Kompetent. Dynamisch. Begeisternd.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kompetent. Dynamisch. Begeisternd."

Transkript

1 Sie wissen wohin wir wissen wie. Postadresse: Bundesstrasse 9 CH-6304 Zug Büro: Baarerstrasse 52 CH-6300 Zug Kontakt: Telefon: +41 (0) Fax: +41 (0) Kompetent. Dynamisch. Begeisternd.

2 Geschichte Gründungsjahr 2002 Mitarbeiter 10 Hauptsitz Büroräumlichkeiten Zug Zug Aktienkapital CHF Umsatzentwicklung

3 Philosophie Wir sind eine weltweit operierende IT- und Managementberatung, die IT und Controlling miteinander integriert, um Kosten zu sparen und Prozesse zu optimieren. Wir stellen Ihnen erfahrene Projektteams mit der Konzentration von Kompetenz und Wissen erfahrener Managementberater und IT Spezialisten zur Verfügung. Unser wichtigstes Ziel ist immer die individuelle Lösung einer Problemstellung. Unsere Unabhängigkeit und Reaktionsschnelligkeit (kein administrativer "Overhead") gewährleistet Flexibilität, die unsere Kunden sehr zu schätzen wissen. Wir bieten von der Implementierung und Anpassung bestehender Softwarepakete über Individualentwicklung und branchenspezifische Managementberatung eine breite Palette an Dienstleistungen an. Unser Motto lautet: Sie werden nicht nur mit uns zufrieden sein, Sie werden von uns BEGEISTERT sein!

4 Mitarbeiterprofile Wir verfügen über ein erfahrenes, internationales Team von ausgesuchten Spezialisten. Jeder Mitarbeiter ist kompetenter Experte mit jahrelanger Erfahrung in den verschiedensten Bereichen. Deshalb sind wir in der Lage, unseren Kunden Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen, die exakt die Erfordernisse der Aufgabe erfüllen. Von diesen hochgeschätzten immateriellen Werten profitieren die Kunden, und unser gute Name begründet sich. Überzeugen Sie sich im Detail über die ausserordentlichen Qualifikationen und Erfahrungen unserer Mitarbeiter.

5 im Überblick Dienstleistungen Wir bieten hochqualitative Dienstleistungen auf dem Sektor der Unternehmensberatung im IT Bereich an. Wir sind ein international orientiertes Unternehmen. Unser Name setzt sich zusammen aus den beiden Hauptkomponenten unserer Dienstleistung: ENGIN: Systems Engineering & Integration CONSULT: Consulting Wir sind spezialisiert auf folgende Bereiche: Systems Engineering & Integration IT und ERP Consulting IT Services Management Consulting Wir stellen unseren Kunden ein Projektteam mit der Konzentration von Kompetenz und Wissen erfahrener Spezialisten zur Verfügung. Mit Hilfe unserer langjährigen Erfahrung und dem Wissen im Bereich des Management von Informationssystemen möchten wir mit Ihnen zusammen Ihre organisatorischen Abläufe und Strukturen optimieren.

6 im Überblick IT Services Systems Engineering Integration IT und ERP Consulting Management Consulting

7 IT Services Folgende Dienstleistungen bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern an Systemadministration für Unix, Netware, MS NT Netzwerk Datenbankadministration für Oracle, Informix, DB2 Universal und Sybase Datenbankprogrammierung für Oracle, Informix und DB2 SAP Basis: alle Betriebssysteme und Datenbanksysteme ecommerce und EDI Netzwerke: WAN, Intranet, Internet und Extranet

8 Systems Engineering & Integration Folgende Dienstleistungen umfassen den Bereich Systems Engineering & Integration SAP R/2 und R/3 (ABAP, XI, XML, IDOC, COBOL, C, CC+, C#, VB,.NET, etc), alle Module Individuelle kommerzielle Anwendungen auf Host Systemen Der Bereich Systems Engineering & Integration ist Service Provider für Applications Integration Services, also für alle Leistungen, die zur Integration und zum Betrieb von Standardlösungen und/oder Individualanwendungen notwendig sind. Das Leistungsspektrum reicht von der Individualentwicklung mit objektorientierten Methoden bis zum Systems Management. Schwerpunkte sind die Entwicklung von datenbankorientierten Anwendungen mittels aktueller Entwicklungsumgebung und Programmiersprachen. Durch die langjährliche Betreuung namhafter Kunden in den Bereichen Consulting, Strategieplanung und Umsetzung individueller Kundenanforderungen verfügt die ENGINCONSULT AG über vielseitige Erfahrungen in den unterschiedlichsten Branchen. Dieses Wissen wird zu Themengebieten gebündelt und in gezielten Workshops angeboten.

9 IT und ERP Consulting (Enterprise Ressource Planning) IT und ERP Consulting beinhaltet folgende Dienstleistungen SAP R/2, alle Module SAP R/3, alle Module mysap.com SAP Business Intelligence SAP Workbench SAP Workflow ecommerce und EDI Individuelle kommerzielle Anwendungen Branchen Know How Erfahrene Beratungsteams Langjährige Erfahrungen in der Geschäftsprozessanalyse und im Projektmanagement

10 Management Consulting Im Management Consulting werden folgende Dienstleistungen angeboten Branchenspezifisches Consulting für Industrie, Finanzinstitute, Handel, Versicherungen IT Sicherheit: Audits, Implementierung und Anpassung von IT Sicherheitskonzepten Durchführung von Outsourcing Projekten (komplett oder Teilprojekte) Durchführung von full life cycle ERP Projekten Migration von Mainframe Systemen (legacy systems) in moderne Client/Server Systeme Management Consulting Management auf Zeit

11 Finanzbereich Entwicklung Betriebswirtschaft Industrie Verkehr / Logistik

12 Finanzbereich I Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Finanzbereich Zürich Financial Services, Zürich und Zürcher Kantonalbank, Zürich Einführung von SAP TR resp. CFM und SAP BW Migration von TR nach CFM Datenmigration aus einem Altsystem und Aufbau von periodischen Schnittstellen zu externen Systemen Leitung des Teilprojektes SAP Implementierung und Schnittstellen / Migration Erstellen eines fachlichen und softwaretechnischen Detailkonzeptes Realisierung des erstellten Konzeptes für die Datenmigration (nicht SAP Standard) vom Altsystem nach SAP Erstellen des softwaretechnischen Designs und Realisierung von Schnittstellen in ABAP zur Versorgung des externen Systeme aus SAP TR resp. CFM Aufbau von RZ Abläufen (CCMS) Erstellen von Berechtigungskonzepten FI, TR und CFM Realisierung/Programmierung im Bereich Geschäftspartner BDT Tool und Fremddatenübernahmen

