Susanne Tschirner, Sarah Böhm Esri Deutschland GmbH. 9. April 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Susanne Tschirner, Sarah Böhm Esri Deutschland GmbH. 9. April 2014"

Transkript

1

2 Eigene Webkarten und Webanwendungen erstellen Arbeiten mit einer ArcGIS Online Subskription Teil V der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule Susanne Tschirner, Sarah Böhm Esri Deutschland GmbH 9. April 2014

3 Technische Anmerkungen zum Webinar + Webinar Präsentatoren: > Sarah Böhm (Praktikatin Esri Deutschland GmbH, Kranzberg) > Susanne Tschirner Berlin) + Übertragung des Webinars > Bildschirm > Audio über Computer oder Telefon + Kommunikation mit den Moderatoren > Ihre Fragen und Kommentare über Chat an Alle Diskussionsteilnehmer 3

4 + Einführung > Was ist eine ArcGIS Online Subskription? > Was kann man mit einer ArcGIS Online Subskription machen? + Demos > Demo I: Geocodierung am Beispiel Produkte meines Kühlschranks > Demo II: Symbolisierung und Gruppenkonzept am Beispiel Slum Kibera > Demo III: Analysewerkzeuge am Beispiel des Ätnas 4

5 5 Einführung ArcGIS Online

6 ArcGIS Online Klienten Webseiten Desktop Browser Mobil Location Analytics Interface SDK Subskriptionen Abgeschlossene, geschützte Instanzen Geodaten Management Kartenerstellung User/Gruppen Management Hosted Services Task Services Analyse Geokodierung Netzwerk Demographie & Lifestyle Spatial Analysis Grundkarten Von Esri bereitgestellte und betriebene Online-Umgebung 6

7 ArcGIS Online: Dreh- und Angelpunkt von GIS-Daten und -Anwendungen Datenquellen Aufbereitung Klienten ArcGIS Online Daten Grundkarten, thematische Daten Lokale Daten z.b. Shape, CSV, GPX Externe Datendienste z.b. WMS, WFS, KML Microsoft Excel Datenintegration Analyse Kartografische Aufarbeitung Webkarte Vorlagen Eigene Apps Integration in Webseiten Mobile Geräte Microsoft Office ArcGIS for Desktop ArcGIS for Desktop 7

8 ArcGIS Online ist Ihr persönliches Online-GIS Erfassung Im Browser oder mit mobilen Endgeräten Geometrien (Punkte, Linien, Flächen) und Sachdaten (Attribute, beschreibende Daten) Verarbeitung Daten: geocodieren, extrahieren, zusammenführen, überlagern, routen Layer: symbolisieren, multimediale Pop-ups erstellen, Sichtbarkeitsgrenzen setzen Webkarte: Daten, Lesezeichen und Metadaten hinzufügen, Webkarte teilen Analyse Daten filtern Tabellenstatistik erstellen GIS-Analysen durchführen Präsentation Webkarten Webanwendungen (zahlreiche Templates) In Webseiten integrieren Story Maps Esri Maps for Office: in PowerPoint 8

9 Funktionale Inhalte der Webinare Fokus des heutigen Webinars Funktion Nutzung vorhandener Karten, Daten und Anwendungen (Esri Community) Nutzung umfangreicher Hintergrundkarten (Luftbilder, topografische Karten) und thematischer Daten (von Esri) Zugriff auf ArcGIS Online Inhalte im Browser, auf mobilen Geräten und in ArcGIS for Desktop Hinzufügen eigener und externer Daten Erstellung und Veröffentlichung von Webkarten Einbettung von Webkarten in Webseiten Erstellung und Veröffentlichung von Webanwendungen Karten, Daten und Apps in der Esri Cloud speichern Erstellen von Gruppen und Teilen von Inhalten Webinar-Serie I II III IV V IV VII 9

10 Funktionale Inhalte der Webinare Fokus des heutigen Webinars Funktion GIS-Analysewerkzeuge Geocodierung Netzwerkanalysen Editierbare Datensätze veröffentlichen (sog. Gehostete Feature-Services) GIS-Daten in Excel visualisieren und analysieren mit Esri Maps for Office Weitere Apps (Collector for ArcGIS, Operations Dashboard for ArcGIS) Nutzermanagement (Rollen, Rechte) Eigene ArcGIS Online Homepage ArcGIS Online Support Webinar-Serie I II III IV V IV VII 10

11 Schwerpunkte dieses Webinars Arbeiten in Gruppen (siehe auch Webinar IV) arcgis-online/sharemaps/groups.htm Analysewerkzeuge Netzwerk & Routing Raumanalyse Service Geometry Service Geocodierung Datenanreicherung 11

12 Demo I: Geocodierung am Bsp. Produkte meines Kühlschranks 12

13 Geocodierung in ArcGIS Online Allgemeines + Geocodierung: Generierung eines Punktdatensatzes basierend auf Adressen bzw. Koordinatenpaaren + im ArcGIS.com Viewer Hinzufügen Layer aus Datei hinzufügen + Aufbau des Datensatz zur Geocodierung > Spalten: Strasse, PLZ, Ort > Wenn kein Straßenname vorhanden, erfolgt Geocodierung auf den Mittelpunkt des Ortes > Keine Umlaute ü ue und kein ß ss > Sofern PLZ mit einer 0 beginnen (z. B. Sachsen), muss die Spalte als Text formatiert sein > Tabelle speichern, beim Speichern als Dateityp CSV-Datei auswählen 13

14 Demo I: Geocodierung am Bsp. Produkte meines Kühlschranks Schematischer Ablauf Beispiel von Herrn Ortmann, Ratsgymn. Rheda-Wiedenbrück, siehe Dossier GIS im Schulunterricht, Seite 8, dort mit ArcGIS for Desktop umgesetzt Datensatz zur Geocodierung vorbereiten Adressen eingeben ggf. Formatierungen vornehmen Als.txt oder.csv speichern Geocodierung im ArcGIS.com Viewer durchführen Datensatz hinzufügen und Felder zur Geocodierung zuweisen Layer Produkte Kühlschrank wird erstellt Webkarte speichern Weg der Produkte zum Kühlschrank generieren - Neuen Layer Kühlschrank erstellen (csv mit einer Adresse) - Nachbarschaftsanalyse (Nächstliegende suchen) auf dem Layer Produkte Kühlschrank - Tabellenstatistiken anzeigen 14

