Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale"

Transkript

1 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale Nr Sitzung vom Seduta del 02/09/2014 Zuteilung des Fonds für die Vergütung der Referententätigkeit und didaktische Maßnahmen für den Bereich Bildung für das Schuljahr 2014/2015 Betreff: Oggetto: Assegnazione del fondo per il compenso per relatori e misure didattiche nel settore formazione per l'anno scolastico 2014/2015 Vorschlag vorbereitet von Abteilung / Amt Nr. 4.6 Proposta elaborata dalla Ripartizione / Ufficio n.

2 Die Referententätigkeit ist im Bereichsvertrag vom Anlage 1 Art. 6 Referentenzulage geregelt. Hier ist die Vergütung für das Verwaltungspersonal bestimmt, welche pro Jahr für nicht mehr als hundert Stunden bezahlt werden darf. Mit Bereichsabkommen für das Landeslehrpersonal vom , Art. 28 wird die Vergütung für Unterrichtstätigkeit in Aus- und Weiterbildungskursen und das Limit von 100 Stunden pro Schuljahr für das Landeslehrpersonal festgelegt. Mit Art. 40 des Bereichsabkommens für das Landeslehrpersonal vom wird der Art. 28 des Bereichsabkommens auch auf das Personal der Kindergärten und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Integration von Kindern und Schülerinnen und Schülern mit Behinderung, ausschließlich im Fall der Tätigkeiten die außerhalb der Arbeitszeiten geleistet werden, ausgedehnt. Die Aufgabenzulage gemäß Art. 83, Absatz 3 des bereichsübergreifenden Kollektivvertrages vom bestimmt, dass die Aufgabenzulage das Ausmaß von 45 % des Anfangsgehalts der angehörigen Funktionsebene nicht überschritten werden darf, unter Berücksichtigung der Dauer des Arbeitsvertrages. Mit Beschluss der Landesregierung Nr vom wird die Vergütung für Unterrichtstätigkeit in Aus- und Weiterbildungskursen für das staatliche Lehrpersonal aller Schulstufen festgelegt. Im Art. 22 des Landeskollektivvertrages für die Schuldirektor/innen der Provinz Bozen vom werden die Zusatzaufträge für die Schulführungskräfte geregelt. Die Kontingentierung ist ein geeignetes Mittel um die Eigenverantwortung der Führungskräfte für den sparsamen Umgang mit den finanziellen Mitteln zu stärken und gleichzeitig mehr Flexibilität bei der Planung und Beauftragung zu schaffen. Der Fonds der Bildungsbereiche steht für die Referententätigkeit der Landesbediensteten, für Schulführungskräfte und Lehrpersonal der Schulen staatlicher Art zur Verfügung, sowie für Aufträge für didaktische Maßnahmen durch den Bereich Innovation und Beratung, den Pädagogischen Bereich und durch das Deutsche Schulamt. Die Beauftragung für die Referententätigkeit des Lehrpersonals L attività di relatore è regolamentata con il contratto di comparto del , allegato 1, art. 6, in cui sono determinati i compensi per il personale amministrativo, i quali non possono superare annualmente il limite di cento ore. Con il contratto di comparto del , art. 28, sono determinati i compensi per attività di insegnamento in corsi di formazione e di aggiornamento e il limite annuale di cento ore per anno scolastico per il personale docente provinciale. Con l art. 40 del contratto di comparto del l art. 28 viene esteso anche al personale delle scuole dell infanzia ed ai collaboratori/alle collaboratrici all integrazione di bambini ed alunni in situazione di handicap, solo per l attivitá svolta al di fuori dell orario di lavoro. In base all art. 83, comma 3 del contratto intercompartimentale del l indennità d istituto non può superare la misura massima del 45 % dello stipendio mensile iniziale della qualifica funzionale di appartenenza, in relazione alla durata del contratto. Con delibera della Giunta Provinciale n del sono determinati i compensi per attività di insegnamento in corsi di formazione e di aggiornamento per il personale insegnante delle scuole statali di ogni ordine e grado. Nell art. 22 del contratto collettivo provinciale del personale dirigente scolastico della Provincia di Bolzano del sono regolati gli incarichi aggiuntivi per i dirigenti scolastici. L utilizzo di contingenti è strumento idoneo a rafforzare la responsabilità della dirigenza nella gestione oculata dei fondi, fornendo allo stesso tempo una maggiore flessibilità nella pianificazione e nell assegnazione degli incarichi. Il fondo dei settori formazione è a disposizione per le attività di relatore per i dipendenti provinciali, per i dirigenti scolastici e del personale docente delle scuole a carattere statale nonché per incarichi di misure didattiche tramite l area innovazione e consulenza, l area pedagogica e l Intendenza scolastica tedesca. L incarico per le attivitá di relatore del personale docente delle scuole a carattere statale 2

3 durch die Schuldirektionen staatlicher Art wird mit dem jährlichen Überstundenbeschluss der Schulämter geregelt. attraverso le direzioni scolastiche statali viene regolamentato con delibera annuale delle Intendenze scolastiche sulle ore straordinarie. Die Landesregierung La Giunta Provinciale beschließt delibera einstimmig in gesetzmäßiger Weise: a voti unanimi legalmente espressi: 1. Für das Schuljahr 2014/2015 sind die Strukturen der Landesverwaltung im Bereich Bildung ermächtigt, Aufträge für Referententätigkeit an das Landespersonal, Schulführungkräfte und Lehrpersonal innerhalb des ihnen zugewiesenen Fonds, wie aus der nachstehenden Tabelle hervorgeht, zu erteilen. Die Bereiche Innovation und Beratung und der Pädagogische Bereich, sowie das Deutsche Schulamt sind ermächtigt Aufträge an das Landespersonal, Schulführungskräfte und Lehrpersonal der Schulen staatlicher Art, welche nicht diesen genannten Strukturen angehören, für die Ausarbeitung und Umsetzung von didaktischen Maßnahmen innerhalb des ihnen zugewiesenen Fonds, wie aus der nachstehenden Tabelle hervorgeht, zu erteilen. 2. Die für den Fonds verantwortliche Führungskraft kann Umbuchungen der Kontingente innerhalb des Fonds sowie zwischen den Fonds vornehmen, ohne dass die vorgesehene Gesamtausgabe überschritten wird. 3. Ist der zur Verfügung stehende Fonds des Schuljahres aufgebraucht, wird die Bezahlung der zustehenden Vergütung eingestellt und erst bei Verfügbarkeit des nächstjährigen Fonds durchgeführt. In diesem Fall erfolgt die Bezahlung zu Lasten des neuen Fonds. Eine Übertragung von nicht beanspruchtem Fondsanteil (d.h. wenn noch Mittel für die Planung verfügbar sind) auf das Folgejahr ist nur aufgrund begründeter Anträge möglich. Die Anträge sind innerhalb 31. August jedes Jahres an das Gehaltsamt 4.6 zu stellen. 1. Per l anno scolastico 2014/2015 le strutture dell Amministrazione provinciale nel settore formazione sono autorizzate ad incaricare per attivitá di relatore il personale provinciale, i dirigenti scolastici ed il personale insegnante delle scuole a carattere statale entro il contingente complessivo a loro assegnato, come da tabella allegata. Le Aree innovazione e consulenza e l Area pedagogica, nonché l Intendenza scolastica tedesca sono autorizzate a dare incarichi al personale provinciale, i dirigenti scolastici e al personale insegnante delle scuole a carattere statale, che non appartengono alle stesse strutture nominate, per l elaborazione e la trasformazione di misure didattiche, entro il contingente complessivo a loro assegnato, come da tabella allegata. 2. Il dirigente responsabile per il fondo è autorizzato ad eseguire spostamenti del contingente sia all interno del fondo che tra i fondi stessi, senza superamento del tetto di spesa complessivo previsto. 3. Qualora il fondo a disposizione per l anno scolastico sia esaurito, la liquidazione del compenso spettante viene interrotta ed effettuata appena sarà disponibile il fondo dell anno successivo. In tali casi il pagamento viene addebitato al fondo dell anno successivo. Il trasferimento all anno successivo di fondi non usufruiti (qualora siano ancora presenti fondi per la pianificazione) potrà avvenire unicamente in presenza di domande adeguatamente e validamente motivate. Le domande sono da inviare entro il 31 agosto di ogni anno all Ufficio Stipendi

