Nessie Pumpen typ PAH 4/6,3, 10/12,5 für Power Pack, typ NWC

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nessie Pumpen typ PAH 4/6,3, 10/12,5 für Power Pack, typ NWC"

Transkript

1 Nessie Pumpen typ PAH 4/6,3, 10/12,5 für Power Pack, typ NWC Generelles PAH 4/6,3, 10/12,5 sind Pumpen zur Erzeugung von Wasserstrom bei hohem Wasserdruck. Die Bauart der Pumpen basiert auf dem Axialkolbenprinzip, was eine sehr einfache und kompakte Konstruktion ermöglicht. Die Pumpen sind so konstruiert, dass die Schmierung der beweglichen Teile mittels Wasser erfolgt. Schmierung mit Öl ist somit nicht erforderlich. Alle Teile der Pumpe sind im Hinblick auf eine lange Lebensdauer konstruiert, wodurch nicht nur eine lange Lebensdauer mit ständig hohem Wirkungsgrad erreicht wird, sondern auch einen minimalen Wartungsaufwand. Die Pumpen arbeiten mit fester Verdrängung, wobei der Durchfluss proportional mit der Drehzahl der Antriebswelle und der Pumpenverdrängung ist. PAH Querschnitt: 1: Wellendichtung 2: Mountageflansch/ Gehäuse mit Lager 3: Entlüftungsschraube 4: Haltering 5: Kolben/Gleitschuh 6: Ventildruckplatte 7: Schrägscheibe 8: Zylindertrommel 9: Feder 10: Ventilanschlussplatte 11: Anschlussflansch DKCFN.PD.010.B B0386 Nessie ist ein Warenzeichen von Danfoss A/S

2 Vorteile Sehr kompakte und leichte Pumpe (die direkt am Elektromotor/Verbrennungsmotor montiert werden kann). Generiert nur minimale Pulsationen in der Druckleitung. Keine vorbeugende Wartung (kein periodischer Service wie Ölwechsel und Austausch von Verschleissteilen). Lange Lebensdauer. Alle Teile der Pumpe sind aus korrosionisfestem Material und mit reinigungsfreundlicher Oberfläche. Wenige Verschleissteile. Anwendungsbeispiele Stationäre und mobile hydraulische Systeme. Hochdruckreiniger. Feuerlöschen. Spül- und Reinigungsvorgänge. Befeuchtungssysteme. Artikelnummern Standardpumpen 1) Pumpen aus Pumpen für technisches rostfreiem Stahl Wasser 2) PAH 4 180B0022 Standard 180B0030 PAH B0023 Standard 180B0029 PAH B0008 Standard 180B0032 PAH B0007 Standard 180B0033 1) Für Sonderausführungen wenden Sie sich bitte an die Danfoss Verkaufsorganisation. 2) Für technische Daten wenden Sie sich bitte an die Danfoss Verkaufsorganisation. Technische Daten PAH Standardpumpen 4 6, ,5 Geometrische Verdrängung cm 3 /min-1 4 6, ,5 Max. Druck, kont. 1) bar Max. Druck, intermittierend 2 ) bar Max. Druck, Höchstw. 3) bar Max. Drehzahl kont. 4) min Min. Drehzahl kont. 4) min Max. Leistungsbedarf l/min ,5 17 bei 1500 min -1 5) Max. Leistungsbedarf kw 1,6 2,5 4,2 5,3 bei 1500 min -1 5) Gewicht kg 4,4 4,4 7,7 7,7 1) Für höheren Druck wenden Sie sich bitte an die Danfoss Verkaufsabteilung für Wasserhydraulik. 2) Intermittierender Druck ist <10% jede Minute. 3) Höchstdruckwert ist <1% jede Minute. 4) Für höhere oder niedrigere Drehzahlen wenden Sie sich bitte an die Danfoss Verkaufsabteilung für Wasserhydraulik. 5) Durchfluss bei max. Druck kontinuierlich. Saugdruck Die Versorgung der Pumpe kann entweder direkt aus der Wasserversorgung oder aus einem über der Pumpe angebrachten Wasserbehälter erfolgen. Der Druck beim Pumpeneingang (T) muss im Bereich 0,9 bar 5 bar abs. gehalten werden. Wellenbelastung Die Pumpe darf weder axialen noch radialen Belastungen ausgesetzt werden. Wir empfehlen deshalb eine elastische Kupplung als Verbindung zum Elektromotor oder dem Verbrennungsmotor. 2 DKCFN.PD.010.B B0386

3 Temperatur Druckmitteltemperatur: Min. +3 C bis max. +50 C bei max. kont. Druck Min. +3 C bis max. +60 C bei max. 100 bar Umgebungstemperatur: Min. +0 C bis max. +50 C Lagertemperatur: Min. -40 C bis max. +70 C Bei niedrigeren Betriebstemperaturen als +3 C, sehen Sie bitte den Abschnitt über Frostschutzmittel und wenden Sie sich bitte an die Danfoss Verkaufsabteilung für Wasserhydraulik. Frostschutzmittel Falls Frostschutzmittel im System erforderlich ist, empfehlt Danfoss die Frostschutzmittel Dowcall N oder Chillsafe Monopropylen- Glykol von The Dow Chemical Company bzw. Arco Chemical Company. Beide Frostschutzmittel sind biologisch abbaubar und müssen mit demineralisiertem Wasser verwendet werden. Mischverhältnisse: min. 30% Frostschutzmittel und 70% demineralisiertes Wasser. Diese Mischung gewährleistet Frostschutz bis zu 13 C und beugt Biofilm im System vor. max. 50% Frostschutzmittel und 50% demineralisiertes Wasser wegen erhöhter Viskosität, gewährleistet Frostschutz bis zu 30 C. Geräuschpegel Nachstehende Tabelle zeigt das Geräuschpegel db(a) in einem Abstand von 1 m von der Pumpe in einem Nachhallraum gemessen. Das echofreie Geräuschpegel wird durch Subtraktion der 3 db(a) von den angeführten Werten errechnet. 40 bar 140 bar PAH PAH 6, PAH PAH 12, *) Pumpen mit weiterer Geräuschoptimierung erfordert, wenden Sie sich bitte an die Danfoss Verkaufsorganisation. Filter Das zu benutzende Wasser muss durch ein 10 µm abs., β10-wert > 5000 Filter filtriert werden. In geschlossenen wasserhydraulischen Systemen, wo das Wasser zum Tank für Wiederverwendung zurückgeleitet wird, muss das Filter in der Rücklaufleitung angebracht werden. In offenen Systemen (kontinuierliche Zufuhr von»frischem«wasser) muss das Filter vor Pumpe und Tank angebracht werden, um kontinuierliche Filtrierung zu gewährleisten. Weitere Einzelheiten über Filtrierung erfahren Sie von Ihrer Danfoss Verkaufsorganisation. Einbau Offene Systeme mit Wasserzufuhr vom Tank Um das Risiko der Kavitation zu vermeiden muss ein positiver Eingangsdruck immer durch Befolgung der nachstehenden Richtlinien aufrechterhalten werden. 1) Den Tank über der Pumpe hoch anbringen (der Wasserstand im Tank sollte immer über Pumpenniveau sein). 2) Das Filter in der Wasserversorgungsleitung vor dem Tank anbringen. 3) Die Saugleitung mit minimalem Druckverlust dimensionieren (grosser interner Durchmesser, minimale Rohrlänge, Biegungen und Verschraubungen mit kleinem Durchmesser vermeiden.) DKCFN.PD.010.B B0386 3

