Geschäftsstelle Thüringer Allee 12/Haus Berlin Tel. 030 / Fax 030 /

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geschäftsstelle Thüringer Allee 12/Haus 1 14052 Berlin Tel. 030 / 35 13 60 90 Fax 030 / 35 13 60 91"

Transkript

1 Geschäftsstelle Thüringer Allee 12/Haus Berlin Tel. 030 / Fax 030 / Rundschreiben August

2 Wirtschaftsverband Wassersport e.v. Geschäftsstelle: Thüringer Allee 12/Haus 1, Berlin Tel. 030 / Fax 030 / Geschäftsführender Vorstand 1. Vorsitzender: Ingo Gersbeck Tel. 030 / , mobil 0173 / Vorsitzender: Frank Ringel Tel / , mobil 0172 / Schatzmeister: Wilfried S. Guse Tel / Internet, Öffentlichkeitsarbeit: Matthias Bähr Tel. 030 / Messen, Veranstaltungen: Sabine Schmidt Tel. 030 / , mobil 0152 / Wassertourismus: Erweiterter Vorstand Peter Twelkmeyer Tel. 030 / Peter Grünefeld, Tel. 030 / , Michael Hemmerling, Tel / , Sebastian Holweg, Tel. 030 / , Werner Horn, Tel. 030 / Thomas Jahn, Tel / , Frank Linnert, Tel. 030 / , Thomas Meyer, Tel / , Mike Zienicke, Tel. 030 / , Geschäftsführer Max Hiller, Tel. 030 / , Verbandsberatende Firmen Öffentlichkeitsarbeit: Hauptmann von Berlin, Text & Öffentlichkeitsarbeit, Cornelia Hauptmann, Tel. 030 / , Internetportal: dataways GmbH, Ralf Krause-Dietering, Tel. 030 / , Rechtsanwalt & Notar: Sozietät Näumann, Beister & Strey, Lutz Beister, Tel. 030 / , Steuerberater: H & K Steuerberatungsteam Stb GmbH, Reinhard Hupatz, Tel. 030 / , 2

3 Liebe WVW-Mitglieder, die Wassersportsaison 2008 läuft auf Hochtouren. Ich hoffe, Sie haben alle die erwünschten geschäftlichen Erfolge. Parallel gilt es die Messesaison 2008/2009 vorzubereiten. Für den WVW steht zunächst die Boot Berlin auf dem Programm, auf der wir wieder mit einem großen Gemeinschaftsstand in der Halle 21 präsent sein werden. Durch eine modifizierte Aufmaßung der Halle liegt der Stand nun unmittelbar im Eingangsbereich und wird an exponierter Stelle den Wassertourismus und die Wirtschaftskraft unserer Region präsentieren. Auf der Gala-Nacht der Boote am Mittwoch, den 19. November 2008, werden wir wieder eine große Standparty feiern, zu der ich Sie heute schon recht herzlich einladen möchte. Bitte merken Sie sich den neuen Fachbesuchertag der Boot Berlin am Mittwoch, den 19. November 2008, vor. Ausstellern wird die Gelegenheit gegeben, an einem weiteren Messetag ein Publikum mit höherer Kaufkraft und Sachkenntnis zu erreichen oder in größerer Ruhe eigene Geschäftskontakte zu pflegen. Dazu wird es ein informatives Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen geben. Auf der boot Düsseldorf im Januar 2009 wird der WVW wieder auf dem Gemeinschaftsstand der Tourismus-Marketing Brandenburg und des Landestourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern vertreten sein. Weiterhin gilt es unsere Reviere, immerhin Europas größte Wassersportregion, auch im Ausland gemeinsam und gezielt zu vermarkten. Nachdem zunehmend mehr Holländer den Weg in den Osten finden, ist es an der Zeit, weitere Wassersportnationen auf das Paradies zwischen Ostsee, Elbe und Oder aufmerksam zu machen. Aus diesem Grund gibt es konkrete Verhandlungen mit der Hanse Sail Rostock, der Boot Berlin und weiteren Partnern, eine gemeinsame Präsentation auf den wichtigsten Wassersportmessen Skandinaviens zu errichten. Und schließlich nach dem Umzug unserer Geschäftsstelle können wir Ihnen noch mehr Service bieten, denn Sie erreichen den WVW ab sofort unter der eigenen Faxnummer: 030 / Ihr Max Hiller WVW-Geschäftsführer 3

4 Wassersportmessen Boot Berlin 2008: Messeunterlagen Der WVW wird sich auf der Boot Berlin 2008 vom 19. bis 23. November auf einem Gemeinschaftsstand präsentieren. Auf diesem Stand können Mitgliedsbetriebe einen Counter mieten. Alle Unternehmen stellen unter dem Dach des WVW nach einheitlichen Gestaltungskriterien aus. Eine Teilnahme am Gemeinschaftsstand ist ausschließlich unter dieser Bedingung möglich. Kosten: Erstaussteller auf der Boot Berlin zahlen 200,00 Euro. Unternehmen, die bereits Aussteller auf der Boot Berlin waren, zahlen 350,00 Euro. Alle WVW-Mitgliedsunternehmen erhalten mit diesem Rundschreiben eine Informationsmappe mit allen wichtigen Messeunterlagen. Aussteller melden sich bitte direkt bei der Messegesellschaft an. Die Anzahl der Aussteller richtet sich nach der Größe des Gemeinschaftsstandes. Die Vergabe der Counter erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen. Der Anmeldeschluss ist am Er ist unbedingt einzuhalten. Spätere Anmeldungen werden grundsätzlich nicht mehr berücksichtigt! Informationen: Boot Berlin, Tel. 030 / , Goetz-Ulf Jungmichel: Neuer boot-projektleiter Zur 40. boot vom 17. bis 25. Januar 2009 steht Goetz-Ulf Jungmichel als Nachfolger von Abdul-Rahman Adib auf der Kommandobrücke. Im Laufe dieses Jahres entwickelten beide Hand in Hand das Konzept für die Jubiläumsschau. Seit Juli leitet der 40-Jährige das boot-team mit Adib als Berater an seiner Seite. Jungmichel studierte BWL und war als Marketingberater sowie Projektleiter in der internationalen Hotellerie und im Messegeschäft tätig, zuletzt als Geschäftsführer bei der Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Pirmasens. Abdul-Rahman Adib, der Düsseldorfs Flaggschiff unter den Publikumsmessen prägte und seinen international anerkannten Ruf begründete, geht im November 2008 in den Ruhstand. Der WVW nimmt an der 40. boot wiederholt am Gemeinschaftsstand der Tourismus-Marketing Brandenburg und des Landestourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern teil. Informationen: Messe Düsseldorf, Tel / , 4

5 WVW-Unternehmen Werft zum grauen Hecht: Neuigkeiten aus dem Spandauer Unternehmen Das 1949 gegründete Unternehmen gehört zu den Urgesteinen der Berliner Wassersportunternehmen. Den Namen Werft zum grauen Hecht trägt es, weil bereits 1935 auf diesem Gelände ein Film unter dem Titel Die Werft zum grauen Hecht gedreht wurde wechselte die Geschäftsleitung. Karin Förster übergab ihren Geschäftsanteil an der Werft an Peter Muratev. Er führt das Unternehmen nun zusammen mit seiner bereits seit als Gesellschafterin im Background tätigen Lebensgefährtin Marion Pirnack mit großem Engagement in eine gesicherte Zukunft. Service und Wohlbefinden für die Kunden stehen dabei an erster Stelle. Karin Förster berät und unterstützt das neue Team weiterhin. Zur Evinrude-Johnson-Fachwerkstatt für Bootsmotore gibt den entsprechenden Rund-Um-Motoren-Service mit einem gut sortierten Ersatzteillager. Angeboten werden auch Boots- und Gastliegeplätze, Slipanlage, Wohnwagenstellplätze, Winterlager für Motoren und Boote sowie ein kleines uriges Gartenlokal an der Havel. Neu ist die Präsentation der Werft im Internet. Informationen: Werft zum grauen Hecht, Tel. 030 / , Plastic Manufacture: Neuer Firmensitz und Erweiterung durch Sunset-Marina Wulf Werner, Inhaber des traditionellen Berliner Fachbetriebes für Reparaturen an Gfk-Sportbooten, Osmosesanierungen, Gelcoat- Reparaturen und Lackierungen, musste im Frühjahr 2008 seinen Firmenstandort auf der Havelschanze am Nordhafen Spandau räumen, da auf dem Gelände eine Seniorenwohnanlage gebaut werden soll. Die Plastic-Manufacture befindet sich nun mit ihrem kompletten Dienstleistungsangebot auf dem Gelände der Sunset-Marina, Berlin-Spandau, Siemenswerderweg/Pichelswerder Süd, an der Unteren Havel-Wasserstraße, km 4,4. Neu zum Leistungsspektrum des Unternehmens gehören nun auch Bootsliegeplätze und Caravanstellplätze in der Sunset-Marina. Diese Angebote werden auf einer eigenen Internetseite vorgestellt. Informationen: Plastic Manufacture, Tel. 030 / , Sunset-Marina, Tel. 030 / , 5

