Technikprojekt 2007/2008

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technikprojekt 2007/2008"

Transkript

1 Ninestiles School Technikprojekt 2007/2008

2 Planungen in G.B...

3 A new type of international student exchange Freie Internationaler Werkschule Meißen Austausch neuer Prägung Der Austausch... - ist lehrplankonform - ist fächerübergreifend - basiert auf Handwerk und Technik - umfasst eine ganze Schulklasse - enthält die Basiskomponenten des internationalen Schüleraustauschs (Besichtigungen, Kurzreisen, Unterbringung in Gastfamilien, Sprachunterricht,...)

4 aims of the project Projektziele - mit einem anderen Land in Kontakt kommen - gemeinsam an einem Projekt arbeiten - Sprachfertigkeiten entwickeln - Fertigungsbetriebe in zwei Ländern vergleichen - die Entwicklungsgeschichte lokaler Industriezweige erforschen - Freunde finden und Kontakte knüpfen - Bewußtheit und Achtung für eine andere europäische Kultur entwickeln

5 What we want to do... Unsere Vorhaben... The clay project Tonprojekt May Meißen The jewellery project Schmuckprojekt Summer Birmingham

6 The Clay Project Tonprojekt (Meißen) - May Meißen - 28 Meißner Schüler im Alter von Jahrgangsstufe 9 der NinestilesSchool

7 The clay project (Meißen) Tonprojekt (Meißen) Örtliche Industriezweige entdecken Geschichte des Porzellan Handwerk Das Material Ton Geografische Besonderheiten Chemische Hintergründe Brennofen

8 the timetable of project (1st week) Projektzeitplan 1. Woche / So / Su Week 1 Mo Di / Tue Mi / We Do / Thu Fr Sa 8:00-9:30 Ankunft / Arrival Kennenlernen / first meeting Schulführung / tour of the school Einführung ins Thema Ton / Betriebsführung Ziegelwerk / guided tour through a brick factory Wandern in der Sächsischen Schweiz / Hiking in the Saxon Switzerland 9:50-11:20 normaler Unterricht / normal 11:40-13:10 normaler Unterricht / normal Ninestiles-Treffen, Stadtführung Deutsch/ Ninestiles Meißen meeting, German Bearbeitung der Ninestiles-Treffen, Schale / workshop: Deutsch/ Ninestiles working on the bowlmeeting, German 14:00-15:30 Ninestiles-Treffen, Deutsch/ Ninestiles meeting, German englische Sportspiel Ninestiles-Treffen, / British sports Deutsch/ Ninestiles meeting, German nach 15:30

9 the timetable of project (2nd week) Projektzeitplan So / Su Mo Di / Tue Mi / We Do / Thu Fr Sa 8:00-9:30 Tagesausflug zu normaler Unterricht einem Schloss der / normal Umgebung / day trip to a caslte of the region Labortests / test in the laboratory Dresden (Kassematten mit Böttgerlabor, Stadtführung) Vorbereitung der Präsentation /preparation presentation Präsentation / presentation Abfahrt / departure 9:50-11:20 normaler Unterricht / normal 11:40-13:10 Ninestiles-Treffen, Deutsch/ Ninestiles meeting, German Ninestiles-Treffen, Deutsch/ Ninestiles meeting, German Ninestiles-Treffen, Deutsch/ Ninestiles meeting, German 14:00-15:30 Duravit Ninestiles-Treffen, Deutsch/ Ninestiles meeting, German Freizeit in Dresden Vorbereitung Brennfest / preparation Brennfest deutsch Sportspiel / German sports nach 15:30 Spieleabend / board games Brennfest

10 The Jewellery Project Schmuckprojekt (Birmingham) - June / July Birmingham, UK - 28 Meißner Schüler im Alter von Jahrgangsstufe 9 D&T group from Ninestiles

11 The jewellery project (Birmingham) Schmuckprojekt (Birmingham) Entdecken lokalen Industriezweige Geschichte der Juwelierkunst Handwerk Schmuckhandwerk CAD/CAM Materialerforschung Geografische Aspekte

12 the timetable of project (1st week) Projektzeitplan Week 1 Sunday Monday Tuesday Wednesday Thursday Friday Saturday period 1 Arrival / Ankunft tour of the school, normal school day design brief (15 min), research designing materials experimenting making (cutting) Trip to Warwick Castle period 2 period 3 Jewellery Museum final idea / presentation of final ideas recheck final idea visit industry (Delcam) period 4 Meissen group meeting & Colloquial English experience Meissen group meeting & Colloquial English experience Music after school Team building activities KD football tournament Free Time Meissen group meeting

13 the timetable of project (2nd week) Projektzeitplan period 1 period 2 Week 2 Sunday Monday Tuesday Wednesday Thursday Friday Saturday Church service & materialistic shopping trip to Sunny Birmingham. Student lead guided tour making (filing, enamelling) making (finishing) CAD/CAM preparation presentation, masterpiece presentation, PARTY Departure / Abreise period 3 CAD period 4 Meissen group meeting visit to industries (goldsmith) Meissen group meeting after school Volley Ball Basket disco Ball Netball Food making & tasting Evening Leavers Ball

14 Outcomes / Ergebnisse Individuelle Weblogs reflektieren die Erfahrungen des Projekts Eigene Kunstgegenstände aus Keramik und Metall werden von jedem Schüler gefertigt ein Sprachzertifikat dokumentiert die Entwicklung der Sprachkenntnisse Websitedokumentation der Materialanalyse Websitedokumentation geschichtlicher Hintergründe der Juwelier- und Keramikindustrie Websitedokumentation heutiger Arbeitsumfelder der Keramik- und Juwelierindustrie Websitedokumentation geografischer Besonderheiten, die zur Entwicklung der Industriezweige führten Aufbau und Pflege einer Website mit folgenden Inhalten: o Weblog für den Austausch vor und während der Projekte o Fotogalerie als Werkschau o Forschungsberichte in Verbindung mit dem Projekt Presentation der Projektergebnisse im Rahmen der gesamten Schule Berichte über das Projekt in Schulversammlungen, Schulzeitung und den Medien

15 Keep on moving... next steps: Projektdetails planen Verantwortlichkeiten und Abhängigkeiten planen Comeniusförderung beantragen have fun...

