Sexualität. Skizze: Männliche Geschlechtsorgane seitlich (vereinfacht) Suche die fünf richtigen Begriffe aus und vervollständige die Sätze!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sexualität. Skizze: Männliche Geschlechtsorgane seitlich (vereinfacht) Suche die fünf richtigen Begriffe aus und vervollständige die Sätze!"

Transkript

1 Sexualität 1) Ordne alle Begriffe, die auf jeden Fall mit Sexualität zu tun haben! Schreibe die richtigen Begriffe in die Kästchen! (Hinweis: fülle in jede Zeile einen Begriff ein) Liebe, Geschlechtsverkehr, Partnerschaft, Schularbeit, Beruf, Einkaufen, Küsse, Flirten, Hausaufgaben, Pubertät, Kochen, Petting, Zärtlichkeit, Schulweg, Arbeitskleidung, Monatsblutung. Sexualität 2) Die männlichen Geschlechtsorgane Skizze: Männliche Geschlechtsorgane seitlich (vereinfacht) Suche die fünf richtigen Begriffe aus und vervollständige die Sätze! Spermien Schwellkörper Penis Samenleiter Eizelle Samenerguss Prostata Harnblase Bei sexueller Erregung wird der.. hart, weil in die... Blut gepumpt wird. Im Hoden werden... hergestellt. Beim.. wird Sperma aus der Harn-Samenröhre geschleudert. Die gibt beim Samenerguss ein Sekret zu den Spermien. Seite 1

2 3) Die weiblichen Geschlechtsorgane Skizze: Weibliche Geschlechtsorgane von vorne (vereinfacht) Suche die fünf richtigen Begriffe aus und vervollständige die Sätze! Eierstock Eileiter Scheidenkanal Monatsblutung Scheidenwand Scheideneingang Samenleiter Gebärmutter Im.. reifen Eizellen heran. Eine Samenzelle kann im eine Eizelle befruchten. In der.. nistet sich eine befruchtete Eizelle ein. Bei sexueller Erregung wird von der Scheidensekret abgesondert. Bei der löst sich die Gebärmutterschleimhaut ab. Seite 2

3 4) Eisprung Der Eisprung wird von manchen Frauen bemerkt. Es kommt bei Frauen zu einer Veränderung der Körpertemperatur. Suche den richtigen Temperaturverlauf heraus und kreuze ihn an. 5) Aids und Geschlechtsverkehr Kreuze die richtigen Antworten an! o Ein Kondom schützt vor einer HIV-Infektion. o Ungeschützter Geschlechtsverkehr gefährdet mich und meine Sexualpartner. o Die Antibabypille schützt vor einer ungewollten Schwangerschaft und auch vor einer HIV-Infektion. o Gegen eine HIV-Infektion kann ich mich nicht schützen. o Das Verheimlichen einer HIV-Infektion gegenüber dem Sexualpartner ist strafbar. 6) Übertragung vom HIV-Virus Welche der folgenden Aussagen sind richtig? Kreuze die richtigen Aussagen an! o Der HIV-Virus kann durch Sozialkontakte in der Schule übertragen werden. o Bei Bluttransfusionen besteht die Möglichkeit einer Ansteckung. o Nur homosexuelle Menschen können sich mit dem HIV-Virus infizieren. o Ältere Frauen und Männer sind immun gegen den HIV-Virus. o Durch Samenflüssigkeit und Scheidensekret kann der HIV-Virus übertragen werden. o Beim ersten Geschlechtsverkehr kannst du kein Aids bekommen. o Auch beim Küssen kannst du dich mit dem HIV-Virus infizieren. Seite 3

4 7) Empfängnisverhütung Suche das Verhütungsmittel heraus, das sowohl vor einer ungewollten Schwangerschaft als auch vor einer HIV-Infektion schützt! Antibabypille Spirale Dreimonatsspritze Kondom Vaginalschaum richtige Antwort 8) Welche wichtige Funktion hat der weibliche Zyklus? Ziehe die richtige Antwort ins Kästchen! Erneuerung der Gebärmutterschleimhaut Ein Ei zur Reifung zu bringen Eine Samenzelle zum Ei zu bringen Überschüssiges Blut aus dem Körper abzutransportieren Eine Geburt einzuleiten richtige Antwort 9) Sexuelle Probleme und Erkrankungen der Geschlechtsorgane Manchmal können sowohl bei Frauen als auch bei Männern Probleme bei sexuellen Beziehungen und mit den Geschlechtsorganen und deren Funktion auftreten. Für all diese Probleme oder Erkrankungen gibt es speziell ausgebildete Ärztinnen und Ärzte, die dir in solchen Situationen helfen können. Dazu gehören Gynäkologinnen und Gynäkologen, Urologinnen und Urologen, Psychologinnen und Psychologen. Ordne die folgenden Begriffe den richtigen Spezialisten/innen zu! unregelmäßige Monatsblutung Verschreibung der Antibabypille Pilzerkrankungen der Scheide Große Probleme mit den Eltern in der Pubertät krankhafte Eifersucht Zeugungsunfähigkeit Partnerschaftsprobleme Hodenentzündung Prostatakrebs Menstruationsschmerzen GYNÄKOLOGEN/INNEN PSYCHOLOGEN/INNEN UROLOGEN/INNEN Seite 4

5 Sexualität Benötigte Arbeitszeit: zwischen min Konzeption: Die ersten Fragen sind so angelegt, dass viele Schüler einen leichteren Einstieg und ein Erfolgserlebnis haben sollen. Sie sollen auch erkennen, dass Sexualität in vielen Bereichen unseres Lebens eine Rolle spielt und nicht nur auf den Geschlechtsverkehr beschränkt ist. Bei den weiteren Fragen sollten sie auch sich selbst- und anderen gegenüber verantwortungsvolles Handeln zeigen können. Wissenschaftliche Aussagen sollen von nichtwissenschaftlichen Aussagen unterschieden werden können. Skizzen und Diagramme von Heinrich Pasterk 1) Ordne alle Begriffe, die auf jeden Fall mit Sexualität zu tun haben! W1, N2, B3.7 Ziehe die richtigen Begriffe in die Kästchen! Liebe, Geschlechtsverkehr, Partnerschaft, Schularbeit, Beruf, Einkaufen, Küsse, Flirten, Hausaufgaben, Pubertät, Kochen, Petting, Zärtlichkeit, Schulweg, Arbeitskleidung, Monatsblutung, Eifersucht. Sexualität Liebe Geschlechtsverkehr Partnerschaft Küsse Flirten Pubertät Petting Zärtlichkeit Monatsblutung Eifersucht Seite 5

