Die neue Generation der SCADA/HMI-Technologie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die neue Generation der SCADA/HMI-Technologie"

Transkript

1 Die neue Generation der SCADA/HMI-Technologie

2 [ Unsere Geschichte zeugt von der Leidenschaft für Innovation. Das Erkennungszeichen unseres Unternehmens ist seit jeher die Suche nach technologischem Fortschritt und Spitzenqualität. Unsere Stärke liegt in unserem, dynamischen, sehr motivierten und kundenorientierten Team. ] Paolo Fiorani CEO Progea 4

3 Die neue, revolutionäre Movicon next generation ist da. Mit dieser neuen SCADA/ HMI-Software-Technologie werden Überwachungs- und Steuerungskonzepte neu definiert. Eine unvergleichliche Grafik und die neue Multitouchund Kinect-Interaktivität ermöglichen eine optimale Bedienerführung. 5

4 Eine neue Generation von SCADA/HMI Automationssoftware auf einem bisher unerreichten Technologiestand Movicon.NExT ist der neue Maßstab der SCADA/ HMI-Technologie. Keine Fortentwicklung der Movicon-Technologie, sondern eine neue Plattform, vollkommen neukonzipiert auf der Grundlage von Zukunftstechnologien und der zwanzigjährigen Branchenerfahrung von Progea. Sie schafft einen neuen Referenzpunkt. Das Movicon.NExT -Projekt entstand mit dem Ziel, eine neue Generation von SCADA/HMI System zu schaffen, um die Weichen für eine langfristige, kompromisslose Investition zu stellen, die bisher undenkbare Lösungen in der Welt der Industrieautomation ermöglichen wird. Innovativer Workspace, komplett integrierte Arbeitsumgebung, anpassbares Progea Framework mit Plug-in-Technologie, revolutionäre Grafik mit Symbolbibliotheken, offenes Kommunikationsmodell, unabhängige Datenpersistenz-Architektur, leistungsfähige Web-Technologie und Plattformunabhängigkeit. Die umfassende Branchenerfahrung und die Freude an Innovation haben ein ehrgeiziges Projekt hervorgebracht. Progea setzt damit Maßstäbe für SCADA/HMI-Architektur. WPF/XAML HTML5 Multitouch OPC UA Silverlight Cloud 6

5 Zukunftsfähige Software Architektur Cloud Warum ist die SCADA/HMI Technologie von Movicon.NExT revolutionär? Movicon.NExT setzt die besten und innovativsten Technologien ein. Diese garantieren dem Benutzer eine neuartige Erfahrung und bisher undenkbare Vorteile bei der Verwendung der SCADA/HMI-Systeme. Plug in Framework Mit der neuen.net-code-basierten Technologie nutzt Movicon.NExT die Leistungsfähigkeit der 64-Bit-Systeme. Das hierfür entwickelte Framework bietet maximale Zuverlässigkeit, Offenheit und Höchstleistungen. Die Plug-in -Plattform gewährleistet die komplette Anpassbarkeit des modularen Systems sowie die Integration von neuen, individuellen Modulen. Das Movicon.NExT-Framework ist mit einem umfassenden Funktionsmodulprogramm ausgestattet, um komplette, offene und erweiterbare Lösungen für Überwachungs- und Benutzeroberflächen zu erstellen. Außerordentliche WPF und XAML Grafik Das neue HMI-Konzept von Movicon.NExT setzt den Grafikbeeschleuniger DirectX der neuesten Generation ein. Damit nutzt es die außerordentlichen grafischen Vektorqualitäten der WPF/XAML-Technologie mit 2D- und 3D-Unterstützung und die umfangreichen, innovativen Objekt- und Symbolbibliotheken. Es ist kompatibel mit allen neuesten Multitouch- oder Kinect- Schnittstellentechnologien sowie mit dem Style und den Navigationsfeatures von Windows 8. APP WinRT, Silverlight und HTML5 Movicon.NExT bietet Client-Lösungen der neuesten Generation wie die APP für WinRT und Windows Phone und integriert die neue Web Client-Technologie für einen Server-Zugang über das Web auf Basis Microsoft Silverlight oder HTML5. Dem Benutzer steht architekturabhängig die für ihn beste Web-Technologie zur Auswahl. Web Client Access from everywhere Management Level Movicon Supervisor Factory Level Movicon SCADA Plant Level Movicon HMI OPC UA und I/O-Treiber Konnektivität Movicon.NExT basiert auf einer Client/Server- Architektur nach dem OPC UA-Standard. In den Kommunikationsinfrastrukturen kommt die WCF- Technologie zum Einsatz. Außerdem integriert die Echtzeit- Datenbank des Servers zahlreiche I/O-Treiber. Leistungsfähige Datenbanken und Cloud Service Um unabhängig vom Daten Persistenz-Modell zu sein, verwendet Movicon.NExT die VFS-Technologie (Virtual File System). Der Benutzer hat somit die freie Auswahl von Verbindungen zu relationalen Datenbanken (bspw. SQL Server), Cloud Computing (wie Azure) oder er wählt den der Zugriff auf normale XML-Festplattendateien für die Aufzeichnung und Archivierung der Prozess- oder Projektdaten. Benutzer und Memberships Das Sicherheitsmodell von Movicon.NExT sieht die Authentifizierung mit Membership-Verwaltung vor. Damit bietet es die höchstmögliche Sicherheit und ist offen für die Integration von Authentifizierungssystemen anderer Provider. 7

6 Innovative Lösungen auf s oliden Technologiegrundlagen Neue Software Architekturkonzepte Movicon.NExT basiert auf innovativen Kriterien. Damit werden die Entwicklungszeiten minimiert, die oft über 80 % der Projektierungskosten ausmachen. Die intensive Forschungs- und Entwicklungstätigkeit von Progea, sowie die umfassende Erfahrung in der Entwicklung von industrieller Software erfüllen höchste Ansprüche in Bezug auf Qualität und Technologie. Reduzierte Entwicklungszeiten sind das oberste Ziel aller Unternehmen, die mit SCADA/HMI-Systemen arbeiten. Aus diesem Grund bietet Movicon.NExT alle Instrumente um Entwicklungszeiten zu verkürzen und um Kosten zu senken. Das Ziel, eine einzige Plattform als Unternehmensstandard zu etablieren, nimmt mit Movicon.NExT eine konkrete Form an: Ideen und Innovationen treffen auf eine technologische Basis. Dank der neuen Plug-in -Technologie ist die Plattform vollkommen integriert, jedoch modular gebaut und somit offen für die Integration von eigenen Plug-in -Modulen in das UF Framework von Progea. Das Potenzial erweitert sich damit auch in Richtung vertikale Lösungen - die Grenzen der geschlossenen Technologien werden überwunden. Durch die.net-technologie ist außerdem die Erweiterbarkeit mittels voller Integration von.netassemblies und -Benutzersteuerelementen möglich. Technologische unterschied: Technologies Movicon 11 Technologies Movicon.NExT C++ C# MFC/COM.NET GDI, GDI+ WPF, XAML Proprietäre architektur Framework.NET, Technologische Plug In Projekte XML Projekte auf SQL Server, XML, Cloud Historisch by ODBC Historisch by Providers (es. ADO.NET) Information Model Eigentümer Information Model su OPC UA Web Client on JAVA Web Client on HTML5 and Silverlight 8

7 Eine Architektur für die nächsten SCADA/HMI Generationen Eine neue Arbeitsumgebung Workspace von Movicon.NExT ist das Ergebnis von Ergonomiestudien und der gesammelten Anforderungen von weltweit tätigen Projektierern. Der intelligente Editor, die Selbstkonfiguration und die Tag-Importfunktionen machen Movicon.NExT unübertrefflich in punkto Benutzerfreundlichkeit und intuitive Bedienung. Projektieren mit Movicon ist schnell zu erlernen und sehr effizient. Somit sind in kürzester Zeit Ergebnisse erzielbar und der Entwicklungsaufwand bleibt kalkulierbar Multifunktionsleiste (Ribbon) Arbeitsbereich: WPF Vektorgrafik Editor und Ressourcenkonfiguration Grafische Effekte und Stile für Objekte Eigenschaftsfenster: Einfache und intuitive Konfiguration der gewählten Objekte oder Ressourcen. Projekt Explorer: Einfacher Zugriff auf alle Ressourcen Toolbox Vorkonfigurierte Objekte, Analysen und Benutzersteuerelemente VB.Net Sprachen Editor Vollkommen umgestaltete Grafiksymbol- Bibliothek für WPF und Silverlight Trace Explorer Command Explorer XML Explorer Animation Explorer 9