4 4. In begründeten Ausnahmefällen und bei fehlender interner Alternative oder aus dienstlichen Erfordernissen und in besonderem Interesse für die Verwaltung, kann für das Verwaltungspersonal der Landesverwaltung gemäß Bereichsvertrag vom Anlage 1, Art. 6 und für das Landeslehrpersonal gemäß Bereichsvertrag vom , Art. 28, Komma 6, vor Beauftragung zur Referententätigkeit beim Gehaltsamt 4.6 um Überschreitung des jährlichen Limit von 100 Stunden angesucht werden. In begründeten Ausnahmefällen kann - bei fehlender interner Alternative und aus dienstlichen Erfordernissen - für das Landespersonal vor Beauftragung beim Gehaltsamt 4.6 für die Ausübung interner Referententätigkeit während der Abwesenheit vom Dienst angesucht werden. 5. Für die Richtigkeit der Anträge und die korrekte Verwendung der Mittel zeichnet sich der Auftraggeber verantwortlich. 6. Die Abrechnungen für Beauftragungen, welche das Schuljahr 2013/2014 und vorhergehende betreffen, sind innerhalb 30. November 2014 abzurechnen. 7. Die notwendigen Mittel für die Ausgaben von insgesamt maximal Euro für das Schuljahr 2014/2015 sind für das Landespersonal auf den Kapiteln und und für die Schulführungskräfte und Schulpersonal Schulen staatlicher Art auf den Kapiteln und des Gebarungsplanes des Haushaltsvoranschlages für das Finanzjahr 2014 und den entsprechenden Kapiteln für das Jahr 2015 verfügbar. 4. In casi eccezionali motivati ed in assenza di soluzioni alternative interne oppure per necessità di garantire il servizio e per casi di particolare interesse dell Amministrazione, è possibile richiedere per il personale amministrativo provinciale come previsto dal contratto di comparto del , allegato 1, art. 6. e per il personale insegnante provinciale come previsto dal contratto di comparto del , art. 28, comma 6, anticipatamente autorizzazione all Ufficio Stipendi 4.6 per il superamento del limite di 100 ore annue. In casi eccezionali motivati, per il personale provinciale è possibile - in assenza di soluzioni alternative interne e per necessità di garantire il servizio - richiedere anticipatamente autorizzazione all Ufficio Stipendi 4.6 per svolgere attività di relatore durante l assenza dal servizio. 5. I dirigenti che assegnano gli incarichi sono responsabili della veridicità delle domande e del corretto utilizzo dei fondi. 6. Le richieste di pagamento che riguardano l anno scolastico 2013/2014 e precendenti sono da rendicontare entro il 30 novembre I relativi fondi per la spesa per l anno scolastico 2014/2015 complessivo massimale di Euro sono disponibili per il personale provinciale sui capitoli e e per i dirigenti e docenti delle scuola a carattere statale sui capitoli e del piano di gestione del bilancio di previsione per l anno 2014 ed a quelli corrispondenti per l anno WA/tm DER LANDESHAUPTMANN IL PRESIDENTE DELLA PROVINCIA DER GENERALSEKRETÄR DER L.R. IL SEGRETARIO GENERALE DELLA G.P. 4

5 Tabelle Fonds für die Vergütung der Referententätigkeit und didaktische Maßnahmen für den Bereich Bildung für das Schuljahr 2014/2015 Tabella Fondo per il compenso per relatori e misure didattiche nel settore formazione per l'anno scolastico 2014/2015 Fonds A Euro Fondo A Landespersonal Personale provinciale Italienisches Schulamt Intendenza scolastica italiana Italienisches Bildungsressort, davon: Formazione e istruzione italiana, di cui: Abt. 17 Italienisches Schulamt Rip. 17 Intendenza scolastica italiana Pädagogischer Bereich und italienische Area pedagogica e scuole materne italiane Kindergärten Bereich Italienische Berufsbildung Area formazione professionale italiana Insgesamt Totale Schulführungskräfte und Lehrpersonal Dirigenti scolastici e personale insegnante delle scuole statali Italienisches Schulamt Intendenza scolastica italiana Italienisches Bildungsressort, davon: Formazione e istruzione italiana, di cui: Abt. 17 Italienisches Schulamt Rip. 17 Intendenza scolastica italiana Pädagogischer Bereich und italienische Area pedagogica e scuole materne italiane Kindergärten Insgesamt Totale Insgesamt Fonds A Totale Fondo A Fonds B Fondo B Landespersonal Personale provinciale Deutsches Schulamt Intendenza scolastica tedesca Deutsches Bildungsressort, davon: Formazione e istruzione tedesca, di cui: Abt. 16 Deutsches Schulamt Rip. 16 Intendenza scolastica tedesca Bereich Innovation und Beratung 7.460* Area innovazione e consulenza Bereich Deutsche Berufsbildung Area formazione professionale tedesca Deutsche Kindergärten Scuole materne tedesce Insgesamt Totale Schulführungskräfte und Lehrpersonal Dirigenti scolastici e personale insegnante delle scuole statali Deutsches Schulamt Intendenza scolastica tedesca Deutsches Bildungsressort, davon: Formazione e istruzione tedesca, di cui: Abt. 16 Deutsches Schulamt Rip. 16 Intendenza scolastica tedesca Bereich Innovation und Beratung * Area innovazione e consulenza Insgesamt Totale Insgesamt Fonds B Totale Fondo B * Diese Beträge sind Bruttobeträge ohne Sozialabgaben zu lasten des Arbeitsgebers. Die Gesamtausgaben inkl. Sozialabgaben zu lasten der Landesverwaltung belaufen sich auf insgesamt ,00 Euro und werden vom Bereich für Innovation und Beratung refundiert. * Questi importi sono importi lordi senza oneri sociali a carico del datore di lavoro. La spesa totale compreso gli oneri sociali a carico dell Amministrazione provinciale ammonta a complessivi Euro ,00 e viene rimborsata dall area innovazione e consulenza. 5

