Ailinger Ortsnachrichten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ailinger Ortsnachrichten"

Transkript

1 Ailinger Ortsnachrichten Freitag, den 26. April 2019 Nummer 17 Liebe Erstkommunikanten! An diesem Sonntag dürfen die Erstkommunikanten der kath. Kirchengemeinde Berg und am nächsten Sonntag die Erstkommunikanten der kath. Kirchengemeinde Ailingen ihre Erstkommunion feiern. Zu Eurem hohen Festtag gratuliere ich Euch ganz herzlich. Ich wünsche Euch und Euren Familien einen schönen Festtag. Georg Schellinger Ortsvorsteher Ailingen aktuell Standesamt Friedrichshafen - Außenstelle Ailingen am Donnerstag, 2. Mai geschlossen Am Donnerstag, 2. Mai, hat die Außenstelle Ailingen des Standesamts Friedrichshafen ganztägig geschlossen. Bitte beachten Sie, dass an diesem Tag auch keine Rentenanträge und Anträge auf soziale Leistungen gestellt werden können. Die Friedhofsverwaltung für die Friedhöfe Ailingen und Berg erreichen Sie in dringenden Fällen unter Tel Alle standesamtlichen Anliegen wie z.b. Erklärung eines Kirchenaustritts oder die Ausstellung von Urkunden können vom Standesamt Friedrichshafen, Adenauerplatz 1 (Tel.: 07541/ ) oder von der Außenstelle Kluftern (Tel.: 07544/ ) bearbeitet werden. Informationsveranstaltung zum Rahmenplan Ortsmitte Ailingen am 7. Mai um Uhr im Roncalli-Haus Wie bereits mitgeteilt, läuft aktuell das Verfahren zur Aufstellung eines Rahmenplans für die Ortsmitte von Ailingen. Die erste Informationsveranstaltung fand am 29. Januar im Bürgersaal des Rathauses statt. Der Ortschaftsrat hat dann in seiner Sitzung am 20. Februar beschlossen, das Büro Wick und Partner aus Stuttgart mit der Ausarbeitung des Plans zu beauftragen. In den letzten Wochen und Monaten hat nun das beauftragte Büro die weitere Bearbeitung vorgenommen. Diese Überarbeitung wird nun am 7. Mai ab Uhr im Roncalli-Haus der Öffentlichkeit vorgestellt. Erneut wird es hierbei Möglichkeiten zu Rückfragen an die Planer geben. Notieren Sie sich schon jetzt diesen Termin, die interessierte Bevölkerung ist herzlich eingeladen! Vorgezogener Redaktionsschluss Sehr geehrte Autoren, aufgrund des 1. Maifeiertages wird folgender Redaktionsschluss vorgezogen: Veröffentlichung Redaktionsschluss , 12 Uhr Wir bitten um Beachtung und wünschen einen schönen Feiertag, Der Verlag

2 Seite 2 Ailinger Ortsnachrichten Nummer 17 Unsere Jubilare Am Freitag, 3. Mai vollendet Herr Erich Stranski das 90. Lebensjahr. Wir gratulieren Herrn Stranski sehr herzlich zu seinem Festtag. Mögen ihm noch viele erfüllte und gesegnete Jahre beschieden sein. Außerdem feiern am Montag, 29. April, Herr Peter Wolfgang Hager den 75. Geburtstag; am Dienstag, 30. April, Herr Ulrich Alois Grasberger den 70. Geburtstag. Wir wünschen allen Jubilaren einen schönen Festtag und für die Zukunft alles Gute. Notrufe, Notdienste Polizeinotruf 110 Feuerwehr, Notarzt 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst von 18 bis 8 Uhr DRK Friedrichshafen Unfall- und Krankentransport Störungsdienst Strom, Erdgas, Wasser Stadtwerk am See Familienpflege Nachbarschaftshilfe Evang. Diakonie Kath. Sozialstation Apotheke: Samstag, 27. April Raphael-Apotheke, Meckenbeuren, Lindberghstraße 1, Tel von 8.30 bis 8.30 Uhr des folgenden Tages Sonntag, 28. April Marien-Apotheke Ailingen, Heiliggasse 2, Tel von 8.30 bis 8.30 Uhr des folgenden Tages Rathaus-Apotheke, Immenstaad, Hauptstraße 28, Tel von bis Uhr Mittwoch, 1. Mai Apotheke in Fischbach, Zeppelinstraße 310, Tel von 8.30 bis 8.30 Uhr des folgenden Tages See-Apotheke, Immenstaad, Wattgraben 11, Tel von bis Uhr Tagesaktueller Notdienst auch unter oder unter Tel (kostenfrei aus dem Festnetz)) Seniorentreff Ailingen SPIELE- U. SKATNACHMITTAG Der nächste Spiele- und Skatnachmittag findet am Montag, 6. Mai von Uhr im Seniorentreff statt. CAFETERIA Einladung zum Oma-/Muttertag am 8. Mai um Uhr in die Cafeteria im Seniorentreff in der Bodenseestr. 16. Wir möchten unsere Gäste mit einer besonderen Dekoration überraschen und freuen uns über Ihren Besuch. Vorschau auf die nächsten Veranstaltungen: CAFETERIA Sind Sie einsam und nicht gerne alleine, schauen Sie doch mal bei uns herein. Jeden Mittwoch von Uhr bis Uhr, bei einem Schwätzle, Kaffee und leckerem Kuchen könne Sie uns gerne besuchen. Kennenlernen ist nicht schwer, kommen Sie ganz einfach her. Nächster Termin: 15. Mai Weitere Termine für Senioren DRK-Seniorenangebote GYMNASTIK FÜR SENIOREN Jeden Mittwoch von bis Uhr in der Rotach-Halle (außer Schulferien!) und jeden Montag von bis Uhr im Gemeindehaus Berg (Gymnastik für Männer und Frauen ab 50 Jahre; außer Schulferien!). Tänze aus aller Welt 50+ jeden Dienstag (außer Schulferien!), Uhr im Gemeindehaus Berg DRK-Tanzleiterin Vera Kaltenbach, Tel. (07541) 24299, jeden Montag (außer Schulferien!), Uhr und Uhr im DRK-Zentrum FN, Rotkreuzstr. 2 DRK-Tanzleiterin Ines Großer, Tel. (07541) ROUND-DANCE 50+ jeden Mittwoch (außer Schulferien), Uhr (Gruppe 1) jeden Donnerstag (außer Schulferien), Uhr (Gruppe 2) jeweils im DRK-Zentrum FN, Rotkreuzstr. 2 DRK-Tanzleiterin Ines Großer, Tel. (07541) Rheuma-Liga bietet Folgendes an: TROCKENGYMNASTIK und WASSERGYMNASTIK Nähere Auskünfte zu den Zeiten erteilt das Rheuma-Liga-Beratungsbüro, Tel. (07541) (Sprechzeiten: jeden 1. und 3. Montag im Montag: Uhr) RSG-Friedrichshafen Bewegung bei Diabetes mell. II Donnerstag, Uhr, Gymnastikräume TSG Ailingen - Sportheim Kursleiterin Karin Reichhard, Tel. (07541) Sport nach Krebs Mittwoch Uhr, Stadion des VfB Friedrichshafen unter der Tribüne (außer in den Ferien) Spartenleiterin Danielle Ernsberger, Tel. (07544) 8544 TSG Ailingen Sport in der Krebsnachsorge Mittwoch: Uhr Kursleiterin: Susi Bleicher, Tel. (07541) 56554, Anmeldung bei der TSG-Geschäftsstelle, Tel / Bei diesem Kurs kann jederzeit eingestiegen werden. Liebenau Leben im Alter ggmbh Haus St. Martin Wohn- u. Pflegegemeinschaft Heimgebundene Wohnungen Ittenhauser Str. 19, Friedrichshafen Telefon Fax Wohnanlage Berg Berger Halde 10, Friedrichshafen Telefon Sprechzeiten: DO 09:00-12:00 Uhr Sozialstation St. Anna Karl-Fränkel-Ring 1, Meckenbeuren Telefon Fax Aktuelles: Gottesdienst im Haus St. Martin am um Uhr. Wir laden Sie zur Begegnung in unsere Kapelle ganz herzlich ein. Ailinger Wochenmarkt donnerstags 8-12 Uhr auf dem Rathausplatz Über einen Einkauf auf unserem Wochenmarkt freuen sich unsere Marktbeschicker: Eier, Frischgeflügel, Nudeln und Käse von Fam. Eilers Fischstand der Fa. Meichle Obst- und Gemüsestand Natterer Fleisch und Wurstwaren der Fa. Sulger Blumen von der Gärtnerei Storz Backwaren der Fa. Müller Fleisch und Wurstwaren der Metzgerei Forster Liebe Marktbesucher, bitte nutzen Sie die Parkplätze an der Kirche. Danke! Öffnungszeiten der Ortsverwaltung Ailingen Tel , Fax Montag - Freitag Montag Donnerstag Uhr Uhr Uhr