4 Aufbau Nachstehende Skizze zeigt wie die Pumpe montiert und zum Elektromotor/Verbrennungsmotor gekuppelt wird. A: Elastische Kupplung B: Kupplungsgehäuse C: Motorwelle Wünschen Sie eine alternative Montage, fragen Sie bitte Ihre Danfoss Verkaufsorganisation. Um eine einfache Montage der elastischen Kupplung ohne Werkzeugen zu sichern, müssen die Toleranzen dementsprechend dimensioniert werden. Beachten Sie bitte, dass die empfohlene Montagetoleranz für die elastische Kupplung eingehalten wird. Wasser Wie es aus dem folgenden hervorgeht, hängt die Wasserqualität in bezug auf Reinheit / mikrobiologische Zusammensetzung vom Ursprung des Wassers ab. Die Qualität des Wassers für hydraulische Systeme wird empfohlen, mindestens von derselben Qualität wie die für Trinkwasser erforderliche Qualität zu sein. Klassifizierung von Wasser: Wasser zur Anwendung in Klarwasserhydraulik-Systemen kann typisch in 3 Hauptgruppen klassifiziert werden: A) Rohwasser Rohwasser kommt meistens direkt aus Bohrungen und Brunnen und wird normalerweise einem»einfachen«prozess wie Filtration ausgesetzt. Die Qualität des Rohwassers kann stark schwanken. An manchen Orten hat es fast Trinkwasserqualität, während es an anderen Stellen grosse Mengen von Ocker, Humus & Pflanzenresten enthält. Es ist deshalb sehr wichtig, die Rohwasserqualität vor jeder einzelnen Anwendung zu be-werten. Typische Anwendungen für diesen Wassertyp sind: Feuerlöschen Hochdruckreiniger Die Filterkapazität ist ein wichtiger Faktor für diese Anwendungen, da das Wasser grosse Mengen von Partikeln, Sand, Ocker usw. enthalten kann. B) Trinkwasser Trinkwasser wird einer weit komplexeren Reinigungsbehandlung als Rohwasser ausgesetzt. Trinkwasser wird entweder aus Grundoder Oberflächenwasser (Flüssen oder Seen) gewonnen. Die örtlichen Behörden sind für die Kontrolle der Wasserqualität zuständig. Grundwasser: Die Grundwasserqualität ist normalerweise gut, weshalb nur eine minimale Behandlung erforderlich ist. In der Regel wird Filtration und Belüftung eingesetzt, um aggresives Kohlendioxid, Eisen, Mangan zu entfernen. Oberflächenwasser (Seen und Flüsse): Neben dem oben erwähnten Prozess für Grundwasser muss das Wasser unbedingt desinfiziert und behandelt werden, da Oberflächenwasser chemisch oder mikrobiologisch belastet ist. In der Regel werden zur Desinfektion des Wassers Chlorverbindungen benutzt, die dem Wasser den charakteristischen Chlorgeschmack verleihen. Weiterhin mag UV-Licht als Ersatz für die Chlorbehandlung eingesetzt werden. NB! Trinkwasser muss immer aus dem Kaltwasseranschluss entnommen werden, um eine zufriedenstellende mikrobiologische Qualität des Wassers zu sichern. 4 DKCFN.PD.010.B B0386

5 Wasser Betrieb C) Technisches Wasser Technisches Wasser kann in drei Gruppen unterteilt werden: Enthärtetes Wasser (Kationenaustausch). Entmineralisiertes Wasser (entmineralisiertes/entionisiertes Wasser). Nach dem Prinzip der umgekehrten Osmose behandeltes Wasser. Enthärtetes* und demineralisiertes* Wasser darf an den meisten Orten Europas nicht direkt als Trinkwasser verwendet werden, da bei der Regeneration für Menschen gefährliche/ schädliche Chemikalien verwendet werden. *Gilt nur für regenerative Einheiten. Inbetriebnahme: Das System muss vor der ersten Inbetriebnahme durchgespült werden, um eventuelle Unreinheiten in Rohren, Schläuchen usw. zu entfernen. Die obere Entlüftungsschraube»C«vor Inbetriebnahme lösen. Wenn Wasser aus der Entlüftungsschraube austritt, ist die Pumpe mit Wasser gefüllt, und die Schraube ist wieder anzuziehen. Beachten Sie, dass die Drehrichtung der Pumpe korrekt ist. Mit der Einlassleitung zur Wasserversorgung oder zum Tank angeschlossen wird die Pumpe jetzt mit offenem Auslassanschluss (Druckseite) angelassen. Bei der ersten Inbetriebnahme des Systems sollte die Pumpe für etwa 5 Minuten drucklos laufen, um Schmutzpartikeln aus Rohren, Schläuchen usw. zu entfernen. Hydraulische Systeme müssen mit einer 3%igen Reinigungslösung 60 Minuten lang Beschreibung der spezifischen Prozesse werden immer der Systeme für Enthärtung, Entmineralisierung sowie Anlagen, die nach dem Prinzip der umgekehrten Osmose arbeiten, beigefügt. Bei Anwendung von anderen Druckmedien wie HFA, HFC usw., wenden Sie sich bitte an die Danfoss Verkaufsorganisation. gespült werden. Danach ist die Reinigungslösung vom System abzulassen, das dann mit reinem Wasser 30 Minuten lang gereinigt wird (Sehen Sie bitte Instructions for»cleaning of Water Hydraulic Systems«.) Schliesslich soll das Filter gewechselt werden. Sicherung der Pumpe während Betriebs: Wenn die Pumpe läuft, muss sie immer an der Wasserversorgung angeschlossen sein, um Schäden infolge des Trockenlaufes zu verhindern. In Anlagen mit Wassertank wird empfohlen, einen Wasserstandsanzeiger in den Tank einzubauen, der die Pumpe bei zu niedrigem Wasserstand stoppen wird. In offenen Systemen ohne Tank wird empfohlen, ein Manometer zwischen Filter und der Pumpen-Druckseite einzubauen, um die Pumpe bei min. 0,9 bar abs Druck zu stoppen, um Trockenlauf zu vermeiden. Für alle Systeme wird empfohlen, einen Temperaturregler einzubauen, um die Pumpe bei höherer Temperatur als 50 C zu stoppen. Filter: Nach Inbetriebnahme wird empfohlen, das Filterelement nach 1-10 Stunden Betrieb auszuwechseln. Danach soll das Filterelement bei Angabe von»filter verstopft«ausgewechselt werden. Demontage: Wenn die Anschlussleitung zum T-Anschluss der Pumpe von der Wasserversorgung demontiert wird, entleert sich die Pumpe. Bei erneuter Inbetriebnahme, bitte den Entlüftungsvorgang unter dem Abschnitt Inbetriebnahme befolgen. DKCFN.PD.010.B B0386 5

