FAX FÜR MACINTOSH. 4-Sight FAX 4

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FAX FÜR MACINTOSH. 4-Sight FAX 4"

Transkript

1 FAX FÜR MACINTOSH 4-Sight FAX 4 4-Sight FAX ist anerkannt als die Premium-Lösung für das Faxen von Macintosh Desktops und von gemischten Betriebssystemen. Fünf Jahre Kundenerfahrung sowie umfangreiche Recherchen bilden die Grundlage für die neue Version 4. Versand und Empfang von Faxnachrichten direkt von Ihrem Desktop. Einfache Drag & Drop-Benutzeroberfläche. Faxdokumente aus jedem üblichen Macintosh -Anwenderprogramm. Qualitativ hochwertige 256-Graustufenwiedergabe. Automatische Benachrichtigung von der Übertragung. Kostensparendes, zeitversetztes Senden. Umfassende Protokollierung und Archivierung. Kundenspezifisch gestaltbare Deckblätter. Automatische Wahlwiederholung bei besetztem Empfängeranschluß. Automatischer oder manueller Ausdruck von eingegangenen Faxen. Erweiterungsfähiger Server von 1 bis 16 Kanälen (50 bis 600 Seiten/Std.) Integration von Drittanbieterprogrammen (AppleScript, 4D, WebSTAR ). -Kompatibilität (QuickMail, Quarterdeck Mail, Microsoft Mail). Optionale PC Link Windows Client-Software. Vollkommen kompatibel mit anerkannten OCR-Produkten. Automatisches Inbound Routing. Zugriffssicherheit mit Benutzeranmeldung und Benutzerprivilegien. Individuell gestaltbare Kundenabrechnungsfelder Serverbasiertes Adreßbuch. Optimiert für Fax-Rundsendungen.

2 Direkt vom Desktop aus faxen... Über diese Broschüre Die Fax-Marktlage Erste Schritte Was kann ich erfahren? Diese Broschüre informiert Sie hauptsächlich über die Vorteile von rechnerbasierten Netzwerk-Faxsystemen gegenüber Standardfaxgeräten. Es wird beschrieben, wie Sie mit einer Netzwerk-Faxlösung Ihrem Unternehmen zu Kostenersparnissen, Produktivitätssteigerungen und sogar zu einem noch besseren Firmenimage verhelfen können. Das Faxen über ein Netzwerk ersetzt nicht nur das herkömmliche Faxgerät, sondern eröffnet Ihrem Unternehmen darüber hinaus eine Reihe zusätzlicher Kommunikationsmöglichkeiten. Um Ihnen den Schritt zum automatischen Netzwerkfaxen zu erleichtern, stellt Ihnen diese Broschüre die Schlüsselfunktionalität vor, die Sie von einer erstklassigen Lösung erwarten sollten. Überzeugen Sie sich selbst. Wer benutzt was? Derzeit werden Faxübermittlungen in einer Macintosh-Umgebung auf eine der folgenden vier Art und Weisen realisiert: Manuell mit einem gewöhnlichem Faxgerät Per Fax-Karte/Modem eines Macintosh- Einzelbenutzers Über einen hardwarebasierten Fax-Server Mit einer softwarebasierten Netzwerk- Faxlösung Eine vor kurzem durchgeführte Umfrage* ergab, daß lediglich 24% der untersuchten Unternehmen eine Netzwerk-Faxlösung einsetzen. Über 80% berichteten, daß das Versenden und Empfangen von Faxen direkt vom Desktop ganz oben auf deren Prioritätenliste steht. Mit anderen Worten, sie suchen nach einer Netzwerk-Faxlösung. Die Faxgerätefalle Das Ergebnis einer zweiten Meinungsumfrage** bei den Fortune 500 und beim Mittelstand in Amerika läßt darauf schließen, daß sich durchschnittlich 22 Mitarbeiter ein Faxgerät teilen. Ein Netzwerk-Faxsystem kann zur selben Zeit vergleichsweise sehr viel mehr Benutzer auch in verschiedenen Abteilungen bedienen. Faxdokumente können entsprechend ihrer Dringlichkeit in Warteschlangen gehalten bzw. vorrangig gesendet werden und dies 24 Stunden am Tag während herkömmliche Faxgeräte nach Büroschluß ganz einfach ungenutzt bleiben. Dies verdeutlicht die sogenannte Faxgerätefalle. Unternehmen, die noch nicht mit dem Konzept der Netzwerk-Faxlösung vertraut sind, tendieren meist zu Investitionen in Hardware, Wartungsverträge und Telefonleitungen, um ihre existierenden Faxgeräte voll auslasten zu können. Alte Technologien ersetzen Das Faxen über ein Netzwerk ist ein effektives Kommunikationswerkzeug für alle Benutzer. Vergessen Sie die oft aufwendigen und unbequemen Übermittlungen von manuell kopierten Faxnachrichten. Mit 4-Sight FAX können Sie Dokumente direkt über Ihren Arbeitsplatzrechner versenden und empfangen. * VAR Business Magazine - Januar 1996 ** Pitney Bowes/Gallup - Juli 1996