15 Demo I: Geocodierung am Bsp. Produkte meines Kühlschranks Anleitung I + Auf anmelden und ArcGIS.com Viewer starten (Klick auf Karte) + Datensatz zum geocodieren hinzufügen > Hinzufügen Layer aus Datei hinzufügen Durchsuchen zum Speicherort der Datei navigieren und auswählen öffnen Layer importieren + Felder zur Geocodierung zuordnen > Die Positionsfelder (Adresse, Postleitzahl und Stadt) den Spalten der Tabelle zuordnen Layer hinzufügen > Adressdaten werden geocodiert, ein neuer Layer wird im Inhaltsverzeichnis eingefügt > Layer ist damit aber nicht unter Eigene Inhalte gespeichert (ggf. Layer separat speichern durch Öffnen des Drop-Down- Menüs des Layers Layer speichern) 15

16 Demo I: Geocodierung am Bsp. Produkte meines Kühlschranks Anleitung II + Webkarte speichern > Speichern Titel (z. B. ProdukteKühlschrank ), Tags und Beschreibung vergeben Karte speichern + Weiteren Layer (Kühlschrank) durch Geocodierung erstellen >.csv-datei erstellen Datensatz hinzufügen geocodieren (siehe vorherige Schritte) + Fahrtrouten von den Produkten zum Kühlschrank erstellen > Drop-Down-Liste vom Layer ProdukteKühlschrank öffnen Analyse durchführen Nachbarschaftsanalyse Nächstgelegene suchen Einstellungen (siehe Abbildung) übernehmen 16

17 Demo I: Geocodierung am Bsp. Produkte meines Kühlschranks Anleitung III + Webkarte speichern + Wegstrecken anzeigen lassen > Drop-Down-Liste vom neu erstellten Layer z. B. Nächstgelegener ProdukteKühlschrank für Kühlschrank ConnectingLinesLayer öffnen Tabelle anzeigen Klick auf die Spalte Total Kilometers Statistiken 17

18 Demo I: Geocodierung am Bsp. Produkte meines Kühlschranks Kredit Verbrauch für dieses Beispiel + Geocodierung > Produkte Kühlschrank: 10 Positionen 0,4 Kredits Standort Kühlschrank: 1 Position 0,04 Kredits + Analyse > Räumliche Analyse: 1 Anforderung für 10 Features 0,01 Kredits > Netzwerkanalyse. 10 Routen 5 Kredits In der Statusanzeige der Organisation werden nur ganzzahlige Werte bezüglich des Kredits-Verbrauch angegeben. 18

19 Demo II: Symbolisierung und Gruppenkonzept am Bsp. Slum Kibera 19

20 Demo II: Symbolisierung und Gruppenkonzept am Bsp. Slum Kibera + Wozu Gruppen? > Schnelles Auffinden von Daten, Karten und Anwendungen (öffentliche und private Gruppen) > Veröffentlichung von Inhalten für einen definierten Nutzerkreis (private Gruppen) > Zusammenarbeit an GIS-Projekten (private Gruppen) 20

21 Demo II: Symbolisierung und Gruppenkonzept am Bsp. Slum Kibera Einführung + Beispiel: Kibera (Slum in Nairobi/Kenia) > Daten wurden innerhalb eines Projektes erhoben und über OSM zur freien Nutzung zur Verfügung gestellt > Zahlreiche Themen: Transportwege, Gesundheitseinrichtungen, Sicherheit, Bildung, Sanitäre Einrichtungen, Religiöse Einrichtungen, Bezirksgrenzen, Wahllokale > Weitere Datensätze für die Slums Mathare und Mukuru vorhanden > Quelle: + Datenvorbereitung (ArcGIS for Desktop) + Download des Datensatzes + Datensatz ist auf Englisch, für besseres Verständnis Layernamen ins Deutsche übersetzt + Projektion für ArcGIS Online angepasst 21

22 Demo II: Zusammenarbeit in einer Gruppe Schematischer Ablauf I + Vorbereitung Gruppe anlegen z. B. für mehrere Webkarten rund um ein Thema z. B. Name Kibera Gruppenmitglieder hinzufügen Datensatz hinzufügen (falls nicht schon vorhanden) 22

23 Demo II: Zusammenarbeit in einer Gruppe Schematischer Ablauf II + Durchführung Schüler erhalten den Auftrag, eine Webkarte zu Thema x zu erstellen Schüler erstellen Karten und geben diese für die Gruppe frei Erstellung der Galerie 23

24 Demo II: Symbolisierung und Gruppenkonzept am Bsp. Slum Kibera Anleitung I + 1. Gruppe anlegen z. B. für mehrere Webkarten rund um ein Thema z.b. Name Kibera 24

25 Demo II: Symbolisierung und Gruppenkonzept am Bsp. Slum Kibera Anleitung II + 2. Gruppenmitglieder hinzufügen > Gruppe öffnen Benutzer einladen zur Gruppe hinzufügen + 3. Datensatz hinzufügen > Eigene Inhalte Element hinzufügen auswählen und freigeben 25

26 Demo II: Symbolisierung und Gruppenkonzept am Bsp. Slum Kibera Anleitung III + 4. Schüler erhalten den Auftrag, eine Webkarte zum Thema x zu erstellen. > Schüler erstellen eine Webkarte und geben diese für die Gruppe frei Beispiele: > Sanitäre Einrichtungen, Bildungseinrichtungen, Sicherheitsrisiken etc. > Symbolisierung, Pop-Ups erstellen, Grundkarten variieren 26

27 Demo II: Zusammenarbeit in einer Gruppe Anleitung IV + 5. Galerie erstellen > Schüler geben ihre Webkarte für die Gruppe frei > Gruppe öffnen Freigeben Galerieanwendung erstellen > Jedes Gruppenmitglied kann sich die Karten anschauen Grundlage für weitere Auseinandersetzung mit den Karten 27

28 Demo III: Analysewerkzeuge am Bsp. Ätna 28

29 Analysewerkzeuge in ArcGIS Online Einführung + Zahlreiche Analysewerkzeuge + Erläuterung unter 29

30 Demo III: Analyse in ArcGIS Online am Bsp. des Ätnas Einführung + Fragestellung > Warum leben Menschen so nah an einem Vulkan? > Wo können Menschen im Falle eines Vulkanausbruches unterkommen? + Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für Schüler: Fluch und Segen des Ätnas + Vorkenntnisse: von Vorteil, grundlegende GIS-Begriffe und -konzepte werden vorausgesetzt (Layer, Layerkonzept, Features etc.) + Schwerpunkt der GIS-Tätigkeiten: Analysefunktionen + Datensatz frei verfügbar auf (und aufgearbeitet auf ArcGIS Online unter dem Tag Ätna) + Datenvorbereitung: Features angepasst und übersetzt, als Feature Service auf ArcGIS Online veröffentlicht 30

