Klicksparen mit nur einem Klick, dies ist mit den von uns verbauten Telefonanlagen von Agfeo einfacher als Sie glauben.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Klicksparen mit nur einem Klick, dies ist mit den von uns verbauten Telefonanlagen von Agfeo einfacher als Sie glauben."

Transkript

1 Klicksparen mit nur einem Klick, dies ist mit den von uns verbauten Telefonanlagen von Agfeo einfacher als Sie glauben. Wir verbinden die bestehenden PC Systeme (Microsoft Outlook vorausgesetzt) mit einer AGFEO Telefonanlage, durch spezielle Software ist es möglich die Kontaktrufnummer aus dem Outlook per Mausklick an das beim Mitarbeiter stehende Telefon zu übergeben. Damit sparen Sie bei jedem Anruf min. 10 Sekunden für die Anwahl und bis zu 60 Sekunden für das heraussuchen der Rufnummer. Damit haben Sie eine Zeit Ersparnis von bis zu 70 Sekunden. Sie haben Außendienstmitarbeiter? Wäre es nicht schön zu wissen welcher Kunde gerade auf der Büronummer angerufen hat? Oder vielleicht hat Ihr Außendienst Mitarbeiter vergessen seine Umleitung einzustellen und der Anruf läuft ins leere? Mit der Agfeo TK Suite Client APP für Android und iphone kann Ihr Mitarbeiter jeder zeit sehen ob er einen Anruf im Büro verpasst hat oder auch von unterwegs seine Rufumleitung auf Handy einschalten.

2 Preis 699,00 zzgl. MwSt. AS 43 UP0 Edition Features im Überblick Anlage geeignet für den Betrieb mit ISDN und Voice Over IP 8 Systemtelefone und 4 Analoge Endgeräte AIS (Automatisches Rufannahme System) mit Wartemusik Rückfrage, Halten und Vermitteln von Gesprächen Konferenzschaltung Parken von Gesprächen Gesprächsweitergabe zum externen Teilnehmer CTI (Rufnummernwahl über PC mit Microsoft Outlook, Server oder Steuer PC notwendig) Zusatz Features erweiterbar für Gebäudesteuerung erweiterbar bis zu 22 Teilnehmern mehr Informationen und Funktionen

3 Preis 245,00 zzgl. MwSt. Telefon ST 42 Features im Überblick Telefon über UP0 oder ISDN an einer Agfeo TK Anlage einsetzbar Computertelefonie, wählen per Mausklick Vermittlungsfunktion sehen wer im Gespräch ist 6 frei programmierbare Tasten Durchsagefunktion an Angeschlossene ST 42 Zusatz Features erweiterbar mit schnurlosem Headset erweiterbar mit Anrufbeantwortermodul erweiterbar mit Zusatzregister mit 30 programmierbaren Tasten mehr Informationen und Funktionen

4 Preis 290,00 zzgl. MwSt. Telefon ST 45 Features im Überblick Telefon über UP0 oder ISDN an einer Agfeo TK Anlage einsetzbar Computertelefonie, wählen per Mausklick Vermittlungsfunktion sehen wer im Gespräch ist 6 frei programmierbare Tasten Durchsagefunktion an Angeschlossene ST 42 interne Kalenderfunktion Zusatz Features erweiterbar mit schnurlosem Headset erweiterbar mit Anrufbeantwortermodul erweiterbar mit Zusatzregister mit 30 programmierbaren Tasten mehr Informationen und Funktionen

5 Unsere Kombipakete Paket 1 1x Agfeo AS 43 UP 0 Edition 4x Agfeo ST 42 Systemtelefone Telefone 1x Agefo ST 42 AB mit integriertem Anrufbeantworter 1x Agfeo STE 40 schwarz Registrar für ST42 mit 30 prog. Tasten inkl. Demontage der alten Telefonanlage und Installation & Verkabelung der neuen Anlage Austausch der Telefondosen in RJ 45 Dosen, Netzwerkkabel, etc, Programmierungen für Tag und Nachtmodus sowie Wartemusik (GEMA FREI), zusätzliche Einweisungen werden gesondert berechnet. Preise für Zusatzfunktionen / Leistungen werden zu üblichen Konditionen berechnet. PREIS 2799,00 zzgl. MwSt. Bei Vorkassenzahlung gewähren wir einen Rabatt von -- 4% -- auf den Rechnungsbetrag.

6 Unsere Kombipakete Paket 2 1x Agfeo AS 43 UP 0 Edition 4x Agfeo ST 45 Systemtelefone Telefone 1x Agefo ST 45 AB mit integriertem Anrufbeantworter 1x Agfeo STE 40 schwarz Registrar für ST42 mit 30 prog. Tasten inkl. Demontage der alten Telefonanlage und Installation & Verkabelung der neuen Anlage Austausch der Telefondosen in RJ 45 Dosen, Netzwerkkabel, etc, Programmierungen für Tag und Nachtmodus sowie Wartemusik (GEMA FREI) sowie zusätzliche Einweisungen werden gesondert berechnet. Preise für Zusatzfunktionen / Leistungen werden zu üblichen Konditionen berechnet. PREIS 3399,00 zzgl. MwSt. Bei Vorkassenzahlung gewähren wir einen Rabatt von -- 4% -- auf den Rechnungsbetrag.