6 Fonds C Fondo C Landespersonal Personale provinciale Ladinisches Schulamt Intendenza scolastica ladina Ladinisches Bildungsressort, davon: Formazione e istruzione ladina, di cui: Abt. 18 Ladinische Kultur und ladinisches Rip. 18 Cultura e Intendenza scolastica Schulamt ladina Landesberufsschule für das Scuola professionale provinciale per Kunsthandwerk Gröden l artigianato artistico Val Gardena Ladinische Kindergärten Scuole materne ladine Insgesamt Totale Schulführungskräfte und Lehrpersonal Dirigenti scolastici e personale insegnante delle scuole statali Ladinisches Schulamt Intendenza scolastica ladina Ladinisches Bildungsressort, davon: Formazione e istruzione ladina, di cui: Abt. 18 Ladinische Kultur und ladinisches Rip. 18 Cultura e Intendenza scolastica Schulamt ladina Bereich Innovation und Beratung Area innovazione e consulenza Insgesamt Totale Insgesamt Fonds C Totale Fondo C Fonds D Fondo D Abt. 22 Land-, forst- und hauswirtschaftliche Rip. 22 Formazione professionale agricola, Berufsbildung forestale e di economia domestica Landesfachschulen für Land- und Forstwirtschaft, Hauswirtschaft und Ernährung Scuole professionali provinciali agricole e forestali, per l economia domestica ed agroalimentare Insgesamt Fonds D Totale Fondo D Fonds E Fondo E Bereich Musikalische Bildung in italienischer Area Istruzione e formazione musicale in Sprache lingua italiana Insgesamt Fonds E Totale Fondo E Fonds F Fondo F Bereich Deutsche und Ladinische Musikschulen Area Scuole di musica tedesche e ladine Insgesamt Fonds F Totale Fondo F Insgesamt Fonds A B C D E F Totale Fondo A B C D E F Insgesamt Fonds A B C D E F inklusive Sozialabgaben zu Lasten der Landesverwaltung Totale Fondo A B C D E F comprensivo oneri a carico dell Amministrazione provinciale 6

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale Nr. 469 Sitzung vom Seduta del 21/04/2015 Finanzierungsprogramm

Mehr

Vorschlag vorbereitet von Abteilung / Amt Nr. Proposta elaborata dalla Ripartizione / Ufficio n. 12/09/2017

Vorschlag vorbereitet von Abteilung / Amt Nr. Proposta elaborata dalla Ripartizione / Ufficio n. 12/09/2017 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Beschluss der Landesregierung ANWESEND SIND Sitzung vom Nr. 990 Seduta del 12/09/2017 PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Deliberazione della Giunta Provinciale

Mehr

Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER LANDTAGES. Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano

Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER LANDTAGES. Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano Bollettino Ufficiale n. 13/I-II del 31/03/2015 / Amtsblatt Nr. 13/I-II vom 31/03/2015 121 99426 Beschlüsse - 1 Teil - Jahr 2015 Deliberazioni - Parte 1 - Anno 2015 Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER

Mehr

Altersstruktur des Landespersonals Struttura per età del personale provinciale AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

Altersstruktur des Landespersonals Struttura per età del personale provinciale AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Generaldirektion Organisationsamt Dienststelle für Controlling Direzione generale Ufficio Organizzazione Settore Controlling Altersstruktur des Landespersonals Struttura per età del personale provinciale

Mehr

Beschluss der Landesregierung / Delibera della Giunta provinciale Nr /02/2006

Beschluss der Landesregierung / Delibera della Giunta provinciale Nr /02/2006 Beschluss der Landesregierung / Delibera della Giunta provinciale Nr. 324 06/02/2006 Schulgebühren für die Oberschulen Südtirols Tasse scolastiche per le scuole secondarie della Provincia di Bolzano 16.4/17.1/18.1

Mehr

Personal der Landesverwaltung Genderbericht Personale dell Amministrazione provinciale Analisi di genere

Personal der Landesverwaltung Genderbericht Personale dell Amministrazione provinciale Analisi di genere Generaldirektion Organisationsamt Dienststelle für Controlling Direzione generale Ufficio Organizzazione Settore Controlling Personal der Landesverwaltung Genderbericht - 2016 Art. 3 und 4 L.G. Nr. 5/2010

Mehr

www.region.tnst.it/europa GESUCH UM FINANZIERUNG -Initiativen zur Förderung der europäischen Integration-

www.region.tnst.it/europa GESUCH UM FINANZIERUNG -Initiativen zur Förderung der europäischen Integration- AUTONOME REGION TRENTINO - SÜDTIROL REGIONE AUTONOMA TRENTINO - ALTO ADIGE Amt für europäische Integration und humanitäre Hilfe REGION AUTONÓMA TRENTIN - SÜDTIROL Ofize per l integrazion europea y per

Mehr

Autonome Provinz Bozen - Südtirol. Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Modalitäten für die Vorprüfung zwecks Zulassung

Autonome Provinz Bozen - Südtirol. Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Modalitäten für die Vorprüfung zwecks Zulassung Bollettino Ufficiale n. 12/I-II del 22/03/2016 / Amtsblatt Nr. 12/I-II vom 22/03/2016 0093 177508 Beschlüsse -. Teil - Jahr 2016 Deliberazioni - Parte - Anno 2016 Autonome Provinz Bozen - Südtirol BESCHLUSS

Mehr

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale Nr. 1301 Sitzung vom Seduta del 10/11/2015 Dauer der Ermächtigung

Mehr

Articolo 1 Artikel 1. Articolo 2 Artikel 2. Articolo 3 Artikel 3

Articolo 1 Artikel 1. Articolo 2 Artikel 2. Articolo 3 Artikel 3 Contratto collettivo provinciale per il personale docente ed educativo delle scuole elementari e secondarie di primo e secondo grado della Provincia di Bolzano per il biennio economico 2005-2006 Landeskollektivvertrag

Mehr

Daten zum Personal der Landesverwaltung

Daten zum Personal der Landesverwaltung Generaldirektion Organisationsamt Dienststelle für Controlling Direzione generale Ufficio Organizzazione Settore Controlling Daten zum Personal der Landesverwaltung Art. 3 und 4 L.G. Nr. 5/2010 (Gleichstellungsgesetz)

Mehr

DES SÜDTIROLER LANDTAGES DEL CONSIGLIO PROVINCIALE Nr. 4/2012 N. 4/2012

DES SÜDTIROLER LANDTAGES DEL CONSIGLIO PROVINCIALE Nr. 4/2012 N. 4/2012 XIV. Legislaturperiode / 2012 XIV legislatura / 2012 BESCHLUSS DELIBERAZIONE DES SÜDTIROLER LANDTAGES DEL CONSIGLIO PROVINCIALE Nr. 4/2012 N. 4/2012 Stellungnahme gemäß Artikel 103 Absatz 3 des Sonderstatutes

Mehr

Landesgesetzentwurf Nr. 170/18: Disegno di legge provinciale n. 170/18: Bereich - Programm - Titel Betrag Missione - programma - titolo Importo

Landesgesetzentwurf Nr. 170/18: Disegno di legge provinciale n. 170/18: Bereich - Programm - Titel Betrag Missione - programma - titolo Importo DRITTER GESETZGEBUNGSAUSSCHUSS TERZA COMMISSIONE LEGISLATIVA Landesgesetzentwurf Nr. 170/18: Disegno di legge provinciale n. 170/18: Änderungen zum Haushaltsvoranschlag der Autonomen Provinz Bozen für

Mehr

Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Autonome Provinz Bozen - Südtirol

Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Autonome Provinz Bozen - Südtirol Bollettino Ufficiale n. 30/I-II del 28/07/2015 / Amtsblatt Nr. 30/I-II vom 28/07/2015 60 101077 Beschlüsse - 1. Teil - Jahr 2015 Deliberazioni - Parte 1 - Anno 2015 Autonome Provinz Bozen - Südtirol BESCHLUSS

Mehr

Dekret Decreto. Betreff: Oggetto: 12044/2016. Nr. N Ladinische Kultur und ladinisches Schulamt - Cultura e Intendenza scolastica ladina

