Familienstand: Microsoft Certified Professional (MCP.NET)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Familienstand: Microsoft Certified Professional (MCP.NET)"

Transkript

1 Persönliche Daten Jahrgang: 1981 Ausbildung Abschluss: Diplomstudiengang Informatik TU Chemnitz, Abitur Berufserfahrung: seit 2003 Staatsbürgerschaft: deutsch Fremdsprachen: Englisch Familienstand: ledig Zertifikate: Microsoft Certified Professional (MCP.NET) Fachlicher Schwerpunkt Dieser Mitarbeiter arbeitet seit mehreren Jahren in Projekten als Anwendungsentwickler und Softwaredesigner für Client/Server Projekte im.net-umfeld (C#.NET). Seine Spezialthemen sind die Konzeption und die Implementierung der Anwendungs- und Datenbankprogrammierung unter Nutzung des aktuellen.net Frameworks 3.5/ 4.0. Mit diversen Applikationen bestehen umfangreiche Erfahrungen in Administration und individueller Entwicklung.

2 Seite 2 von 11 Fachwissen, Skills und Erfahrungen im Überblick Tätigkeitsschwerpunkte: Branchenkompetenz: Programmiersprachen: Anwendungsentwicklung mit.net, SQL- Datenbankentwicklung, Internet- und Intranet- Anwendungen mit ASP.NET Signalverarbeitung- und Analyse Öffentliche Verwaltung, Marktforschungsinstitut, Mittelständische Unternehmen, Handel/Großhandel, Dienstleister, IT-Unternehmen C#.NET, ASP.NET, Python, Assembler, Pascal/Delphi, VBA/ VB.NET, XML, XSD, XSL, XSLT Entwicklungs- Microsoft Visual Studio 2008/2010 umgebungen: Datenbanken/Datenzugriff: Microsoft SQL-Server 2005/2008, ADO.NET Entity Framework, Oracle, PostgreSQL, NHibernate, Castle ActiveRecord, MySQL, LINQ to SQL, MS SQL Server Management Studio, ADO.NET, Microsoft Access Microsoft.NET: Windows Forms,.NET Framework 2.0/3.0/3.5/4.0, Compact Framework, ASP.NET, Reporting Services, Integration Services, Windows Communication Foundation (WCF), Windows Presentation Foundation (WPF), Windows Workflow Foundation, Code Access Security, COM Betriebssysteme: Microsoft Windows XP, Microsoft Vista, Windows 7, Microsoft Server 2003/2008 Produkte / Tools: Architekturen: Modelle / Methodik: Microsoft Office 2007/2010, Visual Studio Tools for Office, Microsoft Outlook, Microsoft Project, Team Foundation Server, Crystal Reports, PHP-MyAdmin, Mono, Castle ActiveRecord, Castle ActiveWriter, NHibernate, Python, DeveloperExpress, FFTW, OpenGL, GLUT, Mantis Bugtracker, System Enterprise Library, HMC 4.5, Hosted CRM, Hosted Active Directory, MS Exchange, Active Directory, MPS, Entity Framework Client/Server-Architekturen, SaaS, Service Orientierte Architekturen (SOA), Mehrschichtige Architekturen, Webbasierende Lösungen mit ASP.NET Agile Programmierung, Scrum, V-Modell XT, UML, Dreischichtenarchitektur, Webservices, Objektorientierte Analyse, Objektorientierte Programmierung, Objektorientiertes Design, Design Patterns, ER- Modellierung, Anforderungsanalyse, Datenmodellierung, Programmierung, Testen, Einführung, SOA

3 Seite 3 von 11 Projekte: Mitarbeit an Kundenprojekt, Konzeption einer Software zum Aufnehmen von Autopannen - Erörterung Fachkonzept - Architekturvorgaben - Analyse bestehender Systeme Zeitraum: 01/2012 bis aktuell Rolle / Aufgaben: technischer Sachverständiger Kunde: größter deutscher Automobilclub Technologien/Tools:.NET Framework 2.0, ASP.NET 2.0, SQL CLR Entwicklung einer Webanwendung zur Erhebung von Befragungsdaten Unter Verwendung eines Fragebogendesigners (Webanwendung) können Fragebögen erstellt werden. Fragebögen sind in Kapitel, Fragen und Tabellen unterteilt. Für Felder können Datentypen und Validierungsregeln definiert werden. Nach Abschluss des Designs werden die Fragebögen im Internet veröffentlicht und können dann von Energieunternehmen mit einer Webanwendung beantwortet werden. Nachts werden die Befragungsdaten mit einem internen Server synchronisiert und es wird eine weitere Plausibilisierung der Daten durch ein SQL CLR Modul vorgenommen, dass in Form von XML hinterlegte Regeln prüft. Eventuelle Fehler werden an die Unternehmen über die Webanwendung zurückgemeldet. Zeitraum: 10/ /2011 Rolle / Aufgaben: Architekt, Entwickler Kunde: Deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, HTML, XML Datenbanken: SQL Server 2000, SQL Server 2005 Entwicklungsumgebungen: Visual Studio 2010 Vorgehensmodell: V-Modell XT Technologien/Tools:.NET Framework 2.0, ASP.NET 2.0, SQL CLR

4 Seite 4 von 11 Entwicklung eines generischen typisierten Userinterfaces zum Formulieren von Suchanfragen gegen Entity-Framework-Modelle Das Userinterface erlaubt die Formulierung und Ausführung beliebiger Suchbeziehungsweise Filterkriterien gegen ein Entity-Framework-Modell, ist jedoch von diesem unabhängig. Das Modell wird zur Laufzeit analysiert, um dem Nutzer zu jedem Zeitpunkt nur tatsächliche mögliche Elemente zur Erweiterung der aktuellen Anfrage zur Auswahl anzubieten. Zeitraum: 08/ /2010 Rolle / Aufgaben: Architekt, Entwickler Kunde: international tätige humanitäre Organisation aus Norwegen Datenbanken: SQL Server 2008 Entwicklungsumgebungen: Visual Studio 2010 Technologien/Tools:.NET Framework 4.0, Entity Framework, Windows Presentation Foundation (WPF) Entwicklung einer Anwendung zur Generierung von Denkmallisten für die Veröffentlichung im Amtsblatt Die Anwendung extrahiert aus einer Datenbank alle für die Veröffentlichung im Amtsblatt relevanten Denkmale und die Daten über diese und generiert in der Folge Dokumente für die Veröffentlichung. Da strenge Anforderungen an das Layout bestehen und eine hohe Qualität beim Textsatz erreicht werden soll, während aber auch eine manuelle Nachbearbeitung der Daten möglich sein sollte, wurde zunächst ein Exportpfad über XML, XSLT nach LaTeX und schließlich nach PDF implementiert. Da sich die Nachbearbeitung im XML beziehungsweise LaTeX als zu ineffizient herausstellte, wurde ein weiteres Exportfrontend für die Ausgabe als Word-Dokument erstellt. Zeitraum: 05/ /2010 Rolle / Aufgaben: Architekt, Entwickler Kunde: Obere Landesbehörde des Landes Brandenburg, XSLT Datenbanken: SQL Server 2008, SQL Server 2008 CE Entwicklungsumgebungen: Visual Studio 2010 Technologien/Tools:.NET Framework 3.5, Entity Framework, LINQ to XSD, OpenXML SDK, Windows Presentation Foundation (WPF mit DevExpress DXperience)

