Klassifikationstabelle

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Klassifikationstabelle"

Transkript

1 Anlagevermögen (unbeweglich) Hallen in Leichtbauweise Tennishallen, Squashhallen u.ä Traglufthallen Kühlhallen Baracken und Schuppen Baubuden Bierzelte Pumpenhäuser, Trafostationshäuser und Schalthäuser 240 Silobauten Silobauten (aus Beton) Silobauten (aus Stahl) Silobauten (aus Kunststoff) 204 Schornsteine Schornsteine (aus Mauerwerk oder Beton) Schornsteine (aus Metall) Laderampen 300 Grundstückseinrichtungen Fahrbahnen, Parkplätze und Hofbefestigungen Fahrbahnen, Parkplätze und Hofbefestigungen (mit Parklage) Fahrbahnen, Parkplätze und Hofbefestigungen (in Kies, Schotter, Schlacken) 108 Straßenbrücken und Wegebrücken Straßenbrücken und Wegebrücken (aus Stahl und Beton) Straßenbrücken und Wegebrücken (aus Holz) 180 Umzäunungen Umzäunungen (aus Holz) Umzäunungen (sonstige) Außenbeleuchtung, Straßenbeleuchtung Orientierungssysteme, Schilderbrücken Uferbefestigungen 240 Bewässerungsanlagen, Entwässerungsanlagen und Kläranlagen Brunnen 240 Drainagen Drainagen (aus Beton oder Mauerwerk) Drainagen (aus Ton oder Kunststoff) Kläranlagen mit Zu- und Ableitung Löschwasserteiche Wasserspeicher Grünanlagen Golfplätze 240 Betriebsanlagen allgemeiner Art Krafterzeugungsanlagen Dampferzeugung (Dampfkessel mit Zubehör) Stromerzeugung (Gleichrichter, Ladeaggregate, Notstromaggregate, Stromgeneratoren, Stromumformer usw.) Akkumulatoren Kraft-Wärmekopplungsanlagen (Blockheizkraftwerk) Windkraftanlagen Photovoltaikanlagen Solaranlagen Heißluftanlagen, Kälteanlagen, Kompressoren, Ventilatoren usw Kessel einschl. Druckkessel Wasseraufbereitungsanlagen Wasserenthärtungsanlagen Wasserreinigungsanlagen Druckluftanlagen Wärmetauscher Rückgewinnungsanlagen 120 Seite 1 von 5

2 Messeinrichtungen/Regeleinrichtungen Messeinrichtungen/Regeleinrichtungen (allgemein) Emissionsmessgeräte Materialprüfgeräte Ultraschallgeräte (nicht medizinisch) 120 Vermessungsgeräte Vermessungsgeräte (elektronisch) Vermessungsgeräte (mechanisch) Transportanlagen Elevatoren, Förderschnecken, Rollenbahnen, Hängebahnen, Transportbänder, Förderbänder und Plattenbänder 168 Gleisanlagen mit Drehscheiben, Weichen, Signalanlagen u.ä Gleisanlagen mit Drehscheiben, Weichen, Signalanlagen u.ä. (nach gesetzlichen Vorschriften) Gleisanlagen mit Drehscheiben, Weichen, Signalanlagen u.ä. (sonstige) 180 Krananlagen Krananlagen (ortsfest oder auf Schienen) Krananlagen (sonstige) 168 Aufzüge, Winden, Arbeitsbühnen, Hebebühnen, Gerüste, Hublifte Aufzüge, Winden, Arbeitsbühnen, Hebebühnen, Gerüste, Hublifte (stationär) Aufzüge, Winden, Arbeitsbühnen, Hebebühnen, Gerüste, Hublifte (mobil) Hochregallager Transportcontainer, Baucontainer, Bürocontainer und Wohncontainer Ladeneinbauten, Gaststätteneinbauten, Schaufensteranlagen, Schaufenstereinbauten Lichtreklame Schaukästen, Vitrinen 108 Betriebsanlagen (sonstige) Brückenwaagen Tankanlagen/Zapfanlagen für Treib- und Schmierstoffe Brennstofftanks Autowaschanlagen Abzugsvorrichtungen, Entstaubungsvorrichtungen Alarmanlagen und Überwachungen Sprinkleranlagen 240 Fahrzeuge Schienenfahrzeuge 300 Straßenfahrzeuge Personenkraftwagen und Kombiwagen Motorräder, Motorroller, Fahrräder u.ä Lastkraftwagen, Sattelschlepper, Kipper Traktoren und Schlepper Kleintraktoren Anhänger, Auflieger, Wechselaufbauten Omnibusse 108 Sonderfahrzeuge Feuerwehrfahrzeuge Rettungsfahrzeuge und Krankentransportfahrzeuge Wohnmobile, Wohnwagen Bauwagen 144 Luftfahrzeuge Flugzeuge unter 20t höchstzulässigem Fluggewicht Drehflügler (Hubschrauber) Heißluftballone Luftschiffe 96 Wasserfahrzeuge Barkassen Pontons Segelyachten Beförderungsmittel, sonstige (Elektrokarren, Stapler, Hubwagen usw.) 96 Seite 2 von 5

3 Bearbeitungsmaschinen und Verarbeitungsmaschinen Abrichtungsmaschinen Biegemaschinen 156 Bohrmaschinen Bohrmaschinen (stationär) Bohrmaschinen (mobil) Bohrhämmer und Presslufthämmer Bürstmaschinen Drehbänke 192 Fräsmaschinen Fräsmaschinen (stationär) Fräsmaschinen (mobil) Funkenerosionsmaschinen 84 Hobelmaschinen Hobelmaschinen (stationär) Hobelmaschinen (mobil) 108 Poliermaschinen Poliermaschinen (stationär) Poliermaschinen (mobil) Pressen und Stanzen Stauchmaschinen Stampfer und Rüttelplatten 132 Sägen aller Art Sägen aller Art (stationär) Sägen aller Art (mobil) 96 Trennmaschinen Trennmaschinen (stationär) Trennmaschinen (mobil) Sandstrahlgebläse 108 Schleifmaschinen Schleifmaschinen (stationär) Schleifmaschinen (mobil) 96 Schneidemaschinen und Scheren Schneidemaschinen und Scheren (stationär) Schneidemaschinen und Scheren (mobil) Shredder Schweißgeräte und Lötgeräte Spritzgussmaschinen Abfüllanlagen Verpackungsmaschinen, Folienschweißgeräte Zusammentragmaschinen Stempelmaschinen Banderoliermaschinen Be- und Verarbeitungsmaschinen, sonstige (Abkanten, Anleimen, Anspitzen, Ätzen, Beschichten, Drucken, Eloxieren, Entfetten, Erodieren, Etikettieren, Falzen, Färben, Feilen, Gießen, Galvanisieren, Gravieren, Härten, Heften, Lackieren, Nieten) 156 Seite 3 von 5