Dekret Decreto. Betreff: Oggetto: 12044/2016. Nr. N Ladinische Kultur und ladinisches Schulamt - Cultura e Intendenza scolastica ladina AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Dekret Decreto des Schulamtsleiters dell'intendente scolastico Nr. N. 12044/2016 18.0 Ladinische Kultur und ladinisches Schulamt

Mehr

Handbuch Vertragsverwaltung oder Verwaltung des Auftragsschreibens

Handbuch Vertragsverwaltung oder Verwaltung des Auftragsschreibens Informationssystem für Öffentliche Verträge Handbuch Vertragsverwaltung oder Verwaltung des Auftragsschreibens Vers. 2013-08 DE AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE

Mehr

Dekret Decreto. Betreff: Oggetto: der Abteilungsdirektorin des Abteilungsdirektors. della Direttrice di Ripartizione del Direttore di Ripartizione

Dekret Decreto. Betreff: Oggetto: der Abteilungsdirektorin des Abteilungsdirektors. della Direttrice di Ripartizione del Direttore di Ripartizione der Abteilungsdirektorin des Abteilungsdirektors Dekret Decreto Nr. N. 2687/2015 4.6 Gehaltsamt - Ufficio stipendi della Direttrice di Ripartizione del Direttore di Ripartizione Essensgutscheine - Anpassung

Mehr

Vollzeit- und Lehrlingskurse an den Berufsschulen 2016/17. Corsi a tempo pieno e per apprendisti nelle scuole professionali 2016/17

Vollzeit- und Lehrlingskurse an den Berufsschulen 2016/17. Corsi a tempo pieno e per apprendisti nelle scuole professionali 2016/17 Vollzeit- und Lehrlingskurse an den Berufsschulen 2016/17 Corsi a tempo pieno e per apprendisti nelle scuole professionali 2016/17 10.781 eingeschriebene Schüler an den Berufsschulen 10.781 Schüler besuchen

Mehr

REGIONE AUTONOMA TRENTINO-ALTO ADIGE AUTONOME REGION TRENTINO-SÜDTIROL DELIBERAZIONE DELLA GIUNTA REGIONALE BESCHLUSS DER REGIONALREGIERUNG. Nr.

REGIONE AUTONOMA TRENTINO-ALTO ADIGE AUTONOME REGION TRENTINO-SÜDTIROL DELIBERAZIONE DELLA GIUNTA REGIONALE BESCHLUSS DER REGIONALREGIERUNG. Nr. REGIONE AUTONOMA TRENTINO-ALTO ADIGE DELIBERAZIONE DELLA GIUNTA REGIONALE N. Seduta del SONO PRESENTI 239 21.12.2016 AUTONOME REGION TRENTINO-SÜDTIROL BESCHLUSS DER REGIONALREGIERUNG Nr. Sitzung vom ANWESEND

Mehr

AUTONOME REGION TRENTINO-SÜDTIROL REGIONE AUTONOMA TRENTINO-ALTO ADIGE

AUTONOME REGION TRENTINO-SÜDTIROL REGIONE AUTONOMA TRENTINO-ALTO ADIGE REGIONE AUTONOMA TRENTINO-ALTO ADIGE DELIBERAZIONE DELLA GIUNTA REGIONALE AUTONOME REGION TRENTINO-SÜDTIROL BESCHLUSS DER REGIONALREGIERUNG N. Seduta del SONO PRESENTI Presidente Vice Presidente sostituto

Mehr

Digitale Personalakte. der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol. Anleitungen

Digitale Personalakte. der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol. Anleitungen AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Digitale Personalakte der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol Anleitungen Anlage zum Rundschreiben des Generaldirektors Nr. 6

Mehr

La determinazione dell indice viene effettuata mediante l applicazione della formula di Laspeyres.

La determinazione dell indice viene effettuata mediante l applicazione della formula di Laspeyres. Beiblatt zur Tabelle der Indexziffren der Verbraucherpreise für alle privaten Haushalte (NIC) und Anleitungen zu deren Verwendung Allegato alla tabella degli indici prezzi al consumo per l intera collettività

Mehr

Hinweise zum Stellenverzeichnis

Hinweise zum Stellenverzeichnis Abteilung 16 - Deutsches Schulamt Amt 16.2 - Amt für Schulverwaltung Ripartizione 16 - Intendenza scolastica tedesca Ufficio 16.2 - Ufficio Amministrazione scolastica Anlage Nr. 1 zum Rundschreiben Nr.

Mehr

Herr/Sig. Tumler Christof. Nr./n 22. Datum Data

Herr/Sig. Tumler Christof. Nr./n 22. Datum Data URSCHRIFT/ORIGINALE Bürgerheim St. Nikolaus von der Flüe Öffentlicher Betrieb für Pflege- und Betreuungsdienste Schlanders Provinz Bozen Bürgerheim St. Nikolaus von der Flüe Azienda Pubblica di Servizi

Mehr

2.. Wettbewerb für Projekte im Bereich der wissenschaftlichen Forschung

2.. Wettbewerb für Projekte im Bereich der wissenschaftlichen Forschung AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Abteilung 40 Bildungsförderung; Universität und Forschung Amt 40.3 Amt für Hochschulförderung, Universität und Forschung PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Ripartizione

Mehr

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale Nr. 447 Sitzung vom Seduta del 14/04/2015 Verkauf der G.p.

Mehr

Artikel 2 Articolo 2

Artikel 2 Articolo 2 Bollettino Ufficiale n. 3/I-II del 17/01/2017 / Amtsblatt Nr. 3/I-II vom 17/01/2017 0029 180194 Dekrete - 1. Teil - Jahr 2016 Decreti - Parte 1 - Anno 2016 Autonome Provinz Bozen - Südtirol DEKRET DES

Mehr

Netto-Gehaltsaufstellung ab 01.01.2012 Tabelle Stipendi netti dal 01.01.2012

Netto-Gehaltsaufstellung ab 01.01.2012 Tabelle Stipendi netti dal 01.01.2012 Netto-Gehaltsaufstellung ab 01.01.2012 Tabelle Stipendi netti dal 01.01.2012 In nachfolgenden Tabellen Gehaltsaufstellung ab 01.01.2012 ist ein durchschnittlichen monatlichen Nettolohn berechnet. In der

Mehr

Beschlüsse des Gemeinderates Delibere del consiglio comunale

Beschlüsse des Gemeinderates Delibere del consiglio comunale Beschlüsse des Gemeinderates Delibere del consiglio comunale Sitzung vom - 30.03.2006 seduta del B.Nr. Sitzung Betreff Oggetto 11 30.03.2006 Verlesung und Genehmigung des 20:00 Protokolls der vorhergehenden

Mehr

Handbuch Rahmenvereinbarung Einzelauftrag

Handbuch Rahmenvereinbarung Einzelauftrag AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE PROVINZIA AUTONOMA DE BULSAN - SÜDTIROL Neuer Dateiname: Auftraggebende Vergabestelle Datum Erstellung: 19 März 2012 Datum letze

Mehr

Oggetto: sostituto. Dekret Decreto S. Betreff: des Landeshauptmanns del Presidente della Provincia à. Nr. N. 4 % 3999/ Cl)

Oggetto: sostituto. Dekret Decreto S. Betreff: des Landeshauptmanns del Presidente della Provincia à. Nr. N. 4 % 3999/ Cl) AUTONOME PROVINZ BOZEN ÜDTIROL '"' PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO ALTO ADIGE È Z @ V, :~ ',, Z '\ '.., :.? l',l D O W Dekret Decreto des Landeshauptmanns del Presidente della Provincia à ~"Tl O CL cä' g