3 ...mit 4-Sight FAX 4 Preisrechtfertigung Funktionalität Senden Stellen Sie sich den zeitlichen Arbeitsablauf beim Versenden eines üblichen Faxes vor... Dokument drucken. Dokument vom Drucker holen. Zum Faxgerät laufen. Am Faxgerät Schlange stehen. Faxnummer wählen. Neuwahl, wenn besetzt ist. Seiten nacheinander in das Faxgerät legen. Zurück zum Schreibtisch laufen. Gelegentlich noch ein kurzes Gespräch mit dem Kollegen und schon summiert sich der Zeitaufwand pro Fax auf durchschnittlich 6 Minuten. Die nebenstehende Tabelle illustriert den Kostenunterschied zwischen der Anwendung von üblichen Faxgeräten und dem 4-Sight Netzwerk-Faxsystem. Sogar in kleinen Netzwerken sind die Einsparungen beträchtlich. Empfangen Sobald Sie den Aufwand der ausgehenden Faxnachrichten rationalisiert haben, können Sie anfangen, den Aufwand für die manuelle Verteilung von eingehenden Faxnachrichten zu reduzieren, wenn nicht sogar ganz zu vermeiden. 4-Sight FAX sichert die automatische Zuweisung der eingehenden Faxnachrichten direkt zu Einzel- bzw. Gruppenempfängern. Die Verteilung von Hand ist nicht mehr notwendig diese Ressource kann besser genutzt werden. Ein einmaliges Vertriebs- und Marketingmittel Eine Fax-Rundsendung bei dringenden Faxmitteilungen, als Ersatz für Mailings oder zum Nachhaken nach Mailings wirkt Wunder. Das Faxen über ein Netzwerk ist ein geeignetes Mittel, Ihre Kunden, Verkäufer, strategischen Partner und Interessenten stets über Ihre aktuellen Marketing-Aktionen auf dem Laufenden zu halten. 4-Sight FAX arbeitet mit Datenbankprogrammen (wie z.b. FileMaker Pro), womit Sie Faxabläufe automatisieren können, um die Verkaufsprozesse Ihres Unternehmens zu optimieren. Kostenanalyse Die folgende Analyse wird Ihnen helfen, die mögliche Einsparung von Arbeits- und Personalkosten sowie die Amortisationszeit durch die Installation von 4-Sight FAX besser bestimmen zu können. Die Zahlen repräsentieren ein Büro mit einer durchschnittlichen Belegschaft von 20 Personen mit durchschnittlichem Faxaufkommen. Bei größerem Faxaufkommen und mehr Benutzern werden Ihre Einsparungen entsprechend höher sein. Beispiel: Anzahl der täglichen Faxe 25 Verarbeitungsdauer pro Fax mit Faxgerät 6 Min. Verarbeitungsdauer pro Fax mit 4-Sight FAX 1 Min. Stündliche Arbeits-/Personalkosten DM 30 Kosten für Faxnachrichten mit herkömmlichem Faxgerät: 25 Faxnachrichten x 6 Min. 150 Min./Tag 150 Min./Tag x 250 Arbeitstage/Jahr Min./Jahr Min./Jahr 60 Minuten 625 St./Jahr 625 St./Jahr x DM 30 pro St. DM pro Jahr Kosten für Faxnachrichten mit 4-Sight FAX: 25 Faxnachrichten x 1 Min. 25 Min./Tag 25 Min./Tag x 250 Arbeitstage/Jahr Min./Jahr Min./Jahr 60 Minuten 104 St./Jahr 104 St./Jahr x DM 30 pro St. DM pro Jahr Kostenersparnis mit 4-Sight FAX im Vergleich zum Faxgerät: Mit 4-Sight FAX DM Mit Faxgerät DM JÄHRLICHE EINSPARUNG DM Amortisationskalkulation: Basierend auf dem Tagespreis, die Amortisationszeit für eine 4-Sight FAX-Installation (20 Benutzer, Einkanal-System) ist z.b. 2,6 MONATE Faxen einfach gemacht mit Draggin Drop QuickFax 4-Sight FAX ist äußerst einfach zu bedienen. Zum Versenden einer Faxseite wählen Sie einfach QuickFax vom FaxSwitcher-Menü. 4-Sight FAX befindet sich dann im Nachrichtenmodus und Sie werden aufgefordert, eine oder mehrere Adressen vom Adreßbuch auszuwählen bzw. neu aufzunehmen. Schreiben Sie Ihre Mitteilung, fügen Sie eventuelle Anlagen bei und klicken Sie einfach Senden. Hot Keys Das Versenden von Dokumenten als Anlage ist ebenfalls äußerst unkompliziert. Das Prinzip ist einfach: Wenn das Dokument aus der Anwendung ausgedruckt werden kann, so kann es auch gefaxt werden. Halten Sie einfach die Optionstaste gedrückt und wählen Sie Drucken im Ablagemenü. Sie können diese Funktion auch entsprechend Ihren individuellen Anforderungen gestalten. Drag & Drop 4-Sight FAX nutzt die vorteilhafte Macintosh- Funktionalität durch die Integration einer Drag & Drop Schnittstelle, die durch einen Drachen auf der Benutzeroberfläche symbolisiert wird. Dokumente können ohne großen Aufwand auf das sogenannte Draggin Symbol gezogen und darüber abgelegt werden. Sie werden transparent in ein Faxformat umgewandelt und der Benutzer wird aufgefordert, eine Adresse einzugeben. Mit System 7.5 bietet Ihnen 4-Sight FAX zusätzlich eine noch schnellere und einfachere Drag Aware Faxmethode, das heißt, Clippings-Files können direkt in das Textfeld des Deckblattes und Fax-Anlagen über dem Feld Anlagen abgelegt werden.

4 Zusammen mit einer CGI Schnittstelle und 4-Sight s AppleSript API bietet 4-Sight FAX einen automatischen Internet Faxback-Service. Die Grafik hier zeigt den Unterschied zwischen Schwarzweiß- und Graustufenwiedergabe (Beide Bilder wurden mit 200dpi produziert) Client/Server Architektur Mit 4-Sight FAX liefern wir Ihnen eine Netzwerk-Faxlösung mit echter Client/Server Architektur. Der Vorteil eines solchen Systems liegt darin, daß sämtliche Faxübertragungen zentral abgewickelt werden können. Als Netzwerk- Client müssen Sie nur das Faxdokument erstellen und es zum Server weiterreichen. Sie werden somit nicht mit der Faxübertragung von der Arbeit abgehalten und Ihr Arbeitsplatzrechner steht Ihnen sofort wieder zur vollen Verfügung, da der Server diese Aufgaben einschließlich der vollen Überwachung von Faxwarteschlangen übernimmt. Hier zeigt sich ein weiterer Vorteil, der oft unterschätzt wird. Bei der Client-Software handelt es sich lediglich um ein einfaches Schreibtischprogramm, da ja die Server- Software das Imaging der Faxdokumente abwickelt. Dies bedeutet, daß 4-Sight FAX im Vergleich zu herkömmlichen Netzwerk-Faxlösungen bedeutend weniger RAM beansprucht. Eine Server-Lösung wie 4-Sight FAX gibt Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, die Vorteile Ihrer zentralisierten Dienstleistungseinrichtungen wie Datenbank, sowie Protokollierung und Archivierung nützlich zu integrieren. Robust und Zuverlässig Die Konvertierung in ein Faxdokument ist äußerst prozessorintensiv. Der Server muß robust genug sein, um eine Anzahl von Aufgaben (Konvertierung, Warteschlangen, Senden, Empfangen sowie Drucken) mit absoluter Zuverlässigkeit verrichten zu können. 4-Sight führt den Markt für Einzelund Mehrkanal-Modems zu einem System, dessen Strapazierfähigkeit unbestreitbar ist. Leistungsstark 4-Sight FAX ist die einzige Macintosh- Lösung, die Mehrkanal-Faxeinrichtungen unterstützt. Entscheiden Sie, ob die zur Verfügung stehenden Kanäle Einzel- oder Sammelaufgaben übernehmen sollen, z.b. als Eingangs- oder Ausgangsleitung. 4-Sight FAX ist ursprünglich für den Power- Macintosh entwickelt worden, so daß sich unser Produkt hervorragend zur Massenversendung eignet bei einem 16-Kanal-Faxserver bis über 600 Seiten pro Stunde. Wir bieten also weitaus mehr als nur ein zusätzliches Automatisierungswerkzeug. Mit 4-Sight FAX senken Sie Kosten und verbessern Ihre Kontrollmöglichkeit bei Massenversendungen, weil Outsourcing oder die Beauftragung eines Fax-Büros dafür nicht mehr notwendig ist. Qualitativ Hochwertige Graustufenwiedergabe Die Qualität eines ausgehenden Faxes hängt davon ab, welches Übertragungssystem Sie verwenden. Ein von einem rechnerbasierten Server erstelltes Fax übertrifft bei weitem die Qualität eines Faxes, das von einem herkömmlichen Faxgerät erzeugt wurde. Mit 4-Sight FAX können Sie die Farbauflösung der zu versendenden Dokumente mit 16 bzw. 256 Graustufen einstellen. Diese Eigenschaft qualifiziert 4-Sight FAX zu einem erstklassigen Fax-Korrektursystem für die Grafikindustrie und ermöglicht Ihnen, eine noch professionellere und eindrucksvollere Gestaltung Ihrer Faxdokumente. Skalierbar 4-Sight FAX kommt in mehreren Ausbaustufen, um den Ansprüchen eines jeden Unternehmens ob mit 10 oder zehntausend Benutzern zu entsprechen. Zusätzlich erhältliche Konfigurierungsmöglichkeiten für Benutzer sowie für Software-Kanäle machen 4-Sight FAX zu einer kosteneffektiven und zukunftssicheren Lösung. Anspruchsvolle Protokollierung 4-Sight FAXs fortschrittliche Protokollierungsfunktion erfaßt die Faxkosten, die im gesamten Netzwerk erzeugt werden. Die neuen kundenspezifischen Feldoptionen ermöglichen individuell gestaltbare Abrechnungsfelder, die im Abrechnungsprotokoll definiert und aufgezeichnet werden. Dazu kommt eine automatische Archivierungsfunktion für einund ausgehende Faxdateien sowie für zukünftige Projektzwecke. Flexibel 4-Sight FAX bietet eine ganze Reihe von zusätzlichen Funktionen einschließlich selbst gestaltbare Deckblätter, Archivierungsvarianten, Druckoptionen, intelligente Rücksendung von nur teilweise übermittelten Fax-Nachrichten und automatische Wahlwiederholung bei besetztem Empfängeranschluß. Ein leistungsfähiges System, das den individuellen Anforderungen eines jeden Unternehmens angepaßt werden kann. Dazu bieten wir Ihnen mit den Workflow-Integrationsoptionen von 4-Sight FAX ein Produkt, das Ihrem bereits existierenden Arbeitsumfeld noch mehr Flexibilität verleihen wird. Diese Leistungsmerkmale sind auf der Rückseite näher erläutert. Automatische Überwachung von eingehenden und abgehenden Nachrichten; Sie werden vom Abgang bzw. Scheitern einer Faxsendung benachrichtigt.

