ELAINE FIVE LEISTUNGSBESCHREIBUNG ONLINE DIALOG CRM

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ELAINE FIVE LEISTUNGSBESCHREIBUNG ONLINE DIALOG CRM"

Transkript

1 ELAINE FIVE LEISTUNGSBESCHREIBUNG ONLINE DIALOG CRM VERSION 5.1 STAND NOVEMBER 2010

2 01 SYSTEMSPEZIFIKATION ELAINE FIVE ADRESSVERWALTUNG...4 PROFILVERWALTUNG... 4 ANREICHERUNG VON PROFILDATEN... 5 VERWALTUNG VON ANONYMEN KONTAKTEN... 5 AUTOMATISCHE ABONNENTENVERWALTUNG... 5 ADRESS-IMPORT, -EXPORT UND DATENABGLEICH... 6 ZIELGRUPPENSELEKTION... 6 ABMELDUNGEN UND BLACKLIST PERSONALISIERUNG UND INDIVIDUALISIERUNG...6 PERSONALISIERUNG... 7 INDIVIDUALISIERUNG... 7 COUPONING KAMPAGNENMANAGEMENT...7 KAMPAGNENAUSWERTUNG MAIL-ERSTELLUNG...8 ELAINE WYSIWYG-EDITOR... 8 TEMPLATEBASIERTE ERSTELLUNG... 9 CONTENT IMPORT... 9 KONTROLLSTUFEN (TESTGRUPPEN) VORSCHAU IN UNTERSCHIEDLICHEN MAILCLIENTS SPAM-CHECK LANDINGPAGES AUTOMATISIERTER KAMPAGNENABLAUF (MAILFOLGEN) SYSTEME UND KOMPATIBILITÄT ELAINE WEBCLIENT BERECHTIGUNGEN UND WORKFLOW UNTERSTÜTZTE ZEICHENSÄTZE VERSAND VERSANDLEISTUNG PERSONALISIERTER S VERSANDLEISTUNG PERSONALISIERTER SMS VERSANDLEISTUNG PERSONALISIERTER RSS JOBSTEUERUNG SCHEDULE-FUNKTION BOUNCE-MANAGEMENT

3 01.08 STATISTIKEN MESSUNG VON ÖFFNUNGEN MESSUNG VON KLICKS MESSUNG VON CONVERSIONS / POST-CLICK-TRACKING ADVANCED FINGERPRINTING-TECHNOLOGIE DARSTELLUNGSFORMEN EXTERNE STATISTIKPARAMETER (DATENAUSTAUSCH) TECHNISCHE LEISTUNGSMERKMALE SCHNITTSTELLEN SICHERHEIT INTERFACE-BRANDING LISTE DER FEATURES ALLGEMEIN ADRESSENVERWALTUNG MAILERSTELLUNG PERSONALISIERUNG UND INDIVIDUALISIERUNG VERSAND STATISTIKEN SCHNITTSTELLEN PERFORMANCE UND SICHERHEIT CAMPAIGN PLANNING MODULE SOCIAL MEDIA CAMPAIGN MODUL RSS-MARKETING MODUL SMS MARKETING MODUL SERVICE LEVEL, HELP-DESK & SUPPORT (ASP) SERVICE LEVEL ADMINISTRATOR-SUPPORT NOTFALL-SUPPORT HINWEISE / KONTAKT HINWEIS ZUR LISTE DER FEATURES KONTAKT 25 03

4 01 SYSTEMSPEZIFIKATION ELAINE FIVE Die ELAINE FIVE Online Dialog CRM ist eine von artegic entwickelte datenbankgestützte E-CRM Technologie für , SMS, RSS und Social Media Dialogmarketing. ELAINE ermöglicht die umfassende Verwaltung von Abonnentenprofilen, die präzise Selektion von Zielgruppen und die einfache und automatisierte operative Durchführung von digitalen Kampagnen. ELAINE ist konzipiert für erfolgreiche E-CRM Prozesse und zeichnet sich aus durch eine hohe Integrationsfähigkeit in bestehende CRM, ERP und CMS Infrastrukturen sowie durch eine hohe Anpassungsfähigkeit für anwendungsspezifische Business-Prozesse. Die Mehrmandantenfähigkeit des Systems ermöglicht bei technisch zentraler Verwaltung eine Vielzahl von dezentralen Einzelaktivitäten, z.b. im divisionierten Konzernmarketing oder im Einsatz bei Direktmarketing-Dienstleistern. Der Mailing-Versand erfolgt lastverteilt und ist mittels skalierbarer Systemarchitektur hochperformant ADRESSVERWALTUNG ELAINE ermöglicht die Verwaltung von beliebig vielen Abonnenten in beliebig vielen Kategorien (Gruppen). Die Darstellung der Abonnenten erfolgt in Listen, die Darstellung der Rubriken in einer dynamischen Baumstruktur. Abonnenten können über automatische An- und Abmeldeverfahren, Listenimport, Direkteingabe oder Anbindung an Drittsysteme (Schnittstellen) verwaltet werden. PROFILVERWALTUNG Allen verwalteten Abonnenten können frei definierbare Profile (Datenfelder) zugewiesen werden. Die Profile bestehen aus Stammdaten, wie z.b. Name und , sowie frei definierbaren eigenen Datenfeldern. Diese Datenfelder können mit unterschiedlichen Typen und Vorgaben im Redaktions-Client einfach und ohne technische Kenntnisse erstellt werden. Optional können für vereinfachte Selektionsprozesse virtuelle Datenfelder im System angelegt werden. Beispielsweise für das aus dem Geburtstag errechnete, virtuelle Feld Alter. Zusätzlich zu den expliziten Profilmerkmalen bildet ELAINE implizite Profilmerkmale z.b. auf Basis des thematischen Klick- und Leseverhaltens der Abonnenten sowie als 04

5 aggregierte Kennzahl in Form sog. Aktivitätspunkte ab. Das jeweilige Verhaltensmodell hinter den impliziten Profilierungsmerkmalen ist je nach Geschäftsmodell über individuelle Metriken (Business-Rules) abbildbar. Beispielsweise können Aktivitätspunkten erzeugt werden, je nachdem, ob die Öffnungen von Newslettern das Anklicken von Angeboten oder spätere Merkmale wie tatsächliche Verkäufe einen Abonnenten für den jeweiligen Einsatzzweck als aktiv kennzeichnen. Das Scoring kann dabei mit Berücksichtigung individueller rechtliche Vorgaben (Datenschutz) ausgeführt werden. Aktivitätsbasierte Profilmerkmale oder Scorings können auch aus externen Systemen zugeführt werden - beispielsweise aus Website-Tracking- oder Shop-Systemen - um ROI Messungen durchzuführen oder Indikatoren aus dem Einkaufs- oder Leseverhalten zu ermitteln. Für den einfachen Start von geschäftsmodellorientierten Profilierungsmaßnahme sind vordefinierte, branchenspezifische Regelwerke (ELAINE Customer-Metrics) verfügbar. ANREICHERUNG VON PROFILDATEN Die Profildaten können mit ELAINE zusätzlich über optionale ELAINE Dienste angereichert werden. Hierzu zählen u.a. die Geo-Lokalisierung, soziodemografische Daten, die Erfassung des verwendeten Endgerätes (z.b. Erkennung mobiler Endgeräte oder Konsolen), die Klassifizierung von Adressen und die Branchenzuordnung von B2B Abonnenten. VERWALTUNG VON ANONYMEN KONTAKTEN ELAINE bietet die einzigartige Fähigkeit auch anonyme Kontaktpersonen zu verwalten. Hierzu werden im Kontext von Social-Media- und RSS-Distribution Nutzer auf Basis eines individuellen digitalen Fingerprints identifiziert und wiedererkannt (Advanced Fingerprinting Technology). Unbekannte Kontaktpersonen ohne Registrierung können so durch einen Abruf (z.b. eines RSS-Feeds oder über den ELAINE URL Shortening Service) als Profile verwaltet und ihre Nutzeraktivität für Individualisierung und gezielte Lead-Generierung gespeichert werden. AUTOMATISCHE ABONNENTENVERWALTUNG Die Abonnentenverwaltung kann mittels frei definierbarer An- und Abmeldverfahren automatisiert werden (u.a. Opt-In, Confirmed Opt-In, Double Opt-In). ELAINE 05

6 unterstützt die An- und Abmeldung über Webformulare, oder Links und bietet hierfür Formularvorlagen sowie einen Link- und Formulargenerator für die einfache Integration in bestehende Websites. Sämtliche Formulare wie Anmeldung oder Profilbearbeitung sowie alle automatisierten Kommunikationselemente wie Opt-In s sind frei definierbar und gestaltbar. ADRESS-IMPORT, -EXPORT UND DATENABGLEICH Abonnentenlisten können einfach im Webinterface über.csv importiert und exportiert werden. Alle Importe werden nachprüfbar protokolliert und sind reversibel. Doubletten werden beim Import automatisch aussortiert bzw. deren neue Datenfelder ergänzt. Auf Wunsch werden importierte Listen automatisch um bekannte Abmeldungen und Rückläufer (Bounces) bereinigt. Alternativ kann auch ein automatischer Abgleich mit Drittsystemen wie CRM- Applikationen über ELAINE Schnittstellen erfolgen (siehe Schnittstellen ). ZIELGRUPPENSELEKTION Die Selektion von Abonnentensegmenten (Zielgruppen) erfolgt über einen mehrstufigen Selektionsprozess (Wizard) unter Berücksichtigung aller Profildatenfelder. Alle Selektionen können als dynamische Segmente oder als Metriken gespeichert werden, um Neuanmeldungen mit passenden Profilen automatisch in das Segment aufzunehmen. ABMELDUNGEN UND BLACKLIST Abonnenten, die sich aus Mailings abmelden, werden temporär in einer separaten Untergruppe gespeichert, um (bei manueller Benutzung) die Synchronisation mit externen Datenbeständen oder einen Abgleich beim Datenimport zu ermöglichen. Zusätzlich können Adressen in eine systemweite (mandantenweite) interne Blacklist eingetragen werden, welche den Versand von Mailings an die jeweilige Adresse unabhängig von deren Anmeldestatus bzw. Gruppenzugehörigkeit und einer möglichen Adressselektion konsequent unterbindet PERSONALISIERUNG UND INDIVIDUALISIERUNG ELAINE bietet umfangreiche und präzise Möglichkeiten zur Personalisierung und Individualisierung von s, SMS Nachrichten, RSS-Feeds und Social-Media Messages. In s können dabei alle Bereiche je nach Kundenprofil individualisiert werden. Bei RSS-Feeds können je nach Abrufer andere RSS-Items angezeigt werden. 06

