Schnellreferenz. How are you?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schnellreferenz. How are you?"

Transkript

1 Schnellreferenz How are you? ABBYY Lingvo kann mehr als nur Wörter nachschlagen. ABBYY Lingvo kann Sie auch bei Ihrer Arbeit mit Fremdsprachen unterstützen: Erfahren Sie mehr über seine vielseitigen Fähigkeiten! Installation und Aktivierung des Programms ABBYY Lingvo Hauptfenster Instant-Übersetzung Wörter nachschlagen und suchen Mit Wörterbüchern arbeiten Vokabeltraining mit ABBYY Lingvo Tutor Grammatik in ABBYY Lingvo Sprachführer Hotkeys für ABBYY Lingvo Registrierung Technischer Support ABBYY Lingvo Liste der Wörterbücher

2 Installation und Aktivierung des Programms Installation Legen Sie die ABBYY Lingvo DVD in das DVD- Laufwerk und folgen Sie den Instruktionen zur Einrichtung des Programms. Startet das Programm nicht automatisch, starten Sie manuell die Datei AutoRun.exe auf der ABBYY Lingvo DVD. Als Windows XP-Benutzer können Sie auch Start > Systemsteuerung > Software > Neue Programme hinzufügen wählen. Tipp: Wenn Sie während der Installation die Installationsart Individuell wählen, können Sie sich zwischen zwei Installationsvarianten entscheiden. Sie können wählen, ob Sie alle ABBYY Lingvo Wörterbücher lokal auf Ihrer Festplatte installieren (Vollständige Installation) oder ob Sie einige Wörterbücher online vom ABBYY-Server aus verwenden möchten (Minimalinstallation). Bei der zweiten Variante sparen Sie Platz auf Ihrer Festplatte. Um eine Minimalinstallation durchzuführen, klicken Sie auf Andere Wörterbücher und Sound. Für diese Funktion brauchen Sie eine aktive Internetverbindung.* Aktivierung Die Aktivierung ist ein einfaches, schnelles Verfahren, bei dem Ihre Software von einer Testversion in eine Vollversion umgewandelt wird. Die Aktivierung erfolgt sicher und anonym. Am einfachsten und schnellsten aktivieren Sie das Programm via Internet. Eine andere Möglichkeit ist die Aktivierung per . Um Ihr Exemplar von ABBYY Lingvo zu aktivieren, klicken Sie auf Hilfe > Wörterbücher aktivieren und folgen Sie den Anweisungen des Aktivierungsassistenten. Detaillierte Informationen zur Aktivierung finden Sie unter Testmöglichkeiten Während der Installation haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche ABBYY Lingvo Wörterbücher und Sprachkombinationen zu installieren und zu testen. Diese stehen Ihnen 15 Tage lang zur freien Verfügung. Anschließend haben Sie die Wahl, die Wörterbücher unter Werkzeuge > Einstellungen der Sprachen und Wörterbücher > Meine Wörterbücher zu erwerben oder zu entfernen. 2

3 Das ABBYY Lingvo Hauptfenster Wählt die Ausgangssprache Ändert die Richtung der Übersetzung Wählt die Zielsprache Wörterbücher, die in der Virtuellen Bibliothek verfügbar sind Aktive Wortliste Wählt eine Virtuelle Bibliothek aus Zeigt gebeugte Wortformen an Zeigt Suchverlauf an Suchfeld Volltextsuche in allen Einträgen Virtuelle Tastatur Suche im Web ABBYY Lingvo Tutor Verbindet Sie mit ABBYY Language Services für professionelle Übersetzungen Suche in Wikipedia Sie können Tastaturkurzbefehle verwenden, um schnell die Ausgangs- und die Zielsprachen zu ändern: Werkzeuge > Einstellungen der Sprachen und Wörterbücher > Sprachen. 3

4 Instant-Übersetzung Mit ABBYY Lingvo können Sie mit Hilfe der Instant-Übersetzung einfach auf Wortübersetzungen zugreifen, während Sie in anderen Anwendungen arbeiten. Die Instant-Übersetzung bietet schnelle Übersetzungen in Pop-up Dialogfenstern sowie den schnellen Zugriff auf Wörterbucheinträge mit Hilfe von Hotkeys. Schnelle Pop-up Übersetzungen Während Sie in anderen Anwendungen arbeiten, können Sie kurze Wörterbucheinträge in einem Pop-up Dialog sehen. Stellen Sie sicher, dass im ABBYY Lingvo Hauptfenster die richtige Übersetzungsrichtung eingestellt ist. Um eine kurze Übersetzung für ein Wort zu sehen, führen Sie den Mauszeiger einfach über das unbekannte Wort. Ein kurzer Wörterbucheintrag öffnet sich daraufhin in einem Pop-up Dialog. Wünschen Sie mehr Information, klicken Sie einfach auf die unterstrichenen Links. Klicken Sie hier, um den vollständigen Eintrag zu sehen Klicken Sie hier, um die Pop-up Übersetzung zu aktivieren oder zu deaktivieren, sowie Hotkey-Kombinationen zuzuweisen Schnellzugriff auf Wörterbucheinträge durch die Verwendung von Hotkey-Kombinationen Um schnell den gesamten Eintrag für ein Wort zu öffnen, inklusive aller Übersetzungen, Beispielsätze, Synonyme und Antonyme, markieren Sie das Wort oder die Formulierung im Text und drücken Sie STRG+Einfg+Einfg oder STRG+C+C. Tipp: Bestimmen Sie ganz einfach selbst, auf welche Art und Weise Sie Wörter nachschlagen möchten, während Sie mit anderen Programmen arbeiten. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Lingvo Symbol in Ihrem Windows Benachrichtigungsfeld (rechts unten auf Ihrem Bildschirm) und wählen Sie die gewünschte Option. Durch Klicken auf eine Option wird diese aktiviert oder deaktiviert. Sie können die Nachschlageoptionen individuell festlegen. Gehen Sie hierfür zu Werkzeuge > Optionen > Instant- Übersetzung und wählen Sie die gewünschten Funktionen aus. 4

5 Wörter nachschlagen und suchen Ein Wort über das Hauptfenster nachschlagen Wörter mit ABBYY Lingvo nachzuschlagen ist einfach! Geben Sie Ihr Wort oder Ihre Wendung einfach in das Suchfeld ein und klicken Sie auf oder drücken Sie Eingabe. Sie können zudem Wortformen und Wortkombinationen nachschlagen. Eingabetaste 5

6 Tipp: In ABBYY Lingvo können Sie auch Wortkombinationen nachschlagen, selbst wenn diese in den Wörterbüchern nicht explizit als Stichwörter enthalten sind. Suchen Sie beispielsweise nach der Übersetzung von Suchwerkzeug ins Englische, erhalten Sie als Ergebnis die Übersetzungen der einzelnen Wortkomponenten: Eingabetaste ABBYY Lingvo versucht, Ihnen die bestmögliche Übersetzung des Wortes zu liefern. Haben Sie ein Wort fehlerhaft eingegeben, wird Ihnen ABBYY Lingvo eine Liste mit alternativen Vorschlägen zur richtigen Schreibweise erstellen. Gibt es keinen gesonderten Eintrag für ein Wort oder eine Formulierung, versucht ABBYY Lingvo, die angemessene Übersetzung aus anderen Einträgen herauszufiltern (Weitere Informationen zur Volltextsuche finden Sie auf Seite 9). 6

