Produkte für Fussbodenheizungen 2013

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produkte für Fussbodenheizungen 2013"

Transkript

1 Produkte für Fussbodenheizungen 2013

2

3 Inhaltsverzeichnis Produkte für Fussbodenheizungen... 5 LK 420 Kompakt-Regelstation... 6 LK 421 Verteilerregelstation... 8 LK 422 Verteilerregelstation LK 430 Heizkreisverteiler RF LK 435 OptiFlow

4 4

5 Produkte für Fussbodenheizungen Produkte für Fussbodenheizungen ErP ready 2015 LK 420 Kompakt-Regelstation Thermostatgesteuerte Kompakt-Regelstation für Fussbodenheizungen zum Anschluss an ein vorhandenes Heizsystem. ErP ready 2015 LK 421 Verteilerregelstation Komplette, einbaufertige Verteilerregelstation mit 2-Wege Regelventil für Fussbodenheizungen mit der Hauptpumpe im Primärkreislauf. ErP ready 2015 LK 422 Verteilerregelstation Komplette, einbaufertige Verteilerregelstation mit thermostatgesteuerter Konstanthaltung der Vorlauftemperatur für Fussbodenheizungen mit Hauptpumpe. LK 430 Heizkreisverteiler RF Verteiler für 2-12 Fussbodenheizungskreise. LK 435 OptiFlow Gruppenventil zum hydraulischen Abgleich. 5

6 Produkte für Fussbodenheizungen LK 420 Kompakt-Regelstation LK 420 Kompakt-Regelstation Technische Daten Spannung Arbeitstemperatur, primär Arbeitstemperatur, sekundär Umgebungstemperatur Max. Arbeitsdruck Flüssigkeit 230 VAC, 50 Hz Min. +5 C/Max. +90 C Min. +12 C/Max. +63 C Min. -20 C/Max. +35 C 0,6 MPa (6 bar) Wasser - Glykol max. 50% Gewindenorm G - Innengewinde G - Aussengewinde Material Vernickeltes Messing EN CW617N Umwälzpumpe Wilo Yonos PARA RSB 15/6 ErP ready 2015 LK 420 ist eine thermostatgesteuerte Kompakt-Regelstation für Fussbodenheizungen zum Anschluss an ein vorhandenes Heizsystem. Die Kompakt-Regelstation besteht aus einer Umwälzpumpe, einer Begrenzungsfunktion für die maximale Vorlauftemperatur, einem Rücklaufventil für den Fussboden heizkreislauf und einer Thermostatventileinheit mit Thermostat und Raumtemperatursensor, angeschlossen an ein Kapillar-rohr. Die Nennkapazität der Verteilerregelstationen beträgt max. 60 m² abhängig von Wärmebedarf und Installationsmethode. LK 420 kann sowohl in Links- als auch in Rechtskonfigurationen montiert werden. Die Kompakt-Regelstation muss in einer höheren Ebene als die Fussbodenheizung installiert werden, um die Entlüftung zu erleichtern. Pumpencharakteristik 70 p (kpa) VI V IV III II I 0 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 0,7 0,8 0,9 1,0 Durchfluss (m³/h) 6

7 Produkte für Fussbodenheizungen LK 420 Kompakt-Regelstation LK Klemmverschraubung alt. Aussengewinde / Innengewinde Artikelnummer Dim. prim. / sek. Anschluss Kvs m³/h Kvs mit Thermostat m³/h Gewicht kg G ¾ AG EuroCone / G ½ IG 1,1 0,5 4,2 Ersatzteile und Zubehör Artikelnummer Artikel Umwälzpumpe Wilo Yonos PARA RSB 15/6, Ersatzteil Thermostat mit Sensor 7

8 Produkte für Fussbodenheizungen LK 421 Verteilerregelstation LK 421 Verteilerregelstation Technische Daten Spannung Arbeitstemperatur, primär Arbeitstemperatur, sekundär Umgebungstemperatur Max. Arbeitsdruck 230 VAC, 50 Hz Min. +5 C/Max. +90 C Min. +30 C/Max. +65 C Min. +5 C/Max. +40 C 0,6 MPa (6 bar) Flüssigkeit Wasser - Glykol max. 50% Gewindenorm G - Innengewinde G - Aussengewinde Material Vernickeltes Messing EN CW617N Material, Verteilerrohr Rostfreier Stahl EN Umwälzpumpe Grundfos Alpha 2L ErP ready 2015 LK 421 ist eine komplette, einbaufertige Verteilerregelstation mit 2-Wege Regelventil für Fussbodenheizungen mit der Hauptpumpe im Primärkreislauf. Die Regelstationen sind standardmässig mit manueller Einstellung für den Durchfluss und die Maximaltemperatur ausgerüstet. Die Verteilerregelstation ist in erster Linie für Heizsysteme mit witterungsgefühter, primärer Vorlauftemperatur geeignet. Um den Betrieb der LK 421 weiter zu optimieren, kann eine witterungsgeführte Vorlauftemperatur-Regelung des Fussbodenheizkreises eingesetzt werden. LK 421 ist durch den integrierten Thermostat zur Begrenzung der Maximaltemperatur auch für Heizsysteme mit konstanter Vorlauftemperatur geeignet. LK 421 Verteilerregelstation ist mit einer drehzahl geregelten Umwälzpumpe für geringeren Energieverbrauch und höheren Wirkungsgrad ausgestattet. Die Nennkapazität der Verteilerregelstationen beträgt 150 m² bei 80W/m² bei einer Vorlauftemperatur von 70ºC. LK 421 Verteilerregelstation kann sowohl links als auch rechts direkt am Heizkreisverteiler installiert werden. Zu diesem Zweck werden zwei Verteilerrohre unterschiedlicher Länge mitgeliefert. Das längere Rohr ist für die Installation links am Verteiler vorgesehen. Bei Installation von rechts wird das kürzere Rohr verwendet, die Thermometer auf die andere Seite versetzt und die Pumpe um 180 gedreht. Pumpencharakteristik 60 p (kpa) III CP2 CP1 II 10 0 I 0,0 0,5 1,0 1,5 2,0 Durchfluss (m³/h) 8

9 Produkte für Fussbodenheizungen LK 421 Verteilerregelstation LK Innengewinde / Aussengewinde Artikelnummer Dim. prim. / sek. Anschluss Kvs Regelventil m³/h Kvs Durchflussregler / Absperrventil Gewicht kg Primär-Rücklauf m³/h G ¾ IG / G 1 AG 2,5 5,0 6,0 Ersatzteile und Zubehör Artikelnummer Artikel Umwälzpumpe Grundfos Alpha 2L 15-60, Ersatzteil Thermometer T40, 0-80 C 9

10 Produkte für Fussbodenheizungen LK 422 Verteilerregelstation LK 422 Verteilerregelstation Technische Daten Spannung Arbeitstemperatur, primär Arbeitstemperatur, sekundär Umgebungstemperatur Max. Arbeitsdruck 230 VAC, 50 Hz Min. +5 C/Max. +90 C Min. +30 C/Max. +65 C Min. +5 C/Max. +40 C 0,6 MPa (6 bar) Flüssigkeit Wasser - Glykol max. 50% Gewindenorm G - Innengewinde G - Aussengewinde Material Vernickeltes Messing EN CW617N Material, Verteilerrohr Rostfreier Stahl EN Umwälzpumpe Grundfos Alpha 2L ErP ready 2015 LK 422 ist eine komplette, einbaufertige Verteilerr egel station mit thermostatgesteuerter Konstanthaltung der Vorlauftemperatur. Die Regelstation ist für Fussbodenheizungen mit der Hauptpumpe in Primärkreislauf. LK 422 ist eine 2-Wege Regelstation mit konstantem Volumenstrom im Sekundärkreis und variablem im Primärkreis. LK 422 Verteilerregelstation ist mit einer drehzahl geregelten Umwälzpumpe für geringeren Energie verbrauch und höheren Wirkungsgrad ausgestattet. Die Nennkapazität der Verteilerregelstationen beträgt 130 m² bei 80W/m² bei einer Vorlauftemperatur von 70ºC. Eine Konsole zur Wandmontage und Thermometer sind als Zubehör erhältlich. Die Regelstation kann sowohl links als auch rechts am Verteiler installiert werden. Ein Verteilerrohr zur Montage links am Heizkreisverteiler wird mitgeliefert. Bei Installation von rechts wird das Rohr um ca. 50 mm gekürzt, die Thermo meter auf die andere Seite versetzt und die Pumpe um 180 gedreht. Pumpencharakteristik 60 p (kpa) III CP2 CP1 II 10 0 I 0,0 0,5 1,0 1,5 2,0 Durchfluss (m³/h) 10