7 s, RSS-Items, Social-Media Messages und SMS Nachrichten können zudem mit allen Profildaten personalisiert werden. PERSONALISIERUNG Im Rahmen der Personalisierung können im Inhalt sowie im Betreff (bzw. Titel) von Mailings alle Merkmale des Abonnentenprofils genutzt werden, beispielsweise zur Bezugnahme auf bestimmte Merkmale wie Wohnort oder Interessen des Empfängers. Anredeformen können frei - und insbesondere beliebigsprachig - definiert werden. Sind in der Anrede Datenfelder nicht verfügbar, können allgemeine Alternativen (Fall-Backs) definiert werden. Im Falle von SMS Nachrichten wird die voraussichtliche Größe der SMS errechnet, um die maximale Zeichenanzahl einer einzelnen SMS auch bei variabler Personalisierungslänge nicht zu überschreiten. INDIVIDUALISIERUNG Zur Individualisierung können beliebige Abschnitten eines Mailings (Artikel) bestimmten Merkmale des Abonnentenprofils als Bedingung zugeordnet werden, um beispielsweise je nach Region oder Interessengebiet unterschiedliche Inhalte im jeweiligen Mailing darzustellen. COUPONING Für die Einbeziehung von bestehenden Coupon-Codes bietet ELAINE eine Import- und Verwaltungsfunktion. Coupon-Listen können importiert und automatisch auf ausgesendete Mailings überschneidungsfrei verteilt werden, inkl. Protokollierung der bereits verwendeten Coupons KAMPAGNENMANAGEMENT Zur einfachen Verwaltung und übergreifenden Auswertung bietet ELAINE ein integriertes Kampagnenmanagement. Kampagnen umfassen dabei die Gruppierung von Mailings des gleichen Typs bspw. Mailings eines Auftraggebers oder die Gruppierung in Monatlicher Newsletter, Wöchentliche Partnermailing, Sonderaktionen, etc., als auch die Planung der Durchführung von Mailingaktionen. KAMPAGNENAUSWERTUNG Alle Mailings können Kampagnen zugeordnet werden. Durch die auch nachträglich mögliche Zuordnung ist eine übergreifende statistische Auswertung möglich, um bspw. die Performance Monatlicher Newsletter vs. Wöchentliche Sondermailings insgesamt 07

8 zu vergleichen, oder um Auftraggebern Zugang zur Mailinghistorie und -statistik nur ihrer Kampagnen zu geben. KAMPAGNENPLANER UND ADRESSRESERVIERUNG Zur Planung von Mailings insbesondere im Bereich der Vermarktung bietet ELAINE die Möglichkeit Adressselektionen für Kampagnen im Voraus zu planen und zu reservieren. Dazu können neben den bekannten profilbasierten Selektionskriterien, wie Alter, Geschlecht und Interesse, Listenprioritäten und -verteilungen für die Auswahl der Adressselektionen definiert werden. Alle geplanten Kampagnen sind in einem übersichtlichen Kalender aufgelistet und zeigen die jeweilige Listenbelegung an. Ein konfigurierbares Frequenz-Management verhindert ein zu häufiges Anschreiben von Kontakten MAIL-ERSTELLUNG ELAINE ermöglicht die Verwendung frei definierbarer Mailings auf Basis von HTML oder Text. Diese Artikel können in individuellen Kategorien verwaltet und nach beliebigen Kriterien sortiert werden. Die Erstellung von Mailings erfolgt wahlweise durch Import von HTML-Vorlagen, durch Anbindung an externe Quellen wie Content Management Systeme, durch Erstellung im integrierten WYSIWYG-Editor oder durch Erstellung über eine dem Anwendungsfall angepasste Eingabemaske (One Click Mail Editor). Die Mailings können in allen redaktionellen Stufen durchgehend in einer Vorschau angezeigt werden. Die Personalisierung und Individualisierung kann zur Kontrolle anhand von Test- Abonnentenprofilen geprüft werden. ELAINE WYSIWYG-EDITOR Der integrierte WYSIWYG-Editor ermöglicht die vollständige Bearbeitung von Rich-Text (HTML) Elementen sowie Plain-Text. Darunter auch Formatierungen, Tabellen sowie der Upload von Bildern. Je nach Wunsch kann der Editor als freier HTML-Editor oder als Editormaske für vordefinierte Templates verwendet werden. Dabei können beliebige webfähige Content-Elemente und -Formate verwendet werden, z.b. Elemente aus Microsoft Office-Anwendungen wie Word, die per Drag & Drop eingefügt werden können. Innerhalb des Editors können Links bearbeitet und konfiguriert werden. Die Funktion umfasst neben trackbaren Links auf externe Websites auch An- und Abmeldelinks, 08

9 Auslöselinks (Scriptlinks) sowie Links auf eine personalisierte Online-Ansicht des Mailings und auf interne Landingpages. TEMPLATEBASIERTE ERSTELLUNG Mailings können als komplexe Templates angelegt und mit Restriktionen versehen werden. Hierbei wird ein Satzspiegel als Vorlage definiert und in einer Vorschau mit Artikel gefüllt. Alle Bereiche der Vorlage (z.b. Spalten) können mit Restriktionen bezüglich des Artikeltyps oder der nötigen bzw. höchstmöglichen Anzahl von Artikeln versehen werden. Die Vorlagen können einfach erstellt und in ELAINE importiert werden. CONTENT IMPORT Vorbereitete Mailings können direkt in ELAINE importiert werden. Bestehende Links werden auf Wunsch automatisch in trackbare Links umgewandelt. Alle ELAINE Funktionen zur Personalisierung und Individualisierung können extern angelegt und somit als vollständiges Mailing importiert werden. Bestehende RSS-Feeds können als Content-Channels importiert und für die weitere Verwendung aufbereitet werden. Zusätzlich ist ELAINE vollständig automatisierbar, so dass auch die Nutzung als Funktionserweiterung bestehender Website-CMS (Publizieren von Inhalten als Newsletter) einfach realisiert werden kann. ELAINE ONE CLICK MAIL GENERATOR Die einzigartige One Click Mail Generator (OCMG) Funktion von ELAINE erlaubt die Implementierung von hochspezialisierten Eingabeansichten (Redaktions-Interfaces) in einfache zentrale Masken. Hierdurch können vollständige Newsletter-Workflows in einer einzelnen Eingabemaske (One Click) realisiert werden. Das Interface kann so auf die wichtigsten Eingaben für ein spezifisches Mailing reduziert werden, um den Aufwand in der Erstellung oder die Bearbeitung durch ungeschulte Anwender deutlich zu vereinfachen. KONTROLLSTUFEN (TESTGRUPPEN) Innerhalb des Versand-Workflows können Testgruppen beschickt werden, um die technische Funktionsfähigkeit des Mailings vor der Freigabe zu prüfen. Einzelne Mails können mit frei definierbaren Profilmerkmalen zur Kontrolle durch den Redakteur erzeugt werden. Bei Nutzung des ASP-Dienstes kann eine Vorschau des Mailings in verschiedenen - und Fre -Clients abgerufen werden. 09

10 -VORSCHAU IN UNTERSCHIEDLICHEN MAILCLIENTS Bei Nutzung des ELAINE MAILCLIENT PREVIEW SERVICES kann eine Vorschau des Mailings in verschiedenen - und Fre -Clients abgerufen werden. SPAM-CHECK Zum Schutz vor beim Empfänger versehentlich blockierten s bietet ELAINE eine integrierte False-Positive-Analyse, welche anhand von typischen Anti-Spam-Filter- Kriterien ein Benchmark für die Gefahr einer fälschlichen Aussortierung liefert. Zusätzlich werden im Falle zu hoher Benchmark-Ergebnisse Informationen zu den Ursachen angeboten. LANDINGPAGES ELAINE bietet die Erstellung und Verwaltung von Landingpages. Hierdurch können Zielseiten für Links direkt in ELAINE importiert oder auf Basis von Vorlagen erstellt und mit dem ELAINE WYSIWYG-Editor bearbeitet werden. Die Zugriffe auf die Landingpages sowie Klicks und Conversions können gemessen und mit den ELAINE Statistikansichten ausgewertet werden AUTOMATISIERTER KAMPAGNENABLAUF (MAILFOLGEN) ELAINE bietet die Möglichkeit automatisierter Abfolgen von Mails. Hierzu können anhand eines Zeitstrahls sowie auf Basis des Nutzerverhaltens oder beliebiger Datenfeldänderungen Mails vordefiniert und ausgelöst werden. Dazu gehören sowohl rein zeitliche Abfolgen (Mail A sofort, Mail B nach 10 Tagen), nutzungsbasierte Abfolgen (Mail A sofort, Nicht-Reagierer auf A erhalten nach 10 Tagen B, Reagierer erhalten nach 10 Tagen Mail C), sowie profildatenfeldbasierte Abfolgen (wenn Kundenwert größer 100, dann Mail A; wenn Aktivität niedriger als 10, dann Mail B). Selbstverständlich sind diese Varianten frei kombinierbar für umfassende automatisierte Reaktivierung, Kundenbeziehungspflege und aufeinanderfolgende Kampagnenwellen SYSTEME UND KOMPATIBILITÄT ELAINE WEBCLIENT Der Client des ELAINE Systems ist vollständig browserbasiert unter Verzicht auf Plug-Ins oder externe Active-X-Controls. Alle Funktionen in ELAINE werden über intuitive Menüs und Dialogfelder im Stile typischer Windows-Anwendungen gesteuert. 010

11 ELAINE unterstützt die Browser Microsoft Internet Explorer ab Version 6 unter dem Betriebssystem Windows und kann auch mit Firefox unter Windows, Mac OS X und Linux verwendet werden. BERECHTIGUNGEN UND WORKFLOW Der Redaktions-Workflow in ELAINE erlaubt die exakte Zuweisung von rechtebasierten Rollen. Diese umfassen u.a. die Bereiche Adressverwaltung und Rechte an den Empfängergruppen, Mailing-Verwaltung inklusive Lese- und Schreibrechte an Inhalten von Artikelkategorien, Kampagnen-Verwaltung, sowie die Funktion der Freigabe von Mailings vor dem Versand. UNTERSTÜTZTE ZEICHENSÄTZE ELAINE ist ausgelegt für den Versand beliebigsprachiger Mailings sowie die Verwaltung beliebigsprachiger Abonnentendaten. Sämtliche Daten (Profile und Content) werden im internationalen Unicode-Zeichenformat (UTF-8) verwaltet. Für den Versand werden die Daten automatisch in jeden beliebigen länderspezifischen Zeichensatz umgewandelt. 011