5 Seite 5 von 11 Anpassung einer Anwendung für den Offlinebetrieb Das Servicetool wird von Mitarbeitern zur Protokollierung von Wartungs- und Überprüfungsarbeiten an medizinischen Geräten eingesetzt. Um den Einsatz beim Kunden vor Ort zu ermöglichen, wurde die Anwendung angepasst, sodass sie auch ohne Verbindung zum zentralen Datenbankserver voll einsatzfähig ist und die Daten mit dem zentralen Datenbankserver synchronisiert, sobald eine Internetverbindung verfügbar ist. Im Zuge dieser Anpassung wurde auch die Oberfläche unter Verwendung der DevExpress Steuerelemente modernisiert. Zeitraum: 04/ /2010 Kunde: Medizindienstleister aus Sachsen Datenbanken: SQL Server 2008, SQL Server 2008 CE Entwicklungsumgebungen: Visual Studio 2010 Technologien/Tools:.NET Framework 3.5, Entity Framework, Microsoft SyncFramework, DevExpress DXperience Erstellung einer umfassenden Konzeption für die Weiterentwicklung der IT- Landschaft Dieses Konzept zeigt Schwächen in der Konzeption im Umfeld des Browsers auf und präsentiert mögliche Lösungsansätze. Dabei werden sowohl der aktuellen Zustand wie auch geplanten Erweiterungen berücksichtigt. Neben der Darstellung der Probleme und Lösungsansätze wird in einem separaten Abschnitt vertieft auf technische Realisierungsmöglichkeiten und zu erwartende Probleme eingegangen. Aufbau der Konzeption: - Inhalt - Vorhaben - Aktueller Zustand - Geplante Erweiterungen - Probleme - Lösungsansätze - Erhöhung der Datenqualität durch die Synchronisation - Technische Betrachtung - Sicherheit - Aufgaben - Anlagen Zeitraum: 04/ /2010 Rolle / Aufgaben: Architekt, Entwickler Kunde: Obere Landesbehörde des Landes Brandenburg

6 Seite 6 von 11 Entwicklung eines Windows Communication Foundation (WCF) Services (DocumentService) Es müssen anfallende Binärdaten in Form von PDF-Dokumenten und Bildern (JPEG, PNG, BMP, GIF) in einer separaten Datenbank abgelegt werden. Dafür soll ein interoperabler Webservice erstellt werden, der im Grunde unabhängig vom restlichen System besteht. Physisch soll die Informationen in einer MySQL Datenbank gespeichert werden. Als Implementierungstype wird WCF genutzt. Der Zugriff auf die Datenbank soll über einen ADO.NET Entity Framework für MySQL Provider erfolgen. Die Autorisierung am Service erfolgt über Benutzername und Passwort. Diese Informationen werden verschlüsselt in einer Konfigurationsdatei abgelegt und müssen dem Aufrufer bekannt sein. - Aufbau einer MySQL Datenbank - Erstellung WSDL - Aufbau der Solution mit Hilfe des WSSF Assistenten - Unittests Zeitraum: 03/ /2010 Kunde: Vertriebsunternehmen aus Chemnitz Datenbanken: SQL Server 2008, MySQL Entwicklungsumgebungen: Visual Studio 2008 Unittestframework: Visual Studio Unit Testing Framework Implementierung eines Webservices zur Datenbanksynchronisation Die Anwendung hat die Aufgabe, Daten über Denkmale aus unterschiedlichen Datenquellen mit einer zentralen Datenbank zu synchronisieren. Die Synchronisation ist eine Einwegsynchronisation, bei der neue und geänderte Daten aus den Datenquellen in die zentrale Datenbank eingepflegt werden. Zurzeit müssen als Datenquellen Datenbanken (Oracle Datenbank) und die MS SQL Server Datenbank der Doku Anwendung unterstützt werden. Zeitraum: 03/ /2010 Kunde: Obere Landesbehörde des Landes Brandenburg Datenbanken: SQL Server 2005/2008, Oracle, MySQL Entwicklungsumgebungen: Visual Studio 2008 Technologien / Tools: Windows Communication Foundation (WCF), Entity Framework

7 Seite 7 von 11 Programmierung unter C#.NET Entwicklung eines Enterprise Job Schedulers, der zentral koordinierte Ausführungen von Skripten auf Servern ermöglicht. Dazu werden auf allen Servern Agenten installiert, die von den Servern gesteuert werden es stehen zurzeit Agenten für Windows, Linux und z/os zur Verfügung. Nutzer können dann über einen grafischen Editor Abläufe definieren, das heißt, welche Skripte sollen zu welchem Zeitpunkt auf welchem Agenten ausgeführt werden. Dabei können unter anderem zeitliche oder Ressource-bedingte Abhängigkeiten definiert werden, es können Reaktionen auf Ausnahmezustände bei der Ausführung definiert werden und Abläufe lassen sich durch Skripte vor der Ausführung anpassen. Ist das Design abgeschlossen, wird der Ablauf an die Server zur Ausführung übergeben. Die Server führen die Abläufe dann aus, indem sie die Terminregel und Abhängigkeiten auswerten. Kann ein Skript starten, wird es zum entsprechenden Agenten übertragen, der es dann ausführt und den Status der Ausführung zurückmeldet. Das System muss im täglichen Betrieb hohe Lasten mehrere hunderttausend Skripte pro Tag verarbeiten und wird durch die Installation mehrerer Server skaliert. Dabei erfolgt die Koordination der Server durch den Service Broker des SQL Servers. Zeitraum: 06/ /2010 Kunde: internationales Systemintegrationsunternehmen (Gütersloh) Datenbanken: SQL Server 2005, SQL Server Service Broker Entwicklungsumgebungen: Visual Studio Team System 2008 Technologien / Tools:.NET Framework 3.5 Userinterface: DXperience, Scintilla 1.75 via ScintillaNet 2.0 Logging: Enterprise Library 4.0 Exception Handling: Enterprise Library 4.0 Scripting: Lua via customized LuaInterface Unit Testing: Visual Studio Unit Testing Framework Mocking: Rhino Mocks 3.6 Setup: WiX 3.0