7 Weitere Telefonanlagen sowie Zubehör und Funktionen auf Anfrage Haben wir Ihr Interesse geweckt? Mobil: 0157 / 8971 / 8565 Mail: edv.de Olfener Straße 50

MSN: Teilnehmer: Internnummer:

MSN: Teilnehmer: Internnummer: Für die Installation Ihrer neuen Telefonanlage benötigen wir für die zügige Bearbeitung vorab die folgenden Daten. Sollten Sie einige Felder nicht beantworten können, so lassen Sie diese bitte frei, unsere

Mehr

Fragebogen TK-Anlage QM-System DIN EN ISO 9001:2008 Version 1.1 vom 04.09.2014

Fragebogen TK-Anlage QM-System DIN EN ISO 9001:2008 Version 1.1 vom 04.09.2014 In wenigen Schritten zur richtigen Telefonanlage Sehr geehrte Damen und Herren, mit den folgenden Fragen können Sie uns einfach und schnell Ihre Anforderungen an die neue Telekommunikationsanlage (Telefonanlage)

Mehr

Telefonanlagen. Bezeichnung Beschreibung Farbe Bestell Nr. EVP exkl. MwSt. EVP inkl. MwSt. 119,00

Telefonanlagen. Bezeichnung Beschreibung Farbe Bestell Nr. EVP exkl. MwSt. EVP inkl. MwSt. 119,00 Telefonanlagen AC 12 USB 1 S0, 2 analoge Teiln., USB ISDN-Modem-Funktion, CLIP, Geb.-Impuls, Softwarepaket TK-Suite, Plug & Surf, fernwartbar - 6556696 100,00 119,00 AC 14 1 S0, 4 analoge Teiln., CLIP,

Mehr

TK Anwendungen in Praxen

TK Anwendungen in Praxen TK Anwendungen in Praxen Lösung: Praxen Mögliche Szenarien I Interne Schnittstellen: Up0 und a/b für Fax CTI für Anmeldung Headset DSHG für Anmeldung T400 Anmeldung Modul Anrufbeantworter Anmeldung Alternative

Mehr

Web-Seminar Grundmodul Teil 1

Web-Seminar Grundmodul Teil 1 Web-Seminar Grundmodul Teil 1 Allgemeine Informationen Voraussetzungen Vorbereitung auf ein Web-Seminar Teilnahme per Telefon Teilnamen per Headset/PC Abschluss/Abrechnung des Web-Seminars Schulungsinhalte

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

Com-Line. Basic-Line

Com-Line. Basic-Line Com-Line 208 88 22 AC 14 analog 1 Amtsanschluss analog; 4 analoge Ports; 1 USB- Schnittstelle (für Programmierung); CLIP-Funktion 198 73 13 198 73 14 AC12 AC12 USB AC12 / AC12 USB 3 analoge Ports / RS232-Schnittstelle;

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

SL1100. Viel TK für wenig Geld. Green. Saving. Grünes Büro

SL1100. Viel TK für wenig Geld. Green. Saving. Grünes Büro SL1100 Viel TK für wenig Geld www.nec-unifi ed.de Green Grünes Office Büro Energy Energy Saving Stromsparer Saving Product Product Inhalt 3 Warum SL1100? 4 System-Telefon: Funktionen auf Knopfdruck 6 SL1100

Mehr

die sprachbox ihr anrufbeantworter

die sprachbox ihr anrufbeantworter die sprachbox ihr anrufbeantworter Was ist die SprachBox? Die SprachBox ist Ihr kostenfreier persönlicher Anrufbeantworter im Festnetz der Telekom. Kostenfrei? Ja! Die SprachBox ist bei allen aktuellen

Mehr

sys-alarm Automatisches Anpassen der Rufnummer (keine einheitliche Eingabe im kanonischen Format erforderlich)

sys-alarm Automatisches Anpassen der Rufnummer (keine einheitliche Eingabe im kanonischen Format erforderlich) Was erwarten Kunden von einer CTI? Einfache Installation Wählen aus allen PC Applikationen Namenwahl Automatisches Anpassen der Rufnummer (keine einheitliche Eingabe im kanonischen Format erforderlich)

Mehr

Technical Information Global Technical Support

Technical Information Global Technical Support Technical Information Global Technical Support Konfigurationsanleitung für Aastra 400 mit ImproWare "Breitband Business Voice" Affected Systems: Aastra 415, Aastra 430, Aastra 470 Release 2.1 Software-Version

Mehr

Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke

Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke Produkt-Übersicht Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke Problemlos in der Konfiguration, erprobt im Dauer-Einsatz, preiswert, kompatibel zu allen modernen Windows-Systemen Programme: Talkmaster-Anrufbeantworter

Mehr

die sprachbox ihr anrufbeantworter

die sprachbox ihr anrufbeantworter die sprachbox ihr anrufbeantworter Was ist die SprachBox? Die SprachBox ist Ihr kostenfreier persönlicher Anrufbeantworter im Festnetz der Telekom. Kostenfrei? Ja! Die SprachBox ist bei allen aktuellen

Mehr

Tess Relay-Dienste mobil nutzen

Tess Relay-Dienste mobil nutzen Tess Relay-Dienste mobil nutzen Die Tess Relay-Dienste sind auch mobil nutzbar. Hierfür müssen Sie eine Internetverbindung aufbauen. Es gibt zwei Möglichkeiten der mobilen Internetverbindung: Über eine

Mehr

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität!

