karriere > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "karriere > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07"

Transkript

1

2 karrir > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07

3 Erst Adrssn Nu Fächr, zusätzlich Kritrin: Das karrir-hochschulranking 06/07 lifrt mhr Informationn dnn j übr s, Studinbdingungn und Jobchancn. Was in dr akadmischn Ausbildung wirklich zählt und warum s so wichtig ist, am richtign Ort zu studirn. DAS HOCHSCHULRANKING AUF EINEN BLICK In dism Hft: Wirtschaft S. 46 JuraS.54 MdinS.56 Im nächstn Hft: Maschinnbau Elktrotchnik Wirtschaftsingniurwsn Informatik Di Juni-Ausgab von karrir rschint am 26. Mai. Di Umfrag ght witr. Bwrtn Si Ihr Hochschul untr ObinBwrbrtopodr flop ist, darübr ntschidt hut längst nicht mhr nur di Examnsnot. Wi wichtig di Hochschul ist, an dr jmand studirt hat, bkommt man bim Kölnr Rcruiting-Dinstlistr Accss täglich mit. Im Auftrag großr Untrnhmn sucht Accss passndn Nachwuchs. Und di Firmn sind anspruchsvoll gwordn. Längst gbn si in ihrn Anfordrungsprofiln nicht mhr nur Studinfächr odr bstimmt Fachknntniss an, sondrn lifrn glich in Listvonzhn,5Hochschulnmit,andnn di Kandidatn studirt habn solln. Da wrdn s odr Fachhochschuln gnannt, mit dnn das Untrnhmn brits gut Erfahrungn gmacht hat, brichtt Accss-Vorstand Jns Ohl. Zwar könnn di Kölnr auch Bwrbr vorschlagn, di von andrn s kommn. Abr di habn s schon währnd ds Studiums dutlich schwrr, wiß Ohl. Dnn das Handikap falsch gilt nicht rst für Einstigspositionn, sondrn auch schon für Praktika odr di Tilnahm an Rcruiting- Evnts. TRENDWENDE > Jung Frücht pickn, bvor sirifsinddasisttrndamarbitsmarkt. Immr frühr schwärmn Untrnhmn aus an di Hochschuln ds Lands, um schon untr Dritt- und Virtsmstrn di bstn Kandidatn auszufiltrn und an sich zu bindn. Ein Studi von Campus Carr Ntwork zigt: Stratgisch Kooprationn mit vrsitätn sthn bi Untrnhmn hochimkurs.undsischaunscharfhin. Zur Zilhochschul wird nur rkorn, wr sin Studntn optimal auf dn Job vorbritt. Di Wirtschaft rwartt von dn sundfhszunhmnd,dasssiihrabsolvntn nicht nur fachlich fit machn. Ohn Schlüsslqualifikationn wi Präsntationstchnik odr Tamfähigkit, ohn Praxisbzug und Auslandsrfahrung ght in Top-Untrnhmn nichts mhr. Di für > FOTOS: PR, RANDY KÜHN/UNI LEIPZIG karrir 43

4 karrir > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07 STUDIE ON DEMAND Mhr Ranking xklusiv bi karrir Das Hochschulranking 06/07 bruht auf inr Füll komplxr Datn, di sich an disr Stll nicht all dtaillirt darstlln lassn. karrir bitt dahr zu inzlnn Hochschuln und Fachrichtungn Sondrauswrtungn an(pris: ab 25 Euro zzgl. MwSt.). Das Angbot richtt sich an Hochschuln, di das Ranking zur Qualitätskontroll odr als Marktinginstrumnt bi Studinbwrbrn instzn wolln, sowi an Untrnhmn, di sich für di Ausbildungslistung bstimmtr Fakultätn intrssirn. Anfragn an: T das vorlignd Ranking bfragtn Prsonalr nnnn fhlnd Soft Skills mit 65,7 Proznt sogar als das größt Einstllungshindrnis vor fhlndn Fachknntnissn(5 Proznt) und falschr Spzialisirung(37, Proznt). MEHR ALS BEWERTUNGEN > An disn Trnds stzt das karrir- Hochschulranking 06/07 an. Es zigt, wlch s und Fachhochschuln wirklich jobfit machn und bst Bdingungn für inn glungnn Karrirstart bitn. Für di xklusiv Studi wurdn mhr als Studirnd und Absolvntn sowi Prsonalvrantwortlich aus.000 großn Untrnhmn untrschidlichr Branchn von Bankn übr Industri und Handl bis Untrnhmnsbratungn bfragt. Pro Fach konntn si bis zu fünf s und FHs nnnn, von dnn si di bstn Bwrbr rkrutirn. Di Band, di Untrnhmn zu ihrn Hochschulfavoritn knüpfn, sind mist langfristig anglgt. Wr gut Erfahrungn mit Mannhim dr aus Sicht dr Prsonalr rnommirtstn Wirtschafts- gmacht hat, wird dort sinn Stand bi dr nächstn Jobmss widr aufbaun. Auch Kontakt, di bstimmt Lhrstühl odr Profssorn in di Wirtschaft haltn, sind Gold wrt. Di Studirndn und Absolvntn widrum burtiltn Praxisbzug, Jobvorbritung, Lhrqualität und Ausstattung an ihrr drzitign odr hmalign Hochschul. Dazu wurdn rstmals objktiv Kritrin wi Btruungsvrhältnis, Intrnationalität und Studindaur ausgwrtt(sih Mthodnkastn). DIE BESTEN ZIEHEN DIE BESTEN > Hochschuln mit gutm Ruf sind in Sammlbckn für Talnt, wiß Rcruiting-Exprt Jns Ohl. Ein mit Spitzn-Rnomm ziht sowohl di bstn Lhrndn als auch listungsbrit Studirnd an. So ntsth in bsondr Kultur: An dn gutn Hochschuln gibt s immr in Grupp von Studntn, di andr mitziht. Wo in Klima ds Machns hrrscht, bwgt sich auch was. Studntisch Wirtschaftsinitiativn dümpln nicht vor sich hin, sondrn stlln richtig was auf di Bin, wi twa in Di Mthod Das karrir-hochschulranking basirt auf dr Bfragung von 5.46 Studirndn und Absolvntn sowi Prsonalvrantwortlichn aus.000 großn Untrnhmn. Di Votn disr dri Gruppn flossn zu glichn Tiln in das Ranking in und tragn insgsamt 80 Proznt zum Ergbnis bi. Objktiv Kritrin wi Studindaur, Btruungsrlation und Intrnationalität wurdn bnfalls zu glichn Tiln gwichtt und machn 20 Proznt dr Gsamtbwrtung aus. Studirndn- und Absolvntnbwrtung In inm Onlin-Fragbogn, dn karrir in Zusammnarbit mit dm Rcruiting-Dinstlistr Accss ntwicklt, urtiltn Studirnd und Ehmalig bis zhn Jahr nach Studinabschluss übr ihrn jwilign Fachbrich. Auf inr Skala von (shr zufridn/shr gut) bis 6(shr unzufridn/shr schlcht) wurdn Kritrin wi Lhr, Ausstattung, Praxisbzug, Jobvorbritung und Anbindung an di Wirtschaft bwrtt. Maßgblich für di Platzirung im Ranking war zum inn di aus alln Bwrtungn rmittlt Durchschnittsnot, zum andrn di Prozntzahl dr Topbwrtungn(shr zufridn/shr gut), wobi dr Notnschnitt zu zwi Drittln und di Topwrt zu inm Drittl inflossn. Prsonalrbwrtung Accss hat di Prsonalvrantwortlichn von.000 Untrnhmn gbtn, pro Studinfach bis zu fünf vrsitätn und Fachhochschuln zu nnnn, von dnn si di qualitativ bstn Bwrbr rkrutirn. Objktiv Kritrin In inr aktulln Sondrauswrtung rmittlt das Statistisch Bundsamt für karrir di durchschnittlich Studindaur sowi di Btruungsrlationn, jwils bzogn auf di ausgwrttn Fachrichtungn. Bi dr Studindaur zählt di durchschnittlich Zahl dr Smstr, di di Studntn bis zum Abschluss bnötign, wobi di kürzst Studindaur di bst Bwrtung bkam. Bi dr Brchnung wurdn nur Diplom- und Magistrabschlüss bzihungswis Staatsxamn brücksichtigt. Bachlor-, Mastr- odr Promotionsabschlüss flossn nicht mit in. Di Btruungsrlation bschribt pro Fach das Vrhältnis dr Studirndnzahl zur Anzahl dr Lhrkräft(Profssorn und Dozntn) auf Basis dr Vollzitäquivalnz. Das hißt, Vollzitstlln flißn zu 00 Proznt, Tilzitlr zu 50 Proznt und Honorarstlln zu 20 Proznt in. Für das Kritrium Intrnationalität wurdn di Studirndn bfragt, ob si in Auslandssmstr absolvirt odr fst ingplant habn. Dabi flißn nur di Antwortn dr Studirndn ab dm fünftn Smstr in. J höhr dr Prozntsatz dr Studirndn mit Auslandsrfahrung, dsto bssr di Wrtung im Ranking. Brchnungsmodus Für jds Kritrium wird in Indx brchnt. Dabi wrdn di Einzlrgbniss in Punktwrt umgwandlt. Dr jwils bst Wrt rhält 00, dr schlchtst null Indxpunkt. Di Wrt dazwischn wrdn ntsprchnd vrgbn. Aus dn untrschidlich gwichttn Einzlindizs wird in Gsamtindx rrchnt. Bispil Studindaur: In dn Wirtschaftswissnschaftn hat di WHU Vallndar mit 8,0 Smstrn di kürzst Studindaur und rhält dshalb 00 Punkt, di Wupprtal hat mit 5, Smstrn di längst und bkommt damit null Punkt. All andrn Hochschuln wrdn dazwischn ingstuft. Bispil Prsonalrwrtung: Hir ntspricht dr Indx dr prozntualn Häufigkit dr Nnnungn. Bispil Mannhim: Si wurd von 6,5 Proznt dr Tilnhmr als in dr bstn s im Brich Wirtschaftswissnschaftn gnannt, si rhält also inn Indx von 6,5. df 44 karrir FOTO: PR