6 2) Die männlichen Geschlechtsorgane W1, N2, B4 Skizze: Männliche Geschlechtsorgane seitlich (vereinfacht) Suche die fünf richtigen Begriffe aus und vervollständige die Sätze! Spermien Schwellkörper Penis Samenleiter Eizelle Samenerguss Prostata Harnblase Bei sexueller Erregung wird der Penis.. hart,weil in die Schwellkörper Blut gepumpt wird. Im Hoden werden Spermien.. hergestellt. Beim..Samenerguss... wird Sperma aus der Harn-Samenröhre geschleudert. Die Prostata gibt beim Samenerguss ein Sekret zu den Spermien. Seite 6

7 4) Die weiblichen Geschlechtsorgane W1, N2, B4 Skizze: Weibliche Geschlechtsorgane von vorne (vereinfacht) Suche die fünf richtigen Begriffe aus und vervollständige die Sätze! Eierstock Eileiter Scheidenkanal Monatsblutung Scheidenwand Scheideneingang Samenleiter Gebärmutter Im Eierstock. reifen Eizellen heran. Eine Samenzelle kann im Eileiter eine Eizelle befruchten. In der Gebärmutter. nistet sich eine befruchtete Eizelle ein. Bei sexueller Erregung wird von der Scheidenwand Scheidensekret abgesondert. Bei der Monatsblutung löst sich die Gebärmutterschleimhaut ab. Seite 7

8 4) Eisprung E 4, N3, B3 Der Eisprung wird von manchen Frauen bemerkt. Es kommt bei Frauen zu einer Veränderung der Körpertemperatur. Suche den richtigen Temperaturverlauf heraus und kreuze ihn an! x 5) Aids und Geschlechtsverkehr W4, N2, B3 Kreuze die richtigen Antworten an! Ein Kondom schützt vor einer HIV-Infektion. Ungeschützter Geschlechtsverkehr gefährdet mich und meine Sexualpartner. o Die Antibabypille schützt vor einer ungewollten Schwangerschaft und auch vor einer HIV-Infektion. o Gegen eine HIV-Infektion kann ich mich nicht schützen. Das Verheimlichen einer HIV-Infektion gegenüber dem Sexualpartner ist strafbar. 8) Übertragung vom HIV-Virus S 2, N3,B3 Welche der folgenden Aussagen sind richtig? Kreuze die richtigen Aussagen an! Seite 8

9 o Der HIV-Virus kann durch Sozialkontakte in der Schule übertragen werden. i. Bei Bluttransfusionen besteht die Möglichkeit einer Ansteckung. o Nur homosexuelle Menschen können sich mit dem HIV-Virus infizieren. o Ältere Frauen und Männer sind immun gegen den HIV-Virus. i. Durch Samenflüssigkeit und Scheidensekret kann der HIV-Virus übertragen werden. o Beim ersten Geschlechtsverkehr kannst du kein Aids bekommen. o Auch beim Küssen kannst du dich mit dem HIV-Virus infizieren. 9) Empfängnisverhütung S 2,N2,B3 Suche das Verhütungsmittel heraus, das sowohl vor einer ungewollten Schwangerschaft als auch vor einer HIV-Infektion schützt! Antibabypille Spirale Dreimonatsspritze Kondom Vaginalschaum richtige Antwort Kondom 9) Welche wichtige Funktion hat der weibliche Zyklus? Ziehe die richtige Antwort ins Kästchen! W4, N2, B3 Erneuerung der Gebärmutterschleimhaut Ein Ei zur Reifung zu bringen Eine Samenzelle zum Ei zu bringen Überschüssiges Blut aus dem Körper abzutransportieren Eine Geburt einzuleiten richtige Antwort Ein Ei zur Reifung zu bringen 9) Sexuelle Probleme und Erkrankungen der Geschlechtsorgane S 3,N2,B3 Manchmal können sowohl bei Frauen als auch bei Männern Probleme bei sexuellen Seite 9

10 Beziehungen und mit den Geschlechtsorganen und deren Funktion auftreten. Für all diese Probleme oder Erkrankungen gibt es speziell ausgebildete Ärztinnen und Ärzte, die dir in solchen Situationen helfen können. Dazu gehören Gynäkologinnen und Gynäkologen, Urologinnen und Urologen, Psychologinnen und Psychologen. Ordne die folgenden Begriffe den richtigen Spezialisten/innen zu! Schwangerschaftsuntersuchungen Verschreibung der Antibabypille Pilzerkrankungen der Scheide Große Probleme mit den Eltern in der Pubertät Eierstockentzündung Prostatakrebs extreme Schüchternheit krankhafte Eifersucht unregelmäßige Monatsblutung Zeugungsunfähigkeit Partnerschaftsprobleme Pilzerkrankungen des Penis Hodenentzündung Menstruationsschmerzen GYNÄKOLOGEN/INNEN PSYCHOLOGEN/INNEN UROLOGEN/INNEN Menstruationsschmerzen Große Probleme mit den Zeugungsunfähigkeit Eltern in der Pubertät Pilzerkrankungen der Scheide unregelmäßige Monatsblutung Verschreibung der Antibabypille Partnerschaftsprobleme krankhafte Eifersucht Prostatakrebs Hodenentzündung Seite 10

1.1.1 Test Überschrift

1.1.1 Test Überschrift 1.1.1 Test Überschrift Körper: Frau - Innere Geschlechtsorgane Die inneren Geschlechtsorgane der Frau Die inneren Geschlechtsorgane der Frau sind im Körper. Ganz unten im Bauch (= Unterleib) sind: n die

Mehr

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22 Inhalt Einleitung Seite 4 Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 - Was willst du wissen? - Typisch Mädchen Typisch Jungen - Männer und Frauen - Frauenberufe Männerberufe - Geschlechtsrollen

Mehr

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG INSTITUT FÜR SINNES- UND SPRACHNEUROLOGIE GESUNDHEITSZENTRUM FÜR GEHÖRLOSE Konventhospital Barmherzige Brüder Linz EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG Wie kann ich verhüten? Geschlechtsorgane der Frau Zyklus der Frau

Mehr

1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede

1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede Sexuelle Aufklärung 1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede Das sind Jan und Julia. Sie tragen beide gerne Hosen. Sie haben beide eine lustige Mütze. Und sie fahren beide gerne Snowboard. Doch

Mehr

First Love First Love Ambulanz

First Love First Love Ambulanz Ambulanz DER AUFBAU Aufbau weiblicher Geschlechtsorgane Der weibliche Körper hat innere und äußere Geschlechtsorgane. Zu den äußeren gehören die großen und die kleinen Schamlippen, die Klitoris (Kitzler)

