Zertifizierter Fernlehrgang Unternehmenskommunikation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zertifizierter Fernlehrgang Unternehmenskommunikation"

Transkript

1 Knowhow-Partner: Corporate Wording Zertifizierter Fernlehrgang Unternehmenskommunikation Markenstarke Strategie und kundennahe Texte. Starte jetzt! Z21 01/14

2 Themenschwerpunkte Kunden durch markentreue und typgerechte Unternehmenssprache gewinnen Mit der 4-Farben-Sprachmethode Zielgruppen in deren Lebenswelten abholen Corporate Wording-Tools (CW) für optimale Text- Qualität anwenden Mit Corporate Wording durchgängige Unternehmensidentität entfalten Ihr Nutzen In 12 Lektionen eignen Sie sich umfangreiches Wissen über die strategischen Aspekte und operative Erfolgsfaktoren der Unternehmenssprache an. Sie lernen, wie Sie Textqualität im Unternehmen sicherstellen, Inhalte optimieren und Texte konstruktiv-kreativ zur Serienreife bringen Sie erfahren, wie Sie mit CW-Engineering Kosten sparen und globale Inhalte in Omni-Kanälen für eine 1:1 Kundenkommunikation wiederverwenden Dieser am Bildungsmarkt einzigartige Lehrgang wurde von Corporate Wording - Förster& Förster entwickelt und in einem PDF-Portfolio neu aufgesetzt. Sie erhalten zudem einen qualifizierten Abschluss mit Zertifikat der ZfU International Business School und bauen Ihre Handlungsfähigkeit in der konzeptionellen Gestaltung der Unternehmenssprache wie in der strategischen Steuerung von Unternehmenskommunikation auf. Zielgruppe Führungskräfte mit Strategie- oder Content-Verantwortung, Projektleiter aus Kommunikation, Marketing, PR, Vertrieb und Strategie-Bereichen, sowie Mitarbeiter aus der Unternehmensentwicklung, die Erfolgsressourcen in der Kundenkommunikation orten und nutzen wollen. Fachkräfte, die Texte jeder Art verfassen - ob Einsteiger, Könner und solche, die für die Inhalte Ihren Kopf hinhalten müssen. Die Vorteile des Fernlehrgangs: Sie starten, wann Sie wollen! Einfach Studienbriefe mit Beispielen lesen und Aufgaben lösen, wann es Ihnen passt. Übungen nach unseren Empfehlungen oder Ihrem Zeitbudget mitmachen und erlerntes Wissen interaktiv mit Sofortauswertung testen. Fehlzeiten im Büro sowie Reisezeit und -kosten entfallen beim Selbststudium. Sie lernen, wie Sie wollen! PDF Portfolio Online-Zugang: Sie können am PC oder am Mac lernen, ein Tablet nutzen oder einen Laptop. Selbst auf Ihrem Smartphone können Sie einen Teil der Lernmaterialien nutzen: 11 Lektionen mit Studienbriefen, Readings, Fallbeispielen, Hörbeispielen, Videos, Lernmaterialien zum Ausdrucken, wie Adjektiv- Wörterverzeichnis, Typologie-Kompass, Checklisten etc. USB-Stick: Mit dem USB-Stick sind Sie auch dann flexibel, wenn Sie zum Beispiel unterwegs keinen Online-Zugang haben. Einfach den Stick in ein Gerät Ihrer Wahl mit USB-Port einstecken, Startdatei aufrufen und los geht s. Print-Version (gegen Aufpreis) Alle Lernskripts und Lektüren sind durchgängig 4-farbig gedruckt und werden individuell für Sie angefertigt. Sie verfügen über das umfangreichste CW-Nachschlagewerk in 11 Bänden. Textlabor: Sie können einen Monat lang beliebig viele Texte mit einem Word Add-in Prüftool analysieren. Die Software deckt Optimierungspotenziale auf, gibt Hinweise und liefert lesefreundliche Wort-Alternativen. Web-Seminar: Webinare mit CW-Webtrainer Klaus Lehmann Wahlttermine zur Lektion 4: jeden ersten Mittwoch eines Monats von Uhr bis 11:15 Uhr plus Zeit für Fragen auch an Ihre Lehrgangsleiter. Info-Webinar: Informieren Sie sich kostenlos: Sie erhalten eine Leseprobe, gewinnen Einblick in das Lernmaterial und erleben praktische Übungen. Jeden dritten Mittwoch eines Monats. Anmeldung:

3 Lektionen / Themen Lektion 1 Strategie - Identität braucht eine klare Sprache CI-Check: Defizite in der Kommunikation Werte definieren, Kern-Kompetenzen formulieren Was Marken-Wertebegriffe bedeuten und bewirken Lektion 2 Strategie - Text-Quality-Management Durchgängig: CW beginnt am Kunden-Parkplatz CW-Projekte managen Erstellen eines CW-Manuals Lektion 3 Zielgruppen: Wie ticken Ihre Kunden? Entdeckungsreise: Der Wording-Typologie-Test Die 4 Funktionen wirkungsvoller Unternehmenssprache Die 4-Farben-Sprachmethode Lektion 4 inkl. Webinar Zielgruppen - Mailing-Response steigern Mit Worten auf Lebenswelten und Milieus zielen Webinar Markenstark und kundennah texten mit CW-Webtrainer Klaus Lehmann Lektion 5 Zielgruppen - Schriftliche Kundenkommunikation optimieren CRM: In der Sprache der Kunden schreiben Angebote, Messe-Einladungen, Nachfassbriefe Text-Bausteine und Musterbriefe entwickeln Lektion 6 Textgestaltung - Abschied von Floskeln, Papierwörtern Wie Wörter wirken Texten für die Sinne: Zum Hören, Sehen, Fühlen Textanalysen und Autorenunterstützung per Software Lektionen / Themen Lektion 7 Textgestaltung - Von der Idee zum Inhalt Argumente sammeln und übersetzen Solide Basis: Kommunikations-Matrix erarbeiten Kreativitätstechniken: Woher Ideen nehmen? Lektion 8 Textgestaltung - Do s und Dont s Die sieben typischen Texter-Sünden Rechtschreibung: Was bevorzugt werden sollte (Hausorthografie) Terminologie regeln: Klarheit schaffen Lektion 9 Textgestaltung - Effizienz im eigenen Sekretariat Texte kürzen, Zeit und Kosten sparen Die wichtigsten Stilfehler vermeiden Tipps zur Denk- und Schreibtechnik Lektion 10 Textgestaltung - Besondere Herausforderungen Pressetexte schreiben Technische Anleitungen verfassen Stelleninserate optimieren Lektion 11 CW-Engineering - Inhalte industrialisieren Texte in CW DEUTSCH plus mit CAT-Technologien übersetzen Terminologie verwalten mit SDL MultiTerm u. a. Lösungen CW-Memory: produktives Texten am Beispiel SDL Trados Studio Lektion 12 Literaturstudium: Sie erhalten topaktuelle Literatur zur Abrundung des Lehrstoffs Corporate Wording 3.0, Förster & Förster Kundenkommunikation, Andreas Förster

4 Teilnehmer- und Firmenstimmen Zu Lektion 1: Identität braucht eine klare Sprache Ich habe gelernt, dass ein unverwechselbarer Sprachstil der Schlüssel zum Erfolg ist und ich konnte zur Übung den CW-Kompass-Fragebogen anwenden und das Ergebnis auswerten. Zu Lektion 2: Text-Quality-Management Mit dem CW Master-Manual zu arbeiten, war es sehr praktisch, so konnte ich das Gelernte in die Tat umzusetzen. Zu Lektion 3: Die Methode der 4-Farben-Sprache Bewussteres Umgehen mit Worten und Formulierungen, da ich jetzt weiß, wie diese bei den unterschiedlichen Typen wirken. Zu Lektion 5: Abschied von Floskeln Ich lernte die typischen Schwachstellen in Texten kennen und konnte daraus durch eine Übung vier Grundregeln ableiten. Zu Lektion 6: Kundendialoge: freundlich, professionell, schnell Ich habe in diesem Kapitel erfahren, wie ich Kunden- Dialoge freundlich, professionell und schnell erstellen kann. Zu Lektion 7: Von der Idee zum Text Kreativität ist erlernbar. Zu Lektion 8: Die Kunst, noch treffender zu schreiben Ich lernte die typischen Schwachstellen in Texten kennen und konnte daraus durch eine Übung vier Grundregeln ableiten. Firmenstimme: ENSO Energie, Dresden Claudia Weinhold, Unternehmensentwicklerin «Hans-Peter Försters CW-Strategie, die Methode der 4-Farben-Sprache und seinen Lehrgang können wir anderen Firmen sehr empfehlen. Unternehmen sollten die Mühe nicht scheuen, eine klare, verständliche Sprache zu pflegen und ihre Identität durchgängig zu kommunizieren.» Autoren / ZfU Core Faculty Hans-Peter Förster; ZfU Core Faculty, ZfU Teaching Award in Gold; arbeitet seit 30 Jahren frei und unabhängig, ist Begründer und Markeninhaber von Corporate Wording. Autor von über 40 Büchern (darunter der Bestseller «Texten wie ein Profi», Frankfurter Allgemeine Buch, 12. Auflage). Sein CW-Standardwerk erschien 2014 im 20. Jubiläumsjahr unter dem Titel «Corporate Wording 3.0». Er lehrt CW seit 2008 als Lehrbeauftragter an der Ostbayerischen Technischen Hochschule OTH. Andreas Förster; ZfU Visiting Faculty, hat als Autor von «Kundenkommunikation» mit seinem Customer Translation Managementmodell neue Wege der Generation 3.0 beschritten. Er ist Co- Autor des CW-Standardwerks und Initiator der «CW Virtual Academy». Mit neuen Akzenten entwickelt er Strategie, Methode und Software-Tools rund um die 4-Farben-Sprachmethode weiter. Seine Erfahrungen als Mitglied der Digital-Native-Generation sind in die Entwicklung dieses Blended-Learning Studienprogramms mit eingeflossen. Trainer an der IHK- Unternehmer-Akademie. Bücher Sie erhalten topaktuelle Literatur zur Abrundung des Lehrstoffs: Corporate Wording 3.0, Förster & Förster Kundenkommunikation, Andreas Förster von den Autoren signiert