5 Köln,woallzwiJahrdr WorldBusinss Dialogu in Risnrignis ist. Wr daggn in inr Hochschul sitzt, an dr sich 0 Proznt dr Kommilitonn allin aufgrund dr Näh zum Hotl Mama ingschribn habn, wird s schwr habn, di richtign Ntzwrk zu knüpfn. UNIS IM UMBRUCH >Längsthatsichuntr vrsitätn und Fachhochschuln in Spitzngrupp hrauskristallisirt, di sich dutlich vom Rst abhbt. Doch s blibt spannnd. Di Hochschullandschaft stht vor inm gwaltign Umbruch. Di Umstllung dr Studingäng auf Bachlor und Mastr ist in vollm Gang, di Einführung von Studingbührn wird dn Wandl auch dr staatlichn Hochschuln zu Dinstlistrn bschlunign, nu Gstz lösn di s vom Gänglband dr Ländr. Immr mhr Hochschuln nutzn zum Bispil di Frihit, sich ihr Studirndn slbr auszusuchn. So bitt dr Bologna-Prozss dn Hochschuln in Risnchanc, sich zu profilirn. Wr s schafft, Bachlor-Absolvntn binnn schs Smstrn nicht nur vrwrtbars Wissn, sondrn auch jobrlvant Skills zu vrmittln, kann all jn s ausstchn, di in bloß Umtikttirung ihrr Studingäng vornhmn und ansonstn alls bim Altn lassn. Di kürzrn Studingäng führn abr auch dazu, dass Untrnhmn noch frühr mit dr Talntsuch an dn s bginnn. Di Untrnhmnsbratung Roland Brgr lädt schon jtzt Bachlor-Studirnd ab dm drittn Smstr zu Consulting-WorkshopsuntrdmMotto Bapionr in. AUFDEMSPRUNG>DrKampfumdibstn Talnt ght rst richtig los. Am dmografischn Faktor ist nichts zu rüttln, und dr Wirtschaft ist klar, dass dr Nachschub an gigntn Fach- und Führungskräftn dramatisch knappr wird. Brits im vrgangnn Jahr kostt s knapp di Hälft dr dutschn Untrnhmn groß bis shr groß Anstrngungn, gignt Absolvntn zu rkrutirn. Das rgab in aktull Bfragung dr Frankfurt und ds Stllnportals Monstr Dutschland. In dri Jahrn wrdn brits 70, Proznt dr Arbitgbr inn witaus höhrn Aufwand als hut btribn, um qualifizirtn Nachwuchs zu rkrutirn. Und um im globaln Wttbwrb zu bsthn, nhmn Untrnhmn in Zukunft noch gziltr als bishr di Hochschuln dr Rpublik untr di Lup. Doroth Frick

6 karrir > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07 WodiBilanzstimmt WIRTSCHAFT Klin und fin odr Mass mit Klass: Bi dn Wirtschafts-s punktn di privatn bi Studirndn und Ehmalign. Zu dn Liblingn dr Prsonalr zähln nach wi vor di großn Tankr. Untr dn Fachhochschuln habn di staatlichn di Nas vorn. Dutschlands bst Wirtschafts- ligt im Ostn: Nirgndwo bwrtn Studirnd und Absolvntn Studinbdingungn, Praxisbzug und Wirtschaftskontakt bssr als an dr Handlshochschul Lipzig, di sich jtzt Lipzig Graduat School of Managmnt nnnt. Durch das bsondr Studinkonzpt rst nach dm Vordiplom an inr andrn bwirbtmansichfürdashauptstudiumandrhhlhatjdrdrgut30studntndndirktn Vrglich mit inr andrn. Und di Hochschul rwitrt ihr Angbot: Im Hrbst startt in Mastr of Scinc in Managmnt, in Bachlorstudingang ist in Planung. KARRIERESPRUNGBRETT LEIPZIG > Obwohl dr Diplomstudingang jährlich nur knapp 30Absolvntnhrvorbringt andutschnsschlißnjährlich 4.000BWLr ihr Studium ab, haltn, Proznt dr Prsonalr di HHL für in dr bstn dutschn Wirtschaftsschmidn. Si ist di inzig, an dr Absolvntn laut Umfrag mit inm Ghalt von mhr als Euro instign. Vrblibsstudin bstätign, dass di Absolvntn nach ihrm straffn Studium mit obligatorischm Auslandsaufnthalt praktisch nahtlos im Job untrkommn. Zwi Drittl stign im lukrativn Consulting odr im Invstmntbanking in. Di HHL gilt als Vorzig- untr dn privatn Businss Schools, di dn staatlichn Wirtschaftsstudingängn bim karrir- Ranking klar dn ablaufn. Allin sibndrtop-0-ssindprivatodrwi im Fall dr KU Eichstätt kirchlich gführt. Bst Privat- im Prsonalrvotum ist di Wissnschaftlich Hochschul für Untrnhmnsführung(WHU) Vallndar, di in dr Gsamtwrtung mit dnkbar knappm Rückstand auf di Sigr- HHL Platz zwi blgt. Dutlich wird jdoch auch, dass Untrnhmn immr noch di Absolvntn dr großn Staatlichn bvorzugn: Mannhim, > 86,4% dr Mannhimr WiWis sind grn brit, Studingbührn zu bzahln, 38,4% wär di Ausbildung sogar mhr als 500 Euro pro Smstr wrt. Ihr Grifswaldr Kommilitonn lhnn Gbührn zu 00% ab. 46 karrir FOTO: PR

7 TOP-30-UNIVERSITÄTEN WIRTSCHAFT Hochschul Vrändrung zum Vorjahr nu nu nu nu nu nu Wittn/ Hrdck HfB Frankfurt a.m. Kath. Eichstätt- Ingolstadt ESCP-EAP Brlin IU Bruchsal 56, 5 68,4,4 50,3,7 50 0,0 4 :8, 85,7 TU Münchn 54, 8 65,,5 3, 24 80,0 TU Fribrg 53,0 57,6,7 8 65,5,6 50 0,0 :24,2 0,5 86, Frankfurt a.m. 47,4 Bayruth 44, ,5 6 45,, 8 2, 26 :25,7,0 73,4 Rgnsburg Erlangn- Nürnbrg 44,6 44,5 Köln 44, 46 2,2 2, , 2,2 2 38,5 58 :3,8 3,5 68,6 Osnabrück 43,8 4 5,,7 0 5,4,7 50 0,0 53 :36,8, 65,3 Grifswald 43,2 Karlsruh 4, ,5, 22 47,2 4 5,5 34 :8,5 2,3 6, Marburg 4,4 7 45,8,8 43,4, 3, 40 :26,5, 63,2 FU Brlin 40, 20 46,2, 26 4,5 22 3,3 32 :30,7 76,5 Würzburg 40,7 2 5,6, ,4 2, 3, 37 :27,6,7 70,0 Friburg i.br. Hohnhim Konstanz 3,6 38, 37, Intrnationalität 7) Ulm 44,4 8 47,0,8 3 48,0,8 50 0,0 8 :4,,0 54, Jna 38, ,5, 45 27, 2,2 50 0,0 :25,5 0, 2,3 3 Top- Wrtungn 2) (%) 6,3 4,0 52,4 43,5 36, 3,2 38,2 Notnschnitt 3),6 2,,8, 2, Top- Wrtungn 2) (%) 50, 54,0 42,8 47,0 48,2 40,6 Notnschnitt 3) Passau 37, , 2, ,2 2, 4 5,5 6 :26,6 0,0 75,3,8,8, 2, Nnnungn 4) (%) 6,6 4,4 6,6 0,0 5,5 3,3 3, Btruung 5) :30,0 :5, :30,3 :27,6 :30, :26,8 :27,0 Studindaur 6) HHL Lipzig 76,6 86,,2 83,3,2, 2 :0,7 8,3 7,6 WHU Vallndar EBS Ostrich- Winkl 76,4 75, 4 80,4,6 3 84,4,4 5 2 :7,0 8,0 8, 2 80,8,3 2 7,4,3 6 6,5 3 :7,5 8,3,2 Mannhim 7, 22 4,4 60,3,7 6,5 28 :24,6, 7,7 Indx ) 68,0 6,0 60,8 60, Studirnd(26,6%) Absolvntn(26,6%) Prsonalr (26,6%) Objktiv Kritrin(20%) 3 77,,4 4 78,6,4 0 8,8 5 :,2 0,8 4,4 7 70,4,5 5 80,5,6 22 3,3 8 :20,3 0,7 3,3 64,3,6 7 64,3,6 7 3,2 0 :24,6 0,0 84,7 6 68,8,4 6 62,6,5 22 3,3 6 :0,8 2,5 00,0 Münstr 5,0 6 50,,8 2 44,4, 3 37,4 22 :20,7 0,5 68,3 Münchn 56,8 3 57,3,8 8 45,, 4 28,6 27 :8,4,0 67,4 )Umrchnung dr Ergbniss auf inr Skala von 0 bis 00(sih Mthodnkastn) 2)durchschnittlich Häufigkit dr Antwort Shr zufridn, flißt zu inm Drittl in di Wrtung in 3)durchschnittlich Zufridnhit auf inr Skala von (shr zufridn) bis 6(shr unzufridn), flißt zu zwi Drittln in di Wrtung in 4)prozntual Häufigkit dr Nnnungn 5)Vrhältnis Lhrprsonal/Studnt 6)durchschnittlich Studindaur in Smstrn bis zum Diplomabschluss 7)Antil dr Studirndn, di in Auslandssmstr absolvirt habn odr dis plann 8)durchschnittlichs Einstigsghalt dr Absolvntn in Euro(Angab flißt nicht in das Ranking in) 2,7 0,, 0,8,0,5 0,3 7, 7,3 75,2 58,8 Ghalt 8) karrir 47