7 ABBYY Lingvo QuickCard Die QuickCard zeigt das Stichwort an (d.h. das Wort oder die Wortkombination, die Sie nachschlagen möchten), seine möglichen Übersetzungen und zusätzliche Informationen, wie z.b. Lautschrift, Beispielsätze, Synonyme, Antonyme und Audioaussprache wenn verfügbar. Der rechte Teil der QuickCard enthält die Liste aller Wörterbücher, in denen das Wort enthalten ist. Möchten Sie zu einem anderen Wörterbuch wechseln, klicken Sie auf den Namen des gewünschten Wörterbuchs im rechten Fenster. Name des Wörterbuchs Zeigt gebeugte Formen an Sucht Text innerhalb der QuickCard Details ein- oder ausblenden Kopiert das Stichwort in das Eingabefeld Fügt das Stichwort zu ABBYY Lingvo Tutor hinzu Navigationsfenster ein- bzw. ausblenden Gebrauchsbeispiele Synonyme Liste der Wörterbücher, in denen die Übersetzung gefunden wurde Audioaussprache Lautschrift Zeigt den vollständigen Eintrag Einträge Tipp: Oft ist es sehr nützlich, die Übersetzungen eines Stichworts in verschiedenen Wörterbüchern gleichzeitig anzuschauen. Sie können jede Übersetzung in einem separaten Fenster öffnen. Drücken Sie hierfür die Umschalttaste und klicken Sie auf das Stichwort des gewünschten Eintrags. Audioaussprache ABBYY Lingvo bietet Audioaussprachen für viele Wörter. Die Audiobeispiele wurden von Muttersprachlern vertont und übermitteln daher die richtige Aussprache eines Wortes. ABBYY Lingvo enthält Audiomaterial für häufig genutzte Wörter aus den Universalwörterbüchern und für alle Formulierungen des Sprachführers. Um die Aufnahmen abzuspielen, klicken Sie auf den Lautsprecher-Button in der QuickCard. Sie wollen ein Wort innerhalb eines Eintrags nachschlagen? Klicken Sie einfach zweimal auf das Wort und der zugehörige Wörterbucheintrag wird geöffnet. 7

8 Wörter in Online-Wörterbüchern nachschlagen Mit ABBYY Lingvo können Sie Wörter nicht nur in den Wörterbüchern nachschlagen, die lokal auf Ihrer Festplatte installiert sind, sondern auch in den zusätzlichen Online-Wörterbüchern, die auf dem ABBYY-Server zur Verfügung stehen. Um diese testen zu können, haben Sie automatisch Zugriff auf eine bestimmte Anzahl von Stichwörtern aus den Online-Wörterbüchern. Zusätzlich können Sie sie 15 Tage lang kostenlos ausprobieren und dann entscheiden, ob Sie die Wörterbücher erwerben möchten. Klicken Sie hier, um eine kostenlose Testversion dieses Wörterbuchs zu erhalten. Um ein Online-Wörterbuch auch offline kostenlos testen zu können, müssen Sie es herunterladen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Wörterbuch und wählen Sie die Option Wörterbuch hinzufügen im Kontextmenü. Möchten Sie das Wörterbuch kaufen, klicken Sie auf den Button Kaufen, der sich neben dem Namen jedes Online-Wörterbuchs befindet. Eine vollständige Liste aller Wörterbücher, die Sie Ihrer ABBYY Lingvo Wörterbuch Software hinzufügen können, finden Sie unter Für diese Funktion brauchen Sie eine aktive Internetverbindung.* 8

9 Verlauf Der Verlauf zeigt die Liste der von Ihnen zuletzt nachgeschlagenen Wörter und erspart Ihnen das erneute Eintippen. Klicken Sie einfach auf neben dem Suchfeld, wählen Sie das gewünschte Wort aus und klicken Sie auf oder drücken Sie Eingabe. Der Verlauf zeigt die letzten zehn nachgeschlagenen Wörter. Tipp: Um die Liste der letzten 100 Wörter zu erhalten, die Sie nachgeschlagen haben, klicken Sie auf Verlauf... oder gehen Sie auf Übersetzen > Verlauf. STRG+H Volltextsuche Die Option Volltextsuche können Sie verwenden, um zusätzliche Beispiele für den Gebrauch eines Wortes zu finden. Steht ein Wort oder eine Wendung nicht explizit im Wörterbuch, können Sie mit Hilfe der Volltextsuche alle Einträge finden, die das Wort oder die Wendung enthalten. Innerhalb dieser Einträge können Sie dann nach der adäquaten Übersetzung suchen. Geben Sie das Wort oder den Text hierzu einfach in das Suchfeld ein und drücken Sie oder STRG+F. STRG+F Wichtig: Die Funktion Volltextsuche durchsucht alle Übersetzungen, Anwendungsbeispiele und Kommentare in allen Wörterbüchern beider Übersetzungsrichtungen. ABBYY Lingvo beinhaltet ABBYY Lingvo Tutor, einen elektronischen Vokabeltrainer. Sie können direkt aus dem ABBYY Lingvo Verlauf Wörter in ABBYY Lingvo Tutor einfügen. (Für weitere Informationen zu ABBYY Lingvo Tutor lesen Sie bitte die Seiten 14 bis 17.) 9

10 Wildcard-Suche Kennen Sie die Schreibweise eines Wortes oder einer Wendung nicht genau, können Sie danach mit Hilfe der Platzhalter * und? suchen.? ersetzt einen einzigen Buchstaben (auch ein Leerzeichen) * ersetzt eine Abfolge unbekannter Buchstaben (auch Leerzeichen) STRG + F3 Die Platzhaltersuche hilft beispielsweise beim Lösen von Kreuzworträtseln, beim Finden der richtigen Schreibweise eines Wortes und beim Auffinden aller Formulierungen, die ein bestimmtes Wort enthalten. Websuche Die Funktion Das Web durchsuchen hilft Ihnen dabei, Kontexte, in denen ein Wort oder eine Formulierung verwendet wird zu finden und liefert zusätzliche Beispiele für die Verwendung. Markieren Sie hierfür einfach ein Wort oder eine Formulierung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option Im Web suchen im Kontextmenü. Für diese Funktion brauchen Sie eine aktive Internetverbindung.* 10 Um nach einem Wort oder einer Wendung in allen Wörterbüchern sämtlicher Sprachen zu suchen, tippen Sie den Begriff in das Suchfeld und drücken Sie STRG+Umschalt+F.

