Spitalregion Luzern/Nidwalden. Brustzentrum. Vernetzte Fachkompetenz. In Kooperation mit. die Kantonsgrenzen. Kompetenz, die lächelt.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Spitalregion Luzern/Nidwalden. Brustzentrum. Vernetzte Fachkompetenz. In Kooperation mit. die Kantonsgrenzen. Kompetenz, die lächelt."

Transkript

1 Spitalregion Luzern/Nidwalden Brustzentrum In Kooperation mit Vernetzte Fachkompetenz über die Kantonsgrenzen Kompetenz, die lächelt.

2 Nidwalden Obwalden Uri

3 Luzern Wolhusen Sursee Schwyz Zug

4 Netzwerkpartner Luzerner Kantonsspital Brustzentrum Luzern Luzerner Kantonsspital Sursee Luzerner Kantonsspital Wolhusen Kantonsspital Nidwalden Kantonsspital Obwalden Kantonsspital Schwyz Kantonsspital Uri Zuger Kantonsspital

5 Vernetzte Fachkompetenz über die Kantonsgrenzen Sehr geehrte Patientin Werden bei einer Frau Veränderungen in der Brust festgestellt, ist es wichtig, ihr eine umfassende Beratung verbunden mit einer qualitätsgesicherten Behandlung in einer vertrauensvollen Umgebung anbieten zu können. Damit uns dies in der Zentralschweiz noch besser gelingt, haben sich das Luzerner Kantonsspital Luzern Sursee Wolhusen, die Kantonsspitäler Nidwalden, Obwalden, Schwyz und Uri sowie das Zuger Kantonsspital zu einem Netzwerk unter der Leitung des zertifizierten Brustzentrums Luzern zusammengeschlossen. Dank vereinter Fachkompetenz kann die Patientin das nahe gelegene Angebot im Spital Ihres Wohnortkantons nutzen, welches aber bei Bedarf mit Dienstleistungen des Netzwerkzentrums, dem Brustzentrum Luzern, ergänzt wird. In dieser Broschüre stellen die einzelnen Netzwerkpartner sich und die Netzwerkidee vor, damit die Patientinnen die Vorteile verstehen und nutzen können.

6 Qualität Individuell Zusammenarbeit

7 Vorteile eines Netzwerks Das Brustzentrum Luzern ist zwar die einzige Institution in der Zentralschweiz, welche über einen zertifizierten Qualitätsnachweis verfügt. Dies bedeutet aber nicht, dass die Frauen immer im Zentrum behandelt werden müssen. Je nach Art der Erkrankung können Patientinnen in den Spitälern ihres Wohnortkantons ebenfalls gut behandelt und betreut werden, zumal die Nähe einer medizinischen Versorgung sehr geschätzt wird. Aus diesen Überlegungen haben sich die Spitäler der Zentralschweiz, die sich nachfolgend einzeln vorstellen werden, zu einem Netzwerk unter der Leitung des zertifizierten Brustzentrums Luzern zusammengeschlossen. Dank dieser vereinten Fachkompetenz über die Kantonsgrenzen hinaus wird für jede Patientin des Einzugsgebiets eine qualitätsgesicherte Behandlung möglich. Das Brustzentrum Luzern unterstützt die Netzwerkpartner sowohl mit seiner Erfahrung im Qualitätsmanagement wie auch mit Leistungen, die von den Partnerspitälern nicht erbracht werden können. Das Zentrumsangebot umfasst: Assistenz bei Brustoperationen (bei Bedarf) Interdisziplinäre Fallbesprechung (Tumorkonferenz) Pflegeexpertin für Brusterkrankungen (Breast Care Nurse, BCN) Psychoonkologische Beratung Radioonkologische Behandlung (bei Bedarf) Onkologische Zweitmeinung Zugang zu neuen Therapiemöglichkeiten im Rahmen der klinischen Forschung Regelmässige Qualitätszirkel Weiterbildung

8 Massstäbe für Qualität Was bedeutet «gute Qualität» in der Medizin? Jede Patientin wird diese Frage individuell beantworten. Damit jedoch Frauen die Gewissheit haben, nach den aktuellsten Behandlungsstandards therapiert zu werden, braucht es anerkannte, unabhängige Qualitätsprüfungen. Aerzte und Spitäler sind zudem gesetzlich verpflichtet, die Qualität ihrer Leistungen auszuweisen. Dies verlangt nach standardisierten Abläufen, so dass unnötige Abklärungen vermieden und Operationen in kurzer Zeit mit kleinster Komplikationsrate durchgeführt werden können. Partner. Dieses hat nun auch das Audit der Schweizer Zertifizierung sehr erfolgreich bestanden und sämtliche zu erreichenden Qualitätskriterien vollumfänglich erfüllt. Nur bei einem zertifizierten Zentrum kann sich die Patientin nachweislich auf einen hohen Qualitätsstandard verlassen. Denn in regelmässig wiederkehrenden Kontrollbesuchen wird die Qualität des Behandlungsangebots und der medizinischen Institution regelmässig von anerkannten, externen Stellen überprüft. Das Brustzentrum Luzern stellte sich als erstes Zentrum der Schweiz einer unabhängigen Qualitätsprüfung und wurde bereits 2006 von international anerkannten Fachgesellschaften zertifiziert. Die spätere Schaffung eines Schweizer Qualitätssiegels durch die Krebsliga Schweiz und die Schweizerische Gesellschaft für Senologie* (Q-Label) war letztendlich ausschlaggebend für die Bildung des Netzwerks Brustzentrum Luzern und Zusätzlich nimmt das Luzerner Kantonsspital seine gesundheitspolitische Verantwortung als Referenzspital auf dem Gebiet der Senologie wahr, indem seine Chefärzte Gynäkologie, Radiologie und med. Onkologie im Vorstand der Schweizerischen Gesellschaft für Senologie tätig sind. * Senologie = Lehre von der weiblichen Brust

9 «Für uns im Brustzentrum Luzern ist es wichtig, dass wir den zugewiesenen Patientinnen die bestmögliche Behandlung in einem zertifizierten Zentrum mit Vertretern verschiedener Fachdisziplinen anbieten können und die Zuweiser als Partner in die Betreuung und Behandlung einbinden.» Dr. med Susanne Bucher, Leiterin Brustzentrum Luzerner Kantonsspital, Brustzentrum Luzern

10 Zentrumsangebot für Patientinnen im Netzwerk Brustoperationen Das hochspezialisierte Ärzteteam des Brustzentrums Luzern unterstützt seine Netzwerkpartner, wenn aufgrund der Diagnose eine grössere Erfahrung bei Brustoperationen erforderlich ist. Darüber hinaus können dank intensiver Zusammenarbeit zwischen Gynäkologen und plastischen Chirurgen des Netzwerkzentrums bestmögliche, kosmetische Resultate erzielt werden. Interdisziplinäre Fallbesprechung Damit jeder Patientin eine optimale, individuelle Behandlung angeboten werden kann, ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Fachdisziplinen (Gynäkologen, plast. Chirurgen, Pathologen, Radiologen, Radioonkologen und Onkologen) sehr wichtig. Im Brustzentrum Luzern treffen sich diese Fachleute wöchentlich zur Tumorkonferenz und beurteilen jeden Fall im Einzugsgebiet des Netzwerks. Pflegeexpertin für Brusterkrankungen Die Pflegeexpertin für Brusterkrankungen am Brustzentrum Luzern (Breast Care Nurse oder kurz BCN) begleitet betroffene Frauen. Sie hilft den Patientinnen, die neue Situation zu verarbeiten und Fragen zur Behandlung wiederholt zu besprechen. Die Pflegeexpertin nimmt sich Zeit, unterstützt die Frauen bei der Kontaktaufnahme mit der Sozial- und Austrittsberatung, mit der psychoonkologischen Beratung oder mit Selbsthilfegruppen. Sie berät die Patientin bei der Auswahl eines Brustersatzes. Patientinnen der Netzwerkspitäler haben die Möglichkeit, das Beratungsangebot der BCN entweder in einer ambulanten Sprechstunde oder als Telefonsprechstunde in Anspruch zu nehmen. Psychoonkologische Beratung Die Diagnose Krebs stellt häufig einen massiven emotionalen Einbruch in das bisherige Leben eines Menschen sowie dessen Angehörige dar. Eine professionelle psychoonkologische Begleitung kann helfen, das seelische Gleichgewicht wieder zu erlangen. Alle Patientinnen im Netzwerk können auf Verordnung des Arztes die Unterstützung des psychoonkologischen Dienstes am LUKS wahrnehmen.