KALENDER DES GYMNASIUMS FÜR DAS SCHULJAHR

KALENDER DES GYMNASIUMS FÜR DAS SCHULJAHR KALENDER DES GYMNASIUMS FÜR DAS SCHULJAHR 2016-2017 SEPTEMBER 2016 Mittwoch, 14.09. Mittwoch, 14.09. Montag, 26.09. SCHULFOTOGRAF ELTERNABEND FÜR ALLE KLASSENSTUFEN 18:00 Uhr 1. GEV TREFFEN 18:00-19:00

Mehr

Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016

Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016 Please scroll down for English version Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016 Liebe internationale Studierende, zunächst einmal begrüßen wir Euch ganz herzlich an der Hochschule Kempten!

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Finally, late in the evening, our Romanian guests arrived at the train station in St. Valentin.

Finally, late in the evening, our Romanian guests arrived at the train station in St. Valentin. Comenius meeting in Enns from Nov. 4 th to Nov. 8 th, 2013 Monday,Noveber 4 th : The meeting started on Nov, 4 th with the arrival of the participating schools. The teachers and students from Bratislava

Mehr

PROJEKT UN UND 11. KLASSE IN MITTE (freiwillig)

PROJEKT UN UND 11. KLASSE IN MITTE (freiwillig) KALENDER DES GYMNASIUMS FÜR DAS SCHULJAHR 2015-2016 SEPTEMBER 2015 Montag, 07.09. Freitag, 18.09. Montag, 21.09. Dienstag, 22.09. Samstag, 26.09. 1. ELTERNABEND FÜR ALLE KLASSENSTUFEN 18:00 Uhr SCHULFOTOGRAF

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Report about the project week in Walsall by the students

Report about the project week in Walsall by the students Report about the project week in Walsall by the students 29-03-2014: We had a very early start, took the bus to Bratislava, the plane to Birmingham, then the train to Walsall, where the students met their

Mehr

Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2015/16

Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2015/16 Please scroll down for English version Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2015/16 Liebe internationale Studierende, zunächst einmal begrüßen wir Euch ganz herzlich an der Hochschule Kempten!

Mehr

Itinerary For St Leonard s College from 14 th September 2012 to 7 th October 2012

Itinerary For St Leonard s College from 14 th September 2012 to 7 th October 2012 Itinerary For St Leonard s College from 14 th September 2012 to 7 th October 2012-1 - Friday 14 Sep 12 Flight Saturday 15 Sep 12 Arrival in Hamburg 18:30 Meeting Tullamarine airport (near check in counters

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2016

Wangerooge Fahrplan 2016 Fahrplan Dezember 2015 Januar Januar Januar Februar Februar März So, 13.12. 10.15 11.00 12.45 12.30 13.45 14.20 Mo, 14.12. 11.30 13.00 15.30 Di, 15.12. 12.30 13.05 14.45 13.30 15.00 Mi, 16.12. 14.45 16.00

Mehr

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools Version: 29. 4. 2014 Organizers: Wilhelm Bredthauer, Gymnasium Goetheschule Hannover, Mobil: (+49) 151 12492577 Dagmar Kiesling, Nieders. Landesschulbehörde Hannover, Michael Schneemann, Gymnasium Goetheschule

Mehr

We are on the road Stützpunkt Nationalteam. Juni 2010

We are on the road Stützpunkt Nationalteam. Juni 2010 We are on the road Stützpunkt Nationalteam Juni 2010 Looking back: EC-Qualification 2nd round in Osijek and Madrid Results Looking back: EC-Qualification 2nd round in Osijek and Madrid Differences in Team

Mehr

Newsletter 11 - HBG - Schuljahr 2015/16

Newsletter 11 - HBG - Schuljahr 2015/16 Von: Newsletter der Heinrich-Böll-Gesamtschule newsletter@hbg-dortmund.de Betreff: Newsletter #11 - Schuljahr 2015/16-04.11.2015 Newsletter 11 - HBG - Schuljahr 2015/16 Herzlich Willkommen zum 11. Newsletters

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten.

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten. Fahrplan Dezember 2014 Januar Januar Februar Februar März März Sa, 27.12. 12.30 13.30 11.30 13.30 16.00 14.00 15.45 15.30 16.30 16.50 So, 28.12. 12.30 14.15 12.15 14.30 15.30 16.45 14.45 16.30 17.15 17.35

Mehr

Wortschatzliste 1-1. Students will be able to greet and say good-bye to others. Fine! / Good! / Well! Unit 1: Getting to Know You

Wortschatzliste 1-1. Students will be able to greet and say good-bye to others. Fine! / Good! / Well! Unit 1: Getting to Know You Wortschatzliste 1-1 Students will be able to greet and say good-bye to others. Guten Tag! Hallo! Guten Morgen! Morgen! Guten Abend! Gute Nacht! Grüβ Gott! Grüβ dich! Auf Wiedersehen! Tschüs! Tschau! Bis