5 Kompakte und praxisrelevante Inhalte Alle an diesem Blended Learning Programm Beteiligten sind anerkannte Experten in ihren Fachgebieten. Sie bringen nebst fundiertem Wissen eigene Praxiserfahrung mit und garantieren dadurch eine hochstehende Qualität. Lehrgangsleitung/Autoren/Referenten Hans-Peter Förster, CW-Begründer Andreas Förster, CW-Juniorpartner Zweitprüfer: Prof. Dr. Michael Thiermeyer, OTH Amberg-Weiden CW-Lernkonzept Die Lektionen sind didaktisch so strukturiert, dass Sie diese autonom erarbeiten können. Jede Lektion orientiert sich am 5-stufigen CW-Lernkonzept: 1. Stufe: Modell / Konzept Ausgangsbasis bildet ein Modell, ein Konzept oder eine Theorie, welche die zentralen Lerninhalte aufzeigt und deren Nutzen für die Praxis erklärt. 2. Stufe: Beispiel Auf dieser Stufe wird die Wirkungsweise des Konzeptes oder Modells in der Praxis anhand von konkreten Beispielen vereinfacht dargestellt oder erläutert. 3. Stufe: Übung Mit Fallübungen werden Sie Lösungen erarbeiten und mit CW-Tools Texte analysieren und optimieren. 4. Stufe: Praxis / Transfer Auf dieser Stufe leiten Sie real umsetzbare Massnahmen für Ihre berufliche Situation ab. 5. Stufe: Lernkontrolle Als Abschluss kontrollieren Sie Ihre Lernerfolge mit einem interaktiven Lerntest. Bewährte Qualität Die Inhalte entsprechen dem Studienmodul Corporate Wording des Studiengangs Medienproduktion und Medientechnik an der OTH, Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden. Die neue Disziplin CW-Engineering wurde mit dem Technologiepartner SDL plc. realisiert führender Anbieter von Global Information Managemen- Lösungen. Das ergänzende SDL-Zertifizierungsprogramm, das optional absolviert werden kann, ist als Industriestandard anerkannt und ist bedeutend in der Branche der Übersetzer und Technischen Redakteure. Abschlüsse ZfU Testat nach Einreichen von Lessons Learned zu mindestens 8 Lektionen ZfU Zertifikat Sprechstunden nach Vereinbarung (Telefon, Skype, ) schriftliche Prüfung Abgabe einer praktischen Arbeit Prüfungsgebühren: CHF 600. /EUR 500. Optional und kostenlos: SDL-Zertifikate aus dem SDL-Hochschulprogramm (Online-Selbststudium)

6 Preis Standardpreis CHF /EUR inkl. ZfU Testat ZfU Zertifikat Prüfungsgebühr CHF 600. /EUR 500. Buchen mehrere Personen des gleichen Unternehmens den selben Lehrgang erhält jeder weitere Teilnehmer 15%. Staffelpreise für grössere Gruppen auf Anfrage. Änderungen von Preis, Umrechnungskurs und Seminarinhalten vorbehalten. Weiterbildungs-Credits: Für diesen Fernlehrgang werden bis zu 100 Weiterbildungs-Credits angerechnet (1 Credit = 1 CHF). Ihren Weiterbildungscredit-Saldo finden Sie auf Annullationsbedingungen: Gemäss unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (www.zfu.ch/agb). Im Internet: Telefon: +41 (0) Fax: +41 (0) Massgeschneidertes Lernen Diesen Fernlehrgang aber auch andere Management- Themen erarbeiten wir massgeschneidert im Blended Learning auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens. Unser Inhouse-Team berät Sie kompetent bei der Planung Ihrer internen Weiterbildungs-Massnahmen. ZfU Customized Learning Romeo Ruh, Chief Learning Officer Telefon: ; Beratung / Kontakt Volker Stadlmüller Chief Learning Officer Tel Anmeldung / Customer Care Center Anmeldung Fax: Talon ausfüllen oder Visitenkarte anheften & faxen an Telefon: Customer Care Center Internet: Herr Frau Name/Vorname Firma Telefon/Mobile/Fax Funktion/Abteilung Strasse/Postfach/Ort Firmenadresse Privatadresse Land/PLZ/Ort Startpunkt für meinen Fernlehrgang: Start ab sofort Datum: Z21 01/ ZfU International Business School. Im Park 4. CH-8800 Thalwil. Tel Fax

Die typgerechte Kunden-Sprache: Packende Texte, die begeistern

Die typgerechte Kunden-Sprache: Packende Texte, die begeistern ar in r m te e -S rs fu r Fö Z es ete siv s-p u kl an Ex it H m ZfU Marketing & Sales Academy 21. November 2011 25. Juni 2012 Die typgerechte Kunden-Sprache: Packende Texte, die begeistern Mit den richtigen

Mehr

www.zfu.ch Zertifizierter Fernlehrgang Strategisches Management

www.zfu.ch Zertifizierter Fernlehrgang Strategisches Management www.zfu.ch Zertifizierter Fernlehrgang Strategisches Management Wirkungsvolle Konzepte der strategischen Unternehmensführung Z06 3/14 Themenschwerpunkte Wirkungsvolle Konzepte der strategischen Unternehmensführung

Mehr

Zertifizierter Fernlehrgang BWL für Nicht-Betriebswirte

Zertifizierter Fernlehrgang BWL für Nicht-Betriebswirte www.zfu.ch Zertifizierter Fernlehrgang BWL für Nicht-Betriebswirte Begrifflichkeiten verstehen und Zusammenhänge erkennen Z08 01/14 Themenschwerpunkte Kompakte und praxisrelevante Kenntnisse der Betriebswirtschaft

