Willkommen an Bord der Fonds Insights.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Willkommen an Bord der Fonds Insights."

Transkript

1 Willkommen an Bord der Fonds Insights. Wir laden Sie ein zu den Fonds Insights 2014 am 8. und 9. Mai in Warnemünde. Fonds ahoi! Freuen Sie sich auf frische Ideen.

2 Erfolgreich auf Kurs bleiben Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, zwar sind die Aktienkurse in den vergangenen Monaten gut gelaufen, aber die Zinsen weiterhin im Keller: Welchen Kurs nehmen die Kapitalmärkte in naher Zukunft? Heftig umworben, aber nur wenige kennen sie wirklich: Wie analysieren eigentlich Family Offices Fonds? Der Kunde im Fokus: Welche Praxistipps zur systematischen und effizienten Kundengewinnung können erfolgreiche Vermögensverwalter geben? Was erwarten institutionelle Investoren aktuell von ihren Asset Managern abgesehen von einer guten Performance? Stichwort Regulierung: Wie wirkt sich MiFID II auf das Geschäft eines Vermögensverwalters aus? Bei unseren Fonds Insights 2014 wollen wir darauf und auf weitere Fragen die richtigen Antworten finden. Informieren Sie sich als Partner von Universal-Investment aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen in der Kapitalanlage, Regulierung und im Vertrieb von Fonds. Dynamisch und aktiv wird es auch bei unserem Rahmenprogramm zugehen. Auf der Ostsee vor Warnemünde werden wir in einem der schönsten Segelreviere Europas modernes Hightech-Speedsailing auf legendären Rennyachten erleben. Wir freuen uns, Sie am 8. und 9. Mai 2014 im Yachthafenresort Hohe Düne in Warnemünde als unseren Gast zu begrüßen. Mit freundlichen Grüßen Universal-Investment-Gesellschaft mbh Bernd Vorbeck Sprecher der Geschäftsführung Andreas Hausladen Leiter Private Label Business Development Michael Wolf Leiter Private Label Relationship Management

3 Das Programm Donnerstag, 8. Mai Uhr Ankunft im Hotel und Check-in ab Uhr Empfang mit Lunch-Snack Uhr Begrüßung durch Bernd Vorbeck, Sprecher der Geschäftsführung, Universal-Investment Moderation: Corinna Wohlfeil, n-tv Uhr Weltwirtschaftliche Perspektiven Norbert Schulze-Bornefeld, Geschäftsführer, Lampe Asset Management GmbH Uhr Lohnt Managerselektion noch in einem Smart-Beta-Umfeld? Christian Kirchner, stv. Direktor Mandantenbetreuung, FERI Trust GmbH Uhr Pause anschließend Roundtable-Gespräch: Family Offices: Einblicke in Analyse- und Selektionsprozesse von Asset Managern Christian Kirchner, FERI Trust GmbH Philipp Geller, Partner, HQ Trust GmbH Randolph Kempcke, Geschäftsführender Gesellschafter, Spudy & Co. Family Office GmbH Moderation: Prof. Dr. Peter Schaubach, Center of Family Offices, EBS Business School Uhr Workshops Vertriebschancen erkennen und nutzen 1. Institutionelle Investoren und deren Bedürfnisse in der Kapitalanlage Chancen und Herausforderungen für Investmentboutiquen und Vermögensverwalter Faik Yargucu, Geschäftsführender Gesellschafter, Acatis Investment GmbH im Gespräch mit Uwe Rieken, Gründer und Geschäftsführer, FAROS Consulting GmbH & Co. KG 2. Erfolgreich und effizient neue profitable Kunden gewinnen systematische Lösungen für Vermögensverwalter Thomas Hirsiger, Gründer und Inhaber, Finiens Wealth Management AG Uhr Erfolgsfaktor Reporting: Die richtige Information, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort Carsten Steimer, Produktmanager Reporting, Universal-Investment Uhr Pause Uhr Neuerungen des Legislativpakets MIFID II eine Impact-Analyse Dr. Markus Lange, Partner und Head of Financial Services Legal, KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Uhr Vermarktung ist mehr als Vertrieb: Zielgruppenorientierte Vermarktungspakete für Vermögensverwalter & Asset Manager Henning Stegmayer, Leiter Marketing & Kommunikation, Universal-Investment Uhr Ende 1. Konferenztag Uhr Dinner im Restaurant Riva und Ausklang an der Kamin Bar Freitag, 9. Mai Uhr Frühstück Uhr Keynote Speech: Kundendialog 2015 Sven Gábor Jánszky, Chefstratege und Leiter des 2b AHEAD ThinkTanks Uhr Resümee Markus Neubauer, Geschäftsführung, Universal-Investment Uhr Check-Out und Gepäckeinlagerung Uhr Gruppenfoto Uhr Hightech-Speedsailing auf legendären Rennyachten in einem der schönsten Segelreviere Europas Uhr Rückkehr ins Hotel und Verabschiedung 3. altii alternative investor information Das unabhängige Fondsportal: 365 Tage Roadshow im Netz Christian Salow, Geschäftsführer, altii GmbH Dresscode Tag 1: Business Casual (Anzug ohne Krawatte) Tag 2: Casual (Jeans und Pullover)