Mehr

Zum Erfolg in der Dozentenmobilität

Zum Erfolg in der Dozentenmobilität 1 Zum Erfolg in der Dozentenmobilität ERASMUS Regional Tagung des DAAD 7. 8. Oktober 2010 an der Universität Konstanz, FB Ingenieurwissenschaften, Referent für Internationales Fachhochschule Nordhausen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Doreen Fant Englisch - Die

Mehr

Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter

Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter Doreen Fant Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter Autor: Doreen Fant Doreen Fant: Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter Fant Verlag,

Mehr

FOOTBALL TOURNAMENT PRAGUE S BARREL FUßBALLTURNIER UM S PRAGER FÄSSCHEN 12. - 15. 6. 2008

FOOTBALL TOURNAMENT PRAGUE S BARREL FUßBALLTURNIER UM S PRAGER FÄSSCHEN 12. - 15. 6. 2008 FOOTBALL TOURNAMENT PRAGUE S BARREL FUßBALLTURNIER UM S PRAGER FÄSSCHEN 12. - 15. 6. 2008 (16th annual) (16. Jahrgang) Information about an open international football tournament for amateur company teams

Mehr

6:49 6:51 6:58 7:06 RB 2 7:10. 8:18 RB 30 Dresden Hbf 6:06 Tharandt 6:24 7:27 RE 3 7:30 RE 3. 8:41 RB 95 Johanngeorgenstadt 7:29 7:45 7:51.

6:49 6:51 6:58 7:06 RB 2 7:10. 8:18 RB 30 Dresden Hbf 6:06 Tharandt 6:24 7:27 RE 3 7:30 RE 3. 8:41 RB 95 Johanngeorgenstadt 7:29 7:45 7:51. 11.1.01 0.09.01 0:0 RB 0:00 1:00 Hof Hbf : Schönberg :1 VBG 0 Mehltheuer :1 Plauen : Herlasgrün :0 Reichenbach :9 0:1 RB 0 Dresden Hbf :0 Tharandt : MRB 9Freiberg :0 Flöha :1 Chemnitz :1 Hohenstein-Ernstthal

Mehr

Preise / Prices 2016. >> www.speak-german.net. >> www.sprich-deutsch.de

Preise / Prices 2016. >> www.speak-german.net. >> www.sprich-deutsch.de >> www.speak-german.net >> www.sprich-deutsch.de Preise / Prices 2016 Deutschkurse für Erwachsene in Deutschland und Österreich German courses for adults in Germany and Austria deutsch.pro Stand: 12.2015

Mehr

Englisch Klasse 7 - Name:

Englisch Klasse 7 - Name: Kompetenzen: Unit 1 give information about sports Fit für Tests und Klassenarbeiten: p.5, ex.2+3 // p.10, ex.12+12 // p.11, ex.15 Trainingsheft Kompetenztest Englisch Klasse 7+8: p.10, ex.5 // p.31 English

Mehr

Sister Cities Wapakoneta/Ohio Lengerich/Germany Deutsch-Amerikanischer Schüleraustausch German-American student exchange.

Sister Cities Wapakoneta/Ohio Lengerich/Germany Deutsch-Amerikanischer Schüleraustausch German-American student exchange. Sister Cities Wapakoneta/Ohio Lengerich/Germany Deutsch-Amerikanischer Schüleraustausch German-American student exchange 2007 Programm Entwurf ( June 8 - July 1 ) 08. 06. 2007 FMO 9.35 Ankunft der Amerikaner

Mehr

German LBAT 2013. Georgia Tech School of Modern Languages. Professoren: Dr. Bettina Cothran Dr. Jan Uelzmann s. Hanna Riebesehl

German LBAT 2013. Georgia Tech School of Modern Languages. Professoren: Dr. Bettina Cothran Dr. Jan Uelzmann s. Hanna Riebesehl German LBAT 2013 Georgia Tech School of Modern Languages Professoren: Dr. Bettina Cothran Dr. Jan Uelzmann s. Hanna Riebesehl Themen heute abend: Introduction of LBAT participants of previous years Detailed

Mehr

Gerlang 5B Summer 2013

Gerlang 5B Summer 2013 (NK = text: Deutsch: Na klar) DAY ONE: Do. 11/7 THEME: Wir gehen aus Gerlang 5B Summer 2013 Objectives for Day One describe location of things talk about food understand service questions in restaurant

Mehr

Sulochana Giesler/Dr. Doris Hennemann. Goethe-Institute in Deutschland Goethestraße 20 D-80336 München. seminare@goethe.de

Sulochana Giesler/Dr. Doris Hennemann. Goethe-Institute in Deutschland Goethestraße 20 D-80336 München. seminare@goethe.de SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND PÄDAGOGISCHER AUSTAUSCHDIENST Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich Programm für lebenslanges

Mehr

ENGR 4595 Global Technology Practice Syllabus Summer 2016 (proposed)

ENGR 4595 Global Technology Practice Syllabus Summer 2016 (proposed) ENGR 4595 Global Technology Practice Syllabus Summer 2016 (proposed) MONDAY, JUNE 13 Fahrt zum Campus Stuttgart-Vaihingen Monday, June 1-11:00 am 12:00 am University of Stuttgart, Office of International

Mehr

Grade 12: Qualifikationsphase. My Abitur

Grade 12: Qualifikationsphase. My Abitur Grade 12: Qualifikationsphase My Abitur Qualifikationsphase Note 1 Punkte Prozente Note 1 15 14 13 85 % 100 % Note 2 12 11 10 70 % 84 % Note 3 9 8 7 55 % 69 % Note 4 6 5 4 40 % 54 % Note 5 3 2 1 20 % 39