11 Radioonkologische Behandlung Ist eine Strahlentherapie erforderlich, wird diese am Institut für Radio-Onkologie des Luzerner Kantonsspitals in Luzern durchgeführt. Das Institut weist eine moderne Infrastruktur auf und neue Techniken werden routinemässig angeboten. Als Bestrahlungszentrum der Region, besteht bereits eine langjährige Zusammenarbeit mit allen Zentralschweizer Kantonen. Onkologische Zweitmeinung Jede Patientin hat das Recht, bei Zweifeln an der vorgeschlagenen Therapie einen anderen Arzt aufzusuchen, um sich eine zweite Meinung einzuholen. Dies gibt ihr die Möglichkeit, Chancen und Risiken besser abschätzen zu können. Auf der Basis aktuellster medizinischer Kenntnis und einer intensiven Zusammenarbeit verschiedener Fachrichtungen bietet das Netzwerkzentrum ratsuchenden Brustpatientinnen die Möglichkeit für eine onkologische Zweitmeinung. Gynäkologie = Frauenheilkunde Plastische Chirurgie = Chirurgischer Spezialzweig zur Wiederherstellung und Verbesserung von Körperformen Radiologie = Anwendung von bildgebenden Verfahren zur Darstellung von Krankheiten Nuklearmedizin = Anwendung schwach radioaktiver Substanzen zur Darstellung von Krankheiten Pathologie = Bearbeitung und Beurteilung von Zellund Gewebeproben zur Diagnosestellung Radioonkologie = Behandlung von Tumoren mittels Strahlentherapie Medizinische Onkologie = Diagnose und medikamentöse Behandlung von Krebskrankheiten

12 Interdisziplinäre Zusammenarbeit Die Behandlung von Brusterkrankungen ist Teamarbeit und erfordert spezialisiertes Wissen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen (interdisziplinäre Zusammenarbeit) Im Brustzentrum Luzern treffen sich diese Fachleute wöchentlich und besprechen jeden einzelnen Fall. Die Fachärzte der Spitäler des Netzwerks schalten sich per Videokonferenz jeweils dazu. Dies führt zu einer fundierten Entscheidungsfindung für das weitere Vorgehen. Die Patientin hat die Gewissheit, eine auf sie zugeschnittene Therapie zu erhalten, die internationalen Standards entspricht. Gynäkologie Prof. Dr. med. Andreas Günthert* Dr. med. Susanne Bucher Plastische Chirurgie Dr. med. Elmar Fritsche Dr. med. Urs Hug Institut für Radiologie Prof. Dr. med. Bernhard Allgayer* Dr. med. Claudia Kurtz Nuklearmedizin PD Dr. med. Klaus Strobel Pathologisches Institut Prof. Dr. med. Joachim Diebold Dr. med. Walter Arnold Institut für Radioonkologie Dr. med. Peter Thum Dr. med. Timothy Collen * Wissenschaftlicher Beirat und Vorstand der Schweiz. Ges. für Senologie Medizinische Onkologie Prof. Dr. med. Stefan Aebi* Dr. med. Ralph Winterhalder

13 Erfahrung Fortschritt brusterhaltend

14 Standort Luzerner Kantonsspital Brustzentrum Luzern Leitung Brustzentrum Dr. med. Susanne Bucher Prof. Dr. med. Andreas Günthert Betreuendes Ärzteteam Prof. Dr. med. Stefan Aebi Dr. med. Ralph Winterhalder Dr. med. Peter Thum Dr. med Timothy Collen Prof. Dr. med. Bernhard Allgayer Dr. med. Claudia Kurtz Dr. med. Elmar Fritsche Dr. med. Dorrit Winterholer Leitung Pflege Monika Wehrli Pflegeexpertin für Brusterkrankungen Susanne Shorter Qualitätsnachweis Erstes zertifi ziertes Brustzentrum der Schweiz (seit 2006 nach DKG/DGS) Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz und der SGS Anzahl Betten 62 (nur Ein- und Zweibettzimmer) Sprechstunden und Patientenanmeldung Montag bis Freitag, Uhr Telefon Brustzentrum: Adresse Netzwerkzentrum Neue Frauenklinik, Luzerner Kantonsspital 6000 Luzern 16 Leistungsangebot Brust- und Risikosprechstunde Etablierte Diagnoseverfahren in Zusammenarbeit mit Fachexperten Radiologie Fallbesprechungen im Expertenteam mit Vertretern verschiedener Fachrichtungen (interdisziplinäre Tumorkonferenz) Auf die Patientin zugeschnittene Therapie Gesamtes Therapieangebot nach neustem Standard Zugang zu neuen Therapiemöglichkeiten in Studien Modernste, wenn immer möglich brusterhaltende Operationstechniken Brustrekonstruktionen sowie plastischästhetische Brustoperationen in Zusammenarbeit mit plastischen Chirurgen Komplementärmedizinische Verfahren Betreuung und Begleitung während des gesamten Behandlungspfads durch Breast Care Nurse Psychoonkologisches Beratungsangebot Unterstützung durch Sozial- und Austrittsberatung sowie Seelsorge Maltherapie Vermittlung von Angeboten Dritter (Krebsliga, Selbsthilfegruppen) Kompetente Nachbetreuung mit entsprechenden Kontrolluntersuchungen Untersuchung und Beratung als Zweitmeinung Vorträge und Informationsveranstaltungen für interessierte Laien überregionales Referenzzentrum Fertiprotekt (Netzwerk für fertilitätsprotektive Massnahmen bei Chemo- und Strahlentherapie) bzw.

15 Standort Luzerner Kantonsspital Sursee Medizinische Leitung Prof. Dr. med. Carlos Villena Abteilungsleiterin Pflege Marlène Marti Anzahl Betten Total 26 Betten Sprechstunden und Patientenanmeldung Tägliche Brustsprechstunden. Anmeldungen über das Sekretariat: Telefon Adresse Luzerner Kantonsspital Sursee Postfach 6210 Sursee «Menschlichkeit zusammen mit medizinischer Qualität sind uns im Umgang mit Brustpatientinnen besonders wichtig.» Prof. Dr. med. Carlos Villena, Chefarzt Gynäkologie / Geburtshilfe Leistungsangebot Diagnostische Verfahren wie Röntgen, Ultraschall, MRI, Stanzbiopsie Brustoperationen Plastisch-wiederherstellende Eingriffe Chemo-, Hormon- und Immuntherapie

16 Standort Luzerner Kantonsspital Wolhusen Medizinische Leitung Dr. med. Edith Vogel Betreuendes Ärzteteam Dr. med. Stefanie Amann Dr. med. Esther Gatterbauer Dr. med. Heidi Oberhammer Dr. med. Hans Schori Abteilungsleiterin Pflege Monika Schmid Anzahl Betten Total 20 Betten Sprechstunden und Patientenanmeldung Sekretariat Gynäkologie und Geburtshilfe Telefon Adresse Luzerner Kantonsspital Wolhusen Postfach Wolhusen Leistungsangebot Brustsprechstunde Mammographie und Mammasonographie Mamma-MRI im Netzwerkverbund Fallbesprechung im Tumorboard des Brustzentrums Luzern via Videokonferenz Individuelle Therapie-Planung und Durchführung Übliche Operationstechniken, wenn möglich mit brusterhaltender Operation Plastisch-ästhetische Operationen, z.b. Brustrekonstruktion im Netzwerkverbund spez. Pfl egefachfrau für Brustberatung Psycho-Onkologisches Beratungsangebot Sozialdienst und Seelsorge im Hause Kontaktherstellung zu Selbsthilfegruppen Regelmässige Nachsorge «Als Partner des Zentrumsspitals mit langjähriger Erfahrung bieten wir beste Qualität in familiärer Atmosphäre und Nähe zum Wohnort. Ganz besonders liegt uns eine persönliche Betreuung am Herzen.» Dr. med. Edith Vogel, Chefärztin Gynäkologie / Geburtshilfe