31 Demo III: Analyse in ArcGIS Online am Bsp. des Ätnas Schematischer Ablauf I + Erkundung des Datensatzes Erkunden des Datensatzes Datensätze suchen, hinzufügen und Webkarte speichern Erkunden der Legende und Attributtabelle Orte im 30 km Umkreis vom Ätna Anzahl der Orte zusammenfassen (in der Nähe) Statistische Ausgabe eines Wertes (hier: 77) Szenario Ausbruch Ätna: Welche besiedelten Gebiete sind betroffen? Gefahrenzone erstellen (Puffer erstellen 15 km) Orte innerhalb der Gefahrenzone identifizieren (9 Orte) 31

32 Demo III: Analyse in ArcGIS Online am Bsp. des Ätnas Schematischer Ablauf II + Szenario: Ausbruch des Vulkans, Erstellung eines Evakuierungsplanes für die Stadt Pedara Identifizierung betroffener Siedlungen Gefahrenzone erstellen (Puffer erstellen 15 km) Orte innerhalb der Gefahrenzone identifizieren Notfallplan für betroffene Stadt Pedara Stadt identifizieren (Filtern im Layer Ätna - Orte) Weitere Analyseschritte in diesem Layer beziehen sich dann nur auf diesen Ort Erreichbarkeit von Notunterkünften I Welche Gebiete sind innerhalb von 20 Minuten mit dem Auto von Pedara aus erreichbar? (Fahrzeitgebiete erstellen) 32

33 Demo III: Analyse in ArcGIS Online am Bsp. des Ätnas Schematischer Ablauf III + Szenario: Ausbruch des Vulkans, Erstellung eines Evakuierungsplanes für die Stadt Pedara Erreichbarkeit von Notunterkünften II Welche innerhalb von 20 Minuten erreichbaren Gebiete liegen außerhalb des Gefahrenbereiches? Layer überlagern Radieren Gefahrenbereich wird ausradiert Notunterkünfte: Schulen Laut Evakuierungsplan werden Notunterkünfte in Schulen aufgebaut. Aus dem Layer Einrichtungen die Schulen identifizieren (Filtern) Pot. Notunterkünfte für Menschen aus Pedara Schulen identifizieren, die innerhalb der erreichbaren Gebiete liegen 33

34 Demo III: Analyse in ArcGIS Online am Bsp. des Ätnas Ergebnisse + Karte für die Stadt Pedara erstellen (mögliche Ergebnisse) 34

35 35 Ausblick

36 Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule 36

37 Webinar-Serie ArcGIS Technologie als Plattform in Lehre, Forschung und Verwaltung 37

38 Informationsaustausch + Mit einer Mailingliste speziell für GIS an Schulen Interessierte > informieren wir über aktuelle Termine wie Lehrerfortbildungen, Konferenzen etc. und neue Ressourcen für GIS an Schulen, zum Beispiel Apps, Anleitungen und Anwendungsbeispiele > haben die Listenmitglieder die Möglichkeit, ihre Fragen und Hinweise an die deutschsprachige Anwendergemeinschaft im Bereich GIS an Schulen zu stellen und vom Wissen der KollegInnen zu profitieren + Wir versenden keine Produktwerbung über diese Mailingliste und erwarten dies auch von den Listenmitgliedern. + Der Liste beitreten: an mit dem Text SUBSCRIBE SCHULE-L + Die Liste abbestellen: an mit dem Text UNSUBSCRIBE SCHULE-L 38

39 Esri Deutschland GmbH Niederlassung Münster Martin-Luther-King-Weg Münster Telefon Niederlassung Hannover Schiffgraben Hannover Telefon Niederlassung Köln Konrad-Adenauer-Ufer Köln Telefon Niederlassung Leipzig Fechnerstraße Leipzig Telefon Niederlassung Bonn Rheinallee Bonn Telefon Kranzberg Ringstraße Kranzberg Telefon Niederlassung Wiesbaden Dwight-D.-Eisenhower-Straße Wiesbaden Telefon

ArcGIS Online im Public Account: Ein kostenloses Web-GIS für den Unterricht Teil II der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule

ArcGIS Online im Public Account: Ein kostenloses Web-GIS für den Unterricht Teil II der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule ArcGIS Online im Public Account: Ein kostenloses Web-GIS für den Unterricht Teil II der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule Susanne Tschirner, Dr. Jan Wilkening Esri Deutschland

Mehr

Webinar FAQs I Webinar-Serie II FAQs und Unterrichtsbeispiele

Webinar FAQs I Webinar-Serie II FAQs und Unterrichtsbeispiele Webinar FAQs I Webinar-Serie II FAQs und Unterrichtsbeispiele Susanne Tschirner, Florian Prummer Esri Deutschland GmbH 28. Oktober 2014 Technologische Anmerkungen zum Webinar + Webinar Präsentatoren: >

Mehr

Gemeinsam digital Kartieren Teil VII der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule

Gemeinsam digital Kartieren Teil VII der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule Gemeinsam digital Kartieren Teil VII der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule Susanne Tschirner, Dr. Jan Wilkening, Sarah Böhm Esri Deutschland GmbH 27. Mai 2014 Technische Anmerkungen

Mehr

Esri Story Maps: Überblick, Map Tour Template, Literaturgeografie Webinar Serie II für Schulen: FAQs und Unterrichtsbeispiele

Esri Story Maps: Überblick, Map Tour Template, Literaturgeografie Webinar Serie II für Schulen: FAQs und Unterrichtsbeispiele Esri Story Maps: Überblick, Map Tour Template, Literaturgeografie Webinar Serie II für Schulen: FAQs und Unterrichtsbeispiele Sarah Böhm, Susanne Tschirner Esri Deutschland GmbH 12. Februar 2015 Technologische