11 In Wikipedia suchen Wikipedia (www.wikipedia.org) ist eine riesige Online-Enzyklopädie, die von Internet- Nutzern in zahlreichen Sprachen erstellt wurde. Die Funktion In Wikipedia suchen ist hilfreich, um mehr über ein Wort, eine Formulierung oder eine äquivalente Übersetzung zu erfahren. Geben Sie das gesuchte Wort oder die Wendung in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf. Sie können die Funktion In Wikipedia suchen auch innerhalb der Lingvo QuickCard starten. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Wort, welches Sie nachschlagen möchten und wählen Sie die Funktion In Wikipedia suchen. Für diese Funktion benötigen Sie eine aktive Internetverbindung.* ABBYY Language Services Wenn Sie auf klicken, werden Sie mit der ABBYY Language Services Webseite verbunden. Dieser zusätzliche Service bietet Ihnen die professionelle Übersetzung Ihrer Texte. Auf der Webseite können Sie Texte von beliebigem Umfang hochladen, um einen kostenlosen individuellen Kostenvoranschlag für die Übersetzung zu erhalten. Sie können hier auch einen Dolmetscher für ein internationales Event buchen. Für diese Funktion benötigen Sie eine aktive Internetverbindung.* 11

12 Mit Wörterbüchern arbeiten Virtuelle Bibliothek In ABBYY Lingvo können ein oder mehrere Wörterbücher installiert sein. Diese Wörterbücher können Sie in Virtuellen Bibliotheken anordnen. Die Wörterbücher, die sich aktuell in Ihrer Virtuellen Bibliothek befinden, werden zur Übersetzung herangezogen. Sie können wählen, ob Sie alle Wörterbücher gleichzeitig nutzen möchten, oder ob die Suche nur in bestimmten Wörterbüchern stattfinden soll. Sie können auch mehrere unterschiedliche Virtuelle Bibliotheken erstellen. Wörterbücher zu einer Virtuellen Bibliothek hinzufügen oder entfernen Um ein Wörterbuch einer Virtuellen Bibliothek hinzuzufügen, klicken Sie bitte auf. Eine Liste aller für das eingestellte Sprachpaar verfügbaren Wörterbücher erscheint. Aus diesen Wörterbüchern können Sie diejenigen auswählen und in Ihre Virtuelle Bibliothek einstellen, die Sie zur Übersetzung verwenden möchten. Ausgeschaltetes Wörterbuch Eingeschaltetes Wörterbuch Wörterbücher in der Virtuellen Bibliothek Wörterbücher, die nicht in der Virtuellen Bibliothek sind Wörterbücher ein- oder ausschalten Um ein Wörterbuch auszuschalten, klicken Sie bitte auf sein Symbol in der Virtuellen Bibliothek. Ausgeschaltete Wörterbücher werden nicht zur Übersetzung herangezogen. Um ein Wörterbuch wieder einzuschalten, klicken Sie bitte ebenfalls auf sein Symbol. Tipp: Sie können auch lediglich ein Wörterbuch in Ihrer Virtuellen Bibliothek einschalten. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf sein Symbol und wählen Sie Nur dieses Wörterbuch einschalten. 12 Die Reihenfolge der eingeschalteten Wörterbücher bestimmt die Reihenfolge der Übersetzungen, die in der QuickCard angezeigt werden. Um die Reihenfolge der Wörterbücher in der Virtuellen Bibliothek zu ändern, halten Sie die Taste Alt gedrückt und verschieben Sie das Wörterbuch auf den gewünschten Platz.

13 Meine Wörterbücher Die vollständige Liste Ihrer Wörterbücher sehen Sie unter Werkzeuge > Einstellungen der Sprachen und Wörterbücher. Wählt die Übersetzungsrichtung Benutzerwörterbuch Online-Wörterbuch Liste der Wörterbücher für die aktuelle Übersetzungsrichtung Fügt ein Wörterbuch hinzu Erstellt ein Benutzerwörterbuch (*.lud) Zeigt Informationen über das Wörterbuch Lädt alle verfügbaren Wörterbücher herunter Erstellen eigener Benutzerwörterbücher in ABBYY Lingvo Es gibt zwei Arten von Benutzerwörterbüchern: Einfache Wörterbücher, die nur die Übersetzung der Stichwörter enthalten (diese haben die Dateiendung *.lud) und professionelle Wörterbücher mit ausführlichen Einträgen (diese haben die Dateiendung *.lsd). Anders als *.lsd Wörterbücher können Sie *.lud Wörterbücher direkt in ABBYY Lingvo bearbeiten. Um ein neues *.lud Wörterbuch zu erstellen, klicken Sie einfach auf. Um ein professionelles *.lsd Wörterbuch zu erstellen, benötigen Sie Kenntnisse in der DSL-Programmiersprache. Sobald Sie ein Wörterbuch in DSL geschrieben haben, müssen Sie es mit Hilfe des ABBYY Lingvo DSL Compilers kompilieren. Detaillierte Informationen zum Erstellen eines eigenen *.lsd Wörterbuchs finden Sie in der ABBYY Lingvo Hilfedatei. Um Informationen über das Wörterbuch zu bekommen (Anzahl der Stichwörter und Wendungen, Jahr der Publikation, Name des Autors etc.), klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Wörterbuch und anschließend auf Über das Wörterbuch. 13

14 Vokabeltraining mit ABBYY Lingvo Tutor ABBYY Lingvo Tutor ABBYY Lingvo Tutor ist ein Vokabeltrainer, der Ihnen beim Erlernen neuer Wörter hilft. Für einen einfachen Start sind bereits Wortlisten zu den wichtigsten Themen, sogenannte ABBYY Lingvo Tutor Wörterbücher, vorinstalliert. Sie können diese Wortlisten bearbeiten und auch eigene Wortlisten erstellen aus Wörtern, die Sie lernen wollen. Wenn Sie möchten, fragt ABBYY Lingvo Tutor Sie diese Wörter und Wortlisten ab, und das zu von Ihnen festgelegten Zeiten. Sie starten ABBYY Lingvo Tutor mit einem Klick auf das Symbol im Hauptfenster oder in der QuickCard. Abhängig von den Voreinstellungen öffnet sich ein Willkommen zu Lingvo Tutor Dialog und führt sie in die Bedienung des Vokabeltrainers ein. Sie können dieses Dialogfenster später deaktivieren. ABBYY Lingvo Tutor Wörterbuch Fenster Das ABBYY Lingvo Tutor Wörterbuch Fenster gibt Ihnen einen Überblick über die im aktuellen Wörterbuch enthaltenen Wörter und den Status Ihres Lernfortschritts. Name des aktuellen Wörterbuchs Erstellt eine Lernkarte Editiert eine Lernkarte Löscht die Lernkarte Zeitpläne für Vokabeltraining erstellen Fügt Wörter aus dem ABBYY Lingvo Verlauf hinzu 14

