vn virtuellen Windws Servern 0. Präambel Grundlage ist die Benutzerrdnung des ZIM nachflgend Anbieter genannt. Berechtigt sind Einrichtungen der Universität Wuppertal, vertreten durch

Mehr

Fachwirt/in für Kanzleimanagement (FSH) Autodidaktisches Studium STUDIENVERTRAG / IMMATRIKULATION

Fachwirt/in für Kanzleimanagement (FSH) Autodidaktisches Studium STUDIENVERTRAG / IMMATRIKULATION Fachwirt/in für Kanzleimanagement (FSH) Autodidaktisches Studium STUDIENVERTRAG / IMMATRIKULATION FSH FACHAKADEMIE SAAR FÜR HOCHSCHULFORTBILDUNG (FSH) GMBH Geschäftsführende Leitung: Rechtsanwalt Dipl.-Kfm.

Mehr

b. Bestätigung des SEPA-Firmenlastschrift-Mandats gegenüber dem Zahlungsdienstleister des Zahlers

b. Bestätigung des SEPA-Firmenlastschrift-Mandats gegenüber dem Zahlungsdienstleister des Zahlers 009 Bank-Verlag Medien GmbH 46.607 (11/09) I Abbuchungsermächtigung und Abbuchungsauftrag für Abbuchungsauftragslastschriften sowie SEPA-Firmenlastschrift-Mandat für SEPA-Firmenlastschriften (Kombimandat)

Mehr

Mietvertrag / MAXFLEX

Mietvertrag / MAXFLEX Mietvertrag / MAXFLEX Vertragsparteien, Kundeninformationen Der Mietvertrag kommt zwischen den nachfolgenden Vertragsparteien zustande: Vermieter / Lizenzgeber Fürther 17a HRA 17261 / Amtsgericht Nürnberg

Mehr

Richtlinien. (studentische Hilfskräfte) vom 23. April 1986

Richtlinien. (studentische Hilfskräfte) vom 23. April 1986 Richtlinien der Tarifgemeinschaft deutscher Länder über die Arbeitsbedingungen der wissenschaftlichen Hilfskräfte mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung bzw. der wissenschaftlichen Hilfskräfte

Mehr

Fragebogen für Antragsteller

Fragebogen für Antragsteller Fragebogen für Antragsteller Großhandel Bitte ausfüllen und zurück an: Demeter e. V. z. H. Petra Tölkes Brandschneise 1 64295 Darmstadt oder per Fax 06155-8469 -11 bzw. e-mail: petra.toelkes@demeter.de.

Mehr

Übernahme durch den neuen Arbeitgeber für Verträge nach 3.63 EStG (Verträge nach dem 1. Januar 2005)

Übernahme durch den neuen Arbeitgeber für Verträge nach 3.63 EStG (Verträge nach dem 1. Januar 2005) An die Lebensversicherung von 1871 a. G. München Abteilung Kundenservice bav 80326 München Übernahme durch den neuen Arbeitgeber für Verträge nach 3.63 EStG (Verträge nach dem 1. Januar 2005) Versicherungsnummer:

Mehr

KIT Sport-Club 2010 e.v.

KIT Sport-Club 2010 e.v. KIT Sport-Club 2010 e.v. 1. Vorsitzender: Prof. Dr. Alexander Woll 2. Vorsitzender: Dr. Ulrich Breuer 2. Vorsitzender: Prof. Dr. Horst Hippler Geschäftsführer: Dr. Dietmar Blicker Aufnahme-Antrag KIT Sport-Club

Mehr

Antrag auf eine Zuzahlung für ParkAllee aktiv Private Vorsorge, Deutschland

Antrag auf eine Zuzahlung für ParkAllee aktiv Private Vorsorge, Deutschland Antrag auf eine Zuzahlung für ParkAllee aktiv Private Vorsorge, Deutschland Standard Life Versicherung Lyoner Straße 15 60528 Frankfurt/Main Schneller geht s per Fax: 0800 5892821 kostenfrei Antragsteller/Versicherungsnehmer:

Mehr

Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie Deutschland (GAERID e.v.)

Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie Deutschland (GAERID e.v.) MITGLIEDSCHAFT Wissenschaftliche und praktische Auseinandersetzung mit einem neuen und interessanten Bereich der ästhetischen und rekonstruktiven Medizin erfahren Sie mehr über die GAERID e.v. und werden

Mehr

Bitte reichen Sie zusätzlich eine Kopie des Gewerbescheins als Nachweis mit ein!

Bitte reichen Sie zusätzlich eine Kopie des Gewerbescheins als Nachweis mit ein! KONTO-EINRICHTUNG 86899 Landsberg am Lech Fax: 08191/3357-4070 04736 Waldheim Fax: 034327/99-611 82362 Weilheim i. OB Fax: 0881/925490-99 GEWERBLICH Ich/Wir habe(n) in nächster Zeit gewerblichen Bedarf

Mehr

Aufnahmeantrag / Ummeldeantrag

Aufnahmeantrag / Ummeldeantrag Aufnahmeantrag / Ummeldeantrag Je Betrieb ist ein Antrag zu stellen. Gläubiger-Identifikationsnummer: DE25ZZZ00000075955 Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen! Mitgliedsnummer: Hiermit beantrage ich, als

Mehr

Auftragserteilung A1 Service Netz Schule

Auftragserteilung A1 Service Netz Schule Allgemeine Kundendaten A1 Kundennummer: A1 Verrechnungskonto: Name Bildungseinrichtung (Vertragspartner) Standort Schulkennzahl Schulname Adresse wie oben/oder Herstellung Änderung von Anschluss-Nr.:940

Mehr

Bei zeitlich festgelegten Kursen gilt der jeweilige Kurspreis, den Sie in den Werbeflyern, auf den Aushängen oder im Internet finden.

Bei zeitlich festgelegten Kursen gilt der jeweilige Kurspreis, den Sie in den Werbeflyern, auf den Aushängen oder im Internet finden. Merkblatt für Mitglied Aufnahmeantrag Herzlich Willkommen in der Tanzsportgemeinschaft Marburg e.v. der Verein, der Marburg tanzen lässt! Wir freuen uns, dass Sie ein neues Mitglied des TSG Marburg e.v.

Mehr

VERMITTLUNGSVERTRAG ZUM VERKAUF EINER IMMOBILIE. Heute, den... in der Stadt Sveti Vlas, Gemeinde Nessebar, Republik Bulgarien, haben die Parteien:

VERMITTLUNGSVERTRAG ZUM VERKAUF EINER IMMOBILIE. Heute, den... in der Stadt Sveti Vlas, Gemeinde Nessebar, Republik Bulgarien, haben die Parteien: VERMITTLUNGSVERTRAG ZUM VERKAUF EINER IMMOBILIE Heute, den... in der Stadt Sveti Vlas, Gemeinde Nessebar, Republik Bulgarien, haben die Parteien: 1...., Staatangehörige der...,inhaber eines Reisepasses

Mehr

Schicken Sie bitte beide Ausfertigungen des Abonnementvertrages an:

Schicken Sie bitte beide Ausfertigungen des Abonnementvertrages an: Hinweis Schicken Sie bitte beide Ausfertigungen des Abonnementvertrages an: Uwe Schafranski Gontermannstr. 12 12101 Berlin Sie erhalten umgehend die von uns unterschriebene erste Ausfertigung des Vertrages

Mehr

Nigeria Touristenvisum Antrag

Nigeria Touristenvisum Antrag Nigeria Touristenvisum Antrag Wenn Sie zum ersten Mal ein Visum für Nigeria beantragen, müssen Sie persönlich beim Konsulat erscheinen, um ein Gespräch zu führen. Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen

Mehr

EVB-IT Instandhaltungsvertrag Seite 1 von 7

EVB-IT Instandhaltungsvertrag Seite 1 von 7 EVB-IT Instandhaltungsvertrag Seite 1 von 7 Vertrag über die Instandhaltung von Hardware Zwischen im Folgenden Auftraggeber genannt und im Folgenden Auftragnehmer genannt wird folgender Vertrag geschlossen:

Mehr

MITGLIEDSANTRAG FÜR PRIVATPERSON

MITGLIEDSANTRAG FÜR PRIVATPERSON MITGLIEDSANTRAG FÜR PRIVATPERSON ALLGEMEINE STAMM- UND KONTAKTDATEN Vorname Nachname Titel Geschlecht Adresse PLZ, Ort Land Emailadresse FÜR BEREITS AKTIVE MITGLIEDER FÜR DIE ORDENTLICHE MITGLIEDSCHAFT

Mehr

Pakistan Touristenvisum Antrag

Pakistan Touristenvisum Antrag Senden Sie Ihre Unterlagen an:: VisaHQ.de Friedensstraße 11 D-60311 Frankfurt am Main Tel: 069-34876893 Pakistan Touristenvisum Antrag Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen an Name: E-mail: Tel: Mobil:

Mehr

Gratulieren Sie zu 1250 Jahre Eigeltingen

Gratulieren Sie zu 1250 Jahre Eigeltingen Gratulieren Sie zu 1250 Jahre Eigeltingen BEILAGEN-INFO Pünktlich zum großen Festwochenende am 28./29. Juni erscheint unsere Jubiläums-Sonderbeilage. Darin machen Sie mit einer sympathischen Gratulations-Anzeige

Mehr

Informationen zum Schnupperkurs Segelfliegen

Informationen zum Schnupperkurs Segelfliegen Informationen zum Schnupperkurs Segelfliegen Voraussetzungen: Mindestalter 14 Jahre Einverständnis der Erziehungsberechtigten (bei Minderjährigen) normale körperliche Verfassung (ggf. durch Hausarzt oder

Mehr

SEPA für Vereine - Checkliste

SEPA für Vereine - Checkliste SEPA für Vereine - Checkliste 1. Allgemeine Checkliste: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? noch nicht o wird erledigt bis:..... ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:.

Mehr

Evolution Health Formblatt Moratoriumsantrag Evolution Health PROPOSAL FORM Moratorium Application

Evolution Health Formblatt Moratoriumsantrag Evolution Health PROPOSAL FORM Moratorium Application AST/EVAPP/01/16 1 EvolutionHealth FormblattMoratoriumsantrag EvolutionHealthPROPOSALFORMMoratoriumApplication BittefüllenSiediesesFormularausundgebenSieesanIhrenVersicherungsvertreter/Maklerzurück.Esistwichtig,dassSiediesesFormularvollständig

Mehr

bit media e-solutions GmbH Kärntner Straße 337, A-8054 Graz Firmenbuch-Nr: FN b UID-Nr: ATU Lizenzvereinbarung

bit media e-solutions GmbH Kärntner Straße 337, A-8054 Graz Firmenbuch-Nr: FN b UID-Nr: ATU Lizenzvereinbarung bit media e-solutions GmbH Kärntner Straße 337, A-8054 Graz Firmenbuch-Nr: FN194 056b UID-Nr: ATU49975601 Lizenzvereinbarung Online-Lernportal für Module zum Europäischer Computer Führerschein (Syllabi

Mehr

BESTELLFORMULAR BBV-SHOP

BESTELLFORMULAR BBV-SHOP BESTELLFORMULAR BBV-SHOP Fachbereich (Stand 25.01.2017) Name, Vorname Mitgliedsnummer Telefon Straße Handy Fax PLZ Ort E-Mail Softshell-Jacke schwarz mit BBV-Logo-Stick Herren 45,- Damen 45,- GRÖßE MENGE

Mehr

Ich möchte den Kombitarif DOPPELWATT abschließen.