Mehr

Arbeiten mit Geodaten in der Cloud

Arbeiten mit Geodaten in der Cloud Arbeiten mit Geodaten in der Cloud Das GeoCMS ArcGIS Online Dr. Adam Plata Esri Deutschland GmbH Organisatorisches + Zeitplan des Workshops > 11:00 11:45 Einführung > 11:45 12:10 Arbeiten in der Cloud

Mehr

Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations

Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations Falko Martin Esri Deutschland GmbH 28. Juni 2012, 9. Esri Anwendertreffen, Stuttgart Inhalt + ArcGIS Online eine neue Komponente

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline. Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH

ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline. Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline + Die Collector App > On- und Offline-Datenerfassung mit der ArcGIS Plattform

Mehr

GIS in der Cloud ArcGIS.com

GIS in der Cloud ArcGIS.com GIS in der Cloud ArcGIS.com Heiko Claußing Esri Deutschland GmbH 11. Mai 2012, Hannover ESRI Deutschland GmbH 2010 Das ganz große Bild 2 2011 Esri Deutschland GmbH 1 Das ganz große Bild Cloud 3 GIS & Cloud

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt

ArcGIS Online Werkstatt ArcGIS Online Werkstatt Die Möglichkeiten mit ArcGIS Online for Organizations Christiane Radies und Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH 27. Juni 2013, Stuttgart Inhalte + Die ArcGIS Online Subskription

Mehr

Anwendertreffen Nord 08.05.13 in Hannover

Anwendertreffen Nord 08.05.13 in Hannover Einführung in ArcGIS Online Anwendertreffen Nord 08.05.13 in Hannover Jörn Sander Esri Deutschland GmbH Gartners Top IT-Trends für das Jahr 2012* Herausforderungen für GIS Industrie und GIS Technologie!

Mehr

ArcGIS Online. 2012 Esri Deutschland GmbH

ArcGIS Online. 2012 Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online 1 2012 Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online im ArcGIS System 2 2012 Esri Deutschland GmbH Ausprägungen von ArcGIS Online + ArcGIS Online (anonymer Zugriff) > Freigegebene Webkarten & Apps

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung

ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung Christiane Radies Esri Deutschland GmbH 26. Juni 2014, Stuttgart Agenda 1. Einbetten 2. Templates nutzen 3. API s 4. WebApp Builder 2 2014 Esri Deutschland

Mehr

ArcGIS News. Harald Gladytz Esri Deutschland GmbH. 23. Mai 2014, Freiberg

ArcGIS News. Harald Gladytz Esri Deutschland GmbH. 23. Mai 2014, Freiberg ArcGIS News Harald Gladytz Esri Deutschland GmbH 23. Mai 2014, Freiberg 3 2014 Esri Deutschland GmbH ArcGIS ArcGIS Release-Plan Update Q1 2013 Release Sommer 2013 Beta Q3 2013 Update Q4 2013 Update Q1

Mehr

Webbasierte Darstellung statistischer Daten im Raum

Webbasierte Darstellung statistischer Daten im Raum Webbasierte Darstellung statistischer Daten im Raum Christian Hörmann ESRI Deutschland GmbH 14. Oktober 2010 Statistische Woche München 1 ESRI Deutschland GmbH 2010 2 ESRI Deutschland GmbH 2010 +GIS und

Mehr

Mein WebGIS - Erstellung von Web-Karten mit ArcGIS Online

Mein WebGIS - Erstellung von Web-Karten mit ArcGIS Online Mein WebGIS - Erstellung von Web-Karten mit ArcGIS Online ArcGIS.com ist eine web-basierte Plattform, die es ermöglicht Web-Karten mit eigenen Inhalten zu erstellen und anderen zur Verfügung zu stellen.

Mehr

Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online

Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online Jörg Moosmeier, Deutschland Philipp Marty, Schweiz ArcGIS unterstützt verschiedene

Mehr

ArcGIS.com / ArcGIS Online ist eine neue Plattform für ArcGIS

ArcGIS.com / ArcGIS Online ist eine neue Plattform für ArcGIS ArcGIS.com / ArcGIS Online ist eine neue Plattform für ArcGIS Esri veröffentlicht eine neue Version von ArcGIS Online, der offenen Cloud-Plattform. Intelligente Web Maps sind das Medium, um die eigene

Mehr

Esri: Status Quo und Trends

Esri: Status Quo und Trends Esri: Status Quo und Trends Jörn Sander Branchenmanager Geoinformation 08. September 2014 AgA-Tagung Hannover Esri weltweit + Mehr als 80 Distributoren weltweit + 150.000 Kunden + 2.300 Partner weltweit

Mehr

ArcGIS 10.1 Ein neues Zeitalter bricht an

ArcGIS 10.1 Ein neues Zeitalter bricht an ArcGIS 10.1 Ein neues Zeitalter bricht an Christian Sailer Esri Schweiz AG 14. Juni 2012, Wädenswil Einführung 3 GIS wird weltweit erfolgreich eingesetzt + Hunderttausende Anwender, Datensätze und Analyse-Modelle

Mehr

Tracking Server und Tracking Analyst

Tracking Server und Tracking Analyst Tracking Server und Tracking Analyst Dr. Peter Saiger ESRI Deutschland GmbH 18. März 2011 ESRI Deutschland GmbH 2011 +Tracking Server Tracking Server + Tracking Server ist ein ESRI Produkt, das Lösungen

Mehr

Topographische und touristische Daten aus der Cloud auf die App Web Apps in ArcGIS Online

Topographische und touristische Daten aus der Cloud auf die App Web Apps in ArcGIS Online Topographische und touristische Daten aus der Cloud auf die App Web Apps in ArcGIS Online Hubert Fünfer Kundentag 2015 23.06.2015 Kundentag 2015 - Topographische und Touristische Daten in der Cloud auf

Mehr

What s new in map.apps 3.0

What s new in map.apps 3.0 What s new in map.apps 3.0 Überblick Feature-Editing Redlining (Skizzen) Layout & Design Reporting Räumliche Lesezeichen Custom Info ArcGIS Online / ArcGIS Marketplace Zahlreiche weitere Funktionen (Map-Tips,

Mehr

Esri Location Analytics Das Wo in Business Intelligence

Esri Location Analytics Das Wo in Business Intelligence Esri Location Analytics Das Wo in Business Intelligence Stefan Vienken Product Manager Location Analytics Esri Deutschland GmbH Juli 2013, Köln 3 2013 Esri Deutschland GmbH Business- Systeme & Location?

