Wichtige Information

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wichtige Information"

Transkript

1 Statistisches Bundesamt Statistisches Bundesamt Wiesbaden, im November G Telefon: 0611 / Wiesbaden Wichtige Information für Ihre Anmeldungen zur Außenhandelsstatistik - Extra- wie Intrahandel - ab Januar. Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum 1.1. mit Gegenüberstellung der geänderten n Durch Verordnung (VO) der Kommission der Europäischen Gemeinschaften (KOM) werden auch zum 1. Januar wieder eine Reihe von Änderungen in der Kombinierten Nomenklatur (KN) und damit auch im deutschen Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik (WA) rechtswirksam. In der nachfolgenden Übersicht (Spalten 1 bis 3) sind die Änderungen zusammengestellt, die sich unmittelbar auf die Anmeldung auswirken, d.h. alle Veränderungen von n und n en. Die Änderungen sind mit einer Gegenüberstellung der geänderten n / (Spalten 2 und 4) gekoppelt; auch ein Vergleich / ist durch umgekehrte Anwendung von Spalte 4 nach Spalte 2 möglich. Auf Besonderheiten wird ggf. durch Hinweis in Spalte 1 aufmerksam gemacht. Die übrigen Berichtigungen (Textkorrekturen) ergeben sich aus der Ausgabe des WA, in der a l l e Änderungen gekennzeichnet sind (Punkt am linken Rand). Terminsache!!! Bitte leiten Sie diese Informationsschrift sofort an die mit den Anmeldeformalitäten betraute Stelle in Ihrem Hause weiter. In Betracht kommen hierfür z.b. die Import-, Export-, Zoll- oder Versandabteilung bzw. die Buchhaltung, das Rechnungswesen oder die Steuerabteilung.

2 Hinweise für den Nutzer: 1. Ein ex vor der Nennung der aus dem Jahr auf den Seiten 3 bis 13 bedeutet, dass nur ein Teil ihres Inhalts in die an dieser Stelle genannte neue in das Jahr übertragen wird. Für die Umschlüsselung kommt also mindestens eine weitere in Betracht (z.b ; S. 3). Diese Fälle sind in der Tabelle Gegenüberstellung der geänderten n, für die es im Jahr mehr als eine Entsprechung gibt zusammengefasst. Die Auswahl der neuen, aus den in Frage kommenden n, ist entsprechend der Beschaffenheit der einzelnen Waren anhand der ab dem 1.1. gültigen Ausgabe des WA vorzunehmen. 2. Die Streichung oder Einfügung von n beeinflusst in der Regel auch die dazugehörigen Zwischenüberschriften. Mit Rücksicht auf die Übersichtlichkeit der Information wird an dieser Stelle hierauf nicht im Detail verwiesen. Die endgültigen Fassungen der entsprechenden Stellen sind im Warenverzeichnis (Ausgabe ) mit einem schwarzen Punkt gekennzeichnet. Eine kostenlose Version des WA finden Sie auf folgender Website: Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

3 Kapitel : Die erhält die besondere St (Stück) St unverändert 0602: 1. Die wird gestrichen. Unmittelbar nach der werden folgende neue n mit dazugehöriger vorangestellter Zwischenüberschrift eingefügt: andere: mit nackten Wurzeln St ex andere: Zitruspflanzen St ex andere St ex Die erhält die besondere St (Stück) St unverändert 3. Die erhält die besondere St (Stück) St unverändert 4. Die erhält die besondere St (Stück) St unverändert 5. Die wird gestrichen. Unmittelbar nach der werden folgende neue n mit dazugehöriger vorangestellter Zwischenüberschrift eingefügt: andere: mit nackten Wurzeln St ex andere: Nadelgehölze und immergrüne Pflanzen St ex andere St ex Die erhält die besondere St (Stück) St unverändert 7. Die erhält die besondere St (Stück) St unverändert 8. Die erhält die besondere St (Stück) St unverändert 0603: 1. Unmittelbar nach der wird die neue eingefügt und erhält folgende Fassung: Hahnenfußgewächse St ex Die ist zu streichen. Anstelle dieser, kommt die neue mit folgendem Text: andere St ex Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

4 Kapitel : Der Wortlaut der wird wie folgt angepasst: Pinienkerne (Pinus spp.) unverändert Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

5 Kapitel : Die wird gestrichen. Unmittelbar nach der werden folgende neue n mit dazugehörigen vorangestellten Zwischenüberschriften eingefügt: andere: keine Erzeugnisse der Positionen 0401 bis 0404 und keine Fette aus Erzeugnissen der Positionen 0401 bis 0404 enthaltend: Getränke aus Soja mit einem Eiweißgehalt von 2,8 GHT oder mehr l ex Getränke aus Soja mit einem Eiweißgehalt von weniger als 2,8 GHT, Getränke aus Nüssen des Kapitels 08, Getreide des Kapitels 10 und Samen des Kapitels l ex andere l ex Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

6 Kapitel : Die wird gestrichen. Unmittelbar nach der werden folgende neue n mit dazugehörigen vorangestellten Zwischenüberschriften eingefügt: andere: mit einem Reinheitsgrad von 95 GHT oder mehr: Cer, Lanthan, Praseodym, Neodym und Samarium ex Europium, Gadolinium, Terbium, Dysprosium, Holmium, Erbium, Thulium, Ytterbium, Lutetium und Yttrium ex Scandium ex andere ex : Die wird gestrichen. Unmittelbar nach der werden folgende neue n mit dazugehöriger vorangestellter Zwischenüberschrift eingefügt: andere: Lanthan-, Praseodym-, Neodym-, oder Samariumverbindungen ex Europium-, Gadolinium-, Terbium-, Dysprosium-, Holmium-, Erbium-, Thulium-, Ytterbium-, Lutetium- oder Yttriumverbindungen ex Scandiumverbindungen ex Verbindungen von Metallgemischen ex Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

7 Kapitel : 1. Die n und werden gestrichen. Unmittelbar nach der wird die HS- Unterposition in die neue geändert und erhält folgende Fassung: andere Die wird gestrichen. Unmittelbar nach der werden folgende neue n mit dazugehöriger vorangestellter Zwischenüberschrift eingefügt: gesättigte Fluoride: Difluormethan ex Trifluormethan ex Pentafluorethan und 1,1,1-Trifluorethan ex ,1-Difluorethan ex ,1,1,2-Tetrafluorethan ex Pentafluorpropane, Hexafluorpropane und Heptafluorpropane ex perfluorierte gesättigte Fluoride ex andere gesättigte Fluoride ex ungesättigte Fluoride: 2,3,3,3-Tetrafluorpropen ex ,3,3,3-Tetrafluorpropen ex andere ungesättigte Fluoride ex Iodide ex Die n , , , und werden gestrichen. Unmittelbar vor die wird die neue eingefügt: Trichlorfluormethan, Dichlordifluormethan, Trichlotrifluorethane, Dichlortetrafluorethane und Chlorpentafluorethan Die n , , , und sowie die unmittelbar voranstehende Zwischenüberschrift werden gelöscht. Es werden nach der HS- Unterposition folgende neue n eingefügt: nur mit Brom und Chlor, Fluor und Chlor oder Fluor und Brom halogenierte Derivate ex andere ex Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

