Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014"

Transkript

1 Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 ALTGLAS Altglas kann an den nach Farben sortiert entsorgt werden. Säubern Sie das Glas und entfernen Sie Verschlüsse. ALTMETALL Nicht ins Altglas Mehrwegflaschen (Laden) Spiegel- und Fensterglas (Kehricht) Keramik und Porzellan (Kehricht) PET-Flaschen, Plastikflaschen Glasfremdes Material Altmetall kann während den Öffnungszeiten an der ARA-Sammelstelle entsorgt werden. ALTPAPIER Nicht ins Altmetall tall Lopper (Teilbereich 2) Alufolien- und Aluverpackungen Konservendosen (Weissblech, Alu) Elektronikgeräte Elektrohaushaltsgeräte Kühlschränke Altpapier kann jederzeit bei den entsorgt werden. Für die Papiersammlung ist das Altpapier gebündelt und gut geschnürt an den Sammeltagen vor 7.00 Uhr am Strassenrand bereitzustellen. Karton muss via ARA-Sammelstelle entsorgt werden. Nicht ins Altpapier Karton aller Art Couverts Verpackungsmaterial Papiertragtaschen Eierkartons verschmutztes Papier Kunststoffbeschichtetes Papier

2 ALTÖL Speiseöl und Mineralöl (Motorenöl u. dgl.) darf nicht in den Abfluss geschüttet werden. Bringen Sie die Ölreste während den Öffnungszeiten zur ARA-Sammelstelle oder in die anderen. Motorenöle und Speiseöle getrennt eingiessen Fette erwärmen und flüssig eingiessen ALUMINIUM Grob-Aluminium wie: Velofelgen Alu-Pfannen Teflon-Pfannen Vorhangschienen Skistöcke können Sie in der Metallmulde während den Öffnungszeiten bei der ARA- Sammelstelle entsorgen. Lopper (Teilbereich 2) BATTERIEN Fein-Aluminium wie: Joghurtdeckeli Tuben Alu-Folien Alu-Schalen Alu-Getränkedosen gehören in den gemeinsamen Container Konservendosen und Alu bei den Gemeinde-. Lopper (Teilbereich 2) Batterien werden an allen Verkaufstellen kostenfrei zurückgenommen. BAUSCHUTT, BAUABFÄLLE Batterien gehören nicht in den Hauskehricht! Autobatterien sind beim Garagisten zurückzugeben. Bauschutt und Bauabfälle können an den Gemeinde- nicht entgegengenommen werden. Entsorgung bei Recycling Center Zimmermann an der Stanserstrasse 99 in Buochs. Telefonnummer , weitere Info s unter Recycling Center Zimmermann, Buochs ELEKTRONIK-GERÄTE Elektronik-Geräte können kostenlos bei den Verkaufsstellen oder während den Öffnungszeiten bei der ARA-Sammelstelle zurückgegeben werden. Lopper (Teilbereich 2) Elektronik-Geräte dürfen nie mit dem Kehricht entsorgt werden. Sie enthalten umweltgefährdende Stoffe und wertvolle Rohstoffe zum Recyclen.

3 GRÜNABFÄLLE Grüngut kann von Ende März bis Mitte November in grünen oder speziell beschrifteten Containern bereits am Vorabend der Abfuhr bereitgestellt werden. Ebenfalls aufgeladen wird gebündeltes Grüngut. HÄCKSELGUT s Nicht zur Grünabfälle Weitere Informationen unter und gekochte Speisereste Batterien Blumendraht Blumentöpfe Eisenteile Fremdmaterialien Plastik Schnur Steine Der Häckseldienst für Sträucher- und Holzschnitt wird nach Absprache mit Godi Blättler ( ) angeboten. Anmeldung 10 Tage im Voraus. HAUSKEHRICHT Kosten Fr pro 30 Minuten Äste können bis zu einem maximalen Durchmesser von 5 cm verarbeitet werden. Alle vermischten Abfälle, die in den Haushaltungen anfallen und nicht wiederverwertbar sind, können in Kehrichtsäcken entsorgt werden. Diverse Informationen finden Sie unter Ab dürfen nur noch Gebührensäcke (Suibr- Säcke) verwendet werden. Die schwarzen Güselsäcke werden nicht mehr mitgenommen. WC und Lavabo sind keine "Güselschlucker"! Lösungsmittel, Farbreste, Watte, Ohrenstäbchen, Katzensand usw. gehören niemals ins WC oder Lavabo. Nicht in den Hauskehricht Keine Abfälle in Heizungen, Cheminées oder im Freien verbrennen. Stoffe von Separatsammlungen Sonderabfälle Flüssigkeiten Papier, Karton Altglas Bauabfälle Elektronikgeräte Batterien PET-Flaschen Alu-Dosen

4 KARTON Karton kann zu jeder Zeit in der Papier/Kartonmulde bei der ARA-Sammelstelle entsorgt werden. Lopper (Teilbereich 1) KERAMIK, TRINKGLÄSER, VASEN, TONTÖPFE (Blumentöpfe, Tröge) Beschichteter Karton (Tetrapackungen, Verpackungen von Tiefkühlprodukten und dergleichen) kann nicht verwertet werden. Entsorgen Sie diesen Karton mit dem Hauskehricht. Kartons flachlegen. Plastik, Klebestreifen und Styroporinhalt bei Schachteln entfernen. Keramik, Tontöpfe (Blumentöpfe, Tröge), Trinkgläser, Vasen können an der ARA-Sammelstelle während den Öffnungszeiten in Kleinmengen entsorgt werden (nur Einwohner Hergiswil), oder bei Recycling Center Zimmermann an der Stanserstrasse 99 in Buochs. Telefonnummer , KÜHLGERÄTE Lopper (Teilbereich 2), Zimmermann Recycling, Buochs Kühlschränke und Tiefkühlgeräte können kostenfrei bei Fachgeschäften, Verkaufstellen von Grossverteilern sowie während den Öffnungszeiten in unserer ARA-Sammelstelle zurückgegeben werden. Lopper (Teilbereich 2) LEUCHTSTOFFRÖHREN, ENERGIESPARLAMPEN Tauschen Sie Ihr altes Gerät am besten beim Kauf eines neuen ein! Kühlgeräte enthalten FCKW-Stoffe, die fachgerechte Entsorgung dieser Geräte ist unabdingbar! Neonröhren, Fluoreszenzlampen und Energiesparlampen können bei den Verkaufsstellen zurückgegeben werden oder während den Öffnungszeiten in unserer ARA-Sammelstelle. NESPRESSO / KAPSELN Lopper (Teilbereich 2) Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen gehören nicht in den Hauskehricht! Um das Austreten von Schadstoffen zu verhindern, dürfen die Röhren und Lampen nicht beschädigt werden. Die Nespresso-Kapseln können in unseren entsorgt werden. Nespresso-Kapseln gehören weder in die Aluminium- Sammlung noch in den Kompost. Mit dem Recycling von Nespresso-Kapseln kann gegenüber der Erstherstellung bis zu 95 Prozent Energie gespart werden. Zudem kann der Kaffeesatz zu Dünger verarbeitet werden. Lopper (Teilbereich 1), Sonnenbergstrasse