17 Standort Kantonsspital Nidwalden Medizinische Leitung Dr. med. Thomas Prätz Betreuendes Ärzteteam Dr. med. Barbara Wey Dr. med. Rüdiger Brinkhaus Pract. med. Klaus Wiegand Abteilungsleiterin Pflege Olivia Zwyssig Qualitätsnachweis EFQM Zertifi kat «Verpfl ichtung zu Excellence» (C2E) Anzahl Betten 15 ( nur Ein- und Zweibettzimmer) Sprechstunden und Patientenanmeldung Montag bis Freitag, Uhr Anmeldung: Telefon Adresse Kantonsspital Nidwalden Ennetmooserstrasse 19, Postfach, 6370 Stans herzlich, individuell, professionell Leistungsangebot Brustsprechstunde für alle Abklärungen der Brust Etablierte Diagnoseverfahren Fallbesprechungen im Expertenteam mit Vertretern verschiedener Fachrichtungen (interdisziplinäre Tumorkonferenz) Auf jede einzelne Patientin zugeschnittene Therapie Modernste, wenn immer möglich brusterhaltende Operationstechniken Brustrekonstruktionen sowie plastischästhetische Brustoperationen am Standort Stans aber auch in Zusammenarbeit mit der plastischen Chirurgie des Brustzentrums Luzern innerhalb der Luzerner Nidwaldner Spitalregion (LUNIS) Einfühlsame Pfl ege Betreuung und Begleitung durch die pfl egebasierte Mammaberatung für brustoperierte Frauen Unterstützung durch Sozialdienst, Seelsorge und psychiatrische Konsiliarärzte Vermittlung von Angeboten Dritter (Krebsliga, Selbsthilfegruppen) Kompetente Nachbetreuung mit entsprechenden Kontrolluntersuchungen Untersuchung und Beratung als Zweitmeinung Vorträge und Informationsveranstaltungen für interessierte Laien

18 Standort Kantonsspital Obwalden Medizinische Leitung Dr. med. Brigitte Weber Betreuendes Ärzteteam Dr. med. Mareen Reichert Christiane Fischer Abteilungsleiterin Pflege Esther Waser Qualitätsnachweis Netzwerkpartner des zertifi zierten Brustzentrums Luzern Anzahl Betten 13 (nur Ein- und Zweibettzimmer) Sprechstunden und Patientenanmeldung Montag bis Freitag, Uhr und Uhr Sekretariat Gynäkologie: Telefon oder Adresse Kantonsspital Obwalden Brünigstrasse Sarnen Leistungsangebot Brustsprechstunde Etablierte Diagnoseverfahren (inklusive Mammografi e, Sonografi e, Stanzbiopsie) Fallbesprechungen per Videokonferenz im Expertenteam mit Vertretern verschiedener Fachrichtungen (interdisziplinäre Tumorkonferenz) Modernste, wenn immer möglich, brusterhaltende Operationstechniken Engagiertes Pfl egeteam Individuell angepasste Therapie inklusive Chemotherapie (Onkologin vor Ort) Unterstützung durch Sozialdienst und Seelsorge Vermittlung von Angeboten Dritter (Krebsliga, Selbsthilfegruppen) Kompetente Nachbetreuung mit entsprechenden Kontrolluntersuchungen «Die Lebensqualität unserer Patientinnen steht für uns an erster Stelle. Als Netzwerkpartner des Brustzentrums Luzern bieten wir Qualität nach den neuesten internationalen Standards mit individueller Behandlung und Betreuung im Neubau des KSOW ganz in Wohnortnähe.» Dr. med. Brigitte Weber Chefärztin Gynäkologie / Geburtshilfe

19 Standort Spital Schwyz «Optimale medizinische Versorgung und eine hohe Lebensqualität unserer Patientinnen steht für uns an erster Stelle. Als Netzwerkpartner des Brustzentrums Luzern bieten wir Behandlung entsprechend der modernsten internationalen Standards in Wohnortnähe in einer hoch modernen Institution.» Dr. med. Roger Schlüchter Chefarzt Chirurgie Medizinische Leitung Dr. med. Roger Schlüchter Betreuendes Ärzteteam Dr. med. Regula Maria Weber Dr. med. Beat Bühler Qualitätsnachweis Netzwerkpartner des zertifi zierten Brustzentrums Luzern Anzahl Betten Gynäkologie 12 Betten, Chirurgie 73 Betten Sprechstunden Montags, Uhr Patientenanmeldung Montag bis Freitag, Uhr und Uhr Sekretariat Chirurgie: Telefon oder Leistungsangebot Brustsprechstunde Etablierte Diagnoseverfahren (inklusive Mammografi e, Sonografi e, Stanzbiopsie) Fallbesprechungen per Videokonferenz im Expertenteam mit Vertretern verschiedener Fachrichtungen (interdisziplinäre Tumorkonferenz) Modernste, wenn immer möglich, brusterhaltende Operationstechniken Plastische Chirurgie im Hause Engagiertes Pfl egeteam Individuell angepasste Therapie inklusive Chemotherapie (Onkologe intern) Unterstützung durch Sozialdienst und Seelsorge Vermittlung von Angeboten Dritter (Krebsliga, Selbsthilfegruppen) Kompetente Nachbetreuung mit entsprechenden Kontrolluntersuchungen Adresse Spital Schwyz Waldeggstrasse Schwyz

20 Wohnortnähe vertrauensvoll umfassend

21 Standort Kantonsspital Uri Medizinische Leitung PD Dr. med. Helge Binder Stv. Leitung: Dr. med. Meike Droste-Vehn Betreuendes Ärzteteam Dr. med. Beata Endler Dr. med. Andrea Müller Reid Dr. med. Ernst Marty Dr. med. Gallus Burri Abteilungsleiterin Pflege Lucia Kempte Pflegeexpertin für Brusterkrankungen (Breast Care Nurse) Madeleine Walker Qualitätsnachweis Seit Januar 2013 assoziierter Partner des zertifi - zierten Brustzentrums Luzern Anzahl Betten 12 Betten + 2 Reservebetten Leistungsangebot Brustsprechstunde Mammographie und Mammasonographie Mamma-MRI im Netzwerkverbund Fallbesprechung im Tumorboard des Brustzentrums Luzern via Videokonferenz Individuelle Therapie-Planung und Durchführung Übliche Operationstechniken, wenn möglich mit brusterhaltender Operation Plastisch-ästhetische Operationen, z.b. Brustrekonstruktion im Netzwerkverbund spez. Pfl egefachfrau für Brustberatung Psycho-Onkologisches Beratungsangebot Sozialdienst und Seelsorge im Hause Kontaktherstellung zu Selbsthilfegruppen Regelmässige Nachsorge «Im Zuge der Qualitätsverbesserung der Mammadiagnostik für die Urner Patientinnen war es uns ein Anliegen, dank der Partnerschaft mit dem Netzwerkzentrum auch die Behandlung optimieren zu können.» PD Dr. med. Helge Binder, Chefarzt Gynäkologie Sprechstunden Montag bis Freitag, , Uhr Telefon oder Adresse Kantonsspital Uri Spitalstrasse Altdorf

22 Standort Zuger Kantonsspital «Dank der Vernetzung und Partnerschaft mit dem Brustzentrum Luzern können wir den Frauen aus unserer Region, welche von Brusterkrankungen, insbesondere Brustkrebs betroffen sind, eine umfassende, wohnortnahe Betreuung anbieten. Fachliche und zwischenmenschliche Kompetenz sind damit gepaart mit höchster Versorgungsqualität.» Dr. med. Christoph M. Honegger Chefarzt Gynäkologie / Geburtshilfe Medizinische Leitung Dr. med. Christoph M. Honegger Betreuendes Ärzteteam Dr. med. Rémy Zimmermann Dr. med. Christine Schuller Abteilungsleiterin Pflege Christine Küng Qualitätsnachweis Als Partner des Brustzentrums Luzern (ODS easy) Anzahl Betten 24 Sprechstunden und Patientenanmeldung Anmeldung über Sekretariat des Chefarztes: Telefon , Fax oder Sprechstunde nach Vereinbarung Adresse Zuger Kantonsspital AG Landhausstrasse Baar Leistungsangebot Brustsprechstunde Gesamte Bildgebung der Brust inklusive Ultraschall, Mammographie und Magnetresonanz (MRI) Invasive Diagnostik der Brust (ultraschallgesteuerte Gewebeproben) Operative Therapie der Brust inkl. minimal invasiver und plastisch chirurgischer Techniken Schnellschnittanalyse im Hause Interdisziplinäres Tumorboard Medizinische Onkologie Nachsorge von Brustkrebspatientinnen Breast Care Nurse Engagierte und kompetente Pfl ege Spezialisierte Physiotherapie Psycho-Onkologie (extern) Mitbetreuung durch Patientenberatung und Seelsorge Vermittlung von Angeboten Dritter (Krebsliga, Selbsthilfegruppen)

23 Beratung Synergien Qualitätsnachweis

24 Kooperationspartner Brustzentrum Luzerner Kantonsspital: Kantonsspital Nidwalden Ennetmooserstrasse Stans Telefon Kantonsspital Obwalden Brünigstrasse Sarnen Telefon Spital Schwyz Waldeggstrasse Schwyz Telefon Kantonsspital Uri Spitalstrasse Altdorf Telefon Zuger Kantonsspital Landhausstrasse Baar Telefon Von anerkannten Organisationen bestätigte Qualität: Erstes in der Schweiz zertifiziertes Brustzentrum nach DKG/DGS seit 2006 Erstes in der Schweiz zertifiziertes Gynäkologisches Tumorzentrum nach DKG/DGS seit 2011 Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz und der Schweizerischen Gesellschaft für Senologie seit Auflage rosenstar.ch Luzerner Kantonsspital Brustzentrum 6000 Luzern 16 Telefon Sursee Telefon Wolhusen Telefon

NEUE FRAUENKLINIK LUZERN. Brustzentrum Luzern. Herzlich willkommen. Kompetenz, die lächelt.