8 2905: Die wird gestrichen. Unmittelbar nach der wird die nachfolgende neue Zwischenüberschrift sowie die neuen n eingefügt: Butan-1,4-diol: Butan-1,4-diol oder Tetramethylenglycol (1,4-Butandiol) mit einem Gehalt an biobasiertem Kohlenstoff von 100 GHT ex andere ex : Die wird gestrichen. Unmittelbar nach der werden folgende neue n eingefügt: Ethan-1,2-Dicarboxylsäure oder Butandisäure (Bernsteinsäure) mit einem Gehalt an biobasiertem Kohlenstoff von 100 GHT ex andere ex Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

9 Kapitel 34: 3403: Die wird gestrichen. Unmittelbar nach der werden die nachfolgenden neuen n eingefügt: Schmiermittel mit einem Gehalt an biobasierten Kohlenstoff von mindestens 25 GHT, die mindestens zu 60 % biologisch abbaubar sind ex andere ex

10 Kapitel : Die wird gestrichen, diese wird zu der HS- Unterposition und erhält folgende Fassung: perfluorierte Kohlenwasserstoffe (FKW) oder teilfluorierte Kohlenwasserstoffe (HFKW) enthaltend, jedoch keine perhalogenierten Chlorfluorkohlenstoffe (CFK) oder teilhalogenierte Chlorfluorkohlenwasserstoffe (HCFKW) enthaltend: nur 1,1,1-Trifluorethan und Pentafluorethan enthaltend ex nur 1,1,1-Trifluorethan, Pentafluorethan und 1,1,1,2- Tetrafluorethan enthaltend ex nur Difluormethan und Pentafluorethan enthaltend ex nur Difluormethan und Pentafluorethan und 1,1,1,2-Tetrafluorethan enthaltend ex ungesättigte Fluorkohlenwasserstoffe enthaltend ex andere ex Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

11 Kapitel Die bleibt erhalten, jedoch erhält sie den folgenden neuen Text: Gewebe für die Herstellung von Binden, Verbandzeug und Mull m 2 unverändert 2. Die bleibt erhalten, jedoch erhält sie den folgenden neuen Text: Gewebe für die Herstellung von Binden, Verbandzeug und Mull m 2 unverändert Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

12 Kapitel : Die n bis werden gestrichen. Unmittelbar vor die wird die neue Zwischenüberschrift vorangestellt und es folgen folgende neue n: Geschirr und andere Artikel für den Tisch- oder Küchengebrauch: aus gewöhnlichem Ton ex aus Steinzeug ex aus Steingut oder feinen Erden ex andere ex andere: aus gewöhnlichem Ton ex aus Steinzeug ex aus Steingut oder feinen Erden ex andere ex Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

13 Kapitel : Die n , und erhalten die besondere St (Stück) St unverändert 9304: St unverändert St unverändert Die erhält die besondere St (Stück) St unverändert Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik zum

14 Auf einen Blick Folgende n verlieren ab 31. Dezember ihre Gültigkeit: WA WA WA Folgende n sind ab 01. Januar NEU aufzunehmen: WA WA WA Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen im Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik zum

15 Gegenüberstellung der n, für die es im Jahr nur eine Entsprechung gibt. (Umsetzungsverhältnis 1:1 bzw. m:1) WA WA WA WA Gegenüberstellung der n, für die es im Jahr mehr als eine Entsprechung gibt. (Umsetzungsverhältnis m:n) WA WA WA WA Statistisches Bundesamt, Information über Änderungen im Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik zum

Warenbezeichnung (selbsterklärend) 2016

Warenbezeichnung (selbsterklärend) 2016 KNCode KNCode 0602 20 90 0602 20 30 Zitruspflanzen, auch veredelt (ausg. wurzelnackt) 0602 20 90 0602 20 80 Bäume, Sträucher und Büsche von genießbaren Früchten oder Nüssen, auch veredelt (ausg. wurzelnackt,

Mehr

Wichtige Information

Wichtige Information Statistisches Bundesamt Statistisches Bundesamt Wiesbaden, im November G 302-21 Telefon: 0611 / 75-2863 65180 Wiesbaden http://www.destatis.de/ Wichtige Information für Ihre Anmeldungen zur Außenhandelsstatistik

Mehr

INFORMATIONSWORKSHOP

INFORMATIONSWORKSHOP INFORMATIONSWORKSHOP Beitrag der Abfallwirtschaft zur Versorgungssicherheit seltener Rohstoffe? @ http://www.public-security.de/ @ http://www.zdf.de/ @ http://www.goldinvest.de @ http://www.etf-indexfonds.de/

Mehr

Hohlkathodenlampen, 37 mm 2. Für Pye Unicam (Thermo)-AAS und Varian-AAS, kodiert, 3. Analyt Jena (unkodiert) 3. Perkin Elmer Original-Zubehör 5

Hohlkathodenlampen, 37 mm 2. Für Pye Unicam (Thermo)-AAS und Varian-AAS, kodiert, 3. Analyt Jena (unkodiert) 3. Perkin Elmer Original-Zubehör 5 Preisliste 1 AAS Zubehör Hohlkathodenlampen, 37 mm 2 Für Pye Unicam (Thermo)-AAS und Varian-AAS, kodiert, 3 Analyt Jena (unkodiert) 3 Hohlkathodenlampen, 50 mm, für Perkin Elmer - AAS, unkodiert/kodiert

Mehr

Aluminium. Eisen. Gold. Lithium. Platin. Neodym

Aluminium. Eisen. Gold. Lithium. Platin. Neodym Fe Eisen Al Aluminium Li Lithium Au Gold Pt Platin Nd Neodym Zn Zink Sn Zinn Ni Nickel Cr Chrom Mo Molybdän V Vanadium Co Cobalt In Indium Ta Tantal Mg Magnesium Ti Titan Os Osmium Pb Blei Ag Silber

Mehr

Färben und Entfärben von Glas Oxidationsmittel Sikkative für Farben und Lacke Cer-acetat Ce(CH 3 COO) 3 x 4 H 2 O Katalysatoren für verschiedenste

Färben und Entfärben von Glas Oxidationsmittel Sikkative für Farben und Lacke Cer-acetat Ce(CH 3 COO) 3 x 4 H 2 O Katalysatoren für verschiedenste Seltene Erden Seltenerdverbindungen, Zirkoniumverbindungen Produkte Cer Verbindungen Cer-oxid CeO 2 Leitende/nichtleitende Keramik, Trübungsmittel für Emails Oxidationsmittel Stabilisatoren für Pigmente