5 PET-FLASCHEN PET-Flaschen gehören in die Sammelbehälter bei den Verkaufsstellen. Drücken Sie die PET-Flaschen flach. Sie helfen, Platz zu sparen. z.b. Coop, Migros PE-MILCHFLASCHEN Drücken Sie die PE-Milchflaschen flach. Sie helfen, Platz zu sparen. z.b. Coop, Migros PLASTIKFLASCHEN, ÜBRIGE KUNSTSTOFFVERPACKUNGEN Die Migros nimmt fast alle Arten von Plastikflaschen gratis zurück. Ausführliche Infos unter Das Recycling Center Zimmermann in Buochs nimmt einen Kunststoff-Recycling-Sack (110l) für 2.70 an. Weitere Infos unter z.b. Migros, Zimmermann Recycling, Buochs PNEUS Autopneus können (meist gegen Gebühr) bei den Verkaufsstellen zurückgegeben werden oder während den Öffnungszeiten bei der ARA-Sammelstelle entsorgt werden (kostenpflichtig). Gebühr Fr. 5.- pro Stück Lopper (Teilbereich 2) RÜSTABFÄLLE Rüstabfälle können mit dem Grünabfall entsorgt werden. Weitere Info s unter SONDERABFÄLLE (Farben, Lacke, Putzmittel) Sonderabfälle gehören zur Verkaufsstelle zurück. Wenn dies nicht möglich ist, nehmen alle Drogerien, Apotheken und die Do-it-yourself-Läden der Migros kleine Mengen von Sonderabfällen aus Haushaltungen entgegen. Grössere Mengen können während den Öffnungszeiten bei der ARA-Sammelstelle abgegeben werden. Sonderabfälle gehören nicht in den Abfluss, ins WC oder in den Kehricht! Lopper (Teilbereich 2) SPEISERESTE, KÜCHENABFÄLLE Speisereste und Küchenabfälle können im Hauskehricht entsorgt werden.

6 SPERRGUT Zweimal pro Jahr kann das Sperrgut an die Strasse gestellt werden. Der Sperrgut wird am anderen Morgen von der KVVNW abgeholt; vorläufig noch zwei Jahre lang finanziert über die Verbandsgebühren. Der Sperrgut kann auch während der Woche der Güselabfuhr mitgegeben werden. Ist der Gegenstand nicht schwerer als 25 Kilo, darf er ab Januar zusammen mit den roten Gebührensäcken an den Strassenrand gestellt werden. : Sperrgutmarken müssen drauf; pro fünf Kilo eine Marke à zwei Franken. Zudem entschied der Gemeinderat Hergiswil, dass auch die Sperrgutannahme an der Sammelstelle Lopper ausschliesslich für die Hergiswiler Bevölkerung weitergeführt werden soll ACHTUNG: Die Sammelstelle Lopper nimmt nur grössere Gegenstände als Sperrgut an. Passt der Gegenstand in ein 35-Liter Sack, wird der Gegenstand nicht angenommen. Im Zweifelsfalle entscheidet das Personal. Nicht ins Sperrgut gehören und werden auch nicht mitgenommen: STAHLBLECHDOSEN (Weissblech, Konservendosen) Brockenhäuser nehmen guterhaltene Möbel meist gratis entgegen! Material aus Wohnungsräumungen, Umbauten oder Renovationen wie Bodenbeläge, Türen, Fenster, Altholz etc., Vorhänge, Textilien, Elektrogeräte, Metall, Pneu s kurz gesagt: Alle Materialien, die in einer anderen Form der Wiederverwertung zugeführt werden können. Alteisen / Metalle / Konservendosen Glas Papier / Karton Autoteile / Pneus Batterien Textilien Elektronikgeräte / Computer Kühlgeräte / Haushaltsgeräte Bauschutt Keine Wohnungsräumungen (Zimmermann Recycling), Buochs Lopper (Teilbereich 2), Zimmermann Recycling, Buochs Blechdosen können während den Öffnungszeiten an den entsorgt werden. STYROPOR Verpackungs-Styropor kann bei der ARA- Sammelstelle zu den Öffnungszeiten gratis abgegeben werden. Es werden nicht andere Kunststoffe, geschäumtes Verpackungsmaterial, Chips und stark verschmutztes Material angenommen. Lopper (Teilbereich 2) TETRAPAK, GETRÄNKEKARTON Tetrapak und Getränkekarton können im Hauskehricht entsorgt werden.

7 TEXTILIEN UND SCHUHE Gut erhaltene Kleider und Schuhe können gut verschnürt in einem Sack in den Textilcontainer bei den Gemeindesammelstellen abgegeben werden. Ausserdem werden durch gemeinnützige Organisationen regelmässig separate Sammlungen durchgeführt. Achten Sie auf die Sammelsäcke in Ihrem Briefkasten. TIERKADAVER s Nicht in die Textilsammlung Kleiderbörsen, Second-Hand-Shops und Brockenhäuser nehmen ebenfalls guterhaltenen Kleider und Schuhe entgegen. Bitte nur gut erhaltene und saubere Textilien abgeben Defekte Textilien flicken oder als Putzlappen weiterverwenden Unbrauchbares gehört in den Kehricht verschmutzte Textilien Schnittabfälle Plastifizierte Bekleidung Nylonstrümpfe Lumpen, Fäden Annahmestelle: Kantonale Tierkörpersammelstelle Werkhof, Kreuzstrasse 6, Stans, Tel Samstag und Sonntag via Kantonspolizei Nidwalden, Tel WAFFEN (Gewehre, Pistolen, Bajonett, etc.) Tote Tiere, Eingeweide, Häute und Felle dürfen aus seuchenpolizeilichen Gründen weder vergraben, noch der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. Nicht mehr benötigte Waffen können kostenfrei bei der Kantonspolizei NW, Kreuzstrasse 1, 6371 Stans abgegeben werden. Telefonnummer INFO S LINKS / Gemeinde Hergiswil Kehrichtverwertungsverband Nidwalden Zimmermann Recycling AG, Buochs Brockenhaus Nidwalden Recycling Guide Was, wo und wie entsorgen? KONTAKT GEMEINDE ARA Lopper Werke + Schutz Seestrasse 1 Seestrasse Hergiswil 6052 Hergiswil Tel Tel