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! Agenda 1. Warum 3CX HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von 3CX HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise 3CX HOSTED

Mehr

Die Telefonanlage im Web

Die Telefonanlage im Web Die Telefonanlage im Web sipgate team bietet mehr als eine herkömmliche Telefonanlage und spart Kosten. Erfahren Sie alles über Funktionen und Vorteile. Jetzt 30 Tage kostenlos testen Was ist sipgate team?

Mehr

Innovative Kommunikationssysteme

Innovative Kommunikationssysteme FS Fernsprech-Systeme (Nürnberg) GmbH Innovative Kommunikationssysteme 1 Inhalt 1 Telekommunikation aus einer Hand unser ITK-Systemhaus stellt sich vor Seite 3 2 Mitel Zukunfssichere Telefonanlagen Seite

Mehr

Bedienungsanleitung. Mailboxsystem

Bedienungsanleitung. Mailboxsystem Bedienungsanleitung für das integrierte Mailboxsystem Inhalt Bedienung des Mailboxsystems...2 Beschreibung:...2 Verfügbarkeit:...2 Mailboxbedienung am Systemtelefon durch Verwendung von codes...3 rogrammierung

Mehr

Vodafone D2 GmbH Am Seestern 1 40547 Düsseldorf vodafone.de

Vodafone D2 GmbH Am Seestern 1 40547 Düsseldorf vodafone.de Mehr Infos zu Produkten, Tarifen und zur Bestellung gibt es in Ihrem -Shop, unter vodafone.de oder rufen Sie uns auch gerne an unter der Hotline 0 800/505 44 55. den neuen Red Paketen bekommen Sie für

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

Telekom Umstellung auf IP Anschluss Darauf müssen sie bei der Umstellung achten!

Telekom Umstellung auf IP Anschluss Darauf müssen sie bei der Umstellung achten! werden Die Telekom stellt bis 2016 alle Privatanschlüsse auf die neue IP- Technik um. Die herkömmlichen Analog und ISDN- Anschlüsse wird es also in Zukunft nicht mehr geben. In diesem Wegweiser zeigen

Mehr

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle shinweise Tastenbefehle allgemein Für die in dieser Anleitung angegebenen Tastenkombinationen muss Ihr Telefonapparat das Tonwahlverfahren (DTMF) unterstützen. Einige Telefonapparate erfordern die Aktivierung

Mehr

Unified Communication Client Installation Guide

Unified Communication Client Installation Guide Unified Communication Client Installation Guide Tel. 0800 888 310 business.upc.ch Corporate Network Internet Phone TV 1. Systemanforderungen UPC UC-Client 1.1 Betriebssystem Microsoft Windows Vista Microsoft

Mehr

Beschreibung TK-Leistungspakete für Service Level Agreement

Beschreibung TK-Leistungspakete für Service Level Agreement Anlage 3 Beschreibung TK-Leistungspakete für Service Level Agreement Basis-TK-Leistungspakete TK-Leistungspaket S2M Bereitstellung eines S2M Anschlussorganes zur: Anschaltung eines ISDN Primärmultiplexanschlusses,

Mehr

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System UCware Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System Erfahren Sie alles über die UCware Produkte Unified Communications und IP-Telefonie UCware ist ein leistungsstarkes Unified

Mehr

Das VoIP-Telefon für den Standard-SIP-Anschluss elmeg IP290

Das VoIP-Telefon für den Standard-SIP-Anschluss elmeg IP290 Das VoIP-Telefon für den Standard-SIP-Anschluss Alphanumerisches 2-zeiliges Display 5 frei programmierbare Tasten mit LEDs 3 Softkeys und 10 Funktionstasten Internes Telefonbuch mit 100 Einträgen Integrierter

Mehr

(getätigter, eingegangener, verpasster Anrufe) Anklopfen (Telefonfunktion) Early Media Blacklist Vermittlungsarbeitsplatz Demoversion

(getätigter, eingegangener, verpasster Anrufe) Anklopfen (Telefonfunktion) Early Media Blacklist Vermittlungsarbeitsplatz Demoversion EASY EASYmini Anrufe Hohe Gesprächsqualität (ISDN) Anruf halten Rückfragen Makeln / Vermitteln mit Rückfragen Anruf übernehmen Wartemusik Rufliste mit Datum, Uhrzeit, Telefonnummer (ausgehende, eingehende,

Mehr

7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen

7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7.1 So richten Sie die VoIP-Funktion Ihrer FRITZ!Box optimal ein... 218 7.2 FRITZ!Box als Fräulein vom Amt: Internettelefonie von jedem PC aus

Mehr

SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. All IP ist die Zukunft!

SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. All IP ist die Zukunft! Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität ISDN vor dem Aus! All IP ist die Zukunft! SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke

Mehr

CTI On Demand. Daniel Chitralla Riverland Solutions GmbH München

CTI On Demand. Daniel Chitralla Riverland Solutions GmbH München CTI On Demand Daniel Chitralla Riverland Solutions GmbH München Schlüsselworte: CTI, CRM On Demand, Chat, Videochat, Verteilte Callcenter, Cloud, Crowdsourcing, Telefonie, Callcenter Einleitung *** Call

Mehr

Vermitteln per Tonwahl (DTMF) CTI, wählen über den PC mit dem SIPbase CTI-Client Wahlwiederholung (Telefonfunktion)

Vermitteln per Tonwahl (DTMF) CTI, wählen über den PC mit dem SIPbase CTI-Client Wahlwiederholung (Telefonfunktion) Technische Leistungsmerkmale VoIP-Telefonanlage EASY Funktionsübersicht EASY Anrufe Hohe Gesprächsqualität (ISDN) Intern mit HD-Audio telefonieren Anruf halten Rückfragen Makeln / Vermitteln mit Rückfragen

Mehr

Abgesetzte Nebenstelle TECHNIK-TIPPS VON per VPN

Abgesetzte Nebenstelle TECHNIK-TIPPS VON per VPN Abgesetzte Nebenstelle VPN Nachfolgend wird beschrieben, wie vier Standorte mit COMfortel 2500 VoIP Systemtelefonen an eine COMpact 5020 VoIP Telefonanlage als abgesetzte Nebenstelle angeschlossen werden.

Mehr

Handbuch FRITZ!Box 7390

Handbuch FRITZ!Box 7390 Handbuch FRITZ!Box 7390 ab Firmware FRITZ!OS 06.30 1. Lieferumfang... 2 2. FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Eigenschaften & Funktionen... 3 DSL/WLAN/Netzwerk... 3 Telefon/DECT... 3 Mediaserver/NAS... 3 USB-Geräte

Mehr

Der Anrufbeantworter. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Eine Verbindung mit Zukunft. MDCC / Stand 10/10

Der Anrufbeantworter. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Eine Verbindung mit Zukunft. MDCC / Stand 10/10 Der Anrufbeantworter Service-Telefon: 0391 587 44 44 www.mdcc.de MDCC / Stand 10/10 Eine Verbindung mit Zukunft Inhalt Seite 1. Einrichtung des Anrufbeantworters 1. Einrichtung des Anrufbeantworters 2

Mehr

MF Softphone Version 0.1

MF Softphone Version 0.1 MF Softphone Version 0.1 Markus Friedrich Datentechnik D-15732 Eichwalde www.friedrich-datentechnik.de Seite 1 von 6 Inhalt 1. Kurzüberblick... 3 2. Telefon Geschichte... 3 3. Anwendungsarten... 3 4. MF

Mehr

Mit IPfonie basic und IPfonie extended können. lösungsorientiert. www.qsc.de. was ist IPfonie. Für wen ist IPfonie Interessant?

Mit IPfonie basic und IPfonie extended können. lösungsorientiert. www.qsc.de. was ist IPfonie. Für wen ist IPfonie Interessant? und : lösungsorientiert Effizienter telefonieren durch den kompletten Einstieg in die IP-Telefonie was ist IPfonie IP-Telefonie, auch Voice over IP (VoIP) genannt, ist die zukunftsweisende Alternative

Mehr

Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke

Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke Produkt-Übersicht Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke Problemlos in der Konfiguration, erprobt im Dauer-Einsatz, preiswert, kompatibel zu allen modernen Windows-Systemen Programme: Talkmaster-Anrufbeantworter

Mehr

TFS-Dialog 100/200 TFS-Universal a/b

TFS-Dialog 100/200 TFS-Universal a/b TFS-Dialog 100/200 Türfreisprechsysteme Freundlicher Empfang 1 4 Klingeltaster (je nach Modell) Exzellente Sprachverständlichkeit, frequenzoptimierte Verstärkerelektronik Schaltkontakt für Türöffner FTZ-Schnittstelle

Mehr

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen Ihr neues, zugesandtes KIRK IP-Telefon

Mehr

Handbuch FRITZ!Box 7490

Handbuch FRITZ!Box 7490 Handbuch FRITZ!Box 7490 ab Firmware FRITZ!OS 06.30 1. Lieferumfang... 2 2. FRITZ!Box Fon WLAN 7490 Eigenschaften & Funktionen... 3 DSL/WLAN/Netzwerk... 3 Telefon/DECT... 3 Mediaserver/NAS... 3 USB-Geräte

Mehr

All-IP / Telefonanlagen der Zukunft

All-IP / Telefonanlagen der Zukunft AllIP_Askozia_TK-Anlagen Stefan Bauer

Mehr

Installationsanleitung Snom 370

Installationsanleitung Snom 370 Installationsanleitung Snom 370 2008 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider - www.raiffeisen.net Seite 1/11 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen:... 3 2. Installationsanleitung...

