Zengaffinen Marc. ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts. Kursleitung: Imhof Roland

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zengaffinen Marc. ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts. Kursleitung: Imhof Roland 19.11.2014-17.12.2014"

Transkript

1 Kursleitung: Imhof Roland ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts

2 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Projekt 1: Logo gestalten 3 Logo Logo 2 4 Logo 3 4 Projekt-Rückblick 4 Projekt 2: Visitenkarte gestalten 5 Visitenkarte 1 5 Visitenkarte 2 5 Visitenkarte 3 6 Projekt-Rückblick 6 Projekt 3: Prospekt erstellen 6 Prospekt Rega 7 Projekt 4: Inserat gestalten 8 Inserat Tourismus Graubünden 8 Projekt Rückblick 9 Projekt 5: Einladungskarte 9 Einladungskarte Skischule 9 Projekt Rückblick 10 ÜK-2 Rückblick 11

3 Einleitung Ich habe mich sehr auf den 2. ÜK gefreut. In den letzten Tagen haben wir uns intensiv auf den ÜK vorbereitet. Wir haben Workshops zu den einzelnen Adobe Programmen gehabt und unser Wissen in Videotrainings vertieft. Damit haben wir eine gute Grundlage für den ÜK 2 Gestaltung und Designs von Layours geschaffen. Nun freue ich mich auf die spannenden ÜK-Tage und hoffe, mein Wissen noch zu verbessern. Projekt 1: Logo gestalten 3 Als erstes Projekt haben wir und mit dem Gestalten von Logos mit Adobe Illustrator befasst. Ich bekam den Firmennamen Mediastuff zugeteilt. Ich habe mir Gedanken zur Firma gemacht und diese in einem Dossier festgehalten. Danach machte ich mir Überlegungen zum Farbkonzept und zum Schriftkonzept. Anschliessend skizzierte ich verschiedene Logos. Diese habe ich im Anschluss im Illustrator umgesetzt. Die folgenden Logos habe ich gestaltet: Logo 1 MS Dieses Logo soll durch seine zwei grossen Buchstaben Aufmerksamkeit erzeugen. Der Rahmen ist in der gleichen Farbe wie die Schrift und wird mit einem dünnen inneren Rahmen ergänzt. Es ist ein schlichtes Logo, das man sich schnell einprägen kann.

4 Logo 2 Dies ist ein reines Text-Logo. Es ist sehr schlicht gehalten und das Einzige was auffällt ist das blaue, gedrehte e. Wegen dieser Schlichtheit kann es eben auch Aufmerksamkeit erzeugen. 4 Logo 3 Dieses Logo besteht aus 3 verdrehten Quadraten mit einer passenden Schrift. Es fällt einem direkt ins Auge und ist leicht einzuprägen. Die Farben ergänzen sich sehr gut. Projekt-Rückblick MEDIASTUFF Bei diesem Projekt habe ich gelernt, wie man Schritt für Schritt bei einer Logo Gestaltung vorgeht. Um qualitative Ergebnisse zu erhalten muss man einige Zeit in Anspruch nehmen. Neu war für mich das umfassende Planen. Dies hat mir jedoch Spass gemacht und ich und ich konnte mich besser auf das Wesentliche konzentrieren. Ich denke, dass mir das Gestalten der Logos grundsätzlich gut gelungen ist. Aufgrund der sehr guten Vorbereitung im Umgang mit Illustrator hatte ich keine grossen Schwierigkeiten beim Erstellen und Gestalten der Logos. Schlussendlich habe ich mich für Logo 3 entschieden.

5 Projekt 2: Visitenkarte gestalten Eine Firma und seine Mitarbeiter brauchen Visitenkarten, um bei Kunden einen bessernen Eindruck hinterlassen zu können. Die Gliederung hat eine sehr Grosse Bedeutung. Wenn eine Visitenkarte schlecht gegliedert ist, wirkt sie unübersichtlich und ist nicht ansprechend. Das Logo hat ebenfalls einen hohen Stellenwert. Eine solche Karte ist ja auch Werbung und deswegen muss das Logo neben dem Namen hohe Priorität haben. Damit Schriften auf Visitenkarten gut lesbar sind, sollte man mit 7-8 Punkt arbeiten. Namen und Überschriften können auch ein wenig grösser sein. Am 2. ÜK Tag haben wir Visitenkarten mit unseren Logos gestaltet. Dies haben wird mit Adobe InDesign gemacht. Zuvor haben wir uns mit dem Merkmalen von Visitenkarten befasst und danach 3 Beispiele skizziert. Meine 3 Skizzen habe ich danach am Computer realisiert. Ich habe gelernt, wie man am Besten vorgeht, wenn man Visitenkarten gestaltet. Ausserdem habe ich den Umgang mit einem kleinen Format vertieft. Visitenkarte 1 5 Marc Zengaffinen Bärgjistrasse Steg MEDIASTUFF Tel Fax Visitenkarte 2 Marc Zengaffinen Bärgjistrasse Steg Tel Fax MEDIASTUFF

6 Visitenkarte 3 Marc Zengaffinen Bärgjistrasse Steg 6 MEDIASTUFF Tel Fax Projekt-Rückblick Diese Projekt hat mir sehr gut gefallen. Visitenkarten sind heutzutage sehr wichtig und deswegen finde ich es gut, dass wir dieses vielseitige Thema im ÜK behandelt haben. Projekt 3: Prospekt erstellen Heute haben wir uns mit dem Erstellen eines Prospekts für die Firma Rega befasst. Bildmaterial sowie Text und Logo wurde uns vorgegeben. Zu erst musste ich mir Gedanken über meinen Prospekt machen. Dies erforderte einiges an Planung. Ich schaute mich im Internet und in anderen Dokumenten nach Dingen um, die zur Rega passen. Anschliessend habe ich eine Bildmontage gemacht, welche ich später als Titelbild für das Titelblatt benutzt habe. Das war nicht ganz einfach, denn man musste die beiden Bilder so gut wie möglich vereinen, dass es niemandem auffallen würde, dass es eine Montage ist. Im Anschluss habe ich den restlichen Prospekt gestaltet. Ich habe Farben aus dem Rega Logo benutzt, und die vorgegebene Schriftart verwendet. Ein besonders herausfordernder Aspekt war der Platzmangel. Immer wieder habe ich Probleme mit dem Platz bekundet, doch schlussendlich habe ich alle Inhalte und noch einige Bilder in den Prospekt platzieren können. Ich habe heute gelernt, wie man mit Platzmangel und vorgegebenen Inhalten am besten umgeht. Ohne Planung ist ein solches Projekt unmöglich zu bewältigen.