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikumsthema Persuasive Apps/Games 2 Persuasive Apps/Games 3 Persuasive Apps/Games persuasive => überzeugend Wie kann man das Verhalten des Nutzers in

Mehr

Mayo College, Ajmer, Rajasthan, Indien. Grundschule Lörrach-Tumringen/GHWRS Öhningen Baden - Württemberg

Mayo College, Ajmer, Rajasthan, Indien. Grundschule Lörrach-Tumringen/GHWRS Öhningen Baden - Württemberg Mayo College, Ajmer, Rajasthan, Indien Grundschule Lörrach-Tumringen/GHWRS Öhningen Baden - Württemberg Pakistan Delhi Nepal Jaipur Ajmer Golf von Bengalen Öhningen Übergang Bodensee/Rhein Ziele realitäts-

Mehr

ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION

ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION Der erste Teil der Kursplätze wurde online über MY USI DATA (ab Di, 16.02.2016) vergeben. Der zweite Teil der Kursplätze (ca. 4000) wird bei der Büro-Inskription vergeben. Am

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

FOUNDATION CERTIFICATE OF SECONDARY EDUCATION UNIT 4 - LEISURE (GERMAN) LISTENING (SPECIMEN) LEVEL 4. Task 1. Free time

FOUNDATION CERTIFICATE OF SECONDARY EDUCATION UNIT 4 - LEISURE (GERMAN) LISTENING (SPECIMEN) LEVEL 4. Task 1. Free time FOUNDATION CERTIFICATE OF SECONDARY EDUCATION UNIT 4 - LEISURE (GERMAN) LISTENING (SPECIMEN) LEVEL 4 NAME TOTAL MARK: CANDIDATE NUMBER CENTRE NUMBER 10 Task 1 Free time What do these people like to do?

Mehr

Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2016/17

Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2016/17 Please scroll down for English version Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2016/17 Liebe internationale Studierende, zunächst einmal begrüßen wir Sie ganz herzlich an der Hochschule Kempten!

Mehr

15. - 16.06.2015 SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS

15. - 16.06.2015 SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS 10 Jahre CIDEON Software Anwendertreffen CIDEON SOFTWARE ANWENDERTREFFEN / USER GROUP MEETING CIDEON SOFTWARE GMBH & CO. KG 19. - 20.05.2014 ANWENDERTREFFEN USER GROUP MEETING SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS

Mehr

Wednesday 13th to Sunday 17th of July 2016

Wednesday 13th to Sunday 17th of July 2016 T Y v D 35. International Meeting of Cruising Yachts Rostock 2016 ICCY ROSTOCK Invitation to the 35st International Meeting of Cruising Yachts Wednesday 13th to Sunday 17th of July 2016 T Y v D Touren-Yachtclub

Mehr

HAFAS Booklet Table PDF-Output Frankfurt (Main) Airport - Gießen Bahnhof. Outward. valid from 13.01.2010 to 11.12.2010

HAFAS Booklet Table PDF-Output Frankfurt (Main) Airport - Gießen Bahnhof. Outward. valid from 13.01.2010 to 11.12.2010 PDF-Output Frankfurt (Main) Airport - Gießen Bahnhof valid from 13.01.2010 to 11.12.2010 Outward Traffic notes* Su V101 Mo - Sa V102 Mo - Fr V103 Sa V104 Mo - Fr V103 Mo - Sa V105 Mo - Fr V103 Su V101

Mehr

Soccercamp Saint Felix (Ostern)

Soccercamp Saint Felix (Ostern) Soccercamp Saint Felix (Ostern) Flugreise: Sprachferien & Fußball in Saint Felix/England Direkt neben dem idyllischen kleinen Badeort Southwold liegt die ehrwürdige Saint Felix Boarding School in der unser

Mehr

NACHHALTIGKEIT (SUSTAINABILITY) im Deutschunterricht und in den MINT-Fächern Schwerpunkte: Wasser, Energie, Klima, Mobilität

NACHHALTIGKEIT (SUSTAINABILITY) im Deutschunterricht und in den MINT-Fächern Schwerpunkte: Wasser, Energie, Klima, Mobilität Europa entsteht durch Begegnung NACHHALTIGKEIT (SUSTAINABILITY) im Deutschunterricht und in den MINT-Fächern Schwerpunkte: Wasser, Energie, Klima, Mobilität 19. 28. Juni 2016 Mit freundlicher Unterstützung

Mehr

[GEBEN SIE DEN TITEL DES DOKUMENTS EIN]

[GEBEN SIE DEN TITEL DES DOKUMENTS EIN] Präpositionen der Zeit ago after at before by during for from to/till/until in on past since to till / until within Zeitdauer vor dem jetzigen Zeitpunkt: five years ago vor fünf Jahren nach einem Ereignis:

Mehr

15. - 16.06.2015 SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS

15. - 16.06.2015 SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS 10 Jahre CIDEON Software Anwendertreffen CIDEON SOFTWARE ANWENDERTREFFEN / USER GROUP MEETING CIDEON SOFTWARE GMBH & CO. KG 19. - 20.05.2014 ANWENDERTREFFEN USER GROUP MEETING SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS

Mehr

Eagle International School Language and ActivityCourses

Eagle International School Language and ActivityCourses Eagle International School Language and ActivityCourses Accredited by the BRITISH COUNCIL Member of Annegret Hammer-Grote Wichlinghofer Markstraße 10 ( 0231 47 55 127 [AB] Fax 0231 47 55 128 Email: eagle.international.school@gmx.de

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 BAKIP / BASOP. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung.