15 Um das aktuelle Tutor Wörterbuch zu ändern, wählen Sie Werkzeuge > Wörterbücher im ABBYY Lingvo Tutor Menü. Tutor Wörterbücher sind entsprechend den Sprachkombinationen angeordnet. Ändern Sie einfach die Sprachen oder Sprachrichtungen, um noch mehr Wörterbücher zu sehen und hinzuzufügen. In diesem Menüpunkt können Sie auch Tutor Wörterbücher erstellen oder entfernen. Tipp: Sie können auch Wörter aus dem ABBYY Lingvo Verlauf einfach in ABBYY Lingvo Tutor übernehmen, durch einen Klick auf Aktionen > Karten aus dem Verlauf von ABBYY Lingvo hinzufügen. Die Wörter in den ABBYY Lingvo Tutor Wörterbüchern können einen unterschiedlichen Status haben: Karten, für die noch keine Übersetzung eingetragen wurde, haben den Status Bearbeiten. Karten, die für die Übungen verwendet werden können, haben den Status Noch zu lernen. Karten, die bereits in Übungen verwendet wurden und auf die der Nutzer eine bestimmte Anzahl von korrekten Antworten gegeben hat, haben den Status Gelernt. Karten, die zurückgestellt wurden, haben den Status Zurückgestellt. Der Status jeder Karte ändert sich automatisch während der Übungen, kann aber auch manuell geändert werden. Sie können ganz schnell neue Wörter zum ABBYY Lingvo Tutor hinzufügen, während Sie in ABBYY Lingvo Wörter nachschlagen. Öffnen Sie einfach den gewünschten Eintrag in ABBYY Lingvo und drücken Sie STRG+M. Ein ABBYY Lingvo Tutor Fenster wird geöffnet. Klicken Sie auf um eine neue Lernkarte zu erstellen, in der das Wort enthalten ist. 15

16 Neue Wörter zu ABBYY Lingvo Tutor hinzufügen Sie können jederzeit neue Wörter in die ABBYY Lingvo Tutor Wörterbücher einfügen, indem Sie Karten dieser Wörter im ABBYY Lingvo Tutor Wörterbuch Fenster erstellen. Eine Tutor Wörterbuchkarte enthält das zu lernende Wort, seine Übersetzungen, Lautschrift sowie Beispiele zur Verwendung. Um eine neue Karte zu erstellen, wählen Sie Aktionen > Karte erstellen oder klicken Sie auf. Es öffnet sich das Fenster Wörterbuchkarte. Füllen Sie die erforderlichen Felder aus und klicken Sie auf Speichern. Lingvo Tutor wird Sie nun bei Ihren Vokabelübungen auch über dieses Wort abfragen. Tipp: Stellen Sie sicher, dass beim Erstellen und Bearbeiten von Tutor Karten alle benötigten Wörterbücher in der Virtuellen Bibliothek eingeschaltet sind. Dies hilft Ihnen, die richtige Übersetzung für das Wort zu finden. 16 Um ein ABBYY Lingvo Tutor Wörterbuch auf einen anderen Computer zu übertragen, speichern Sie das Wörterbuch in einer Datei durch den Klick auf Aktionen > Wörterbuch in Datei speichern.

17 Eine Übung starten Um eine neue ABBYY Lingvo Tutor Übung zu beginnen, klicken Sie auf in der Menüleiste des Wörterbuchfensters. Die Karte mit dem ersten Wort oder der ersten Wendung öffnet sich und fragt Sie nach der korrekten Übersetzung. Sind Sie nicht ganz sicher, wie die richtige Übersetzung lautet, hilft Ihnen ABBYY Lingvo Tutor mit einigen Hinweisen: Klicken Sie auf und ABBYY Lingvo Tutor zeigt Ihnen den ersten Buchstaben der Übersetzung. Klicken Sie auf und Sie sehen die grammatischen Formen des Wortes, das übersetzt werden soll. Lautschrift Spielt die Aufnahme der Aussprache vor Zeigt die gebeugten Wortformen Zeigt den ersten Buchstaben der richtigen Antwort Nachdem Sie Ihre Übersetzung eingegeben haben, klicken Sie auf der Tutor zeigt Ihnen, ob Ihre Antwort korrekt ist. Möchten Sie zum nächsten Wort springen, dann klicken Sie auf. und Zeiten der Vokabelübungen und zu lernende Wörter festlegen Sie können Lingvo Tutor so einstellen, dass die Vokabelübungen zu bestimmten Zeiten starten. Um einen Zeitplan zu erstellen, klicken Sie auf oder wählen Sie Werkzeuge > Optionen > Kalender im Hauptfenster von ABBYY Lingvo Tutor. Tipp: Um eine Übung vor dem Zeitplan zu beginnen, starten Sie einfach ABBYY Tutor durch einen Klick auf sein Symbol im Programmverzeichnis. Zusätzliche Einstellungen, inklusive der zu lernenden Wörter und der Optionen zur Ansicht der Lernkarten können Sie unter Werkzeuge > Optionen > Übung vornehmen. Sie können die Anzahl der während einer Übung abgefragten Wörter ändern und auch andere Einstellungen vornehmen. Gehen Sie hierzu zur Registerkarte Übung im Menü Werkzeuge > Optionen. 17

18 Grammatik in ABBYY Lingvo Gebeugte Wortformen nachsehen Gewinkt oder gewunken? In ABBYY Lingvo können Sie auch die gebeugten Formen eines Wortes nachsehen (Deklination, Konjugation, etc.). Tippen Sie einfach das gesuchte Wort in das Eingabefeld und klicken Sie auf oder drücken Sie STRG+W. Das Programm öffnet ein separates Fenster mit Wortbeugungen. STRG+W Tipp: Sie können die Wortbeugungen auch innerhalb eines Wörterbucheintrags nachsehen, durch einen Klick auf im oberen Bereich des Fensters. Sprachführer Der Sprachführer ist ein kleines Wörterbuch mit Sätzen, die im Alltag am häufigsten gebraucht werden. In der Virtuellen Bibliothek ist der Sprachführer mit dem Symbol gekennzeichnet. Um den gesamten Inhalt des Sprachführers zu sehen, geben Sie _SPRACHFÜHRER in das Eingabefeld ein und drücken Sie auf oder Eingabe. 18