5 Das neue QuickFax ist jetzt noch schneller, mit On-The-Fly Adresseneingabe Was ist neu an Version 4? 4-Sight FAX hat sich industrieweit als Macintosh-Standard für das Netzwerkfaxen durchgesetzt. Version 4 wurde mit umfassender Kundenerfahrung und nach umfangreichen Marktrecherchen entwickelt. Sicherheitsfunktion 4-Sight FAX bietet Ihnen jetzt eine überzeugende Sicherheitsfunktion einschließlich einer neuen internen Benutzerund Gruppendatenbank. Jedem registrierten Benutzer wird ein Benutzername sowie ein eigenes Kennwort zugeteilt. Er erhält Benutzerprivilegien mit vollem bzw. eingeschränktem Zugriffsrecht auf Warteschlangen, Aliasse sowie die Möglichkeit für Fax-Rundsendungen und privates Faxen. Benutzer können auch entsprechend ihrer Benutzerprivilegien in Gruppen zusammengefaßt werden, was 4-Sight FAX zu einem unkomplizierten Verwalter macht. Um einen unerwünschten Zugriff auf den Fax-Server zu vermeiden, muß sich jeder Benutzer mit seinem Kennwort einloggen. Automatische-Fax- Weiterleitungs-Option Mit der Direct To Desktop Funktion von 4-Sight FAX können Sie jedem einzelnen Benutzer eine persönliche Faxnummer zuordnen. Eingehende Faxe werden dann automatisch über das Netz direkt zum entsprechenden Arbeitsplatzrechner oder dem vom Benutzer bestimmten Drucker weitergeleitet. Die manuelle Fax-Zuweisung oder -Verteilung entfällt und Sie erreichen eine schnellere Reaktionszeit auf die eingegangenen Faxe und einen kosteneffektiveren Arbeitsablauf. Individuell gestaltbare Kundenabrechnungsfelder 4-Sight FAX bietet jetzt bis zu drei weitere Abrechnungsfelder, die vom Verwalter zu definieren sind, an. Diese ermöglichen die Erstellung von kundenspezifischen Abrechnungen, welche Sie dann direkt an den betreffenden Kunden weiterleiten können. Sie erhalten darüber hinaus ein Code-Buch zur Eingabe und Aufstellung von kodierten Informationen. Dies hat eine besondere Bedeutung für Rechtsfirmen, die für ihre Anwälte, Klienten und Akten mit individuell kodierten Kennzeichen arbeiten. Benutzer werden dann zur Eingabe dieser zuvor definierten Codes aufgefordert. Diese erscheinen dann auf Wunsch auf den ausgehenden Deckblättern und bei Bedarf im 4-Sight FAX-Protokoll. Server basiertes Adreßbuch 4-Sight FAX bietet jetzt ein serverbasiertes Adreßbuch, in das der Verwalter eine Liste mit den meist verwendeten Faxnummern eingibt. Auserwählte Benutzer können darüber hinaus berechtigt werden, zusätzlich ein eigenes Adressbuch lokal einzurichten. Macintosh-Arbeitsrechner Fax-Gateway Noch Schnelleres QuickFax Die QuickFax-Funktion von 4-Sight FAX wurde verbessert. Faxnachrichten können jetzt bei Zugriff auf nur ein einziges Dialogfenster bedeutend schneller gesendet werden. Optimiert für Fax-Rundsendungen Version 4 wurde neu überarbeitet, um höchstmögliche Zuverlässigkeit des Datenflusses über die angeschlossenen Modems zu gewährleisten. Die umfangreiche Anpassung der bisherigen Architektur von 4-Sight FAX war notwendig, insbesondere in Bezug auf Fax-Rundsendungen an Hunderte von Empfängern, um das System für Mehrkanalbenutzer zu optimieren. Schnellerer Netzwerktransfer Die Funktionen der Graustufenwiedergabe und der automatischen Fax-Weiterleitung laden zu einem Netzwerktransfer von größeren Dateien zwischen Clients und Server (oder vice versa) ein. 4-Sight FAX wurde in der Weise verbessert, daß die Clients durch eine wesentlich schnellere Datenübertragung kurzfristig wieder frei für andere Aufgaben sind. PC-Arbeitsrechner (Wahlweise) -Server 4-Sight FAX-Server Drucker 4-Link-Netzwerk -Netzwerk Faxmodem(s) Fax-Modem(s)