4 Die Kompetenz-Crew Philipp Geller ist seit 2011 bei HQ Trust als Partner für die Managerselektion zuständig. Er begann seine Karriere im Brokerage der Bank Julius Bär und kam 2002 zu Sauerborn Trust, wo er das Aktienfondsresearch leitete übernahm er das Fondsresearch der UBS in Deutschland. Sven Gábor Jánszky ist Direktor des Trendforschungsinstituts 2b AHEAD ThinkTank. Der Zukunftsforscher lehrte an verschiedenen Universitäten und hat heute Dozenturen im internationalen Masterstudiengang Leadership an der Karlshochschule International University sowie an der Universität Leipzig. Dr. Markus Lange ist Partner bei KPMG und Head of Financial Services Legal. Als Rechtsanwalt und Bankkaufmann hat er rund 20 Jahre Erfahrung im Finanzsektor. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind rechtliche und regulatorische Aspekte des Vertriebs von Finanzprodukten, etwa im Rahmen von MiFID II. Prof. Dr. Peter Schaubach ist Direktor am PFI Private Finance Institute der EBS Business School und leitet seit 2007 das dortige CFFO Competence Center for Family Office. Neben Forschungs- und Lehrtätigkeiten berät er u. a. Vermögensinhaber zu allen Fragen rund um das Thema Family Office. Thomas Hirsiger ist Gründer und Inhaber der Finiens Wealth Management AG. Er hat sich auf den nachhaltigen Aufbau von zwei Mischfonds und ausgesuchte Verwaltungsmandate für internationale Privatkunden fokussiert. Randolph Kempcke fungiert seit 2010 als Geschäftsführender Gesellschafter bei Spudy & Co. Family Office GmbH. Davor war er zwölf Jahre lang bei UBS bzw. UBS Sauerborn, wo er das Private Banking Team Key Clients leitete und zuletzt verantwortlicher Partner für Norddeutschland war. Markus Neubauer verantwortet in der Geschäftsleitung der Universal-Investment den Bereich Institutionelle Investoren und betreut darüber hinaus seit Jahren zahlreiche Mandate mit Vermögensverwaltern. Norbert Schulze-Bornefeld ist seit 2001 Geschäftsführer der Lampe Asset Management GmbH. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung im Finanzsektor, z. B. als Leiter Wertpapiere/Portfoliomanagement beim Bank haus Lampe. Zuvor war er u. a. im Kapitalmarktgeschäft bei der Bankgesellschaft Berlin tätig. Uwe Rieken gründete 2003 FAROS Consulting und zählt damit in Deutschland zu den Pionieren der Branche. Heute führt er dort als Geschäftsführender Gesellschafter die operativen Geschäfte und ist für die Kundenbetreuung zuständig. Ein Schwerpunkt seiner Aufgaben liegt in der strategischen Anlageberatung. Christian Kirchner ist seit 2011 in der FERI Trust GmbH für die Beratung hinsichtlich komplexer Familienvermögen zuständig. Bevor er 2006 als Portfoliomanager zur FERI kam, war er bei der UniCredit mehrere Jahre für die Umsetzung und Weiterentwicklung eines technischen Handelsmodells zuständig. Christian Salow ist Geschäftsführer der altii GmbH. Davor war er im Investment Consulting/Banking bei internationalen Adressen tätig. Er hat sich auf institutionelle Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz fokussiert und diese zu Fragen alternativer Investments und Fondsstrategien beraten. Henning Stegmayer arbeitet seit 2006 für Universal-Investment und leitet seit 2009 die Abteilung Marketing & Kommunikation. Seit März 2012 ist er zudem Geschäftsführer der Universal-Vertriebs-Services GmbH.

5 Rückantwort Wenn Sie sich noch nicht angemeldet haben, bitten wir um Antwort bis zum 21. März per Fax unter +49 (0) oder online unter Absender Name Vorname Carsten Steimer verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Asset-Management- Branche und treibt als Produktmanager die Neuausrichtung der Reporting-Dienstleistungen bei Universal-Investment maßgeblich voran. Corinna Wohlfeil ist Wirtschaftsjournalistin, Börsenexpertin und Moderatorin bei n-tv. Als studierte Bankerin und ausgebildete Trainerin verfügt sie über langjährige Vertriebserfahrung im Private Banking einer deutschen Großbank. Funktion Straße Telefon Unternehmen PLZ, Ort Fax Ich nehme an den Fonds Insights 2014 am 8. und 9. Mai 2014 An- und Abreise: Bernd Vorbeck ist Sprecher der Geschäftsführung bei Universal-Investment. Seit 2007 ist er zudem Vorstandsmitglied des BVI Bundesverband Investment und Asset Ma - nagement e.v. Faik Yargucu ist Geschäftsführender Ge sellschafter der Acatis Investment GmbH und verantwortet dort den Bereich Kundenbetreuung. Zuvor war der studierte Volkswirt bei der Panda Investment Management, dem Bankhaus Metzler und der Unico Financial Services tätig. teil. nicht teil. Bitte buchen Sie für mich eine kostenfreie Übernachtung im Yachthafenresort Hohe Düne vom 8. auf den 9. Mai Ich benötige keine Übernachtung. Ich nehme am 9. Mai 2014 auch am Segelausflug teil. Ich nehme am 9. Mai 2014 nicht am Segelausflug teil. PS: Wenn Sie Ihren Aufenthalt gerne ausdehnen möchten, haben wir für Sie für den Vortag und die nachfolgenden Tage ein Zimmerkontingent zu vergünstigten Konditionen reserviert. Aus diesem können Sie auch schon heute unter dem Stichwort Fonds Insights beim Hotel Zimmer abrufen. Um Ihnen die An- und Abreise zu erleichtern, bieten wir einen Busshuttle ab/nach Hamburg Flughafen an: Hamburg Flughafen Warnemünde Abfahrt: 9.00 Uhr Ankunft: Uhr Warnemünde Hamburg Flughafen Abfahrt: Uhr Ankunft: Uhr Warnemünde Hamburg Flughafen Abfahrt: Uhr Ankunft: Uhr Ja, ich möchte gegebenenfalls den Busshuttle von/nach Hamburg nutzen. Bitte kontaktieren Sie mich bezüglich meiner Reiseplanung. Ich reise mit dem Auto oder der Bahn an und benötige keinen Transfer oder Shuttle. Ich reise zum Flughafen Rostock-Laage an. Bitte kontaktieren Sie mich bezüglich eines Transfers. Workshops Vertriebschancen nutzen Bitte teilen Sie uns Ihre Präferenzen für die Workshopteilnahme mit (1 = sehr interessiert /3 = weniger interessiert). Wir werden Sie entsprechend den Präferenzen und der Verfügbarkeit zuteilen. Institutionelle Investoren und deren Bedürfnisse in der Kapitalanlage Erfolgreich und effizient neue profitable Kunden gewinnen altii 365 Tage Roadshow im Netz Diese Einladung ist nicht übertragbar. Die gegebenenfalls anfallende pauschale Lohnsteuer wird von Universal-Investment übernommen.

