PoP 08 - Power of People

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PoP 08 - Power of People"

Transkript

1 Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt PoP 08 - Power of People Jahresforum für die Personalwirtschaft 5. Business Circle Jahresforum 24./25. April 2008 Rust am Neusiedler See Gute Gründe für Ihre Teilnahme an der PoP 08 Trends im HR-Bereich und neue Herausforderungen an das Personalmanagement Mehr als 30 anerkannte ReferentInnen behandeln brisante Personalmanagement-Themen auf höchstem Niveau Optimaler Treffpunkt zum intensiven Erfahrungsaustausch mit ExpertInnen aus der Praxis Fachlicher leiter Referentinnen Spezial-Workshop Christian Scholz Universität des Saarlandes Keynote Speaker Werner Lanthaler Intercell Albert Schmitt Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Karin Bauer Der Standard Andreas Berger RHI Michael Bilina Allianz Silvia Buchinger Hewlett-Packard Sören Buschmann Strametz & Partner Florens Eblinger StepStone Österreich Vera Futter-Mehringer Novomatic Sieglinde Gahleitner Grießer Gerlach Gahleitner Sabine Göllrich T-Mobile Austria Leo Hemetsberger Philosophische Praxis Andrea Jindra Dr. Pendl & Dr. Piswanger Mladen Kasagic Neumann International Christian Kneidinger Trodat Sylvia Kosek Raiffeisen Informatik Michael Lazik StepStone Solutions Monika Leonhard Hypo-Alpe-Adria Group Ingrid Nikolay-Leitner Anwaltschaft für Gleichbehandlung Stefanie Müller Universität des Saarlandes Georg Schlotter KOFAX/DICOM Group Franz Schrank Universität Wien Robert Stehrer wiiw Franz Valsky mobilkom austria Lothar Wenzl TRAIN Consulting Susanna Wieseneder Martin Wurnig Telekom Austria 23. April 2008, Rust am Neusiedler see Leadership als Bindeglied zwischen Personalentwicklung und Organisationsentwicklung? Michael Schulte-Derne C/O/N/E/C/T/A Wiener Schule der Organisationsberatung Günter Wollny BMW Group Gabriele Gradnitzer Neumann International Alexander Hahnefeld Microsoft Peter Meussen Dresdner Direktservice Martin Mimmler Siemens powered by

2 Jahresforum für die personalwirtschaft POP 08 - Eröffnungsplenum 1. Tag, Donnerstag, 24. April 2008 Vorwort des fachlichen Leiters Sehr geehrte Damen und Herren! Die Welt des Personalmanagements als Königsdisziplin im Unternehmen? Vieles spricht heute dafür, schaut man sich die Herausforderungen an! Die demografische Veränderung führt dazu, dass immer weniger qualifizierte Mitarbeiter am Arbeitsmarkt vorhanden sind und Unternehmen schon heute große Schwierigkeiten haben, die richtigen Leute zu finden. Dies wird sich in der Zukunft weiterhin verstärken! mitarbeiter insbesondere Talente und High Potentials sind danach bestrebt, sich selbst zu verwirklichen. Durch die globale und vernetzte Wirtschaft tun sich für Mitarbeiter allerorts interessante Jobangebote auf. Unternehmen müssen in der Lage sein, sich von anderen Unternehmen abzugrenzen und ein entsprechendes Arbeitsumfeld schaffen, um die Mitarbeiter zu binden! Wissensarbeit wird immer wichtiger, da sich viele Unternehmen nur noch über ihre Innovationskraft im globalen Wettbewerb behaupten können. Dies erfordert eine hohe Kreativität der Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung und ebenso ein hohes Qualifikationsniveau, wenn es um die konkrete Umsetzung beziehungsweise Produktion neuer Ideen geht. Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen und viele von Ihnen sehen sich bestimmt noch anderen strategischen Herausforderungen ausgesetzt. Das 5. Jahresforum für die Personalwirtschaft hat für Sie auch in diesem Jahr einiges an Anregungen für Ihre Arbeit zu bieten: Schauen Sie zu bei einem Wettkampf der Spitzenklasse rund um das Thema Personalmanagement. Gemeinsam wollen wir daran arbeiten, Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und aktuelle HR-Trends zu hinterfragen. Es erwarten Sie bekannte Keynote Speaker, Praxisbeispiele aus allen Bereichen der Personalwirtschaft, strategische und innovative Anregungen für Ihre täglichen Aufgaben, sowie KollegInnen und ExpertInnen aus Ihrem Fachbereich also ein abwechslungsreiches Programm. Wie im letzten Jahr können Sie selbst wieder in die Mitgestaltung aktueller Entwicklungen eingreifen, da wir gemeinschaftlich an einem zentralen Thema arbeiten. Unser diesjähriges Umfragethema, das wieder unter der Dachmarke Kompetenz 4 HR verbucht werden kann, widmet sich dem Talentmanagement. Wir diskutieren mit Ihnen das Talentmanagement als modernen Fünf-Kampf. Dazu gehören Fragen wie: Welche Schritte gehören notwendigerweise zu einem Talentmanagementsystem? Was sind die erfolgskritischen Komponenten im Rahmen des Talentmanagements? Was ist überhaupt ein Talent? Unterstützen Sie uns bei der Idee, das Jahresforum für die Personalwirtschaft auch in diesem Jahr wieder zu einer erfolgreichen Veranstaltung avancieren zu lassen, die die Personalarbeit in Österreich positiv beeinflusst! Ich würde mich freuen, Sie in Rust begrüßen zu können. Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Empfang, Registrierung, Begrüßungskaffee Eröffnung und Begrüßung durch Romy Faisst, Business Circle und den fachlichen Leiter der PoP 08 Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Einstieg: Zur Lage der (personalwirtschaftlichen) Nation Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz, Universität des Saarlandes Nachwuchsförderung und Mitarbeiterbindung als Wettbewerbsfaktoren die Personalpolitik der BMW Group Demografischer Wandel und Fachkräftemangel Mitarbeiter als entscheidender Erfolgsfaktor bei der BMW Group Arbeitgeberattraktivität als Voraussetzung, um Mitarbeiter zu gewinnen, zu binden und zu halten Sicherung des Mitarbeiterpotenzials als strategischer Schwerpunkt der BMW Personalarbeit Differenzierung vom Wettbewerb: Gezielte Nachwuchssicherung und attraktive Einstiegsprogramme Keynote Speaker: Günter Wollny, Leiter Konzernpersonal und sozialwesen, BMW AG Plenum Human Resources Manager - Architekten der Innovationskultur HR Management als strategische Dienstleistung für Wachstum Technologieverständnis als Hebel für noch bessere Personalpolitik Integrationspolitik ist Innovationspolitik für Wachstumsunternehmen Keynote Speaker: Dr. Werner Lanthaler, CFO und Executive Director Business Development, Intercell AG Gemeinsame Kaffeepause und Möglichkeit zum Besuch der Fachausstellung Parallel-Workshops: Wählen Sie zwischen folgenden Spezialthemen talentmanagement als fünf-kampf Moderierte Gesprächsrunde Was genau ist Talentmanagement? Was sind die erfolgskritischen Komponenten im Rahmen des Talentmanagements? Akquisition Motivation Qualifikation Kompensation Retention Mag. Gabriele Gradnitzer, Senior Consultant, Neumann International Peter Meussen, Personalleiter, Dresdner Direktservice GmbH Dipl.-Kff. Stefanie Müller & Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz, Institut für Managementkompetenz, Universität des Saarlandes Dr. Martin Wurnig, MBA, Leiter HR Sonderprojekte, Telekom Austria Gemeinsames Mittagessen und Möglichkeit zum Besuch der Fachausstellung Parallel-Workshops: Wählen Sie zwischen folgenden Spezialthemen Wie HR-Manager zu Medienprofis werden Positionierungswelten des HR-Managers - HR Themen sind gefragt: Settings, Formate und Instrumente Welche Themen fallen auf, welche durch? Annäherung und professionelle Kommunikation mit Medien Die besten Dos und die schlechtesten Don ts Karin Bauer, Der Standard Mag. Susanna Wieseneder, Counselor und Managementberaterin Gemeinsame Kaffeepause und Möglichkeit zum Besuch der Fachausstellung Plenum: finden, fordern und fördern von talenten die vernetzten arbeitsmärkte und ihre konsequenz Talentmanagement 1Arbeitsmarktdynamik in Osteuropa: Vom Angebotsüberschuss zur knappheit? strukturwandel am Arbeitsmarkt Droht ein Qualifikationsmangel? Demografie und (regionale) Migration Herausforderungen bei der Rekrutierung qualifizierter Mitarbeiter in Zentral- und Osteuropa Personalfragen rücken in den Mittelpunkt des Interesses von Führungskräften Annäherung der Gehaltsstrukturen, Dynamik bei Gehältern West goes East, East goes West Unterschiede in der Personalarbeit in verschiedenen Regionen Zentral- und Osteuropas Mladen Kasagic, Partner, Neumann International PD Dr. Robert Stehrer, Senior Economist, Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw) hr-management und medien Philosophisches café HR und changeprozesse Philosophisches Café zum Thema Der Bär tanzt, er hat Talent? 2 Talentmanagement Philosphische Cafés sind im Paris der 80er Jahre entstanden. Es handelt sich um Diskussionsveranstaltungen und das Ziel ist ein klärender Diskurs. Der Begriff Talent in der Geschichte der Philosophie Talent und Bildung, ein Widerspruch? Moderne Verhaltenswissenschaften und das Paradoxe des Außergewöhnlichen talent und Wirtschaft, die Utilisierung eines Noumens Welche Karotte darfs denn sein? Dr. Leo Hemetsberger, Philosophische Praxis Gastgeber dieses philosophischen Cafés ist Strametz & Partner Plenum zum Thema Finden, Fordern und Fördern von Talenten Moderierte Diskussion zu Besonderheiten im Management von Talenten Human Resource ManagerInnen im Change Praxisberichte zwischen Erfolg und grandiosem Scheitern road Maps und Designs aus der Praxis Rolle von Human Resource Management in Veränderungsprozessen: Welche Aufgaben soll/kann HR übernehmen? Welche Positionierung braucht HR dafür? Die Schnittstellen zwischen HR und Management / Geschäftsführung / Beratung und wie sehen die Aufgabenverteilungen aus? Welche Veränderungsprozesse kann man unterscheiden, und was sind die Gemeinsamkeiten? Dr. Sabine Göllrich, Head of HR, T-Mobile Austria Mag. Lothar Wenzl, Geschäftsführer, TRAIN Consulting Diskussion: Mag. Andreas Berger, Konzernleitung Personal, RHI Florens Eblinger, Geschäftsführer, StepStone Österreich Alexander Hahnefeld, Leiter Personalbereich, Microsoft Moderation: Karin Bauer, Der Standard Plenum Keynote-Speaker: Albert Schmitt, Geschäftsführer, Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Der Aufstieg der kreativen Klasse die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen als Hochleistungsteam Organisationsentwicklung in 5 Sekunden Relevanz für den Arbeitsmarkt der Zukunft Ende des 1. Konferenztages Get-Together: Gemeinsames Abendessen und anschließende PoP-Party. Dieser Abend bietet Ihnen ausgiebig Gelegenheit, KollegInnen und ReferentInnen persönlich kennenzulernen und Kontakte aufzubauen.