11 Produkte für Fussbodenheizungen LK 422 Verteilerregelstation LK Innengewinde / Aussengewinde Artikelnummer Dim. prim. / sek. Anschluss Kvs Regelventil m³/h Kvs Durchflussregler / Absperrventil Gewicht kg Primär-Rücklauf m³/h G ¾ IG / G 1 AG 2,7 5,0 5,3 Ersatzteile und Zubehör Artikelnummer Artikel Umwälzpumpe Grundfos Alpha 2L 15-60, Ersatzteil Thermometer T40, 0-80 C Konsole 11

12 Produkte für Fussbodenheizungen LK 430 Heizkreisverteiler RF LK 430 Heizkreisverteiler RF Technische Daten Arbeitstemperatur Min. +5 C/Max. +70 C (max. +85 C kurzfristig) Umgebungstemperatur Min. -20 C/Max. +40 C Max. Arbeitsdruck 1,0 MPa (10 bar) Max. Differenzdruck 100 kpa Fliessanzeige, Skala 0,5-5 l/min. ±10% Thermometer C Flüssigkeit 1 Wasser Flüssigkeit 2 Wasser - Ethylenglykol max. 50% Flüssigkeit 3 Wasser - Propylenglykol max. 50% Flüssigkeit 4 Wasser - Ethanol max. 50% Gewindenorm G - Innengewinde G - Aussengewinde Material, Verteilerrohr Rostfreier Stahl EN Material, Fittinge/ Absperrventile Vernickeltes Messing EN CW617N LK 430 is ein Verteiler für 2-12 Fussbodenheizungskreise. Der Verteiler besteht aus rostfreiem Stahl. Er wird fertigmontiert auf einem Sockel angeliefert. LK 430 hat Einfüll-/ Ablassventile. Der obere Verteilerstamm mit der Markierung FLOW hat eine Fliessanzeige mit Stellventilen zum Regeln der einzelnen Kreise. Der untere Verteilerstamm mit der Markierung RETURN hat einen Drehknauf zum Verschliessen der einzelnen Kreise. Der Drehknauf wird normalerweise durch einen elektrothermischen Stellmotor ersetzt. Thermometer für Vor- und Rücklauf sind verfügbar - sehen Sie bitte unter Zubehör. LK 430 kann mit einem LK 435 OptiFlow Abgleichventil versehen werden. Sehen Sie bitte unter Zubehör. Mit dem LK 435 OptiFlow lässt sich der Volumenstrom der Heizkreise einfach einstellen und deutlich ablesen. Für weitere Informationen, sehen Sie bitte das OptiFlow Produktblatt auf Seite 14. Der Heizungsvorlauf kann von links oder von rechts am Verteiler angeschlossen werden. Die Vorgabe ab Werk ist der Anschluss von links. Für einen Anschluss von rechts werden die Ablassventile umgesetzt. Regelcharakteristik 1,4 1,2 Kvs (m³/h) 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 0,0 0 0,5 1 1,5 2 2,5 3 3,5 4 4,5 5 Anzahl Umdrehungen 12

13 Produkte für Fussbodenheizungen LK 430 Heizkreisverteiler RF LK Innengewinde / Aussengewinde 30, ,5 50 L Artikelnummer Anzahl Heizungskreise Dim. Anschluss Heizungsvorlauf Dim. Kreisanschluss Dim. Einfüll- / Ablassanschluss Kvs Stellventil m³/h Kvs Rücklaufventil m³/h G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, , G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, , G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, , G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, , G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, , G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, , G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, , G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, , G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, , G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, , G 1 IG G ¾ AG EuroCone G ½ AG 1,1 2, ,5 L mm Gewicht kg Ersatzteile und Zubehör Artikelnummer Artikel Thermometer T40 / 0-80 C Ablassventil LK 435 OptiFlow, 2-16 l/min LK 435 OptiFlow, 4-36 l/min 13

14 Produkte für Fussbodenheizungen LK 435 OptiFlow LK 435 OptiFlow Technische Daten Arbeitstemperatur, Wasser/Glykol 50/50% Arbeitstemperatur, Wasser/Ethanol 70/30% Max. Arbeitsdruck Max. Differenzdruck Durchflussbereich Genauigkeit, Durchflussmesser Min. -20 C / Max. +80 C (+90 C kurzfristig) Min. -20 C / Max. +70 C (+85 C kurzfristig) 0,1 MPa (10 bar) 100 kpa 2-16 l/min 4-36 l/min +/- 12% Flüssigkeit Wasser - Glykol max. 50%, Ethanol max. 30% Gewindenorm, Abgleichventil Eingang G - Aussengewinde Gewindenorm, Abgleichventil Ausgang G - Innengewinde Material, Gehäuse Vernickeltes Messing EN12165 CW617N LK 435 OptiFlow ist ein Gruppenventil zum Abgleich hydraulischer Systeme sowie Fussbodenheizungen, traditionelle Heizung systeme und Kühlsysteme. Der Volumenstrom lässt sich einfach mit einem Sechskant-Stiftschlüssel einstellen. Messgeräte sind nicht erforderlich. Die Durchflussmenge ist direkt an der Skala abzulesen. Der Durchfluss messer überwacht und zeigt laufend den aktuellen Volumenstrom. LK 435 OptiFlow hat eine MemoStop-Funktion zur Fixierung der Ventileinstellung. Dies bedeutet, dass das Ventil auch als Absperrventil dienen kann, ohne die Einstellung zu verlieren. Ein Schild zur Kennzeichnung und Dokumentation der Einstellung wird mitgeliefert. LK 435 OptiFlow kann mit einem Thermometer und mit Verschraubung, gerade oder gewinkelt, mit Überwurfmutter versehen werden zur einfachen Montage an beispielsweise LK 430 Heizkreis verteiler. Sehen Sie bitte unter Zubehör. Das Thermometer wird in das integrierte Tauchrohr geschoben. Die Einbaulage ist beliebig. Der Pfeil auf dem Ventilgehäuse gibt die Durchflussrichtung an. Um eine korrekte Durchflussmessung zu gewährleisten benötigt das Abgleichventil eine gerade Einlaufstrecke von mindestens der Länge des Ventilgehäuses. Bei der Montage an LK 430 Heizkreisvertiler RF kann das Abgleichventil direkt am Verteiler angebracht werden und ersetzt damit das Absperrventil. Um die Skala des Durchflussmessers vor schneller Verschmutzung zu schützen, wird die Anzeige nicht vom Medium durch strömt. Nach einer Zeit ist es jedoch möglich, dass das Glas gereinigt werden muss, weil Flüssigkeit im System häufig verunreinigt und geschwärzt ist. Es ist dann einfach das Glas zu entfernen um es zu reinigen. Die Funktion/Einstellung des Ventils wird nicht durch eventuelle Ablagerungen im Glas beeinträchtigt. Abgesehen von der Reiningung des Sichtglases erfordert das Gruppenventil normalerweise keine Wartung. Die Installation sollte regelmässig überprüft werden. 6,0 Regelcharakteristik OptiFlow 2 16 (Kvs 3,5) 5,0 OptiFlow 4 36 (Kvs 4,5) 4,0 Kv (m³ ³/h) 3,0 2,0 10 1,0 00 0, Anzahl Umdrehungen 14