8 WPF und XAML-Grafik und neue Grafikbibliotheken für herausragende Ergebnisse Movicon.NExT nutzt das Grafik-Framework WPF und den Grafik-Beschleuniger DirectX. Es bietet Symbolbibliotheken der neuesten Generation für eine beeindruckende grafische Qualität. Das Design ist heutzutage ausschlaggebend für den Erfolg eines Produktes, vor allem in Software-Applikationen zum Bedienen und Beobachten. GDI-basierte Applikationen (Graphics Device Interface) verwenden Lösungen aus den 90er Jahren, die das heutige Potenzial der Grafikhardware nicht auszuschöpfen können. Movicon.NExT verwendet dagegen die neue WPF-Technologie (Windows Presentation Foundation. Es revolutioniert die Gestaltung und Darstellung einer Windows-Benutzeroberfläche und ist vor allem fähig, die gesamte moderne Hardware zu nutzen. Die Vektorgrafik von Movicon.NExT ist XAML-basierend. Frühere Limits werden damit überwunden. Die 2D- und 3D-Grafik wird durch revolutionäre Dynamikfunktionalitäten unterstützt, die aktuellen Produkteinschränkungen sind beseitigt. Kurz: Der Kreativität des Anwenders sind keine Grenzen mehr gesetzt. Alle Symbolbibliotheken stützen sich auf die XAML-Technik. Die Bibliotheken bieten eine Auswahl an Objekten und Symbole von beeindruckender Qualität. Der Aufwand des Projektierers zu Erstellung von Grafiken veringert sich dadurch extrem. In kürzester Zeit können optimale Benutzeroberflächen realisiert werden. Movicon.NExT setzt keine XAML-Kenntnisse voraus. Durch die Offenheit des Systems können jedoch auch extern realisierte Symbole und 2D- und 3D-Zeichnungen innerhalb der Plattform genutzt werden. Dadurch lassen sich sowohl die XAML-Grafikfunktionen als auch das Echtzeit-Engine-Potenzial von Movicon.NExT ausschöpfen. 10

9 Unterstützung der neuesten 3D Grafik Einmalige 2D und 3D Grafik Durch seine XAML-Technologie unterstützt Movicon. NExT die dynamische Visualisierung der 3D-Grafik. Die Prozessbilder sind 3D-fähig, wobei 3D-Modelle importiert oder aus den in der Plattform implementierten Modellen gewählt werden können. Für die grafische Animation der 3D-Komponenten stehen dem Projektierer verschiedene Funktionen zur Verfügung. Die Positionierung und Ansicht der Kameras können in 3D-Szenen ausgeführt werden. Mit interaktiven und echtzeitdynamischen Anlagendaten auf 3D-Grafikkomponenten lassen sich also dreidimensionale und interaktive Benutzeroberflächen realisieren. Gemischte 2D- und 3D-Lösungen können anhand einer so neuartigen grafischen Benutzeroberfläche frei projektiert werden. Bereits vorkonfigurierte Dynamikfunktionen stehen für die Verknüpfung der Echtzeitinformationen mit den Objekten bereit. Gleichzeitig sind die Bibliotheken mit eigenen XAML-Zeichnungen frei integrier- und erweiterbar. Das Ergebnis ist ein grandioses zwei- oder dreidimensionales grafisches Layout mit Spezialeffekten, die jeden begeistern - unabhängig von der Bildschirmauflösung oder der lokalen bzw. webgestützten Darstellung. 2D und 3D-Vektorgrafik mit DirectX-Unterstützung Umfangreiche Bibliothek mit vorkonfigurierten WPF- Symbolen und -Objekten von höchster grafischer Qualität Unterstützte Erweiterung der grafischen Objekte auf XAML-Basis Breitgefächertes Set von Dynamikfunktionen und Animationen sowohl für 2D- als auch 3D-Grafik Unterstützung aller Objektbearbeitungsfunktionen in Laufzeitumgebung (zoomen, draggen, pinchen, etc.) Unterstützung der Prozessbild-Stile und -Layouts Volle Unterstützung aller Multitouch-Funktionen Kinect-Unterstützung (Sprech- & Gestenunterstützung) Native Unterstützung der kachelbasierten Oberfläche von Windows 8 und automatische Projektnavigation 11

10 Mehr Platz für Ihre Kreativität Grafikbibliotheken der neuesten Generation Durch die Miteinbeziehung von Grafikern und Designern hat Progea in die völlige Umgestaltung der Symbolbibliotheken auf XAML-Basis investiert. Das Ergebnis ist die eine umfassende, plattformintegrierte industrielle Grafikbibliothek mit Objekten und Symbolen, deren grafische Qualität ohne Beispiel in der SCADA/HMI- Produktgeschichte ist. Eine umfangreiche, hochwertige Bibliothek mit statischen und dynamischen Symbolen und eine Grafikobjekt- Toolbox (mit auch komplexen, bereits vorkonfigurierten Objekten) ergänzen den leistungsstarken integrierten WPF-Vektorgrafik-Editor, der das Grafikpotenzial erweitert und Funktionalitäten wie Transparenzen, Fadings, Nuancierungen, Schatteneffekte bietet. Ihrer Kreativität steht nichts mehr im Wege. Daneben gewährt die XAML-Technik den Grafikern auch größte Ausdrucksfreiheit. Nicht nur neue Symbole und Objekte können mit grafischen Funktionen wie Expression Blend mit Storyboard-Dynamik generiert werden, auch eigene Benutzersteuerelemente von Visual Studio werden voll unterstützt. 12

11 Robuster, sicherer und effizienter Datenserver Der Server von Movicon.NExT nutzt das Datenübertragungsmodell der Spezifikation OPC UA für eine effiziente und sichere Standard kommunikation. Movicon.NExT wurde nach den Kriterien von extrem robusten und zuverlässigen Client-Server-Architekturen entwickelt. Der I/O-Datenserver verwaltet die Echtzeitinformationen im Address Space, das heißt an der Sammelstelle für die mit den Feldgeräten verknüpften Variablen. Movicon.NExT unterstützt jeden Datentyp einschließlich der Spezifikation OPC UA PLC Open IEC1131. Außerdem kann der Anwender seine eigenen - auch komplexen - Datentypen definieren und individuell anpassen, womit die derzeitigen Technologien überholt sind. Der Server von Movicon.NExT nutzt das Datenübertragungsmodell der Spezifikation OPC UA und garantiert damit ein effizientes, offenes und sicheres Kommunikationsmodell. Darauf stützen sich auch die I/O-Treiber, das heißt die spezifischen Feldgeräte-Protokolle wie Siemens, Rockwell, Omron, Modbus etc. oder Netzwerke wie Profibus, ProfiNet, Konnex, EtherCAT, PowerLink etc. Das Server-Kommunikationsmodell garantiert maximale Interoperabilität mit der Spezifikation OPC UA sowohl auf Client- als auch Serverseite und ist auch mit den komplexen Datentypen der Spezifikation kompatibel. Das Kommunikationsmodell sichert exzellente Leistungen und die Unabhängigkeit des Servers von den angeschlossenen Clienttypen, seien es lokale HMI-Anzeigen oder webgestützte Anzeigen. Mit den neuen Technologien unterstützt Movicon.NExT hocheffiziente Datenmodelle und reduziert drastisch die Projektierungszeiten. Alle Bau- und Bestandsinformationen werden auf die Tags angewendet und alsdann auf die verknüpften Objekte übertragen. Damit können die Eigenschaften zentralisiert und die Tags zu echten, globalen Informationszentren gemacht werden. Vereinfachte Konnektivität Komplette Unterstützung der Spezifikation OPC UA auf Client- und Serverseite Native und direkte im System integrierte I/O-Treiber Übertragbare Tag-Konfigurationseigenschaften Intelligentes Networking auf OPC UA-Modellbasis 13