6 Betrieb (fortgesetzt) Transport- und Lagerungsvorschriften: Wenn Wasser aus dem System entleert werden soll, muss das System vor Korrosion mit einer Glykol-Mischung geschützt werden (min. 35% Monopropylen Glykol). Die Schutzmassnahme muss innerhalb 2 Tage nach der Entleerung vorgenommen werden. Falls Temperaturen unter dem Gefrierpunkt während Transports oder Lagerung vorkommen sollten, muss das System gleichermassen mit einer Glykol-Mischung (min. 35% Monopropylen Glykol) gespült werden. Für weitere Einzelheiten über Frostschutzmittel, wenden Sie sich bitte an die Danfoss Verkaufsorganisation. Empfohlener Vorgang 1. Offene Systeme mit direkter Wasserversorgung. 1.1 Die Trinkwasserversorgung an die Pumpe/ ans System abstellen. 1.2 Die Pumpe durch die untere Entlüftungsschraube entleeren. Wenn die Pumpe leer ist, die Schraube wieder anziehen. 1.3 Die Pumpe mit einem Behälter mit Frostschutzmittel verbinden. Einen Saugschlauch an den P-Anschluss der Pumpe verbinden und das andere Ende zum Tank zurückführen. 1.4 Die Pumpe kurzzeitig anlaufen lassen und abstellen. Beachten Sie, dass die Pumpe nicht trocken läuft. 1.5 Das Frostschutzmittel aus der Pumpe (durch die untere Entlüftungsschraube) entleeren. Entlüftungsschraube wieder anziehen, wenn die Pumpe leer ist. 1.6 Die Pumpe ist jetzt vor Innenkorrosion und Frostschäden geschützt. Abmessungen für PAH 4 und PAH 6,3 P: Druckanschluss G 1 /4, 11 tief T: Tankanschluss G 1 /2, 15 tief C: Entlüftung M6, Hexagon NV = 4 mm D: Passfeder , DIN DKCFN.PD.010.B B0386

7 Abmessungen für PAH 10 und PAH 12,5 P: Druckanschluss G 3 /8, 15 tief T: Tankanschluss G 3 /4, 17 tief C: Entlüftung G 1 /4, NV = 6 mm, 14 tief D: Passfeder , DIN 6885 DKCFN.PD.010.B B0386 7

8 8 DKCFN.PD.010.B B0386 Produced by Danfoss G1 advertising agency Bi.SIL

Druckbegrenzungsventil Typ VRH 30, VRH 60 und VRH 120

Druckbegrenzungsventil Typ VRH 30, VRH 60 und VRH 120 Datenblatt Druckbegrenzungsventil Typ VRH 30, VRH 60 und VRH 120 Konstruktion und Funktion Das Druckbegrenzungsventil dient zum Schutz der Komponenten eines Systems vor Überlastung durch eine Druckspitze.

Mehr

INSTRUCTIONS. Pump type PAHF 20/25/32/40. 1. Identification. 1. Bezeichnung. 2. System design. 2. Systemaufbau 180R9170. 180R9170 Contents.

INSTRUCTIONS. Pump type PAHF 20/25/32/40. 1. Identification. 1. Bezeichnung. 2. System design. 2. Systemaufbau 180R9170. 180R9170 Contents. INSTRUCTIONS Pump type PAHF 20/25/32/40 180R9170 Contents 1. Identification 2. System design 3. Building up the pump unit 4. Initial start up 5. Operation 6. Service Inhalt 1. Bezeichnung 2. Systemaufbau

Mehr

ffig \42 MotorSCM 047-084 .äd GF'r Tvp SCM M2 ist eine SCM M2 istmit

ffig \42 MotorSCM 047-084 .äd GF'r Tvp SCM M2 ist eine SCM M2 istmit GF'r ffig MotorSCM 047-084 \42 =.äd SCM M2 ist eine SCM M2 istmit SerierobusterAxialkolben- einerschrägachse undsphämotorenfür hydrostatische rischenkolbenausgestattet. Antriebeim offenenund DieseAusführung

Mehr

SERIE UF: ULTRAFILTRATIONS-ANLAGEN UF 1D6 UF 8D6

SERIE UF: ULTRAFILTRATIONS-ANLAGEN UF 1D6 UF 8D6 ULTRAFILTRATION SERIE UF: ULTRAFILTRATIONS-ANLAGEN UF 1D6 UF 8D6 70 1100 m³/tag bzw. 3 48 m³/h Rahmenstandanlage zur Filtration von vorfiltriertem oder vorgefälltem Oberflächen- oder Brunnenwasser, basierend

Mehr

Montage und Betriebsanleitung WB 60 200 Liter

Montage und Betriebsanleitung WB 60 200 Liter Montage und Betriebsanleitung B 60 200 Liter Allgemeine Beschreibung: - Der andboiler muss über einen Stecker am Netz angeschlossen werden oder es ist in der festgelegten Installation ein allpoliger Schalter

Mehr

Kalk-und Korrosionsschutz in Heizanlagen nach gültigen Normen und Richtlinien SIA 384/1 DIN 2035

Kalk-und Korrosionsschutz in Heizanlagen nach gültigen Normen und Richtlinien SIA 384/1 DIN 2035 Kalk-und Korrosionsschutz in Heizanlagen nach gültigen Normen und Richtlinien SIA 384/1 DIN 2035 Unternehmer ist verantwortlich Jahrelang wurde bei der Heizungsbefüllung einfach das Trinkwasser unbehandelt

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

Ausbildungsunterlage

Ausbildungsunterlage Ausbildungsunterlage Gefahrenabwehr (Ölsperren) für Gewässer im Abschnitt Neulengbach ASBWD FT Gruber R. Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 2. Aufbau einer Ölsperre 2.1. Sperren auf großen