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 BAKIP / BASOP. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung BAKIP / BASOP 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte

Mehr

USA-Architektur-Reise 18. - 29.09.2016

USA-Architektur-Reise 18. - 29.09.2016 USA-Architektur-Reise 18. - 29.09.2016 Vom mittleren Westen zur Küste im Osten Frank Lloyd Wright, Mies van der Rohe, Eliel and Eero Saarinen, u.v.a. Das Ziel dieser 12-tägigen Busreise sind die architektonischen

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

ZENTRALE KLASSENARBEIT Englisch. Schuljahrgang 6

ZENTRALE KLASSENARBEIT Englisch. Schuljahrgang 6 GYMNASIUM Englisch Schuljahrgang 6 Arbeitszeit: 45 Minuten Thema: Travelling Name, Vorname: Klasse: 2 Travelling Jenny is waiting for her friend Jonas at the station. Jonas is from Leipzig, Germany. He

Mehr

VII. WORLD CHAMPIONSHIP NATIONAL TEAMS 2017

VII. WORLD CHAMPIONSHIP NATIONAL TEAMS 2017 Saturday, 20 th May 2017 Samstag, 20.05.2017 First Match WOMEN 1.Spieltag Damen 8:00 a.m. o clock Italien Bosnien und Herzegowina Ungarn Österreich 08:00 Uhr Match C 2 Spiel C 2 Match D 2 Spiel D 2 11:30

Mehr

ÖSTERREICHISCHER GEHÖRLOSEN SPORTVERBAND

ÖSTERREICHISCHER GEHÖRLOSEN SPORTVERBAND 10 th European Deaf Bowling Championships 15 th till 24 th May 2014 Vienna, Austria Österreichischer Gehörlosen Sportverband (Austrian Deaf Sport Association) Bulletin No. 2 To: All EDSO affiliated member

Mehr

1. Team Jean-Charles Courel. Name Vorname Wohnort Kader Anreise Rückreise

1. Team Jean-Charles Courel. Name Vorname Wohnort Kader Anreise Rückreise AUFGEBOT für den EC 300m in Zagreb vom 21-24.05.2014 1. Team Teamchef Jean-Charles Courel 2. Athletinnen und Athleten 2.1. Gewehr Name Vorname Wohnort Kader Anreise Rückreise Schaffter Olivier 3215 Lurtigen

Mehr

Mahlzeiten in der Kantine (Canteen: Opening times)

Mahlzeiten in der Kantine (Canteen: Opening times) PROGRAMM Mahlzeiten in der Kantine (Canteen: Opening times) 06:30 Uhr 09:00 Uhr Frühstück (Breakfast) 12:00 Uhr 14:00 Uhr Mittagessen (Lunch) 19:00 Uhr 20:30 Uhr Abendessen (Dinner) Öffnungszeiten des

Mehr

Weih Na hten ilve ter

Weih Na hten ilve ter hri tma NewYear & programme. FESTPROGRAMM Weih Na hten ilve ter & 2013 Merry hri tma & Happy NewYear 2013 19 th thursday DEUTSCH * ENGLISH MADEIRAN REGIONAL DRINKS WORKSHOP sangria, nikita and pé da cabra

Mehr

On a Sunday Morning summary

On a Sunday Morning summary On a Sunday Morning summary Connect the English sentences and their German translation Verbinde die englischen Sätze mit ihrer deutschen Übersetzung The hedgehog was standing at the door of his house He

Mehr

6:16 6:18 6:28 RE 3 6:31 RE 3 7:09 RB 30 6:50 7:05 7:09 RB 95 7:12 RB 2 7:13 7:13 7:16 7:28 RE 3 7:31 RE 3 7:37 RB 2

6:16 6:18 6:28 RE 3 6:31 RE 3 7:09 RB 30 6:50 7:05 7:09 RB 95 7:12 RB 2 7:13 7:13 7:16 7:28 RE 3 7:31 RE 3 7:37 RB 2 Abahrt Departure Zwickau(Sachs)Hb 11.1.01 0.09.01 1: : : : :9 1:00 :00 RB 0 Glauchau :01 MRB 9Hohenstein-Ernstthal :11 Chemnitz Hb : *auch. Dez, 1., 1. Apr, 1.,. Mai,. Jun e e Werdau : Crimmitschau : Gößnitz

Mehr

MONTAG / monday. DIENSTAG / tuesday. MITTWOCH / wednesday. Luxemburg P&R Boullion

MONTAG / monday. DIENSTAG / tuesday. MITTWOCH / wednesday. Luxemburg P&R Boullion Luxemburg - Trier - Frankfurt-Hahn Flughafen - (Mainz) - Frankfurt MONTAG / monday 2:25 6:10 9:35 11:40 14:25 19:25 21:40 2:35 6:20 9:45 11:50 14:35 19:35 21:50 2:55 6:40 10:05 12:10 14:55 19:55 22:10

Mehr

Allgemeine Information zum Studium in Freiburg General Information about Studying in Freiburg

Allgemeine Information zum Studium in Freiburg General Information about Studying in Freiburg Allgemeine Information zum Studium in Freiburg General Information about Studying in Freiburg Präsentiert von Yin Lin und Theresa Meyer (UNIKOS-Tutorin) Semesterzeiten im Sommersemester 2017 Semester Dates

Mehr

DEUTSCH 3 Päckchen 7

DEUTSCH 3 Päckchen 7 I Ich heiße Klasse Parent/Teacher conferences : I will be here on Monday only! DEUTSCH 3 Päckchen 7 Wochenpäckchen (weekly packet) :26. bis 30. September Heute (today) : Montag der 26. September Warm-up

Mehr

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview.