12 Server Allarmi completo e potente Alarm-Server: fortschrittliche Diagnosefunktionen Alarm und Ereignismanagement Die Alarme werden vom Movicon.NExT -Server vollständig, leistungsstark und hochpräzise verwaltet. Der Server macht den Anwendern unmittelbar alle Daten zum Anlagenzustand verfügbar und der Bediener erhält folglich alle Informationen zur Minimierung der Produktionsausfälle und zur Steigerung der Anlagenleistungen. Movicon.NExT implementiert neue Alarmfunktionen und -Typen. Die traditionelle Methode der Alarmaktivierung im Ereignisfall wird ausgebaut: Hinzu kommen die Alarme bezogen auf den Abweichungswert oder auf die Schnelligkeit einer Datenänderung, was auf einfache Weise ein fortschrittlicheres Alarmmanagement ermöglicht. Das Standard-Alarmmanagement ist nach ISA S-18 konfiguriert, kann aber individuell angepasst werden und unterstützt die ON-, OFF-, ACK-, RESET- und SHELVE-Ereignisse. Unterstützt werden auch alle Bereichs-, Analyse- und Filterfunktionen (nach Uhrzeit, Bereich, Priorität, Zeitraum, etc.) mit der Möglichkeit der dynamischen Help-Einblendung. Das Alarmfenster und das Log-Fenster zeigen aktive oder archivierte Alarme an. Sie können als Objekt in jedes Prozessbild eingefügt und wie jedes Grafikobjekt der Toolbox konfiguriert werden. Damit werden Alarmanzeige-Objekte aus - stilistisch auch sehr unterschiedlichen - Symbolen und Templates realisiert, die wie jedes andere Grafikobjekt in die Symbolbibliotheken eingefügt werden können. Alarmanzeigen und -funktionen sind vollständig sowohl mit direkten als auch individuellen Befehlen konfigurierbar. Die Anzeigefenster können in das Netzwerk eingebunden werden. Damit wird das Anzeigeobjekt zu einem Client -Objekt für die Visualisierung der aktiven oder protokollierten Alarme verschiedener Netzwerk-Server. Die Spalten mit den Alarminformationen sind frei konfigurierbar, die Visualisierung kann jeder Anforderung angepasst werden. Zu den interessantesten Neuheiten gehört die Möglichkeit, einen aktiven Alarm zu wählen und all dessen protokollierten Ereignisse direkt und unmittelbar im Alarmfenster anzuzeigen. Dies vereinfacht die Analyse der Ereignisse und optimiert die Produktivität. Für ein übersichtliches Informationsmanagement sind alle möglichen Ordnungs- und Filterfunktionen vorgesehen. 14

13 Alarm Dispatcher und statistische Downtime Analyse Alarms Dispatcher Im Falle von nicht überwachten oder nur zeitweise besetzten Anlagen muss das Personal in Abrufbereitschaft auf schnelle Informationen zählen können, damit Produktionsausfälle auf ein Minimum beschränkt werden. Die Alarmmeldungen können entsprechend konfiguriert werden. Alarm Dispatcher, der Baustein von Movicon für die Ereignismeldung, sieht Alarmmeldungen per SMS oder vor, was sich vor allem bei durchgehend verbundenen Anlagen (z. B. lokales Netzwerk oder Web) als nützlich erweist. Die Ereignisse werden spezifischen Benutzern oder Benutzergruppen gemeldet. Die Meldung kann anhand von Filterfunktionen wie Uhrzeiten, Planern, Arbeitsschichten oder Personal in Abrufbereitschaft angepasst werden. Statistische Downtime Analyse Für eine statistische Analyse der Produktionsausfälle nach Produktionszeitraum benötigen Produktionsund Instandhaltungsleiter spezielle Instrumente. Die Datenanalyse ermittelt die kritischen Stellen des Produktionsprozesses und durch deren Verbesserung lässt sich die maximale Effizienz und Produktivität der Analge erzielen. Ohne solche Informationen ist eine Steigerung der Produktivität schwierig. Movicon.NExT integriert ein leistungsfähiges Analyseinstrument für das Ereignis- und Produktionsausfallmanagement, das Berichte zu den Gesamt- oder Teilausfallzeiten der Anlage bereit stellt. Die in Tabellenform, Torten- oder Säulendiagrammen dargestellten Informationen enthalten die ausgelösten Alarme für den gewünschten Zeitraum und klassifizieren sie nach Dauer (Gesamtzeit aller Ereignisse desselben Typs) oder nach Frequenz (Gesamtzahl der aufgetretenen Ereignisse desselben Typs). Die Berichte können auf Befehl oder bei Ereignis beliebig angezeigt oder gedruckt werden, sind in verschiedenen Formaten (Excel, PDF, HTML etc.) exportierbar und liefern alle Gesamt- und Detailinformationen zu jedem analysierten Alarm. 15

14 Server Allarmi completo e potente Historian mit lokaler oder cloudgestützter Datenbank Innovative, leistungsstarke und garantiert sichere Datensammlung und aufzeichnung Daten korrekt und effizient aufzeichnen ist für jedes moderne Produktionssystem von absoluter Wichtigkeit. Nur auf diese Weise können Analysen zweckdienlich durchgeführt und produktivitätssteigernde Informationen erfasst werden. Movicon.NExT setzt für die Datenaufzeichnung innovative Technologien ein und lässt die Anlagendaten in einer Datenbank, auf einer physischen Festplatte oder einer Cloud archivieren. Unabhängig vom Datenvolumen sind Performance und Sicherheit immer gewährleistet. Das in Movicon.NExT integrierte und VFS-basierte (Virtual File System) Datenpersistenz- Modell macht das Projekt unabhängig vom Server und Archivierungsformat. Der Archivierungsort kann projektunabhängig festgelegt werden: lokal in einer Datei, in einer relationalen DB (Standard Ms SQL Server) oder in einer Cloud anhand der Computer Clouding-Technologie. Durch die Erstellung eines oder mehrerer Historian- Prototypen in der Datenserver-Ressource zeichnet Movicon.NExT die verknüpften Variablen auf. Ihr Projekt passt sich damit auf einfache Weise den kundenseitigen Anforderungen an, ganz ohne Zeitverluste. Für jeden Historian-Prototyp des Projektes können in den Konfigurationseigenschaften das Aufzeichnungskriterium (bei Ereignis, bei Änderung oder zyklisch), der zu erfassende Wertetyp (absolut, prozentuell etc.) und der Datenzielort konfiguriert werden. Alle im Address Space definierten Tags können anschließend mit einem Historian- Modell verknüpft werden, wodurch die Archivkonfiguration auf einfache Weise und flexibel customized wird. Der Aufzeichnungs-Engine von Movicon.NExT verwendet fortschrittliche Kompressionsalgorithmen. Das Ergebnis ist eine gesteigerte Performance und die Verarbeitung großer Datenflüsse. Integriertes Rezept Management Der extrem fortschrittliche Rezept-Editor von Movicon. NExT lässt die Archivverwaltung asynchron zum Address Space konfigurieren. Die vom Konfigurator verwalteten Rezept-Objekte können aus einem Datenlayout, einer frei konfigurierbaren Benutzeroberfläche und einer unabhängigen Geräte-Konnektivität mit spezifischen Übertragungsfunktionen (Download/Upload) der Rezeptdaten bestehen. Dafür sorgen spezielle, vorkonfigurierte I/O-Treiberfunktionen. Leistungsstarke Analysefunktionen Zahlreiche Toolbox-Objekte können zur Darstellung und Bearbeitung der verknüpften Datentabellen mit den Datenbanken verbunden werden. Ob sie mit dem Historian-Engine von Movicon.NExT aufgezeichnet wurden oder nicht, spielt keine Rolle: Kombinationsfelder, Listen, Tabellen und viele andere Steuerelemente ermöglichen jede Art von Benutzeroberfläche für die Anzeige und Bearbeitung der Daten in den DB-Tabellen 16