13 Finanzbereich I Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Finanzbereich Helvetia, Basel und SUVA, Luzern und AXA Winterthur, Zürich und Allianz Suisse, Zürich Einführung von SAP CML für eine Darlehensverwaltungsanwendung und SAP BW. Bei der Allianz Suisse Implementierung (Customizing) des CML Moduls inkl. Schnittstellen nach CFM und parallele Rechnungslegung Datenmigration aus einem Altsystem und Aufbau von periodischen Schnittstellen zu einem externen Front Office für die Darlehensbearbeitung (WinCredit) Leitung des Teilprojektes SAP Implementierung und Schnittstellen / Migration Erstellen eines fachlichen und softwaretechnischen Detailkonzeptes Realisierung des erstellten Konzeptes für die Datenmigration (nicht SAP Standard) vom Altsystem nach SAP Erstellen des softwaretechnischen Designs und Realisierung von Schnittstellen in ABAP zur Versorgung des externen Front Office Systems WinCredit aus SAP CML Aufbau von RZ Abläufen (CCMS) Erstellen von Berechtigungskonzepten FI und CML Realisierung/Programmierung im Bereich Geschäftspartner BDT Tool und Fremddatenübernahmen

14 Finanzbereich I Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Finanzbereich Al Khaliji Bank, Doha/QA und AFSC, Lacombe/CA und Government of British Columbia, Victoria/CA Erstellung des Blueprints zum Implementierungs-Projekt für die SAP-Banking-Plattform (Loan-Management, Collateral- Management und Loan-Origination) Implementierung (Customizing) der SAP Module Datenmigration aus einem Altsystem und Aufbau von periodischen Schnittstellen zu einem externen Front Office für die Loanbearbeitung Erstellen eines fachlichen und softwaretechnischen Detailkonzeptes

15 Finanzbereich II Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Finanzbereich Verwaltungs- und Privatbank, Vaduz/LI Erstellung softwaretechnisches Konzept und Realisierung für die Datenmigration (nicht SAP Standard) von FI/CO 4.0B nach 4.6 Erstellung softwaretechnisches Design und Realisierung von Schnittstellen in ABAP zur Versorgung der SAP Systeme FI/CO und SEM-PA (R/3) aus operativen Bankanwendungssystemen Erstellen von Berechtigungskonzepten FI/CO und SEM-PA, Aufbau von RZ Abläufen (CCMS) Realisierungen/Programmierung im Bereich SAP Geschäftspartner BDT Tool, BAPI s und Fremddatenübernahmen LGT, Vaduz/LI Kompletteinführung FI bei einer Leasingtochter eines international operierenden Bankinstitutes Anbindung der Kunden-, Fakturen- und Erlösdaten an das operative Leasingsystem "SYLWIN

16 Finanzbereich III Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Finanzbereich SEGAINTERSETTLE AG, Olten Erstellung softwaretechnisches Design und Realisierung von Schnittstellen in ABAP zur Versorgung der SAP Systeme FI und CO (R/3) im Rahmen einer Firmen-Fusion Einführung VIS (Einrichtung der Infrastruktur, Customizing, Einrichtung und Programmierung von User Exits) Umfassende Programmierung von Formularen RBA-Service, Gümligen Erstellen Migrationskonzept FI/CO im Rahmen einer Firmenfusion (Zusammenführen von 3 SAP Mandanten) COMIT AG, Zürich Wartung im Bereich Ergebnisanalyse (SEM-Banking), Finanzbuchhaltung (FI) und Controlling (CO) für verschiedene Kantonalbanken. Betreuung sämtlicher Schnittstellen der erwähnten Module Weiterentwicklungen der Schnittstellen

17 Industrie I Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Industriebereich MAN Turbo AG Schweiz, Zürich 1989/1990/1991: RK-P Einführung, RF Einführung 1992/1993: RV und RM-INST Einführung 1994: VIS Einführung (Vertriebsinformationssystem) 1996/1997: Releasewechsel und Migration von R/2 auf R/3 (Datenverantwortung für RK-P, RF, RV und RM-INST) 1996/1997: Migrationscustomizing SD, SM, PS 1996/1997: Modulkoordination SD, SM, PS, Modulintegration und optimale Ausnutzung der User Exits 1998/2002: Rollout der Tochtergesellschaften Deutschland und Italien, Programmanpassungen, Unterstützung SD Customizing, VIS Customizing, Anpassungen der User Exits und SD Formulare 2003/2004: Umstellung sämtlicher interner Auswertungen von herkömmlichen ABAP Listen auf ALV (SD, MM, SM, FI) bei voller Ausschöpfung der ALV Funktionalitäten, Realisierung von Zusatzentwicklungen mit eigenen Datenbanken und deren Verwaltung, Entwicklung neuer Formulare auf SmartForms, Realisierung eigener Instandhaltung mit Altdatenübernahme, Entwicklung von kundeneigenen Oberflächen, Systemzusammenführung

18 Industrie II Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Industriebereich Siemens Building Technologies AG, Zug (ehemals Landis & Stäfa) Projektleitung und Realisierung bei der Migration von R/2 nach R/3 Siemens Building Technologies AG, Männedorf (ehemals Cerberus) Konzept und Realisierung von Eigentumsentwicklungen und Erweiterungen in den Modulen CO, MM, CS, SD und FI Implementierung im Rahmen von Rollouts, Unterstützung des Auf- und Ausbaus eines SAP Competence Centers Realisierung Releasewechsel von 3.1 auf 4.6C Aufbau eines BW für diverse Führungsinstrumente mit entsprechenden Schnittstellen aus SAP R/3 Umfassende Supportarbeiten in den Modulen FI, SD und MM mit der Realisierung individueller Teilanwendungen mit ABAP, SapScript, Transportwesen, Berechtigungskonzept, usw. Siemens Cerberus SA, Barcelona/ES Umfassende Support- und Realisierungsaufgaben in den Modulen FI, CO, SD, SM, MM, PP und HR bei einem Rollout Projekt Projektkoordination zwischen Stammhaus und Tochtergesellschaft

19 Betriebswirtschaft Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte in der Betriebswirtschaft UBS Card Center und ACS, Glattbrugg Mitarbeit beim Aufbau des Kommunikationskonzeptes für den ACS Durchführung der Bestandesaufnahme in der Sektion Basel und Überleitung in die Anforderungen aus der SAP R/3-Struktur Ausdehnung der Anwendungen (FI Standard und ABAP Eigenentwicklungen) für Mitglieder und Reisebürodienstleistungen in die Sektionen des ACS, Schulung der Anwender Vornahme sektionsindividueller Systemeinstellungen und Formulare Durchführen von Workshops und Präsentationen vor den General- und Mitgliederversammlungen des Gesamt- und der Regionalverbände aller Landesteile (Sprachen: D, F, I) Oettinger Imex AG Davidoff, Basel Implementierung und Customizing der MM Bilanzbewertung Optimale Ausnutzung der User Exits zur Umgehung von SAP Standard Modifikationen

20 Betriebswirtschaft Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte in der Betriebswirtschaft Heidelberg Druck, Heidelberg/DE Realisierung mit SAP R/3 Entwicklungstools, der SAP Komponente SD und Microsoft Produkten Anwendertraining für die Vertriebsprozesse des Maschinenverkaufs in SAP R/3 SD. Entwicklung des Usermanuals, des Referenten Guideline und des Anwendertrainings für die Einführung von SAP R/3 SD in den Niederlassungen der Heidelberger Druckmaschinen, Vertrieb Deutschland Anwendertraining für das Call Center, Direktmarketing Prozesse der Auftragsabwicklung im Call Center mit SAP R/3 SD: Einführung und Anwendertraining SD-Auftragsabwicklung für die Teammitglieder des Direktmarketings der Unit Consumables der Heidelberger Druckmaschinen GmbH