6 4-Sight FAX 4 Workflow-Integration Optionale Addon-Produkte Systemvoraussetzungen AppleScript Eines der Leistungsmerkmale von 4-Sight FAX ist das AppleScript API. AppleScript ist eine leistungsfähige, jedoch unkomplizierte Programmiersprache für Macintosh, mit der eine Anwendung durch eine andere bedient werden kann. Damit ist 4-Sight FAX so flexibel, daß Sie Ihr Faxsystem Ihren Anforderungen bzw. ihrem Arbeitsumfeld entsprechend anpassen und damit kosteneffektiver gestalten können. Sie können zum Beispiel Ihre Faxnachrichten direkt von einer Datenbank wie FileMaker Pro versenden, ohne sich mit einer neuen Benutzeroberfläche vertraut machen zu müssen. -Integration Mit dem 4-Sight FAX Paket kommen zwei Fax-Gateways. Sie ermöglichen Benutzern von QuickMail oder StarNine s Quarterdeck Mail (auch als Microsoft Mail bekannt) das Versenden und Empfangen von Faxen über das gewohnte -System. Dies bedeutet für Ihr Unternehmen, daß bisherige Kommunikationsverfahren mit vertrauten Schnittstellen weiter genutzt werden können. Der Vorteil zeigt sich unter anderem bei den eingesparten Ausbildungskosten. Windows Client Software 4-Sight FAX ist zwar eine Macintosh-basierte Faxlösung, optional können aber auch Windows-Clients integriert werden. Somit kann jeder Benutzer im Netzwerk - ob Macintosh- oder Windows-Client - die volle 4-Sight FAX-Kapazität nutzen. Auch durch diese Tatsache vermeiden Sie unnötige Material- und Ausbildungskosten, weil nur eine Lösung installiert werden muß. 4th Dimension API 4-Sight bietet nach enger Zusammenarbeit mit einem Drittanbieter ein 4th Dimension API an, damit 4D-Entwickler die 4-Sight FAX Sendefunktionen einfach in ihre Datenbankanwendungen integrieren können. Internet NetFax Durch eine CGI-Schnittstelle sowie 4-Sights AppleScript API kann 4-Sight FAX zusammen mit dem Quarterdeck WebSTAR-Programm einen automatischen Faxback-Service übers Internet erzeugen. Sie können sich also mit der Browseranwendung ausgewählte Informationen aus dem Internet per Fax zusenden lassen und somit das oft kostspielige und zeitraubende Herunterladen von Daten umgehen. Das System kann auch als volles Sales-Lead- Tracking konfiguriert werden. Server Macintosh Prozessor oder höher (PowerMacintosh empfohlen) System 7 oder höher (empfohlen: System 7.5) 1.5 MB verfügbarer Speicherplatz (4 MB erforderlich für Graustufenoption) Unterstützte Fax-Modems Class II, Group 3 Modems einschließlich... MultiTech II & ZDX Hayes Accura & Optima PRI COM Dr Neuhaus Fury, Smarty und Cybermod Supra FlexFax US Robotics Courier Unterstützte Multi-Port Serielle Karten NuBus Creative Solutions Hurdler PCI MegaWolf Fenris & Rufus PCI Keyspan SX4 Arbeitsplatzrechner Macintosh SE oder größer System 7 oder höher (empfohlen: System 7.5) 1 MB verfügbarer Speicherplatz On-line Information Weitere Informationen über 4-Sight FAX erhalten Sie über Internet: Copyright Sight plc. Alle Rechte vorbehalten. 4-Sight, 4-Sight FAX und 4-Sight FAX LE sind eingetragene Warenzeichen von 4-Sight plc. Alle anderen Marken oder Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. 4-Sight UK Norwich Avenue West Bournemouth BH2 6AW Telefon: +44 (0) Telefax: +44 (0) ISDN: +44 (0) Sight USA Suite West Cummings Park Woburn MA Telefon: +1 (515) Telefax: +1 (515) Sight Benelux Korte Houtstraat CD Den Haag Telefon: +31 (0) Telefax: +31 (0) ISDN: +31 (0) Sight Deutschland Osterbekstraße 90a D Hamburg Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) ISDN: +49 (0) Sight Nordic Hantverksvägen 15 S Askim Telefon: +46 (0) Telefax: +46 (0) ISDN: +46 (0)

Quick Start Faxolution for Windows

Quick Start Faxolution for Windows Quick Start Faxolution for Windows Direkt aus jeder Anwendung für das Betriebssystem Windows faxen Retarus Faxolution for Windows ist eine intelligente Business Fax Lösung für Desktop und Marketing Anwendungen,

Mehr

Fax2Mail Bedienungsanleitung

Fax2Mail Bedienungsanleitung Fax2Mail Bedienungsanleitung Inhalt Einstieg Seite 3 Hauptseite Seite 4 Fax versenden Seite 5 Faxdrucker Seite 9 Kundendaten ändern Seite 12 Fax empfangen Seite 14 Seite 2 Einstieg Über die Internetadresse

Mehr

ProCall 5 Enterprise. Konfigurationsanleitung. Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise

ProCall 5 Enterprise. Konfigurationsanleitung. Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise ProCall 5 Enterprise Konfigurationsanleitung Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise Rechtliche Hinweise / Impressum Die Angaben in diesem Dokument entsprechen dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung.

Mehr

http://www.msexchangefaq.de/howto/w3kfax.htm

http://www.msexchangefaq.de/howto/w3kfax.htm Seite 1 von 7 Kontakt Hilfe Sitemap Impressum Support» Home» How-To» Win FaxDienst How-To: Windows Faxserver nutzen Wer heute einen Mailserver einsetzt, möchte gerne auch die Brücke zum Fax einrichten,

Mehr

Produktinformationen

Produktinformationen Produktinformationen Vielen Dank für Ihr Interesse an der SPEXBOX! In dieser Broschüre finden Sie eine Funktionsbeschreibung, sowie die Systemanforderungen. Aktuelle Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Mehr

Fax einrichten auf Windows XP-PC

Fax einrichten auf Windows XP-PC Um ein PC Fax fähig zu machen braucht man einen sogenannten Telefon Anschluss A/B das heißt, Fax funktioniert im Normalfall nur mit Modem nicht mit DSL. Die meisten neueren PCs haben ein Modem integriert.

Mehr

Faxsoftwarelösungen für Unternehmen

Faxsoftwarelösungen für Unternehmen Faxsoftwarelösungen für Unternehmen Netzwerk-Faxsoftware - von den Faxexperten Equisys ist seit über 10 Jahren ein führender Anbieter von Faxsoftware- Lösungen. Zetafax wurde von über 60.000 Kunden in

Mehr

1. Systemvoraussetzungen Hardware... 2. 2. Leistungsumfang... 2. a. Server... 2. b. Client... 2. 3. Featurelist... 3. 4. Details...

1. Systemvoraussetzungen Hardware... 2. 2. Leistungsumfang... 2. a. Server... 2. b. Client... 2. 3. Featurelist... 3. 4. Details... LocaFax-Server 1. Systemvoraussetzungen Hardware... 2 2. Leistungsumfang... 2 a. Server... 2 b. Client... 2 3. Featurelist... 3 4. Details... 4 a. Faxzustellung via Mail... 4 b. Faxversand über das Netzwerk...