8 Entsorgungsstellen LOPPER (Teilbereich 1) Keine Annahme von Kehricht, Sperrgut und Sonderabfällen! Zugang zu Papier-/ Karton-Container ist jederzeit möglich. Öffnungszeiten Adresse Materialien Montag bis Samstag, Uhr (ausgenommen Feiertage) Seestrasse 1, 6052 Hergiswil Altglas, Altpapier, Altöl, Aluminium, Batterien, Karton, Nespresso- Kapseln, Textilien und Schuhe LOPPER (Teilbereich 2) Annahme durch ARA-Personal, Auskünfte unter Telefon Annahme ohne Gebühr: Sperrgut, Altmetalle, Giftabfälle, Medikamente, Farb-/Lackreste, EPS (Styropor- Formstücke, kein Füllmaterial), Kühlgeräte, Küchen- und Haushaltsgeräte, Waschmaschinen, Tumbler, Elektronikgeräte Annahme gebührenpflichtig: Boiler (grösser als 30 Liter) Öffnungszeiten Adresse Materialien RENGGSTRASSE Montag und Donnerstag, jeweils Uhr, zusätzlich am 1. Montag im Monat jeweils Uhr (ausgenommen Feiertage und Schmutziger Donnerstag; Falls der 1. Montag auf einen Feiertag fällt, wird der Termin um eine Woche verschoben (2. Montag im Monat)) Seestrasse 1, 6052 Hergiswil Altmetall, Elektronik-Geräte, Kühlgeräte, Leuchtstoffröhren, Styropor, Energiesparlampen, Sonderabfälle (Farben, Lacke, Putzmittel), Sperrgut Öffnungszeiten Montag bis Samstag, Uhr (ausgenommen Feiertage) Adresse Materialien Renggstrasse, 6052 Hergiswil Altglas, Altpapier, Altöl, Aluminium, Batterien, Textilien und Schuhe SONNENBERGRASSE Öffnungszeiten Adresse Materialien Montag bis Samstag, Uhr (ausgenommen Feiertage) Sonnenbergstrasse, 6052 Hergiswil Altglas, Altpapier, Altöl, Aluminium, Batterien, Textilien und Schuhe, Nespresso-Kapseln

Verkehrsbüro Oberiberg Dorfbäckerei Schefer, Oberiberg Lebensmittelgeschäft VOLG Gemeindeverwaltung Oberiberg

Verkehrsbüro Oberiberg Dorfbäckerei Schefer, Oberiberg Lebensmittelgeschäft VOLG Gemeindeverwaltung Oberiberg Abfallkalender 2016 für Privathaushalte der Gemeinde Oberiberg Bitte aufbewahren Verkauf der gelben Kehrichtsäcke und Sperrgut-Marken bei: Verkehrsbüro Oberiberg Dorfbäckerei Schefer, Oberiberg Lebensmittelgeschäft

Mehr

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3 Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3  Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft Abfallkalender 2015 1 Standorte = Werkhof Feldgässli 3 Glasmulden Alu- und Büchsen-Sammelstelle Öl-Container Kleider-Sammelstelle Container Nespresso Kapseln Batterie-Sammelstelle 2 = Lehngasse Bushaltestelle

Mehr

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus Alu Blech Batterien Akkus Aluminium und Blechdosen werden oft gemeinsam gesammelt und danach magnetisch von - einander getrennt. Beide Materialien können beliebig oft eingeschmolzen und zu vollwertigen,

Mehr

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren Umweltkommission Neuenegg Abfallmerkblatt Hauskehricht Grobgut Dorf Neuenegg jeden Freitag und Aussenbezirke jeden Mittwoch 9 x jährlich - Jogurt-Becher - Plastik - Tetra-Packungen - Verpackungsmaterial

Mehr

Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht

Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht GEMEINDE 5708 BIRRWIL Tel. 062 765 06 60 / Fax. 062 765 06 69 gemeindeverwaltung@birrwil.ch Hanspeter Wyss: 079 422 99 76 Dieter Frey: 079 508 17 39 Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht KEHRICHTABFUHR Die

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr Art. 2 Kehrichtgebinde Art. 3 Bereitstellung der Gebinde Art. 4 Haushalt-Sperrgut

Mehr

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis Alteisen 044 856 11 55 Altglas - Altglas reinigen und nach Farben sortieren (Verschlüsse vorher entfernen) - Kein Spiegel- oder Fensterglas Altöl - Getrennt nach Speise- und Mineralöl (Maschinen- und Motorenöl)

Mehr

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Abfallwirtschaft und Betriebe Abfallwirtschaft, Mai 2013 Mustertexte für Abfallkalender Die nachfolgenden Texte sind Vorschläge und müssen teilweise an örtliche

Mehr

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch ruemlang_abfallbroschuere 2016.qxp_Layout 1 19.11.15 09:57 Seite 1 Recycling 2016 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen

Mehr

Abfallkalender 2015. Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44

Abfallkalender 2015. Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44 Abfallkalender 2015 Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44 Gemeindeverwaltung www.freienstein-teufen.ch Tel. 044 866 34 00 info@freienstein-teufen.ch

Mehr

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH Grubenweg hinter First stop Öffnungszeiten: Mittwoch 16:00 bis 18:00 Samstag 09:00 bis 11:30 1 Inhaltverzeichnis Brennbare Abfälle - Wichtige Telefonnummern - Abfallgebühren

Mehr

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung.

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung. Abfallhandbuch vom 8. Mai 2001 Der Gemeinderat Densbüren, gestützt auf 2 des Abfallreglements vom 15. Juni 2001, beschliesst: I. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 1 Siedlungsabfälle sind Haushaltabfälle (Hauskehricht,

Mehr

Abfall-Merkblatt 2016

Abfall-Merkblatt 2016 Abfall-Merkblatt 2016 Gemeinde Beringen 3 2 4 1 5 Abfallsammelstellen: 1 Hard 4 Beringen Enge 2 Abfallcenter 5 Guntmadingen 3 Coop Verkaufsstellen für Abfallmarken: Coop Beringen, Schaffhauserstrasse 2

Mehr

Abfallart Hauskehricht Papier/Karton

Abfallart Hauskehricht Papier/Karton Abfallart Stahldosen Aluminium Alle Dosen, die ganz oder zum grösseren Teil als Stahlblech bestehen Sie sind magnetisch Alufolien, Aludosen, Aluformen, Getränkedosen Alu ist nicht magnetisch Aludosen,

Mehr

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Abfallentsorgung Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Es freut uns sehr, Ihnen das Merkblatt zur Abfallentsorgung in der Gemeinde

Mehr

für die Gemeinde Wasterkingen

für die Gemeinde Wasterkingen Abfall- kalender 2016 für die Gemeinde Wasterkingen Kehricht-/Grüngutabfuhr jeweils am Mittwoch Vormittag Grüngutabfuhr erstmals wieder am 09. März 2016 Kehricht und Grüngut muss um 07.00 Uhr bereitgestellt