Mehr

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule 1. Wo reifen die Eizellen heran und werden die weiblichen Geschlechtshormone produziert? In den beiden Eierstöcken In der Gebärmutter Im Eileiter 2. Wie viele unreife Eizellen hat ein Mädchen zum Zeitpunkt

Mehr

Veränderungen in der Pubertät

Veränderungen in der Pubertät Veränderungen in der Pubertät 1 Unser Körper verändert sich in der Pubertät unter dem Einfluss verschiedener Hormone. Beschreibe in Stichworten die Veränderungen und gib an, welche Hormone dafür maßgeblich

Mehr

Das erste Mal. Von Anfang an richtig verhüten

Das erste Mal. Von Anfang an richtig verhüten Das erste Mal Von Anfang an richtig verhüten Das erste Mal Verliebt bis über beide Ohren es gibt kaum etwas Schöneres. Und dann kommt irgendwann der Augenblick... Auch wenn es nach außen niemand so richtig

Mehr

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender!

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender! Manche Schmerzen sind Frauensache Mit Zykluskalender! Menstruationsschmerzen Warum habe ich immer Beschwerden während meiner Tage? Kann ich was dagegen tun? Was tut sich da eigentlich genau in meinem Körper?

Mehr

Sprachaufgabe lösen und verstehen

Sprachaufgabe lösen und verstehen L-Anweisung Arbeitsanleitung: Zeugung, Befruchtung, Geburt Ziel: Arbeitsauftrag: Vorgang sowohl biologisch wie psychologischemotionell verstehen Sprachaufgabe lösen und verstehen Lehrperson erarbeitet

Mehr

Lehrerinformation Abschluss

Lehrerinformation Abschluss Lehrerinformation Abschluss 1/1 Abschluss der Unterrichtseinheit Aufbau Variante 1 Kreuzworträtsel Wesentliche Informationen rund um die körperlichen Veränderungen im Zuge der Pubertät werden abgefragt.

Mehr

10 Sexualität des Menschen

10 Sexualität des Menschen 10 Sexualität des Menschen Natura 7/8 10 Sexualität des Menschen Lösungen zu den Aufgaben Schulbuch, S. 220 221 10.1 Pubertät Zeit der Veränderungen 1 Im Verlauf der Pubertät wird der Körper eines Jungen

Mehr

Vasektomie Informationsbroschüre

Vasektomie Informationsbroschüre Vasektomie Informationsbroschüre Wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie heute noch einen Termin für Ihr Beratungsgespräch und gemeinsam werden

Mehr

Empfängnisverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps

Empfängnisverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Dieses Arzneimittel ist teratogen. Während der Behandlung ist eine wirksame Schwangerschaftsverhütung zwingend. CURAKNE Isotretinoin Empfängnisverhütung Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Dieses

Mehr

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Mittel/ Methode 1. Info 2. Pille Hormone. Werden von der eingenommen. Verhindert die Eizellenreifung und somit den Eisprung. Verändern den

Mehr

Verhütung. Bild-Quelle: http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg. Von Joe, M9b

Verhütung. Bild-Quelle: http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg. Von Joe, M9b Verhütung http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg Von Joe, M9b Gliederung Mittel Sicherheit Funktion Vorteile Beachtenswert Kosten Für wen zu empfehlen? Bild Anti-Baby-Pille Sicherheit:

Mehr

Zeugung Schwangerschaft

Zeugung Schwangerschaft Inhalts-Übersicht Zeugung Schwangerschaft Inhalts-Übersicht 1. Zeugung 1.1 Der weibliche Zyklus Inhaltsverzeichnis 1.2 Von der Befruchtung zur Einnistung 1.3 Eileiter-, Bauchhöhlenschwangerschaften 2.

Mehr

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet ① Mein Körper & meine Pubertät Körperliche Unterschiede von Mann und Frau / Entwicklung der Geschlechtsorgane / Pubertät und ihre Nebenwirkungen / Die (erste) Menstruation und der Menstruationszyklus /

Mehr

Für Tretinac -Patientinnen. Schwangerschaftsverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps

Für Tretinac -Patientinnen. Schwangerschaftsverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Für Tretinac -Patientinnen Schwangerschaftsverhütung Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Diese Broschüre enthält für Sie als Frau sehr wichtige Informationen zur Empfängnisverhütung. Frauen, die mit

Mehr

Didaktische FWU-DVD. Methoden der Empfängnisverhütung

Didaktische FWU-DVD. Methoden der Empfängnisverhütung 57 02827 Didaktische FWU-DVD Methoden der Empfängnisverhütung Zur Bedienung Mit den Pfeiltasten der Fernbedienung (DVD-Player) oder der Maus (Computer) können Sie Menüpunkte und Buttons ansteuern und mit

Mehr

DAS KLEINE KÖRPER. Ein Lexikon für Mädchen (und Jungen)

DAS KLEINE KÖRPER. Ein Lexikon für Mädchen (und Jungen) DAS KLEINE KÖRPER Ein Lexikon für Mädchen (und Jungen) DAS KLEINE KÖRPER ABC Das Lexikon gehört 4 Dieses kleine Körper-ABC ist ein alphabetisches Lexikon für junge Mädchen. Du kannst dort bestimmte Begriffe

Mehr

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule Die weiblichen Geschlechtsorgane 1. Beschrifte die einzelnen Punkte Seite 1 von 22 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Die weiblichen Geschlechtsorgane 13 Seite 2 von 22 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Stichpunkte

Mehr

Sexualität- Partnerschaft - Familie

Sexualität- Partnerschaft - Familie Sexualität- Partnerschaft - Familie 1. Kapitel: Die Sexualität des Menschen Sexualität gehört zu den Grundbedürfnissen eines Menschen. Sie findet ihren Ausdruck und gleichsam ihre Grenzen in der körperlichen

Mehr

Überblich über gängige Verhütungsmethoden/-mittel

Überblich über gängige Verhütungsmethoden/-mittel Überblich über gängige Verhütungsmethoden/-mittel P-I = Pearl-Index: Der Pearl-Index, benannt nach dem amerikanischen Biologen Raymond Pearl (1879 1940), ist ein Maß für die Wirksamkeit bzw. Zuverlässigkeit

Mehr

Pubertät Änderungen im Verhalten

Pubertät Änderungen im Verhalten Arbeitsblatt 1 Pubertät Änderungen im Verhalten A Jogo ist 14 Jahre alt. In 30 Minuten beginnt die Verabschiedung der Maturantinnen und Maturanten. Jogo ist Geiger im Schulorchester. Jogos Mutter mahnt:

Mehr

Pille, Kondom & Co. Verhütungsmittel ermöglichen Verantwortung in der Partnerschaft. Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif?