15 Produkte für Fussbodenheizungen LK 435 OptiFlow LK 435 OptiFlow - Aussengewinde / Innengewinde Artikelnummer Dim. Stellventil Kvs m³/h Durchflussbereich Gewicht kg G 1" AG / G 1" IG 3, l/min 0, G 1 AG / G 1 IG 4, l/min 0,5 Ersatzteile und Zubehör Artikelnummer Artikel Positionsnummer Fittinge gerade G 1 1 mit Überwurfmutter Fittinge Winkel G 1 2 mit Überwurfmutter Thermometer T40 / 0-80 C Mit LK 430 Heizkreisverteiler RF

16 Garnisonsgatan 49 SE Helsingborg Schweden Tel: +46 (0) Fax: +46 (0)

MISCHVENTIL FÜR DIE WARMWASSER BEREITUNG UND HEIZANLAGEN. LK 551 HydroMix LK 551 HydroKit HWC LK 551 HydroKit Solar

MISCHVENTIL FÜR DIE WARMWASSER BEREITUNG UND HEIZANLAGEN. LK 551 HydroMix LK 551 HydroKit HWC LK 551 HydroKit Solar MISCHVENTIL FÜR DIE WARMWASSER BEREITUNG UND HEIZANLAGEN LK 551 HydroMix LK 551 HydroKit HWC LK 551 HydroKit Solar LK 551 HydroMix WRAS zertifiziert Verbrühungsschutz Schutzkappe verhindert unbeabsichtigte

Mehr

Ein Leitfaden für die Dimensionierung der Umwälzpumpe in kleinen und mittleren Heizungsanlagen

Ein Leitfaden für die Dimensionierung der Umwälzpumpe in kleinen und mittleren Heizungsanlagen Stromsparchance Umwälzpumpe Ein Leitfaden für die Dimensionierung der Umwälzpumpe in kleinen und mittleren Heizungsanlagen Fünf Schritte zur Auswechslung der Umwälzpumpe Die wichtigsten Grundlagen Was

Mehr

STRANGREGULIERVENTILE WATTFLOW BP UND WATTFLOW OL

STRANGREGULIERVENTILE WATTFLOW BP UND WATTFLOW OL STRANGREGULIERVENTILE WATTFLOW BP UND WATTFLOW OL Eigenschaften enaues Einregulieren der Durchflussmenge mit G Schrägsitzventil Permanente Durchflussanzeige ohne Durchströmung des Schauglases Keine Diagramme

Mehr

DATENBLATT. Verteiler für Fußbodenheizungen FHD. Anwendung. Anlagenbeispiel

DATENBLATT. Verteiler für Fußbodenheizungen FHD. Anwendung. Anlagenbeispiel DATENBLATT Verteiler für Fußbodenheizungen FHD Anwendung Der Verteiler FHD dient zur Regelung des Durchflusses bei Fußbodenheizungssystemen. Alle Rohre des Fußbodenheizungssystems sind mit dem Verteiler

Mehr

TBV-CM. Kombinierte Einregulierund Regelventile für kleine Verbraucher Stetiges Kompaktregelventil

TBV-CM. Kombinierte Einregulierund Regelventile für kleine Verbraucher Stetiges Kompaktregelventil TBV-CM Kombinierte Einregulierund Regelventile für kleine Verbraucher Stetiges Kompaktregelventil IMI TA / Regelventile / TBV-CM TBV-CM Das TBV-CM wurde für den Einsatz als stetiges Zonenregelventil in

Mehr

PRODUKTINFORMATION. Elektronische Kesselrücklaufanhebung. Wir entwickeln für Ihre Zukunft. Technische Beschreibung. ErP. LaddoTRONIC 32/80 A

PRODUKTINFORMATION. Elektronische Kesselrücklaufanhebung. Wir entwickeln für Ihre Zukunft. Technische Beschreibung. ErP. LaddoTRONIC 32/80 A Wir entwickeln für Ihre Zukunft PRODUKTINFORMATION Elektronische Kesselrücklaufanhebung LaddoTRONIC 25/7 A Für Kesselgrößen bis 50 kw (Empfehlung: HVS 16, HVS 25, HVS 40) A BC D EF A G ErP READY 2015 LaddoTRONIC

Mehr

Heizkörperventile. NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen

Heizkörperventile. NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen EN 215-1 Durchgangsventile PTV-01 Eckventile PTV-02 Heizkörperventile PTV-01 PTV-02 NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen Gehäuse aus Messing, matt vernickelt Integrierte Voreinstellung der k v -Werte

Mehr

Heizkreisverteiler Art Verteilerschränke Art

Heizkreisverteiler Art Verteilerschränke Art Technisches Datenblatt Heizkreisverteiler Art. 12202-12212 Verteilerschränke Art. 12801-12815 Abb. 1: Heizkreisverteiler (Beispiel: 5-fach) Der hochwertige Edelstahl-Heizkreisverteiler ist komplett vormontiert

Mehr

V5001S. Kombi-S Strangabsperrventil. Produkt-Datenblatt

V5001S. Kombi-S Strangabsperrventil. Produkt-Datenblatt V5001S Kombi-S Strangabsperrventil Produkt-Datenblatt Anwendung Das V5001S Kombi-S Strangabsperrventil wird zum Absperren von Rohrleitungen in häuslichen oder gewerblichen Heiz- und Kühlsystemen eingesetzt.

Mehr

VMO TBVCM SDM24 AV ST23024 SDM24 TBVCM

VMO TBVCM SDM24 AV ST23024 SDM24 TBVCM SDM24 TBVCM AV TBVCM SDM24 AV ST23024 SE... 8 GB... 17 NO... 26 DE... 35 FR... 44 ES... 53 NL... 62 RU... 71 Valve characteristics TBVCM LF, DN 15, Kvs 0,40 TBVCM NF, DN 15, Kvs 1,0 Kv 0,40 Kv 1,0 0,30

Mehr

SSM-Verteiler für Fußbodenheizungen

SSM-Verteiler für Fußbodenheizungen Anwendung Der Verteiler besteht aus einem Vorlaufverteiler und einem Rücklaufsammler. Der Vorlaufverteiler ermöglicht die Abschaltung einzelner Heizkreise per oder Absperrventil. Der Rücklaufsammler ist

Mehr

Beschreibung. Pumpen. Hydraulikschema. Elektrikschema

Beschreibung. Pumpen. Hydraulikschema. Elektrikschema BI-3/70 Hydraulikgruppe BI-3 & 10/70 : Kompakte, komplett vorgefertigte und vorverdrahtete Solarkreisgruppe für Brauchwassererwärmung, inkl. vormontiertem Regler der Marke ENERGIE SOLAIRE SA. Wird in einem

Mehr

Volumenstrom- und Differenzdruckregler (PN 16) AVPQ

Volumenstrom- und Differenzdruckregler (PN 16) AVPQ Datenblatt Volumenstrom- und Differenzdruckregler (PN 16) AVPQ Beschreibung Der AVPQ ist ein selbsttätiger Volumenstromund Differenzdruckregler für den Einsatz überwiegend in Fernwärmesystemen. Der Regler

Mehr

I.8.3. Regelstation varimat F/WR. Verteiler-Regelstation varimat F. Verteiler-Regelstation varimat WR

I.8.3. Regelstation varimat F/WR. Verteiler-Regelstation varimat F. Verteiler-Regelstation varimat WR Regelstation varimat F/WR I.8.3 Bei der Kombination von Flächenund Radiatorenheizsystemen werden für die Fuß bodenheizung im Vergleich zu Heizkörpern in der Regel niedrigere Heizmitteltemperaturen benötigt.