3 Jahresforum für die personalwirtschaft POP Tag, Freitag, 25. April Parallel-Workshops: Wählen Sie zwischen folgenden Workshops. Sie können nach jedem Workshop den Stream wechseln. Personalentwicklung I Compensation I Controlling I Arbeitsrecht I Personalstrategie - Beständigkeit Vergütung als Bewerbermanagement-Contest: Die spannendsten OGH- 3 im Wandel schaffen - die DDS- Kommunikationsinstrument in In einem strukturierten Wettbewerbsformat präsentieren sich Monate Entscheidungen der letzten 12 HR-Strategie: Herleitungen, KPIs, Veränderungsprozessen Ableitungen und Weiterentwicklung Welche Auswirkungen haben Bewerbermanagement-Software Betriebsübergang Ausgangslage im Veränderungsumfeld Strategiewechsel, Restrukturie- employer Marketing diskriminierung Veränderungsprozesse (speziell Anbieter. Die Kriterien sind: Kündigung und Alters- strategic Alignment: die rungen) auf die Vergütung? Prozess-Effizienz Elternteilzeit wichtigsten Einflussgrößen Warum Vergütung eine wichtige Selektion und Datenbank Arbeitskräfteüberlassung Das Strategiegebäude, seine Ableitungen und grafische Umsetzung Schwerpunkt Mittelstand Dipl. Ing. Michael Lazik, StepStone Dr. Sieglinde Gahleitner, Rolle im Change Management spielt Individualität und Integration Mitverschulden bei Entlassung messgrößen der erfolgreichen Fallbeispiel: Einführung einer Solutions und Experten aus Rechtsanwältin, Umsetzung globalen Matrix-Organisation weiteren Unternehmen Grießer Gerlach Gahleitner RAe erfolgsfaktoren, Stolpersteine und Mag. Georg Schlotter, Vice Moderation: Sören Buschmann, geplante Erweiterungen President Human Resources Geschäftsführer, Strametz & Partner Peter Meussen, Personalleiter, EMEA, KOFAX / DICOM Group Dresdner Direktservice GmbH Talentmanagement Kurze Unterbrechung und Möglichkeit, den Stream zu wechseln Parallel-Workshops: Wählen Sie zwischen folgenden Workshops. Sie können nach jedem Workshop den Stream wechseln. Personalentwicklung Ii Compensation Ii Controlling Ii Arbeitsrecht Ii 4 Erfahrungen aus dem Expatriate- Erfolgsbeteiligungsmodelle Die bedeutendsten Kennzahlen Management bei Trodat aus dem Personal- und Bildungscontrolling bei der Allianz AG strategische Bedeutung von erfolgsorientierte Entlohnung - Entsendungen für die Konzernsteuerung erfolgsbeteiligungsmodelle: wesens im Allianz-Konzern von der Strategie zur Umsetzung struktur und Aufbau des Berichts- erfolgsfaktoren für die Entlohnung für qualifizierte Gefahrenumgang mit Zahlenlawinen im Personalcontrolling Vorbereitung von Expats auf ihren Mitarbeiter, Teamentlohnung in der Auslandseinsatz Produktion, Gewinnprämie als Erkennen von lokalen Tätigkeitsfeldern am Beispiel der Kranken- Expats als Botschafter zwischen Bestandteil zur Erfolgsbeteiligung Holding und Auslandsgesellschaftestände bei der Einführung Ergänzung von Kennzahlen mit Chancen und mögliche Widerstandsstatistik Herausforderung der Rückkehr Länderspezifische erfolgsorientierte Entlohnung in USA, und Transfererfolgskontrolle Verfahren einer sinnvollen Lernund Wiedereingliederung Dos und Don ts China und Westeuropa Kennzahlen für die Prozessoptimierung des Staffing-Prozesses Mag. Monika Leonhard, Mag. Christian Kneidinger, Konzernpersonalleiterin, Personalleiter, Trodat Hypo-Alpe-Adria Group Mag. Michael Bilina, Human Resources, Allianz Elementar Versicherungs-AG Was ist bezüglich Gleichbehandlung /Diskriminierungsverbot bei Talentförderung zu beachten? Diskriminierung im Sinne des GlBG? Fallen im Recruiting-Verfahren Wie erfolgt eine KandidatInnen- Auswahl rechtskonform? Aufstiegsdiskriminierung versus Nachwuchsförderung und Führungskräfteentwicklung Potenzialanalyse-Verfahren, Assessment-Center u.a. Testverfahren Mag. a Dr. in Ingrid Nikolay-Leitner, Anwaltschaft für Gleichbehandlung Ing. Mag. Franz Valsky, Abteilungsleiter HR Service Center, mobilkom austria Talentmanagement Herzlich willkommen Sehr geehrte Damen und Herren! Wir freuen uns, Ihnen heute das Jahresforum für die Personalwirtschaft Power of People - PoP 08 mit dieser Programmübersicht zu präsentieren. Gute Gründe für Ihre Teilnahme an der PoP 08: Auf der PoP 08 erwarten Sie über 30 Top- ReferentInnen aus dem In- und Ausland. Sie werden in zahlreichen Workshops und Plenarveranstaltungen ihr Know-how und wertvolle Erfahrungen aus der Praxis weitergeben. Sie hören wertvolle Inputs zu aktuellen Human Resource Highlights sowie viele Anregungen, wie Sie sich auf die Zukunft des Personalmanagements vorbereiten können. Wir sind in der Konzeption auf Teilnehmerwünsche eingegangen und haben dem Thema Talentmanagement besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Auf der PoP 08 werden die Ergebnisse der großen Kompetenz 4 HR Umfrage zum Thema Talentmanagement exklusiv präsentiert. Wir bieten unseren TeilnehmerInnen damit einen echten Knowhow-Vorsprung durch größtmögliche Aktualität. die PoP 08 bietet große Themenvielfalt! Sie können Ihr persönliches Programm zusammenstellen und - je nach Interessensschwerpunkten - nach jedem Parallelworkshop den Stream wechseln. Die PoP 08 ist eine ideale Plattform für Networking und Benchmarks. Treffen Sie KollegInnen und ReferentInnen abseits vom Tagesgeschäft. Wir freuen uns, Sie am 24./25. April 2008 in Rust am Neusiedler See willkommen zu heißen. Romy Faisst Gründerin & Partnerin, Business Circle Gemeinsame Kaffeepause und Möglichkeit zum Besuch der Fachausstellung Parallel-Workshops: Wählen Sie zwischen folgenden Workshops. Sie können nach jedem Workshop den Stream wechseln. Personalentwicklung IiI Compensation IiI Controlling IiI Arbeitsrecht IiI Talentmanagement und Profiling Das Berufbild des 5Workforce Planning: Das neue Arbeitszeitrecht: Welche Kriterien zeichnen Compensation & Benefit Managers Controllingaufgabe oder Basis Chancen und Herausforderungen Nachwuchsführungskräfte aus? Werkzeuge des C&B Managers für effiziente und effektive Welche flexibleren Normalarbeitszeiten sind jetzt möglich? Kann man Führungseigenschaften Governance- (Richtlinienverantwortung) versus Dienstleistungs- Warum setzen erfolgreiche Flexiblere Überstundenrahmen: Personalarbeit und Tools? identifizieren? Wie kann ein Online Assessment Aspekte dieser Profession Unternehmen Workforce Planning Warum man sie nutzen sollte Talentmanagement unterstützen? Umfeld und Schnittstellen des C&B ein? Arbeitszeitaufzeichnungen: Talentmanagement: praktische Managers Welche Voraussetzungen brauchen Neue Risiken bei Fehlen. Beispiele aus Führung und Verkauf Notwendige Personal Skills wir für Workforce Planning? Auch bei Vertrauensarbeitszeit? Mag. Andrea Jindra, Sales & Mag. Martin Mimmler, Ableitungen aus Workforce Teilzeit-Mehrarbeitszuschläge: Marketing, Dr. Pendl & Dr. Leiter Compensation & Benefits, Planning für HR Tools und Prozesse Schon richtig reagiert? Piswanger / Mag. Sylvia Kosek, Siemens Beispiele für Workforce Planning o.univ.-prof. Dr. Franz Schrank, PE, Raiffeisen Informatik Dipl. Ing. Silvia Buchinger, Universität Wien HR Director, Hewlett-Packard Talentmanagement Gemeinsames Mittagessen und Möglichkeit zum Besuch der Fachausstellung Abschlussplenum Round-Table Präsentation und Diskussion der Ergebnisse von der Kompetenz 4 HR Umfrage Bedeutung - Chancen und Gefahren - für KMUs und Konzerne Rückblickende Zusammenfassung der PoP 08 Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz, Universität des Saarlandes Mag. Vera Futter-Mehringer, Konzernpersonalleiterin, Novomatic ENDE der PoP 08 - Jahresforum für die Personalwirtschaft Kompetenz 4 HR Umfrage Große Human Resources Umfrage im Rahmen der PoP 08 Business Circle führt gemeinsam mit der Tageszeitung Der Standard und dem Institut für Managementkompetenz (imk) an der Universität des Saarlandes im Februar/März 2008 eine internetgestützte Befragung durch. Das Ziel dieser Umfrage ist es, die erfolgskritischen Komponenten des Talentmanagements zu ermitteln, wobei die Bereiche Akquisition, Motivation, Qualifikation, Kompensation und Retention behandelt werden. Die Umfrage spricht 4 Zielgruppen an: 1. PersonalmanagerInnen, 2. GeschäftsführerInnen, 3. MitarbeiterInnen in Unternehmen, die nicht zur Personalabteilung gehören und 4. BeraterInnen / Verbände etc. Nehmen Sie bitte unter an der Umfrage teil. Plenum Mag. Klaudija Cavar Projektleiterin, Business Circle Der fachbeirat Wir bedanken uns bei den Mitgliedern des Fachbeirats für die wertvolle Unterstützung bei der Entwicklung der PoP 08. Karin Bauer, Der Standard Dipl. Ing. Silvia Buchinger, Hewlett-Packard Florens Eblinger, StepStone Österreich Dr. Sabine Göllrich, T-Mobile Austria Dr. Peter Pendl, Dr. Pendl & Dr. Piswanger Dr. Conrad Pramböck, Neumann International Dr. Georg Reiser, Böhler Uddeholm Dr. Jürgen Schuster, Bayer Austria Mag. Peter Zulehner, Magna International Europe Lesen Sie, warum unsere Fachbeiratsmitglieder die PoP 08 empfehlen: Das Jahresforum für Personalwirtschaft bietet jedes Jahr aufs Neue eine exzellente Plattform, um bereits vorhandenes Wissen zu vertiefen und neue Impulse in den Human Resources Alltag mitzunehmen! Mag. Peter Zulehner, Vice President Human Resources, Magna International Europe Die PoP bedeutet für mich auch dieses Jahr wieder zwei spannende Tage mit Innovationen und nationalen wie internationalen Trends, gepaart mit Networking mit hochkarätigen HR-Verantwortlichen. Beides zusammen bewirkt, dass man vollgepackt mit neuen Ideen und viel Schwung ins Unternehmen zurückkehrt. Dr. Sabine Göllrich, Head of HR, T-Mobile Austria