8 karrir > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07 TOP-25-FACHHOCHSCHULEN WIRTSCHAFT Vrändrung zum Vorjahr 2 3 nu 4 5 nu FH Rutlingn FH Dggndorf FHT Esslingn ISM Dortmund FH Aschaffnburg PFH Göttingn BiTS Isrlohn MBS Münchn FH Osnabrück 20 FH Aachn 2 nu FH Frsnius Idstin 22 nu Hochschul Harz 23 nu FH Landshut 25 nu FH Hof 57,3 55,7 54, 53,6 53, 6 58,5,7 6 5,8,7 5 8,5 7 :27,6 8, )Umrchnung dr Ergbniss auf inr Skala von 0 bis 00(sih Mthodnkastn) 2)durchschnittlich Häufigkit dr Antwort Shr zufridn, flißt zu inm Drittl in di Wrtung in 3)durchschnittlich Zufridnhit auf inr Skala von (shr zufridn) bis 6(shr unzufridn), flißt zu zwi Drittln in di Wrtung in 4)prozntual Häufigkit dr Nnnungn 5)Vrhältnis Lhrprsonal/Studnt 6)durchschnittlich Studindaur in Smstrn bis zum Diplomabschluss 7)Bachlor-Rating btribswirtschaftlichr Studingäng ds Arbitskriss Prsonalmarkting(dapm), Höchstwrtung***(.www.karrir.d/bachlor), Information nur nachrichtlich, Ergbnis flißt nicht in di Bwrtung in **(Businss Communication) 5 5,,5 3 64,4,5 32,7 4 :7,7,4 3 62,3,5 7 56,,7 5 3,4 3 :3,2 8,2 8 54,7,7 5 58,7,7 45 0,0 4 :7,4 8,0 **(Businss & Managmnt) 7 57,8,7 52,,8 45 0,0 3 :6, 8,0 **(Int. BWL) nu FH Münstr 50,5 2 34,5, 2 45,0,8 3 5,3 :35, 8,4 **(Businss Administration) 0 nu CBS Köln 4,3 3 43,0,8 4 43,6, 32,7 2 :6,6 2 nu 4,0 48,3 5 43,6, 4 56,6,6 7 6,8 27 :33,0,2 2 4,,8 3 4,, 2 8,6 4 :33,7 0,6 **(Businss Administration) ***(Int. Markting) 3 nu FH Konstanz 46,8 0 46,,8 5 3,4 26 :25,5,7 4 nu 5 nu 6 6 nu FH Furtwangn FH Wdl (privat) FH Nürtingn FH Karlsruh 45,8 44,0 43,2 43, ,3 0 4,0,8 45 0,0 6 :2,3 8,5 ***(Int.Businss Managmnt) 8 34,, 5, 2 :33,5 **(BWL) 34 3,5 2,2 8 52,5,8 5, 6 :26,, , 2,2 32,7 :,6 8 nu FHTW Brlin 42,5 4 44,, 22 33,5 2, 5 3,4 5 :2,0,3 23 nu FH Kaisrslautrn Indx ) Studirnd(26,6%) Absolvntn(26,6%) Prsonalr (26,6%) 86,3 68,6 60,6 4,5 40,0 3,0 37,7 37,3 36, **(BWL, Int. Finanzman.) ***(Int.Managmnt) **(Wirtschaftskomm.) **(BWLu. Managmnt Top- Wrtungn 2) (%) 63,4 8,6 65,0 46,4 46,4 3 25,7 3,2 35,8 Notnschnitt 3),6,2,5,7 2, 2,2, Top-Wrtungn 2) (%) 72,8 88, 32, 45,8 5,7 Notnschnitt 3),4,2 2,, Nnnungn 4) (%) 4,2,7 3,4 0,0 3,4 0,0 5, 0,0,7 Objktiv Kritrin (20%) Btruung 5) :,3 :,6 :, :3,8 :30,5 :30,5 :33, :42, :3,7 Studindaur 6) 8,3 8,8,4 8,6,8 8,0,,8 0,0 Hochschul Bachlor- Rating 7) **(Außnwirtschaft) ***(Int. Managmnt) FH Bonn- Rhin-Sig FH Pforzhim 37,3 7 4, 24 35,6 2, 45 0,0 3 :,7 0,4 48 karrir 05 06

9 Köln und Münstr wrdn von Prsonalrn am häufigstn gnannt, obwohl si als Massn-s mit vrglichswis mäßigm Komfort von Studirndn und Absolvntn bstnfalls mittlmäßig Notn rhaltn. FACHHOCHSCHULEN MACHEN STAAT > Bi dn FHs blgn mit Rutlingn, Dggndorf und Esslingn bnfalls dri staatlich Hochschuln di Mdaillnräng, auch wnn s immrhin fünf privat untr di Top 0 gschafft habn. Di Hälft dr Prsonalr siht di FH Rutlingn, di an ihrn bidn Fakultätn Europan School of Businss(ESB) und School of Intrnational Businss (SIB) in intrnationals BWL- Studium bitt, an dr Spitz. Erst mit großmabstandvon8punktnimindxfolgt difhdggndorf,divorallmvonstudirndn und Absolvntn bst Bwrtungn rhilt. Fststht:Di30sund25Fachhochschuln, di das karrir-ranking für das Wirtschaftsstudium als top auswist, hbn sich dutlich vom Rst dr Hochschullandschaftab.Fürall,divordrWahlsthn,wosiihrStudiumbginnnodran wlch si wchsln solln, bitt s wrtvoll Hilfstllungn, wnn s um Fragn wi Praxisbzug, Intrnationalität und Jobrlvanz ght. Bi dr individulln Entschidung sollt man di Hochschuln jdoch noch gnaur in dn Blick nhmn. DIE STÄRKEN DER PRIVATEN > Businss Schools sind vor allm Topadrssn für in brit anglgts und intrnational ausgrichtts Managmntstudium. Wr di hohn Hürdn im Auswahlvrfahrn nimmt, studirt schnll und straff mit intgrirtn Praktika und Auslandssmstrn. Für bst Ausstattung und Btruung wrdn jdoch Studingbührn von mhrrn tausnd Euro pro Smstr fällig. Damit nicht nur Söhn und Töchtr aus richm Haus dort studirn könnn, gibt s Stipndin und günstig Darlhn, di man spätr zurückzahlt. Für di Privatn ist di Karrirbilanz ihrr Absolvntn das wichtigst Aushängschild: Si arbitn shr ng mit dr Wirtschaft zusammn und untrstützn di Studirndn mit Carr Srvics und Untrnhmnskontaktn allr Art. Prsonalr schätzn, dass di Absolvntn privatr Hochschuln shr listungsbrit sind, sagt Jns Ohl vom Rcruiting- Dinstlistr Accss, dr das Ranking mit ntwicklt hat. >

10 karrir > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07 BONBONS FÜR DIE BESTEN > Doch di Wirtschaft schätzt auch hart Studinbdingungn. Wr von inr großn kommt, sich ignständig Praktika gsucht und um inn Auslandsaufnthalt gkümmrt hat, hat manchmal bssr Kartn als jmand von dn Privatn, wo di Lbnsläuf all glich ausshn. Pluspunkt dr staatlichn Dickschiff sind zudm di größrn Wahlmöglichkitn von Schwrpunktn. Di rstn Smstr mit Massnvorlsungn mögn hart sin, doch wr sich hir durchbißt, bsitzt brits Rüstzug für das, was ihn spätr im Bwrbrmarathon rwartt. Und für bsondrs gut Studntn gibt s auch an Staats-s Extrafördrung. Bispil Münstr: Dr Circl of Excllnc in Markting(CEM) rgänzt das Studium sinr Bstn um xklusiv Angbot wi Kaminabnd mit Untrnhmnsvrtrtrn und di Tilnahm an Sminarn, Symposin und Workshops. UNI ODER FH? > Kin Frag, di vrsitätn lgn sich ins Zug. Doch was dn Praxisbzug btrifft, habn ihnn di Fachhochschuln noch immr inigs voraus. Das kürzlich vröffntlicht Employability-Rating ds Arbitskriss Prsonalmarkting für Bachlorstudingäng im Fach BWL(sih FH-Tabll, ltzt Spalt) bschinigt dn Fachhochschuln, di nun Studinanfordrungn dutlich bssr zu bwältign. Dass FHs künftig in dr glichn Liga wi di s spiln, glaubt Rcruiting-Exprt Jns Ohl dnnoch nicht: Bis auf Ausnahmn wi Rutlingn wrdn Fachhochschuln im kaufmännischn Brich hr rgional wahrgnommn. Was kin Nachtil sin muss: Auch dr Mittlständlr am Ort braucht schlißlich fitt Mitarbitr. 75,3% dr Wirtschaftsstudntn sind sich sichr, spätr inn gutn Job zu findn. Nur3%habndagrößrZwifl. Doroth Frick FOTO:PR > 50 karrir 05 06