21 Logistik Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Bereich Logistik Spengler Modehaus, Münchenstein Mitarbeit im Entwicklungsteam zur Einführung von R/3 Retail Programmierung von Rückstandbearbeitungsfunktionen (Eigenentwicklung) Einrichten VIS (Einrichtung der Infrastruktur Customizing, Einrichtung und Programmierung von User Exits) BAPI Anpassungen bei User Exits HILTI AG, Schaan/FL Analyse und Durchführung funktionaler Verbesserungen in den logistischen Modulen des SAP R/2 Systems Rel. 5.0 zur Beschleunigung von Ablaufprozessen und zur Reduzierung manueller Tätigkeiten mit Hilfe von zum Teil sehr komplexen ABAP Programmen

22 Verkehr Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Bereich Verkehr GKN Aerospace GmbH, München/DE Realisierung mit SAP R/3-Entwicklungstools und den Komponenten SD, PP, CO, FI, MM und PS Design und Customizing für die bilanzielle Bewertung: Methodik der Bewertung von Fertigungshilfsmitteln im Flugzeugbau nach den Verfahren UK-GAAP, HGB. Bewertungskorrektur in MM / FI. Prozessdesign und Prozessentwicklung zur integrierten logistischen und kostenrechnerischen Auftrags- und Projektabwicklung und der projektbezogenen FA Abrechnung. Konzeption der projektbezogenen Kostenplanung und Budgetierung. GKB-spezifisches Datenbankdesign, GKN Transaktionen: Extrakte, SAP Query s und Reporting mit GKN spezifischen Transaktionen aus den neu definierten Datenbanken. Projektbezogene Auftragsanalysen: Auftragscontrolling, Kostenanalysen und Erlebnisdarstellungen mit variierbaren Sichten auf den Ebenen der Projektstrukturplanelemente (PSP Elemente) Konsignationsabwicklung für Composites: Prozessdefinition, Customizing, Test und Implementierung.

23 Verkehr Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Bereich Verkehr Shell Deutschland Oil Gmbh, Hamburg/DE Erstellen von Datenobjektbeschreibungen Konzeptausarbeitung, Überwachung und Unterstützung von lokalen Stammdatenbereinigungen Durchführen von Abnahmetests Aufbau, Deduplizierung und Betreuung von Stammdaten Durchführung von Datenvalidierungen Dual-Maintenance-Phase Lokale Betreuung nach dem Go-Live

24 Entwicklung Ein Leistungsausweis, der sich nicht zu verstecken braucht Projekte im Bereich Entwicklung SAP und ABAP Workbench Entwicklungstätigkeiten bei den verschiedensten Projekten ABAP Objects SAP Query SAPScript und SmartForms Dialogprogrammierung (Transaktionen) SAP Workflow Design/Realisierung von Schnittstellen in ABAP (Batch Input, Direct Input, LSMW, BAPI, RFC, XI, etc.) Aufbau von RZ Abläufen (CCMS), Transportwesen, Systemadministration, Betriebssystem und DBA Erstellen von Berechtigungskonzepten Realisierung/Programmierung im Bereich SAP Geschäftspartner BDT Tool und Fremddatenübernahmen Erstellen von logischen Datenbanken ALV bei voller Ausschöpfung sämtlicher ALV Funktionalitäten Realisierung von Zusatzentwicklungen mit eigenen Datenbanken und deren Verwaltung Realisierung eigener Instandhaltung mit Altdatenübernahme Entwicklung von kundeneigenen Oberflächen, Systemzusammenführung Technische Realisierung, Programmierung und Qualitätssicherung in einem Projekt für die Einführung verschiedener Logistiksysteme mit SAP R/3 Enterprise, CRM, APO und Business Warehouse Base-Net Informatik AG, Sursee, seit 2004 Mitarbeit am Ausbau von WinCredit. WinCredit ist ein sehr innovatives Instrument zur Beherrschung, Rationalisierung und Perfektion aller Bereiche des Kreditwesens. Das neu entwickelte Kontoführungssystem für WinCredit ist vor allem auf Kunden mit einem ausgerichteten Hypothekenportefeuille ausgelegt Banken, Versicherungen, Pensionskassen und andere Kreditinstitute.

25 Alleine kann man viel zusammen noch viel mehr! Daher arbeiten wir eng mit den folgenden Geschäftspartnern zusammen: Base-Net Informatik AG, Sursee Several GmbH, Heidelberg/DE Avenzia AG, Sarnen LM Partners AG, Münchenstein Muth Partners GmbH, Wiesbaden/DE NewVision Consulting GmbH, Cham

26 : kurz- und mittelfristig Einiges haben wir schon geleistet vieles wird noch kommen! Wir streben bis Ende 2010 folgende Ziele an: Ausbau und Festigung der Firmenbekanntheit auf internationaler Ebene Positionierung als qualitativ überdurchschnittliche, individuelle, flexible und marktnahe Beratungsfirma mit Spezialisierung auf Dienstleistungen im IT Bereich Konsolidierung der Dienstleistungsangebotspalette Bildung von Joint Ventures mit anderen nationalen und internationalen KMU Akquirierung von zwei bis drei weiteren Grossaufträgen auf nationaler Ebene Ausbau der Mitarbeiterzahl auf rund 15 (davon 10 hoch spezialisierte Berater) Ausbau der eigenen Büros am Hauptsitz Aufbau einer Abteilung für Corporate Services

27 : langfristig Einiges haben wir schon geleistet vieles wird noch kommen! Unsere langfristigen Ziele sind: Ausbau und Festigung einer weltweiten Firmenbekanntheit Positionierung als qualitativ überdurchschnittliche, individuelle, flexible und marktnahe Beratungsfirma mit internationaler Erfahrung im IT Bereich Eröffnung von Zweigniederlassungen in Deutschland, Italien, Spanien Enge Zusammenarbeit mit mittelständischen Unternehmen im In- und Ausland Akquirierung von Aufträgen national und international tätiger Firmen Ausbau der Mitarbeiterzahl auf maximal 20

28 Stärken und Schwächen der ENGINCONSULT AG Stärken Langjährige Erfahrung im IT Bereich Erfolgreiche Umsetzung von Projekten in namhaften nationalen und internationalen Firmen Ausgezeichnete Kontakte in der Branche und sehr enge Beziehung zu SAP Schwächen Kurzfristige Ausfälle von Mitarbeitern sind nicht immer zu kompensieren Bekanntheit und Image der Firma muss noch aufgebaut werden Flache Hierarchie und einfachen Strukturen begünstigen eine schnelle, unkomplizierte und nachhaltige Reaktion auf äussere Einflüsse Kundenbedürfnisse werden schnell erkannt und fliessen stetig in die tägliche Arbeit ein Sitz in Zug bringt sehr gute Möglichkeiten für neue Geschäftskontakte

29 Chancen und Risiken im Markt Chancen Steigendes Bedürfnis nach individuellen Lösungen, keine Massenabfertigung Steigendes Bedürfnis nach individueller Betreuung Steigende Komplexität der Systeme verlangt nach professionellen Beratern Risiken Kleinere Firmen sind wirtschaftlichen Schwankungen stärker ausgesetzt Klumpenrisiko bei einer geringen Anzahl von Kunden Markt für Beratungsunternehmen ist ziemlich gesättigt Akquirierung von Neukunden in der Finanzbranche aufgrund von erfolgreich abgeschlossenen Projekten Sprung ins Ausland über die Schweizer Niederlassungen von international tätigen Firmen