Mehr

Zertifizierter Fernlehrgang Die effektive Office Managerin

Zertifizierter Fernlehrgang Die effektive Office Managerin www.zfu.ch Zertifizierter Fernlehrgang Die effektive Office Managerin Durch praxisbezogenes Fachwissen zur kompetenten Ansprechpartnerin Z17 01/14 Themenschwerpunkte Kompaktes Praxiswissen für die moderne

Mehr

Zertifizierter Fernlehrgang IT-Management

Zertifizierter Fernlehrgang IT-Management www.zfu.ch Zertifizierter Fernlehrgang IT-Management Praxisnahe Methoden für professionelles IT-Management Z15 01/14 Themenschwerpunkte Praxisnahe Konzepte für professionelles IT-Management Kompaktes Wissen

Mehr

www.zfu.ch Zertifizierter Fernlehrgang Personalassistent/in

www.zfu.ch Zertifizierter Fernlehrgang Personalassistent/in www.zfu.ch Zertifizierter Fernlehrgang Personalassistent/in Mit Praxiswissen zum kompetenten Ansprechspartner Z16 3/14 Themenschwerpunkte Kompaktes Wissen zu den Kernaufgaben im Personalwesen Wichtiges

Mehr

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger« Selbstorganisierte Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«Die Anforderungen an das Controlling sind vielfältig. Mit diesem Kurs lernen Fach- und Führungskräfte

Mehr

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Begeistern Sie mit lebendigen Webinaren im virtuellen Klassenzimmer - In sechs Lerneinheiten

Mehr

Modulare Coachausbildung

Modulare Coachausbildung 2 Ausbildung Kommunikationscoach IHK Modulare Coachausbildung Als Kommunikationscoach gestalten Sie in Zusammenarbeit mit dem Teammanager und der Personalentwicklung aktiv die Qualitätssicherung im Team.

Mehr

Diplomlehrgang Change Management

Diplomlehrgang Change Management International Business School Diplomlehrgang Change Management Veränderungsprozesse erfolgreich initiieren und nachhaltig umsetzen DCL 09/15 Methodik Präsenz- und Wahlmodule 3 Präsenzmodule (insgesamt

Mehr

SDLMultiTerm 2014. Schulung

SDLMultiTerm 2014. Schulung SDLMultiTerm 2014 Schulung SDL MultiTerm 2014 für Übersetzer und Projektmanager Lernziele Diese Schulung richtet sich an Benutzer, die sich schnell mit SDL MultiTerm 2014 vertraut machen möchten, um vom

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Der Erfolg eines Unternehmens basiert auf zwei Säulen: Kundenzufriedenheit und Profitabilität! Im Fokus dieses Intensivlehrgangs

Mehr

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet.

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet. PROFIL DCEINS erarbeitet effektive Marketing-, Design- und Kommunikationslösungen. Diese umfassen die Beratung, Planung, Konzept und Realisierung von Projekten in allen Bereichen des Designs, der visuellen

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

Leadership und Changemanagement. Master of Advanced Studies in. Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an:

Leadership und Changemanagement. Master of Advanced Studies in. Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an: Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an: Hochschule für Angewandte Psychologie Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik Hochschule für Gestaltung und Kunst

Mehr

ZfU International Business School Diplomprüfungs-Reglement Diplomierter Marketing-Manager ZfU

ZfU International Business School Diplomprüfungs-Reglement Diplomierter Marketing-Manager ZfU ZfU International Business School Diplomprüfungs-Reglement Diplomierter Marketing-Manager ZfU 1. Ziel der Diplomarbeit Praktisches Lernen (Action Learning) Ziel der Diplomarbeit ist es, das erlernte Marketing-Manager

Mehr

Die E-Learning-Agentur Ihr Partner für Lernerfolg

Die E-Learning-Agentur Ihr Partner für Lernerfolg IN DER Die E-Learning-Agentur Ihr Partner für Lernerfolg AWARD KATEGORIE AUSBILDUNG Infoport GmbH Full-Service von Infoport Die permanente Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist ein strategisch

Mehr

Projektmanagement. Modulare Ausbildung

Projektmanagement. Modulare Ausbildung Projektmanagement Modulare Ausbildung Projektmanagement-Ausbildung Projektmanagement ist eine der grundlegenden Disziplinen in der modernen Arbeitswelt. Dazu gehören unterschiedliche Aspekte, wie Projekte

Mehr

Virtual PMP Prep-Program

Virtual PMP Prep-Program Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! In 3 Monaten zum PMP -Zertifikat - ohne die gut aufbereiteten Lernmaterialien zum PMBOK und die Live eclassrooms mit kompetenten Trainern hätte

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

Making your Marketing more effective

Making your Marketing more effective Exklusiv-Event für 25 Marketingführungskräfte mit Professor Kumar von der London Business School Persönliche Einladung Nicht übertragbar. Making your Marketing more effective 29. 30. Juni 2006 Steigenberger

Mehr

Virtual PMP Prep-Program

Virtual PMP Prep-Program Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP Virtual PMP * Prep Program Bereiten Sie sich effizient auf das PMP Examen des PMI vor. In unserem englischsprachigen

Mehr

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ INFORMATIK-ANWENDER II SIZ SICHER IM ANWENDEN VON OFFICE-PROGRAMMEN Sie arbeiten schon mit einem PC und möchten jetzt Ihre Fähigkeiten professionalisieren. Als zertifizierter Informatik-Anwender II SIZ