NEUE FRAUENKLINIK LUZERN. Brustzentrum Luzern. Herzlich willkommen. Kompetenz, die lächelt. NEUE FRAUENKLINIK LUZERN Brustzentrum Luzern Herzlich willkommen Kompetenz, die lächelt. Herzlich willkommen im Brustzentrum! Die weibliche Brust gilt in erster Linie als Symbol der Weiblichkeit und der

Mehr

Universitäts-Brustzentrum Tübingen. Patientinneninformation. Univeritäts Frauenklinik Tübingen

Universitäts-Brustzentrum Tübingen. Patientinneninformation. Univeritäts Frauenklinik Tübingen Univeritäts Frauenklinik Tübingen Universitäts-Brustzentrum Tübingen Patientinneninformation Zertifiziert von der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie sowie nach KTQ

Mehr

Diagnose Brustkrebs. Informationen für Patientinnen

Diagnose Brustkrebs. Informationen für Patientinnen Diagnose Brustkrebs Informationen für Patientinnen Für jede Patientin die individuelle Therapie In Deutschland erkranken jährlich rund 72.000 Frauen an Brustkrebs. Viel wichtiger aber für Sie: Brustkrebs

Mehr

Die Brust im Zentrum

Die Brust im Zentrum Interdisziplinäres Brustzentrum Baden Die Angebote im zertifizierten Interdisziplinären Brustzentrum Baden Die Brust im Zentrum www.brustzentrumbaden.ch Kantonsspital Baden Liebe Patientin Eine Veränderung

Mehr

Brust Zentrum Essen. Information für Patientinnen

Brust Zentrum Essen. Information für Patientinnen Brust Zentrum Essen Information für Patientinnen Liebe Patientin, das Team der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe hat sich auf die Behandlung und Therapie sämtlicher Erkrankungen der Brust spezialisiert.

Mehr

Gemeinsam gegen Brustkrebs. Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum

Gemeinsam gegen Brustkrebs. Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum Gemeinsam gegen Brustkrebs Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum 02 Einleitung Einleitung 03 Heilungschancen erhöhen. 75 % aller Frauen, die an Brustkrebs leiden, können auf Dauer geheilt werden. Je früher

Mehr

VERTRAUEN UND SICHERHEIT BEI BRUST- ERKRANKUNGEN

VERTRAUEN UND SICHERHEIT BEI BRUST- ERKRANKUNGEN JÄHRLICH ERKRANKEN IN DER SCHWEIZ ETWA 5500 FRAUEN AN BRUSTKREBS. MIT UNSEREM HANDELN IM INTERDISZIPLINÄREN TEAM SICHERN WIR EINE GANZHEITLICHE VERSORGUNG UND BETREUUNG VON FRAUEN MIT BRUSTERKRANKUNGEN.

Mehr

Pressemitteilung. Engagement für Brustkrebspatientinnen Die Frauenkliniken Biberach und Ehingen sind auf dem Weg zum zertifizierten Brustzentrum

Pressemitteilung. Engagement für Brustkrebspatientinnen Die Frauenkliniken Biberach und Ehingen sind auf dem Weg zum zertifizierten Brustzentrum Pressemitteilung Engagement für Brustkrebspatientinnen Die Frauenkliniken Biberach und Ehingen sind auf dem Weg zum zertifizierten Brustzentrum BIBERACH/EHINGEN Nach neun bzw. fünfzehn Jahren erfolgreicher

Mehr

B R UST Z E NTRUM KLINIKUM ERNST VON BERGMANN HAVELLAND KLINIK NAUEN. Integratives Konzept alle Behandlungen in einem Haus BRUSTZENTRUM

B R UST Z E NTRUM KLINIKUM ERNST VON BERGMANN HAVELLAND KLINIK NAUEN. Integratives Konzept alle Behandlungen in einem Haus BRUSTZENTRUM B R UST Z E NTRUM P otsdam N auen BRUSTZENTRUM KLINIKUM ERNST VON BERGMANN HAVELLAND KLINIK NAUEN Integratives Konzept alle Behandlungen in einem Haus Herzlich Willkommen Mit dieser Broschüre möchten

Mehr

BCN als kompetente Wegbegleiterin im Brustzentrum Graz

BCN als kompetente Wegbegleiterin im Brustzentrum Graz 26.11.2013 div. sonst. Logos BCN als kompetente Wegbegleiterin im Brustzentrum Graz Gedankenreise: Quelle: Google Emotionen Angst Schock Verzweiflung Unsicherheit Familie Kinder Existenzängste Statistik

Mehr

Brustkompetenzzentrum

Brustkompetenzzentrum Brustkompetenzzentrum im Klinikum Herford Informationen zum Thema Brustkrebserkrankungen für Patientinnen Maximalversorgung unter einem Dach durch Kompetenzteams aus 18 Abteilungen Liebe Patientinnen,

Mehr

Einladung zum Vortragsabend Brustgesundheit und -schönheit. Donnerstag, 23. Oktober 2014. Kompetenz, die lächelt.

Einladung zum Vortragsabend Brustgesundheit und -schönheit. Donnerstag, 23. Oktober 2014. Kompetenz, die lächelt. Einladung zum Vortragsabend Brustgesundheit und -schönheit Donnerstag, 23. Oktober 2014 Kompetenz, die lächelt. Das begehbare Brustmodell klärt auf Während der Besichtigung des begehbaren Brustmodells

Mehr

KONTAKT KONTAKT UNSERE LEISTUNGEN IM BZMO. Qualifizierte Diagnostik und Therapie gut- und bösartiger Brusterkrankungen in Mülheim und Oberhausen

KONTAKT KONTAKT UNSERE LEISTUNGEN IM BZMO. Qualifizierte Diagnostik und Therapie gut- und bösartiger Brusterkrankungen in Mülheim und Oberhausen KONTAKT KONTAKT Standort Oberhausen Evangelisches Krankenhaus Oberhausen Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Virchowstraße 20 46047 Oberhausen Tel. 0208 / 881-4211 - 4175 / - 4185 BrustZentrum

Mehr

Qualitätsbericht. -Internetversion- Evangelisches Krankenhaus Bethanien, Iserlohn. Klinikum Lüdenscheid. Marienkrankenhaus, Schwerte 1

Qualitätsbericht. -Internetversion- Evangelisches Krankenhaus Bethanien, Iserlohn. Klinikum Lüdenscheid. Marienkrankenhaus, Schwerte 1 Qualitätsbericht -Internetversion- 2009 Evangelisches Krankenhaus Bethanien, Iserlohn Klinikum Lüdenscheid Marienkrankenhaus, Schwerte 1 Das Märkische Brustzentrum Das Märkische Brustzentrum versteht sich

Mehr

Zertifiziertes Brustzentrum: Was dürfen Sie erwarten

Zertifiziertes Brustzentrum: Was dürfen Sie erwarten Zertifiziertes Brustzentrum: Was dürfen Sie erwarten Gemeinsame Fortbildung Brustzentrum Thurgau / Brustzentrum Senosuisse Donnerstag, 1. Oktober 2015 Prof. Uwe Güth Leiter des Brustzentrum Senosuisse

Mehr

Brust Zentrum Essen. Information für Patientinnen. Alfried Krupp Krankenhaus

Brust Zentrum Essen. Information für Patientinnen. Alfried Krupp Krankenhaus Brust Zentrum Essen Information für Patientinnen Alfried Krupp Krankenhaus Liebe Patientin, das Team der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe hat sich auf die Behandlung und Therapie sämtliche Erkrankungen

Mehr

Zertifiziertes Brustzentrum Esslingen. Der diagnostische und therapeutische Weg bei Brusterkrankungen in unserem Haus.