Pille, Kondom & Co. Verhütungsmittel ermöglichen Verantwortung in der Partnerschaft. Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif? S 2 M 1 Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif? Im Verlauf der Pubertät wachsen Jungen und Mädchen zu Erwachsenen heran. Wenn Jungen geschlechtsreif sind, können sie ein Kind zeugen. Sind Mädchen

Mehr

New Apostolic Church. Verlautbarung zum Thema Empfängnisverhütung

New Apostolic Church. Verlautbarung zum Thema Empfängnisverhütung Verlautbarung zum Thema Empfängnisverhütung Vorbemerkungen Empfängnisverhütung ist Bestandteil der Familien- und Lebensplanung. Das Thema steht naturgemäß in einer ganz engen Beziehung zum Sexualverhalten

Mehr

Besser ich weiss im richtigen Moment wo`s lang geht!

Besser ich weiss im richtigen Moment wo`s lang geht! Verliebt?! Besser ich weiss im richtigen Moment wo`s lang geht! Manchmal weiss man einfach nicht wen man fragen soll... ...fragt uns Die große Mehrheit der Jugendlichen verhält sich beim ersten Geschlechtsverkehr

Mehr

APOTHEKIA SPECIAL DIE PILLE DANACH

APOTHEKIA SPECIAL DIE PILLE DANACH APOTHEKIA SPECIAL DIE PILLE DANACH Die zwei Pillen danach In Deutschland sind aktuell zwei Wirkstoffe für die Pille danach zugelassen, Ulipristalacetat (Handelsname ellaone) und Levonorgestrel (Handelsname

Mehr

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Fühlen Sie sich sicher? Für viele Paare ist ein Leben ohne Empfängnisverhütung nur schwer vorstellbar. Die heutige Medizin bietet viele Möglichkeiten,

Mehr

Vom Kind zum Jugendlichen

Vom Kind zum Jugendlichen Vom Kind zum Jugendlichen Die Zeit in der du erwachsen wirst, dich also vom zum entwickelst, nennen wir oder. Die körperlichen Veränderungen, die in dieser Zeit mit dir vorgehen, können sehr stark sein:

Mehr

Ursachen des unerfüllten Kinderwunschs

Ursachen des unerfüllten Kinderwunschs Ursachen des unerfüllten Kinderwunschs Von "Sterilität" spricht man dann, wenn nach einem Jahr regelmäßigem Geschlechtsverkehr keine Schwangerschaft eintritt. Die Ursache für ungewollte Kinderlosigkeit

Mehr

Verantwortung in der Sexualität

Verantwortung in der Sexualität Verantwortung in der Sexualität 1. Kapitel: Verantwortung für dich und andere Verknallt sein, sich verlieben und sich näherkommen wenn du soweit bist, kannst du deine Sexualität leben und genießen dies

Mehr

Empfängnisverhütung! Wichtige Informationen

Empfängnisverhütung! Wichtige Informationen Empfängnisverhütung! Wichtige Informationen für Liderma -Patientinnen 2 Diese Broschüre enthält für Sie als Frau sehr wichtige Informationen zur Empfängnisverhütung. Frauen, die mit Liderma behandelt werden,

Mehr

Suprijono Suharjoto - Fotolia.com. Alles neu? 10w. Alles anders! 7s 8w. 4s 6s. 2s 5s. 1s 9w. Lösung: 1w 7w 8s. 3s 11w. Arbeitsblatt 7 1 Seite 38

Suprijono Suharjoto - Fotolia.com. Alles neu? 10w. Alles anders! 7s 8w. 4s 6s. 2s 5s. 1s 9w. Lösung: 1w 7w 8s. 3s 11w. Arbeitsblatt 7 1 Seite 38 6w 5w Alles anders! 4s 6s 1s 9w 1w 7w 8s 9 6 2 13 10w 2w 5 9s 2s 5s 7 3s 11w 10 14 3w 7s 8w 1 11 15 4w 12 3 8 4 Lösung: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Arbeitsblatt 7 1 Seite 38 Alles anders! waagrecht

Mehr

Download. Sexualerziehung an Stationen. Sexualerziehung an Stationen. Verhütung. Tina Konz, Sandra Sommer. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Sexualerziehung an Stationen. Sexualerziehung an Stationen. Verhütung. Tina Konz, Sandra Sommer. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Tina Konz, Sandra Sommer Sexualerziehung an Stationen Verhütung ensible Thema ten! htige Inhalte und leiten zugleich Ihre Schüler unter schied licher Lernvoraussetzungen an. bei Rätseln nutzen

Mehr

ppt 06 Wunder Befruchtung Arbeitstext 05 "Eisprung" Sozialform: Plenum und 2-er Gruppen gemischt Mädchen und Knaben

ppt 06 Wunder Befruchtung Arbeitstext 05 Eisprung Sozialform: Plenum und 2-er Gruppen gemischt Mädchen und Knaben L-Anweisung Arbeitsanleitung: Eisprung, Ei, Monatsblutung Ziel: Arbeitsauftrag: Material: Vorgang der Eireifung und des weibl. Zyklus als biologischen Mechanismus nachvollziehen Kurzvortrag halten können

Mehr

Kinderwunsch Verein Kinderwunsch Postfach CH-8027 Zürich Infoline Kinderwunsch: 0848 86 86 80 infoline@kinderwunsch.ch www.kinderwunsch.