4 Betriebsausstattung und Geschäftsausstattung Wirtschaftsgüter der 168 Werkstätteneinrichtungen/Laboreinrichtungen/Lagereinrichtungen/Allg. Einrichtungen der Gebäude Wirtschaftsgüter der Ladeneinrichtungen Messestände Kühleinrichtungen Klimageräte (mobil) Belüftungsgeräte, Entlüftungsgeräte (mobil) Fettabscheider Magnetabscheider Nassabschneider Heißluftgebläse, Kaltluftgebläse (mobil) Raumheizgeräte (mobil) Arbeitszelte 72 Telekommunikationsanlagen Fernsprechnebenstellanlagen 120 Kommunikationssendegeräte Telekommunikationsanlagen (allgemein) Mobilfunkgeräte Textendeinrichtungen (Faxgeräte u.ä.) Betriebsfunkanlagen Antennenmasten 120 Büromaschinen und Organisationsmittel Adressiermaschinen, Kuvertiermaschinen, Frankiermaschinen Paginiermaschinen 96 Datenverarbeitungsanlagen Großrechner/Server/Netzwerk/LAN 84 Workstations, Personalcomputer, Notebooks und deren Peripheriegeräte (Drucker, Scanner, Bildschirme u.ä.) Workstations PC Notebook Drucker Monitor sonstige DV-Peripheriegeräte Software Fotogeräte/Filmgeräte/Videogeräte/Audiogeräte (Fernseher, CD-Player, 84 Recorder, Lautsprecher, Radios, Verstärker, Kameras, Monitore u.ä.) Beschallungsanlagen Präsentationsgeräte, Datensichtgeräte Registrierkassen Schreibmaschinen 108 Zeichengeräte Zeichengeräte (elektronisch) Zeichengeräte (mechanisch) Vervielfältigungsgeräte Zeiterfassungsgeräte Geldprüfgeräte, Geldsortiergeräte, Geldwechselgeräte und Geldzählgeräte Reißwölfe (Aktenvernichter) EC-Kartenleser, Kreditkartenleser Büromöbel Verkaufstheken Verkaufsbuden, Verkaufsstände Bepflanzungen in Gebäuden 120 Seite 4 von 5

5 Büroausstattung (sonstige) Stahlschränke Panzerschränke, Tresore Tresoranlagen 300 Teppiche Teppiche (normal) Teppiche (hochwertig, über 500EUR/qm) Kunstwerke (ohne Werke anerkannter Künstler) Waagen (Obstwaagen, Gemüsewaagen, Fleischwaagen u.ä.) Rohrpostanlagen 132 Anlagegüter (sonstige) Betonkleinmischer 72 Reinigungsgeräte Bohnermaschinen Desinfektionsgeräte Geschirrspülmaschinen und Gläserspülmaschinen Dampf-Hochdruckreiniger und Wasser-Hochdruckreiniger Industriestaubsauger Kehrmaschinen Räumgeräte Sterilisatoren Teppichreinigungsgeräte (transportabel) Waschmaschinen Bautrocknungsgeräte/Entfeuchtungsgeräte Wäschetrockner 96 Warenautomaten und Dienstleistungsautomaten Getränkeautomaten, Leergutautomaten Warenautomaten Zigarettenautomaten Passbildautomaten Visitenkartenautomaten 60 Unterhaltungsautomaten Geldspielgeräte (Spielgeräte mit Gewinnmöglichkeit) Musikautomaten Videoautomaten Unterhaltungsautomaten, sonstige (z.b. Flipper) Fahnenmasten Kühlschränke Laborgeräte (Mikroskope, Präzisionswaagen u.ä.) Mikrowellengeräte Rasenmäher Toilettenkabinen und Toilettenwagen Zentrifugen 120 Seite 5 von 5

Holzinger & Partner Steuer- und Wirtschaftsberatungsgesellschaft m.b.h. Simbach 7, 4070 Eferding Tel /3979-0, Fax 07272/3979-9

Holzinger & Partner Steuer- und Wirtschaftsberatungsgesellschaft m.b.h. Simbach 7, 4070 Eferding Tel /3979-0, Fax 07272/3979-9 Holzinger & Partner Steuer- und Wirtschaftsberatungsgesellschaft m.b.h. Simbach, 00 Eferding Tel. 022/3-0, Fax 022/3- Abschreibungs-Tabellen 1 und 01 1. Unbewegliches Anlagevermögen Hallen in Leichtbauweise

Mehr

AfA-Tabelle Nr. 0 - AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (nach )

AfA-Tabelle Nr. 0 - AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (nach ) Arbeitshilfe Oktober 2015 AfA-Tabelle Nr. 0 - AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (nach 31.12.2000) a) Auf die allgemeinen Vorbemerkungen zu den AfA-Tabellen wird hingewiesen. b) Tabellenabschluss

Mehr

AfA-Tabelle für allgemein verwendbare Anlagegüter

AfA-Tabelle für allgemein verwendbare Anlagegüter AfA-Tabelle für allgemein verwendbare Die Tabelle gilt für alle, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden sind. Fundstelle 1 Unbewegliches Anlagevermögen 1.1 Hallen in Leichtbauweise

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) AfA-Tabelle AV Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem

Mehr

Bundesministerium der Finanzen Bonn, 15. Dezember 2000

Bundesministerium der Finanzen Bonn, 15. Dezember 2000 Bundesministerium der Finanzen Bonn, 15. Dezember 2000 - Dienstsitz Bonn - IV D 2 - S 1551-188/00 ( Geschäftszeichen bei Antwort bitte angeben ) Telefon: 01 88 86 82-47 21 oder über Vermittlung 01 88 86

Mehr

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle "AV") ab 1.1.2001

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle AV) ab 1.1.2001 AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle "AV") ab 1.1.2001 Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden

Mehr

Alphabetische Ordnung nach dem 31.12.2000

Alphabetische Ordnung nach dem 31.12.2000 AfA-Tabellen nach dem Alphabetische Ordnung nach dem A Abfüllanlagen 10 5.22 Abgasmessgeräte (für Kfz) 8 3.3.2 -; (sonstige) 8 3.3.2 Abkantmaschinen 13 5.27 Abrichtmaschinen 13 5.1 Abscheider, Fett- 5