Mehr

BEARBEITUNGS- TECHNIK

BEARBEITUNGS- TECHNIK BERUFSFACHSCHULE Seite 1 BEARBEITUNGS TECHNIK BET 11111 Name: Datum: Klasse: Gruppe: : Note: Klassenschnitt Maximalnote : / Selbsteinschätzung: (freiwillig) Zeitaufwand 25 Minuten maximum 50 Inhalt Fragen

Mehr

BEARBEITUNGS- TECHNIK

BEARBEITUNGS- TECHNIK BERUFSFACHSCHULE Seite 1 BEARBEITUNGS TECHNIK BET 11011 Name: Datum: Klasse: : Note: Klassenschnitt Maximalnote : / Lösungsvorschlag Selbsteinschätzung: (freiwillig) Zeitaufwand 25 Minuten maximum 3 Inhalt

Mehr

Seltene Erden Exoten in der medizinischen Diagnostik. 20 Jahre TGZ Bitterfeld-Wolfen, 15. November 2012

Seltene Erden Exoten in der medizinischen Diagnostik. 20 Jahre TGZ Bitterfeld-Wolfen, 15. November 2012 Seltene Erden Exoten in der medizinischen Diagnostik 20 Jahre TGZ Bitterfeld-Wolfen, 15. November 2012 Leopold Wolf 23. November 1896 6. November 1974 Nestor der Chemie der Seltenen Erden Wie selten sind

Mehr

Anorganische Chemie II

Anorganische Chemie II Anorganische Chemie II B. Sc. Chemieingenieurwesen 24. September 2013 Prof. Dr. T. Jüstel Name: Matrikelnummer: Geburtsdatum: Denken Sie an eine korrekte Angabe des Lösungsweges und der Endergebnisse.

Mehr

SELTENERDCHEMIE. Layout Werner Kohl Auer von Welsbach Forschungs-Institut

SELTENERDCHEMIE. Layout Werner Kohl Auer von Welsbach Forschungs-Institut 1784 hat alles in Ytterby/Schweden mit dem Fund eines seltenen tiefschwarzen Stein begonnen der sorgfältig mithilfe der damaligen Methoden analysiert wurde, wobei Ytteriumoxyd festgestellt und isoliert

Mehr

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Kapitel 38 Verschiedene Erzeugnisse der chemischen Industrie Ausgabe 2016 Statistisches Bundesamt VI 38 Kapitel 38 Verschiedene Erzeugnisse der chemischen

Mehr

Die hier im pdf-format dargestellten Musterblätter sind geschützt und können weder bearbeitet noch kopiert werden.

Die hier im pdf-format dargestellten Musterblätter sind geschützt und können weder bearbeitet noch kopiert werden. Die hier im pdf-format dargestellten Musterblätter sind geschützt und können weder bearbeitet noch kopiert werden. Inhalt Themengebiet Beschreibung Das Periodensystem Arbeitsblatt zum Aufbau der Atome

Mehr

Seltene Erden Daten & Fakten

Seltene Erden Daten & Fakten Hintergrundpapier Seltene Erden Stand: Januar 2011 --------------------------------------- Seltene Erden Daten & Fakten Im Rahmen ihrer "Rohstoffinitiative stuft die Europäische Kommission 14 Rohstoffe

Mehr

China: - Rohstoffgigant. Praxisforum Verfügbarkeit von Vormaterial und Angebotsbewertung g im China-Sourcing. Würzburg, 28.

China: - Rohstoffgigant. Praxisforum Verfügbarkeit von Vormaterial und Angebotsbewertung g im China-Sourcing. Würzburg, 28. China: - Wirtschaftliche Weltmacht - Rohstoffgigant - Werkbank k und F&E-Zentrum Praxisforum Verfügbarkeit von Vormaterial und Angebotsbewertung g im China-Sourcing Würzburg, 28. September 2010 Prof. Dr.

Mehr

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Kapitel 54 Synthetische oder künstliche Filamente; Streifen und dergleichen aus synthetischer oder künstlicher Spinnmasse Ausgabe 2016 Statistisches Bundesamt

Mehr

5.7 Der Tinnitus im Spektral-EEG

5.7 Der Tinnitus im Spektral-EEG 5.7 Der Tinnitus im Spektral-EEG In den EEG-Aufzeichnungen von über 100 Tinnituspatienten waren die Schumannwellen nicht entwickelt. Alle lagen jahrelang auf Curry, Benker, Erdspalten, Wasseradern. Keiner

Mehr

Einreihung von Maschinenbauerzeugnissen in den Zolltarif

Einreihung von Maschinenbauerzeugnissen in den Zolltarif Außenwirtschaft VDMA-Infoblatt Einreihung von Maschinenbauerzeugnissen in den Zolltarif Die zutreffende Einreihung (Tarifierung) von Waren wird von den deutschen Zollbehörden immer genauer kontrolliert.

Mehr

VIAVISION. Seltene Erden. Metalle der Zukunft NR 01. Februar 2012. 212 Jahre. 137.ooo Tonnen Seltene Erden wurden 2o11 weltweit 39 nachgefragt.

VIAVISION. Seltene Erden. Metalle der Zukunft NR 01. Februar 2012. 212 Jahre. 137.ooo Tonnen Seltene Erden wurden 2o11 weltweit 39 nachgefragt. VIAVISION VOLKSWAGEN GROUP NACHRICHTEN AUS DER MOBILEN ZUKUNFT NR 01 Februar 2012 Editorial Dr. Ulrich Hackenberg 2 Elementar Ohne Seltene Erden kein Hightech 2 Gar nicht so selten Vorräte und Förderung

Mehr

Vokabeldusche Lerndusche Selbsthilfe World Coaching. endlich anders lernen. CLerndusche CHEMIE / PERIODEN- SYSTEM

Vokabeldusche Lerndusche Selbsthilfe World Coaching. endlich anders lernen. CLerndusche CHEMIE / PERIODEN- SYSTEM Vokabeldusche Selbsthilfe World Coaching C CHEMIE / PERIODEN- SYSTEM endlich anders lernen. 1. Auflage: Juni 2016 Jickilearning Straube & Maier-Straube GbR Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen jeder

Mehr

Strategische Perspektiven Ressourceneffizienz und Recycling. Peter Willbrandt Vorstandsvorsitzender

Strategische Perspektiven Ressourceneffizienz und Recycling. Peter Willbrandt Vorstandsvorsitzender Kreislauffähige Produktlösungen Chance und Herausforderung der Ressourceneffizienz Strategische Perspektiven Ressourceneffizienz und Recycling Peter Willbrandt Vorstandsvorsitzender Strategische Herausforderungen

Mehr

Mineral Power - Flüssige Mineralien aus der Urzeit

Mineral Power - Flüssige Mineralien aus der Urzeit Mineral Power - Flüssige Mineralien aus der Urzeit Mineralstoffe sind für eine gute Gesundheit wichtig. Mineralstoffe unterstützen die Entwicklung aller Körperstrukturen, sie tragen dazu bei, einen leistungsfähigen

Mehr

Technologie Metalle + Seltene Erden

Technologie Metalle + Seltene Erden Technologie Metalle + Seltene Erden Unvergängliche Werte und Fundament unseres modernen Lebens Investieren in Strategische Metalle und Seltenmetalle Der Megatrend der nächsten zehn Jahre Autor: Dipl.-Ing.