Mehr

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Das Modul befähigt Sie, Social Media im Medienspektrum richtig einzureihen. Es liefert die nötigen Grundlagen der IT und macht Sie mit Datenbanken Recherche

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

Terminologiemanagement

Terminologiemanagement Trados RoadShow /09 Terminologiemanagement Agenda: Was ist Terminologie Terminologieverwaltung Terminologieworkflows Terminologieprüfung Agenda Modul 2 Was ist Terminologie Live: Terminologieprüfung mit

Mehr

SBWL Change Management und Management Development für Bachelor-Studierende. Wintersemester 2014/2015

SBWL Change Management und Management Development für Bachelor-Studierende. Wintersemester 2014/2015 SBWL Change Management und Management Development für Bachelor-Studierende Wintersemester 2014/2015 Changeability Strategie Strukturen und Prozesse Leadership Vision Individuelle Management Kompetenz Org.

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Marketing Kreativ Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E: office@bic.cc

Mehr

Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP

Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP Virtual PMP * Prep Program Bereiten Sie sich effizient auf das PMP Examen des PMI vor. In diesem englischsprachigen

Mehr

International Business School. 6. Schweizer HR-Summit. Exklusiver Peer-Austausch für HR-Verantwortliche

International Business School. 6. Schweizer HR-Summit. Exklusiver Peer-Austausch für HR-Verantwortliche International Business School 6. Schweizer HR-Summit Exklusiver Peer-Austausch für HR-Verantwortliche 6. Schweizer HR-Summit Bereits zum 6. Mal bietet die ZfU International Business School Personal-Verantwortlichen

Mehr

Google+ für Unternehmen

Google+ für Unternehmen 1-Tages-Seminar: Google+ für Unternehmen So bauen Sie eine starke Kundencommunity auf Google+ auf, optimieren Ihre Unternehmens- und Kundenkommunikation und erhöhen Ihre Sichtbarkeit im Web! www.embis.de

Mehr

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen.

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. 1-Tages-Seminar: Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. Affiliate Marketing als effizienter Vertriebskanal: strukturiert planen, professionell

Mehr

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 AUSTELLERINFORMATION 1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 Bisherige Partner unserer Projektmanagement Veranstaltungen und Webinare Auszug: Medienpartner:

Mehr

Schlüsselkompetenzen in der Personalentwicklung

Schlüsselkompetenzen in der Personalentwicklung Horizonte20xx Dr. Klein Wohnungswirtschaftstreffen 2007 26. und 27. November 2007 Schlüsselkompetenzen in der Personalentwicklung Prof. Dr. Annegret Reski & Dr. Stefan Goes communicare Inhalte 1 Prinzipien

Mehr

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Sven Körner Christian Rodrian Dusan Saric April 2010 Inhalt 1 Herausforderung Kundenkommunikation... 3 2 Hintergrund... 3 3

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK CLM UG Business School Graf-Adolf-Str. 76, 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-95 76 27 00 info@clmgroup.de www.clmgroup.de Ihr Ansprechpartner: Peter

Mehr

TRAIN THE INTERCULTURAL TRAINER

TRAIN THE INTERCULTURAL TRAINER TRAIN THE INTERCULTURAL TRAINER iko Institut für Kooperationsmanagement an der Universität Regensburg Universitätsstr. 31 93040 Regensburg Kontakt Fon: +49 941 943 3830 Fax: +49 941 943 1977 e-mail: info@iko-consult.de

Mehr

Behavioral Finance. www.zfu.ch. Börsenpsychologie: Systemtheorie und Chart-Analyse in der Praxis

Behavioral Finance. www.zfu.ch. Börsenpsychologie: Systemtheorie und Chart-Analyse in der Praxis ZfU-Kompetenz-Zentrum International Banking Behavioral Finance www.zfu.ch Börsenpsychologie: Systemtheorie und Chart-Analyse in der Praxis Lernen Sie die Erfolgsrezepte der technischen Analyse kennen und

Mehr

Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang. CAS E-Learning Design. Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen. weiterentwickeln.

Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang. CAS E-Learning Design. Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen. weiterentwickeln. Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang CAS E-Learning Design Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen weiterentwickeln. CAS E-Learning Design (ELD) Lehren und Lernen über das Internet, mit mobilen

Mehr

Security-Awareness der Mitarbeitenden Virtual Training City

Security-Awareness der Mitarbeitenden Virtual Training City Security-Awareness der Mitarbeitenden Schweizer Polizei Informatik Kongress 31. März 2011 Stade de Suisse, Bern Ergonomics AG Ergonomics AG Ansprechpartner Daniel Messerli Head of Security Consulting ERGONOMICS

Mehr

Interkulturelle Kommunikation. Bahnhofstrasse 8 7304 Maienfeld Tel. +41 81 300 44 22 Fax +41 81 300 44 20 info@zindelcomm.ch

Interkulturelle Kommunikation. Bahnhofstrasse 8 7304 Maienfeld Tel. +41 81 300 44 22 Fax +41 81 300 44 20 info@zindelcomm.ch ZINDEL Communication AG Bahnhofstrasse 8 7304 Maienfeld Tel. +41 81 300 44 22 Fax +41 81 300 44 20 info@zindelcomm.ch Interkulturelle Kommunikation über INDIEN 1 Der Wechsel allein ist das Beständige.

