Eine persönliche Betreuung, gegenseitiges Vertrauen, ein überzeugender Job. Kundenbeziehungen, die anhalten.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eine persönliche Betreuung, gegenseitiges Vertrauen, ein überzeugender Job. Kundenbeziehungen, die anhalten."

Transkript

1 Ev Simon, ganzheitliches Kommunikationsdesign Konzeption und Kreation für kreatives Direktmarketing, Kundenbindungsprogramme, Firmenidentität, Ausstellungsgestaltung Art Director bei führenden Schweizer Direktmarketing Agenturen ev.simon.kreativ seit 2004 Eine persönliche Betreuung, gegenseitiges Vertrauen, ein überzeugender Job. Kundenbeziehungen, die anhalten. Art Direction in direkter Kundenbetreuung Amadeus Schweiz Kundenbindungs-Tools, Image- und Produkte-Unterlagen, Online Saison-Banner Schweizerisches Dienstleistungszentrum Berufsbildung Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung SDBB Schulbücher und Vermarktung Lehrmittel WWF Svizzera/Cornercard Kreditkarten-Sujets und Kommunikationsmassnahmen Zühlke Interne und Externe Kommunikationsmittel Art Direction für Agenturen und deren Kunden Bellprat Associates; diverse Ausstellungsgrafiken für Roadshows, Besucherzentren, Messen Eaton, Merian Stiftung Basel, Mont Terri Felslabor, GM Opel Dialogprofis; Design Web-Site Diverse Schulunterlagen Kundenbindungsprogramm Careanesth, Controller Akademie, Unilever Knorr Vademecom CI/CD, On- wie Offline Sage Schweiz Directnetwork Kundenbindungs-Mailings Produkte-Neuheiten Sunrise Business-Kunden

2 Amadeus Schweiz Kundenbindungsmailing Gestaltungskonzept und Umsetzung Wir liefern die Glücksmomente Technologie für Ihren Erfolg Amadeus wünscht Ihnen schöne Festtage und ein glückliches neues Jahr Wir liefern die Danke Technologie für Ihren Erfolg Für Ihre Aufmerksamkeit Danke Für zehn Jahre Partnerschaft reiche ITiseanbieter gieeffekt s Lösungen ten. Sichere Daten, umfassender Content, intelligente Tools 1987 von den Fluggesellschaften Air France, Iberia, Lufthansa und SAS gegründet, präsentiert sich Amadeus heute als führender Transaktionsverarbeiter der Reiseindustrie. Amadeus entwickelt Technologielösungen für Reiseanbieter, Reiseverkäufer und Reiseeinkäufer. Die Aktivitäten von Amadeus gliedern sich in die Hauptbereiche IT- Lösungen für Reiseanbieter und Vertriebslösungen für Reiseanbieter und -verkäufer. Daraus ergibt sich ein bedeutender Synergieeffekt für Anwender: Reiseanbieter und Reisebüros, die Amadeus Lösungen einsetzen, arbeiten im gleichen System mit denselben Daten. Sichere Daten, umfassender Content, intelligente Tools 1987 von den Fluggesellschaften Air France, Iberia, Lufthansa und SAS gegründet, präsentiert sich Amadeus heute als führender Transaktionsverarbeiter der Reiseindustrie. Amadeus entwickelt Technologielösungen für Reiseanbieter, Reiseverkäufer und Reiseeinkäufer. Die Aktivitäten von Amadeus gliedern sich in die Hauptbereiche IT- Lösungen für Reiseanbieter und Vertriebslösungen für Reiseanbieter und -verkäufer. Daraus ergibt sich ein bedeutender Synergieeffekt für Anwender: Reiseanbieter und Reisebüros, die Amadeus Lösungen einsetzen, arbeiten im gleichen System mit denselben Daten. rfügung nt und In der Schweiz beschäftigt Amadeus 23 Mitarbeitende in Zürich und Genf, wo den Kunden auch moderne Schulungsräume zur Verfügung stehen. Amadeus Schweiz unterstützt die Anwender mit praxisnahen Trainingsangeboten und einem lokalen Account Management und Support Team. In der Schweiz beschäftigt Amadeus 23 Mitarbeitende in Zürich und Genf, wo den Kunden auch moderne Schulungsräume zur Verfügung stehen. Amadeus Schweiz unterstützt die Anwender mit praxisnahen Trainingsangeboten und einem lokalen Account Management und Support Team. Amadeus Marketing (Schweiz) AG Tel.: Amadeus Marketing (Schweiz) AG Tel.:

3 Amadeus Schweiz Produkte- und Image-Broschüren, Anzeigen, Banner, Willkommen im Amadeus Cockpit IT-Lösungen für Reisebüros Technology Travel technology made better CHECKMYTRIP Premium Travel technology made better Die perfekte Begleitung für Ihre Geschäftsreise. Ein modernes Business Travel Management bietet Ihrem Unternehmen viele Vorteile: vereinfachte Planung, administrative Entlastung, bessere Kontrolle, weniger Kosten. Wir unterstützen Ihr Unternehmen mit intelligenten IT-Lösungen für das Travel Management und empfehlen uns als perfekte Begleitung für Ihre Geschäftsreisen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Die perfekte Begleitung für Ihre Geschäftsreisen. CHECKMYTRIP Premium ist ein exklusiver Service Ihres Reisebüros, der Ihnen als Geschäfts- und Vielreisenden alle relevanten Informationen rund um Ihre Reise in einer App bietet. Sie haben immer und überall Zugriff auf Ihre Reisedaten und werden bei Änderungen im Reiseverlauf aktiv informiert. Direkter Zugriff auf Online-Check-in, Statusanzeigen von gebuchten Flügen sowie die Synchronisierung mit dem Kalender machen CHECKMYTRIP Premium zum perfekten Reisebegleiter. CHECKMYTRIP Premium ist kompatibel mit Android, iphone sowie Blackberry. Mehr Informationen unter oder bei Ihrem Reisebüro.

4 Bellprat Associates Eaton Corp. Besucherzentrum Gestaltungskonzept und Umsetzung

5 Bellprat Associates Mont Terri Felslabor Besucherzentrum Logo-Design und Ausstellungsgrafik

6 Bellprat Associates SWISS Exponat im Verkehrshaus Luzern Gestaltung

7 Vademecom Sage Schweiz Gestaltung CI/CD Sage in der Schweiz 200 Mitarbeiter in allen drei Landesteilen Unsere Mitarbeiter Lokal verankert und doch international vernetzt Facincinim digna faccum quatuer iustin ex ero odipsumsan henim nim nos nit nummy nim zzriure consent nit volvolor ipis deliquat nullamet velessi. To ea feuisim dolore magnitrting ciniam, volore conum nos autpat consequat, secte dolore min henibh ea facil ilisim doloborem irit num quat dolum zzri. Praxisbeispiel Rudolf Bindella, Weinhandel AG Accum nulla con ulluptat. Ut euis nim dunt lorti scin erilit am, summy nullumm olortie feugue moleniat. Non ullan henisi. Min volor Automatischer Datenfluss für höchsten Weingenuss sequam ex eu feuis num vendionse dolesen iamconse feum ate. Accum nulla con ulluptat. Ut euis nim dunt lortiscin errilit am, siummy nullumm olortie feugue moleniat. Non ullan henisi. Min elit volor sequam ex eu. Magna cor iuscip ex ea feugait Sage 200 ERP Betriebswirtschaftliche ERP-Gesamtlösung für mittlere bis grössere Unternehmen. aut illaore venissim vullandigna alit wisi. Min vel ing et nisi blan enim incinci bla facin velestrud dolumsan eu feui tie molorper aut iurem in veliquam iustrud modolorper in ut praesto od exero odip enibh eum exerostin exero commolobor senit wisl ilisl exer in ulla feu facilis moloborem il inci tisci tie conse commy nulput ero od moluptat iustrud min. augait, volore tie et vullamet, secte feuguer cipsuscip ea autem elis nos etue tie do ex elesto exer moloborem il inci tisci tie conse commy nulput ero od moluptat iustrud min. Erillam augait adiamet acil ex eugiam veniamet inisi. Ibh elis nullandre modo euis nisi exerostie doluptat ute dui eugiam ipiscil laoreet velit, vulputatum diat ad tem ing exeros augait, volore tie et vullamet, secte feuguer cipsuscip ea autem elis nos etue tie do ex elesto exer moloborem il inci tisci tie conse commy nulput ero od moluptat iustrud min. Corinne Hansen, Director Human Resources Seit xx Jahren Sage. Wein- und Spirituosengrosshandel Sage Branchenlösung basierend auf der betriebswirtschaftlichen ERP-Standard-Software Sage 200. nostis dolut irit, commodolore dipsustrud tat. Ut nismolore tatuer sequat. Ibh eniam. nullan vulputat accumsandre venim zzriure euguerat. Ut Onullaoreet, quisi tisl ip erilla feum dipisl il eugiam quat. Ut Onullaoreet, quisi tisl ip erilla feum dipisl il eugiam quat. Pis nit nulla facin henit wisl doluptat. Ing euis nulla faccumsan. iustrud tatetue con henim nissi. Erillam is nit nulla facin henit wisl doluptat. Ing euis nulla faccumsan exeraessi blaoreetum et ut autat, quisl ex eniametummy nibh ex et nulla cor si. nullan vulputat accumsandre venim zzriure euguerat. Ut fgs Onullaoreet, quisi tisl ip erilla feum dipisl il eugiam quat. nibh ex et nulla cor si. nullan vulputat accumsandre venim zzriure euguerat. Ut Onullaoreet, quisi tisl ip erilla feum dipisl il eugiam quat. Pis nit nulla facin henit wisl doluptat. Ing euis nulla Ecte estrud molestin venim at. Ut in henim ipit nos dolummodolor sustis erit irilit wisim vullute del dunt ipsusci llaore molore vel ea feugait lor sectem veliquisim velit landiatet veraesequis num doluptat nonulput adit, quis nisim dolore magnibh ero etuer incilit, veliqui ting ea feu facillaorer sim velis nos nonsecte duis et, quis dolor sequat, consequis do el dolor sed tem velisi. Ecte estrud molestin venim at. Ut in henim ipit nos dolummodolor sustis erit irilit wisim vullute del dunt ipsusci llaore molore vel ea feugait lor sectem veliquisim velit landiatet veraesequis num doluptat nonulput adit, quis nisim dolore magnibh ero etuer incilit, veliqui ting ea feu facillaorer sim velis nos nonsecte wis nos amet aut ut aut dolore dolortisit eugait lut luptat nonse feugait. In hent at at.

