Einstieg. Über mich. Über Sie/dich. Lernziele. verheiratet, Aargau Trainer bei switchplus. Ziele.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einstieg. Über mich. Über Sie/dich. Lernziele. verheiratet, Aargau Trainer bei switchplus. Christian.Zumbrunnen @switchplus.ch. Ziele."

Transkript

1 Über mich verheiratet, Aargau Trainer bei switchplus Im Web unterwegs seit 1995 Einstieg Wie komme ich zu meinem eigenen Internet-Auftritt? begeistert von Yola, Wordpress, HTML5 & CSS3 Mac, Windows und Ubuntu (Linux)-User Familie Geocaching 14. April 2014 Über Sie/dich Lernziele Ziele Kurs Website Vorkenntnisse Sie kennen die wichtigsten Begriffe und Protokolle der Webtechnologie. Sie können alle Schritte zum Erstellen Ihres InternetAuftritts durchführen von der Registrierung des DomainNamens bis zum Publizieren mit dem HomePageTool. Sie kennen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie eine Webseite erstellen und aktualisieren können. Sie kennen die wichtigsten Gestaltungsregeln in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit. Die zu erwartenden einmaligen und wiederkehrenden Kosten für Ihren Internet-Auftritt sind Ihnen bekannt. Vorname Name 3 2 4

2 Kursablauf: Kursablauf 2. Technologien und Begriffe Von der Idee zur Webseite 3. «Werkzeug-Kiste» 4. Umsetzung: «Meine erste Webseite» Teil: Grundlagen, Konzept A. Grundlagen im Web i. Begriffe und Technologien ii. Sprachen iii. Demo zum Mitmachen iv. Domain Name System B. Schritte von der Idee zur eigenen Webseite i. Domain-Namen, Hosting-Provider ii. Inhalt, Werkzeug iii. Budget 2. 5 Begriffe SWITCH POP IMAP 404 URL Domain FTP Provider Registrar Tim Berners-Lee Firefox Blog CERN HTTP Web 2.0 Mosaic SSL Wikipedia DNS Registry Netscape HTTPS 6 Achtung Schnellzugstempo Chrome W3C Teil: Umsetzung mit HomePageTool von Yola 7 8

3 Zusammenfassung: Technologien und Begriffe Unbekannte Das Internet ist mehr als das Web Device & User Agent Bildschirmgrösse, Fenstergrösse, Ausrichtung Verbindungsgeschwindigkeit Schriften, Farben, Bilder, Einstellungen Homepage, Webseite, Website Ort Das Web ist nicht aus Papier Kenntnisse und Intelligenz des Nutzers (Barrierefreiheit, User-Centered Design, UX) Anwendungsprotokolle HTTP, HTTPS, FTP (www) SMTP, POP, IMAP (Mail) DNS (IP-Adressen und Domainnamen) Eingeschränkte Kontrolle der Darstellung (Betriebssystem, Browser, Bildschirmauflösung) Sprachen: HTML, CSS, JavaScript 9 Sprachen 10 Kurze Demo zum Mitmachen 11 12

4 HTML Hypertext Markup Language Meine allererste HTML-Datei Tags, die verschiedene Parameter haben können, zeichnen die einzelnen Teile einer Seite aus. Verschiedene HTML Versionen <!DOCTYPE HTML> <html> <head> <meta charset="utf-8"> HTML 4.01 (letzte offizielle Version von 1999) <title>mein erstes HTML Dokument</title> HTML 5.0 Spezifikation definitiv verabschiedet (Dez. 2012) </head> W3C Recommendation für HTML 5 erwartet in 2014 <body> Die meisten Browser unterstützen bereits HTML 5, obwohl es davon noch keine offizielle Version gibt <h1>hallo Welt</h1> <p>das ist mein allererstes HTML Dokument</p> </body> </html> 13 Meine allererste HTML-Datei 14 Die wichtigsten HTML-Elemente und Attribute Dokumenttyp-Deklaration HTML Element Attribute Verwendung Damit der Browser weiss, um welchen Dokumenttyp es geht. <div> globale Seiteneinteilung (Divider) <h1>-<h6> globale Überschrift (h: heading) <p> globale Absatz (p: paragraph) head <strong> globale Hervorhebung (meist fett) Meta-Informationen Links zu Stylesheets <em> globale Betonung (meist kursiv) </head> <blockquote> cite: URI Langes Zitat <body> <q> cite: URI Kurzes Zitat type: a A i I 1 start: Zahl type: disc circle square type, value Nummerierte Aufzählung (Ordered List) Aufzählung (Unordered List) Aufzählungs-Element - Kommentar <!DOCTYPE HTML> <html> <head> <meta charset="utf-8"> <title>mein erstes HTML Dokument</title> <h1>hallo Welt</h1> Body <ol> <p>das ist mein allererstes HTML Dokument</p> eigentlicher Webseiteninhalt <ul> </body> </html> <li> <!-15 --> 16

5 Die wichtigsten HTML-Elemente und Attribute HTML Element Attribute Verwendung <img> src: URI (lokaler oder absoluter Pfad) alt: Textinhalt border: Zahl (Rahmendicke in px) height: Zahl Prozent width: Zahl Prozent hspace: Zahl (horizontaler Abstand in px) vspace: Zahl (vertikale Abstand in px) usemap: #Name (Klickbare Bildbereiche) align: bottom left middle right top (durch CSS ersetzen) Bild href: URI (lokaler oder absoluter Pfad) rel: Text: nofollow, Beziehungstyp (XFN) target: _blank (in neuem Fenster öffnen) Anker / Link <a> Globale Attribute Absolute und relative Pfade Absolut = komplett mit Protokoll und Domaine resources/banner-over.png file:/// [ ]/code-snippets/images/bg.png Relativ = von aktueller Position ausgehend Relativ: von.html oder.css Datei../images/bg.png Rootrelativ: von / nach Domain id: eindeutige Bezeichnung class: Klassenbezeichnung(en) dir: ltr rtl Schreibrichtung lang: en de Sprachcode style: Inline CSS title: Text (Tooltip) /images/bg.png HTML Code von hallo-welt-2.html Kommentar mit absolutem Pfad zu Stylesheet Relativer Pfad zu einem Bild 19 20

6 URL - Uniform Resource Locator URL mit Parameter Protokoll Domain-Name Host Verzeichnis Port Datei Top Level Domain generisch Query String/Parameter Protokoll Datei Domain-Name länderspezifisch (cc: Country Codes) Host Top Level Domain generisch länderspezifisch (cc: Country Codes) 21 CSS und Java Script 22 So funktioniert CSS CSS Cascading Style Sheets h1 { color: #ff0033; } Während HTML die Struktur des Dokuments festlegt, dient CSS dazu die Struktur zu formatieren. JavaScript (clientseitig) HTML ist selber keine Programmiersprache. Seit der Version 4 von HTML wird aber in der Spezifikation von HTML definiert, wie der Zugriff auf Scriptsprachen zu erfolgen hat. JavaScript bzw. ECMA Script Erlaubt die Manipulation der Schnittstelle für den Zugriff auf HTML (das Document Object Model) AJAX (Asynchronous JavaScript und XML) 23 Selektor Eigenschaft Wert