Mehr

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Kapitel 19 Zubereitungen aus Getreide, Mehl, Stärke oder Milch; Backwaren Ausgabe 2016 Statistisches Bundesamt IV 19 Kapitel 19 Zubereitungen aus Getreide,

Mehr

Edelmetalle-Fundamentale Werte Seltene Erden

Edelmetalle-Fundamentale Werte Seltene Erden Edelmetalle-Fundamentale Werte Seltene Erden Ihre Vorteile und Sicherheiten Vorteile Die Metalle sind zu 100% physisch hinterlegt und Eigentum des Kunden Die Käufe sind umsatzsteuerfrei Zollfreilager Abgeltungssteuerfrei

Mehr

Lab-Club Hohlkathodenlampen, Typ 37 mm 2-Pin

Lab-Club Hohlkathodenlampen, Typ 37 mm 2-Pin Lab-Club Hohlkathodenlampen, Typ 37 mm 2-Pin Alle e pro Stück in Euro zzgl. ges. Mwst. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Aluminium LC-HCL-37-2PIN-AL Standard 2-Pin Lampe. 37mm / 1,5". Unkodiert. 309,3

Mehr

Kritische Versorgungslage mit schweren Seltenen Erden Entwicklung Grüner Technologien gefährdet?

Kritische Versorgungslage mit schweren Seltenen Erden Entwicklung Grüner Technologien gefährdet? Commodity Top News Nr. 36 Fakten Analysen wirtschaftliche Hintergrundinformationen Kritische Versorgungslage mit schweren Seltenen Erden Entwicklung Grüner Technologien gefährdet? Harald Elsner Seit einigen

Mehr

Hydrometallurgische Raffination Seltener Erden

Hydrometallurgische Raffination Seltener Erden Institutsname Hydrometallurgische Raffination Seltener Erden Prof. Dr.-Ing. Michael Stelter Institut für NE-Metallurgie und Reinststoffe TU Bergakademie Freiberg TU Bergakademie Freiberg I Akademiestraße

Mehr

Rückgewinnung von Metallen durch das Recycling von Elektround Elektronikaltgeräten

Rückgewinnung von Metallen durch das Recycling von Elektround Elektronikaltgeräten Rückgewinnung von Metallen durch das Recycling von Elektround Elektronikaltgeräten - Am Beispiel des Mobiltelefons- Prof. Dr.-Ing. Kerstin Kuchta Dipl.-Ing. Luise Westphal Technische Universität Hamburg

Mehr

Mehr Kreislaufwirtschaft aufgrund des WEEE Recast?

Mehr Kreislaufwirtschaft aufgrund des WEEE Recast? Mehr Kreislaufwirtschaft aufgrund des WEEE Recast? Welche Rohstoffe lassen sich im Rahmen eines geschlossenen Rohstoffkreislaufs wirkungsvoll recyceln? Expertenforum WEEE Recast 2012 ein Meilenstein auf

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Einführung 4. 5 Gase 44. 1 Atome Teilchen des Universums 8. 6 Flüssigkeiten 54. 2 Bindungen 20. 7 Säuren und Basen 62

INHALTSVERZEICHNIS. Einführung 4. 5 Gase 44. 1 Atome Teilchen des Universums 8. 6 Flüssigkeiten 54. 2 Bindungen 20. 7 Säuren und Basen 62 INHALTSVERZEICHNIS Einführung 4 1 Atome Teilchen des Universums 8 2 Bindungen 20 5 Gase 44 6 Flüssigkeiten 54 7 Säuren und Basen 62 2 INHALTSVERZEICHNIS 9 Metalle 82 12 Biochemie und Gesundheit 106 Die

Mehr

EAG Recycling Chancen und Herausforderungen. Univ.Prof. DI Dr.mont. Roland Pomberger

EAG Recycling Chancen und Herausforderungen. Univ.Prof. DI Dr.mont. Roland Pomberger EAG Recycling Chancen und Herausforderungen Univ.Prof. DI Dr.mont. Roland Pomberger Erfolgsbilanz 700.000 t gesammelte und verwertete EAGs In 10 Jahren Inhalt 6 Fragen 4 Herausforderungen Empfehlungen

Mehr

Reißen die Lieferketten?

Reißen die Lieferketten? Reißen die Lieferketten? Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky VNL - Tagung Supply Management 4. Mai 2011- Kapfenberg Agenda 1. Globale Wertschöpfungsnetzwerke 2. Der Kampf um Rohstoffe 3. Risiko- und Kulturmanagement

Mehr

WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK

WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK Kapitel 28 Anorganische chemische Erzeugnisse; anorganische oder organische Verbindungen von Edelmetallen, von Seltenerdmetallen, von radioaktiven Elementen

Mehr

Udo Rettberg - Publizist / Journalist

Udo Rettberg - Publizist / Journalist Udo Rettberg - Publizist / Journalist Treffen mit Don Bubar. CEO von Avalon Rare Metals Inc Selten ist nicht selten Brennend heißer Wüstensand... Rohstoffsuche in den unendlichen Weiten Nordamerikas. Foto:

Mehr

Mineral Power, das Lebenselixier aus fossilen Pflanzen

Mineral Power, das Lebenselixier aus fossilen Pflanzen Mineral Power, das Lebenselixier aus fossilen Pflanzen Verkaufsgröße: 100 ml kolloide Flüssigkeit Verzehrvorschlag: 3 x täglich 15 Tropfen, nach 2 Wochen 3 x täglich 10 Tropfen. Mineral Power 100 ml -

Mehr

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Kapitel 71 Echte Perlen oder Zuchtperlen, Edelsteine oder Schmucksteine, Edelmetalle, Edelmetallplattierungen und Waren daraus; Fantasieschmuck; Münzen Ausgabe

Mehr

Seltene Erden. Maren Liedtke und Harald Elsner Verwendung. Übersicht über die Seltenen Erden

Seltene Erden. Maren Liedtke und Harald Elsner Verwendung. Übersicht über die Seltenen Erden Commodity Top News Nr. 31 Fakten Analysen wirtschaftliche Hintergrundinformationen Der Rohstoffgruppe der Seltenen Erden (SE) gilt wegen ihrer Verwendung in Hightech-Produkten und für viele Energiespartechnologien

Mehr

Frisch-Mineralien Johannes-Peter Frisch Isoldestr. 42 51674 Wiehl Tel.: 02262-92790 Fax: 02262-91020

Frisch-Mineralien Johannes-Peter Frisch Isoldestr. 42 51674 Wiehl Tel.: 02262-92790 Fax: 02262-91020 Frisch-Mineralien Johannes-Peter Frisch Isoldestr. 42 51674 Wiehl Tel.: 02262-92790 Fax: 02262-91020 email: info@frisch-mineralien.de Internet: www.frisch-mineralien.de Elemente Stand 17. Juli 2016 Bei

Mehr

Nr. 11 August Wie schnell doch die Zeit vergeht 25 Jahre GBA Laborgruppe

Nr. 11 August Wie schnell doch die Zeit vergeht 25 Jahre GBA Laborgruppe Nr. 11 August 2014 Wie schnell doch die Zeit vergeht 25 Jahre GBA Laborgruppe von Sabine Gerkau, Carsten Schaffors, GBA Laborgruppe Ein großes Ereignis betrifft uns in diesem Jahr selbst. Am 27.06.1989,

Mehr

Warum (zu viel) Salz schädlich für uns ist - Wunderbare gesunde und pf... Alternativen. Kategorien: Ernährung, Gesundheit, Heilwissen.