Mehr

Verteiler für Fußbodenheizungen FHF

Verteiler für Fußbodenheizungen FHF Verteiler für Fußbodenheizungen FHF Anwendung Der FHF-Verteiler wird zur Durchflussregelung in Warmwasser-Fußbodenheizungen eingesetzt. Jeder einzelne Heizkreis ist an den Verteiler angeschlossen. Dadurch

Mehr

Durchfluss - Blende / Begrenzer

Durchfluss - Blende / Begrenzer GHM Messtechnik GmbH Hans-Sachs-Str. 26 93128 Regenstauf Germany Fon +49 () 92-9383 - Fax - 33 www.ghm-messtechnik.de info@ghm-messtechnik.de Durchfluss - Blende / Begrenzer System Nennweiten DN 15..8

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung UltraSieve MIDI Patent nr: NL 1026138 / EP 1593305 / US 2005/0258188-A1 Montage- und Bedienungsanleitung Funktionsweise Der UltraSieve ist ein Vorfilter um feinste Schmutzpartikel aus dem Wasser zu holen.

Mehr

Multi V. Thermostat-Ventilunterteile Thermostat-Ventilunterteil mit druckentlastetem Ventilkegel

Multi V. Thermostat-Ventilunterteile Thermostat-Ventilunterteil mit druckentlastetem Ventilkegel Multi V Thermostat-Ventilunterteile Thermostat-Ventilunterteil mit druckentlastetem Ventilkegel IMI HEIMEIER / Thermostat-Köpfe & Heizkörperventile / Multi V Multi V Multi V ist ein Thermostat-Ventilunterteil

Mehr

Vormontierte Midi-Shunts

Vormontierte Midi-Shunts Anwendung Midi-Shunt 088U0181 - mit einem Heizkreis Midi-Shunt 088U0182 - mit zwei Heizkreisen Midi-Shunt 088U0183 - mit drei Heizkreisen Die Danfoss-Midi-Shunts der Fußbodenheizung sind für einen bis

Mehr

Regelbox TH STANDARD / EXCLUSIV

Regelbox TH STANDARD / EXCLUSIV Regelbox TH STANDARD / EXCLUSIV Abb.1: Ausführung STANDARD Abb.2: Ausführung EXCLUSIV ausstattung Ausstattung Regelbox TH STANDARD Regelbox TH EXCLUSIV Raumtemperatur-Regelung Entlüftung Füll- und Entleerventil

Mehr

Technote. Frese STBV VODRV Strangregulierventil mit variabler Blende. DN15 DN500. Beschreibung. Anwendung. Betrieb. Merkmale. Vorteile.

Technote. Frese STBV VODRV Strangregulierventil mit variabler Blende. DN15 DN500. Beschreibung. Anwendung. Betrieb. Merkmale. Vorteile. Seite von 37 Strangregulierventil mit variabler Blende. DN5 DN500 Beschreibung Frese VODRV ist ein Strangregulierventil mit variabler Blende (VODRV) für Abgleich und Kontrolle des Volumenstroms. Anwendung

Mehr

Heizkörperventile. DIN-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen

Heizkörperventile. DIN-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen 0 EN - Durchgangsventile VDN Eckventile VEN Heizkörperventile DIN-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen VDN VEN Gehäuse aus Messing, matt vernickelt DN0, DN und DN0 Integrierte Voreinstellung der k v -Werte

Mehr

Dynacon. Fußboden-Heizkreisverteiler Fußboden-Heizkreisverteiler mit automatischer Durchfl ussregelung

Dynacon. Fußboden-Heizkreisverteiler Fußboden-Heizkreisverteiler mit automatischer Durchfl ussregelung Dynacon Automatic Flow Control Fußboden-Heizkreisverteiler Fußboden-Heizkreisverteiler mit automatischer Durchfl ussregelung IMI HEIMEIER / Fußbodenheizungsregelung / Dynacon Dynacon Der Durchfluss der

Mehr

E6-HKV-8. Die wichtigsten Merkmale PRODUKTDATENBLATT

E6-HKV-8. Die wichtigsten Merkmale PRODUKTDATENBLATT E6-HKV-8 WOHNUNGSSTATIONEN PROFISELECT Vormontierter Heizkreisverteiler aus Edelstahl-Profilrohr inkl. Montageschiene mit Kugelhähnen. Druckgeprüft auf schallgedämmter und verzinkter Grundplatte montiert.

Mehr

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Datenblatt Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Beschreibung Der Regler besteht aus einem Regelventil,

Mehr

Datenblatt Trinkwasserspeicher

Datenblatt Trinkwasserspeicher Datenblatt Trinkwasserspeicher B / SF / EN mit einem Wärmetauscher B / DSF / EN mit zwei Wärmetauschern Folienmantel Beistellspeicher 150 500Liter B / SF / EN ist ein Trinkwasserspeicher der neuesten Generation

Mehr

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE!!

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE!! 2 COSMO DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE!! Füllen Sie die fussbodenn Heizkreise unbedingt über den Vorlauf-KFE-Hahn (siehe S.3, Nr. 12) und entleeren Sie die Kreise über den Rücklauf-KFE-Hahn (siehe S.3, Nr. 13);

Mehr

Termix VVX-B Fernwärmestation für indirekte Heizung und Trinkwassererwärmung im Durchfluss

Termix VVX-B Fernwärmestation für indirekte Heizung und Trinkwassererwärmung im Durchfluss Termix VVX-B Fernwärmestation für indirekte Heizung und Trinkwassererwärmung im Durchfluss Inhaltsverzeichnis Konformitätserklärung... 2 Sicherheitshinweise... 3 Lagerung... 3 Entsorgung... 3 Montage...

Mehr

Heizkörperventile. NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen

Heizkörperventile. NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen 06 EN - Durchgangsventile VDN Eckventile VEN Umkehreckventile VUN Heizkörperventile NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen VDN VEN VUN Gehäuse aus Messing, matt vernickelt DN0, DN und DN0 (VDN, VEN )

Mehr

Technote. Frese ALPHA Regeleinsatz. Anwendung. Merkmale. Vorteile.

Technote. Frese ALPHA Regeleinsatz. Anwendung. Merkmale. Vorteile. Seite 1 von 7 Frese ALPHA Anwendung Die Frese ALPHA Regeleinsätze werden in Heizungs-, Klimaund Kälteanlagen eingesetzt, um den Volumen in die verschiedenen Systemabschnitte und Komponenten zu verteilen.

Mehr

Technote. Frese OPTIMIZER - Druckunabhängige Abgleich- und Regelgruppe für 4 Rohr-Systeme. Anwendung. Vorteile. Merkmale.