19 Hotkeys für ABBYY Lingvo Universelle Hotkeys Schnelles Nachschlagen eines Wortes oder einer Wendung, die in einem Text markiert wurde. STRG+Einfg+Einfg / Diese Hotkeys können in den meisten Applikationen genutzt werden, wenn ABBYY Lingvo eingeschaltet STRG+C+C ist (das ABBYY Lingvo Symbol ist im Windows Benachrichtigungsfeld aktiv). Hauptfenster von ABBYY Lingvo Die Übersetzungsrichtung wechseln. Die Hilfedatei aufrufen. STRG+I F1 Menü Übersetzen Übersetzen Übersetzt das Wort oder die Wendung im Eingabefeld. Öffnet ebenfalls Eingabe den Eintrag zu einem Wort oder einer Wendung, die in der Wortliste markiert ist. In alle Sprachen Übersetzt ein Wort oder eine Wendung aus dem Eingabefeld in alle Sprachen, STRG+Umschalt+F5 übersetzen die in der Registerkarte Sprachen ausgewählt wurden (Menü Werkzeuge > Einstellungen der Sprachen und Wörterbücher > Sprachen). Wort-für-Wort Übersetzung Übersetzt eine Wendung Wort für Wort. STRG+Umschalt+ Eingabe Suchen Sucht nach einem Wort oder einer Wendung in allen Wörterbüchern STRG+F beider Übersetzungsrichtungen. In allen Sprachen suchen Sucht nach einem Wort oder einer Wendung in allen Wörterbüchern aller STRG+Umschalt+F Sprachen. Wildcard-Suche Sucht nach Wörtern und Wendungen mit Hilfe von Platzhaltern. STRG+F3 Wortbeugung anzeigen Zeigt die grammatischen Formen eines Wortes. STRG+W Alternative Vorschläge Zeigt Vorschläge zur alternativen Schreibweise des Wortes im F7 Eingabefeld. Verlauf Öffnet den Verlauf, der anzeigt, nach welchen Wörtern und Wendungen STRG+H gesucht wurde. Beenden Schließt ABBYY Lingvo. STRG + Q Menü Werkzeuge Eintrag erstellen/bearbeiten Ermöglicht das Erstellen oder Bearbeiten eines Eintrags in einem STRG+ + *.lud Wörterbuch. Immer im Vordergrund Das Hauptfenster von ABBYY Lingvo bleibt immer im Vordergrund, auch STRG+T wenn andere Programmfenster geöffnet werden. QuickCards überlappen Ordnet QuickCards überlappend an. STRG+R ABBYY Lingvo Tutor starten Öffnet den Vokabeltrainer ABBYY Lingvo Tutor. STRG+M Optionen Öffnet das Dialogfenster Optionen. STRG + O Einstellungen der Sprachen Öffnet das Dialogfenster Sprach- und Wörterbucheinstellungen. STRG + D und Wörterbücher QuickCard Fixiert die QuickCard. Blendet Beispiele und Querverweise in den QuickCards ein bzw. aus. Zeigt die grammatischen Formen der Stichwortes in der QuickCard. Öffnet das Fenster Suchen. Wechselt zwischen den Fenstern von ABBYY Lingvo. Zeigt den vollständigen Eintrag. Blendet die Eintragsdetails aus. Spielt die Audioaufnahme der Aussprache vor. Fügt das Stichwort der QuickCard zur Wortliste in ABBYY Lingvo Tutor hinzu. STRG+T STRG+ * STRG+W STRG+F STRG+Tab F4 F5 STRG+P STRG+M Eine vollständige Liste aller Hotkeys finden Sie in der Hilfedatei von ABBYY Lingvo unter Einstieg > Hotkeys. 19

20 Registrierung Registrieren Sie Ihre Kopie von ABBYY Lingvo, um finanziellen Einbußen bei Verlust der Software oder der Seriennummer vorzubeugen. Zusätzlich genießen Sie als registrierter Nutzer von Lingvo folgende Vorteile: Rabatte bei zukünftigen Einkäufen von ABBYY-Produkten Produkttipps, regelmäßige Updates und Informationen zu neuen Produkten Kostenlosen technischen Support* Sie können ABBYY Lingvo während der Aktivierung registrieren oder später durch Klicken auf Hilfe > Jetzt registrieren oder auch über die Webseite durch Ausfüllen des Registrierungsformulars. Die persönlichen Daten, die Sie uns dabei übermitteln, werden von ABBYY sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Mehr Informationen über die Registrierung finden Sie unter Technischer Support ABBYY bietet umfangreiche Informationen zur Lösung technischer Probleme. Detaillierte Informationen über ABBYY Lingvo finden Sie: in der ABBYY Lingvo Hilfedatei unter Hilfe > Hilfethemen oder durch Drücken auf die Taste F1 im Bereich Technischer Support auf der Webseite Für zusätzliche Informationen können Sie auch das ABBYY Support Service Center kontaktieren. Eine Liste der lokalen Kontakte finden Sie unter Kostenloser technischer Support steht ausschließlich registrierten Kunden zur Verfügung.* * Zusätzliche Kosten für Telefon- oder Internetverbindung möglich. 20

21 ABBYY Lingvo x3 Liste der Wörterbücher Die folgenden Wörterbücher führender Wörterbuchverlage sind verfügbar in ABBYY Lingvo Wörterbuch-Software. Welche Wörterbücher in Ihrem ABBYY Lingvo enthalten sind, hängt ab von Ihrer Version des Produktes und den zusätzlich erworbenen Wörterbüchern und Sprachpaaren. Sie können ganz einfach zusätzliche Wörterbücher zu ABBYY Lingvo hinzufügen. Auf der Webseite finden Sie eine Liste aller verfügbaren Wörterbücher. Dort können Sie auch kostenlose Testversionen der einzelnen Wörterbücher herunterladen (Laufzeit 15 Tage) oder direkt Wörterbücher bestellen. ABBYY Lingvo x3 Deutsch - Englisch Wörterbuch Titel Verlag/e, Anzahl Erscheinungsjahr, Stichwörter Autor/en und Wendungen** de-de Compact SilverLine Universalgroßwörterbuch 2007 Compact Verlag GmbH, München Deutsche Rechtschreibung de-en/en-de Concise Oxford-Duden German Dictionary, 2005 Oxford University Press und rd Edition Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG en-en Oxford Dictionary of English, Revised Edition 2005 by Oxford University Press, Inc en-en New Oxford American Dictionary, 2nd Edition 2005 by Oxford University Press, Inc ABBYY Lingvo x3 Multilingual Set Deutsch - Englisch - Französisch Wörterbuch Titel Verlag/e, Anzahl Erscheinungsjahr, Stichwörter Autor/en und Wendungen** de-de Compact SilverLine Universalgroßwörterbuch 2007 Compact Verlag GmbH, München Deutsche Rechtschreibung de-en/en-de Concise Oxford-Duden German Dictionary, 2005 Oxford University Press und rd Edition Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG de-fr / fr-de Compact SilverLine Großwörterbuch Französisch 2004 Compact Verlag GmbH, München en-en Oxford Dictionary of English, Revised Edition 2005 Oxford University Press, Inc en-en New Oxford American Dictionary, 2nd Edition 2005 Oxford University Press, Inc en-fr / fr-en Concise Oxford-Hachette French Dictionary, 1998 Oxford University Press, rd Edition 1998 Hachette Livre 21