Zertifiziertes Brustzentrum Esslingen. Der diagnostische und therapeutische Weg bei Brusterkrankungen in unserem Haus. Zertifiziertes Brustzentrum Esslingen Der diagnostische und therapeutische Weg bei Brusterkrankungen in unserem Haus.» Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie Leitung: Prof. Dr. med. Thorsten Kühn Ziele

Mehr

Kompetenz im Team: Erkennen & Handeln Beraten & Mut machen

Kompetenz im Team: Erkennen & Handeln Beraten & Mut machen Brustkrebs Kompetenz im Team: Erkennen & Handeln Beraten & Mut machen Operativer Standort des Brustzentrums Siegen-Olpe Diakonie Klinikum Jung-Stilling Chefarzt Gynäkologie und gynäkologische Onkologie

Mehr

Reglement des Ärztenetzwerks Brust Zentrum Zürich Seefeld und Hardturm. der. Brust Zentrum AG

Reglement des Ärztenetzwerks Brust Zentrum Zürich Seefeld und Hardturm. der. Brust Zentrum AG Reglement des Ärztenetzwerks Brust Zentrum Zürich Seefeld und Hardturm der Brust Zentrum AG mit Sitz in Zürich Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Bestimmungen... 3 1.1. Zweck... 3 1.2. Partner... 3 1.2.1.

Mehr

GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS

GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum 75 % aller Frauen, die an Brustkrebs leiden, können auf Dauer geheilt werden. Je früher die Erkrankung erkannt werden kann, desto besser

Mehr

Mit dem weiblichen Körper vertraut Alles Wissenswerte über die Gynäkologie.

Mit dem weiblichen Körper vertraut Alles Wissenswerte über die Gynäkologie. Mit dem weiblichen Körper vertraut Alles Wissenswerte über die Gynäkologie. Kompetente und einfühlsame Betreuung, denn Ihre Gesundheit und Ihr persönliches Wohlbefinden sind uns wichtig. Verständnisvoll

Mehr

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Klinikum Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Brustkrebs ist in Deutschland eine der häufigsten bösartigen

Mehr

Wie gut ist mein Brustzentrum?

Wie gut ist mein Brustzentrum? Wie gut ist mein Brustzentrum? I. Allgemeine Angaben zur Person: 1. Ich wohne (bitte PLZ eintragen): 2. Ich bin Jahre alt 3. Meine Muttersprache ist Deutsch eine andere, und zwar: 4. Ich bin in einer gesetzlichen

Mehr

Minimal invasive Chirurgie Senologie Onkologie

Minimal invasive Chirurgie Senologie Onkologie Minimal invasive Chirurgie Senologie Onkologie Liebe Patientinnen, mit dieser Broschüre möchten wir Sie mit unserem Behandlungsangebot vertraut machen. Uns ist es wichtig, Ihnen eine qualitativ hochwertige,

Mehr

Das interdisziplinäre Brustzentrum Baden stellt sich vor

Das interdisziplinäre Brustzentrum Baden stellt sich vor Das interdisziplinäre Brustzentrum Baden stellt sich vor Das Konzept der interdisziplinären Kooperation in der Brustkrebstherapie zahlt sich für die Patientinnen aus. Im zertifizierten und somit unter

Mehr

DMP Disease Management Programm

DMP Disease Management Programm Disease Management Programm 1 Strukturiertes Behandlungsprogramm Basis: - Nationale Leitlinie(n) Qualitätsmanagement Information und Schulung (Patientin und Leistungserbringer) Dokumentation und Evaluation

Mehr

HIRSLANDEN A MEDICLINIC INTERNATIONAL COMPANY

HIRSLANDEN A MEDICLINIC INTERNATIONAL COMPANY BRUSTKREBS VON DER DIAGNOSE ZUR THERAPIE HIRSLANDEN A MEDICLINIC INTERNATIONAL COMPANY INHALTSVERZEICHNIS 3 4 6 7 8 9 Einleitung Diagnostik Operation Therapieplan 10 11 Kernteammitglieder Brustzentrum

Mehr

Diagnose Brustkrebs. Informationen für Patientinnen

Diagnose Brustkrebs. Informationen für Patientinnen Diagnose Brustkrebs Informationen für Patientinnen Für jede Patientin die individuelle Therapie In Deutschland erkranken jährlich rund 72.000 Frauen an Brustkrebs. Viel wichtiger aber für Sie: Brustkrebs

Mehr

Gemeinsam gegen Brustkrebs

Gemeinsam gegen Brustkrebs Gemeinsam gegen Brustkrebs umfassende Brustkrebsbehandlung am Spital Männedorf Sehr geehrte Patientin Eine von acht Frauen erkrankt an Brustkrebs. Dies ist für jede Frau ein einschneidendes und belastendes

Mehr

Es existieren viele selbsternannte Brustzentren, jedoch wenige zertifizierte Brustzentren

Es existieren viele selbsternannte Brustzentren, jedoch wenige zertifizierte Brustzentren Das zertifizierte Brustzentrum Zentrum heissen Zentrum sein Qualität ein Messinstrument Zertifizierungssystem eine Option Kompetenz im Zentrum die Modelle Das Vorgehen mögliche Wege Versorgungsqualität

Mehr

Brustzentrum. Familiärer Brust- und Eierstockkrebs. Kompetenz, die lächelt.

Brustzentrum. Familiärer Brust- und Eierstockkrebs. Kompetenz, die lächelt. Brustzentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs Kompetenz, die lächelt. Was ist familiärer Brustund Eierstockkrebs? Brustkrebs ist in unserer Bevölkerung die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Man

Mehr

Spitäler 1 Spitäler verzichten auf Brustkrebs-Test SF Online 21.05.2012

Spitäler 1 Spitäler verzichten auf Brustkrebs-Test SF Online 21.05.2012 Inhaltsverzeichnis Spitäler 1 Spitäler verzichten auf Brustkrebs-Test SF Online 21.05.2012 2 Neuer Brustkrebstest nicht an allen Spitälern SF Schweizer Fernsehen 21.05.2012 3 LU: Risiko nach Brustkrebs

Mehr

Brustgesundheitszentrum Dornbirn

Brustgesundheitszentrum Dornbirn Brustgesundheitszentrum Dornbirn 1 Das Brustgesundheitszentrum Dornbirn als affilierter Partner des Brustgesundheitszentrums Tirol Die Brustgesundheitszentren Tirol, Dornbirn, Lienz, Brixen und Meran sind

Mehr

swiss tumor institute

swiss tumor institute swiss tumor institute swiss tumor institute VerneTZTe MUSTeRTeXT KomPeTenZ IN DeR ONKOLOGIe MUSTeRTeXT mustertext mustertext Swiss Tumor Institute STI vernetzte Kompetenz im Kampf gegen den Krebs. Swiss

Mehr

Brustkrebs Moderne interdisziplinäre Versorgung einer Volkskrankheit Frank Beldermann Interdisziplinäres Brustzentrum am Diakonie-Klinikum Stuttgart

Brustkrebs Moderne interdisziplinäre Versorgung einer Volkskrankheit Frank Beldermann Interdisziplinäres Brustzentrum am Diakonie-Klinikum Stuttgart Brustkrebs Moderne interdisziplinäre Versorgung einer Volkskrankheit Frank Beldermann Geschichte der Brustoperation Peter van Foreest 1763 Versuch die Brust vollständig zu entfernen Blutstillung mit glühendem

Mehr

Neue Frauenklinik. Ihre Ansprechpartner. Kompetenz, die lächelt.

Neue Frauenklinik. Ihre Ansprechpartner. Kompetenz, die lächelt. Neue Frauenklinik Ihre Ansprechpartner Kompetenz, die lächelt. Chefarzt Chefarztsekretariat: Tel. 041 205 35 02 Sprechstunde: Tel. 041 205 36 09 Prof. Dr. med. Andreas Günthert Facharzt Gynäkologie und

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Gesundheits-Landesrätin Dr. in Silvia Stöger am 18. September 2009 zum Thema "Ausbau der Brustgesundheitszentren in OÖ" LR Dr. in Silvia Stöger Seite 2 LR

Mehr

Das Darmkrebszentrum Lünen befindet sich in der Zertifizierungsphase nach OnkoZert. Unsere Informationsbroschüre für Sie

Das Darmkrebszentrum Lünen befindet sich in der Zertifizierungsphase nach OnkoZert. Unsere Informationsbroschüre für Sie 1 1 Das Darmkrebszentrum Lünen befindet sich in der Zertifizierungsphase nach OnkoZert. 1 Unsere Informationsbroschüre für Sie Priv.-Doz. Dr. med. R. Kurdow Dr. med. B. Lenfers Liebe Patientinnen und Patienten,

Mehr

100 Jahre. Kompetenz für höchste Ansprüche. persönlich, professionell, für alle Kassen

100 Jahre. Kompetenz für höchste Ansprüche. persönlich, professionell, für alle Kassen 100 Jahre Kompetenz für höchste Ansprüche persönlich, professionell, für alle Kassen H Die Klinik Dr. Hartog wurde 1910 von Erweiterung der Klinik und der Operationsräume in 2010 nach sich. Zeitgleich