6 Exclusiv-Yachtcharter & Schiffahrtsgesellschaft: 10-jähriges Firmenjubiläum Im März 1998 gründete Rainer Klopitzke sein maritimes Reiseunternehmen. Bis heute baute er die Angebote für Berliner und Berlinbesucher kontinuierlich aus, so dass seine City-Schiffs- und Charterfahrten aus dem touristischen Angebot der Wasserhauptstadt Berlin nicht mehr wegzudenken sind. Ab Holsteiner Ufer in Berlin-Moabit werden täglich zweistündige Berlin- City-Schiffsfahrten mit der MS La Belle auf der Spree angeboten. Donnerstags gibt es von April bis Oktober ab 19 Uhr eine After Work Cruise-Tour. Dafür sind Reservierungen erbeten. Zum Service der Stadtrundfahrten zu Wasser gehören Berlin-Informationen sowie eine gastronomische Versorgung an Bord. Für besondere geschäftliche wie private Anlässe können die MS La Belle oder die Motoryacht Bellevue für 2 bis 60 Personen stunden- oder tageweise mit Skipper gechartert werden. Rainer Klopitzke bietet dafür eine Rund-Um-Service: angefangen bei der Tourenplanung, über kulinarischen Angebote, bis hin zum Programm während der Fahrt. Informationen: Exclusiv-Yachtcharter & Schiffahrtsgesellschaft, Tel. 030 / , Marina Am Tiefen See: Neues Hafenrestaurant Bootshaus und Sanitäranlagen Nach viermonatiger Bauzeit wurde im Juli das neue Bootshaus in einer frischen gelben Fassade auf dem Gelände der Marina Am Tiefen See fertig gestellt. Mit Blick auf die Potsdamer Havel und das Babelsberger Schloss werden Bootstouristen, Mieter und Gäste nun im Hafenrestaurant Bootshaus mit Terrasse am Wasser verwöhnt. Es hat täglich ab 12 Uhr geöffnet. Geboten werden eine maritime deutsche Küche von kleinen Speisen bis zu großen Gerichten und ein täglicher Brötchenservice für Bootsgäste. Darüber hinaus stehen im Bootshaus neue komfortabel ausgestattete Sanitäranlagen mit WC und Duschen zur Verfügung. Die Inhaber Andrea Burchardi und Bernd Taborsky bieten mit ihrem Team den Gästen ein Rundum-Sorglos-Service. Dazu gehören Informationen und Karten für alles Sehenswerte im anliegenden Kulturstandort Schiffbauergasse oder für die Park- und Schlösserstadt Potsdam; Bootsservice und Hilfe bei technischen Problemen oder das Vermieten von Fahrrädern für den Landgang und von verschiedenen Booten für den Wasserausflug. Informationen: Marina Am Tiefen See, Tel / , 6

7 Marina Lanke Berlin: Classica-Berlin - Oldtimer zu Wasser und zu Land Am 6. und 7. September 2008, jeweils von 12 bis 18 Uhr, werden auf dem Gelände der Marina Lanke Berlin in Spandau erstmals gemeinsam Oldtimer zu Wasser und zu Land präsentiert. Classica-Berlin heißt das neue maritime Berliner Spektakel, das mit schönen alten Schiffen und Autos auf dem Wasser sowie an Land begeistern will. Darunter sind auch exklusive Raritäten. Die Veranstaltung wendet sich an Menschen und Liebhaber, die sorgfältige Handwerkskunst zu schätzen wissen, die dem Alter der Schönheiten zu Beständigkeit verhelfen und damit Werte schaffen. Auch dem Retro-Trend wird Rechnung getragen. Die Classica-Berlin zeigt zudem neue Boote, die mit klassischen Materialien und hoher Handwerkskunst gebaut wurden. Dazu gesellen sich die schönen Dinge, die rar geworden sind. Klassische Accessoires für den gehobenen Lebensstandard, Lifestyle und dem Hang zum Besonderen. Antiquitäten, eine Kunstausstellung, kulinarische Genüsse und Livemusik runden das Flair der Classica-Berlin ab. Besitzer von Segel- und Motorbooten sowie von Autos und Motorrädern sind aufgerufen ihre Schönheiten zu präsentieren. Die Fahrzeuganmeldung ist kostenfrei und beinhaltet für den Besitzer ein ganztätiges Brunchbuffet (ohne Getränke) im VIP-Bereich. Jede Begleitperson zahlt dafür pro Tag 28,00 Euro. Unternehmer und Handwerker aus den Bereichen Restaurierung und Ersatzteile von klassischen Booten wie Autos; individuelle Polsterarbeiten; traditionelles Handwerk oder Antiquitäten und Kunstwerk rund um Oldtimer sind aufgerufen auf einem Fachmarkt auszustellen. Programme, Anmeldeformulare und Teilnahmebedingungen sind im Internet unter veröffentlicht. Informationen: Marina Lanke, Tel. 030 / , WVW-Vorstand: Teilnahme am 18. Skippertreffen Ketzin Frank Ringel, Wilfried S. Guse, Thomas Jahn und Cornelia Hauptmann nahmen als Vertreter des WVW im Juli am Skippertreffen in Ketzin teil. Von einem kleinen Treffen engagierter Motorbootsportler im Jahr 1990 entwickelte der Landesverband Motorbootsport Brandenburg die Veranstaltung über 18 Jahre zum bedeutendsten nationalen Skippertreffen Ostdeutschlands. 7

8 So kamen wieder einmal mehr als 100 Bootsbesatzungen aus Deutschland und dem Ausland zum dreitägigen sportlichen wie geselligen Miteinander. Auch die Schar der Vertreter aus Politik, Sport und Tourismus war größer denn je. Gastgeber Detlev von Jagow betonte, dass erhöhte Wasserpachten und enorme Kraftstoffpreise den gemeinnützigen Sport und die ehrenamtliche Arbeit gefährden. Insofern muss sich die gesamte Branche für die Belange des Wassersports stark machen. Ketzins Bürgermeister Bernd Lück informierte über den Ausbau der wassertouristischen Infrastruktur. So wird am Ketziner Wasserwanderrastplatz ein Mehrzweckhaus mit Sanitäranlagen errichtet. Winfried Röcker, Präsident des Deutschern Motoryachtverbandes, empfahl das Skippertreffen und Fischerfest Ketzin zusammen zu legen. Die Veranstaltung Leer maritim verbindet bereits Skippertreffen und Stadtfest miteinander und stellt eine große Bereicherung für den Sport und die Region dar. Das 19. Skippertreffen findet vom 3. bis statt. Informationen: Landesverband Motorbootsport Brandenburg, Tel. 030 / , WVW-Broschüre 2009: Neuauflage zur Boot Berlin 2008 TMS Team Medien Service erstellt im Auftrag des Verbandes wiederum die WVW-Broschüre Wir erinnern noch einmal an den Aufruf aus dem Rundschreiben Juni 2008 Vorschläge für einen neuen Broschürentitel der Ausgabe 2009 zu machen. Diesem Rundschreiben liegen die Mediadaten 2009 sowie das Formular für die Aktualisierung des kostenfreien Firmeneintrags bei. Bitte beachten Sie: WVW-Mitgliedsunternehmen erhalten auf die genannten Anzeigenpreise einen Bonus von 10 Prozent. Bitte beachten Sie unbedingt die angegebenen Termine für Anzeigen- und Redaktionsschluss. Um die Broschüre noch informativer zu gestalten, bitten wir alle Mitgliedsbetriebe um Vorschläge für redaktionelle Themen: 1. Welche Fragen werden Ihnen von Ihren Kunden/Gästen immer wieder gestellt? 2. Über welche Fachthemen können wir unsere Leser noch informieren? 3. Welche Veranstaltungen mit Gästen planen Sie in 2009? 4. Feiern Sie 2009 ein Firmenjubiläum? Ihre Vorschläge und Informationen schicken Sie bitte bis an: Cornelia Hauptmann, Informationen: TMS Team Medien Service, Büro Berlin/ Brandenburg, Tel. 030 / , 0170 / , 8

9 Branche Fischereirechtliche Entschädigungen Nach mehr als zehn Jahren Rechtsstreit fahren die Gerichte die Schadensersatzansprüche der Fischer gegen die Betreiber von Steganlagen herunter. Max Hiller hat die neuesten Entwicklungen und Grundsätze zu diesem Thema auf dem WVW-Internetportal unter Aktuelles zusammengefasst. Grundsätzlich ist zu empfehlen keinerlei Forderungen von Fischern zu unterschreiben. Bei Problemen wenden sich Mitgliedsbetriebe an die WVW-Geschäftsstelle. Detaillierte Informationen erteilt auch die Geschäftsstelle des Deutschen Seglerverbandes, Abteilung Recht, Umweltschutz und Raumordnung, Tel. 040 / Informationen: Max Hiller, Tel. 030 / , Neustruktur bei der Wasserschutzpolizei Berlin Trotz Umstrukturierungsmaßnahmen zu Jahresbeginn arbeitet die Berliner Wasserschutzpolizei als vertrauter Partner der Wassersportler und sorgt in gewohnter Art und Weise für Sicherheit und Ordnung auf den Wasserstraßen. Durch eine Straffung unserer Führungsstrukturen, verbunden mit der Umorganisation sowie der Einführung einer sehr flexiblen Arbeitszeit, reagieren wir verstärkt auf saisonale wie auch regionale Gegebenheiten und erhalten unsere Präsenz deutlich aufrecht, betont Helmut Bauer, Leiter der Wasserschutzpolizei Berlin. Die vier Berliner Wachen wurden zu drei Einrichtungen zusammengelegt: Wache Mitte, zuständig für die innerstädtischen Gewässer, Neues Ufer 1, Berlin-Tiergarten, Tel. 030 / Wache West, zuständig für die Bereiche Ober- und Unterhavel, Mertensstraße 140, Berlin-Spandau, Tel. 030 / Wache Ost, zuständig für die Gewässer im Südosten, Baumschulenstraße 1, Berlin-Treptow, Tel. 030 / Die Interpräsentation der Polizei Berlin listet die Zuständigkeitsbereiche der Wachen für die Berliner Reviere detailliert auf. Darüber kann das Infoblatt Neustruktur 2008 herunter geladen werden. Informationen: Wasserschutzpolizei Berlin, Tel. 030 / , 9