22 ABBYY Lingvo x3 Liste der Wörterbücher (Fortsetzung) 22 ABBYY Lingvo x3 Multilingual Set Deutsch - Englisch - Russisch Wörterbuch Titel Verlag/e, Anzahl Erscheinungsjahr, Stichwörter Autor/en und Wendungen** de-de Compact SilverLine Universalgroßwörterbuch 2007 Compact Verlag GmbH, München Deutsche Rechtschreibung de-en/en-de Concise Oxford-Duden German Dictionary, 2005 Oxford University Press und rd Edition Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG de-ru Das große Deutsch-Russische Wörterbuch 2004 Russkiy Yazyk - Media, E.I. Leping, N.P. Strachowa, N.I. Filitschewa et al. Überarbeitet von O.I. Moskalskaja. ru-de Russisch-Deutsches Wörterbuch 2005, Russkiy Yazyk - Media, M.J. Zwilling ru-de Russisch-Deutsches Wörterbuch für Kraftfahrzeuge 2004, RUSSO, E.A. Dormidontow de-ru Der Deutsch-Russische Index zum Russisch- 2004, RUSSO, E.A. Dormidontow Deutschen Wörterbuch für Kraftfahrzeuge de-ru Deutsch-Russisches Wörterbuch für Kraftfahrzeuge 2003, RUSSO, E.A. Dormidontow und Autoservice ru-de Der Russisch-Deutsche Index zum Deutsch-Russichen 2003, RUSSO, E.A. Dormidontow Wörterbuch für Kraftfahrzeuge und Autoservice de-ru Wörterbuch für Geschäfts- und Bankensprache. 2005, Russkiy Yazyk - Media, Deutsch-Russisch N. D. Iwaschtschenko ru-de Wörterbuch für Geschäfts- und Bankensprache. 2005, Russkiy Yazyk - Media, Russisch-Deutsch N. D. Iwaschtschenko de-ru Das große Deutsch-Russische Wirtschafts-Wörterbuch 2001, RUSSO, J.I. Kukolew ru-de Der Russisch-Deutsche Index zum großen Deutsch- 2001, RUSSO, J.I. Kukolew Russischen Wirtschafts-Wörterbuch de-ru Deutsch-Russisches juristisches Wörterbuch 2004, RUSSO, P. I Grischajew, L.I. Donskaja et al ru-de Der Russisch-Deutsche Index zum Deutsch- 2004, RUSSO, P. I Grischajew, Russischen juristischen Wörterbuch L.I. Donskaja et al de-ru Wörterbuch der Medizin. Deutsch-Russisch 2004, RUSSO, A.J. Bolotina ru-de Wörterbuch der Medizin. Russisch-Deutsch 2004, RUSSO, A.J. Bolotina en-en Oxford Dictionary of English, Revised Edition 2005 Oxford University Press, Inc en-en New Oxford American Dictionary, 2nd Edition 2005 Oxford University Press, Inc en-ru The ABBYY Lingvo Universal English-Russian Dictionary 2008 ABBYY ru-en The New Comprehensive Russian-English Dictionary 2004, Russkiy Yazyk - Media, D.I. Yermolovich, T.M. Krasavina en-ru The New English-Russian Dictionary of 2006, ABBYY, Ekonomicheskaya shkola Accounting and Audit en-ru The English-Russian Automobile Dictionary 2005, RUSSO, M.V. Tveritnev ru-en The Russian-English Automobile Dictionary 2005, RUSSO, M.V. Tveritnev en-ru The English-Russian Dictionary of Computers, , E.M. Proydakov, L.A. Teplitsky Internet, and Programming ru-en The Russian-English Index to the English-Russian , E.M. Proydakov, L.A. Teplitsky Dictionary of Computers, Internet, and Programming

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Allgemeine Tastenkombinationen Windows XP Vista Window 7

Allgemeine Tastenkombinationen Windows XP Vista Window 7 Allgemeine Tastenkombinationen Windows XP Vista Window 7 Geschäftsinhaberin: N adine W ohlrabe Maxburgring 40b 76887 Bad B ergzabern m obil+ 49 176 23861199 fon + 49 6343 931525 fax + 49 6343 931526 www.quadronet.de

Mehr

2. Klicke unter Region und Sprache auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

2. Klicke unter Region und Sprache auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern. Griechische Tastatur Unter Windows 7 Hinweis: Einige der hier als Bild gezeigten Fenster haben im unteren Bereich (hier im Bildausschnitt nicht gezeigt) eine OK -Taste, mit der die Eingabe zu bestätigen

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken)

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken) Tastenkombinationen für das Windows-System F1: Hilfe STRG+ESC: Öffnen Menü Start ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln ALT+F4: Programm beenden UMSCHALT+ENTF: Objekt dauerhaft löschen Windows-Logo+L:

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows)

Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows) Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows) Die vorliegende Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung,

Mehr

Monatstreff für Menschen ab 50

Monatstreff für Menschen ab 50 Monatstreff für Menschen ab 50 www.computeria-olten.ch TASTATURBEFEHLE Die üblichen für Windows, Word, Excel und PowerPoint, statt mit der Maus Befehle auszulösen oder den Fingern auf dem Laptop im Menü

Mehr

progecad NLM Benutzerhandbuch

progecad NLM Benutzerhandbuch progecad NLM Benutzerhandbuch Rel. 10.2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Einführung...3 Wie Sie beginnen...3 Installieren des progecad NLM-Servers...3 Registrieren des progecad NLM-Servers...3

Mehr

TermStar Gate für Word

TermStar Gate für Word TermStar Gate für Word Installation & Benutzung 2013-02 2013 STAR AG Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Bilder, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung der STAR AG urheberrechtswidrig

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper Infoblatt BROWSER TIPSS Mozilla Firefox & Internet Explorer 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand:

Mehr

Windows Live Mail 2011 / Windows 7

Windows Live Mail 2011 / Windows 7 ZfN 1/22 Windows Live Mail 2011 / Windows 7 In Windows 7 gibt es keinen E Mail Client. Bitte installieren Sie die Microsoft Live Essentials. http://windows.microsoft.com/de DE/windows live/essentials other

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

E-Book. Transfer Tool

E-Book. Transfer Tool E-Book Transfer Tool 1. Installationsanleitung E-Book Transfer Tool 1. Schritt Verbinden Sie den SD-Card-Reader mit dem USB-Anschluss Ihres PCs. 2. Schritt Stecken Sie die MicroSD-Karte (sie enthält die

Mehr

Installation und Lizenzierung Avira Antivirus Premium 2012 / Avira Internet Security 2012

Installation und Lizenzierung Avira Antivirus Premium 2012 / Avira Internet Security 2012 Avira Antivirus Premium 2012 / Avira Internet Security 2012 A. Installation von Avira mit Produktaktivierung Führen Sie bitte folgende Schritte aus: Verwenden Sie in diesem Beispiel die Avira Internet

Mehr

Tastenkombinationen in Windows2000

Tastenkombinationen in Windows2000 HP Kiermaier 2004 FH Landshut 1 Tastenkombinationen in Windows2000 Schwarz umrandete Schaltflächen werden mit der Eingabetaste (=Enter) betätigt. Dialogfenster mit einer Abbrechen-Schaltfläche können immer

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

Sophos Anti-Virus. ITSC Handbuch. Version... 1.0. Datum... 01.09.2009. Status... ( ) In Arbeit ( ) Bereit zum Review (x) Freigegeben ( ) Abgenommen

Sophos Anti-Virus. ITSC Handbuch. Version... 1.0. Datum... 01.09.2009. Status... ( ) In Arbeit ( ) Bereit zum Review (x) Freigegeben ( ) Abgenommen Version... 1.0 Datum... 01.09.2009 Status... ( ) In Arbeit ( ) Bereit zum Review (x) Freigegeben ( ) Abgenommen Kontakt... Dateiname... helpdesk@meduniwien.ac.at Anmerkungen Dieses Dokument wird in elektronischer

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG In diesem Kapitel erfahren Sie, wie das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word 2007 gestartet wird, wie Sie bestehende Dokumente öffnen und schließen oder Dokumente neu erstellen können. Es wird erläutert,

Mehr

BitDisk 7 Version 7.02

BitDisk 7 Version 7.02 1 BitDisk 7 Version 7.02 Installationsanleitung für Windows XP, Vista, Windows 7 QuickTerm West GmbH Aachenerstrasse 1315 50859 Köln Telefon: +49 (0) 2234 915 910 http://www.bitdisk.de info@bitdisk.de