Ich möchte den Kombitarif DOPPELWATT abschließen. Ich möchte den Kombitarif DOPPELWATT abschließen. Exemplar zum Exemplar Verbleib zum bei Verbleib medl bei A Kundendaten/Lieferstelle Die vollständigen Angaben sind erforderlich, damit die medl GmbH die

Mehr

Antrag auf Versicherung für

Antrag auf Versicherung für 5008001010 Seite 1 von 6 gebundenen Finanzkredit P3 Forderungsankauf P9 WIR BEANTRAGEN die Übernahme einer Polizze P3/P9 die Übernahme eines Offerts O3/O9 die Umwandlung des bestehenden Offerts Nr. in

Mehr

SEPA-Umstellung für Lastschriften

SEPA-Umstellung für Lastschriften SEPA-Umstellung für Lastschriften Ab dem 1. Februar 2014 soll SEPA den bargeldlosen Zahlungsverkehr europaweit erleichtern. SEPA steht für Single Euro Payments Area (einheitlicher Euro-Zahlungsverkehr)

Mehr

VERKAUFS-/KAUFVERTRAG

VERKAUFS-/KAUFVERTRAG VERKAUFS-/KAUFVERTRAG Die Unterzeichneten: Adresse : PLZ/Ort : genannt, Eigentümer, im Folgenden Verkäufer und, Adresse : PLZ/Ort :, im Folgenden Käufer genannt, erklären, Folgendes vereinbart zu haben;

Mehr

im Folgenden haben wir das Wichtigste zum Workshop und zur Anmeldung zusammengestellt.

im Folgenden haben wir das Wichtigste zum Workshop und zur Anmeldung zusammengestellt. Nordbayerischer Musikbund e.v. Oberfranken - Unterfranken - Mittelfranken - Oberpfalz Bezirk Oberpfalz Kreisverband Tirschenreuth Böhmisch/Mährisch - Workshop mit Wilfried Rösch Ausschreibung Sehr geehrte

Mehr

Aufnahmeantrag in den Reitclub Emscherquelle e.v.

Aufnahmeantrag in den Reitclub Emscherquelle e.v. Aufnahmeantrag in den Reitclub Emscherquelle e.v. Aufnahmeantrag Datenänderung Antrag auf Mitgliedschaft beim Reitclub Emscherquelle e.v., Augsburger Weg 26, 59439 Holzwickede In der Abteilung: Reiten

Mehr

Name, Vorname Beruf Geb.Datum M W TV MNR Mandats-Ref-NR (SEPA) !PLZ

Name, Vorname Beruf Geb.Datum M W TV MNR Mandats-Ref-NR (SEPA) !PLZ Beitrittserklärung Turnverein Marbach 1861 e.v. (Bitte in Block- oder Maschinenschrift ausfüllen) ANMELDUNG Einzel- / Familienmitgliedschaft Geschäftsstelle Schillerhöhe 11 71672 Marbach a.n. Telefon 07144-1

Mehr

Antrag für die MHT Mineralöle Vertriebs GmbH, Am Wasserturm 7, Mayen Tel.: / Fax: /

Antrag für die MHT Mineralöle Vertriebs GmbH, Am Wasserturm 7, Mayen Tel.: / Fax: / Antrag für die MHT Mineralöle Vertriebs GmbH, Am Wasserturm 7, 56727 Mayen Tel.: 02651 / 4007-22 Fax: 02651 / 4007-20 info@mht.info Firma Straße PLZ/Wohnort USt-Identifikationsnummer Telefon e-mail Fax

Mehr

Preisliste. Sage 50 Einzellösungen. Flex S Flex M Flex L. Zusatzfunktionen für Sage 50

Preisliste. Sage 50 Einzellösungen. Flex S Flex M Flex L. Zusatzfunktionen für Sage 50 Flex S Flex M Flex L Sage 50 Flex monatliche jährliche monatliche jährliche monatliche jährliche Sage 50 20,00 216,00 25,00 276,00 30,00 336,00 Sage 50 Comfort 25,00 276,00 30,00 336,00 35,00 384,00 Sage

Mehr

Altes bewahren Neues fördern!