Mehr

Vollzugsverordnung. zum Abfallentsorgungsreglement. der Gemeinde Ufhusen

Vollzugsverordnung. zum Abfallentsorgungsreglement. der Gemeinde Ufhusen Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Ufhusen INHALTSVERZEICHNIS VOLLZUGSVERORDNUNG ZUM ABFALLENTSORGUNGSREGLEMENT DER GEMEINDE UFHUSEN... 3 Art. 1 Kehrichtabfuhr...3 Art. 2 Kehrichtgebinde...3

Mehr

Abfall- und Recyclingkalender

Abfall- und Recyclingkalender Abfall- und Recyclingkalender Informationsbroschüre der Gemeinde Ernen 2015 Gemeinde Ernen Tel. 027 971 14 28 Hengert 10 Fax 027 971 36 83 3995 Ernen Mail gemeinde@ernen.ch Internet www.ernen.ch Gemeindearbeiter:

Mehr

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement Einwohnergemeinde Obergerlafingen Entsorgungsreglement genehmigt GV 8..000 / 8..00 / 7.6.007 / 8..00 genehmigt RR..00 / RR 9.0.007 / RR.5.0 Entsorgungsreglement Die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde

Mehr

Touren. Abfall-Sammeltouren. Annahme jeden Dienstag (am Tag der Abfuhr bereitstellen)

Touren. Abfall-Sammeltouren. Annahme jeden Dienstag (am Tag der Abfuhr bereitstellen) Abfall-Sammeltouren Touren Kehricht (brennbar) gebührenpflichtige Säcke oder Container mit Gebührenmarke Annahme jeden Dienstag (am Tag der Abfuhr bereitstellen) Garten- und Küchenabfälle (nur organische

Mehr

Einwohnergemeinde Zunzgen Alte Landstrasse 5 4455 Zunzgen 061 975 96 60 061 975 96 79 gemeinde@zunzgen.bl.ch werkhof.zunzgen@gmail.com www.zunzgen.

Einwohnergemeinde Zunzgen Alte Landstrasse 5 4455 Zunzgen 061 975 96 60 061 975 96 79 gemeinde@zunzgen.bl.ch werkhof.zunzgen@gmail.com www.zunzgen. Einwohnergemeinde Zunzgen Alte Landstrasse 5 4455 Zunzgen 061 975 96 60 061 975 96 79 gemeinde@zunzgen.bl.ch werkhof.zunzgen@gmail.com www.zunzgen.ch ABFALLKALENDER 2 0 1 6 Abfall richtig entsorgen Altpapier

Mehr

ENTSORGUNGSKALENDER 2016

ENTSORGUNGSKALENDER 2016 GEMEINDE WIL ZH ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Abfälle vermeiden, trennen, wiederverwerten Zurück zum Handel! Für viele Abfälle und Wertstoffe - insbesondere auch für Verpackungsmaterial - besteht eine Rücknahmeverpflichtung

Mehr

Entsorgungsmerkblatt

Entsorgungsmerkblatt Entsorgungsmerkblatt Öffnungszeiten Entsorgungsplatz Zwischenwassern Montag Mittwoch Freitag Samstag Feiertage Sommer und Winter 09.30 11.30 Uhr 15.00 17.30 Uhr 09.30 11.30 Uhr 09.30 11.30 Uhr geschlossen

Mehr

Bitte durchlesen und griffbereit aufbewahren. Danke! WEITERE INFOS! Nützliche Informationen zur Entsorgung von Grüngut, Kunststoff und Sperrgut.

Bitte durchlesen und griffbereit aufbewahren. Danke! WEITERE INFOS! Nützliche Informationen zur Entsorgung von Grüngut, Kunststoff und Sperrgut. Bitte durchlesen und griffbereit aufbewahren. Danke! WEITERE INFOS! 2014 Nützliche Informationen zur Entsorgung von Grüngut, Kunststoff und Sperrgut. Kunststoffverpackungen Mittlerweile gibt es viele verschiedene

Mehr

Kehrichtabfuhr. Bitte den Kehricht am Abfuhrtag bis spätestens um 07.00 Uhr bereitstellen (wegen streunenden Tieren nicht schon am Vorabend).

Kehrichtabfuhr. Bitte den Kehricht am Abfuhrtag bis spätestens um 07.00 Uhr bereitstellen (wegen streunenden Tieren nicht schon am Vorabend). Abfallkalender 2014 Kehrichtabfuhr Für die Kehrichtabfuhr dürfen nur die offiziellen 17-l, 35-l- und 60-l-Säcke der Gemeinde Rothrist verwendet werden. 110-l-Säcke, Futtersäcke, Klein- und Grobsperrgut

Mehr

Vollzugsverordnung. Abfallentsorgungsreglement

Vollzugsverordnung. Abfallentsorgungsreglement Vollzugsverordnung Abfallentsorgungsreglement vom 30. Oktober 008 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr 3 Art. Kehrichtgebinde 3 Art. 3 Bereitstellung der Gebinde 3 Art. 4 Haushalt-Sperrgut 4 Art. 5

Mehr

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Stadt Maienfeld Abfallblatt 2015 Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Tonnen Tonnen Tonnen Erfahrungszahlen: Ein paar Erfahrungszahlen der vergangenen 5 Jahre, damit Sie sich ein

Mehr

Recycling-Kalender 2015

Recycling-Kalender 2015 Recycling-Kalender 2015 Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen die Abteilung Werkhof (058 611 81 71) gerne zur Verfügung. Anträge und Anregungen können schriftlich eingereicht werden. Gemeinde Glarus, Werkhof,

Mehr

Abfallbeseitigung in Madiswil Was, Wann, Wie, Wo entsorgen Gültig ab 1. Januar 2015 (bitte aufbewahren)

Abfallbeseitigung in Madiswil Was, Wann, Wie, Wo entsorgen Gültig ab 1. Januar 2015 (bitte aufbewahren) Abfallbeseitigung in Was, Wann, Wie, Wo entsorgen Gültig ab 1. Januar 2015 (bitte aufbewahren) Bezug von offiziellen Kehrichtsäcken und Marken : Coop, Drogerie, Landi, Post, Werkhof Kleindietwil: Landi

Mehr

E nt sorgungs o kalender 9

E nt sorgungs o kalender 9 o9 E ntsorgungskalender Entsorgungskalender 2009 Übersicht Sammelstellen in der Gemeinde Wollerau Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Nachbarschaft und benützen Sie die Sammelstellen nur werktags von 7.00

Mehr

GEMEINDE STADEL ABFALLKALENDER 2017 HAUS UND GEWERBE-KEHRICHT 2 GRÜNGUT 3 SONDERABFÄLLE 3 ENTSORGUNGSSTELLE 4 HÄCKSELSERVICE 7 KOMPOSTIEREN 7

GEMEINDE STADEL ABFALLKALENDER 2017 HAUS UND GEWERBE-KEHRICHT 2 GRÜNGUT 3 SONDERABFÄLLE 3 ENTSORGUNGSSTELLE 4 HÄCKSELSERVICE 7 KOMPOSTIEREN 7 GEMEINDE STADEL ABFALLKALENDER 2017 HAUS UND GEWERBE-KEHRICHT 2 GRÜNGUT 3 SONDERABFÄLLE 3 ENTSORGUNGSSTELLE 4 HÄCKSELSERVICE 7 KOMPOSTIEREN 7 STANDORTE SAMMELSTELLEN 8 Der Abfallkalender ist auch auf unserer

Mehr

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig!