6 Fonds Insights 2014 Wir können den Wind nicht bestimmen, aber wir können die Segel richtig setzen. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann Kontakt für die Veranstaltung: Yvonne Hantschel Telefon: +49 (0) Heidi Ranft Telefon: +49 (0) Universal-Investment-Gesellschaft mbh Am Hauptbahnhof Frankfurt am Main Veranstaltungsort: Yachthafenresidenz Hohe Düne Am Yachthafen Rostock-Warnemünde Tel. +49 (0) Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Universal-Investment diese Einladung nicht mit der Absicht ausspricht, Ihre geschäftlichen oder dienstlichen Handlungen zu beeinflussen. Sofern Sie diese Einladung annehmen, gehen wir davon aus, dass Sie die Einhaltung der für Sie geltenden Bestimmungen geprüft haben, und empfehlen, sich Ihre Teilnahme gegebenenfalls intern genehmigen zu lassen.

7 Willkommen an Bord der Fonds Insights. Wir laden Sie ein zu den Fonds Insights 2014 am 8. und 9. Mai in Warnemünde. Fonds ahoi! Freuen Sie sich auf frische Ideen.

Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr

Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr Villa Merton, Union International Club e.v. Am Leonhardsbrunn 12, 60487 Frankfurt Referenten Dr. Sibylle Peter Mitglied der

Mehr

Deutscher Vermögensverwaltertag

Deutscher Vermögensverwaltertag 28. November 2014 Deutscher Vermögensverwaltertag InterContinental Düsseldorf Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, die Branche der unabhängigen Vermögensverwalter hat sich am deutschen Markt als Alternative

Mehr

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v.

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. Walter-Kolb-Str. 1-7 D-60594 Frankfurt am Main T: 069 9550540 F: 069-95505411 E-mail: vff@window.de

Mehr

Einladung Fachtag Komplexträger

Einladung Fachtag Komplexträger Einladung Fachtag Komplexträger 1. Juli 2015 Villa Kennedy, Frankfurt am Main FACHTAG Komplexträger Sehr geehrte Damen und Herren, in Einrichtungen von Komplexträgern wird eine Vielfalt branchenspezialisierter

Mehr

2. Branchentreff. für Finanzdienstleister. Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag

2. Branchentreff. für Finanzdienstleister. Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag 2. Branchentreff für Finanzdienstleister Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, zum 2. Branchentreff für

Mehr

Einladung zur Roadshow. SEB Asset Management Frankfurt, Hamburg und München Herbst 2008

Einladung zur Roadshow. SEB Asset Management Frankfurt, Hamburg und München Herbst 2008 Einladung zur Roadshow SEB Asset Management Frankfurt, Hamburg und München Herbst 2008 Roadshow: Highlights aus unserer Fondspalette Skandinavisch gut international erfolgreich, lautet das Motto von SEB

Mehr

Zukunft der Versicherungsportale. European Insurance Forum. European Insurance Forum FRANKFURT EURO FINANCE WEEK. Mittwoch, 31.

Zukunft der Versicherungsportale. European Insurance Forum. European Insurance Forum FRANKFURT EURO FINANCE WEEK. Mittwoch, 31. 26. Oktober - 2. November 2001 Zukunft der Versicherungsportale Mittwoch, 31. Oktober 2001 Messe Frankfurt Arena Europa Halle 6.1 Medienpartner Sehr geehrte Damen und Herren, das Angebot an Internetportalen

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Einladung Towers Watson Business Breakfast Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Am Mittwoch, den 25. Januar 2012, in Düsseldorf Am Donnerstag, den 26. Januar 2012, in Frankfurt

Mehr

KLIMAWANDEL IM ASSET MANAGEMENT. Antworten auf regulatorische Herausforderungen für Vermögensverwalter

KLIMAWANDEL IM ASSET MANAGEMENT. Antworten auf regulatorische Herausforderungen für Vermögensverwalter KLIMAWANDEL IM ASSET MANAGEMENT Antworten auf regulatorische Herausforderungen für Vermögensverwalter KONGRESSHAUS ZÜRICH, 29. MÄRZ 2012 KLIMAWANDEL IM ASSET MANAGEMENT Antworten auf regulatorische Herausforderungen

Mehr

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 25. November 2015 in München

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 25. November 2015 in München SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN 25. November 2015 in München Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

Einladung. Investieren im Niedrigzinsumfeld Squeezing out More Juice

Einladung. Investieren im Niedrigzinsumfeld Squeezing out More Juice Einladung Investieren im Niedrigzinsumfeld Squeezing out More Juice Am Mittwoch, den 19. Juni 2013, in München Am Donnerstag, den 20. Juni 2013, in Köln und Frankfurt Sehr geehrte Damen und Herren, das

Mehr

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Donnerstag, 29. Oktober 2015, ab 10:30 Uhr The Charles Hotel, Sophienstraße 28, 80333 München www.restrukturierungskonferenz.de Rechtsberatung. Steuerberatung.