12 01.07 VERSAND VERSANDLEISTUNG PERSONALISIERTER S Der Versand von ELAINE erfolgt über eine konfigurierbare Anzahl von parallelen Versandprozessen (Worker), welche selbstständig für eine optimale Lastverteilung und einen reibungslosen Versand sorgen. Die Versandleistung von ELAINE ist abhängig von der Anzahl der eingesetzten Versandprozesse sowie von Art und Anzahl der eingesetzten Versandserver. Als Faustregel für die Aufbereitung der Versandmails gilt hier: zwei Worker je CPU, 30 Tsd. Mails pro Stunde je Worker (auf aktueller PC-Server-Hardware). Eine aktueller Quad-Core-Prozessor- Server kann mit Standard-MTA somit rund 240 Tsd. s versenden. VERSANDLEISTUNG PERSONALISIERTER SMS Die Versandleistung von SMS ist providerabhängig. VERSANDLEISTUNG PERSONALISIERTER RSS Die Performance in der Auslieferung von RSS richtet sich nach dem Webserver. JOBSTEUERUNG ELAINE bietet eine clientseitige Versandsteuerung mit Anzeige des Versandstatus sowie der Option, einzelne Versandprozesse anzuhalten, abzubrechen, fortzusetzen oder dediziert zu priorisieren. Pausierte Versandprozesse können ohne Verlust von Abonnenten oder Doppelbeschickung fortgesetzt werden. Verschiedene Mailings können desweiteren zueinander priorisiert werden. SCHEDULE-FUNKTION Der Versand in ELAINE ist individuell konfigurierbar und kann sofort (bzw. schnellstmöglich) sowie zeitgesteuert erfolgen. Ebenfalls zeitgesteuert ist der Import von Mail-Vorlagen möglich. In externen Systemen erstelle Mailings können so automatisiert erkannt und versandt werden. BOUNCE-MANAGEMENT ELAINE verfügt über ein Bounce-Management auf Basis eines Punktesystems zur Bewertung von permanenten und temporären Rückläufern (Hard- und Softbounces). Rückläuferadressen werden automatisch erkannt und je nach Bewertungsstand automatisch und nachprüfbar aussortiert. Die Bounce-Punkte sind als Teil der impliziten 012

13 Profilbildung ein auswählbares Kriterium für die Zielgruppenbildung. Die Bounce-Daten werden zu jeder Empfängergruppe bzw. zu jedem Mailing statistisch ausgewertet. 013

14 01.08 STATISTIKEN ELAINE beinhaltet ein umfassendes Reporting für die genaue Aufschlüsselung der Erfolgsgrößen von ings, RSS Feeds und Social Media Messages. Die Auswertung erfolgt mittels absoluter Größen, relativer Größen (Raten) sowie einzeln nach Verteilung gegenüber den Profilmerkmalen (z.b. Öffnungsrate nach PLZ oder Klicks nach Altersgruppen). Die Auswertung kann für einzelne Mailings übergreifend über mehrere Mailings (Kampagnen) sowie für Empfängergruppen erfolgen. Alle - Statistiken sind konform zu den Standards des Deutschen Direktmarketing Verbands (DDV) 1 und können für weitere Aufbereitung z.b. in Excel exportiert werden. MESSUNG VON ÖFFNUNGEN ELAINE misst die Öffnungen sämtlicher verschickter s und RSS auf Basis von unsichtbaren Zählpixeln sowie implizit über geklickte Links. Die Messung der Öffnungen erfolgt innerhalb eines definierbaren Zeitraums (bspw. von 24 Stunden) benutzerbezogen einmalig. Öffnungen von Teilnehmern des Testverteilers gelangen nicht in die statistische Auswertung. MESSUNG VON KLICKS Alle Klicks auf Links innerhalb eines Mailings werden auf Wunsch protokolliert. Die Erfassung aller Links in auswertbarer Form erfolgt automatisch. Alle Links können für die einfachere Auswertung mit alternativen Namen versehen werden. Klicks von Empfängern des Testverteilers gelangen nicht in die statistische Auswertung. MESSUNG VON CONVERSIONS / POST-CLICK-TRACKING Mittels extern eingebundener Zählpixel sowie mittels personalisierter Links bzw. Script- Links können auch externe Auswertungen erfolgen, um beispielsweise erfolgte Käufe (o.ä. Konversionen) zu messen. ADVANCED FINGERPRINTING-TECHNOLOGIE Die Auslieferung von Social Media Postings und RSS-Feeds an anonyme Abonnenten erfolgt wahlweise über eine individuelle oder eine gemeinsame RSS-Abrufadresse. Bei Abruf über eine gemeinsame ggf. bereits bestehende Abrufadresse erfolgt die Identifikation einzelner Abonnenten auf Basis eines automatisierten Fingerprintings, der Advanced Fingerprinting-Technologie. Das Verfahren erlaubt die Identifikation und

15 Wiedererkennung einzelner anonymer RSS- und Social-Media-Nutzer sowie die Profilbildung für die Messung und Individualisierung von RSS-Feeds. DARSTELLUNGSFORMEN ELAINE bietet verschiedene Darstellungsformen wie Balken-, Kuchen- und Heatmap- Diagramme zur Visualisierung von Statistiken. Die Auswertungen können mit vordefinierten Filtermerkmalen wie Zeitraum, Geschlecht, Region etc. und mit eigenen aus Datenfeldern erstellten Filtermerkmalen visualisiert werden (Slicing und Drilling). Link-Kennzahlen (Klicks) können für eine übersichtliche Auswertung direkt in eine Ansicht des Mailings eingeblendet werden. Zusätzlich sind wichtigste Informationen wie die Entwicklung der Abonnentengruppe sowie die Erfolgskennzahlen der letzten Mailings in zentralen Dashboards zur direkten Einsicht aufbereitet. EXTERNE STATISTIKPARAMETER (DATENAUSTAUSCH) Zur Integration externer Statistikparameter aus Website- oder Shop-Tracking können Statistikdaten über Schnittstellen ausgetauscht werden. Diese erlauben auch das Auslesen von Statistikinformationen für die Auswertung in Drittsystemen. Zusätzlich zur Messung in ELAINE können die Links innerhalb eines Mailings um Parameter für externe Kennzahlenermittlung ergänzt werden. 015

16 01.09 TECHNISCHE LEISTUNGSMERKMALE SCHNITTSTELLEN Die Anbindung externer Datenquellen, insbesondere von Adressdatenbeständen, erfolgt über eine definierte ELAINE Schnittstelle (ELAINE API). Die ELAINE API dient als Schnittstelle zwischen Daten bzw. Aktionen des ELAINE Systems und externen Anwendungen. ELAINE verfügt über eine Vielzahl von standardisierten und dokumentierten Schnittstellen für den bidirektionalen Datenaustausch und die (Fern-) Steuerung in den Bereichen Adressen, Profile, Content, Workflow/Administration und Statistik. Die Anbindung externer Datenquellen, insbesondere von Adressdatenbeständen beispielsweise in Form von CRM-Systemen oder Content aus CMS und ERP-Systemen sowie Statistikdaten, erfolgt in Echtzeit oder regelmäßig über Webservice (SOAP), RESTful oder Datenbank-API, sowie listenbasiert mittels FTP/SCP, XML-Bulk, Batchund http-import. (siehe auch Whitepaper ELAINE API ) SICHERHEIT ELAINE ist konzipiert für minimalinvasiven Betrieb in einer RZ-Struktur. Die Verwaltungs- und Empfängerschnittstellen werden über Standard-Webserver (z.b. Apache) bereitgestellt. Die Kernfunktionen von ELAINE, insbesondere der Versand, werden über separate Prozesse realisiert und sind skalierbar. Als Backend wird eine MySQL-Datenbank verwendet; der Mailversand erfolgt über beliebige bestehende Postausgangsserver (SMTP). ELAINE ist für den Betrieb in zertifizierten Rechenzentren vorbereitet. Details zur Betriebssicherheit entnehmen Sie bitte dem Whitepaper ELAINE SECURITY. INTERFACE-BRANDING ELAINE bietet optional die Möglichkeit eine eigene Gestaltung des Interfaces vorzunehmen. Dies erlaubt eine Anpassung an individuelle Eingaben und Workflows sowie die Anpassung an das eigene Corporate Design auch zur Nutzung als White-Label- Lösung im Rahmen von Technologie-Partnerschaften. 016

17 02 LISTE DER FEATURES ALLGEMEIN Datenbankbasierte E-CRM Software für die Verwaltung von Abonnentenprofilen sowie die Erstellung und den Versand von Mailings. Intuitiver, menügeführter Client im Look & Feel typischer Office Anwendungen. Vollständig browserbasiert mit AJAX für Microsoft Windows PC mit Internet Explorer ab Version 7 und Mozilla Firefox ab Version 3.0 sowie Mac (Mozilla Firefox). Mehrsprachige Benutzeroberfläche. Multi-Windows Anwendung für paralleles Arbeiten an einem Computer Vollständig unicodebasierte Datenhaltung (UTF 8). Modulare Systemarchitektur für skalierbare Lastverteilung und selbstregelnde Versandlastverteilung (Cluster). Mandantenfähiges System mit zentraler Verwaltung. Unbegrenzte Anzahl an gleichzeitigen redaktionellen Zugriffen (CU). Beliebig viele Bearbeiter und rollenbasiertes Rechtesystem. Umfassende Dokumentation und integrierte Online-Hilfe. ADRESSENVERWALTUNG Verwaltung beliebiger Anzahl von Empfängergruppen (Listen) und Empfängern. Frei definierbare Empfängerprofile mit beliebigen Datenfeldern (Textfeld, Checkbox, Auswahlfeld, etc.). Automatische Abonnentenverwaltung über (Double) Opt-In und (One-Click) Unsubscribe. Abonnenten Self-Service Interface (Profilformular, Abonnement-Verwaltung). Protokollierung der An- und Abmeldung incl. Opt-In Historie Frei definierbare Gestaltung von Bestätigungsmails und Formularen. Importinterface für den Upload von.csv Empfängerdaten sowie Zuordnung und Prüfung von Datenfeldern. Syntax- und Dublettencheck sowie Export nicht importierter Datensätze. Importhistorie und Rollback: Alle Importvorgänge von Adresslisten werden übersichtlich protokolliert und können auf Wunsch rückgängig gemacht werden. Schnellsuche und Suche nach frei definierbaren Kriterien. Manuelles Bearbeiten, An- und Abmelden oder Löschen von Empfängerdaten. Listenweite / selektionsweite Bearbeitung, An- und Abmeldung oder Löschen von Empfängerdaten auch für Suchergebnislisten. Bildung von Zielgruppen nach frei definierbaren Kriterien mit Echtzeit-Kalkulation von Selektionsvolumen. Speichern und Wiederverwenden von definierten Filterkriterien. Berechnung der überschneidungsfreien Gesamtmenge von Selektionen. 017