11 karrir > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07 Prfktzwiglisigfahrn Di bstn Hochschuln für all, di sofort in dn Job instign odr zum Studirn nicht widr ausstign wolln: Erstmals zigt das karrir-ranking, wo sich in duals odr brufsbglitnds Studium bsondrs lohnt. Airbus Dutschland, EON Hans, LufthansaundlvrsindnuriniggroßNamn auf dr Firmnlist dr FH Nordakadmi im schlswig-holstinischn Elmshorn. Wrandrrst2vondrWirtschaftggründtn Hochschul studirn will, muss sich bi inm dr rund 400 Kooprationsuntrnhmn bwrbn. Dual studirn das hißt ständigr Wchsl zwischn Thori und Praxis: 3 Wochn pro Smstr arbitn di Studntn im Untrnhmn und kommn dann für zhn Wochn an di Hochschul. Nach driinhalbjahrnhatmandnbachlorindr Tasch und nicht sltn inn Übrnahmvrtrag vom Ausbildungsbtrib. Hochschul Indx ) Studirnd(50%) 5 FHDW Padrborn 60, 8 6 FHDW Hannovr 60,4 4 7 Nordakadmi Elmshorn FHDW Brgisch Gladbach 00,0 8 FHTW Brlin 47,6 FOM 44,7 7 0 FH Ludwigshafn 38,2 0 72,2,4 6,,5 2 HfB Frankfurt 2,3 2 66,6,5 2 6,6,5 3 Stinbis-HS Brlin 83,0 3 62,,6 3 56,2,6 4 FH Wismar 63,4 5 43,2,7 5,6 6 GLÄNZENDES NORDLICHT > Bim rstn karrir-ranking für grundständig dual und brufsbglitnd Wirtschaftsstudingäng landt di Nordakadmi dank Top- Wrtungn von Studirndn und Absolvntn souvrän auf Platz ins. Di Höchstnot,0 gab s für di Ausstattung und di Angbot in Sachn Soft Skills. Auch di Untrnhmn wissn, was si an dr brufsnahn Ausbildung dr Nordakadmi habn: Wnn di jungn Lut nach dn Studinphasn zurück zu uns kommn, könnn si das Erlrnt glich anwndn, brichtt Ulrik Grlach-Klin vonairbusinbrmn. Esisttollzushn, wi motivirt di Studirndn sind. TOP-0-HOCHSCHULEN WIRTSCHAFT (dual/brufsbglitnd*) Top- Wrtungn 2) Notnschnitt 3) (%) *grundständig Studingäng ohn Mastr/MBA ) Umrchnung dr Ergbniss auf inr Skala von 0 bis 00(sih Mthodnkastn) 2) durchschnittlich Häufigkit dr Antwort Shr zufridn, flißt zu inm Drittl in di Wrtung in 3) durchschnittlich Zufridnhit auf inr Skala von (shr zufridn) bis 6(shr unzufridn), flißtzuzwidrittlnindiwrtungin 37,8 52,4 45,4 3,4 43,7 2,,,7,8,, Absolvntn(50%) Top- Wrtungn 2) (%) 47,6 38,5 36,0 3, Notnschnitt 3),8, 2, 2,2 Di zwitplatzirt HfB Businss School of Financ and Managmnt bitt nbn dm dualn Modll auch inn brufsintgrirndn Zwig: Wr brits in kaufmännisch Ausbildung abgschlossn hat, bringt dri Tag in dr Woch im Untrnhmn zu,diübrigndritagsindinklusiv Samstag fürs Studium rsrvirt. PRAXIS FIRST > Ein akadmisch Ausbildung mit Brufstätigkit zu vrbindn, rfordrt jd Mng Disziplin. Doch wo Thori und Praxis ininandr grifn, fällt auch das Lrnn lichtr. An dr Stinbis- Hochschul glingt di Vrzahnung von Studium und Job prfkt, was Studirnd und Absolvntn mit dri im Ranking blohntn. Dr Stinbis Bachlor of Businss Administration BBA läuft untr dr Flagg Projktkomptnzstudium : Di Studirndn suchn sich bi ihrm Arbitgbr in konkrts Projkt twa in nu Marktingstratgi. Diss Projkt, was spätr in dr Bachlor Thsis wissnschaftlich untrfüttrt und dokumntirt wird, stht im Zntrum ds ganzn Studiums. Für ihr mhrwöchign Präsnzphasn an dr Hochschul wrdn di Studirndn vom Arbitgbr frigstllt. MÄNGEL BEIM FERNSTUDIUM > Das Pilot- Ranking dr brufsbglitndn und dualn Studinangbot dckt abr auch Dfizit auf. Wr Vollzit arbitn und trotzdm studirn möcht, ist drzit nur an dr Fachhochschul für Ökonomi und Managmnt(FOM) gut aufghobn. Di FH(Platz nun) untrhält in 5 dutschn Städtn Studinzntrn, das Studium findt abnds odr am Wochnnd statt. Frnhochschuln wi di AKAD daggn schafftn s im Ranking nicht untr di rstn Zhn. Dutschlands größt brufsbglitnd Studininrichtung, di Frn- Hagn, konnt mangls Btiligung rstgarnichtgranktwrdn.dagibts noch inigs aufzuholn. Doroth Frick > 52 karrir 05 06

12 karrir > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07 Rchtbwglich JURA Das als praxisfrn vrschrin Jurastudium wandlt sich nur schlppnd. Di führndn s im karrir-ranking zign, dass s auch schnllr ghn kann alln voran di privat Bucrius Law School. Es kommt nicht allzu oft vor, dass Großkanzlin bi jungn Juristn Schlang sthn. Mistns ist s umgkhrt. Doch auf dr Frühjahrs-Absolvntnmss dr Hamburgr Bucrius Law School rissn sich führnd Law Firms wi Linklatrs, Hnglr Mullr und Frshfilds Bruckhaus Dringr förmlich um di Studirndn. Dr Ansturm war gwaltig, brichtt Markus Baumanns, Gschäftsführr dr rstn privatn Juristnschmid in Dutschland. Es gab kaum inn Studntn, dr nicht glich mhrr Jobangbot mitgnommn hat. Di Bucrius Law School, rst vor schs Jahrn ggründt, schafft s im karrir-ranking auf Anhib auf dn rstn Platz. Traumnotn gab s nicht nur von Studirndn. Auch Prsonalr hobn di jung Privathochschul auf Platz vir glich hintr di Traditions- s Hidlbrg, Friburg und Münchn. FULL SERVICE IN HAMBURG > Dr Erfolg dr Hamburgr kommt nicht von ungfähr. 50 handvrlsn Studntn studirn untr Bdingungn, von dnn ihr Kommilitonn an staatlichn s nur träumn: Klin Gruppn, in straffs Curriculum und in rund um di Uhr göffnt Bibliothk machn das Lrnn schnll und ffizint. Hauptpluspunkt abr ist dr Praxisbzug, dn andr juristisch Studingäng nur allzu oft vrmissn lassn: Ein ökonomisch Grundausbildung, di sowohl untrnhmrischs Rüstzug für di ign Kanzli lifrt, als auch auf in hochkarätig Tätigkit in dr Wirtschaft vorbritt, ghört zum Pflichtprogramm. Ebnso das Auslandsstudium plus Sprachntraining, das fit machn soll für intrnational Karrirn. Hinzu kommn Soft-Skill-Angbot wi Rhtorikkurs und Sminar in Lgal Writing. Für disn Srvic und di Aussicht auf inn spätrn Topjob zahln di Bucrius-Schülr grn Euro pro Trimstr. So wit sind di staatlichn s nicht. Doch si zihn mittlrwil nach, modrnisirn di Studin- und Prüfungsordnungn, schärfn ihr Profil und bildn Schwrpunkt. Angsichts dr Tatsach, dass nur fünf Proznt dr Juristn im Staatsdinst landn, war s längst übrfällig, di Ausbildung stärkr an dr anwaltlichn Praxis zwi Drittl dr jährlich0.000absolvntnzihtsindikanzlinsowiandrtätigkitvonjuristnindr Wirtschaft auszurichtn. GLOBALISIERUNG IN PASSAU > Di im karrir-ranking zwitplatzirt Jura-Fakultät dr vrsität Passau punktt vor allm bi dr Studirndnwrtung und dr intrnationaln Ausrichtung ihrs Studingangs. Aushängschild dr Bayrn ist di fachspzifisch Frmdsprachnausbildung. Wr möcht, kann glich mhrr Sprachn paukn und rwirbt dabi Grundknntniss im Rchtssystm ds ntsprchndn Sprachraums. Nbn Englisch, Französisch und Spanisch wrdn sogar Chinsisch, Portugisisch, Russisch und Tschchisch angbotn. Einn bsondrn Srvic in Sachn Karrir bitt das Passaur Absolvntnbuch: Juristn, di das Examn in dr Tasch habn, könnn sich dort potnzilln Arbitgbrn vorstlln. HARTE SCHULE HEIDELBERG > Was ihr Imagpflg bi dn Studirndn btrifft, kann sich Hidlbrg villicht noch inigs von Passau abguckn. An kinr klaffn di Bwrtungn von Prsonalrn (Platz ins) und Studirndn(Platz 8) so wit ausinandr. Im Jura-Gsamtranking schafft s di ältst Alma Matr Dutschlands dshalb nur auf acht. 54 karrir FOTO: PR