15 Funzioni di Notifica ed Analisi Statistica Allarmi Datenanalyse mit Trends, Datenanalysen, Tabellen und Berichten Trends und Datenanalysen Fortschrittliche Trend-Objekte ermöglichen die Anzeige der Prozessdaten-Verlaufskurven. Die Trends (sowohl dynamisch als auch historisch) (Run-Pause) implementieren fortschrittliche Funktionen für die grafische Darstellung der Werte und für die individuelle Anpassung der Stifte und Legenden. Sie lassen die Daten nach Zeitraum oder anderen Filterkriterien darstellen und zoomen, die Stifte und logarithmischen Skalen wählen, das gesamte Diagramm auf einer einzigen Seite komprimiert darstellen und ausdrucken etc. Die Trends sind auch während der Laufzeit konfigurierbar. Durch die VBA-Funktionen ist eine höchstmögliche Konfigurierbarkeit gegeben und ist die Realisierung von leistungsfähigen Trend-Template-Objekten möglich. Die integrierten Datenanalyse-Objekte führen dagegen minutiöse und fortschrittliche Analysen der Logdaten aus und stellen sie entsprechend grafisch dar. Sie ermöglichen schnelle Analysen nach vorkonfigurierten Zeiträumen, Vergleiche und Kurvenüberlagerungen. Ein typisches Beispiel sind die Analysen mit Stichprobenkurven oder die Vergleichsanalysen von verschiedenen Zeiträumen (z. B. Vergleich der Jahreswerte mit den Vorjahreswerten), Schnellmessungen mit Zeichnung der Linien zwischen verschiedenen Diagrammpunkten und Darstellung der Differenzwerte. Report Designer Movicon bietet umfangreiche Bericht-Funktionen. Der integrierte, leistungsstarke Report-Generator auf.net-technologiebasis ermöglicht aussagekräftige Berichte mit statistischen und grafischen Funktionen. Er vereinfacht die Report-Generierung im Projekt und stellt Formeln, Recheninstrumente, 2D- und 3D-Grafiken für den Zugriff und die Präsentation von effizienten Modellen bereit. 17

16 Server Allarmi completo Integriertes e potente Leistungspotenzial für neue Erfahrungen Mehrsprachige Textverwaltung mit automatischer Übersetzung Jedes Movicon-Projekt unterstützt Text-Strings in einer virtuell unbegrenzten Anzahl von Sprachen für die Projekt-Lokalisierung in jeder Sprache und in allen Schriftarten (Unicode auch mit UTF-16-Kodierung für asiatische und arabische Schriftarten). Die Texte werden in einer String-Tabelle des Projektes verwaltet, die mit Funktionen aus Ms Excel voll kompatibel ist. Integrierte, leistungsfähige Textverwaltungsinstrumente beschleunigen die mehrsprachige Textverwaltung deutlich. Ein Beispiel ist die automatische Übersetzung des Textes in die im Projekt vorgesehenen Sprachen. Die Sprache kann sowohl im Editor- als auch Laufzeit- Modus unmittelbar geändert und aktiviert werden. Auch beim Log-in eines spezifischen Benutzers ist die Aktivierung einer spezifischen Sprache möglich, und eine Sprachänderung kann eventuell zur entsprechenden Anpassung der Systemfonts führen. Die Movicon-Projekte sind also wahrlich international. Integrierte Geo Lokalisierung Mit Movicon.NExT können die Projekte geo-lokalisiert werden. Durch die Integration von Kartografiesystemen und geografischen Karten lassen sich die geografischen Koordinaten spezifischer Prozessbilder oder Projekte definieren. Die gewünschten Punkte und Informationen werden auf den Karten dynamisch angezeigt. Die territorial verteilten Informationen können also auf einfache Weise mit Navigations- und Zoom-Funktionen verwaltet werden. Auf den Karten kann der operative Zustand der lokalisierten Projekte für eine schnelle geografische Zuordnung der Informationen und das Browsing dargestellt werden. Planer Ein Server für die Funktions- und Befehlsplanung lässt Objekte, die spezifische zeitbasierte oder programmierte Funktionen ausführen, einfach und funktionell konfigurieren. Die Konfiguration ist über das entsprechende grafische Objekt auch während der Laufzeit möglich. 18

17 Unübertroffene Sicherheitsebenen dank der Membership-Verwaltung Benutzer und Passwortverwaltung Die Anwendungen von Movicon.NExT garantieren maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit. Durch die komplette und geschützte Benutzer- und Passwortverwaltung können Projekte realisiert werden, die auch den strengsten Sicherheitsvorschriften entsprechen. Movicon.NExT garantiert den höchsten Daten- und Systemzugangsschutz und verwaltet die Schutzrechte mit 1024 Benutzerebenen und 16 Zugangsbereichen. Sind die Projektbenutzer auch Windows -Benutzer, können die Benutzerdaten integriert und zentral verwaltet werden. Alle Sicherheitskriterien sind integriert und können mit wenigen Mausklicks konfiguriert werden, beispielsweise die elektronische Signatur, die Kontrolle der Zugangs-/ Änderungsversuche, die Passwortfälligkeit, das automatische Log-out, die Verwaltung der Audit Trails. Außerdem bietet Movicon die Möglichkeit, die Schutzebene und Rückverfolgbarkeit für alle Tags einzeln festzulegen, unabhängig von den damit verknüpften Befehlen. Benutzerverwaltung Movicon lässt das Benutzerdatenmanagement mit gemischten Konfigurationen zwischen Projektbenutzern, von den Administratoren in der Laufzeit eingerichteten Benutzern, Windows -Benutzern und Benutzern der verknüpften Unterprojekte festlegen. Mit Zugangsrechten können nicht nur alle Aktions- und Befehlsfunktionen, sondern auch die einzelnen Projekttags versehen werden. Die innovative Benutzerverwaltung von Movicon.NExT ist erweiterbar und offen. Sie ermöglicht Benutzerfreigaben mit verschiedenen Sicherheitsarchitekturen anhand der Memberships. Audit Trails Anhand von Prüfpfaden kann jede Art von Wertänderung und Datenvariation mit den geänderten Werten, Zeitstempeln und verantwortlichen Benutzern registriert werden. FDA 21 CFR Part 11 und GAMP5 Alle Voraussetzungen gemäß den strengen Spezifikationen 21 CFR Part 11 sind bereits implementiert und einsatzbereit. Damit können FDA- und GAMP5-validierte Projekte auf einfache Weise realisiert werden. 19

18 Server Allarmi completo e potente Die Leistungskraft der integrierten VB.NET-Sprache Offen für jede Realisierung mit integrierter VB.NET-Sprache Movicon integriert einen leistungsstarken VB.NET- Engine, der VB.NET-kompatible Codes (Visual Basic for.net ) ausführt und umfassende API-Sets verwendet. Eigenschaften, Ereignisse und Methoden sind nicht nur zur Definition jeder Systemfunktion verfügbar, sondern auch für den kompletten Zugriff zur.net-welt Ihres Systems. Die Scripts können als normale Routinen ausgeführt werden oder - als Antwort auf Ereignisse - in die Objekte (grafische Objekte, Alarm-Objekte, Templates, Datenlogger etc.) eingebettet werden. Die VB.NET-Sprache von Movicon garantiert das Multithreading, das heißt die gleichzeitige Ausführung von verschiedenen Scripts und gewährleistet also unübertreffliche Lösungen zwischen Systemen mit Standard-Sprachen. Der leistungsstarke Debugger bietet außerdem die Möglichkeit von Schritt-Schritt- Ausführungen, Haltepunkten etc. Der VBA-Generator In Movicon kann außerdem ein Generator von VBA- Ausdrücken verwendet werden, um Ausdrücke nicht nur in den Variablen (Tags), sondern alternativ direkt in den Objekten zu bearbeiten