Mehr

1 EINLEITUNG 4 1.1 ZWECK DIESES DOKUMENTS 4 1.2 ÜBERBLICK ÜBER DIE IMAGICLE APPLICATIONSUITE 4 2 IMAGICLE STONEFAX 5 2.

1 EINLEITUNG 4 1.1 ZWECK DIESES DOKUMENTS 4 1.2 ÜBERBLICK ÜBER DIE IMAGICLE APPLICATIONSUITE 4 2 IMAGICLE STONEFAX 5 2. 1 EINLEITUNG 4 1.1 ZWECK DIESES DOKUMENTS 4 1.2 ÜBERBLICK ÜBER DIE IMAGICLE APPLICATIONSUITE 4 2 IMAGICLE STONEFAX 5 2.1 EIN EINFACHER, WIRTSCHAFTLICHER UND SICHERER IP FAX-SERVER 5 3 STONEFAX FAXVERSAND

Mehr

Bedienungsanleitung. innovaphone Fax. Version 10. Zu faxende Dokumente werden dabei grundsätzlich als E-Mail-Anhang übermittelt.

Bedienungsanleitung. innovaphone Fax. Version 10. Zu faxende Dokumente werden dabei grundsätzlich als E-Mail-Anhang übermittelt. Bedienungsanleitung innovaphone Fax Version 10 Einleitung Die innovaphone Faxlösung versendet und empfängt Faxe via E-Mail. Zu faxende Dokumente werden dabei grundsätzlich als E-Mail-Anhang übermittelt.

Mehr

IPA FAX Dienste. Die Alternative für Faxgeräte

IPA FAX Dienste. Die Alternative für Faxgeräte Fax-IN (Faxe empfangen) IPA FAX Dienste Die Alternative für Faxgeräte Fax-IN ermöglicht es, Faxnachrichten von jedem Faxgerät auf einer Faxnummer zu empfangen und sich per E-Mail auf eine vordefinierte

Mehr

Handbuch Visendo Fax @ Mail 2008

Handbuch Visendo Fax @ Mail 2008 Handbuch Visendo Fax @ Mail 2008-1 - Inhaltsverzeichnis: 1. Überblick über Visendo Fax@Mail 2008... 3 2. Systemvoraussetzungen... 3 3. Visendo Fax@Mail 2008 installieren... 4 3.1 Überblick... 4 3.2 Installation...

Mehr

Aktenverwaltung einfach gemacht

Aktenverwaltung einfach gemacht Aktenverwaltung einfach gemacht Das Problem Der sichere und schnelle Zugriff auf Geschäftsakten und - Dokumente ist das Rückgrat jedes betrieblichen Informations- Management-Systems und kann wesentlich

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients

File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients apple 1 Einführung File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients Möchten Sie Dateien zwischen einem Macintosh Computer und Windows Clients austauschen? Dank der integralen Unterstützung für das

Mehr

Smartphone 4.0. Was ist neu bei Smartphone 4.0

Smartphone 4.0. Was ist neu bei Smartphone 4.0 Smartphone 4.0 Was ist neu bei Smartphone 4.0 Was ist neu in Smartphone 4.0 Die Version 4.0 von Smartphone bietet neue Funktionen, die den neuen Anforderungen auf dem Markt entgegen kommen sollen. Neben

Mehr

Die Kommunikationslösung. Faxserver Voicemail Telefonvermittlung. Produktinformation

Die Kommunikationslösung. Faxserver Voicemail Telefonvermittlung. Produktinformation Die Kommunikationslösung Faxserver Voicemail Telefonvermittlung Produktinformation Produktinformation Die Kommunikationslösung Faxserver Voicemail Telefonvermittlung Vielen Dank für Ihr Interesse an der

Mehr

Smartphone 4.1. Was ist neu bei Smartphone 4.1

Smartphone 4.1. Was ist neu bei Smartphone 4.1 Smartphone 4.1 Was ist neu bei Smartphone 4.1 Was ist neu in Smartphone 4.1 Die Version 4.1 von Smartphone bietet neue Funktionen, die den neuen Anforderungen auf dem Markt entgegen kommen sollen. Neben

Mehr

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung Seite 1 Einrichtung der Verschlüsselung für Signaturportal Verschlüsselung wird mit Hilfe von sogenannten Zertifikaten erreicht. Diese ermöglichen eine sichere Kommunikation zwischen Ihnen und dem Signaturportal.

Mehr

Collax Fax-Server Howto

Collax Fax-Server Howto Collax Fax-Server Howto Dieses Howto beschreibt die Einrichtung eines Fax-Servers für den Faxversand und -empfang. Howto Vorraussetzungen Collax Business Server Collax Groupware Suite Collax Platform Server

Mehr

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen Sharpdesk Solution Sharpdesk Document Management Solution Geschäftsinformationen umsetzen Workflows verwalten Geschäftsinformationen erfassen, organisieren und austauschen Sharpdesk ist eine beliebte Desktop-Dokumentenverwaltungs-Software.

Mehr

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen Sharpdesk Solution Sharpdesk Document Management Solution Geschäftsinformationen umsetzen Workflows verwalten Geschäftsinformationen erfassen, organisieren und austauschen Sharpdesk ist eine beliebte Desktop-Dokumentenverwaltungs-Software.

Mehr

Benutzerhandbuch für FaxClient für HylaFAX

Benutzerhandbuch für FaxClient für HylaFAX Benutzerhandbuch für FaxClient für HylaFAX Vielen Dank, daß Sie entschlossen haben, dieses kleine Handbuch zu lesen. Es wird Sie bei der Installation und Benutzung des FaxClients für HylaFAX unterstützen.

Mehr

Kapitel 4 Internet-Fax

Kapitel 4 Internet-Fax Kapitel 4 Internet-Fax Übersicht Die Funktion Internet-Fax ermöglicht es, Faxe über das Internet zu versenden und zu empfangen. Die gefaxten Dokumente werden als an E-Mails angehängte TIFF-F-Dateien übertragen.

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Für Netzwerke unter Mac OS X Produktversion: 8.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...4 3 Installation und Konfiguration...5

Mehr

Autostart von Citrix-Anwendungen im vap 2006 R2 - Technische Dokumentation

Autostart von Citrix-Anwendungen im vap 2006 R2 - Technische Dokumentation Autostart von Citrix-Anwendungen im vap 2006 R2 - Technische Dokumentation www.visionapp.com Inhalt 1 Einleitung... 2 2 Mandanten- bzw. farmspezifische Autostart-Anwendungen... 2 2.1 Voraussetzungen...