30 als Kunde Ihre Vorteile sind vielfältig! Sie erhalten massgeschneiderte Lösungen für Ihren IT Bereich Ihnen steht ein langjährig erfahrenes Team von Spezialisten zur Verfügung Sie können Verantwortung abtreten und entlasten interne Ressourcen Kompetente und unverzügliche Systemanpassungen bei technischen Neuerungen, veränderten Gesetzen und anderen nicht beeinflussbaren äusseren Einflüssen Die Grösse unserer Firma bringt es mit sich, dass wir nur wenige Firmen gleichzeitig betreuen können diesen steht aber unsere ausschliessliche Aufmerksamkeit zu verfügt über exzellente Kontakte in der Branche, die für die Bearbeitung der verschiedenen Kundenmandate optimal ausgenutzt werden steht in engem Kontakt mit SAP und verfügt daher stets über die neuesten Informationen hinsichtlich der entsprechenden Module und Technologien Unsere über die Landesgrenzen gehenden Kontakte sind eine optimale Voraussetzung, um auch international tätigen Unternehmen unsere individuellen Dienstleistungen anzubieten

Reisen, fremde Länder und Kulturen

Reisen, fremde Länder und Kulturen PERSÖNLICHE DATEN Geburtsdatum 17. März 1975 Nationalität Schweizer Zivilstand verheiratet Wohnort Luzern Mobiltelefon +41 (0) 79 463 22 33 E-Mail dmo@enginconsult.com Hobbies Sport aller Art Reisen, fremde

Mehr

José A. Caro PERSÖNLICHE DATEN SCHULISCHE AUSBILDUNG WERDEGANG SPRACHEN. Mitarbeiterprofil. Geburtsdatum 2. Juli 1964

José A. Caro PERSÖNLICHE DATEN SCHULISCHE AUSBILDUNG WERDEGANG SPRACHEN. Mitarbeiterprofil. Geburtsdatum 2. Juli 1964 PERSÖNLICHE DATEN Geburtsdatum 2. Juli 1964 Geburtsort Barcelona, Spanien Nationalität Spanier Zivilstand verheiratet, 2 Kinder Wohnort Cham, Zug In CH ansässig seit 1971 Ausländerausweis C Mobiltelefon

Mehr

white sheep GmbH Firmenprofil Unternehmensberatung

white sheep GmbH Firmenprofil Unternehmensberatung Firmenprofil Die Ende 2000 gegründete hat derzeit 20 angestellte und freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir unterstützen Sie beim Einsatz von SAP durch Beratung, Entwicklung und Administration insbesondere

Mehr

Industries Bauindustrie, Anlagenbau, Industrie, Handel, Transport und Verkehr Betriebswirtschaft Unternehmensberatung IT Dienstleistung.

Industries Bauindustrie, Anlagenbau, Industrie, Handel, Transport und Verkehr Betriebswirtschaft Unternehmensberatung IT Dienstleistung. Uwe Jakubowski Kompetenzen Projektleiter Qualitätsauditor Anwendungsberater Dokumentationsentwickler Trainer ABAP-Entwickler Berechtigungsentwickler Unternehmensberater: Integration neuer Organisationseinheiten

Mehr

Mitarbeiterprofil Wolfgang Chelius

Mitarbeiterprofil Wolfgang Chelius Funktion: Persönliche Angaben: Alter: Wohnort: Nationalität: Fremdsprachen: SAP Entwickler / Berater 47 Jahre Mannheim Deutsch Englisch (gut), Französisch (Schulkenntnisse) Ausbildung: 1985 1992 Studium

Mehr

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger 1 Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Profil Name Adresse Hubert Gaissinger Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Lohwaldstr. 10 b D-94113 Tiefenbach Office Mobil email

Mehr

Handel. Systeme. Projekte. Menschen

Handel. Systeme. Projekte. Menschen Handel Systeme Projekte Menschen Lidl International Seit über 30 Jahren steht Lidl für Qualitätsprodukte, überlegenes Preis-Leistungsverhältnis und kundenfreundlichen Service. Mit diesem Konzept wurden

Mehr

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Peter S. Logistikberater

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Peter S. Logistikberater Logistic Analytic Service Group GmbH Dienstleistungsbereich Logistikberater.net/ Logisticconsultant.net Daimlerstr. 13 61352 Bad Homburg Profil Peter S. Logistikberater Tel.: 06172-68 26 656 E- Mail: info@logistikberater.net

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil PERSÖNLICHE DATEN Kandidatin: 14779 (weiblich) Jahrgang: 1954 Staatsangehörigkeit: Deutsch SAP-Erfahrung seit: 1997 EDV-Erfahrung seit: 1980 Ausbildung: Diplom-Ökonom, Ruhruniversität

Mehr

Lars Hunger Consultant

Lars Hunger Consultant Persönliche Daten Name: Anschrift: Phone: Fax: Mobil: E-mail: URL: Jahrgang: Berufsausbildung: Tätigkeitsumfeld: Lars Hunger Dr.-Leber-Str.3, 23923 Selmsdorf +49(38823) 548922 +49(38823) 548923 +49(172)

Mehr

Bewegung industriell

Bewegung industriell lässt sich Bewegung industriell herstellen? InfraServ Knapsack. Ein Partner für alles, was Sie weiterbringt. Anlagenplanung und -bau Anlagenservice standortbetrieb www.infraserv-knapsack.de 2 Wie bringt

Mehr

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA)

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA) P E R S Ö N L I C H E D A T E N Ausbildung Dipl.- Betriebswirt Informatik (VWA) EDV-Organisator (HWK) Industriekaufmann (IHK) Programmierer (HWK) Jahrgang 1962 Nationalität Sprachen Deutsch Deutsch (Muttersprache),

Mehr

Pergo.PRO Innovative Personaleinsatzplanung

Pergo.PRO Innovative Personaleinsatzplanung Pergo.PRO Innovative Personaleinsatzplanung Unternehmensgründung 1985 Mitarbeiter 50-60 Mitarbeiter Umsatz 6 Mio. in 2014 Hauptsitz Kompetenzbereiche Philosophie Bad Soden im Taunus Unternehmensberatung

Mehr

Beruflicher Werdegang (im SAP Umfeld seit 1998)

Beruflicher Werdegang (im SAP Umfeld seit 1998) Name Peter Eigenheer Funktionen Senior Finanz und Rechnungswesen (FI/CO) Entwickler im Bereich Finanz und Rechnungswesen (FI/CO) Beruflicher Werdegang (im SAP Umfeld seit 1998) Banklehre, danach kaufmänischer

Mehr

Firmenporträt SAPOR AG

Firmenporträt SAPOR AG Firmenporträt SAPOR AG S upport von SAP-Projekten A nwenderorientierte Lösungen P rogrammierung mit ABAP/4 O ptimierung und Vereinfachung R edesign technischer Lösungen SAPOR: Schlüssel zu SAP-Kompetenz

Mehr

SAP-Certified: SAP-R/3-Certified Consultant Release 4.6c SAP-Zertifikat: R/3 Bereich Rechnungswesen und Controlling SAP-Zertifikat: Euro-Customizing