Warum (zu viel) Salz schädlich für uns ist - Wunderbare gesunde und pf... Alternativen. Kategorien: Ernährung, Gesundheit, Heilwissen. Cookies erlauben die Personalisierung von Inhalten und Werbung. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen Warum (zu viel)

Mehr

Basler Übereinkommen Codelist

Basler Übereinkommen Codelist CODE A A1 A1010 A1020 A1030 A1040 A1050 A1060 A1070 A1080 A1090 A1100 A1110 A1120 A1130 A1140 A1150 A1160 BEZEICHNUNG Liste A (Anlage VIII des Basler Übereinkommens) Metalle und metallhaltige Abfälle Metallabfälle

Mehr

Chemie der Elemente Scandium, Lars Gröger Jessica Peschel

Chemie der Elemente Scandium, Lars Gröger Jessica Peschel Chemie der Elemente Scandium, Yttrium und Lanthan Lars Gröger Jessica Peschel 05.11.2010 Inhaltsverzeichnis h i Chemische Eigenschaften Gewinnung von Sc, Y und La Scandium Yttrium Lanthan Quellen Gewinnung

Mehr

(51) Int Cl.: A61L 27/04 ( ) A61L 27/58 ( ) A61L 31/02 ( ) A61L 31/14 ( )

(51) Int Cl.: A61L 27/04 ( ) A61L 27/58 ( ) A61L 31/02 ( ) A61L 31/14 ( ) (19) TEPZZ 44 8 6B_T (11) EP 2 442 836 B1 (12) EUROPÄISCHE PATENTSCHRIFT (4) Veröffentlichungstag und Bekanntmachung des Hinweises auf die Patenterteilung: 0.08.1 Patentblatt 1/32 (21) Anmeldenummer: 744684.1

Mehr

Wild-Tierkörperbeseitigung

Wild-Tierkörperbeseitigung Postentgelt bar bezahlt. An einen Haushalt. Amtliche Mitteilung Nr. 3/2012 Wild-Tierkörperbeseitigung lesen Sie mehr dazu auf Seite 2 Seltene Erden weder Erden, noch selten Seite 3 Elektroaltgeräte viel

Mehr

CHRISTOPH BRÜNING SELTENE ERDEN DER WICHTIGSTE ROHSTOFF DES 21. JAHRHUNDERTS. Wie Sie als Anleger nachhaltig profitieren.

CHRISTOPH BRÜNING SELTENE ERDEN DER WICHTIGSTE ROHSTOFF DES 21. JAHRHUNDERTS. Wie Sie als Anleger nachhaltig profitieren. CHRISTOPH BRÜNING SELTENE ERDEN DER WICHTIGSTE ROHSTOFF UNDE ERTS DES 21. JAHRHUNDERTS Wie Sie als Anleger nachhaltig profitieren Börsenbuchverlag Copyright der deutschen Erstausgabe: Börsenmedien AG,

Mehr

DIE BIOCHEMIE DES URINS

DIE BIOCHEMIE DES URINS DIE BIOCHEMIE DES URINS Das Atomische Urin-Massenspektogramm (Globale Urin-Analyse) ENTSTEHUNGSGESCHICHTE UND ENTWICKLUNG Im Altertum wurde die Urinanalyse stets als genaues Abbild eines Krankheitsbildes

Mehr

Produkte, die Verboten unterliegen. Das Inverkehrbringen der folgenden Erzeugnisse und Einrichtungen ist untersagt. HFKW, FKW

Produkte, die Verboten unterliegen. Das Inverkehrbringen der folgenden Erzeugnisse und Einrichtungen ist untersagt. HFKW, FKW Das Kennzeichen ist so zu gestalten und anzubringen, dass dadurch Folgendes sichergestellt ist: Es ist leicht lesbar (klares Abheben vom Hintergrund, ausreichende Schriftgröße und Abstände. Produkte, die

Mehr

man beispielsweise den Mineralstoffgehalt

man beispielsweise den Mineralstoffgehalt Komplettinformation ConcenTrace Ionische Mineralstoffe und Spurenelemente aus dem Großen Salzsee Greenleaves Vitamins T: 0800 1825875 (gratis aus D) T: 0031 75 6476020 (CH, A) F: 0031 75 6476023 E: info@greenleaves-shop.com

Mehr

Übersicht der messbaren Substanzen (Stand: 11/2010) Overview measureable substances (from 11/2010)

Übersicht der messbaren Substanzen (Stand: 11/2010) Overview measureable substances (from 11/2010) Clorkohlenwasserstoffe (CKW) / chlorinated hydrocarbon Tetrachlorethen C2Cl4 4mg - 40g/m³ 0,6 bis 5800 max. 2mg/m³ Trichlorethen C2HCl3 4mg - 40g/m³ 0,7 bis 7300 max. 2mg/m³ Dichlormethan CH2Cl2 2mg -

Mehr

RBS Select Rare Earth Basket Tracker-Zertifikat

RBS Select Rare Earth Basket Tracker-Zertifikat Rohstoffaktien RBS Select Rare Earth Basket Tracker-Zertifikat Bildquelle: Klaus Bouda / pixelio.de Investieren in Seltene Erden Produktinformation Emittent The Royal Bank of Scotland plc (Das Credit Rating

Mehr

LANDESAMT FÜR UMWELT, WASSERWIRTSCHAFT UND GEWERBEAUFSICHT. Neue F-Gase

LANDESAMT FÜR UMWELT, WASSERWIRTSCHAFT UND GEWERBEAUFSICHT. Neue F-Gase LANDESAMT FÜR UMWELT, WASSERWIRTSCHAFT UND GEWERBEAUFSICHT Neue F-Gase Verordnung (EU) Nr. 517/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über fluorierte Treibhausgase und zur Aufhebung

Mehr

Verordnung zum Verbot von bestimmten die Ozonschicht abbauenden Halogenkohlenwasserstoffen

Verordnung zum Verbot von bestimmten die Ozonschicht abbauenden Halogenkohlenwasserstoffen Ein Service der juris GmbH - www.juris.de - Seite 1 Verordnung zum Verbot von bestimmten die Ozonschicht abbauenden Halogenkohlenwasserstoffen Datum: 6. Mai 1991 Fundstelle: BGBl I 1991, 1090 Textnachweis

Mehr

Einführung in die Teilchenphysik

Einführung in die Teilchenphysik Einführung in die Teilchenphysik Das Standardmodell Daniel Meister 03/28/2014 03/28/2014 Einführung in die Teilchenphysik Präsentation von Daniel Meister für die Masterclass 2014 1 Programm Masterclass

Mehr

Wer nicht von Gestern ist, investiert in die Zukunft. Was Investoren über Sondermetalle und Seltene Erden wissen sollten.