3 Nummer 17 Ailinger Ortsnachrichten Seite 3 Tipps und Infos für Gäste und Einheimische Die Freibadsaison beginnt Das Frei- und Seebad Fischbach hat ab Mittwoch, 1. Mai geöffnet, von Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 9 bis 20 Uhr. Im Strandbad Friedrichshafen und Wellenfreibad Ailingen kann ab Samstag, 11. Mai wieder geschwommen werden. Je nach Witterung haben beide Bäder von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Vom 03. Mai bis 05. Mai 2019: Wir wünschen unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt und eine erfolgreiche Messe. We welcome our guests to Friedrichshafen and wish you a successful trade fair and a pleasant stay. Nordic Walking in Ailingen ACHTUNG: ab Mai geänderte Zeiten bei Donnerstagsgruppe!! Die Dienstagsgruppe trifft sich um 8.00 Uhr auf dem Parkplatz Horach bei Lottenweiler. Die Donnerstagsgruppe trifft sich um 8.30 Uhr auf dem Parkplatz Horach bei Lottenweiler. Gerne sind auch Gäste bei den Nordic Walking-Gruppen der TSG, Abteilung Skiund Bergfreunde gesehen. NEU! die Bodensee Card PLUS Das PLUS in Kürze: Die Bodensee Card PLUS ist die neue Erlebniskarte für die Vierländerregion Bodensee. Nach dem einmaligen Kauf der Karte profitieren die Karteninhaber von zahlreichen Vorteilen: Freier Eintritt bei über 160 Attraktionen, freie Fahrt mit den Kursschiffen, Exklusiverlebnisse und Express Check-In bei vielen Ausflugszielen. Der Clou: Die Bodensee Card PLUS ist für 3 Tage oder für 7 Tage erhältlich. Die Erlebnistage können im gesamten Zeitraum vom 14. April bis 20. Oktober flexibel genutzt werden. Daher ist die Karte auch sehr interessant für Einheimische! Sobald Sie die Karte an der Kasse eines Ausflugszieles abscannen lassen, gilt dieser Tag als angebrochen. Sie haben somit die Möglichkeit, die Gültigkeitstage im gesamten Saisonzeitraum zu nutzen. Informationen direkt bei uns in der Tourist-Information oder unter Hallenbad Friedrichshafen Am Sonntag, 28. April, hat das Hallenbad zum letzten Mal geöffnet! Freitag Uhr Samstag Uhr Sonntag Uhr Ehlersstr. 10, FN Tel /22511 oder Unsere TIPPS: Sa, 27. April, Uhr Führung durch die Zeppelinstadt. Treffpunkt: Tourist-Information FN Infos: Sa, 27. April, Uhr Das Zeppelin Museum - Was für ein Theater! Infos: Sa, 27. April, Uhr 80er & 90er Kultparty (Party) im Bahnhof Fischbach Infos: Di, 30. April, Uhr Ü30 TANZlust - im Flugzeughangar des Dornier Museums Infos: Di, 30. April & Fr, 03. Mai, Uhr Zeppelin Werftbesichtigung, bitte mit Voranmeldung unter Infos: Fr, 03. Mai, Uhr Führung auf dem Obsthof Knoblauch Treffpunkt: Tourist-Information FN Infos: Fr, 03. Mai, Uhr Wildkräuterführung am Königsweg Treffpunkt: Tourist-Information FN Infos: Veranstaltungen in der Umgebung: Di, 30. April bis Mi, 01. Mai Blütenfest in Oberteuringen Infos: Unsere Serviceleistungen: Informationen zu Unterkünften, Ausflugszielen und aktuellen Veranstaltungen Verkauf von Wanderkarten und -büchern, Verkauf von Souvenirs (Stofftaschen, Apfelboxen und Apfelteiler, Schlüsselanhänger aus Holz in Form des Bodensee oder als Apfel) Verkauf von Häfler Geschenkgutscheinen Verkauf von Bodensee-Card-plus - Sommer Verkauf von Eintrittskarten für das Ravensburger Spieleland Freitag, 26. April Generalversammlung Narrenzunft Lottenweiler 20 Uhr, DGH Lottenweiler Monatsversammlung Aquarienverein MULTICOLOR 20 Uhr, Wirtshaus Krone, Ettenkirch Samstag, 27. April Mittagessen für Jedermann /-frau ev. Kirchengemeinde Uhr, ev. Gemeindezentrum Sonntag, 28. April Erstkommunion in Berg kath. Kirchengemeinde Berg 9.30 Uhr, kath. Kirche Berg Montag, 29. April Stammtisch VdK Ailingen 18 Uhr, Pilgerstube Habratsweiler Mitgliederversammlung Bühne FN 5 19 Uhr, Hotel-Restaurant Traube Freitag, 3. Mai Generalversammlung Narrenzunft Berg 20 Uhr, Gemeindehaus Berg Samstag, 4. Mai Maiwanderung KAB Ailingen 10 Uhr, ab Gemeindehaus St. Johann Sonntag, 5. Mai Erstkommunion in Ailingen kath. Kirchengemeinde Ailingen 9 Uhr, kath. Kirche Ailingen Frühjahrswanderung Kolpingfamilie FN-Berg Uhr, Treffpunkt Gemeindehaus Berg Verkauf von Fernbus-Tickets (www. flixbus.de) Verleih von GPS-Geräten - auf Wunsch mit vorgefertigter Schatzsuche zum Geocachen Verleih von Forscher- und Entdecker-Rucksäcken incl. Ausstattung

4 Seite 4 Ailinger Ortsnachrichten Nummer 17 Radverleih: Erwachsenen- und Kinderräder, Anhänger, Kindersitze, Familienrad,... Neu: Tandem zu verleihen Öffnungszeiten Tourist-Information (Frühling ) Montag bis Freitag: Uhr Montagnachmittag: Uhr Im Erdgeschoss des Rathauses Telefon 07541/ Ihre Ansprechpartner: Frau Melanie Raßmann, Frau Martha Neurohr, Frau Carmen Eisele und Frau Sarah Falk. Sie finden uns und das Wellenfreibad auch bei Facebook! Kirchliche Nachrichten Evangelische Kirchengemeinde Adressen und Hinweise Pfarrer Volker Kühn Telefon: 07541/51188, Fax 07541/583498, Ailingen, Kirchweg 10 adresse: Homepage: Bankverbindung: Sparkasse Bodensee, IBAN DE Pfarrbüro Öffnungszeiten: Dienstag 8-12 Uhr, Donnerstag 8-12 Uhr Sprechzeiten mit dem Pfarrer nach telefonischer Vereinbarung Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung: Diakonische Beratungsstelle, Scheffelstr. 37, Tel / Psychosoziale Beratungs- und ambulante Behandlungsstelle für Suchtkranke der Diakonie Katharinenstr. 16, Tel / Bücherei: Nach jedem Gottesdienst und nach jeder Veranstaltung im Gemeindezentrum besteht die Möglichkeit, Bücher auszuleihen Telefonseelsorge: (gratis, 24 h am Tag) Das Wochenende/Der Sonntag einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten (1. Petrus 1,3) Wochenlied: EG 108 Mit Freuden zart Predigttext: 1. Petrus 1,3-9 Organistin: Frau Waibel Einladung zu den Gottesdiensten Sonntag, 5. Mai Uhr Gottesdienst für Groß und Klein Sonntag, 12. Mai Uhr ök. Berggottesdienst auf dem Haldenberg Samstag, 18. Mai Uhr Konfirmanden Abendmahl Sonntag, 19. Mai Uhr Festgottesdienst zur Konfirmation musikalisch mitgestaltet vom Vokalensemble Samstag, 25. Mai Uhr Konfirmanden Abendmahl Sonntag, 26. Mai Uhr Festgottesdienst zur Konfirmation musikalisch mitgestaltet vom Gospelchor Aktuelles vom Klein mit Pfarrer Volker Kühn und Team Mittagessen in Ailingen am Samstag, 27. April 2019 von Uhr bis Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Ailingen Kirchweg 8 Die Kirchengemeinde lädt ein zu einem Essen für jedermann/frau Angeboten werden: ein gutes Eintopf-Gericht mit Brot Richtpreis: 2,00 Euro Getränke und Kuchen auf freiwilliger Basis Nächster Termin ist Samstag, der 1. Juni 2019 Wir freuen uns auf Sie! Evang. Diakoniestation ambulante Dienste ggmbh Pflegedienst: Stefan Kluth: / Nachbarschaftshilfe: Mechthild Kuhnle: Iris Meier: / Essen auf Rädern: Helene Fellner / Samstag, 27. April Uhr Essen für jedermann/jedefrau (siehe nachstehend) Sonntag, 28. April Uhr Gottesdienst (Pfarrer i.r. Krüger) Wochenspruch: Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu Montag, 29. April Uhr Kirchenchorprobe Pfingsten Dienstag, 30. April Uhr Krabbelgruppe Teddybären Info Pfarramt Ailingen, Tel /51188 Freitag, 3. Mai Uhr Gospelchorprobe Sonntag, 5. Mai Uhr Gottesdienst für Groß und Maiwanderung Samstag, 4. Mai, 10 Uhr Treffpunkt Roncalli-Haus K A B Ökumenische Kirchennachrichten Gemeindemesse mit anschließendem Frühstück Donnerstag, 9. Mai, 8.30 Uhr

5 Nummer 17 Ailinger Ortsnachrichten Seite 5 Kath. Kirche anschl. Gemeindehaus St. Johann Frühstücksteam Ök. Berggottesdienst Sonntag, 12. Mai, 10 Uhr Bei guter Witterung auf dem Haldenberg DAV, Sektion Friedrichshafen Bibelteilen Montag, 13. Mai, 27. Mai, Uhr Gemeindehaus St. Johann Kath. Kirchengemeinde Senioren-Ausflug Dienstag, 14. Mai Abfahrt Roncalli-Haus Kath. Kirchengemeinde Seniorenkreis Dienstag, 21. Mai, 15 Uhr Ev. Gemeindehaus Ev. Kirchengemeinde Katholische Seelsorgeeinheit IV Ailingen-Ettenkirch-Oberteuringen Administrator: Pfr. Rudolf Bauer Diakon Günter Ege, Tel web: Pfarrbüro Ailingen Ittenhauser Str. 3, Friedrichshafen Tel. (07541) Fax-Nr. (07541) Pfarramtssekretärinnen Barbara Graf, Eveline Loßbrand Öffnungszeiten Montag Mittwoch Donnerstag geschlossen Uhr 9-12 Uhr St. Johannes Baptist, Ailingen Ittenhauser Str. 3, Tel. (07541) Freitag, 26. April 18:00 Uhr Rosenkranz 18:30 Uhr Eucharistiefeier mit Anbetung am Schluss Sonntag, 28. April 2. Sonntag der Osterzeit L I: Apg 5,12-16; L II: Offb 1,9-11a; Ev: Joh 20,19-31; 08:30 Uhr Rosenkranz 09:00 Uhr Wort-Gottes-Feier Dienstag, 30. April 10:30 Uhr Gottesdienst im St. Martins- Heim 18:00 Uhr Rosenkranz Mittwoch, 1. Mai, Hl. Josef der Arbeiter 09:30 Uhr Eucharistiefeier für die SE in Oberteuringen Donnerstag, 2. Mai 08:00 Uhr Rosenkranz 08:30 Uhr Eucharistiefeier mitgestaltet von Frauen GJ Elisabeth Kempter; Hans Troll; Freitag, 3. Mai 15:00 Uhr Probe zur Erstkommunion 18:00 Uhr Rosenkranz 18:30 Uhr stille Anbetung Sonntag, 5. Mai, Erstkommunion 3. Sonntag der Osterzeit L I: Apg 5,27b-32.40b-41; L II: Offb 5,11-14; Ev: Joh 21,1-19; --> Diaspora-Opfer der Erstkommunionkinder 08:30 Uhr Treffen der Kommunionkinder mit Gewand und Kerze im Gemeindehaus St. Johann 09:00 Uhr Festliche Eucharistiefeier zur Erstkommunion 18:00 Uhr Dankfeier in St. Maria, Jettenhausen 18:30 Uhr Maiandacht in der Haldenberg-Kapelle St. Petrus und Paulus, Ettenkirch Petrus-Mohr-Weg 3, Tel. (07546) 2117 Sonntag, 28. April, Erstkommunion 10:00 Uhr Festliche Eucharistiefeier zur Erstkommunion 18:00 Uhr Dankandacht in St. Nikolaus Berg Dienstag, 30. April 18:30 Uhr Eucharistiefeier Samstag, 4. Mai 18:30 Uhr Eucharistiefeier zum Sonntag in St. Silvester, Hirschlatt Sonntag, 5. Mai 10:30 Uhr Wort-Gottes-Feier St. Martinus, Oberteuringen St.-Martinus-Platz 4, Tel. (07546) 5276 Samstag, 27. April 13:30 Uhr Trauung 17:30 Uhr Gelegenheit zum Empfang des Bußsakraments 18:30 Uhr Eucharistiefeier zum Sonntag Sonntag, 28. April 10:00 Uhr Wort-Gottes-Feier Mittwoch, 1. Mai, Hl. Josef der Arbeiter 09:30 Uhr Eucharistiefeier für die SE Freitag, 3. Mai 18:30 Uhr Eucharistiefeier zu Herz Jesu Sonntag, 5. Mai 09:00 Uhr Eucharistiefeier MITTEILUNGEN Bibelteilen Zum gemeinsamen Bibelteilen treffen wir uns am Montag, 29. April um 19:30 Uhr im Roncalli-Haus. Wir betrachten das Evangelium des kommenden Sonntags und laden dazu herzlich ein. Erstkommunion am 5. Mai Am Sonntag, 5. Mai gehen 16 Kinder unserer Kirchengemeinde in der festlichen Eucharistiefeier um 9:00 Uhr zum ersten Mal zum Tisch des Herrn und empfangen in der Hl. Kommunion den Leib Christi. Zu diesem großen Tag beglückwünschen wir die Kinder, ihre Eltern und Familien. Unsere Kommunionkinder sind: Mattis Biegert, Julie Böhnke, Luis Deininger, Luca Feierabend, Jonah Graf, Sofia Jagsch, Luca Kohl, Christian Lanz, Anna-Klarissa Nowald, Yannick Otte, Benjamin Rist, Florian Röhrer, Lucas Sagawe, Linus Winstel, Carina Zwer, Keisha Zyganik Castellano Die Kommunionkinder treffen sich am Sonntag, 5. Mai um 8:30 Uhr im Gewand und mit der Kerze im Roncalli-Haus. Um 9:00 Uhr beginnt der festliche Gottesdienst. Bitte beachten Sie, dass bei der Kirche nur begrenzte Parkmöglichkeiten bestehen. Nutzen Sie bitte die Parkplätze am Rathaus und bei der Rotachhalle. Im Gottesdienst bitten wir darum, das Filmen und Fotografieren zu unterlassen; es ist ein Fotograf bestellt. Nach dem Gottesdienst spielt der Musikverein Ailingen ein Ständchen und mit den Kindern machen wir ein Gruppenfoto im Freien. Abends um 18 Uhr ist die Dankfeier in St. Maria, Jettenhausen. Maiandachten in unserer Seelsorgeeinheit AETO Sonntag, 5. Mai, 18:30 Uhr, Haldenberg-Kapelle, Ailingen Sonntag, 12. Mai, 18:30 Uhr, Lourdes-Grotte, Ettenkirch-Habratsweiler Mittwoch, 15. Mai, 18:30 Uhr, Martinshof, Ailingen-Lottenweiler Sonntag, 19. Mai, 18:30 Uhr, St. Martinus, Oberteuringen Sonntag, 26. Mai, 18:30 Uhr, St. Johannes Baptist, Ailingen, es singt der Kirchenchor Senioren-Ausflug am Dienstag 14. Mai 2019 Liebe Seniorinnen und Senioren, bald ist es soweit und wir verbringen einen Tag im Kloster Bonlanden bei Berkheim. Verschiedene Angebote können wir wahrnehmen, einen Besuch in der Hostienbäckerei, den Krippenweg gehen, die Sonnengesangswege Schwester Wasser und Mutter Erde erleben. Bei der franziskanischen Ordensgemeinschaft sind wir Gast zum Mittagessen und dürfen uns auch auf Kaffee und Kuchen im neuen Klosterkaffee freuen. Mit einer kleinen Maiandacht werden wir dann den Tag im Kloster beenden. Die Kosten betragen für Sie EUR 35,00. Darin sind enthalten: Die Busfahrt, alle Führungen im Kloster, das Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Abfahrt ist um 9:00 Uhr am Roncallihaus, gegen 19:00 Uhr werden wir wieder in Ailingen sein. Bitte melden Sie sich baldmöglichst im Pfarrbüro an, auch telefonisch unter Tel.- Nr Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme Die Seniorenteams aus Ailingen und Oberteuringen.