7 Selektoren: ID, Klasse & Pseudoklassen ID Selektoren: Typselektor #ID Z. B.: body, h1, p Klasse Mit Komma getrennt: bezieht sich auf alle und jedes Element.Klasse Dynamische Pseudoklassen Kontextsensitiver Selektor Z. B.:.sidebar1 a :link, :visited, :hover, :focus, :active Element-Selektor Leerschlag getrennt: bezieht sich auf Links innerhalb der (einer) Sidebar Struktur-Pseudoklassen :first-child, :first-letter, :first-line Eigenschaften Eigenschaften Farben und Hintergründe: Farbangabe als Margin, Border, Padding Farbname: Hexadezimaler Wert : #000, #008000, # websicher: 00, 33, 66, 99, cc, ff black, green, purple Position Bild-Wiederholung background-repeat: Abstände, Masse, Position repeat-x, repeat-y, no-repeat top, left, z-index Masse px, %, em

8 Schritte von der Idee zur eigenen Webseite Sie benötigen einen ansprechenden Domain-Namen Speicherplatz auf einem ständig mit dem Internet Schritte von der Idee zur eigenen Webseite Sie benötigen einen ansprechenden Domain-Namen verbundenen Server (Hosting-Provider) Guten und ansprechend aufbereiteten Inhalt, der laufend aktuell gehalten und ergänzt wird Ein Werkzeug, um Ihre Webseite zu bauen Klare Vorstellung über Budget und laufenden Kosten 29 Domain-Namen «exotische» Endungen vertrauenswürdiger Registrar ngtlds... (können vorgemerkt werden) 30 Domain Name System hoher Wiedererkennungswert Alle cctld von den Ländern, die ich erreichen will, d.h..ch, falls hauptsächlich Besucher aus der Schweiz.com,.net,.org,.eu,.asia 4. Frage einen der beiden zuständigen DNS 1. Adresse im Browser eingeben: 2. Welche IP Adresse ist das? 5. Antwort: (ipv4) bzw. [2001:620:0:ff:0:0:0:7] (ipv6) 3. DNS für.ch: Welcher DNS ist für switchie.ch zuständig? ns1 / ns2.switchplus.ch 31 32

9 Speicherplatz beim Hosting-Provider Inhalt Meistens reichen die «kleinsten» Hostingpakete der Anbieter in Bezug auf Speicherplatz aus, solange nur eine Webseite eingerichtet werden soll Was bietet der Hosting-Provider darüber hinaus (Kundendienst, Homepage Tool, Software, Varianten) Im Verhältnis zum Gesamtaufwand für eine Webseite sind die Hostingkosten verschwindend klein. 33 Funktionalität Habe ich interessante Inhalte für meine Zielgruppe? Wie oft kann ich neue Inhalte veröffentlichen? Verfüge ich über ein langfristiges Ziel? Welche konkreten Einzelziele möchte ich mit meiner Webseite erreichen? 34 Exkurs: Impressum-Generator Welche Funktionalitäten muss meine Webseite besitzen? Inhalt des Impressums Newsletter verschicken Feedback empfangen ecommerce Auswertungen über Marketingkampagnen klare und vollständige Angaben über Identität und Kontaktadressen des Anbieters, inkl. Wissensdatenbank Bildergalerie Die Bezeichnung «Impressum» ist rechtlich nicht notwendig, aber empfehlenswert Reservierungssystem... Positionierung in der Fusszeile (Footer) üblich Nicht nur Bild oder Formular (Spamschutz) 35 36

10 Zusammenfassung Werkzeug Benötige ich ein Werkzeug, um eine Webseite zu erstellen? Hat mein Hosting-Provider schon ein ansprechendes Tool? Unterschied von HomePageTool und CMS Will ich meine Inhalte selber pflegen und kann ich das Werkzeug selbst bedienen? Muss ich Drittsysteme in meine Webseite einbinden? Wie lange möchte ich die Webseite nutzen, wann erfolgt das erste grosse Redesign? Wie viele Personen müssen die Webseite editieren können, braucht es unterschiedliche Rechte? 37 Budget Was darf die Erstellung der Webseite kosten? Was ist das maximale monatliche Budget für meinen Internet-Auftritt (inkl. Social Media, Google Adwords, Suchmaschinenoptimierung, Mobile Webseite, etc.)? 38 Grobe Kostenstruktur Wie viel Zeit habe ich für die Pflege meiner Website? Wer aktualisiert mein Internet-Angebot und woher kommen die Daten? «einfache» Webseite ohne Shop und Anbindung von Drittsystemen HomePageTool optimal (Selbstbedienung, schnelle Erstellung, einfache Pflege, nichts hochladen, keine Updates nötig) Aufwand: meist im Hostingpaket enthalten, Erstellung: 1-10 Stunden, Pflege: 1 Stunde monatlich «komplexe» Webseite mit der Möglichkeit zusätzliche Funktionalitäten (Shop, etc.) hinzuzufügen CMS optimal (flexibel, Einbindung von Plug-ins für Zusatzfunktionen, lokales Back-up, Einbindung von Drittsystemen) Aufwand: von gratis-sw bis zu CHF 2 000, Erstellung: Stunden, Pflege: 20-30% der Erstellungsaufwände Entspricht der Nutzen den geplanten Kosten? «integrierte» Webseite, die mit bestehender Infrastruktur (ERP, CRM, Shop, etc.) verbunden werden muss braucht Beratung von Spezialisten vor dem Entscheid für die Lösung 39 40

11 Werkzeug-Kiste: Links index.html?lang=de https://kuler.adobe.com/ URL: Passwort: 41 Fragen 43 yola.com switchplus 42

CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 1: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG

CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 1: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 1: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG Von Markus Stauffiger / 4eyes GmbH DOZENTENTEAM FÜR JEDES THEMA EIN SPEZIALIST ANDI KELLER andi@4eyes.ch Mitgründer von 4eyes

Mehr

HTML und CSS. Eine kurze Einführung

HTML und CSS. Eine kurze Einführung HTML und CSS Eine kurze Einführung Begriff Markup Begriff aus Druckindustrie: Layouter fügt Anmerkungen/Markierungen (Tags) hinzu Markup-Languge (ML) = Auszeichnungssprache Beispiele a) das Wort wird fett

Mehr

Informatik und Programmiersprachen

Informatik und Programmiersprachen Informatik und Programmiersprachen Einschub: HTML Wintersemester 2004/2005 Prof. Dr. Thomas Wieland HTML HTML = Hypertext Markup Language HTML beschreibt Inhalt, Struktur und Darstellung eines Dokumentes.