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Tastenkombinationen Windows Vista

Tastenkombinationen Windows Vista en Windows Vista en können die Interaktion mit dem Computer erleichtern, da Sie die Maus nicht mehr so oft verwenden müssen. en für die erleichterte Bedienung Die folgende Tabelle enthält en, die die Bedienung

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM Kurzanleitung für Benutzer Diese Kurzanleitung unterstützt Sie bei der Installation und den ersten Schritten mit Readiris TM 15. Ausführliche Informationen zum vollen Funktionsumfang von Readiris TM finden

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

Gemeinsamkeiten in der Bedienung

Gemeinsamkeiten in der Bedienung Office 2010 Kapitel 3 Gemeinsamkeiten in der Bedienung In diesem Kapitel: Office-Programme starten 66 Der Aufgabenbereich Zwischenablage 69 Automatische Rechtschreibprüfung 71 Rechtschreibprüfung in Excel

Mehr

Time.NET 2 V2.0.4106. Installation

Time.NET 2 V2.0.4106. Installation Time.NET 2 V2.0.4106 Installation Copyright 1 Copyright Copyright 2011 ALGE-TIMING GmbH Alle Rechte vorbehalten. Das Programm Time.NET 2 ist Freeware und darf frei verwendet, kopiert und weitergegeben

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0)

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 2 3 Einrichten von VirtualBox am Beispiel Windows XP... 7 4 Einrichten von Windows XP... 26

Mehr

Grid Player für ios Version 1.1

Grid Player für ios Version 1.1 Grid Player für ios Version 1.1 Sensory Software International Ltd 2011 Grid Player Grid Player ist eine App für die Unterstützte Kommunikation (UK), welche Menschen unterstützt, die sich nicht oder nur

Mehr

Migration in Outlook 2010

Migration in Outlook 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Outlook 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Outlook 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Windows

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Windows A1 Dashboard Internet Schnelleinrichtung Windows Version04 August 2013 1 Bevor Sie Ihr mobiles A1 Internet einrichten und das erste Mal das Dashboard öffnen, stecken Sie bitte Ihr mobiles A1 Modem an und

Mehr

Die folgende Tabelle enthält Tastenkombinationen, die die Bedienung des Computers erleichtern können.

Die folgende Tabelle enthält Tastenkombinationen, die die Bedienung des Computers erleichtern können. en für die erleichterte Bedienung Die folgende Tabelle enthält en, die die Bedienung des Computers erleichtern können. Rechte UMSCHALTTASTE acht Sekunden lang Aktivieren und Deaktivieren der drücken Anschlagverzögerung

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ... Fragenkatalog Windows XP 201 Desktop 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: 2. Wie öffnen Sie eine am Desktop markierte Anwendung? Mit der Schaltfläche Öffnen unten rechts Über das

Mehr

OutlookExAttachments AddIn

OutlookExAttachments AddIn OutlookExAttachments AddIn K e i n m ü h s e l i g e s S p e i c h e r n u n t e r f ü r j e d e n A n h a n g! K e i n e a u f g e b l ä h t e O u t l o o k - D a t e n d a t e i m e h r! E f f e k t

Mehr

Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen.

Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen. Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen. Was Sie dafür brauchen: Ein externes Speichermedium (USB-Stick, Festplatte) mit mind. 8 Gigabyte Speicherkapazität

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

A1 Dashboard. Dashboard Profil einrichten. Windows

A1 Dashboard. Dashboard Profil einrichten. Windows A1 Dashboard Dashboard Profil einrichten Windows Version05 Oktober 2013 1 Bevor Sie Ihr mobiles A1 Internet einrichten und das erste mal das A1 Dashboard öffnen, stecken Sie bitte Ihr mobiles A1 Modem

Mehr

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an.

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an. 3. SPEICHERN DATEIEN SPEICHERN Dateien werden in Word Dokumente genannt. Jede Art von Datei, die Sie auf Ihrem Computer neu erstellen, befindet sich zuerst im Arbeitsspeicher des Rechners. Der Arbeitsspeicher

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Benutzeranleitung emailarchiv.ch

Benutzeranleitung emailarchiv.ch Benutzeranleitung emailarchiv.ch Luzern, 14.03.2014 Inhalt 1 Zugriff... 3 2 Anmelden... 3 2.1 Anmeldung über den Browser... 3 2.2 Anmeldung über das Outlook Plug-In... 4 3 Das Mailarchiv... 5 3.1 Überblick...

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Lexware faktura+auftrag training

Lexware faktura+auftrag training Lexware Training Lexware faktura+auftrag training Training und Kompaktwissen in einem Band von Monika Labrenz 1. Auflage 2010 Haufe-Lexware Freiburg 2011 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Schnellstartanleitung (Version für Microsoft Windows) Inhalt Inhalt 1 Programm installieren 2 Programm starten 2 Festplatte Analyse 5 Festplatte Defragmentieren starten 6 Einstellungen 7 Anhang 9 Impressum

Mehr

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweit gültige Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweit gültige Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort Windows 95/98/ME DFÜ-Netzwerk öffnen So einfach richten Sie 01052surfen manuell auf Ihrem PC oder Notebook ein, wenn Sie Windows 95/98/ME verwenden. Auf Ihrem Desktop befindet sich das Symbol "Arbeitsplatz".

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein Einleitung Memeo Instant Backup ist eine einfache Backup-Lösung für eine komplexe digitale Welt. Durch automatisch und fortlaufende Sicherung Ihrer wertvollen Dateien auf Ihrem Laufwerk C:, schützt Memeo

Mehr

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 Um den in Windows

Mehr

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten In dem Virtuellen Seminarordner werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars alle für das Seminar wichtigen Informationen,

Mehr

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur Seite 1/17!!! WICHTIG!!! Es wird JEDER Klassenlehrkraft empfohlen, die Reihenfolge der Erste Schritte Anleitung genau und vollständig einzuhalten. Meine Kundennummer: Meine Schulnummer: Mein Passwort:

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Versand einer Exportdatei per E-Mail, USB-Stick, etc.

Versand einer Exportdatei per E-Mail, USB-Stick, etc. Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Versand einer Exportdatei per E-Mail, USB-Stick, etc. Seite 1 CuZea5 Impressum Autoren: Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart,

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Access und OpenOffice.org

Access und OpenOffice.org Access-Datenbanken in OpenOffice.org 1.1 einbinden Herausgegeben durch das OpenOffice.org Germanophone-Projekt Autoren Autoren vorhergehender Versionen Timo Kozlowski Alle in diesem Dokument erwähnten

Mehr

Powered by http://www.giza-blog.de

Powered by http://www.giza-blog.de Powered by http://www.giza-blog.de Nr. Tastenkombination Beschreibung 1. ALT+A Die Seitenzahl der anzuzeigenden Seite eingeben 2. ALT+A Das Menü Favoriten über die Menüleiste öffnen 3. ALT+C Die Druckvorschau

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me MAPS.ME Benutzerhandbuch! support@maps.me Hauptbildschirm Geolokalisierung Menü Suche Lesezeichen Wie kann ich die Karten herunterladen? Zoomen Sie an den Standort heran, bis die Nachricht «Land herunterladen»

Mehr

1 Präsentationen zusammenführen

1 Präsentationen zusammenführen 1 Präsentationen zusammenführen Wir werden nun die Dateien Präsentation mit Diagrammen7 und Schulungspräsentation2 zu einer Präsentation zusammenführen, wobei die Folien der Präsentation mit Diagrammen7

Mehr

Adobe Reader XI. Kurzanleitung

Adobe Reader XI. Kurzanleitung AT.010, Version 1.0 17.06.2013 Kurzanleitung Adobe Reader XI Der Adobe Reader ist eines der am häufigsten eingesetzten Werkzeuge zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien. Das Programm beherrscht aber auch

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt, wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

InnoNav. Leichtes Zurechtfinden in der Anwendung und rationelles Arbeiten mit Ihrem Produkt liegt uns am Herzen!