18 Zuverlässiges, konfigurierbares Bouncemanagement mit Unterscheidung zwischen Hardund Softbounces. o Automatische Kennzeichnung fehlgeschlagener Adressen über ein Punktesystem. Blacklist zur Sperrung von unerwünschten Empfängern. o Sperrung von unerwünschten -Adressen über eine mandantenweite Blacklist. Adressen in dieser Liste werden nicht beschickt - unabhängig davon, ob sie erneut importiert oder neu angemeldet wurden. Automatisches Blacklisting über Feedback-Loops Export von Gruppen, Zielgruppen, Bounceliste, Abmeldungen und Suchergebnissen. MAILERSTELLUNG WYSIWYG-Editor für die Erstellung und Bearbeitung von Artikeln. Keine HTML- oder Programmierkenntnisse erforderlich. Komfortable Zusammenstellung von Artikeln zu Plaintext-, HTML- oder Multipart- Mailings, Plaintext-, HTML-RSS-Items, sowie SMS und Multipart-SMS. Erstellung von Mailings auf Basis von frei definierbaren Vorlagen mit Bearbeitungsansicht und definierbaren Restriktionen. o Templates können in einer übersichtlichen Ansicht des Satzspiegels bearbeitet und mit Inhalten gefüllt werden. o Bearbeitbare Elemente können aus Artikelvorlagen erstellt oder mittels frei definierbarer Widgets direkt im Template bearbeitet werden. Import von Mailings aus beliebigen HTML Editoren oder von Websites. Import von Mailinginhalten aus externen Content-Quellen wie Content Management Systemen, Webshops oder ERP-Systemen. One Click Mail Generator (OCMG) zur einfachen Erstellung von vorlagenbasierten Mailings mit beliebiger Logik in einem Schritt. Nachträgliche Bearbeitung im WYSIWYG-Editor oder im HTML-Quellcode. Echtzeitvorschau von Text-, HTML-, RSS- und SMS-Version mit auswählbarer Personalisierung. Vorschau von HTML-Mailings ohne Kopfzeile und mit unterdrückten Bildern. Direkter Upload von Bildern und Attachments. Erstellung beliebigsprachiger Mailings mit automatischer Konvertierung in länderspezifische Zeichensätze. Automatische Aufbereitung von importierten Mailings für Öffnungs- und Klickmessung (trackbare Links). Link Tracking auch für einzelne Links deaktivierbar. Automatische Erstellung einer personalisierten Online-Version des Mailings. Verwaltung, Import und Erstellung / Bearbeitung von Landingpages. Archivierung aller Mailings. 018

19 PERSONALISIERUNG UND INDIVIDUALISIERUNG Umfassende Personalisierung auf Basis frei wählbarer Profilmerkmale in Betreff, Anrede, Inhalt und Links auch für personalisierte externe Landigpages, RSS und SMS. Frei definierbare Anreden und alternative Anreden für Empfänger, deren Name nicht vorliegt. Aktivitätsmessung und Profil-Scoring auf Basis von Klick- und Öffnungsverhalten. Empfängerprofilierung auf Basis thematisch parametrisierte Links und definierbarer Business-Rules (Customer Metrics) zur profilbezogenen Interpretation. Individualisierung von Mailings durch profilbasierte Zusammenstellung von Inhalten (auch Attachments). Individualisierung des Betreffs Vorschau von Mailings mit frei definierbaren Empfängerprofilen. Einbindung digitaler Coupons und Gutscheine sowie automatische Zuordnung. VERSAND Hochperformante, selbstständig lastverteilende Versandarchitektur. Versandfreigabe durch autorisierte Redakteure. Paralleler oder sequenzieller Versand von Mailings. Pausieren und Fortsetzen von im Versand befindlichen Mailings. Einstellbare Limitierung der Anzahl ausgesendeter Mails. Priorisieren von ings nach definierbarem Regelwerk Zeitgesteuerter Versand von Mailings. Eventgesteuerter Versand von Mailings (z.b. Geburtstagsmails). Import und zyklischer Versand von HTML-Seiten. o Pflegen Sie Ihren Content einfach wie gewohnt, z.b. in Ihrem Content Management System. ELAINE importiert die HTML-Seite automatisch und verschickt Ihre Newsletter zeitgenau und regelmäßig. Verwaltung von zeitlich aufeinanderfolgenden, profilmerkmalbasierten ings (Mailfolgen). o Hierdurch können sequentielle / zeitliche Abfolgen von Mailings vordefiniert werden. Vorschau von Mailings in unterschiedlichen -Clients. Testversand zur Kontrolle an frei definierbare, gruppen- und kampagnenbasierte Testverteiler. Testversand zur Kontrolle an einzelnen Empfänger mit frei definierbaren Profilmerkmalen. Konsistenz- und Konfigurationsprüfung zur Sicherstellung korrekter Personalisierungsund Tracking-Elementen. Optional erweiterbar um eigene Prüfkritieren Bereitstellung von personalisierten und individuellen RSS-Feeds. Sampling-Funktion für Mailings. 019

20 o Vor dem eigentlichen Versand können Sie verschiedene Versionen eines Mailings testen, um die für Ihre Kampagne optimale Variante im Vorfeld zu ermitteln. Hierfür ermöglicht ELAINE den Versand von s an eine Querschnittsmenge der Empfängergruppe (z.b. 3%), die für den eigentlichen Versand ausgeschlossen wird. Automatische Archivierung aller versendeten Mailings. CSA (Certified Sender Alliance) konforme Aufbereitung von ings. Domainbasierte Versandserverzuordnung. Unterstützung von SPF / Sender ID, DKIM / Domainkeys und Goodmail STATISTIKEN Detaillierte statistische Analyse aller relevanten Kennzahlen nach Monaten, Wochen und Tagen mit unterschiedlichen Ansichten für übersichtliche Auswertung (Listenansicht, Heatmap-Ansicht, Diagrammansicht, Link-Overlays usw.). Übersichtliches Dashboard mit den wichtigsten Kennzahlen zu Empfängergruppen, Mailings und Kampagnen sowie KPI-Trends auf einen Blick. Echtzeitauswertung der wichtigsten Kennzahlen bereits während des Mailingversands. Zusammenfassung von einzelnen Mailings zu Mailing-Kampagnen, sowie umfangreiche statistische Auswertung der Kampagnen. DDV-konforme Nomenklatur und Auswertung. Analyse von Öffnungsraten: Einmalöffnungen und Mehrfachöffnungen. Analyse von Gesamtklickrate und Klickrate der geöffneten Mails. Linktracking: Auswertung der Klicks auf einen bestimmten Link (relativ und absolut) mit Unterscheidung zwischen Text- und HTML-Mails. Analyse der Performance von Empfängergruppen (Versand-, Öffnungs-, Reaktionssowie An- und Abmeldeentwicklung). Analyse der - (Send-to-a-friend).und Social Media (SWYN-) Weiterleitungen Conversion-Tracking über Auswertung externer Merkmale mittels Zählpixel. Analyse der Relevanz von Mailings in einer einzelnen, innovativen Kennzahl o ELAINE bietet mit der Mailing Relevance eine innovative Kennzahl mit der auf einen Blick eine vergleichbare Aussage bzgl. des Erfolgs eines Mailings getroffen werden kann. Die Relevanz ermittelt sich dabei auf Basis der generierten User- Aktivität, gewichtet an den für das eigene Geschäftsmodell definierten Kriterien. Auswertung von KPI-Trends und Performance-Vergleich von Mailings mit vorhergehenden Mailings sowie Ansicht für Kennzahlenvergleich von Mailings. Analyse der User-Aktivität im Zeitablauf als Heatmap zur Visualisierung des User Engagement im Laufe der Mitgliedschaft.Aufschlüsselung der Mailing-Statistiken nach frei definierbaren Profilmerkmalen (Provider, PLZ-Gebiete, Altersgruppen, Adressquelle, Interesse etc.). Erweiterung um eigene Statistikparameter (Filtermerkmale). Einstellbare Zeitintervalle sowie parameterbasierte Eingrenzung (Slicing, Drilling). 020

21 Export von Einzel-Statistiken oder Roh-Daten sowie.listenexport von Ergebnissen nach Empfängergruppen, Zeitbereich und Kampagnen. Export von Kennzahlen in vordefinierbare Excel-Templates zur Berechnung individueller KPIs und Reports. SCHNITTSTELLEN Umfangreiche, dokumentierte Schnittstelle für den Austausch aller Arten von Daten wie Adressdaten, Content, Statistiken und Workflows. Importinterface für den Upload von.csv Empfängerdaten sowie Zuordnung und Prüfung von Datenfeldern. Aussortierung syntaktisch ungültiger oder doppelter sowie abgemeldeter - Adressen im Rahmen des Imports. Import von Blacklists. Importhistorie und Rollback: Alle Importvorgänge von Adresslisten werden übersichtlich protokolliert und können auf Wunsch rückgängig gemacht werden. APIs zur Fernsteuerung aller Systemfunktionen. Daten-APIs zur Anbindung an und Interaktion mit Drittsystemen (CRM- Software, Datenbanken) über Batch, XML-Bulk, SOAP, RESTful, Fast Swap, Datenbank. Schnittstelle für SAP XI und SAP R3. Asynchroner Abgleich von Datensätzen und Funktionen zum Anlegen, Bearbeiten und Löschen von Empfängern, Profildaten und Gruppenzugehörigkeiten. Daten-APIs zum Austausch von Statistikdaten (Rohdaten und aggregierte Daten). Abonnenten-Interface. o Newsletter-Empfänger haben die Möglichkeit zur Weiterleitung und Abmeldung von Newslettern sowie zur Änderung Ihrer Empfängerdaten. Menügeführter Formulargenerator zur Erstellung von Benutzerschnittstellen. Export von Empfängergruppen, Zielgruppen, Abmeldungen und Bounces. PERFORMANCE UND SICHERHEIT Performanter Webclient für Internet-Explorer und Firefox mit AJAX, Lademanagement und Steuerung von Hintergrundjobs. Aufbereitung und Versand von ca personalisierten und individualisierten E- Mails (80 kb) pro Stunde je Versandserver-CPU (Quad-Core), frei skalierbar über eine beliebige Anzahl Versandserver. Versandleistung ELAINE ASP Versandnetzwerk: insg. ca. 4,0 Mio. s pro Stunde. Internationale und SMS Distribution mit verteilten Standorten für höchstmögliche Zustellrate (ASP). Fast Swap Datenimport-API für den Import von bis zu Datensätzen pro Sekunde. Vorbereitet für den Einsatz in lastenverteilter Umgebung. o Hochperformanter Versand durch Lastenverteilung auf mehrere Mailserver. 021