8 Seite 8 von 11 Sharepoint/ C#.NET Entwicklung eines Webservice (SOAP) für den Zugriff auf Sharepoint Services zum Auslesen von Dokumenteninformationen mit konfigurierbaren Zugriffsrechten Zeitraum: 06/ /2009 Kunde: Unternehmen für Service-Management-Lösungen Entwicklungsumgebungen: MS Visual Studio 2008 Technologien / Tools:.NET Framework 3.5, System Enterprise Library, Webservices, SOAP, XML, XSD, ASP.NET, Software Factories (WSDL), Sharepoint Services BackEnd Entwicklung C#.NET Backend Entwicklung mit C#.NET für eine Plattform, Mitarbeit bei der Umsetzung einer komplexen Hosting Anwendung für Hosted Services (HMC 4.5, MPS) Entwicklung der Backend Funktionalitäten und Business Logic. Unterstützung des Teams; Teamstärke: 12 Entwickler Zeitraum: 01/ /2009 Kunde: Spezialist für Informations- und Kommunikationstechnik für multinationale Konzerne und öffentliche Institutionen Datenbanken / Datenbindung: MS SQL Server 2005/2008, ADO.NET Entity Framework Entwicklungsumgebungen: MS Visual Studio 2008 Technologien / Tools:.NET Framework 3.5, System Enterprise Library, HMC 4.5, Hosted CRM, Hosted Active Directory, MS Exchange, Active Directory, MPS, Entity Framework, Webservices, SOAP, XML, XSD, ASP.NET, Software Factories (WSDL), Enterprise Library Unittestframework: Visual Studio Unit Testing Framework Architektur: Mehrschichtige Anwendung, SaaS

9 Seite 9 von 11 C#.NET / VB.NET / VBA Anwendungsentwicklung Mitarbeit an einem Projekt; Migration des MS Access Frontends (Anpassung des Datenzugriffs an das neue Oracle Backend, Fehlerbehebungen); Debugging und Test von Schnittstellen (C#.NET, Oracle) Zeitraum: 11/ /2009 Kunde: Obere Landesbehörde des Landes Brandenburg, VB.NET, VBA/ VB6 Datenbanken / Datenbindung: Microsoft SQL Server 2005, Oracle 10g, Microsoft Access 2003 Entwicklungsumgebungen: Microsoft Visual Studio 2008 Architektur: Client/Server Analysetool für Marktforschungsdaten, C#.NET Anwendungsentwicklung Das Simulation Tool dient dazu, Befragungsdaten auszuwerten. Die Ergebnisse von Konsumentenbefragungen, welche Produkte sie kaufen würden, können importiert werden und das Programm erlaubt es dann für fiktive Produkte und Marktsituationen zu berechnen, welche Marktanteile die Produkte erzielen und wie sich Änderungen am Produkt auf das Kaufverhalten auswirken würden. Eine spezielle Endkundenversion wird schließlich zusammen mit den Befragungsdaten an den Auftraggeber der Studie ausgeliefert, sodass dieser seine Produkte aufgrund der Studie optimieren kann. Alle Analyseergebnisse können in vielfältiger Weise grafisch dargestellt und für Präsentationen nach Powerpoint oder für die weitere Verarbeitung nach Excel exportiert werden. Zeitraum: 09/ /2008 Kunde: deutsches Marktforschungsunternehmen (Bremen) Datenbanken / Datenbindung: Microsoft SQL Server 2005, ADO.NET/ NHibernate Entwicklungsumgebungen: Microsoft Visual Studio 2005 Technologien / Tools: NHibernate, Castle ActiveRecord., ActiveWriter, DeveloperExpress, ASP.NET,.NET Framework 2.0

10 Seite 10 von 11 Polyphone Audiotranskription Es wurden verschiedene Verfahren, die aus CD-Aufnahmen die Notendarstellung zurückgewinnen, implementiert und evaluiert. Unter anderen wurden dafür Fourier- Tranformation, Multiresulutionfourier-Transformationen, Wigner-Ville Distributionen, Autokorrelationsverfahren, neuronale Netze und Blackbordsysteme eingesetzt. Zeitraum: Kunde: Studienarbeit (TU Chemnitz), ASP.NET, HTML, JS, CSS Datenbanken / Datenbindung: Entwicklungsumgebungen: Visual Studio 2005 Technologien / Tools: Python, Assembler, FFTW Migration von JCMbar nach.net und PostgreSQL JCMbar wurde mit dem Ziel entwickelt, die Routineaufgaben des täglichen Betriebs und häufige Verwaltungsaufgaben weitestgehend zu automatisieren. Die Hauptfunktion ist neben einer Mitglieder- und Kundenverwaltung ein Kassensystem mit angeschlossener Lagerverwaltung. Die Warenbewegungen werden dabei mit Barcodescannern erfasst. Außerdem ist ein vereinsinternes bargeldloses Zahlungssystem nach dem Prepaidschema integriert. Zeitraum: 03/ /2006 Kunde: ein sächsisches Unternehmen, Python Datenbanken / Datenbindung: PostgreSQL Entwicklungsumgebungen: Microsoft Visual Studio 2005