19 Neue Horizonte für Automationssysteme Die Stärken der modernen und innovativen Movicon Technologie Skalierbarkeit. Movicon.NExT garantiert maximale Skalierbarkeit und benötigt nur eine einzige Entwicklungsumgebung um Projekte für PCs und Serverstationen, Embedded-PCs und Touch Panels für Mobilgeräte, Smartphones und Tablets zu generieren und zu verteilen. Die Laufzeit-Version für Windows CE befindet sich in Entwicklung. Offenheit. Die Technologie von Movicon.NExT basiert auf Plug-in -Konzepten. Sie ermöglicht die maximale Interoperabilität mit dem System und lässt neue Funktionsbausteine in das Progea-Framework integrieren. Dadurch werden eigene.net-lösungen individuell integrierbar. Die Grafikumgebung ist XAML-basiert und unterstützt auch die Realisierung von Objekten anhand von externen Tools wie Expression Blend. Die integrierte, leistungsstarke Standard-Sprache VB.NET gewährleistet jede Art von Customizing. Sicherheit. Movicon.NExT gewährleistet das höchstmögliche Sicherheitsniveau. Neben der Benutzerverwaltung garantieren die gelieferten Lösungen alle Sicherheitsmodelle, wie sie vom entsprechenden Provider geboten werden.. Standards. Movicon.NExT basiert vollständig auf Standard-Technologien, die sich durch Offenheit und Zuverlässigkeit auszeichnen. Die XAML- und WPF- Technologien bieten den effizientesten und modernsten Grafikstandard, die Historian-Technologien basieren auf Ms- SQL Server und Azure und unterstützen transparent auch jede andere relationale Datenbank. Die Projektdateien sind XML-basiert. Die leistungsstarke Sprache basiert auf der VB.NET-Standardsyntax. Leistung. Auf die Leistung legt Movicon.NExT besonderen Wert. Die Kommunikationsgeschwindigkeit und das Echtzeitdatenmanagement sowie die Optimierung der Grafik mit den Grafikbeschleunigern und DirectX garantieren die beste Technologie ohne Verzicht auf Performance. Konnektivität. Das Information Model der Plattform Movicon.NExT nutzt die innovative Technologie OPC UA. Diese bietet unvergleichliche Merkmale in Sachen Sicherheit und Leistungen und ermöglicht nativ die maximale Konnektivität mit jedem kompatiblen Gerät oder Anwendungsmodul. Movicon.NExT verfügt über zahlreiche, nativ und kostenlos integrierte I/O-Treiber für die direkte Verbindung mit Geräten, die mit proprietären Protokollen ausgestattet sind (wie Siemens S7, Rockwell, Modbus, Omron, etc.). Networking. Netzwerkarchitekturen realisieren ist in Movicon.NExT einfach. Dafür sorgen seine Client/Server- Struktur und sein Modelltyp für Netzwerkdatenfreigabe und Netzwerkdatenaustausch. Web-enabled. Der Anlagenzugriff über das Web ist eine besondere Stärke der Movicon.NExT-Plattform. Webfähige Projekte lassen sich einfach und wirkungsvoll realisieren. Movicon.NExT bietet sowohl die Silverlight- Technologie für Lösungen mit Höchstleistungen und Topgrafik als auch HTML5 für die maximale Portabilität auf andere Plattformen und Betriebssysteme. Engineering. Movicon.NExT bietet eine innovative und angenehme Arbeitsumgebung mit zahlreichen und intuitiv verwendbaren Funktionen. Dank der neuen Technologien, auf die sich Movicon.NExT stützt, können Ihre Projekte im Vergleich zu früher schneller realisiert werden. Mithilfe von Assistenten, Vorlagen, Symbolbibliotheken und Toolboxen erzielen Sie beispiellose grafische und wiederverwendbare Resultate. 21

20 Server Allarmi completo e potente Web Client Technologie der neuesten Generation Microsoft Silverlight ist ein kostenloses Plug-in für Webbrowser und wird für die Plattformen Windows und Mac angeboten. Es ermöglicht die Ausführung von Rich Interactive Applications und multimedialen Inhalten und Diensten der neuesten Generation auf Microsoft.NET-Basis. Mit Silverlight verwaltet der Web Client von Movicon.NExT eine Remote-Instanz der Anwendung und lässt dieselben, extrem fortschrittlichen grafischen Serverfunktionalitäten mit beinahe derselben Leistung auf auch Client-Seite erzielen. Web Client für Silverlight erfordert keine zusätzlichen Installationen. Der Server wird automatisch konfiguriert, das Projekt ist mit einem einzigen Mausklick über das Web zugänglich. Diese Technologie erfordert zwar das Plug-in Silverlight auf Client-Seite, beeindruckt aber durch ihre grafische Qualität und Leistungen, die für eine erfolgreiche Web Client-Lösung ausschlaggebend sind, auch wenn sie nicht vollständig plattformübergreifend ist. Dank der XAML-Technologie, auf die sich Movicon.NExT stützt, sind die Echtzeit-Anlagendaten grafisch auch für Web-basierte Architekturen und Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets verfügbar. Der Standard HTML5 umfaßt die neuesten Webtechnologie-Spezifikationen für die Entwicklung von Webapplikationen. Die neue HTML5-Technologie überwindet die bisherigen Grenzen; sie bietet neue Funktionalitäten in Bezug auf semantische Auszeichnung, Speicher, Programmierschnittstellen für den Gerätezugriff, WebSocket-Protokolle, WebWork, Grafiklösungen, multimediale Inhalte, 2D- und 3D-Grafiken, die bisher bei Standard- und plattformübergreifenden Technologien unvorstellbar waren. Mit dem HTML5-Standard stellt Movicon dem Anwender eine wirklich plattformunabhängige Web Client-Architektur bereit, die auf jeden Rechner, jedes Betriebssystem, jeden Browser und jedes Mobilgerät portiert werden kann. Diese plattformunabhängige Lösung macht das Projekt wirklich überall zugänglich und gewährleistet gleichzeitig alle Sicherheits- und grafischen Rendering- Voraussetzungen. Im Vergleich zu einer Silverlight basierten Lösung werden mit dem offenen HTML5- Standard die Client-Daten teils auf dem Server verarbeitet. Dadurch vermindert sich zwar die Leistungsebene, wird aber die volle Interoperabilität auf jeder Plattform gewährleistet. Internet 22

Die neue Software-Plattform für Spitzentechnologien

Die neue Software-Plattform für Spitzentechnologien Die neue Software-Plattform für Spitzentechnologien I punti di forza della moderna ed innovativa tecnologia di Automation Platform.NExT Progea präsentiert die neue Ära des Bedienens und Beobachtens in

Mehr

Die HMI/SCADA Software-Plattform für zukunftsorientierte Spitzentechnologien.

Die HMI/SCADA Software-Plattform für zukunftsorientierte Spitzentechnologien. Die HMI/SCADA Software-Plattform für zukunftsorientierte Spitzentechnologien. I punti di forza della moderna ed innovativa tecnologia di Automation Platform.NExT Progea präsentiert die neue Ära des Bedienens

Mehr

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC PCS 7 V8.0 WinCC V7.0 SP3 WinCC V7.2 Process Historian, Informationsserver Skalierbare

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

kostenfreier Test - kostenfreies einstündiges Online-Training - kostenfreier technischer Support

kostenfreier Test - kostenfreies einstündiges Online-Training - kostenfreier technischer Support kostenfreier Test - kostenfreies einstündiges Online-Training - kostenfreier technischer Support KingSCADA ist eine SCADA-Software, die für den Einsatz in Projekten entwickelt wurde, in denen automatisierte

Mehr

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung Über DMP Service A/S DMP Service ist ein führender europäischer unabhängiger Service Provider, der den Betrieb und die Wartung von Windturbinen, Aufbereitung von Getrieben und den Verkauf von Ersatzteilen

Mehr

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING Leistungsstarke Software zur Auswertung, Messdatenerfassung, Datenanalyse, Energiemonitoring und

Mehr

Movicon. Die Softwarelösung für die Effizienzsteigerung während der Produktion. SCADA/HMI Technologie für die Energieversorgung

Movicon. Die Softwarelösung für die Effizienzsteigerung während der Produktion. SCADA/HMI Technologie für die Energieversorgung SCADA/HMI Technologie für die Energieversorgung Movicon Monitoring vision and control Die Softwarelösung für die Effizienzsteigerung während der Produktion. SCADA/HMI Technologie für die Energieversorgung

Mehr

DATENMANAGEMENT SOFTWARE

DATENMANAGEMENT SOFTWARE DATENMANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG DATENANALYSE ENERGIEMONITORING AUTOMATISCHES REPORTING SMARTCOLLECT PM10 POWERMANAGEMENT ENERGY SEITE 01 ENERGIEDATEN AUSLESEN SPEICHERN UND PRÄSENTIEREN Zunehmender