Mehr

Benutzeranleitung. PrivaSphere Secure Messaging. Outlook AddIn Variante 2. Konto

Benutzeranleitung. PrivaSphere Secure Messaging. Outlook AddIn Variante 2. Konto PrivaSphere Secure Messaging Outlook AddIn Variante 2. Konto Benutzeranleitung PrivaSphere bietet in Zusammenarbeit mit Infover AG ein Outlook AddIn für Secure Messaging an. Diese Anleitung verhilft Ihnen

Mehr

PC-FAX an der Universität Bamberg

PC-FAX an der Universität Bamberg PC-FAX an der Universität Bamberg - Eine kurze Einführung in CCS 6.0 - Inhalt 1 Einführung... 2 2 Faxen aus Windows-Programmen... 2 3 Verwalten der Ein- und Ausgangsfaxe... 4 3.1 Start von CCS... 4 3.1.1

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

Installationsanleitung. Kontakt-Scanner Automatische Kontaktpflege für Outlook

Installationsanleitung. Kontakt-Scanner Automatische Kontaktpflege für Outlook Installationsanleitung Kontakt-Scanner Automatische Kontaktpflege für Outlook Impressum Copyright: 2009 TVG Telefon- und Verzeichnisverlag GmbH & Co. KG Alle Marken- und/oder Produktnamen in dieser Installationsanleitung

Mehr

Die voice-over-ip-software Für Ihr Unternehmen S T A R F A C E P B X B E N U T Z E R H A N D B U C H

Die voice-over-ip-software Für Ihr Unternehmen S T A R F A C E P B X B E N U T Z E R H A N D B U C H Die voice-over-ip-software Für Ihr Unternehmen S T A R F A C E P B X B E N U T Z E R H A N D B U C H Inhaltsverzeichnis STARFACE WINCLIENT / STARFACE FAX 3 1.1 INSTALLATION 4 1.2 KONFIGURATION 5 1.3 ANWENDUNG

Mehr

legal:office Macintosh Installationsanleitung

legal:office Macintosh Installationsanleitung legal:office Macintosh Installationsanleitung legal:office Macintosh Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. legal:office Einplatz Installation 3 1.1. Vor der Installation 3 1.2. Starten Sie den Installer

Mehr

Anleitung MRA Service mit MAC

Anleitung MRA Service mit MAC Anleitung MRA Service mit MAC Dokumentbezeichnung Anleitung MRA Service unter MAC Version 2 Ausgabedatum 7. September 2009 Anzahl Seiten 12 Eigentumsrechte Dieses Dokument ist Eigentum des Migros-Genossenschafts-Bund

Mehr

Document Distributor 1. Vorteile. Document Distributor

Document Distributor 1. Vorteile. Document Distributor 1 Mit dem Lexmark -Paket können Sie benutzerdefinierte Skripts schreiben, um Arbeitsschritte in Druckvorgängen zu automatisieren. Kombinieren Sie diese benutzerdefinierten Skripts mit Einstellungen zum

Mehr

Installation und Nutzung des Fax-Service KU.Fax

Installation und Nutzung des Fax-Service KU.Fax Installation und Nutzung des Fax-Service KU.Fax Auf der Basis der Fax-Software Shamrock CapiFax bietet das Universitätsrechenzentrum berechtigten Benutzern einen einfach anzuwendenden Fax-Service, KU.Fax

Mehr

Normalpapier Fax 343. Bringt Farbe ins Spiel

Normalpapier Fax 343. Bringt Farbe ins Spiel Normalpapier Fax 343 Bringt Farbe ins Spiel Fax 343 bringt Farbe ins Spiel Multifunktional und farbig die kompakte Lösung für das Heimbüro und am Arbeitsplatz Schwarz-weiß oder farbig? Fax 343 druckt im

Mehr

Heiland electronic GmbH DensPC Software. Überträgt Densitometer Meßwerte an Windows Applikationen Bedienungsanleitung Version 1.5

Heiland electronic GmbH DensPC Software. Überträgt Densitometer Meßwerte an Windows Applikationen Bedienungsanleitung Version 1.5 Heiland electronic GmbH DensPC Software Überträgt Densitometer Meßwerte an Windows Applikationen Bedienungsanleitung Version 1.5 Urheberrecht Diese Bedienungsanleitung und das dazugehörende Programm sind

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

WinStation Security Manager

WinStation Security Manager visionapp Platform Management Suite WinStation Security Manager Version 1.0 Technische Dokumentation Copyright visionapp GmbH, 2002-2006. Alle Rechte vorbehalten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen,

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

teamware MWS Mailer Voraussetzungen Installation:

teamware MWS Mailer Voraussetzungen Installation: teamware MWS Mailer Voraussetzungen Voraussetzungen für den Einsatz dieses Moduls sind 1. Installation von DKS Mahnwesen am PC 2. Installation eines PDF-Programmes (Desktop PDF Export, Acrobat PDF- Writer,

Mehr

bla bla Guard Benutzeranleitung

bla bla Guard Benutzeranleitung bla bla Guard Benutzeranleitung Guard Guard: Benutzeranleitung Veröffentlicht Dienstag, 13. Januar 2015 Version 1.2 Copyright 2006-2015 OPEN-XCHANGE Inc. Dieses Werk ist geistiges Eigentum der Open-Xchange

Mehr

AIDA64 Extreme. Konfigurationsanleitung. v 1.1 30. 07. 2014.

AIDA64 Extreme. Konfigurationsanleitung. v 1.1 30. 07. 2014. Konfigurationsanleitung v 1.1 30. 07. 2014. wird von der FinalWire GmbH. entwickelt. Copyright 1995-2014 FinalWire GmbH. Diese Konfigurationsanleitung wurde von der ABSEIRA GmbH. verfasst. Alle Rechte

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Integration mit Microsoft Outlook

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Integration mit Microsoft Outlook OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Kurzanleitung R6.1 Die Alcatel-Lucent OmniTouch 8400 Instant Communications Suite bietet ein umfassendes Dienstangebot, wenn eine Verbindung mit Microsoft Outlook

Mehr

Inode Telenode Business WebGUI

Inode Telenode Business WebGUI Konfigurationsanleitung Inode Telenode Business WebGUI - 1 - Inode Telenode Business Um mit Ihrem Telenode Produkt den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, steht Ihnen eine komfortable Weboberfläche

Mehr

Das Mehrplatz-Versionsupdate unter Version Bp810

Das Mehrplatz-Versionsupdate unter Version Bp810 Das Mehrplatz-Versionsupdate unter Version Bp810 Grundsätzliches für alle Installationsarten ACHTUNG: Prüfen Sie vor der Installation die aktuellen Systemanforderungen für die neue BANKETTprofi Version.

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

CardScan Version 7.0.5

CardScan Version 7.0.5 CardScan Version 7.0.5 Copyright 2005. CardScan, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält wichtige Informationen, die in die sonstige CardScan-Dokumentation nicht mehr aufgenommen werden konnten.