11 Seite 11 von 11 Interaktive Echtzeit Robotersimulation (Studienarbeit) Simulation und Visualisierung eines Roboters in einer großen virtuellen Umgebung. Schwerpunkt ist ein adaptives LOD-System, dass die Auflösung der Geometrie dynamisch der Entfernung zum Beobachter anpasst, und ein Bewegungssystem, dass die Gelenke des Roboters möglichst natürliche ansteuert, da der simulierte Roboter mehr Freiheitsgrade als notwendig besitzt. Zeitraum: 04/ /2005 Kunde: Studienarbeit TU Chemnitz Programmiersprachen: C++ Datenbanken / Datenbindung: Entwicklungsumgebungen: Visual Studio 2003 Technologien / Tools: OpenGl, GLUT JCMbar Kassensystem und Kundenverwaltung JCMbar wurde mit dem Ziel entwickelt, die Routineaufgaben des täglichen Betriebs und häufige Verwaltungsaufgaben weitestgehend zu automatisieren. Die Hauptfunktion ist neben einer Mitglieder- und Kundenverwaltung, ein Kassensystem mit angeschlossener Lagerverwaltung. Zeitraum: 10/ /2003 Kunde: ein sächsisches Dienstleistungsunternehmen Programmiersprachen: Delphi Datenbanken / Datenbindung: Entwicklungsumgebungen: Technologien / Tools:

Familienstand: Microsoft Certified Professional (MCP.NET)

Familienstand: Microsoft Certified Professional (MCP.NET) Persönliche Daten Jahrgang: 1983 Ausbildung Abschluss: Diplom-Informatiker TU Chemnitz, Abitur Berufserfahrung: seit 2006 Staatsbürgerschaft: deutsch Fremdsprachen: Englisch Familienstand: ledig Zertifikate:

Mehr

Persönliche Daten. Fachlicher Schwerpunkt. Jahrgang: 1984. Abitur Berufserfahrung: seit 2004 Staatsbürgerschaft:

Persönliche Daten. Fachlicher Schwerpunkt. Jahrgang: 1984. Abitur Berufserfahrung: seit 2004 Staatsbürgerschaft: Persönliche Daten Jahrgang: 1984 Ausbildung Abschluss: Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Abitur Berufserfahrung: seit 2004 Staatsbürgerschaft: deutsch Fremdsprachen: Englisch Familienstand: verheiratet Fachlicher

Mehr

Profil von Michael Wettach

Profil von Michael Wettach Profil von Tätigkeiten Konzeption und Implementierung von: Desktop Anwendungen Web Anwendungen Serviceorientierten Architekturen Komplexen Datenbankbankanwendungen Technische Beratung IT-Projektleitung

Mehr

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Profil Persönliche Angaben Name: Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Einsatzschwerpunkte Senior Softwareentwickler.Net Software-Design und Architektur (OOA/OOD) Teamleiter

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

Qualifikationsprofil Darko Konrad. Persönliche Daten. Kenntnisse

Qualifikationsprofil Darko Konrad. Persönliche Daten. Kenntnisse Qualifikationsprofil Darko Konrad Persönliche Daten Name Darko Konrad Geburtsdatum 19. September 1973 Staatsangehörigkeit Aubildung E-Mail / Web deutsch Diplom-Informatiker (FH) info@kdsoft.de / http://kdsoft.de

Mehr

Profil Michael Stockhaus

Profil Michael Stockhaus Profil Michael Stockhaus NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

EDV-Profil Andreas Pape

EDV-Profil Andreas Pape Kontaktdaten: Name: Andreas Pape Adresse: Holunderweg 12 Ort: 57537 Wissen Telefon: 0 27 42 / 91 05 48 E-Mail: consulting@ivs-engineering.de EDV-Profil Andreas Pape Ausbildung: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Mehr

Aktuelle Kurstermine

Aktuelle Kurstermine Design Patterns 20.07.2015-22.07.2015 3 Tage 1.200,- Lokale Netze - Basiswissen 20.07.2015-24.07.2015 5 Tage 1.830,- Java EE Persistence API Development 27.07.2015-29.07.2015 3 Tage 1.200,- Linux Server

Mehr

IT-Systeme, Software und Schulung. Jörg Lapp Fridolinweg 49A 12683 Berlin TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE BRANCHENSCHWERPUNKTE

IT-Systeme, Software und Schulung. Jörg Lapp Fridolinweg 49A 12683 Berlin TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE BRANCHENSCHWERPUNKTE BERATER: JAHRGANG: 1967 KONTAKT: IT-Systeme, Software und Schulung Tel.: 0179 74 71 690 info@lappsoft.de BILDUNGSABSCHLUSS: Fachinformatiker Anwendungsentwicklung MCPD Windows Application.NET 4 EINSATZORTE:

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit Profil H. Salib Senior Consultant Jahrgang 1964 Wohnort Köln Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Fachinformatiker, Diplom Psychologe Experte in Datenbankentwicklung SAP

Mehr

Automatisiertes UI Testing. Mark Allibone, 18.04.2013, #2

Automatisiertes UI Testing. Mark Allibone, 18.04.2013, #2 Coded UI Testing Automatisiertes UI Testing Mark Allibone, 18.04.2013, #2 Eine klassische Applikations Architektur Grafische Oberfläche Business Logik Datenzugriff (Datenbank, Cloud, etc) Mark Allibone,

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen... Inhalt HTML- Grundlagen und CSS... 2 XML Programmierung - Grundlagen... 3 PHP Programmierung - Grundlagen... 4 Java - Grundlagen... 5 Java Aufbau... 6 ASP.NET Programmierung - Grundlagen... 7 1 HTML- Grundlagen

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: STEG Jahrgang 1974 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B ö b l i n g e

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Beraterprofil. Projektleiter und Senior IT Consultant

Beraterprofil. Projektleiter und Senior IT Consultant Beraterprofil Projektleiter und Senior IT Consultant Allgemeine Angaben Ausbildung: Sprachen: Diplom-Ingenieur (univ.) Technische Universität München Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend) Verfügbar

Mehr

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 THOMAS WEHRSPANN Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Profil Stanislaw Szczepaniak

Profil Stanislaw Szczepaniak Profil Stanislaw Szczepaniak Szczepaniak Automatisierungstechnik Nauklerstr. 17 72074 Tübingen Tel. 01 70/4 89 29 94 e-mail: stani@szczepan.de (Stand : September 03) Ausbildung : Studium der Physik an

Mehr

P R O F I L. Linux Novell Netware Solaris Sinix AIX HPUX

P R O F I L. Linux Novell Netware Solaris Sinix AIX HPUX burkert & burkert P R O F I L A L L G E M E I N Name Burkert Vorname Danny geboren am 17.09.1976 Familienstand ledig W E R D E G A N G 1999 - jetzt Geschäftsführender Gesellschafter (ehem. Hentze & Burkert