6 Seite 6 Ailinger Ortsnachrichten Nummer 17 Woche für das Leben Angesichts von etwa Suiziden pro Jahr wollen wir die Frage nachgehen Was tuen wenn Menschen aus dem Leben scheiden (wollen)? Wir laden ein am Dienstag 7. Mai, 19:00 Uhr im St.Martinus-Haus, St,Martin-Platz, Oberteuringen Referentin:Hildegard Scheulen,Trauerbegleiterin für Angehörige nach Suizid Anschließend Diskussion mit der Referentin, Pfr. Rainer Baumann und Dr.med. Berthold Wieland. Eintritt frei Wohnung dringend gesucht Unsere neue Gemeindereferentin sucht zum oder früher eine 2-3 Zimmer-Wohnung (ca qm) mit Balkon und Garage in Ailingen, Oberteuringen, Ettenkirch oder in näherer Umgebung. Sie haben eine schöne Wohnung? Frau Spieler freut sich über Ihren Anruf: Gerne können Sie sich auch im Pfarrbüro melden. Firmweg 2019 auf Stadtebene In diesem Jahr laden alle 13 katholischen Kirchengemeinden in und um Friedrichshafen ihre Jugendlichen zu einer gemeinsamen Firmvorbereitung von September bis November 2019 ein. Die Firmung selbst wird dann in 4 Gottesdiensten am 23./24. November gefeiert. Mit einem Brief wurden die Jugendlichen des Jahrgangs 2003/04 bereits informiert. Dennoch kann es aus verschiedenen Gründen möglich sein, dass nicht alle diesen Brief erhalten haben: Die Jugendlichen, die momentan die 9. Klasse besuchen, sind herzlich zu einem der vier Info-Treffen eingeladen: Mo., , 18-19:30 Uhr im Gemeindehaus, St. Magnus, Fischbach oder Di., , 18-19:30 Uhr in der Unterkirche, St. Maria, Jettenhausen oder Mi., , 19-20:30 Uhr im Gemeindehaus, St. Petrus Canisius oder Do., , 19-20:30 Uhr im Gemeindehaus, St. Joh.-Bapt., Ailingen. Die Eltern der Jugendlichen sind extra eingeladen sich über den Firmweg zu informieren sowie mögliche Mithilfe zu klären: Fr., , 19:30-21:00 Uhr im Gemeindehaus, Zum Guten Hirten oder Di., , 19:30-21:00 Uhr im Gemeindehaus, St. Magnus, Fischbach. Ältere (noch nicht gefirmte) Jugendliche oder junge Erwachsene können sich dem Firmweg gerne anschließen. Falls bereits gefirmte Jugendliche eine Einladung erhalten haben sollten, bitten wir um Rückmeldung im zuständigen Pfarramt oder bei Philip Heger: Tel Handgearbeitete Gotteslobhüllen In den nächsten Wochen besteht die Gelegenheit, handgearbeitete Einbände für das Gotteslob anzusehen und zu kaufen. Der Preis ist 19,50 Euro für den Einband der Normalgröße. Gegen einen kleinen Aufpreis kann die Hülle auch mit Namen bestickt werden. Ein ideales Geschenk zur Erstkommunion, zur Firmung, zu sonstigen Anlässen - oder einfach für das eigene Gotteslob. Die Einbände können in den folgenden Wochen im Pfarramt Ailingen zu den Öffnungszeiten angeschaut und gekauft werden. Maiwanderung am Samstag 4. Mai Unsere diesjährige Maiwanderung führt uns auf Umwegen nach Ettenkirch, wobei es auch eine Überraschung gibt. In der Krone wird das Mittagessen eingenommen. Der Rückweg führt uns wieder zum Gemeindehaus St. Johannes zum Kaffee. Hier sind auch diejenigen zur Begegnung eingeladen, die nicht mehr wandern können. Gehzeit ca. 2 Std. Start um Uhr am Gemeindehaus St. Johannes. Begleitung: Georg Altvater Tel: Die Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.v. lädt zu folgenden Veranstaltungen ein: Seminar: Sei authentisch, nicht nett - Den eigenen Standpunkt selbstbewusst vertreten, mit Kommunikationstraining Edith Albertz. Samstag, 4. Mai, 10 bis 17 Uhr, FN, Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei), Katharinenstr Anmeldung erforderlich - mind. 6, max. 12 Teilnehmende. Inklusive Klettergruppe Rundum - Klettern für Alle. Inklusives Klettergruppen-Angebot, mit KlettertrainerInnenn und KletterbetreuerInnen vom DAV. März-Termine: Samstag, 4.5., 9 bis 12 Uhr, FN, DAV-Kletterhalle, Vogelsangstr. 21/1. Anmeldung erforderlich bis eine Woche vor dem Termin, per an Rebecca Renner Zusammen im Glauben, Offenes Treffen, mit Gemeindereferent Meinrad Bauer. Sonntag, 5. Mai, 15 bis 18 Uhr, FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16 (barrierefrei). Kontakt: 07541/ , Gegen das Vergessen - Eine jüdische Zeitreise, mit dem jüdischen Liedermacher Dany Bober. Lied-Geschichte(n) und jüdischer Humor. Sonntag, 5. Mai, 18 Uhr, Kultur am Gleis 1, Bahnhofplatz 1, Meckenbeuren. Eintritt frei, freiwilliger Teilnahmebeitrag, keine Anmeldung erforderlich. Veranstalter: keb FN, Kooperationspartner: LRA Bodenseekreis-Amt für Migration und Integration, Betriebsseelsorge RV, KDFB, keb Meckenbeuren, EBO Oberschwaben, Alevitisches Bildungswerk FN. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie Leben!. Voranzeige: Bilder der Seele, Konzertmeditation mit Pater Anselm Grün und Hans-Jürgen Hufeisen. Freitag, 31. Mai 2019, 19:30 Uhr in St. Verena Meckenbeuren-Kehlen. Karte im Vorverkauf 22, an der Abendkasse 24. Vorverkaufsstellen: Kath. Pfarrämter Kehlen, Meckenbeuren und Laimnau, Stadtbuchhandlung Tettnang, Buchhandlung Gessler FN, Geschäftsstelle der keb FN. Informationen zu den Veranstaltungen und Anmeldung: keb Bodenseekreis e. V., Katharinenstr. 16, Friedrichshafen, Tel.: , Internet: www. keb-fn.de Nachbarschaftshilfe und Essen auf Rädern wird direkt von Friedrichshafen organisiert. Telefon Minis Ailingen Sonntag, 28. April, 9:00 Uhr Deborah und Jacqueline Müller, Manuel und Christoph Dams, Sonntag, 5. Mai, 9:00 Uhr Erstkommunion Florian und Aemilia Wille, Annika Sauerborn, Hannah Ischdonat, Julia Brugger, Francesco Bernardini, Robin Kuch, Stephan Schwartz Bereitschaftsdienst der Priester im Städt. Krankenhaus Friedrichshafen bis Pfr. Welchering 01. bis Pfr. Hund Bitte beachten Sie auch die ökumenischen Nachrichten Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus - Berg Schulstraße 7, Friedrichshafen Tel. (07541) 51940, Fax (07541) Freitag, 26. April 09:30 Uhr Probe der Erstkommunionkinder Samstag, 27. April 09:30 Uhr Probe der Erstkommunionkinder Weißer Sonntag, 28. April 09:10 Uhr Aufstellung der Kommunionkinder am Osterbrunnen - Einzug 09:30 Uhr Eucharistiefeier mit feierlicher Kommunion 18:00 Uhr Dankandacht der Kommunionkinder von St. Nikolaus, Guter Hirte und St. Petrus und Paulus Ettenkirch Mittwoch, 1. Mai 09:00 Uhr Eucharistiefeier für die SE Samstag, 4. Mai 14:00 Uhr Trauung von Stefan und Svenja Seeberger