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig! Abfall-Trennung So trennen Sie richtig! DE Richtig trennen Abfall-Trennung ist wichtig für die Menschen, für die Natur und um Geld zu sparen. Abfall-Trennung hilft dabei, das Wasser, den Boden und die

Mehr

ZÜGELTAGE - ENTSORGUNGSTAGE 2016

ZÜGELTAGE - ENTSORGUNGSTAGE 2016 Herzlichen Dank für die umweltgerechte Abfallentsorgung! Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Gemeinde Leimbach: www.leimbach-ag.ch Leimbach, Dezember 2015 Wissenswertes über die

Mehr

Abfallfibel 2015. Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach

Abfallfibel 2015. Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach Abfallfibel 2015 Wie Sie bestimmt schon gehört oder gelesen haben, gibt es fortan keinen Gemeindekalender in gedruckter Form mehr. Nachdem in den letzten Jahren der Kalender zusammen mit der Abfallfibel

Mehr

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll?

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Müll und Recycling 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Kennst du Worte, in denen >Müll< vorkommt? Müllabfuhr Müllkippe oder Mülldeponie Müllverbrennungsanlage Sondermüllsammlung oder Mülltrennung Das sind alles

Mehr

Verantwortungsvolles Recycling

Verantwortungsvolles Recycling Verantwortungsvolles Recycling Damit es sich auch für unsere Kinder und Kindeskinder im Kreis dreht. Kuster Recycling AG Ihr Gesamtentsorger in der Region Ostschweiz Die Kuster Recycling AG stellt sich

Mehr

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Recycling 2015 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen in der Gemeinde Rümlang. In dieser jährlich verschickten Recyclingbroschüre

Mehr

Entsorgungskalender 2016

Entsorgungskalender 2016 Mit der neuen Zollikon App für das iphone oder Android werden Sie kurz vorher an Gratis-Abfuhren erinnert! Entsorgungskalender 2016 Abteilung Sicherheit und Umwelt, Bergstrasse 20, 8702 Zollikon E-Mail:

Mehr

Abfallverordnung 12. Mai 2011

Abfallverordnung 12. Mai 2011 Abfallverordnung 12. Mai 2011 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. GEBÜHREN Art. 1 Mehrwertsteuer 2 Art. 2 Grundgebühr 2 Art. 3 Sackgebühr 2 Art. 4 Gebühr für Gewerbecontainer 3 Art. 5 Verdichteter Abfall 3 Art.

Mehr

Abfallreglement. Beschlossen von der Gemeindeversammlung am 6. Juni 2008. (Stand 1. Mai 2011)

Abfallreglement. Beschlossen von der Gemeindeversammlung am 6. Juni 2008. (Stand 1. Mai 2011) Abfallreglement Beschlossen von der Gemeindeversammlung am 6. Juni 2008 (Stand 1. Mai 2011) Abfallreglement 2 Gemeinde Abtwil Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen... 4 1 Zweck... 4 2 Geltungsbereich...

Mehr

VOLLZIEHUNGSVERORDNUNG ABFALL STADT BÜLACH

VOLLZIEHUNGSVERORDNUNG ABFALL STADT BÜLACH VOLLZIEHUNGSVERORDNUNG ABFALL STADT BÜLACH Inhaltsverzeichnis A EINLEITUNG Art. Zweck Art. Definition der Abfallarten B KEHRICHT UND SPERRGUT Art. Kehrichtabfuhr Art. Behältnisse für Kehricht Art. Sperrgutabfuhr

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement Ausgabe vom: 25. September 2002 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Geltungsbereich... 3 Art. 2 Kehrichtabfuhr... 3 Art. 3 Kehrichtgebinde... 3 Art. 4 Bereitstellung

Mehr

Wir entsorgen für Sie. www.real-luzern.ch

Wir entsorgen für Sie. www.real-luzern.ch t r e n n e n e n t s o r g e n r e c y c e l n Wir entsorgen für Sie www.real-luzern.ch G r a t i s A b f a l l - T e l e f o n 0800 22 32 55 t r e n n e n e n t s o r g e n r e c y c e l n Wir entsorgen

Mehr

061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch

061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch Schulackerstrasse 4 Telefon: Fax: E-Mail: 061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch Stand: 29. Juli 2013 im Rahmen kantonaler Baugesuche Ziel der In diversen Quartierplänen innerhalb

Mehr

Abfallreglement. Vom Gemeinderat genehmigt am 19.06.2012, mit Wirkung ab 20.06.2012. Die neue Version ersetzt das Reglement vom 31.01.2001.

Abfallreglement. Vom Gemeinderat genehmigt am 19.06.2012, mit Wirkung ab 20.06.2012. Die neue Version ersetzt das Reglement vom 31.01.2001. Abfallreglement Vom Gemeinderat genehmigt am 19.06.2012, mit Wirkung ab 20.06.2012. Die neue Version ersetzt das Reglement vom 31.01.2001. Reglement Nr. 029 Version 01 Abfallreglement 1 von 17 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Abfallverordnung. I. Allgemeine Bestimmungen

Abfallverordnung. I. Allgemeine Bestimmungen Abfallverordnung Der Vorstand des Gemeindeverbands Recycling Entsorgung Abwasser Luzern (REAL) gestützt auf Art. 4 Abs. lit. f der Statuten und auf die Art. Abs. lit. d, 4, 7, 9, 0, und 7 des Abfallreglements

Mehr

Was tun mit dem Abfall?

Was tun mit dem Abfall? O b e r s t e c k h o l z l e b e n s w e r t GEMEINDE 4924 O B E R S T E C K H O L Z Gemeindeschreiberei Telefon 062 922 15 66 Fax 062 923 70 77 gemeinde@obersteckholz.ch Was tun mit dem Abfall? Werkhof

Mehr

Mitgenommen werden Allgemeiner Hauskehricht sowie brennbares Sperrgut (Masse: 50x50x150 cm; max. 30 kg)

Mitgenommen werden Allgemeiner Hauskehricht sowie brennbares Sperrgut (Masse: 50x50x150 cm; max. 30 kg) Hauskehricht Abfuhrtag Montag Donnerstag Sammelgebiet Galgenen Siebnen-Galgenen Hinterberg Galgenen Siebnen-Galgenen Vorderberg Bereitstellung Am Morgen des Abfuhrtages vor 07.00 Uhr Regelung über Feiertage

Mehr

Entsorgungsbrevier Uetikon am See

Entsorgungsbrevier Uetikon am See Ausgabe 2009 Entsorgungsbrevier Uetikon am See Für Haushalte der Gemeinde Uetikon am See Inhaltsverzeichnis Von der Abfall zur Ressourcenwirtschaft 4 Definitionen. 5 Hauskehricht.. 6 Brennbares Sperrgut.