Mehr

HTML5 2 1 / 6. Doing Web Apps HTML5 2. Letzte Änderung: 2014-10-24 Version: 1.1

HTML5 2 1 / 6. Doing Web Apps HTML5 2. Letzte Änderung: 2014-10-24 Version: 1.1 1 / 6 Doing Web Apps HTML5 2 Autor: Rüdiger Marwein Letzte Änderung: 2014-10-24 Version: 1.1 Dieses Dokument darf mit Nennung des Autoren - frei vervielfältigt, verändert und weitergegeben werden. Der

Mehr

Angewandte Informatik

Angewandte Informatik Angewandte Informatik Teil 9.1 Web Seiten V1.3 12.03.2011 1 von 37 Inhaltsverzeichnis 3... Welche Browser werden verwendet? 4... Mit welchen Browser surft die Welt? 5... Wie kommt der Browser zur Seite?

Mehr

Einstieg Wie komme ich zu meinem eigenen Internet- Auftritt?

Einstieg Wie komme ich zu meinem eigenen Internet- Auftritt? 1 Einstieg Wie komme ich zu meinem eigenen Internet- Auftritt? Version 1.4 April 14 Seite 2/26 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Ablauf und Lernziele... 3 Lernziele:... 3 1. Technologien und Begriffe...

Mehr

Hypertext Markup Language HTML. Stefan Szalowski Internet-Technologien HTML

Hypertext Markup Language HTML. Stefan Szalowski Internet-Technologien HTML Hypertext Markup Language HTML Hypertext Markup Language HTML Cascading Style Sheets CSS Zwei Sprachen, mit denen Webseiten erstellt werden HTML: Strukturieren von Inhalten durch Elemente Überschriften,

Mehr

Einstieg Wie komme ich zu meinem eigenen Internet- Auftritt?

Einstieg Wie komme ich zu meinem eigenen Internet- Auftritt? 1 Einstieg Wie komme ich zu meinem eigenen Internet- Auftritt? Version 1.6 April 15 Seite 2/30 Table of Contents EINLEITUNG ABLAUF UND LERNZIELE LERNZIELE: 3 3 3 1. TECHNOLOGIEN UND BEGRIFFE 3 ALLGEMEINES:

Mehr

Webdesign-Multimedia HTML und CSS

Webdesign-Multimedia HTML und CSS Webdesign-Multimedia HTML und CSS Thomas Mohr HTML Definition ˆ HTML (Hypertext Markup Language) ist eine textbasierte Auszeichnungssprache (engl. markup language) zur Strukturierung digitaler Dokumente

Mehr

Digitale Medien. Übung

Digitale Medien. Übung Digitale Medien Übung HTML Heute Hyper Text Markup Language Beschreibungssprache von WWW-Seiten: Enthält die Struktur eines Dokuments und teilweise die Darstellung. ich bin eine Überschrift

Mehr

Webdesign Grundlagen. Michael Kraft, M.A. WS 2012/2013 hawk@herrkraft.de

Webdesign Grundlagen. Michael Kraft, M.A. WS 2012/2013 hawk@herrkraft.de Webdesign Grundlagen Michael Kraft, M.A. WS 2012/2013 hawk@herrkraft.de Bürokratie Termine & Kursliste & http://hawk.herrkraft.de Wer bin ich? michael kraft ba ma 2006 2012 hawk tutor interaction digital

Mehr

Die Programmiersprache des Webs. HTML HyperText Markup Language Hypertext - Auszeichnungssprache

Die Programmiersprache des Webs. HTML HyperText Markup Language Hypertext - Auszeichnungssprache Was ist HTML? Die Programmiersprache des Webs HTML HyperText Markup Language Hypertext - Auszeichnungssprache Dateiname Man muss Groß/Kleinschreibung beachten Leerzeichen ist nicht erlaubt Umlaute wie

Mehr

HTML-Grundlagen (X)HTML:

HTML-Grundlagen (X)HTML: HTML-Grundlagen (X)HTML: < > beginnender HTML Tag schließender HTML Tag < /> leere HTML Elemente Attribute und Werte &.; Sonderzeichen, HTML Entities Aufbau einer Datei Ein

Mehr

Aufbau einer HTML Seite:

Aufbau einer HTML Seite: 1 Aufbau einer HTML Seite: Grundstruktur: Head Bereich: "nicht sichtbar" Er enthält grundlegende Informationen wie: Title, Charset, Ansichtsgröße,

Mehr

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq Konzept für die e Learning Fortbildung wertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwertyui

Mehr

Inhalt. Hintergrund HTML CSS. JavaScript und das Document Object Model

Inhalt. Hintergrund HTML CSS. JavaScript und das Document Object Model Andreas Heß Inhalt Hintergrund HTML CSS JavaScript und das Document Object Model Netz-Protokolle Schichtenmodell OSI DoD Beispiele 7 Anwendung 6 Darstellung 5 Sitzung Anwendungen HTTP, HTTPS, SMTP,

Mehr

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen Der eigene Internetauftritt Die eigene Webseite für den Fotografen Thomas Högg, modulphoto.de, November 2013 IDEE UND VORAUSSETZUNGEN Seite 3 Was benötigt man für seinen Internetauftritt? Von der Idee

Mehr

WEBSEITEN ENTWICKELN MIT ASP.NET

WEBSEITEN ENTWICKELN MIT ASP.NET jamal BAYDAOUI WEBSEITEN ENTWICKELN MIT ASP.NET EINE EINFÜHRUNG MIT UMFANGREICHEM BEISPIELPROJEKT ALLE CODES IN VISUAL BASIC UND C# 3.2 Installation 11 Bild 3.2 Der Webplattform-Installer Bild 3.3 IDE-Startbildschirm

Mehr

Seiten für das WWW selber gestalten. html. Kopf. Körper. Beispiel

Seiten für das WWW selber gestalten. html. Kopf. Körper. Beispiel Seiten für das WWW selber gestalten Eine Seite im WWW ist in einer Programmiersprache geschrieben. Wir werden nicht die Details einer Programmierung anschauen. Es wird uns nützlich sein, zu wissen, wie

Mehr

http://www.therealgang.de/

http://www.therealgang.de/ http://www.therealgang.de/ Titel : Author : Kategorie : Vorlesung HTML und XML (Einführung) Dr. Pascal Rheinert Sonstige-Programmierung Vorlesung HTML / XML: Grundlegende Informationen zu HTML a.) Allgemeines:

Mehr

Vorlesungsinhalte. Internet und Webseiten-Gestaltung. Ausblick. Entwicklungsschritte

Vorlesungsinhalte. Internet und Webseiten-Gestaltung. Ausblick. Entwicklungsschritte Vorlesungsinhalte Internet und Webseiten-Gestaltung Wirtschaftsinformatik 3 Vorlesung 2005-05-13 Dipl.-Inf. (FH) T. Mättig Stylesheets (CSS) Das CSS Box-Modell Fotos, Bilder, Grafiken Tabellen 2005-05-13

Mehr

Online-Publishing mit HTML und CSS für Einsteigerinnen

Online-Publishing mit HTML und CSS für Einsteigerinnen Online-Publishing mit HTML und CSS für Einsteigerinnen Dipl. Math. Eva Dyllong, Universität Duisburg Dipl. Math. Maria Oelinger, spirito GmbH IF MYT 07 2002 CSS-Einführung Vorschau CSS Was ist das? Einbinden

Mehr

Webdesign mit HTML und CSS Einführungsabend

Webdesign mit HTML und CSS Einführungsabend Einführungsabend Die eigene Internetseite Hypertext und html Das HTML Grundgerüst HTML-Editoren Skriptsprachen im WWW Rechtliche Absicherung Suchmaschinenoptimierung Das HTML Grundgerüst HTML ist ein Kompromiss

Mehr

Manuela Hoffmann. Modernes Webdesign. Gestaltungsprinzipien, Webstandards, Praxis. Galileo Press

Manuela Hoffmann. Modernes Webdesign. Gestaltungsprinzipien, Webstandards, Praxis. Galileo Press Manuela Hoffmann Modernes Webdesign Gestaltungsprinzipien, Webstandards, Praxis Galileo Press Einleitung 11 TEIL I: Das Design 1 Webdesign und Webstandards 17 1.1 Webdesign, was ist das eigentlich? 17

Mehr

Sachwortverzeichnis... 251

Sachwortverzeichnis... 251 Inhalt Vorwort... V 1 WWW World Wide Web... 1 1.1 Das Internet Infrastruktur und Administration... 2 1.2 Datenübertragung... 4 1.3 Sprachen im Web... 6 1.4 Webseiten... 7 1.4.1 Clientseitige Dynamik...

Mehr

Urbacher Computer-Forum

Urbacher Computer-Forum 28.05.12 Vortrag: Unsere Webseite u-g-o und allgemeine Internetbegriffe Website Als Website, Webpräsenz, Webangebot, Webauftritt oder auch Netzauftritt wird ein ganzes Projekt im World Wide Web bezeichnet,

Mehr

Internet: Was ist das? - Routing

Internet: Was ist das? - Routing Internet: Was ist das? - Routing Auch Router Server Router Client ClientServer? Grundlagen Internet Sicherheit Angriffe Schutz Internet Map, The Opte Project Internet: Was ist das? - Netzwerk Peer-to-Peer

Mehr

Teil I: Das Design. 1 Webdesign und Webstandards... 17. 2 Gestaltung und Layout... 51. 3 Typografie... 105. 4 Farbe 129. 5 Medien...

Teil I: Das Design. 1 Webdesign und Webstandards... 17. 2 Gestaltung und Layout... 51. 3 Typografie... 105. 4 Farbe 129. 5 Medien... Teil I: Das Design 1 Webdesign und Webstandards... 17 2 Gestaltung und Layout... 51 3 Typografie... 105 4 Farbe 129 5 Medien... 145 AUF EINEN BLICK 6 Werkzeugkasten... 159 Teil II: Die Technik 7 (X)HTML

Mehr

Internet und Webseiten-Gestaltung

Internet und Webseiten-Gestaltung Internet und Webseiten-Gestaltung Wirtschaftsinformatik 3 Vorlesung 5. Mai 2004 Dipl.-Inf. T. Mättig 2004-04-28 Internet und Webseiten-Gestaltung - T. Mättig 1 Vorbemerkungen Dipl.-Inf. T. Mättig E-Mail:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Vorwort Vorwort Im Rahmen der Studie mindex 2015. Welche SEO-Potenziale schlummern in Deutschlands Unternehmenswebsites? wurde der mindex entwickelt, ein Index, der den Optimierungsstand deutscher Unternehmen

Mehr

Internet. DI (FH) Levent Öztürk

Internet. DI (FH) Levent Öztürk DI (FH) Levent Öztürk Inhaltsverzeichnis Definition Internet Geschichte Technik IP-Adresse Domain Name Internet Dienste Protokolle E-Mail 17.09.2012 DI (DH) Levent Öztürk 2 Definition Internet: Das Internet(von

Mehr

Motivation. Inhalt. URI-Schemata (1) URI-Schemata (2)

Motivation. Inhalt. URI-Schemata (1) URI-Schemata (2) 14. URIs Uniform Resource Identifier 14-1 14. URIs Uniform Resource Identifier 14-2 Motivation Das WWW ist ein Hypermedia System. Es enthält: Resourcen (Multimedia Dokumente) Verweise (Links) zwischen

Mehr

Webseiten erstellen für Einsteiger

Webseiten erstellen für Einsteiger Daniel Mies Webseiten erstellen für Einsteiger Schritt für Schritt zur eigenen Website Galileo Press Vorbemerkungen 15 1 Vordem Start 21 1.1 Wie kommt die Seite aus dem Internet auf meinen Computer? 21

Mehr

Medienkompetenz, Grafik und DTP

Medienkompetenz, Grafik und DTP VO 340381 Informationsdesign; Medienkompetenz, Grafik und DTP Zentrum für Translationswissenschaft Letztes Mal sprachen wir über Schrift als Gestaltungsmittel Typographie Layout Desktop Publishing Lesbarkeit

Mehr

11 Publizieren im Web

11 Publizieren im Web 11 Publizieren im Web Für ein modernes Unternehmen ist es heute kaum vorstellbar, nicht im Internet vertreten zu sein. Laut Statistik Austria 7 haben 97 % aller österreichischen Unternehmen ab 10 Beschäftigten

Mehr

Internet und Webseiten-Gestaltung

Internet und Webseiten-Gestaltung Internet und Webseiten-Gestaltung Wirtschaftsinformatik 3 Vorlesung 28. April 2004 Dipl.-Inf. T. Mättig 2004-04-28 Internet und Webseiten-Gestaltung - T. Mättig 1 Vorbemerkungen Dipl.-Inf. T. Mättig E-Mail:

Mehr

Aufgabenbereich 3: Layoutgestaltung mit CSS

Aufgabenbereich 3: Layoutgestaltung mit CSS Aufgabenbereich 3: Layoutgestaltung mit CSS Wichtige Begriffe und Zusammenhänge: Website: Gesamtheit eines Internet-Auftrittes (alle Webseiten, die dazu gehören) Webseite: Eine einzelne Seite, ein HTML-Dokument

Mehr

Webseiten-Programmierung

Webseiten-Programmierung Webseiten-Programmierung Sprachen, Werkzeuge, Entwicklung Bearbeitet von Günter Pomaska 1. Auflage 2012. Taschenbuch. xii, 255 S. Paperback ISBN 978 3 8348 2484 4 Format (B x L): 16,8 x 24 cm Weitere Fachgebiete

Mehr

Webdesign mit HTML und CSS Einführungsabend

Webdesign mit HTML und CSS Einführungsabend Einführungsabend Die eigene Internetseite Hypertext http und html Das HTML Grundgerüst HTML-Editoren Skriptsprachen im WWW Rechtliche Absicherung Suchmaschinenoptimierung Einführungsabend Die eigene Internetseite

Mehr

Webdesign mit (X)HTML und CSS

Webdesign mit (X)HTML und CSS Webdesign mit (X)HTML und CSS Das Praxisbuch zum Einsteigen, Auffrischen und Vertiefen Deutsche Ausgabe der 3. englischen Auflage Jennifer Niederst Robbins Übersetzung von Kathrin Lichtenberg O'REILLY*

Mehr

Firefox Add-ons. Präsentation in WAP WS09/10 von Christoph ASCHBERGER, Andreas BERTOLIN, Robert MUTTER und Yunzhou XU

Firefox Add-ons. Präsentation in WAP WS09/10 von Christoph ASCHBERGER, Andreas BERTOLIN, Robert MUTTER und Yunzhou XU Firefox Add-ons Präsentation in WAP WS09/10 von Christoph ASCHBERGER, Andreas BERTOLIN, Robert MUTTER und Yunzhou XU Agenda Technisches Überblick XUL JavaScript CSS XPI-Pakete Einreichen bei Mozilla Sicherheitsüberlegungen

Mehr

CASCADING STYLE SHEETS WEBSEITEN-GESTALTUNG MIT CSS

CASCADING STYLE SHEETS WEBSEITEN-GESTALTUNG MIT CSS CASCADING STYLE SHEETS WEBSEITEN-GESTALTUNG MIT CSS Sören Elvers, Julia Polner, Max Weller, Moritz Willig T-Doku, Werner-von-Siemens-Schule, Wetzlar 2010-2011 INHALT DIESES VORTRAGS 1. Kurze Einführung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einführung... 1. Kapitel 1 Die Bausteine einer Webseite... 13. Kapitel 2 Die Arbeit mit Webseitendateien... 39

Inhaltsverzeichnis. Einführung... 1. Kapitel 1 Die Bausteine einer Webseite... 13. Kapitel 2 Die Arbeit mit Webseitendateien... 39 Inhaltsverzeichnis Einführung....................................... 1 HTML und CSS im Überblick............................ 2 Browser........................................ 3 Webstandards und Webspezifikationen......................

Mehr

Publizieren im Internet

Publizieren im Internet Publizieren im Internet Eine eigene Homepage erstellen Teil 2 Margarita Esponda esponda@inf.fu-berlin.de Ein Bild als Hintergrund Webseite mit einen Bild als Hintergrund

Mehr

Webseiten-Bericht für shagor5.net

Webseiten-Bericht für shagor5.net Webseiten-Bericht für shagor5.net Generiert am 11 Januar 2016 08:43 AM Der Wert ist 46/100 SEO Inhalte Seitentitel Free web hosting service with cpanel WordPress Joomla ecommerce hosting Länge : 79 Ideal,

Mehr

Meine erste Homepage - Beispiele

Meine erste Homepage - Beispiele Meine erste - Beispiele 1. Beispiel meine Willkommen auf meiner Befehle nicht über Hier ist ein Senior, der noch fit für's Internet ist. Probieren wir

Mehr

CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 2: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG

CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 2: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 2: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG Von Markus Stauffiger / 4eyes GmbH STRUKTUR UND ZIELE DES HEUTIGEN TAGES Repetition CSS Grundlagen CSS Eigenschaften Wie komme

Mehr

Grundaufbau eines HTML5-Dokumentes (Grautöne visualisieren die Zwiebelstruktur des Dokumentes)

Grundaufbau eines HTML5-Dokumentes (Grautöne visualisieren die Zwiebelstruktur des Dokumentes) <!doctype html> <html lang=de> <head> Grundaufbau eines HTML5-Dokumentes (Grautöne visualisieren die Zwiebelstruktur des Dokumentes) name Ihres HTML-Dokumentes

Mehr

Joomla Schulung. Open Source CM-System. Projekt-Nr. 398. Thomas Haussener, MA. 20. Juni 2007

Joomla Schulung. Open Source CM-System. Projekt-Nr. 398. Thomas Haussener, MA. 20. Juni 2007 Joomla Schulung Projekt-Nr. 398 Open Source CM-System Projektteam: Christian Wüthrich, PL Thomas Haussener, MA 20. Juni 2007 BiCT AG Güterstrasse 5 3072 Ostermundigen Tel. 031 939 40 30 Fax 031 939 40

Mehr

CSS Cascading Style Sheets

CSS Cascading Style Sheets XML light CSS Cascading Style Sheets Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de Übersicht Wieso Cascading Style Sheets? HTML und CSS XML und CSS Ausblick XML light CSS Cascading Style Sheets 2/24 Probleme,

Mehr

Björn Seibert Manuela Hoffmann. Professionelles Webdesign I mit (X)HTML und CSS [

Björn Seibert Manuela Hoffmann. Professionelles Webdesign I mit (X)HTML und CSS [ Björn Seibert Manuela Hoffmann Professionelles Webdesign I mit (X)HTML und CSS [ Inhalt Vorwort 11 Über das Buch 11 Über die Autoren 12 Teil I Bevor es losgeht... 15 1 Einfach moderne Websites 19 1.1 Auf

Mehr

Inhalt. 1 Ein eigener Webauftritt in drei Minuten 17. 2 Wer braucht was die eigene Website planen 29. Für wen ist dieses Buch?...