Mehr

Kreiselpumpen. Charakteristik einer Kreiselpumpe. Q/H-Kennlinie

Kreiselpumpen. Charakteristik einer Kreiselpumpe. Q/H-Kennlinie Charakteristik einer Kreiselpumpe Kreiselpumpen sind Strömungsmaschinen zur Energieerhöhung in einem rotierenden Laufrad. Man spricht auch vom hydrodynamischen Förderprinzip. Bei diesem Prinzip wird das

Mehr

BOHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 92 86-0 Fax: +49(0)9346 / 92 86-51 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63

BOHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 92 86-0 Fax: +49(0)9346 / 92 86-51 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63 OHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 9 86-0 Fax: +49(0)9346 / 9 86-5 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63 E E OL-GL-Kugelhähne Die nahezu universelle chemische eständigkeit von Fluorkunststoff ermöglicht

Mehr

Bestand. Das hat. IceBreaker-PC Hochdruck-Kolbenpumpen

Bestand. Das hat. IceBreaker-PC Hochdruck-Kolbenpumpen Das hat Bestand. IceBreaker-PC Hochdruck-Kolbenpumpen Perfekter Materialauftrag im Korrosionsschutz. Zuverlässiger Betrieb bei maximaler Leistung. Extrem robust und handlich. Volle Power optimaler Korrosionsschutz

Mehr

Hydraulikpumpen Industrie - Mobilausführung T6*R

Hydraulikpumpen Industrie - Mobilausführung T6*R Hydraulikpumpen Industrie - Mobilausführung T6*R Denison Flügelzellentechnologie, Konstantpumpen Inhaltsverzeichnis Baureihe T6*R Industrie- und Mobilausführung ALLGEMEINES Merkmale... 3 Allgemeine Anwendungshinweise...

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Bauformen A Form B Form doppelseitige, langsam laufende Welle doppelseitige, langsam laufende Welle 2. Welle schnell laufend Übersetzung 1:1 5:1 Seite 110 Übersetzung

Mehr

VAKUUM-TECHNIK. Inhalt

VAKUUM-TECHNIK. Inhalt AKUUM-TECHNIK Inhalt rodukte Baureihe Seite Allgemeines -3 Ersatzteile 78-2 Weitere Bauteile für Druckluftversorgung -2 akuumerzeuger, einstufig 367-6 akuumerzeuger, zweistufig 367 - Auswahl eines akuumerzeugers

Mehr

Filter. Sandfilter. KASPER kovo S.R.O. KASPER KOVO s.r.o. Žitná 476 CZ-541 03 Trutnov. address:

Filter. Sandfilter. KASPER kovo S.R.O. KASPER KOVO s.r.o. Žitná 476 CZ-541 03 Trutnov. address: Filter Sandfilter Verwendung Die Sandfilter werden in industriellen und energietechnischen Betrieben für die Filtration des Kühlwassers und des technologischen Wassers, für die Filtration des Klärwassers

Mehr

Druckübersetzer Serie SD500

Druckübersetzer Serie SD500 werden immer dann eingesetzt, wenn in einer bestimmten Sektion eines Hydrosystems eine Ölsäule mit einem wesentlich höheren Druck beaufschlagt werden soll, als es der zur Verfügung stehende Primärdruck

Mehr

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau Dreh-Antriebe M-DA-H Serie Telefon: +49 (0)60 53 / 6163-0 TI M-DA-H Serie - 0203 D Technische Information M-DA-H 60 180 Funktionsbeschreibung Der durch die Anschlüsse P1 oder P2 zugeführte Öldruck bewirkt

Mehr

Kraftausgleichs- Druckwaage FPG8601

Kraftausgleichs- Druckwaage FPG8601 Kraftausgleichs- Druckwaage FPG8601 Referenzlevel- Kalibriersystem für sehr niedrige Drücke Druckbereich: 0 bis 15 kpa relativ, absolut- und absoluter Differenzdruck Standardauflösung: 0,010 Pa, hochauflösende

Mehr

AIRMIX PUMPEN ÜBERSETZUNG DER ORIGINAL BETRIEBSANLEITUNG

AIRMIX PUMPEN ÜBERSETZUNG DER ORIGINAL BETRIEBSANLEITUNG l IRMIX PUMPEN 10-25 GT 20-25 GT TECHNISCHE DTEN ÜBERSETZUNG DER ORIGINL BETRIEBSNLEITUNG WICHTIGER HINWEIS: Vor Lagerung, Installation oder Inbetriebnahme des Geräts bitte sämtliche Dokumente sorgfältig

Mehr

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0 12/2010 V1.0 Eigenschaften: Koaxialer Eintrieb und koaxialer Abtrieb Gleiche Drehrichtung am Eintrieb und Abtrieb Kompakter Aufbau Hoher Wirkungsgrad Hohe Drehmomente bei kleiner Baugröße Geringe Massenträgheitsmomente

Mehr

AxAir Welldry 20. Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION. 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

AxAir Welldry 20. Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION. 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH AxAir Welldry 20 Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH 2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise 4 2. Technische Daten 4 3. Gerätebeschreibung

Mehr

PowerCore Aufbau. Filter-Hülse. Hauptfilter. Auslasskonus

PowerCore Aufbau. Filter-Hülse. Hauptfilter. Auslasskonus Blatt 1 von 5 Ansaugluftfilter für Kompressoren mit PCD PowerCore Filtrationstechnologie Die HochleistungsAnsaugluftfilter sind kleiner, leichter, einfacher zu warten und, was am wichtigsten ist, speziell

Mehr

- 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224

- 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224 Gerätebeschreibung - 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de DSL electronic GmbH Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224 Weiteingangsbereich 90...132 / 180

Mehr

T5 Füllen von Erdwärmesondenanlagen

T5 Füllen von Erdwärmesondenanlagen Technische Merkblätter AWP T5 Füllen von Erdwärmesondenanlagen Technische Merkblätter AWP 2/6 Inhalt 1. Wichtige Punkte beim Füllen von Erdwärmesondenanlagen 1.1. Schmutz im Primärkreislauf 1.2. Schlecht

Mehr

Fehlersuche Ablaufprozedur. 6 Z6-ZN6 Unterwassermotorpumpen. Lowara. 1) Anwendungsbereiche 2) WICHTIGE ANWENDUNGSKRITERIEN

Fehlersuche Ablaufprozedur. 6 Z6-ZN6 Unterwassermotorpumpen. Lowara. 1) Anwendungsbereiche 2) WICHTIGE ANWENDUNGSKRITERIEN Fehlersuche Ablaufprozedur 6 Z6-ZN6 Unterwassermotorpumpen 1) Anwendungsbereiche Öffentliche Wasserversorgung Industrielle Waschanlagen Druckerhöhungsanlagen Beregnungsanlagen Feuerlöschanlagen Bergbau