Mehr

30. Juni und 1. Juli 2011 nach Essen. Die Tagung beginnt am Donnerstag, den 30. Juni 2011 um 17.00 Uhr mit der Mitgliederversammlung

30. Juni und 1. Juli 2011 nach Essen. Die Tagung beginnt am Donnerstag, den 30. Juni 2011 um 17.00 Uhr mit der Mitgliederversammlung Deutsche Vereinigung für Internationales Steuerrecht Deutsche Landesgruppe der International Fiscal Association (I.F.A.) - Der Generalsekretär - Deutsche Landesgruppe der International Fiscal Association

Mehr

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Einladung Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Am Mittwoch, den 10. Oktober 2012, in Frankfurt am Main Am Freitag, den 12. Oktober 2012,

Mehr

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg FACHI NST IT U T FÜ R STR AF R EC H T 2. Jahresarbeitstagung Strafrecht 12. bis 13. Juni 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

roadshow juli 2014 Luxemburg: Internationaler Fondsstandort mit globaler Ausrichtung

roadshow juli 2014 Luxemburg: Internationaler Fondsstandort mit globaler Ausrichtung roadshow juli 2014 Luxemburg: Internationaler Fondsstandort mit globaler Ausrichtung www.alfi.lu frankfurt, 8. juli 2014 herzlich willkommen Sehr geehrte Damen und Herren, Seit unserem letzten Seminar

Mehr

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm 7. b-to-v Private Investment Academy Programm Schloss Wolfsberg, Ermatingen am Bodensee 27. und 28. Februar 2014 Über die b-to-v Private Investment Academy Bei der b-to-v Private Investment Academy können

Mehr

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast Einladung ROI on HR Investieren in die Zukunft Towers Watson Business Breakfast Am Donnerstag, den 14. März 2013, in München Am Dienstag, den 19. März 2013, in Düsseldorf Am Mittwoch, den 20. März 2013,

Mehr

Konzept und Jahresplanung 2012 der Initiative Institutionelles Asset Management 2020

Konzept und Jahresplanung 2012 der Initiative Institutionelles Asset Management 2020 Konzept und Jahresplanung 2012 der Initiative Institutionelles Asset Management 2020 Kontexte schaffen + Netzwerke mobilisieren + Kommunikation katalysieren! Dr. Winfried Felser, NetSkill AG, E-Mail: w.felser@netskill.de,

Mehr

HERRMANNCONSULTING Der Beratungsspezialist für inhabergeführte Kommunikationsagenturen

HERRMANNCONSULTING Der Beratungsspezialist für inhabergeführte Kommunikationsagenturen Kompaktseminar NewBizz 2.0 Strategisches Neugeschäft für inhabergeführte Agenturen Das sind die Themen: Pitchvermeidung Beuteraster kompakte Angebote als Türöffner Die Ochsentour: Telefonakquise / Heute

Mehr

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Einladung HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Sehr geehrte Damen und Herren, bereits im achten Jahr in Folge veranstalten

Mehr

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Nürnberg, April 2014 Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Schnellere AHA-Effekte aus Small Data. Big Data. All Data - Online wie Offline. Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende

Mehr

Transparenz im Vertrieb IMD 2 und seine möglichen Auswirkungen

Transparenz im Vertrieb IMD 2 und seine möglichen Auswirkungen VVB - Fachkreisleiter Marketing / Vertrieb An die Mitglieder und Gäste der Fachkreise Versicherungsrecht, Makler & Marketing / Vertrieb Christian Otten +49 (208) 60 70 53 00 christian.otten@vvb-koeln.de

Mehr

Forum Zukunft Maklerunternehmen

Forum Zukunft Maklerunternehmen Jetzt anmelden! Forum Zukunft Maklerunternehmen Unter anderem referiert: Dr. Pero Mićić zum Thema Makler von morgen Erleben Sie 2011 kompaktes Wissen! +++ Termine 2011 +++ Termine 2011 +++ Termine 2011

Mehr

»Bank & Zukunft« 21. und 22. Mai 2007 Stuttgart. Innovationstage. Industrialisierte Prozesse und Szenarien für den Finanzvertrieb

»Bank & Zukunft« 21. und 22. Mai 2007 Stuttgart. Innovationstage. Industrialisierte Prozesse und Szenarien für den Finanzvertrieb 21. und 22. Mai 2007 Innovationstage»Bank & Zukunft«Industrialisierte Prozesse und Szenarien für den Finanzvertrieb FpF Veranstalter: Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e.v., Vorwort

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Einladung 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Wir laden Sie zu den 7. Bonner Unternehmertagen in Bonn ein! Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil

Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh, 2012-1 - Frontiers Management Consulting

Mehr

Einladung. RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten. Towers Watson Business Breakfast Einladung RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten Towers Watson Business Breakfast Am Dienstag, den 18. März 2014, in München Am Mittwoch, den 19. März 2014, in Frankfurt am Main

Mehr

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen 2-Tage Experten-Seminar 1249 SEM-Q-INNO1-2 Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen Top Executive Seminar mit Dr.-Ing. Peter Klose Dieses 2-tägige Seminar

Mehr

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm 6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm Donnerstag, 05.11.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, der Termin für das 6. Forum der

Mehr

Porsche Consulting. Operative Exzellenz in indirekten Bereichen 10. Dezember 2014 Porsche Werk Leipzig

Porsche Consulting. Operative Exzellenz in indirekten Bereichen 10. Dezember 2014 Porsche Werk Leipzig Porsche Consulting Operative Exzellenz in indirekten Bereichen 10. Dezember 2014 Porsche Werk Leipzig Im Turbo-Gang zum Erfolg. Mit operativer Exzellenz in indirekten Bereichen. Indirekte Bereiche müssen

Mehr

365 Tage Roadshow im Netz AKTUELL ALTERNATIV FOKUSSIERT

365 Tage Roadshow im Netz AKTUELL ALTERNATIV FOKUSSIERT A L T E R N A T I V E I N V E S T O R I N F O R M A T I O N 365 Tage Roadshow im Netz AKTUELL ALTERNATIV FOKUSSIERT I H R D I R E K T E R Z U G A N G Z U M I N V E S T O R Sind Institutionelle Investoren

Mehr

Strategisches Lieferantenmanagement

Strategisches Lieferantenmanagement BME-Thementag Strategisches Lieferantenmanagement 18. April 2013, Frankfurt LEISTUNGSFÄHIGES LIEFERANTEN- MANAGEMENT: WORAUF ES ANKOMMT! Auswahl, Bewertung und Entwicklung Weiterbildung von Lieferanten

Mehr

Die Vertriebskosten für Asset Manager steigen, die Budgets sinken und die Ansprache institutioneller Investoren wird schwieriger.