Altes bewahren Neues fördern! Altes bewahren Neues fördern! Unsere Eine starke Gemeinschaft! Der gemeinnützige Verein der Freunde und Förderer der Wilhelma e.v. setzt sich seit 1956 dafür ein, die Einzigartigkeit der Wilhelma zu erhalten

Mehr

Detailinformationen zum neuen SEPA-Lastschriftverfahren stehen Ihnen im Navigationsmenü "SEPA Informationen" zur Verfügung.

Detailinformationen zum neuen SEPA-Lastschriftverfahren stehen Ihnen im Navigationsmenü SEPA Informationen zur Verfügung. HVB efin Manuelle Erfassung von SEPA-Lastschriften (Basis und Firmenlastschrift) November 2013 ALLGEMEINES Vor Erfassung und Versand einer SEPA-Lastschrift ist eine Gläubiger-Identifikationsnummer über

Mehr

Verlässliche Grundschule

Verlässliche Grundschule Verlässliche Grundschule ANMELDUNG Name, Vorname Teilnehmendes Kind Gesetzlicher Vertreter Name, Vorname (beider Elternteile) Geburtsdatum Anschrift Klassenstufe Telefon / Mobil Hiermit melde(n) ich/wir

Mehr

ABN. Vertrag. Vertrag. Vertragsgegenstand. Summenaufstellung je Vertragszeitraum. zwischen GEMA. Koordination Außendienst

ABN. Vertrag. Vertrag. Vertragsgegenstand. Summenaufstellung je Vertragszeitraum. zwischen GEMA. Koordination Außendienst Vertrag ABN Ihre Vertrag zwischen Kundennummer 2001324113 Ihre Vertragsnummer 11873817 Postfach 80 07 67 81607 München nachstehend "" genannt und Dummy Partner VGG e.v. Rosenheimer Str. 11 nachstehend

Mehr

SPONSORING-VERTRAG. Zwischen: Name (Firma, Organisation etc.): Straße: Ort: - nachfolgend Sponsor genannt -

SPONSORING-VERTRAG. Zwischen: Name (Firma, Organisation etc.): Straße: Ort: - nachfolgend Sponsor genannt - SPONSORING-VERTRAG Zwischen: Name (Firma, Organisation etc.): Straße: Ort: - nachfolgend Sponsor genannt - und: Dorfladen & Dorftreff Hiltensweiler UG (haftungsbeschränkt): Straße: Ort: - nachfolgend auch

Mehr

Lastschriftverfahren per Einzugsermächtigung, Abbuchungsauftrag, SEPA-Basislastschrift oder SEPA-Firmenlastschrift

Lastschriftverfahren per Einzugsermächtigung, Abbuchungsauftrag, SEPA-Basislastschrift oder SEPA-Firmenlastschrift B & P Rechtshinweis 11/2013 Lastschriftverfahren per Einzugsermächtigung, Abbuchungsauftrag, SEPA-Basislastschrift oder SEPA-Firmenlastschrift (anknüpfend an unseren Rechts-Tipp aus 07/2013) I. Ausgangslage

Mehr

SEPA-Lastschriftverfahren in der CSB-Warenwirtschaft

SEPA-Lastschriftverfahren in der CSB-Warenwirtschaft SEPA-Lastschriftverfahren in der CSB-Warenwirtschaft Ab dem 1.2.2014 wird das herkömmlich Bankeinzugsverfahren und der Abbuchungsauftrag eingestellt und durch die SEPA-Basislastschrift bzw. SEPA-Firmenlastschrift

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber): E-Mail:..