Mehr

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

Auszug aus den Projekten

Auszug aus den Projekten Systemberater / Softwareentwickler Ich arbeite als Systems Engineer und Consultant für unterschiedliche Firmen und in diversen Bereichen. Ich bin seit über 20 Jahren selbständig tätig und verfüge über

Mehr

Profil (Informatik) Fachbezogene Ausbildung. Qualifikationen. Besondere Kenntnisse. Administration. 03/1998 01/2000 Informatikkaufmann

Profil (Informatik) Fachbezogene Ausbildung. Qualifikationen. Besondere Kenntnisse. Administration. 03/1998 01/2000 Informatikkaufmann Profil (Informatik) Fachbezogene Ausbildung 03/1998 01/2000 Informatikkaufmann Qualifikationen Schulungen: Microsoft Windows Server 2003, Lotus Domino Server 5 + 6, Lotus Domino Designer 5, Lotus Notes

Mehr

ANG Trainer. Wir machen das. Punkt und Gut!

ANG Trainer. Wir machen das. Punkt und Gut! Fest angestellte ANG.Trainer führen bei Ihren Kunden in Ihrem Namen Trainings, Coachings, Workshops durch. Und manchmal machen wir auch Unmögliches möglich. Punkt und Gut! Vom Einsteiger bis zum Professional:

Mehr

Exposé Ing. Jörg Pöschko

Exposé Ing. Jörg Pöschko Exposé Ing. Jörg Pöschko Persönliche Schwerpunkte, Erfahrungen & Skills Software-Entwicklung: Analyse, Strukturierung, Dokumentation, Abstimmung und Umsetzung von Kundenbedürfnissen, Testing Objektorientierte

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3 Inhalt Powershell - Scripting - Grundlagen... 2 PHP - Grundlagen... 3 XML - Grundlagen... 4 VBS - Visual Basic Script - Grundlagen... 5 Access 2010 - Teil 1... 6 Access 2010 - Teil 2... 7 VBA... 8 VBA

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Nikopol

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Nikopol Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Nikopol Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Monkey D. Ruffy

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Monkey D. Ruffy Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Monkey D. Ruffy Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Namsharb

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Namsharb Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Namsharb Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

P R O F I L. Name: Andreas B. Geburtsjahr: 1974. Relevante Berufserfahrung: mehr als 10 Jahre. Seite 1 von 5

P R O F I L. Name: Andreas B. Geburtsjahr: 1974. Relevante Berufserfahrung: mehr als 10 Jahre. Seite 1 von 5 P R O F I L Name: Andreas B. Geburtsjahr: 1974 Tätigkeitsschwerpunkt: Projekt-Manager / Relevante Berufserfahrung: mehr als 10 Jahre Verfügbar ab: sofort Seite 1 von 5 AUSBILDUNG Fachinformatiker NATIONALITÄT

Mehr

Visual Studio LightSwitch 2011

Visual Studio LightSwitch 2011 1 Visual Studio LightSwitch 2011 Vereinfachte Softwareentwicklung im Eiltempo W3L AG info@w3l.de 2012 2 Agenda Motivation Softwareentwicklung im Eiltempo Was ist LightSwitch? Merkmale Zielgruppe LightSwitch

Mehr

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP Markus Süße - Inh. Stylus IT-Service Fröbelweg 4 71139 Ehningen Phone: +49(0)174 915 4076 Email: m.suesse@stits.de Web: http://www.stits.de Jahrgang: 1969 IT-Berufserfahrung: seit 1995 Sprachen: Deutsch,

Mehr

Den Seminarräumen angrenzend können sich die Teilnehmer im Aufenthaltsraum während ihrer Pausen erholen und auch die Mahlzeiten einnehmen.

Den Seminarräumen angrenzend können sich die Teilnehmer im Aufenthaltsraum während ihrer Pausen erholen und auch die Mahlzeiten einnehmen. Seit 1995 haben wir Trainingserfahrung mit weit über 52.000 Teilnehmertagen im Unternehmensumfeld. Im Laufe der Jahre etablierten wir uns bei unserem beständig wachsenden Kundenstamm als professioneller

Mehr

MS Visual Studio. .net Framework Entity Framework ASP.net, MVC C#, C++, VB HTML, CSS, XML, JavaScript

MS Visual Studio. .net Framework Entity Framework ASP.net, MVC C#, C++, VB HTML, CSS, XML, JavaScript Persönliche Daten Tätigkeitsschwerpunkte Software-Engineering Software-Entwicklung in Microsoft-Umgebungen Software--Management Anforderungsermittlung Produktmanagement Entwurfsplanung Implementierung

Mehr

Stavros Mavrokefalidis

Stavros Mavrokefalidis IT-Consulting Stavros Mavrokefalidis Frankenstraße 21 46487 Wesel (DE) Tel.: +49 2859 9098809 Fax: +49 2859 901458 Mobil: +49 151 14934862 stavros@itc-mavrokefalidis.com Profil Stavros Mavrokefalidis Geburtsdatum:

Mehr

Datenbanken. Produkte Dienstleistungen Referenzen

Datenbanken. Produkte Dienstleistungen Referenzen Datenbanken Produkte Dienstleistungen Referenzen Produkte: MS SQL Server MS SQL Server 2005 Datenbankmodul Berichtssysteme mit Reporting Services Data Warehousing/Data Mining mit Analysis Services Schnittstellen

Mehr

Marco Beiße. Profil mit Projekthistorie. Download. Softwareentwickler: VBA und C# Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH) Bankkaufmann.

Marco Beiße. Profil mit Projekthistorie. Download. Softwareentwickler: VBA und C# Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH) Bankkaufmann. Profil mit Projekthistorie Marco Beiße Softwareentwickler: VBA und C# Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH) Bankkaufmann Download Kontaktdaten Vorname: Nachname: Marco Beiße Straße u. Hausnummer: PLZ u.

Mehr

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Joachim Pietz mobil: 0173 / 9313815 Wolfgang-Wagner-Straße 9e Tel.: 08093/ 9040845 85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Persönliche Daten: Jahrgang: 1959 Nationalität: deutsch Schulbildung: Abitur

Mehr

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

Name, Vorname: Bitte tragen Sie hier den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin ein, der/die über das Förderprogramm gefördert werden soll.