Die Vertriebskosten für Asset Manager steigen, die Budgets sinken und die Ansprache institutioneller Investoren wird schwieriger. D A S I N N O V A T I V E K A P I T A L M A R K T - M E D I U M V O N P R O F I S F Ü R P R O F I S Mediadaten 01 / 2014 I H R D I R E K T E R Z U G A N G Z U M I N V E S T O R Das Konzept Hochwertige

Mehr

Anleihen und Mittelstand

Anleihen und Mittelstand Unternehmerkonferenz 2011 Anleihen und Mittelstand Die Börse Stuttgart und BRP Renaud & Partner laden am 10. Mai 2011 in den Königsbau in Stuttgart, Königstraße 28, 70173 Stuttgart, dem alten Handelssaal

Mehr

Die Tagung findet auf Einladung der Firma Ottobock am Dienstag, den 29. April 2014 in Duderstadt statt.

Die Tagung findet auf Einladung der Firma Ottobock am Dienstag, den 29. April 2014 in Duderstadt statt. Harald Hartmann Werderscher Markt 15 D-10117 Berlin Fon +49 (0)30 41 40 21-19 Fax +49 (0)30 41 40 21-33 www.spectaris.de Einladung zur Frühjahrstagung Marketing und Kommunikation Verband der Hightech-Industrie

Mehr

NIELSEN+PARTNER. Firmenprofil

NIELSEN+PARTNER. Firmenprofil NIELSEN+PARTNER Firmenprofil 2014 Agenda > NIELSEN+PARTNER im Überblick Zahlen und Fakten / Management Zielgruppen / Branchen Referenzen Services Warum N+P? 2 N+P im Überblick Zahlen und Fakten / Management

Mehr

Datini Valueflex Fonds. Ein Fonds mit großen Freiheiten

Datini Valueflex Fonds. Ein Fonds mit großen Freiheiten Datini Valueflex Fonds München, 24.5. 2011 Ein Fonds mit großen Freiheiten Ausschließlich zum Gebrauch für den professionellen Investor Aufbau der Präsentation Das Unternehmen Portfoliomanagement Investmentphilosophie

Mehr

Generation Y und die Gewerkschaften

Generation Y und die Gewerkschaften Wir laden ein zum 2. Frankfurter Arbeitsrechtsdialog Generation Y und die Gewerkschaften Mehr Freiheit durch weniger Arbeitsvertrag oder umgekehrt? Wolfgang Apitzsch Thomas Drosdeck Manfred Weiss Einladung

Mehr

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Investment Conference 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Einladung Investment Conference 2012 stehen bei den Anlegern nach wie vor am höchsten im Kurs - wen wundert das? Stehen doch Investitionen in deutsche

Mehr

MÖGLICHKEITEN DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN WOHNUNGSWIRTSCHAFT UND STADTWERKEN. Ihr Termin: 16. und 17. März 2015 in Berlin

MÖGLICHKEITEN DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN WOHNUNGSWIRTSCHAFT UND STADTWERKEN. Ihr Termin: 16. und 17. März 2015 in Berlin MÖGLICHKEITEN DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN WOHNUNGSWIRTSCHAFT UND STADTWERKEN Ihr Termin: 16. und 17. März 2015 in Berlin HERZLICH WILLKOMMEN Sehr geehrte Damen und Herren, der demografische Wandel, aber

Mehr

Vertriebsforum der Bankenkooperation. 9. Oktober 2014 Europa-Park Rust

Vertriebsforum der Bankenkooperation. 9. Oktober 2014 Europa-Park Rust Vertriebsforum der Bankenkooperation 9. Oktober 2014 Europa-Park Rust Herzlich willkommen wir freuen uns sehr, Sie am 9. Oktober 2014 zu unserem Vertriebsforum 2014 im Europa-Park in Rust willkommen zu

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Einladung Towers Watson Business Breakfast Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Am Dienstag, den 6. März 2012, in Köln Am Mittwoch, den 7. März 2012, in Frankfurt Am Donnerstag, den 8.

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

informations- & kommunikationsmanagement im technischen service

informations- & kommunikationsmanagement im technischen service Vorwort FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao forum informations- & kommunikationsmanagement im technischen service Service-Wissen strukturieren Wissensdatenbanken aufbauen Stuttgart,

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten!