Technote. Frese OPTIMIZER - Druckunabhängige Abgleich- und Regelgruppe für 4 Rohr-Systeme. Anwendung. Vorteile. Merkmale. Seite von 7 Anwendung Der Controller bildet in Verbindung mit dem zugehörigen hydraulischen Set eine komplette druckunabhängige Abgleich- und Regelgruppe für das effiziente und effektive einzelraum- oder

Mehr

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Symbol Allgemein Die Luftkühler-Baureihe AC-LN 8-14 MI kann in allen Bereichen eingesetzt werden, in denen entweder Öl oder Wasser-Glykol

Mehr

WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren

WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren WHS/WCS/SHS/DXES/DXCS/CS Kundangepasste rechteckige Kanalheizregister, Kanalkühlregister und Kondensoren VEABs kundenangepasstes

Mehr

Bedienungsanleitung Viskosimeter PCE-RVI1

Bedienungsanleitung Viskosimeter PCE-RVI1 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung Viskosimeter PCE-RVI1

Mehr

BOHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 92 86-0 Fax: +49(0)9346 / 92 86-51 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63

BOHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 92 86-0 Fax: +49(0)9346 / 92 86-51 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63 OHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 9 86-0 Fax: +49(0)9346 / 9 86-5 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63 E E OL-GL-Kugelhähne Die nahezu universelle chemische eständigkeit von Fluorkunststoff ermöglicht

Mehr

PREISLISTE. Mess- und Regeltechnik. Alte Wiener Straße 54 A-2460 Bruck a.d. Leitha. Tel.: +43 (0) 2162 / 655 03 Fax: +43 (0) 2162 / 655 034

PREISLISTE. Mess- und Regeltechnik. Alte Wiener Straße 54 A-2460 Bruck a.d. Leitha. Tel.: +43 (0) 2162 / 655 03 Fax: +43 (0) 2162 / 655 034 Stand 03/2015 PREISLISTE Mess- und Regeltechnik Alte Wiener Straße 54 A-2460 Bruck a.d. Leitha Fax: +43 (0) 2162 / 655 034 email: Inhaltsverzeichnis Artikel Rabattgruppe Seite Druckhalteventile DHV 712-R,

Mehr

PRODUKTDATENBLATT E4-ZP. EAN: Produkt-Nr.:

PRODUKTDATENBLATT E4-ZP. EAN: Produkt-Nr.: E4-ZP EAN: 4017212346785 Produkt-Nr.: 234678 Trinkwasserzirkulationspumpenset zur Versorgung entfernter Zapfstellen. Bestehend aus Zirkulationspumpe, Sicherheitsventil (ersetzt Wasserschlagdämpfer) sowie

Mehr

CALEFFI. Pumpengruppe für Heizungsanlagen. Serie /15 D

CALEFFI. Pumpengruppe für Heizungsanlagen. Serie /15 D Pumpengruppe für Heizungsanlagen Serie 165 CALEFFI 01237/15 D ACCREDITED ISO 9001 FM 21654 Funktion Die Pumpengruppe dient zur Versorgung von Kreisläufen in Hochtemperatur-Heizungsanlagen. Die Lieferung

Mehr

ETVS. 2-Wege-Ventil mit Außengewinde

ETVS. 2-Wege-Ventil mit Außengewinde 2-Wege-Ventil mit Außengewinde 2-Wege-Ventile, die für Kalt- und Warmwasser, Wasser-Glykol-Gemisch oder für Brauchwarmwassersystemen oder Fernwärme innerhalb des Temperaturbereiches -5 C...+150 C geeignet

Mehr

FB-Anschlussverteiler e-class 63 VA Artikel-Nr.: 51-xx63xx

FB-Anschlussverteiler e-class 63 VA Artikel-Nr.: 51-xx63xx Beschreibung: Anschlussverteiler für Flächenheizungen und Kühlsysteme Mit Vor- und Rücklaufbalken aus profiliertem Edelstahlspezialprofil VA 1.4301 DN 32 Stutzenabstand 50 mm Maximal 14 Heizkreise in einem

Mehr

WattFlow BP/ WattFlow OL Strangregulierventile

WattFlow BP/ WattFlow OL Strangregulierventile WattFlow BP/ WattFlow OL Strangregulierventile Vorteile Genaues Einregulieren der Durchflussmenge mit Schrägsitzventil Permanente Durchflussanzeige ohne Durchströmung des Schauglases Keine Diagramme und

Mehr

CO 2 -Verdampfung. ASCO Atmosphärischer CO 2 -Verdampfer. Der atmosphärische ASCO CO 2 -Verdampfer wurde entwickelt, um die Kosten für die Verdampfung

CO 2 -Verdampfung. ASCO Atmosphärischer CO 2 -Verdampfer. Der atmosphärische ASCO CO 2 -Verdampfer wurde entwickelt, um die Kosten für die Verdampfung CO 2 -Verdampfung ASCO Atmosphärischer CO 2 -Verdampfer Der atmosphärische ASCO CO 2 -Verdampfer wurde entwickelt, um die Kosten für die Verdampfung von CO 2 drastisch zu reduzieren. Die Umgebungsluft,

Mehr

Patent nr: NL 1026138 / EP 1593305 / US 2005/0258188-A1

Patent nr: NL 1026138 / EP 1593305 / US 2005/0258188-A1 UltraSieve III Patent nr: NL 1026138 / EP 1593305 / US 2005/0258188-A1 Gebrauchsanleitung Funktionsweise Der UltraSieve ist ein Vorfilter um feinste Schmutzpartikel aus dem Wasser zu holen. Das System

Mehr

DKH 512. Differenzdruckregler Durchfluss- und Differenzdruckregler

DKH 512. Differenzdruckregler Durchfluss- und Differenzdruckregler DKH 512 Differenzdruckregler Durchfluss- und Differenzdruckregler IMI TA / Differenzdruckregler / DKH 512 DKH 512 Der DKH 512 ist ein Durchfluss- und Differenzdruckregler mit einer Vielzahl an beeindruckenden

Mehr

SL - Ladeventileinheit, Installationsund Bedienungsanleitung

SL - Ladeventileinheit, Installationsund Bedienungsanleitung SL - Ladeventileinheit, Installationsund Bedienungsanleitung SL Ladeventileinheit Anschlüsse Rp 25/Rp 32/Cu 28 EPP-Isolierung Rückschlagventil standardmässig eingebaut Ein grosse Auswahl an Thermostatelementen

Mehr

Differenzdruckregler AVP/AVP-F, PN16, Vorlauf- und Rücklaufmontage

Differenzdruckregler AVP/AVP-F, PN16, Vorlauf- und Rücklaufmontage Differenzdruckregler AVP/AVP-F, PN16, Vorlauf- und Rücklaufmontage Anwendung AVP ist ein selbsttätiger Differenzdruckregler, der bei steigendem Differenzdruck schließt. AVP wird bevorzugt in Hausstationen

Mehr

STAD-R. Einregulierventile DN mit reduziertem Kv Wert

STAD-R. Einregulierventile DN mit reduziertem Kv Wert STAD-R Einregulierventile DN 15-25 mit reduziertem Kv Wert IMI TA / Einregulierventile / STAD-R STAD-R Das STAD-R Einregulierungsventil ist speziell für die Renovation konzipiert und liefert exzellente

Mehr

Durchfluss - Blende / Begrenzer

Durchfluss - Blende / Begrenzer GHM Messtechnik GmbH Vertriebszentrale Erolzheim Schloßstraße 6 88453 Erolzheim Germany Fon +49-7354-937233-0 Fax -88 www.ghm-messtechnik.de info@ghm-messtechnik.de Produktinformation Durchfluss - Blende

Mehr

Dezentrale Wärmeübergabestation der Serie SATK zur Wandmontage Mit Warmwasserbereitung Art. Nr. SATK15303 DPCV

Dezentrale Wärmeübergabestation der Serie SATK zur Wandmontage Mit Warmwasserbereitung Art. Nr. SATK15303 DPCV Dezentrale Wärmeübergabestation der Serie SATK zur Wandmontage Mit Warmwasserbereitung Art. Nr. SATK303 DPCV ACCRDITD 01214/ D ISO 9001 FM 21654 Funktion Die dezentrale Wärmeübergabestation der Serie SATK

Mehr

ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN VERTEILUNG / REGELUNG

ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN VERTEILUNG / REGELUNG ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN VERTEILUNG / REGELUNG MONTAGEHINWEISE REGELBOXEN Die Fließgeschwindigkeit im Heizkreis sollte max. 0,3 m / s betragen. Besonders bei Anschluss der UV3- / UV- an die Regelboxen ist

Mehr

Durchgangs- und 3-Wegeventile VRBZ

Durchgangs- und 3-Wegeventile VRBZ Durchgangs- und 3-Wegeventile VRBZ Beschreibung, Anwendung VRBZ 3 Außengewinde VRBZ 3 & VRBZ 2 Innengewinde VRBZ 2 Außengewinde Die VRBZ Regelventile bieten eine qualitativ hochwertige und kostengünstige