InnoNav. Leichtes Zurechtfinden in der Anwendung und rationelles Arbeiten mit Ihrem Produkt liegt uns am Herzen! Leichtes Zurechtfinden in der Anwendung und rationelles Arbeiten mit Ihrem Produkt liegt uns am Herzen! Wir bringen Ihnen die wichtigsten Inhalte kurz und prägnant auf den Punkt. Die Navigationsleiste

Mehr

WorldShip Installation auf einen Arbeitsgruppen-Admin- oder Arbeitsgruppen-Remote-Arbeitsstation

WorldShip Installation auf einen Arbeitsgruppen-Admin- oder Arbeitsgruppen-Remote-Arbeitsstation VOR DER INSTALLATION IST FOLGENDES ZU BEACHTEN: Dieses Dokument beinhaltet Informationen zur Installation von WorldShip von einer WorldShip DVD. Sie können die Installation von WorldShip auch über das

Mehr

Installation und Dokumentation. juris Smarttags 1.0

Installation und Dokumentation. juris Smarttags 1.0 Installation und Dokumentation juris Smarttags 1.0 Inhalt Was ist ein juris Smarttag...2 Voraussetzungen...2 Vorbereitung...2 Installation...4 Handhabung...6 Fragen und Lösungen...9 Smarttags und Single

Mehr

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch Leica icon Series Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch Version 1.0 Deutsch Inhaltsverzeichnis Inhalt Kapitel Seite 1 icon robot 50 3 1.1 Aktualisieren der Firmware auf dem icon robot 50 3 1.2

Mehr

Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal

Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal Copyright 2009 by Kirschenmann Datentechnik Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis...2 2. Systemvoraussetzungen...3

Mehr

Erste Schritte am Computer

Erste Schritte am Computer Erste Schritte am Computer Impressum PE-ESCOM07 Autorin: Dr. Susanne Weber Inhaltliches Lektorat: Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe vom 14. Juni 2007 HERDT-Verlag, Bodenheim, Germany Internet: www.herdt.com

Mehr

estos Phone Tools for Lync 4.0.4.32841 4.0.4.32841

estos Phone Tools for Lync 4.0.4.32841 4.0.4.32841 estos Phone Tools for Lync 4.0.4.32841 4.0.4.32841 1 Willkommen zu estos Phone Tools for Lync... 4 2 Installation... 5 3 Allgemeine Einstellungen... 6 4 HotKey Einstellungen... 7 5 Hotkey Wahl... 8 6 Tapi

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

5 Modern UI und Desktop

5 Modern UI und Desktop Modern UI und Desktop 5 Modern UI und Desktop 5.1 Modern UI und Desktop Die augenfälligste Änderung in Windows 8 gegenüber allen früheren Windows-Versionen ist die sogenannte Modern UI (ursprünglich Metro-Oberfläche"),

Mehr

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Mac

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Mac A1 Dashboard Internet Schnelleinrichtung Mac Version04 August 2013 1 Bevor Sie Ihr mobiles A1 Internet einrichten und das erste Mal das Dashboard öffnen, stecken Sie bitte Ihr mobiles A1 Modem an und trennen

Mehr

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Wir möchten uns bedanken, dass Sie sich für memoq 6.2 entschieden haben. memoq ist die bevorzugte Übersetzungsumgebung für Freiberufler, Übersetzungsagenturen

Mehr

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2012. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion: 1.0 Alle in diesem Dokument angeführten Marken

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

Anleitung für eine Erstinstallation der TAP-Programme

Anleitung für eine Erstinstallation der TAP-Programme Anleitung für eine Erstinstallation der TAP-Programme Die folgende Installationsanleitung bezieht sich auf alle drei TAP-Programme (TAP, KiTAP, TAP-M), da die wesentlichen Schritte identisch sind. Vorbereitung

Mehr

Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat. Sicherung der Datenbank auf einen USB-Stick. CuZea N.

Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat. Sicherung der Datenbank auf einen USB-Stick. CuZea N. Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Sicherung der Datenbank auf einen USB-Stick CuZea N Seite 1 Impressum Autoren: Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Referat

Mehr

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Windows 7 Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Sicheres Kennwort Zufällige Zeichenfolge Mindestens 8 Zeichen, jedes zusätzliche

Mehr

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version Installationsanleitung STATISTICA Concurrent Netzwerk Version Hinweise: ❶ Die Installation der Concurrent Netzwerk-Version beinhaltet zwei Teile: a) die Server Installation und b) die Installation der

Mehr

Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7

Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7 Rechenzentrum Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7 Es gibt drei verschiedene Wege, um HP-Druckertreiber unter Windows7 zu installieren: (Seite) 1. Automatische Installation...

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

DLS 7.0 Microsoft Windows XP Service Pack 2. Anleitung zur Konfiguration

DLS 7.0 Microsoft Windows XP Service Pack 2. Anleitung zur Konfiguration DLS 7.0 Microsoft Windows XP Service Pack 2 Anleitung zur Konfiguration Projekt: DLS 7.0 Thema: MS Win XP SP 2 Autor: Björn Schweitzer Aktualisiert von: Andreas Tusche am 18.08.2004 2:38 Dateiname: xpsp2.doc

Mehr

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels:

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: 3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: $ Die Task-Leiste ist ein zentrales Element von Windows 95. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie die Task-Leiste bei Ihrer Arbeit mit Windows 95 sinnvoll einsetzen können.

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt, wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

Anleitung für die Arbeit mit HotPotatoes

Anleitung für die Arbeit mit HotPotatoes Seite 1 Anleitung für die Arbeit mit HotPotatoes Erste Frage: Was will ich machen? Zuordnungsübung >>> JMatch Multiple-Choice-Übung >>> JQuiz Lückentext >>> JCloze Kreuzworträtsel >>> JCross 1. JMatch.

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

VMware Installation der bestmeetingroom TRIALVersion. PreVersion built 1.01 Stand: 21.11.2006

VMware Installation der bestmeetingroom TRIALVersion. PreVersion built 1.01 Stand: 21.11.2006 VMware Installation der bestmeetingroom TRIALVersion PreVersion built 1.01 Stand: 21.11.2006 bestmeetingroom VMware Install Seite 2 Voraussetzungen: Bitte beachten Sie, dass Sie für die Installation des

Mehr