Mehr

Mitel MIVOICE 5300/5300ip Systemtelefone

Mitel MIVOICE 5300/5300ip Systemtelefone FS Fernsprech-Systeme (Nürnberg) GmbH Mitel MIVOICE 5300/5300ip Systemtelefone 1 Inhalt 1. Telefone für leistungsstarke Unternehmen Seite 3 2. Die Stärken der MIVOICE 5300/5300ip Endgeräte Seite 3 2.1

Mehr

WS10: Agfeo GmbH & Co KG

WS10: Agfeo GmbH & Co KG WS10: Agfeo GmbH & Co KG All IP Umstellung 2018 Partnerschaft, die Freude macht AGFEO Der All-IP Anschluss AGFEO Kurzvorstellung ISDN Abschaltung und Umrüstung auf All IP Neue Hybrid Anlagen für den All

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen ESTOS Ecsta 2 100 user

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen ESTOS Ecsta 2 100 user IT Systeme / VoIP Telefonanlagen ESTOS Ecsta 2 100 user Seite 1 / 5 ESTOS Ecsta 2.0 100 user Der 3rd Party Treiber für Ihre Siemens Hicom 150/HiPath 3000 und Telekom Octopus E300/E800 Mit ESTOS ECSTA 2.0

Mehr

Der erste Start mit Ihrem Computer

Der erste Start mit Ihrem Computer Der erste Start mit Ihrem Computer 0 Computer gekonnt zusammenstöpseln Damit Ihr Computer den nötigen Saft erhält, stecken Sie das Stromkabel ein und stellen den Netzschalter (falls vorhanden) auf. Stecken

Mehr

Was ist VoIP. Ist-Zustand

Was ist VoIP. Ist-Zustand Was ist VoIP Unter Internet-Telefonie bzw. IP-Telefonie (Internet Protokoll-Telefonie; auch Voice over IP (VoIP)) versteht man das Telefonieren über e, die nach Internet-Standards aufgebaut sind. Dabei

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Estos TapiServer 2 2 Erweiterung Userunabhängig

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Estos TapiServer 2 2 Erweiterung Userunabhängig IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Estos TapiServer 2 2 Erweiterung Userunabhängig Seite 1 / 5 Estos TapiServer Version 2.2 Erweiterung - Userunabhängig Zusätzliche Estos TapiServer Netzwerkfunktionen Mit

Mehr

Alle Preise in Euro zzgl. MwSt. gewerblich privat

Alle Preise in Euro zzgl. MwSt. gewerblich privat Unsere Preiseliste Beachten Sie bitte, das es sich hier nur um einen Auszug der Preisliste handelt. Weitere Preise auf Anfage. Eine Arbeitseinheit (AE) entsprechen 15 min Alle Preise in Euro zzgl. MwSt.

Mehr

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren!

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Überblick Neuerungen Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Neuerungen in Office 2010 & 2013 Neue Benutzeroberfläche Web-Client native Integration in die Benutzeroberfläche

Mehr

kabeltel Leistungsbeschreibung

kabeltel Leistungsbeschreibung kabeltel Leistungsbeschreibung Inhalt Klopfruf Seite 1 Rufumleitung Seite 2 Rufnummernanzeige (CLIP) Seite 3 Anonymruf (CLIR) Seite 3 Rufwiederholung Seite 3 Rückfrageruf Seite 3 Konferenzruf Seite 4 Weckruf

Mehr

FRITZ!Box Fon WLAN 7270

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Page : 1 Installation der Fritz!Box für ISDN-Telefone Anschluss eines ISDN-Telefons am S0 - Port Anschluss mehrerer ISDN-Telefone am S0 - Port Aufgrund des *SBus Adapters akzeptiert

Mehr

Das ISDN-MessageCenter 2-Kanal-Anrufbeantworter und VoiceMail-System tiptel 350 ISDN

Das ISDN-MessageCenter 2-Kanal-Anrufbeantworter und VoiceMail-System tiptel 350 ISDN Das ISDN-MessageCenter 2-Kanal-Anrufbeantworter und VoiceMail-System tiptel 350 ISDN Der erste Anrufbeantworter für ISDN: tiptel 350 ISDN 2-Kanal-System stellt optimale Erreichbarkeit sicher VoiceMail-System

Mehr

AGFEO ST 45 IP AB LCD Wired handset Weiß - ISDN-Komfort/System-T

AGFEO ST 45 IP AB LCD Wired handset Weiß - ISDN-Komfort/System-T AGFEO ST 45 IP AB LCD Wired handset Weiß - ISDN-Komfort/System-T Allgemeine Informationen Artikelnummer ET2804505 EAN 4021972013542 Hersteller Agfeo Hersteller-ArtNr 6101354 Hersteller-Typ ST 45 IP AB

Mehr

AGFEO Kommunikationssystem ES 522 IT

AGFEO Kommunikationssystem ES 522 IT AGFEO Sonderausgabe-XS-ES 522 IT AGFEO Kommunikationssystem ES 522 IT Telefone Telefonanlagen Software Haussteuerung ES-Kommunikationssysteme kompakt > Verschiedene Gehäusekonzepte...> Individuell und