7 Prospekt Rega Dies ist das Titelblatt mit der Fotomontage, mit der ich mein Rega Prospekt eingeleitet habe Rega - Schweizerische Rettungsflugwacht 7 Alarmnummer Schweiz (24 h) 1414 Alarmnummer Ausland (24 h) Qualität ist unser oberstes Gebot

8 Projekt 4: Inserat gestalten Im heutigen ÜK Tag sollten wir für die Tourismusfirma Graubünden ein passendes Inserat gestalten. Die grösste Herausforderung bestand darin, das Inserat nach den CI/CD-Vorgaben des Tourismus Graubünden zu gestalten. Das heisst, dass alle Farben, Schriftarten und Grössenverhältnisse exakt vorgegeben sind und nicht verändert werden dürfen. Das Corporate Design Manual von Tourismus Graubünden umfasst 302 Seiten und ist damit extrem umfangreich. Eine weitere Herausforderung war wiederum der Platzmangel, da das Inserat kleiner als A5 sein musste. Ich ging folgendermassen vor: Zuerst habe ich wieder verschiedene Entwürfe skizziert und mich mit dem Corporate Design Manual und der 8 Webseite von Tourismus Graubünden auseinander gesetzt. Somit konnte ich mir ein Bild über die Vorstellungen der Firma machen. Anschliessend habe ich das vorgegebene Bildmaterial verbessert und verschiedene Korrekturen vorgenommen. Im Anschluss habe ich laut vorgaben des CD-Manuals Objekte wie das Logo oder das Bild platziert. Dann habe ich den vorgegebenen Text eingefügt und ihn formatiert. Inserat Tourismus Graubünden Graubünden die Ferienregion Nr. 1 der Schweiz ist für Kinder ein einziger grosser Winterspielplatz. Das Programm für Urlaub mit Kind heisst: im Schneewunderland von Graubünden. Pistenspass und viel, viel mehr. In den Starten Sie jetzt Ihre Entdeckungsreise ins Alpen locken Abenteuer für Gross und Kinderland Graubünden. Klein. Dazu lernen schon die Jüngsten bei Viele weitere Angebote finden Sie hier: uns mit viel Spass die ersten Schwünge

9 Projekt Rückblick Dieses Projekt war sehr interessant und lehrreich. Ich habe gelernt mit Vorgaben aus einem CD-Manual umzugehen und die Wünsche und Forderungen der Firma zu beachten. Zudem konnte ich meine Fähigkeiten in InDesign vertiefen. Projekt 5: Einladungskarte Zum Abschluss des ÜK 2 - Gestaltung und Design von Layouts haben wir wiederum mit dem Corporate Design Manual von Tourismus Graubünden eine Einladungskarte zu einer Skischule gestaltet. Dazu mussten wir nicht nur das CD berücksichtigen, sondern auch die Vorgaben der Post zu Briefen und Postkarten. Zunächst musste ich mich für ein Bild entscheiden, welches gut zum Thema passt. Danach habe ich die Vorderseite, gestaltet und wieder das Logo und die Texte nach dem CD Manual platziert und gefärbt. Die Rücksteite zu gestalten war heute die grösste Herausforderung, denn wieder einmal hatte ich mit dem Platzmangel zu kämpfen. Die Vorgaben der Post dürfen nicht verfehlt werden, da ansonsten der Brief gar nicht ankommen könnte. Man muss auf die genaue Ausrichtung achten und millimetergenau arbeiten. Schlussendlich ist es mit jedoch gelungen, alles auf die Karte zu platzieren. Einladungskarte Skischule 9 Herzlich Willkommen zum Tag der offenen Türe in der Skischule skigrischa am 31. Dezember 2014.

10 Unser Besuchstag dauert von 10 bis 17 Uhr. Sie haben Gelegenheit, unser Team an der Arbeit zu sehen. Selbstverständlich sind wir für ihre Fragen offen und erzählen gerne über unsere Ziele und Erfolge. Senden Sie bitte diese Anmeldekarte bis spätestens eine Woche vor unserem Termin. Für weitere Informatiuonen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Skischule skigrischa Telefon +41(0) Vorname... Name... Strasse/Nr... PLZ Ort Telefon... Ich komme mit Personen am Morgen am Nachmittag Skischule skigrischa Via maistra 7536 Sta. Maria Projekt Rückblick Mit dem heutigen Projekt habe ich vertieft, wie man mit dem CD Manual umgeht und gelernt, wie man mit Vorgaben der Post arbeitet.

11 ÜK-2 Rückblick Dieser ÜK hat mit extrem gut gefallen. Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt. Vorallem das praktischbezogene Arbeiten hat mir sehr zugesagt. Da mir das Gestalten und Bildbearbeitungen sehr viel Spass bereiten gefiel mir dieser ÜK noch ein wenig mehr als der erste. Das Projekt 3, der Prospekt für die Rega hat mir persönlich am besten gefallen, da man nicht nur gestaltet hat, sondern auch eine Bildmontage gemacht hat. Ich habe im ÜK 2 viel neues über Gestaltung und Design gelernt und mit solch mächtigen Tools wie Photoshop und InDesign macht dies auch grossen Spass. 11

12

ÜK2 - Gestalten und Designen von Layouts Bumann Natal

ÜK2 - Gestalten und Designen von Layouts Bumann Natal ÜK2 - Gestalten und Designen von Layouts Roland Imhof 19.11.2014 bis 17.12.2014 17. Dezember 2014 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung, Erwartungen 3 ÜK2 - Tag 1 4 ÜK2 - Tag 2 5 Visitenkarte

Mehr

ÜK 2: Gestaltung und Design von Layouts

ÜK 2: Gestaltung und Design von Layouts ÜK 2: Gestaltung und Design von Layouts Kursleiter: Roland Imhof 19.11. - 17.12.14 2 ÜK 2: Gestaltung und Design von Layouts Einleitung Nach einer kurzen Verschnaufspause vom ÜK 1 geht es knapp einen Monat