8 Login Login für Partner Login für Anwender Login Login für Partner Login für Anwender Vademecom Sage Schweiz Web-Auftritt iegsseite Sage Website Sage 100 Sage Website Produktberater Home l Kontakt l Produktberater l Partnersuche l Webshop de l fr l it Home l Kontakt l Produktberater l Partnersuche l Webshop de l fr l it Home l Kontakt l Produktberater l Partnersuche l Webshop de l fr l it Login Login für Partner Login für Anwender Home l Produktübersicht l Sage 100 Home l Produktberater Softwareprodukte Dienstleistungen Partner Über Sage Presse Sage Schweiz AG Ein seit 25 Jahren erfolgreiches Schweizer Softwareunternehmen Im Kern sind wir ein typisches Schweizer KMU, so wie viele unsere Kunden auch. Für sie entwickeln wir Software Made in Switzerland in den drei Landessprachen deutsch, französisch und italienisch. Ein Grossteil unserer Produkte wird in der Schweiz entwickelt und betreut. Gleichzeitig profitieren unsere Kunden vom Know-how unserer internationalen Unternehmensgruppe, was uns erlaubt, auch im Mid-Market führende ERP-Lösungen anzubieten. Erfahren Sie mehr zu Sage Schweiz. Sage News Sage sucht neue Vertriebspartner Mehrwertsteuer-Update jetzt erhältlich Neue ACT-Version verfügbar Panalapina setzt auf Sage Neue ERP-X3 jetzt im Schweizer Markt Weitere Sage News Sage 100 Produkt Module Finanzbuchhaltung Auftragsbearbeitung Fakturierung Versionen Buchhaltungspaket Auftragspaket Enterprisepaket Softwareprodukte Dienstleistungen Partner Über Sage Presse Sage 100 kaufmännische Gesamtlösung Hält mit dem Wachstum Schritt Neuste Softwaregeneration. Ideal für neugegründete Unternehmen und kaufmännische Neuorganisationen. Nit venisl incipit nis dolenibh et, consed magna consequisim doloreetuer ing etuercipit utat del utpat alit niat. Ut veliquatisi blam. Nit venisl incipit nis dolenibh et, consed magna consequisim doloreetuer ing etuercipit utat del utpat alit niat. Ut veliquatisi blam. Nit venisl incipit nis dolenibh et, consed magna consequisim doloreetuer ing etuercipit utat del utpat alit niat. Ut veliquatisi blam, si tem quipit nonsed tatisl deliquipis dolesed molor sendreet luptatie. Ut veliquatisi blam. Nit venisl incipit nis dolenibh et. Adionul putpat amet nosting eriure te facipsu scipit pratio core Finanzbuchhaltung nonsequisi ex eriuscing eliquis etum zzrit wis num vel utatie Auftragsbearbeitung utpat lortisl ullumsan hent prat nonsed duisci blandit augiam zzrit num vel iusci bla con henit, secte magna faccums andiamcon Fakturierung nis dolorem del ullam zzriurer am, susci blam, secte molum veril ea faccummy non erit ulla cor sed. Sage 100 Infos Downloads Demofilm Testversion Referenzen Presse Sage Business-Software Buchhaltungsprogramme ERP-Software