Mehr

IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS

IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS Deutsch GET IN TOUCH innovaphone AG Böblinger Str. 76 71065 Sindelfingen Tel. +49 7031 73009 0 Fax +49 7031 73009-9 info@innovaphone.com www.innovaphone.com IHR SPEZIALIST

Mehr

STARFACE MS Outlook Connector

STARFACE MS Outlook Connector STARFACE MS Outlook Connector Information 1: Dieses Dokument enthält Informationen für den STARFACE- und Outlook-Benutzer zur Nutzung des STARFACE MS Outlook Connectors. Inhalt 1 Verwendung... 2 1.1 Start

Mehr

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg IT- Wir machen das! Leistungskatalog M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg Tel.: 02972 9725-0 Fax: 02972 9725-92 Email: info@m3b.de www.m3b.de www.systemhaus-sauerland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra

FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra FS Fernsprech-Systeme (Nürnberg) GmbH FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra 1 Inhalt 1. Was ist FMC (Fixed Mobile Convergence) one Number Konzept? Seite 3 2. Kundennutzen Seite 3 3. Aastra

Mehr

UserManual. Handbuch zur Konfiguration eines Snom Telefones. Autor: Version: Hansruedi Steiner 1.7, November 2014

UserManual. Handbuch zur Konfiguration eines Snom Telefones. Autor: Version: Hansruedi Steiner 1.7, November 2014 UserManual Handbuch zur Konfiguration eines Snom Telefones Autor: Version: Hansruedi Steiner 1.7, November 2014 (CHF 2.50/Min) Administration Phone Fax Webseite +41 56 470 46 26 +41 56 470 46 27 www.winet.ch

Mehr

Menge Einheit Bezeichnung Preis Total MWSt

Menge Einheit Bezeichnung Preis Total MWSt Abs., Bahnhofstrasse 17, 7323 Wangs Bahnhofstr. 17 7323 Wangs Bahnhofstrasse 17 7323 Wangs T 081 710 65 65 F 081 710 65 66 info@foellmiag.ch www.foellmiag.ch. Offerte 103396 Seite: 1 von 5 Datum: 28.06.2017

Mehr

- technische Information -

- technische Information - ISDN - GSM900 / DCS1800 Schnittstelle AS 503 - technische Information - Hinweis: Es ist darauf zu achten, daß am Aufstellungsort der Antenne ausreichende Empfangsfeldstärke herrscht und keine anderen elektronischen

Mehr

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490 Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490 Schritt für Schritt Anleitung Schritt 1: Stecken Sie Ihr erstes analoges Telefon an die mit Fon1 bezeichnete analogen Schnittstellen ein. Falls Sie ein

Mehr

Kommunikation der Zukunft Zukünftige Möglichkeiten der Kommunikationsinfrastruktur

Kommunikation der Zukunft Zukünftige Möglichkeiten der Kommunikationsinfrastruktur Kommunikation der Zukunft Zukünftige Möglichkeiten der Kommunikationsinfrastruktur Thomas Böttcher Gruppenleiter Kommunikation und Mobilität AGENDA Anforderungen der Nutzer Projekt Cisco Callmanager Betrachtung

Mehr

Modem: Intern o. extern

Modem: Intern o. extern 1. Einleitung Diese Anleitung erklärt die erforderlichen Schritte zur Fernwartung von Drive & Servo PLC. Dazu sind zwei Computer notwendig. Der Computer, der an der Anlage steht, ist über einen Systembusadapter

Mehr

AND Desktop Call Center 5.4

AND Desktop Call Center 5.4 Datenblatt AND Desktop Call Center 5.4 AND Desktop CC wurde speziell für Call- und Service Center Mitarbeiter entwickelt und beinhaltet zusätzliche Dienste für diese Benutzergruppe. Besonders die Integration

Mehr

Nutzung und Einstellung eines Smartphones. zur Nutzung von. OpenScape UC. und. WLAN zur Telefonie

Nutzung und Einstellung eines Smartphones. zur Nutzung von. OpenScape UC. und. WLAN zur Telefonie Nutzung und Einstellung eines Smartphones zur Nutzung von OpenScape UC und WLAN zur Telefonie Steuerung und Kontrolle der eigenen Hauptrufnummer (Primärnummer) der OpenScape OSV- Anlage (Mobil-Client oder

Mehr

Ihren persönlichen Anrufbeantworter

Ihren persönlichen Anrufbeantworter Anleitung für Ihren persönlichen Anrufbeantworter 1.1 Zugang zum persönlichen Anrufbeantworter... 1 1.2 Der persönliche Anrufbeantworter ein- und ausschalten... 2 1.3 Nachrichten vom persönlichen Anrufbeantworter

Mehr

Szenarien & Sicherheit

Szenarien & Sicherheit HOB Desktop Based Telephony: Asterisk Server Szenarien & Sicherheit Heinrich Fau, Leiter HOB Networking Technology You don t see wissen Sie von welchem Hersteller der Stromverteiler in Ihrem Haus kommt?