10 Maritime Konjunktur Nach der positiven Entwicklung in den Jahren 2006 und 2007 kühlte sich die maritime Konjunktur in Deutschland ab. Nach der Umfrage des Bundesverbandes Wassersportwirtschaft zur Jahresmitte 2008 beurteilen 40,4 Prozent (Vorjahr: 24,5 Prozent) der befragten Unternehmen die Geschäftslage schlechter als im vergangenen Jahr. Sogar 43,8 Prozent (Vorjahr: 16,5 Prozent) glauben auch nicht an eine Verbesserung in der nächsten Zeit. Besonders betroffen ist der Neubootmarkt. Jeweils die Hälfte der Segelund Motorboothändler berichten von deutlichen Umsatzrückgängen. Insbesondere die Anbieter kleinerer und mittlerer Boote wie Yachten sind von Umsatzrückgängen betroffen. Deren Kunden, die vorwiegend aus laufenden Einkommen und nicht aus Vermögen kaufen, stammen zumeist aus dem Mittelstand und leiden seit Jahren unter realen Einkommensverlusten. Hinzu kommen erhebliche Kostensteigerungen, zum Beispiel im Energiebereich, die die Inflationsrate auf derzeit knapp 4 Prozent ansteigen ließ. Bootsfahrer sind gleich doppelt betroffen, denn längst nicht jeder hat sein Boot vor der Haustür. Die Fahrt zum Liegeplatz und der Treibstoff für das Boot belasten das Freizeitbudget erheblich. Im Bereich Ausrüstung und Zubehör kann man, trotz gegenteiliger Aussage der befragten Unternehmen, von Geschäften knapp unter dem Vorjahresniveau ausgehen. Hier machen sich die Konzentrationsprozesse deutlich bemerkbar. Während beim typischen Bootshändler das Zubehörgeschäft rückläufig ist, berichten die marktführenden Filialisten und Versender von zufrieden stellenden Geschäften. Dies gilt auch für den Chartermarkt. Hier deutet sich eine Verlagerung des Geschäftes zu Gunsten der größeren Anbieter bei einem insgesamt stabilen Markt an. Über eine sehr gute Auslastung berichten nach wie vor die Unternehmen, die sich mit Refit, Service und Wartung beschäftigen. 80,6 Prozent dieser Unternehmen beurteilen das Geschäftsjahr 2008 gleich gut oder besser als das Vorjahr. Informationen: Fachzeitschrift WasserSportwirtschaft, Ausgabe 03/2008, Neue Touristinformation im Flughafen Schönefeld Im Frühsommer eröffnete auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld im Terminal A die erste Tourist-Information Berlin-Brandenburg. Die Tourismus-Marketing Brandenburg, die Berlin Tourismus Marketing und der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg präsentieren sich dort gemeinsam an 365 Tagen im Jahr. Öffnungszeiten: täglich 8 bis 24 Uhr. 10

11 Angeboten werden Zimmervermittlung, Ticketservice, Fahrkarten für den Regionalverkehr, Stadtrundfahrten und Rundgänge, Specials wie die Potsdam Card, die Berlin Welcome Card oder das Museumsticket, Souvenirs, Literatur, Karten sowie regionale Produkte. Informationen: Neuer maritimer Wirtschaftsstandort in Mildenberg An der Oberen Havel-Wasserstraße, Kilometer 21,67 in unmittelbarer Nachbarschaft des Ziegeleiparks Mildenberg, der Pension und des Gasthauses Alter Hafen sowie der Marina und des Yachtcharters Arlt ist ein neuer Hafen entstanden. Die Steganlage dafür baute das WVW- Mitgliedsunternehmen Burchardi Wasserbau. Dieser Hafen soll sich zu einem neuen maritimen Wirtschaftsstandort entwickeln. Dafür werden interessierte Unternehmer und Bootseigner gesucht. Zum einen sollen sich im Wassertourismus und in der Wassersportwirtschaft tätige Unternehmen ansiedeln. Zum anderen sollen Sommerliegeplätze und Winterlagerplätze an Bootseigner vermietet werden. Am Samstag, 6. September 2008, findet von 15 bis 20 Uhr ein Pre- Opening des Hafens I in Mildenberg statt. Interessenten sind herzlich willkommen, um sich die neue Hafenanlage anzuschauen und Detailinformationen zu den wirtschaftlichen und touristischen Möglichkeiten vor Ort zu erhalten. Die Veranstalter bitten Interessenten und Gäste sich anzumelden, da vorab Informationsmaterial zugeschickt und ein individueller Termin vor Ort in lockerer Atmosphäre vereinbart werden soll. Die Anbindung des neuen Hafens über den Wasser- und Landweg ist nahezu ideal. Bei einer Anreise über Land ab Zehdenick der Ausschilderung zum Ziegeleipark Mildenberg folgen. Die Besichtigung kann zudem mit einem Besuch des Ziegeleiparks Mildenberg und der Pension und des Gasthauses Alter Hafen verbunden werden. Anmeldung und Informationen: Ziegeleipark Mildenberg, Marcus Habbel, Tel / , Online-Campingführer für Deutschland Die Deutsche Zentrale für Tourismus DZT erarbeitete einen Online- Campingführer mit einer Auswahl von über 1000 Campingplätzen in Deutschland. 11

12 Bei der Darstellung wurde auf viele nützliche Details geachtet. Dazu gehören zum Beispiel die landschaftliche Lage an Seen, Binnengewässern und an Orten mit hoher touristischer Attraktivität. Auch die im Europavergleich überdurchschnittliche sanitäre Ausstattung sowie Sicherheit und Sauberkeit der Anlagen waren für die Aufnahme maßgebend. Berücksichtigt wurden ein gutes Angebot für Kinder und Familien sowie die Möglichkeit zur Anmietung von Dauerstandplätzen, die fast überall gegeben sind. Diesen Service bietet die DZT in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.v. (BVCD). Informationen: RadNavigator für Brandenburg Der RadNavigator für das Bundesland ist ein digitaler Reiseplaner für 34 brandenburgische Radrouten auf rund Kilometern. Er informiert detailliert über mehr als touristische Punkte im Land vom Ab-Hof- Verkauf bis hin zum Zoo. Den Reiseplaner gibt es als Teil- oder Vollversion (Preise: 16,90 oder 39,90 ) oder auch als 30-Tage-Testversion für 5,00, die beim Kauf einer Vollversion angerechnet werden. Informationen: TMB Informations- und Buchungsservice, Tel / , ADAC Marinaführer 2009 Der ADAC ist der größte Wassersportverein Europas. Von seinen über 16 Millionen Mitgliedern sind rund 1,8 Millionen aktive Motorboot- und Segelsportler. Im Januar 2009 erscheint der erste ADAC Marinaführer als umfassendes Revierverzeichnis mit über touristisch bedeutenden Marinas und Sportboothäfen in den attraktivsten See- und Binnenrevieren in 15 europäischen Ländern. Informationen: ADAC; Tel: 089 / , 12

13 Wasserstraßen Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin aktuell Landwehrkanal Aufgrund von Pflegemaßnahmen an den Uferwänden sowie wegen Tauchuntersuchungsarbeiten kann es auf dem gesamten Flusslauf immer wieder zu Behinderungen und Sperrungen für den Schiffsverkehr kommen. Vom bis wird der Landwehrkanal für den gesamten Schiffsverkehr wegen umfangreicher Baumaßnahmen gesperrt. Schleuse Spandau Wegen einer technischen Störung ist der Stoßschutz am Unterhaupt der Schleuse bis auf Widerruf außer Betrieb. Talfahrer auf der Oder-Havel- Wasserstraße werden gebeten in die Schleuse Spandau mit besonderer Vorsicht einzufahren. Berlin-Spandauer-Schiffahrtskanal Wegen laufender Uferinstandsetzungsarbeiten am rechten Ufer, km 12,0 bis km 12,2, Einfahrt in den Humboldthafen, kann es bis zum Jahresende 2008 zu Behinderungen und Einschränkungen für den Schiffsverkehr kommen. Wernsdorfer Seenkette Aufgrund von Munitionsfunden bei km 1,5, Bucht vor dem Bootshaus Lippe, ist der ausgetonnte Wasserflächenabschnitt gesperrt. Es besteht ein absolutes Befahrungsverbot. Schleuse Charlottenburg Wegen Gewährleistungsarbeiten wird die neue Schleuse Charlottenburg vom bis für den gesamten Schiffsverkehr gesperrt. Während dieser Sperrzeit erfolgen alle Schleusungen durch die alte Schleuse Charlottenburg. Mediationsverfahren Zukunft Landwehrkanal Das WSA hat auf seiner Internetpräsentation einen sechsseitigen übersichtlichen Bericht zum aktuellen Stand des Verfahrens und zu 13