SAP-Certified: SAP-R/3-Certified Consultant Release 4.6c SAP-Zertifikat: R/3 Bereich Rechnungswesen und Controlling SAP-Zertifikat: Euro-Customizing Persönliche Daten: Name: M. K. Fremdsprachen: Englisch, Französisch Geburtsjahr: 1977 IT-Erfahrung seit: 1993 Nationalität: Deutsch Funktion: SAP-Berater / Entwickler Kurzprofil: FI-CO Berater/ Entwickler

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: MEWO Jahrgang 1965 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Elektrotechniker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B öblingen Hardware

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil PERSÖNLICHE DATEN Kandidat: 14415 (männlich) Jahrgang: 1951 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachkenntnisse: Deutsch Muttersprache Polnisch fließend Russisch Grundkenntnisse SAP-Erfahrung

Mehr

Roland Ketteler. Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen. SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP. Französisch, Spanisch, Englisch

Roland Ketteler. Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen. SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP. Französisch, Spanisch, Englisch Profil (Sommer 2015) Roland Ketteler Geburtsjahr 1964 Ausbildung Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen SAP - Erfahrung seit 1989 SAP-Module SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP Programmierung ABAP 4 SAP Workflow

Mehr

AT SOLUTION PARTNER GMBH

AT SOLUTION PARTNER GMBH AT SOLUTION PARTNER GMBH HCM SERVICES @ AT SOLUTION PARTNER Christian Senfter AT Solution Partner GmbH 2013 ATSP All rights reserved. Folie 1 AT SOLUTION PARTNER Starke Partner finden sich zusammen und

Mehr

Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations

Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations 2 Das Unternehmen DLCON Seit 20 Jahren ist die DLCON AG mit Sitz in Weinheim an der Bergstraße ein kompetenter Partner für IT-Dienstleistungen. Wir setzen

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick Werte schaffen und Werte leben Von der ersten Idee über die Planung und Realisierung bis hin zu Betreuung und Optimierung bieten wir einen ganzheitlichen

Mehr

Sprache und fließend SAP

Sprache und fließend SAP Wir Wirsprechen sprechen Ihre Ihre Sprache Sprache und fließend SAP SAP fließend Effizienz in SAP Wer sich im Wettbewerb mit leistungsfähigen Prozessen differenzieren will, muss diese in der IT abbilden.

Mehr

Profil Stand: Oktober 2007

Profil Stand: Oktober 2007 Profil Stand: Oktober 2007 Name Nationalität Ausbildung Uwe Staiber Geburtsjahr: 1964 Deutsch SAP-Berater Berufserfahrung seit 1989 Hardware IBM AS/400, IBM 3090 Betriebssysteme Programmiersprachen SAP-Applikationen

Mehr

Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen

Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen Inhalt 2 4 Professionelle Vermögensberatung 5 Kompetenz und Unabhängigkeit 6 Nachhaltiger Vermögensaufbau 7 Klare und verlässliche Beziehungen 8 Bedürfnisgerechte

Mehr

Informationstechnologie. Neckarsulm 800 www.tds.fujitsu.com/karriere. recruiting@tds.fujitsu.com www.tds.fujitsu.com/karriere

Informationstechnologie. Neckarsulm 800 www.tds.fujitsu.com/karriere. recruiting@tds.fujitsu.com www.tds.fujitsu.com/karriere Unternehmen Branche Produkte, Dienstleistungen, allgemeine Informationen Hauptsitz Mitarbeiterzahl Homepage Informationstechnologie Die TDS bietet mittelständischen Unternehmen Beratung und Dienstleistungen

Mehr

Profil Rafael Eckert. Persönliche Angaben. Rafael Eckert. 24.09.1983 in Bremen

Profil Rafael Eckert. Persönliche Angaben. Rafael Eckert. 24.09.1983 in Bremen Persönliche Angaben Name Geboren Rafael Eckert 24.09.1983 in Bremen Kontakt Handy: 0179/54 90 796 E-Mail: eckert@pitcon.de Internet: http://www.pitcon.de/ Arbeitgeber Poguntke IT Consulting (PITCon) Schifferstraße

Mehr

Andreas Sander. Beraterprofil Stand: Feb. 2015. Zu den Weihern 5, D 50354 Hürth 0049 173 5246886 email@andreas-sander.de www.andreas-sander.

Andreas Sander. Beraterprofil Stand: Feb. 2015. Zu den Weihern 5, D 50354 Hürth 0049 173 5246886 email@andreas-sander.de www.andreas-sander. Zu den Weihern 5, D 50354 Hürth 0049 173 5246886 email@andreas-sander.de www.andreas-sander.de Andreas Sander Beraterprofil Stand: Feb. 2015 Allgemeine Daten Geboren Nationalität 1961 in Essen deutsch

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Christian Ketterer Merowingerstraße 28, 85609 Aschheim Email: C.Ketterer@yahoo.de Tel: +49 89 90 77 36 34 Mobil: +49 1522 95 99 259 Homepage: www.http://christianketterer.eu Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

Dienstleistungsportfolio

Dienstleistungsportfolio Dienstleistungsportfolio Die klassischen Grenzen zwischen einzelnen Ingenieur- und Informatikbereichen werden immer mehr aufgehoben. Im Vordergrund steht ein durchgängiger effizienter Entwicklungsprozess.

Mehr

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch 1 Persönlich Daten Name Timo Hümmer Geburtsdatum 08. August 1976 Sprachen Deutsch und Englisch Ausbildung Fachinformatiker für Systemintegration Kaufmann im Einzelhandel Überblick n SAP Module Stationärer

Mehr

Die SAP-Spezialisten. für Ihre Logistik. Das volle Leistungsspektrum. aus Lizenzen, Beratung, Implementierung, Support und Schulungen. prismat.

Die SAP-Spezialisten. für Ihre Logistik. Das volle Leistungsspektrum. aus Lizenzen, Beratung, Implementierung, Support und Schulungen. prismat. Die SAP-Spezialisten für Ihre Logistik EWM, TM, YL, ERP, S/4 HANA, Fiori und Cloud Das volle Leistungsspektrum aus Lizenzen, Beratung, Implementierung, Support und Schulungen prismat.de Die SAP-Spezialisten

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg cp-strategy ist ein Modul der corporate Planning Suite. StrAtEgiSchE UntErnEhMEnSStEUErUng Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Persönliche Daten Kandidat 12566 Jahrgang 1976 EDV-Erfahrung seit 1998 Staatsbürgerschaft deutsch Position Senior Consultant Ausbildung Industrie-Technologe Bereich Wirtschaft Einsatzort

Mehr

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme 27. April 2004 München Brigitte Stuckenberger Business Process Management verbindet technische und fachliche Sicht auf Geschäftsprozesse Unternehmensberatungen,

Mehr

Firmenprofil. Beratung und Implementierung von ERP-Business-LÉsungen. Microsoft Dynamics AX / NAV und SAP

Firmenprofil. Beratung und Implementierung von ERP-Business-LÉsungen. Microsoft Dynamics AX / NAV und SAP Firmenprofil Branche Standort Leistungsspektrum Informationsdienstleistungen Heide Beratung und Implementierung von ERP-Business-LÉsungen Microsoft Dynamics AX / NAV und SAP GeschÄftsfelder Branchenfokus