Mehr

2014 1 Esri Deutschland GmbH

2014 1 Esri Deutschland GmbH 2014 1 Esri Deutschland GmbH ArcGIS Neue Entwicklungen 2014 Wolfgang Egner Esri Deutschland GmbH 2 5 Wo stehen wir in der IT / Kommunikations-Welt 2014? + 1,2 Milliarden Facebook-Nutzer + Smartphones >

Mehr

Next Generation Cloud

Next Generation Cloud Next Generation Cloud Building Blocks In Zukunft wird es darum gehen, aus der Summe der Teile Anwendungen (Apps) zu generieren, die Mehrwerte zu schaffen App besteht aus Integration von > Funktionen, z.b.

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:58 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben einer Verbindung zu SQL Server Analysis Services-Daten,

Mehr

disy GISterm Die offene GIS-Alternative

disy GISterm Die offene GIS-Alternative disy GISterm Die offene GIS-Alternative Dr. Wassilios Kazakos Leiter Geschäftsentwicklung kazakos@disy.net +49 721 1600660 www.disy.net + disy Informationssysteme ++ Erbprinzenstraße 4 12 ++ D-76133 Karlsruhe

Mehr

Neuerungen in ArcGIS 10.X

Neuerungen in ArcGIS 10.X Neuerungen in ArcGIS 10.X Anwendertreffen Nord 08.05.2013 in Hannover Jörn Sander Esri Deutschland GmbH ArcGIS Platform Updates Release June 2012 Release June 2013 ArcGIS 10.1 ArcGIS Updates ArcGIS 10.2

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:59 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben von Verbindungen mit SQL Server-Daten, mit deren Hilfe

Mehr

7. UNIGIS-Tag Schweiz 2013

7. UNIGIS-Tag Schweiz 2013 7. UNIGIS-Tag Schweiz 2013 Workshop 3: Schöne Karten erstellen und in der GIS Cloud veröffentlichen Inhaltsüberblick Einführung Vorstellung verschiedener Werkzeuge TileMill CartoCSS Datenimport-/Export

Mehr

Aktuelles aus der Esri Deutschland Group für die Esri Community in NRW

Aktuelles aus der Esri Deutschland Group für die Esri Community in NRW Aktuelles aus der Esri Deutschland Group für die Esri Community in NRW Mischa Giese, Christoph Kany Esri Deutschland GmbH 21. März 2014, Köln 2 2014 Esri Deutschland GmbH Aktuelles aus dem Hause Esri ArcGIS

Mehr

ESRI Anwendertreffen Küste. - Neues in ArcGIS 10 - Sichtbarkeit und Horizont in ArcGIS 10. Daniela Wingert. ESRI Deutschland GmbH

ESRI Anwendertreffen Küste. - Neues in ArcGIS 10 - Sichtbarkeit und Horizont in ArcGIS 10. Daniela Wingert. ESRI Deutschland GmbH ESRI Anwendertreffen Küste - Neues in ArcGIS 10 - Sichtbarkeit und Horizont in ArcGIS 10 Daniela Wingert ESRI Deutschland GmbH 20. September 2010, Akademie Sankelmark 1 ESRI Deutschland GmbH 2010 2 Neues

Mehr

Neuerungen in ArcGIS 9.3.1

Neuerungen in ArcGIS 9.3.1 Alexander Erbe ESRI Deutschland GmbH http://esri.de a.erbe@esri.de Inhalt Allgemeines Story Schnelle dynamische Kartendienste Microsoft Bing-Maps als Basiskarten Content Sharing über ArcGIS Online Neue

Mehr

Erstellung und Betrieb von (GEONIS) Apps im Enterprise-Umfeld für Web und Mobile

Erstellung und Betrieb von (GEONIS) Apps im Enterprise-Umfeld für Web und Mobile map.apps Erstellung und Betrieb von (GEONIS) Apps im Enterprise-Umfeld für Web und Mobile Christoph Uhlenküken, con terra GmbH Geocom User Conference Deutschland 24.02.2015 map.apps - Kern Eigenschaften

Mehr

Business Intelligence mit MS SharePoint Server

Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server erleichtert es den Entscheidungsträgern, auf Informationen jederzeit

Mehr

INSPIRE-konforme Dienste publizieren und nutzen - Mit der ArcGIS Plattform für Organisationen

INSPIRE-konforme Dienste publizieren und nutzen - Mit der ArcGIS Plattform für Organisationen INSPIRE-konforme Dienste publizieren und nutzen - Mit der ArcGIS Plattform für Organisationen Stephan Künster, Ralf Hackmann Esri Deutschland GmbH con terra GmbH 3. September 2014, Essen 3 2014 Esri Deutschland

Mehr

ebanking Business: Umwandeln der Lastschriftvorlagen in SEPA-Vorlagen mit automatischer Konvertierung von Kontonummer/BLZ in IBAN und BIC

ebanking Business: Umwandeln der Lastschriftvorlagen in SEPA-Vorlagen mit automatischer Konvertierung von Kontonummer/BLZ in IBAN und BIC ebanking Business: Umwandeln der Lastschriftvorlagen in SEPA-Vorlagen mit automatischer Konvertierung von Kontonummer/BLZ in IBAN und BIC Lastschriftvorlagen, die Sie in ebanking Business gespeichert haben,

Mehr

Neues von Esri. Daniela Wingert Esri Deutschland GmbH Niederlassung Hannover

Neues von Esri. Daniela Wingert Esri Deutschland GmbH Niederlassung Hannover Neues von Esri Daniela Wingert Esri Deutschland GmbH Niederlassung Hannover Agenda + Kernthemen ArcGIS 10.1 + Allgemeine Neuerungen + Teilen & Kollaboration + Neues in ArcGIS for Desktop 10.1 2 3 Kernthemen

Mehr

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters -0- Handbuch zum Newsletter Modul Inhaltsverzeichnis - Welche Möglichkeiten bietet das Newsletter Modul? (Seite 2) - Wie

Mehr

ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Stammdaten Zahlungsempfänger / Zahler Eigenschaften

ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Stammdaten Zahlungsempfänger / Zahler Eigenschaften ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Die VR-NetWorld Software bietet eine umfangreiche Mandatsverwaltung, mit der u.a. Mandate oder Anschreiben zur Umdeutung von

Mehr

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot.