Mehr

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht Herzlich willkommen zum Webinar Kundendatenpflege leicht gemacht 1 Eric Beuchel Fa. Eric Beuchel e.k. Sitz Mötzingen / Nagold Gründung 1994 www.beuchel-online.de 2 Über mich 3 Das Unternehmen 4 Was ist

Mehr

E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet

E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet 2-Tages-Seminar: E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet Lernen Sie in nur 2 Tagen, wie Sie professionelle Marketing- und Vertriebskonzepte für den Online-Handel und

Mehr

Erfolgsdruck und strategischer Verantwortung von Prof. Dr. Peter Winkelmann } 9

Erfolgsdruck und strategischer Verantwortung von Prof. Dr. Peter Winkelmann } 9 Vorwort von Kurt Sibold 1 Was ist CRM? Universität«- ^ bibliothek Mannheim 100 8 1.1 Was ist CRM? Ist CRM ein neues Wundermittel? von Martin Hubschneider 1 2 1.2 Der Nutzen von CRM: CRM macht den Mittelstand

Mehr

Projektmanagement. WEKA Business Dossier. Projekte erfolgreich planen, umsetzen und abschliessen. Sofort-Nutzen. Dossier-Themen.

Projektmanagement. WEKA Business Dossier. Projekte erfolgreich planen, umsetzen und abschliessen. Sofort-Nutzen. Dossier-Themen. Projekte erfolgreich planen, umsetzen und abschliessen Dossier-Themen Unternehmens führung Personal Führung Erfolg & Karriere Kommunikation Marketing & Vertrieb Informatik Recht, Steuern & Finanzen Sofort-Nutzen

Mehr

Die erste Führungsrolle erfolgreich meistern!

Die erste Führungsrolle erfolgreich meistern! Die erste Führungsrolle erfolgreich meistern! Was genau ist die Online-Leadership-Platform? Die Online-Leadership-Platform ist ein mehrmonatiges Führungstraining mit Videos, Webinaren, 1:1-Coaching und

Mehr

Finanzen für NichtFinanzfachleute. Controlling für NichtFinanzfachleute. Finanzberichterstattung Businessplan & Unternehmensbewertung

Finanzen für NichtFinanzfachleute. Controlling für NichtFinanzfachleute. Finanzberichterstattung Businessplan & Unternehmensbewertung International Business School Finanzen für NichtFinanzfachleute Finanzberichterstattung Businessplan & Unternehmensbewertung Strategisches Kostenmanagement im Griff haben FM 08/15 Controlling für NichtFinanzfachleute

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Projektmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

Social Media & Change Management 2.0

Social Media & Change Management 2.0 Social Media & Change Management 2.0 Jeannette Partner 05. Oktober 2011 Agenda Change Management heute und morgen Social Media & Change Management 2.0 Social-Media-Kodex Thema/ Veranstaltung Datum ChangeCorporation

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna Berufsbegleitend studieren Prof. Dr. Claus Muchna Hamburger Fern-Hochschule Staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft Gesellschafter: DAA-Stiftung Bildung und Beruf (und weitere DAA-Gesellschaften)

Mehr

Business Excellence mit der conelo Management Akademie

Business Excellence mit der conelo Management Akademie Business Excellence mit der conelo Management Akademie Effizienz- und Six Sigma und Lean Management conelo Management Akademie powerd by Ausgewählte Seminare 2015 Tel +41 43 443 19 04 Fax + 41 43 443 19

Mehr

Compliance-Training im Private Banking für Kundenberater und Vertriebsmitarbeiter

Compliance-Training im Private Banking für Kundenberater und Vertriebsmitarbeiter Compliance-Training im Private Banking für Kundenberater und Vertriebsmitarbeiter Sie erhalten damit ein sofort einsatzfähiges Leistungspaket, das die grundlegenden Compliance-Anforderungen im Private

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG!

TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG! TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG! B.W.L. / Betriebswirtschaft weniger langweilig / 3-Tage Tage-Intensiv Intensiv-Training mit Planspielen Sie finden BWL langweilig? Dann sind

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr

Erstellung von Lernmaterialien. Inhaltsverzeichnis

Erstellung von Lernmaterialien. Inhaltsverzeichnis Erstellung von Lernmaterialien Inhaltsverzeichnis 0209 N Kapitel 1 1 Einleitung... 1 1.1 Erwartungen an die Kursteilnehmenden... 1 1.2 Das Ziel dieser Kurseinheit... 2 1.3 Der Aufbau der Kurseinheit...

Mehr

Kundenbeziehungsmanagement

Kundenbeziehungsmanagement Detailprogramm 7 Module > Do. 17.09.2015 Sa. 06.02.2016 Berufsbegleitender Diplomlehrgang Kundenbeziehungsmanagement CRM Leitidee Unsere Unternehmen sehen sich heute mit einem immer schneller wandelnden

Mehr

Das Firmenjubiläum als Marketingereignis

Das Firmenjubiläum als Marketingereignis RKW Edition Thomas Johne Das Firmenjubiläum als Marketingereignis So nutzen Sie Vergangenheit und Zukunft für einen wirkungsvollen Kundendialog Verlag Wissenschaft & Praxis RKW-Edition Thomas Johne Das

Mehr

Management Excellence Program

Management Excellence Program Management Excellence Program Strategie, Leadership und Innovation In Zusammenarbeit mit Hamburg Singapur Fontainebleau Kooperationspartner 2 Das Management Excellence Program im Überblick Modul 1 4 Tage

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

Klappen Sie ein neues Kapital auf.