Mehr

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle "AV") AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ("AV")

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle AV) AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AV) juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV D 2-S 1551-188/00, B/2-2-337/2000-S 1551 A, S 1551-88/00 Fassung vom: 15.12.2000 Gültig ab: 15.12.2000

Mehr

Alphabetische Reihenfolge

Alphabetische Reihenfolge Alphabetische Reihenfolge Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden sind. Anlagegüter A Nutzungs - dauer in Jahren Fundstelle Abfüllanlagen 10 5.22

Mehr

ANLAGEGÜTER alphabetisch

ANLAGEGÜTER alphabetisch Abfüllanlagen 10 5.22 Abgasmessgeräte (für Kfz) 8 3.3.2 Abgasmessgeräte (sonstige) 8 3.3.2 Abkantmaschinen 13 5.27 Abrichtmaschinen 13 5.1 Abscheider, Fett- 5 6.7 Abscheider, Magnet- 6 6.8 Abscheider,

Mehr

AfA-Tabelle ab dem 01.01.2001

AfA-Tabelle ab dem 01.01.2001 AfA-Tabelle ab dem 01.01.2001 A Abfüllanlagen 10 5.22 Abgasmessgeräte (für Kfz) 8 3.3.2 -; (sonstige) 8 3.3.2 Abkantmaschinen 13 5.27 Abrichtmaschinen 13 5.1 Abscheider, Fett- 5 6.7 -, Magnet- 6 6.8 -,

Mehr

Abschreibung von Wirtschaftsgütern

Abschreibung von Wirtschaftsgütern Abschreibung von Wirtschaftsgütern Kosten für Wirtschaftsgüter, die zur Erzielung von Einkünften verwendet werden, können steuermindernd als Werbungskosten oder Betriebsausgaben abgezogen werden. Können

Mehr

ANLAGE 7 - Bezeichnung Nutzungsdauer in Jahren % lineare AfA

ANLAGE 7 - Bezeichnung Nutzungsdauer in Jahren % lineare AfA ANLAGE 7 - Bezeichnung Nutzungsdauer in Jahren % lineare AfA Abgasmessgeräte (sonstige) 8 12,50 Abkantmaschinen 13 7,69 Abrichtmaschinen 13 7,69 Abscheider, Magnet- 6 16,67 Abscheider, Nass- 5 20,00 Abspielgeräte,

Mehr

Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem angeschafft oder hergestellt worden sind:

Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem angeschafft oder hergestellt worden sind: AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden sind: Allgemeine Vorbemerkung zu den AfA-Tabellen

Mehr

Abschreibungsrichtlinie der Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland (AbschrR)

Abschreibungsrichtlinie der Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland (AbschrR) Abschreibungsrichtlinie AbschrR 860 Abschreibungsrichtlinie der Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland (AbschrR) Vom 18. Dezember 2007 (ABl. 2008 S. 55) Das Kollegium des Kirchenamtes der

Mehr

Gruszecki&Hildebrand

Gruszecki&Hildebrand Gruszecki&Hildebrand d i e s t e u e r b e r a t e r Ulrike Gruszecki Steuerberaterin Rainer Hildebrand Dipl.-Betriebswirt (FH) Steuerberater Johannisstr. 45 32052 Herford Fon 05221 / 121 490 oder 144

Mehr

AfA-Tabelle inkl. kirchliche Anlagegüter für die allgemein verwendbaren Anlagegüter

AfA-Tabelle inkl. kirchliche Anlagegüter für die allgemein verwendbaren Anlagegüter alphabetisch Baracken 16 Zelebrationsaltar, Stein oder Holz 0 Barkassen 20 Ambo 0 Beamer Tabernakel 0 Beleuchtung, Straßen- bzw. Außen- 19 Sedilien, Holz 30 Belüftungsgeräte (mobil) 10 Sedilien, Stein

Mehr

Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter

Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter Akademische Arbeitsgemeschaft Bestell-Nummer 02011 Verlag Stand: Mai 2002 AfA-Tabelle für die allgeme verwendbaren Anlagegüter (BMF-Schreiben vom 15. 12. 2000, BStBl. 2000 I S. 1532) Tabellenabschluss

Mehr

Anlagenklassenkatalog 2002

Anlagenklassenkatalog 2002 nkatalog 2002 Land Schleswig-Holste Anlagenklasse L 1 Immaterielle Vermögensgegenstände L 10 Rechte, Konzessionen, Lizenzen, Patente L 1001 Rechte, Konzessionen, Lizenzen, Patente - ähnl. Rechte (z.b.

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Konzept Basis-KLR, Anlage 3 Konzept zur Einführung einer Basis Kosten- und Leistungsrechnung in der Landesverwaltung Sachsen-Anhalt Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für

Mehr

Nutzungsdauer in Jahren von / bis. A n l a g e g u t

Nutzungsdauer in Jahren von / bis. A n l a g e g u t Abfallcontainer 4 5 Abwasserkanäle 30 40 Abwasserreinigungsanlagen 30 40 Abzugsvorrichtungen, Entstaubungsvorrichtungen 12 15 Adressiermaschinen, Kuvertiermaschinen, Frankiermaschinen 4 5 Aktenvernichter

Mehr

Beratungsdienst für Kommunalbetriebe Fach 3/Blatt 125

Beratungsdienst für Kommunalbetriebe Fach 3/Blatt 125 Beratungsdienst für Kommunalbetriebe Fach 3/Blatt 125 Buchführung, Bilanz und Gewinnermittlung AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) BKPV 19/2001 Tabellenabschluss Die Tabelle gilt

Mehr

Richtlinie für die Nutzungsdauer von Vermögensgegenständen

Richtlinie für die Nutzungsdauer von Vermögensgegenständen Anlage 10 zu 116 Absatz 3 KF-VO Richtlinie für die sdauer von Vermögensgegenständen 1 Gebäude und bauliche Anlagen 1.01 Gottesdienststätten 1.011 Kirchen vor 1800 errichtet 300 1.012 Kirchen vor 1948 errichtet

Mehr

Lernhilfen Fallstudie 8

Lernhilfen Fallstudie 8 1 Unbewegliches Anlagevermögen 1.1 Hallen in Leichtbauweise 10 14 1.2 Tennishallen, Squashhallen u.ä. 20 20 1.3 Traglufthallen 10 10 1.4 Kühlhallen 20 20 1.5 Baracken und Schuppen 10 16 1.6 Baubuden 8