Name, Vorname: Bitte tragen Sie hier den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin ein, der/die über das Förderprogramm gefördert werden soll. Nassauerring 15 47798 Krefeld Telefon: (0 2151) 763 71 96 E.Mail: akademie@business-enterprise.de Ansprechpartner: Katja Erdmann, Rainer Jost Ausbildungswünsche bitte per Fax an die Nummer (0 21 51) 763

Mehr

Lebenslauf. Berufserfahrung Apr. 2004 Mär. 2008 Freiberuflicher Softwareentwickler & -architekt Tätigkeitsschwerpunkt: Microsoft Business Solutions

Lebenslauf. Berufserfahrung Apr. 2004 Mär. 2008 Freiberuflicher Softwareentwickler & -architekt Tätigkeitsschwerpunkt: Microsoft Business Solutions Persönliche Daten Lebenslauf Name Geburtsdatum/-ort Familienstand Daniel Scholz 18.08.1978 in Bautzen verheiratet Berufserfahrung Apr. 2004 Mär. 2008 Freiberuflicher Softwareentwickler & -architekt sschwerpunkt:

Mehr

Microsoft SQL Server 2005 - Konfigurierung, Administration, Programmierung

Microsoft SQL Server 2005 - Konfigurierung, Administration, Programmierung Ruprecht Droge, Markus Raatz Microsoft SQL Server 2005 - Konfigurierung, Administration, Programmierung Microsoft Press Vorwort XI 1 Einführung in SQL Server 2005 1 Geschichte des SQL Servers 1 Wichtige

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg 90

Mehr

DAVID WEBER-STEPHAN. Datenbankentwickler B.SC (Technische Informatik) Jahrgang 1974. Tel.: 0221 6306990 Mail: jobs@heringer-consulting.

DAVID WEBER-STEPHAN. Datenbankentwickler B.SC (Technische Informatik) Jahrgang 1974. Tel.: 0221 6306990 Mail: jobs@heringer-consulting. DAVID WEBER-STEPHAN Datenbankentwickler B.SC (Technische Informatik) Jahrgang 1974 Tel.: 0221 6306990 Mail: jobs@heringer-consulting.de Kompetenzen SQL Server Datenbankentwicklung.NET / VBA (Access) Anwendungsentwicklung

Mehr

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Sandy A.

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Sandy A. Profil Sandy A. Logistic Analytic Service Group GmbH Dienstleistungsbereich Logistikberater.net/Logisticconsultant.net Daimlerstr. 13 61352 Bad Homburg Tel.: +49-6172 - 6826656/-57 E-Mail: info@logistikberater.net

Mehr

CARSTEN EMRATH. Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik. Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1.

CARSTEN EMRATH. Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik. Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1. CARSTEN EMRATH Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1.4 (SCJP) Geburtsjahr 1971 Profil-Stand Januar 2016 Triona Information

Mehr

www.innovation-company.de

www.innovation-company.de Profil Claudia Ewert NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Wie hat es Microsoft Consulting gemacht.

Wie hat es Microsoft Consulting gemacht. Wie hat es Microsoft Consulting gemacht. Folge 1: Projektübersicht Leider kann ich den Kunden und das Projekt nicht nennen, da es eine Vertraulichkeitsvereinbarung mit dem Kunden gibt und wir somit nicht

Mehr

Systemvoraussetzungen 11.1

Systemvoraussetzungen 11.1 Systemvoraussetzungen 11.1 CMIAXIOMA - CMIKONSUL - CMISTAR 5. März 2012 Systemvoraussetzungen 11.1 Seite 2 / 7 1 Systemübersicht Die Lösungen von CM Informatik AG sind als 3-Tier Architektur aufgebaut.

Mehr

GEDS Dienstleistungen. Software Engineering

GEDS Dienstleistungen. Software Engineering GEDS Dienstleistungen Software Engineering GEDS Software Engineering Übersicht Leistungen Methoden Vorgehen Projektablauf Technologien Software Engineering Leistungen Auftragsprogrammierung Wir übernehmen

Mehr

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI Name Jahrgang Nationalität Herr Jürgen Landler 1971 deutsch Wohnort Familienstand Geburtsort Zirndorf Verheiratet, 2 Kinder Nürnberg Ausbildung Hobbys Funktionen DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Fotografie, Musik

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 -.NET018 Schwerpunkte / Spezialisierung:.NET Entwickler Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Diplom Ingenieur (FH), Technische Informatik Diplomarbeit:

Mehr

Projektleiter ERP IT-Consultant, Senior Consultant Systemadministrator Programmierer Webdesigner

Projektleiter ERP IT-Consultant, Senior Consultant Systemadministrator Programmierer Webdesigner Harald Bernd Bubans Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Geprüfter Netzwerkmanager MCITP Serveradministrator E-Mail: info@site-inside.de Qualifikationsprofil Persönliche Angaben Geboren am 29.10.1965

Mehr

Unternehmensprofil 2 ANEVAR

Unternehmensprofil 2 ANEVAR ANEVAR Java C++/# Unternehmensprofil ANEVAR Softwareentwicklungsunternehmen IT Outsourcing Besteht seit 2010 Privatunternehmen, GmbH Büros in Schweden und Belarus Hochqualifiziertes Personal 2 ANEVAR Ziele

Mehr

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme 27. April 2004 München Brigitte Stuckenberger Business Process Management verbindet technische und fachliche Sicht auf Geschäftsprozesse Unternehmensberatungen,

Mehr

Aleksej Medovoj Celsiusstrasse 106, 53125 Bonn Telefon 0176/53336285 aleksej@medovoj.de Geburtstag 21.11.1962 EDV Erfahrung seit 1984

Aleksej Medovoj Celsiusstrasse 106, 53125 Bonn Telefon 0176/53336285 aleksej@medovoj.de Geburtstag 21.11.1962 EDV Erfahrung seit 1984 Seite 1 von 5 Name Aleksej Medovoj Wohnort Celsiusstrasse 106, 53125 Bonn Telefon 0176/53336285 Email aleksej@medovoj.de Geburtstag 21.11.1962 EDV Erfahrung seit 1984 Staatsbürgerschaft Deutschland Geburtsort