Mehr

Netzwerk Technologien in LabVIEW

Netzwerk Technologien in LabVIEW Netzwerk Technologien in LabVIEW von Dirk Wieprecht NI Germany Hier sind wir: Agenda Agenda Bedeutung des Ethernet für die Messtechnik Ethernet-basierende Technologien in LabVIEW Low Level- TCP/IP Objekt

Mehr

Installation von Revit DB Link

Installation von Revit DB Link Revit DB Link In allen Planungsphasen besteht der Bedarf an der Änderung von Bauteilinformationen in externen Systemen. Oftmals besteht die Anforderung, Informationen von Bauteilen wie alphanumerischen

Mehr

SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0

SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0 SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0 PORTABEL INDIVIDUELL EFFIZIENT www.smart-hmi.de WebIQ Features List Das Framework WebIQ ist die ganzheitliche Lösung für die Erstellung von HMIs der Generation

Mehr

Präsentation. homevisu Familie. Peter Beck. Juni 2011. www.p-b-e.de. 2011 p b e Peter Beck 1

Präsentation. homevisu Familie. Peter Beck. Juni 2011. www.p-b-e.de. 2011 p b e Peter Beck 1 Präsentation homevisu Familie Peter Beck Juni 2011 2011 p b e Peter Beck 1 Funktionensumfang Der Funktionsumfang das provisu Framework. Modular und durch Plug-In erweiterbar / anpassbar. Plug-In Schnittstelle

Mehr

Übergreifend projektieren in einem Steuerungsprojekt: CODESYS Visualization

Übergreifend projektieren in einem Steuerungsprojekt: CODESYS Visualization public / 03.15 Übergreifend projektieren in einem Steuerungsprojekt: CODESYS Visualization Schwerpunkt: Erstellung, Lokalisierung und Trend Michael Schwarz Automatisierungstreff IT & Automation 2015 CODESYS

Mehr

Archivierung und Reporting mit System. SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014. siemens.de/simatic

Archivierung und Reporting mit System. SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014. siemens.de/simatic Archivierung und Reporting mit System SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014 siemens.de/simatic Effiziente Betriebsführung und Analyse Die moderne Datenflut Herausforderung und

Mehr

Einsatzbedingungen FAMOS 3.10

Einsatzbedingungen FAMOS 3.10 Einsatzbedingungen FAMOS 3.10, Betriebssystem, Netzwerkintegration FAMOS ist als Mehrbenutzersystem konzipiert und damit voll netzwerkfähig. Die Integration in bestehende Netzwerke mit dem TCP/IP-Standard

Mehr

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Produktinformation Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Integration von InfoChem ICEdit, ensochemeditor, MDL ISIS / Draw und CS ChemDraw Optional mit Schnittstelle zu anderen Datenbanksystemen

Mehr

2 tägige Basisschulung Movicon. SÜTRON electronic GmbH Andreas Fischer VAT Basisschulung Movicon 01/2013 (Stand)

2 tägige Basisschulung Movicon. SÜTRON electronic GmbH Andreas Fischer VAT Basisschulung Movicon 01/2013 (Stand) 2 tägige Basisschulung Movicon SÜTRON electronic GmbH Andreas Fischer VAT Basisschulung Movicon 01/2013 (Stand) 1 Schulungsinhalt HMI vorbereiten Wizard ausführen Grundeinstellungen Projekt Bildinhalte

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

Eine Visualisierung muss heutzutage flexibel und skalierbar sein

Eine Visualisierung muss heutzutage flexibel und skalierbar sein Die HMI-Software. Einfach, leistungsfähig und unabhängig Eine Visualisierung muss heutzutage flexibel und skalierbar sein Die ganze Erfahrung und SCADA Technologie von Progea steckt in Movicon PowerHMI.

Mehr

PrintSuperVision Die OKI Drucksystem-Managementlösung

PrintSuperVision Die OKI Drucksystem-Managementlösung PrintSuperVision Die OKI Drucksystem-Managementlösung Die einfachste Art für jedes Unternehmen, um OKI Drucksysteme proaktiv zu überwachen und zu verwalten. Print SuperVision (PSV) ist die Konfigurations-

Mehr

ONET: FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung. ONET Server

ONET: FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung. ONET Server : FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung Motivation für die Vernetzung von Spektrometern Weiterhin wachsender Bedarf für schnelle Analysenmethoden wie NIR Mehr Kalibrationen werden

Mehr

Datenbank-basierte Webserver

Datenbank-basierte Webserver Datenbank-basierte Webserver Datenbank-Funktion steht im Vordergrund Web-Schnittstelle für Eingabe, Wartung oder Ausgabe von Daten Datenbank läuft im Hintergrund und liefert Daten für bestimmte Seiten

Mehr

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Datei: Asklepius DA Flyer_Leistung_2 Seite: 1 von:5 1 Umfassende Datenanalyse Mit Asklepius-DA

Mehr

Einsatzbedingungen FAMOS 4.0

Einsatzbedingungen FAMOS 4.0 Einsatzbedingungen FAMOS 4.0 Architektur FAMOS ist als Client-Server System konzipiert und voll netzwerkfähig. Alternativ kann die Installation als Einzelplatz-Lösung erfolgen. Einige Erweiterungen wie

Mehr

IBM Datacap Taskmaster

IBM Datacap Taskmaster IBM Datacap Taskmaster Die Lösung für Scannen, automatisches Klassifizieren und intelligente Datenextraktion Michael Vahland IT-Specialist ECM Software Group Michael.Vahland@de.ibm.com Agenda 2 Einführung

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) Seite 2 von 13 1. Übersicht MIK.bis.presentation

Mehr

[DIA] Webinterface 2.4

[DIA] Webinterface 2.4 [DIA] Webinterface 2.4 2 Inhalt Inhalt... 2 1. Einleitung... 3 2. Konzept... 4 2.1 Vorteile und Anwendungen des... 4 2.2 Integration in bestehende Systeme und Strukturen... 4 2.3 Verfügbarkeit... 5 3.

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server Process Historian und Information Server News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte Langzeitarchivierung mit System Process Historian

Mehr

AUL22 Entdecken Sie die wichtigsten Vorteile einer PC basierenden HMI-Lösung

AUL22 Entdecken Sie die wichtigsten Vorteile einer PC basierenden HMI-Lösung AUL22 Entdecken Sie die wichtigsten Vorteile einer PC basierenden HMI-Lösung Automation University Special 2015 Roman Brasser Commercial Engineer IA rbrasser@ra.rockwell.com +41 62 889 77 78 Teo Löwe Commercial

Mehr

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen.

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen. Philosophie & Tätigkeiten Wir sind ein Unternehmen, welches sich mit der Umsetzung kundenspezifischer Softwareprodukte und IT-Lösungen beschäftigt. Wir unterstützen unsere Kunde während des gesamten Projektprozesses,

Mehr

FAQ. VisBee - IDE FAQ 2011-11-21. Änderungsindex: 1.0. Änderungsdatum: 2011-11-21. Christ Elektronik GmbH. Alpenstraße 34 DE-87700 Memmingen

FAQ. VisBee - IDE FAQ 2011-11-21. Änderungsindex: 1.0. Änderungsdatum: 2011-11-21. Christ Elektronik GmbH. Alpenstraße 34 DE-87700 Memmingen Änderungsindex: 1.0 Änderungsdatum: DE- Copyright 2011 Weitergabe sowie Vervielfältigung dieser Unterlage, Verwertung und Mitteilung ihres Inhalts nicht gestattet, soweit nicht ausdrücklich zugestanden.

Mehr

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Inhalt Content Management (CM) Allgemeines über CMS CMS Typen Open Source vs. Lizenzsoftware Joomla! Quellen Content Management

Mehr

INFORMATION MONITOR HSM SOFTWARE GMBH CLIENT-INSTALLATION

INFORMATION MONITOR HSM SOFTWARE GMBH CLIENT-INSTALLATION INFORMATION MONITOR HSM SOFTWARE GMBH CLIENT-INSTALLATION Allgemein Infomon bietet die Architektur für das Informations-Monitoring in einer Windows- Topologie. Die Serverfunktionalität wird in einer IIS-Umgebung

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

Die nächste Generation des BlackBerry MDS umfasst: BlackBerry MDS Services, BlackBerry MDS Developer Tools und BlackBerry MDS Geräte-Software.