Mehr

Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens

Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens A Abbaurecht...5 Abfertigungsrückdeckungsversicherung...5 Ablösen für Mietrechte an Geschäftsräumen.5 Abstandszahlungen...5 Abstellplätze auf eigenem Grund...5 Abstellplätze auf fremdem Grund...5 Aktien

Mehr

Die amtlichen AfA-Tabellen

Die amtlichen AfA-Tabellen Amtliche AfA-Tabellen - Seite 1 von 6 Die amtlichen AfA-Tabellen Vergleich 30.07.1997 bis 31.12.2000 mit der Neuregelung ab dem 01.01.2001 Alle Angaben ohne Gewähr. Bei Fehlern keine Haftung! Harry Zingel

Mehr

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) ohne Steuertabellen, Stand: 1.9.2013

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) ohne Steuertabellen, Stand: 1.9.2013 AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) ohne Steuertabellen, Stand: 1.9.2013 Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter die nach

Mehr

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden sind. Allgemeine Vorbemerkungen

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

Übersicht über die Nutzungsdauern 08.11.2010

Übersicht über die Nutzungsdauern 08.11.2010 Übersicht über die n 08.11.2010 Übersicht 1. Grundstückseinrichtungen 2. Gebäude und bauliche Anlagen 3. Straßen, Wege und Plätze 4. Sonstige Infrastruktureinrichtungen 5. Technische Anlagen (Betriebsanlagen)

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

Inhalt grundsätzlich / in erster Linie bestimmt für Auszubildende, Lehrer / Unterrichtende und dergleichen Buchhalter / Buchhalterinnen,

Inhalt grundsätzlich / in erster Linie bestimmt für Auszubildende, Lehrer / Unterrichtende und dergleichen Buchhalter / Buchhalterinnen, Inhalt grundsätzlich / in erster Linie bestimmt für Auszubildende, Lehrer / Unterrichtende und dergleichen Buchhalter / Buchhalterinnen, Steuerfachangestellte / Steuerfachwirte Steuerberater / Steuerberaterinnen

Mehr

AfA-Tabelle (ab 1.1.2001) für die allgemein verwendbaren

AfA-Tabelle (ab 1.1.2001) für die allgemein verwendbaren Bundesministerium der Finanzen, IV D 2 - S-1551-188/00 / B/2-2 - 337/2000 - S-1551 A Schreiben vom 15.12.2000 Weitere Anwendbarkeit bestätigt durch BdF IV C 6 - O-1000 / 07 / 0018 vom 29. 3. 2007 (koordinierter

Mehr

J ANLAGEN ZUM JAHRESABSCHLUSS 2010

J ANLAGEN ZUM JAHRESABSCHLUSS 2010 - 197 - J ANLAGEN ZUM JAHRESABSCHLUSS 2010 - 198 - 1. Abschreibungstabelle... nach 35 Abs. 3 GemHVO mit örtlicher Festlegung des Kreises Düren 2. Angaben gem. 95 Abs. 2 Gemeindeordnung: Angabe der Verantwortlichen

Mehr

Örtliche Abschreibungstabelle Stadt Essen Festlegungen nach NKF - Rahmen. 1 Gebäude, bauliche Anlagen und Kanäle 17-100

Örtliche Abschreibungstabelle Stadt Essen Festlegungen nach NKF - Rahmen. 1 Gebäude, bauliche Anlagen und Kanäle 17-100 Örtliche Abschreibungstabelle Stadt Essen Festlegungen nach NKF - Gruppe Vermögensgegenstand NKF- 1 Gebäude, bauliche Anlagen und Kanäle 17-100 1.01 Abwasserhebe- und -reinigungsanlagen (baulicher Teil)

Mehr

Unvollständige Liste für 2015 der elektrischen und elektronischen Altgeräte (EEAG) die nicht von Ecotrel zurückgenommen werden

Unvollständige Liste für 2015 der elektrischen und elektronischen Altgeräte (EEAG) die nicht von Ecotrel zurückgenommen werden Unvollständige Liste für 2015 der elektrischen und elektronischen Altgeräte (EEAG) die nicht von Ecotrel zurückgenommen werden Version 2.3 1 Wichtige Bemerkung : Alle Geräte die nicht in diesem Dokument

Mehr

AFA-Tabelle der Stadt Coesfeld (Stand 24.10.2014) Nr. Vermögensgegenstand

AFA-Tabelle der Stadt Coesfeld (Stand 24.10.2014) Nr. Vermögensgegenstand AFA-Tabelle der (Stand 24.10.2014) n für Gegenstände des Anlagevermögens nach NKF bei der (Grundlage: RdErl. des Innenministeriums vom 24.2.2005 / 34-48.01.32.03-1259/05) Erläuterungen zur Festlegung der

Mehr

RS-Anlagenverwaltung Version 2.4. Übersicht. Zusammensetzung der Abschreibungen für Eingaben Auswertung Sonstiges. Support

RS-Anlagenverwaltung Version 2.4. Übersicht. Zusammensetzung der Abschreibungen für Eingaben Auswertung Sonstiges. Support RS-Anlagenverwaltung Version 2.4 Übersicht Zusammensetzung der Abschreibungen für 2012 Immaterielle Vermögensgegenstände Sachanlagen Finanzanlagen Abschreibungen GwG-Pools Sofortabschreibungen GwGs Eingaben

Mehr

Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen

Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen vom 29. Februar 1980 1) Die Finanzdirektion des Kantons Zug, gestützt auf 2 Abs. 2 der Vollziehungsverordnung

Mehr

AFA-Tabelle der Stadt Coesfeld (Stand 06.02.2015) Nr. Vermögensgegenstand

AFA-Tabelle der Stadt Coesfeld (Stand 06.02.2015) Nr. Vermögensgegenstand n für Gegenstände des Anlagevermögens nach NKF bei der (Grundlage: RdErl. des Innenministeriums vom 24.2.2005 / 34-48.01.32.03-1259/05 zuletzt gändert durch RdErl. v. Erläuterungen zur Festlegung der (Verweis

Mehr

Kanton Zug 722.113. Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen

Kanton Zug 722.113. Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen Kanton Zug 722.113 Reglement über die Abgrenzung zwischen mitversicherten und nicht mitversicherten Einrichtungen Vom 29. Februar 1980 (Stand 1. Januar 1980) Die Finanzdirektion des Kantons Zug, gestützt