Wer nicht von Gestern ist, investiert in die Zukunft. Was Investoren über Sondermetalle und Seltene Erden wissen sollten. Wer nicht von Gestern ist, investiert in die Zukunft. Was Investoren über Sondermetalle und Seltene Erden wissen sollten. TRADIUM Sondermetalle und Seltene Erden sind überall. 31 Ga Gallium 69,723 49 In

Mehr

WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK

WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK Kapitel 23 Rückstände und Abfälle der Lebensmittelindustrie; zubereitetes Futter Ausgabe 2017 Statistisches Bundesamt IV 23 Kapitel 23 Rückstände und Abfälle

Mehr

Seltene Erden und High-Tech Metalle, eine Einführung

Seltene Erden und High-Tech Metalle, eine Einführung Seltene Erden und High-Tech Metalle, eine Einführung Die Vielfalt der seltenen Erden China wird die OPEC der seltenen Erden Deng Xiaoping 1992 Die wichtigsten Seltenen Erden (nachfolgend fett gedruckt)

Mehr

Zurück in die Zukunft

Zurück in die Zukunft Zurück in die Zukunft Respektiere die Umwelt, rezykliere Elektrogeräte und Leuchtmittel Lernmodule für die Mittel- und Oberstufe damit Elektroschrott die Umwelt nicht belastet. Inhalt Lernmodul 1: Das

Mehr

Bemerkungen. 2005-07 Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasserund. Schlammuntersuchung; Physikalische und

Bemerkungen. 2005-07 Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasserund. Schlammuntersuchung; Physikalische und Wasserlabor / (Ident.: 0219) Titel 1 2 3 4 5 6 DIN 38404-3 DIN 38404-4 DIN 38405-21 DIN 38406-1 DIN 38406-2 DIN 38406-5 2005-07 Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasserund Schlammuntersuchung -

Mehr

Seltene Erden Vorkommen und Anwendungen

Seltene Erden Vorkommen und Anwendungen Seltene Erden Vorkommen und Anwendungen Vorkommen Bayan Obo Mine in der Inneren Mongolei, China Die Bayan Obo Mine beherbergt eines der weltweit größten Vorkommen an seltenen Erden. Allerdings ist die

Mehr

MAXIMOL SOLUTIONS Nahrungsergänzung zur optimalen Versorgung mit Mineralien

MAXIMOL SOLUTIONS Nahrungsergänzung zur optimalen Versorgung mit Mineralien Nahrungsergänzung zur optimalen Versorgung mit Mineralien Biotonus 2001. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere (auch auszugsweise) die des Nachdrucks, Wiedergabe durch Kopieren, elektronische Weitergabe

Mehr

Stichwortverzeichnis zu den Lieferungen 1 96

Stichwortverzeichnis zu den Lieferungen 1 96 Abbaubarkeit, biologische.l0-1, L17, L19, L22, L23, L25, L28, L41, L46, L47 Abbaubarkeit organischer Stoffe L17, L19, L22, L23, L25, L28, L29, L41, L46, L47 Abfiltrierbare Stoffe... H2 Absetzbare Stoffe...H9,

Mehr

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Kapitel 62 Kleidung und Bekleidungszubehör, ausgenommen aus Gewirken oder Gestricken Ausgabe 2016 Statistisches Bundesamt XI 62 Kapitel 62 Kleidung und Bekleidungszubehör,

Mehr

Verordnung zur Änderung medizinprodukterechtlicher Vorschriften vom 16. Februar 2007

Verordnung zur Änderung medizinprodukterechtlicher Vorschriften vom 16. Februar 2007 26.02.2007 Verordnung zur Änderung medizinprodukterechtlicher Vorschriften vom 16. Februar 2007 Auf Grund des 37 Abs. 1, 9, 10 und 11 Satz 1 des Medizinproduktegesetzes in der Fassung der Bekanntmachung

Mehr

Faktenpapier nicht-energetische Rohstoffe

Faktenpapier nicht-energetische Rohstoffe Faktenpapier nicht-energetische Rohstoffe Hintergrundinformationen zum IHK-Jahresthema 2012 IHK-Jahresthema 2012 energie und rohstoffe für morgen Deutscher Industrie- und Handelskammertag 1. Bedeutung

Mehr

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Johann Heinrich von Thünen-Institut Johann Heinrich von Thünen-Institut Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei Institut für Holztechnologie und Holzbiologie Die chemische Zusammensetzung von naturbelassenem Holz

Mehr

http://amasolis.vemma.eu/ Wie vergleicht man das riesige Angebot an Nahrungsergänzungen?

http://amasolis.vemma.eu/ Wie vergleicht man das riesige Angebot an Nahrungsergänzungen? http://amasolis.vemma.eu/ Wie vergleicht man das riesige Angebot an Nahrungsergänzungen? Nicht nur Dr. Joel Wallach hat bewiesen, dass es 91 essentielle Nährstoffe gibt. Weiter ist erwiesen, dass unser

Mehr

WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK

WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK Kapitel 12 Ölsamen und ölhaltige Früchte; verschiedene Samen und Früchte; Pflanzen zum Gewerbe- oder Heilgebrauch; Stroh und Futter Ausgabe 2017 Statistisches

Mehr

weitblick INHALT 47/10 Liebe Leserinnen, liebe Leser, VORWORT Vorwort 1 Chartüberblick 4 DVD Empfehlung 7 Leitthema 2 Focus 6 Impressum 8

weitblick INHALT 47/10 Liebe Leserinnen, liebe Leser, VORWORT Vorwort 1 Chartüberblick 4 DVD Empfehlung 7 Leitthema 2 Focus 6 Impressum 8 INHALT 47/10 Vorwort 1 Chartüberblick 4 DVD Empfehlung 7 Leitthema 2 Focus 6 Impressum 8 VORWORT Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir begrüßen Sie zur neusten Ausgabe unseres WEITBLICK NEWSLETTERs, den wir,