Die nächste Generation des BlackBerry MDS umfasst: BlackBerry MDS Services, BlackBerry MDS Developer Tools und BlackBerry MDS Geräte-Software. Eine Entwicklungsumgebung mit umfangreicher Funktionalität Die nächste Generation des BlackBerry MDS umfasst: BlackBerry MDS Services, BlackBerry MDS Developer Tools und BlackBerry MDS GeräteSoftware.

Mehr

Automatisierungssoftware für flexible Lösungen

Automatisierungssoftware für flexible Lösungen Automatisierungssoftware für flexible Lösungen Server Allarmi completo e potente Die Firma Progea ist einer der internationalen Marktführer für industrielle Software Dynamische Evolution. Nach dieser Philosophie,

Mehr

Macher Solutions Produktinformation SAP Crystal Reports 2011

Macher Solutions Produktinformation SAP Crystal Reports 2011 Merkmale und Funktionen Crystal Reports stellt umfangreiche Funktionen für Entwurf, Analyse, Visualisierung und Bereitstellung aussagekräftiger Berichte zur Verfügung. Integration von SAP Crystal Spielen

Mehr

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG ALM mit Visual Studio Online Philip Gossweiler Noser Engineering AG Was ist Visual Studio Online? Visual Studio Online hiess bis November 2013 Team Foundation Service Kernstück von Visual Studio Online

Mehr

IWL LOGISTIKTAGE 2012

IWL LOGISTIKTAGE 2012 > WONDERWARE < IWL LOGISTIKTAGE 2012 Uwe Drücker Drücker Steuerungssysteme GmbH Reinhard Blinzler Invensys Systems GmbH Software 2010 Invensys. All Rights Reserved. The names, logos, and taglines identifying

Mehr

PHP Kurs Online Kurs Analysten Programmierer Web PHP

PHP Kurs Online Kurs Analysten Programmierer Web PHP PHP Kurs Online Kurs Analysten Programmierer Web PHP Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses PHP Modul 1 - Einführung und Installation PHP-Umgebung Erste Lerneinheit Introduzione

Mehr

MOBILE ACcess Übersicht

MOBILE ACcess Übersicht MOBILE ACcess Übersicht Zentrale Leitstelle Lokale Intervention Die zentrale Leitstelle stellt dem Personal vor Ort die benötigten Informationen zum Situationsmanagement direkt über die mitgeführten Mobilgeräte

Mehr

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance MY-m2m Portal Preventive maintenance IHRE VORTEILE Software as a Service Geringe Investitionskosten Sichere Datenübertragung Siemens S7-300/400 Siemens S7-1200 Siemens S7-1500 WAGO IO-System 750 Phoenix

Mehr

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen...

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... PRETON TECHNOLOGY Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... 4 System Architekturen:... 5 Citrix and

Mehr

Von Windows-Forms zu WPF mit Expression Blend? Thomas Müller conplement AG Nürnberg

Von Windows-Forms zu WPF mit Expression Blend? Thomas Müller conplement AG Nürnberg Von Windows-Forms zu WPF mit Expression Blend? Thomas Müller.NET Consultant / Trainer.NET Client-Server Visual Studio / Expression Blend Thomas Müller Leiter der dodned UG-Franken Sprecher auf Konferenzen

Mehr

Webbasierte Automation auf Basis universeller Browsertechnik

Webbasierte Automation auf Basis universeller Browsertechnik Webbasierte Automation auf Basis universeller Browsertechnik Mit dem Browser surft der Anwender durch das World Wide Web, ruft neue Webseiten auf, klickt von Inhalt zu Inhalt und führt Anwendungen aus.

Mehr

Java Applet Alternativen

Java Applet Alternativen White Paper Java Applet Alternativen Version 1.0, 21.01.2014 Tobias Kellner tobias.kellner@egiz.gv.at Zusammenfassung: Aufgrund diverser Meldungen über Sicherheitslücken in Java haben in letzter Zeit Browser-Hersteller

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) Seite 2 von 14 1. Übersicht MIK.starlight bietet

Mehr

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices Sicherheit für mobile devices Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager Hintergrund Technik Mobile Device Management von ubitexx stellt großen Unternehmen, Mobilfunkprovidern, Carriern und

Mehr

TM1 mobile intelligence

TM1 mobile intelligence TM1 mobile intelligence TM1mobile ist eine hochportable, mobile Plattform State of the Art, realisiert als Mobile BI-Plug-In für IBM Cognos TM1 und konzipiert als Framework für die Realisierung anspruchsvoller

Mehr

ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer

ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer ARCHIBUS User Meeting 12.+13.5.2015 in München 2009 ARCHIBUS, Inc. All rights reserved. Was machen mobile App s so Interessant? Vorteil Mobile Platform & Apps 3

Mehr

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund:

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund: scmsp SMARTES Content-Management-System blockcms steht für Block Content Management System Wir brauchen kein CMS, das alles kann, sondern eines, das nur Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der

Mehr

InLoox PM Web App Produktpräsentation

InLoox PM Web App Produktpräsentation InLoox PM Web App Produktpräsentation Die Online-Projektsoftware Seite 2 Inhalt Projektmanagement im Web Nutzungsmodelle Plattform- und Geräteunabhängigkeit Ein Projekt im Detail Seite 3 InLoox PM Web

Mehr

atvise webmi atvise webmi Kurzeinführung Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung Kurzeinführung

atvise webmi atvise webmi Kurzeinführung Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung Kurzeinführung atvise webmi Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung 08.04.2009 Tel: 0043-2682-75799-0 Page 1 / 6 Inhalt: 1. Einleitung... 3 1.1. Professionelle Visualisierung von jedem Gerät

Mehr

generic.de WebStateViewer Produktinformationsblatt Zeigt den Status beliebiger IT-Komponenten an und ist über ein WebFrontend intuitiv bedienbar.

generic.de WebStateViewer Produktinformationsblatt Zeigt den Status beliebiger IT-Komponenten an und ist über ein WebFrontend intuitiv bedienbar. generic.de WebStateViewer Produktinformationsblatt Zeigt den Status beliebiger IT-Komponenten an und ist über ein WebFrontend intuitiv bedienbar. Produktbeschreibung generic.de WebStateViewer Der generic.de

Mehr

VCM Solution Software

VCM Solution Software VCM Solution Software Die BORUFA VCM Solution ist ein umfangreiches Werkzeug für virtuelles Content Management basierend auf hochauflösenden vollsphärischen Bildern, 360 Videos und Punktwolken. In der

Mehr

OPENweb. Effizienz-Controlling auf höchstem Niveau.

OPENweb. Effizienz-Controlling auf höchstem Niveau. OPENweb Effizienz-Controlling auf höchstem Niveau. OPENweb. Sicher, vernetzt, leistungsstark. OPENweb im Überblick. Sie möchten, dass Ihre gebäudetechnischen Anlagen von Ihrer Leitwarte aus jederzeit zuverlässig

Mehr

SharePoint 2013 Einführung, Neuerungen, Möglichkeiten. Malte Hanefeld

SharePoint 2013 Einführung, Neuerungen, Möglichkeiten. Malte Hanefeld SharePoint 2013 Einführung, Neuerungen, Möglichkeiten Malte Hanefeld AGENDA Was ist SharePoint? Anwendungsbereiche Vorstellung der Grundfunktionalität Administration Objekt-Modell Neuheiten im SharePoint

Mehr

ELO Produktvergleich

ELO Produktvergleich ELO Produktvergleich ELOoffice ELOprofessional ELOenterprise ELO DMS Desktop ELO Produktvergleich Die passende Lösung...... für jeden Anspruch Enterprise-Content-Management(ECM)- sowie Dokumentenmanagement(DMS)-Lösungen

Mehr

OPC UA und die SPS als OPC-Server

OPC UA und die SPS als OPC-Server OPC UA und die SPS als OPC-Server Public 01.10.2010 We software We software Automation. Automation. Agenda Firmenportrait Kurz-Einführung zu OPC Kurz-Einführung zu OPC UA (Unified Architecture) OPC UA

Mehr

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at Microsoft SharePoint share it, do it! www.klockwork.at Share it do it! Das Wissen steckt vor allem in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Deshalb ermutigen wir sie, ihr Wissen aufzuzeichnen und zu teilen.