22 Unterstützung von dedizierten Ironport -Servern. Verschlüsselte Datenübertragung per SSL. Verschlüsselung von Importdaten per PGP Protokollierung von Benutzeraktionen. CAMPAIGN PLANNING MODULE Definition von Listenprioritäten bei der Selektion. Frequenzmanagement zur Verhinderung einer zu häufigen Kontaktierung von Empfängern. Reservierung von Adressselektionen zur Verhinderung zeitlicher Überschneidungen von Selektionen im Rahmen der Frequenzlimitierung. Kampagnenkalender zur übersichlichen Planung von Mailings, Listenauslastungen und Reservierungen. SOCIAL MEDIA CAMPAIGN MODUL Einfache und automatische Verlängerung von Kampagnen in soziale Netzwerke Content Push in eigene Seiten sozialer Netzwerke über ELAINE Social Media Proxy Service (ASP) Unterstützung von Content Weiterleitung durch User (SWYN) Verwaltung von anonymen und bekannten Kontakten Integrierter WYSIWYG-Editor für Social-Media Messages (Text-, HTML- und Ressourcen) Quick-Action Button für direkte Eingabe von Postings in Social Networks Direkte Kommunikation an bekannte Nutzer bei geeigneten Social Networks Identifikation und Profilierung von Usern über ELAINE Advanced Fingerprinting Technology Erfassungen von Öffnungen (bekannt/anonym), Click-Throughs, Conversions, Weiterleitungen erster Ordnung (Share to Social) und Weiterleitungen zweiter Ordnung (Shared within Social), Kanalsprüngen und Reichweite. Kanalübergreifende statistische Auswertung der User-Aktivität. Analyse der Social Media (SWYN-) Weiterleitungen. RSS-MARKETING MODUL Einfache Integration in bestehende Content Angebote durch automatischen Import von bestehenden RSS-Feeds aus z.b. CMS Import von beliebigen RSS-Feeds (Channels) und automatische Zuordnung der Items in ausgehenden RSS-Feeds. Optional Aufbereitung der Feed-Inhalte für -Versand. Bereitstellung von Mailings alternativ als RSS-Feed 022

23 o Mailings können direkt als RSS-Feed bereitgestellt werden in diesem Fall ist die Angabe der -Adresse nicht erforderlich. Jeder Abonnent erhält einen RSS-Feed, der in der gleichen Weise personalisierbar, individualisierbar und auswertbar ist, wie eine . Integrierter WYSIWYG-Editor für RSS-Items (Text-, HTML- und Ressourcen) Bereitstellung von Einzelfeeds und aggregierten "Superfeeds" Identifikation von einzelnen RSS-Empfängern bei Abruf über eine gemeinsame URL Identifikation von einzelnen RSS-Empfängern bei Abruf über Advanced Fingerprinting Technologie Automatisches Generieren von individuellen Abonnenten-URLs für Website-Einbindung Optional Anmeldung und Profilpflege über Formulare mit frei definierbaren Profilmerkmalen Selbstschärfende Profile durch Analyse des Nutzungsverhaltens Umfassende Personalisierung und Individualisierung Erfassen von Auslieferung, Öffnung und Nutzung (Klick) von Feeds und einzelnen Inhalten Messung der An- und Abmelderate (neue Abonnenten und verlorene Abonnenten) Messen von Conversions auf externen Websites Statistische Aufbereitung und Visualisierung. SMS MARKETING MODUL Verwaltung von SMS Abonnements WYSIWYG Editor für SMS mit Kontrolle der Zeichenanzahl bei variabler Personalisierung SMS Vorschau incl. Personalisierung und Kalkulation der bei unterschiedlichen Personalisierungen benötigen Zeichenanzahl. Integration von Mehrwertdiensten Weltweiter SMS Versand direkt aus den jeweiligen Netzen (ASP Dienst) 023

24 03 SERVICE LEVEL, HELP-DESK & SUPPORT (ASP) SERVICE LEVEL Informationen zu den Service Levels für Lizenzbetrieb entnehmen Sie bitte den Geschäftsbedingungen der artegic AG zu Software Service Levels. Informationen zu den Service Levels für ASP-Betrieb entnehmen Sie bitte den Geschäftsbedingungen der artegic AG zu ISP/ASP-Leistungen. ADMINISTRATOR-SUPPORT Der im Rahmen der ASP-Betriebsunterstützung sowie in optionalen Software Service Levels angebotene Administrator-Support erfolgt per , Fax oder Telefon innerhalb der Geschäftszeiten der artegic AG (Mo-Fr 9-18h) und aus Sicherheitsgründen ausschließlich gegenüber einer bei Vertragsschluss durch den Auftraggeber benannten Person (Administrator). Der Administrator-Support umfasst die Beantwortung allgemeiner technischer und administrativer Fragen zur Software und deren Anwendung (Betrieb), die Servicefallbearbeitung und die Erläuterung von Handbüchern und technischen Dokumentationen. Optional können in Wartungsvereinbarungen weitere Services vereinbart werden, wie die praktische Unterstützung in der Nutzung (Hands-On- Support), die allgemeine Unterstützung im Betrieb und der Nutzung von Computern und Datennetzen, die Beratung für den Einsatz der Software in anderen als dem regulären Anwendungsumfeld, sowie die Beratung zur Integration oder Anpassung der Software zur Herstellung von Interoperabilität mit Drittsystemen. Der Support erfolgt in Deutsch oder Englisch. NOTFALL-SUPPORT Für technische Störungen oder sonstige Notfälle ist ab Service Level 3 Platinum eine technische Notfallhotline 24/7 verfügbar. Der Notfall-Support umfasst ausschließlich die Entgegennahme von technischen Störungen im ASP-Betrieb. Der Notfall-Support erfolgt der Notfall-Hotline erfolgt in Deutsch oder Englisch. 024

25 04 HINWEISE / KONTAKT HINWEIS ZUR LISTE DER FEATURES Die in diesem Dokument aufgeführten Systemfunktionen stellen eine Übersicht von wichtigen, ausgewählten Leistungsmerkmalen der ELAINE FIVEELAINE FIVE Online Dialog CRM dar. Gerne informieren wir Sie bei konkreten Fragen zu Einsatzszenarien. Einzelne aufgeführte Leistungsmerkmale sind versionsabhängig, optionale Funktionen oder bedürfen einer gesonderten Implementierung. KONTAKT Bei Fragen und für weitere Informationen steht Ihnen unsere Kundenberatung jederzeit gerne zur Verfügung: artegic AG Dreizehnmorgenweg Bonn Tel: +49(0) Oder international Freecall: +49(0)800 ARTEGIC 025

Sparkassen-Finanzportal GmbH Vorstellung emma 23.02.2015 Seite 1

Sparkassen-Finanzportal GmbH Vorstellung emma 23.02.2015 Seite 1 Seite 1 Professionelle Lösung für Ihr E-Mail Marketing Seite 2 Frei konfigurierbares Dashboard Ermöglicht Ihnen den unmittelbaren Zugriff auf alle wichtigen Funktionen Seite 3 Verschiedene Templates Ihnen

Mehr

INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING. Für professionelle Newsletter & E Mailings. 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions

INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING. Für professionelle Newsletter & E Mailings. 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING Für professionelle Newsletter & E Mailings 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions INHALTSVERZEICHNIS 02 03 05 08 Wie mache ich E-Mail-Marketing? 03 Was wir bieten!

Mehr

https://www.xcampaign.de https://www.xcampaign.ch https://www.xcampaign.es

https://www.xcampaign.de https://www.xcampaign.ch https://www.xcampaign.es Jetzt werden Ihre Möglichkeiten Xtra Large mit XCAMPAIGN https://www.xcampaign.de https://www.xcampaign.ch https://www.xcampaign.es Was hat sich geändert In der neuen Version von XCAMPAIGN wurden die bisher

Mehr

Stand: November 2010 Seite 1 von 5

Stand: November 2010 Seite 1 von 5 Stand: November 2010 Seite 1 von 5 L.U.N. L.U.N. das professionelle E-Mail-Marketing Tool von Lohbeck & Unnasch ://interactive/. Unternehmen, Verbände und Institute brauchen Lösungen für Ihre Online Kommunikation,

Mehr

Funktionalitäts-Übersicht Mayoris R3 und R2

Funktionalitäts-Übersicht Mayoris R3 und R2 Funktionalitäts-Übersicht Mayoris R3 und R2 Grundlagen R3 R2 Benutzerfreundliche Oberfläche in Deutsch & Englisch Zugriff 24/7 über jeden Internet-fähigen Computer mit aktueller Browser- Software Konsequente,

Mehr

E-Mail Kampagnen mit Maildog

E-Mail Kampagnen mit Maildog E-Mail Kampagnen mit Maildog Dokumentversion 2.0 1 E-Mail Marketing leicht gemacht Das Maildog Newslettersystem bietet alles um erfolgreiche Newsletterkampagnen durchzuführen. Newsletter erstellen Erstellen

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

Evolution im Marketing

Evolution im Marketing Evolution im Marketing Evomail Evolution im Marketing E-Mail-Marketing hat sich zu einer der effektivsten Werbeformen der letzten Jahre entwickelt. Mit Evonewsletter können Sie Ihre Kampagne innerhalb

Mehr

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben.