Mehr

Patienteninformation. Brustzentrum

Patienteninformation. Brustzentrum Patienteninformation Brustzentrum Sehr geehrte Patientin Sie werden im Brustzentrum St.Gallen betreut - dem grössten Anbieter für Abklärung und Therapie von gutartigen und bösartigen Brusterkrankungen

Mehr

Bielefeld-Herford. Ein Zusammenschluss der Kliniken Franziskus Hospital Bielefeld, Mathilden Hospital Herford und Ev. Krankenhaus Bielefeld

Bielefeld-Herford. Ein Zusammenschluss der Kliniken Franziskus Hospital Bielefeld, Mathilden Hospital Herford und Ev. Krankenhaus Bielefeld Kooperatives Brustzentrum Bielefeld-Herford Gemeinsam erfolgreich behandeln Ein Zusammenschluss der Kliniken Franziskus Hospital Bielefeld, Mathilden Hospital Herford und Ev. Krankenhaus Bielefeld Liebe

Mehr

Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum

Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum Rheinpfalz Eine Initiative des Krankenhauses Hetzelstift Dr. Winfried Munz Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. Mathias Löbelenz Chefarzt der Klinik

Mehr

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner Interdisziplinäres Eschwege des Klinikums Werra-Meißner Wir stellen uns vor. Adipositas ist eine chronische Krankheit. Betroffene haben ein hohes Risiko, Begleiterkrankungen zu entwickeln. Ihre Lebensqualität

Mehr

Brustkrebs. Die Diagnose Die Behandlung Brustaufbau nach der Krebsbehandlung. Piotr Marcinski - Fotolia.com

Brustkrebs. Die Diagnose Die Behandlung Brustaufbau nach der Krebsbehandlung. Piotr Marcinski - Fotolia.com Brustkrebs Die Diagnose Die Behandlung Brustaufbau nach der Krebsbehandlung Piotr Marcinski - Fotolia.com Die Diagnose Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung der Frau. Jeder vierte

Mehr

Der Darm im interdisziplinären Netzwerk. Ihr Begleiter durch das interdisziplinäre Darmzentrum

Der Darm im interdisziplinären Netzwerk. Ihr Begleiter durch das interdisziplinäre Darmzentrum Der Darm im interdisziplinären Netzwerk Ihr Begleiter durch das interdisziplinäre Darmzentrum Willkommen im Interdisziplinären Darmzentrum am Kantonsspital Baden Liebe Patientinnen und Patienten, liebe

Mehr

Beiden Patientinnen wurde von ihrem behandelnden Arzt vorgeschlagen, einem spezialisierten Chirurgen vorzustellen.

Beiden Patientinnen wurde von ihrem behandelnden Arzt vorgeschlagen, einem spezialisierten Chirurgen vorzustellen. Vor Jahren fiel bei meiner Routineuntersuchung ein kleiner Knoten in der Schilddrüse auf. Einige Zeit veränderte er sich nicht, jetzt ist er plötzlich gewachsen, wie nun weiter? Ich habe Angst vor den

Mehr

Brustzentrum. Ihre erste Adresse für vertrauensvolle Behandlung. Universitätsspital Basel. Brustzentrum

Brustzentrum. Ihre erste Adresse für vertrauensvolle Behandlung. Universitätsspital Basel. Brustzentrum k4-wwe-1505-3 Universitätsspital Basel Brustzentrum Brustzentrum Ihre erste Adresse für vertrauensvolle Behandlung. Spitalstrasse 21 CH-4031 Basel www.unispital-basel.ch/brustzentrum 1 Tumorzentrum: Gemeinsam

Mehr

Im Mittelpunkt Die Frau. Die Brust spezialistinnen der Universitäts Frauenklinik

Im Mittelpunkt Die Frau. Die Brust spezialistinnen der Universitäts Frauenklinik Im Mittelpunkt Die Frau Die Brust spezialistinnen der Universitäts Frauenklinik Sehr geehrte Patientin! Willkommen an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde! An unserer Klinik betreuen Sie erfahrene

Mehr

Brustzentrum Minden-Herford. Patienteninformation

Brustzentrum Minden-Herford. Patienteninformation Brustzentrum Minden-Herford Patienteninformation 2 3 Liebe Patientinnen und Patienten! Es gibt eine gute Nachricht für alle Patientinnen mit Brusterkrankungen unserer Region und darüber hinaus: Das Johannes

Mehr

Die Hals-Nasen-Ohren-Klinik

Die Hals-Nasen-Ohren-Klinik Die Hals-Nasen-Ohren-Klinik Grusswort der Klinikleitung Die Mehrzahl unserer Operationen und Abklärungen erfolgen elektiv, das heisst auf Zuweisung von Hausärzten und HNO-Fachkollegen oder auf Wunsch der

Mehr

Brustzentrum Münsterland

Brustzentrum Münsterland «Unser Ziel ist es, die bestmögliche Behandlung für Sie zu finden und diese interdisziplinär umzusetzen.» Herzlich Willkommen im Brustzentrum der Christophorus-Kliniken Liebe Patientin, Sie sind zur Diagnostik

Mehr

Wegweiser durchs Brustzentrum

Wegweiser durchs Brustzentrum BRUSTZENTRUM NAHE www.brustzentrum-nahe.de Wegweiser durchs Brustzentrum Alle partner im Detail 2 Inhalt Brustsprechstunde...4 Radiologische Diagnostik...5 Pathologie...5 Tumorkonferenz...6 Operative Therapie...7

Mehr

25. und 26. September 2015. Schwerpunktthemen 2015

25. und 26. September 2015. Schwerpunktthemen 2015 30. GÖTTINGER MAMMA-SYMPOSIUM 30. GÖTTINGER MAMMA-SYMPOSIUM 25. und 26. September 2015 Georg-August-Universität Göttingen Schwerpunktthemen 2015 Brustkrebs bei Männern Neue technische Entwicklungen in

Mehr

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik Interdisziplinäre Brustsprechstunde Plastisch- und Handchirurgische Klinik Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund E. Horch PD Dr. Justus P. Beier PD Dr. Andreas Arkudas Interdisziplinäre Brustsprechstunde Sehr geehrte

Mehr

Ambulante Gynäkologie & Klinische Gynäkologie. Gemeinsam. Ein Angebot zur Kooperation mit niedergelassenen Kollegen. Praxisklinik Prof. Dr.

Ambulante Gynäkologie & Klinische Gynäkologie. Gemeinsam. Ein Angebot zur Kooperation mit niedergelassenen Kollegen. Praxisklinik Prof. Dr. Ambulante Gynäkologie & Klinische Gynäkologie Gemeinsam Ein Angebot zur Kooperation mit niedergelassenen Kollegen Frauengesundheit Reproduktionsmedizin Operative Gynäkologie Praxisklinik Prof. Dr. Volz

Mehr

Anlage 2. Bayerische Krankenhausgesellschaft Geschäftsbereich II Krankenhausstruktur Radlsteg 1 80331 München

Anlage 2. Bayerische Krankenhausgesellschaft Geschäftsbereich II Krankenhausstruktur Radlsteg 1 80331 München Bayerische Krankenhausgesellschaft Geschäftsbereich II Krankenhausstruktur Radlsteg 1 80331 München Krankenhausstempel/ beantragendes Krankenhaus ggf. Krankenhausstempel (kooperierendes Krankenhaus) Krankenhaus-IK

Mehr

WWW.HAUTTUMORZENTRUM.MS HAUTTUMORZENTRUM HORNHEIDE

WWW.HAUTTUMORZENTRUM.MS HAUTTUMORZENTRUM HORNHEIDE HAUTTUMORZENTRUM HORNHEIDE Patienteninformation HAUTTUMORZENTRUM HORNHEIDE Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, die weltweit stetig steigende Zahl von bösartigen Hauttumoren ist Folge veränderter

Mehr

Mannheimer Onkologie Praxis

Mannheimer Onkologie Praxis Mannheimer Onkologie Praxis Kompetenz Erfahrung Menschlichkeit Fachärzte für Innere Medizin Hämatologie Onkologie Infektiologie Palliativmedizin medikamentöse Tumortherapie Standorte: Praxis und Tagesklinik

Mehr

Euregio-Brust-Zentrum

Euregio-Brust-Zentrum Euregio-Brust-Zentrum EBZ-Leitung Dr. med. Gabriele Küpper Priv.-Doz. Dr. med. Peter Staib Priv.-Doz. Dr. med. Alexander D. Bach Netzkoordinatorin: Dr. med. Anastasia Fleuster Postanschrift: Euregio-Brust-Zentrum