13 Bi Prsonalrn gnißt Hidlbrg inn Spitznruf. 60% dr Jurastudntn hinggn würdn am libstn an in andr ghn. Di Jurastudntn in dr Nckarstadt bmängln vor allm di schlcht Ausstattung. Si wünschn sich in bssr Btruung und mhr Untrstützung bi dr Vrmittlung von Praktikantnstlln, hat di karrir-umfrag rgbn. Di vrkauft sich nach außn als Elit-, und da rwartt man igntlich twas andrs, kritisirt Tillmann Böß von dr juristischn Studirndnvrinigung ELSA in Hidlbrg. Di Sminarbibliothk si hr mäßig ausgstattt und di vorhandnn Computr ghörtn längst ins Musum. Hidlbrg macht s dn Studntn in dr Tat nicht licht. Dnn zur rudimntärn Ausstattung kommn binhart Studinanfordrungn. Böß ist slbst Jurastudnt im fünftn Smstr und wiß, warum sin Kommilitonn mit dr Traditions- hadrn. Hir wird kräftig gsibt. Das birgt natürlich in hohs Frustpotnzial. Er hab schon so manchn -Wchslr rlbt, dn dr hoh Anspruch zimlich umghaun hat. Abr di hart Schul hat auch ihr Guts: Wr sich in Hidlbrg durchbißt, ghört zu dn Bstn, ist dr 23-Jährig übrzugt. TOP-0-UNIS JURA Hochschul Indx ) Studirnd(53,3%) Prsonalr (26,6%) Objktiv Kritrin (20%) Top- Notnschnitt Nnnungn Btruung (%) Studindaur gn 2) Wrtun- (%) Bucrius Law School 8,4 7,4,3 4 30,0 :2,3 8,0 Hamburg 2 Passau 65,8 2 5,0,6 6 20,0 3 :28,4,5 3 Friburg 58, 7 36,7 2,2 2 40,0 4 :23,2 0,5 4 LMU Münchn 55,0 8 36,3 2,2 2 40,0 0 :36,4, 5 Göttingn 50,8 3 58,8,6 4 0,0 :3,4 0,5 6 Bayruth 4,5 6 34,2 2, 6 20,0 2 :23,, 7 Mannhim 45,7 4 50,6,8 4 0,0 7 :20,6,5 8 Hidlbrg 44,6 8 5,0 2,8 50,0 8 :32,3 0,0 Augsburg 36,3 5 33,6 2, 4 0,0 5 :33,,7 0 HU Brlin 35,7 0 23, 2,4 6 20,0 2 :35, 0,8 )Umrchnung dr Ergbniss auf inr Skala von 0 bis 00(sih Mthodnkastn) 2)durchschnittlich Häufigkit dr Antwort Shr zufridn, flißt zu inm Drittl in di Wrtung in 3)durchschnittlich Zufridnhit auf inr Skala von (shr zufridn) bis 6(shr unzufridn), flißt zu zwi Drittln in di Wrtung in 4)prozntual Häufigkit dr Nnnungn 5)Vrhältnis Lhrprsonal/Studnt 6)durchschnittlich Studindaur in Smstrn bis zum. Staatsxamn Das shn di Prsonalvrantwortlichn auchso.hidlbrgistundblibtfürsidi rst Adrss, wnn s um di Rkrutirung von Absolvntn ght. Schlißlich bitt dibritssitzhnjahrnin anwaltsorintirt Juristnausbildung. Gminsam mit Profis aus dr Praxis ntwickln di Hidlbrgr nu Formn dr Lhr: Statt sturr Fallbarbitung wrdn Mandantngspräch simulirt und Vrhandlungssituationn nachgspilt. Für solch Praxisnäh libt di Wirtschaft si. CIAO BOLOGNA > Bi allm Rformwilln bi dn Bachlor- und Mastrstudingängn hört di Progrssivität dr dutschn Jura-Fakultätn auf. Im Koalitionsvrtrag dr Bundsrgirung wurd sogar fstgschribn, dass di Rchtswissnschaftn von dr Pflichtinführung dr nun Studingäng, di im Bologna-Prozss bschlossn wurd, ausgnommn blibn. Dahintr stckt vor allm di Bfürchtung, dass durch di Bachlor-Abschlüss di Qualitätsstandards für dn Juristnbruf sinkn. Tatsächlich böt das zwistufig Systm di Chanc für Studntn, sich früh zu spzialisirn und inn passndn Mastr draufzusattln, dr ihrn Nigungn und dn Anfordrungn ds Arbitsmarkts wirklich ntspricht. Von dn Top-0-s vrgibt inzig di Bucrius Law School nach schs Smstrn dn Bachlor of Law. Anschlißnd könnn di Studntn Staatsxamn machn. An in Abschaffung dr Zntralprüfung dnkt manauchhirnicht: Dasistundblibtfür uns in guts Bnchmark, mint Gschäftsführr Baumanns. Mit durchschnittlich,2 Punktn im Bundsdurchschnitt sind s schs schnidn di Hamburgr Absolvntn nämlich glänznd ab. Daübrraschtskaum,dassandrBucrius Law School nicht nur di Bwrbrzahl für dn grundständign Studingang stigt. Auch das Intrss am nun MastrofLawandBusinss,drimHrbstin Koopration mit dr WHU startt, ist groß. Ein gutr Ruf spricht sich bn schnll hrum. Doroth Frick

14 karrir > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07 BlütnimWildwuchs MEDIEN Mdinausbildung boomt. Wr wär nicht grn Starmodrator bi RTL odr Chfrportr bim Spigl. Tatsächlich vrlangt dr Arbitsmarkt nach inr andrn Sort Mdinprofis. Und längst nicht jdr Studingang hält das, was sin klangvollr Nam vrspricht. Di Wlt von Wttn, dass...?, Strn TV, Spigl und Cosmopolitan faszinirt ungmin. Tausnd träumn von inr Karrir im Mdinbruf. Kin Wundr, dass di Hochschuln dn Trnd ausnutzn. Untr dm witläufign Labl Mdin lgtn in dn vrgangnn zhn Jahrn zahlrich s und Fachhochschuln nu Studingäng auf; di Absolvntnzahl hat sich auf rund pro Jahr vrdopplt. Dnnoch übrstigt di Nachfrag dr Studinanfängr das Angbot um das Zhnfach. Wr rin will, muss oft in Einsr-Abitur mitbringn. Dazu kommn Eignungstst und Auswahlgspräch. Dass di rund 50 Fachstudingäng in Dutschland zu völlig vrschidnn Brufn ausbildn di mist hrzlich wnig mit dm Glamour von TV-Studios odr Hochglanzmagazinn zu tun habn, zign di Ergbniss ds karrir-hochschulrankings: Auf Platz ins rangirt di Lipzig mit Kommunikations- und Mdinwissnschaftn, Public Rlations und Journalistik. Ebnfalls Bstnotn vrgbn Studntn für Mdinmanagmnt und Multimdial Kommunikation an dr Hochschul für Musik und Thatr in Hannovr odr für Tchnikjournalismus an dr FH Bonn-Rhin-Sig. Im Dickicht dr Angbot fällt di Wahl ds richtign Studingangs ohn klars Brufszil schwr. Dijnign, di infach nur irgndwas mit Mdin machn wolln, wrdn mit Sichrhit nttäuscht. Man muss schon von Anfang an wissn, wo man hin will, sagt Romy Fröhlich, Vorsitznd dr Dutschn Gsllschaft für Publizistik und Kommunikationswissnschaft. Und wr sich für dn klassischn Journalismus ntschidt, dm stht nur in Hand voll Hochschuln mit knappn Kapazitätn offn. GETEILTER ARBEITSMARKT > Sit dn 80r Jahrn wurd di akadmisch Journalistnausbildung nicht witr ausgbaut. Grund dafür ist dr stagnirnd Stllnmarkt. Jährlich bndn twa Absolvntn Studium, Journalistnschul odr Volontariat, doch s gibt nicht annährnd so vil Bdarf, wiß Hndrik Zörnr, Sprchr ds Dutschn Journalistn Vrbands(DJV). Ein Bssrung ist nicht in Sicht. Dnn wnn Vrlag nach dm Zusammnbruch dr Nw Economy in dr Branchnkris ins glrnt habn, dann, mit dr Hälft dr Rdaktionsblgschaft auszukommn. Vil Brufsanfängr müssn zunächst fri arbitn, sagt Zörnr. Andrs siht s in Öffntlichkitsarbit, Mdinbratung, Programm- und Publikumsforschung aus. Bi allm, was backstag läuft, also nichts mit Mdinproduktion, sondrn mit Analys und Auswrtung zutunhat,wnnsumimagpflg,promotion odr di Marktinführung nur Vrlagsprodukt ght, hält di Nachfrag nach Mdinprofis an. Si ist zuglich dr Motor für in wachsnds und immr diffrnzirtrs Studinangbot. VORSICHT, ETIKETTENSCHWINDEL > Unschönr Nbnffkt: J spzillr di Anfordrungn am Mdinmarkt, dsto größr dr Wildwuchs an dn Hochschuln. In Zitn dr schmaln Kassn ntdckt so manchr Fachbrich di trndig Vorsilb,Mdin, um Dozntnstlln zu rttn. Doch di Inhalt blibn di altn, warnt Romy Fröhlich. Allin dshalb solltn Intrssntn di Lhrplän shr gnau untr di Lup nhmn. Organisationstalnt twa sind in inm PR-Studingang mit Schwrpunkt Evnt-Gstaltung gut aufghobn. Für BWL-Affin bitt sich Mdinmanagmnt an. Wr Thori und Forschung bvorzugt, wählt in mdin- odr kommunikationswissnschaftlichs Fach. 56 karrir FOTO: RANDY KÜHN/UNI LEIPZIG