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Statistik Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Über das Register Statistik können keine neuen Sendeaufträge angelegt

Mehr

NLprofessional Newsletter- und E-Mail-Marketing - Software

NLprofessional Newsletter- und E-Mail-Marketing - Software NLprofessional Newsletter- und E-Mail-Marketing - Software Nachfolgend sind alle Funktionen der NLprofessional-Grundversion 3.0 und den verfügbaren Erweiterungen (Cronjob-AddOn 4.0, MultiUser-AddOn 1.0,

Mehr

Modul Versand. Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger.

Modul Versand. Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger. Modul Versand Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger. Sie können die Nachrichten personalisiert im Textoder HTML-Format verschicken.

Mehr

awisto e-marketing Kundenfang mit Adleraugen Microsoft Dynamics CRM

awisto e-marketing Kundenfang mit Adleraugen Microsoft Dynamics CRM awisto e-marketing Kundenfang mit Adleraugen Microsoft Dynamics CRM awisto business solutions GmbH Mittlerer Pfad 4 70499 Stuttgart T +49 (7) 60474-0 F +49 (7) 60474-0 info@awisto.de www.awisto.de Die

Mehr

Inxmail Professional 4.0

Inxmail Professional 4.0 Funktionsübersicht 2 Funktionsübersicht Inxmail Professional, das ist die innovative und bewährte Lösung, der weltweit über 1.000 Unternehmen vertrauen. Profitieren auch Sie von professionellem E-Mail-Marketing

Mehr

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO Inhalt 01. Nachrichten (Newsletter erstellen) 02. Empfänger 03. Newsletter (Gruppen anlegen) 04. Nachrichtenvorlagen 05. Mailvorlagen 06. Einstellungen 07. Steuerzeichen 08. Newsletter testen Tipps und

Mehr

Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp

Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp Autor: Robert Cwicinski letzte Änderung: 06.05.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangssituation... 3 2 Zielsetzung... 3 3 MailChimp Konto... 4 3.1 Account

Mehr

Mailchimp. Stand 11/2014

Mailchimp. Stand 11/2014 Mailchimp Stand 11/2014 EXACT ONLINE 2 Inhalt Vorwort... 3 Erster Schritt: In Mailchimp... 4 Ein Mailchimp-Konto einrichten... 4 Zweiter Schritt: In Exact Online... 5 Mailchimp mit Exact Online verbinden...

Mehr

Google Analytics Premium vs. Google Analytics

Google Analytics Premium vs. Google Analytics Premium vs. Premium ist ab sofort in Deutschland und anderen europäischen Ländern neben der weiterhin bestehenden kostenlosen Variante verfügbar. Trakken hat als offizieller Reseller bereits seit Mitte

Mehr

Agentur für Neue Kommunikation

Agentur für Neue Kommunikation fact sheet diachannel diachannel ist in drei Funktionsbereiche aufgeteilt. 1.0 Basis-Funktionen, die als Startpaket den Einstieg in diachannel bieten. 2.0 Erweiterungsmodule, die den schrittweisen Ausbau

Mehr

Export von ImmonetManager- Kontakten und Versand von Mailings über eine separate Software Stand: 08.07.14

Export von ImmonetManager- Kontakten und Versand von Mailings über eine separate Software Stand: 08.07.14 Export von ImmonetManager- Kontakten und Versand von Mailings über eine separate Software Stand: 08.07.14 Copyright Immonet GmbH Seite 1 / 11 1 Einleitung Diese Anleitung beschreibt, wie Sie Kontakte aus

Mehr

EMARSYS VISUAL CMS & MOBILE SENSE 100% RESPONSIVE EMAILS. GARANTIERT. (OHNE TECHNISCHES KOPFZERBRECHEN)

EMARSYS VISUAL CMS & MOBILE SENSE 100% RESPONSIVE EMAILS. GARANTIERT. (OHNE TECHNISCHES KOPFZERBRECHEN) EMARSYS VISUAL CMS & MOBILE SENSE 100% RESPONSIVE EMAILS. GARANTIERT. (OHNE TECHNISCHES KOPFZERBRECHEN) EMARSYS VISUAL CMS & MOBILE SENSE 100% Responsive Emails. Garantiert. (ohne technisches Kopfzerbrechen)

Mehr

How- to. E- Mail- Marketing How- to. Newsletter- Abmeldung optimal gestalten. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy

How- to. E- Mail- Marketing How- to. Newsletter- Abmeldung optimal gestalten. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy E- Mail- Marketing How- to How- to Newsletter- Abmeldung optimal gestalten Welche Gründe ein Empfänger auch für die Abmeldung von einem Newsletter hat: Jedes Kündigungshindernis sorgt für Verärgerung.

Mehr

Veränderungen in orange markiert

Veränderungen in orange markiert 1 Wir haben die aktuellen Funktionen und Vergleichskriterien des CMS-Vergleich Portals für OpenCms 9.5 aufgelistet. OpenCms 9.5. ist ein modernes OpenSource Web Content Management System für Ihren Internetauftritt

Mehr

Erreichen Sie direkt Ihre Kunden!

Erreichen Sie direkt Ihre Kunden! Professionelles E-Mail Marketing Eines der wichtigsten Marketing-Instrumente unserer Zeit ist der regelmäßige Versand von E-Mailings an Kunden, die dem Bezug solcher Newsletter auch zugestimmt haben. CleverReach

Mehr

XQueue Product Sheet - Seiten Editor

XQueue Product Sheet - Seiten Editor XQueue Product Sheet - Seiten Editor 2011 XQueue GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentation für das E-Mail Campaign System Diese Dokumentation darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch die XQueue

Mehr

Remedy-Day 2013. Innovative ITSM Lösungen von NTT Data. Machen wir es uns besser, schöner und leichter. Thomas Rupp Alexander Lyer Lukas Máté

Remedy-Day 2013. Innovative ITSM Lösungen von NTT Data. Machen wir es uns besser, schöner und leichter. Thomas Rupp Alexander Lyer Lukas Máté Remedy-Day 2013 Innovative ITSM Lösungen von NTT Data Machen wir es uns besser, schöner und leichter Thomas Rupp Alexander Lyer Lukas Máté Copyright 2012 NTT DATA Corporation GTW Generischer Ticket Workflow

Mehr

Guideline. Facebook Posting. mit advertzoom Version 2.3

Guideline. Facebook Posting. mit advertzoom Version 2.3 Guideline Facebook Posting mit advertzoom Version 2.3 advertzoom GmbH advertzoom GmbH Stand November 2012 Seite [1] Inhalt 1 Facebook Posting Schnittstelle... 3 1.1 Funktionsüberblick... 3 2 Externe Ressource

Mehr

TOP TRENDS IM ONLINE DIALOGMARKETING

TOP TRENDS IM ONLINE DIALOGMARKETING TOP TRENDS IM ONLINE DIALOGMARKETING Trends und Strategien für das Marketing per E-Mail iico 2012-23. Mai 2012 14:00 Strategieberatung für Online CRM 50 Mitarbeiter in Deutschland, internationale Repräsentanzen

Mehr

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter 1 Newsletter erstellen 1. Sprachversion... 1 1.1 Newsletter erfassen/editieren... 1 1.2 Bilder erfassen: Sprachneutrales Bild... 9 1.3 Bilder erfassen: Mehrsprachiges

Mehr

Ausgereift, von Profi s, steigert Umsatz - E-Mail Marketing mit mailingpoint

Ausgereift, von Profi s, steigert Umsatz - E-Mail Marketing mit mailingpoint Ausgereift, von Profi s, steigert Umsatz - E-Mail Marketing mit mailingpoint E-Mail-Versand mit mailingpoint spart Zeit und bringt Geld. Ausgereift, von Profi s entwickelt und einfach in der Bedienung

Mehr

WufooConnector Handbuch für Daylite 4

WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 1 Allgemeines 1.1 Das WufooConnector Plugin für Daylite 4 4 2 Einrichtung 2.1 2.2 2.3 Installation 6 Lizensierung 8 API Key einrichten

Mehr

Kapitel 4. Bilder von www.clipdealer.com Bilder und Texte dürfen nur für die Ausbildung verwendet werden.

Kapitel 4. Bilder von www.clipdealer.com Bilder und Texte dürfen nur für die Ausbildung verwendet werden. Kapitel 4 Notwendige Voraussetzungen für diese Schulung: Internetfähiger Computer mit aktuellem Browser (z.b. Firefox, Internet Explorer) Internet-Domain mit aufgeschaltetem Worldsoft SalesPower-Paket.

Mehr

Inxmail Professional 4.4. Funktionsübersicht

Inxmail Professional 4.4. Funktionsübersicht Inxmail Professional 4.4 Funktionsübersicht Inxmail Professional, das ist die innovative und bewährte Lösung, der weltweit über 2000 Unternehmen und 200 Agenturen vertrauen. Profi tieren auch Sie von professionellem

Mehr

easy²-mail Newsletter-Programm Web: www.xhostplus.at Mail: office@xhostplus.at 2007 Dipl. Ing. Erwin Ambrosch

easy²-mail Newsletter-Programm Web: www.xhostplus.at Mail: office@xhostplus.at 2007 Dipl. Ing. Erwin Ambrosch easy²-mail Newsletter-Programm Web: www.xhostplus.at Mail: office@xhostplus.at 2007 Dipl. Ing. Erwin Ambrosch Die Fakten Grafische News ohne Hintergrundwissen erstellen 100% über Browser bedienbar (keine

Mehr

cobra Version 2015 Neue Leistungen & Features

cobra Version 2015 Neue Leistungen & Features cobra Version 2015 Neue Leistungen & Features Legende: BI = cobra CRM BI PRO = cobra CRM PRO CP = cobra CRM PLUS AP = cobra Adress PLUS Bedienung Ribbonbars Eingabemasken Felder mehrfach einfügen: Textfelder,

Mehr

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters -0- Handbuch zum Newsletter Modul Inhaltsverzeichnis - Welche Möglichkeiten bietet das Newsletter Modul? (Seite 2) - Wie

Mehr

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG 2 Inhalt 1. Newsletter erstellen 1. Sprachversion 3

Mehr

«Web-to-Lead» Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing

«Web-to-Lead» Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing «Web-to-Lead» E-Mail-Marketing ganz einfach und intuitiv Das Erstellen und der Versand von Newslettern an eine Vielzahl von Empfängern ist kein

Mehr

Kurzanleitung: Abonnenten-Import

Kurzanleitung: Abonnenten-Import Kurzanleitung: Abonnenten-Import 1 Import-Format... 1 2 Abonnentendaten importieren... 3 2010 Mayoris AG Kurzanleitung: Abonnentendaten-Import 1 Import-Format Daten von (potentiellen) Newsletter-Abonnenten

Mehr

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Das AxCMS.net steht mit einem umfangreichen Template-Projekt als Visual Studio Projekt im Quellcode zum Download. Darin enthalten sind

Mehr

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen 1 Mit dieser Zusatzfunktion des Worldsoft Communication Centers lassen sich automatisiert E-Mails nach voreingestellten Zeitintervallen versenden. Die Empfänger erhalten Ihre Informationen in festen Zeitabständen

Mehr

OrgAlive Transparenz für Ihr Unternehmen!