Mehr

Tieto Deutschland. Für Ihren Erfolg

Tieto Deutschland. Für Ihren Erfolg Tieto Deutschland Für Ihren Erfolg Tieto Deutschland Der Kunde steht im Mittelpunkt Tieto bietet Services für die Bereiche IT, R&D und Consulting. Mit 18.000 Experten gehören wir zu den größten IT Dienstleistern

Mehr

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger. Persönliche Daten Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326 E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.de Fremdsprachen Englisch (sehr gut) Qualifikationen Zusammenfassung

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Profil. STUDIENABSCHLUß 11/97 Diplom - Wirtschaftsinformatiker (Note: 2,2)

Profil. STUDIENABSCHLUß 11/97 Diplom - Wirtschaftsinformatiker (Note: 2,2) Profil Diplom-Wirtschaftsinformatiker Axel Moschüring mobil: +49 (0) 171 / 426 9936 e-mail: info@moschuering.eu STUDIUM 10/91-11/97 Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität zu Köln Vertiefungsgebiete:

Mehr

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger 1 Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Profil Name Adresse Hubert Gaissinger Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Lohwaldstr. 10 b D-94113 Tiefenbach Office Mobil email

Mehr

für ihren Erfolg R S

für ihren Erfolg R S Individuelle Informationstechnologie für ihren Erfolg R S Ein Erfolgsportrait R.S. CONSULTING & SOFTWARE ist ein deutsches Unternehmen, das seit der Gründung 1995 für IT- Beratung und Systemintegration

Mehr

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir.

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir. arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? it mit augenmass? Sie wünschen sich integrierte Prozesse unterstützt von zukunftsweisenden IT-Lösungen, um neue Herausforderungen

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

Thaysen Consulting Kontaktdaten

Thaysen Consulting Kontaktdaten Projektprofil Anja Thaysen Diplom-Betriebswirtin (FH) Kontaktdaten Adresse Thaysen Consulting Kaiserswerther Str. 198 40474 Düsseldorf Mobile 0172 / 299 70 20 Email mail@thaysen-consulting.de Seite 1 von

Mehr

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Joachim Pietz mobil: 0173 / 9313815 Wolfgang-Wagner-Straße 9e Tel.: 08093/ 9040845 85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Persönliche Daten: Jahrgang: 1959 Nationalität: deutsch Schulbildung: Abitur

Mehr

LOPEZ_SU AREZ_DAT ENANALYS E_ZERZEP

LOPEZ_SU AREZ_DAT ENANALYS E_ZERZEP LEISTUNGSÜBERSICHT 2014 ÜBERBLICK Seite 2 Das Unternehmen Seite 3 Datenanalyse Seite 4 Prozessoptimierung Seite 5 Treuhand & Revision Seite 6 Interim Management Seite 7 Referenzen Seite 8 Kontakt Seite

Mehr

BACHELOR- UND MASTERARBEITEN

BACHELOR- UND MASTERARBEITEN Sie wollen Mitglied in unserer Crew werden? AUCH FÜR IHRE BACHELOR-/MASTERARBEIT BIETEN WIR DAS PASSENDE THEMENGEBIET! BACHELOR- UND MASTERARBEITEN WERDEN SIE MITGLIED IN UNSEREM ERFOLGREICHEN TEAM! táê=ëáåç=éáå=éñé~åçáéêéåçéë=

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick STAR COOPERATION Seit der Gründung im Jahr 1997 bündelt die STAR COOPERATION mit ihren Geschäftsfeldern Consulting & Business IT, Engineering & EE-Solutions

Mehr

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Durchblick schaffen IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Wir tanzen gerne mal aus der Reihe... Alle Welt spricht von Spezialisierung. Wir nicht. Wir sind ein IT-Komplettdienstleister und werden

Mehr

implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com

implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen Wir integrieren ERP Systeme in Multi Channel Handelsunternehmen und sorgen

Mehr

Berater-Profil 444. Systemberater, DB-Administrator (Client-Server: DEC, NT, Unix, Oracle) Ausbildung Diplom Informatiker. EDV-Erfahrung seit 1985

Berater-Profil 444. Systemberater, DB-Administrator (Client-Server: DEC, NT, Unix, Oracle) Ausbildung Diplom Informatiker. EDV-Erfahrung seit 1985 Berater-Profil 444 Systemberater, DB-Administrator (Client-Server: DEC, NT, Unix, Oracle) Erfahrung in der Durchführung von Ist-Analysen, sowie der Erstellung von Soll-Konzepten, Migration, DB-Architektur

Mehr

SAP R/3. SAP R/3 - Rel. 4.6 - EnjoySAP. Basistraining. SAP Workplace. Rollenbasiertes Training

SAP R/3. SAP R/3 - Rel. 4.6 - EnjoySAP. Basistraining. SAP Workplace. Rollenbasiertes Training Kursübersicht SAP R/3 SAP R/3 - Rel. 4.6 - EnjoySAP Basistraining 13471 EnjoySAP: Eigenschaften und Funktionen 13472 EnjoySAP: Neues in Release 4.6 SAP Workplace 13740 mysap.com e-wave der SAP Rollenbasiertes

Mehr

Berater-Profil 719. SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse

Berater-Profil 719. SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse Berater-Profil 719 SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse Ausbildung Maschinenbau-Studium TH Dipl.-Ing. EDV-Erfahrung seit 1967 Verfügbar

Mehr

Berater-Profil 3327. SAP BW / BI Berater

Berater-Profil 3327. SAP BW / BI Berater Berater-Profil 3327 SAP BW / BI Berater Consulting, Coaching und Projektleitung im Zusammenhang mit dem Thema Business Intelligence, speziell SAP BW / BI Ausbildung Studium der Physik mit Schwerpunkt Kernphysik

Mehr

Berater-Profil Latchezar Marinov

Berater-Profil Latchezar Marinov Berater-Profil Latchezar Marinov SAP-R/3 Senior-Berater (Logistik) Prozessoptimierung Beratung Customizing ABAP Beratungserfahrung seit 1998 Persönliche Angaben Geburtsjahr Ausbildung Sprachen Akademischer

Mehr

ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR. Baad 12 91077 Neunkirchen am Brand Tel. 0172 32 58 132 email:post@ing-dischinger.de

ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR. Baad 12 91077 Neunkirchen am Brand Tel. 0172 32 58 132 email:post@ing-dischinger.de ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR - Management von IT-Projekten - Prozessberatung in Produktentwicklung (PLM), Fertigung und Logistik - SAP-Consulting, Training - Projektmanagement - Zertifizierung

Mehr

Berater-Profil 2925. SAP R/3 Beraterin - Logistik - (QM, MM, SD, FI, BC, ABAP/4, Script) EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2925. SAP R/3 Beraterin - Logistik - (QM, MM, SD, FI, BC, ABAP/4, Script) EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2925 SAP R/3 Beraterin - Logistik - (QM, MM, SD, FI, BC, ABAP/4, Script) Ausbildung - Datenverarbeitungskauffrau - Studium Mathematik / Chemie auf Lehramt - Allgemeine Hochschulreife mit