15 Ohn Mathmatik und Statistik kommt bi ltztrm kinr aus. Wr bi Minungsforschrn wi Infratst odr dr Gsllschaft für Konsumforschung anhurn will, muss wissn, was in Korrlations-Koffizint ist. Wr vor allm das Krativ sucht, wird bi uns nicht glücklich, btont Hlmut Schrr, Profssor für Kommunikations- und Mdinwissnschaftn in Hannovr. An dr FH Bonn-Rhin-Sig wird ähnlich pnibl das tchnisch Vrständnis von Bwrbrn abgklopft A und O für di bghrtn Absolvntn, di spätr in dr Industri odr bi dn immr zahlrichr wrdndn Fachzitschriftn arbitn. Klar Ausbildungsprofil blohnn di Studntn, wi das karrir-ranking zigt. Und si bstrafn di Unsitt, di DJV-Sprchr Zörnr bobachtt: dass an so manchr Hochschul di Grnzn zwischn Journalismus und PR in dn Studininhaltn vrwischn. Absolvntn Bschäftigungsaltrnativn zu bitn, si zwar in Ordnung, sagt dr Vrbandsmann. Doch s handlt sich um vrschidn Brufsfldr, und das sollt im Studium klar rübrkommn. Zu inr gutn journalistischn Ausbildung ghör inrsits das notwndig Maß an Thori wi Mdinthik, Mdinrcht odr Brufsgschicht, andrrsits das journalistisch Handwrkszug wi Rchrchirn und Schribn. KEIN JOB OHNE PRAKTIKA > Ein Mrkmal zichnt di gsamt Mdinausbildung aus: Ohn Brufspraxis führt auch dr rnommirtst Studingang nicht zum Job. Entsprchnd groß gschribn wrdn untr dn Sigrn ds karrir-rankings Praktika und Projkt. An dr drittplatzirtn BiTS Isrlohn twa produzirn Studntn in ign Hochschulzitung und Radiosndung, di FH Bonn schickt ihr Lut in di tchnisch Dokumntation von Porsch, zu Simns odr zur Tlkom. In Hannovr hält dr Prsssprchr ds nidrsächsischn Wissnschaftsministrs Vorlsungn. Michal Hallr, Journalistik-Profssor an dr Lipzig, war untr andrm Rportr bim Spigl, Rssortlitr bi dr Zit und ist Autor journalistischr Buchrihn. Branchnknnr auf dr Dozntnlist sind auch Indiz für di Qualität und Ausrichtung ins Studinangbots. Kontakt zu PR-Agnturn, Vrlagn odr Frnshsndrn knüpfn Studntn brits im Sminar. Villicht klappt s so doch mit inm Job bi Wttn, dass...? odr Strn TV. Und wnn s backstag ist. Lian Borghardt TOP-0-HOCHSCHULEN MEDIEN Hochschul 2 HMT Hannovr 78,3 2 3 BiTS Isrlohn 75, 3 4 FH Bonn- Rhin-Sig Indx 5 Augsburg 62,2 5 6 Mainz Mannhim 60,8 8 8 Dortmund 60,3 7 Sign 4,7 0 TU Ilmnau 43,4 0 6 Studirnd(80%) Top- Wrtungn 2) (%) Notnschnitt 3) Btruung 4) )Umrchnung dr Ergbniss auf inr Skala von 0 bis 00(sih Mthodnkastn) 2)durchschnittlich Häufigkit dr Antwort Shr zufridn, flißt zu inm Drittl in di Wrtung in 3)durchschnittlich Zufridnhit auf inr Skala von (shr zufridn) bis 6(shr unzufridn), flißtzuzwidrittlnindiwrtungin 4)Vrhältnis Lhrprsonal/Studnt 5)durchschnittlich Studindaur in Smstrn bis zum Diplom- odr Magistrabschluss Studindaur 5) Lipzig 2,7 63,,7 5 :25,4 2,5 66,5 47, 44,6 3, 40,5 36,6 3,2 38,2 28,8 28,5,,, 2, 2, 2,2 Objktiv Kritrin(20%) :0,2 :22,6 :3,0 :, :2, :70,2 0,2 8,7 3,3 0,3 3,6 2,

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

BENCHMARKING STUDIE 2016

BENCHMARKING STUDIE 2016 g Studi 2016 STUDIE 2016 Laufzit: 10. uli 2015 bis 5. Fbruar 2016 g-sznarin im btriblichn Einsatz Projktträgr: sipmann mdia g Projktdurchführung: O U R N A L Kooprationspartnr: g Studi 2016 ditorial g

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 348. Sitzung des Senats am 15.07.2015 verabschiedet.

Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 348. Sitzung des Senats am 15.07.2015 verabschiedet. Nachsthnd Studin- und Prüfungsordnung wurd gprüft und in dr 348. Sitzung ds Snats am 15.07.2015 vrabschidt. Nur dis Studin- und Prüfungsordnung ist dahr vrbindlich! Prof. Dr. Rainald Kasprik Prorktor Studium,

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 5 Finanzmärkt und Erwartungn Güntr W. Bck Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Kurs und Rnditn

Mehr

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar.

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar. MtaBridg Di intllignt Softwar für vrntzt Kommunikation Qualität ist mssbar. GlutoPak DIE SOFTWARE, DIE VERNETZT MT-CA Als inhitlich Softwarlösung vrntzt di MtaBridg Ihr Brabndr -Grät sowohl mit dn Bnutzrn

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015 Finanzirung ins bdingungslosn Grundinkommns (BGE) aus Einkommnsturn Vortrag bim BGE-Kurs im Studium Gnral dr VHS Münchn am 11. 6. 2015 Aufgzigt wurd di Finanzirbarkit ins bdingungslosn Grundinkommns in

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

Übersicht zur Überleitung von Amtsinhabern und Amtsinhaberinnen in die neuen Ämter und zur Darstellung der konsolidierten Ämter

Übersicht zur Überleitung von Amtsinhabern und Amtsinhaberinnen in die neuen Ämter und zur Darstellung der konsolidierten Ämter BayBsG: Anlag 11 Übrsicht zur Übrlitung von Amtsinhabrn Amtsinhabrinnn in di nun Ämtr zur Darstllung dr konsolidirtn Ämtr Anlag 11 Übrsicht zur Übrlitung von Amtsinhabrn Amtsinhabrinnn in di nun Ämtr zur

Mehr

Interpneu Komplettradlogistik

Interpneu Komplettradlogistik Zwi Highlights in Pris Montag kostnlos! ab S Informationn Tchnisch Hintrgründ und Lösungn PLAT P 54 Transparnts Priskonzpt: PLAT P 64 Rifnpris + Flgnpris = omplttradpris PLAT P 69 All Rädr fix und frtig

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis 3 1 20 n i d m tpris s n u k s Ev. Kirchnkriss s d i r k l a a S l l Ha Exposés zu dn Wttbwrbsbiträgn dr Prämirtn und Nominirtn ds Mdins ds Evanglischn Kirchnkriss Mdium : Fotografi Thma : PROZESS Lioba

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Gute Gründe für Französisch!

Gute Gründe für Französisch! Gut Gründ für Französisch! Willkommn in dr Wlt ds Lrnns Französisch zum Grifn nah! Blgiqu Luxmbourg Suiss Franc Europ Vil unsrr uropäischn Nachbarn sprchn Tunisi Liban französisch! Ob in dr Schwiz, in

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren:

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren: Tutorial Importirn inr CC2-Kart nach Fractal Trrains Von Ralf Schmmann (ralf.schmmann@citywb.d) mit dr Hilf von Jo Slayton und John A. Tomkins Übrstzung von Gordon Gurray (druzzil@t-onlin.d) in Zusammnarbit

Mehr

Gutes aus der Provinz

Gutes aus der Provinz Sondrdruck aus Finanztst 11/1 ngbot ngbot gbit b Sondrdruck Guts aus dr Provinz ngbot bundswit ngbot auf das Gschäftsgbit bgrnzt Ristr-Banksparplän. Di aktulln Minizinsn solltn Sparr nicht schrckn. Mit

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Richte. Deine Zukunft Mit Kohler. Peak Performance Levelling Machines

Richte. Deine Zukunft Mit Kohler. Peak Performance Levelling Machines Richt Din Zukunft Mit Kohlr Pak Prformanc Lvlling Machins 2 Chck in ins Komptnzcntr Richttchnik Wlchn Wg man im Lbn ght, hängt von dn Entschidungn ab, di in wichtign Momntn gtroffn wrdn. Grad jtzt ist

Mehr

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul mit frundlichr Untrstützung von Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul Dr

Mehr

Das Kundenmagazin des ZAW Donau-Wald

Das Kundenmagazin des ZAW Donau-Wald Juni 2015 ZAWtrnnt 2015 Das Kundnmagazin ds ZAW Donau-Wald ZAW übrnimmt Müllabfuhr Dr ZAW Donau-Wald firt Gburtstag! Firn Si mit am 28. Juni in Außrnzll Sit sibn Jahrn schon fahrn di Müllfahrzug ds ZAW-Tochtruntrnhmns

Mehr

Heizstrom für Nachtspeicher

Heizstrom für Nachtspeicher Zusatzinformation Hizstrom für achtspichr Dis Firmn bitn für n an Kundn mit gminsamr Mssung von Haushalt- und Hizstrom sowi Zwitarifzählr könnn prüfn, ob sich in Wchsl zu disn Firmn lohnt. / ntrntadrss

Mehr

Ersti-Info O-Phase 2012

Ersti-Info O-Phase 2012 Ersti-Info O-Phas 0 Mathmatik Fachschaft Informatik Karlsruhr Institut für Tchnologi (KIT) Inhaltsvrzichnis Vorwort Was ist di Fachschaft? 4 Di Studirndnschaft 8 Allgmins zum Studium Bachlor Mathmatik

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011 Vorbritung Gomtrisch Optik Stfan Schirl Vrsuchsdatum: 22. Novmbr 20 Inhaltsvrzichnis Einführung 2. Wllnnatur ds Lichts................................. 2.2 Vrschidn Linsn..................................