Mehr

CORPORATE DESIGN Gedanken, Übersicht, Anwendungshinweise

CORPORATE DESIGN Gedanken, Übersicht, Anwendungshinweise CORPORATE DESIGN Gedanken, Übersicht, Anwendungshinweise Inhaltsverzeichnis 2 3 Trägermedien, Logo, Farben 4 5 Schriften, Bilder, Hintergründe, Grafiken 6 7 Bürokommunikation, MS-Word 8 9 Bürokommunikation,

Mehr

Ein Symbol als Aufzählungszeichen verwenden... 3. Größe und Farbe der Aufzählungszeichen... 3

Ein Symbol als Aufzählungszeichen verwenden... 3. Größe und Farbe der Aufzählungszeichen... 3 Inhaltsverzeichnis Ein Masterlayout für verschiedene Folien erstellen... 1 Ein fertiges Design verwenden... 1 Den Folienmaster gestalten... 1 Masterlayout erstellen Farben und Schriften... 1 Folien gestalten...

Mehr

Erstellung von Präsentationspostern

Erstellung von Präsentationspostern Erstellung von Präsentationspostern Grundlagen der Gestaltung Für die Gestaltung gibt es einige grundsätzliche Dinge. Ein Präsentationsposter ist etwas ganz Anderes als ein gedrucktes Erzeugnis das ich

Mehr

CD-Manual David Karlinger

CD-Manual David Karlinger CD-Manual David Karlinger Briefing Konzept Aufgabenstellung Erstellen eines Logos Gestaltung der Visitenkarte und eines CD- oder Vinylcovers Überarbeitung / Neugestaltung der Website Ziel und Zielgruppen

Mehr

Erstellen einer GoTalk-Auflage

Erstellen einer GoTalk-Auflage Erstellen einer GoTalk-Auflage 1. Bei dem Startbild Vorlage öffnen wählen 2. In dem folgenden Fenster Geräte Schablonen doppelt anklicken. - und schon öffnet sich der gesamte Katalog der verfügbaren Talker-Auflagen...eigentlich

Mehr

Preisliste - Dienstleistungen

Preisliste - Dienstleistungen Preisliste - Dienstleistungen Softwareentwickler - EDV-Spezialist - Diplomphysiker Firmenname: IT-Service @ Boris Unrau Dernburgstraße 19 14057 Berlin IT-Service@Unrau.EU +49/1578/5226747 1 Einleitung

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte?

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Was hältst du von folgender Ordnung? Du hast zu Hause einen Schrank. Alles was dir im Wege ist, Zeitungen, Briefe, schmutzige Wäsche, Essensreste, Küchenabfälle,

Mehr

Filmzitate - CMS System Joomla Dokumentation. Samuel Weibel 10. Dezember 2013 Kantonsschule am Brühl

Filmzitate - CMS System Joomla Dokumentation. Samuel Weibel 10. Dezember 2013 Kantonsschule am Brühl Filmzitate - CMS System Joomla Dokumentation Samuel Weibel 10. Dezember 2013 Kantonsschule am Brühl 1 Inhaltsverzeichnis Filmzitate CMS System Joomla * Inhaltsverzeichnis Dienstag 5. November 2013 Projekt

Mehr

Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Ab wann ist Onlinemarketing. So finden Sie heraus, wann Ihre Website bereit ist optimiert zu werden

Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Ab wann ist Onlinemarketing. So finden Sie heraus, wann Ihre Website bereit ist optimiert zu werden CoachingBrief 02/2016 Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Eine Frage gleich zu Anfang: Wie viele Mails haben Sie in dieser Woche erhalten, in denen behauptet wurde: Inhalt Ihre Webseite sei

Mehr

3 lange, spannende und abwechslungs-reiche Jahre Meine Lehre zum Büro-Kaufmann

3 lange, spannende und abwechslungs-reiche Jahre Meine Lehre zum Büro-Kaufmann 3 lange, spannende und abwechslungs-reiche Jahre Meine Lehre zum Büro-Kaufmann Vorstellung Mein Name ist Reinhard Köbler. Ich bin 27 Jahre alt. Mir passiert es immer wieder, dass ich Buchstaben und Zahlen

Mehr

Prozess-Dokumentation

Prozess-Dokumentation Prozess-Dokumentation Ablauf einer Ehevorbereitung einer Schweizerin mit einem deutschen Staatsangehörigen von Christa Himmler Gemeindeverwaltung Zollikon 28.11.2007 Christa Himmler Seite 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016

L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016 L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016 Referentin: Dr. Kelly Neudorfer Universität Hohenheim Was wir jetzt besprechen werden ist eine Frage, mit denen viele

Mehr

Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede

Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede 9 Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede 1 Inhalt Die Beschäftigung mit der menschlichen Persönlichkeit spielt in unserem Alltag eine zentrale Rolle. Wir greifen auf das globale Konzept Persönlichkeit

Mehr

Webgestaltung - Jimdo 2.7

Webgestaltung - Jimdo 2.7 4. Jimdo 4.1 Vorbereitung Jimdo ist ein Anbieter um Webseiten direkt im Internet zu erstellen. Grundfunktionen sind gratis, erweiterte Angebote sind kostenpflichtig. Wir werden mit der kostenlosen Variante

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Titelblatt... S. 0. Inhaltsverzeichnis... S. 1. Prioritätenliste... S. 2. Vorwort... S. 3. Flussdiagramm... S.

Inhaltsverzeichnis. Titelblatt... S. 0. Inhaltsverzeichnis... S. 1. Prioritätenliste... S. 2. Vorwort... S. 3. Flussdiagramm... S. Inhaltsverzeichnis Titelblatt... S. 0 Inhaltsverzeichnis... S. 1 Prioritätenliste... S. 2 Vorwort... S. 3 Flussdiagramm... S. 4 Prozessbeschreibung... S. 6 Analyse Gesichtspunkt... S. 8 Schlusswort...