Mehr

Königlich privilegierte Hauptschützengesellschaft Forchheim

Königlich privilegierte Hauptschützengesellschaft Forchheim Königlich privilegierte Hauptschützengesellschaft Forchheim Sebastian Brütting Waldstraße 5 91362 Pretzfeld Telefon: 09194 / 2649115 E-Mail: Internet: info@hsg-forchheim.de www.hsg-forchheim.de seit 1410

Mehr

Eignungsprüfung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit)

Eignungsprüfung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) Seite 1 von 5 Eignungsprüfung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) Hinweis für Bewerber- und Bietergemeinschaften: Diese werden wie Einzelbewerber/-bieter behandelt. Die Zuverlässigkeit

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine 1. Checkliste für den generellen SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? Ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:. Nur mit Festlegung

Mehr

Familie (1. Jahr ermäßigter Beitrag) Schnuppermitgliedschaft für 3 Monate (nur Erwachsene)

Familie (1. Jahr ermäßigter Beitrag) Schnuppermitgliedschaft für 3 Monate (nur Erwachsene) AUFNAHMEANTRAG Hiermit beantrage/n ich/wir die Mitgliedschaft im TCN als: Aktives Mitglied Passives Mitglied Familie (1. Jahr ermäßigter Beitrag) Schnuppermitgliedschaft für 3 Monate (nur Erwachsene) Jugendliches

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine 1. Checkliste für den generellen SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? o erledigt am:..... ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:.

Mehr

Servicevertrag. -nachfolgend kurz Betreiber genannt- 2. Herrn/Frau/Eheleuten. Vorbemerkung

Servicevertrag. -nachfolgend kurz Betreiber genannt- 2. Herrn/Frau/Eheleuten. Vorbemerkung Servicevertrag Zwischen 1. Franz Georg Müller, Zum Weiher 13, 59519 Möhnesee und -nachfolgend kurz Betreiber genannt- 2. Herrn/Frau/Eheleuten _ -nachfolgend kurz Nutzer/-in genannt- Vorbemerkung Der/die

Mehr

Vertrag inkl. Bestellschein SQLape-Monitor

Vertrag inkl. Bestellschein SQLape-Monitor Vertrag inkl. Bestellschein SQLape-Monitor INMED GmbH Platz 4 Tel. +41 41 455 21 80 sqlape@inmed-gmbh.ch 6039 Root D4 Fax +41 41 455 21 84 www.inmed-gmbh.ch Bitte per Fax oder per Mail +41 41 455 21 84

Mehr

Wartungsvertrag. SCHNEIDER Elektronik GmbH Industriestraße Steinbach

Wartungsvertrag. SCHNEIDER Elektronik GmbH Industriestraße Steinbach Wartungsvertrag Zwischen dem Auftraggeber: Firma Und dem Auftragnehmer: SCHNEIDER Elektronik GmbH Industriestraße 4 61449 Steinbach wird auf der Grundlage der vereinbarten Wartungsbedingungen ein Vertrag

Mehr

Zwei Dinge braucht ein Helm für Kinder: eine gute Passform und ein cooles Design. Denn selbst das beste Modell schützt nicht, wenn es schlecht sitzt

Zwei Dinge braucht ein Helm für Kinder: eine gute Passform und ein cooles Design. Denn selbst das beste Modell schützt nicht, wenn es schlecht sitzt Zwei Dinge braucht ein Helm für Kinder: eine gute Passform und ein cooles Design. Denn selbst das beste Modell schützt nicht, wenn es schlecht sitzt oder gar nicht aufgesetzt wird. Vom Kleinkind bis zum

Mehr

Netzzugangsvereinbarung

Netzzugangsvereinbarung 1 / 7 Netzzugangsvereinbarung zwischen Schweizerische Bundesbahnen SBB spezialgesetzliche Aktiengesellschaft mit Sitz in Bern, vertreten durch Infrastruktur, Trassenmanagement, Hochschulstrasse 6, 3000

Mehr

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Reinhold Schmitz 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen

Mehr

Sonderbedingungen SpardaAnsparPlan

Sonderbedingungen SpardaAnsparPlan Sonderbedingungen SpardaAnsparPlan Stand: 03/2013 1. Art der Einlage und Kontoführung Die Einlage SpardaAnsparPlan ist eine Spareinlage mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten und eine bei der Kontoeröffnung

Mehr

Auftrag für komro Produkte Deckblatt

Auftrag für komro Produkte Deckblatt Auftrag für komro Produkte Deckblatt Bitte füllen Sie dieses Formular mit den Kundendaten und die separaten Auftragsseiten je nach Bedarf vollständig und in Druckbuchstaben aus und faxen Sie diese zusammen

Mehr

Sportlermanagementvertrag

Sportlermanagementvertrag Sportlermanagementvertrag Zwischen und Frau/Herrn, vertreten durch die Rechtsanwaltskanzlei Eulberg & Ott-Eulberg, Ludwigstr. 2, 86152 Augsburg, - nachstehend Sportler genannt -, Herrn/Frau - nachstehend

Mehr

So einfach ist der Wechsel zur BIG

So einfach ist der Wechsel zur BIG So einfach ist der Wechsel zur BIG In 3 Schritten BIG-Mitglied werden und von Beitragsvorteilen profitieren! 1. Kasse kündigen Einfach bisherige Kasse formlos schriftlich kündigen. Sie erhalten innerhalb

Mehr

1. Heddesheimer Karnevalsverein Hellesema Grumbe 1996 e.v.

1. Heddesheimer Karnevalsverein Hellesema Grumbe 1996 e.v. Antrag auf Mitgliedschaft beim 1. HKV Hellesema-Grumbe e.v. 1996 Straße: Haus-Nr.: PLZ: Wohnort: Telefon: Mobil: E-Mail: Familienstand: verh. seit: Der Mitgliedsbeitrag wird jährlich per SEPA-Lastschrift

Mehr

Rahmenvertrag als Anlage zum Gesamtvertrag nach 83 SGB V zur Verbesserung der ambulanten medizinischen Versorgung in Sachsen

Rahmenvertrag als Anlage zum Gesamtvertrag nach 83 SGB V zur Verbesserung der ambulanten medizinischen Versorgung in Sachsen Rahmenvertrag als Anlage zum Gesamtvertrag nach 83 SGB V Rahmenvertrag als Anlage zum Gesamtvertrag nach 83 SGB V zur Verbesserung der ambulanten medizinischen Versorgung in Sachsen zwischen der Kassenärztlichen

Mehr

SEPA - Lastschrifteinreichung

SEPA - Lastschrifteinreichung SEPA - Lastschrifteinreichung Finanzsoftware VR-NetWorld ab Version 4.40 1 von 5 1. Erfassen der Gläubiger-ID Um SEPA Lastschriften einreichen zu dürfen benötigen Sie eine Gläubiger- Identifikationsnummer.

Mehr

Russia Humanitärvisum Antrag

Russia Humanitärvisum Antrag Russia Humanitärvisum Antrag Das Humanitärvisum wird für die Teilnahme an wissenschaftlichen, kulturellen und künstlerischen Tätigkeiten, an den Sportveranstaltungen, politischen Ereignissen, zu religiösen

Mehr

PERSÖNLICHE DATEN. Privat. Geschäftlich. Für folgende Personen beantrage ich ebenfalls eine Spielberechtigung. Name: Vorname: Geburtsdatum:

PERSÖNLICHE DATEN. Privat. Geschäftlich. Für folgende Personen beantrage ich ebenfalls eine Spielberechtigung. Name: Vorname: Geburtsdatum: PERSÖNLICHE DATEN Straße: PLZ/Ort: Familienstand: Nationalität: Golfer: Ja Nein bisheriger Heimatclub: DGV-Stammvorgabe: Privat Telefon: Fax: Mobil: e-mail: Geschäftlich Telefon: Fax: Mobil: e-mail: Rechnungsanschrift:

Mehr