Mehr

Technik und Preise Wärmesysteme

Technik und Preise Wärmesysteme Technik und Preise Wärmesysteme Pelletsheizungen Stückholzheizungen Solaranlagen Energiemanagement Wärmespeicher Hydraulik 2014/1 CHF 53 Hydraulik Pumpen, Stationen Hydraulische Komponenten 54 Sicherheitseinrichtungen

Mehr

VARIABLER BLENDE STRANGREGULIERVENTIL PN 25 TECHNISCHES DATENBLATT. mit Zulassungen von*: Hauptmerkmale:

VARIABLER BLENDE STRANGREGULIERVENTIL PN 25 TECHNISCHES DATENBLATT. mit Zulassungen von*: Hauptmerkmale: VARIABLER BLENDE STRANGREGULIERVENTIL PN 77 Hauptmerkmale: Technische Daten: Cim 77 wird verwendet für der Abgleich der Durchfluss in Kühl-, Heiz- und Sanitäranlagen. Cim 77 ist ein kombiniertes manuelles

Mehr

Lösungen für Einrohranlagen

Lösungen für Einrohranlagen Beschreibung Danfoss bietet für Einrohr-Heizungsanlagen ein komplettes Produktsortiment, mit denen sich effiziente und zuverlässige Lösungen realisieren lassen. Die sind: - Automatischer Durchflussregler

Mehr

HD24. Heizkreisverteiler & Zubehör. Heizkreisverteiler. Heizkreisverteiler Zubehör. Wand- / Verteilerschränke MADE IN GERMANY

HD24. Heizkreisverteiler & Zubehör. Heizkreisverteiler. Heizkreisverteiler Zubehör. Wand- / Verteilerschränke MADE IN GERMANY HD24 MADE IN GERMANY Heizkreisverteiler & Zubehör Heizkreisverteiler Heizkreisverteiler Zubehör Wand- / Verteilerschränke Heizkreisverteiler Heizkreisverteiler 1" Edelstahl (mit Durchflussmengenanzeiger)

Mehr

Durchflussregler mit Motorstellventil (PN 16) AHQM Einbau im Vor- und Rücklauf

Durchflussregler mit Motorstellventil (PN 16) AHQM Einbau im Vor- und Rücklauf Datenblatt Durchflussregler mit Motorstellventil (PN 16) AHQM Einbau im Vor- und Rücklauf Beschreibung DN 15-32 DN 40, 50 DN 50-100 DN 125 DN 150 DN 200, 250 DH-SMT/SI Beim AHQM handelt es sich um einen

Mehr

HEIZKREISVERTEILER EASYFLOW. Hydraulischer Abgleich leicht gemacht. 1 Dreh und fertig!

HEIZKREISVERTEILER EASYFLOW. Hydraulischer Abgleich leicht gemacht. 1 Dreh und fertig! HEIZKREISVERTEILER EASYFLOW Hydraulischer Abgleich leicht gemacht 1 Dreh und fertig! Bis zu 50 % Zeitersparnis bei der Inbetriebnahme* Der neue Heizkreisverteiler Easyflow ermöglicht mit seinen selbständig

Mehr

FUN Genf. Pumpengruppen. FUN Genf. Sicherheit mit effizienter Energietechnik

FUN Genf. Pumpengruppen. FUN Genf. Sicherheit mit effizienter Energietechnik Pumpengruppen Sicherheit mit effizienter Energietechnik Die Systeme zur Wärmeverteilung und für Solar anlagen überzeugen durch hohe Sicherheit und effiziente Energietechnik. Große Ausstattungsmöglichkeiten

Mehr

Lenntech. GRUNDFOS DATENHEFT CME 1. Horizontale, mehrstufige Kreiselpumpen 50/60 Hz

Lenntech.  GRUNDFOS DATENHEFT CME 1. Horizontale, mehrstufige Kreiselpumpen 50/60 Hz Lenntech info@lenntech.com www.lenntech.com GRUNDFOS DATENHEFT Horizontale, mehrstufige Kreiselpumpen 5/6 Hz CM, CME 7 CME, 5/6 Hz p [kpa] 12 1 H [m] 12 11 1 CME 348 rpm 5/6 Hz ISO 996 Annex A Leistungsbereich

Mehr

Differenzdruckregler (PN 16, 25, 40) AFP(-9) / VFG 2(1) - Einbau im Vor- und Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert

Differenzdruckregler (PN 16, 25, 40) AFP(-9) / VFG 2(1) - Einbau im Vor- und Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert Datenblatt Differenzdruckregler (PN 16, 25, 40) AFP(-9) / VFG 2(1) - Einbau im Vor- und Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert Beschreibung Der Regler besteht aus einem Regelventil, einem Antrieb mit einer

Mehr

Differenzdruck- und Volumenstromregler (PN 16) AVPQ Einbau im Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert

Differenzdruck- und Volumenstromregler (PN 16) AVPQ Einbau im Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert Datenblatt Differenzdruck- und Volumenstromregler (PN 16) AVPQ Einbau im Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert Beschreibung / Anwendung Differenzdruck- und Volumenstromregler ohne Fremdenergie für den Einsatz

Mehr

Acvatix durchdachte Kombiventile für hohe Energieeffizienz

Acvatix durchdachte Kombiventile für hohe Energieeffizienz Acvatix durchdachte Kombiventile für hohe Energieeffizienz Mehr Flexibilität und Einfachheit bei der Planung, Installation und Inbetriebnahme von HLK-Anlagen Answers for infrastructure. Acvatix Kombiventile

Mehr

HOCHEFFIZIENZ- HEIZUNGSPUMPEN HZ-LE 401 HZ-LE 601

HOCHEFFIZIENZ- HEIZUNGSPUMPEN HZ-LE 401 HZ-LE 601 VORTEX 90 C HOCHEFFIZIENZ- HEIZUNGSPUMPEN HZ-LE 401 HZ-LE 601 80 C 70 C 60 C 50 C 40 C CLEVER SPAREN MIT DER LOW ENERGY-TECHNIK. LEISTUNGSAUFNAHME AB 5 WATT. 30 C 20 C ENERGIEEINSPARUNG Spart bis zu 70

Mehr

HERZ-Regulierventil. Volumenstromregler. HERZ-Volumenstromregler Normblatt 4001, Ausgabe Einbaumaße in mm

HERZ-Regulierventil. Volumenstromregler. HERZ-Volumenstromregler Normblatt 4001, Ausgabe Einbaumaße in mm HERZ-Regulierventil Volumenstromregler Normblatt 41, Ausgabe 113 Einbaumaße in mm DN G L H1 H2 B1 B2 L1 L2 1 41 21 15 3/4 G 66 59 61,5 49 63 48 81 1 41 22 2 1 G 76 6 61,5 51 68,5 48 85 1 41 23 25 5/4 flachdichtend

Mehr

TA-COMPACT-T. Kombinierte Einregulierund Regelventile für kleine Verbraucher Kompaktregelventil mit Rücklauftemperaturregler für Kühlanlagen

TA-COMPACT-T. Kombinierte Einregulierund Regelventile für kleine Verbraucher Kompaktregelventil mit Rücklauftemperaturregler für Kühlanlagen TA-COMPACT-T Kombinierte Einregulierund Regelventile für kleine Verbraucher Kompaktregelventil mit Rücklauftemperaturregler für Kühlanlagen IMI TA / Regelventile / TA-COMPACT-T TA-COMPACT-T TA-COMPACT-T