Mehr

BOLLETTINO UFFICIALE - AMTSBLATT

BOLLETTINO UFFICIALE - AMTSBLATT BOLLETTINO UFFICIALE DELLA REGIONE AUTONOMA TRENTINO-ALTO ADIGE Registrazione Tribunale di Trento: n. 290 del 10.3.1979 Iscrizione al ROC n. 10512 dell 1.10.2004 - Indirizzo della Redazione: Trento, via

Mehr

Personalverleih im IT-Bereich

Personalverleih im IT-Bereich Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) Personalverleih im IT-Bereich Als Verleiher gelten diejenigen Arbeitgeber, die ihre Arbeitnehmer einem fremden Betrieb (dem Einsatzbetrieb) zur Arbeitsleistung überlassen

Mehr

N. 327/18 Nr. 327/

N. 327/18 Nr. 327/ Visto per il controllo di regolarità contabile Sichtvermerk für die Buchhaltungskontrolle Capitolo/Kapitel Esercizio/ Trento, Trient Finanzjahr Il Direttore dell Ufficio Ragioneria Der Leiter des Rechnungsamtes

Mehr

teamsync Kurzanleitung

teamsync Kurzanleitung 1 teamsync Kurzanleitung Version 4.0-19. November 2012 2 1 Einleitung Mit teamsync können Sie die Produkte teamspace und projectfacts mit Microsoft Outlook synchronisieren.laden Sie sich teamsync hier

Mehr

Dekret Decreto. Nr. N / Land-, forst- und hauswirtschaftliche Berufsbildung Formaz.profess.agricola,forest.e econ.dom.

Dekret Decreto. Nr. N / Land-, forst- und hauswirtschaftliche Berufsbildung Formaz.profess.agricola,forest.e econ.dom. AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL der Abteilungsdirektorin des Abteilungsdirektors Dekret Decreto Nr. N. 12701/2016 PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE della Direttrice di Ripartizione del Direttore

Mehr

Ergänzung des Beschlusses Nr. 48/2014 zur Amtsentschädigung

Ergänzung des Beschlusses Nr. 48/2014 zur Amtsentschädigung GEGENSTAND Ergänzung des Beschlusses Nr. 48/2014 zur Amtsentschädigung für den Präsidenten, den Vizepräsidenten und die Mitglieder des Verwaltungsrates. OGGETTO Integrazione della delibera n. 48/2014 per

Mehr

PRESSEKONFERENZ GENDERBERICHT DER SÜDTIROLER LANDESVERWALTUNG PROGRAMM

PRESSEKONFERENZ GENDERBERICHT DER SÜDTIROLER LANDESVERWALTUNG PROGRAMM PRESSEKONFERENZ GENDERBERICHT DER SÜDTIROLER LANDESVERWALTUNG 27.11.17 PROGRAMM GRUSSWORTE Waltraud Deeg Landesrätin Ressort Familie und Verwaltung VORSTELLUNG DER DATEN ZUM PERSONAL DER LANDESVERWALTUNG

Mehr

Dekret Decreto. Betreff: Oggetto: des Landesrats der Landesrätin. dell'assessore dell'assessora 2209/2017. Nr. N.

Dekret Decreto. Betreff: Oggetto: des Landesrats der Landesrätin. dell'assessore dell'assessora 2209/2017. Nr. N. AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Dekret Decreto des Landesrats der Landesrätin Nr. N. 2209/2017 PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE dell'assessore dell'assessora 5.1 Amt für Haushalt und Programmierung

Mehr

AGROPLUS Buchhaltung. Daten-Server und Sicherheitskopie. Version vom 21.10.2013b

AGROPLUS Buchhaltung. Daten-Server und Sicherheitskopie. Version vom 21.10.2013b AGROPLUS Buchhaltung Daten-Server und Sicherheitskopie Version vom 21.10.2013b 3a) Der Daten-Server Modus und der Tresor Der Daten-Server ist eine Betriebsart welche dem Nutzer eine grosse Flexibilität

Mehr

Vollzeit- und Lehrlingskurse an den Berufsschulen 2017/18. Corsi a tempo pieno e per apprendisti nelle scuole professionali 2017/18

Vollzeit- und Lehrlingskurse an den Berufsschulen 2017/18. Corsi a tempo pieno e per apprendisti nelle scuole professionali 2017/18 Vollzeit- und Lehrlingskurse an den Berufsschulen 2017/18 Corsi a tempo pieno e per apprendisti nelle scuole professionali 2017/18 10.535 eingeschriebene Schüler und Schülerinnen an den Berufsschulen Im

Mehr

Copernicus-Einstellungen Wie ändere ich die Sprache?...11 Wie gelange ich von den persönlichen Einstellungen zum Kurs?...12

Copernicus-Einstellungen Wie ändere ich die Sprache?...11 Wie gelange ich von den persönlichen Einstellungen zum Kurs?...12 GRUNDAUSBILDUNG ZUM ARBEITSSCHUTZ E-Learning Kurs Allgemeine Ausbildung zum Arbeitsschutz für das Personal der Landesverwaltung und dem Lehr- und Landespersonal der Schulen auf dem Online-Service-Portal

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. automatische Antworten bei Abwesenheit senden. Einstellungen für automatische Antworten Lerndauer. 4 Minuten.

1 Einleitung. Lernziele. automatische Antworten bei Abwesenheit senden. Einstellungen für automatische Antworten Lerndauer. 4 Minuten. 1 Einleitung Lernziele automatische Antworten bei Abwesenheit senden Einstellungen für automatische Antworten Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 18 2 Antworten bei Abwesenheit senden» Outlook kann während

Mehr

Vorschlag vorbereitet von Abteilung / Amt Nr. Proposta elaborata dalla Ripartizione / Ufficio n. 11/04/2017

Vorschlag vorbereitet von Abteilung / Amt Nr. Proposta elaborata dalla Ripartizione / Ufficio n. 11/04/2017 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Beschluss der Landesregierung ANWESEND SIND Sitzung vom Nr. 408 Seduta del 11/04/2017 PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Deliberazione della Giunta Provinciale

Mehr

Fragebogen zur Mitarbeiterzufriedenheit in Rehabilitationskliniken

Fragebogen zur Mitarbeiterzufriedenheit in Rehabilitationskliniken Name der Klinik Fragebogen zur Mitarbeiterheit in Rehabilitationskliniken Sie werden im Fragebogen zu verschieden Bereichen befragt, die Ihren Arbeitsalltag bestimmen. Bitte beantworten Sie die Fragen

Mehr

Dann zahlt die Regierung einen Teil der Kosten oder alle Kosten für den Dolmetscher.