Mehr

Wir entsorgen für Sie. www.real-luzern.ch

Wir entsorgen für Sie. www.real-luzern.ch t r e n n e n e n t s o r g e n r e c y c e l n Wir entsorgen für Sie www.real-luzern.ch G r a t i s A b f a l l - T e l e f o n 0800 22 32 55 2 Alles neu? Liebe Einwohnerinnen und Einwohner Wir freuen

Mehr

Reglement über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Muotathal

Reglement über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Muotathal Reglement über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Muotathal vom 30. April 1999 Die Gemeindeversammlung von Muotathal, gestützt auf 20 der kantonalen Vollzugsverordnung zum Bundesgesetz über den Schutz

Mehr

Abfallreglement. - Organisationsreglement - Gebührenreglement

Abfallreglement. - Organisationsreglement - Gebührenreglement Abfallreglement - Organisationsreglement - Gebührenreglement Gemeindebauverwaltung Schaan Rathaus / Landstrasse 19, FL-9494 Schaan, Telefon +423 237 72 40, Fax +423 237 72 59 bauverwaltung@schaan.li, www.schaan.li

Mehr

für Privathaushalte der Gemeinde Oberiberg

für Privathaushalte der Gemeinde Oberiberg Abfall-Kalender 2014 für Privathaushalte der Gemeinde Oberiberg Gemeinde Oberiberg Bitte aufbewahren! Verkauf der gelben Kehrichtsäcke und Sperrgut-Marken bei: Verkehrsbüro Oberiberg Dorfbäckerei Schefer,

Mehr

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs Umweltschutzkommission Giffers-Tentlingen Abfallkalender 2015 Öffnungszeiten des Sammelhofs Dienstag: Freitag: Samstag: Samstag: 13.30-15.00 Uhr 16.30-19.00 Uhr 09.30-12.00 Uhr 13.30-15.00 Uhr Ausserhalb

Mehr

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs Umweltschutzkommission Giffers-Tentlingen Abfallkalender 2015 Öffnungszeiten des Sammelhofs Dienstag: Freitag: Samstag: Samstag: 13.30-15.00 Uhr 16.30-19.00 Uhr 09.30-12.00 Uhr 13.30-15.00 Uhr Ausserhalb

Mehr

ABFALL- UND RECYCLINGKALENDER DER GEMEINDE AUSSERBERG

ABFALL- UND RECYCLINGKALENDER DER GEMEINDE AUSSERBERG ABFALL- UND RECYCLINGKALENDER DER GEMEINDE AUSSERBERG Weniger Abfall - Mehr Lebensqualität Kompostieren organischer Abfälle Wiederverwerten (Recycling) von Wertstoffen Hauskehricht Abfälle werden zu Rohstoffen

Mehr

Abfallverordnung vom 01. Januar 2012 (Stand am 15.02.2013)

Abfallverordnung vom 01. Januar 2012 (Stand am 15.02.2013) REAL Reusseggstrasse 15 6020 Emmenbrücke T 041 429 12 12 F 041 429 12 13 info@real-luzern.ch www.real-luzern.ch vom 01. Januar 2012 (Stand am 15.02.2013) I.R.0.1.01.02\Abfallverordnung 200 2013-02-18.docx

Mehr

ABFALLBESEITIGUNG IN MADISWIL W A S, W A N N, W I E, W O ENTSORGEN Gültig ab 1. Januar 2011 (bitte aufbewahren)

ABFALLBESEITIGUNG IN MADISWIL W A S, W A N N, W I E, W O ENTSORGEN Gültig ab 1. Januar 2011 (bitte aufbewahren) ABFALLBESEITIGUNG IN MADISWIL W A S, W A N N, W I E, W O ENTSORGEN Gültig ab 1. Januar 2011 (bitte aufbewahren) Bezug von offiziellen Kehrichtsäcken und Marken: Gebührentarif inkl. 8.0 % Mehrwertsteuer:

Mehr

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Besonders im Verpackungsbereich lassen sich Abfälle einsparen. Wer beim Einkauf Mehrwegflaschen, lose Waren und Nachfüllpackungen bevorzugt sowie

Mehr

Zusätzliche Müllkosten

Zusätzliche Müllkosten Zusätzliche Müllkosten 10 L 10 L 1 + 1/2 = 15 Liter Nur 15 Liter Restmüll pro Woche darf jeder Bürger in die Hausmüllcontainer entsorgen! Das entspricht dem Inhalt von 1,5 Wassereimern. Mehr ist in dem

Mehr

ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Wir sammeln Wertstoffe

ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Wir sammeln Wertstoffe ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Wir sammeln Wertstoffe 5 TOUR «NORD» Nördlich der Bahnlinie 1 HAUPTSAMMELSTELLE Entsorgungsplatz Furttal Wiesackerstrasse 95 Montag, Mittwoch, Freitag 14.00 18.00 Uhr Samstag 09.00

Mehr

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Rathaus 9467 Frümsen Telefon 058 228 28 28 Telefax 058 228 28 00 E-Mail gemeinde@sennwald.ch Internet www.sennwald.ch Abfallentsorgung Abfallsack Der gelbe Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er

Mehr

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man Bei wie viel Grad wird normal verschmutzte Wäsche in der Waschmaschine wieder sauber? Die Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch

Mehr

Abfallkalender 2016. Öffnungszeiten des Sammelhofs

Abfallkalender 2016. Öffnungszeiten des Sammelhofs Umweltschutzkommission Giffers-Tentlingen Abfallkalender 2016 Öffnungszeiten des Sammelhofs Dienstag: Freitag: Samstag: Samstag: 13.30-15.00 Uhr 16.30-19.00 Uhr 09.30-12.00 Uhr 13.30-15.00 Uhr Ausserhalb

Mehr

Was tun mit dem Abfall?

Was tun mit dem Abfall? Einwohnergemeinde Lotzwil Gesundheits-, Umweltschutz- und Landschaftskommission Telefon 062 916 00 40 Telefax 062 916 00 45 Bahnhofstrasse 4 Postfach 144 Postcheck 49-317-4 gemeinde@lotzwil.ch www.lotzwil.ch

Mehr

S. 2 / 9. Inhaltsverzeichnis

S. 2 / 9. Inhaltsverzeichnis Abfallreglement S. 2 / 9 Inhaltsverzeichnis ALLGEMEINES... 3 Art. 1 Zweck... 3 Art. 2 Begriffe... 3 ABFALL UND ABFALLENTSORGUNG... 3 Allgemeines... 3 Art. 3 Wegwerf- und Ablagerungsverbot... 3 Art. 4 Verbrennen...