Inhalt. 1 Ein eigener Webauftritt in drei Minuten 17. 2 Wer braucht was die eigene Website planen 29. Für wen ist dieses Buch?... Für wen ist dieses Buch?... 13 1 Ein eigener Webauftritt in drei Minuten 17 1.1 Die Visitenkarte des Zauberers... 17 1.1.1 Auswahl des Anbieters... 18 1.1.2 Anmeldung... 19 1.2 Welche Technik lässt das

Mehr

ActiveX Scripting IE und DHTML (DOM): Architektur, Beispiele (Object Rexx)

ActiveX Scripting IE und DHTML (DOM): Architektur, Beispiele (Object Rexx) ActiveX Scripting IE und DHTML (DOM): Architektur, Beispiele (Object Rexx) Oliver Spritzendorfer Thomas Fekete ActiveX Technologie für ausführbaren Programmcode auf Web-Seiten wiederverwendbare Softwarekompononente

Mehr

... ECDL WEB-STARTER. 1. WAS IST DAS INTERNET...1 Überblick... 1

... ECDL WEB-STARTER. 1. WAS IST DAS INTERNET...1 Überblick... 1 INHALT 1. WAS IST DAS INTERNET...1 Überblick... 1 Entwicklung des Internet... 2 Von militärischer Notwendigkeit zum wirtschaftlichen Nutzen... 2 Wissenschaftliche Einrichtungen... 2 Private Nutzung...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Florian Bauer HTML Seite 2 von 10

Inhaltsverzeichnis. Florian Bauer HTML Seite 2 von 10 HTML Inhaltsverzeichnis HTML Grundlagen... 3 Was ist HTML... 3 URL... 3 HTTP... 3 WWW Funktionsweise... 3 HTML Grundgerüst... 4 Grobes Grundgerüst... 4 Feines Grundgerüst... 4 HTML-Elemente... 5 Tags...

Mehr

Informatik I: Einführung in die Programmierung

Informatik I: Einführung in die Programmierung Informatik I: Einführung in die Programmierung 21. Das WWW befragen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Bernhard Nebel 13.01.2015 1 13.01.2015 B. Nebel Info I 3 / 17 Oft braucht ein Programm Informationen,

Mehr

Kommentare Zum Kommentieren von Inhalten oder Befehlen. Wird im Browser nicht angezeigt.

Kommentare <! Dies ist ein Kommentar > Zum Kommentieren von Inhalten oder Befehlen. Wird im Browser nicht angezeigt. HTML Grundgerüst titel der Seite Inhalt der Datei Innerhalb des Dateikopfes einen aussagekräftigen Titel vergeben! Den gesamten sichtbaren Inhalt

Mehr

Technologische Entwicklung von GIS und Internet der letzten Jahre

Technologische Entwicklung von GIS und Internet der letzten Jahre Technologische Entwicklung von GIS und Internet der letzten Jahre 10. Seminar GIS & Internet 10. bis 12. September 2007 UniBwMünchen Dr. Christine Giger Übersicht GIS vor 30 Jahren GIS vor 20 Jahren GIS

Mehr

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Bremen, den 16. September 2014 Uwe Salm, ebusiness Lotse Osnabrück Agenda Vorüberlegungen Umsetzung Handlungsempfehlung

Mehr

Einführung in HTML. Tutorium. Präsentation der Sitzung vom 2./9. Juni 2004 Martin Stricker

Einführung in HTML. Tutorium. Präsentation der Sitzung vom 2./9. Juni 2004 Martin Stricker Tutorium Einführung in HTML Präsentation der Sitzung vom 2./9. Juni 2004 Martin Stricker martin.stricker@rz.hu-berlin.de Programm Grundlagen von HTML Objekte, Elemente, Tags Grundaufbau eines HTML-Dokuments

Mehr

Mac OS X Consoliero Teil 14: Webmail Agent unter Mac OS X Server 10.2

Mac OS X Consoliero Teil 14: Webmail Agent unter Mac OS X Server 10.2 Mac OSX Consoliero Teil 14 Seite: 1/10 Mac OS X Consoliero Weiterführende Dokumentationen für Administratoren. Mac OS X Consoliero Teil 14: Webmail Agent unter Mac OS X Server 10.2 Christoph Müller, PTS

Mehr

DiBz2014. Digital Business. Ausbildungsschwerpunkt 3AK. Erstellt von Melissa Katzianka. Just try it!

DiBz2014. Digital Business. Ausbildungsschwerpunkt 3AK. Erstellt von Melissa Katzianka. Just try it! Digital Business Ausbildungsschwerpunkt 3AK Erstellt von Melissa Katzianka Just try it! 1 Inhalt 1. EINFÜHRUNG: 3 2. SOFTWARE FÜR DEN UNTERRICHT 4 2.1 BILDBEARBEITUNG: 4 2.2 DATENKOMPRESSION 4 2.3 FTP-CLIENT

Mehr

Textverarbeitung 1. 1. Textentwurf 2. Texterfassung 3. Textumformung 4. Textgestaltung 5. Textverwendung

Textverarbeitung 1. 1. Textentwurf 2. Texterfassung 3. Textumformung 4. Textgestaltung 5. Textverwendung Informatik - Text / HTML 1 Textverarbeitung 1 1. Textentwurf 2. Texterfassung 3. Textumformung 4. Textgestaltung 5. Textverwendung Leistungsmerkmale Textverarbeitung ist Standardsoftware - nutzerorientiert,

Mehr

Lernziele. World!Wide!Web!-!WWW. Eigenschaften. Das!World!Wide!Web

Lernziele. World!Wide!Web!-!WWW. Eigenschaften. Das!World!Wide!Web Lernziele! Sie!können!je!mindestens!2!Aufgaben!des!WWW-Servers!und des!www-clients!aufzählen. World!Wide!Web!-!WWW! Sie!können!die!Hauptkomponenten,!die!für!das!World!Wide Web!benötigt!werden!benennen.!

Mehr

Literatur. [7-1] Meyer, Eric: CSS kurz&gut. O'Reilly, 4. Auflage, 2011. [7-2] Laborenz, Kai: CSS-Praxis. Galileo Computing, 2003

Literatur. [7-1] Meyer, Eric: CSS kurz&gut. O'Reilly, 4. Auflage, 2011. [7-2] Laborenz, Kai: CSS-Praxis. Galileo Computing, 2003 Literatur [7-1] Meyer, Eric: CSS kurz&gut. O'Reilly, 4. Auflage, 2011 [7-2] Laborenz, Kai: CSS-Praxis. Galileo Computing, 2003 [7-3] Münz, Stefan: . Addison-Wesley, 2005 [7-4]

Mehr

Internet, Multimedia und Content Management

Internet, Multimedia und Content Management Mag. Friedrich Wannerer Internet, Multimedia und Content Management Jahrgang 1, 2, 3 (bzw. 4 und 5) 1. Jahrgang Internet Grundbegriffe, Zugang Informationsbeschaffung (Suchmaschinen) Webseitengestaltung

Mehr

Es gibt zahlreiche Web-Programmiersprachen: HTML, CSS, JavaScript, PHP, Perl, Python, HTTP, XML und viele weitere.