4 Referentinnen der pop 08 Karin Bauer leitet seit 2005 das Karrierenressort in der Tageszeitung Der Standard. Bereits ab 1988 war sie Redakteurin der Tageszeitung Der Standard, seit 1995 in der Wirtschaftsredaktion zuständig für Börsen und Geldanlage. Weiters war sie TV-Börsenkorrespondentin für den deutschen Wirtschaftssender n-tv. Karin Bauer studierte Publizistik und Theaterwissenschaft. Mag. Andreas Berger hat seit 2004 die Konzernleitung Personal bei der RHI AG über. Er ist seit mehr als 15 Jahren als Personalist in der Industrie tätig, zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten gehören u.a. Restrukturierung, Remuneration und Personal- und Organisationsentwicklung. Mag. Michael Bilina ist in der Allianz Gruppe in Österreich für Staffing, Policy und Gesundheitsmanagement verantwortlich. Er war in der Ausbildungsorganisation der Allianz für den Schwerpunkt der Fachausbildung und im HR-Controlling für das Transfer- und Bildungscontrolling als Bestandteil des Personalcontrollings zuständig. DI Silvia Buchinger ist seit 2/01 Personaldirektorin und Mitglied der Geschäftsleitung von Hewlett-Packard Österreich. Seit 4/07 HR Director für Central and Eastern Europe. Zuvor Leiterin IT & Human Resources Consultant bei Alcatel Austria. Sören Buschmann ist seit 10 Jahren selbstständiger Unternehmensberater mit Schwerpunkt Human Resources Management und seit 8 Jahren geschäftsführender Gesellschafter der Strametz & Partner Gruppe. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im Bereich Employer Branding, Recruiting Solutions und strategische Personal- u. Organisationsentwicklung für internationale Konzerne. Florens Eblinger ist als Geschäftsführer der österreichischen StepStone GmbH für mehr als 25 Mitarbeiter und das rasante Wachstum des führenden Online-Stellenmarktes StepStone.at verantwortlich. Er gründete 1998 die Online- Stellenmärkte JOBnews.at und Jobfinder.at. Das Ziel war, erfolgreich Mitarbeiter/innen für Unternehmen zu suchen. Er ist regelmäßig Organisator zahlreicher Fachveranstaltungen. Mag. Vera Futter-Mehringer ist seit 2008 Konzernpersonalchefin der Novomatic AG. Davor war sie als leitende HR- Managerin mehr als 10 Jahre im Verbundkonzern tätig. Sie war dort u.a. für den gesamten Aufbau der Personalentwicklung/Bildung und die Implementierung leistungsorientierter Gehaltssysteme verantwortlich. Dr. Sieglinde Gahleitner ist seit 1998 Rechtsanwältin in der Kanzleipartnerschaft Grießer Gerlach Gahleitner. Neben umfangreichen Vortragstätigkeiten und einschlägigen Publikationen im Arbeitsrecht und Sozialrecht ist sie seit 1999 in der Übernahmekommission tätig. Dr. Sabine Göllrich ist seit Juni 2006 in der T-Mobile Geschäftsleitung zuständig für die Personalagenden. Sie studierte Rechtswissenschaften und begann ihre berufliche Laufbahn bei der Deutschen Lufthansa AG wechselte sie zur Compass Group, einem führenden Foodservice Anbieter, als Direktorin Personal Group. Mag. Gabriele Gradnitzer ist seit 2000 als Beraterin bei Neumann International fokussiert auf die Suche & Auswahl von Führungskräften und Spezialisten. Davor war sie drei Jahre beim weltweit tätigen Executive Search Unternehmen TASA.tmp in internationalen Suchprojekten eingesetzt. Alexander Hahnefeld leitet seit Oktober 2005 den Personalbereich bei Microsoft Österreich und ist Mitglied der Geschäftsleitung. Seine persönlichen Schwerpunkte sind Talent Management, Unternehmenskultur, Employer Branding und Diversity. Der studierte Psychologe war vor seinem Wechsel nach Österreich in verschiedenen Personalfunktionen bei Microsoft Deutschland tätig. Dr. Leo Hemetsberger, Gründer der ersten Philosophischen Praxis in NÖ; Schwerpunkt Betriebsnachfolge in KMU, Regionalpartner des Gründerservice i2b; FH Lehrbeauftragter für Ethik und Politik an der Theresianischen Militärakademie; Trainer für Projektmanagement und Marketing am Institut für Kulturkonzepte; Teamentwickler und Supervisor an der NÖ Landesakademie und im Bundesdienst. Mag. Andrea Jindra ist seit 9/07 bei Dr. Pendl & Dr. Piswanger für Marketing und Verkauf für Investors in People und das Potentialanalyse-Verfahren ProfileXT verantwortlich. Ihre aktuellen Tätigkeitsfelder umfassen die Vermarktung des internationalen Qualitätsstandards für Personal- und Unternehmensentwicklung Investors in People in Österreich sowie Verkauf und Beratung des Online Assessments ProfileXT. Mladen Kasagic ist seit 2001 Managing Director Ost- und Südosteuropa der Neumann Group Wien. Er leitet alle Aktivitäten und führt die Tochtergesellschaften in Südosteuropa und Russland, seit 2003 ist er auch Partner der Neumann Group. Zu seinen Schwerpunkten gehören u.a. Senior Executive Recruitment and Management Audit. Mag. Christian Kneidinger studierte Sozialwirtschaft und leitet seit 1991 den HR-Bereich der Trodat-Unternehmensgruppe. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassen Recruiting, konzernweite Gestaltung von HR-Prozessen und HR- Standards, Gestaltung der Unternehmenskultur, Personalentwicklung und Entlohnungsmodelle. Mag. Sylvia Kosek studierte Wirtschaftspädagogik, ihre Schwerpunkte liegen im Personal und Osteuropa. Sie hat internationale Projekterfahrung im Trainingsbereich. Seit 1998 ist Mag. Kosek für die Personalentwicklung in der Raiffeisen Informatik verantwortlich. Sie hat zahlreiche Ausbildungen zum Trainer und Coach gemacht und ist seit 2002 Lektorin an der FH des bfi. Dr. Werner Lanthaler ist Intercells CFO und Executive Director Business Development. Bevor er diese Position übernahm, war er Leiter der Abteilung Marketing und Kommunikation bei der Industriellenvereinigung und davor leitender Wirtschaftsberater bei McKinsey & Company International. Seine Verantwortlichkeiten bei Intercell umfassen die Abteilungen Finanz, Business Development, Human Resources und Administration. Dipl.Ing. Michael Lazik ist Country Sales Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz von StepStone Solutions, dem europäischen Marktführer für Total Talent Management-Software. Nach seinem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik arbeitete er in verschiedenen Vertriebspositionen im IT-Hard- und Software-Umfeld und kann auf langjährige Erfahrung im HR-Software-Markt zurückgreifen. Mag. Monika Leonhard ist Konzernpersonalleiterin der Hypo Alpe-Adria-Gruppe. Derzeit ist sie u.a. für die Betreuung von mehr als 50 Expats in Südosteuropa in der Hypo- Gruppe verantwortlich. Sie bringt 8 Jahre Berufserfahrung im internationalen Personalwesen im Bankbereich mit. Mag. a Dr. in Ingrid Nikolay-Leitner ist Leiterin der Anwaltschaft für Gleichbehandlung, der Einrichtung des Bundes zur Beratung und Unterstützung von Personen, die sich aus Gründen des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung diskriminiert fühlen. Sie ist Spezialistin für die Gleichbehandlung zw. Frauen und Männern in der Privatwirtschaft und für gleichstellungsorientierte Personalpolitik. Peter Meussen ist seit 2000 Personalleiter bei der DDS Dresdner Direktservice GmbH in Duisburg (ca. 500 Mitarbeiter); davor 5 Jahre in diversen Personalfunktionen in Banken und Banken-Communication-Centern tätig; 2003 wurde der DDS in die Liste der besten Arbeitgeber Deutschlands aufgenommen; 2006 gewann sein Personalbereich erstmals den Spartensieg in der Kategorie Strategie und Vision im Rahmen des BestPersAwards; 2007 wurde er mit seiner Abteilung Gesamtsieger dieser renommierten Ausschreibung. www. dresdner-direktservice.com Mag. Martin Mimmler ist seit 1997 bei der Siemens AG Österreich. Nach einer Leitungsfunktion im Bereich Procurement übernahm er 2004 die Verantwortung für das HR Competence Center für Compensation und Benefits. Schwerpunkte: Variable Einkommen, Funktionsbewertung, Gehaltsbänder, aktienorientierte Vergütung, Firmenwagenregelungen, IT-unterstütztes Management by Objectives, Payroll Top Management. Dipl.-Kff. Stefanie Müller ist seit Juni 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Organisation, Personalund Informationsmanagement an der Universität des Saarlandes. Neben Lehrtätigkeiten betreut sie die Projekte Humankapitalbewertung mit der Saarbrücker Formel sowie BestPersAward. Mag. Georg Schlotter ist Vice President Human Resources EMEA bei KOFAX / DICOM Group. Er verantwortet sämtliche HR-Agenden in EMEA (19 Länder, 700 Mitarbeiter) und trägt die globale Verantwortung für das Compensation Management des High-Tech Unternehmens. Zuvor war er bei SAP EMEA u.a. als VP Compensation und in der Beratung bei Deloitte Consulting tätig. www. dicomgroup.com Albert Schmitt ist seit 1999 Managing Director der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Er ist für die strategische Neuausrichtung, den Umbau des Orchesters zum Unternehmen und die erfolgreiche Positionierung als Marke verantwortlich und hat das Orchester heute an die Weltspitze geführt. Albert Schmitt referiert bei Veranstaltungen zu den Themen Kulturmanagement, Management- Organisation und Hochleistung. www. kammerphilharmonie.com Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz ist Inhaber des Lehrstuhls für Organisation, Personal- und Informationsmanagement an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken und Honorarprofessor für Personalmanagement an der Universität Wien. Gründungsdirektor des Saarbrücker MBA- Programms sowie u.a. Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP e.v.). Autor diverser Bücher. o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank, Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien, hauptberuflich Leiter des Instituts für Wirtschafts- und Standortentwicklung der WK Steiermark und ressortverantwortlich für Arbeit, Qualifikation und Soziales; facheinschlägige Publikationen (neben Aufsätzen in Fachzeitschriften umfangreiches Praktikerhandbuch Arbeits- und Sozialrecht, 34. Auflage idf 1/08; Studienbuch Arbeitsrecht, Schrank/Mazal, 3. Auflage 10/06; LE-AS Leitentscheidungen zum Arbeits- und Sozialrecht idf 10/07, dzt. 9 Bände; Kommentar zu den Arbeitszeitgesetzen, Band I AZG samt Lenker-Sonderbestimmungen, 2008). PD Dr. Robert Stehrer ist Senior Economist am Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw) und lehrt an der Universität Wien. Schwerpunkte: Arbeitsmarktentwicklung in Europa, Strukturwandel und regionale Entwicklungen. Er ist Autor wissenschaftlicher Publikationen und zahlreicher Studien für die Europäische Kommission im Bereich Arbeitsmarkt und Beschäftigung. Ing. Mag. Franz Valsky ist Abteilungsleiter Human Resources Service Center bei der mobilkom austria AG, verantwortlich für die operative Umsetzung sämtlicher personalrechtlicher Aufgabenstellungen, Personaladministration, Gehaltsverrechnung, Arbeits- und Beamtendienstrecht, Compensation & Benefits, Arbeitszeitmodelle, Verhandlung von Kollektivverträgen und Betriebsvereinbarungen; mehrjährige Berufserfahrung im Rechts- und Personalbereich; fachkundiger Laienrichter am Arbeits- und Sozialgericht Wien; Vortragender; Autor. Mag. Lothar Wenzl ist Geschäftsführender Gesellschafter von TRAIN Consulting. Topmanagement-Berater für komplexe Veränderungsvorhaben im Bereich Kulturveränderung, Restrukturierung und Strategie. Experte für Leadership Development Programme und Begleiter für das HR-Management auf dem Weg zum Business Partner. Davor langjährige Erfahrung im Vertrieb und HR-Management im Handel und Personalverantwortlicher im Bankbereich und in einem globalen Biotech-Unternehmen. Mag. Susanna Wieseneder ist in Wien, Deutschland und USA ausgebildete Kunsthistorikerin und Personal Counselor. Sie war für internationale Kommunikationsagenturen und zuletzt als Kommunikationschefin der Österreichischen Post AG tätig. Als Counselor und Managementberaterin zählen heute internationale ManagerInnen und UnternehmerInnen zu ihren Klienten. Sie spezialisierte sich auf Positionierungsberatung im Rahmen der Karriere, unterrichtet an Universitäten und ist Sachbuchautorin von Reputationsmanagement. Günter Wollny ist Leiter des Konzernpersonal- und -sozialwesens der BMW AG. Er trat 1981 in das Unternehmen ein. Nach einem Traineeprogramm bekleidete er verschiedene Funktionen im Bereich Finanzen und Controlling sowie im Vertrieb, bevor er seine heutige Funktion übernahm. Unter anderem verbrachte er einige Jahre in leitenden Funktionen bei BMW Südafrika. Dr. Martin Wurnig, MBA ist seit 1994 bei der Telekom Austria AG im Bereich Human Resources tätig und derzeit für HR Sonderprojekte in leitender Position zuständig; Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Innsbruck und MBA-Studium mit Master Thesis zum Thema Human Resource Management und Balanced Scorecard ; aktuelle Schwerpunkte sind u.a. Optimierung der Personalkosten und des Ressourceneinsatzes, Re-/Qualifikation und Beschäftigung von MitarbeiterInnen am Drittmarkt.