Mehr

Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001367-03 REV02 KURZANLEITUNG

Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001367-03 REV02 KURZANLEITUNG Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001367-03 REV02 KURZANLEITUNG HINWEIS Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind nach Auffassung von Mitel Networks Corporation (MITEL ) in jeder Hinsicht

Mehr

Eingehende E-Mails überwachen, abrufen und verteilen

Eingehende E-Mails überwachen, abrufen und verteilen Seite 1 Dieser Workshop behandelt den E-Mail Posteingang. Grundlegende Funktionen und Überlegungen : DokuWork beinhaltet einen eigenen E-Mail Client mit dem über das POP3 Protokoll E-Mails von einem E-Mail

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Faxen über das Internet

Faxen über das Internet Faxen über das Internet Wer nur gelegentlich ein Fax zu verschicken hat, für den ist Faxen über das Internet eine interessante Alternative zu einem eigenen Faxgerät. Das spart nicht nur Platz und die Anschaffungs-

Mehr

legal:office Windows Installationsanleitung

legal:office Windows Installationsanleitung legal:office Windows Installationsanleitung legal:office Windows Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. legal:office Einplatz Installation 3 1.1. Vor der Installation 3 1.2. Starten Sie den Installer

Mehr

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de @HERZOvision.de Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015 v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Modernisierung des herzovision.de-mailservers...

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Faxkosten dauerhaft senken

Faxkosten dauerhaft senken Fax versenden aus dem E-Mail Programm: Mit infin-faxpermail senden Sie ein Fax genauso wie eine E-Mail: infin empfängt diese E-Mail, wandelt sie in ein faxbares Format um und sendet das Dokument an die

Mehr

Handbuch zu AS Connect für Outlook

Handbuch zu AS Connect für Outlook Handbuch zu AS Connect für Outlook AS Connect für Outlook ist die schnelle, einfache Kommunikation zwischen Microsoft Outlook und der AS Datenbank LEISTUNG am BAU. AS Connect für Outlook Stand: 02.04.2013

Mehr

I-Fax (Internet-Fax) 1: Allgemeiner Überblick. 2: Vorteile für den Kunden. Gilt für die Geräte:

I-Fax (Internet-Fax) 1: Allgemeiner Überblick. 2: Vorteile für den Kunden. Gilt für die Geräte: (Internet-Fax) Gilt für die Geräte: HL-4040CN HL-4050CDN HL-4070CDW DCP-9040CN DCP-9045CDN MFC-9440CN MFC-9840CDW DCP-8060 DCP-8065DN MFC-8460N MFC-8860DN MFC-8870DW Inhalt 1) Überblick 2) Vorteile für

Mehr

Kommunikation intelligent steuern. UpToNet KiS, KiS-Office und Events&Artists. Systemvoraussetzungen

Kommunikation intelligent steuern. UpToNet KiS, KiS-Office und Events&Artists. Systemvoraussetzungen Kommunikation intelligent steuern UpToNet KiS, KiS-Office und Events&Artists Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Unsere UpToNet Lösung ist für den Betrieb im Netzwerk (Client/Server Methode) oder

Mehr

BS-Anzeigen 3. Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder

BS-Anzeigen 3. Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder BS-Anzeigen 3 Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder Inhaltsverzeichnis Anwendungsbereich... 3 Betroffene Softwareversion... 3 Anzeigenschleuder.com... 3 Anmeldung...

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013 Secure Mail Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG Zürich, 11. November 2013 Aeschengraben 10 Postfach CH-4010 Basel Telefon +41 61 205 74 00 Telefax +41 61 205 74 99 Stockerstrasse 34 Postfach CH-8022

Mehr

SMS Versand in der Produktion & Technik. Broschüre

SMS Versand in der Produktion & Technik. Broschüre SMS Versand in der Produktion & Technik Broschüre SMS: einfach & effektiv SMS können nicht nur zur Kommunikation mit Freunden und Bekannten, sondern auch für den automatischen Versand von Alarmierungen

Mehr

Administrator-Anleitung

Administrator-Anleitung Administrator-Anleitung für die Typ 2 Installation der LEC-Web-Anwendung auf einem Microsoft Windows Server Ansprechpartner für Fragen zur Software: Zentrum für integrierten Umweltschutz e.v. (ZiU) Danziger

Mehr

Benutzungshinweise für den Faxserver Ferrari

Benutzungshinweise für den Faxserver Ferrari Bernburg Dessau Köthen Hochschule Anhalt (FH) Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnologien Datei: Benutzungshinweise Ferrari.doc Benutzungshinweise für den Faxserver Ferrari Der Ferrari-Faxserver

Mehr

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt.

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Qubus 2003 Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Der Vorteil dabei: Ausdrucksformen wie Gestik und Mimik können wie im direkten

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff.

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Wie sieht denn die Ist-Situation in Ihrem Unternehmen aus? E-Mail, Fax, SMS, Anrufbeantworter

Mehr

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server windream Exchange E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server 2 E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server Das ständig wachsende Volumen elektronischer Mitteilungen

Mehr

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick:

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick: Seite 1 PROTAKT Speziallösung EDI Connect Auf einen Blick: EDI CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Elektronischer Datenaustausch ganz effizient und einfach über Ihr Microsoft Dynamics NAV System. Vollständige

Mehr

KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP

KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP Copyright Nokia Corporation 2003. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt 1. EINFÜHRUNG...1 2. MODEM SETUP FOR NOKIA 6310i INSTALLIEREN...1 3. TELEFON ALS MODEM AUSWÄHLEN...2 4. NOKIA

Mehr

TierDATA 7. Produktbeschreibung. Stand: Oktober 2011

TierDATA 7. Produktbeschreibung. Stand: Oktober 2011 TierDATA 7 Produktbeschreibung Stand: Oktober 2011 woelke it-solution GmbH - Abteilung TierDATA - Steubenstraße 31 33100 Paderborn E-Mail: info@woelke.net Internet: http://www.tierdata.de Tel.: 05251 540

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

Druckerverwaltungssoftware MarkVision

Druckerverwaltungssoftware MarkVision Druckerverwaltungssoftware MarkVision Die im Lieferumfang Ihres Druckers enthaltene CD Treiber, MarkVision und Dienstprogramme umfaßt MarkVision für Windows 95/98/2000, Windows NT 4.0 und Macintosh. Die

Mehr

cobra connect to DocuWare die cobra Schnittstelle zu DocuWare Kombinieren Sie die Vorteile von CRM und DMS!

cobra connect to DocuWare die cobra Schnittstelle zu DocuWare Kombinieren Sie die Vorteile von CRM und DMS! cobra connect to DocuWare die cobra Schnittstelle zu DocuWare Kombinieren Sie die Vorteile von CRM und DMS! cobra-schnittstelle zu DocuWare Kombinieren Sie die Vorteile von CRM und DMS! Adressmanagement

Mehr

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch mobile PhoneTools Benutzerhandbuch Inhalt Voraussetzungen...2 Vor der Installation...3 Installation mobile PhoneTools...4 Installation und Konfiguration des Mobiltelefons...5 Online-Registrierung...7 Deinstallieren

Mehr

White Paper. Installation und Konfiguration der Fabasoft Integration für CalDAV

White Paper. Installation und Konfiguration der Fabasoft Integration für CalDAV Installation und Konfiguration der Fabasoft Integration für CalDAV Copyright Fabasoft R&D GmbH, A-4020 Linz, 2008. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder

Mehr

visionapp Platform Management Suite Save Event Version 2.0 Technische Dokumentation

visionapp Platform Management Suite Save Event Version 2.0 Technische Dokumentation visionapp Platform Management Suite Save Event Version 2.0 Technische Dokumentation Copyright visionapp GmbH, 2002-2006. Alle Rechte vorbehalten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Konzepte