Mehr

COMPUTER TELEFONIE INTEGRATION

COMPUTER TELEFONIE INTEGRATION authensis Whitepaper - Weitblick & Richtung COMPUTER EXPOSEE Effiziente Geschäftsprozesse in Kundenservice und Büro durch die Verbindung von Computer und Telefon an jedem Arbeitsplatz Klaus-J. Zschaage

Mehr

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 GOODBYE ISDN: KOMMUNIKATION IM WANDEL - HERAUSFORDERUNGEN UND MO GLICHKEITEN FU R KLEINE UND MITTELSTA NDISCHE UNTERNEHMEN DURCH ALL-IP

Mehr

distributed by KOMSA Dies sind Informationen des Herstellers. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

distributed by KOMSA Dies sind Informationen des Herstellers. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Auerswald COMmander Basic 19" KOMSA Artikelnummer: TK-AU-1024 Der COMmander Basic 19" verfügt über alle technischen Eigenschaften und des bekannten COMmander Basic. Die Bauform ermöglicht jedoch eine einfache

Mehr

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Mailbox im E-Plus-Netz Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz 4 Vielseitig: die Funktionen 5 Einfache Bedienung 5 Individuelle Begrüßung

Mehr

E-Mail Verschlüsselung für Unternehmen im Zeitalter von Mobile, Cloud und Bundestagshack

E-Mail Verschlüsselung für Unternehmen im Zeitalter von Mobile, Cloud und Bundestagshack E-Mail Verschlüsselung für Unternehmen im Zeitalter von Mobile, Cloud und Bundestagshack Sicher und bewährt Serverbasierte E-Mail-Verschlüsselung Internet Z1 SecureMail Gateway Mailserver PKI S/MIME PGP

Mehr

ISA 2004 - Einrichtung einer DFUE VErbindung - von Marc Grote

ISA 2004 - Einrichtung einer DFUE VErbindung - von Marc Grote Seite 1 von 10 ISA Server 2004 Einrichten einer DFÜ Verbindung - Von Marc Grote -------------------------------------------------------------------------------- Die Informationen in diesem Artikel beziehen

Mehr

Was ist VoIP. Nachteile: - Sicherheitsfragen müssen stärker betrachtet werden

Was ist VoIP. Nachteile: - Sicherheitsfragen müssen stärker betrachtet werden Was ist VoIP Unter Internet-Telefonie bzw. IP-Telefonie (Internet Protokoll-Telefonie; auch Voice over IP (VoIP)) versteht man das Telefonieren über Computernetzwerke, die nach Internet-Standards aufgebaut

Mehr

Seit 2002 im Bereich Kommunikationstechnik per VoIP tätig.

Seit 2002 im Bereich Kommunikationstechnik per VoIP tätig. Matthias Bacher 66482 Zweibrücken Hubertusstr. 8 Seit 2002 im Bereich Kommunikationstechnik per VoIP tätig. Schwerpunkte: - Voice over IP Telefonlösungen für Unternehmen - Rufnummernmitnahme / Portierungen

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802 ARC 60001681/1008 (D) So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL. Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: das Netzteil die DSL-EasyBox

Mehr

JABRA Stealth. Bedienungsanleitung. jabra.com/stealth

JABRA Stealth. Bedienungsanleitung. jabra.com/stealth JABRA Stealth Bedienungsanleitung jabra.com/stealth 2014 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist ein eingetragenes Markenzeichen von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen Markenzeichen

Mehr

Anleitung MyLogin Telefonie Einstellungen

Anleitung MyLogin Telefonie Einstellungen Anleitung MyLogin Telefonie Einstellungen Inhalt 1. Beschreibung 1.1. Anmelden 2. Funk onen 2.1. Home 2.2. Pakete 2.2.1. Internet Einstellungen 3 3 3 3 4 5 2.2.2. Telefonie Einstellungen 5 2.2.3 E Mail

Mehr

Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (DSLmobil per Kabel)

Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (DSLmobil per Kabel) Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (DSLmobil per Kabel) Bitte beachten Sie folgendes: Die Fritzbox sollte mit der aktuellen Firmware versehen

Mehr

Basistarife TK-Anlage* monatlich einmalig monatlich einmalig Je Nebenstelle (Telefon oder Faxgerät) Je virtueller Faxnebenstelle (d.h.

Basistarife TK-Anlage* monatlich einmalig monatlich einmalig Je Nebenstelle (Telefon oder Faxgerät) Je virtueller Faxnebenstelle (d.h. Tarifübersicht Nvoice Basisprodukt nxpress* Leasingvariante Basistarife TK-Anlage* monatlich einmalig monatlich einmalig Je Nebenstelle (Telefon oder Faxgerät) Je virtueller Faxnebenstelle (d.h. Fax to

Mehr

SwyxWare Unified Communications

SwyxWare Unified Communications Swyx your business. SwyxWare Unified Communications Unternehmensvorstellung, Produkte & Lösungen 1 Stand: 02/2015 SwyxWare 2015. Technische Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr. Die genannten

Mehr

Web-Seminar Telematik - KLIF / TRAK

Web-Seminar Telematik - KLIF / TRAK Web-Seminar Telematik - KLIF / TRAK Allgemeine Informationen Voraussetzungen Vorbereitung auf ein Web-Seminar Teilnahme per Telefon Teilnamen per Headset/PC Abschluss/Abrechnung des Web-Seminars Schulungsinhalte