5 Spezial-workshop / schulte-derne Leadership als Bindeglied zwischen Personalentwicklung und Organisationsentwicklung? Bezieht sich Leadership auf Personen oder Organisationen? Inhalt Leadership versus Management Begriffsverwirrung, oder unterschiedliche Wirklichkeitskonstruktionen? Spezial-Workshop 23. April 2008, 9.00 bis Uhr Rust am Neusiedler See Leadership und Lernen instruktives Lernen? Kluge Menschen in dummen Organisationen? Sinn vorleben und Enthusiasmus zeigen Aber wofür? Mitarbeiter integrieren Ohne moralische Appelle? Gefühle zeigen und bei anderen respektieren Ohne zu zerfließen? Anspruch auf Leistung anderer Verantwortung wofür übernehmen? Sich selber führen mehr als Zeitmanagement? Nutzen Sie den Vorteil der Kombibuchung - PoP 08 und Spezial-Workshop Leadership als Bindeglied zwischen Personal- und Organisationsentwicklung? - nähere Informationen finden Sie auf der Anmeldeseite. Erfolg steckt an! Mit über 500 Fachveranstaltungen pro Jahr ist Business Circle Österreichs größtes Konferenzunternehmen. Mehr als 1000 Experten aus führenden Unternehmen und Organisationen stellen als Referenten ihr topaktuelles Praxiswissen zur Verfügung und veranschaulichen ihre Erfolgsstrategien. Leadership: Funktion oder Eigenschaft? Kontextfreies Führen? seminarhintergrund / nutzen Ist Leadership ein Synonym von oder gar ein Widerspruch zu Management? Ist es ein Modebegriff für die Funktion des Führens? Eine Erfindung von ManagementtrainerInnen um ihr Geschäft zu beleben? Bezieht sich Leadership auf Personen oder auf Organisationen? Gibt es ein ideales Leadership jenseits aller organisatorischen Realität? In diesem Workshop soll versucht werden, auf diese und andere Fragen eine passende Antwort zu finden. Ein Versuch Theorie und Praxis sowohl des Referenten als auch der TeilnehmerInnen zusammenzubringen. Frei nach dem Motto: Es ist nichts so praktisch wie eine gute Theorie. Davon haben im letzten Jahr über 8000 Teilnehmer profitiert Entscheidungsträger und Spezialisten aus allen Bereichen der Wirtschaft. Und jährlich werden es mehr, denn seit der Gründung im Jahr 1994 wächst unser Unternehmen weit über dem Branchenschnitt um rund 20 % pro Jahr. Profitieren auch Sie von dieser Stärke. Laut Gewinn Studie 2007 mit Personalchefs ist Business Circle Österreichs bester Seminaranbieter! Profitieren auch Sie von dieser Stärke. Lassen Sie sich anstecken von unserem Erfolg! Ihr Referent Dr. Michael Schulte-Derne, Geschäftsführender Gesellschafter, C/O/N/E/C/T/A, studierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien und ist ausgebildeter systemischer Organisationsberater. Bevor er 1988 geschäftsführender Gesellschafter bei C/O/N/E/C/T/A wurde, sammelte er Erfahrungen als Führungskraft in den Bereichen Handel, Service und Forschung. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität Klagenfurt an der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung. Seine Beratungsschwerpunkte bei C/O/N/E/C/T/A umfassen u. a. Themen wie Strategieentwicklungs-Prozesse, Konfliktmanagement, strategisch-symmetrisches Verhandeln sowie Prozessberatung und -begleitung. weitere für sie interessante Veranstaltungen Kompakt-Lehrgang Arbeitsrecht für Personalmanager, Führungskräfte und Betriebsräte 6 Module von Februar und März 2008 Arbeitszeit - Urlaub - Krankenstand Arbeitgeberrisiken, Beschäftigungsverbote, Betriebsübergänge Arbeitsverhältnis und vertragliche Regelungen Beendigung von Arbeitsverhältnissen Entgelt, Diskriminierungsverbote, Arbeitsschutz Betriebsrätewesen, Arbeitsrecht als Führungsinstrument Arbeitsrecht / Personal-Management Fachseminare HR-Daten, Erlaubtes & Verbotenes, 3. April 2008 Arbeitsverträge optimal gestalten, 7. April 2008 Elternschaft und Diskriminierung im Arbeitsrecht, 8. April 2008 Professionelles Bewerbermanagement, 14./15. April 2008 Mitarbeiterentsendung nach Osteuropa, 16. April 2008 Arbeitszeitrecht NEU, 21. April 2008 Arbeitsrecht für Personalprofis, 26./27. Mai 2008 Der Betriebsrat, 28. Mai 2008 Compensation Management, Mai 2008 HR als Change Agent, 2./3. Juni 2008 Business Circle Management Trainings Rede Diät, 27./28. Februar 2008 Praktische Psychologie für Führungskräfte, 3./4. März 2008 Erfolgreich Verhandeln nach dem Harvard Konzept, März 2008 Präsentation kompakt, 11./12. März 2008 Aktives Konfliktmanagement, 1./2. April 2008 Erfolgreich führen, 3./4. April 2008 Emotionen in Verhandlungen nutzen, 7./8. April 2008 Veränderungen nachhaltig managen, 10./11. April 2008 Erfolgreiche Strategieentwicklung, 14./15. April 2008 Management Lehrgang für neu ernannte Führungskräfte, April 2008 erfolgreiche Internationalisierung, 21. April 2008 Erfolgreich argumentieren, 23./24. April 2008 Meetings effizient leiten, 23./24. April 2008 Leadership Update, 28./29. April 2008 Vom Mitarbeiter zur Führungskraft, Mai 2008 Ihre Gastgeber Jeder Themenbereich wird von einem unserer langjährigen Partner verantwortet. Diese Kompetenzverteilung garantiert Ihnen Kontinuität und optimale Qualität der Veranstaltungen. Romy Faisst Gründerin & Partnerin Motto: Seit 15 Jahren in der Branche und im Netzwerk der besten Köpfe. Dadurch ist es uns möglich, Trends vorauszusehen und innovative Themen zur richtigen Zeit anzubieten. Mag. Klaudija Cavar Projektleiterin 01/ Verena Feilenreiter Organisation 01/ Karin Neubauer Marketing & Sales 01/ ERFOLG STECKT AN!