Mehr

Kontaktdaten. Kurzprofil. Profil. Ulrich Schumacher Kirchstr.26 47137 Duisburg

Kontaktdaten. Kurzprofil. Profil. Ulrich Schumacher Kirchstr.26 47137 Duisburg Kontaktdaten Ulrich Schumacher Kirchstr.26 47137 Duisburg fon: +49 173 5460248 e-mail: contact@ulrichschumacher.net web: http://www.ulrichschumacher.net, http://www.gen4do.net Kurzprofil Dienstleistung:

Mehr

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement Beraterprofil Name: Orhan Keskin Jahrgang: 1976 Nationalität: Anschrift: Türkisch Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch Mobilnummer: 0172-6744499 Email: Web: Studium: Position: Berufserfahrung: Qualifikationen:

Mehr

ITC - IT Consulting. Consulting Development Training

ITC - IT Consulting. Consulting Development Training ITC - IT Consulting Consulting Development Training Uwe Joost Diplom Physiker Geb. 16.08.1963 verheiratet, 2 Kinder Fremdsprachen Englisch Chinesisch ( 一 点 点 ) Französisch (quelque peu) ITC - IT Consulting

Mehr

Liste der Handbücher. Liste der Benutzerhandbücher von MEGA

Liste der Handbücher. Liste der Benutzerhandbücher von MEGA Liste der Handbücher Liste der Benutzerhandbücher von MEGA MEGA 2009 SP4 1. Ausgabe (Juni 2010) Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden

Mehr

Berater-Profil 2247. WEB-Entwickler (OOA, OOD, OOP mit Java) Ausbildung Informatiker. EDV-Erfahrung seit 1996. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2247. WEB-Entwickler (OOA, OOD, OOP mit Java) Ausbildung Informatiker. EDV-Erfahrung seit 1996. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2247 WEB-Entwickler (OOA, OOD, OOP mit Java) Ausbildung Informatiker EDV-Erfahrung seit 1996 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1978 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051

Mehr

Profil Volker Riecken

Profil Volker Riecken Profil Volker Riecken Daten zur Person EDV Erfahrung seit 1988 Jahrgang 1965 Diplom-Informatiker an der FAU Erlangen/Nürnberg mit Schwerpunkt Rechnerarchitektur Englisch in Wort und Schrift Gulp-ID 1191

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: ANWE Jahrgang 1968 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Spanisch (Grundkenntnisse) Ausbildung Dipl. Informatiker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n GmbH

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

.NET Softwareentwicklung

.NET Softwareentwicklung v1.1.th.net Softwareentwicklung Tom Halank Teamlead Development & Solutions ProTechnology GmbH Am Markt seit 2007 Niederlassungen in Dresden und Stuttgart Microsoft GOLD-Partner seit 2011 GOLD Application

Mehr

Lars Hunger Consultant

Lars Hunger Consultant Persönliche Daten Name: Anschrift: Phone: Fax: Mobil: E-mail: URL: Jahrgang: Berufsausbildung: Tätigkeitsumfeld: Lars Hunger Dr.-Leber-Str.3, 23923 Selmsdorf +49(38823) 548922 +49(38823) 548923 +49(172)

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil - Isix

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil - Isix Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil - Isix Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg 90

Mehr

Microsoft SQL Server 2005 Konfigurierung, Administration,

Microsoft SQL Server 2005 Konfigurierung, Administration, Ruprecht Droge, Markus Raatz 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Microsoft SQL Server 2005 Konfigurierung,

Mehr

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 MICHAEL RÜGER Abschluss Diplom Fach Informatik Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9 21-122 Fax

Mehr

ComVIT. Dokumentenmanagement und Vorgangsbearbeitung mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 für die Öffentliche Verwaltung

ComVIT. Dokumentenmanagement und Vorgangsbearbeitung mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 für die Öffentliche Verwaltung ComVIT Dokumentenmanagement und Vorgangsbearbeitung mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 für die Öffentliche Verwaltung Joachim Hoeder & Ulf Redeker Frankfurt, 21. Februar 2008 ComVIT Präsentation

Mehr

Software Entwicklung nach Clean Code und SOLID Prinzipien Anforderungsgerechte Enterprise Architekturen Agiles Application Lifecycle Management

Software Entwicklung nach Clean Code und SOLID Prinzipien Anforderungsgerechte Enterprise Architekturen Agiles Application Lifecycle Management DIRK LOHWASSER dirk.lohwasser@ebizz.solutions 49 7123 304 96 55 Microsoft Certified Solutions Developer Microsoft Certified Professional Studium der Dipl. Informatik (FH) Jahrgang 1982 Schwerpunkte Software

Mehr

Integration in die Office-Plattform. machen eigene Erweiterungen Sinn?

Integration in die Office-Plattform. machen eigene Erweiterungen Sinn? Integration in die Office-Plattform machen eigene Erweiterungen Sinn? Agenda Apps Warum eigentlich? Apps für Office Apps für SharePoint Entwicklungsumgebungen Bereitstellung Apps Warum eigentlich? Bisher

Mehr

SCSI. Programmfiles, Datenfiles und Transaktionsprotokolle je auf separate Diskarrays.

SCSI. Programmfiles, Datenfiles und Transaktionsprotokolle je auf separate Diskarrays. PerSal Systemanforderungen Variante high : "Getrennte Installation von Datenbank- und Anwendungsserver" PerSal basiert auf einer Dreischicht-Architektur: Datenbankserver > Anwendungsserver > Frontend.

Mehr

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java Entwicklung von Java WebService Provider- und Consumer-Bibliotheken zur Standardisierung der Karmann WebService Landschaft. Konzeption

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie Online-Kursnummer Kursname 2695 Digitale Kompetenz: Computergrundlagen 2696 Digitale Kompetenz: Das Internet, Cloud-Dienste und das World Wide Web 2697 Digitale Kompetenz: Produktivitätsprogramme 2698

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Orek

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Orek Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Orek Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg 90

Mehr

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista curriculum vitae Persönliche Angaben: Name Filippo Evangelista Adresse Contrada Valle Anzuca 19/A I-66023 Francavilla al Mare Nationalität Italien Geburtsdatum 24.06.1975 Geburtsort Schaffhauen (Schweiz)

Mehr

Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen)

Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen) Persönliche Daten Name Philipp Müller Geburtsdatum 21.11.1982 Berufsausbildung Studium Industriekaufmann Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen) Kompetenzen Methodisch Datenmodellierung Fachlich Allgemeines