Mehr

chemisches Fortgeschrittenenpraktikum SS 2000

chemisches Fortgeschrittenenpraktikum SS 2000 Physikalisch-chmischs chmischs Fortgschrittnnpraktikum SS Vrsuch F- 3: UV/VIS-Spktroskopi Vrsuchstag: 7.6. Svn Entrlin Grupp 3 18 97 36 174 Vrsuch F-3: UV/VIS-Spktroskopi PC-Fortgschrittnnpraktikum Glidrung:

Mehr

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Kodierungstipps. Frage 4: Stimmst Du der Aussage zu: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet [] ja [] nein

Kodierungstipps. Frage 4: Stimmst Du der Aussage zu: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet [] ja [] nein Ihr habt inn bogn gstaltt, fotokopirt und untrs Volk gbracht. Jtzt stht Ihr da, habt inn Stapl bögn, und fragt Euch: Wi soll daraus inr schlau wrdn? Um bögn intrprtirn zu könnn, ist s sinnvoll, all Datn

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Investition in die Zukunft - das neue Bachelor-Modul Laborsicherheit. Dipl.-Ing. Dietrich Reichard, Universität Bonn

Investition in die Zukunft - das neue Bachelor-Modul Laborsicherheit. Dipl.-Ing. Dietrich Reichard, Universität Bonn Invstition in di Zukunft - das nu Bachlor-Modul Laborsichrhit Dipl.-Ing. Ditrich Richard, Univrsität Bonn ATA-Tagung Bonn, 27. Mai 2010 Arbitssichrhit im Chmistudium - Ein Blick zurück Klagn übr Raumnot

Mehr

VERGLEICH VON QUERKRÄFTEN BEI 2D- UND 3D- FE- MODELLIERUNG EINES MAGNETSYSTEMS

VERGLEICH VON QUERKRÄFTEN BEI 2D- UND 3D- FE- MODELLIERUNG EINES MAGNETSYSTEMS Vrglich von Qurkrätn bi 2D- und 3D- FE-Modllirung in Magntytm 1 VERGLEICH VON QUERKRÄFTEN BEI 2D- UND 3D- FE- MODELLIERUNG EINES MAGNETSYSTEMS Z. Shi Für vil vom IMAB ntwicklt Antribytm wrdn zwckmäßig

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland

Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst und untrstützt von zahlrichn Sponsorn Ein Topographi ds digitaln Grabns durch Dutschland Nutzung und Nichtnutzung ds Intrnts, Strukturn und rgional

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn Einladung 10. 29. und 30. Sptmbr 2015 Rdout, Kurfürstnall 1, 53177 Bonn Hrzlich Willkommn zu dn 10. Bonnr Untrnhmrtagn! Shr ghrt Damn und Hrrn, am 29. und 30. Sptmbr 2015 findn in dr Rdout in Bonn-Bad

Mehr

Die 3. Generation. Marketingtools der Profiklasse klarer Bildschirmaufbau, intuitive Bedienung

Die 3. Generation. Marketingtools der Profiklasse klarer Bildschirmaufbau, intuitive Bedienung Marktingtoos dr Profikass karr Bidschirmaufbau, intuitiv Bdinung Funktionaität & Schnigkit Vrwatungsaufwand wird ur Nbnsach a i Mit dn NEUEN Marktingistn Top: intignt Marktingistn Ordnn Si Ihr Gästadrssn

Mehr

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen Frum Wirtschaftsdutsch Dr Knjunktiv I 1 Gbrauch Dr Knjunktiv I wird u.a. vrwndt 1.) in dr indirktn Rd: Das Untrnhmn gab bkannt, dass sich sit März dr Auftragsingang shr psitiv ntwicklt hab. Witr btribsbdingt

Mehr

Kapitalkosten und die Besteuerung von Kursgewinnen

Kapitalkosten und die Besteuerung von Kursgewinnen Nr. 489 apitalkostn und di Bsturung von ursgwinnn Ptr Nippl * Oktobr 998 Abstract Untrsucht wird di Auswirkung dr Bsturung von Aktinkursgwinnn auf di ntschidungsorintirt zu rittlndn ignkapitalkostn von

Mehr

Innovative Information Retrieval Verfahren

Innovative Information Retrieval Verfahren hut Innovativ Vrfahrn Hauptsminar Wintrsmstr 2004/2005 Grundlagn Htrognität Ursachn Bispil Lösungsansätz Visualisirung Ausblick Qualität (PagRank t al.) Multimdia- Maschinlls Lrnn im IR (v.a. nuronal Ntz)

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und Staat. Bzihung gstört? mit frundlichr Untrstützung von Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und

Mehr

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software Ein kurz Einführung 2 1 Xprt-Timr Mobil Handbuch Erst Übrsicht / Einsatzbrich Xprt-Timr MOBIL ist in Projktzitrfassung für untrwgs. Si soll dn Anwndr dabi untrstützn zu vrfolgn, auf wlch Tätigkit wivil

Mehr

Nützliche Tastenkombinationen

Nützliche Tastenkombinationen Nützlich Tastnkombinationn Nützlich Tastnkombinationn Nutzn von Tastnkombinationn Tastnkombinationn könnn Si vrwnn, um Winows 10 schnllr zu binn. Wichtig Systmprogramm zigt Winows 10 an, wnn Si rückn.

Mehr

Forschung im Fokus. Texte: xxx Foto: xxx 1

Forschung im Fokus. Texte: xxx Foto: xxx 1 Forschung im Fokus Nicht nur in dn Naturwissnschaftn wird an dr Uni Würzburg gforscht. Ob Gschicht, Grmanistik odr Informatik vil Fächr bitn spannnd Angbot. Txt: xxx Foto: xxx 1 studirn Si rntn, was si

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

V A U B A. actuel. Frühlingsbote. Mit den neusten Informationen rund um Vauban. Ausgabe 5.1996. 27. September. Der vormals:

V A U B A. actuel. Frühlingsbote. Mit den neusten Informationen rund um Vauban. Ausgabe 5.1996. 27. September. Der vormals: V A Dr vormals: Ausgab 5.1996 27. Sptmbr Frühlingsbot U B A Mit dn nustn Informationn rund um Vauban actul N Jtzt wird s rnst. Di Vrmarktung ds Vaubangländs bginnt im Oktobr. Außrdm: Nus vom gnossnschaftlichn

Mehr

Mehr Leistung bei Demenz

Mehr Leistung bei Demenz Sondrdruck aus Finanztst 3/2011 Mhr Listung bi Dmnz Sondrdruck Pflgrntnvrsichrungn. Si sind vil turr als andr Policn für dn Pflgfall. Dafür bitn si mhr Flxibilität und mhr Gld bi Dmnz. Dr Uhrntst wird

Mehr

c h e c c a p b s G a b V S r r e n mit e Prof. Dr. Bernhard Pellens, Dirk J dicke und Ralf J dicke S. 2503 Zeitschrift f r Recht und Wirtschaft

c h e c c a p b s G a b V S r r e n mit e Prof. Dr. Bernhard Pellens, Dirk J dicke und Ralf J dicke S. 2503 Zeitschrift f r Recht und Wirtschaft Btribs www.btribs-bratr.d Bratr Zitschrift f r Rcht und Wirtschaft 46 62. Jahrgang 12. Novmbr 2007 Sitn 2465 2524 Vrlag Rcht und Wirtschaft Frankfurt a.m. Di rst Sit: Prof. Dr. R digr von Rosn Di MiFID

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten B 510070.qxp_Layout 1 09.09.14 14:34 Sit 1 Nur zu r intrn Vrw n ndung! Rnt Dutsch Dutsch Rnt Jtzt Klartxt rdn und bdarfsgrcht bratn Kurz Aktionsübrsicht Gsprächsauslösr: Sit 4 Rntnpakt di vir rlvantn Punkt

Mehr

Kurs Beschreibung Kontakt- Person Sprachkurs. Telefon / Mobil 0391 / 7217470

Kurs Beschreibung Kontakt- Person Sprachkurs. Telefon / Mobil 0391 / 7217470 90937 Dutschr Familinvrband im Bürgrhaus Kannnstig Dr Dutsch Familinvrband Sachsn-Anhalt bitt mhrr Dutschkurs, vorrangig für Anfängr*innn an. Di Kurs startn, sobald gnügnd Tilnhmr*innn für in Grupp angmldt

Mehr

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business?

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business? Onlin-Markting Fluch odr Sgn für Ihr Businss? Dirk Castn & Thomas Hntz Gschäftsführnd Gsllschaftr Public-Connct GmbH Wisloch IHK Mannhim 13. Juli 2015 Hrzlich Willkommn zum Branchnforum Haushaltsnah Dinstlistungn

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 1 1 Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 14 Erwartungn: Di Grundlagn Güntr W. Bck 1 Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Nominal-

Mehr

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung SALES COACH Mastr und Profssional - Lhrgäng 2013/2014 Puzzln Si Ihr Ausbildung Coach Profssional Coach Stlln Si sich Ihr ganz prsönlichs Qualifizirungskonzpt Profssional Coach Mastr zusammn! kt Ab inr

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview Kompaktwissn für dn ußnhandl usgab 3/013 00 TG IM MT Dr nu Zoll-Chf im Intrviw SNKTIONSLISTNPRÜFUNG Mitarbitrscrning outsourcn? TÜRKI-U 013/014 Zwischn Zwckbzihung Zwangsh Dspratly sking! Fachkräftmangl

Mehr

Lieber ohne Förderung

Lieber ohne Förderung Libr ohn Fördrung Pflgtaggld. Gut Pflgtaggldvrsichrungn könnn di Finanzlück im Pflgfall schlißn. Di staatlich gfördrt Vorsorg taugt abr wnig. Di gstzlich Pflgvrsichrung wird auch künftig nur inn Til dr

Mehr

Mainstream als Trend. lllllllllllll llllllllllllllllllll ~ 9,80 EUR L 11,50 EUR. www.page-onli ne.de 4 191084 209802 11 :=

Mainstream als Trend. lllllllllllll llllllllllllllllllll ~ 9,80 EUR L 11,50 EUR. www.page-onli ne.de 4 191084 209802 11 := Mainstram als Trnd www.pag-onli n.d DEUTSCHLAND CH 19,20 CHF A l0,90eur 9,80 EUR L 11,50 EUR lllllllllllll llllllllllllllllllll ~ 4 191084 209802 11 := 026 PAGE 11.14 >TITEL> Kund & Krativr PAGE 11.14

Mehr

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit W i r k u n g s b r i c h t 2 0 1 4 Fastn stillt dn Hungr unsrr Zit 1 Dr Gsundhitsfördrr östrrichisch gsllschaft ggf für gsundhitsfördrung Hilfastn. Und Si fühln sich wi nugborn. Wi alls bgann Alls bgann

Mehr

Informationskompetenz zwischen Strategie und Realität Erfahrungen uge aus usnod aus Nordrhein-Westfalen

Informationskompetenz zwischen Strategie und Realität Erfahrungen uge aus usnod aus Nordrhein-Westfalen Bibliothkartag Mannhim 2008 AG Informationskomptnz und Multiplikatornntzwrk Dr. Annmari Nilgs, ULB Düssldorf Unsr Ergbniss 2007 in Zahln 2.500 Vranstaltungn, davon 103 mhrtilig für 42.000 Tilnhmrinnn und

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

Endlich in der 5. Klasse.