7 Nummer 17 Ailinger Ortsnachrichten Seite 7 Gottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit: Samstag, 27. April 18:30 Uhr Eucharistiefeier in St. Maria Jettenhausen Sonntag, 28. April 11:00 Uhr Erstkommunion im Guten Hir- ten Ansprechpartner für die Gemeinden St. Nikolaus Berg, St. Maria Jettenhausen und Zum Guten Hirten, Friedrichshafen sind: Pfarrer Rudolf Bauer Pfarramt St. Maria, Tel Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung Gemeindereferentin Adelheid Eisele Pfarramt Zum Guten Hirten, Tel Pastoralreferent Philip Heger Pfarramt St. Maria, Tel.: Im Gemeindebüro St. Nikolaus ist ger- ne für Sie da: Gemeindesekretärin Beate Brugger: Schulstraße 7, Tel Öffnungszeiten Pfarrbüro: Dienstag: 14:30-17 Uhr Mittwoch: 08:30-11 Uhr Vereinsnachrichten Aus unserer Gemeinde Erstkommunionfeier Die diesjährige Erstkommunion findet am Sonntag, 28. April um 9:30 Uhr statt. Unter dem Motto Jesus segnet uns haben sich in Berg 9 Kinder und ihre Familien seit Herbst auf das Fest vorbereitet. Um 18 Uhr findet die Dankandacht statt. Die ganze Gemeinde ist zur Mitfeier herzlich eingeladen. MINISTRANTENPLAN Den aktuellen Miniplan finden Sie auch unter Samstag, 27. April, 9:30 Uhr: Probe für die Erstkommunion: Alle Minis, die an der Erstkommunion ministrieren. Sonntag, 28. April, 9:10 Uhr: Moritz Lanz, Santino Amato, Emma Vöhringer, Alisa Kooß, Tim Rauscher, Sophia De Angelis Mittwoch, 1. Mai, 9:00 Uhr: Lola Walter, Carina u. Katja Knecht, Maximilian Reinholz Wohin? Kath. Öffentl. Bücherei Berg, im Erdgeschoss des Pfarrhauses, Schulstr. 7 Die Ausleihe ist kostenlos und offen für jeden, der Spaß und Freude an Büchern hat. Unser Angebot richtet sich sowohl an Erwachsene als auch an Kinder und Jugendliche. Der Bestand wird stets aktualisiert und erweitert. Wir sind Kooperationspartner der bundesweiten Stiftung Lesen, des Netzwerkes Vorlesen sowie des Ailinger Lesestübles. Öffnungszeiten: Jeden Sonntag, 09:45 Uhr - 10:30 Uhr, Jeden Dienstag, 16:30 Uhr - 17:30 Uhr, einmal im Monat am Montag von 11:45-12:45 Uhr. Nächster Ausleihtermin am Montag: 20. Mai. Schülerausleihe nach Absprache mit den Lehrern. In den Ferien ist keine Ausleihe Kolpingfamilie Berg Auf den Spuren der Kelten Auf den Spuren der Kelten wandert die Kolpingfamilie Berg am Sonntag, den Die ca. 9 km lange Rundwanderung startet am Parkplatz des Freilichtmuseums Heuneburg bei Hundersingen. Die Strecke führt an einigen keltischen Grabhügeln vorbei, die aus dem7. Jahrhundert v. Ch. stammen. Gutes Schuhwerk und evtl. winddichte Kleidung sind erforderlich. Die Gehzeit beträgt ca. 3 Stunden. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Treffpunkt ist am Sonntag den 5. Mai um Uhr auf dem Parkplatz beim Gemeindehaus Berg. Auskunft: Armin Lebherz, Tel Liebe Vereinsmitglieder und Gäste unserer Vorträge Am Freitag, findet unsere Monatsversammlung um 20Uhr im Wirtshaus Krone, Ettenkircher Str. 28 in FN Ettenkirch statt. Bitte auch In Zukunft wegen dem Veranstaltungsort immer unter Aktuelles auf unserer Homepage schauen unter: Röbi Guggenbühl aus St. Gallen hat uns heute einen Vortrag mitgebracht über: Erfahrungen und Erkenntnisse aus gut 20 Jahren Fangreisen in Bolovien. Röbi hat diesen Vortrag bereits in Wien im Haus des Meeres gehalten und für Ver- bands-kongressen in der Schweiz und in Deutschland geplant. Ailingen ist die logische Folge! Wer sich ebenfalls für die langjährigen Fangreisen in Bolivien interessiert, der sollte diesen Vortrag nicht verpassen! Wir und der Referent freuen sich immer über zahlreiches Publikum. Die Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist - wie immer - frei. Der Vorstand CHORGEMEINSCHAFT LIEDERKRANZ Muttertagskonzert Zu unserem Muttertagskonzert am Samstag, 11. Mai 2019 um 19:30 Uhr in der Ludwig-Roos-Halle in Ettenkirch. Unsere Chorleiterin Susanne Wagner hat für unseren Chor Klangvoll ein abwechslungsreiches und schwungvolles Programm zusammengestellt. Weitere Mitwir- kende sind das Orchester der Tannenhag Schule, Friedrichshafen unter Leitung von Sigrun Meschenmoser und der Chor Gehörgäng, Tettnang unter der Leitung von Eva Frisch. Karten zu 12,00 und 7,00 (Schüler) Euro gibt es bei allen Sängerinnen und Sängern und an der Abendkasse. Wir freuen uns auf Sie! ein Chor der Chorgemeinschaft Lieder- kranz Ailingen e. V. lädt Sie ein zum Muttertagskonzert Am Samstag, , um Uhr, in die Ludwig-Roos-Halle, in Ettenkirch. Mitwirkende: Orchester der Tannenhag-Schule, FN Musikalische Leitung: Sigrun Meschenmoser, Städt. Musikschule FN Am Schlagzeug: Günter Kraft - offene Hilfen Pfingstweid Gehörgäng,Tettnang, Gesamtleitung: Eva Frisch KLANGVOLL, Ailingen, Leitung: Susanne Wagner, Piano: Mirjam Heuthe Eintritt Euro, Schüler 7.00 Euro. Kartenvorverkauf bei allen Sängerinnen und Sängern und an der Abendkasse Jede Dame erhält eine Rose! Getränkeausschank in der Pause. Gemütliches Beisammensein mit Bewirtung nach dem Konzert! Wir freuen uns auf Sie! Mir ist bekannt, dass während der Veranstaltung Foto-, Film- und Tonaufnahmen zur Publikation gemacht werden. Mit dem Kauf der Eintrittskarten und dem Besuch der Veranstaltung erkläre mich damit einverstanden, dass die im Rahmen der Ver- anstaltung gemachten Foto-, Film- und Tonaufnahmen ohne zeitliche und räumliche Beschränkung vervielfältigt und in allen Medien in analoger und digitaler Form veröffentlicht werden dürfen. Die Einwilligung gilt für mich persönlich als auch für

8 Seite 8 Ailinger Ortsnachrichten Nummer 17 die mich begleitenden minderjährigen Kinder. Sie erfolgt ausdrücklich unter Verzicht auf einen Vergütungsanspruch. V. i. S. d. P. Chorgemeinschaft Liederkranz Ailingen e. V. Gesellschaft für Geschichte und Heimatpflege e.v. AILINGEN BERG Jahreshauptversammlung 2019 Am vergangenen Dienstag trafen sich die Mitglieder/Innen der Gesellschaft für Geschichte und Heimatpflege e.v. Ailingen/ Berg im Dorfgemeinschaftshaus Lottenweiler zu ihrer Jahreshauptversammlung Vorstand Bernd Fuchs begrüßte die Gäste, unter ihnen auch Ortsvorsteher Georg Schellinger, der sich auch für die Durchführung der Neuwahlen des Vorstandes zur Verfügung stellte. Aktuell besteht der Geschichtsverein aus 156 Mitglieder/Innen. Im Bericht des 1.Vorstandes erwähnte Bernd Fuchs die Veranstaltungen, Ausflüge und Exkursionen des vergangenen Jahres und hob die Jahresausstellung Fasnet in Ailingen, Berg, Lottenweiler und Ittenhausen als Höhepunkt im Jahr 2018 hervor. Er bedankte sich bei allen Ausstellern, Referenten, Musikern und Kassenprüfer für ihr Engagement für den Geschichtsverein. Er dankte der Kolpingfamilie Berg für viele gemeinsame Veranstaltungen mit dem Wunsch, dies auch in Zukunft beizubehalten. Weiteren Dank galt Martha und Bruno Müller für ihren Einsatz bei den Ausstellungen in der Rathausvitrine, bei Brigitte Welte und Martin Röther für die Gestaltung der Vitrinen im Gemeindehaus Berg und nicht zuletzt an die heutigen Gastgebern der Dorfgemeinschaft Lottenweiler.Nach den Berichten des Kassier und der Kassenprüfer, die Vereinskassier Peter Schnell wieder eine absolut perfekte und vorbildliche Kassenarbeit attestierten, erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes. OV Schellinger leitete zügig und perfekt die anstehenden Neuwahlen der Vorstandschaft, die zu folgendem einstimmigen Ergebnis führte: Erster Vorstand Bernd Fuchs, Kassier Peter Schnell, Schriftführerin Barbara Rilling, Pressewart Joachim Frick und Kassenprüfer Karl Fuchs. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Vortrag von Martin Kohler über die Vogt-Ruggerichte in Ailingen und Berg im 19. Jahrhundert. Diese wurden durch die Obrigkeit von Oberamt Tettnang und Schultheißenamt regelmäßig durchgeführt. Hier konnten die Bürger Mißstände in den Ortschaften rügen und melden. Die Beschwerden wurden protokolliert, die Ämter mussten sich damit befassen, entscheiden und Misstände auch beseitigen. Zur Sprache kamen Grundsteuern, Streitereien über Wegerechte, Grenzverläufe, Brunnenrechte, Wildern und Waidrechte, Militärdienst, aber auch kurioses wie die Haltung von zu großen Schafherden oder die Nichteinhaltung der schwäbischen Kehrwoche. Martin Kohler umschrieb fundiert und amüsant diese Relikte aus den vergangenen Zeiten. Im Kreislandfrauenverband Tettnang in Zusammenarbeit mit dem Sozial- und Bildungswerk der Landfrauen Bitte folgenden Termin vormerken: Betriebsbesichtigung bei Markus Haller Raumgestaltung Am Dienstag, den 7. Mai 2019 Treffpunkt: Uhr am Parkplatz der Rotach-Halle Wir bilden Fahrgemeinschaften, es werden genügend Plätze für alle die nicht fahren können oder möchten geplant. Bitte bei Anmeldung angeben! Markus Haller wird uns persönlich seinen Betrieb vorstellen, bei Häppchen und einem kleinen Umtrunk. Anschließend besteht die Möglichkeit noch seine kleine Kapelle direkt am Betrieb anzuschauen. Dauer der Veranstaltung ca. 2-2,5 Stunden. Anmeldung bis 4. Mai bei Angelika Knoblauch Telefon oder Handy: Einladung zur Maiandacht der Landfrauen Die Landfrauen Ailingen-Berg laden am Dienstag 28. Mai 2019 um 18:30 Uhr zur Maiandacht in der Kapelle Sankt Benedikt in Unterraderach ein. Zusammen mit den Landfrauen aus Ettenkirch und Oberteuringen wollen wir Andacht halten. Anschließend lassen wir den Abend gemütlich ausklingen. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und Gäste Das Team der Landfrauen Ailingen-Berg Schrottsammlung am 27. April 2019 Die Musikvereine Ailingen und Berg führen am Samstag, den 27. April ihre Schrottsammlung durch. Die Schrottsammlung beginnt in Berg und Ailingen um 08:30 Uhr. Leider ist uns in den letzten Jahren aufgefallen, dass zunehmend mehr Schrott in den unten genannten Sammelgebieten unerlaubt entwendet worden ist. Wir bitten Sie deshalb, den Schrott nach Möglichkeit erst am Samstagmorgen um 08:30 Uhr bereit zu stellen. Das Sammelgebiet ist wie folgt aufgeteilt: MV Ailingen: Ailingen, Allmannsweiler, Wiggenhausen, Lottenweiler, Weilermühle und Bunkhofen. MV Berg: Berg, Ittenhausen, Unterraderach, Kappelhof, Holzhof und Weiler Gesammelt werden Edel- und Buntmetalle, Metallschrott, Maschinenteile, Waschmaschinen, Kabel u. ä. Bei Ölöfen, Motoren und Tankbehältern muss das Öl bzw. der Brennstoff abgelassen sein. Achtung: Müll, Autoreifen, Kühlschränke und Altbatterien können nicht angenommen werden. Ab sofort können auch keine Schrottautos mehr angenommen werden. Wichtiger Hinweis: Bitte stellen Sie Aluminium-, Buntmetall-, und Edelstahlschrott erst Samstagmorgen bereit. Große und sperrige Schorttteile müssen bis Freitag, , 18 Uhr unter folgenden Telefonnummern angemeldet werden: MVA: 07541/6524 oder Handy 0160/ (Knut Herold) MVB: Handy 0171/ (Klaus Willauer) In dringenden Fällen können Sie den MVA während der Schrottsammlung am bis 14 Uhr unter der Mobilnummer 0160/ und den MVB unter der Mobilnummer 0171/ erreichen. Wir bitten Sie, Ihr Sammelgut bis zum für uns aufzubewahren. Vielen Dank! Die Vorstandschaften Musikverein Berg Wunschkonzert 2019 Wir sagen Danke für ein tolles Wunschkonzert in der Rotach-Halle. Wir haben vor einer vollen Rotach-Halle muszieren dürfen. Unser Programm war bunt gemischt und abwechslungsreich. Ein Dank an unseren Dirigenten Helmut Geray.