Klappen Sie ein neues Kapital auf. Klappen Sie ein neues Kapital auf. ELC E-Learning-Consulting GmbH www.e-learning-consulting.com 1 Ausgezeichnet E-Learning AWARD 2015 ELC E-Learning-Consulting GmbH Office 1: Industriestraße 26/Top 4 7400

Mehr

SBWL Change Management und Management Development für Bachelor-Studierende. Wintersemester 2015/16

SBWL Change Management und Management Development für Bachelor-Studierende. Wintersemester 2015/16 SBWL Change Management und Management Development für Bachelor-Studierende Wintersemester 2015/16 CHANGE MANAGEMENT PROZESSE Struktur der Wettbewerbsbeziehungen Politische Ordnungen Wettbewerbsstrategie

Mehr

Die Grenzen der Excel- Liste in der Terminologiearbeit

Die Grenzen der Excel- Liste in der Terminologiearbeit Die Grenzen der Excel- Liste in der Terminologiearbeit Petra Dutz, SDL Language Technologies 10.04.2014, tekom-frühjahrstagung Thema und Zielsetzung Unterschiede zwischen einfacher Excel-Liste und professioneller

Mehr

CoNteNt MArketING. B2B-kommunikation. es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt.

CoNteNt MArketING. B2B-kommunikation. es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt. 360 CoNteNt MArketING B2B-kommunikation es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt. 2 +49 7835-5404-0 www.produkt-pr.de erfolg mit Leidenschaft wie beim Segeln auf der

Mehr

Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen. Übersicht, Urteil, Erklärung zu nachhaltigen Geldanlagen

Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen. Übersicht, Urteil, Erklärung zu nachhaltigen Geldanlagen Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen ECOreporter.de AG und ECOeffekt GmbH: Unsere Marken Mission Mission Grundsätze: Neutral. Unabhängig. Keine eigenen Finanzprodukte oder Beteiligungen

Mehr

Minor Management & Leadership

Minor Management & Leadership Minor Management & Leadership Sie möchten nach Ihrem Studium betriebswirtschaftliche Verantwortung in einem Unternehmen, einer Non-Profit-Organisation oder in der Verwaltung übernehmen und streben eine

Mehr

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Tata Consultancy Services (TCS) IT- und Outsourcing-Services von der strategischen

Mehr

TEXT-BAUSTEINE OPTIMIEREN: VERSTÄNDLICH UND MODERN KOMMUNIZIEREN Projekt HDI Lebensversicherung AG»Optimierung Schriftgut«

TEXT-BAUSTEINE OPTIMIEREN: VERSTÄNDLICH UND MODERN KOMMUNIZIEREN Projekt HDI Lebensversicherung AG»Optimierung Schriftgut« TEXT-BAUSTEINE OPTIMIEREN: VERSTÄNDLICH UND MODERN KOMMUNIZIEREN Projekt HDI Lebensversicherung AG»Optimierung Schriftgut«HINTERGRUND Die HDI Lebensversicherung AG möchte ihre Kunden in den Mittelpunkt

Mehr

Unternehmenserfolg durch Wissensmanagement

Unternehmenserfolg durch Wissensmanagement Unternehmenserfolg durch Wissensmanagement Klemens Keindl keindl consulting Beratung und Training für Innovation und Wissensmanagement 19.02.2013 klemens-keindl.de 1 von 21 MEINE THEMEN: Neue Arbeitswelt

Mehr

Effizienz und Effektivität in der Kommunikation. Die drei Siebe des Sokrates

Effizienz und Effektivität in der Kommunikation. Die drei Siebe des Sokrates Effizienz und Effektivität in der Kommunikation Die drei Siebe des Sokrates Altes und erprobtes Wissen für die Führung von heute Angebot über ein Training zur Steigerung der Effizienz und Effektivität

Mehr

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting.

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Crowdtesting durch eigene Mitarbeiter: Effizientes Testen von Unternehmenssoftware Markus Steinhauser Marketing & PR Manager Testbirds

Mehr

Qualifizierung zum Business Analyst

Qualifizierung zum Business Analyst Qualifizierung zum Business Analyst Brückenbauer für Business- und IT-Organisation Informationsveranstaltung 34. Meeting der Local Group Hamburg Des PMI Frankfurt Chapter e. V. Dr. Bernhard Schröer Partner

Mehr

Software Lösungen von masventa

Software Lösungen von masventa Software Lösungen von masventa SoftASA Business Software Microsoft Dynamics CRM masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Eine Kooperation von bsw leading swiss agencies und des SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Eine Kooperation von bsw leading swiss agencies und des SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie SIB S C H W E I Z E R I S C H E S I N S T I T U T F Ü R BE TR IEBS ÖKONOMIE www.bsw.ch www.sib.ch H Ö H E R E FA C H S C H U L E F Ü R M A R K E T I N G U N D K O M M U N I K AT I O N H F M K C E R T.

Mehr

Seite zuletzt geändert am 09.06.2015 um 09:58 Uhr

Seite zuletzt geändert am 09.06.2015 um 09:58 Uhr Inhalt trifft Zielgruppe Kunden- und Mitarbeitermagazine, Imagebroschüren, Flyer oder Newsletter informieren, geben Einblicke und schärfen das Image Ihres Unternehmens. Doch welche Publikationen sind sinnvoll?

Mehr

> Neues Wissen für neues Handeln damit Change gelingt. Mit NAVO Curriculum für Changemanagement und nachhaltige Organisationsentwicklung.