Dann zahlt die Regierung einen Teil der Kosten oder alle Kosten für den Dolmetscher. Erläuterung der Förder-Richtlinie zur Unterstützung der Teilhabe hör- oder sprachbehinderter Eltern und Sorge-Berechtigter an schulischen Veranstaltungen in Leichter Sprache In Rheinland-Pfalz gibt es

Mehr

Um die Rücklagen ordnungsgemäß zu verbuchen, ist es wichtig, Schritt-für-Schritt vorzugehen:

Um die Rücklagen ordnungsgemäß zu verbuchen, ist es wichtig, Schritt-für-Schritt vorzugehen: Software WISO Hausverwalter 2014 Thema Eingabe von Rücklagenbuchungen Version / Datum V 1.2 / 28.05.2013 Um die Rücklagen ordnungsgemäß zu verbuchen, ist es wichtig, Schritt-für-Schritt vorzugehen: Schritt

Mehr

ZDEMAR USTI NAD LABEM S.R.O. 39100 - BOLZANO - BOZEN (BZ) SMETANOVA 683-40317 CHABAROVICE - REPUBBLICA CECA - TSCHECHISCHE REPUBLIK 27/03/2012

ZDEMAR USTI NAD LABEM S.R.O. 39100 - BOLZANO - BOZEN (BZ) SMETANOVA 683-40317 CHABAROVICE - REPUBBLICA CECA - TSCHECHISCHE REPUBLIK 27/03/2012 Variazione dell iscrizione all Albo ai sensi dell articolo 194, comma 3 come sostituito dall art. 17 del D.lgs. 205/2010 RICEVUTA, Prot. n 1548/2012 del 27/03/2012 Änderung der Eintragung im Verzeichnis

Mehr

Auftrag zum Fondswechsel

Auftrag zum Fondswechsel Lebensversicherung von 1871 a.g. München Postfach 80326 München Auftrag zum Fondswechsel Versicherungsnummer Versicherungsnehmer Änderung zum: Bei fehlender Eintragung, findet die Änderung für den Switch

Mehr

Wärmebildkamera. Arbeitszeit: 15 Minuten

Wärmebildkamera. Arbeitszeit: 15 Minuten Wärmebildkamera Arbeitszeit: 15 Minuten Ob Menschen, Tiere oder Gegenstände: Sie alle senden unsichtbare Wärmestrahlen aus. Mit sogenannten Wärmebildkameras können diese sichtbar gemacht werden. Dadurch

Mehr

Erste Änderung des Voranschlages. Primo aggiornamento al preventivo

Erste Änderung des Voranschlages. Primo aggiornamento al preventivo Erste Änderung des es Primo aggiornamento al preventivo Ai Membri del Consiglio di amministrazione dell Organizzazione Export Alto Adige - EOS Prot. EOS/M Bolzano, 26.03. PRIMO AGGIORNAMENTO AL PREVENTIVO

Mehr

Lehrer: Einschreibemethoden

Lehrer: Einschreibemethoden Lehrer: Einschreibemethoden Einschreibemethoden Für die Einschreibung in Ihren Kurs gibt es unterschiedliche Methoden. Sie können die Schüler über die Liste eingeschriebene Nutzer Ihrem Kurs zuweisen oder

Mehr

Autonome Provinz Bozen - Südtirol. Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige

Autonome Provinz Bozen - Südtirol. Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige 97 100551 Beschlüsse - 1. Teil - Jahr 2015 Deliberazioni - Parte 1 - Anno 2015 Autonome Provinz Bozen - Südtirol BESCHLUSS DER LANDESREGIERUNG vom 19. Mai 2015, Nr. 584 Stellenpläne des Landespersonals:

Mehr

Vorschlag vorbereitet von Abteilung / Amt Nr. Proposta elaborata dalla Ripartizione / Ufficio n. 19/09/2017

Vorschlag vorbereitet von Abteilung / Amt Nr. Proposta elaborata dalla Ripartizione / Ufficio n. 19/09/2017 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Beschluss der Landesregierung ANWESEND SIND Sitzung vom Nr. 993 Seduta del 19/09/2017 PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Deliberazione della Giunta Provinciale

Mehr

Prozentrechnung. Wir können nun eine Formel für die Berechnung des Prozentwertes aufstellen:

Prozentrechnung. Wir können nun eine Formel für die Berechnung des Prozentwertes aufstellen: Prozentrechnung Wir beginnen mit einem Beisiel: Nehmen wir mal an, ein Handy kostet 200 und es gibt 5% Rabatt (Preisnachlass), wie groß ist dann der Rabatt in Euro und wie viel kostet dann das Handy? Wenn

Mehr

TARIFE FÜR DIE QUALITÄTSZERTIFIZIERUNG KLIMAHAUS IN DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN In Kraft ab 01.01.2014

TARIFE FÜR DIE QUALITÄTSZERTIFIZIERUNG KLIMAHAUS IN DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN In Kraft ab 01.01.2014 TARIFE FÜR DIE QUALITÄTSZERTIFIZIERUNG KLIMAHAUS IN DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN In Kraft ab 01.01.2014 INHALT: 1) Tarife Zertifizierung innerhalb der Provinz Bozen, Klasse Gold, A, B, C Neubau oder Sanierung

Mehr

Online Bestellsystem Bedienungsanleitung

Online Bestellsystem Bedienungsanleitung Bürgerhaus Lützschena GmbH Online Bestellsystem Bedienungsanleitung Version 1.0 Bürgerhaus Lützschena GmbH, Elsterberg 7, 04159 Leipzig, Außenstelle, Hallesche Straße 232, 04159 Leipzig Tel.: 0341-686

Mehr

LEITFADEN ZUR SCHÄTZUNG DER BEITRAGSNACHWEISE

LEITFADEN ZUR SCHÄTZUNG DER BEITRAGSNACHWEISE STOTAX GEHALT UND LOHN Stollfuß Medien LEITFADEN ZUR SCHÄTZUNG DER BEITRAGSNACHWEISE Stand 09.12.2009 Seit dem Januar 2006 hat der Gesetzgeber die Fälligkeit der SV-Beiträge vorgezogen. So kann es vorkommen,

Mehr

Sichere E-Mail Anleitung Zertifikate / Schlüssel für Kunden der Sparkasse Germersheim-Kandel. Sichere E-Mail. der

Sichere E-Mail Anleitung Zertifikate / Schlüssel für Kunden der Sparkasse Germersheim-Kandel. Sichere E-Mail. der Sichere E-Mail der Nutzung von Zertifikaten / Schlüsseln zur sicheren Kommunikation per E-Mail mit der Sparkasse Germersheim-Kandel Inhalt: 1. Voraussetzungen... 2 2. Registrierungsprozess... 2 3. Empfang

Mehr

Mit dem Tool Stundenverwaltung von Hanno Kniebel erhalten Sie die Möglichkeit zur effizienten Verwaltung von Montagezeiten Ihrer Mitarbeiter.

Mit dem Tool Stundenverwaltung von Hanno Kniebel erhalten Sie die Möglichkeit zur effizienten Verwaltung von Montagezeiten Ihrer Mitarbeiter. Stundenverwaltung Mit dem Tool Stundenverwaltung von Hanno Kniebel erhalten Sie die Möglichkeit zur effizienten Verwaltung von Montagezeiten Ihrer Mitarbeiter. Dieses Programm zeichnet sich aus durch einfachste

Mehr

Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Autonome Provinz Bozen - Südtirol

Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Autonome Provinz Bozen - Südtirol Bollettino Ufficiale n. 3/I-II del 21/01/2014 / Amtsblatt Nr. 3/I-II vom 21/01/2014 17 88101 Beschlüsse - 1 Teil - Jahr 2013 Deliberazioni - Parte 1 - Anno 2013 Autonome Provinz Bozen - Südtirol BESCHLUSS

Mehr

FREIE UNIVERSITÄT BOZEN

FREIE UNIVERSITÄT BOZEN FREIE UNIVERSITÄT BOZEN MESSUNG UND BEWERTUNG DER INDIVIDUELLEN PERFORMANCE DES VERWALTUNGSPERSONALS ANLAGE ZUM PERFORMANCE-PLAN 2014-2016 Genehmigt mit Dekret des Präsidenten Nr. 27 vom 20.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Ausgewählte Ergebnisse einer Befragung von Unternehmen aus den Branchen Gastronomie, Pflege und Handwerk Pressegespräch der Bundesagentur für Arbeit am 12. November

Mehr

FAQs. Kassenbuch 2012. Stand: 24.03.2014. E i n l e i t u n. 1. Einrichtung eines Autostart-Objekts unter Mac OS X. 2. Support. 3.