9 Nummer 17 Ailinger Ortsnachrichten Seite 9 Durch den Kauf Ihrer Wünsche ist unserer Traum nächstes Jahr eine neue Uniform anzuschaffen ein großes Stück näher gekommen. DANKE! Ihr Musikverein Berg Narrenzunft Ailingen e.v. Dämmerschoppen Am Freitag, 10. Mai 2019 laden wir alle Freunde, Gönner und Mitglieder der Narrenzunft Ailingen in unsere Zunftstube ein. Der Zunftrat Narrenzunft Lottenweiler e.v. Einladung zur Generalversammlung Liebe Mitglieder, am Freitag, 26. April 2019 findet um Uhr im Dorfgemeinschaftshaus unsere jährliche Generalversammlung statt. Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Berichte a) Zunftmeister b) Schriftführerin c) Kassier d) Kassenprüfer 3. Aussprache zu den Berichten 4. Entlastung des Vorstandes 5. Satzungsänderung 6 Abs.1 c) 6. Wahl eines Wahlleiters 7. Wahlen a) stv. Zunftmeister/in b) Schriftführer/in c) fünf Zunfträte d) Kassenprüfer/in 8. Wahl eines Pressewarts 9. Verschiedenes Wir freuen uns auf euer Kommen Der Zunftrat Radfahrverein Immergrün Maiausfahrt RVI Ailingen Der RVI Ailingen führt am 1. Mai 2019 wie jedes Jahr eine Maiausfahrt mit dem Rad durch. Die Radtour ist für alle Sportler, Eltern der Sportler, Passive und Gönner des Vereins gedacht. Treffpunkt und Start der Radtour ist der Rathausplatz in Ailingen. Dort findet pünktlich um 09:45 Uhr die Abfahrt statt. Wir fahren gemütlich durchs Ailinger Hinterland, kehren hie und da ein und lassen den Tag im Anschluss gemütlich ausklingen. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Der RVI Ailingen freut sich auf rege Beteiligung. Reit- und Fahrverein Ailingen Tolle Leistungen beim Oberschwabencup Am Wochenende waren unsere Amazonen wieder auf Turnieren im Umland unterwegs und dabei sehr erfolgreich. Sonntagmorgen hatte Mia Moll ihren Willi gesattelt: Springreiter-WB-Prüfung mit finaler Wertung für den Oberschwaben-Junioren-Cup. Das Duo sprang direkt auf Gold und wurde mit einer 8,0 belohnt. Franzi Fürst war im L-Springen mit Stechen ganz weit vorne mit Lena wurde es Silber und mit Chico s Gold Bronze. Gesamthaft der 4. Platz beim PSK-Junioren-Oberschwabencup. Medea Metzinger wurde mit ihrem Cleaveland City Boy 5. im A**-Springen. Für die Mannschaft-E Chaos Hoch war das dann der 3. Platz und Bronze in der PSK! Und in der Einzelwertung: Silber! Alina Fäßler gallopierte mit Calla elegant dynamisch durchs A*-Springen auf Sieg - mit einer 8,4. Danach ging s zur A**-Prüfung und direkt auf den 7. Platz. Gesamthaft ist das Gold im Oberschwaben-A-Cub. Nora Siethoff sprang mit ihrem Don Donald im Stil-A auf den 5. Platz. Auch in Sauldorf-Boll waren Ailinger Reiterinnen am Start. Eva-Marie Brugger und Chloé erreichten im M*-Springen den 2. Platz. Mit Contessa wurde Alisa Pickl im A** 5. Ein toller Erfolg fürs Reiterteam des RFV-Ailingen und ein dickes Dankeschön an die Gastgeber in Herbertingen und Sauldorf-Boll. Franziska Fürst kann ziemlich stolz auf sich sein. Sie zeigte am vergangenen Wochenende eine tolle Leistung. Taekwondo Ailingen e.v. Taekwondo Ailingen bietet bald Zumba an Der Verein Taekwondo Ailingen bietet in Zukunft auch Zumba an. Der bisherige Capoeira-Kurs pausiert dagegen vorerst. Das hat der Verein bei seiner Hauptversammlung bekanntgegeben. Die Kooperation mit Capoeira Uniao besteht seit anderthalb Jahren. Aus beruflichen Gründen musste der Trainer der Gruppe allerdings kürzertreten. Sie haben bis jetzt noch keinen neuen gefunden und wir haben beschlossen, vorerst zu pausieren, erklärt die erste Vorsitzende des Vereins, Elisa Wustl. Zum neuen Zumba-Kurs, den der Verein stattdessen ab Herbst anbieten will, nannte der Verein noch keine Details. Aber auch ohne die Zusammenarbeit stehe der Verein gut da. Wir sind vor allem in den Kindergruppen gut gewachsen, erklärt Wustl. Insgesamt sei die Mitgliederzahl von 189 auf 214 gestiegen. Wir sehen eine tolle Entwicklung im Verein: Mehr Mitglieder, und wir stehen finanziell gut da, erklärt sie. Und das obwohl die Ausgaben für die Wettkämpfer des Taekwondo Ailingen hoch sind. So eine Turniergebühr ist nicht günstig, pro Kämpfer 20 bis 60 Euro, kommentiert Cheftrainer und zweiter Vorstand Giuseppe Pistillo. An insgesamt 16 Wettkämpfen haben die Ailinger Sportler im vergangenen Jahr teilgenommen. Um den zahlreichen Kindern und Jugendlichen im Verein gerecht zu werden, haben die Mitglieder eine neue Jugendleiterin gewählt: Gökcem Gültekin. Sie löst Lilia Ben Amor ab und soll mit ihren 19 Jahren für den Zusammenhalt unter den Kindern und Jugendlichen sorgen. Je jünger die Jugendleiter selbst sind, je besser wissen sie, was den Jugendlichen Spaß macht, sagt Pistillo ist beim Taekwondo Ailingen außerdem ein Jahr der Jubiläen. Das Turnier der Ailinger, der Internationale Bodensee Cup, hat im vergangenen Jahr 20. Geburtstag gefeiert. Außerdem durfte der Vereinsvorstand viele Mitglieder für jahrelange Treue ehren. Die höchste Zahl auf der Urkunde hat dabei Cheftrainer und zweiter Vorstand Giuseppe Pistillo. Der Gründer des Vereins war auch die gesamten 30 Jahre im Vorstand. Außerdem ehrte der Verein für 30 Jahre Mitgliedschaft: Sandra Graf, für 25 Jahre Mitgliedschaft: Sabrina Eberle, Claudia Tagmann, Patrick Zwerger und Salvatore Crimi. Eine Urkunde für 20 Jahre Treue bekamen: Sabine Scharr, Vanessa Hoge-Natale, Andre Lohrey, Diana Lauretta und Tobias Lappi. Zehn Jahre Mitglied sind: Nadine Beckmann, Lilia Ben Amor, Jana Dick, Julia Fast, Victor Fast, Gökcem Gültekin, Sebastian Herzog, Jürgen Knoll, Sophia Küchle, Ute Leber und Sebastian Wiedemann. Außerdem wurden geehrt: Andreas Schleicher (elf Jahre), Jessica Dick (elf Jahre), Andreas Hinterberger (zwölf Jahre) und Jürgen Sauerborn (14 Jahre). Mitglieder des Vereins Taekwondo Ailingen freuen sich über ihre Urkunden: Sie sind seit mindestens zehn Jahren treue Mitglieder. Sportler trainieren in Ailingen Capoeira: Das gibt es wegen Trainermangels vorerst nicht mehr.