Kinderwunsch Verein Kinderwunsch Postfach CH-8027 Zürich Infoline Kinderwunsch: 0848 86 86 80 infoline@kinderwunsch.ch www.kinderwunsch. Wenn sich der Kinderwunsch nicht erfüllt V e r e i n Kinderwunsch Verein Kinderwunsch Postfach CH-8027 Zürich Infoline Kinderwunsch: 0848 86 86 80 infoline@kinderwunsch.ch www.kinderwunsch.ch Ursachen

Mehr

Lehrerinformation. Abschluss der Unterrichtseinheit. Einstieg, Variante 5. Alles klar? Arbeitsblatt 21. Alles klar? Quiz Quizkarten 22

Lehrerinformation. Abschluss der Unterrichtseinheit. Einstieg, Variante 5. Alles klar? Arbeitsblatt 21. Alles klar? Quiz Quizkarten 22 Lehrerinformation 1/2 der Unterrichtseinheit Aufbau Variante 1: Beantworten der Kummerkastenbriefe Sind zu Beginn der Unterrichtseinheit Kummerkastenbriefe geschrieben worden, so können diese nun beantwortet

Mehr

Mädchen Jungen. Jungen Mädchen. Dein Körper Informationen für Kinder und Jugendliche. Dein Körper Informationen für Kinder und Jugendliche

Mädchen Jungen. Jungen Mädchen. Dein Körper Informationen für Kinder und Jugendliche. Dein Körper Informationen für Kinder und Jugendliche Mädchen Jungen Dein Körper Informationen für Kinder und Jugendliche Impressum: 2009 pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.v., Bundesverband, Stresemannallee

Mehr

Liebe, Lust und Stress

Liebe, Lust und Stress Liebe, Lust und Stress Eine Broschüre für Mädchen und junge Frauen in leichter Sprache Teil 3 Wie ein Kind entsteht Herausgegeben von mixed pickles e.v. Hallo Hier ist sie endlich die dritte Broschüre,

Mehr

VKL1.5_PIL_11-2014_AT_v DE

VKL1.5_PIL_11-2014_AT_v DE GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER VIKELA 1,5 mg - Tablette Levonorgestrel Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses

Mehr

Erlebnis Natur 1 / Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen

Erlebnis Natur 1 / Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen Arbeitsblatt Erlebnis Natur / Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen Vom Buben zum Mann Kennzeichne die männlichen Geschlechtsmerkmale durch Einkreisen in der Abbildung und schreibe auf, was sich in

Mehr

Frauen, HIV, AIDS... Fragen? Antworten!

Frauen, HIV, AIDS... Fragen? Antworten! Frauen, HIV, AIDS... Fragen? Antworten! 1 Besteht ein Ansteckungsrisiko bei einem einmaligen ungeschützten Geschlechtsverkehr? Grundsätzlich JA. Sowohl die Scheidenschleimhaut (Vaginalverkehr) als auch

Mehr

Aufbau und Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane

Aufbau und Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane Aufbau und Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane Allgemeines Man unterscheidet äußere und innere Geschlechtsorgane. Unter den äußeren Geschlechtsorganen versteht man die Vulva mit ihren verschiedenen

Mehr

Pille für mich Informationen für Pillenanwenderinnen

Pille für mich Informationen für Pillenanwenderinnen Pille für mich Informationen für Pillenanwenderinnen Dermapharm GmbH Inhalt Liebe Leserinnen, Editorial 3 Von Fröschen, Cola und einer mutigen Frau: eine kurze Geschichte der Verhütung 4 es beginnt mit

Mehr

Hoden Eierstöcke FSH (Follikel- stimulierendes Hormon) LH (Luteinisierendes Hormon). Testosteron

Hoden Eierstöcke FSH (Follikel- stimulierendes Hormon) LH (Luteinisierendes Hormon). Testosteron Geschlechtshormone Wie ihr schon gelernt habt, bildet die Nebennierenrinde Geschlechtshormone, welche aber eher schwach wirken oder als Vorläufer dienen. Die wichtigeren Hormondrüsen für die Entwicklung

Mehr

Verhütungsmethoden. Ein bisschen Statistik: Welche Verhütungsmethode ist die Beste?

Verhütungsmethoden. Ein bisschen Statistik: Welche Verhütungsmethode ist die Beste? Dr. Albert Hörwarthner Arzt für Allgemeinmedizin 3500 Krems Herzogstrasse 14 +43-2732-82460 +43-2732-82460-55 a.hoerwarthner@innonet.at www.hoerwarthner.at Verhütungsmethoden Ein bisschen Statistik: Beim

Mehr

Kinderwunsch. Ein kleines Wunder : Die Fortpflanzung. Fruchtbarkeit bei Frau und Mann

Kinderwunsch. Ein kleines Wunder : Die Fortpflanzung. Fruchtbarkeit bei Frau und Mann Kinderwunsch 1 Ein kleines Wunder : Die Fortpflanzung Fruchtbarkeit bei Frau und Mann Impressum Herausgeberin: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), 51101 Köln Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Verhütungsmethode Wirkung & Anwendung Vorteile Nachteile/mögliche Nebenwirkungen Pille (Antibabypille)

Verhütungsmethode Wirkung & Anwendung Vorteile Nachteile/mögliche Nebenwirkungen Pille (Antibabypille) Verhütungsmethode Wirkung & Anwendung Vorteile Nachteile/e Pille (Antibabypille) Verhinderung des s durch Hormone Verhinderung des Eindringens der Samenzellen in die Gebärmutter und der Einnistung der

Mehr

info Roaccutane Informationsbroschüre zur Empfängnisverhütung für Patientinnen behandelt mit Roaccutane

info Roaccutane Informationsbroschüre zur Empfängnisverhütung für Patientinnen behandelt mit Roaccutane Roaccutane isotretinoin Informationsbroschüre zur Empfängnisverhütung für Patientinnen behandelt mit Roaccutane info ROACCUTANE RM SM MANAGEMENT Schwangerschaftsverhütungsprogramm INHALTSVERZEICHNIS 3.

Mehr

Die weiblichen Geschlechtsorgane

Die weiblichen Geschlechtsorgane Die weiblichen Geschlechtsorgane Die äußeren Geschlechtsorgane Der äußere Teil der weiblichen Geschlechtsorgane wird Vulva genannt. Sie umfasst den Schamhügel (Venushügel), die großen und kleinen Schamlippen,

Mehr

www.pille.de gynaekologie@organon.de lovely love lesson. II-00-042 (50 /05.00Ka) Organon GmbH 85762 Oberschleißheim bei München

www.pille.de gynaekologie@organon.de lovely love lesson. II-00-042 (50 /05.00Ka) Organon GmbH 85762 Oberschleißheim bei München www.pille.de gynaekologie@organon.de lovely love lesson. II-00-042 (50 /05.00Ka) Organon GmbH 85762 Oberschleißheim bei München inhalt feelings, facts & fachbegriffe 1 2 kapitel 1: body & soul abenteuer

Mehr

Zusätzliche Informationen: Information 1: Sch folgen LP und arbeiten dann selbstständig

Zusätzliche Informationen: Information 1: Sch folgen LP und arbeiten dann selbstständig L-Anweisung Arbeitsanleitung: Geschlechtsorgane des Mannes Ziel: Arbeitsauftrag: Biologischen Aufbau verstehen Funktion der Organteile bezüglich Fortpflanzung Begriffe kennen lernen Lernvertiefung selbst