Mehr

Anlage zum Zertifikat

Anlage zum Zertifikat Anlage zum Zertifikat Zertifikats-Registrier-Nr. EGM/15/68/2 der EGM Entsorgergemeinschaft Mitteldeutschland e.v. Das Zertifikat ist für die abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten Einsammeln, Befördern, Lagern,

Mehr

Verwaltungsvorschrift zur Anwendung der Abschreibungstabelle für Gemeinden (VwV-Abschreibungstabelle)

Verwaltungsvorschrift zur Anwendung der Abschreibungstabelle für Gemeinden (VwV-Abschreibungstabelle) Nr. 2/2009 Thüringer Staatsanzeiger Seite 23 Verwaltungsvorschrift zur Anwendung der Abschreibungstabelle für Gemeinden (VwV-Abschreibungstabelle) 1 Grundsätze Gemäß 37 Abs. 1 ThürGemHV-Doppik sind bei

Mehr

Bagger. Parkplatz. Kran. Kanal. Fahrrad JOKER. Auto. Auto. Krankenwagen. Heißluftballon. Dreirad. Boot. Anker. Motorroller. Kran. Fallschirm.

Bagger. Parkplatz. Kran. Kanal. Fahrrad JOKER. Auto. Auto. Krankenwagen. Heißluftballon. Dreirad. Boot. Anker. Motorroller. Kran. Fallschirm. Fahrrad Parkplatz Bagger kenwagen Auto Auto Bus Motorrad Schienen Roller Flugzeug Fahrrad Motorrad Roller Flugzeug Reifen Bus Skateboard Flugzeug U- Parkplatz Skateboard kenwagen Skateboard Taxi Schienen

Mehr

Verwaltungsvorschriften über Abschreibungen von abnutzbaren Vermögensgegenständen des Anlagevermögens der Gemeinden (VV-Abschreibungen)

Verwaltungsvorschriften über Abschreibungen von abnutzbaren Vermögensgegenständen des Anlagevermögens der Gemeinden (VV-Abschreibungen) Verwaltungsvorschriften über Abschreibungen von abnutzbaren Vermögensgegenständen des Anlagevermögens der Gemeinden (VV-Abschreibungen) Runderlass des Innenministeriums vom 16. August 07 - IV 305-163.118.5.2

Mehr

Ergänzung zu Anlage 19 Abschreibungstabelle und Konten in der Kommunalverwaltung Stand 01.11.2008

Ergänzung zu Anlage 19 Abschreibungstabelle und Konten in der Kommunalverwaltung Stand 01.11.2008 Ergänzung zu Anlage 19 stabelle und Konten in der Kommunalverwaltung Stand 01.11.2008 Nutzungsdauer Abfallbehälter 13 7,7 072 Abfallkörbe 13 7,7 072 Abrollcontainer 9 11,1 072 Absaugpumpen 9 11,1 062 Abschleppmatte

Mehr

Ausbildung im Groß- und Außenhandel

Ausbildung im Groß- und Außenhandel Sarah Ahn, Dr. Hans Hahn, Nils Kauerauf, Ingo Schaub, Christian Schmidt Ausbildung im Groß- und Außenhandel Band 3 Arbeitsheft 1. Auflage Bestellnummer 10015 Haben Sie Anregungen oder Kritikpunkte zu diesem

Mehr

Professionelle Lösungen für die industrielle Lackierung. Spies Hecker näher dran.

Professionelle Lösungen für die industrielle Lackierung. Spies Hecker näher dran. Das PercoTop System. Professionelle Lösungen für die industrielle Lackierung. Spies Hecker näher dran. PercoTop : die Lösung für Ihr Neugeschäft. Industrielackierungen. Immer mehr Betriebe nehmen die Lackierung

Mehr

Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens. Anlagegüter von A-Z

Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens. Anlagegüter von A-Z Anlagegüter von A-Z Abbaurecht Das vertragliche Recht, Bodenschätze wie Schotter, Sand, Gips, Kalk etc. aus einem fremden Grundstück abzubauen. Das abbaufähige Vorkommen an Bodenschätzen wird zweckmäßigerweise

Mehr

Verwaltungsvorschriften über Abschreibungen von abnutzbaren Vermögensgegenständen des Anlagevermögens der Gemeinden (VV-Abschreibungen)

Verwaltungsvorschriften über Abschreibungen von abnutzbaren Vermögensgegenständen des Anlagevermögens der Gemeinden (VV-Abschreibungen) Verwaltungsvorschriften über Abschreibungen von abnutzbaren Vermögensgegenständen des Anlagevermögens der Gemeinden (VV-Abschreibungen) Runderlass des Innenministeriums vom 08. Januar 2014 - IV 305-163.118.5.2

Mehr

BKS WohnCoach Elektroanschlüsse und Elektrogeräte in einem Einfamilienhaus

BKS WohnCoach Elektroanschlüsse und Elektrogeräte in einem Einfamilienhaus Gang 1+ Gang 2 Stiegenhaus Küche Esszimmer Wohnzimmer Schlafzimmer Schrankraum Kinderzimmer 1 Kinderzimmer 2 Gästezimmer Arbeitszimmer Bad Hobbyraum Keller Außenbereich Terrasse Außenbereich Eingang Außenbereich

Mehr

AfA-Tabelle für den Wirtschaftszweig "Fernseh-, Film- und Hörfunkwirtschaft"

AfA-Tabelle für den Wirtschaftszweig Fernseh-, Film- und Hörfunkwirtschaft juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normen: 7 Abs 1 EStG, 193ff AO, 193 AO Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV A 7-S 1551-40/91 Fassung vom: 28.07.1991 Gültig ab: 28.07.1991

Mehr

Reglement über die Abgrenzung zwischen Gebäuden und Fahrhabe

Reglement über die Abgrenzung zwischen Gebäuden und Fahrhabe Reglement über die Abgrenzung zwischen ebäuden und ahrhabe 1. rundlagen esetz über die Kantonale Sachversicherung larus (Sachversicherungsgesetz, SachV) Vollzugsreglement zum Sachversicherungsgesetz einzusehen

Mehr

Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009)

Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Statistisches Bundesamt Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Abteilung 33 Reparatur, Instandhaltung und Installation von Maschinen und Ausrüstungen (einschl. Wartung) Erscheinungsfolge:

Mehr

Haushaltsplan 2013/2014

Haushaltsplan 2013/2014 Jahresabschluss zum 31.12.2011 Aktiva Bilanz Passiva Anlagevermögen Eigenkapital Immat.Vermögensgegenstände 2.167.727 Gezeichnetes Kapital 100.000.000 Sachanlagen 207.375.131 Finanzanlagen 189.001 Kapitalrücklage