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot. Benutzerhinweise zur digitalen Datenaufnahme Mit den von Esri kostenfrei bereitgestellten Anwendungen zur digitalen Datenaufnahme kannst du Daten am Computer oder direkt im Gelände mit mobilen Geräten

Mehr

CPS PULSE. Erste Schritte. Für WINDOWS und MAC

CPS PULSE. Erste Schritte. Für WINDOWS und MAC CPS PULSE Erste Schritte Für WINDOWS und MAC ÜBERSICHT EINFÜHRUNG 3 SCHRITT 1 : EINE FRAGE BEARBEITEN 4-16 SCHRITT 2 : DATENBANK ERSTELLEN 17-18 SCHRITT 3 : VERBINDEN DES FUNKEMPFÄNGERS 19-20 SCHRITT 4

Mehr

Geodatenverarbeitung - Sich das Leben einfacher machen - Christian Däubler 10.6.2013

Geodatenverarbeitung - Sich das Leben einfacher machen - Christian Däubler 10.6.2013 Geodatenverarbeitung - Sich das Leben einfacher machen - Christian Däubler 10.6.2013 1 Übersicht 1) Geodaten in der Landesverwaltung 2) Geodatenverarbeitung Wie geht s einfacher? 3) Datenmanagement mit

Mehr

Raumbezogenes Informationsmanagement und Applikationsentwicklung. Andreas Hocevar OpenGeo ahocevar@opengeo.org

Raumbezogenes Informationsmanagement und Applikationsentwicklung. Andreas Hocevar OpenGeo ahocevar@opengeo.org Raumbezogenes Informationsmanagement und Applikationsentwicklung Andreas Hocevar OpenGeo ahocevar@opengeo.org Inhalte Was kann und warum will man ein WebGIS? Cloud Computing mit Amazon EC2 & OpenGeo Suite

Mehr

Vorwort 17. Danksagung 21

Vorwort 17. Danksagung 21 Vorwort 17 Danksagung 21 1 Einleitung 23 1.1 Die Herausforderung Einführung in SharePoint 23 1.1.1 Was ist eigentlich SharePoint? 23 1.1.2 Fundamentale Herausforderungen 24 1.2 SharePoint & Change-Management

Mehr

Übersicht. Überall. Über alles.

Übersicht. Überall. Über alles. Cadenza Desktop Cadenza Web Cadenza Mobile Cadenza Übersicht. Überall. Über alles. GIS und Reporting in einem. Daten effizient bereitstellen, analysieren und berichten. Für Desktop, Web und mobil. GIS

Mehr

Weiterverarbeitung Leseranfragen

Weiterverarbeitung Leseranfragen Weiterverarbeitung Leseranfragen Schulungsunterlage Inhaltsverzeichnis Thema Seite 1. Einführung 2 2. Weiterverarbeitung Vorbereitungen 2 3. Weiterverarbeitung Excel-Datei mit dem Seriendokument verbinden

Mehr

Lizenzierung Version 2.0

Lizenzierung Version 2.0 Lizenzierung Version 2.0 Kernprodukt map.apps Basiert auf jährlicher Subskription (Nutzungsgebühr) 4 Subskriptionstypen: Free, Basic, Enterprise, Developer Generell > Eine gültige Lizenz der Esri vascript

Mehr

Big-Data-Visualisierung über Geo-Daten mit SQL-Server & Power BI. Robert Schulz, PhD Consultant für Datenmanagement bei ergon Datenprojekte GmbH

Big-Data-Visualisierung über Geo-Daten mit SQL-Server & Power BI. Robert Schulz, PhD Consultant für Datenmanagement bei ergon Datenprojekte GmbH Big-Data-Visualisierung über Geo-Daten mit SQL-Server & Power BI Robert Schulz, PhD Consultant für Datenmanagement bei ergon Datenprojekte GmbH Wofür werden Geo-Daten benutzt? Zeiterfassung & -auswertung

Mehr

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Excel 2003 - Übungen zum Grundkurs 63 Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Wie kann ich einzelne Blätter der Arbeitsmappe als E-Mail verschicken? Wie versende ich eine Excel-Datei

Mehr

ArcGIS for Server Werkstatt

ArcGIS for Server Werkstatt ArcGIS for Server Werkstatt Falko Martin Esri Deutschland GmbH 10. Esri Anwendertreffen Baden-Württemberg 27.06.2013, Hochschule für Technik - Stuttgart Agenda + Überblick über technische und funktionale

Mehr

Visualisierung ihrer Daten leicht gemacht!

Visualisierung ihrer Daten leicht gemacht! WinGIS ist eine einfach zu bedienende, leicht zu erlernende, leistungsfähige und kostengünstige GIS- Software mit umfangreichen geografischen Anwendungsmöglichkeiten. Durch die Integration des Online-

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden

7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden 7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden Wenn Sie in Ihrem Office 365-Paket auch die SharePoint-Dienste integriert haben, so können Sie auf die Standard-Teamsite, die automatisch eingerichtet

Mehr

gvsig - Aktuelles im Überblick José Canalejo Ruth Schönbuchner

gvsig - Aktuelles im Überblick José Canalejo Ruth Schönbuchner gvsig - Aktuelles im Überblick gvsig Aktuelles im Überblick Gliederung INTERGEO 07 bis 08 - ein Jahr danach In Entwicklung Neuerungen ab gvsig 2.0 Links gvsig - ein Jahr danach gvsig jetzt auch auf Deutsch

Mehr

Global Netz Software. Bedienungsanleitung. Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01

Global Netz Software. Bedienungsanleitung. Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01 Global Netz Software Bedienungsanleitung Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 2 2.0 Kunden System Anforderungen 4 3.0 Web Software 5 3.1 Internet Seite 5 3.2

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

8 Grundlegendes einer SharePoint-Website

8 Grundlegendes einer SharePoint-Website 59 Der Aufbau eines SharePoint-Portals orientiert sich an der gelebten Philosophie eines Unternehmens, es kann standort-, funktions- oder prozessorientiert aufgebaut sein. Deshalb ist eine vereinfachte

Mehr

Web Maps mit ArcGIS Online

Web Maps mit ArcGIS Online Fakultät IV Department Bauingenieurwesen Lehrstuhl für Praktische Geodäsie und Geoinformation M_W26 28. Januar 2013 Sebastian Gürke 28. Januar 2013 Siegen Sebastian Gürke 0 Univ.-Prof. Dr.-Ing. Monika

Mehr

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Vorgehensweise 1) Datenaufbereitung in Microsoft Excel 2) Tableau - Datenimport 3) Erstellung verschiedener Tableau-Arbeitsblätter

Mehr

Arbeiten mit QuantumGIS (QGIS)

Arbeiten mit QuantumGIS (QGIS) Arbeiten mit QuantumGIS (QGIS) Inhaltsverzeichnis 1 Arbeiten mit dem PDA (Daten aufnehmen und auf den PC übertragen)... 3 2 Arbeiten in QGIS (Daten aufbereiten und Karte erstellen)... 3 2.1 Installation...