Es gibt zahlreiche Web-Programmiersprachen: HTML, CSS, JavaScript, PHP, Perl, Python, HTTP, XML und viele weitere. 1.0.0 Allgemeine Informationen Es gibt zahlreiche Web-Programmiersprachen: HTML, CSS, JavaScript, PHP, Perl, Python, HTTP, XML und viele weitere. Wir werden uns hauptsächlich mit HTML beschäftigen, weil

Mehr

Veröffentlichen von mit der Kamera aufgenommenen Videos auf Webseiten

Veröffentlichen von mit der Kamera aufgenommenen Videos auf Webseiten Veröffentlichen von mit der Kamera aufgenommenen Videos auf Webseiten Dieses Dokument enthält Informationen über das Veröffentlichen von mit der Kamera aufgenommenen Videos auf einer Webseite. Anpassen

Mehr

Webseiten-Bericht für duhard.fr

Webseiten-Bericht für duhard.fr Webseiten-Bericht für duhard.fr Generiert am 30 Dezember 2015 05:28 AM Der Wert ist 47/100 SEO Inhalte Seitentitel Website unavailable Länge : 19 Perfekt, denn Ihr Seitentitel enthält zwischen 10 und 70

Mehr

Information und ihre Darstellung: XHTML & CSS

Information und ihre Darstellung: XHTML & CSS Information und ihre Darstellung: XHTML & CSS IFB Speyer Daniel Jonietz 2009 XHTML Extensible Hypertext Markup Language Unter besonderer Berücksichtigung von XHTML 1.1. 1 Was ist XHTML? Textbasierte Auszeichnungssprache

Mehr

Web-Programmierung (WPR)

Web-Programmierung (WPR) Web-Programmierung (WPR) TFH-Berlin Sommer Semester 2008 Manfred Gruner mailto:wpr@gruner.org Web-Programmierung (WPR) Literatur: Web-Technologien (Heiko Wöhr) Konzepte Programmiermodelle - Architekturen

Mehr

Kapitel 8 HTML. Copyright by Worldsoft AG, 2014, Pfäffikon SZ, Switzerland. Version: 02.10.2014 Seite 1

Kapitel 8 HTML. Copyright by Worldsoft AG, 2014, Pfäffikon SZ, Switzerland. Version: 02.10.2014 Seite 1 Kapitel 8 Notwendige Voraussetzungen für diese Schulung: Internetfähiger Computer mit aktuellem Browser (z.b. Firefox, Internet Explorer) Bild- und Textvorlagen: Diese Vorlagen finden Sie auf der CC-Website

Mehr

www.ev-forum-westfalen.de/efwm/

www.ev-forum-westfalen.de/efwm/ ZOLLER, Hanspeter 1/18 www.ev-forum-westfalen.de/efwm/ Was bedeuten IP, URL, DNS, HTML, PHP, CMS? Wie logge ich mich ein? Was bewirkt man mit den einzelnen Typo3-Symbolen ('icons')? Wie ändere ich den

Mehr

Ursprung des Internets und WWW

Ursprung des Internets und WWW Ursprung des Internets und WWW Ende der 60er Jahre des letzten Jahrtausends wurde in den USA die Agentur DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) gegründet, mit dem Ziel den Wissens und Informationsaustausch

Mehr

FAQ - Script gaesteform

FAQ - Script gaesteform FAQ - Script gaesteform www.kundencenter.ws 9. April 2009 Salvatore Spadaro 1 2 Inhaltsverzeichnis 1 Script - gaesteform 3 1.1 Welchen Funktionumfang bietet das Script gaesteform und welche Technik steckt

Mehr

HTML Kurs. Inhaltsverzeichnis. Dominic Dietiker Aktualisierung: February 13, 2009. 1 Das HTML-Dokument 2. 2 Einige Tags 7

HTML Kurs. Inhaltsverzeichnis. Dominic Dietiker Aktualisierung: February 13, 2009. 1 Das HTML-Dokument 2. 2 Einige Tags 7 HTML Kurs Dominic Dietiker Aktualisierung: February 13, 2009 Inhaltsverzeichnis 1 Das HTML-Dokument 2 2 Einige Tags 7 3 Erarbeiten weiterer Tags 11 4 Tabellen 11 A Lösungen 16 1 1 Das HTML-Dokument Tags

Mehr

Webseiten-Bericht für qiwork.pt

Webseiten-Bericht für qiwork.pt Webseiten-Bericht für qiwork.pt Generiert am 03 Dezember 2015 16:54 PM Der Wert ist 55/100 SEO Inhalte Seitentitel QIWORK. Creative Studio Länge : 25 Perfekt, denn Ihr Seitentitel enthält zwischen 10 und

Mehr

Nadine Edelmann // Klaudia Fernowka // Magdalena Kierat // Anne Schwertfeger

Nadine Edelmann // Klaudia Fernowka // Magdalena Kierat // Anne Schwertfeger Tutoring Projekt II // Master Druck- und Medientechnik // Beuth Hochschule für Technik Berlin // Berlin, 23.11.2013 Vorstellungsrunde Wer sind wir? Was machen wir? Webseite zum Kurs: http://beuthworkshop.wordpress.com

Mehr

ECDL Web Editing Syllabus Version 2.0. Schon im World Wide Web vertreten?

ECDL Web Editing Syllabus Version 2.0. Schon im World Wide Web vertreten? ECDL Web Editing ECDL Web Editing Syllabus Version 2.0 Schon im World Wide Web vertreten? Der Europäische Computer Führerschein ist eine Initiative von ECDL Foundation und Österreichischer Computer Gesellschaft.

Mehr

AdOps Technische Spezifikationen

AdOps Technische Spezifikationen AdOps Technische Spezifikationen HTML5-Werbemittel (Desktop) Bei der Verwendung von Redirects müssen diese Spezifikationen nicht beachtet werden. Physische Anlieferung von HTML5-Werbemitteln + Trackings.