Mehr

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren COMARCH LOYALTY MANAGEMENT Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDE- RUNGEN Kundenorientierte Unternehmen müssen heute aus einer Vielzahl an Möglichkeiten

Mehr

gesucht? Junior Account Manager (m/w) Neukundenakquisition

gesucht? Junior Account Manager (m/w) Neukundenakquisition Junior Account Manager (m/w) Neukundenakquisition Das SAP Systemhaus mit Firmensitz in Plattling am Rande des Bayerischen Waldes ist ein innovativer Beratungsdienstleister, zu dessen Kernkompetenzen die

Mehr

Prozess- und Systemkompetenz aus einer Hand

Prozess- und Systemkompetenz aus einer Hand Prozess- und Systemkompetenz aus einer Hand HighQIT ist sehr innovativ, bringt sich stark ein und betrachtet über das beauftragte Projekt hinaus immer das Gesamtbild. Die Mitarbeiter wissen auch komplexe

Mehr

Ralf Klause Beratung Programmierung Alter Milchhof 2 45148 Münster

Ralf Klause Beratung Programmierung Alter Milchhof 2 45148 Münster Alter Milchhof 2 45148 Münster Telefon 0251 378 39 78 Fax 0251 378 39 80 Mobile 0172 286 55 71 www.beratung-klause.de sap@beratung-klause.de Lebenslauf Persönliche Daten Name Ralf Klause Anschrift Alter

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Englisch (fließend) Betriebssysteme: Windows 10, 7, Vista, XP, 2000, NT, Debian, Ubuntu, Amazon AWS, EC2, RDS

Englisch (fließend) Betriebssysteme: Windows 10, 7, Vista, XP, 2000, NT, Debian, Ubuntu, Amazon AWS, EC2, RDS Knut Kohl Geburtsjahr 1966 Abschluss Sprachkenntnisse Dipl.-Ingenieur Maschinenbau Konstruktionstechnik mit Vertiefung Informatik Deutsch (Muttersprache) Englisch (fließend) Kenntnisse Fachliche Schwerpunkte

Mehr

.. für Ihre Business-Lösung

.. für Ihre Business-Lösung .. für Ihre Business-Lösung Ist Ihre Informatik fit für die Zukunft? Flexibilität Das wirtschaftliche Umfeld ist stärker den je im Umbruch (z.b. Stichwort: Globalisierung). Daraus resultierenden Anforderungen,

Mehr

SAP-Arbeitskreis Nord

SAP-Arbeitskreis Nord SAP-Arbeitskreis Nord Internationales Roll-Out 16.06.2005 16 Juni 2005, Seite 1 Agenda über G+J zur Person das SAP-Center von G+J Internationalisierung Ausblick 16 Juni 2005, Seite 2 über G+J Mit rund

Mehr

Berater-Profil 2822. SAP Beraterin (Schwerpunkt: HR)

Berater-Profil 2822. SAP Beraterin (Schwerpunkt: HR) Berater-Profil 2822 SAP Beraterin (Schwerpunkt: HR) Anwenderberatung, Berechtigungen, Customizing, Datenmigration, Konzeption, Prozessmodellierung, Systemanalyse, Teilprojektleitung, Testing Softskills:

Mehr

Berater-Profil 1394. Zertifizierter SAP-Consultant - Logistik - Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Migration, Systemanalyse

Berater-Profil 1394. Zertifizierter SAP-Consultant - Logistik - Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Migration, Systemanalyse Berater-Profil 1394 Zertifizierter SAP-Consultant - Logistik - Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Migration, Systemanalyse Ausbildung Industriekaufmann Industriefachwirt EDV-Erfahrung seit 1994

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil Erfolgreiches Traditionsunternehmen mit einem diversifizierten Portfolio an Gesellschaften und Ventures 28.11.2012 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil

Mehr

Mitarbeiterprofil. Felix Alter Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik (DHBW) Beratung und Entwicklung Personalsysteme

Mitarbeiterprofil. Felix Alter Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik (DHBW) Beratung und Entwicklung Personalsysteme Felix Alter Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik (DHBW) Beratung und Entwicklung Personalsysteme Überblick Name Felix Alter Jahrgang 1988 Ausbildung Sprachen Bachelor of Science (B. Sc.)

Mehr

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung 1 Das Starterpaket für den einfachen und smarten Enterprise Content Management-Einstieg Unser d.3 System hilft Ihnen, sich nach

Mehr

Qualifikationsprofil CG

Qualifikationsprofil CG Qualifikationsprofil CG Allgemeine Daten Jahrgang: 1966 Ausbildung: Elektroanlageninstallateur SAP R/3 Basisadministrator Benedict School, Duisburg Quantum, Dortmund Fremdsprachen: Englisch Kenntnisse

Mehr

DWH Szenarien. www.syntegris.de

DWH Szenarien. www.syntegris.de DWH Szenarien www.syntegris.de Übersicht Syntegris Unser Synhaus. Alles unter einem Dach! Übersicht Data-Warehouse und BI Projekte und Kompetenzen für skalierbare BI-Systeme. Vom Reporting auf operativen

Mehr

Mitarbeiterprofil Walter Camphausen

Mitarbeiterprofil Walter Camphausen Funktion: Alter: Wohnort: Nationalität: Fremdsprachen: SAP Entwickler / Berater 52 Jahre Nürnberg Deutsch Englisch Ausbildung: 1976 bis 1984 Studium Osteuropäische Geschichte, Neue Geschichte, Russisch

Mehr

KURZPROFIL Nicole Spies

KURZPROFIL Nicole Spies KURZPROFIL Nicole Spies Diplom-Betriebswirtin (FH) Freiberufliche Unternehmensberaterin Nicole Spies Consulting Sredzkistr. 19A 10435 Berlin Telefon: +49 30 12086346 Fax: +49 321 21124846 Skype: nicole.spies

Mehr

Die Personalprofis. für Call- und Service-Center

Die Personalprofis. für Call- und Service-Center Die Personalprofis für Call- und Service-Center Die höchste Form der Kommunikation ist der Dialog. August Everding Roland Brohm, Diplom-Betriebswirt (FH) Geschäftsführender Gesellschafter der iperdi-gruppe

Mehr

Claudia Mätzler PERSÖNLICHE DATEN SCHULISCHE AUSBILDUNG WERDEGANG SPRACHEN. Mitarbeiterprofil. Geburtsdatum 21. September 1963

Claudia Mätzler PERSÖNLICHE DATEN SCHULISCHE AUSBILDUNG WERDEGANG SPRACHEN. Mitarbeiterprofil. Geburtsdatum 21. September 1963 PERSÖNLICHE DATEN Geburtsdatum 21. September 1963 Nationalität Schweizerin Zivilstand ledig Wohnort 8049 Zürich, Wieslergasse 14 Mobiltelefon +41 (0) 79 648 65 78 E-Mail cma@enginconsult.com Hobbies Kultur

Mehr

Ihr kompetenter Partner für die IT im Kino

Ihr kompetenter Partner für die IT im Kino Ihr kompetenter Partner für die IT im Kino V1.0 - Juli 2015 2015 - Adaptron GmbH - www.adaptron.de 1 Bilder: Creative Commons CC0 Quelle: pixabay.com Haben Sie Ihre IT im Blick? Wie viele Server sind in

Mehr

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP 1 Mit der Lösung d.3ecm archivelink package for SAP ERP werden für das SAPund das d.3ecm-system vorkonfigurierte Strukturen zur Verfügung

Mehr

Machen Sie doch was anderes. Bei IT-Projekten mit uns haben Sie mehr Zeit für Ihre wirklich wichtigen Dinge.