Mehr

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Dr. Marcus Brunner Head of Standardization Strategy and Innovation Swisscom marcus.brunner@swisscom.com Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Administratoren-Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Stand-Alone-Software LCM-6 Digital Signage Software

Mehr

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Das flexible Konzept für automatische Chargenprozesse Systemarchitekturen ProBatch+ kann in verschiedensten Applikationen eingesetzt werden. Es

Mehr

Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap

Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Florian Schulz Institut für Informatik Software & Systems Engineering Einführung Was hat Cross-Plattform

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Wir automatisieren und optimieren Ihre Geschäftsprozesse DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Thomas Brandstätter 06.03.2012 www.dccs.at Agenda Theorie Was sind XPages

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER.

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. Bisher wurden Carestream Vue Installationen an über 2.500 Standorten und mehr als zehn Cloud-Infrastrukturen weltweit realisiert. Unsere Service Teams bieten Ihnen umfangreiche,

Mehr

Movicon HMI. Power. Human Machine interface. Einfache, skalierbare und leistungsstarke Software: für die Unabhängigkeit Ihrer HMI-Applikationen

Movicon HMI. Power. Human Machine interface. Einfache, skalierbare und leistungsstarke Software: für die Unabhängigkeit Ihrer HMI-Applikationen Movicon HMI Power Human Machine interface Einfache, skalierbare und leistungsstarke Software: für die Unabhängigkeit Ihrer HMI-Applikationen Ohne universelle, flexible, einfache und gleichzeitig leistungsstarke

Mehr

MyJablotron Web Self Service

MyJablotron Web Self Service MyJablotron Web Self Service Der Web Self Service MyJablotron ist eine einzigartige Dienstleistung, die den Benutzern und auch den Montagetechnikern einen online Zugang zu den Geräten der Jablotron Holding

Mehr

Analyzer für SAP E Recruiting

Analyzer für SAP E Recruiting Beschreibung Zur Analyse und Erfolgsmessung im Recruiting benötigen die Prozessbeteiligten aktuelle und verlässliche Kennzahlen und flexibel auswertbare Ansichten. Die Informationsversorgung reicht im

Mehr

ENERGIE- UND DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

ENERGIE- UND DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING ENERGIE- UND DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING SEITE 02 ENERGIEDATEN AUSLESEN SPEICHERN UND PRÄSENTIEREN Zunehmender Energiebedarf

Mehr

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud Juni 2014 : Aktuelle Situation Heutige Insellösungen bringen dem Nutzer keinen Mehrwert Nutzer sind mobil Dateien und Applikationen sind über Anbieter und

Mehr

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Marketing Update Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Quartal 01/2012 1 Kommentar des Herausgebers Liebe Kunden und Partner, dieser Marketing Update gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die aktuell verfügbaren

Mehr

U P T I M E products. SAP-Archivierung

U P T I M E products. SAP-Archivierung U P T I M E products SAP-Archivierung Zerfifizierte Archiv-Schnittstelle Daten und Dokumente eines SAP-Systems können über den SAP Archive Link in ein Archivsystem ausgelagert und bei Bedarf wieder zurückgeladen

Mehr

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search.

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Die Lösung für Enterprise Search xdot search xdot search ist eine professionelle Semantische Suche Suchlösung

Mehr

Neuerungen im Enterprise Miner 5.2 & Text Miner 2.3

Neuerungen im Enterprise Miner 5.2 & Text Miner 2.3 Neuerungen im Enterprise Miner 5.2 & Text Miner 2.3 Copyright 2005, SAS Institute Inc. All rights reserved. Ulrich Reincke, SAS Deutschland Agenda Der Neue Enterprise Miner 5.2 Der Neue Text Miner 2.3

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Die Welt wird mobil. Bachmann M1 webmi pro die Zukunft der Web-Visualisierung

Die Welt wird mobil. Bachmann M1 webmi pro die Zukunft der Web-Visualisierung Die Welt wird mobil Bachmann M1 webmi pro die Zukunft der Web-Visualisierung Willkommen in der Zukunft. Willkommen bei Bachmann. Seit über 40 Jahren beschleunigen wir den Fortschritt in der Automatisierungs

Mehr

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. <Speaker> Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Global Users (Millions) Der Trend ist eindeutig. Trend zu mobilen Endgeräten Wachstum des mobilen Datenverkehrs

Mehr

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011 Workshop I Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation 7. Juni 2011 Übersicht è Native Apps è Web-Apps è Mobile Websites è Responsive Design Mobile Kommunikation

Mehr

Update Information. WinNC 2007 R2 (September 2007) Installation (Update und Neuinstallation) Systemvoraussetzungen. Hilfefunktion unter Windows Vista

Update Information. WinNC 2007 R2 (September 2007) Installation (Update und Neuinstallation) Systemvoraussetzungen. Hilfefunktion unter Windows Vista WinNC 2007 R2 (September 2007) Installation (Update und Neuinstallation) Alte Version über Systemsteuerung deinstallieren. Setup ausführen, der Pfad ist auf die Beispiel-Daten gesetzt. Kopierschutz installieren

Mehr

Eine native 100%ige Cloud-Lösung.

Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Flexibel. Skalierbar. Sicher. Verlässlich. Autotask Endpoint Management bietet Ihnen entscheidende geschäftliche Vorteile. Hier sind fünf davon. Autotask Endpoint Management

Mehr

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf: Einleitung

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf: Einleitung Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:? Microsoft ISA Server 2004 Einleitung Der Microsoft ISA Server 2004 bietet sehr umfangreiche Monitoring Möglichkeiten um den Status der Firewall und

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) 1 Übersicht MIK.bis.webedition ist die Umsetzung

Mehr

Microsoft SQL Server 2014 Express & EPLAN Plattform. EPLAN-Product-IT-Support / FOS / 2015 1

Microsoft SQL Server 2014 Express & EPLAN Plattform. EPLAN-Product-IT-Support / FOS / 2015 1 Microsoft SQL Server 2014 Express & EPLAN Plattform 1 Microsoft SQL Server & EPLAN Plattform Übersicht Download - Microsoft SQL Server 2014 Express mit Advances Services Installation - Microsoft SQL Server

Mehr

Architekturen mobiler Multi Plattform Apps

Architekturen mobiler Multi Plattform Apps Architekturen mobiler Multi Plattform Apps Wolfgang Maison & Felix Willnecker 06. Dezember 2011 1 Warum Multi- Plattform- Architekturen? Markt. Apps für Smartphones gehören zum Standardinventar jeder guten

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

Business Objekte. Der Schlüssel für Applikationen mit Zukunft. 2001 TMN Systemberatung GmbH www.tmn-systemberatung.de. Folie 1

Business Objekte. Der Schlüssel für Applikationen mit Zukunft. 2001 TMN Systemberatung GmbH www.tmn-systemberatung.de. Folie 1 Business Objekte Der Schlüssel für Applikationen mit Zukunft 2001 TMN Systemberatung GmbH Folie 1 Agenda Kurze Vorstellung Die Theorie hinter Business Objekten Business Objekte (BOs) in der Praxis Anbindung

Mehr

SemTalk Services. SemTalk UserMeeting 29.10.2010

SemTalk Services. SemTalk UserMeeting 29.10.2010 SemTalk Services SemTalk UserMeeting 29.10.2010 Problemstellung Immer mehr Anwender nutzen SemTalk in Verbindung mit SharePoint Mehr Visio Dokumente Viele Dokumente mit jeweils wenigen Seiten, aber starker

Mehr

DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen

DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen IBM Software Group DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen IBM Data Management CEBIT 2003 IBM ist der führende Datenbankanbieter Kundenakzeptanz fördert Wachstum

Mehr

Sichere Web-Authentifizierung. Schnelle Integration Stationär und mobil Kostenlose Software

Sichere Web-Authentifizierung. Schnelle Integration Stationär und mobil Kostenlose Software Sichere Web-Authentifizierung Schnelle Integration Stationär und mobil Kostenlose Software Was ist OWOK? Mit OWOK steht eine einfach zu bedienende Authentifizierungslösung zur Verfügung, welche mit geringem

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) 1 Übersicht MIK.starlight bietet individuelle

Mehr