6 Partner der Pop 08 Leadpartner Neumann International Neumann International ist Marktführer in der Personalberatung in Österreich, Mittel- und Osteuropa. Das Unternehmen wurde 1971 in Wien gegründet. Neben dem Headquarter in Wien gibt es in Österreich Niederlassungen in Graz, Innsbruck, Linz, Dornbirn und Salzburg. Mit insgesamt 30 Niederlassungen quer durch Europa - von Madrid bis Moskau, von Paris bis Istanbul - ist Neumann International der einzige große internationale Personalberater mit europäischem Ursprung. Service Lines: Executive Search: Personalsuche auf oberster Führungsebene Management Solution: Personalsuche für das mittlere Management Take it: Personalsuche vom Fachtalent bis zum Junior-Management Executive Consulting: HR-Beratung zur Optimierung von Management-Prozessen Compensation Consulting: Beratung von Unternehmen in Gehaltsfragen Unser Selbstverständnis: Wir sind Lösungsanbieter für komplexe, internationale Projekte in Personalfragen. Uns zeichnet die Verbindung von starker lokaler Verankerung in den Märkten West- und Osteuropas mit den Strukturen und dem Denken eines internationalen Konzerns aus. All unsere 30 Büros stehen im 100%-Eigentum der Neumann International Holding. Im Unterschied zu den meisten anderen Beratungsunternehmen, die aus einem Netzwerk mehr oder weniger selbständiger Gesellschaften bestehen, sichern wir dadurch einheitliche Prozesse, Qualitätsstandards und Wissenstransfer. Neumann International AG, Schottenring 12, A Wien, Tel: +43/1/40 140, Dr. Pendl & Dr. Piswanger Pendl & Piswanger (P&P) startete 1980 als Personalberatungsunternehmen in Wien. Mittlerweile ist das Unternehmen zu einem Full- Service-Berater mit Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung gewachsen. Seit 1990 ist P&P in Österreich und CEE mit derzeit 18 selbständigen Partnern flächendeckend aktiv und gilt als erste Adresse für grenzüberschreitende Personalsuche und Trainings. Als Shareholder von InterSearch mit 100 Büros weltweit zählt P&P/InterSearch zu den Top 10 Beratern mit einheitlichem internationalen Standard und einer eigenen Ausbildungsakademie.Mit diesem Anspruch steht P&P als Garant für qualitativ hochwertige Lösungen in allen Bereichen des Human Resource Managements, und unsere Erfolgskennzahlen belegen das: 9,2 Mio. Euro Umsatz in der gesamten P&P-Gruppe 140 Mitarbeiter europaweit über 9 Jahre durchschnittliche Unternehmenszugehörigkeit unserer BeraterInnen 94 Prozent erfolgreiche Besetzungen 22 Prozent aller Projekte liegen im Executive Search-Bereich Die Leistungen von Pendl & Piswanger umfassen alle Bereiche des HR Consultings, wie z.b. Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften, Trainings, Assessment Center, Potenzialanalysen und Management Audit / Investors in People Consulting, Outplacement-Coaching. Dr. Pendl & Dr. Piswanger GmbH, Personal & Managementpartner, Bartensteing. 5, A-1010 Wien Tel: +43/1/ , goldpartner silberpartner bronzepartner Strametz & Partner Vielen Unternehmen ist es in den letzten Jahren gelungen, ihr Effizienzpotenzial durch neue Prozesse und IT-Lösungen zu entfalten. Nun zeigt sich: Die größte verbleibende Wertschöpfungsreserve ist der Mensch selbst. Strametz & Partner findet Lösungen, um diesen Human Value für Kunden sichtbar zu machen und zu heben. Das Ergebnis der Human-Value-Effekt ist der betriebswirtschaftliche Output unserer Beratungstätigkeit. Strametz & Partner gilt als der Vertreter der modernen Diagnostik und der neuen strategischen Human- Resources Managements im zentraleuropäischen Raum. Die Kunden von Strametz + Partner sind überwiegend international tätige Unternehmen, die ihrem HR-Management hohe Wichtigkeit beimessen. Sie betrachten ihre Mitarbeiter als den entscheidenden Wertschöpfungsfaktor und legen entsprechendes Augenmerk auf die professionelle Durchführung der entscheidenden Wert erzeugenden - HR-Prozesse. Kernkompetenzen in vier Geschäftsfelder : RECRUITING - DIAGONSTIK - TRAINING - CONSULTING. Strametz & Partner, Bartensteingasse 2, A-1010 Wien, Tel: +43/1/ , Fax: +43/1/ StepStone Österreich 1996 in Norwegen gegründet, ist StepStone heute mit europaweit 16 Niederlassungen einer der erfolgreichsten Betreiber von Online- Stellenmärkten und der weltweit führende Anbieter von Talent Management- Lösungen. Die StepStone Österreich GmbH mit Sitz in Wien gilt seit mehr als acht Jahren als verlässlicher Partner für Unternehmen mit Personalbedarf. Über den Online-Stellenmarkt StepStone.at erreichen Inserenten Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen. Mit rund 6 Mio. Seitenzugriffen, topaktuellen Stellenangeboten und mehr als Unique Users (Kandidaten auf Jobsuche) pro Monat zählt StepStone.at zu den führenden Online-Stellenmärkten Österreichs. Als Teil der weltweit agierenden börsennotierten StepStone ASA (www.stepstone.com) und des größten Bündnisses von Marktführern im Bereich Online- Recruitment The Network ist StepStone in der Lage, mit nur einem einzigen Ansprechpartner qualifizierte Fachund Führungskräfte in nun mehr 60 Ländern zu rekrutieren. Gerade dem internationalen Recruiting wird in den kommenden Jahren aufgrund fortschreitender Globalisierung und nationalem Fachkräftebedarf verstärkt Bedeutung zukommen. Mit im Portfolio befinden sich auch die Personalberater-Plattform JOBnews.at und die Studentenjobbörse Unijobs.at, die speziell auf die Bedürfnisse und Lebenssituation von Studierenden ausgerichtet ist. Deutliche Akzente wird StepStone im Jahr 2008 in den Bereichen Employer Branding, Total Talent Management und internationales Recruiting setzen. StepStone Österreich GmbH, Stefan Barislovits, PR & Marketing, Frankenberggasse 13/17, A-1040 Wien, Tel: +43/1/ , / Teilnehmer am Workshop bewerbermanagement-software (am um 9 Uhr) StepStone Solutions Der Geschäftsbereich Solutions der börsennotierten StepStone ASA zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Total Talent Management- Lösungen. Gemeinsam mit unseren renommierten Kunden, namhaften Partnern und wissenschaftlichen Einrichtungen entwickeln wir unsere Lösungen stets weiter. Dadurch können wir ein stetig wachsendes Produkt- und Servicespektrum bieten. Unsere vollständig web-basierten Lösungen können modular oder als Gesamtlösung verwendet werden und reichen vom E-Recruiting über Personalmanagement, Performance Management, Compensation Management, Skill- & Kompetenz-Management und 360-Grad-Feedback bis hin zur Laufbahn- & Nachfolgeplanung, Weiterbildungsmanagement (LMS) und Organigrammerstellung. Zu unseren mehr als Kunden weltweit gehören z. B. Aral, Audi, Bayer, BASF, Beiersdorf, Deutsche Post World Net, DuPont, Lufthansa, McDonald s, Metro, Novartis, Siemens, Volkswagen und die WAZ-Mediengruppe. Mit Niederlassungen in Europa, Nord- und Süd-Amerika, Asien und Australien bieten wir unseren Kunden eine Rundumbetreuung in unmittelbarer Nähe. StepStone ist der einzige europäische Anbieter, der im Gartner Magic Quadrant for E-Recruitment Software, 2006 als Leader bewertet wurde. Kontakt: Dr. Carsten Busch, Tel: +49/211/ , Fax: +49/211/ , arcus Personalmanagement GmbH Besser. Mit System. arcus Personalmanagement spannt den Bogen über sämtliche Agenden der Personalarbeit. Unsere Dienstleistungen reichen von der Personalverrechnung / -administration, über die Personalsuche und Personalbereitstellung bis zur Übernahme der ausgelagerten Personalabteilung, die alle Abläufe und Instrumentarien eines hochwertigen Personalmanagements beinhaltet. Von unseren Standorten Graz und Wien ausgehend betreuen wir internationale und nationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und aus unterschiedlichen Branchen. arcus Personalmanagement GmbH, Bahnhofgürtel 59, A-8020 Graz, Tel: +43/316/ , Fax: +43/316/ LGS Personal Unternehmensgruppe Ihr Erfolg ist unser Ziel Die LGS Personal Unternehmensgruppe wurde 1994 durch Karl Zemann in Wien gegründet und ist seither sehr erfolgreich national/international auf dem Gebiet der Personalberatung, (Personalsuche & -auswahl), Personalentwicklung und der externen Personalabteilung tätig. LGS verfügt über ein kompetentes Beraterteam und so ist es uns möglich, in drei Geschäftsfeldern übergreifendes Know-how und Dienstleistungen anzubieten. Spezialisierung: personalsuche/-auswahl executive Search persönlichkeits- /Potentialanalysetools Arbeits (vertragliche) rechtliche Beratung personalentwicklung, Coaching personalmanagement Outplacement LGS Personal Management & Personalberatung, Lichtenfelsgasse 5, A 1010 Wien, Tel: +43/1/ , Fax: +43/1/ Medienpartner DER STANDARD Die Zeitung für Leser Als eine von Interessensgruppen und politischen Parteien unabhängige Qualitätszeitung liefert DER STANDARD seit nunmehr 20 Jahren erstklassige Berichterstattung über Politik, Wirtschaft und Kultur. DER STANDARD ist die Tageszeitung für Leserinnen und Leser, die exklusive Informationen schätzen und nutzen. Mit innenpolitischen Interviews, internationalen Reportagen, einem umfassenden Kulturfeuilleton und erlesenen Gastkommentaren ist DER STANDARD federführend in der tagesaktuellen Berichterstattung und Meinungsbildung. Außergewöhnliche Stärke beweist die Tageszeitung im KARRIERENSTANDARD, der Plattform für Österreichs Stellenmarkt für Topkarrieren, mit umfassenden Themenschwerpunkten zu Karrieren in Zentral- und Osteuropa, Bildung und Forschung. standard Verlagsges.m.b.H., Herrengasse 19-21, A-1014 Wien, Tel: +43/1/ personal manager Sie tragen Personalverantwortung in Ihrem Unternehmen? Sie sind für die Auswahl der Mitarbeiter, für die Weiterbildung oder die Personalverwaltung zuständig? Dann sichern Sie sich jetzt die Informationen, die Sie für Ihre Praxis benötigen! Der personal manager, Österreichs Zeitschrift für das Personalmanagement, informiert Sie sechsmal im Jahr über Themen, die Personalverantwortliche bewegen, angefangen von Recruiting und Weiterbildung über die Lohn- und Gehaltsverrechnung bis hin zu Management und Führung. Als AbonnentIn des Magazins personal manager erhalten Sie außerdem einmal im Monat (kostenlos) den Newsletter personal recht mit wichtigen Änderungen im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht. Besuchen Sie uns unter personal manager - Zeitschrift für Human Resources. Kontakt: Tel: +43/7722/ ,

7 rückblick PoP 07 zufriedene Teilnehmerinnen beim 4. Jahresforum für die personalwirtschaft pop 07 Das sagten TeilnehmerInnen der PoP 07 auf die Frage: Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilnehmerkreis, Abend auf dem Schiff, Bogen der Themen, Networking. Spannender Austausch mit Personalleitern und Experten Mag. Marlene Dikany-Leitner, Mercer Human Resource Consulting GmbH Rahmenprogramm und Referenten Amts. Dir. Siegfried Unterberger, Österreichisches Bundesheer Alle Workshops, bei denen ich war. Interessanter Austausch von HR-relevanten (Zukunfts-)Themen mit kompetenten Kollegen in tollem Ambiente. Mag.(FH) Wilhelm Hübner, Magna Automotive Holding AG Anregungen, bunte Themenvielfalt Dr. Martin Rupprecht, Amt der OÖ Landesregierung Perfekte Organisation, guter Themenmix Mag. Peter Floquet, HUMAN - Institut für humanistisches Management Die Dokumentationsmappe, Vorträge (insbesondere rechtliche & Bildungscontrolling). Professionell in der Organisation & in der Auswahl der Vortragenden Mag. Isabella Wotawa, ibis acam Bildungs GmbH Die Zusammenstellung der Themen in den Workshops & die Betreuung durch Business Circle. Kontroversiell und kompetent mit Personalern diskutiert Mag. Alexandra Singer, Scriptura Hohe Qualität der Workshops! Perfekte Organisation! Mag.(FH) Katharina Roth, Magna International Europe AG Vielfalt der Vorträge und Vortragenden; starker Praxisbezug Dagmar Klachel, STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.h. Breite Themenpalette, alles angesprochen, attraktive Referenten. Für jeden Personalisten ein Crash-Kurs über das gesamte HR-Spektrum - empfehlenswert! Dr. Friedrich Reimoser, Novartis Pharma GmbH Inhalte und Organisation Mag. Ivana Zwickl, LGS Personal Management- und Personalberatung teilnehmerkreis Wen werden Sie treffen? ExpertInnen aus allen Bereichen des HR-Managements wie Personalstrategie, Personalentwicklung, Recruiting, Compensation, Controlling, Arbeitsrecht LeiterInnen Personalmanagement, Head of HR, Leiter Recht & Personal GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung ExpertInnen aus der Personal- und Unternehmensberatung pop Ein Rückblick in Bildern ExpertInnenrunde zum Thema Corporate Social Responsibility Keynote-Speaker KR Prof. Friedrich Macher von Kühne + Nagel zu Vertrauensorganisation, Best Practice oder Sozialromantik? Eröffnung durch den fachlichen Leiter der PoP Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Keynote Speaker Prof. Helmut F. Karner zu Ohne die Menschen geht es nicht! Die (teilweise) Renaissance der Bedeutung der Mitarbeiter im Unternehmen Moderierte Gesprächsrunde in der Tennishalle Das Philosophische Café zum Thema Ethik, Moral & Gesetz - eine Begriffsklärung Wohlfühl-Ambiente im Seehotel Rust Ausklang des 1. Tages: Das Seehotel Rust im Sonnenuntergang Volles Plenum Abendessen auf der Mörbisch 4