10 Seite 10 Ailinger Ortsnachrichten Nummer 17 SOZIALVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG Ortsverband Ailingen Einladung zum Stammtisch am Liebe VdK-Mitglieder, In lockerer Atmosphäre wollen wir uns über die unterschiedlichsten Themen unterhalten und diskutieren. Der nächste Stammtisch findet am Montag, den ab 18:00 Uhr in der Pilgerstube der Fam. Keller in Habratsweiler statt. Es gibt wieder einen Fahrdienst. Bei Interesse melden sie sich bitte Josef Meschenmoser Tel Alle Mitglieder sind ganz herzlich eingeladen, Gäste sind ebenfalls willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mit herzlichen Grüßen Eure Vorstandschaft VdK-Tipp VdK steht für soziale Gerechtigkeit! Leonie-Fürst-Straße 11, Friedrichshafen Tel. (07541) 51395, Fax (07541) Homepage: Abteilung Fußball Herren: Die Zweite hat am Ostermontag mit 3:1 in Neukirch gewonnen, die Erste 1:3 verloren. Die TSG-Jungs begannen die Partie recht flott und erspielten sich in den Anfangsminuten einige gute Tormöglichkeiten. Die Folge war auch das 1:0 für die TSG. Nach einer präzisen Hereingabe über rechts von Nico Grollmuss verwandelte Jannis Kohler direkt per Volleyschuss ins Tor. Die Ailinger hatten danach noch weitere klare Torchancen, die allerdings alle vergeben wurde. So kam es wie es kommen muss. Neukirch erzielte mit ihrer ersten Tormöglichkeit den 1:1 Ausgleichstreffer. Dies auch noch kurz vor dem Pausenpfiff und mit Unterstützung der Ailinger Defensive. Im Mittelfeld und in der Abwehr wurde zu lasch den Gegner angegriffen so dass ein Pass in die Tiefe auf einen Neukircher Mitspieler und dessen Torschuss die Folge war. Nach der Pause kam Ailingen als wieder gut ins Spiel und erspielten sich weitere Tormöglichkeiten. Leider wieder ohne Torerfolg. Der Gegner machte es an diesem Tag einfach besser. Mit der 2. Torchance und einem sogenannten Sonntagschuss erzielte Neukirch das 2:1. Danach lief bei Ailingen nicht mehr viel zusammen. Sowohl läuferische und kämpferische Defizite und technische Mängel bei der Annahme und im Passspiel waren die Folge. Zudem verursachten weitere individuelle Fehler das 3:1 für Neukirch. Zuerst überlief der Neukircher Linksaußen problemlos ein Ailinger Abwehrspieler und beim anschließenden Eckball waren die Ailinger Abwehrspieler zu weit vom Gegenspieler weg, der dann unbedrängt ins Tor einköpfen konnte. Das Fazit aus dem Spiel: Schlechte Torchancenverwertung und miserable Defensivleistung. Jungs - so gewinnt man keine Spiele! Die TSG-Verantwortlichen hoffen nun auf eine Trotzreaktion der Mannschaft. Für die Spieler heißt das, Mund abputzen und am Sonntag Vollgas geben! Die TSG-Jungs benötigen dafür wieder zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung um am Ende den Platz als Sieger zu verlassen. Sonntag Uhr, TSG II - SGM Hege/Nonn/Bodolz II Uhr, TSG I - SGM Hege/Nonn/Bodolz II Junioren Die Junioren haben Ferien und somit finden nur ein Nachholspiel wie folgt statt. Sa Uhr, D2 SV Kehlen TSG II Termine zu Neuaufnahme Bambini Nach den Osterferien findet wieder die Neuaufnahme für die jüngsten Fußballer statt. Kinder, die gerne Fußball spielen wollen, können an folgenden Terminen zum Schnuppertraining kommen: montags und jeweils von bis Uhr auf dem Stadionplatz der TSG Ailingen. An diesen Terminen können Kinder der Jahrgänge 2012, 2013 und 2014, die mindestens 5 Jahre alt sind, in das Bambini-Training reinschnuppern. Erst danach erfolgt die verbindliche Anmeldung. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Nach der Schnupperphase ist bis zum Herbst 2019 keine Neuaufnahme mehr möglich. Die Kinder sollten in Sportkleidung (der Witterung angepasst) und mit Sportschuhen ausgerüstet erscheinen und eine Trinkflasche (Wasser) dabeihaben. Alte Herren (AH Ü30) Unsere AH (Alte Herren über 30 Jahre) sucht noch neue Mitspieler. Wer Interesse hat, einfach beim wöchentlichen Training (jeden Donnerstag um Uhr) auf dem TSG-Sportgelände vorbeischauen. Viel Erfolg wünscht die Abteilungs- und Jugendleitung der Abt. Fußball. Abteilung Ski- und Bergfreunde 1. Maiwanderung 2019 der Ski- und Bergfreunde Wie die Jahre zuvor, wird es wieder eine Rundwanderung in Ailingen geben! Blütenzeit in unserer Gegend ist ein Schauspiel der Farben! Nach der Wanderung wird an der Tobelstube der Mittagstisch gedeckt sein, ca.12:30 Uhr. Nachmittags gibt s noch Kaffee und Kuchen und der Durst kann auch gestillt werden! Wir bitten um Kuchenspenden. Abmarsch:10,00 Uhr (Tobelstube) Gehzeit: ca. 2,00 Stunden Begleiter: Georg Altvater Tel Abteilung Tennis Aktion - Lust auf Tennis! Tennisschnuppernde und Tennisbegeisterte Schüler ab 16 Jahren und Erwachsene aufgepasst! Ab Montag, 20. Mai, immer montags von Uhr bis Uhr, 10 Termine. Alle, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, werden von unserem Trainerteam Pascal Gorzalka, Michael Kobza und Thomas Kuntz über den gesamten Zeitraum betreut und angeleitet. Was kostet mich das? 60! Was bekomme ich dafür geboten? Sichtung der eigenen Spielanlage - individuelle Anleitung und natürlich viel Spaß beim Tennis vermittelt. Das Ganze endet mit einem unterhaltsamen Abschlussturnier inklusive anschließendem Grillabend! Anmeldung bei Michael Kobza. m. oder telefonisch ab Uhr unter 0176/ Wir freuen uns auf euer Interesse! Gelungener Start in die Tennissaison beim TC Ailingen Fast 40 tennisbegeisterte Mitglieder konnte Abteilungsleiter Michael Kobza bei sommerlichen, angenehmen Temperaturen am Karsamstag auf der Anlage des TC Ailingen zum Start in die neue Tennissaison zum Schleifchenturnier begrüßen. Erfreulich war auch die zahlreiche Teilnahme der neu in den Tennisclub Ailingen eingetretenen Vereinsmitglieder. Bei den Mixed-Spielen, bei denen eindeutig der Spaß und die Freude am Spiel im Vordergrund standen, hatten die neuen Mitglieder die Möglichkeit, die Tennisanlage sowie die bereits aktiven Vereinsmitglieder kennenzulernen. Auch die Geselligkeit bei Imbiss sowie Kaffee und Kuchen kam nicht zu kurz. Nach 8 Spielrunden stand dann Martina Schulle mit 8 gewonnenen Schleifchen als Sieger fest. Den zweiten Platz belegten Gerdi Hörsch und Martin Selig mit 7 gewonnenen Schleifchen. Den dritten Platz erreichten Conny Brugger und Manfred Haas mit 6 gewonnenen Schleifchen. Die Sieger des Schleifchenturniers v.l.n.r. Abteilungsleiter Michael Kobza, Martina Schulle, Conny Brugger, Gerdi Hörsch, Martin Selig

11 Nummer 17 Ailinger Ortsnachrichten Seite 11 Abteilung Tischtennis Herren III gehen in die Verlängerung Mit einem 9:3-Sieg bei den SF Dornstadt hat Ailingens erste Herrenmannschaft die Landesliga-Saison abgeschlossen - eine Saison, in der das Team zwei Gesichter zeigte. Denn nach einer tollen Vorrunde sind die Ailinger in der Rückrunde von Platz 2 auf Platz 4 abgestürzt. Wir hatten uns zwischenzeitlich mehr erhofft, deshalb ist unser Abschneiden letztendlich enttäuschend. Das müssen wir in Ruhe besprechen und analysieren, bilanziert Clubmanager Gunnar Flotow und fügt an: Unser Glückwunsch gilt den Sportfreunden Schwendi zum Titel. Und dem SV Rißegg wünschen wir alles Gute für die Aufstiegsrelegation. Die Ailinger Damen kassierten am letzten Landesliga-Spieltag ein 5:8 gegen den Tabellendritten SV Erlenmoos. Leider sind wir durch diese Niederlage von Platz 3 auf 5 gerutscht, sagt Teamchefin Michaela Matzenmüller-Bitschar. Aber: Klassenerhalt war das Ziel - und dieses Ziel haben wir erreicht. In die Verlängerung müssen die Ailinger Herren III. Als Drittletzter der Kreisliga A treffen sie am 4. Mai beim Relegationsturnier in Meckenbeuren-Buch auf den Drittplatzierten der Kreisliga B, die TTF Altshausen IV. Seeblick mit Weitsicht Die Stadtverwaltung informiert Noch eine letzte Bahn: Hallenbad in der Ehlersstraße schließt zum 28. April Am Sonntag, 28. April können Besucher zum letzten Mal im Hallenbad Friedrichshafen schwimmen: Das Hallenbad hat an dem letzten Sonntag wie gewohnt von 9 bis 17 Uhr geöffnet und es gibt eine kleine Abschiedsfeier. Im Mai finden weiterhin Schulschwimmen und Vereinstraining im Hallenbad statt. Mit der Schließung des Hallenbads beginnt dann auch die Freibadsaison: Das Freiund Seebad Fischbach hat ab Mittwoch, 1. Mai geöffnet, von Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 9 bis 20 Uhr. Im Strandbad Friedrichshafen und Wellenfreibad Ailingen kann ab Samstag, 11. Mai wieder geschwommen werden. Je nach Witterung haben beide Bäder von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Das neue Sportbad wird dann am Samstag, 8. Juni eröffnet. Die Planungen und Vorbereitungen für das Eröffnungsprogramm laufen bereits auf Hochtouren. Alle Informationen, Öffnungszeiten und Preise zu den Häfler Bädern auch schon zum neuen Sportbad gibt es online unter Schifffahrt mit dem OB: Senioren stechen bereits im Mai in See Traditionsgemäß lädt Oberbürgermeister Andreas Brand die Häfler Seniorinnen und Senioren einmal im Jahr zu einem Ausflug mit einem Motorschiff der Bodenseeschiffsbetriebe auf dem Bodensee ein. In diesem Jahr findet die Schifffahrt bereits im Monat Mai statt, und zwar am Donnerstag, 9. Mai und am Donnerstag, 16. Mai. Die Rundfahrten führen in Richtung Meersburg und Überlingen. Die Abfahrt ist sowohl am 9. Mai wie auch am 16. Mai um 14 Uhr im Hafen von Friedrichshafen. Die Verteilung der kostenlosen Karten für beide Schifffahrten findet am Donnerstag, 2. Mai, von bis 19 Uhr, im Foyer des Zeppelin-Museums statt. Der Zugang für die Kartenverteilung ist nur von der Seeseite in das Zeppelin-Museum möglich. Außerdem gibt es am Freitag, 3. Mai, ab 8 Uhr, kostenlose Karten in den Ortsverwaltungen Ailingen, Ettenkirch, Kluftern und Raderach sowie im Bürgeramt in Fischbach. Pro Person werden gegen Vorlage des Personalausweises höchstens zwei Karten aushändigt. Die Karten gelten als Verzehrgutschein und weisen Plätze an nummerierten Tischen zu. Sie müssen zur Veranstaltung mitgebracht werden. Jede Bürgerin und jeder Bürger ab 70 Jahren kann nur an einer Schifffahrt teilnehmen Jugendsinfonieorchester und Klaviersolisten der Musikschule spielen Musik großer Meister Die Musikschule Friedrichshafen lädt am Samstag, 4. Mai um 19 Uhr zu einem Konzert des Jugendsinfonieorchesters und junger Klaviersolisten in den Ludwig-Dürr-Saal im Graf-Zeppelin-Haus ein. Zur Aufführung kommen Werke von Karl Jenkins und Ludwig van Beethoven für Orchester sowie Klaviermusik großer Meister. Der Eintritt ist frei. Den ersten Teil des Programms gestalten junge Pianisten der Musikschule. Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen von Adriana Lang und Ulrich Murtfeld spielen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Sergej Rachmaninoff. Alle sechs Pianisten im Alter von zehn bis 16 Jahren haben in den vergangen drei Jahren Preise beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert erspielt. Vier davon sind sogar Preisträger des Landeswettbewerbs. Den zweiten Teil des Konzerts übernimmt das Jugendsinfonieorchester der Musikschule unter Leitung von Andres Schreiber. Begonnen wird mit The Hymn von Richard Amadeus Mukasa, einem kurzen Orchesterstück zur Uraufführung. Mukasa wurde 2001 geboren und absolviert derzeit sein Freiwilliges soziales Jahr Kultur an der Musikschule Friedrichshafen. Es folgt der erste Satz aus Palladio von Karl Jenkins. Das Concerto Grosso für Streichorchester basiert auf der Musik, die Jenkins 1993 für einen Fernsehwerbespot für Diamanten von De Beers, A Diamond Is Forever komponiert hatte. Benannt wurde das Werk nach einem Architekten der Antike namens Palladio. Mit der Aufführung der Sinfonie Nr. 1, Opus 21 in C-Dur von Ludwig van Beethoven stellt sich das Jugendsinfonieorchester einem großen klassischen Meisterwerk. Die Sinfonie wurde erstmals am 2. April 1800 im K. K. National-Hof-Theater in Wien unter Leitung des Komponisten uraufgeführt und zählt zu seinen großen Erfolgen. Stadtverwaltung beantwortet noch offene Fragen des Bürgergesprächs in Jettenhausen Beim Bürgerdialog in Jettenhausen hatten die Bürgerinnen und Bürger Ende März die Möglichkeit, mit Oberbürgermeister Andreas Brand ins Gespräch zu kommen und alle ihre Fragen zum Stadtteil zu stellen. Weil einige der Fragen während der Veranstaltung nicht geklärt werden konnten, wurden sie gesammelt und jetzt nachträglich von der Stadtverwaltung beantwortet. Unter sind die gesammelten Themen mit den jeweiligen Antworten zu finden. Dies & Das - kurz notiert Gemeinde Oberteuringen Für unsere Teuringer-Tal-Schule (Grundschule) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zuverlässige Reinigungskraft (m/w/d) und eine zuverlässige Hauswirtschaftskraft (m/w/d). Der Beschäftigungsumfang der Reinigungskraft beträgt ganzjährig (außer in den Schulferien) ca. 15 Stunden pro Woche. Mit den Reinigungsarbeiten kann montags, mittwochs und freitags ab 13:30 Uhr und dienstags und donnerstags ab 15:30 Uhr begonnen werden. Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Wetzel (Bauamt) Tel oder Herr Groß (Personalamt) Tel Zu den Aufgaben der Hauswirtschaftskraft gehören die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten in der schuleigenen Mensa. Die Beschäftigungszeit ist montags von ca. 11:30 15:00 Uhr. Die Bezahlung erfolgt auf 450 -Basis. Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Groß (Personalamt) Tel Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an das Bürgermeisteramt Oberteuringen, St.-Martin-Platz 9, Oberteuringen, (