14 allgemeinen Hintergrundinformationen veröffentlicht. Weitere Informationen gibt es unter Informationen: WSA Berlin, Tel. 030 / , Wasser- und Schifffahrtsamt Eberswalde aktuell Einweihung des Fisch-Kanu-Passes in Fürstenberg/Havel Am wird der neu erbaute Fisch-Kanu-Pass in Fürstenberg/Havel eingeweiht und zur Nutzung freigegeben. Wassersportler muskelbetriebener Boote können dann den Pass nutzen, um den Höhenunterschied von rund 1,6 Metern zu überwinden und ersparen sich dadurch längere Wartzeiten an der Schleuse Fürstenberg. Auch für Fische und andere im und am Wasser lebende Tiere wie Organismen verbessern sich die Lebensbedingungen. Durch den Fisch-Kanu-Pass passieren Wassersportler zukünftig den Fürstenberger Stadtkern. So wird mitten im Zentrum auch ein Wasserwanderrastplatz mit Service entstehen, der die Infrastruktur für Kanutouristen entscheidend verbessert. Neuer Pegelanzeiger in Frankfurt/Oder Am Kilometer 585,86 der Oder-Wasserstraße wurde eine neue Anzeigetafel aufgestellt. Wasserseitig wird der aktuelle Wasserstand am Pegel Frankfurt/Oder angezeigt. Fußgänger können sich auf der Landseite über den Wasserstand sowie die Wasser- und Lufttemperatur informieren. Die angezeigten Werte werden alle 15 Minuten aktualisiert. Die Fahrrinnentiefen können tagesaktuell auf der Homepage des WSA Eberswalde abgerufen werden. Schleusenbetriebszeiten auf den Werbelliner Gewässern Aufgrund sinkender Wasserstände des Werbellinnsees wurden Mitte Juli bis auf weiteres die Schleusenbetriebszeiten wie folgt geändert: Schleuse Roseneck, km 6,08 Betriebszeiten: 7 bis 19 Uhr, Montag bis Sonntag, Feiertage Schleusungen: erste Schleusung 7 Uhr, danach aller 2 Stunden Schleuse Eichhorst, km 6,70 Betriebszeiten: 8 bis 20 Uhr, Montag bis Sonntag, Feiertage Schleusungen: erste Schleusung 8 Uhr, danach aller 2 Stunden Informationen: WSA Eberswalde, Tel / 276-0,

15 Schleusen auf Landeswasserstraßen in Brandenburg Das Landesamt für Bauen und Verkehr ist für die schiffbaren Gewässer im Land Brandenburg zuständig. Auf seinem Internetportal informiert die Behörde über die schiffbaren Landesgewässer und die darauf geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Unter dem Stichwort Service sind zum Beispiel die Schleusen mit Telefonnummern und aktuellen Betriebszeiten für die Ruppiner Gewässer, Fehrbelliner Gewässer, Gnevsdorfer Vorfluter, Gülper Havel, Nottekanal, Galluner Kanal, Dahme-Wasserstraße und Spree aufgelistet. Informationen: Landesamt für Bauen und Verkehr, Tel / 355-0, WVW- und Brancheninformationen Besondere Geburtstage von Verbandsmitgliedern 60 Jahre: 60 Jahre: 55 Jahre: 50 Jahre: 40 Jahre: 40 Jahre: 40 Jahre: 40 Jahre: Hans-Joachim Zacholowsky (Bootshaus Zacholowsky) am Karin Heinzig (Yachtcharter Heinzig/Yachtline Heinzig) am Detlev Delfs (Boots-Kontor Detlev Delfs GmbH) am Rainer Klopitzke (Exclusiv Yachtcharter & Schiffahrtsgesellschaft mbh) am Thomas Jahn (Bootswerft & Kanucenter Jahn GbR) am Anke Zeise (az-yachting) am Sven Kolloff (Die Boots-Klinik) am Claudia Malchin (Bootsstände Malchin) am Firmenjubiläen im WVW 10 Jahre: Exclusiv Yachtcharter & Schiffahrtsgesellschaft mbh im März

16 Termine und Veranstaltungen : : : : : : : : : : : Berliner Fahrtenseglertreffen, Berlin-Köpenick Hafenfest Historischer Hafen Berlin, Berlin-Mitte 15. Havelberger Bootskorso, Havelberg Sommer-Event, Bootshandel Schütze, Berlin-Köpenick Parkkonzerte im Schloss Neuhardenberg Drachenbootrennen, Liebenwalde Pre-Opening des Hafens I Ziegeleipark Mildenberg Classica-Berlin: Oldtimer zu Wasser und zu Land, Marina Lanke, Berlin-Spandau Brandenburg-Tag, Königs Wusterhausen Flammender Scharmützelsee, Bad Saarow Elbe-Elster-Schlössernacht, Sonnewalde, Sallgast, Doberlug-Kirchhain, Mühlberg, Grochwitz, Pülswerda, Uebigau Tag des offenen Denkmals im Land Brandenburg Interboot, Friedrichshafen Wannsee in Flammen mit 27. Sportschiffergottesdienst, Sacrow : Berliner Jüngsten- und Jugendmeisterschaften, Berlin-Friedrichshagen : hanseboot, Hamburg Beilagen zum Rundschreiben Messemappe Boot Berlin 2008: Anmeldeformulare für einen eigenen Messestand und den WVW-Gemeinschaftsstand (nur für WVW-Mitgliedsbetriebe) Mediadaten für WVW-Broschüre 2009 und Formular Brancheneintrag (nur für WVW-Mitgliedsbetriebe) Informationen zur Classica-Berlin - Oldtimer zu Wasser und zu Land Redaktionsleitung: Cornelia Hauptmann Redaktion: Cornelia Hauptmann, Max Hiller Redaktionsschluss:

Deutschland kommt nach Hamburg!

Deutschland kommt nach Hamburg! Deutschland kommt nach Hamburg! Das Kulturfest zur Einheit Sehr geehrte Anliegerinnen und Anlieger der Speicherstadt und HafenCity, die Stadt Hamburg ist im Zuge der Bundesratspräsidentschaft Gastgeber

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg schafft 24 % Buchungsplus zum Vorjahr nach Hochwasser

Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg schafft 24 % Buchungsplus zum Vorjahr nach Hochwasser P R E S S E M I T T E I L U N G Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg schafft 24 % Buchungsplus zum Vorjahr nach Hochwasser Steigerung der Übernachtungszahlen für 2014 wieder zweistellig erwartet

Mehr

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Die Armutskonferenz Einladung zum Parlament der Ausgegrenzten 20.-22. September 2013 Was ist das Parlament der Ausgegrenzten? Das Parlament

Mehr

Die Messe für Bauherren, Immobilienbesitzer und Energiesparer 18. 22. März 2015 Messe Friedrichshafen

Die Messe für Bauherren, Immobilienbesitzer und Energiesparer 18. 22. März 2015 Messe Friedrichshafen Aussteller - Unterlagen Die Messe für Bauherren, Immobilienbesitzer und Energiesparer 18. 22. März 2015 Messe Friedrichshafen www.neuesbauen.info www.neuesbauen.info Endverbraucher-Fachmesse mit Mehrwert!