Mehr

DEUTSCH. Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor

DEUTSCH. Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor DEUTSCH Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor Gebrauchsanweisung 2013 Inhalt Allgemeines 2 Warnungen 2 Gebrauchsanweisung 3 Produktbeschreibung 3 Inbetriebnahme 3 Pulsanzeige 4 Nach dem Gebrauch 4 Symbole

Mehr

Piezoresistiver Absolutdrucksensor

Piezoresistiver Absolutdrucksensor Druck SUNSTAR 传 感 与 http://www.sensor-ic.com/ 控 制 TEL:0755-83376549 E-MAIL: Piezoresistiver Absolutdrucksensor Miniatur Drucksensor für Forschung und Entwicklung min. R10 Absolut messender, universell

Mehr

Prinzip der Inertisation / Überlagerung

Prinzip der Inertisation / Überlagerung Prinzip der Inertisation / Überlagerung Standard Anwendung Überströmventil Typ LPS oder ZM-B Niederdruck Reduzierventil Typ LPR oder ZM-R 40 mbar g Ins Freie N 2 2 bar g 20 mbar g www.zimmerli-inert.com,

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C Bedienungs- und Instandhaltungsanleitung Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C EINLEITUNG Die Informationen in dieser Anleitung sollen Ihnen bei der Installation

Mehr

6-Weg-Regelkugelhahnen DN15 und DN 20

6-Weg-Regelkugelhahnen DN15 und DN 20 6-Weg-Regelkugelhahnen DN15 und DN 20 Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Projektierung 2 Aufbau des 6-Weg-Regelkugelhahnen 2 Einsatzgebiet 2 Kennlinie 3 Durchflussrichtung 3 arkierung der Anschlusstore 3

Mehr

Der turbo Beetle. InnoVentum AB InnoVentum AB

Der turbo Beetle. InnoVentum AB InnoVentum AB Der turbo Beetle Globaler Kundenkreis Begeisterte Kunden weltweit: In sechs Ländern Europas, sowie auf drei weiteren Kontinenten, wurden bisher mehr als 300 Windkraftanlagen installiert. Installation auf

Mehr

Die preisgünstigen Economy-Kompressoren

Die preisgünstigen Economy-Kompressoren Druckluft Die preisgünstigen Economy-Kompressoren 494 230 lt./min 24 lt. Tank 1 Schnellkupplung 2 Handgriffe Grosse Fahrräder mit Vollgummi-Bereifung Doppel-Standfuss Thermischer Motorschutzschalter 496

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

Thermo Scientific Zentrale Wasseraufbereitungsanlagen Kundenspezifische Lösungen

Thermo Scientific Zentrale Wasseraufbereitungsanlagen Kundenspezifische Lösungen Thermo Scientific Zentrale Wasseraufbereitungsanlagen Kundenspezifische Lösungen für einen Tagesbedarf von 300 bis >100.000 L Zuverlässige und effiziente Reinwasseraufbereitung mit einem System Wasser

Mehr

www.dmeeu.com Zwei-Stufen-Auswerfer Präzisionssteuerung des Zwei-Stufenentformung

www.dmeeu.com Zwei-Stufen-Auswerfer Präzisionssteuerung des Zwei-Stufenentformung www.dmeeu.com Zwei-Stufen-Auswerfer Präzisionssteuerung des Zwei-Stufenentformung 2-Stufen-Auswerfer Positive, präzise Plattensteuerung Fahrhülse TSTL Zwei-Stufen-Auswerfer Top Last DME Zwei-Stufen-Auswerfer

Mehr

Hochdruck-Plungerpumpen für Schneidanwendungen

Hochdruck-Plungerpumpen für Schneidanwendungen Hochdruck-Plungerpumpen für Schneidanwendungen www.hammelmann.com Hochdruck-Plungerpumpen Allgemeine Technik Hammelmann-Pumpen mit 3, oder 7 Plungern basieren auf bewährte und ausgereifte Komponenten und

Mehr

Glysofor ELP - Spezifikation

Glysofor ELP - Spezifikation Glysofor ELP - Spezifikation Produkteigenschaften Glysofor ELP ist ein hochreines Propylenglykol (high purity grade), das in jeder Konzentration lieferbar ist. Das Produkt kommt in Anwendungen zum Einsatz

Mehr

Hauptkatalog. Filtertechnik

Hauptkatalog. Filtertechnik Hauptkatalog Filtertechnik ATD GmbH Robert- Bosch- Str. 16 D- 47608 Geldern TEL.: +49 (0)2831-99 1 99 3 FAX.: +49 (0)2831-99 1 99 5 ATD GmbH Filtertechnik Die ATD GmbH unterhält für ihre Filtertechnik

Mehr

Hyperdrain Kondensatableiter

Hyperdrain Kondensatableiter Hyperdrain Kondensatableiter HYPERDRAIN: WIRKSAME KONDENSATBESEITIGUNG Der Kondensatableiter stellt den wichtigsten Teil jedes Druckluftsystems dar. Seine Aufgabe besteht darin, Kondensat und Verunreinigungen,

Mehr

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Ihr Händler... U_DE Rev. 081027...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 2

Mehr

iglidur J200 für eloxiertes Aluminium iglidur J200 Telefax (0 22 03) 96 49-334 Telefon (0 22 03) 96 49-145 extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu

iglidur J200 für eloxiertes Aluminium iglidur J200 Telefax (0 22 03) 96 49-334 Telefon (0 22 03) 96 49-145 extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu J200 für eloxiertes Aluminium extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu niedrige Reibwerte niedriger Verschleiß für niedrige bis mittlere Belastungen 28.1 J200 für eloxiertes Aluminium Der Spezialist für

Mehr

Aufsitz-Scheuersaugmaschine Kleiner und wendiger als erwartet RA 535 IBCT

Aufsitz-Scheuersaugmaschine Kleiner und wendiger als erwartet RA 535 IBCT Aufsitz-Scheuersaugmaschine Kleiner und wendiger als erwartet RA 535 IBCT Bequem und effizient Bequem aufsitzen statt nachlaufen - das bietet die Aufsitz-Scheuersaugmaschine RA 535 IBCT. Und ist dabei

Mehr

Anwendungsbeispiele Vakuumbandfilter zur Schlammentwässerung

Anwendungsbeispiele Vakuumbandfilter zur Schlammentwässerung Anwendungsbeispiele Vakuumbandfilter zur Schlammentwässerung Symbolfoto Die Leiblein GmbH entwickelt Geräte und Anlagen zur Prozess- und Abwasseraufbereitung. Dies beinhaltet die Fertigung einer breiten

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

MSB 11-15 - 18-22 - 30 kw

MSB 11-15 - 18-22 - 30 kw Schraubenkompressor MSB 11 - - 18-22 - 30 kw D Schraubenkompressor MSB Die MSB-Produktreihe besteht aus modernen, ansprechend gestalteten, ölgeschmierten Schraubenkompressoren mit Riemenantrieb. Die Produktreihe

Mehr

Katalog 08/09. Kompressoren Seite 2-7. Druckluftwerkzeuge Seite 8-9. Schlauchaufroller Seite 10. Zubehör / Nippel Seite 11-12. www.tool-air.