12 Seite 12 Ailinger Ortsnachrichten Nummer 17 Die Zieglerschen - Behindertenhilfe Ambulante Dienste Markdorfer Str FN-Kluftern Tel.: Beratung und Unterstützung für Menschen mit Assistenzbedarf Unsere Angebote für Sie: - Familienunterstützender Dienst - Persönliches Budget - Betreutes Wohnen in Familien - Ambulant betreutes Wohnen - Freizeit und Reisen Unsere Öffnungszeiten: Dienstag 13 bis 17 Uhr Mittwoch 9 bis 14 Uhr Freitag 8 bis 13 Uhr und nach Vereinbarung Der Schwäb. Albverein, Ortsgruppe FN lädt zur Maiwanderung ein Der Mai ist gekommen, auch für den Schwäbischen Albverein. Unsere Maiwanderung am Mittwoch den 1. Mai, beginnt in Ettenkirch. Wir treffen uns um 13:10 Uhr am Stadtbahnhof FN. Mit dem Bus fahren wir nach Ettenkirch. Auf Wiesenwegen geht es in den Brochenzeller Wald und auf Forstwegen Richtung Regler. Weiter führt uns der Weg an der Schussen entlang Richtung Brochenzell. In Brochenzell geht es wieder in den Brochenzeller Wald und auf dem Jakobsweg nach Ettenkirch zurück, wo eine Einkehr stattfindet. Gehzeit für Gruppe eins: ca. 2,5 Stunden, für Gruppe zwei ca. 1,75 Stunden. Kosten für Mitglieder 3, für Nichtmitglieder 4. Wanderführerin: Irene Förster Tel /426. Gäste sind willkommen! Auf Entdeckungsreise ab 1. Mai Saisonstart der Räuber- und Moorbahn Die Freizeitzüge auf der Räuberbahn Aulendorf Altshausen Ostrach Pfullendorf und auf der Moorbahn Aulendorf Bad Waldsee Bad Wurzach ermöglichen auch 2019 sonntags und feiertags wieder tolle Bahn-, Natur- und Geschichtserlebnisse. Für die Saison 2019 haben sich die Verantwortlichen viele neue Programmpunkte ausgedacht. Weitere Informationen Einsteigen und erleben! In Moorbahn und Räuberbahn gilt der bodo-tarif. Die kostenlose Faltkarte Seitenblicke liegt bei allen bodo-vertriebsstellen sowie Gemeinden und Tourist-Infos aus. Im Internet unter sind Fahrpläne, Veranstaltungskalender, Ausflugs- und Tourentipps, bahngeschichtliche Informationen und vieles mehr zu finden. Adventszeit auf der Donau mit den Landfrauen Bodenseekreis 5-tägige Flusskreuzfahrt vom 07. bis 11. Dez Wir besuchen die schönen Städte und die Klöster an der Donau, die Weihnachtsmärkte sind eine schöne Beigabe. Auch das Kloster Melk sowie zwei kulturelle Angebote sind die Höhepunkte die uns auf Weihnachten einstimmen werden. Der Reiseveranstalter Nicko Cruises Schiffsreisen GmbH aus Stuttgart bietet eine wunderbare Kurzreise in der Vorweihnachtszeit an. Sie können noch einmal richtig ausspannen und die Seele baumeln lassen, bevor der Festtagstrubel zuhause auf Sie wartet. Genießen Sie den Weihnachtsmarkt von Passau. Den Glanz der österreichischen Städte, Linz, Wien und Steyr zu dieser ganz besonderen Jahreszeit und schlendern Sie über die weltberühmten Christkindlmärkte. Erleben Sie das Gefühl der Entschleunigung, welches sich sofort nach Betreten der modernen und eleganten MS BELLISSIMA einstellt. Zum Abschluss der Reise besuchen wir in Regensburg den romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis. Reisepreis in der 2 Bettkabine pro Person ab 395,- Euro. Beratung und Buchung bei: LandFrauen Bodenseekreis, Frau Maria Gührer, Schleinsee 3, Kressbronn, Telefon: , Mail: Anmeldeschluss ist der , im Anschluss daran erhöht sich der Reisepreis um 50,- Euro. Die vhs Friedrichshafen informiert über Vergangenheit und aktuelle Situation in Kurdistan Kurdistan - Traum oder Albtraum?, ist Thema des Vortrags von Matthias Hofmann in der vhs Friedrichshafen am Dienstag, 30. April von 20:00 bis 21:30 Uhr. Kurdistan ist das historische Siedlungsgebiet der Kurden mitten in Vorderasien und ungefähr so groß wie Frankreich. Es liegt heute in den Staaten Türkei, Irak, Iran und Syrien. Nach dem Zerfall des Osmanischen Reichs billigt der Vertrag von Sèvres den Kurden 1920 das Recht auf Selbstbestimmung zu. Aber der Vertrag wird niemals umgesetzt. Die Situation der Kurden spitzt sich in den folgenden Jahrzehnten dramatisch zu, da viele Staaten in der Region neu entstehen, aber die Kurden dabei leer ausgehen. Mit der kurdischen Autonomieeinrichtung im Nordirak seit 2005 änderte sich die Situation der Kurden erneut. Vor allem die Krisensituation in Syrien und Irak verhilft den Kurden zu neuem Ansehen, waren es doch sie, die für die Weltgemeinschaft gegen den IS kämpften. Als die Kurden im September 2017 ein Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak durchführen, klingen die internationalen Sympathien jedoch schnell wieder ab. Von einem eigenständigen Kurden-Staat will die internationale Staatengemeinschaft auch heute nichts wissen. Wie wird es weitergehen? Diese und andere Fragen werden im Vortrag von Matthias Hofmann thematisiert. Abendkasse (Eintritt 6,00, ohne Voranmeldung) Weitere Infos: Telefon: 07541/ DRK: Zu Besuch bei Schäfern und Wollhandwerkern und einem Schinkenproduzenten Einen Ausflug in die Welt der süddeutschen Schäfer und Wollhandwerker sowie zu einem Schinkenproduzenten machen die Teilnehmer bei der nächsten Tagesfahrt des Betreuten Reisens im DRK-Kreisverband Bodenseekreis. Sie führt am Mittwoch, 15. Mai, in die Region zwischen Schwäbischer Alb und Sulz am Neckar. Die Fahrt wird wie gewohnt begleitet von ehrenamtlichen Mitarbeitern des Betreuten Reisens im DRK-Kreisverband Bodenseekreis und ist auch geeignet für Senioren mit einer leichten Gehbehinderung. Die Teilnehmer können an mehreren Sammelzustiegsorten im Bodenseekreis in den Bus einsteigen. Die Teilnahme kostet inklusive Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Eintrittsgeldern 65 Euro. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 8. Mai. Informationen und Anmeldung bei Andrea Sinclair, Betreutes Reisen im DRK-Kreisverband Bodenseekreis, Telefon 07541/ Schrottsammlung am Samstag, 27. April durch die Musikvereine Ailingen + Berg Gelber Sack Bezirke 3, 9, 14: Montag, 20. Mai Bezirke 17, 18: Montag, 13. Mai Wichtiger Hinweis: Bereitstellung der Gelben Säcke bis spätestens 6:00 Uhr am Abfuhrtag, jedoch frühestens am Vortag! Papier, Pappe, Kartonagen Bezirke 3,14,17,18: Donnerstag, 16. Mai Bezirk 9: Mittwoch, 8. Mai Problemstoffsammlung am Samstag, 4. Mai Uhr, Parkplatz Rotach-Halle Bitte beachten Sie die Hinweise zur feiertagsbedingten Verschiebung von Abfuhrterminen. Die Abfuhrpläne für 2019 sind für jeden Bezirk zum Download eingestellt unter: www. ailingen.de -> Bürgerservice -> Müll Haben Sie Fragen zur Abfallentsorgung? Das Abfallwirtschaftsamt hilft Ihnen gerne weiter, Tel , Öffnungszeiten Wertstoffhof Ailingen: freitags Uhr samstags Uhr