Mehr

Charta Palliative Care. Grundsätze der palliativen Behandlung und Betreuung im Kanton Schwyz

Charta Palliative Care. Grundsätze der palliativen Behandlung und Betreuung im Kanton Schwyz Charta Palliative Care Grundsätze der palliativen Behandlung und Betreuung im Kanton Schwyz «palliare mit einem Mantel bedecken» Was ist Palliative Care? Palliative Care ist die internationale Bezeichnung

Mehr

Klinikum Nürnberg. Interdisziplinäres Brustzentrum. So erreichen Sie uns: Leitende Ärztin: Prof. Dr. med. Cosima Brucker Klinik für Frauenheilkunde

Klinikum Nürnberg. Interdisziplinäres Brustzentrum. So erreichen Sie uns: Leitende Ärztin: Prof. Dr. med. Cosima Brucker Klinik für Frauenheilkunde Klinikum Nürnberg Interdisziplinäres Brustzentrum So erreichen Sie uns: Bitte sprechen Sie zunächst mit Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt, wenn Sie im Brustzentrum im Klinikum Nürnberg beraten oder behandelt werden

Mehr

CHARITE CAMPUS BENJAMIN FRANKLIN

CHARITE CAMPUS BENJAMIN FRANKLIN CHARITE CAMPUS BENJAMIN FRANKLIN 1. Lehrgang Breast Care Nurse vom 18.09.2006-16.05.2007 16.05.2007 Kerstin Wollenburg (Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau) Uta Hoffmann ( St. Joseph-Stift Dresden) Judith

Mehr

Diagnose Darmkrebs Kompetenz-Netzwerk Kolorektales Karzinom am BETHLEHEM Krankenhaus

Diagnose Darmkrebs Kompetenz-Netzwerk Kolorektales Karzinom am BETHLEHEM Krankenhaus Diagnose Darmkrebs Kompetenz-Netzwerk Kolorektales Karzinom am BETHLEHEM Krankenhaus Chirurgie Hausarzt Niedergelassener Internist Diagnostische Radiologie Gastroenterologie in der Klinik Onkologie Pathologie

Mehr

UKD Universitätsklinikum

UKD Universitätsklinikum UKD Universitätsklinikum Düsseldorf Interdisziplinäres Gynäkologisches Krebszentrum Universitätsklinikum Düsseldorf Universitätstumorzentrum Düsseldorf Frauenklinik Comprehensive Cancer Center UTZ Als

Mehr

Gemeinsam gegen Brustkrebs. Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum

Gemeinsam gegen Brustkrebs. Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum Gemeinsam gegen Brustkrebs Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum 02 Einleitung Heilungschancen erhöhen. Einleitung 03 75 % aller Frauen, die an Brustkrebs leiden, können auf Dauer geheilt werden. Je früher

Mehr

Gynäkologische Krebszentren - Aktueller Stand -

Gynäkologische Krebszentren - Aktueller Stand - Gynäkologische Krebszentren - Aktueller Stand - Prof. Dr. O. Ortmann Universitätsfrauenklinik Regensburg Gynäkologisches Krebszentrum ! " # $% $& ' ( ) ( *!! + &,-#. %#/ & % " #,%0-# /! ' 1 2 #,3/ $& 4

Mehr

Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs Patienteninformation zur intraoperativen Radiotherapie (IORT-Boost)

Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs Patienteninformation zur intraoperativen Radiotherapie (IORT-Boost) Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs Patienteninformation zur intraoperativen Radiotherapie (IORT-Boost) Behandlung mit konventioneller Strahlentherapie Kein Grund für Verzweiflung Wenn die Diagnose

Mehr

von mamazone e.v. und VALEO am 6. September 2014 im gomedus Gesundheitszentrum Berlin

von mamazone e.v. und VALEO am 6. September 2014 im gomedus Gesundheitszentrum Berlin - Projekt von mamazone e.v. und VALEO am 6. September 2014 im gomedus Gesundheitszentrum Berlin - Projekt ist eine Fortbildungsreihe für Krankenschwestern und Mitarbeiterinnen von onkologischen und gynäkologischen

Mehr

EINLADUNG 4. LINZER SENOLOGISCHES SYMPOSIUM

EINLADUNG 4. LINZER SENOLOGISCHES SYMPOSIUM EINLADUNG 4. LINZER SENOLOGISCHES SYMPOSIUM mit MAMMA LIVE OP Interdisziplinäres Pflegeforum Mamma Do 17. & Fr. 18. Oktober 2013 AKh Linz Mehrzwecksaal, Bau A 4.symposium_druck.indd 1 3.4.2013 09:20:05

Mehr

St. Franziskus-Hospital GmbH. Brustzentrum. St. Franziskus-Hospital GmbH

St. Franziskus-Hospital GmbH. Brustzentrum. St. Franziskus-Hospital GmbH St. Franziskus-Hospital GmbH Brustzentrum St. Franziskus-Hospital GmbH Hohenzollernring 72, 48145 Münster Tel: 0251 9 35-3974 Fax: 0251 9 35-4474 brustzentrum@sfh-muenster.de info@sfh-muenster.de www.sfh-muenster.de

Mehr

Institut für Onkologie/Hämatologie. Onkologie KSB Brugg. Kantonsspital Baden

Institut für Onkologie/Hämatologie. Onkologie KSB Brugg.  Kantonsspital Baden Institut für Onkologie/Hämatologie Onkologie KSB Brugg www.ksb.ch/brugg Kantonsspital Baden Liebe Patientin, lieber Patient Willkommen am Standort Brugg Fortschritte in der Medizin machen es möglich,

Mehr

Hospizwohnung J. Weber in Weinfelden. Alters- und Pflegeheim Weinfelden. Hospizwohnung Weber

Hospizwohnung J. Weber in Weinfelden. Alters- und Pflegeheim Weinfelden. Hospizwohnung Weber Hospizwohnung J. Weber in Weinfelden Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern da, wo man verstanden wird. Christian Morgenstern Hospizwohnung Weber Wir bieten unheilbar kranken und

Mehr

Operiert und nicht allein gelassen Begrüßung auf der 4. Reviertagung für Brustheilkunde am 17. Juni 2006

Operiert und nicht allein gelassen Begrüßung auf der 4. Reviertagung für Brustheilkunde am 17. Juni 2006 Barbara Kols-Teichmann Vorsitzende Operiert und nicht allein gelassen Begrüßung auf der 4. Reviertagung für Brustheilkunde am 17. Juni 2006 Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Patientinnen, sehr

Mehr

Brustzentrum Graz. Impressum: Januar 2011

Brustzentrum Graz. Impressum: Januar 2011 Information Brustzentrum Graz Impressum: Januar 2011 Medieninhaber: LKH-Univ. Klinikum Graz Stabsstelle QM-RM der Anstaltsleitung A-8036 Graz, Auenbruggerplatz 1/4 Telefon: +43-316-385-12998 Inhaltliche

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Informationen für Patienten und Interessierte

Informationen für Patienten und Interessierte Diagnose Darmkrebs Informationen für Patienten und Interessierte In Deutschland erkranken jährlich rund 73 000 Menschen darunter 37 000 Männer und 36 000 Frauen an Darmkrebs. Um Ihnen die bestmögliche

Mehr

BZZ BrustZentrum Zentralschweiz

BZZ BrustZentrum Zentralschweiz Die Privatklinikgruppe Hirslanden medizinische Leistungen auf höchstem Niveau Hirslanden Aarau Beau-Site Bern Permanence Bern Salem-Spital Bern Andreas Cham Zug Am Rosenberg Heiden BZZ BrustZentrum Zentralschweiz

Mehr

MEHR WISSEN - BESSER LEBEN

MEHR WISSEN - BESSER LEBEN MEHR WISSEN - BESSER LEBEN Krebsverband Baden-Württemberg e.v. Adalbert-Stifter-Straße 105 70437 Stuttgart Telefon: 0711 848-10770 Telefax: 0711 848-10779 E-Mail: info@krebsverband-bw.de Internet: www.krebsverband-bw.de

Mehr

www.schilddruesenforum.at 2/5

www.schilddruesenforum.at 2/5 Der Österreichische Schilddrüsenbrief - Aktuelle Infos für Schilddrüsenpatienten Herausgeber: Univ. Doz. Dr. Georg Zettinig, Wien - Dr. Wolfgang Buchinger, Graz www.schilddruesenforum.at Nummer 2 2006