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

ASP.NET: ATLAS -Framework. Nico Orschel Microsoft Student Partner, TU Ilmenau nico.orschel@studentprogram.de

ASP.NET: ATLAS -Framework. Nico Orschel Microsoft Student Partner, TU Ilmenau nico.orschel@studentprogram.de ASP.NET: ATLAS -Framework Nico Orschel Microsoft Student Partner, TU Ilmenau nico.orschel@studentprogram.de Agenda Einführung AJAX ATLAS Framework Architektur Microsoft AJAX Libary Microsoft ASP.NET 2.0

Mehr

Inhaltsverzeichnis .NET 3.5. WPF, WCF, LINQ, C# 2008, VB 2008 und ASP.NET AJAX. Herausgegeben von Holger Schwichtenberg ISBN: 978-3-446-41045-9

Inhaltsverzeichnis .NET 3.5. WPF, WCF, LINQ, C# 2008, VB 2008 und ASP.NET AJAX. Herausgegeben von Holger Schwichtenberg ISBN: 978-3-446-41045-9 sverzeichnis Walter Doberenz, Matthias Fischer, Jana Frank, Thomas Gewinnus, Jörg Krause, Patrick A. Lorenz, Jörg Neumann, Holger Schwichtenberg.NET 3.5 WPF, WCF, LINQ, C# 2008, VB 2008 und ASP.NET AJAX

Mehr

Paul Fimpel Luisenstr. 35A 76137 Karlsruhe Telefon +49 (0)721 9333 887 E-Mail info@paul-fimpel.de Web www.paul-fimpel.de

Paul Fimpel Luisenstr. 35A 76137 Karlsruhe Telefon +49 (0)721 9333 887 E-Mail info@paul-fimpel.de Web www.paul-fimpel.de Kontaktdaten Paul Fimpel Luisenstr. 35A 76137 Karlsruhe Telefon +49 (0)721 9333 887 E-Mail info@paul-fimpel.de Web www.paul-fimpel.de Software-.NET, WPF, C#, C++ Diplom Physiker, Technik-Informatiker,

Mehr

TELEMETRIE EINER ANWENDUNG

TELEMETRIE EINER ANWENDUNG TELEMETRIE EINER ANWENDUNG VISUAL STUDIO APPLICATION INSIGHTS BORIS WEHRLE TELEMETRIE 2 TELEMETRIE WELCHE ZIELE WERDEN VERFOLGT? Erkennen von Zusammenhängen Vorausschauendes Erkennen von Problemen um rechtzeitig

Mehr

Java Developer (w/m)

Java Developer (w/m) Java Developer (w/m) Unser Auftraggeber mit Sitz im Land Salzburg ist ein international erfolgreicher Anbieter von innovativen Softwarelösungen. Aufgrund der sehr guten Unternehmensentwicklung werden zusätzliche

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java126 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java-Technologien im Enterprise Umfeld Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Dipl.-Ing. Elektrotechnik/Informationstechnik

Mehr

Software Lösungen von masventa

Software Lösungen von masventa Software Lösungen von masventa SoftASA Business Software Microsoft Dynamics CRM masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr

Profil. Martin Schäpker. PHP / Javascript / Ajax / MySQL Entwickler

Profil. Martin Schäpker. PHP / Javascript / Ajax / MySQL Entwickler Profil Martin Schäpker PHP / / Ajax / MySQL Entwickler EDV-Erfahrung seit 1999 Telefon: 0203/7315289 Mobil: 01514/1607579 Martin Schäpker Fachliche Kompetenzen Betriebssysteme: Linux Windows Webentwicklung:

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

Softwareentwicklung Prozessoptimierung. Warum wir? Über uns:

Softwareentwicklung Prozessoptimierung. Warum wir? Über uns: Softwareentwicklung Prozessoptimierung Warum wir? Wir schlagen die Brücke zwischen Softwareentwicklung und Prozessoptimierung und bieten beides an Hand in Hand. Analyse, Entwicklung und passgenauer Einsatz:

Mehr

Weltweit mobiler Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten

Weltweit mobiler Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten In Echtzeit informiert Neue Features Optimiert Abstimmungsprozesse Alleinstellungsmerkmale Anforderungen Kommunikationsund Vertrebskanäle Immer und überall in Echtzeit informiert und grenzenlos handlungsfähig

Mehr

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg)

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg) Personalprofil Jessica Gampp Consultant E-Mail: jessica.gampp@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule

Mehr

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM Seite 1 1.0 GRUNDLAGEN LSM 1.1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN AB LSM 3.1 SP1 (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) ALLGEMEIN Lokale Administratorrechte zur Installation Kommunikation: TCP/IP (NetBios aktiv), LAN (Empfehlung:

Mehr

Die nächste Revolution in der modelgetriebenen Entwicklung?

Die nächste Revolution in der modelgetriebenen Entwicklung? Die nächste Revolution in der modelgetriebenen Entwicklung? Me Johannes Kleiber Software Engineer bei FMC Johannes.Kleiber@fmc-ag.com Themen Überblick Window Workflow Foundation Workflows modellieren WF

Mehr

Funktion 6.2 7.0 7.2 7.5 Sage SalesLogix Windows Systemvoraussetzungen

Funktion 6.2 7.0 7.2 7.5 Sage SalesLogix Windows Systemvoraussetzungen Sage SalesLogix Windows Systemvoraussetzungen Minimaler Arbeitsspeicher/Empfohlener Arbeitsspeicher (RAM) 96/256+ 256/512+ 256/512+ 256/512+ Minimal benötigter Prozessor / Empfohlener Prozessor (MHz) 300/800+

Mehr

Associate IT Consultant SAP-Development (m/w)

Associate IT Consultant SAP-Development (m/w) Associate IT Consultant SAP-Development (m/w) Für den/die Standort(e): Berlin, Passau Mitarbeit im kompletten Softwarelebenszyklus von Konzeption über Design, Realisierung und Test, bis hin zu Betrieb/Wartung,

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Alen Tihi Stockach, Juli 2006 Steigäckerstr. 16 78333 Stockach Tel.: 07771 / 91 74 82 Fax: 07771 / 91 74 81 Mobil: 0172 / 67 444 69 E-Mail: Alen.Tihi@TihiCon.de Web: www.tihicon.de Qualifikationsprofil

Mehr