Mehr

Verhütung. Hormonelle Verhütungsmittel

Verhütung. Hormonelle Verhütungsmittel Verhütung Verhütung ist keine Erfindung der Neuzeit, denn verhütet wurde schon immer mehr oder weniger erfolgreich. Mit modernen Verhütungsmethoden können sich Frauen heute zwar sicher und unabhängig fühlen

Mehr

sexy klopädiekurzinfo { Verhütung } für Jugendliche Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

sexy klopädiekurzinfo { Verhütung } für Jugendliche Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sexy klopädiekurzinfo für Jugendliche { Verhütung } Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung DIE WICHTIGSTEN Verhütungsmethoden für Mädchen und Jungen Hast du vor, mit deinem Freund oder deiner Freundin

Mehr

Natürlich und sicher verhüten

Natürlich und sicher verhüten RATGEBER ZUR ZYKLUSKONTROLLE Natürlich und sicher verhüten www.cyclotest.de Sie wollen (jetzt noch) kein Kind und suchen nach einer für Sie persönlich geeigneten Verhütungsmethode? Ein bisschen schwanger

Mehr

Kondome schützen nicht nur vor Schwangerschaft, sondern auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten (wie z.b. HIV-Infektion/Aids).

Kondome schützen nicht nur vor Schwangerschaft, sondern auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten (wie z.b. HIV-Infektion/Aids). Verhütungsmittel Das Kondom Kondome schützen nicht nur vor Schwangerschaft, sondern auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten (wie z.b. HIV-Infektion/Aids). Wo bekomme ich Kondome? - Für Kondome braucht

Mehr

Thema VerhÅtung. Sterilisation von Mann und Frau. behandeln die GynÄkologen vom Gyn-Team Bayerwald

Thema VerhÅtung. Sterilisation von Mann und Frau. behandeln die GynÄkologen vom Gyn-Team Bayerwald Sterilisation von Mann und Frau Thema VerhÅtung dauerhafte EmpfÄngnisverhÅtung, die nicht mehr råckgängig zu machen ist Unfruchtbarkeit wird durch chirurgischen Eingriff herbeigefåhrt: bei der Frau: Verschluss

Mehr

Zusammenfassungen. Zusammenfassungen

Zusammenfassungen. Zusammenfassungen Zusammenfassungen Zusammenfassungen Biologieprüfung 13. April 2016 _ Weibliche und Männliche Geschlechtsorgane (Praktikum) Der weibliche Zyklus Verhütungsmittel Janik, Steffi, Tom BIOLOGIE Männliche Geschlechtsorgane

Mehr

Sexualität & alles was dazugehört

Sexualität & alles was dazugehört Sexualität & alles was dazugehört Die SchülerInnen setzen sich sowohl mit biologischen als auch mit emotionalen Aspekten von Sexualität auseinander. werden sich dessen bewusst, dass die sexuelle Entwicklung

Mehr

Mehr Flexibilität, mehr vom Leben.

Mehr Flexibilität, mehr vom Leben. Exeltis Germany GmbH Adalperostraße 84 85737 Ismaning Tel.: +49 89 4520529-0 www.exeltis.de Mehr Flexibilität, mehr vom Leben. Die Pilleneinnahme im Langzyklus. Für weitere Informationen besuchen Sie uns

Mehr

Gynäkologie. Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane

Gynäkologie. Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane Gynäkologie Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane! Im kleinen Becken liegen die beiden Eierstöcke, die beiden Eileiter, die Gebärmutter und die Scheide.! Äußere Geschlechtsorgane werden

Mehr

VERHÜTUNG RUND UM DIE LIEBE. Ausgabe Nr. 3 EINE DIENSTLEISTUNG VON ORGANON

VERHÜTUNG RUND UM DIE LIEBE. Ausgabe Nr. 3 EINE DIENSTLEISTUNG VON ORGANON RUND UM DIE LIEBE Ausgabe Nr. 3 Organon AG Churerstrasse 160b Postfach 129 CH-8808 Pfäffikon SZ Tel. 055 415 19 11 Fax 055 415 19 10 www.organon.ch info@organon.ch VERHÜTUNG EINE DIENSTLEISTUNG VON ORGANON

Mehr

Die Entwicklung eines Babys

Die Entwicklung eines Babys Die Entwicklung eines Babys 1. 2. Monat Das Herz beginnt zu schlagen. Arme und Beine zu knospen. Das Ungeborene hat nur ein paar Gramm und ist ungefähr 3,5 cm groß. 3. Monat Das Baby ist ca. 30 Gramm schwer

Mehr

Verhütung individuell für jede Lebensphase

Verhütung individuell für jede Lebensphase Verhütung individuell für jede Lebensphase Einleitung - jetzt geht s los Inhaltsverzeichnis - wer sucht, der findet Liebe Leserin, lieber Leser Die beste Verhütungsmethode ist die, die zu Ihrer persönlichen

Mehr

NuvaRing die moderne Verhütungsmethode

NuvaRing die moderne Verhütungsmethode NuvaRing die moderne Verhütungsmethode Information zur vaginalen Empfängnisverhütung Zur Weitergabe an Ihre Anwenderinnen Sehr geehrte Ärztin, sehr geehrter Arzt, diese Broschüre ist zur Abgabe an Patientinnen

Mehr

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Biologie 15. 9./10. Klasse: Von der Befruchtung bis zur Entwicklung des Kindes. Corinna Grün, Cathrin Spellner

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Biologie 15. 9./10. Klasse: Von der Befruchtung bis zur Entwicklung des Kindes. Corinna Grün, Cathrin Spellner DOWNLOAD Corinna Grün, Cathrin Spellner Vertretungsstunde Biologie 15 9./10. Klasse: Von der Befruchtung bis zur Entwicklung des Kindes Downloadauszug aus dem Originaltitel: Befruchtung und Einnistung

Mehr

ppt 11 "Verhütung" Arbeitsblätter 11 Pillenbroschüre Material: Pillenset, Kondome Plenum, Sitzkreis, EA, Gruppen nach Bedarf

ppt 11 Verhütung Arbeitsblätter 11 Pillenbroschüre Material: Pillenset, Kondome Plenum, Sitzkreis, EA, Gruppen nach Bedarf L-Anweisung Arbeitsanleitung: Verhütung und Methoden Ziel: Arbeitsauftrag: Material: Sozialform: Die Schüler erkennen, dass Empfängnisverhütung keine Erfindung der Neuzeit darstellt, sondern Tradition

Mehr

SEX Talk. das will ich wissen

SEX Talk. das will ich wissen SEX Talk das will ich wissen Impressum Herausgeber donum vitae Landesverband NRW e.v. Markmannsgasse 7 50667 Köln Tel: (0221) 222543-0 Fax: (0221) 222543-40 E-Mail: nrw@donumvitae.org www.nrw-donumvitae.de

Mehr

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet ① Mein Körper & meine Pubertät Körperliche Unterschiede von Mann und Frau / Entwicklung der Geschlechtsorgane / Pubertät und ihre Nebenwirkungen / Die (erste) Menstruation und der Menstruationszyklus /

Mehr

F O N D S S O Z I A L E S W I E N

F O N D S S O Z I A L E S W I E N FONDS SOZIALES WIEN Besuch bei der Frauen-Ärztin Fragen und Antworten in leichter Sprache 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort..................................................................... 3 1 Der Frauen-Körper..................................................