Mehr

Neues von GeoView BL, Expertenfunktionalitäten

Neues von GeoView BL, Expertenfunktionalitäten Neues von GeoView BL, Expertenfunktionalitäten Liestal, 16. Mai 2013 1 Inhalt Überblick "Neues von GeoView BL" mit anschliessender Demo Überblick "Expertenfunktionalitäten" Demo Arealentwicklung Demo Wirkradien-Tool

Mehr

SQL PASS Treffen RG KA. Überblick Microsoft Power BI Tools. Stefan Kirner Karlsruhe, 27.05.2014

SQL PASS Treffen RG KA. Überblick Microsoft Power BI Tools. Stefan Kirner Karlsruhe, 27.05.2014 SQL PASS Treffen RG KA Überblick Microsoft Power BI Tools Stefan Kirner Karlsruhe, 27.05.2014 Agenda Die wichtigsten Neuerungen in SQL 2012 und Power BI http://office.microsoft.com/en-us/office365-sharepoint-online-enterprise-help/power-bi-for-office-365-overview-andlearning-ha104103581.aspx

Mehr

GeoBusinessCONGRESS WORKSHOP: Visualisierung von Daten in Karten. Stefan Giese in medias res GmbH

GeoBusinessCONGRESS WORKSHOP: Visualisierung von Daten in Karten. Stefan Giese in medias res GmbH GeoBusinessCONGRESS WORKSHOP: Visualisierung von Daten in Karten Stefan Giese in medias res GmbH Berlin, 15. April 2015 in medias res GmbH April 1999 Gründung, seit 2006 Ausbildungsbetrieb, 8 Mitarbeiter,

Mehr

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Version 2.11 Letzte Aktualisierung: Juli 2011 2011 Verizon. Alle Rechte vorbehalten. Die Namen und Logos von Verizon und

Mehr

Bayerische Versorgungskammer 02.12.2009

Bayerische Versorgungskammer 02.12.2009 Schrittweise Anleitung Zum Download, zur Installation und zum Export mit Passwortänderung von Zertifikaten der Bayerischen Versorgungskammer im Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0 Diese Anleitung

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Erläuterung zu den möglichen Einträgen in die Formseiten der Word-Datei zur Metadatenerfassung:

Erläuterung zu den möglichen Einträgen in die Formseiten der Word-Datei zur Metadatenerfassung: Anlage 1A Erläuterung zu den möglichen Einträgen in die Formseiten der Word-Datei zur Metadatenerfassung: Fußzeile: Dateiname der vorliegenden Beschreibung, Seitenzahl, Datum der letzten Speicherung Kopfdaten

Mehr

ModelBuilder und Editieren Bewährte Konzepte und neue Möglichkeiten. Gregor Radlmair

ModelBuilder und Editieren Bewährte Konzepte und neue Möglichkeiten. Gregor Radlmair ModelBuilder und Editieren Bewährte Konzepte und neue Möglichkeiten Gregor Radlmair 1 ESRI Deutschland GmbH 2010 Inhalt + Möglichkeiten zum Editieren ein Überblick + Bewährte Editier-Konzepte in der Geodatabase

Mehr

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Klassifikationen erfassen und importieren. www.comarch-cloud.de

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Klassifikationen erfassen und importieren. www.comarch-cloud.de ERP Cloud SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Klassifikationen erfassen und importieren www.comarch-cloud.de Inhaltsverzeichnis 1 Ziel des s 3 2 Kurze Einführung: Was sind Klassifikationen? 3 3 Klassifikationen

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

Microsoft Word Vorlagen ("Datei-Schablone")

Microsoft Word Vorlagen (Datei-Schablone) Microsoft Word Vorlagen ("Datei-Schablone") 1. Vorlage erstellen Normales Word-Dokument erstellen mit allen Formatierungen Datei Speichern unter... Dateityp = Dokumentvorlage (dot) Speicherort überprüfen

Mehr

Datenbanken in ArcGIS - Externe Daten verwalten und nutzen (werner.ackermann@pan-gmbh.com)

Datenbanken in ArcGIS - Externe Daten verwalten und nutzen (werner.ackermann@pan-gmbh.com) Datenbanken in ArcGIS - Externe Daten verwalten und nutzen (werner.ackermann@pan-gmbh.com) Oftmals werden in einem GIS-Projekt Sachdaten verschiedenster externer Quellen verarbeitet. Zudem erweist sich

Mehr

Gebietsplanung I. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions. 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner. www.bgis.

Gebietsplanung I. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions. 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner. www.bgis. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions Gebietsplanung I 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner 2001-2009 BGIS GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Unser Angebot Software GIS-Software,

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

4. Tabelleneingabe Open Office / Excel

4. Tabelleneingabe Open Office / Excel 4. Tabelleneingabe Open Office / Excel Da das Speichern mit Open Office leichter ist als über die Microsoft Produkte, empfehle ich, mit dem kostenlosen Open Office zu arbeiten. Dazu in Open Office Calc

Mehr

Esri Location Analytics das Wo in Ihren Business-Systemen

Esri Location Analytics das Wo in Ihren Business-Systemen 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Location Analytics das Wo in Ihren Business-Systemen Stefan Vienken, Christin Hufmüller, Thomas Bohnert Business und Location?

Mehr

Startup-Anleitung für Windows

Startup-Anleitung für Windows Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Windows Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

2 Onlinefunktionen... 5 2.1 SkyDrive...5 2.2 Teamarbeit...5 2.3 Online vorführen...5. 3 Word... 6 3.1 PDF bearbeiten...6

2 Onlinefunktionen... 5 2.1 SkyDrive...5 2.2 Teamarbeit...5 2.3 Online vorführen...5. 3 Word... 6 3.1 PDF bearbeiten...6 OFFICE 2013 Grundlagen, Neues und Tipps 1 Neue Bedienoberfläche... 2 1.1 Programme öffnen und schliessen...2 1.2 Startbildschirm...2 1.3 Office Oberfläche...2 1.4 Backstage Ansicht...3 1.5 Menüband anpassen...3

Mehr

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 INHALT 1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 1.2 Computer ausschalten... 13 1.3 Zugang zu weiteren Funktionen (Charms-Bar)...