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten! Einladung Towers Watson Business Breakfast HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten! Am Mittwoch, den 23. November 2011, in Düsseldorf Am Donnerstag, den 24. November 2011, in Frankfurt

Mehr

Leipzig, 10. März 2016

Leipzig, 10. März 2016 WORKSHOP Leipzig, 10. März 2016 Partnerunternehmen der Gesundheitsforen Leipzig TERMIN BEGINN ENDE 10. März 2016 9.30 Uhr 17.45 Uhr VERANSTALTUNGSORT Die Veranstaltung findet in der Konferenzetage der

Mehr

www.bioscientia.de Labor fortbildung Einladung zum 3. Mainzer Krankenhaus-Tag Freitag, 19. April 2013 Hotel Hilton am Rhein, Mainz

www.bioscientia.de Labor fortbildung Einladung zum 3. Mainzer Krankenhaus-Tag Freitag, 19. April 2013 Hotel Hilton am Rhein, Mainz www.bioscientia.de Labor fortbildung Einladung zum 3. Mainzer Krankenhaus-Tag Freitag, 19. April 2013 Hotel Hilton am Rhein, Mainz Sehr geehrte Damen und Herren, Für die Veranstaltung erhalten Sie von

Mehr

Banking & Finance. Performance von Funds of Hedge Funds: Eine Frage des Risikomanagements? Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds

Banking & Finance. Performance von Funds of Hedge Funds: Eine Frage des Risikomanagements? Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds Institut Banking & Finance IBF Zürcher Hochschule Winterthur School of Management Banking & Finance Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds Performance von Funds of Hedge Funds: Eine Frage des Risikomanagements?

Mehr

Chancen erkennen, erfolgreich handeln. Willkommen zum Universal-Investment Fondssymposium 2013.

Chancen erkennen, erfolgreich handeln. Willkommen zum Universal-Investment Fondssymposium 2013. Chancen erkennen, erfolgreich handeln. Willkommen zum Universal-Investment Fondssymposium 2013. Erleben Sie kreative Investment-Ideen Sehr geehrte Damen und Herren, die Lage an den internationalen Kapitalmärkten

Mehr

von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie?

von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie? Erfolgreicher Online-Handel von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie? 23.05. 24. 05.2013 Erfolgreicher Online-Handel von Verbundgruppen zentrale oder händlereigene

Mehr

Starke Strategien, erfolgreich investieren. Willkommen zum Universal-Investment Fondssymposium 2012.

Starke Strategien, erfolgreich investieren. Willkommen zum Universal-Investment Fondssymposium 2012. Starke Strategien, erfolgreich investieren Willkommen zum Universal-Investment Fondssymposium 2012. Entdecken Sie neue Fonds-Perspektiven Sehr geehrte Damen und Herren, gerät die Weltwirtschaft dauerhaft

Mehr

DSGF Infotage. 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach

DSGF Infotage. 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach DSGF Infotage 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach DSGF Infotage - Tagesablauf 19.03.2014-10:00 bis 16:45 Uhr 09:30 Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Unterlagen 10:00 Begrüßung und Eröffnung

Mehr

Ihr Antrag auf eine Agentur

Ihr Antrag auf eine Agentur Ihr Antrag auf eine Agentur für DERTOUR, MEIER S WELTREISEN und ADAC Reisen Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Experten für individuelles Reisen.

Mehr

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR STRAFRECHT Jahresarbeitstagung Strafrecht 20. bis 21. Juni 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Investitionsziel Polen: Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus

Investitionsziel Polen: Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus Investitionsziel Polen: Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus Investitionsziel Polen Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus Polen ein europäisches Phänomen? Es scheint, als schaffe Polen

Mehr

News. Liebe Mitgliedsvereine, Leserinnen und Leser,

News. Liebe Mitgliedsvereine, Leserinnen und Leser, News Informationen für BVH-Mitgliedsvereine, deren Mitglieder und alle Interessierten 28.Mai 2008 Liebe Mitgliedsvereine, Leserinnen und Leser, auch in diesem Jahr bieten wir euch wieder viele spannende

Mehr

15. Einladung. 02. Juli 2015 Handwerkskammer Hamburg Holstenwall 12 20355 Hamburg

15. Einladung. 02. Juli 2015 Handwerkskammer Hamburg Holstenwall 12 20355 Hamburg Verband der Immobilienverwalter Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern e. V. Einladung 15. Verwalter forum Hamburg 2015 02. Juli 2015 Handwerkskammer Hamburg Holstenwall 12 20355 Hamburg Willkommen

Mehr

M.M.WARBURG & CO (AG & CO.) KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN. stiftungen. Sinn stiften der Zukunft dienen

M.M.WARBURG & CO (AG & CO.) KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN. stiftungen. Sinn stiften der Zukunft dienen M.M.WARBURG & CO (AG & CO.) KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN stiftungen Sinn stiften der Zukunft dienen Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Bank begleitet Vermögensinhaber über Generationen. Die auf

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

»Governance, Risk, Compliance in der IT« 4. Arbeitstreffen Leipzig, 22./23. April 2013

»Governance, Risk, Compliance in der IT« 4. Arbeitstreffen Leipzig, 22./23. April 2013 USER GROUP 4. Arbeitstreffen Leipzig, 22./23. April 2013 Themenschwerpunkt IT-Risk-Management Prozesse, Rollen, Praxisberichte Ausgewählte Teilnehmer und Referenten ZIEL DER USER GROUP Diese ist eine auf

Mehr

Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften

Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften 24. April 2015, Düsseldorf 11. September 2015, Frankfurt a.m. www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Lizenzmanagement im Einkauf

Lizenzmanagement im Einkauf 3. BME-Thementag Lizenzmanagement im Einkauf 23. April 2013, Wiesbaden Voraussetzungen schaffen Strategien effizient umsetzen Strategisches Lizenzmanagement in der Praxis Die Rolle des Einkaufs im Software

Mehr

Value Ansätze im Dachfondsmanagement ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds. Präsentation der Anlagemethodik Mai 2008

Value Ansätze im Dachfondsmanagement ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds. Präsentation der Anlagemethodik Mai 2008 Value Ansätze im Dachfondsmanagement ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds Präsentation der Anlagemethodik Mai 2008 00 Unsere Geschäftsführer und Partner Dr. Hendrik Leber Studierte Betriebswirtschaft in Saarbrücken,

Mehr

SEMINAR. Prävention von wirtschaftskriminellen Handlungen. 23. November 2011 in Köln

SEMINAR. Prävention von wirtschaftskriminellen Handlungen. 23. November 2011 in Köln SEMINAR Prävention von wirtschaftskriminellen Handlungen 23. November 2011 in Köln Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung. EINLADUNG

bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung. EINLADUNG bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung Forum für die Öffentliche Verwaltung die Zukunft im Blick, 23. April 2015 in Münster EINLADUNG Herausforderungen und Lösungen im Blick Lösungen, Ideen,

Mehr

Deutsche Börse ETF-Forum 2015. Xetra. The market.