13 Nummer 17 Ailinger Ortsnachrichten Seite 13 DRK-Kreisverband Neue Gesundheitskurse Qi Gong und Rückentraining mit Faszienrolle Neue Wege geht der DRK-Kreisverband Bodenseekreis ab Mai in Friedrichshafen: Sigrid Danckert, Leiterin der Gesundheitsförderung im DRK-Kreisverband, startet mit offenen Gesundheitskursen, die je acht Termine dauern. Das Angebot ergänzt die DRK-Gesundheitsprogramme wie Gymnastik, Tanz und Gedächtnistraining für Senioren, die der DRK-Kreisverband seit 45 Jahren anbietet. Sigrid Danckert ist ausgebildete Trainerin und Expertin für Bewegungsprogramme. Sie startet am Donnerstag, 9. Mai, mit zwei Kursen Fernöstliche Bewegungsformen wie Qi Gong um Uhr und Uhr. Freitags ab 10. Mai um 9 Uhr leitet sie einen Kurs Gesundheitstraining für den Rücken, mit und ohne Faszienrolle. Hier steht ein geschmeidiges, kraftvolles Bindegewebe im Vordergrund, das Grundlage für energetische Spannkraft, körperliche Leistungsfähigkeit und vitale Wohlspannung ist. Auf unterschiedliche körperliche Voraussetzungen wird hier ebenso Rücksicht genommen wie in den Kursen Fernöstliche Bewegungsformen. Diesen liegt ein Konzept zugrunde für ältere Menschen oder für diejenigen, die gesund alt werden wollen. Die Teilnehmer können durch regelmäßiges Üben bewusst Vitalität und Freude steigern, ihre Organe und Gehirnfunktionen stärken. Ziel ist es, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit auf allen Ebenen zu stärken. Die Kurse finden im Gymnastikraum des Rotkreuz-Zentrums in FN statt, Rotkreuzstraße 2. Sie dauern jeweils acht Termine, die Teilnahme kostet 40 Euro. Informationen und Anmeldung bei Sigrid Danckert, Telefon 07541/ , oder auf der Homepage www. drk-kv-bodenseekreis.de Der ADFC lädt ein: Über den Pfänder ins Westallgäu Anfahrt mit der Bahn nach Lindau. Von dort zunächst wird am See entlang nach Bregenz zur Pfänderbahn geradelt, mit der es hinauf zur Bergstation geht. Weiter führt die Tour über Scheidegg, Lindenberg, Röthenbach bis zur Oberen Argen. In der Badwirtschaft Maleichen ist die Mittagspause vorgesehen. Der Argen folgend wird Wangen erreicht. Das letzte Stück der Tour verläuft auf dem Bodensee-Königsee-Radweg durch das Leiblachtal zurück nach Lindau. Die Strecke ist für Tourenräder geeignet. Sie hat eine Länge von 80 km, enthält viele Steigungen und erfordert gute Kondition. Anmeldung bis 3. Mai beim Tourenleiter Josef Osterried, Telefon Treffpunkt: 08:10 Uhr, FN, Stadtbahnhof. Herausgeber: Ortsverwaltung Ailingen, Tel Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Ortsvorsteher Georg Schellinger für den übrigen Inhalt: Ralf Berti; für den Anzeigenteil: Ralf Berti Anzeigenschluss: mittwochs, 10 Uhr Herstellung: Druck + Verlag Wagner GmbH & Co. KG, Max-Planck-Str. 14, Kornwestheim, Telefon (07154) , Telefax Redaktion: Ortsverwaltung Ailingen, Hauptstraße 2, Tel. (07541) , Fax Redaktionsschluss: dienstags, 12 Uhr Erscheint wöchentlich freitags. Mai Tag Veranstaltung Veranstalter Ort 03. Generalversammlung Narrenzunft Berg Gemeindehaus Berg 04. Maiwanderung KAB Ailingen ab kath. Gemeindehaus St. Johann 05. Erstkommunion Kath. Kirchengemeinde Kath. Kirche Ailingen 05. Frühjahrswanderung Kolpingfamilie FN-Berg Abfahrt am Gemeindehaus Berg 06. Rentenberatung Deutsche Rentenversicherung Bund Rathaus, Bürgersaal 07. Informationsveranstaltung Ortsverwaltung Ailingen Roncalli-Haus zum Rahmenplan Ortsmitte Ailingen 08. Muttertagsfeier Seniorenbeirat Ailingen Seniorentreff Ailingen 10. Dämmerschoppen Narrenzunft Ailingen Zunftstube 11. Muttertagskonzert Chor Klangvoll Ludwig-Roos-Halle Ettenkirch Ailinger Maifest Freiw. Feuerwehr Abt. Ailingen Rathausplatz + Feuerwehrhaus 12. Ökum. Berggottesdienst DAV, Sektion Friedrichshafen bei guter Witterung auf dem Haldenberg 15. Sitzung des Ortschaftsrats Ortsverwaltung Ailingen Rathaus, Sitzungssaal 19. Konfirmation Ev. Kirchengemeinde Ev. Gemeindezentrum 21. Geschichtstreff Gesellschaft für Geschichte und Museum Ittenhausen Heimatpflege Ailingen-Berg Stunden-Aktion Kath. Jugend Ailingen 24. Dämmerschoppen Narrenzunft Ailingen Zunftstube 26. Europa- und Kommunalwahl 28. Maiandacht Landfrauen Kapelle St. Benedikt, Unterraderach 31. Monatsversammlung Aquarienverein MULTICOLOR Wirtshaus Krone, Ettenkirch

14 Ailinger Ortsnachrichten Nummer 17 GESCHÄFTSANZEIGEN... nur 100 Beate Lang betreut gewerbliche wie auch private Anzeigenkunden in allen Fragen der Anzeigenabwicklung. Wenn Sie etwas wissen wollen über Gestaltung, Formate, Preise - Beate Lang hilft Ihnen gerne weiter. Telefon Druck + Verlag Wagner GmbH & Co.KG Max-Planck-Straße Kornwestheim * A I J = J J K C I D = K I 0 = EJ5 EA AEJ B H IE?D IA > IJD = > A & & ' " > A H J A K H E C A H I J H $ M M M > A I J = J J K C I D = K I D EA I A 6 A % # " $ '! IMMOBILIENMARKT Heimweh nach Ailingen Paar sucht Immobilie / Grundstück MIETGESUCHE Gepflegter Jungrentner, ruhig u. nett, finanziell gesichert, sucht eine 2-Zi.-Whg. ca. 50 m² mit EBK, Garage oder Abstellplatz. Bin alleinstehend u. sportlich, Nichtraucher u. ohne Haustiere kostenfrei IMMOBILIENMARKT wichtiges info-seminar für immobilienbesitzer im gzh: fluch und segen des privaten immobilienverkaufs Nicht verpassen! Immobilienprofi Hans Eisenach und Anwalt Dr. Stephan Tögel von der Kanzlei Kues und Partner geben wertvolle Infos und Tipps Beginn 18:30 Uhr. Dienstag, 07. Mai Uhr Graf-zeppelin-haus Wenn es um Ihren Immobilienverkauf geht, wollen Sie keine Fehler machen. Sie sind sich nicht sicher und haben Fragen? Melden Sie sich an. Anmeldung:

15 STELLENANGEBOTE Trauerfeiern maßgeschneidert. Zwisler GmbH Wir suchen ab sofort einen qualifizierten und zuverlässigen Raumpfleger (m/w/d) der dies aus Überzeugung macht. Montag Freitag von Uhr Meckenbeuren Telefon 07542/ Zeigen Sie Präsenz! KW 19 GESCHÄFTSANZEIGEN Veröffentlichen Sie jetzt Ihre Anzeige auf unseren neuen Sonderseiten um Ihr Unternehmen werbewirksam zu präsentieren. Schönen Muttertag Erscheint im Bodenseekreis Interesse oder Fragen? Rufen Sie uns einfach an: Wir beraten Sie gerne! Liebenauer Kräutertag in den Gewächshäusern der Gärtnerei Samstag, 27. April, 9 17 Uhr An unserem Kräutertag können Sie tief in die Welt der Kräuter eintauchen. In den Gewächshäusern unserer Gärtnerei erwarten Sie über 200 Heil-, Zierund Gewürzkräuter. Wissenswertes rund um die grünen Gewächse können Sie bei spannenden Vorträgen und Workshops erfahren. Und als kulinarische Spezialität können Sie die verschiedenen Kräuter in unserem Verkaufsladen kennenlernen. Das genaue Programm finden Sie unter Wir freuen uns auf Sie! Stiftung Liebenau Siggenweilerstr Meckenbeuren Tel.: 07542/ Seit mehr als 50 Jahren ein loyaler Partner der Kommunen. Max-Planck-Straße Kornwestheim Telefon Telefax

16 Ailinger Ortsnachrichten Nummer 17 EIN TRAUERFALL IST FÜR UNS KEINE AKTE. Spezialitäten vom Hofladen! Unsere regionale Spargel frisch vom Feld wir schälen für Sie kostenlos Neue Kartoffeln und Erdbeeren frisch vom Feld Bauerrauchfleisch (Schinken) aus dem Tannen und Wacholderrauch 1 kg nur 9,90 Elstar, Gala, Jonagold, Birnen immer knackig frisch und vieles andere. Immer gut und preiswert an der B31 21/26 Paulinenstr Friedrichshafen Tel BITTE FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSE HAUSBROSCHÜRE AN. Ihre Anzeige im Mitteilungsblatt treffsicher verbrauchernah erfolgreich preiswert! Die Spargelsaison ist eröffnet! Ab sofort haben wir für Sie wieder unseren erntefrischen Spargel. Öffnungszeiten Hofverkauf: Montag bis Samstag 10:00 12:30 Uhr und 16:00 18:30 Uhr Sonn- und Feiertag von 10:00 12:30 oder nach Vereinbarung. Anfahrt: Immenstaad-Kippenhausen Richtung Frenkenbach W Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Telefon: 07545/3396 Bodenbeläge Textile Beläge Elastische Beläge Vinyl, Linoleum Teppiche T VERKAUF und VERLEGUNG Immenstaad Bürglen 9 Beratungszeiten: Mo-Fr : 10:00-12 Uhr Mo Di Do Fr : 14:30-18 Uhr Parkettböden Massivparkett Fertigparkett Renovierungen Treppenstufen T Sicherheitstechnik SIND SIE SICHER SICHER? Gutschein auslösen und Aktionsangebot im LAYER-Sicherheitscenter in Tettnang einlösen! 20% Rabatt auf unsere Hausund Hofl euchten mit Bewegungsmelder. Einzulösen bis Beim Kauf von 3 Rauchmeldern erhalten Sie einen ABUS-Feuererlöschspray gratis. Einzulösen bis LAYER-Grosshandel GmbH & Co. KG Klausenburger Str Tettnang-Bürgermoos Tel. +49 (0)75 42/ Bei Absicherung einer Haustür erhalten Sie eine Gitterrostsicherung gratis. Einzulösen bis