Mehr

Diagnose Darmkrebs. Informationen des Kemperhofs

Diagnose Darmkrebs. Informationen des Kemperhofs Diagnose Darmkrebs Informationen des Kemperhofs Wir sind für Sie da In Deutschland erkranken jährlich rund 73 000 Menschen darunter 37 000 Männer und 36 000 Frauen an Darmkrebs. Um Ihnen die bestmögliche

Mehr

Institut für Onkologie/Hämatologie. Onkologie KSB Baden. Kantonsspital Baden

Institut für Onkologie/Hämatologie. Onkologie KSB Baden.  Kantonsspital Baden Institut für Onkologie/Hämatologie Onkologie KSB Baden www.ksb.ch Kantonsspital Baden Liebe Patientin, lieber Patient Willkommen am Standort Baden Fortschritte in der Medizin machen es möglich, dass hochspezialisierte

Mehr

Die erste Adresse bei Krebs. Tumorzentrum. Kompetenz, die lächelt. Spitalregion Luzern/Nidwalden. Kompetenz zugunsten der Patienten

Die erste Adresse bei Krebs. Tumorzentrum. Kompetenz, die lächelt. Spitalregion Luzern/Nidwalden. Kompetenz zugunsten der Patienten Spitalregion Luzern/Nidwalden Tumorzentrum Die erste Adresse bei Krebs Kompetenz zugunsten der Patienten Besser leben durch Radiologie Individuell begleiten und unterstützen Kompetenz, die lächelt. Liebe

Mehr

Patientenbroschüre Brustzentrum Weißenfels

Patientenbroschüre Brustzentrum Weißenfels Zertifizierung Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Krankenhaus der Schwerpunktversorgung Adresse Asklepios Klinik Weißenfels Naumburger Straße 76 06667 Weißenfels

Mehr

UNSERE ZUSÄTZLICHEN LEISTUNGEN FÜR PRIVATPATIENTEN

UNSERE ZUSÄTZLICHEN LEISTUNGEN FÜR PRIVATPATIENTEN UNSERE ZUSÄTZLICHEN LEISTUNGEN FÜR PRIVATPATIENTEN 1 DER AUFENTHALT IM KANTONSSPITAL OBWALDEN, SARNEN WILLKOMMEN UND DANKE // Herzlich willkommen und vielen Dank, dass Sie sich für Ihren Spitalaufenthalt

Mehr

aus: Emons u.a., Brustkrebs Überlebenshilfe für junge Frauen (ISBN 9783830433972) 2008 Trias Verlag

aus: Emons u.a., Brustkrebs Überlebenshilfe für junge Frauen (ISBN 9783830433972) 2008 Trias Verlag 2 Diagnose Wenn der Verdacht zur Gewissheit wird Wenn Sie eine Veränderung an Ihrer Brust bemerken, gehen Sie gleich zu Ihrem Frauenarzt! Die meisten Veränderungen sind harmlos und kein Krebs. Aber Sie

Mehr

3. Luzerner Brustkrebs-Symposium Frauenklinik Luzern Update Mammakarzinom

3. Luzerner Brustkrebs-Symposium Frauenklinik Luzern Update Mammakarzinom 3. Luzerner Brustkrebs-Symposium Frauenklinik Luzern Update Mammakarzinom Donnerstag, 16. November 2017 13.00-18.15 Uhr Hörsaal Spitalzentrum, Luzerner Kantonsspital Geschätzte Kolleginnen und Kollegen

Mehr

2. Luzerner Brustkrebs-Symposium Neue Frauenklinik Luzern. Brustkrebs bei der jungen Frau

2. Luzerner Brustkrebs-Symposium Neue Frauenklinik Luzern. Brustkrebs bei der jungen Frau 2. Luzerner Brustkrebs-Symposium Neue Frauenklinik Luzern Brustkrebs bei der jungen Frau Donnerstag, 17. November 2016 13.00-18.15 Uhr Hörsaal Spitalzentrum, Ihre Partner vom Brustzentrum, Prof. Dr. med.

Mehr

umfassend persönlich einfühlsam

umfassend persönlich einfühlsam umfassend persönlich einfühlsam Brustzentrum_Flyer_def.indd 1 26.09.14 13:38 2 Brustzentrum Bern Das Beste aus zwei Zentren 2012 haben sich die drei spitäler engeried, Lindenhof und sonnenhof zur Lindenhofgruppe

Mehr

Strukturen und Prozesse der Versorgung. Simone Wesselmann, Berlin

Strukturen und Prozesse der Versorgung. Simone Wesselmann, Berlin Strukturen und Prozesse der Versorgung Simone Wesselmann, Berlin Nationaler Krebsplan Onkologische Versorgungsstrukturen: Onkologische Versorgungsstrukturen: Ein Netz von qualifizierten und gemeinsam zertifizierten,

Mehr

Frauenklinik Baden-Baden Bühl

Frauenklinik Baden-Baden Bühl Klinikum Mittelbaden ggmbh Informationen Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg Balger Str. 50 76532 Baden-Baden info.balg@klinikum-mittelbaden.de Klinikum Mittelbaden Bühl Robert-Koch-Str. 70 77815 Bühl

Mehr

Vereinbarung über Zusammenarbeit

Vereinbarung über Zusammenarbeit Vereinbarung über Zusammenarbeit vom 15. Januar 2015 zwischen Brust-Zentrum AG Seefeldstrasse 214 8008 Zürich ( BZ ) und Partner Strasse Nr PLZ Ort BZ und Partner werden auch als Partei oder Parteien bezeichnet.

Mehr

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte!

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Pressekonferenz der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz und des AKh Linz 1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Donnerstag, 22. Jänner 2015, 11 Uhr Als Gesprächspartner

Mehr

spitäler schaffhausen Breast Care Nurse Pflegerische Beratung und Begleitung für Frauen mit Brusterkrankungen

spitäler schaffhausen Breast Care Nurse Pflegerische Beratung und Begleitung für Frauen mit Brusterkrankungen Breast Care Nurse Pflegerische Beratung und Begleitung für Frauen mit Brusterkrankungen Spitäler Schaffhausen PowerPoint Präsentation, 30.10.2014, Folie Nr. 1, Katrin Schulze, Katharina Bächtold Vorstellung

Mehr

INTERDISZIPLINÄRES BRUSTZENTRUM

INTERDISZIPLINÄRES BRUSTZENTRUM INTERDISZIPLINÄRES BRUSTZENTRUM Medizinische Exzellenz Mit Liebe zum Leben www.brustzentrum-frankfurt.info 3 INHALTSVERZEICHNIS 03 04 06 08 11 12 15 Einleitung Das kompetenzzentrum Vorsorgeuntersuchung

Mehr

BRUSTZENTRUM ZÜRICH WEST. Wir kümmern uns um Sie. Ausgezeichnet durch die Schweizerische Krebsliga

BRUSTZENTRUM ZÜRICH WEST. Wir kümmern uns um Sie. Ausgezeichnet durch die Schweizerische Krebsliga BRUSTZENTRUM ZÜRICH WEST Wir kümmern uns um Sie Ausgezeichnet durch die Schweizerische Krebsliga Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Angehörige Es gibt viele erfolgsversprechende Möglichkeiten, den

Mehr

Einladung zur Fortbildung und zum «Workshop Vulvadiagnostik»

Einladung zur Fortbildung und zum «Workshop Vulvadiagnostik» 3. Luzerner Symposium für Gynäkologische Onkologie Gynäkologische Malignome der jungen Frau Foto: expose / Shutterstock.com 12. Mai 2016 Einladung zur Fortbildung und zum «Workshop Vulvadiagnostik» 3.

Mehr

BRUSTKREBS WISSEN HILFT!

BRUSTKREBS WISSEN HILFT! BRUSTKREBS WISSEN HILFT! Gesundheits-Information für Frauen im Kanton Zürich Fragen und Antworten Was kann ich selber tun? Selbstuntersuchung der Brust Röntgen der Brust: Mammografie Nützliche Adressen

Mehr

Gesundheit Institute für Ergotherapie und Physiotherapie Weiterbildungskurse Handtherapie

Gesundheit Institute für Ergotherapie und Physiotherapie Weiterbildungskurse Handtherapie Gesundheit Institute für Ergotherapie und Physiotherapie Weiterbildungskurse Handtherapie Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch Anwendung von Fragebögen in der Handtherapie Erweiterte Sichtweisen in der Handtherapie

Mehr

BRUSTZENTRUM BRUSTCHIRURGIE

BRUSTZENTRUM BRUSTCHIRURGIE BRUSTZENTRUM BRUSTCHIRURGIE LIEBE PATIENTIN, Brustkrebs ist eine komplexe Erkrankung, welche eine interdisziplinäre und individuelle Behandlung erfordert. Von der Diagnose über die Behandlung bis zur Nachsorge

Mehr