Mehr

Bal$cSailing Beispiel einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Tourismusmarke$ng. Grömitz, den 23. November 2011

Bal$cSailing Beispiel einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Tourismusmarke$ng. Grömitz, den 23. November 2011 Bal$cSailing Beispiel einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Tourismusmarke$ng Grömitz, den 23. November 2011 Gründungsdaten Gründung der Arbeitsgemeinscha. der Sportboothäfen Ostholstein- Lübeck

Mehr

Totalsperrung Berlin Zoologischer Garten Berlin Alexanderplatz vom 29.08. bis 22.11.2015

Totalsperrung Berlin Zoologischer Garten Berlin Alexanderplatz vom 29.08. bis 22.11.2015 Totalsperrung Berlin Zoologischer Garten Berlin Alexanderplatz vom 29.08. bis 22.11.2015 Auswirkungen im Regionalverkehr und Kommunikation der Fahrplanänderungen DB Regio Nordost Regionalleiter Marketing

Mehr

Weihnachten: Mittelstand feiert und spendet

Weihnachten: Mittelstand feiert und spendet Wirtschaftsbarometer 4/2012 Weihnachten: Mittelstand feiert und spendet Unterstützung vor allem für Kinderprojekte und Hilfsorganisationen Dezember 2012 +++ Weiterhin gute Stimmung im Mittelstand +++ Optimismus

Mehr

Sektion Rhein-Main. The Christmas-Morgan... Ich wünsche Euch allen schöne Feiertage Euer Hermann. Bembel-News

Sektion Rhein-Main. The Christmas-Morgan... Ich wünsche Euch allen schöne Feiertage Euer Hermann. Bembel-News Sektion Rhein-Main The Christmas-Morgan... Ich wünsche Euch allen schöne Feiertage Euer Hermann Bembel-News Dezember 2007 Mitgliederversammlung des MCD Von den 730 Mitgliedern des MCD haben 69 persönlich

Mehr

Rückblick 2013 Ausschreibung 2014

Rückblick 2013 Ausschreibung 2014 Eine Messe der Premiumpartner Energie, Umwelt & Handwerk Rückblick 2013 Ausschreibung 2014 MHPArena, Ludwigsburg Jetzt Standplatz für 2014 sichern! Messe-Rückblick 2013 Die Messe Energie, Umwelt & Handwerk

Mehr

Verein 3.0 - Zusammenfassung Zukunftssicherung der Vereine durch digitale Angebote WAS? WARUM? WIEVIEL? WANN? WER? Gemeinde Wölfersheim

Verein 3.0 - Zusammenfassung Zukunftssicherung der Vereine durch digitale Angebote WAS? WARUM? WIEVIEL? WANN? WER? Gemeinde Wölfersheim Gemeinde Wölfersheim Der Gemeindevorstand Verein 3.0 - Zusammenfassung Zukunftssicherung der Vereine durch digitale Angebote Hauptstraße 60 61200 Wölfersheim www.woelfersheim.de WAS? WARUM? WIEVIEL? WANN?

Mehr

Anleitung directcms 5.0 Newsletter

Anleitung directcms 5.0 Newsletter Anleitung directcms 5.0 Newsletter Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02-2 75 Fax (09 51) 5 02-2 71 - Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de Im Internet http://www.erzbistum-bamberg.de

Mehr

Häufig gestellte Fragen FAQs

Häufig gestellte Fragen FAQs www.ifat.de Häufig gestellte Fragen FAQs Save the date IFAT Datum: 30.5. - 3.6.2016 Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IFAT. Allgemeine Fragen rund um die Messe Wo finde ich Informationen

Mehr

GESUCHT! DIE SCHÖNSTEN HÖFE AB-HOF-VERKAUF TRIFFT GASTFREUNDSCHAFT

GESUCHT! DIE SCHÖNSTEN HÖFE AB-HOF-VERKAUF TRIFFT GASTFREUNDSCHAFT GESUCHT! DIE SCHÖNSTEN HÖFE AB-HOF-VERKAUF TRIFFT GASTFREUNDSCHAFT Landvergnügen macht Mobilreisende und ländliche Produzenten zu Gast und Gastgeber! Ziegenhof Zollbrücke Landvergnügen stellt sich vor

Mehr

Brauchbar, nützlich, komfortabel Das Mareon-Release Mai 2015

Brauchbar, nützlich, komfortabel Das Mareon-Release Mai 2015 Ausgabe 01 Mai 2015 Brauchbar, nützlich, komfortabel Das Mareon-Release Mai 2015 Ein gutes Werkzeug lässt sich leicht handhaben. Diese alte Handwerksweisheit gilt auch in der digitalen Welt. Ab Dienstag,

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, mit der heutigen Email erhalten Sie weitere Informationen zur Akkreditierung und zum Buchen von Veranstaltungen. Da sich die Akkreditierung aufwändig gestaltet, ist es für

Mehr

Geschäftsstelle Thüringer Allee 12/Haus 1 14052 Berlin

Geschäftsstelle Thüringer Allee 12/Haus 1 14052 Berlin Geschäftsstelle Thüringer Allee 12/Haus 1 14052 Berlin Tel./Fax 030 / 35 13 60 90 www.wassersport-verband.de Neue E-Mail-Adresse: buero@wassersport-verband.de Rundschreiben Juni 2008 1 Wirtschaftsverband

Mehr

Vorankündigung Sperrung Fernbahngleise Berliner Stadtbahn keine Regional- und Fernzüge 29. August 22. November 2015

Vorankündigung Sperrung Fernbahngleise Berliner Stadtbahn keine Regional- und Fernzüge 29. August 22. November 2015 Vorankündigung Sperrung Fernbahngleise Berliner Stadtbahn keine Regional- und Fernzüge 29. August 22. November 2015 Sperrungen wegen Bauarbeiten Welche Linien von DB Regio sind betroffen? Welche Alternativangebote

Mehr

Rechtliche Infos für Frauen und Mädchen bei sexueller Gewalt

Rechtliche Infos für Frauen und Mädchen bei sexueller Gewalt Rechtliche Infos für Frauen und Mädchen bei sexueller Gewalt Infos in Leichter Sprache Infos in Leichter Sprache Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Sexuelle Gewalt Sexuelle Gewalt

Mehr

In diesem Newsletter möchte ich Ihnen ein paar Veranstaltungen des kommenden Semesters vorstellen.

In diesem Newsletter möchte ich Ihnen ein paar Veranstaltungen des kommenden Semesters vorstellen. NEWSLETTER Liebe Leserin, Lieber Leser, wir vom SMILE-Team freuen uns auch dieses Semester für Euch eine Reihe von interessanten, kostenlosen Seminaren anzubieten. Ihr bekommt dafür Zertifikate, die ihr

Mehr

Um unsere Gemeindewebseite für Ihre Zwecke zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Um unsere Gemeindewebseite für Ihre Zwecke zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten: Nutzen Sie unsere Webseite www.kirchstetten.at Um unsere Gemeindewebseite für Ihre Zwecke zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten: Sie können Veranstaltungen selbst auf unserer Webseite veröffentlichen.

Mehr

Mit Sicherheit mehr Lebensqualität

Mit Sicherheit mehr Lebensqualität Mit Sicherheit mehr Lebensqualität Service mit Sicherheit Suchen Sie eine haushaltsnahe Dienstleistung, wie zum Beispiel einen mobilen Mittagstisch, einen Einkaufsdienst, einen Fahrdienst? Oder möchten

Mehr

OstseeSparkasse Rostock ImmobilienZentrum. Aktuelles Immobilienangebot: Exklusives Grundstück direkt am See. Daten. Ihr Ansprechpartner.

OstseeSparkasse Rostock ImmobilienZentrum. Aktuelles Immobilienangebot: Exklusives Grundstück direkt am See. Daten. Ihr Ansprechpartner. In Vertretung der LBS IMMOBILIEN GMBH Aktuelles Immobilienangebot: Exklusives Grundstück direkt am See 18292 Krakow am See-, Freizeitgrundstück Ihr Ansprechpartner Frau Birgit Ölke Telefon: 0381 643-6526

Mehr

Mit der Lena, 15er P-Jollenkreuzer Bj. 1954 haben wir in den letzten 7 Jahren die Region Müritz intensiv besegelt.

Mit der Lena, 15er P-Jollenkreuzer Bj. 1954 haben wir in den letzten 7 Jahren die Region Müritz intensiv besegelt. Reisebericht Mit der LENA P 182 im Achterwasser vom 29.06. bis 10.07. 2014 Mit der Lena, 15er P-Jollenkreuzer Bj. 1954 haben wir in den letzten 7 Jahren die Region Müritz intensiv besegelt. Beim letzten

Mehr

Liebe Schülermediatoren, liebe Schülermediatorinnen,

Liebe Schülermediatoren, liebe Schülermediatorinnen, In diesem Heft 1 Die Redaktion 2 Visionen 3 Fair.Kiez ein Pilotprojekt 5 (Schul-) Mediationsausbildungen 6 Zweck des Newsletters 7 Impressum / Herausgeber Liebe Schülermediatoren, liebe Schülermediatorinnen,

Mehr

Düsseldorf, 14. 17. Oktober 2015. www.rehacare.de. Selbstbestimmt leben. Rückblick/Ausblick

Düsseldorf, 14. 17. Oktober 2015. www.rehacare.de. Selbstbestimmt leben. Rückblick/Ausblick Düsseldorf, 14. 17. Oktober 2015 www.rehacare.de Selbstbestimmt leben Rückblick/Ausblick Am Puls der Zeit REHACARE 2015 Autonomie und Teilhabe von Menschen mit Behinderung sind Innovationstreiber für die

Mehr

Verjährungsfalle Gewährleistungsbürgschaft. -Unterschiedliche Verjährungsfristen für Mängelansprüche und Ansprüche aus der Gewährleistungsbürgschaft

Verjährungsfalle Gewährleistungsbürgschaft. -Unterschiedliche Verjährungsfristen für Mängelansprüche und Ansprüche aus der Gewährleistungsbürgschaft Verjährungsfalle Gewährleistungsbürgschaft -Unterschiedliche Verjährungsfristen für Mängelansprüche und Ansprüche aus der Gewährleistungsbürgschaft Üblicherweise legen Generalunternehmer in den Verträgen

Mehr

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, am 19. November 2013 findet der nächste Deutsche Arbeitgebertag in Berlin statt.

Mehr

Ihre Informationen zum neuen Energieausweis.