FAQs. Kassenbuch 2012. Stand: 24.03.2014. E i n l e i t u n. 1. Einrichtung eines Autostart-Objekts unter Mac OS X. 2. Support. 3. FAQs Kassenbuch 2012 Stand: 24.03.2014 E i n l e i t u n g 1. Einrichtung eines Autostart-Objekts unter Mac OS X 2. Support 3. Anmerkung 2 Inhalt Inhalt 1. Wie erkenne ich, ob das bisherige Kassenbuch

Mehr

MdtTax Programm. Programm Dokumentation. Datenbank Schnittstelle. Das Hauptmenü. Die Bedienung des Programms geht über das Hauptmenü.

MdtTax Programm. Programm Dokumentation. Datenbank Schnittstelle. Das Hauptmenü. Die Bedienung des Programms geht über das Hauptmenü. Programm Die Bedienung des Programms geht über das Hauptmenü. Datenbank Schnittstelle Die Datenbank wir über die Datenbank- Schnittstelle von Office angesprochen. Von Office 2000-2003 gab es die Datenbank

Mehr

Würfelt man dabei je genau 10 - mal eine 1, 2, 3, 4, 5 und 6, so beträgt die Anzahl. der verschiedenen Reihenfolgen, in denen man dies tun kann, 60!.

Würfelt man dabei je genau 10 - mal eine 1, 2, 3, 4, 5 und 6, so beträgt die Anzahl. der verschiedenen Reihenfolgen, in denen man dies tun kann, 60!. 040304 Übung 9a Analysis, Abschnitt 4, Folie 8 Die Wahrscheinlichkeit, dass bei n - maliger Durchführung eines Zufallexperiments ein Ereignis A ( mit Wahrscheinlichkeit p p ( A ) ) für eine beliebige Anzahl

Mehr

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale Nr. 275 Sitzung vom Seduta del 10/03/2015 Verlängerung

Mehr

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) TRBS 1111 TRBS 2121 TRBS 1203

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) TRBS 1111 TRBS 2121 TRBS 1203 Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) TRBS 1111 TRBS 2121 TRBS 1203 Achim Eckert 1/12 Am 3. Oktober 2002 ist die Betriebssicherheitsverordnung in Kraft getreten. Auch für den Gerüstbauer und den

Mehr

DES SÜDTIROLER LANDTAGES DEL CONSIGLIO PROVINCIALE Nr. 3/2012 N. 3/2012

DES SÜDTIROLER LANDTAGES DEL CONSIGLIO PROVINCIALE Nr. 3/2012 N. 3/2012 XIV. Legislaturperiode / 2012 XIV legislatura / 2012 BESCHLUSS DELIBERAZIONE DES SÜDTIROLER LANDTAGES DEL CONSIGLIO PROVINCIALE Nr. 3/2012 N. 3/2012 Ratifizierung des Beschlusses der Landesregierung vom

Mehr

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen - Wittgenstein/ Olpe 1 Diese Information hat geschrieben: Arbeiterwohlfahrt Stephanie Schür Koblenzer

Mehr

GPA-Mitteilung Bau 5/2002

GPA-Mitteilung Bau 5/2002 GPA-Mitteilung Bau 5/2002 Az. 600.513 01.07.2002 Verjährung der Vergütungs-/Honoraransprüche bei Bau-, Architektenund Ingenieurverträgen (Werkverträgen) Durch Art. 1 des Gesetzes zur Modernisierung des

Mehr

5. Änderung der Satzung der Zusatzversorgungskasse der Stadt Hannover

5. Änderung der Satzung der Zusatzversorgungskasse der Stadt Hannover 5. Änderung der Satzung der Zusatzversorgungskasse der Stadt Hannover 1 Änderung der Satzung Die Satzung der Zusatzversorgungskasse der Stadt Hannover vom 12.09.2002 in der Fassung der 4. Änderungssatzung

Mehr

Verordnung betreffend die Organisation und die Direktionen der kantonalen Berufsfachschulen der Sekundarstufe II vom 10.

Verordnung betreffend die Organisation und die Direktionen der kantonalen Berufsfachschulen der Sekundarstufe II vom 10. - 1-412.310 Verordnung betreffend die Organisation und die Direktionen der kantonalen Berufsfachschulen der Sekundarstufe II vom 10. Januar 2013 Der Staatsrat des Kantons Wallis eingesehen den Artikel

Mehr

Vorlage für die Sitzung der staatlichen Deputation für Soziales, Kinder und Jugend am 05.03.2015

Vorlage für die Sitzung der staatlichen Deputation für Soziales, Kinder und Jugend am 05.03.2015 Die Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen 20.02.2015 Dr.Rose 2858 Lfd. Nr. 141/15 Vorlage für die Sitzung der staatlichen Deputation für Soziales, Kinder und Jugend am 05.03.2015 Fonds West

Mehr

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze November Veränderung zum Vorjahr Juni bis November novembre Variazione rispetto giugno fino novembre 2012 anno precedente 2012 Veränderung zum Vorjahr Variazione

Mehr

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren W. Kippels 22. Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Lineargleichungssysteme zweiten Grades 2 3 Lineargleichungssysteme höheren als

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/5157 6. Wahlperiode 04.03.2016

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/5157 6. Wahlperiode 04.03.2016 LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/5157 6. Wahlperiode 04.03.2016 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE Erfüllung der Schulpflicht an den allgemein bildenden Schulen

Mehr

Das Stationsportal der DB Station&Service AG - Das Rollenkonzept. DB Station&Service AG Vertrieb Stationsportal Berlin, Juli 2015

Das Stationsportal der DB Station&Service AG - Das Rollenkonzept. DB Station&Service AG Vertrieb Stationsportal Berlin, Juli 2015 Das Stationsportal der DB Station&Service AG - Das Rollenkonzept DB Station&Service AG Vertrieb Stationsportal Berlin, Juli 2015 1 Das EVU entscheidet eigenständig über die Nutzer des Stationsportals Der

Mehr

Die Berechnung dieses Indexes erfolgt nach der Laspeyres- Formel.

Die Berechnung dieses Indexes erfolgt nach der Laspeyres- Formel. Beiblatt zur Tabelle der Indexziffern der Verbraucherpreise für Haushalte von Arbeitern und Angestellten (FOI) und Anleitungen zu deren Verwendung Allegato alla tabella degli indici prezzi al consumo per

Mehr

Mitteilungen der Justus-Liebig-Universität Gießen

Mitteilungen der Justus-Liebig-Universität Gießen Der Präsident Mitteilungen der Justus-Liebig-Universität Gießen 01.06.2002 2.00.90 Nr. 1 Kooperationsvereinbarung über den Betrieb eines der Justus-Liebig-Universität Gießen der Fachhochschule Gießen-Friedberg

Mehr

Thorsten Sett-Weigel Berlin, den 28. März 2012 Finowstraße 30 10247 Berlin

Thorsten Sett-Weigel Berlin, den 28. März 2012 Finowstraße 30 10247 Berlin Thorsten Sett-Weigel Berlin, den 28. März 2012 Finowstraße 30 10247 Berlin in Ausführung meiner gewählten Position als stellv. Vorsitzender des Bezirkselternausschusses Schule in Friedrichshain-Kreuzberg