Mehr

Softfolio xrm Preisliste 02/2016 für Neukunden. Gültig ab 01.04.2016

Softfolio xrm Preisliste 02/2016 für Neukunden. Gültig ab 01.04.2016 Softfolio xrm Preisliste 02/2016 für Neukunden Gültig ab 01.04.2016 Zusammenfassung Preise zur Nutzung mit Einstiegsgebühr zur Nutzung ohne Einstiegsgebühr Modul Einstiegsgebühr Nutzungsgebühr p.m. (3

Mehr

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1. Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Bedienungsanleitung eine Hilfestellung bei der Einrichtung und Bedienung Ihrer Mailbox für Ihren Telefonanschluss geben. Die Mailbox - Ihr Anrufbeantworter

Mehr

PPP unter Windows 2000

PPP unter Windows 2000 Analoge Einwahlverbindungen des ZIV der WWU-Münster PPP unter Windows 2000 Eine Dokumentation des DaWIN-Teams / ZIV Version 1.1 Stand: 01. Dezember 2000 Wie unter Windows 2000 eine PPP-Anbindung ans URZ

Mehr

die sprachboxihr anrufbeantworter

die sprachboxihr anrufbeantworter die sprachboxihr anrufbeantworter Was ist die SprachBox? Die SprachBox ist Ihr persönlicher kostenfreier Anrufbeantworter im Festnetz der Telekom. Kostenfrei? Ja! Die SprachBox ist bei allen aktuellen

Mehr

Lync Szenarien. LIVE Vorführung Geronimo Janosievics Hans Eder

Lync Szenarien. LIVE Vorführung Geronimo Janosievics Hans Eder Lync Szenarien LIVE Vorführung Geronimo Janosievics Hans Eder 1 Anwendungen im täglichen Gebrauch Microsoft Unified Communications Enterprise-ready Unified communications platform Was istneuin Lync 2013?

Mehr

Installation von ilink TeamCall for Salesforce.com Office Edition

Installation von ilink TeamCall for Salesforce.com Office Edition Installation von ilink TeamCall for Salesforce.com Office Edition Hinweis zur Dokumentation Diese Dokumentation ist eine Vorab-Dokumentation für den Software-Feldtest. 1. Installation des TAPI Service

Mehr

Automatische Abbuchungen

Automatische Abbuchungen Automatische Abbuchungen Checkout Experience Consulting Germany September, 2011 Automatische Abbuchungen mit PayPal Automatische Abbuchungen mit PayPal so geht s 1 Wo kann der Kunde PayPal als Standard

Mehr

HiPath 500 TAPI 120. Installationsanleitung

HiPath 500 TAPI 120. Installationsanleitung s HiPath 500 TAPI 120 Nur für den internen Gebrauch tapi_120_detoc.fm Inhalt Inhalt 0 1.................................................. 1-1 1.1 Kurzbeschreibung....................................................

Mehr

Leistungsbeschreibung A1 Komfortbox (LB A1 Komfortbox) 1 A1 Komfortbox basic. Allgemeines

Leistungsbeschreibung A1 Komfortbox (LB A1 Komfortbox) 1 A1 Komfortbox basic. Allgemeines Leistungsbeschreibung A1 Komfortbox (LB A1 Komfortbox) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 14. Juni 2011. Die am 1. September 2008 veröffentlichte vormalige LB KomfortBox wird ab diesem Zeitpunkt nicht

Mehr

So einfach. designed for Microsoft Outlook

So einfach. designed for Microsoft Outlook So einfach. Telefonieren mit e-phone. Als letztes fehlendes Medium neben E-Mail und Fax schliesst e-phone in Microsoft Outlook nun auch die Sprachkommunikation ein. Mit sämtlichen Leistungsmerkmalen einer

Mehr

Installation von TeamCall Express

Installation von TeamCall Express Installation von TeamCall Express März 2010 Inhalt 1. Einleitung 2 2. Vorbereiten der Installation 2 3. TeamCall Express installieren 5 4. TeamCall Express deinstallieren 9 1 1. Einleitung In diesem Dokument

Mehr

Produktname und Version

Produktname und Version Produktname und Version HiPath 500 V6.0 Produktbild Produktbeschreibung in Stichworten 2 x ISDN HiPath 540 bis zu 4 digitale Systemendgeräte Bis zu 4 analoge (mit CLIP und CNIP) HiPath Cordless mit bis

Mehr

TK-Suite Client. Bedienungsanleitung. für Android

TK-Suite Client. Bedienungsanleitung. für Android TK-Suite Client Bedienungsanleitung für Android Einleitung Wir beglückwünschen Sie zu der Entscheidung, den TK-Suite Client für Ihr Android Smartphone als mobile Erweiterung Ihrer TK-Suite Professional

Mehr

tevitel.callbar mobile

tevitel.callbar mobile tevitel.callbar mobile Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines zur tevitel.callbar mobile Seite 3 2. Installation Seite 4 3. Konfiguration 3.1 Einstellungen am Smartphone Seite 5 4. Funktionen 4.1 Aufbau der

Mehr