Mehr

Fragebogen für Photovoltaikanlagen zur Netzeinspeisung

Fragebogen für Photovoltaikanlagen zur Netzeinspeisung Fragebogen für Photovoltaikanlagen zur Netzeinspeisung Wenn Sie Interesse an einer Solaranlage haben, nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit zum Ausfüllen dieses Erfassungsbogens. Die Angaben werden zu

Mehr

2006/01 2008/11 2011/12 2006/01 2008/11 2011/12 2006/01 2008/11 2008/11 2011/12 2006/01 2008/11 2011/12 2006/01 2008/11 2011/12 2008/11 2011/12

2006/01 2008/11 2011/12 2006/01 2008/11 2011/12 2006/01 2008/11 2008/11 2011/12 2006/01 2008/11 2011/12 2006/01 2008/11 2011/12 2008/11 2011/12 Stand: 31.10.2014 en bei der Verwendung Vibrationsemissionswerten für die Beurteilung der Gefährdung durch Hand-Arm- Vibrationen Hinweis: Zu den angeführten Maschinenarten wurden Prüfnormen mit Herausgabe

Mehr

Abgrenzungsrichtlinie Gebäude-/ Fahrhabeversicherung. Gebäudeversicherung Kanton Zürich

Abgrenzungsrichtlinie Gebäude-/ Fahrhabeversicherung. Gebäudeversicherung Kanton Zürich Abgrenzungsrichtlinie ebäude-/ ahrhabeversicherung ebäudeversicherung Kanton Zürich 2009 1. rundlagen einzusehen auf www.gvz.ch 1.1 esetz über die ebäudeversicherung vom 2. März 1975, assung vom 7. ebruar

Mehr

Reglement des Verwaltungsrates der Gebäudeversicherung über die Abgrenzung von Gebäude und Fahrhabe

Reglement des Verwaltungsrates der Gebäudeversicherung über die Abgrenzung von Gebäude und Fahrhabe 956.21 Reglement des Verwaltungsrates der ebäudeversicherung über die Abgrenzung von ebäude und ahrhabe vom 22. April 2005 (Stand 1. Januar 2012) 1 Versicherungsgegenstand 1 Mit dem ebäude zu versichern

Mehr

.com Erstellt am 08.06.2013 Seite 1

.com Erstellt am 08.06.2013 Seite 1 Hauptkategorie: Business & Industrie (2240) Arbeitsschutz 3266 Bauelemente & Baumaterial 3302 Gehörschutz 3268 Abdichungsmaterial 3319 Handschuhe 3270 Aussentüren & Fenster 3314 Kopfschutz 3269 Bauchemie

Mehr

Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301

Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301 Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301 Gemische aus Restabfällen (Essensreste, Papier, Pappen, Verpackungen, Hygieneartikel, Blumen, Bioabfälle, Textilien, Metalldosen, Straßenkehricht

Mehr

Eigentumsverzeichnis. Wichtige Nummern für den Notfall:

Eigentumsverzeichnis. Wichtige Nummern für den Notfall: Das Eigentumsverzeichnis soll nie zu Hause aufbewahrt werden! Deponieren Sie es immer in einem Bankschließfach oder in einem Tresor bei einer Vertrauensperson. Eigentumsverzeichnis von wohnha in erstellt

Mehr

Normen für die Gebäudeversicherung. 1 Gebäudebegriff. 2 Abgrenzung. 3 Sonderregelung. Ausgabe 2012

Normen für die Gebäudeversicherung. 1 Gebäudebegriff. 2 Abgrenzung. 3 Sonderregelung. Ausgabe 2012 Ausgabe 2012 1 Gebäudebegriff 1.1 Gebäude im versicherungstechnischen Sinne ist jedes nicht bewegliche Erzeugnis der Bautätigkeit samt seinen Bestandteilen, das überdacht ist, benutzbaren Raum birgt und

Mehr

Einkommen und Ausstattung

Einkommen und Ausstattung Einkommen 461 Einkommen und Ausstattung 61,6 Prozent der Haushalte mit ledigen Kindern verfügten 2008 über ein monatliches Haushaltsnettoeinkommen von mindestens 2 000. 23,5 Prozent aller sächsischen Haushalte

Mehr

Richtlinie über die Gestaltung von Sondernutzungen im öffentlichen Raum

Richtlinie über die Gestaltung von Sondernutzungen im öffentlichen Raum Richtlinie über die Gestaltung von Sondernutzungen im öffentlichen Raum 1 Geltungsbereich (1) Der räumliche Geltungsbereich dieser Richtlinie ergibt sich aus dem als Anlage beigefügten Lageplan, der Bestandteil

Mehr

Aachener Papierverwertung u. Containerdienst Horsch GmbH & Co. KG Weißwasserstraße 27 52068 Aachen

Aachener Papierverwertung u. Containerdienst Horsch GmbH & Co. KG Weißwasserstraße 27 52068 Aachen Überwachungszertifikat-Nr.: 10377 Anerkannter und registrierter Fachbetrieb der Akten- und Datenträgervernichtung gemäß Qualitätsstandard der bvse-esg e.v. unter Berücksichtigung der Anforderungen gemäß

Mehr

Übersicht Gerätearten

Übersicht Gerätearten Übersicht Gerätearten Stand 14. Juli 2005 Auf den folgenden Seiten sind die Gerätearten als Unterteilung der jeweiligen Kategorie aufgelistet. Geräteart im Sinne des Gesetzes bezeichnet Geräte innerhalb

Mehr

In der Anlage dürfen die in der folgenden Tabelle genannten Abfälle gelagert bzw. behandelt werden:

In der Anlage dürfen die in der folgenden Tabelle genannten Abfälle gelagert bzw. behandelt werden: Stoffkatalog gem. 1. Änderungsgenehmigung der Bezirksregierung Arnsberg vom 15.12.2000 in der Fassung der Berichtigung vom 4.1.2001 und der Entscheidung gem. 15 II BImSchG vom 15.2.2001, durch Umschlüsselung

Mehr

Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen

Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen Stand 10/2013 Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen Ausschließlich der Grundstückseigentümer oder die Hausverwaltung können Sperrmüll auf Abruf schriftlich anfordern. Die gebührenfreie Abfuhr ist