Mehr

Personalisierte Email

Personalisierte Email Personalisierte Email Personalisierte Emails ermöglichen die Empfänger persönlich automatisch mit Ihrem Namen und der passenden Anrede anzusprechen. Um personalisierte Emails zu versenden benötigen Sie:

Mehr

Outlook Kontakte Exportieren von Kontakten

Outlook Kontakte Exportieren von Kontakten Outlook Kontakte Exportieren von Kontakten Sie kännen Ihre Kontakte in eine Datei exportieren, die dann in andere Anwendungen, z. B. Web-E-Mail-Clients, Excel-Tabellen oder Datenbankanwendungen, importiert

Mehr

Anwendertreffen Küste Insel Vilm 2005

Anwendertreffen Küste Insel Vilm 2005 Neues aus dem Hause ESRI Daniela McLaughlin, ESRI Hannover Martin Hausmann, ESRI Leipzig ESRI News & Entwicklungen + GIS im Internet + Entwicklungen & Trends 2 3 Vision - Globale Geodateninfrastrukturen

Mehr

Anleitung zur Administrieren von Mailinglisten. als Listen-Eigentümer. auf dem LISTSERVer (V.15.5)

Anleitung zur Administrieren von Mailinglisten. als Listen-Eigentümer. auf dem LISTSERVer (V.15.5) Anleitung zur Administrieren von Mailinglisten als Listen-Eigentümer auf dem LISTSERVer (V.15.5) Um auf die Web-Seite des Mailinglisten-Servers zu gelangen, bitte die URL http://listserv.uni-hannover.de

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

www.bgi-solutions.com 1

www.bgi-solutions.com 1 www.bgi-solutions.com 1 Bing Maps-Plattform aus der Microsoft Cloud 15. Workshop Kommunale Geoinformationssysteme 2011, TU Darmstadt Axel Borchert Geschäftsführer BGI Solutions (Borchert GeoInfo GmbH),

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Überblick... 21

Inhaltsverzeichnis. Teil I Überblick... 21 Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 13 Ein Hinweis zu Sandbox-Umgebungen......................................................

Mehr

schulungsprogramm 3. Quartal 2014 Gestern Einsteiger, heute Experte.

schulungsprogramm 3. Quartal 2014 Gestern Einsteiger, heute Experte. schulungsprogramm Gestern Einsteiger, heute Experte. Schulungsprogramm Aufeinander abgestimmte Kursauswahl Schulungen von Esri Esri Certified Trainer Esri Schulungsunterlagen Angepasste Kurse und Kursunterlagen

Mehr

Was leisten heute GIS, WebGIS und Geoportale?

Was leisten heute GIS, WebGIS und Geoportale? Was leisten heute GIS, WebGIS und Geoportale? Prof. Dr.-Ing. habil. Gerd Buziek ESRI Deutschland/DDGI e. V. 24. Januar 2011, Wiesbaden 1 ESRI Deutschland GmbH 2011 + GIS 2 ESRI Deutschland GmbH 2010 Beispiel

Mehr

Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG

Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG Inhaltsverzeichnis: 1. Download und Handbücher...2 2. Voreinstellungen...2 2.1. Proxyeinstellungen... 2 2.2. Koordinatensystem...

Mehr

I-DEAL CLOUD WEBINTERFACE. auftragserfassung

I-DEAL CLOUD WEBINTERFACE. auftragserfassung auftragserfassung Multiplattform und Web-Anwendung für Ihr Vertrieb: Einmal importiert, pflegen Sie fortan Ihre Daten an einer komfortablen Weboberfläche und nicht mehr mühevoll in Excel-Listen. Ihre Kunden-

Mehr

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART A OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART Owncloud ist ein Cloud-Service, der auf Servern der Kunstakademie betrieben wird. Er bietet die Möglichkeit der Nutzung einer

Mehr

Vodafone Conferencing. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten

Vodafone Conferencing. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten Räumlich getrennte Teams effektiver führen, Reisekosten reduzieren, Präsentationen verbessern und

Mehr

7. ArcView-Anwendertreffen. Einbindung von Datenbanken in ArcMap am Beispiel der Biotopkartierung Bayern. Daniel Fuchs

7. ArcView-Anwendertreffen. Einbindung von Datenbanken in ArcMap am Beispiel der Biotopkartierung Bayern. Daniel Fuchs 7. ArcView-Anwendertreffen Einbindung von Datenbanken in ArcMap am Beispiel der Biotopkartierung Bayern Daniel Fuchs 1. Grundlagen Biotopkartierung: Datenformat Die Daten der Biotopkartierung Bayern werden

Mehr

Connections.Next Neues zu IBM Connections. Olcay Yesilyurt Stuttgart 7. Mai 2015

Connections.Next Neues zu IBM Connections. Olcay Yesilyurt Stuttgart 7. Mai 2015 Connections.Next Neues zu IBM Connections Olcay Yesilyurt Stuttgart 7. Mai 2015 Agenda 1. Übersicht und Rückblick Was hat sich in letzter Zeit getan 2. Neuin IBM Connections 5.0 Externe Zusammenarbeit,

Mehr

S ecure File E xchange K urzanleitung

S ecure File E xchange K urzanleitung S ecure File E xchange K urzanleitung Inhalt Rollendefinitionen... 3 Neuen Ordner anlegen... 9 Hinzufügen oder Hochladen einer neuen Datei... 11 Datei löschen... 13 Dokument herunterladen... 14 Datei

Mehr

NEUES IN ARCGIS FOR DESKTOP 10.1

NEUES IN ARCGIS FOR DESKTOP 10.1 NEUES IN ARCGIS FOR DESKTOP 10.1 SCHULUNG ZUM EFFEKTIVEN UMSTIEG AUF DIE VERSION 10.1 DAUER: 2 Tage ÜBERSICHT Neben einem neuen Namen enthält ArcGIS for Desktop eine Vielzahl an Änderungen und Neuerungen.

Mehr

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Hinweise: - Dies ist eine schrittweise Anleitung um auf den Server der Ag-Kim zuzugreifen. Hierbei können Dateien ähnlich wie bei Dropbox hoch-

Mehr