OrgAlive Transparenz für Ihr Unternehmen! OrgAlive Transparenz für Ihr Unternehmen! Moderne Software für dynamische Personalarbeit, Personalcontrolling und strategische Planung. 1 Was ist das? 2 Für wen ist das? 3 Wie funktioniert s? OrgAlive

Mehr

Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing. WebtoLead

Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing. WebtoLead Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing WebtoLead E-Mail-Marketing ganz einfach und intuitiv Das Erstellen und der Versand von Newslettern an eine Vielzahl von Empfängern ist kein Problem,

Mehr

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung & Online Archiv mit SIGNAMUS Cloudservices, Agenda Überblick Konvertierung & Revisionssichere Archivierung Konvertierung

Mehr

Uptime Services AG Brauerstrasse 4 CH-8004 Zürich Tel. +41 44 560 76 00 Fax +41 44 560 76 01 www.uptime.ch. ARTS Workflow.

Uptime Services AG Brauerstrasse 4 CH-8004 Zürich Tel. +41 44 560 76 00 Fax +41 44 560 76 01 www.uptime.ch. ARTS Workflow. Uptime Services AG Brauerstrasse 4 CH-8004 Zürich Tel. +41 44 560 76 00 Fax +41 44 560 76 01 www.uptime.ch ARTS Workflow Funktionalitäten 22.05.2014 Sie möchten Informationen in Ihrem Betrieb anderen Stellen

Mehr

Cordaware bestinformed Neuerungen in Version 4 Copyright Cordaware Informationslogistik GmbH 2007

Cordaware bestinformed Neuerungen in Version 4 Copyright Cordaware Informationslogistik GmbH 2007 Änderungen ab Basis Edition: Interne Datenbank: Durch die Erweiterung der bestinformed Datenstruktur mit einer leistungsfähigen internen Datenbank werden zahlreiche Verbesserungen erzielt. Um die wichtigsten

Mehr

nitgofer netkey information technology gmbh VORTEILE AUF EINEN BLICK

nitgofer netkey information technology gmbh VORTEILE AUF EINEN BLICK netkey information technology gmbh nitgofer Produkt Broschüre www.netkey.at Ihr persönlicher Laufbursche im World Wide Web. Massenmailing einfach gemacht. Mit Hilfe von nitgofer ist es Ihnen möglich E-Mailaussendungen

Mehr

KONFERENZ 2011. Newsletter und Mailingsystem für Contao. Referent: Tristan Lins

KONFERENZ 2011. Newsletter und Mailingsystem für Contao. Referent: Tristan Lins KONFERENZ 2011 Newsletter und Mailingsystem für Contao Referent: Tristan Lins Lieber Leser, bei diesem Dokument handelt es sich um einen Session Vortrag von der Contao Konferenz 2011. Diese Version wurde

Mehr

Technologieunterstützte CRM-Strategien im B2B Onlinedialog

Technologieunterstützte CRM-Strategien im B2B Onlinedialog Technologieunterstützte CRM-Strategien im B2B Onlinedialog Stefan von Lieven (artegic) Anja Pötzsch (Softline Solutions) HANDELSBLATT JAHRESTAGUNG DIREKTMARKETING 7./8. 2010 DEZEMBER, FRANKFURT Wir helfen

Mehr

Benutzerhandbuch Newsletter Applikation. Inhalt

Benutzerhandbuch Newsletter Applikation. Inhalt Benutzerhandbuch Newsletter Applikation Inhalt Login, Einstieg in die Applikation... 2 Ablauf für den Versand von Newsletter... 3 Erstellung der Empfängerliste... 3 Zuordnung der Empfängeradressen... 4

Mehr

Checkliste. Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software

Checkliste. Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Checkliste Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Checkliste Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Die Wahl einer geeigneten E-Mail Marketing-Software erfordert eine intensive Recherche.

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

brainsletter HTML und TEXT fähiger Newslettermanager Kurzanleitung v1.0 www.brainsquad.de 2006-2007

brainsletter HTML und TEXT fähiger Newslettermanager Kurzanleitung v1.0 www.brainsquad.de 2006-2007 brainsletter HTML und TEXT fähiger Newslettermanager Kurzanleitung v1.0 www.brainsquad.de 2006-2007 Systemvoraussetzung: Webserver mit installiertem Mailserver (z.b. Postfix) Clientseitig für Adminoberfläche:

Mehr

Serienmails. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de

Serienmails. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de Serienmails Copyright 2015 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS, cobra CRM PRO und cobra CRM BI sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere Begriffe

Mehr

DMSEXPLORER PRODUKTINFORMATIONEN

DMSEXPLORER PRODUKTINFORMATIONEN DMS Explorer DMSEXPLORER PRODUKTINFORMATIONEN BEL-IT GmbH 2014 Seite 1 von 26 1 INHALT 2 Motivation... 4 3 Funktionen... 4 3.1 DOMEA Bereiche... 4 3.2 Akten/Vorgänge Funktionen... 6 3.3 Metadatenbearbeitung...

Mehr

ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Stammdaten Zahlungsempfänger / Zahler Eigenschaften

ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Stammdaten Zahlungsempfänger / Zahler Eigenschaften ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Die VR-NetWorld Software bietet eine umfangreiche Mandatsverwaltung, mit der u.a. Mandate oder Anschreiben zur Umdeutung von

Mehr

professional email marketing Erläuterung Permission Marketing & Kurzeinführung in die Funktionalitäten von Inxmail

professional email marketing Erläuterung Permission Marketing & Kurzeinführung in die Funktionalitäten von Inxmail Erläuterung Permission Marketing & Kurzeinführung in die Funktionalitäten von Inxmail Präsentationsablauf Sie erhalten zu Beginn eine Einführung in das Thema Permission Marketing. Anschließend wird Ihnen

Mehr

1. Systemvoraussetzungen Hardware... 2. 2. Leistungsumfang... 2. a. Server... 2. b. Client... 2. 3. Featurelist... 3. 4. Details...

1. Systemvoraussetzungen Hardware... 2. 2. Leistungsumfang... 2. a. Server... 2. b. Client... 2. 3. Featurelist... 3. 4. Details... LocaFax-Server 1. Systemvoraussetzungen Hardware... 2 2. Leistungsumfang... 2 a. Server... 2 b. Client... 2 3. Featurelist... 3 4. Details... 4 a. Faxzustellung via Mail... 4 b. Faxversand über das Netzwerk...

Mehr

Düsseldorf, 27. September 2010

Düsseldorf, 27. September 2010 Düsseldorf, 27. September 2010 Grundlagen: Das Open Text Newsletter Modul Kontaktmanagement // E-CRM - Beispiele Zusammenfassung 2 3 Webapplikationen in Kombination mit dem Open Text Newsletter Modul Basisfunktionen

Mehr

cobra Version 2011 Neue Leistungen & Features

cobra Version 2011 Neue Leistungen & Features cobra Version 2011 Neue Leistungen & Features Legende: PRO = cobra CRM PRO CP = cobra CRM PLUS AP = cobra Adress PLUS Installation Client-Updater Aktivierungen Dokumente Dokumenten-Ablage mit Schlagwörtern

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT.

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. Bereits 11 Betriebe in der Destination nutzen unser E-CRM System. Zermatt Tourismus praktiziert seit einigen Jahren erfolgreich E-Mail-Marketing mit der Hilfe der Wilken E-

Mehr

Inxmail. Anbindung für professionelles E-Mail-Marketing

Inxmail. Anbindung für professionelles E-Mail-Marketing Inxmail Anbindung für professionelles E-Mail-Marketing 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und

Mehr

E-Mail Fundraising. So wird s zum Erfolg. Dr. Matthias Lehmann

E-Mail Fundraising. So wird s zum Erfolg. Dr. Matthias Lehmann E-Mail Fundraising So wird s zum Erfolg Dr. Matthias Lehmann Der Referent Manager of Direct Response Fundraising bei PETA Deutschland e.v. PETA Deutschland e.v. ist Schwesterorganisation von PETA USA,

Mehr

Die folgenden Features gelten für alle isquare Spider Versionen:

Die folgenden Features gelten für alle isquare Spider Versionen: isquare Spider Die folgenden s gelten für alle isquare Spider Versionen: webbasiertes Management (Administratoren) Monitoring Sichten aller gefundenen Beiträge eines Forums Statusüberprüfung Informationen

Mehr

Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing. getunik.com

Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing. getunik.com Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing 1 Vom Newsletter-Versand zum E-Mail- Marketing am Beispiel der Firma Vergleiche AG Wer steht vor Ihnen? Wer ist die Vergleiche AG? Was gehört zum E-Mail Marketing? Wer

Mehr

Kurzanleitung SEPPmail

Kurzanleitung SEPPmail Eine Region Meine Bank Kurzanleitung SEPPmail (E-Mail Verschlüsselungslösung) Im folgenden Dokument wird Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung unserer Verschlüsselungslösung SEPPmail gezeigt und alle

Mehr

mission one Dialog Das Versand-Modul für individuelle OnlineKampagnen _

mission one Dialog Das Versand-Modul für individuelle OnlineKampagnen _ Produktinformation mission one Dialog Das Versand-Modul für individuelle OnlineKampagnen _ Messerschmittstraße 7 89231 Neu-Ulm Tel +49 (0)731/20 77-0 Fax +49 (0)731/20 77-199 info@mission-one.de www.mission-one.de

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

>> PULSAR interactive media GmbH

>> PULSAR interactive media GmbH >> PULSAR interactive media GmbH >> PULSAR EasyBase Content Management System > Inhalte einfach verwalten Die zunehmende Bedeutung von Internet, Intranet und Extranet als Kommunikations- und Transaktionsmedium