Mehr

Kompaktmischergruppen für Fußbodenheizung, FHM-C5, FHM-C8 und FHM-C9

Kompaktmischergruppen für Fußbodenheizung, FHM-C5, FHM-C8 und FHM-C9 Kompaktmischergruppen für Fußbodenheizung, FHM-C5, FHM-C8 und FHM-C9 Anwendung Die einbaufertige Danfoss Mischergruppe hält den Durchfluss konstant und sichert eine gleichbleibende Vorlauftemperatur in

Mehr

Optimierung von Wärmeübergabesystemen

Optimierung von Wärmeübergabesystemen Optimierung von n Darstellung von möglichen Einsparpotentialen Der Wohnkomfort hängt wesentlich vom Wärmeabgabesystem ab. Bei großen Heizflächen mit niedriger Oberflächentemperatur fühlt sich der Mensch

Mehr

Thermostat RAVK - für 2-Wege-Ventile RAV-/8 (PN 10), VMT-/8 (PN 10), VMA (PN 16) - für 3-Wege-Ventile KOVM (PN 10), VMV (PN 16)

Thermostat RAVK - für 2-Wege-Ventile RAV-/8 (PN 10), VMT-/8 (PN 10), VMA (PN 16) - für 3-Wege-Ventile KOVM (PN 10), VMV (PN 16) - für 2-Wege-Ventile RAV-/8 (PN 10), VMT-/8 (PN 10), VMA (PN 16) - für 3-Wege-Ventile KOVM (PN 10), VMV (PN 16) Beschreibung Der RAVK kann kombiniert werden mit: - 2-Wege-Ventilen RAV-/8, VMT-/8, VMA oder

Mehr

V5032. Kombi-2-plus Manuelles, zweifach-regelndes Strangregulierventil. Produkt-Datenblatt

V5032. Kombi-2-plus Manuelles, zweifach-regelndes Strangregulierventil. Produkt-Datenblatt V5032 Kombi-2-plus Manuelles, zweifach-regelndes Strangregulierventil Produkt-Datenblatt Anwendung Das V5032 Kombi-2-plus ist ein statisches, zweifach-geregeltes Ventil mit variabler Drosselöffnung für

Mehr

Energiesysteme Kleinflächenregelstation. Montageanleitung. Leben voller Energie

Energiesysteme Kleinflächenregelstation. Montageanleitung. Leben voller Energie Energiesysteme Kleinflächenregelstation Montageanleitung Leben voller Energie Inhalt Systembeschreibung Funktion und Anwendungsbereich 3 Lieferumfang 3 Zubehör 4 Montageanleitung Montagevoraussetzungen

Mehr

Überschlägiger hydraulischer Abgleich bestehender Fußbodenheizungskreise

Überschlägiger hydraulischer Abgleich bestehender Fußbodenheizungskreise Überschlägiger hydraulischer Abgleich bestehender Fußbodenheizungskreise Regelgenauigkeit und Effizienz werden nur durch ein hydraulisch abgeglichenes System erzielt Eine wichtige Voraussetzung für die

Mehr

VIESMANN VITOTRANS 100 Plattenwärmetauscher

VIESMANN VITOTRANS 100 Plattenwärmetauscher VIESMANN VITOTRANS 100 Plattenwärmetauscher Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOTRANS 100 Typ PWT Für Übergabestationen von Wärmeversorgungsnetzen, zur Systemtrennung in Heizungsanlagen

Mehr

HERZ- Verteiler für Fußbodenheizung

HERZ- Verteiler für Fußbodenheizung HERZ- Verteiler für Fußbodenheizung Normblatt 853X, Ausgabe 0815 Systembestandteile - Stangenverteiler- Set mit Absperr- und/oder Thermostatoberteilen und/oder Flowmetern - Entlüftungsventile - Entleerungsventile

Mehr

Gasdruckregelgerät R 133

Gasdruckregelgerät R 133 REGELN Gasdruckregelgerät R 133 Merkmale: Federbelastetes Gasdruckregelgerät bereich Pu: 0.1... 5 bar bereich Pd: 8... 420 mbar Sicherheitsabsperrventil (SAV) Mit integriertem SBV oder Sicherheitsmembrane

Mehr

Dreiwege-Mischventil. Thermostat-3-Wege- Regelventile für Heizungs- und Kühlanlagen

Dreiwege-Mischventil. Thermostat-3-Wege- Regelventile für Heizungs- und Kühlanlagen reiwege-mischventil Thermostat-3-Wege- Regelventile für Heizungs- und Kühlanlagen IMI HEIMEIER / Thermostat-Köpfe & Heizkörperventile / reiwege-mischventil reiwege-mischventil reiwege-mischventil zum Mischen

Mehr

Energieeffizienz in der industriellen Prozesswärmeversorgung Fälle aus der Praxis

Energieeffizienz in der industriellen Prozesswärmeversorgung Fälle aus der Praxis Energieeffizienz in der industriellen Prozesswärmeversorgung Fälle aus der Praxis Dr. Andreas J. Ness Ness Wärmetechnik GmbH Zusammenfassung Die Verwendung von Elektromotoren höherer Effizienzklassen bringt

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG UMWÄLZPUMPE TBPA GOLD/COMPACT

INSTALLATIONSANLEITUNG UMWÄLZPUMPE TBPA GOLD/COMPACT INSTALLATIONSANLEITUNG UMWÄLZPUMPE TBPA GOLD/COMPACT 1. Allgemeines Bei Verwendung von Erhitzern ohne Frostschutz ist für die Sicherstellung der Frostschutzwächterfunktion eine Umwälzpumpe im Kreislauf

Mehr

Die clevere Lösung für die Regelung und den hydraulischen Abgleich in Kühl- und Heizsystemen Danfoss AB-QM

Die clevere Lösung für die Regelung und den hydraulischen Abgleich in Kühl- und Heizsystemen Danfoss AB-QM Die clevere Lösung für die Regelung und den hydraulischen Abgleich in Kühl- und Heizsystemen Danfoss Durchdachte Konstruktion für den praktischen Einsatz I Automatischer Volumenstromregler und Regelventil

Mehr

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Datenblatt Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Beschreibung / Anwendung Differenzdruckregler ohne

Mehr

Schutz und Regelung für Festbrennstoffkessel

Schutz und Regelung für Festbrennstoffkessel Schutz und Regelung für Festbrennstoffkessel Thermische Ablaufsicherung Ladeventile und Pumpengruppen Zugregler www.regulus.eu ÜBERHITZUNGSSCHUTZ FÜR KESSSEL Zur Überhitzung von Festbrennstoffkesseln kommt

Mehr

Druckminderer (PN 25) AVD - für Wasser AVDS - für Dampf

Druckminderer (PN 25) AVD - für Wasser AVDS - für Dampf Datenblatt Druckminderer (PN 25) AVD - für Wasser - für Dampf Beschreibung Wichtige Merkmale AVD: DN 15-50 0,4-25 m 3 /h PN 25 Einstellbereich: 1-5 bar / 3-12 bar Medium: - Kreislaufwasser / Wasser-Glykol-Gemisch

Mehr

STAF, STAF-SG. Einregulierventile PN 16 und PN 25 DN

STAF, STAF-SG. Einregulierventile PN 16 und PN 25 DN STAF, STAF-SG Einregulierventile PN 16 und PN 25 20-400 IMI TA / Einregulierventile / STAF, STAF-SG STAF, STAF-SG Das geflanschte Einregulierungsventil aus Grauguss (STAF) und Sphäroguss (STAF-SG) bietet

Mehr

Regelset für Heizkörper und zur Fußbodentemperierung

Regelset für Heizkörper und zur Fußbodentemperierung Regelset für Heizkörper und zur Fußbodentemperierung Normblatt für 8100 RTB, Ausgabe 0711 Einbaumaße in mm Abmessungen Verwendung mit Rohrdurchmesser 15 mm Gewindeanschlüsse am Verteiler: 6 Stk G 3/4 mit