Mehr

Franz Peine GmbH Am Ankenberg 9 34454 Bad Arolsen

Franz Peine GmbH Am Ankenberg 9 34454 Bad Arolsen Überwachungszertifikat-Nr.: 10333 GmbH Gültig bis: 26. November 2016 Bonn, 18. Juni 2015 Peter Obieglo Wolfgang Schreer Dipl.-Ing. Bernd Eisfeld BFUB Cert GmbH Seite 1 von 8 Gültig bis: 26. November 2016

Mehr

Technische Ausstattung. Matrikelnummer 1584487

Technische Ausstattung. Matrikelnummer 1584487 Technische Ausstattung Verfasser: Ulf Stolley Matrikelnummer 1584487 Veranstaltung: Projekt MC Finkenau SoSe 2005 2 Inhalt 1. Arbeitsplätze...3 2. Verleih/Produktion...4 3. Digitalisierung...5 4. Präsentation...5

Mehr

Aktenzeichen: IV A 8-S /95, 45-S Fassung vom: Gültig ab: BStBl-Fundstelle:

Aktenzeichen: IV A 8-S /95, 45-S Fassung vom: Gültig ab: BStBl-Fundstelle: juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normen: 193ff AO, 7 Abs 1 EStG, 193 AO Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV A 8-S 1551-9/95, 45-S 1551-20 Fassung vom: 24.01.1995

Mehr

Umzug Inventarliste. Auftraggeber. P-Rucki-Zucki Umzüge. Strasse: Tel: Unterschrift: Seite Nr. 1. Öffnungszeiten: Mo Fr: 9:00-18:00 Sa: 9:00-12:00

Umzug Inventarliste. Auftraggeber. P-Rucki-Zucki Umzüge. Strasse: Tel: Unterschrift: Seite Nr. 1. Öffnungszeiten: Mo Fr: 9:00-18:00 Sa: 9:00-12:00 Seite Nr. 1 P-Rucki-Zucki Umzüge Auftraggeber Umzug Inventarliste Name: Vorname: Strasse: Wohnort: PLZ: Tel: Etage: Wohnung: Haus: Umzugsdatum: Unterschrift: Seite Nr. 2 Wohnzimmer Sitzgruppe (Anzahl Sitze)

Mehr

Themenplan 2015 JANUAR/FEBRUAR. Schwerpunkt Logimat MÄRZ. Schwerpunkt Hannover Messe

Themenplan 2015 JANUAR/FEBRUAR. Schwerpunkt Logimat MÄRZ. Schwerpunkt Hannover Messe Themenplan 2015 JANUAR/FEBRUAR 03.02.2015 20.01.2015 06.01.2015 Greifer, Spezialgreifer, Positioniergeräte Montagetechnik: Montageautomaten, Fertigungszellen, Montagelinien, Teilebereitstellung, Teilezuführung,

Mehr

Versteigerungskatalog

Versteigerungskatalog Versteigerungskatalog Insolvenzverkauf Autowerkstatt Niedergaul 5688 Wipperfürth Namens und für Rechnung des Insolvenzverwalters verkaufen wir am Verkauf:.06.05, ab 0.00 Uhr bis ca. 5.00 Uhr die Betriebs-

Mehr

Sachkonto / Finanzposition

Sachkonto / Finanzposition 101000 Büromaterial 68000000 Büromaterial / Bürobedarf 101010 Zeichen- +Malermaterial 60100101 Zeichenbedarf, Druck- undmalermaterial 101020 Druckmaterial 68010000 Drucksachen 102000 Reinigungsmaterial

Mehr

K O S T E N B E R E C H N U N G

K O S T E N B E R E C H N U N G K O S T E N B E R E C H N U N G nach DIN 276 vom Dezember 2008 Allgemeine Angaben: 1. Bauherr: Stadt Reichenbach im Vogtland Markt 1, 08468 Reichenbach 2. Projekt: Erweiterung und Modernisierung Goethegymnasium

Mehr

Alles was man Mieten kann

Alles was man Mieten kann Miet-Check.de Alles was man mieten kann Miet-Check bietet seinen Besuchern "Alles was man mieten kann. Als Vermieter können Sie all Ihre Artikel in der passenden Kategorie anbieten. Vorteile von Miet-Check.de

Mehr

Anhang 1 (Seite 1 von 1)

Anhang 1 (Seite 1 von 1) Zertifikat bescheinigt dem Unternehmen Bartsch GmbH & Co. KG, dass es für die abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten Sammeln, Befördern, Lagern, Behandeln, Handeln und Makeln Erzeuger-Nr.: E75428628, Beförderer-Nr.:

Mehr

1. Art BuZZ`l-Ausstellungsprojekt für ganz Burgweinting 2. geplante unverkäufliche Sockel-Skulpturen: für die öffentliche Nutzung

1. Art BuZZ`l-Ausstellungsprojekt für ganz Burgweinting 2. geplante unverkäufliche Sockel-Skulpturen: für die öffentliche Nutzung Kosten Art BuZZ`l: 1. Art BuZZ`l-Ausstellungsprojekt für ganz Burgweinting 2. geplante unverkäufliche Sockel-Skulpturen: für die öffentliche Nutzung 1. Kosten des Ausstellungsprojekts Art BuZZ`l: ca.10.500

Mehr

Mobile Workshop Solution

Mobile Workshop Solution Arbeitserleichterung Wirtschaftlichkeit Beschaffungssicherheit Arbeitserleichterung Wirtschaftlichkeit Beschaffungssicherheit Das mobile Raumsystem für Montage, Service und Lagerung. Raumsystem für - Montage

Mehr

abc markets Einkaufsliste / clearing Budget Beschreibung

abc markets Einkaufsliste / clearing Budget Beschreibung abc markets Einkaufsliste / clearing Budget Je mehr Einkauf über abc clearing, umso mehr Geld bleibt auf der Bank. Viel Einkauf ermöglicht viel Verkauf über abc clearing und damit attraktive Zusatzumsätze.