Mehr

Praktikumsbericht zum ALP in der Mary Evans Picture Library (MEPL) Vom 19.09. 13.11.15. in London

Praktikumsbericht zum ALP in der Mary Evans Picture Library (MEPL) Vom 19.09. 13.11.15. in London Praktikumsbericht zum ALP in der Mary Evans Picture Library (MEPL) Vom 19.09. 13.11.15 in London Während der Ausbildung die Möglichkeit zu bekommen einfach mal eben 2 Monate ins Ausland zu gehen um dort

Mehr

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Der "IntensivAbSchnitt" in Lörrach bei der Friseurschule Amann & Bohn vom 21.06.2010 bis 02.07.2010 von Madeleine Traxel Übersicht / Zusammenfassung Meine Arbeitskollegin

Mehr

Erst Lesen dann Kaufen

Erst Lesen dann Kaufen Erst Lesen dann Kaufen ebook Das Geheimnis des Geld verdienens Wenn am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist - so geht s den meisten Leuten. Sind Sie in Ihrem Job zufrieden - oder würden Sie lieber

Mehr

Welche Gedanken wir uns für die Erstellung einer Präsentation machen, sollen Ihnen die folgende Folien zeigen.

Welche Gedanken wir uns für die Erstellung einer Präsentation machen, sollen Ihnen die folgende Folien zeigen. Wir wollen mit Ihnen Ihren Auftritt gestalten Steil-Vorlage ist ein österreichisches Start-up mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in IT und Kommunikation. Unser Ziel ist, dass jede einzelne Mitarbeiterin

Mehr

Angela Aebi 1/12 3. Bildungsjahr

Angela Aebi 1/12 3. Bildungsjahr Einführung eines neuen Werbegeschenkes Angela Aebi 1/12 3. Bildungsjahr Angela Aebi Abteilung Marketing 3. Bildungsjahr Angela Aebi 2/12 3. Bildungsjahr IInhallttsverrzeiichniis 1 Flussdiagramm... 4 2

Mehr

Das Konzeptbüro Werbekonzepte und Marketing Susanne Rebien. Das Konzeptbüro Bielefeld. Angaben zu Leistungen und Preisen

Das Konzeptbüro Werbekonzepte und Marketing Susanne Rebien. Das Konzeptbüro Bielefeld. Angaben zu Leistungen und Preisen Das Konzeptbüro Werbekonzepte und Marketing Susanne Rebien Das Konzeptbüro Bielefeld Angaben zu Leistungen und Preisen Juni 2011 Inhalt 1. Logoentwicklung 2. Geschäftsausstattung 3. Flyer und weitere textliche

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

WERBUNG MIT BILD VOM HAUS

WERBUNG MIT BILD VOM HAUS ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 12. November 2011, 17.03 Uhr im Ersten WERBUNG MIT BILD VOM HAUS Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist

Mehr

Mind Mapping am PC. für Präsentationen, Vorträge, Selbstmanagement. von Isolde Kommer, Helmut Reinke. 1. Auflage. Hanser München 1999

Mind Mapping am PC. für Präsentationen, Vorträge, Selbstmanagement. von Isolde Kommer, Helmut Reinke. 1. Auflage. Hanser München 1999 Mind Mapping am PC für Präsentationen, Vorträge, Selbstmanagement von Isolde Kommer, Helmut Reinke 1. Auflage Hanser München 1999 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 21222 0 schnell

Mehr

Die wichtigsten Tipps und Infos zu Faxvorlagen sowie allgemeine Muster

Die wichtigsten Tipps und Infos zu Faxvorlagen sowie allgemeine Muster Die wichtigsten Tipps und Infos zu Faxvorlagen sowie allgemeine Muster Trotz aller modernen Entwicklungen und technischen Neuerungen ist das gute alte Fax bis heute nicht wegzudenken. Dabei ist ein Fax

Mehr

Ausbildung bei Harren & Partner

Ausbildung bei Harren & Partner Schifffahrtskaufmann / Schifffahrtskauffrau Ausbildung bei Einblicke aus der Praxis von Azubi zu Azubi Stephanie Johannsen (21), Auszubildende im 3. Lehrjahr Am 01.08.2013 habe ich meine Ausbildung zur

Mehr

ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht BREMERHAVEN. Der Zauberwürfel-Roboter. Paul Giese. Schule: Wilhelm-Raabe-Schule

ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht BREMERHAVEN. Der Zauberwürfel-Roboter. Paul Giese. Schule: Wilhelm-Raabe-Schule ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht BREMERHAVEN Der Zauberwürfel-Roboter Paul Giese Schule: Wilhelm-Raabe-Schule Jugend forscht 2013 Kurzfassung Regionalwettbewerb Bremerhaven

Mehr

DOKUMENTATION ios APP «FRI APP»

DOKUMENTATION ios APP «FRI APP» DOKUMENTATION ios APP «FRI APP» GABRIELA SCHNELL MMP 12B MINOR MOBILE APP URSPRUNGSIDEE Gabriela Schnell / mmp12b / Mobile Applications Projektidee «friapp» / 16. März 2014 Das App «friapp» soll jungen

Mehr

PIXELCUTTING. we work for your success. WE WORK FOR YOUR SUCCSESS Unsere Angebote im November 2012

PIXELCUTTING. we work for your success. WE WORK FOR YOUR SUCCSESS Unsere Angebote im November 2012 PIXELCUTTING we work for your success PIXELCUTTING WE WORK FOR YOUR SUCCSESS Unsere Angebote im November 2012 UNSERE ANGEBOTE 2013 WIR HEISSEN SIE HERZLICH WILLKOMMEN Klein aber fein, das ist es, was

Mehr

Computerprojekt. Wie sagen Hallo aus dem Inneren des Computers

Computerprojekt. Wie sagen Hallo aus dem Inneren des Computers Computerprojekt Wie sagen Hallo aus dem Inneren des Computers 1 Wisst Ihr was, wir haben am Anfang im Keller an einem selbst gebasteltem Computer gespielt. Wir durften mal der Bildschirm, Prozessor, Tastatur,

Mehr

Mozart House Vienna Logo Präsentation 2. 8. 2004

Mozart House Vienna Logo Präsentation 2. 8. 2004 Logo Präsentation 2. 8. 2004 Erstellt für: Dr. Gerhard Vitek, Geschäftsführer Errichtungs- und Betriebs GmbH 1010 Wien, Universitätsstraße 11 Tel:+43 1 408 25 69 / 13 Fax:+43 1 408 25 69 / 97 e-mail: g.vitek@wienholding.at

Mehr

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Meet the Germans Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Handreichungen für die Kursleitung Seite 2, Meet the Germans 2. Lerntipp

Mehr

Checkliste für die Planung einer neun Website

Checkliste für die Planung einer neun Website Checkliste für die Planung einer neun Website Sie planen Ihre Webseite zu erneuern oder eine neue Website zu erstellen? Aber Sie wissen nicht wo Sie anfangen sollen? Sie wissen auch nicht, worauf Sie achten

Mehr

Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business

Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business Content Management AG 1 www.cm4allbusiness.de Inhalt 1. Typografie & Textformatierung...3 1.1 Schriftarten... 3 1.2 Schriftgrößen und -schnitte...