Mehr

Entwicklung neuer Angebote

Entwicklung neuer Angebote Entwicklung neuer Angebote Das besprechen wir: Warum wollen wir neue Leistungen entwickeln? Wer soll es tun? Was machen die anderen? Was kostet uns das? Was müssen wir formell bedenken? Wie bringe ich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Kundeninformationen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Kundeninformationen) Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Kundeninformationen) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften

Mehr

Landtag Brandenburg Drucksache 5/3006 5. Wahlperiode

Landtag Brandenburg Drucksache 5/3006 5. Wahlperiode Landtag Brandenburg Drucksache 5/3006 5. Wahlperiode Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 1068 der Abgeordneten Gerrit Große Fraktion DIE LINKE Drucksache 5/2743 Arbeitsverhältnisse von Lehrkräften

Mehr

GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte Berlin

GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte Berlin GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte Berlin Vergütungssätze VR-W 2 für die Nutzung von Werken des GEMA-Repertoires in Websites mit Electronic Commerce

Mehr

Richtlinien Förderung Photovoltaik

Richtlinien Förderung Photovoltaik A B 2 6. M Ä R Z 2 0 1 5 Richtlinien Förderung Photovoltaik für Betriebe zur Abwasserbehandlung Gültig bis: 30.11.2016 Fertigstellung und Abrechnung binnen 6 Monaten. Abteilung 4 Lebensgrundlagen und Energie

Mehr

betreffend die Förderung der Kurzzeitpflege und Kurzzeitbetreuung für Menschen mit Behinderung

betreffend die Förderung der Kurzzeitpflege und Kurzzeitbetreuung für Menschen mit Behinderung Richtlinie des Landes Tirol betreffend die Förderung der Kurzzeitpflege und Kurzzeitbetreuung für Menschen mit Behinderung Abteilung Soziales 1 Beschluss der Tiroler Landesregierung vom 19. Mai 2015 2

Mehr

BUNTES LEBEN BLÜHENDER BERUF

BUNTES LEBEN BLÜHENDER BERUF BUNTES LEBEN BLÜHENDER BERUF LEHR- UND SCHULJAHRE IM ÜBERBLICK NACH ABSOLVIEREN DER MITTELSCHULE DUALE AUSBILDUNG FÜR GARTENBAU 9. 10. 11. 12. Pflichtschuljahr an einer Oberschule, Landesberufsschule oder

Mehr

Das Freiwillige Soziale Jahr. Der Bundes-Freiwilligen-Dienst

Das Freiwillige Soziale Jahr. Der Bundes-Freiwilligen-Dienst Das Freiwillige Soziale Jahr Die Abkürzung für Freiwilliges Soziales Jahr ist: FSJ Das bedeutet: Junge Menschen arbeiten 1 Jahr in einer gemeinwohl-orientierten Einrichtung. Gemeinwohl-orientierte Einrichtungen

Mehr

Schnellstart - Checkliste

Schnellstart - Checkliste Schnellstart - Checkliste http://www.ollis-tipps.de/schnellstart-in-7-schritten/ Copyright Olaf Ebers / http://www.ollis-tipps.de/ - Alle Rechte vorbehalten - weltweit Seite 1 von 6 Einleitung Mein Name

Mehr

Beschreibung E-Mail Regeln z.b. Abwesenheitsmeldung und Weiterleitung

Beschreibung E-Mail Regeln z.b. Abwesenheitsmeldung und Weiterleitung Outlook Weiterleitungen & Abwesenheitsmeldungen Seite 1 von 6 Beschreibung E-Mail Regeln z.b. Abwesenheitsmeldung und Weiterleitung Erstellt: Quelle: 3.12.09/MM \\rsiag-s3aad\install\vnc\email Weiterleitung

Mehr

Was bedeutet Inklusion für Geschwisterkinder? Ein Meinungsbild. Irene von Drigalski Geschäftsführerin Novartis Stiftung FamilienBande.

Was bedeutet Inklusion für Geschwisterkinder? Ein Meinungsbild. Irene von Drigalski Geschäftsführerin Novartis Stiftung FamilienBande. Was bedeutet Inklusion für Geschwisterkinder? unterstützt von Ein Meinungsbild - Irene von Drigalski Geschäftsführerin Novartis Stiftung FamilienBande Haben Sie Kontakt zu Geschwistern schwer chronisch

Mehr

BESCHEINIGUNG DER ERWORBENEN KOMPETENZEN CERTIFICAZIONE DELLE COMPETENZE ACQUISITE. scolastica

BESCHEINIGUNG DER ERWORBENEN KOMPETENZEN CERTIFICAZIONE DELLE COMPETENZE ACQUISITE. scolastica Autonome Provinz Bozen-Südtirol Provincia Autonoma di Bolzano-Alto Adige BESCHEINIGUNG DER ERWORBENEN KOMPETENZEN CERTIFICAZIONE DELLE COMPETENZE ACQUISITE (Benennung der Schule - Intestazione della scuola)

Mehr

Angaben zur Person für die erstmalige Schulaufnahme

Angaben zur Person für die erstmalige Schulaufnahme Angaben zur Person für die erstmalige Schulaufnahme S c h u l j a h r 2 0 1 6 / 1 7 Die Anmeldung meines / unseres Kindes erfolgt an der Name der Schule 1. Unser / Mein Kind Familienname:... Vorname(n):...

Mehr

Delibera. Testo del regolamento. Regolamento interno per il reclutamento del personale con contratto di lavoro di diritto privato. Text des Regelwerks

Delibera. Testo del regolamento. Regolamento interno per il reclutamento del personale con contratto di lavoro di diritto privato. Text des Regelwerks Data / Datum Contenuto / Inhalt Oggetto / Betreff Spesa prevista / Vorgesehene Ausgabe Documenti principali nel fascicolo del procedimento / Hauptdokumente des Verfahrensfaszikel Anno - Jahr 2014 Regolamento

Mehr

Reservistenkameradschaft Limburg -»Nassauer Löwe«im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.v.

Reservistenkameradschaft Limburg -»Nassauer Löwe«im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.v. 1 Nachstehend animierte PowerPoint-Präsentation erläutert die neue Nutzungsmöglichkeit zur monatlichen Infonotiz der Reservistenkameradschaft Limburg. Absicht ist es, hierdurch nicht mehr monatlich zahlreiche

Mehr

Management Summary. Was macht Führung zukunftsfähig? Stuttgart, den 21. April 2016

Management Summary. Was macht Führung zukunftsfähig? Stuttgart, den 21. April 2016 Management Summary Stuttgart, den 21. April 2016 Was macht Führung zukunftsfähig? Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von Führungs- und Nachwuchskräften in Privatwirtschaft und öffentlichem Dienst

Mehr

)XQNWLRQVWDVWH8PEXFKHQ

)XQNWLRQVWDVWH8PEXFKHQ Kassensystem (X&D6RIW Š )XQNWLRQVWDVWH8PEXFKHQ Diese Funktion erlaubt es Ihnen, bestimmte gebuchte Artikel auf einen anderen Platz umzubuchen. Sie können variabel Artikel und Mengen auf einen anderen Tisch

Mehr

Produktionsplanung und steuerung (SS 2011)

Produktionsplanung und steuerung (SS 2011) Produktionsplanung und steuerung (SS 2011) Teil 1 Sie arbeiten seit 6 Monaten als Wirtschaftsingenieur in einem mittelständischen Unternehmen in Mittelhessen. Das Unternehmen Möbel-Meier liefert die Büroaustattung

Mehr