Deutsche Börse ETF-Forum 2015. Xetra. The market. Deutsche Börse ETF-Forum 2015 Einladung Xetra. The market. Deutsche Börse ETF-Forum 2015 Einladung Xetra lädt Sie herzlich zum achten Deutsche Börse ETF-Forum ein. Wir möchten Ihnen Gelegenheit geben,

Mehr

21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht. Dauer: 15 Zeitstd.

21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht. Dauer: 15 Zeitstd. Fachinstitut für Verwaltungsrecht 21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht Dauer: 15 Zeitstd. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Agfa HealthCare IT-Forum

Agfa HealthCare IT-Forum 16. Agfa HealthCare IT-Forum 30.-31. Oktober 2012, Köln Agfa HealthCare IT-Forum Partnerschaft, die bewegt. Industrie-Messe Kongress Akademie networking Der Branchentreff für Healthcare IT 09. 11. April

Mehr

2013: Seminare für die Wohnungswirtschaft Einladung

2013: Seminare für die Wohnungswirtschaft Einladung 2013: Seminare für die Wohnungswirtschaft Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen wieder ein für die Wohnungswirtschaft maßgeschneidertes Seminar an. Dazu laden wir

Mehr

EINLADUNG zum Niederlassungsseminar 2015

EINLADUNG zum Niederlassungsseminar 2015 EINLADUNG zum Niederlassungsseminar 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre Assistenzzeit ist in absehbarer Zeit oder bereits abgeschlossen. Sie prüfen, welche beruflichen Optionen sich bieten. Sie wollen

Mehr

Mit Keynote Speaker den USA. Einladung. Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier

Mit Keynote Speaker den USA. Einladung. Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Mit Keynote Speaker den USA Einladung Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Aktivistische Aktionäre als neue Akteure im Aktionariat und

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Terminübersicht Jahrestermine 2014 Forum VuV e.v.

Terminübersicht Jahrestermine 2014 Forum VuV e.v. Termin Anbieter Veranstaltung Ort Hinweis Lokation 12.03. Universal Investment 12.03. J.P. Morgan Asset 13.03. Universal Investment UI Champions Tour J.P. Morgan Asset 13.03. J.P. Morgan Asset 13.03. UBS

Mehr

WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin

WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, sehr geehrte Damen und Herren, fast schon Halbzeit für die Große Koalition! Während die

Mehr

3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr

3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr 3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr 15./16. Mai 2012 EBS Universität für Wirtschaft und Recht bei Wiesbaden Sehr geehrte

Mehr

Einladung. 25. März 2015 Haus zum Rüden, Zürich

Einladung. 25. März 2015 Haus zum Rüden, Zürich INSIGHT Einladung 25. März 2015 Haus zum Rüden, Zürich Wir freuen uns, Sie zu unserem Seminar IST INSIGHT am Mittwoch, 25. März 2015 im Haus zum Rüden, Limmatquai 42 in Zürich einzuladen. Melden Sie sich

Mehr

FinPro MESSE-BOUTIQUE FÜR INNOVATIVE FINANZPRODUKTE FÜR VERSICHERUNGEN, PENSIONS- UND VERSORGUNGSZUSAGEN

FinPro MESSE-BOUTIQUE FÜR INNOVATIVE FINANZPRODUKTE FÜR VERSICHERUNGEN, PENSIONS- UND VERSORGUNGSZUSAGEN FinPro MESSE-BOUTIQUE FÜR INNOVATIVE FINANZPRODUKTE FÜR VERSICHERUNGEN, PENSIONS- UND VERSORGUNGSZUSAGEN 2. UND 3. JUNI 2015 GRANDHOTEL SCHLOSS BENSBERG 2. Juni 2015 13:30 14:00 Uhr Empfang mit Mittagssnack

Mehr

Cocktailempfang auf Einladung der Deutschen Rückversicherung

Cocktailempfang auf Einladung der Deutschen Rückversicherung Veranstaltung 2008 Mitgliederversammlung der ARIAS Europe e.v. Schiedsgerichtsbarkeit in der Assekuranz 2008 quo vadis? 16:00-17:30 16:00-16:05 17:30 19:00 19:30 für 20:30 Mitgliederversammlung Leitung:

Mehr

Einladung zur BWA Delegationsreise Nanopolis Suzhou / CHInano 2014

Einladung zur BWA Delegationsreise Nanopolis Suzhou / CHInano 2014 BWA Ludwig Erhard Haus Fasanenstraße 85 D-10623 Berlin Einladung zur BWA Delegationsreise Nanopolis Suzhou / CHInano 2014 Bundesgeschäftsstelle: Ludwig Erhard Haus Fasanenstraße 85 D-10623 Berlin Tel.:

Mehr

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Einladung Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Immer wieder auftretende Fälle von Korruption und Kartellabsprachen haben Compliance also die Ein

Mehr

Programm. des Fachkreises Versicherungsrecht am 19. und 20. März 2015 in Berlin VERSICHERUNGSRECHT

Programm. des Fachkreises Versicherungsrecht am 19. und 20. März 2015 in Berlin VERSICHERUNGSRECHT Programm des Fachkreises Versicherungsrecht am 19. und 20. März 2015 in Berlin VERSICHERUNGSRECHT Einladung und Programm zur Veranstaltung des Fachkreises Versicherungsrecht am 19. und 20. März 2015 in