Mehr

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille?

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? INHALT WAS VERSTEHT MAN UNTER VERHÜTUNGSHORMONEN? Was versteht man unter Verhütungshormonen?... 3 Verhütungshormone sind Östrogene und Gestagene, die zur

Mehr

Mit den umfangreichen Untersuchungen der Frau befaßt sich die Frauenheilkunde (Gynäkologie).

Mit den umfangreichen Untersuchungen der Frau befaßt sich die Frauenheilkunde (Gynäkologie). INFERTILITÄT Zusammenfassung Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschreibt, daß eine Unfruchtbarkeit in einer Partnerschaft von Mann und Frau vorliegt, wenn trotz regelmäßigen Geschlechtsverkehrs nach

Mehr

Verhütung. Sichergehn. Verhütung für sie und ihn

Verhütung. Sichergehn. Verhütung für sie und ihn Verhütung Sichergehn Verhütung für sie und ihn Impressum Inhaltsverzeichnis Impressum Herausgeberin: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklä rung (BZgA), 51101 Köln www.bzga.de Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Die moderne Empfängnisverhütung

Die moderne Empfängnisverhütung Verhütung Die moderne Empfängnisverhütung Gesellschaft Bevölkerungsexplosion stoppen Gezielte Geburtenkontrolle zur politischen und sozialen Stabilisierung Hohe Zahl illegaler Abtreibungen mindern Im Juni

Mehr

Die moderne Empfängnisverhütung

Die moderne Empfängnisverhütung Die moderne Empfängnisverhütung Gesellschaft Bevölkerungsexplosion stoppen Gezielte Geburtenkontrolle zur politischen und sozialen Stabilisierung Hohe Zahl illegaler Abtreibungen mindern Im Juni 2008 lebten

Mehr

AIDS. 1. Was ist AIDS?

AIDS. 1. Was ist AIDS? AIDS 1. Was ist AIDS? Der Begriff AIDS kommt aus dem Englischen und ist die Abkürzung für Acquired immune deficiency Syndrom, was so viel Bedeutet, wie erworbenen Schwäche des Immunsystems. AIDS wird durch

Mehr

Isosupra Lidose 8-16 mg. Patientinnen. Isotretinoin. Schwangerschaftsverhütungsprogramm

Isosupra Lidose 8-16 mg. Patientinnen. Isotretinoin. Schwangerschaftsverhütungsprogramm Isosupra Lidose 8-16 mg Isotretinoin Schwangerschaftsverhütungsprogramm Patientinnen Broschüre zur Empfängnisverhütung bei einer Behandlung mit Isosupra Lidose Isotretinoin INHALTSVERZEICHNIS IRRTÜMER

Mehr

Verhütung. Antibabypille

Verhütung. Antibabypille Antibabypille Verhütung Sicherheit sehr hch Pearlindex 0.1-0.9 Funktin: Verhinderung des Eisprunges durch Tablette, die Hrmne Östrgen und Gestagen enthält Vrteile: reguliert Zyklus, verringert Zyklusschmerzen,

Mehr

Die inneren Geschlechtsorgane der Frau Die inneren Geschlechtsorgane der Frau sind im Körper. Ganz unten im Bauch (= Unterleib) sind:

Die inneren Geschlechtsorgane der Frau Die inneren Geschlechtsorgane der Frau sind im Körper. Ganz unten im Bauch (= Unterleib) sind: Die inneren Geschlechtsorgane der Frau Die inneren Geschlechtsorgane der Frau sind im Körper. Ganz unten im Bauch (= Unterleib) sind: n die Gebärmutter n zwei Eierstöcke n zwei Eileiter n die Scheide.

Mehr

PRAXIS DR. DE HAAN/ ZENTRUM FÜR REPRODUKTIONSMEDIZIN KINDERWUNSCHBEHANDLUNG 1. EINLEITUNG

PRAXIS DR. DE HAAN/ ZENTRUM FÜR REPRODUKTIONSMEDIZIN KINDERWUNSCHBEHANDLUNG 1. EINLEITUNG PRAXIS DR. DE HAAN/ ZENTRUM FÜR REPRODUKTIONSMEDIZIN KINDERWUNSCHBEHANDLUNG 1. EINLEITUNG Sie haben sich wegen eines bisher nicht erfüllten Kinderwunsches in unsere Behandlung begeben. Mit dieser Broschüre

Mehr

Eindringender Geschlechtsverkehr vativ. Schützt sicher vor HIV und gut vor weiteren Geschlechtskrankheiten, aber nicht vor allen gleich gut

Eindringender Geschlechtsverkehr vativ. Schützt sicher vor HIV und gut vor weiteren Geschlechtskrankheiten, aber nicht vor allen gleich gut SAFER SEX SICHER! Sex haben macht Spass und ist gesund. Doch wer sexuell aktiv ist, kann ungewollt schwanger werden oder sich mit einer Geschlechts - krankheit anstecken. Zum Beispiel mit Chlamydien, Syphilis

Mehr

Auf Nummer sicher mit der»pille danach« Informationen für Jugendliche. artstripper, artishoka, froodmat, weintier.

Auf Nummer sicher mit der»pille danach« Informationen für Jugendliche. artstripper, artishoka, froodmat, weintier. Impressum: 2007 pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.v., Bundesverband, Stresemannallee 3, 60596 Frankfurt am Main. Telefon 069 / 63 90 02. http://www.profamilia.de.

Mehr

Hormonelle Verhütungsmethoden

Hormonelle Verhütungsmethoden VERHÜTUNGSMITTEL IM ÜBERBLICK Die folgende Übersicht soll einen ersten Überblick über die verschieden Verhütungsmethoden geben. Da jede Frau unter anderen Lebensumständen lebt, sollte die Wahl der richtigen,

Mehr

Die Pille danach. Hinweis zu den unterstrichenen Wörtern

Die Pille danach. Hinweis zu den unterstrichenen Wörtern Die Pille danach Hinweis zu den unterstrichenen Wörtern Die unterstrichenen Wörter sind schwierige Wörter. Sie können sie im Wörterbuch hinten nachschauen. Seite 2 von 13 Impressum Von wem ist dieser Text?