Mehr

Arbeitsblatt I: Die einfache Atomvorstellung

Arbeitsblatt I: Die einfache Atomvorstellung Arbeitsblatt I: Die einfache Atomvorstellung Festkörper Flüssigkeit Gas Schon die alten Griechen (darunter beispielsweise Leukipp und Demokrit) vermuteten, dass alle Stoffe aus kleinsten Einheiten bestehen

Mehr

Erfahrungen mit der Umsetzung der Eurocodes aus der Sicht der Bauaufsicht

Erfahrungen mit der Umsetzung der Eurocodes aus der Sicht der Bauaufsicht VBI Fachgruppentagung Frankfurt, 14. Mai 2013 Erfahrungen mit der Umsetzung der Eurocodes aus der Sicht der Bauaufsicht MR Dr. Gerhard Scheuermann Anwendung des Eurocode-Programmes Warum wurden die Eurocodes

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! VEMMA = V itamine E ssentielle M ineralien M angosteen A loe VEMMA = 65 Haupt- und Spurenmineralien Spektrum an antioxidativen Vitaminen Hochwertiges Mangosteen-Konzentrat Hochwertigstes

Mehr

Die Sachkunde nach der Chemikalien-Klimaschutzverordnung

Die Sachkunde nach der Chemikalien-Klimaschutzverordnung Die Sachkunde nach der Chemikalien-Klimaschutzverordnung Neue Pflichten für den Umgang mit fluorierten Treibhausgasen Seit 5. Juli 2010 auch für Tätigkeiten an Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen verpflichtend!

Mehr

Chinesisches Monopol bei Seltenen Erden: Risiko für die Hochtechnologie

Chinesisches Monopol bei Seltenen Erden: Risiko für die Hochtechnologie Chinesisches Monopol bei Seltenen Erden: Risiko für die Hochtechnologie von Hanns Günther Hilpert und Antje Elisabeth Kröger Seltene Erden sind unverzichtbarer Bestandteil unseres Alltags geworden: Sie

Mehr

Primzahlen im chemischen Aufbau der Natur

Primzahlen im chemischen Aufbau der Natur Primzahlen im chemischen Aufbau der Natur - eine Einführung - von Dipl. Math. (FH) Klaus Lange prim_ass@yahoo.de Inhaltsverzeichnis 1. Chemische Grundlagen 1.1. Einleitung 1.1.1. Motivation und Zielsetzung

Mehr

Wichtige Beschränkungen/ Verbote HFKWs Stand Juni 2016

Wichtige Beschränkungen/ Verbote HFKWs Stand Juni 2016 Die Verordnung (EU) Nr. 517/2014 vom 16.04.2014 regelt u.a. Verbote des Inverkehrbringens von Gemischen und Erzeugnissen, fluorierte Treibhausgase enthalten. Sie hat die bisherige Verordnung (EG) Nr. 842/2006

Mehr

Periodensystem der Elemente - PSE

Periodensystem der Elemente - PSE Periodensystem der Elemente - PSE Historische Entwicklung Möglichkeiten der Reindarstellung seit 18. Jhdt. wissenschaftliche Beschreibung der Elemente 1817 Johann Wolfgang Döbereiner: ähnliche Elemente

Mehr

TRIC DB Release 6.0. Refresh mit der Wiederherstellung der Produkte Siemens, Landis&Gyr und DEOS. für. Lizenznehmer der TRIC DB Version 6.0.

TRIC DB Release 6.0. Refresh mit der Wiederherstellung der Produkte Siemens, Landis&Gyr und DEOS. für. Lizenznehmer der TRIC DB Version 6.0. TRIC DB Release 6.0 Refresh mit der Wiederherstellung der Produkte Siemens, Landis&Gyr und DEOS für Lizenznehmer der TRIC DB Version 6.0.x Erstellt von: Uwe Redmer MERViSOFT GmbH Rheingaustrasse 88 D-65203

Mehr

INFORMATIONEN. für. Hochspannungsschaltanlagen

INFORMATIONEN. für. Hochspannungsschaltanlagen INFORMATIONEN für BETREIBER VON EINRICHTUNGEN, DIE FLUORIERTE TREIBHAUSGASE ENTHALTEN, UND TECHNISCHES PERSONAL, DAS TÄTIGKEITEN AN DIESEN EINRICHTUNGEN AUSÜBT Hochspannungsschaltanlagen Verordnung (EG

Mehr

VERBOTE VON STOFFEN, DIE ZUM ABBAU DER OZONSCHICHT FÜHREN (FCKW, HFWKW, Halone, Trichlorethan, Tetrachlorkohlenstoff) BETRIEB UND UMWELT. 2.

VERBOTE VON STOFFEN, DIE ZUM ABBAU DER OZONSCHICHT FÜHREN (FCKW, HFWKW, Halone, Trichlorethan, Tetrachlorkohlenstoff) BETRIEB UND UMWELT. 2. BETRIEB UND UMWELT VERBOTE VON STOFFEN, DIE ZUM ABBAU DER OZONSCHICHT FÜHREN (FCKW, HFWKW, Halone, Trichlorethan, Tetrachlorkohlenstoff) 2. Auflage Ing. Roman Döberl Juni 2003 Impressum Wirtschaftskammer

Mehr

EUROPÄISCHE ZENTRALBANK

EUROPÄISCHE ZENTRALBANK 22.4.2010 Amtsblatt der Europäischen Union C 103/1 I (Entschließungen, Empfehlungen und Stellungnahmen) STELLUNGNAHMEN EUROPÄISCHE ZENTRALBANK STELLUNGNAHME DER EUROPÄISCHEN ZENTRALBANK vom 31. März 2010

Mehr

Die homöopathische Fallanalyse nach der Elementen Lehre von Jan Scholten Eine kurze Darstellung der Methode

Die homöopathische Fallanalyse nach der Elementen Lehre von Jan Scholten Eine kurze Darstellung der Methode Die homöopathische Fallanalyse nach der Elementen Lehre von Jan Scholten Eine kurze Darstellung der Methode Jan Scholten, Jörg Hildebrandt Zusammenfassung: Ziel: Vorstellung der Elementen Theorie basierend

Mehr

Erklärung zur Präferenzberechtigung auf der Handelsrechnung

Erklärung zur Präferenzberechtigung auf der Handelsrechnung Erklärung zur Präferenzberechtigung auf der Handelsrechnung Die meisten Freihandelsabkommen der Europäischen Gemeinschaft sehen als formale Vereinfachung vor, dass bis zu bestimmten Wertgrenzen vom Exporteur

Mehr

WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK

WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK WARENVERZEICHNIS FÜR DIE AUSSENHANDELSSTATISTIK Kapitel 11 Müllereierzeugnisse; Malz; Stärke; Inulin; Kleber von Weizen Ausgabe 2017 Statistisches Bundesamt II 11 Kapitel 11 Müllereierzeugnisse; Malz;

Mehr

6 Atome und das Periodensystem

6 Atome und das Periodensystem 6 Atome und das Periodensystem Die stationären Zustände des Wasserstoffs und wasserstoff-ähnlicher Atome können exakt bestimmt werden. Dies ist nicht mehr möglich, wenn wir Atome mit mehr als einem Elektron

Mehr

MetaErden. Strategische Rohstoffe. Selten gute Chancen. Alles über ein physisches Investment in Seltene Erden und Technologiemetalle.