CRM-Software Branchenlösungen Softwareprodukte Dienstleistungen Partner Über Sage Presse In 5 Schritten zur passenden Business-Software Beantworten Sie die folgenden Fragen, um schnell zum richtigen Sage Produkt für Ihr Unternehmen zu gelangen Unternehmensgrösse Wie gross ist Ihr Unternehmen? Ich arbeite alleine bis 5 Mitarbeitende bis 50 Mitarbeitende mehr als 50 Mitarbeitende Weiter zur zweiten Frage Bei den abgebildeten Personen auf dieser Website handelt es sich um Sage Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dienstleistungen Sage Produktberater Welche Sage Software passt zu unserem Unternehmen? In 5 Schritten zur passenden Business-Software. Sage Softwareportfolio Welche betriebswirtschaftlichen Gesamtlösungen bietet Sage? Die Sage Produktübersicht auf einen Blick. Sage Schweiz AG Wer steht hinter Sage? Informationen zum Schweizer Softwarehaus. Sage 100 kaufen Jetzt anmelden! Sage 100 Roadshow durch die Schweiz Sage Infoline Mo Fr, Uhr Weitere Kontaktmöglichkeiten Sage Infoline Mo Fr, Uhr Weitere Kontaktmöglichkeiten Software-Produkte CRM-Software Dienstleistungen Service und Support Buchhaltungs-Software Branchenlösungen Verträge Kursprogramm ERP-Software Leasing Sage Schweiz AG l D4 Platz 10 l 6039 Root Längenbold l Telefon l Fax l News & Information Newsmeldungen Messen und Veranstaltungen Produktbroschüren Produkdemos Sage Newsletter abonnieren Presse Pressemitteilungen Pressekontakt Service- und Downloadcenter Software-Updates Patches Virenscanner Software-Produkte CRM-Software Dienstleistungen Service und Support Buchhaltungs-Software Branchenlösungen Verträge Kursprogramm ERP-Software Leasing Sage Schweiz AG l D4 Platz 10 l 6039 Root Längenbold l Telefon l Fax l News & Information Newsmeldungen Messen und Veranstaltungen Produktbroschüren Produkdemos Sage Newsletter abonnieren Presse Pressemitteilungen Pressekontakt Service- und Downloadcenter Software-Updates Patches Virenscanner Software-Produkte CRM-Software Dienstleistungen Service und Support Buchhaltungs-Software Branchenlösungen Verträge Kursprogramm ERP-Software Leasing Sage Schweiz AG l D4 Platz 10 l 6039 Root Längenbold l Telefon l Fax l News & Information Newsmeldungen Messen und Veranstaltungen Produktbroschüren Produkdemos Sage Newsletter abonnieren Presse Pressemitteilungen Pressekontakt Service- und Downloadcenter Software-Updates Patches Virenscanner Softwareprodukte Dienstleistungen Partner Über Sage Presse Buchhaltungs-Software Verträge Partner werden Unternehmen Pressemitteilungen ERP-Software Leasing Partner finden Zahlen und Fakten Bildarchiv CRM-Software Service und Support Jobs Geschäftsberichte Branchenlösungen Kursprogramm Veranstaltungen Fachartikel Kontakte Pressekontakt