8 Anmeldung / Pop 08 Fax 01/ Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung immer den Anmeldecode an: PE REF Telefonische Auskünfte: 01/ , Verena Feilenreiter Post: Business Circle, Andreasgasse 6, A-1070 Wien Ihre Anmeldung wird binnen 5 Tagen per Telefax bestätigt. Veranstaltungsort und zimmerreservierung Seehotel Rust Am Seekanal 2-4, A-7071 Rust Tel.: +43/2685/ Fax: +43/2685/ Bitte nehmen Sie Ihre Zimmerreservierung direkt im Seehotel Rust **** unter Bezug auf Business Circle vor. Telefon: 02685/381-0 oder per Fax: 02685/ Sie erhalten dann direkt vom Hotel eine schriftliche Reservierungsbestätigung. Business Circle Vorteilspreise: pp EUR 72,50,- für DZ/F zur Alleinbenutzung und pp EUR 57,- DZ/F. Bitte buchen Sie frühzeitig, das Zimmerangebot im Seehotel Rust ist beschränkt. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten: Bürgerhaus**** Telefon: 02685/6162, ca. 4 Gehminuten vom Veranstaltungsort Seehotel Rust entfernt. Preis auf Anfrage (ab März 2008) Hotel am Rathausplatz*** Telefon: 02685/6202 ca. 10 Gehminuten vom Veranstaltungsort Seehotel Rust entfernt. Preis: EZ/F/pP ab EUR 50,- und DZ/F/pP EUR 45,- und DZ zur Einzelbenützung EUR 65,- Diese und weitere Hotels finden Sie unter PLUS: Jahres-Abonnement personal manager! Jahres-Abonnement personal manager! Die ersten 25 TeilnehmerInnen erhalten ein kostenloses Jahresabonnement des personal manager - Zeitschrift für Human Resources (im Wert von 43 Euro inklusive Versand innerhalb Österreichs)! Teilnahmekosten Die Teilnahmekosten (zzgl. 20 % MWSt.) betragen pro Person: Jahresforum PoP 08 EUR 1.499,- Spezial-Workshop Leadership als Bindeglied zwischen PE und OE? EUR 899,- Kombibuchung: PoP 08 und Spezial-Workshop EUR 2.199,- (Sie sparen EUR 190,-) Im Konferenzbeitrag enthalten: Umfassende Dokumentation, Mittagessen an den Konferenztagen, alle Erfrischungsgetränke, Pausenimbisse während der Konferenz. Außerdem bei der PoP 08 enthalten sind: Empfang und Abendessen am 24. April Nicht enthalten sind: Übernachtungskosten, Getränke außerhalb der Konferenz und außerhalb der gemeinsamen Mittagessen. Frühbucherbonus Wir bedanken uns bei Frühbuchern mit folgenden Rabatten: Bei Buchung und Zahlung Ihrer Teilnahme an der PoP 08 bis zum 24. Februar 2008 erhalten Sie einen Frühbucherbonus von EUR 100,- 24. März 2008 erhalten Sie einen Frühbucherbonus von EUR 50,-. Sie erhalten umgehend nach Anmeldung eine Rechnung mit Zahlschein. Die Einzahlung muss so erfolgen, dass die Zahlung spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung auf unserem Konto einlangt. Andernfalls bringen Sie bitte die Zahlungsbestätigung am Veranstaltungstag mit. Ermäßigungen sind nicht addierbar. Rücktritt: Sie erhalten umgehend den bereits eingezahlten Beitrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von EUR 80,- zurück (bitte übermitteln Sie uns die Kopie des Überweisungsscheines). Diese Vereinbarung gilt dann, wenn Ihre schriftliche Stornierung bis 2 Wochen vor Veranstaltungstermin eingelangt ist. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird der gesamte Betrag fällig. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers willkommen und ohne Zusatzkosten möglich. 1. Teilnehmer/in Jahresforum PoP 08, 24./25. April 2008 Workshop Leadership als Bindeglied zwischen PE und OE?, 23. April Teilnehmer/in Jahresforum PoP 08, 24./25. April 2008 Workshop Leadership als Bindeglied zwischen PE und OE?, 23. April 2008 Vor- und Zuname, Titel Vor- und Zuname, Titel Beruf, Funktion Beruf, Funktion Tel, Fax Tel, Fax Firma, Branche Ansprechpartner im Sekretariat Mitarbeiterzahl bis über 300 Adresse Firmenmäßige Zeichnung/Datum Da ich am Jahresforum PoP 08 nicht teilnehmen kann, bestelle ich die schriftliche Dokumentation (EUR 99,- exkl. MWSt.) je Konferenztag. Informieren Sie mich künftig über aktuelle Konferenzen zu: Banken & Versicherungen Bau & Immobilien Einkauf & Logistik Finanzen, Controlling & Rechnungswesen Führung & Management Strategie & Neue Märkte Personal IT & Telekom Marketing & Sales Kommunikation & PR Pharma & Gesundheit Produktion & Industrie Recht Steuern Vergabe & Öffentlicher Sektor Secretary Academy Mittel- und Osteuropa (CEE) Besonders schnell per -Service Bitte füllen Sie Ihre persönlichen Daten oben aus!, DVR:

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Einladung Towers Watson Business Breakfast Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Am Mittwoch, den 25. Januar 2012, in Düsseldorf Am Donnerstag, den 26. Januar 2012, in Frankfurt

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Einladung Towers Watson Business Breakfast Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Am Dienstag, den 6. März 2012, in Köln Am Mittwoch, den 7. März 2012, in Frankfurt Am Donnerstag, den 8.

Mehr

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Mit der richtigen Strategie und kompetenter Umsetzung an die Spitze im Arbeitsmarkt Die Dynamik der Märkte nimmt mit rasanter Geschwindigkeit

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

PoP 07 - Power of People

PoP 07 - Power of People Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt PoP 07 - Power of People Jahresforum für die Personalwirtschaft 4. Business Circle Jahresforum 26./27. April 2007 Rust am Neusiedler See Gute Gründe für

Mehr

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Einladung Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Am Mittwoch, den 10. Oktober 2012, in Frankfurt am Main Am Freitag, den 12. Oktober 2012,

Mehr

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Mag. Wilhelm Sterl, MA Karl-Lothringerstrasse 81/56, 1210 Wien Mobil: +43 664 170 97 37 E-Mail: wilhelm.sterl@a1.net Nationalität: Österreich HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Profil Lebenslauf in Kürze

Mehr

P&P Consulting Ein Unternehmen der P&P-Gruppe. Pendl & Piswanger

P&P Consulting Ein Unternehmen der P&P-Gruppe. Pendl & Piswanger P&P Consulting Ein Unternehmen der P&P-Gruppe Pendl & Piswanger Folie 1 Leistungen: Personalberatung Unternehmensberatung Training Interim Management Kennzahlen der P&P - Gruppe: - 30 Jahre am Markt -

Mehr

PoP 09 - Power of People

PoP 09 - Power of People Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt 2. Druck Business Circle, Österreichs größtes Konferenzunternehmen präsentiert die PoP 09 - Power of People 6. Jahresforum für die Personalwirtschaft 6.

Mehr

Marion Rachner Standort: Berlin

Marion Rachner Standort: Berlin Marion Rachner Standort: Berlin Jahrgang: 1965 Human Resources Consultant und Business Coach Rund 20 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft im Personalwesen und Marketing in der Kreativbranche, in Dienstleistungs-

Mehr

Human Resource Management (HRM)

Human Resource Management (HRM) Human Resource Management (HRM) Angebot für KMU Stand 2015 Beratung. Coaching. Training Inhalt Human Resource Management Der Weg zu Ihrem Erfolg führt über Ihre Mitarbeiter! HRM Direkter Beitrag zur Wertschöpfung

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

HRM 3.0. Renato Stalder CEO Soreco AG

HRM 3.0. Renato Stalder CEO Soreco AG HRM 3.0 Renato Stalder CEO Soreco AG 1 AGENDA Thema HRM 3.0 Herausforderung HRM 3.0 Take aways 2 LANDKARTE DER ZUKUNFT Human Capital Wissensgesellschaft Polarisierung Cyber Organisation Digitalisierung

Mehr

Positionsprofil. Senior Referent / Head of HR Services & Operations (m/w)

Positionsprofil. Senior Referent / Head of HR Services & Operations (m/w) 09.04.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt. Wir bitten Sie, die Informationen vertraulich

Mehr

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Name: Funktion/Bereich: Organisation: Stefan Schüßler Vertriebsleiter Personalwirtschaftssysteme SAP Deutschland

Mehr

Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz

Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz Der steigende Kosten- und Effizienzdruck

Mehr

Dr. Othmar Hill Der Experte als Referent.»Auf den Punkt bringen, Stellung beziehen!«

Dr. Othmar Hill Der Experte als Referent.»Auf den Punkt bringen, Stellung beziehen!« Dr. Othmar Hill Der Experte als Referent»Auf den Punkt bringen, Stellung beziehen!« Dr. Othmar Hill Gründer und Präsident HILL International Wirtschaftspsychologe, Unternehmensberater»Ich hatte das Glück,

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management ICG Change Scout www.integratedconsulting.at 1 «Change-Vorhaben werden noch viel zu oft an Berater delegiert, brauchen aber eigentlich kraftvolle

Mehr

FACT SHEET 2.000 BESUCHER. 23.-24.September 2015. www.hrsummit.at

FACT SHEET 2.000 BESUCHER. 23.-24.September 2015. www.hrsummit.at FACT SHEET 23.-24.September 2015 www.hrsummit.at 2.000 BESUCHER 120 AUSSTELLER 60 2 SPEAKER TAGE DER EVENT HR-Fachkongress und Messe in einem Event. WISSENSTRANSFER - NETWORKING - ENTERTAINMENT Der HR

Mehr

2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014. Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten?

2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014. Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten? USER GROUP 2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014 Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten? Ausgewählte Teilnehmer und Referenten Organisatorisches

Mehr

Interessante Recruiting Communities in Sozialen Netzwerken für Recruiter & Co.

Interessante Recruiting Communities in Sozialen Netzwerken für Recruiter & Co. Recruiter Community net/rec Gruppe besteht seit: 09.08.2010 Mitglieder in dieser Gruppe: 4.182 Beiträge in dieser Gruppe: 1.467 Geschlossene Gruppe Wolfgang Brickwedde (ICR) Jeden Monat zahlreiche Beiträge,

Mehr

Karin Merkel-Henneke Management- und Unternehmensentwicklung

Karin Merkel-Henneke Management- und Unternehmensentwicklung -Henneke Management- und Unternehmensentwicklung Kontaktadresse: -Henneke Wittelsbacherstr. 15 67434 Neustadt an der Weinstrasse Tel. 06321-899 1958 Fax: 06321-899 1959 Mobil: 0172-633 7297 email: karin.m.merkel@t-online.de

Mehr

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Gunzenhausen 21.01.2015 Vorstellung Michael Kolb, Vorstand der QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Mehr

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Name: Hermann Arnold Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: umantis AG

Mehr

MAG. MONIKA PLESCHINGER PERSONALMANAGEMENT

MAG. MONIKA PLESCHINGER PERSONALMANAGEMENT MAG. MONIKA PLESCHINGER PERSONALMANAGEMENT FLEXIBLES PERSONALMANAGEMENT AUF ALLEN EBENEN WWW.MPLESCHINGER.AT P E R S O N A L M A N A G E M E N T S O I N D I V I D U E L L WIE IHR UNTERNEHMEN SELBST D I

Mehr

Zertifikatslehrgang zum systemischen Employer Brand Manager

Zertifikatslehrgang zum systemischen Employer Brand Manager Veranstalter: Zertifikatslehrgang zum systemischen Employer Brand Manager Mit aktuellen Praxisprojekten des European Change Communications Award und den Praxisdialogen des Employer Brand Managers Club!