Katalog 08/09. Kompressoren Seite 2-7. Druckluftwerkzeuge Seite 8-9. Schlauchaufroller Seite 10. Zubehör / Nippel Seite 11-12. www.tool-air. Katalog 08/09 Kompressoren Seite 2-7 Druckluftwerkzeuge Seite 8-9 Schlauchaufroller Seite 10 Zubehör / Nippel Seite 11-12 www.tool-air.ch Die preisgünstigen Economy-Kompressoren 494 496 230 lt./min 24

Mehr

MSB 11-15 kw MSB 18,5-30 kw

MSB 11-15 kw MSB 18,5-30 kw MSB 11-15 kw MSB 1,5-30 kw Öleingespritzte Schraubenkompressoren Feste und variable Drehzahl Behälter- und grundrahmenmontiert Hohe Leistung und Effizienz. Eine umfassende und an Ihren individuellen Druckluftbedarf

Mehr

Mehr als reines Wasser Membrantechnik

Mehr als reines Wasser Membrantechnik Mehr als reines Wasser Membrantechnik Printed in Germany, PT PM 080 05/09 G Effektive Wasseraufbereitung Die Membranfiltration gewährleistet eine effiziente und gleich - zeitig umweltfreundliche Wasseraufbereitung,

Mehr

Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium. Tel. + 32.56.48 18 80 Fax + 32.56.48 18 88 info@ice-trade.com www.ice-trade.com

Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium. Tel. + 32.56.48 18 80 Fax + 32.56.48 18 88 info@ice-trade.com www.ice-trade.com Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Trommeln Achsen- / Trommelflansch-Ausführungen Spannsatz Dies ist das einzige System, welches den Achswechsel im Fall der Schaftbeschädigung ermöglicht.

Mehr

Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels EVA -Wasserfiltersystem aufbereitetem Leitungswasser

Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels EVA -Wasserfiltersystem aufbereitetem Leitungswasser REPORT Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels EVA -Wasserfiltersystem aufbereitetem Leitungswasser DI Otmar Plank Verteiler: 1-3 Fa. Aquadec GmbH, Bremen 4 Otmar Plank 5 HET Berichtsnummer:

Mehr

Filtergehäuse ARBO BORN TO RESIST CORROSION. Separate Filtergehäuse. Allgemeine Eigenschaften

Filtergehäuse ARBO BORN TO RESIST CORROSION. Separate Filtergehäuse. Allgemeine Eigenschaften Filtergehäuse Allgemeine Eigenschaften Komplett aus massivem Kunststoff PP oder PVDF gefertigt Keine Metallteile in der Flüssigkeit Deckelverschluss, keine losen Teile Sicherheitsrand Standardmässig geliefert

Mehr

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung CECH-ZCD1 7020229 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

Druckerhöhungsanlage. Hya-Solo EV. Baureihenheft

Druckerhöhungsanlage. Hya-Solo EV. Baureihenheft Druckerhöhungsanlage Hya-Solo EV Baureihenheft Impressum Baureihenheft Hya-Solo EV Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt,

Mehr

Scharniere. Scharniere. CFA. Seite 794. CFA/SL Seite 797. CFA/F Seite 798. CFA+ERS Seite 799. CFT. Seite 800. CFM. Seite 802. GN 237-ZD Seite 804

Scharniere. Scharniere. CFA. Seite 794. CFA/SL Seite 797. CFA/F Seite 798. CFA+ERS Seite 799. CFT. Seite 800. CFM. Seite 802. GN 237-ZD Seite 804 Norm Werkstoff CFA. Seite 794 CFA/SL Seite 797 CFA/F Seite 798 CFA+ERS Seite 799 CFT. Seite 800 CFM. Seite 802 GN 237-ZD Seite 804 GN 237-NI GN 237-AL Seite 805 Nichtrostender Edelstahl CMM.AL Seite 806

Mehr

Durchgangsventile PN 16 mit Aussengewinde

Durchgangsventile PN 16 mit Aussengewinde 36 Durchgangsventile PN 6 mit Aussengewinde VVG.. Gehäuse aus Rotguss CC9K (Rg5) DN 5...0 k vs 5...25 m 3 /h Flachdichtende Aussengewindeanschlüsse G..B nach ISO 228- Verschraubungs-Sets ALG.. mit Gewindeanschluss

Mehr

Die Serie effizienter Druckluftmembranpumpen ist komplett!

Die Serie effizienter Druckluftmembranpumpen ist komplett! NEU NEU NEU NEU NEU Die Serie effizienter Druckluftmembranpumpen ist komplett! Ihr Nutzen Anschlüsse: DIN 11851 oder Tri-Clamp Entspricht den Richtlinien EC 1935/2004 und FDA CIP- und SIP-Reinigung möglich

Mehr

Bedienungsanleitung Dieselpumpe 12V/24V

Bedienungsanleitung Dieselpumpe 12V/24V Bedienungsanleitung Dieselpumpe 12V/24V (YB1224B + YB1224BT) Sehr geehrter Kunde, Wir freuen uns, dass Sie Sich für ein Gerät aus dem Hause Mauk entschieden haben. Damit Sie lange an dem Gerät Freude haben

Mehr

ThermProtect Geo - 1 -

ThermProtect Geo - 1 - ThermProtect Geo ThermProtect Geo ist ein umweltfreundliches Frostschutzkonzentrat auf der Basis von Ethylenglykol, Korrosionsinhibitoren und Stabilisatoren. In Erdsonden und Flächenkollektoren dient ThermProtect

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

Gasdruckregler & Gasfilter. Exklusiver Distributor für Maxitrol Company

Gasdruckregler & Gasfilter. Exklusiver Distributor für Maxitrol Company Gasdruckregler & Gasfilter Exklusiver Distributor für axitrol Company Inhalt Gasdruckregler Serie L Poppet... Serie... Serie R & RS... Serie... Serie... Zubehör embranrisssicherung... Druckmessstutzen...