Mehr

Einführung in Powerpoint M. Hasler 2010. Wie erstelle ich eine Präsentation mit Powerpoint? - Eine Kurzanleitung

Einführung in Powerpoint M. Hasler 2010. Wie erstelle ich eine Präsentation mit Powerpoint? - Eine Kurzanleitung Wie erstelle ich eine Präsentation mit Powerpoint? - Eine Kurzanleitung 1 Als erstes musst du wissen, was du präsentieren willst logisch - sonst bleiben deine Folien ohne Inhalt. Vielleicht willst du die

Mehr

Erstellen einer Collage. Zuerst ein leeres Dokument erzeugen, auf dem alle anderen Bilder zusammengefügt werden sollen (über [Datei] > [Neu])

Erstellen einer Collage. Zuerst ein leeres Dokument erzeugen, auf dem alle anderen Bilder zusammengefügt werden sollen (über [Datei] > [Neu]) 3.7 Erstellen einer Collage Zuerst ein leeres Dokument erzeugen, auf dem alle anderen Bilder zusammengefügt werden sollen (über [Datei] > [Neu]) Dann Größe des Dokuments festlegen beispielsweise A4 (weitere

Mehr

Der echte Erfolg am Telefon

Der echte Erfolg am Telefon praxis kompakt Sabin Bergmann Der echte Erfolg am Telefon Menschen ohne Callcenter- Floskeln erreichen Sabin Bergmann ist erfolgreiche Beraterin und Trainerin für Kundenzufriedenheit und Akquisition. Mit

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map

5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map 5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map 5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map 5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map 1. Thema finden 5 Schritte Kindle ebook Sofort-Start-Map 1. Thema finden 2. ebook

Mehr

6.1 Master: Design zuweisen/anpassen

6.1 Master: Design zuweisen/anpassen 6 MASTER SIND VORLAGEN Sie erinnern sich, bisher durften Sie kaum Farb- oder Schrift-Änderungen an Folien vornehmen. Sie haben die Folien mit den verfügbaren Schriften und Farben (Farbpalette) erstellt.

Mehr

Dies sind die von Ihnen angeforderten QuantumNews für Kunden und Freunde der Naturheilpraxis * Andreas Frenzel * QuantumTao * Coaching * Paarberatung

Dies sind die von Ihnen angeforderten QuantumNews für Kunden und Freunde der Naturheilpraxis * Andreas Frenzel * QuantumTao * Coaching * Paarberatung Dies sind die von Ihnen angeforderten QuantumNews für Kunden und Freunde der Naturheilpraxis * Andreas Frenzel * QuantumTao * Coaching * Paarberatung Telefon: 0451-611 22 179 * 23568 Lübeck Wollen Sie

Mehr

CHECKLISTE. Corporate Design. Moritz Behr. Konzept + Gestaltung

CHECKLISTE. Corporate Design. Moritz Behr. Konzept + Gestaltung CHECKLISTE Corporate Design Unternehmen zeigen durch Corporate Design, wofür sie stehen, was ihre Ideale und Ziele sind. Hat Ihr Unternehmen bereits ein»gesicht«, das zu ihm passt und mit dem es nach außen

Mehr

Grundlagen beim Linkaufbau

Grundlagen beim Linkaufbau Grundlagen beim Linkaufbau Link-Building welches heute eher als Link-Earning bezeichnet wird, hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Was sich nicht verändert hat, ist die Tatsache, dass Links

Mehr

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Herausgeber: uphoff pr-consulting Alfred-Wegener-Str. 6 35039 Marburg Tel.: 0 64 21 / 4 07 95-0 info@uphoff-pr.de www.uphoff-pr.de

Mehr

Checkliste für die Neuerstellung einer Webseite

Checkliste für die Neuerstellung einer Webseite Checkliste für die Neuerstellung einer Webseite Im Sinn einer guten Projektvorbereitung ist es sinnvoll, wenn Sie sich vor unserem ersten Beratungsgespräch einige Fragen stellen und beantworten. Es handelt

Mehr

Das TEN SING Deutschland-Logo Ein Corporate-Design Manual

Das TEN SING Deutschland-Logo Ein Corporate-Design Manual Das TEN SING Deutschland-Logo Ein Corporate-Design Manual 1. Fassung 03/2012 Inhalt Corporate-Design 2 Warum ein Corporate-Design? Idee 3 Die Schreibweise in kursiv Das eigenständige G Darstellung 4 Farben

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

Schnellstart - Checkliste

Schnellstart - Checkliste Schnellstart - Checkliste http://www.ollis-tipps.de/schnellstart-in-7-schritten/ Copyright Olaf Ebers / http://www.ollis-tipps.de/ - Alle Rechte vorbehalten - weltweit Seite 1 von 6 Einleitung Mein Name

Mehr

1. Prozesseinheit. Dienstleistung und Administration. Bestellung und deren Überwachung

1. Prozesseinheit. Dienstleistung und Administration. Bestellung und deren Überwachung 1. Prozesseinheit Dienstleistung und Administration Bestellung und deren Überwachung Abgabedatum 30. März 2005 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Titelblatt 1/10 Inhaltsverzeichnis 2/10 PE Planung 3/10

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Sarah Dinkel Wirtschaftswissenschaften Universität Würzburg Wintersemester 14/15 Email: Sarah.Dinkel@web.de 1. Vorbereitung

Mehr

TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER

TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER CREAVIVA GmbH & Co. KG www.creaviva.de INHALT 1 DAS SIGNET 1.1 TEUTO-SIGNET 1.2 PROPORTIONALE FLÄCHEN UND RÄUME 1.3 COLORCODING VERWENDUNG VON GRUND- UND SCHMUCKFARBEN 1.4

Mehr

Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten

Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten Vera F. Birkenbihl KOMMUNIKATIONS- TRAINING Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten Inhalt Vorwort.............................. 7 Teil I: Theorie 1. Das Selbstwertgefühl (SWG).................