Machen Sie doch was anderes. Bei IT-Projekten mit uns haben Sie mehr Zeit für Ihre wirklich wichtigen Dinge. Machen Sie doch was anderes Bei IT-Projekten mit uns haben Sie mehr Zeit für Ihre wirklich wichtigen Dinge. UNSERE LEISTUNGEN DIE PROJEKTIERUNG UNSER LEITBILD Zuverlässigkeit - Kompetenz - Kommunikation

Mehr

Sebastian Schiller, SAP EWM Berater

Sebastian Schiller, SAP EWM Berater Integration Consulting Software www.inconso.de Member of C1 Group Sebastian Schiller, SAP EWM Berater Die passende Lösung immer auf Lager Wir optimieren Logistik-Prozesse mit maßgeschneiderten IT-Lösungen

Mehr

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger.

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger. Profil & Projektübersicht Markus Fugger SAP Basis & Technologieberater Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart mail@markusfugger.com 0175 2330086 http://www.markusfugger.com Ausbildung Zertifizierter SAP Basis

Mehr

Herzlich Willkommen bei CENIT. Steffen Lörcher Leiter Collaboration Management Stuttgart 3. April 2014

Herzlich Willkommen bei CENIT. Steffen Lörcher Leiter Collaboration Management Stuttgart 3. April 2014 Herzlich Willkommen bei CENIT Steffen Lörcher Leiter Collaboration Management Stuttgart 3. April 2014 Agenda 03.04.2014 2 Informationen Veranstaltungsbetreuung Jasmin Coudoro Input (Essen und Trinken)

Mehr

Beraterprofil. Eckhard Niederhaus Senior SAP FS- ICM Berater Mediator, Coach

Beraterprofil. Eckhard Niederhaus Senior SAP FS- ICM Berater Mediator, Coach Beraterprofil Eckhard Niederhaus Senior SAP FS- ICM Berater Mediator, Coach Beratungsschwerpunkte Provisionsmanagement (SAP FS-ICM) Persönlichkeits-Entwicklung in Projekten & Teams Werdegang Seit 06/2012

Mehr

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer BeraterProfil 2349 Senior WebDeveloper (OOAnalyse und Design) Sun Certified Java Programmer Ausbildung Studium Informatik (4 Semester) Studium Mathematik (4 Semester) EDVErfahrung seit 1996 Verfügbar ab

Mehr

Berater-Profil 3491. Cognos-Berater. Ausbildung Diplom Kaufmann. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 3491. Cognos-Berater. Ausbildung Diplom Kaufmann. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 3491 Cognos-Berater Schwerpunkte: - Cognos Softwaresuite, OLAP, Reporting, Analyse, ScorecardingBusiness Intelligence, Corporate Performance Management, Management Informations Systeme,

Mehr

PM/CS - Datenübernahme in Instandhaltung und Kundenservice

PM/CS - Datenübernahme in Instandhaltung und Kundenservice PM/CS - Datenübernahme in Instandhaltung und Kundenservice HELP.CAGTFADMPM Release 4.6C PM/CS - Datenübernahme in Instandhaltung und Kundenservice SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver -

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Berater-Profil 3447 SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Security (Rollen+Profile, Basis, BW Security) - Transportwesen Design und Handling - Systemarchitekturplanung, SAP

Mehr

SAP-Release: SAP Basis 6.20; SAP Applications Core 4.7

SAP-Release: SAP Basis 6.20; SAP Applications Core 4.7 Profil Stand: Dezember 2007 Zur Person Name: Olaf Mannack Jahrgang: 1964 Nationalität: Deutsch Funktion: Zusammenfassung: Organisationsberater/Logistik, Projektleiter Olaf Mannack ist selbstständiger IT-Consultant.

Mehr

[Customer Service by KCS.net] KEEPING CUSTOMERS SUCCESSFUL

[Customer Service by KCS.net] KEEPING CUSTOMERS SUCCESSFUL [Customer Service by KCS.net] KEEPING CUSTOMERS SUCCESSFUL Was bedeutet Customer Service by KCS.net? Mit der Einführung von Microsoft Dynamics AX ist der erste wichtige Schritt für viele Unternehmen abgeschlossen.

Mehr

Projekt- /Tätigkeitsliste

Projekt- /Tätigkeitsliste Projekt- /Tätigkeitsliste Zeitraum: 04/2013 - heute Kunde/Branche: Landesanstalt / Umwelt, Arbeitsschutz, Produktsicherheit Rolle/Einsatz als: Entwickler, Projektmanager Anforderungsanalyse, Abstimmung

Mehr

Leistungsstark und effizient

Leistungsstark und effizient Leistungsstark und effizient Technische Ingenieur Software Individuelle Software In vielen Technologiebereichen gibt es hoch spezialisierte Anforderungen, die mit herkömmlichen Standard-Anwendungen nicht

Mehr

Forum zum Erfahrungsaustausch in Sachen Qualitätsmanagement SUBSEQ Consulting GmbH

Forum zum Erfahrungsaustausch in Sachen Qualitätsmanagement SUBSEQ Consulting GmbH Forum zum Erfahrungsaustausch in Sachen Qualitätsmanagement SUBSEQ Consulting GmbH im September 2010 Herzlich Willkommen! Wir begrüßen Sie recht herzlich zum GÄSTELISTE: 1. Q-DAY Q in München Seite 1 Ziel

Mehr

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen Bewerbungsunterlagen SAP R/3 Basis Administrator Freidoun Younansardaroud Ulmenstrasse 12 CH-4123 Allschwil Telefon: (+41) 61 53 44 390 Funk: (+41) 76 29 14 893 E-Mail: f.younan@arcor.de Lebenslauf Persönliche

Mehr

Berater-Profil 2380. DB-Administrator DB2/UDB, SW-Entwickler. (Mainframe, Client/Server) EDV-Erfahrung seit 1984. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2380. DB-Administrator DB2/UDB, SW-Entwickler. (Mainframe, Client/Server) EDV-Erfahrung seit 1984. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2380 DB-Administrator DB2/UDB, SW-Entwickler (Mainframe, Client/Server) Ausbildung Ausbildung zum staatlich geprüften Informatiker an der Datenverarbeitung (ADV), Böblingen Akademie für

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

S+S SoftwarePartner GmbH Haldemer Str. 64 D-32351 Stemwede. Fon +49 (0) 54 74 / 9 36-0 Fax +49 (0) 54 74 / 9 36-18

S+S SoftwarePartner GmbH Haldemer Str. 64 D-32351 Stemwede. Fon +49 (0) 54 74 / 9 36-0 Fax +49 (0) 54 74 / 9 36-18 S+S SoftwarePartner GmbH Haldemer Str. 64 D-32351 Stemwede Fon +49 (0) 54 74 / 9 36-0 Fax +49 (0) 54 74 / 9 36-18 info@softwarepartner.net Individuell wie Ihr Business Maßgeschneiderte Standardlösungen

Mehr