> Neues Wissen für neues Handeln damit Change gelingt. Mit NAVO Curriculum für Changemanagement und nachhaltige Organisationsentwicklung. > Neues Wissen für neues Handeln damit Change gelingt. Mit NAVO Curriculum für Changemanagement und nachhaltige Organisationsentwicklung. > NAVO Curriculum für Changemanagement und Organisationsentwicklung

Mehr

Palme & Eckert Web-Marketing

Palme & Eckert Web-Marketing Palme & Eckert Web-Marketing Hosting, Support & Monitoring Basis für ein optimales Online-Management Basis für ein optimales Online-Management Keine Kundennummer, kein Passwort, kein unüberschaubares Online-Kunden-Center

Mehr

TrainUp! Coach mit Pferden

TrainUp! Coach mit Pferden Academy COACHING & TRAINING Coach mit Pferden Das Pferd ist dein Spiegel. Es schmeichelt Dir nie. Es spiegelt dein Temperament. Ärgere Dich nie über dein Pferd, Du könntest Dich ebenso über deinen Spiegel

Mehr

GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG.

GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG. GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG. FLOWFACT Universal CRM Langfristig mehr Gewinn mit FLOWFACT Universal CRM Einfach gute Beziehungen gestalten FLOWFACT Universal CRM 2 /3 MEHR ERFOLG WIE VON

Mehr

Design Thinking Toolbox für Unternehmen und Agenturen

Design Thinking Toolbox für Unternehmen und Agenturen Design Thinking Toolbox für Unternehmen und Agenturen Workshop 1 Die Design Strategie oder wie generieren wir Mehrwert für das Unternehmen Freitag, 11. Mai 2012, 9.15 16.30 Uhr innobe AG, Wankdorffeldstrasse

Mehr

Category Manager/-in ECR. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen.

Category Manager/-in ECR. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen. Claudio F. Category Manager Category Manager/-in ECR Die Weiterbildung für Praktiker aus dem Category Management

Mehr

Revolution or Hype? The Digital Transformation of TeachING and LearnING. Katharina Schuster, M.A. www. ima-zlw-ifu.rwth-aachen.de

Revolution or Hype? The Digital Transformation of TeachING and LearnING. Katharina Schuster, M.A. www. ima-zlw-ifu.rwth-aachen.de Revolution or Hype The Digital Transformation of TeachING and LearnING Katharina Schuster, M.A. Forschungsgruppenleiterin: Didaktik in den MINT-Wissenschaften www. ima-zlw-ifu.rwth-aachen.de Aktueller

Mehr

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 19.02.2015

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 19.02.2015 Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie Raiffeisenstr. 10-16 51503 Rösrath Rundschreiben A052/2015 Ansprechpartner Sven Langner Abteilung Vertrieb-Training-Coaching Telefon 0251 7186-8412 Mail Sven.Langner@rwgv.de

Mehr

KOMPAKTSTUDIUM BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE

KOMPAKTSTUDIUM BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE KOMPAKTSTUDIUM BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE zum Dipl.-Finanzökonom (BI) Curriculum Betriebswirtschaftliches Institut & Seminar Basel AG Tel. +41 (0)61 261 2000 Wartenbergstr. 9 Fax +41 (0)61 261 6636 CH-4052

Mehr

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen 2-Tage Experten-Seminar 1249 SEM-Q-INNO1-2 Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen Top Executive Seminar mit Dr.-Ing. Peter Klose Dieses 2-tägige Seminar

Mehr

Lernen mit System. www.creos.de/pomme

Lernen mit System. www.creos.de/pomme Lernen mit System www.creos.de/pomme lernen. üben. prüfen. Creos POMME Lernen mit System Die Creos POMME ist das ideale Lern-Managementsystem (LMS) für Schulungen, Unterweisungen und das selbstständige

Mehr

21 Jahre BIMS online

21 Jahre BIMS online 21 Jahre BIMS online Kontinuierliche Verbesserung sichert den Erfolg des Programms im internationalen Kontext bei Bayer Leverkusen, 25. September 2012 / 14:30 Uhr 15:30 Uhr Page 1 Was passiert heute? Ablaufplan

Mehr

4 neue Webinare! MEDTECH-SEMINARE.DE. Management-Trainings für die Medizinprodukte-Branche

4 neue Webinare! MEDTECH-SEMINARE.DE. Management-Trainings für die Medizinprodukte-Branche 4 neue Webinare! MEDTECH-SEMINARE.DE Management-Trainings für die Medizinprodukte-Branche Termine 2015 Trainingskonzept Vor dem Training: Telefonische Abfrage der jeweiligen Situation und Erwartungshaltung

Mehr

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Im Fokus: Messe-Neukontakte Die Herausforderung Messen bieten hervorragende Möglichkeiten

Mehr

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport Hochschulzertifikat Social Media Manager innovativ praxisnah anwendungsorientiert Ihr Wissensvorsprung und Ihre Handlungskompetenz als professioneller Social Media Manager 2 Mit den sozialen Netzwerken

Mehr

Lehrgang Projektassistenz

Lehrgang Projektassistenz Allgemeines ProjektassistentInnen sind MitarbeiterInnen, die nach Weisung der Projektleitung Aufgaben im Rahmen des Projektmanagements übernehmen, wobei die sachliche Verantwortung bei der Projektleitung

Mehr