Endlich in der 5. Klasse. Endlich in dr 5. Klass 4 5 6 7 4 m l. r.t h n m l. r.t h n Wi hißt din Schul? In lch Klass ghst du? Wi hißt din Klassnlhrr? Was ist din Liblingsfach? 5 Min Lhrr 7 8 2 1. Unsr Englischlhrrin hißt Frau Angla

Mehr

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld Nordischs Komptnzzntrum Sfld Shr ghrt Funktionär lib Trainr und Sportlr Sfld ntwicklt sich immr mhr zur sportlich komptntn Dstination. Nicht nur Sflds idal Naturbdingungn mit dn passndn Höhnmtrn übrzugn

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das kalte Herz - Lektürebegleiter. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das kalte Herz - Lektürebegleiter. Das komplette Material finden Sie hier: Untrrichtsmatrialin in digitalr und in gdrucktr Form Auszug aus: Das kalt Hrz - Lktürbglitr Das kompltt Matrial findn Si hir: School-Scout.d 6.-12. Schuljahr Wolfgang Wrtnbroch Das kalt Hrz r t i l g b

Mehr

Immobilien. Die besten Seiten des Wissens. www.haufe.de

Immobilien. Die besten Seiten des Wissens. www.haufe.de Immobilin. Di bstn Sitn ds Wissns www.hauf.d Das Standardwrk rund um di Vrmitung Jtzt in dr Nuauflag inklusiv Book! Das Nachschlagwrk mit dn wichtigstn Fragn ds Mitrchts Antwort auf di häufigstn Fragn

Mehr

Unterrichtsentwurf. für die Lehrprobe zum zweiten Staatsexamen für das Lehramt an Volks- und Realschulen. Thema der Unterrichtseinheit: Drucken

Unterrichtsentwurf. für die Lehrprobe zum zweiten Staatsexamen für das Lehramt an Volks- und Realschulen. Thema der Unterrichtseinheit: Drucken Untrrichtsntwurf für di Lhrprob zum zwitn Staatsxamn für d Lhramt an Volks und Ralschuln Thma dr Untrrichtsinhit: Druckn Thma dr Untrrichtsstund: Wi kann ich inn Stmpl aus Moosgummi und Holz hrstlln? Sylvia

Mehr

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN!

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! BIER VON HIER info 1/10 Brauri Unsr Bir Laufnstrass 16, 4053 Basl Tlfon 061 338 83 83 info@unsr-bir.ch www.unsr-bir.ch HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! Dr Countdown läuft, bis End Fbruar

Mehr

[Arbeitsblatt Trainingszonen]

[Arbeitsblatt Trainingszonen] [Arbitsblatt Trainingszonn] H r z f r q u n z 220 210 200 190 180 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 RHF spazirn walkn lockrs zügigs MHF Jogging Jogging Gsundhits -brich Rohdatn

Mehr

SEMINARE & WORKSHOPS INSIDER COACHING. weiter. denken

SEMINARE & WORKSHOPS INSIDER COACHING. weiter. denken r a n i m S SEMINARE & WORKSHOPS s p o h s k Wor INSIDER COACHING witr. dnkn. Mnsch lrn, lrn, frag, frag und schäm dich nicht zu lrnn und zu fragn. Paraclsus r o Vwort Vorwort Di Zykln, in dnn sich Ding

Mehr

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen.

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen. Klausur Makroökonomik B Prof. Dr. Klaus Adam 21.12.2009 (Hrbssmsr 2009) Wichig: (1) Erlaub Hilfsmil: Nichprogrammirbarr Taschnrchnr, ausländisch Sudirnd zusäzlich in Wörrbuch nach vorhrigr Übrprüfung durch

Mehr

2.2 Multiplizieren von Brüchen

2.2 Multiplizieren von Brüchen ! 2.2 Multiplizin von Büchn Ein Rzpt fü Hftig fodt 1 Lit Milch. Man nimmt di halb Rzptmng. Wi vil Lit Milch 1 l 1000 sind fodlich? 1 / 2 w 1 / 2 w 3 / 4 l 1 / 2 l 1 / 4 l 750 500 250 w 1 / 2 l Ein Hftigzpt

Mehr

Ferien mit W irkung. In di vi du el l le rn en un d de n Sp ru ng in di e nä ch st e Kl as se sc ha ff en. ww w. os ter ca mp s.d e.

Ferien mit W irkung. In di vi du el l le rn en un d de n Sp ru ng in di e nä ch st e Kl as se sc ha ff en. ww w. os ter ca mp s.d e. Frin mit W irkung In di vi du l l l rn n un d d n Sp ru ng in di nä ch st Kl as s sc ha ff n i n d r ü f Fit äch ss! a l K t s ss Schulabschlu n in m, s r t! Min Zil wa ich ja auch jtz b a h s a d n zu

Mehr

VERSANDKATALOG 2015/2016

VERSANDKATALOG 2015/2016 Sit übr 30 Jahrn das Vrsandhaus für Jonglag, Artistik, Thatr und Spil VERSANDKATALOG 2015 / 2016 hauptkatalog 2015/2016 inn richtign Katalog, in dm Si blättrn könnn, dr dabi Gräusch von sich gibt und inn

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

dem nz perspektive BEZIEHUNGSGESTALTUNG Die Situation:

dem nz perspektive BEZIEHUNGSGESTALTUNG Die Situation: dm nz BEZIEHUNGSGESTALTUNG Di Situation: Frau Rinrs ist sit 6 Monatn Bwohnrin im Sniornzntrum St. Anna. Si wurd 1916 in Brlin gborn. Si war di jüngst von 5 Mädchn, ihr Vatr hat immr Röschn zu Ihr gsagt.

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Leserinnen und Leser, 3/2013 Khrsit Stglitz-Zhlndorf Editorial Lib Lsrinnn und Lsr, Politik für di Mnschn! Jd Rgirung vrkündt das mphatisch! Da in wnign Wochn gwählt wird, darf man di Frag stlln: War s das? Hat das in dn ltztn

Mehr

SD1+ Sprachwählgerät

SD1+ Sprachwählgerät EDIENUNGSANLEITUNG SD1+ Sprachwählgrät EDIENUNGSANLEITUNG Prfkt Sichrhit für Wohnung, Haus und Gwrb Dis dinungsanlitung ghört zu dism Produkt. Si nthält wichtig Hinwis zur Inbtribnahm und Handhabung. Achtn

Mehr

Ein Bündl nustr Nachrichtn Vrlagsbilag dr Sächsischn Zung, Novmbr 2012 Fotos: WGF, Fotolia In Fral lbn bi uns wohnn www.wgf-fral.d Tl.: 0351 652619-0 info@wgf-fral.d S 2 In Fral lbn - bi uns wohnn Modrn

Mehr

Das Preisgespräch erfordert mehr psychologische als mathematische Kenntnisse Kunden sind keine Roboter

Das Preisgespräch erfordert mehr psychologische als mathematische Kenntnisse Kunden sind keine Roboter Lothar Kit Markting and Managmnt. Das Prisgspräch rfordrt mhr psychologisch als mathmatisch Knntniss Kundn sind kin Robotr Knnn Si inn solchn Vrhandlungsvrlauf: s war ins dr umfassndstn Projkt, das wir

Mehr

Fitness & Business Education

Fitness & Business Education t i Fitn & Buin Education i b l d u n g m i t P r p k t i A u v Dual Studium 2009 * * o n F i t n a c u d E n i u B & i Stark Partnr für in rfolgrich Zukunft b l i d u n g m i t P r p k t i A u v * * o

Mehr

Diplomarbeit Verteidigung

Diplomarbeit Verteidigung iplomarbit Vrtidigung Mikrocontrollrgstützt Slbstorganisationsprinzipin rkonfigurirbarr Rchnrsystm am Bispil dr Xilinx FPGA-Architktur Falk Nidrlin s6838029@inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik

Mehr

für die Stadt Paderborn

für die Stadt Paderborn Grundstücksmarktbricht 2000 Sit 0 Dr Gutachtrausschuss für Grundstückswrt in dr Stadt Padrborn Grundstücksmarktbricht 2000 für di Stadt Padrborn Grundstücksmarktbricht 2000 Sit 1 Grundstücksmarktbricht

Mehr

Neu ab 15. Dezember: Ihr Handy wird zum Ticketautomaten

Neu ab 15. Dezember: Ihr Handy wird zum Ticketautomaten Das Kundnmagazin dr S-Bahn Münchn, Ausgab 4 / 2013 Sit 4 Nu ab 15. Dzmbr: Ihr Handy wird zum Ticktautomatn Mit dr Münchn Navigator -App dr S-Bahn Münchn Sit 8 Los ght s zum Rodln Entdckn Si di bstn Pistn

Mehr

Kongress- und Tagungsort Universität St.Gallen (HSG)

Kongress- und Tagungsort Universität St.Gallen (HSG) Kongrss- und Tagungsort Univrsität St.Galln (HSG) EFMD Kongrss Di Univrsität St.Galln (HSG) Di HSG 1898 als Handlsakadmi ggründt hat sich zu inr dr führndn Wirtschaftsunivrsitätn Europas ntwicklt. Intrnationalität,

Mehr