Mehr

MSP SSO. Portalübergreifendes Single Sign-on. Von MSP SSO unterstützte Standards:

MSP SSO. Portalübergreifendes Single Sign-on. Von MSP SSO unterstützte Standards: MSP SSO Portalübergreifendes Single Sign-on Für das Abwickeln von Online- Geschäftsprozessen ist es wichtig, sein Gegenüber zu kennen. Das gilt sowohl für den Kunden als auch den Betreiber des Online-

Mehr

Datenbank-basierte Webserver

Datenbank-basierte Webserver Datenbank-basierte Webserver Datenbank-Funktion steht im Vordergrund Web-Schnittstelle für Eingabe, Wartung oder Ausgabe von Daten Datenbank läuft im Hintergrund und liefert Daten für bestimmte Seiten

Mehr

Features VALyou Professional CRM

Features VALyou Professional CRM Online-Marketing Features VALyou Professional CRM 2006 Adressverwaltung Verwalten Sie die Adressen Ihrer Ansprechpartner in übersichtlichen und intuitiv bedienbaren Karteikarten. Weisen Sie jedem Datensatz

Mehr

NBCon GmbH. NBCon Mailing Tool. Tannenstr 36/38. 42653 Solingen. Deutschland. Tel: 0212 / 548 110. Fax: 0212 / 2542154 HRB 16379

NBCon GmbH. NBCon Mailing Tool. Tannenstr 36/38. 42653 Solingen. Deutschland. Tel: 0212 / 548 110. Fax: 0212 / 2542154 HRB 16379 NBCon Mailing Tool Version 1.1 02.03.2011 Team NBC, NBCon GmbH NBCon GmbH Tannenstr 36/38 42653 Solingen Deutschland Tel: 0212 / 548 110 Fax: 0212 / 2542154 HRB 16379 USt ID Nr: DE210820660 NBCon GmbH

Mehr

MISSION ONE DIALOG DAS VERSAND-MODUL FÜR INDIVIDUELLE ONLINEKAMPAGNEN _

MISSION ONE DIALOG DAS VERSAND-MODUL FÜR INDIVIDUELLE ONLINEKAMPAGNEN _ PRODUKTINFORMATION MISSION ONE DIALOG DAS VERSAND-MODUL FÜR INDIVIDUELLE ONLINEKAMPAGNEN _ Messerschmittstraße 7 89231 Neu-Ulm Tel +49 (0)731/20 77-0 Fax +49 (0)731/20 77-199 info@mission-one.de www.mission-one.de

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

Schnittstelle zu Inxmail. Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld

Schnittstelle zu Inxmail. Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld Schnittstelle zu Inxmail Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den

Mehr

Das neue Suite Content Management System

Das neue Suite Content Management System Das neue Suite Content Management System Eine Beschreibung des neuen 'Visual CMS', veröffentlicht mit emarketing Suite Version 8.0 im Mai, 2014 Mai 2014 1 Einführung in das Visual CMS Bitte beachten Sie:

Mehr

WCMS online Projektmappe. Informationsabend. Präsentation / 2008 IT-Service Leipzig

WCMS online Projektmappe. Informationsabend. Präsentation / 2008 IT-Service Leipzig Informationsabend Vergleich-----Szenarien 1. Szenarium Sie haben eine statische Homepage. 2. Szenarium Sie haben eine CMS basierende Homepage 3. Szenarium Sie haben sich für unsere CMS online Projektmappe

Mehr

Reklamations- und Beschwerde-Management. Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah.

Reklamations- und Beschwerde-Management. Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah. Reklamations- und Beschwerde-Management Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah. jellycon - Immer am Kunden! jellycon Das neue Reklamations- und Beschwerde-Management-System! Auf Grundlage neuester

Mehr

Joomla! 2.5. Grundlagen. Martin Wiedemann. 1. Ausgabe, Dezember 2012 JMLA25

Joomla! 2.5. Grundlagen. Martin Wiedemann. 1. Ausgabe, Dezember 2012 JMLA25 Joomla! 2.5 Martin Wiedemann 1. Ausgabe, Dezember 2012 Grundlagen JMLA25 4 Joomla! 2.5 - Grundlagen 4 Die Bedienoberfläche von Joomla! In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie das Frontend Ihrer Joomla!-Website

Mehr

PlanMe/WhereIs - Terminmanagement

PlanMe/WhereIs - Terminmanagement Tour - Inhaltsverzeichnis Mit PlanMe/WhereIs können Sie Ihr komplettes Terminmanagement komfortabel unter Lotus Notes bzw. Lotus Domino verwalten. Ob Sie nun nur einen einfachen Teamkalender benötigen

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR Das xt:commerce Modul BB Campaign Monitor erlaubt es Ihren Shop-Kunden, sich komfortabel

Mehr

Internet for Guests. Interfaces. 1.0.0 Deutsch. Interfaces Seite 1/14

Internet for Guests. Interfaces. 1.0.0 Deutsch. Interfaces Seite 1/14 Internet for Guests Interfaces 1.0.0 Deutsch Interfaces Seite 1/14 Inhalt 1. PMS... 3 1.1 Hinweise... 3 1.2 Konfiguration... 4 1.2.1 VIP/Mitgliedschaft: VIP Gast kostenloser Betrieb... 5 1.2.2 VIP/Mitgliedschaft:

Mehr

Dieses System kann wachsen und sich anpassen, wenn die Anwender entsprechende Anforderungen definieren.

Dieses System kann wachsen und sich anpassen, wenn die Anwender entsprechende Anforderungen definieren. cadsfm Raumbuch Übersicht CADSFM bedeutet Facility Management der Firma CADS Support GmbH und ist eine Applikation zur Pflege und Verwaltung von Metadaten für AutoCAD-Gebäude- und Flächenpläne. Die bietet

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

Auf einen Blick! und die geradezu unglaublichen Möglichkeiten für Analysen, Erfolgs-Kontrolle und Folge-Maßnahmen.

Auf einen Blick! und die geradezu unglaublichen Möglichkeiten für Analysen, Erfolgs-Kontrolle und Folge-Maßnahmen. Auf einen Blick! Man kommuniziert nicht mit einer Zielgruppe. Man kommuniziert mit Menschen. dialog-mail ist ein professionelles, web-basiertes E-Mail Marketing System. Sie verschicken damit personalisierte

Mehr

abaconnect Produktbeschreibung

abaconnect Produktbeschreibung abaconnect Produktbeschreibung abaconnect erfasst, verwaltet und archiviert Ihre Prozessdaten und stellt diese nach Ihren Bedürfnissen übersichtlich dar; Verwendung für Chargenprotokollierung, individuelles

Mehr

Kapitel 3 Communication-Center (CC)

Kapitel 3 Communication-Center (CC) Kapitel 3 (CC) Notwendige Voraussetzungen für diese Schulung: Internetfähiger Computer mit aktuellem Browser (z.b. Firefox, Internet Explorer) Internet-Domain mit aufgeschaltetem Worldsoft SalesPower-Paket.

Mehr

ZIELE BEI DER NEUGESTALTUNG EINER WEBSITE

ZIELE BEI DER NEUGESTALTUNG EINER WEBSITE ZIELE BEI DER NEUGESTALTUNG EINER WEBSITE Bei der Neugestaltung einer Website weg von der simplen Web-Visitenkarte, hin zum täglichen Kommunikations- und Vertriebsmedium gibt es viele Qualitätsmerkmale,

Mehr

Bedienungsanleitung. www.mailprodeutschland.com www.mailpro.ch/de V3.5

Bedienungsanleitung. www.mailprodeutschland.com www.mailpro.ch/de V3.5 Bedienungsanleitung www.mailprodeutschland.com www.mailpro.ch/de V3.5 Inhaltsverzeichnis Anwendungsbereiche...2 Anwendungsprinzip...2 Konfiguration...2 Das Verzeichnis der Gegenstände konfigurieren...

Mehr

Handbuch Inxmail Professional Twitter Plug-in

Handbuch Inxmail Professional Twitter Plug-in Handbuch Inxmail Professional Twitter Plug-in Inhaltsverzeichnis 1 Zusammenfassung 3 2 Installation 4 2.1 Technische Voraussetzungen.............................. 4 2.2 Plug-in installieren....................................

Mehr

Online-Gutschein Guideline Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Online-Gutscheinen für ein Tagesticket

Online-Gutschein Guideline Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Online-Gutscheinen für ein Tagesticket Online-Gutschein Guideline Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Online-Gutscheinen für ein Tagesticket Was sind Online-Gutscheine für ein Tagesticket? Online-Gutschein für ein Tagesticket = elektronischer

Mehr

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund:

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund: scmsp SMARTES Content-Management-System blockcms steht für Block Content Management System Wir brauchen kein CMS, das alles kann, sondern eines, das nur Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der

Mehr

Contrexx WCMS Education

Contrexx WCMS Education Contrexx WCMS Education Mit Contrexx Education erhalten Sie ein Komplettpaket für eine professionelle Informationsplattform von Schulen. **Mit Contrexx Hosting für CHF 19, beziehungsweise EUR 12 monatlich.

Mehr

SMC Integrationsserver 5.0 Versionsinformationen

SMC Integrationsserver 5.0 Versionsinformationen SMC Integrationsserver 5.0 Versionsinformationen SMC IT AG Pröllstraße 24 86157 Augsburg Tel. (0821) 720 62-0 Fax. (0821) 720 62-62 smc-it.de info@smc-it.de Geschäftsstelle Ettlingen Pforzheimer Straße

Mehr

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Zunächst muss unterhalb des Lehrstuhlordners (im Beispiel Schulpädagogik) ein Neuer Ordner config angelegt werden: Der Dateiname des neuen Ordners sollte

Mehr

Feature-Liste_. 01 Benutzeroberfläche. 02 Verwaltung. 03 Projekte. 04 Newsletter & Inhalte

Feature-Liste_. 01 Benutzeroberfläche. 02 Verwaltung. 03 Projekte. 04 Newsletter & Inhalte 01 Benutzeroberfläche 02 Verwaltung 03 Projekte 04 Newsletter & inhalte 05 abonnenten 06 Versand 07 auswertung 08 technik & sicherheit 09 Weitere Features 01 Benutzeroberfläche Einzigartige Usability:

Mehr

Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches

Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches Abwickeln von ebay-bestellungen. 1 Sie können einen oder mehrere

Mehr