MetaErden. Strategische Rohstoffe. Selten gute Chancen. Alles über ein physisches Investment in Seltene Erden und Technologiemetalle. MetaErden Selten gute Chancen. Alles über ein physisches Investment in Seltene Erden und Technologiemetalle. Technologiemetalle und Seltene Erden sind überall. 31 Ga Gallium 69,723 49 In Indium 114,818

Mehr

Revision im Bereich Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände: Anhörung bis 15.03.2013

Revision im Bereich Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände: Anhörung bis 15.03.2013 Stellungnahme von / Organisation : NGO-Allianz Ernährung, Bewegung und Körpergewicht Abkürzung der Firma / Organisation : Adresse : c/o CardioVasc Suisse Kontaktperson : Andy Biedermann Telefon : E-Mail

Mehr

Akkreditierungsumfang der Prüfstelle (ISO/IEC 17025) Amt der Tiroler Landesregierung, Chemisch-technische Umweltschutzanstalt / (Ident.Nr.

Akkreditierungsumfang der Prüfstelle (ISO/IEC 17025) Amt der Tiroler Landesregierung, Chemisch-technische Umweltschutzanstalt / (Ident.Nr. Amt der Tiroler Landesregierung, Chemisch-technische Umweltschutzanstalt / (Ident.: 0100) Titel 1 BGBl. II 292/2001 2001-08 Verordnung des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

Mehr

Im Fokus: Bodenschätze

Im Fokus: Bodenschätze Naturwissenschaften im Fokus Im Fokus: Bodenschätze Die Jagd nach Seltenen Erden und anderen Rohstoffen Bearbeitet von Dieter Lohmann, Nadja Podbregar 1. Auflage 2011. Buch. v, 120 S. Hardcover ISBN 978

Mehr

Tabellen zur Thermodynamik

Tabellen zur Thermodynamik Tabellen zur Thermodynamik T.1 Charakteristische Temperaturen T.1.1 Eichpunkte Einheiten und Eichpunkte Schmelz- und Siedepunkte Schmelz- und Siedepunkte Elemente Schmelz- und Siedepunkte anorg. Verbindungen

Mehr

Die Zahl 18. Zahlen der Bibel

Die Zahl 18. Zahlen der Bibel Zahlen der Bibel Zahl 18 1 Stand: 07.11.2011 Die Zahl 18 im Buch Zahlen der Bibel Inhalt Vorbemerkungen... 2 In der Schöpfung... 3 Primzahlzwillinge... 12 18 und 81... 15 Schöpfung oder Evolution... 17

Mehr

IGÖB-Anforderungen an Reinigungsmittel

IGÖB-Anforderungen an Reinigungsmittel IGÖB-Anforderungen an Reinigungsmittel Ein Hauptziel der IGÖB ist, die ökologische öffentliche Beschaffung zu fördern und in diesem Bereich eine Vorreiterrolle zu spielen (siehe IGÖB-Statuten, Art. 3).

Mehr

A. Allgemeine Chemie. 1 Aufbau der Materie 2 Trennverfahren für Stoffgemenge 3 Grundgesetze der Chemie 4 Atomaufbau 5 Periodensystem

A. Allgemeine Chemie. 1 Aufbau der Materie 2 Trennverfahren für Stoffgemenge 3 Grundgesetze der Chemie 4 Atomaufbau 5 Periodensystem A. Allgemeine Chemie 1 Aufbau der Materie 2 Trennverfahren für Stoffgemenge 3 Grundgesetze der Chemie 4 Atomaufbau 5 Periodensystem Periodensystem der Elemente - PSE Historische Entwicklung Möglichkeiten

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. TEIL 1: Was Sie wissen müssen 19. VORWORT 15 Noch ein Wort unter uns 17

INHALTSVERZEICHNIS. TEIL 1: Was Sie wissen müssen 19. VORWORT 15 Noch ein Wort unter uns 17 INHALTSVERZEICHNIS VORWORT 15 Noch ein Wort unter uns 17 TEIL 1: Was Sie wissen müssen 19 DER CRASH KOMMT 20 Die Krise ist da! 20 Das müssen Sie über die Inflation wissen! 27 Beispiel: Schleichende Inflation

Mehr

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung 10.03.2016 Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung Bei der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung werden Werkstücke und Rohlinge auf Qualität geprüft, ohne das Material zu beschädigen. Es gibt Prüfverfahren mit

Mehr

Nomen est omen auch in der Chemie *

Nomen est omen auch in der Chemie * D i e c h e m i s c h e n E l e m e n t e Nomen est omen auch in der Chemie * Was verbindet zwei Planetoiden zwischen Mars und Jupiter, eine Halbinsel in Griechenland, einen Ort im Westen Schottlands,

Mehr

Verlautbarungsblatt. der. für den Bereich. Vieh und Fleisch. A-1200 Wien, Dresdner Straße 70. Gemäß des 32 des AMA-Gesetzes 1992 (BGBl. Nr.

Verlautbarungsblatt. der. für den Bereich. Vieh und Fleisch. A-1200 Wien, Dresdner Straße 70. Gemäß des 32 des AMA-Gesetzes 1992 (BGBl. Nr. Verlautbarungsblatt der Agrar Markt Austria für den Bereich Vieh und Fleisch A-1200 Wien, Dresdner Straße 70 Gemäß des 32 des AMA-Gesetzes 1992 (BGBl. Nr. 376) Jahrgang 2004 Ausgegeben am 27. Jänner 2004

Mehr

Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg Postfach 601150 14411 Potsdam Bekanntmachung des Ministeriums für Umwelt, vom 16.04.2010 Auf Grund der 1 Absatz 3 Satz 1 und 4 Absatz 1 Satz 3 der Verordnung über die Zulassung von

Mehr

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH 2. Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung 3

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH 2. Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung 3 Dr. Dominic Wittmer 1 Dr. Michael Scharp 2 Dr. Stefan Bringezu 1 Michael Ritthoff 1 Martin Erren 1 Christoph Lauwigi 3 Jürgen Giegrich 3 1 Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH 2 Institut

Mehr

Rocky Mountain Phyto-Essentials: Bioaktive Pflanzliche Mikromineralien (Flasche 500 ml) weniger Schlacken

Rocky Mountain Phyto-Essentials: Bioaktive Pflanzliche Mikromineralien (Flasche 500 ml) weniger Schlacken Rocky Mountain Phyto-Essentials: Bioaktive Pflanzliche Mikromineralien (Flasche 500 ml) Ein flüssiges Extrakt aus pflanzlichen Mineralien und Spurenelemente, die aus einem prähistorischen, versunkenem

Mehr