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview. Show notes usage Incremental s Free 35% 30% 35% 711 MB 598 MB 739 MB Quota: 2 GB change quota under Settings schedule Last s Successfull Tuesday, 19.3.09 12:16 Successfull Wednesday, 19.3.09 12:25 Successfull

Mehr

Salam- Shalom. Unter der Schirmherrschaft der. Ministerpräsidentin des Saarlands Annegret Kramp- Karrenbauer. Jugendbegegnung

Salam- Shalom. Unter der Schirmherrschaft der. Ministerpräsidentin des Saarlands Annegret Kramp- Karrenbauer. Jugendbegegnung Salam- Shalom Begegnung, Austausch, Aufklärung, Versöhnung Zwischen Israelischen, Palästinensischen und Deutschen Jugendlichen Unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin des Saarlands Annegret

Mehr

Informations. Rendsburg Aalborg Kristianstad Vierzon Racibórz. Informations Handball, Youth Games 2016 in Rendsburg Stand / status

Informations. Rendsburg Aalborg Kristianstad Vierzon Racibórz. Informations Handball, Youth Games 2016 in Rendsburg Stand / status 1 Informations Rendsburg Aalborg Kristianstad Vierzon Racibórz 2 Program Overview for Handball players All data and informations are preliminary and changes are possible!!! See the city map with all named

Mehr

Level 1 German, 2014

Level 1 German, 2014 1 90886R Level 1 German, 2014 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Wednesday 26 November 2014 Credits: Five RESOURCE BOOKLET Refer to

Mehr

Level 1 German, 2014

Level 1 German, 2014 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2014 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Wednesday 26 November 2014 Credits: Five Achievement

Mehr

Eagle International School Language and ActivityCourses

Eagle International School Language and ActivityCourses Eagle International School Language and ActivityCourses Member of Annegret Hammer-Grote Wichlinghofer Markstraße 10 ( 0231 47 55 127 [AB] Fax 0231 47 55 128 Email: eagle.international.school@gmx.de Member

Mehr

Team Freiberg - Germany -

Team Freiberg - Germany - International Children s Games ALKMAAR 2015 Team Freiberg - Germany - HAUTABLAUF ICG-TEAM FREIBERG 2015 Mi 24.06.2015: Anreise FG-Alkmaar, Akkreditierung im Athlete s Village (Hoornseweg 28b) Do 25.06.2015

Mehr

Programm / Program. 8. Internationales Klassik- Tauchertreffen. 21. - 23. Juni 2014 Neustadt/ Wstr. - Marxweiher bei Altrip

Programm / Program. 8. Internationales Klassik- Tauchertreffen. 21. - 23. Juni 2014 Neustadt/ Wstr. - Marxweiher bei Altrip Programm / Program 8. Internationales Klassik- Tauchertreffen 21. - 23. Juni 2014 Neustadt/ Wstr. - Marxweiher bei Altrip 8 th Annual International Historical Divers Meeting June 21st - 23rd 2014 Neustadt/

Mehr

Programme: Adult Education to Fight Exclusion. at Cologne / Germany

Programme: Adult Education to Fight Exclusion. at Cologne / Germany Programme: Adult Education to Fight Exclusion at Cologne / Germany Date: 14.10. 18.10.2013 Place: Boardinghome Cologne City Rheinaustraße 1, 50676 Köln Telefon +49 221 27070940 / (01525-7375858) Telefax

Mehr

Your team from globegarden Archhöfe. Lagerhausstrasse 10 8400 Winterthur Tel: 052 202 1217 Tel. 044 536 5532 076 568 8016

Your team from globegarden Archhöfe. Lagerhausstrasse 10 8400 Winterthur Tel: 052 202 1217 Tel. 044 536 5532 076 568 8016 Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Informationsabend HLW Leoben

Informationsabend HLW Leoben www.schulsprachwoche.at/de/info/hlwleoben/ Hirner Touristik ist eingetragener Reiseveranstalter Hirner Touristik ist eingetragenes Mitglied Hirner Touristik ist Mitglied der Wirtschaftskammer Steiermark

Mehr

* Not - Established. postindustrial design. 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste

* Not - Established. postindustrial design. 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste * Not - Established postindustrial design 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste *Not - Established Tagung zum postindustriellen Design 18. 30.4.16 Campus der Künste, Basel Wie gestalten wir gesellschaftliche

Mehr

English Summer. Camps. www.biku.at

English Summer. Camps. www.biku.at English Summer Camps 2015 www.biku.at für Kids & Teens von 3-16 Jahren Schöne Ferien...... mit den!biku English Camps! Herzlich Willkommen zu den Camps 2015! Bereits seit fast 20 Jahren gibt es für Kinder

Mehr

Jahrgangsstufentest Englisch. am Gymnasium

Jahrgangsstufentest Englisch. am Gymnasium Jahrgangsstufentest Englisch am Gymnasium Jahrgangsstufe 6 Aufgaben 29. September 2011 Bearbeitungszeit: 45 Minuten bei freier Zeiteinteilung für die Teile II und III Name: Klasse: 6 Punkte: / 50 Note

Mehr

V. WORLD CHAMPIONSHIP NATIONAL TEAMS 2013 V. Weltmeisterschaft Mannschaft 2013

V. WORLD CHAMPIONSHIP NATIONAL TEAMS 2013 V. Weltmeisterschaft Mannschaft 2013 Thusday, 16 th May 2013 Donnerstag, 16.05.2013 1:00 p.m. o clock Tournament Qualification MEN Turnier Qualifikation Herren 1 Estonia 1 Deutschland 1 Denmark 1 Montenegro 2 Deutschland 2 Estonia 2 Montenegro