Mehr

Effizienzsteigerung durch hydraulischen Abgleich im Bestand

Effizienzsteigerung durch hydraulischen Abgleich im Bestand Effizienzsteigerung durch hydraulischen Abgleich im Bestand Dipl.-Ing. Dieter Stich Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.v. Hydraulischer Abgleich - warum???!!! Der Hydraulische

Mehr

Datenblatt. Beschreibung / Anwendung

Datenblatt. Beschreibung / Anwendung Datenblatt Temperaturregler AVT mit STW (Schutz-Temperatur-Wächter) Typ STM / VG(F) und STB (Schutz-Temperatur-Begrenzer) Typ STLV (PN 25) STM / VG(F) / (AVT) - Schutz-Temperatur-Wächter STLV / (AVT) -

Mehr

Motor-Durchgangs- und Dreiwegeventile bis 150 C PN

Motor-Durchgangs- und Dreiwegeventile bis 150 C PN Merkmale Einsetzbar in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen zur Regelung des Heiß- und Kaltwasserdurchflusses von 0...+150 C. Ab 130 C Antriebsposition nur waagerecht zulässig. Mit Spindelheizung und

Mehr

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 Einbau und Bedienungsanleitung TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 1 Allgemeine Informationen 1.1 SICHERHEITSHINWEISE Travel Power darf nicht für den Betrieb von lebenserhaltenen

Mehr

Temperaturregler für Dampf und Heißwasser (PN 25) AVT / VGS - mit Außengewinde

Temperaturregler für Dampf und Heißwasser (PN 25) AVT / VGS - mit Außengewinde Datenblatt Temperaturregler für Dampf und Heißwasser (PN 25) AVT / VGS - mit Außengewinde Beschreibung Der Temperaturregler besteht aus einem Regelventil VGS, einem Thermostat und einem Drehknopf zur Temperatureinstellung.

Mehr

BR12WT. Standard Regelventile Absperrklappen, DN

BR12WT. Standard Regelventile Absperrklappen, DN BR12WT Standard Regelventile Absperrklappen, DN 25-200 IMI TA / Regelventile / BR12WT BR12WT Für HK Systeme, Sanitär- und Industrieanlagen, zum Absperren oder Regeln von Durchflüssen in offenen oder geschlossenen

Mehr

CO 2 -Verdampfung. Atmosphärischer CO 2 -Verdampfer

CO 2 -Verdampfung. Atmosphärischer CO 2 -Verdampfer CO 2 -Verdampfung Atmosphärischer CO 2 -Verdampfer Vorteile des atmosphärischen CO 2-Verdampfers: Der atmosphärische ASCO Verdampfer wurde entwickelt, um die Kosten für die Verdampfung von CO 2 drastisch

Mehr

Erweitert. Warm oder Kaltwasser gemäß VDI 2035, Glykollösungen (max. 50 %) Flüssigkeitsgruppe 1 gemäß 67/548/EEC

Erweitert. Warm oder Kaltwasser gemäß VDI 2035, Glykollösungen (max. 50 %) Flüssigkeitsgruppe 1 gemäß 67/548/EEC Ventile mit Innengewinde VP1000 druckunabhängig, N 15, 20, 25, 32 Erweitert Anwendung ie druckunabhängigen Kleinventile mit dem Ventilkörper VP1000 sind eine Kombination von ifferenzdruckregler und Regelventil.

Mehr

Vor der Montage ist diese Anleitung vom Monteur oder Bediener zu lesen und zu beachten

Vor der Montage ist diese Anleitung vom Monteur oder Bediener zu lesen und zu beachten Montage- und Betriebsanleitung Festwertregelstation mit Hocheffizienzpumpe Art.-Nr. 7568337 Vor der Montage ist diese Anleitung vom Monteur oder Bediener zu lesen und zu beachten Anwendungsbereich Mit

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung EA145 Modules Hydrauliques

Montage- und Bedienungsanleitung EA145 Modules Hydrauliques Montage- und Bedienungsanleitung EA145 Modules Hydrauliques 2013/04 99323621DeD01-mub-de V03 1 Allgemeines Art. nr. 100020/69 Version V03 Datum 2013/04 Original-Anleitung Technische Änderungen vorbehalten!

Mehr

Modell Artikel Nr. Luftseitige Daten Wasserseitige Daten Gewicht Zubehör Heizleistung DT Luft Volumenstrom

Modell Artikel Nr. Luftseitige Daten Wasserseitige Daten Gewicht Zubehör Heizleistung DT Luft Volumenstrom MBW WARMWASSERHEIZREGISTER - Nennweiten von 1 bis mm - Gehäuse aus verzinktem Stahlblech - Abnehmbare Seitenwand für Inspektion und Reinigung - Anschluss-Stutzen luftseitig mit Gummi dichtungen - Für den

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MF-07 für Grundplatten-Montage, 5/2- und 5/3-Wege G1/ und 1720 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MF-07 für Grundplatten-Montage, 5/2- und 5/3-Wege G1/ und 1720 Nl/min Baureihe MF-07 für Grundplatten-Montage, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 und 1720 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion MF-07-510-HN-442 Standardspulen 1) 441 = 12 V DC, 4,2 W 442 = 24 V DC, 4,2 W

Mehr

Zahnradpumpenaggregat UD und UC

Zahnradpumpenaggregat UD und UC 1-19-DE Zahnradpumpenaggregat UD und UC für Hydraulik- oder Ölumlaufschmieranlagen Allgemein die Zahnradpumpenaggregate UC und UD sind stehende bzw. liegende Aggregate, die in Hydraulik- oder Öl-Umlaufschmieranlagen

Mehr

V5832A/5833A,C. Kleinventil für Zonenregelung flachdichtend, PN16 MERKMALE ALLGEMEIN TECHNISCHE DATEN PRODUKT-DATENBLATT

V5832A/5833A,C. Kleinventil für Zonenregelung flachdichtend, PN16 MERKMALE ALLGEMEIN TECHNISCHE DATEN PRODUKT-DATENBLATT V5832A/5833A,C Kleinventil für Zonenregelung flachdichtend, PN16 V5832A V5833A MERKMALE PRODUKT-DATENBLATT Geringe Abmessungen, wenig Platzbedarf Langer Ventilhub für hohe Regelgüte Weichdichtung, geringe

Mehr

Dreiwege-Umschaltventil

Dreiwege-Umschaltventil reiwege-umschaltventil für Heizungs- und Kühlanlagen ruckhaltung & Wasserqualität einregulierung & Regelung thermostatische Regelung engineering avantage reiwege-umschaltventil zum Verteilen von Volumenströmen

Mehr

Warm oder Kaltwasser gemäß VDI 2035, Glykollösungen: (max. 50 %)

Warm oder Kaltwasser gemäß VDI 2035, Glykollösungen: (max. 50 %) NEU Kugelventile mit Außengewinde V6W1000 6-Wege, Edelstahlkugel, PN16, DN 15 Anwendung Der 6-Wege-Kugelventil ist für den Einsatz in Heiz- und Kühldecken, sowie Anwendungen mit Ventilator-Konvektor-Systemen

Mehr

Thermostat RAVK - für 2-Wege-Ventile RAV-/8 (PN 10), VMT-/8 (PN 10), VMA (PN 16) - für 3-Wege-Ventile KOVM (PN 10), VMV (PN 16)

Thermostat RAVK - für 2-Wege-Ventile RAV-/8 (PN 10), VMT-/8 (PN 10), VMA (PN 16) - für 3-Wege-Ventile KOVM (PN 10), VMV (PN 16) - für 2-Wege-Ventile RAV-/8 (PN 10), VMT-/8 (PN 10), VMA (PN 16) - für 3-Wege-Ventile KOVM (PN 10), VMV (PN 16) Beschreibung Der RAVK kann kombiniert werden mit: - 2-Wege-Ventilen RAV-/8, VMT-/8, VMA oder

Mehr