Mehr

Gebäudeversicherungsanstalt des Kantons St.Gallen. Abgrenzung zwischen Gebäude- und Fahrhabeversicherung

Gebäudeversicherungsanstalt des Kantons St.Gallen. Abgrenzung zwischen Gebäude- und Fahrhabeversicherung ebäudeversicherungsanstalt des Kantons St.allen Abgrenzung zwischen ebäude- und ahrhabeversicherung Ausgabe 2012 Abgrenzung zwischen ebäude- und ahrhabeversicherung gültig ab 1. Januar 2005 (inkl. Nachtrag

Mehr

juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normgeber: Bundesministerium der Finanzen

juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normgeber: Bundesministerium der Finanzen juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Quelle: Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV A 8-S 1551-20/97 Fassung vom: 18.02.1997 Gültig ab: 18.02.1997 Normen: 193ff AO, 7 Abs 1 EStG

Mehr

SYMBOLBIBLIOTHEK. Hydraulik-, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik (HPVE)

SYMBOLBIBLIOTHEK. Hydraulik-, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik (HPVE) Die Bibliothek Hydraulik, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik (HPVE) enthält über 1.600 Elemente für die Erstellung von Schemaplänen. SYMBOLBIBLIOTHEK Hydraulik-, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik

Mehr

Ein kurzer Leitfaden durch die VDE 0701 / 0702

Ein kurzer Leitfaden durch die VDE 0701 / 0702 Ein kurzer Leitfaden durch die VDE 0701 / 0702 Amprobe Europe GmbH Lürriper Strasse 62, 41065 Mönchengladbach, Tel. 02161 599 06-0, Fax 02161 599 06-16 Man muß sich nur zu helfen wissen: Wir zeigen Ihnen

Mehr

Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax. Email

Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax. Email Name Vorname Telefon (Festnetz) Telefon (Mobil) Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax Email Name, Vorn. Straße Nr. PLZ Ort Stockwerk Besonderheiten Alte Adresse (Beladestelle) Name, Vorn.

Mehr

Stark Allgäu GmbH Dodels 3 87488 Betzigau

Stark Allgäu GmbH Dodels 3 87488 Betzigau Überwachungszertifikat-Nr.: 10572 Stark Allgäu GmbH Gültig bis: 17. August 2015 Bonn, 25. März 2014 Peter Obieglo Wolfgang Schreer Dipl.-Ing. Rolf Palmberg TÜV Nord CERT GmbH Seite 1 von 8 Gültig bis:

Mehr

Weitere Beispiele für die Abgrenzung enthält die nachfolgende alphabetische Übersicht:

Weitere Beispiele für die Abgrenzung enthält die nachfolgende alphabetische Übersicht: Weitere Beispiele für die Abgrenzung enthält die nachfolgende alphabetische Übersicht: Leistung Abbrucharbeiten an einem Bauwerk Analyse von Baustoffen RZ 11 Abs. 6 Anzeigentafel (Einbau) Arbeitnehmerüberlassung

Mehr

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG. Gerhard Lehrer GmbH. gemäß 56 und 57 KrWG

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG. Gerhard Lehrer GmbH. gemäß 56 und 57 KrWG ZERTIFIKAT Das Unternehmen erfüllt am Standort die Anforderungen der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) vom 10.09.1996 für die genannten abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten (Einzelheiten siehe Anlage

Mehr

Rücksendeadresse. BG ETEM Branchenverwaltung Druck und Papierverarbeitung Abteilung Mitglieder und Beitrag 65173 Wiesbaden UB-K

Rücksendeadresse. BG ETEM Branchenverwaltung Druck und Papierverarbeitung Abteilung Mitglieder und Beitrag 65173 Wiesbaden UB-K Rücksendeadresse BG ETEM Branchenverwaltung Druck und Papierverarbeitung Abteilung Mitglieder und Beitrag 65173 Wiesbaden UB-K Unternehmensbeschreibung (Betrieb oder Tätigkeit) - 2 - UZ14 1. Wie lautet

Mehr

für Ihre Catering- und Getränkebestellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an unsere Vertragspartner: Klink-Eberhard Zehrer Gastronomie

für Ihre Catering- und Getränkebestellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an unsere Vertragspartner: Klink-Eberhard Zehrer Gastronomie Hinweis Catering Sehr geehrte Ausstelller, für Ihre Catering- und Getränkebestellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an unsere Vertragspartner: Klink-Eberhard Zehrer Gastronomie KLINK-EBERHARD Messegastronomie

Mehr

Anhang SAMMELN zum Zertifikat eines Entsorgungsfachbetriebes T Ü O

Anhang SAMMELN zum Zertifikat eines Entsorgungsfachbetriebes T Ü O Dok.-Nr.: A418 Rev.-Nr.: 05 Seite 1 von 7 Anhang Nr. 1 Zertifizierte abfallwirtschaftliche ätigkeit Sammeln Zertifizierter Standort des Efb Firmenname Mölter GmbH (Firmenbezeichnung) Metall - Recycling

Mehr

Oberfinanzdirektion Hannover Oldenburg, im März 2007 S 7279-4 StO 183

Oberfinanzdirektion Hannover Oldenburg, im März 2007 S 7279-4 StO 183 Oberfinanzdirektion Hannover Oldenburg, im März 2007 S 7279-4 StO 183 Beispiele für die Abgrenzung von Bauleistungen i.s. von anderen Leistungen Leistung Abbrucharbeiten an einem Bauwerk Analyse von Baustoffen

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHREM PARTNER FÜR DEN FULL-SERVICE RUND UM DIE BÜROAUSSTATTUNG

HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHREM PARTNER FÜR DEN FULL-SERVICE RUND UM DIE BÜROAUSSTATTUNG HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHREM PARTNER FÜR DEN FULL-SERVICE RUND UM DIE BÜROAUSSTATTUNG Wir bieten Ihnen weit mehr als nur das Vervielfältigen und Drucken Ihrer Dokumente. Der Service in unserem Namen ist

Mehr

Fa. Umtrans. Fax : 0841/14905004 e-mail: info@umtrans.eu

Fa. Umtrans. Fax : 0841/14905004 e-mail: info@umtrans.eu Anschrift Inh. Katarina Ablonczy Möbel- und Kunsttransporte Münchenerstr. 109 85051 Ingolstadt Tel.: 0841/14905003 Fax : 0841/14905004 e-mail: info@umtrans.eu Sehr geehrter Damen und Herren, um Ihren Umzug

Mehr

Deine Bewerbung. Ausbildungsberufe. etimex. www.etimex-tc.com. Wir freuen uns auf. bei. ETIMEX Technical Components GmbH.

Deine Bewerbung. Ausbildungsberufe. etimex. www.etimex-tc.com. Wir freuen uns auf. bei. ETIMEX Technical Components GmbH. etimex Wir freuen uns auf Deine Bewerbung Ausbildungsberufe bei ETIMEX ETIMEX Ehinger Straße 30 Telefon 0 73 93 / 52-0 Telefax 0 73 93 / 52-130 www.etimex-tc.com www.etimex-tc.com Herzlich willkommen bei

Mehr