Mehr

Woher kommen Kinder? 1. Kapitel: Wir wünschen uns ein Kind

Woher kommen Kinder? 1. Kapitel: Wir wünschen uns ein Kind Woher kommen Kinder? 1. Kapitel: Wir wünschen uns ein Kind Früher haben Erwachsene den Kindern oft erzählt, dass der Klapperstorch die Kinder bringt. Ihr wisst ja sicher selbst, dass dies natürlich Quatsch

Mehr

Petra Hirscher. Das Buch für M ÄD C H E N. Alles über Freundschaft, Liebe und Sexualität

Petra Hirscher. Das Buch für M ÄD C H E N. Alles über Freundschaft, Liebe und Sexualität Petra Hirscher Das Buch für H E N Alles über Freundschaft, Liebe und Sexualität Besuchen Sie uns im Internet: www.pattloch.de 2011 Pattloch Verlag GmbH & o. KG, ünchen Alle Rechte vorbehalten. Das Werk

Mehr

SCHÜTZE DEIN LEBEN www.bee-secure.lu/safersex

SCHÜTZE DEIN LEBEN www.bee-secure.lu/safersex SAFER SEX SCHÜTZE DEIN LEBEN www.bee-secure.lu/safersex LE GOUVERNEMENT DU GRAND-DUCHÉ DE LUXEMBOURG Ministère de la Santé Funded by the European Union SAFER SEX - der beste Schutz gegen sexuell übertragbare

Mehr

Verhütung ein wichtiges Thema für junge Paare

Verhütung ein wichtiges Thema für junge Paare Verhütung ein wichtiges Thema für junge Paare Liebe, Sexualität und Schwangerschaftsverhütung gehören untrennbar zusammen. Denn junge Frauen und Paare möchten selbst entscheiden, ob und wann sie Kinder

Mehr

Toctino Wichtige Patienteninformationen zur Empfängnisverhütung

Toctino Wichtige Patienteninformationen zur Empfängnisverhütung Wirkstoff: Alitretinoin. Indikation: Zur Behandlung von Erwachsenen mit therapierefraktärem, schwerem chronischem Handekzem, die eine ausgebaute lokale Behandlung für mindestens 4 Wochen erhalten und nicht

Mehr

INFORMATION ZU EINER NEUEN VERHÜTUNGS- METHODE

INFORMATION ZU EINER NEUEN VERHÜTUNGS- METHODE INFORMATION ZU EINER NEUEN VERHÜTUNGS- METHODE Vorwort Diese Broschüre enthält die wichtigsten Informationen zur Empfängnisverhütung mit Mirena, dem neuen, hormonfreisetzenden, intrauterinen System. Sie

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Norlevo 1,5 mg Tabletten Levonorgestrel

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Norlevo 1,5 mg Tabletten Levonorgestrel GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Norlevo 1,5 mg Tabletten Levonorgestrel Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses

Mehr

Versuchsanleitungen. VAD_Biologie_Verhütung.docx Verhütung [ VAD_Biologie_Verhütung.docx ] Autor: Dr. Evi Derouet-Hümbert.

Versuchsanleitungen. VAD_Biologie_Verhütung.docx Verhütung [ VAD_Biologie_Verhütung.docx ] Autor: Dr. Evi Derouet-Hümbert. Verhütung [ ] Klassenstufe Oberthemen Unterthemen Anforderungsniveau Durchführungsniveau Vorbereitung Durchführung Sek1 / Sek2 Sexualkunde Verhütung keine Autor: Dr. Evi Derouet-Hümbert 1. Die weiblichen

Mehr

Alles, was ich über die Verhütung wissen will

Alles, was ich über die Verhütung wissen will Alles, was ich über die Verhütung wissen will Über diese Broschüre Inhaltsverzeichnis In unserer aufgeklärten Gesellschaft sind zur Empfängnisverhütung unzählige Informationen verfügbar und dennoch bleiben

Mehr

Lehrerinformation. Befruchtung & Fruchtbarkeit. Zusatzinformationen. Lehrerinfo Seite 1

Lehrerinformation. Befruchtung & Fruchtbarkeit. Zusatzinformationen. Lehrerinfo Seite 1 Lehrerinformation 1/3 & Fruchtbarkeit Aufbau Infotext mit anschliessendem Brainstorming Die SuS lesen den Infotext. Gemeinsam wird in einem Brainstorming nach Möglichkeiten gesucht, um den Eizellen und

Mehr

Sex? Aber sicher! Wissenswertes rund um s Thema

Sex? Aber sicher! Wissenswertes rund um s Thema Sex? Aber sicher! Wissenswertes rund um s Thema Sex? Aber sicher! Sex macht Spaß und ist aufregend, in welcher Spielart auch immer. Das Grundprinzip dürfte Dir schon seit längerer Zeit bekannt sein. Deshalb

Mehr

Du hast dich verliebt? Das Prickeln ist unbeschreiblich? Wahrscheinlich magst du kaum an etwas anderes denken als

Du hast dich verliebt? Das Prickeln ist unbeschreiblich? Wahrscheinlich magst du kaum an etwas anderes denken als Du hast dich verliebt? Das Prickeln ist unbeschreiblich? Wahrscheinlich magst du kaum an etwas anderes denken als an IHN. Wir möchten dich trotzdem bitten, kurz an dich selbst und an das Thema Verhütung

Mehr

Kinderwunsch. Prof. Dr. med. Harald Meden Ärztlicher Leiter Gynäkologie, GZ Rigi, Küssnacht

Kinderwunsch. Prof. Dr. med. Harald Meden Ärztlicher Leiter Gynäkologie, GZ Rigi, Küssnacht Kinderwunsch Prof. Dr. med. Harald Meden Ärztlicher Leiter Gynäkologie, GZ Rigi, Küssnacht Chairman of the Advisory Committee of the European Society of Gynecology (ESG) Frauenheilkunde aktuell 05. Oktober

Mehr

Du bist kein Werwolf - Sexualerziehung

Du bist kein Werwolf - Sexualerziehung AB 15a: Tabelle Schaue dir aus der Sendereihe Du bist kein Werwolf den Filmclip zum Thema Verhütung an (Folge 3, Timecode 16:22-20:42 Min.). Recherchiere anschließend im Internet, in Büchern oder in Info-Blättern

Mehr