Mehr

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Im Prinzip werden in einer Biogasanlage die Vorgänge im Kuhmagen nachgeahmt. Auch die Temperaturen sind fast gleich. Je besser die Nahrung ist, umso mehr Milch gibt

Mehr

AquaPakete CPC/EXPRESSO inklusive Speicher

AquaPakete CPC/EXPRESSO inklusive Speicher NEU AquaPakete CPC/EXPRESSO inklusive Speicher Für mehr Vorteile Sie erwarten von einer Solaranlage mehr als das Übliche. Mit den AquaPaketen CPC/EXPRESSO werden Sie mehr als zufrieden sein. Die Paketlösung

Mehr

Miniatur-Präzisionsführung Typ ER

Miniatur-Präzisionsführung Typ ER Miniatur-Präzisionsführung Typ ER Innenwagen Außenschiene Kugeln Kugelumlauf Abb. 1 Schnittmodell der Miniatur-Präzisionsführung Typ ER Aufbau und Merkmale Die Miniatur-Präzisionsführung Typ ER ist eine

Mehr

Bedienungsanleitung AP OSMOSIS mit Hygieneprotektion

Bedienungsanleitung AP OSMOSIS mit Hygieneprotektion Prinzipbeschreibung Standardanlage: Die Anlage wird mit einem T-Stück an eine Kaltwasserleitung angeschlossen. In der Zuleitung L1 befindet sich ein Absperrhahn. Das Wasser fließt zunächst durch 2 Vorfilter

Mehr

sun2flow TM Wasserpumpen-Lösungen

sun2flow TM Wasserpumpen-Lösungen * This estimation is based on a 30 HP pump requiring 10 lts per hour, running 5.5 hrs per day and 365 days a year. sun2flow TM Wasserpumpen-Lösungen der meeco Gruppe Wasser pumpen mit der Kraft der Sonne

Mehr

Bachelorprüfung. Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften Institut für Werkstoffe des Bauwesens Univ.-Prof. Dr.-Ing. K.-Ch.

Bachelorprüfung. Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften Institut für Werkstoffe des Bauwesens Univ.-Prof. Dr.-Ing. K.-Ch. Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften Institut für Werkstoffe des Bauwesens Univ.-Prof. Dr.-Ing. K.-Ch. Thienel Bachelorprüfung Prüfungsfach: Geologie, Werkstoffe und Bauchemie Prüfungsteil:

Mehr

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Document ID: 38160 Auswertgeräte und Kommunikation 1 Produktbeschreibung 1 Produktbeschreibung Das Gehäuse ist für den Einbau eines Auswertgerätes

Mehr

Hochvakuum-Röhrenkollektor HP 8 / 12 / 16

Hochvakuum-Röhrenkollektor HP 8 / 12 / 16 Hochvakuum-Röhrenkollektor HP 8 / 12 / 16 Bruttowärmeertrag Ortschaft: Freiburg Land: DE LTS-Nr.: -1 Bezeichnung: Augusta-Solar HP Typ: Röhrenkollektor Orientierung: 0 Anstellwinkel: 45 Einstrahlung in

Mehr

Informationen zur Risikoanalyse für die Verwendung von Sitzgurten mit verschiedenen Liftertypen. 25. November 2010

Informationen zur Risikoanalyse für die Verwendung von Sitzgurten mit verschiedenen Liftertypen. 25. November 2010 Informationen zur Risikoanalyse für die Verwendung von Sitzgurten mit verschiedenen Liftertypen. 25. November 2010 In den grundlegenden Anforderungen im Anhang 1 der Richtlinie über Medizinprodukte, EG-Richtlinie

Mehr

Keramische Filter in Schaumstruktur Schaumkeramikfilter für Eisen- und Stahlguss

Keramische Filter in Schaumstruktur Schaumkeramikfilter für Eisen- und Stahlguss Keramische Filter in Schaumstruktur Schaumkeramikfilter für Eisen- und Stahlguss INHALT 1 Geltungsbereich S.1 2 Allgemeines S.1 3 Definitionen S.2 4 Qualitätsprüfungen, Toleranzen und Dokumentation S.3

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

DGZfP-Jahrestagung 2007 - Vortrag 09. Thomas WILLEMS, Christoph KRINGE, Chemetall, Frankfurt

DGZfP-Jahrestagung 2007 - Vortrag 09. Thomas WILLEMS, Christoph KRINGE, Chemetall, Frankfurt DGZfP-Jahrestagung 27 - Vortrag 9 Vergleich der Eigenschaften von fluoreszierenden, wasserabwaschbaren, Eindringmitteln auf (ARDROX 972X Serie) mit traditionellen, fluoreszierenden, wasserabwaschbaren

Mehr

DE - Deutsch. Bedienungsanleitung. Strom- und Energieverbrauch Messkoffer PM532

DE - Deutsch. Bedienungsanleitung. Strom- und Energieverbrauch Messkoffer PM532 DE - Deutsch Bedienungsanleitung Strom- und Energieverbrauch Messkoffer PM532 1. Vorwort Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für den Strom- und Energieverbrauch Messkoffer PM532 entschieden

Mehr

DLE 30 Benzin Motor. Gebrauchsanweisung DLE 30

DLE 30 Benzin Motor. Gebrauchsanweisung DLE 30 DLE 30 Benzin Motor Gebrauchsanweisung DLE 30 Achtung! Lesen Sie die Anleitung vor dem Gebrauch des Motors. Schwere Verletzungen können Folge von falscher Handhabung sein. Alle Benzin-Motoren der DLE Serie

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

Leistung, die überzeugt

Leistung, die überzeugt Protegra CS RO Serie Allen Ansprüchen gelassen begegnen RO- und RO EDI-systeme Manometer RO-Modul RO- Pumpe Vorfiltration Serviceventil Leitfähigkeitsmessung Druckschalter Rückschlagventil Reduzierblende

Mehr

Automatische Vorfiltration von Seewasser zum Schutz von Ballastwasser-Aufbereitungsanlagen. Experience innovation success

Automatische Vorfiltration von Seewasser zum Schutz von Ballastwasser-Aufbereitungsanlagen. Experience innovation success Aspekten überzeugt der Automatik TYP 6.18.C die Verwender des Automatik TYP 6.18.C. wasser-behandlungs Nordic ApS Automatik TYP 6.18.C Die Anforderungen an wasserfilter sind vielfältig und des wassers

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-22-310-HN-412 Standardspulen 1) 411 = 12 V DC, 4,2 W 412 = 24 V DC, 4,2 W 422 = 24 V AC,

Mehr

Wir verbinden Sicherheit und Verantwortung.

Wir verbinden Sicherheit und Verantwortung. Wir verbinden Sicherheit und Verantwortung. STRAUB PRODUKTE Unsere Erfahrung Ihre Garantie Der Name STRAUB steht für Know-how, Qualität und Verlässlichkeit. Als Themenführer im Bereich Rohrkupplung hat

Mehr

Arbeitsauftrag Praktische Aufgabe

Arbeitsauftrag Praktische Aufgabe Arbeitsauftrag Praktische Aufgabe Gewichtung: 50 % Vorgabezeit: VO 2007 14 h Vorbereitung der praktischen Aufgabe Vorgabezeit: VO 2007 8 h Durchführung der praktischen Aufgabe: VO 2007 6 h Phasen Gestreckte

Mehr

SKE. Anwendungsbeispiel. Pneumatisch Schwenkköpfe Universalschwenkkopf. Baugrößen 18.. 55. Axialkraft 140 N.. 2560 N. Eigenmasse 0.13 kg.. 1.