Mehr

REGLEMENT ÜBER DIE ABFALLENTSORGUNG IM BEZIRK GERSAU

REGLEMENT ÜBER DIE ABFALLENTSORGUNG IM BEZIRK GERSAU REGLEMENT ÜBER DIE ABFALLENTSORGUNG IM BEZIRK GERSAU Die Bezirksgemeinde von Gersau, (vom 21. Februar 1992) gestützt auf die eidgenössischen und kantonalen Vorschriften über den Umweltschutz, beschliesst:

Mehr

Recycling Arbeitsblatt

Recycling Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Ziel Die SuS erkennen das stoffliche und das energetische und die damit verbundenen Prozesse. Sie können nachvollziehen, was sie selber zum beitragen können. Sie ordnen

Mehr

ABFALLREGLEMENT. Der Entsorgungszweckverband Obwalden erlässt gestützt auf Art. 3 Abs. 5 seiner Statuten vom 01. Juni 2004 folgendes Reglement:

ABFALLREGLEMENT. Der Entsorgungszweckverband Obwalden erlässt gestützt auf Art. 3 Abs. 5 seiner Statuten vom 01. Juni 2004 folgendes Reglement: ABFALLREGLEMENT Der Entsorgungszweckverband Obwalden erlässt gestützt auf Art. 3 Abs. 5 seiner Statuten vom 01. Juni 2004 folgendes Reglement: 1. Teil: Allgemeines Art. 1 Zweck 1 Dieses Reglement regelt

Mehr

Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement

Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement Dezember 1998 Gemeinde Eschen Inhaltsverzeichnis Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Art. 9 Art. 10 Art. 11 Art. 12 Art. 13 Art.

Mehr

Abfallinfo 2014 Riehen und Bettingen Zone 1 ABFUHRKALENDER WIR HOLEN

Abfallinfo 2014 Riehen und Bettingen Zone 1 ABFUHRKALENDER WIR HOLEN Abfallinfo 0 Riehen und Bettingen Zone ABFUHRKALENDER WIR HOLEN SIE SIE BRINGEN BRINGEN Leere Kunststoffflaschen jetzt im Laden abgeben! Kann Kunststoff wiederverwertet werden? Grundsätzlich ja aber nur

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement. der Gemeinde Eich

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement. der Gemeinde Eich Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Eich 1. Januar 2003 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Kehrichtabfuhr Kehrichtgebinde Bereitstellung

Mehr

E N T S O R G U N G. Meine Vier! PAPIER BIO REST DOSEN METALL FLASCHEN PLASTIK

E N T S O R G U N G. Meine Vier! PAPIER BIO REST DOSEN METALL FLASCHEN PLASTIK E N T S O R G U N G Meine Vier! BIO PAPIER REST PLASTIK FLASCHEN & METALL DOSEN E N T S O R G U N G INHALT 3 Mehr Service! 4-5 Schwarze Tonne: Restmüll 6-7 Braune Tonne: Bioabfälle 8-9 Rote Tonne: Altpapier

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement. vom 27. Mai 2003

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement. vom 27. Mai 2003 Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement vom 27. Mai 2003 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Kehrichtabfuhr Kehrichtgebinde Bereitstellung der Gebinde Haushalt-Sperrgut

Mehr

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wohin mit dem Abfall? Gehört Katzenstreu in die Biotonne? Darf man Tapetenreste in die Papiertonne werfen? Unser Wegweiser zur

Mehr

GEMEINDE ZURZACH KEHRICHTREGLEMENT

GEMEINDE ZURZACH KEHRICHTREGLEMENT GEMEINDE ZURZACH KEHRICHTREGLEMENT Kehrichtreglement der Gemeinde Zurzach vom. Dezember 99 (in Kraft seit. Januar 99) Einleitung Die Gemeinde Zurzach betreibt eine obligatorische Kehrichtabfuhr im Sinne

Mehr

Gemeinde Villnachern. Abfallreglement. Genehmigt an der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. November 2012

Gemeinde Villnachern. Abfallreglement. Genehmigt an der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. November 2012 Gemeinde Villnachern Abfallreglement Genehmigt an der Einwohnergemeindeversammlung vom. November 0 gültig ab. Januar 0 Inhaltsverzeichnis Artikel Inhalt Seite A Allgemeine Bestimmungen Zweck und Grundsatz...

Mehr

ENTSORGUNGSREGLEMENT KLINGNAU

ENTSORGUNGSREGLEMENT KLINGNAU ENTSORGUNGSREGLEMENT KLINGNAU Beschluss Gemeindeversammlung 21.6.1991 Änderung Gemeindeversammlung vom 25.11.1994-1 - Inhaltsverzeichnis Seite I. Allgemeine Bestimmungen 1 Zweck 2 2 Geltungsbereich 2 3

Mehr

Gemeinderat Ettiswil. Vollzugsverordnung. zum. Abfallentsorgungsreglement

Gemeinderat Ettiswil. Vollzugsverordnung. zum. Abfallentsorgungsreglement Gemeinderat Ettiswil Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement vom 22. September 2011 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Kehrichtabfuhr Kehrichtgebinde Bereitstellung

Mehr

Gemeindekanzlei: Telefon Werkführer: Telefon Entsorgungsblatt A = Abholprinzip (rechtzeitig bereitstellen)

Gemeindekanzlei: Telefon Werkführer: Telefon Entsorgungsblatt A = Abholprinzip (rechtzeitig bereitstellen) Helfen Sie mit, Abfälle umweltschonend zu beseitigen oder wiederzuverwerten! Gemeindekanzlei: Telefon 0 Werkführer: Telefon 0 Entsorgungsblatt A = Abholprinzip (rechtzeitig bereitstellen) Hauskehricht

Mehr

Entsorgung. Speiseöl und Mineralöl

Entsorgung. Speiseöl und Mineralöl Altmetall Speiseöl und Mineralöl Bediente Sammelstelle Gaswerkstrasse (nur aus Haushaltungen); alte Velos gratis Müller Recycling, Langfeldstrasse 84, 8500 Frauenfeld, Tel. 052 721 87 70 Bediente Sammelstelle

Mehr

Mein Abfall. Kurzbeschrieb. Unterrichtsverlauf. Einführung. Erarbeitung. Abschluss. Thema Entstehen/Vermeiden. Stufe (Unterstufe) Stufe.