Mehr

Führungskompetenz 2015/16. MITARBEITER ENTWICKELN - eine Toolbox für Manager. Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten!

Führungskompetenz 2015/16. MITARBEITER ENTWICKELN - eine Toolbox für Manager. Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! Führungskompetenz 2015/16 MITARBEITER ENTWICKELN - eine Toolbox für Manager Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Sie führen

Mehr

Einladung. Towers Watson HR Technology. Mit moderner Software HR-Programme optimieren. Am Donnerstag, den 13. März 2014, in Wien

Einladung. Towers Watson HR Technology. Mit moderner Software HR-Programme optimieren. Am Donnerstag, den 13. März 2014, in Wien Einladung Towers Watson HR Technology Mit moderner Software HR-Programme optimieren Am Donnerstag, den 13. März 2014, in Wien Sehr geehrte Damen und Herren, von der Personalplanung über das Recruiting

Mehr

Joachim Büchsenschütz * 28.08.1957 Human Resources Manager Rechtsanwalt

Joachim Büchsenschütz * 28.08.1957 Human Resources Manager Rechtsanwalt Externes Personalmanagement. Flexibel. Effizient. Kompetent. Joachim Büchsenschütz * 28.08.1957 Human Resources Manager Rechtsanwalt Kontakt Im Lohrsgarten 7 53639 Königswinter telefon 02223 297944 telefax

Mehr

HR Kompetenz auf Zeit

HR Kompetenz auf Zeit Sandro De Pellegrin HR Solutions HR Kompetenz auf Zeit HR Interim Management HR Projekt Management Play to the individual, not for the crowd! Erfolgreiche Unternehmen kennen die Märkte und deren Potentiale.

Mehr

Studie zur Personalentwicklung mittelständischer Unternehmen in Tirol. Cornelia Strecker & Jonas Hampl

Studie zur Personalentwicklung mittelständischer Unternehmen in Tirol. Cornelia Strecker & Jonas Hampl Studie zur Personalentwicklung mittelständischer Unternehmen in Tirol Cornelia Strecker & Jonas Hampl Innsbruck, 01.02.2014 1 Methodisches Vorgehen 2 Demografische Daten 3 Ergebnisse - Highlights 4 Dank

Mehr

Human Resources Strategie

Human Resources Strategie Human Resources Strategie unterstützt die Personalabteilung den Unternehmenserfolg nachhaltig? Subjektive Einschätng Bearbeitungshinweise: Bitte beantworten Sie nächst die allgemeinen Fragen Ihrem Unternehmen

Mehr

Unsere Philosophie. Diese Herausforderungen sind uns sehr bewusst. Unser Beratungsansatz folgt daher drei Prinzipien:

Unsere Philosophie. Diese Herausforderungen sind uns sehr bewusst. Unser Beratungsansatz folgt daher drei Prinzipien: Unsere Philosophie Schlüsselfaktor für Erfolg ist heutzutage Authentizität in nahezu allen Bereichen: Durch die zunehmende Transparenz werden authentisches Handeln und Auftreten immer wichtiger. Diskrepanzen

Mehr

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Talentmanagement IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Sie wissen, dass Fluktuationskosten sich in wissensbasierten Unternehmen zu einem zentralen Problem entwickeln. Sie haben erkannt,

Mehr

TRENDS IN DER HR WELT

TRENDS IN DER HR WELT 10.02.2014 ZOLL & COMPANY Unternehmensberatung 1 TRENDS IN DER HR WELT Herausforderungen, Auswirkungen, Konsequenzen 10.02.2014 ZOLL & COMPANY Unternehmensberatung 2 Vorstellung Oliver Zoll seit 1995 im

Mehr

WORKSHOP SALES EXCELLENCE

WORKSHOP SALES EXCELLENCE FUTURE OF WORK KONGRESS 2015 STEGERSBACH HERZLICH WILLKOMMEN BEIM WORKSHOP SALES EXCELLENCE POTENZIALE IM VERTRIEB ERKENNEN ENTWICKELN UMSETZEN Gerhard Novak ANOVA HR-Consulting GmbH Christoph Gelbmann

Mehr

International Business School. 6. Schweizer HR-Summit. Exklusiver Peer-Austausch für HR-Verantwortliche

International Business School. 6. Schweizer HR-Summit. Exklusiver Peer-Austausch für HR-Verantwortliche International Business School 6. Schweizer HR-Summit Exklusiver Peer-Austausch für HR-Verantwortliche 6. Schweizer HR-Summit Bereits zum 6. Mal bietet die ZfU International Business School Personal-Verantwortlichen

Mehr

Ein Blick in die Zukunft: Schweizer HRM im Jahr 2030

Ein Blick in die Zukunft: Schweizer HRM im Jahr 2030 Matthias Mölleney Präsident der Zürcher Gesellschaft für Personal- Management ZGP Leiter des Centers für HRM & Leadership an der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ Direktor am Future Work Forum, London

Mehr

Grundlagen Innovationsmanagement

Grundlagen Innovationsmanagement Grundlagen Innovationsmanagement Trainer: Dipl. Ing. Roland Zoeschg WOC-Consultants Brennerei Str. 1 D-71282 Hemmingen Tel: +49 7042 818 554 Zum Thema... Innovativ ist ein viel strapaziertes Attribut in

Mehr

HR plus Kompaktlehrgang für HR-Profis

HR plus Kompaktlehrgang für HR-Profis März 2014 3 Inhalt Kursziel 4 Bildungsverständnis 4 Zielgruppe/Voraussetzungen 4 Kursprofil 4 HR plus Kompaktlehrgang für HR-Profis Kursinhalte 5 Dozierende 7 Abschluss 9 Kursorganisation 9 Informationsveranstaltung

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten!

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten! Einladung Towers Watson Business Breakfast HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten! Am Mittwoch, den 23. November 2011, in Düsseldorf Am Donnerstag, den 24. November 2011, in Frankfurt

Mehr

Employer Branding Integriertes HR-Management zur Positionierung als attraktiver Arbeitgeber

Employer Branding Integriertes HR-Management zur Positionierung als attraktiver Arbeitgeber 2. Druck Bei Buchung eines Seminars zahlt der 2. Teilnehmer die Hälfte, der 3. Teilnehmer ist kostenlos! Tolle Inputs, viele Anregungen, ausgezeichnetes Networking!! Employer Branding Integriertes HR-Management

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Ein verlässlicher Partner

Ein verlässlicher Partner www.dbm.co.at Ein verlässlicher Partner Karriereberatung Veränderungsprozesse Outplacement Coaching www.dbm.co.at Outplacement Was ist das? Was bringt es? Die * Outplacement Company DBM 2010 Outplacement

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Personal-Management. Personalverrechnung. Grundlagen für die prüfsichere Lohnsteueroptimierung Patka

Personal-Management. Personalverrechnung. Grundlagen für die prüfsichere Lohnsteueroptimierung Patka Bei Buchung eines Seminars zahlt der 2. Teilnehmer die Hälfte, der 3. Teilnehmer ist kostenlos! Laut Business Circle HR-Umfrage ist Kompetenzentwicklung von HR-Mitarbeitern wichtiger denn je! Personal-Management

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext

Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext Mag. Günter Rothbauer Organisationsberatung Führungskräfteentwicklung Coaching Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext Schwerpunkte

Mehr

Investitionsziel Polen: Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus

Investitionsziel Polen: Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus Investitionsziel Polen: Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus Investitionsziel Polen Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus Polen ein europäisches Phänomen? Es scheint, als schaffe Polen

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

> change. Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen. NetzwerkRheinland. Training für Unternehmensentwicklung

> change. Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen. NetzwerkRheinland. Training für Unternehmensentwicklung > change Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen > für Führungskräfte, Fachkräfte und BeraterInnen > projektorientiert und interdisziplinär CHANGE wandel gestalten Die Fähigkeit

Mehr

International beschäftigt

International beschäftigt International beschäftigt Strategien gegen Fachkräftemangel Seminarangebot 2012 Was erwartet Sie? Die demografische Entwicklung macht vor keinem Unternehmen halt. Die Beschaffung notwendiger Fach- und

Mehr

KompetenzZentrum für Personalarbeit. www.exintern.de

KompetenzZentrum für Personalarbeit. www.exintern.de KompetenzZentrum für Personalarbeit www.exintern.de ExIntern ExIntern Gesellschaft für Personal- und Projektmanagement mbh wurde im April 1999 gegründet mit dem Ziel, als externe Personalabteilung insbesondere

Mehr

Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching.

Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching. Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching. Die Experten für Leistungsentwicklung in Unternehmen. Coaching Concepts 2 Inhaltsverzeichnis Darum Coaching Concepts 3 Qualitätssiegel des BDVT. 4 Leistungen,

Mehr

Führungskräfte. Management. Spezialisten. Kato Personalberatung

Führungskräfte. Management. Spezialisten. Kato Personalberatung Führungskräfte Management Spezialisten Unternehmen Erfolgsfaktoren Wir gehören zu den führenden Unternehmen der Region bei Personalauswahl, Personalentwicklung und Outplacement-Beratung. Wir sind spezialisiert

Mehr

Wir gestalten Entwicklung.

Wir gestalten Entwicklung. Ganzheitliches Performance Management Schwerpunkte: Ganzheitliches Performance Management und Mitarbeiterentwicklung proconsult Dr. Karl-Heinz Bittorf Mobil: 0163-8375753 Ansatzpunkte für ein erfolgreiches

Mehr

Abhängigkeiten zwischen HR-Strategie, HR-Prozessen und HR-Struktur - Inputs für die Unternehmenspraxis -

Abhängigkeiten zwischen HR-Strategie, HR-Prozessen und HR-Struktur - Inputs für die Unternehmenspraxis - Abhängigkeiten zwischen HR-Strategie, HR-Prozessen und HR-Struktur - Inputs für die Unternehmenspraxis - Referat Soreco HR Praxisday 28. Februar 2014 Sandra Kohler, Unternehmens- und Personalberaterin

Mehr

KontaKt Mag. Daniela Kaser, MaS. Hernstein Institut für Management und Leadership Marktkommunikation PR & Marktforschung

KontaKt Mag. Daniela Kaser, MaS. Hernstein Institut für Management und Leadership Marktkommunikation PR & Marktforschung _ Der Hernstein Management Report ist eine regelmäßig durchgeführte Studie des Hernstein Instituts zu aktuellen Trends im Bereich Führung, Organisations- und Personalentwicklung in österreichischen, deutschen

Mehr

Einladung. HR-Transformation Den Wertbeitrag von HR nachhaltig steigern. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. HR-Transformation Den Wertbeitrag von HR nachhaltig steigern. Towers Watson Business Breakfast Einladung HR-Transformation Den Wertbeitrag von HR nachhaltig steigern Towers Watson Business Breakfast Am Donnerstag, den 8. Mai 2014, in Frankfurt am Main Am Dienstag, den 13. Mai 2014, in München Am

Mehr

Joachim Büchsenschütz Jhg. 1957

Joachim Büchsenschütz Jhg. 1957 Joachim Büchsenschütz Jhg. 1957 Human Resources Interim Manager Rechtsanwalt, Schwerpunkt Arbeitsrecht hr expert gmbh Im Lohrsgarten 7 53639 Königswinter jb @hrexpert.de www.hrexpert.de Telefon: +49 2223

Mehr

Tandem: Lernen&Coaching. Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders. neues denken, anders handeln

Tandem: Lernen&Coaching. Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders. neues denken, anders handeln Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders neues denken, anders handeln Tandem: Lernen&Coaching Schwindgasse 7/4. OG/Top 12 1040 Wien www.pef.at ein Tandem für zwei Auch zwei sind eine effektive Lerngruppe,

Mehr

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied.