Ihre Informationen zum neuen Energieausweis. Ihre Informationen zum neuen Energieausweis. Wüstenrot Immobilien Für Immobilieneigentümer. Rechtliche Grundlagen des Energieausweises. Am 01.05.2014 tritt die Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV 2014)

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Hannovers größtes privat geführtes Kongresszentrum. Über 4.000 qm Tagungs- und Ausstellungsfläche. Vier-Sterne-Designhotel und Brauereigaststätte.

Hannovers größtes privat geführtes Kongresszentrum. Über 4.000 qm Tagungs- und Ausstellungsfläche. Vier-Sterne-Designhotel und Brauereigaststätte. Hannovers größtes privat geführtes Kongresszentrum Über 4.000 qm Tagungs- und Ausstellungsfläche. Vier-Sterne-Designhotel und Brauereigaststätte. Schön, dass Sie da sind. Direkt am Haus stehen Ihnen über

Mehr

international campus berlin IM KINDL QUARTIER

international campus berlin IM KINDL QUARTIER international campus berlin IM KINDL QUARTIER BERLIN Berlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die größte Stadt Deutschlands, die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union (nach Einwohnern) und ein bedeutendes

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Bezirkshauptmann Urfahr-Umgebung Mag. Helmut Ilk und Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Urfahr-Umgebung Johann Dumfarth

Mehr

Breitenfelder Hof. Sie über uns. Hotel & Tagung

Breitenfelder Hof. Sie über uns. Hotel & Tagung Sie über uns Wir bekamen viele positive Reaktionen seitens unserer Tagungsteilnehmer, vor allem die Kollegen aus Übersee waren tief beeindruckt über den guten Service. Deutschland scheint also doch keine

Mehr

E-Mobilität: umdenken in Richtung Zukunft.

E-Mobilität: umdenken in Richtung Zukunft. E-Mobilität: umdenken in Richtung Zukunft. www.mainova.de Energiewende: be schleunigter Wandel. Steigende Kraftstoffpreise, zunehmende CO 2 -Emissionen: Innovative Mobilitätskonzepte und alternative Antriebe

Mehr

Wassersportfreunde Pirschheide e. V. - Abteilung 1 Kanu, Potsdam. Ausschreibung für die 15. Potsdamer Kanu Schlösserfahrt

Wassersportfreunde Pirschheide e. V. - Abteilung 1 Kanu, Potsdam. Ausschreibung für die 15. Potsdamer Kanu Schlösserfahrt Wassersportfreunde Pirschheide e. V. - Abteilung 1 Kanu, Potsdam Ausschreibung für die 15. Potsdamer Kanu Schlösserfahrt 06. 07. Juni 2015 Veranstalter Wassersportfreunde Pirschheide e. V. Abt. 1 Kanu

Mehr

Aussteller-Einladung 2013. EcoCar. Sonderschau Probefahrten ZUG 22. 24. MÄRZ 2013. Die grosse Zentralschweizer Automesse.

Aussteller-Einladung 2013. EcoCar. Sonderschau Probefahrten ZUG 22. 24. MÄRZ 2013. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Aussteller-Einladung 2013 EcoCar Sonderschau Probefahrten ZUG 22. 24. MÄRZ 2013 Die grosse Zentralschweizer Automesse. AutoExpo Zug ganz neu Die Messeinfrastruktur wird nicht nur mit viel Glas und einem

Mehr

Ergänzend dazu setzt die Messe Schwerpunkte zu den Themen Modernisieren, Kaufen, Finanzieren und Energiesparen.

Ergänzend dazu setzt die Messe Schwerpunkte zu den Themen Modernisieren, Kaufen, Finanzieren und Energiesparen. Seite [1] Die Freilassinger WohnBauMesse ist eine regionale Publikumsmesse zu den großen Themenfeldern Bauen und Wohnen. Dem interessierten Besucher bietet die Messe Gelegenheit, für geplante Maßnahmen

Mehr

Abschlussbericht. zum 38. Freiburger Ferienpass 2015

Abschlussbericht. zum 38. Freiburger Ferienpass 2015 Abschlussbericht zum 38. Freiburger Ferienpass 2015 Impressum: Dezember 2015 STADT FREIBURG IM BREISGAU Dezernat für Umwelt, Jugend, Schule und Bildung Amt für Kinder, Jugend und Familie Abteilung Jugendanliegen

Mehr

I Destination: Berlin. II Beach-Volleyball Weltmeisterschaften

I Destination: Berlin. II Beach-Volleyball Weltmeisterschaften Angebot Beach-Volleyball Weltmeisterschaft 2005 in Berlin I Destination: Berlin Spätestens seit dem Mauerfall zählt Berlin wieder zu den attraktivsten Reisezielen in Europa. Gegründet im Jahre 1230 ist

Mehr

BÜRGERAMT. Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen. Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen

BÜRGERAMT. Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen. Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen Tel.: 07721/82-1511, 82-1517 Fax: 07721/82-1529 E-Mail: standesamt@villingen-schwenningen.de

Mehr

24 Stunden Pflege. in Ihrem Zuhause. Mit der richtigen Planung: 1.) Möglich und 2.) Vor allem auch leistbar gemacht.

24 Stunden Pflege. in Ihrem Zuhause. Mit der richtigen Planung: 1.) Möglich und 2.) Vor allem auch leistbar gemacht. 24 Stunden Pflege in Ihrem Zuhause Mit der richtigen Planung: 1.) Möglich und 2.) Vor allem auch leistbar gemacht. www.europflege.at Wir bieten an: Alten-, Krankenund Behindertenpflege Pflegegeld-Einstufung:

Mehr

Austausch zwischen dem Gymnasium Nr.4, Wolgograd und dem Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim

Austausch zwischen dem Gymnasium Nr.4, Wolgograd und dem Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim Austausch zwischen dem Gymnasium Nr.4, Wolgograd und dem Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim 25.9. bis 4.10.2015 : SMG- Schüler fahren nach Wolgograd /Russland- Noch einige Plätze für Neu-Einsteiger

Mehr

Großbeerener Spielplatzpaten

Großbeerener Spielplatzpaten Großbeerener Spielplatzpaten 1. Vorwort 2. Die Idee 3. Das Ziel 4. Die Spielplatzpaten 5. Die Aufgaben der Paten 6. Die Aufgaben der Gemeinde Großbeeren 1. Die Vorwort Die Gemeinde Großbeeren erfreut sich

Mehr

TIEFKUHL TAGUNG16. 20.-21.6.2016, Köln

TIEFKUHL TAGUNG16. 20.-21.6.2016, Köln TIEFKUHL TAGUNG16 20.-21.6.2016, Köln DIE ZUKUNFT IM BLICK Perspektiven für die Tiefkühlbranche Liebe dti-mitglieder, sehr verehrte Gäste der TIEFKÜHLTAGUNG 2016, zum 60. Geburtstag laden wir Sie herzlich

Mehr

14. Potsdamer Schlösserfahrt

14. Potsdamer Schlösserfahrt Wassersportfreunde Pirschheide e. V. - Abteilung Kanu, Potsdam 14. Potsdamer Schlösserfahrt 31. Mai 01. Juni 2014 Veranstalter Wassersportfreunde Pirschheide e. V. Abt. Kanu Bootshaus: An der Pirschheide

Mehr

Ergebnisse der AIKA Trendumfrage. Januar 2015

Ergebnisse der AIKA Trendumfrage. Januar 2015 Ergebnisse der AIKA Trendumfrage Januar 2015 AIKA Trendumfrage: Kein Agenturwachstum ohne Neugeschäft Ein stabiles Bestandskundengeschäft und Zuwächse im Neugeschäft lassen inhabergeführte Agenturen zufrieden

Mehr

Warum Einstieg Berlin?

Warum Einstieg Berlin? Warum Einstieg Berlin? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

Herzlich Wilkommen bei Burghardt - Immobilien. Sie planen einen Immobilienkauf? Sie suchen eine Mietwohnung?

Herzlich Wilkommen bei Burghardt - Immobilien. Sie planen einen Immobilienkauf? Sie suchen eine Mietwohnung? Herzlich Wilkommen bei Burghardt - Immobilien {tab=suchauftrag} {rsform 3} {tab=kauf/miete} Sie planen einen Immobilienkauf? Sie suchen eine Mietwohnung? Wahrscheinlich haben Sie Probleme bei der Suche

Mehr

Wassersportpublikationen

Wassersportpublikationen www.adac.de/sportschifffahrt Wassersportpublikationen Alle wichtigen Infos zum Download. Mit QR-Codes für Smartphone oder Tablet-PC! ist ein kompete Ansprechpartner bei allen Fragen rund um ADAC-Stützpunkte

Mehr

Werbung Werbung Werbung. Werbung WERBUNG Werbung Werbung. Werbekonzept der Stadt Selm. Werbung Werbung Werbung Werbung

Werbung Werbung Werbung. Werbung WERBUNG Werbung Werbung. Werbekonzept der Stadt Selm. Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung WERBUNG Werbung Werbung Werbung Werbung WERBUNG Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbekonzept der Stadt Selm (Stand: Januar 2013) Werbung Werbung Werbung WERBUNG

Mehr

Stadtmarketing Langenselbold

Stadtmarketing Langenselbold Stadtmarketing Langenselbold 1 DER STADTMARKETINGVEREIN LANGENSELBOLD STELLT SICH VOR 2013 2 Teil 1: Präsentation der Mitgliederversammlung vom 25. Juni 2013 Teil 2: Wer sind wir? Was wollen wir? Stadtmarketing

Mehr

Maklertreff NRW 2010 des IVD West e.v.