Mein Abfall. Kurzbeschrieb. Unterrichtsverlauf. Einführung. Erarbeitung. Abschluss. Thema Entstehen/Vermeiden. Stufe (Unterstufe) Stufe. Lehrerkommentar Mein Abfall Thema Entstehen/Vermeiden mit Icon Stufe Stufe (Unterstufe) Mittelstufe Zeit Zeit Zeit 1 Lektion Material Material Material AB1 Abfallprotokoll M1 Abfallberg M2 Begriffkarten

Mehr

GEMEINDE AVENCHES ABFALLMANAGEMENT RICHTLINIEN DER GEMEINDE

GEMEINDE AVENCHES ABFALLMANAGEMENT RICHTLINIEN DER GEMEINDE GEMEINDE AVENCHES ABFALLMANAGEMENT RICHTLINIEN DER GEMEINDE Avenches, 30. Juni 2012 EMPFEHLUNGEN In den Abfalleimer gehören : Menüschalen mit Fleisch, Fisch usw. Papiertaschentücher, Haushaltpapier Milch-

Mehr

Müll trennen lohnt sich. Infos zur Müll-Trennung in Hamburg

Müll trennen lohnt sich. Infos zur Müll-Trennung in Hamburg Machen Sie mit: Trennen Sie Müll. Müll trennen ist einfach. Wir erklären, was Sie beachten müssen. Das Heft ist in Leichter Sprache. Infos zur Müll-Trennung in Hamburg Seite 1 Das steht im Text: Seite

Mehr

Entsorgung von Baumwurzeln. Entsorgung von Grünschnitt: Entsorgung von Erdaushub. In den Container:

Entsorgung von Baumwurzeln. Entsorgung von Grünschnitt: Entsorgung von Erdaushub. In den Container: Entsorgung von Baumwurzeln Baumstümpfe Schnittdurchmesser > 15 cm Baumwurzeln Schnittdurchmesser > 15 cm Baumschnitt Lackierte Hölzer Laub Sträucher Teerhaltiges Holz Entsorgung von Grünschnitt: Äste bis

Mehr

Rohstoff! Abfall oder. Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas...

Rohstoff! Abfall oder. Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas... Abfall oder Rohstoff! Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas... Amt für Umwelt Rte de la Fonderie 2 1701 Freiburg Abfall oder Rohstoff!

Mehr

Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen.

Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen. Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen. Einfach hin und sofort weg: selbst entsorgen im Wertstoffhof. Wertstoffhöfe in Ihrer Nähe. Alles muss raus, und das am liebsten

Mehr

erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF

erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF Gebührentarif zum Abfallreglement Die Einwohnergemeinde Rüegsau erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF Haushaltungen Artikel 1 Gebührenart Die Abfallgebühr

Mehr

Vollzugsverordnung Abfallentsorgungs-Reglement Gemeinde Rain

Vollzugsverordnung Abfallentsorgungs-Reglement Gemeinde Rain Vollzugsverordnung Abfallentsorgungs-Reglement Gemeinde Rain Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr Art. 2 Kehrichtgebinde Art. 3 Bereitstellung der Gebinde Art. 4 Haushalt-Sperrgut Art. 5 Separatabfuhren

Mehr

G E M E I N D E O B E R K U L M

G E M E I N D E O B E R K U L M G E M E I N D E O B E R K U L M Abfallkalender 2015 Grundsatz: Abfälle vermeiden trennen wiederverwerten kompostieren umweltgerecht entsorgen! Kehricht Abfuhr: Bereitstellung: Jeden Montag ab 08.00 Uhr;

Mehr

Abfall- und Gebührenverordnung (AbfallV)

Abfall- und Gebührenverordnung (AbfallV) Abfall- und Gebührenverordnung (AbfallV) vom 8. November 005 Ausgabe Januar 006 Abfall- und Gebührenverordnung Der Gemeinderat von Burgdorf erlässt gestützt auf Art. Abs. des Abfallreglements vom 9. September

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Wauwil

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Wauwil Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Wauwil vom 13.12.2011 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr Art. 2 Kehrichtgebinde Art. 3 Bereitstellung der Gebinde Art. 4 Haushalt-Sperrgut

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Rickenbach

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Rickenbach Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Rickenbach Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr Art. 2 Kehrichtgebinde Art. 3 Bereitstellung der Gebinde Art. 4 Haushalt-Sperrgut

Mehr

Einwohnergemeinde Bargen ENTSORGUNGSKONZEPT

Einwohnergemeinde Bargen ENTSORGUNGSKONZEPT Einwohnergemeinde Bargen ENTSORGUNGSKONZEPT SAMMLUNGSANGEBOT Alteisensammlung Jeden ersten Samstag des Monats 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr Sammelstelle: Käsereigasse 12, Paul Zesiger-Herrli (032 392 19 89)

Mehr

Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung

Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung GEMEINDE WÜNNEWIL-FLAMATT Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung Inkraftsetzung: 1. Januar 2010 K:\10_Intern-Speziell\103_Reglemente\10.03.01_Abfallreglement\Ausführungsbestimmungen_Abfallreglement.doc

Mehr

Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und -entsorgung

Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und -entsorgung Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und entsorgung Inhalt Seite 03 03 04 Inf o r m a t i o n e n un d Wi s s e n s w e r t e s Wohin mit dem Müll? Mülltrennung Abfallwegweiser mit Berechtigungskarte Adr

Mehr

Merkblatt Entsorgung

Merkblatt Entsorgung GEMEINDE 5708 BIRRWIL Tel. 062 765 06 60 Fax. 062 765 06 69 gemeindeverwaltung@birrwil.ch Hanspeter Wyss: 079 422 99 76 Dieter Frey: 079 508 17 39 Merkblatt Entsorgung KEHRICHTABFUHR Die Kehrichtabfuhr

Mehr

A B F A L L - M E R K B L A T T 2017

A B F A L L - M E R K B L A T T 2017 A B F A L L - M E R K B L A T T 2017 Hauskehricht Der Hauskehricht wird jeweils am Montagmorgen eingesammelt. Wenn möglich sind die Kehrichtsäcke/Container an einem Sammelplatz pro Quartier bereit-zustellen.

Mehr

Wir entsorgen für Sie

Wir entsorgen für Sie trennen recyceln entsorgen Wir entsorgen für Sie www.real-luzern.ch 2015 Gratis-Abfalltelefon 0800 22 32 55 2 «Renergia» geht 2015 in Betrieb Liebe Einwohnerinnen und Einwohner Mit dem Jahreswechsel 2014/15

Mehr

E I N W O H N E R G E M E I N D E

E I N W O H N E R G E M E I N D E Bitte aufbewahren! E I N W O H N E R G E M E I N D E G A L S A B F A L L I N F O R M A T I O N Dezember 2013/ir A B F U H R P L A N Kehrichtabfuhr: Jeden Montag, Verschiebungen werden im Amtsanzeiger publiziert.

Mehr