Mehr

Volkswirtschaftslehre / GrpNr.:1 / VO / Lektor: Prasse Benno. Sportmanagement II / GrpNr.:1 / ILV / Lektor: Schnitzer Martin

Volkswirtschaftslehre / GrpNr.:1 / VO / Lektor: Prasse Benno. Sportmanagement II / GrpNr.:1 / ILV / Lektor: Schnitzer Martin MRZ-12 von bis KW:10 MO, 05.03.2012 MO, 05.03.2012 DI, 06.03.2012 DI, 06.03.2012 DI, 06.03.2012 FR, 09.03.2012 17:30 20:45 KW:11 MO, 12.03.2012 MO, 12.03.2012 DI, 13.03.2012 DI, 13.03.2012 MI, 14.03.2012

Mehr

Unternehmerreise nach Central Mexico vom 3. 10. Mai 2015

Unternehmerreise nach Central Mexico vom 3. 10. Mai 2015 IHK Chemnitz Regionalkammer Zwickau PF 200 857 08008 Zwickau An die Geschäftsleitung Ihr Zeichen/Ihre Nachricht UR Mexiko 2015 Ihr Ansprechpartner Ronny Kunert-Hans E-Mail ronny.kunert-hans@chemnitz.ihk.de

Mehr

SKISCHULE SNOWPOWER. Buchungen Bookings FREUDE IM SCHNEE FLEXIBEL INDIVIDUELL

SKISCHULE SNOWPOWER. Buchungen Bookings FREUDE IM SCHNEE FLEXIBEL INDIVIDUELL SKISCHULE SNOWPOWER Winter 2016-2017 Ski info Privat FREUDE IM SCHNEE FLEXIBEL INDIVIDUELL Privat Kinder / Kids Privat Erwachsene / Adults Privat Snowboard Langlauf / Cross Country No Handicap Natur pur

Mehr

October 21, Ch 2 Notes.notebook

October 21, Ch 2 Notes.notebook Kapitel 2 Interests Questions to ask: Was machst du in deiner Freizeit? -What do you do in your free time? Spielst du Volleyball? -Do you play volleyball? Was macht Hans? -What does Hans do? Spielt er

Mehr

Double Degree Programme Intake WS 2013. Dr.-Ing. Stefan Werner. Coordination and Support Programm Coordinators. Support

Double Degree Programme Intake WS 2013. Dr.-Ing. Stefan Werner. Coordination and Support Programm Coordinators. Support Programme Intake WS 2013 Dr.-Ing. Stefan Werner Coordination and Support Programm Coordinators Overall Coordination Prof. Dr.-Ing. Axel Hunger Room: BB BB318/ 379-4221 axel.hunger@uni-due.de Mech. Eng.

Mehr

RING. every minutes. Staatsoper (ab) State Opera (Dep.) 09:30-16:30 17:30* Kunsthistorisches Museum Heroes' Square 09:34-16:34 17:34*

RING. every minutes. Staatsoper (ab) State Opera (Dep.) 09:30-16:30 17:30* Kunsthistorisches Museum Heroes' Square 09:34-16:34 17:34* RED LINE alle 30 Minuten RING every 30 minutes erster Bus first bus * letzter Bus last bus Staatsoper (ab) State Opera (Dep.) 09:30 - :30 :30* 3 8 9 0 Kunsthistorisches Museum Heroes' Square 09:34 - :34

Mehr

ERASMUS-INTENSIVE-PROGRAMME B E A M

ERASMUS-INTENSIVE-PROGRAMME B E A M ERASMUS-INTENSIVE-PROGRAMME B E A M Building European Identity through Spirit, Sense and Meaning for 1 st Project-Meeting (26. 4. 2009 10. 5. 2009) HISTORY 2006 / 2007 Change of Teacher-Training - Institution

Mehr

Simple present or Present progressive?

Simple present or Present progressive? Aufgabe 1 Simple present or Present progressive? Das simple present benutzt du, wenn etwas häufig oder regelmäßig passiert. Oft wird dies durch Signalwörter angezeigt. Zu diesen Signalwörtern gehören die

Mehr

Logistics. Conference Nature Conservation and the EU Policy for sustainable land management in the new EU Member States

Logistics. Conference Nature Conservation and the EU Policy for sustainable land management in the new EU Member States Logistics Conference Nature Conservation and the EU Policy for sustainable land management in the new EU Member States 16 th 20 th of June 2007 in Bonn Venue and Hotel Gustav-Stresemann-Institut e.v. Langer

Mehr

Chair for Information Architecture FS2010. Ex I - Patterns - Processing

Chair for Information Architecture FS2010. Ex I - Patterns - Processing Chair for Information Architecture FS2010 Ex I - Patterns - Processing Chair for Information Architecture FS2010 Ex II - Projected Pattern - 2D Projection Mapping Titel Ex III hinzufügen - Giraffiti -

Mehr

Landgerichtsbezirk Wiesbaden Datum Thema Dozent U-Std. Zeit

Landgerichtsbezirk Wiesbaden Datum Thema Dozent U-Std. Zeit Koordinatorin: Mo. 11.01.16 6 Di. 1.01.16 6 Mi. 13.01.16 6 Do. 1.01.16 Der Anwalt im Zivilprozeß RAuN Alexander Hüttenrauch 6 Fr. 15.01.16 Der Anwalt im Zivilprozeß RAuN Alexander Hüttenrauch 6 Mo. 18.01.16