Mehr

Handout. Webinar: Der perfekte Start mit PowerPoint

Handout. Webinar: Der perfekte Start mit PowerPoint Handout Webinar: Der perfekte Start mit PowerPoint PowerPoint 200 Version: Impressum: Autorin: Kirstin Hartmann Erstellt: 26..204 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Unterlage darf ohne ausdrückliche

Mehr

Nicht kopieren. Der neue Report von: Stefan Ploberger. 1. Ausgabe 2003

Nicht kopieren. Der neue Report von: Stefan Ploberger. 1. Ausgabe 2003 Nicht kopieren Der neue Report von: Stefan Ploberger 1. Ausgabe 2003 Herausgeber: Verlag Ploberger & Partner 2003 by: Stefan Ploberger Verlag Ploberger & Partner, Postfach 11 46, D-82065 Baierbrunn Tel.

Mehr

Mehr Geld verdienen! Lesen Sie... Peter von Karst. Ihre Leseprobe. der schlüssel zum leben. So gehen Sie konkret vor!

Mehr Geld verdienen! Lesen Sie... Peter von Karst. Ihre Leseprobe. der schlüssel zum leben. So gehen Sie konkret vor! Peter von Karst Mehr Geld verdienen! So gehen Sie konkret vor! Ihre Leseprobe Lesen Sie...... wie Sie mit wenigen, aber effektiven Schritten Ihre gesteckten Ziele erreichen.... wie Sie die richtigen Entscheidungen

Mehr

Der eingegeben Text wird markiert und jetzt greifen wir auf unsere - ganz am Anfang definierten - H-Tags zu. Entnehmt bitte dem folgenden

Der eingegeben Text wird markiert und jetzt greifen wir auf unsere - ganz am Anfang definierten - H-Tags zu. Entnehmt bitte dem folgenden Das Einfügen und Formatieren von Text- & Bildinhalten So, das Tutorial neigt sich dem Ende und ich bin vermutlich darüber ebenso froh, wie Ihr. ;-) Lasst es uns anpacken! Wir fügen eine Überschrift ein.

Mehr

Präsentationsziele Vorüberlegungen zum gewählten Thema

Präsentationsziele Vorüberlegungen zum gewählten Thema Präsentation Grundlagen und Tipps 1 Präsentationsziele Vorüberlegungen zum gewählten Thema Ich will mit meiner Präsentation erreichen, dass... Ziele müssen sein:... realistisch... auf die Zielgruppe abgestimmt...

Mehr

A. Werkstattunterricht - Theoretisch 1. Zum Aufbau der Werkstätten

A. Werkstattunterricht - Theoretisch 1. Zum Aufbau der Werkstätten A. Werkstattunterricht - Theoretisch 1. Zum Aufbau der Werkstätten Die vorliegenden Werkstätten sind für die 1. Klasse konzipiert und so angelegt, dass eine handlungsorientierte Erarbeitung möglich ist.

Mehr

Herstellen von Symbolen mit Corel Draw ab Version 9

Herstellen von Symbolen mit Corel Draw ab Version 9 Herstellen von Symbolen mit Corel Draw ab Version 9 Einleitung : Icon Design-Überblick: 1) Gestalten in Corel Draw 10.0 3) Vorlage für Photopaint für Import von Corel 4) Einfügen in die PSD-Datei und Bearbeiten

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

Anwendungsbeispiele. Neuerungen in den E-Mails. Webling ist ein Produkt der Firma:

Anwendungsbeispiele. Neuerungen in den E-Mails. Webling ist ein Produkt der Firma: Anwendungsbeispiele Neuerungen in den E-Mails Webling ist ein Produkt der Firma: Inhaltsverzeichnis 1 Neuerungen in den E- Mails 2 Was gibt es neues? 3 E- Mail Designs 4 Bilder in E- Mails einfügen 1 Neuerungen

Mehr

Fit in Deutsch 2. Für den Prüfungsteil Schreiben hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten.

Fit in Deutsch 2. Für den Prüfungsteil Schreiben hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten. Information Für den Prüfungsteil hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten. Du bekommst vier Inhaltspunkte. Zu jedem Punkt musst du ein bis zwei Sätze

Mehr

Hingeguckt: Die Bilder-Box von Poster-XXL

Hingeguckt: Die Bilder-Box von Poster-XXL Hingeguckt: Die von Poster-XXL Bilder-Box Fünfzig Fotos in einer schicken Box für unter 10 Euro das musste ich einfach mal testen. Die Box liegt schon lange in meinem Büro und es kam immer wieder was dazwischen,

Mehr

- Coach sein Schüler zum Erfolg begleiten -

- Coach sein Schüler zum Erfolg begleiten - Schüler-Power - Coach sein Schüler zum Erfolg begleiten - Dr. Kai Haack Schüler-Power Coaching-Programm Herzlich Willkommen, und Danke für Ihr Interesse an dieser herausfordernden wie belohnenden Aufgabe,

Mehr

Selbstständige Vertiefungsarbeit von Bruno Weber. Technische Berufsschule Zürich En7a. Abgabedatum: 20.11.2003 13:00

Selbstständige Vertiefungsarbeit von Bruno Weber. Technische Berufsschule Zürich En7a. Abgabedatum: 20.11.2003 13:00 Selbstständige Vertiefungsarbeit von Bruno Weber Technische Berufsschule Zürich En7a Abgabedatum: 20.11.2003 13:00 Seite 1 von 5 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Idee und Absicht... 3 3 Herstellung...

Mehr

Lernerfolge sichern - Ein wichtiger Beitrag zu mehr Motivation

Lernerfolge sichern - Ein wichtiger Beitrag zu mehr Motivation Lernerfolge sichern - Ein wichtiger Beitrag zu mehr Motivation Einführung Mit welchen Erwartungen gehen Jugendliche eigentlich in ihre Ausbildung? Wir haben zu dieser Frage einmal die Meinungen von Auszubildenden

Mehr

Tutorial: Fotobuch gestalten und für die Ausgabe vorbereiten

Tutorial: Fotobuch gestalten und für die Ausgabe vorbereiten Tutorial: und für die Ausgabe vorbereiten Formulare mit ausgefeiltem Layout CD-ROM Die Beispieldatei finden Sie auf der CD-ROM im Ordner»Arbeitsdateien\ Tutorial\Fotobuch«. In den Zeiten der Digitalfotografie

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 54-2 vom 15. Juni 2005 Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, zum Bundesausbildungsförderungsgesetz vor dem Deutschen Bundestag am 15. Juni

Mehr

Vom 17. Juli bis zum 05. August 2008 habe ich am Taiwanese Culture & Tour Camp teilgenommen und möchte nun ein wenig darüber berichten.