SKE. Anwendungsbeispiel. Pneumatisch Schwenkköpfe Universalschwenkkopf. Baugrößen 18.. 55. Axialkraft 140 N.. 2560 N. Eigenmasse 0.13 kg.. 1. Baugrößen 18.. 55 Eigenmasse 0.13 kg.. 1.95 kg Axialkraft 140 N.. 2560 N Drehmoment 0.4 Nm.. 9.0 Nm Biegemoment 7.0 Nm.. 128 Nm Anwendungsbeispiel Roboter-Greifmodul zur schnellen Entnahme und Beladung

Mehr

Weiterentwicklung der GVSO steigert die Förderhöhen anspruchsvoller Medien auf bis zu 320 m.

Weiterentwicklung der GVSO steigert die Förderhöhen anspruchsvoller Medien auf bis zu 320 m. Zur direkten Veröffentlichung Chemie-Tauchpumpe GVSO: Sicherer Einsatz bei Hochdruck- und Hochtemperaturanwendungen Wiesbaden, Juni 2015. Die Chemie-Tauchpumpe GVSO der FRIATEC AG - kommt bei der Förderung

Mehr

Kompakter. Leistungsniveau AERO 21 / 26 /31. works for you

Kompakter. Leistungsniveau AERO 21 / 26 /31. works for you Kompakter Nass-/Trockensauger auf hohem Leistungsniveau AERO 21 / 26 /31 works for you Optimieren Sie Ihre Produktivität durch höhere Reinigungsleistung, Bedienerfreundlichkeit sowie Zeitersparnis in der

Mehr

SoWi - Sensor (IP 54)

SoWi - Sensor (IP 54) SoWi - Sensor (IP 54) D Vor der Installation muss die Bedienungsanleitung durchgelesen werden. Die Angaben und Anweisungen dieser Bedienungsanleitung müssen zur Vermeidung von Gefahren und Schäden beachtet

Mehr

RC 200-Ausführungen. www.remotecontrol.se. Rotork Sweden AB Tel +46 (0)23 587 00 Fax +46 (0)23 587 45 www.remotecontrol.se falun.info@rotork.

RC 200-Ausführungen. www.remotecontrol.se. Rotork Sweden AB Tel +46 (0)23 587 00 Fax +46 (0)23 587 45 www.remotecontrol.se falun.info@rotork. Top Quality Valve Actuators Made in Sweden RC-DA/SR Technische Daten RC-DA RC-SR Alle Remote Control Schwenkantriebe sind 0% Dichtheits- und Funktionsgetestet Gekennzeichnet nach internationalem Standard

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i Die neue Definition von Flexibilität 2 Die neue Definition von Flexibilität Die neue Definition von Flexibilität 3 Mit Heizung Sie Zukunft einer neuen legen

Mehr

Elektrisches Luftbefeuchtungssystem

Elektrisches Luftbefeuchtungssystem HUMIDI-TECH Elektrisches Luftbefeuchtungssystem Einfache Installation und Wartung Der kompakte HUMIDI-TECH Luftbefeuchter in Schrank-ausführung ist für seine Zuverlässigkeit und Effizienz bekannt. Die

Mehr

Bedienungsanleitung. Bacchi Espressomaschine. Bestell-Nr. 87724

Bedienungsanleitung. Bacchi Espressomaschine. Bestell-Nr. 87724 Bedienungsanleitung Bacchi Espressomaschine Bestell-Nr. 87724 Lesen Sie sich die Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme der Espressomaschine sorgfältig durch! Beachten Sie die Sicherheitshinweise! Bewahren

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion KM-10-510-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12 V

Mehr

kypräzise Regelung vom Produktfluss

kypräzise Regelung vom Produktfluss . kypräzise Regelung vom Produktfluss ky SPC-2 Hygienisches, elektro-pneumatisches Stellventil Anwendungsbereich Das Ventil SPC-2 ist ein hygienisches, elektro-pneumatisch betätigtes Regelventil, konstruiert

Mehr

Heizkörper einbauen in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Heizkörper einbauen in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Wie Sie in 10 einfachen Schritten einen neuen Heizkörper einbauen, richtig anschließen und abdichten, erfahren Sie in dieser. Lesen Sie, wie Sie schrittweise vorgehen

Mehr

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten für die Steriltechnik, Baureihen BKVL A / BKVL A LED aus zum Einsatz auf metallverschmolzenen Schaugläsern Schauglasleuchte Typ BKVL 20 HDA, 20 W, 24 V, mit eingebautem Drucktaster

Mehr

VDI - Konferenz Ludwigsburg. Moderne Ni-Cd und Li-ion Batteriesysteme und deren Mehrwert für stationäre Anwendungen

VDI - Konferenz Ludwigsburg. Moderne Ni-Cd und Li-ion Batteriesysteme und deren Mehrwert für stationäre Anwendungen VDI - Konferenz Ludwigsburg Moderne Ni-Cd und Li-ion Batteriesysteme und deren Mehrwert für stationäre Anwendungen Agenda 1 2 3 4 Wartungsfreie Ni-Cd Batterien für Energieerzeugung und - verteilung, Öl

Mehr

Hygiosol Nuovo HYGIENISCHE TRINKWASSERERWÄRMUNG UND HEIZUNGSUNTERSTÜTZUNG MIT HÖCHSTER EFFIZIENZ.

Hygiosol Nuovo HYGIENISCHE TRINKWASSERERWÄRMUNG UND HEIZUNGSUNTERSTÜTZUNG MIT HÖCHSTER EFFIZIENZ. Hygiosol Nuovo HYGIENISCHE TRINKWASSERERWÄRMUNG UND HEIZUNGSUNTERSTÜTZUNG MIT HÖCHSTER EFFIZIENZ. Optimierter Wirkungsgrad mit einem Höchstmaß an Effizienz. Hygiosol Nuovo ist der passende Energiespeicher

Mehr

>> Ein Leistungskonzentrat >> Sehr einfache Bedienung

>> Ein Leistungskonzentrat >> Sehr einfache Bedienung SOLAR HOLZ WÄRMEPUMPEN ÖL/GAS-BRENNWERTKESSEL Naneo G A S - B R E N N W E R T - W A N D K E S S E L EASYLIFE Der Kern der Brennwerttechnik >> Optimierte Funktionen und Ausrüstungen >> Ein Leistungskonzentrat

Mehr