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 16.04.2016 Samstag H 22.10.2016 Samstag H 23.04.2016 Samstag H 05.11.2016 Samstag H 24.04.2016 Sonntag H 19.11.2016 Samstag H 30.04.2016 Samstag H 26.11.2016

Mehr

ARBEITSKREIS KOHLENSTOFF

ARBEITSKREIS KOHLENSTOFF ARBEITSKREIS KOHLENSTOFF DER DEUTSCHEN KERAMISCHEN GESELLSCHAFT E.V. Members of the Polish Carbon Society 2. German Polish Symposium Ladies and Gentlemen Find attached the Program of the 2. German-Polish

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 31.10.2015 Samstag MD 19.02.2016 Freitag MD Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag MD 20.02.2016 Samstag MD Vertiefungstag 07.11.2015 Samstag MD 21.02.2016

Mehr

Online Learning in Management

Online Learning in Management 43 rd EUCEN Conference 2012 Workshop: Supporting the individual learner in ULLL The Makes and Brakes of Collaborative E-Learning: Online Learning in Management - A case study - Dr. Marion Bruhn-Suhr University

Mehr

nach Indien Mumbai Coimbatore

nach Indien Mumbai Coimbatore Geschäfts- und Fachinformationsreise nach Indien Mumbai Coimbatore vom 4. bis 10. Dezember 2010 Verbindliche Anmeldung bis: 28. Oktober 2010 PLANUNG / KOORDINATION Industrie- und Handelskammer Nürnberg

Mehr

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK 21.05.2016 Samstag H 23.09.2016 Freitag H Vertiefungstag 28.05.2016 Samstag H 24.09.2016 Samstag H Vertiefungstag 11.06.2016 Samstag H 25.09.2016 Sonntag H Vertiefungstag

Mehr

Art.-Nr. 4450900300 greentea. Art.-Nr. 4450900200 whitemusk MAGICUS. 1 Stück/piece 2,5. 4 x 4 x 4 x. 1 x

Art.-Nr. 4450900300 greentea. Art.-Nr. 4450900200 whitemusk MAGICUS. 1 Stück/piece 2,5. 4 x 4 x 4 x. 1 x MAGICUS Art.-Nr. 4450900300 greentea 1 Stück/piece Art.-Nr. 4450900200 whitemusk 2,5 4 x 4 x 4 x 1 x 1. 2. 1 x Option 2 Option 1 3. 1 3 4 2 4. I AUTO RUN Mo Tu We Th Fr Sa Su OK + Clear R 230VAC, 50Hz

Mehr

PROJEKTPLAN Kammermusik

PROJEKTPLAN Kammermusik 2005 2015 PROJEKTPLAN Kammermusik Juni/Juli 2015 - Italien Dienstag, 30.06. Samstag, 25.07. Die Teilnahme an allen Proben und Konzerten dieser Phase ist obligatorisch. (Änderungen vorbehalten, aktualisiert

Mehr

Proseminar - Organisation und Personal Seminar Organisational Theory and Human Resource Management

Proseminar - Organisation und Personal Seminar Organisational Theory and Human Resource Management 1 Proseminar - Organisation und Personal Seminar Organisational Theory and Human Resource Management Veranstaltungsnummer / 82-021-PS08-S-PS-0507.20151.001 Abschluss des Studiengangs / Bachelor Semester

Mehr

TURNING POINT OF GERMAN DANISH RELATIONS?

TURNING POINT OF GERMAN DANISH RELATIONS? Summer school July 20 26 2014 Sommerschule 20. 26. Juli 2014 1864 TURNING POINT OF GERMAN DANISH RELATIONS? WENDEPUNKT DER DEUTSCH DÄNISCHEN BEZIEHUNGEN? The year 2014 marks the 150 th anniversary of the

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

where Fachkraft Strohballenbau Folie 1

where Fachkraft Strohballenbau Folie 1 where Fachkraft Strohballenbau Folie 1 Pavillon Fachkraft Strohballenbau Folie 2 Panzerhalle (Tankhall) 57 Fachkraft Strohballenbau Folie 3 1 th training Pilotcourse 19.-31. April 20.31. August participants

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 15.11.2015 Sonntag OS 19.02.2016 Freitag OS Vertiefungstag 21.11.2015 Samstag OS 20.02.2016 Samstag OS Vertiefungstag 22.11.2015 Sonntag OS Reserve 1)

Mehr

Ferienwohnung Altmühltal, Ferienhaus Eichstätt direkt am Fluss. Belegungskalender und

Ferienwohnung Altmühltal, Ferienhaus Eichstätt direkt am Fluss. Belegungskalender  und Jan 2017 Feb 2017 März 2017 direkt am Fluss.. KW 1 KW 2 KW 3 KW 4 KW 5 So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di letzter update 08.01.2017 KW 5 KW 6 KW

Mehr

Download. Englisch üben Klasse 5 Going-to-future. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Katharina Walter, Claudine Steyer

Download. Englisch üben Klasse 5 Going-to-future. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Katharina Walter, Claudine Steyer Download Katharina Walter, Claudine Steyer Englisch üben Klasse 5 Going-to-future Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr Downloadauszug aus dem Originaltitel: Englisch üben Klasse 5 Going-to-future

Mehr

Allgemeine Informationen. Zielgruppe Juni 2017

Allgemeine Informationen. Zielgruppe Juni 2017 Allgemeine Informationen 11. -18. Juni 2017 Sportzentrum Ost, Hamm Bis zu 1.000 Teilnehmer Die Teilnahme ist kostenlos (Verpflegung, Festival Camping, Programm) Zielgruppe Internationale Jugendliche im

Mehr