Maklertreff NRW 2010 des IVD West e.v. Maklertreff NRW 2010 des IVD West e.v. am 3. September 2010 in Köln Premiumpartner Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, der Maklertreff 2009 war erneut ein großer Erfolg und auch in diesem Jahr sind

Mehr

Die Roadshow für Architekten und Ingenieure in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen [Teilnahme mit Fortbildungsanerkennung und kostenfrei]

Die Roadshow für Architekten und Ingenieure in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen [Teilnahme mit Fortbildungsanerkennung und kostenfrei] Roadshow praxisbau - Einladung Die Roadshow für Architekten und Ingenieure in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen [Teilnahme mit Fortbildungsanerkennung und kostenfrei] Was dürfen Sie erwarten? + Bauzeit

Mehr

Ettinger Frühlingserwachen 2014: Rückblick

Ettinger Frühlingserwachen 2014: Rückblick Ettinger Frühlingserwachen 2014: Rückblick Folie 1 1. Ettinger Frühlingserwachen: Motivation Gewerbe und Detaillisten spannen zusammen und machen gemeinsam auf sich aufmerksam. Die eigene Leistungsfähigkeit

Mehr

DFTA-Verband: DFTA-Technologiezentrum: Inhalte. Kontakt. ProFlex/Fachtagung am 04. - 05.März 2015

DFTA-Verband: DFTA-Technologiezentrum: Inhalte. Kontakt. ProFlex/Fachtagung am 04. - 05.März 2015 Inhalte Das Jahr 2014 geht mit Riesenschritten dem Ende entgegen und fast gleichzeitig auch mein erstes Jahr beim DFTA-Flexodruck Fachverband e.v. Rückblickend war es für mich ein spannendes und interessantes

Mehr

Newsletter Dezember 2015

Newsletter Dezember 2015 Newsletter Dezember 2015 Golfclub Schloss Weitenburg Inhalt: 01: Frohe Weihnachten 02: Platz und Wetter 03: Hinweis Decision für Tiere auf dem Platz 04: Kooperationen Golfregiocard 2016 05: Leisure Breaks

Mehr

Ausbildung bei Harren & Partner

Ausbildung bei Harren & Partner Schifffahrtskaufmann / Schifffahrtskauffrau Ausbildung bei Einblicke aus der Praxis von Azubi zu Azubi Stephanie Johannsen (21), Auszubildende im 3. Lehrjahr Am 01.08.2013 habe ich meine Ausbildung zur

Mehr

PRESSEGESPRÄCH. mit. LT-Präs. KommR Viktor SIGL

PRESSEGESPRÄCH. mit. LT-Präs. KommR Viktor SIGL PRESSEGESPRÄCH mit LT-Präs. KommR Viktor SIGL Schwerpunkte im Sozialhilfeverband Perg: Pflegende Angehörige entlasten und Gesundheit der Mitarbeiter fördern Mittwoch, 27. Mai 2015, 13:00 Uhr, OÖVP Bezirkssekretariat

Mehr

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer Einladung zur Stuttgart, 14. August 2015 Sehr geehrte Clubkollegen-/innen des MVC-Schwaben, wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer von Freitag, den 02. bis Sonntag,

Mehr

EIN TURBO FÜR DEN GLASFASERAUSBAU: VERKAUF DER TELEKOMAKTIEN

EIN TURBO FÜR DEN GLASFASERAUSBAU: VERKAUF DER TELEKOMAKTIEN EIN TURBO FÜR DEN GLASFASERAUSBAU: VERKAUF DER TELEKOMAKTIEN Unsere Forderungen: Verkauf aller oder eines Großteils der Telekomaktien im Bundesbesitz Einrichtung eines Breitbandfonds mit dem Verkaufserlös

Mehr

Liebe Sammlerfreunde,

Liebe Sammlerfreunde, Liebe Sammlerfreunde, der Termin für unser nächstes Sammlertreffen steht fest. Es wird der 29.März 2014 in Bonn sein. Anlässlich der Ausstellung von IJzebrands Sammlung im Arithmeum werden wir uns dort

Mehr

VERANSTALTUNGSKONZEPT DANCEHALLMUSIC.DE - LINK UP. AUSRICHTER: HURRICANE SOUND MÜLLER, KRAUß, HABERBERGER GbR BADSTR. 32, 95444 Bayreuth

VERANSTALTUNGSKONZEPT DANCEHALLMUSIC.DE - LINK UP. AUSRICHTER: HURRICANE SOUND MÜLLER, KRAUß, HABERBERGER GbR BADSTR. 32, 95444 Bayreuth VERANSTALTUNGSKONZEPT DANCEHALLMUSIC.DE - LINK UP AUSRICHTER: HURRICANE SOUND MÜLLER, KRAUß, HABERBERGER GbR BADSTR. 32, 95444 Bayreuth Ort: Schokofabrik, Gaußstr., Bayreuth ein um die Jahrhundertwende

Mehr

>Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020

>Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020 >Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020 Wie zufrieden sind die Deutschen mit ihrer Wohnsituation und welche Ansprüche haben sie für die Zukunft? comdirect bank AG Juni 2010 > Inhaltsverzeichnis 3 Die Studienergebnisse

Mehr

GESAMTVERBAND DEUTSCHER MUSIKFACHGESCHÄFTE e.v. E I N L A D U N G. zum BRANCHENTREFF. 5. Mai 2014 in Frankfurt. Bonn, 25.

GESAMTVERBAND DEUTSCHER MUSIKFACHGESCHÄFTE e.v. E I N L A D U N G. zum BRANCHENTREFF. 5. Mai 2014 in Frankfurt. Bonn, 25. GESAMTVERBAND DEUTSCHER MUSIKFACHGESCHÄFTE e.v. E I N L A D U N G zum BRANCHENTREFF am 5. Mai 2014 in Frankfurt Bonn, 25. März 2014 Willkommen zum Branchentreff 2014 Sehr geehrte Mitglieder, liebe Kolleginnen

Mehr

visitberlin Herzlich willkommen zur Partnerveranstaltung visitberlin@deutschestheater 13.12.2011

visitberlin Herzlich willkommen zur Partnerveranstaltung visitberlin@deutschestheater 13.12.2011 visitberlin Herzlich willkommen zur Partnerveranstaltung visitberlin@deutschestheater 13.12.2011 visitberlin Mehr Vertrieb Customer Services & Vertrieb Auf- und Ausbau der Vertriebsaktivitäten Customer

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

s-sparkasse Leben: Platinum.

s-sparkasse Leben: Platinum. s-sparkasse Leben: Platinum. Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, die spannenden und schönen Seiten des Lebens unbeschwert genießen: Das heißt Leben auf Platinum-Art. Denn die Sparkassen-Kreditkarte

Mehr

3D Druck Hype oder Revolution für die Fertigung?

3D Druck Hype oder Revolution für die Fertigung? Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Fachtagung anlässlich der 67. Internationalen Handwerksmesse Samstag 14. März 2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr Messegelände

Mehr

Köln/Bonn: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Köln/Bonn: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der studie 2015 Metropolregion l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

Hintergrundinformation

Hintergrundinformation Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.v. (bpa) bad e. V. Hintergrundinformation zur aktuellen Situation in der Häuslichen Krankenpflege in Mecklenburg-Vorpommern und den Krankenkassen AOK

Mehr

Willkommen bei Schrader Industriefahrzeuge.

Willkommen bei Schrader Industriefahrzeuge. Willkommen bei Schrader Industriefahrzeuge. Die Firma Schrader Industriefahrzeuge ist bereits seit 1965 als Ihr Staplerhaus im Ruhrgebiet, Vertragshändler der Linde Material Handling GmbH, erfolgreich

Mehr

Wirtschaftsverband Wassersport e.v.: Grüne Bootstechnologien im Wassertourismus

Wirtschaftsverband Wassersport e.v.: Grüne Bootstechnologien im Wassertourismus Wirtschaftsverband Wassersport e.v.: Grüne Bootstechnologien im Wassertourismus Wirtschaftsverband Wassersport e.v. vertritt 150 Firmen aus der Wassersportund Wassertourismus-Branche vertritt einen Großteil

Mehr

www.belectric.com Einladung

www.belectric.com Einladung www.belectric.com Einladung Zur Offiziellen Einweihung des Solarkraftwerks Templin Feiern Sie mit uns Sehr geehrte Damen und Herren, nach einer Bauzeit von nur vier Monaten möchten wir gemeinsam mit Ihnen

Mehr

Einladung zum Dialog-Forum zum Thema: Engagement von Menschen mit Behinderung

Einladung zum Dialog-Forum zum Thema: Engagement von Menschen mit Behinderung Einladung zum Dialog-Forum zum Thema: Engagement von Menschen mit Behinderung Junge Menschen können sich im Ausland engagieren. Dazu sagt man auch: Auslands-Engagement. Engagement spricht man so aus: Ong-gah-schmong.