Vom 17. Juli bis zum 05. August 2008 habe ich am Taiwanese Culture & Tour Camp teilgenommen und möchte nun ein wenig darüber berichten. Bericht zum Taiwan Culture and Tour Camp 2008 Vom 17. Juli bis zum 05. August 2008 habe ich am Taiwanese Culture & Tour Camp teilgenommen und möchte nun ein wenig darüber berichten. Begonnen hat das große

Mehr

Domino Feldplaner 3.3

Domino Feldplaner 3.3 Domino Feldplaner 3.3 Handbuch - 2 - Inhaltsverzeichnis 1. Vorbemerkung (Seite 3) 2. Systemvoraussetzungen (Seite 3) 3. Der erste Start des Feldplaners (Seite 3) 4. Funktionen des Feldplaners (Seite 4)

Mehr

2. Prozesseinheit. Inhaltsverzeichnis

2. Prozesseinheit. Inhaltsverzeichnis Debora Mudoni 25 November 2010 Inhaltsverzeichnis Planungsblatt... 2 Flussdiagramm... 3-5 Kurzbericht... 6-7 Einleitung Hauptteil Schlusswort Auswertungsbogen... 8 Beilagen... 9 Beilage 1... 10 Beilage

Mehr

Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren.

Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren. Vorwort des Autors: Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren. Ich bin weder Banker noch Finanzdienstleister und ich möchte

Mehr

Checkliste Wie gut ist die Qualität meiner Fanpage?

Checkliste Wie gut ist die Qualität meiner Fanpage? Checkliste Wie gut ist die Qualität meiner Fanpage? Die Checkliste soll Organisationen helfen, sich die richtigen Fragen bezüglich der eigenen Fanseite auf Facebook zu stellen und so das Facebook-Marketing

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office Gegenüber PowerPoint 2003 hat sich in PowerPoint 2007 gerade im Bereich der Master einiges geändert. Auf Handzettelmaster und Notizenmaster gehe ich in diesen Ausführungen nicht ein, die sind recht einfach

Mehr

Herzlich Willkommen. Stress durch Selbstcoaching mit NLP begegnen. zum Thema

Herzlich Willkommen. Stress durch Selbstcoaching mit NLP begegnen. zum Thema Herzlich Willkommen zum Thema Stress durch Selbstcoaching mit NLP begegnen Anja Mýrdal Lehrtrainerin und Coach, DVNLP Ahlsdorfer Weg 8, 27383 Scheeßel Tel. 04263 98 48 48 info@anjamyrdal.de www.anjamyrdal.de

Mehr

Inhalt 1.0 Präambel... 3 2.0 Corporate Identity... 4 3.0 Print... 5 4.0 Digital... 6 5.1 Referenz... 7 5.2 Referenz... 8 5.3 Referenz...

Inhalt 1.0 Präambel... 3 2.0 Corporate Identity... 4 3.0 Print... 5 4.0 Digital... 6 5.1 Referenz... 7 5.2 Referenz... 8 5.3 Referenz... Produkte. Portfolio. 2015 Inhalt 1.0 Präambel... 3 2.0 Corporate Identity... 4 3.0 Print... 5 4.0 Digital... 6 5.1 Referenz... 7 5.2 Referenz... 8 5.3 Referenz... 9 Kunstwerke bleiben nur hängen, wenn

Mehr

Copyright Sophie Streit / Filzweiber /www.filzweiber.at. Fertigung eines Filzringes mit Perlen!

Copyright Sophie Streit / Filzweiber /www.filzweiber.at. Fertigung eines Filzringes mit Perlen! Fertigung eines Filzringes mit Perlen! Material und Bezugsquellen: Ich arbeite ausschließlich mit Wolle im Kardenband. Alle Lieferanten die ich hier aufliste haben nat. auch Filzzubehör. Zu Beginn möchtest

Mehr

Liebe oder doch Hass (13)

Liebe oder doch Hass (13) Liebe oder doch Hass (13) von SternenJuwel online unter: http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1442500524/liebe-oder-doch-hass-13 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Yuna gibt jetzt also Rima

Mehr

Dazu stellen Sie den Cursor in die Zeile, aus der eine Überschrift werden soll, und klicken auf die gewünschte Überschrift.

Dazu stellen Sie den Cursor in die Zeile, aus der eine Überschrift werden soll, und klicken auf die gewünschte Überschrift. Überschriften mit Zahlen Wenn Sie ein Stück Text als Überschrift formatieren möchten, weisen Sie diesem Text einfach das Format Überschrift 1 oder Überschrift 2 usw. zu. Dazu klicken Sie auf das Symbol

Mehr

Erfolg im E-Business

Erfolg im E-Business Erfolg im E-Business So machen Sie aus Besuchern Kunden Mit dem 1&1 Werbe-Paket garantieren wir Ihnen monatlich eine feste Anzahl von qualifizierten Besuchern auf Ihrer Homepage. Alle diese Besucher haben

Mehr

Bilder im Gemeindebrief ansprechend platzieren

Bilder im Gemeindebrief ansprechend platzieren Bilder im Gemeindebrief ansprechend platzieren veröffentlicht am 20. Januar 2015 by Nelli Schwarz in Gestaltungstipps Ein Gemeindebrief besteht gewöhnlich hauptsächlich aus Texten und Bildern. Wie man

Mehr

ursula paulick kommunikation 3 Zeigen Sie Gesicht! Wissenswertes zum Thema Corporate Design

ursula paulick kommunikation 3 Zeigen Sie Gesicht! Wissenswertes zum Thema Corporate Design Zeigen Sie Gesicht! Wissenswertes zum Thema Corporate Design 1. Was ist eigentlich Corporate Design? Corporate Design bezeichnet das gesamte visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens nach innen und