Mehr

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Aktivierung der Produktschlüssel in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Kritik, Kommentare & Korrekturen Wir sind ständig bemüht, unsere Dokumentation zu optimieren und Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Mehr

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern Herzlich willkommen zum Kurs "Windows XP Home & Professional" 6 Windows XP und die Sicherheit Sicherheit beim Arbeiten am Computer ist einer der wichtigsten Themen. Windows XP wurde von Microsoft mit zahlreichen

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment DMS by tegos nutzt auch Funktionen von ecspand der Enterprise Content

Mehr

LANCOM Advanced VoIP Client 1.20 DE. Hinweise zur Installation

LANCOM Advanced VoIP Client 1.20 DE. Hinweise zur Installation LANCOM Advanced VoIP Client 1.20 DE Hinweise zur Installation Copyright (c) 2002-2007 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems GmbH übernimmt keine Gewähr und Haftung für nicht von der

Mehr

Open-Xchange Server VoipNow Benutzeranleitung

Open-Xchange Server VoipNow Benutzeranleitung Open-Xchange Server VoipNow Benutzeranleitung Open-Xchange Server Open-Xchange Server: VoipNow Benutzeranleitung Veröffentlicht Montag, 08. März 2010 Version 6.16 Copyright 2006-2010 OPEN-XCHANGE Inc.,

Mehr

Benutzer Handbuch hline Gateway

Benutzer Handbuch hline Gateway Benutzer Handbuch hline Gateway HMM Diagnostics GmbH Friedrichstr. 89 69221 Dossenheim (Germany) www.hmm.info Seite 1 von 35 Inhalt Seite 1 Einleitung... 3 2 Aufgabe des Gateways... 3 3 Installation...

Mehr

Sharpdesk V3.5. Installationsanleitung Version 3.5.01

Sharpdesk V3.5. Installationsanleitung Version 3.5.01 Sharpdesk V3.5 Installationsanleitung Version 3.5.01 Copyright 2000-2015 SHARP CORPORATION. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Adaptation oder Übersetzung ohne vorherige schriftliche Genehmigung sind

Mehr

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten DOKUMENTATION PASY Patientendaten verwalten PASY ist ein Programm zur einfachen und zuverlässigen Verwaltung von Patientendaten. Sämtliche elektronisch gespeicherten Dokumente sind sofort verfügbar. Neue

Mehr

Automated Deployment Services Setup

Automated Deployment Services Setup visionapp Platform Management Suite Automated Deployment Services Setup Version 5.1.5.0 Installation Guide Copyright visionapp GmbH, 2002-2006. Alle Rechte vorbehalten. Die in diesem Dokument enthaltenen

Mehr

itacom GmbH 04758 Oschatz Bahnhofstraße 6 IT and Communication Attachment Filter 2.0.doc Datasheet Seite 1 von 13 Datenblatt AttachmentFilter 2.

itacom GmbH 04758 Oschatz Bahnhofstraße 6 IT and Communication Attachment Filter 2.0.doc Datasheet Seite 1 von 13 Datenblatt AttachmentFilter 2. IT and Communication Attachment Filter 2.0.doc Datasheet Seite 1 von 13 Datenblatt AttachmentFilter 2.0 Programmname: AttachmentFilter 2.0 Programmbeschreibung: Der Attachment Filter prüft Email Anhänge

Mehr

Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware

Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware Das E-Mail-Programm Outlook 98 von Microsoft bietet Ihnen durch die Standard- Integration des E-Mail-Protokolls S/MIME (Secure/MIME) die Möglichkeit,

Mehr

Konfiguration von email Konten

Konfiguration von email Konten Konfiguration von email Konten Dieses Dokument beschreibt alle grundlegenden Informationen und Konfigurationen die Sie zur Nutzung unseres email Dienstes benötigen. Des Weiteren erklärt es kurz die verschiedenen

Mehr

Systemanforderungen TreesoftOffice.org Version 6.4

Systemanforderungen TreesoftOffice.org Version 6.4 Systemanforderungen TreesoftOffice.org Version 6.4 Copyright Die Informationen in dieser Dokumentation wurden nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch sind Fehler bzw. Unstimmigkeiten

Mehr

Einrichten der Outlook-Synchronisation

Einrichten der Outlook-Synchronisation Das will ich auch wissen! - Kapitel 3 Einrichten der Outlook-Synchronisation Inhaltsverzeichnis Überblick über dieses Dokument... 2 Diese Kenntnisse möchten wir Ihnen vermitteln... 2 Diese Kenntnisse empfehlen

Mehr

De-Mail OutlOOk add-in Dokumentation für Anwender. Version 1.0 Release 01.520.70 Stand 12.08.2014 Status Freigegeben

De-Mail OutlOOk add-in Dokumentation für Anwender. Version 1.0 Release 01.520.70 Stand 12.08.2014 Status Freigegeben De-Mail OutlOOk add-in Dokumentation für Anwender Version 1.0 Release 01.520.70 Stand 12.08.2014 Status Freigegeben impressum Copyright 2014 by T-Systems T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main,

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium ST Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium ST Installationsleitfaden ACT! 10 Premium

Mehr

SFTP Datenübertragungsclient PK-SFTP. automatische Verbindung zu einem SFTP-Server in einstellbaren Zeitintervallen

SFTP Datenübertragungsclient PK-SFTP. automatische Verbindung zu einem SFTP-Server in einstellbaren Zeitintervallen SFTP Datenübertragungsclient PK-SFTP automatische Verbindung zu einem SFTP-Server in einstellbaren Zeitintervallen senden, abholen und verifizieren der bereitstehenden Daten Protokollierung der Datenübertragung

Mehr

Vorbemerkungen. Von der Version 5.0.0 unterscheidet sich die Version 5.1.5-W u.a. durch folgende Merkmale:

Vorbemerkungen. Von der Version 5.0.0 unterscheidet sich die Version 5.1.5-W u.a. durch folgende Merkmale: Vorbemerkungen Sie erhalten hiermit die Multi-User-Version CUBUS 5.1.5-W, die Mehrplatz-Version des Dialogprogramms zur Erstellung von ärztlichen Berichten an Versicherungsgesellschaften. Sollten Sie bereits

Mehr

Benutzeranleitung. A1 Communicator

Benutzeranleitung. A1 Communicator Benutzeranleitung A1 Communicator Inhaltsverzeichnis 1. A1 Communicator V3.5 Merkmale.3 2. A1 Communicator installieren...4 3. A1 Communicator starten...5 4. Funktionsübersicht...6 5. Kontakte verwalten...6

Mehr

Whitepaper. Produkt: combit address manager. Faxen mit dem address manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz

Whitepaper. Produkt: combit address manager. Faxen mit dem address manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz Whitepaper Produkt: combit address manager Faxen mit dem address manager Faxen mit dem address manager - 2 - Inhalt Generelle Überlegung zum Faxen 3 Voraussetzungen

Mehr