Mehr

der führende gruppenreiseanbieter

der führende gruppenreiseanbieter der führende gruppenreiseanbieter 2 Wer wir sind www.kuonigrouptravel.com der weltweit führende gruppenreiseanbieter Kuoni Group Travel Experts ist das Ergebnis einer Fusion zwischen zwei außergewöhnlich

Mehr

1.1 Informationen und Hinweise zum Leseverstehen

1.1 Informationen und Hinweise zum Leseverstehen 1 Leseverstehen 1.1 Informationen und Hinweise zum Leseverstehen Was wird geprüft? Im Prüfungsteil Lesen werden folgende Fertigkeiten geprüft: Globales Verstehen (Teil 1): Sie bekommen fünf kurze Zeitungstexte

Mehr

Vasaloppet der grösste Skimarathon der Welt 02.03.2014

Vasaloppet der grösste Skimarathon der Welt 02.03.2014 Vasaloppet der grösste Skimarathon der Welt 02.03.2014 Reiseleitung von Sandoz Concept Der Vasaloppet über 90 km in klassische Technik ist das längste und älteste Rennen in der Geschichte des Langlaufs

Mehr

Aktions-Tool. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen

Aktions-Tool. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen Aktions-Tool Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Willkommen beim Veranstaltungs-Tool des Boys Day Kapitel 2 Online-Verwaltung für Einrichtungen und Organisationen

Mehr

ECM Solutions Park zur DMS Expo 23.-25. Oktober 2012

ECM Solutions Park zur DMS Expo 23.-25. Oktober 2012 23.-25. Oktober 2012 »90 Prozent der Teilnehmer am ECM Solutions Park auf der CeBIT waren mit der Betreuung durch BITKOM zufrieden und bewerteten den Stand insgesamt positiv.« Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

EINLADUNG ZUR PCI SOMMERAUSFAHRT AN DEN BODENSEE

EINLADUNG ZUR PCI SOMMERAUSFAHRT AN DEN BODENSEE EINLADUNG ZUR PCI SOMMERAUSFAHRT AN DEN BODENSEE Tel. Büro 08061-4041 Tel. priv. 08067-9099409 Fax 08061-4732 Mobil 0171 2063445 HV_udo_schifer@web.de Manfred Weinzierl Tel. 08092/7694 Fax: 08092/84171

Mehr

Kooperationen Ein Sachstandbericht Hafenkooperation Unterelbe

Kooperationen Ein Sachstandbericht Hafenkooperation Unterelbe Kooperationen Ein Sachstandbericht Hafenkooperation Unterelbe Ein Vortrag von Frank Schnabel Brunsbüttel Ports GmbH Elbehafen 25541 Brunsbüttel info-bp@schrammgroup.de www.schrammgroup.de Seite 1 Nutzen

Mehr

rheinpartie auf zu neuen ufern Die Veranstaltungsstruktur

rheinpartie auf zu neuen ufern Die Veranstaltungsstruktur rheinpartie auf zu neuen ufern Die Veranstaltungsstruktur rheinpartie auf zu neuen ufern ist eine Kultur-Initiative des Zweckverbandes Oberes Mittelrheintal und findet von Freitag, den 2. Oktober bis Sonntag,

Mehr

INGENIEURVERBAND. WASSER- UND SCHIFFAHRTSVERWALTUNG e.v. Programm

INGENIEURVERBAND. WASSER- UND SCHIFFAHRTSVERWALTUNG e.v. Programm INGENIEURVERBAND WASSER- UND SCHIFFAHRTSVERWALTUNG e.v. Programm 43. Bundesmitgliederversammlung 2007 mit Fachtagung und Rahmenprogramm 10. bis 12. Mai 2007 in der Stadt Potsdam/Brandenburg Leitthema:

Mehr

Premium-Wohnen und Komfortpflege

Premium-Wohnen und Komfortpflege Pflegeheim München Kursana Villa Information Premium-Wohnen und Komfortpflege Kursana Villa München Entdecken Sie die Dimensionen einer gehobenen Wohn- und Pflegekultur Herzlich willkommen in der Kursana

Mehr

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee)

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Einladung zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Liebe dsj-juniorteamer/-innen, liebe Sportkolleg/-innen, liebe/-r Interessierte/-r, hiermit

Mehr

Für Selbstständigkeit und Sicherheit im Alter!

Für Selbstständigkeit und Sicherheit im Alter! Für Selbstständigkeit und Sicherheit im Alter! Das Betreute Wohnen der GSG Bauen & Wohnen in und um Oldenburg Das Betreute Wohnen der GSG Zuhause ist es stets am schönsten! Hier kennt man sich aus, hier

Mehr

SÜDDEUTSCHLANDS GROSSE PFERDEMESSE. Ausstellungsunterlagen. Internationale Fachmesse 12.-14. Februar 2016 Messe Friedrichshafen

SÜDDEUTSCHLANDS GROSSE PFERDEMESSE. Ausstellungsunterlagen. Internationale Fachmesse 12.-14. Februar 2016 Messe Friedrichshafen SÜDDEUTSCHLANDS GROSSE PFERDEMESSE Ausstellungsunterlagen Internationale Fachmesse 12.-14. Februar 2016 Messe Friedrichshafen Im Mittelpunkt: Das Pferd Wenn sich 400 renommierte Aussteller aus ganz Europa

Mehr

Meine Stadt meine Stadtwerke MEINE STADT MEINE STADTWERKE 1

Meine Stadt meine Stadtwerke MEINE STADT MEINE STADTWERKE 1 Meine Stadt meine Stadtwerke MEINE STADT MEINE STADTWERKE 1 2 MEINE STADT MEINE STADTWERKE Energien entfalten Sicherheit. Getty Images/Pixland MEINE STADT MEINE STADTWERKE 3 Aus der Region für die Region.

Mehr

Neue Regeln für Verbraucherverträge

Neue Regeln für Verbraucherverträge Uwe Gasiecki Neue Regeln für Verbraucherverträge Informationen für Widerrufsbelehrung bei Dienst-/Handwerkerleistungen gegenüber privaten Endkunden Sehr geehrter HAPAK-Anwender, lieber Kunde, Das Thema

Mehr

Sportliche Weihnachtsgrüße vom KulturKanal: Neuauflage des Radführers KulturKanal ist ab sofort kostenlos erhältlich

Sportliche Weihnachtsgrüße vom KulturKanal: Neuauflage des Radführers KulturKanal ist ab sofort kostenlos erhältlich 15. Dezember 2014 Sportliche Weihnachtsgrüße vom KulturKanal: Neuauflage des Radführers KulturKanal ist ab sofort kostenlos erhältlich Metropole Ruhr. Der KulturKanal schmückt im Advent den Gabentisch

Mehr

Entwicklung der BWB in Hamburg an staatlichen Fachschulen

Entwicklung der BWB in Hamburg an staatlichen Fachschulen Umfrage zur Berufsbegleitenden Weiterbildung zum Erzieher/zur Erzieherin unter Hamburger Kitas In Hamburg steigt seit den letzten Jahren die Zahl der Menschen, die eine Berufsbegleitende Weiterbildung

Mehr

> Handwerk Bildung Beratung. Kammer konkret. Unsere Veranstaltungen für Sie im Handwerk Juli September 2014

> Handwerk Bildung Beratung. Kammer konkret. Unsere Veranstaltungen für Sie im Handwerk Juli September 2014 > Handwerk Bildung Beratung 1 Kammer konkret Unsere Veranstaltungen für Sie im Handwerk Juli September 2014 2 Herausgeber: Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Bockenheimer Landstraße 21 D-60325 Frankfurt

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

Internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe

Internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe Internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe CUSTOMIZED KÖLN, 5. 9. OKTOBER 2016 CUSTOMIZING AT ITS BEST. INTERMOT CUSTOMIZED BRINGT DIE CUSTOM-SZENE IN KÖLN ZUSAMMEN. So sind Biker: ein Serien-Motorrad

Mehr

Ihre Experten für Wohnimmobilien

Ihre Experten für Wohnimmobilien Ihre Experten für Wohnimmobilien 2 Inhalt Inhalt 2 Willkommen 3 Was wir können 4 Wie wir arbeiten 6 Punkt für Punkt 8 Team / Kontakt 10 Partnernetzwerk 11 3 Willkommen Immobilien haben etwas mit Vertrauen

Mehr

AHK World Business Outlook. Ergebnisse einer Umfrage bei den deutschen Auslandshandelskammern, Delegationen und Repräsentanzen

AHK World Business Outlook. Ergebnisse einer Umfrage bei den deutschen Auslandshandelskammern, Delegationen und Repräsentanzen AHK World Business Outlook Ergebnisse einer Umfrage bei den deutschen Auslandshandelskammern, Delegationen und Repräsentanzen 2 AHK World Business Outlook Der AHK World Business Outlook wurde in diesem

Mehr

PRESSE Informationssheet zur Sendung

PRESSE Informationssheet zur Sendung Informationssheet zur Sendung ABOUT The channel for the latest fashion & lifestyle trends all around the world. New York Paris Milan London Berlin NY-PAMILO TV IST DAS ERSTE HIGH-END-LIFESTYLE- MAGAZIN

Mehr