Mehr

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Einladung Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011 Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Sie sind

Mehr

BEITEN BURKHARDT lädt ein zur 5. Konferenz am 13. September 2012. Einladung Agenda Über uns Kontakt/Anfahrt

BEITEN BURKHARDT lädt ein zur 5. Konferenz am 13. September 2012. Einladung Agenda Über uns Kontakt/Anfahrt BEITEN BURKHARDT lädt ein zur 5. Konferenz am 13. September 2012 Einladung Agenda Über uns Kontakt/Anfahrt Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, am Donnerstag, den 13. September 2012, veranstaltet BEITEN

Mehr

Prof. Dr. Eric Frère & Christian W. Röhl. Euro-Krise, Geldentwertung, Banken-Skandale: Die Finanzmärkte im Spiegel der Wissenschaft

Prof. Dr. Eric Frère & Christian W. Röhl. Euro-Krise, Geldentwertung, Banken-Skandale: Die Finanzmärkte im Spiegel der Wissenschaft Prof. Dr. Eric Frère & Christian W. Röhl Euro-Krise, Geldentwertung, Banken-Skandale: Die Finanzmärkte im Spiegel der Wissenschaft Aktuelle Marktbeobachtungen und Forschungsergebnisse Seite 1 SONDERVERANSTALTUNG

Mehr

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog!

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! aktualisiertes Programm Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! Eine Konferenz von: roman rittweger advisors in healthcare Expertenberatung im Gesundheitswesen

Mehr

Internationales Praxisseminar für das Management der Fleischbranche

Internationales Praxisseminar für das Management der Fleischbranche Internationales Praxisseminar für das Management der Fleischbranche Hochmodernes Fleischwerk und Logistikzentrum EDEKA Rheinstetten 8. und 9. Oktober 2015 in Karlsruhe ge: Kommissioniermen g 630 Tonnen

Mehr

Starten in die Nachfolgeplanung!

Starten in die Nachfolgeplanung! Starten in die Nachfolgeplanung! In 10 Schritten zur erfolgreichen Unternehmensübergabe Veranstaltung des Netzwerk faire Finanzexperten e.v. Inhalt und Ziel Spätestens ab Mitte 40 beschäftigen jede Unternehmerin

Mehr

Münchner M&A-Forum Mittelstand

Münchner M&A-Forum Mittelstand Münchner M&A-Forum Mittelstand Workshop 1: Der M&A-Prozess Ablaufplanung, Zeithorizont, Due Diligence Donnerstag, 27. November 2014 Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Wir laden Sie herzlich zum Münchner

Mehr

Pitchvermeidung Beuteraster kompakte Angebote als Türöffner Strategisches Neugeschäft in inhabergeführten Agenturen

Pitchvermeidung Beuteraster kompakte Angebote als Türöffner Strategisches Neugeschäft in inhabergeführten Agenturen Kompaktseminar Neugeschäft für inhabergeführte Agenturen Pitchvermeidung Beuteraster kompakte Angebote als Türöffner Strategisches Neugeschäft in inhabergeführten Agenturen Das nehmen Sie mit 8 Fallbeispiele

Mehr

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 7. Jahresarbeitstagung MEDIZINRECHT 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist die Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Hypotheken Management lädt zum 13. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main

Hypotheken Management lädt zum 13. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main Presseinformation Hypotheken Management lädt zum 13. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main Experten und Meinungsbildner der Finanzdienstleistungsbranche diskutieren am 6.11.2014 Gegenwart

Mehr

BN & Partners Deutschland AG

BN & Partners Deutschland AG BN & Partners Deutschland AG Unternehmenspräsentation BN & Partners Deutschland AG Glaubwürdigkeit durch Unabhängigkeit Reuss Private Group AG / Reuss Private AG Bremgarten (Headquarter) Private Wealth

Mehr

Programm. 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement. 6. November 2014 Novotel München Messe

Programm. 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement. 6. November 2014 Novotel München Messe Programm 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement Konferenz für Unternehmer, Personalmanager, Berater und Wissenschaftler 6. November 2014 Novotel München Messe 9.

Mehr

FORUM ZAHNTECHNIK 2014

FORUM ZAHNTECHNIK 2014 FORUM ZAHNTECHNIK 2014 BEWÄHRTES HANDWERK NEUE TECHNIK AUTO- & TECHNIKMUSEUM SINSHEIM 28. MÄRZ 2014 PROGRAMM FREITAG, 28. MÄRZ 2014, SINSHEIM Moderation: Silvia B. Pitz 9:00 Uhr Begrüßung Wolfgang Becker,

Mehr

5. Münsteraner Symposium Krankenhausmanagement in der Praxis

5. Münsteraner Symposium Krankenhausmanagement in der Praxis 5. Münsteraner Symposium Krankenhausmanagement in der Praxis Konzentration auf die Kernkompetenzen Auslagerung von Dienstleistungen und Prozessen im Krankenhaus am 15. Oktober 2008, 10-17 Uhr Parkhotel

Mehr

Einladung zur Sachbearbeitertagung 2013 in Cottbus

Einladung zur Sachbearbeitertagung 2013 in Cottbus > OKV Ostdeutsche Kommunalversicherung a. G. 13048 Berlin ostdeutsche kommunalversicherung auf gegenseitigkeit Konrad-Wolf-Straße 91/92 13055 Berlin http://www.okv-online.com Vorstand Telefon: 030 42152-211

Mehr

Private Banking & Wealth Management Konferenz

Private Banking & Wealth Management Konferenz Programm Hauptmedienpartner: Private Banking & Wealth Management Konferenz 17. November 2011 Congress Center Messe Frankfurt Frankfurt am Main Für weitere Informationen QR-Code mit Smartphone scannen Sehr

Mehr