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Zukünftigen Erfolg sicherstellen die richtigen Menschen mit Strategien in Einklang bringen. Bevor wir Ihnen vorstellen, was wir für Sie

Mehr

Personal- und Organisationskompetenz

Personal- und Organisationskompetenz Personal- und Organisationskompetenz 2015/16 SOCIAL MEDIA IM RECRUITING In Kooperation mit Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent!

Mehr

Personalarbeit Quo vadis?

Personalarbeit Quo vadis? HR-Roundtable Personalarbeit Quo vadis? ( Organisation der Personalarbeit/des Personalbereichs ) Vortrag Messe Personal 2011 - Hamburg 1 Das Institut für Personalmanagement und Mitbestimmung GmbH ist eine

Mehr

! herzlich! willkommen"

! herzlich! willkommen ! herzlich! willkommen" ! bei der multi! talent agency " september 1988" Am Anfang war die Vision, eine Agentur zu schaffen, die schlagkräftiger sein sollte, als es die großen multinationalen Agenturnetzwerke

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Shortprofile. Heidi Weiss. Wirtschaftspsychologin Master of Advanced Studies FHNW in Business Psychology

Shortprofile. Heidi Weiss. Wirtschaftspsychologin Master of Advanced Studies FHNW in Business Psychology Heidi Weiss Wirtschaftspsychologin Master of Advanced Studies FHNW in Business Psychology Human Resources Managerin Executive Master FHNW of HR Management zur Person Name URL Telephon Mobile e-mail Heidi

Mehr

Persönliche Angaben. Dominik Eberle

Persönliche Angaben. Dominik Eberle Dominik Eberle Berater für Online-Marketing und E-Commerce DOMINIK EBERLE Dominik Eberle (Jahrgang 1968) ist Kaufmann und begann seine Karriere im Jahr 1992 beim IT- Distributor Computer 2000 GmbH in München.

Mehr

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Einladung HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Sehr geehrte Damen und Herren, bereits im achten Jahr in Folge veranstalten

Mehr

Fit für das Management. Ausbildungen für Unternehmer/innen, Führungskräfte und Manager/innen

Fit für das Management. Ausbildungen für Unternehmer/innen, Führungskräfte und Manager/innen Fit für das Management Ausbildungen für Unternehmer/innen, Führungskräfte und Manager/innen WIFI Österreich Fit für das Management Management kann man lernen! Unternehmenserfolg durch effizientes Management:

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

Great Place to Work Siegerlounge. fair.versity Austria 2015. Die Karriere - & Weiterbildungsmesse für vielfältige Talente

Great Place to Work Siegerlounge. fair.versity Austria 2015. Die Karriere - & Weiterbildungsmesse für vielfältige Talente fair.versity Austria 2015 Die Karriere - & Weiterbildungsmesse für vielfältige Talente Freitag, 23. Oktober 2015, im MAK Wien fair.versity Austria 2015 I 23. Oktober 2015 Die fair.versity ist die erste

Mehr

7. Mitteldeutscher Arbeitsrechtsstammtisch - MARS Experten- und Praktikerrunde zu Arbeitsrecht und Personalmanagement

7. Mitteldeutscher Arbeitsrechtsstammtisch - MARS Experten- und Praktikerrunde zu Arbeitsrecht und Personalmanagement 7. Mitteldeutscher Arbeitsrechtsstammtisch - MARS Experten- und Praktikerrunde zu Arbeitsrecht und Personalmanagement Generation Y - anders arbeiten, leichter leben 17. September 2015, Leipzig Inhalt Sehr

Mehr

Eidg. Handelsmatur, Technische Grundausbildung Sozialversicherungsfachmann SVS Personalmanagement ZGP und SKP, Management Coaching (Müri & Partner)

Eidg. Handelsmatur, Technische Grundausbildung Sozialversicherungsfachmann SVS Personalmanagement ZGP und SKP, Management Coaching (Müri & Partner) Über uns Robert Suter Berufliche Wiedereingliederung, Coaching, Laufbahnberatung Seit 2002 Tätigkeit als Senior Berater im Bereich der beruflichen Reintegration von schwerverunfallten Personen Langjährige

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße

Mehr

Kaminabend. GENERATION Y Unternehmen rüsten sich für die jungen Talente von morgen. für Personal- und Unternehmensverantwortliche

Kaminabend. GENERATION Y Unternehmen rüsten sich für die jungen Talente von morgen. für Personal- und Unternehmensverantwortliche Kaminabend für Personal- und Unternehmensverantwortliche GENERATION Y Unternehmen rüsten sich für die jungen Talente von morgen Donnerstag, 15. Oktober 2015, Beginn 17:00 Uhr Herberge zur Traube, Altstadt

Mehr

CDC Management. Change. In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com

CDC Management. Change. In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com CDC Management Change In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com Die Geschwindigkeit, mit der sich die Rahmenbedingungen für Unternehmen verändern, steigert sich kontinuierlich. Die Herausforderung,

Mehr

SALES POWER 3. Sales Power 3. Search.Evaluation.Training

SALES POWER 3. Sales Power 3. Search.Evaluation.Training SALES POWER 3 Sales Power 3 Search.Evaluation.Training 1 Sales Power hoch drei. Die Besten finden, gewinnen und halten SALES POWER Zielgerichtet trainieren & Know-how ausbauen Potentiale erkennen & Team

Mehr

ERFOLGREICHE TALENT MANAGEMENT SOFTWARE BEGINNT AM MENSCHEN 50% 75% 35% 90% NACHFOLGEPLANUNG SCHLÜSSELSTELLEN RICHTIG BESETZEN

ERFOLGREICHE TALENT MANAGEMENT SOFTWARE BEGINNT AM MENSCHEN 50% 75% 35% 90% NACHFOLGEPLANUNG SCHLÜSSELSTELLEN RICHTIG BESETZEN 50% 75% 35% 90% Gute Personalentwicklung ist kein reiner Mitarbeiter zu fördern und damit langfristig HR-Prozess, sie muss vielmehr als Teil der an das Unternehmen zu binden, stellt hohe unternehmerischen

Mehr

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Name: Professor Dr. Armin Trost Funktion/Bereich: Partner Organisation:

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB 2009 Arbeitsschwerpunkte im Bereich Coaching Thema Individualcoaching Inhalt Das heißt für mich: ich behandle meine Klienten ungleich. Aktuelle Kernanliegen

Mehr

Einladung. RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten. Towers Watson Business Breakfast Einladung RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten Towers Watson Business Breakfast Am Dienstag, den 18. März 2014, in München Am Mittwoch, den 19. März 2014, in Frankfurt am Main

Mehr

ITB Consulting GmbH. Firmenprofil

ITB Consulting GmbH. Firmenprofil ITB Consulting GmbH Firmenprofil Bonn im März 2015 ITB Consulting: Kurzprofil Internationale Kunden aus Industrie, Handel, Finanzdienstleistungen, Hersteller von Pharmazeutik und medizintechnischen Produkten,

Mehr

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast Einladung ROI on HR Investieren in die Zukunft Towers Watson Business Breakfast Am Donnerstag, den 14. März 2013, in München Am Dienstag, den 19. März 2013, in Düsseldorf Am Mittwoch, den 20. März 2013,

Mehr

www.promerit.com Fact Sheet und Positionsprofil

www.promerit.com Fact Sheet und Positionsprofil www.promerit.com Fact Sheet und Positionsprofil Promerit Management Consulting AG 09.09.2013 Inhalt Das Unternehmen Das Umfeld Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit

Mehr

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder:

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Firmenporträt Acons Unser Netzwerk Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Interne Revision / IKS-Beratung SAP-Beratung Human-Resources-Beratung Unternehmen: : Acons Governance

Mehr

Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien. Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager

Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien. Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien Braucht man in Zukunft

Mehr

Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen

Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen Position: Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen Projekt: CLPW Ihr Kontakt: Herr Klaus Baumeister (K.Baumeister@jobfinance.de) Telefon: 06172/4904-16

Mehr

Neue Geschäftsmodelle für das Personalmanagement. Von der Kostenoptimierung zur nachhaltigen Wertsteigerung

Neue Geschäftsmodelle für das Personalmanagement. Von der Kostenoptimierung zur nachhaltigen Wertsteigerung Neue Geschäftsmodelle für das Personalmanagement Von der Kostenoptimierung zur nachhaltigen Wertsteigerung herausgegeben von: Marcel Oertig mit Beiträgen von: Christoph Abplanalp, Jens Alder, Robert Ey,

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick E-Interview mit Thomas Eggert Name: Thomas Eggert Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: TDS HR Services

Mehr

Karrieremanagement! Einstieg und Aufstieg, wertvolle Tipps für Ihre Karriereplanung. Referent: Christian Runkel, Geschäftsführender Gesellschafter

Karrieremanagement! Einstieg und Aufstieg, wertvolle Tipps für Ihre Karriereplanung. Referent: Christian Runkel, Geschäftsführender Gesellschafter Vortrag Karriere-Forum LogiMAT 2005 Karrieremanagement! Einstieg und Aufstieg, wertvolle Tipps für Ihre Karriereplanung Stuttgart, 3. Februar 2005 Referent: Christian Runkel, Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr

Inhaltsverzeichnis. A HR-Transformation zu Business Partnership und operativer Exzellenz Marcel Oertig... 17. Seite Vorwort... 5 Einleitung...

Inhaltsverzeichnis. A HR-Transformation zu Business Partnership und operativer Exzellenz Marcel Oertig... 17. Seite Vorwort... 5 Einleitung... Inhaltsverzeichnis Vorwort.................................................... 5 Einleitung.................................................. 13 A HR-Transformation zu Business Partnership und operativer

Mehr

Interim-Management Human Resources

Interim-Management Human Resources Interim-Management Human Resources»Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.«max Frisch Schriftsteller SIE WOLLEN... Personalprojekte in kurzer Zeit durchführen.

Mehr

Erfolgreiches Leistungsmanagement in Kliniken

Erfolgreiches Leistungsmanagement in Kliniken Seminar für Praktiker Seminar Erfolgreiches Leistungsmanagement in Kliniken Herausforderungen zusammen mit den Mitarbeitern auf allen Ebenen meistern Neue Wege im Leistungsmanagement und Leistungscontrolling

Mehr