Mehr

Heute schon den Traumjob von morgen finden Mit professioneller Berufsberatung zur passenden Ausbildung

Heute schon den Traumjob von morgen finden Mit professioneller Berufsberatung zur passenden Ausbildung Beitrag: 1:51 Minuten Anmoderationsvorschlag: Im Herbst beginnt das Ausbildungsjahr. Wer aber seine Traumstelle haben möchte, sollte sich frühzeitig kümmern, denn bis dahin ist es ein weiter Weg: Welcher

Mehr

Word 2003 - Grundkurs 89

Word 2003 - Grundkurs 89 Word 2003 - Grundkurs 89 Modul 8: Der letzte Schliff Kann auch nachträglich geprüft werden? Kann die Rechtschreibprüfung auch in anderen Sprachen durchgeführt werden? Kann ich die Sprachen auch innerhalb

Mehr

Pressestimmen 01.08 2013

Pressestimmen 01.08 2013 Schönheit muss nicht teuer sein Schönheitsoperationen liegen hoch im Trend: Jährlich finden etwa eine viertel Million ästhetischer Eingriffe in Deutschland statt. Marktforschungsinstitute gehen davon aus,

Mehr

IMPRESSIONEN MINI-ALBUM-WORKSHOP

IMPRESSIONEN MINI-ALBUM-WORKSHOP MINI-ALBUM-WORKSHOP IMPRESSIONEN Eine Vervielfältigung (auch auszugsweise) sowie der gewerbliche Gebrauch dieses Dokuments bedarf meiner ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung. Kontakt: d.peuss@gmx.de

Mehr

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte.

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Nicht Raucher Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Mit den gesundheitlichen Risiken brauchen wir uns erst

Mehr

Infos für Sippenleiter Brief vom Forscherteam EinsTiegsspiel. Anhang: Postkartenentwürfe

Infos für Sippenleiter Brief vom Forscherteam EinsTiegsspiel. Anhang: Postkartenentwürfe A Freundschaft Januar 2015 A februar 2015 freundschaft Infos für Sippenleiter Brief vom Forscherteam EinsTiegsspiel Thinking Day PostkartenAktion Anhang: Postkartenentwürfe Infos für Dich als SippenLeiterin

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Multi Level Marketing Die 5 größten Network Marketing Fallen

Multi Level Marketing Die 5 größten Network Marketing Fallen 1 Multi Level Marketing Die 5 größten Network Marketing Fallen 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 4 Wichtige Informationen über das Network Marketing... 5 Auf der Suche nach einer seriösen Partnerfirma...

Mehr

Kostenfreier Emailkurs

Kostenfreier Emailkurs Kostenfreier Emailkurs Lektion 6 Die eigene Homepage Ich bin gerade an zwei neuen Kampagnen dran, von denen ich mir sehr viel verspreche. Leider beginnen die Verkaufsseiten mit einem furchtbar langen Video.

Mehr

Satzlehre Satzglieder formal bestimmen Lösung

Satzlehre Satzglieder formal bestimmen Lösung Gymbasis Deutsch: Grammatik Satzlehre Satzglieder: formal bestimmen Lösung 1 Satzlehre Satzglieder formal bestimmen Lösung 1. Schritt: Unterstreiche in den folgenden Sätzen alle Satzglieder. Das Prädikat/die

Mehr

Blatt 3 Ging man in den Pausenhof, traf man sofort einige Leute. Somit waren sehr viele Menschen auf engstem Raum zusammen. Ich war Fahrschüler und

Blatt 3 Ging man in den Pausenhof, traf man sofort einige Leute. Somit waren sehr viele Menschen auf engstem Raum zusammen. Ich war Fahrschüler und Blatt 1 Ich heiße Harald Nitsch, bin 45 Jahre alt und wohne in Korb bei Waiblingen. Meine Hobby`s sind Motorrad fahren, auf Reisen gehen, Freunde besuchen, Sport und vieles mehr. Damals in der Ausbildung

Mehr

Bier brauen. Wie braue ich Bier? Projektarbeit. Cristian Rauseo Löwengartenstrasse 27 9400 Rorschach. Abgabe am 15.06.2012

Bier brauen. Wie braue ich Bier? Projektarbeit. Cristian Rauseo Löwengartenstrasse 27 9400 Rorschach. Abgabe am 15.06.2012 Bier brauen Wie braue ich Bier? Projektarbeit Cristian Rauseo Löwengartenstrasse 27 9400 Rorschach Abgabe am 15.06.2012 Mentoren Alexandra Hug & Robert Kern Inhaltsverzeichnis Vorwort... 1 Einleitung 2

Mehr

24 Stunden Pflege. in Ihrem Zuhause. Mit der richtigen Planung: 1.) Möglich und 2.) Vor allem auch leistbar gemacht.

24 Stunden Pflege. in Ihrem Zuhause. Mit der richtigen Planung: 1.) Möglich und 2.) Vor allem auch leistbar gemacht. 24 Stunden Pflege in Ihrem Zuhause Mit der richtigen Planung: 1.) Möglich und 2.) Vor allem auch leistbar gemacht. www.europflege.at Wir bieten an: Alten-, Krankenund Behindertenpflege Pflegegeld-Einstufung:

Mehr

von: Oktay Arslan Kathrin Steiner Tamara Hänggi Marco Schweizer GIB-Liestal Mühlemattstrasse 34 4410 Liestal ATG

von: Oktay Arslan Kathrin Steiner Tamara Hänggi Marco Schweizer GIB-Liestal Mühlemattstrasse 34 4410 Liestal ATG von: Oktay Arslan Kathrin Steiner Tamara Hänggi Marco Schweizer GIB-Liestal Mühlemattstrasse 34 4410 Liestal ATG 20.03.2009 1 Inhaltsverzeichnis 1. Zusammenfassung S. 3 2. Aufgabestellung S. 3 3. Lösungsansätze

Mehr

Glücklich. Heute, morgen und für immer

Glücklich. Heute, morgen und für immer Kurt Tepperwein Glücklich Heute, morgen und für immer Teil 1 Wissen macht glücklich die Theorie Sind Sie glücklich? Ihr persönlicher momentaner Glücks-Ist-Zustand Zum Glück gehört, dass man irgendwann

Mehr