Mehr

Grundlagen der WWW- und Dokumenten-Architektur. Robert Strzebkowski TFH Berlin

Grundlagen der WWW- und Dokumenten-Architektur. Robert Strzebkowski TFH Berlin Grundlagen der WWW- und Dokumenten-Architektur Grundlagen der WWW- und Dokumenten-Architektur 1. Die Grundbestandteile vom World Wide Web 2. Das HTTP-Protokoll und 3. Was sind 'URL' und 'URI'? 4. Dynamische

Mehr

HTML & Co. Ein kurzer Einblick

HTML & Co. Ein kurzer Einblick HTML & Co Ein kurzer Einblick 1 Was ist HTML? HTTP= Datenübertragungsprotokoll HTML (Hypertext Markup Language) = Formatiersystem für Textdokumente Entwickelt in Genf (CH) am CERN Befehle zur Formatierung,

Mehr

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM Robert R. Agular Thomas Kobert 5. Auflage HTML Inklusive CD-ROM Vorwort 13 Einleitung 14 Arbeitsschritte 14 Wichtige Stellen im Buch 14 Buffi-Infokästen 14 Aufgaben 15 Wohin mit den Übungen? 15 HTML-Ordner

Mehr

ECDL WebStarter Syllabus Version 1.5

ECDL WebStarter Syllabus Version 1.5 ECDL WebStarter Syllabus Version 1.5 Schon im World Wide Web vertreten? syllabusweiss3.indd 1 19.01.2007 13:46:56 EUROPÄISCHER COMPUTER FÜHRERSCHEIN ECDL WebStarter Syllabus Version 1.5 The European Computer

Mehr

http://www.hoststar.ch

http://www.hoststar.ch Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage Im Internet finden Sie viele Anbieter, die Ihnen rasch und zuverlässig einen Webhost für die eigene Homepage einrichten. Je nach Speicherplatz und Technologie (E-Mail,

Mehr

12. Kieler OpenSource und Linux Tage. Wie funktioniert eigentlich Mail? 20.09.2014, Frank Agerholm, Linux User Group Flensburg e.v.

12. Kieler OpenSource und Linux Tage. Wie funktioniert eigentlich Mail? 20.09.2014, Frank Agerholm, Linux User Group Flensburg e.v. 12. Kieler OpenSource und Linux Tage Wie funktioniert eigentlich? 20.09.2014, Frank Agerholm, Linux User Group Flensburg e.v. Frank Agerholm Vorstellung Linux System Engineer RZ-Administration Konzeptionierung

Mehr

Webseiten-Bericht für bibekkumarshrestha.com.np

Webseiten-Bericht für bibekkumarshrestha.com.np Website SEO Analysis and Seo Service Webseiten-Bericht für bibekkumarshrestha.com.np Generiert am 19 Januar 2016 04:08 AM Der Wert ist 69/100 Improve Score for just $99 SEO Inhalte Seitentitel SEO Specialist

Mehr

Webseiten-Bericht für naturheilpraxis-graefe.de

Webseiten-Bericht für naturheilpraxis-graefe.de Webseiten-Bericht für naturheilpraxis-graefe.de Generiert am 27 November 2015 18:29 PM Der Wert ist 45/100 SEO Inhalte Seitentitel Naturheilpraxis Sabine Graefe, Korbach Länge : 38 Perfekt, denn Ihr Seitentitel

Mehr

Multimediale Web-Anwendungen. JavaScript. Einführung. MWA JavaScript-Einführung Dr. E. Schön Sommersemester 2015 Folie 1.

Multimediale Web-Anwendungen. JavaScript. Einführung. MWA JavaScript-Einführung Dr. E. Schön Sommersemester 2015 Folie 1. Multimediale Web-Anwendungen JavaScript Einführung MWA JavaScript-Einführung Dr. E. Schön Sommersemester 2015 Folie 1 Entstehungsgeschichte: JavaScript 1995 Netscape Communications Corp. (Brendan Eich)

Mehr

Fragebogen zur Angebotserstellung einer Webseite. Antwort per Fax an: 03944 36 94 355 oder per Mail: kontakt@mighty-websites.de

Fragebogen zur Angebotserstellung einer Webseite. Antwort per Fax an: 03944 36 94 355 oder per Mail: kontakt@mighty-websites.de 1 Fragebogen zur Angebotserstellung einer Webseite Antwort per Fax an: 03944 36 94 355 oder per Mail: kontakt@mighty-websites.de 1 Allgemeine Angaben zum Auftraggeber Unternehmen: Name: Anschrift: Telefon:

Mehr

Digitale Whiteboard-Software mit HTML5, SVG und WebSockets

Digitale Whiteboard-Software mit HTML5, SVG und WebSockets Digitale Whiteboard-Software mit HTML5, SVG und WebSockets Webprogrammierung und Web 2.0-Technologien 30.11.2011 Jan Teske, Peter Weigt, Philipp Nagy, Daniel Hoffmann Gliederung 2 1. Aufgabenstellung 2.

Mehr

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Bremen, den 23. September 2013 Uwe Salm, ebusiness Lotse Osnabrück ebusiness Lotse Osnabrück Träger: Science to Business

Mehr

Seminar DWMX 2004. DW Session 004

Seminar DWMX 2004. DW Session 004 Seminar DWMX 2004 DW Session 004 Eigene Site aufbauen Aufbau einer persönlichen Site: Auswahl einer bestimmten Dateiorganisation Statische HTML Site Vorlagenbasierte Site Framebasierte Site Erstellen der

Mehr

Zimplit CMS Handbuch. Einführung. Generelle Informationen

Zimplit CMS Handbuch. Einführung. Generelle Informationen Zimplit CMS Handbuch Einführung Dieses Dokument gibt Ihnen einen Überblick über die Nutzeroberfläche des Zimplit CMS (Content Management System) und seinen Funktionen. Generelle Informationen Version:

Mehr

Internet und Webseiten-Gestaltung

Internet und Webseiten-Gestaltung Internet und Webseiten-Gestaltung Wirtschaftsinformatik 3 Vorlesung 12. Mai 2004 Dipl.-Inf. T. Mättig 2004-05-12 Internet und Webseiten-Gestaltung - T. Mättig 1 Vorbemerkungen Dipl.-Inf. T. Mättig E-Mail:

Mehr

Selbst ist die Frau / der Mann: eine eigene Homepage erstellen!

Selbst ist die Frau / der Mann: eine eigene Homepage erstellen! Selbst ist die Frau / der Mann: eine eigene Homepage erstellen! Selbst ist die Frau / der Mann: eine eigene Homepage erstellen! "FIT IM NETZ Eine Vortragsreihe der Stadtbibliothek Ludwigsburg Agenda Warum

Mehr

Internet Basics oder Wie funktioniert das Internet? Stefan Sporrer

Internet Basics oder Wie funktioniert das Internet? Stefan Sporrer Internet Basics oder Wie funktioniert das Internet? Stefan Sporrer Geschichte des Internets Geschichte des Internet 1967-1969: Entwicklung der Vernetzung von Computern (Advanced Research Projekt Agency

Mehr

Einführung 17. Teil I (X)HTML kennen lernen 23. Kapitel 1 Was Sie mindestens über HTML und das Web wissen müssen 25

Einführung 17. Teil I (X)HTML kennen lernen 23. Kapitel 1 Was Sie mindestens über HTML und das Web wissen müssen 25 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einführung 17 Über dieses Buch 17 Wie Sie dieses Buch nutzen 18 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 19 Teil I: (X)HTML kennen lernen

Mehr