9 Dialogprofis Unilever Knorr diverse Kommunikationsmittel

10 Dialogprofis Web-Auftritt

11 Glamourbeauty Web-Auftritt

MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE...

MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE... MEIN EXPERIMENT MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE... MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE...... UND WIRD NIE ENDEN. VORAUSSETZUNG ERSCHAFFUNG STABILER ELEMENTE 1 2 3 4 Cd Kk Ge Ak DAS ZIEL EINE STABILE VERBINDUNG

Mehr

Agentur für Kommunikationsdesign

Agentur für Kommunikationsdesign Agentur für Kommunikationsdesign Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass nichts passiert. Sehr geehrte Damen und Herren Wir helfen Ihnen, Faci bla faccum il del iurem vel eumsandre conse tat, volese

Mehr

van Rickelen GmbH & Co. KG Präsentation der Faltblätter Iserlohn, den 23. April 2013

van Rickelen GmbH & Co. KG Präsentation der Faltblätter Iserlohn, den 23. April 2013 van Rickelen GmbH & Co. KG Präsentation der Faltblätter Iserlohn, den 23. April 2013 Vorschlag 1 VAn rickelen GmbH & Co. KG ingenieurgesellschaft für technische softwaresysteme VAn rickelen GmbH & Co.

Mehr

AssociateNews Spezial II/2015

AssociateNews Spezial II/2015 AssociateNews Spezial II/2015 Das Karrieremagazin für Legal High Potentials und Wirtschaftanwälte mit der einzigartigen Reichweite in den Juristen-Nachwuchsmarkt. SPEZIAL 1/2015 SPEZIAL 2/2015 AssociateNews

Mehr

i-kiu MOTION - GRAPHIC - BACKEND

i-kiu MOTION - GRAPHIC - BACKEND i-kiu MOTION - GRAPHIC - BACKEND to simplify matters schöne aussichten Reine Präsenz reicht heute oft nicht mehr aus, um das eigene Unternehmen und die eigenen Produkte erfolgreich zu positionieren.

Mehr

GIPS. intranet. GIPS Intranet Die interne Informations- und Kommunikationsplattform REUS SYSTEMS GMBH HEHNER

GIPS. intranet. GIPS Intranet Die interne Informations- und Kommunikationsplattform REUS SYSTEMS GMBH HEHNER GIPS intranet GIPS Intranet Die interne Informations- und Kommunikationsplattform HEHNER REUS SYSTEMS GMBH GIPS intranet Alle Informationen auf einen Blick Das GIPS Intranet bringt interne Unternehmensnachrichten

Mehr

HeadlineTem in sperbit ilius nes starbes

HeadlineTem in sperbit ilius nes starbes AUSGABE JANUAR 009 Hinweis zur PDF-Ansicht: Doppelseiten sind in diesem PDF als eine Seite abgespeichert. Bitte wählen Sie daher in Acrobat die Darstellung Einzelseitenansicht. Kunde: WRS Verlag / Haufe

Mehr

Corporate Design Manual CORPORATE DESIGN MANUAL

Corporate Design Manual CORPORATE DESIGN MANUAL Corporate Design Manual CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Oktober 2005 Inhalt 1. BASISELEMENTE 1.1 Logo - Elemente und Schutzraum 1.2 Verwendung des Logos 1.3 Abwandlungen des Logos 1.4 Typografie / Schriften

Mehr

Den Preis, der alle drei Jahre vergeben

Den Preis, der alle drei Jahre vergeben Projekt Megawind im Auftrieb: Forschungs- und Innovationspreis Ihren Beitrag zu den neuen Wegen der Energieumwandlung leistet die Siempelkamp Giesserei innerhalb einer hoch spezialisierten Branche. Diese

Mehr

How to do a. Abizeitung. College. Der Schlüßel zum Erfolg.

How to do a. Abizeitung. College. Der Schlüßel zum Erfolg. How to do a Abizeitung College Der Schlüßel zum Erfolg. Liebe Abiturentinen und Abiturenten, herzlich Willkommen bei der Planung eurer Abizeitung. Für die kommende Zeit möchten wir Euch erst einmal viel

Mehr

TUM Corporate Design. Die zweite, erweiterte und gründlich revidierte Auflage des Styleguides ist da!

TUM Corporate Design. Die zweite, erweiterte und gründlich revidierte Auflage des Styleguides ist da! Die zweite, erweiterte und gründlich revidierte Auflage des Styleguides ist da! Auf den folgenden 5Seiten möchten wir kurz das neue Corporate Design (CD) vorstellen, das seit dem 14.März 2007 wirksam ist.

Mehr

Corporate Design Richtlinien. für gemeinsame Maßnahmen der Länder Berlin und Brandenburg

Corporate Design Richtlinien. für gemeinsame Maßnahmen der Länder Berlin und Brandenburg TMB Fotoarchiv / Ihlow Corporate Design Richtlinien für gemeinsame Maßnahmen der Länder Berlin und Brandenburg HAUPTSTADTREGION BERLIN-BRANDENBURG zwei Länder ein Erscheinungsbild Inhalt Vorbemerkung...03

Mehr

BASISELEMENTE GUIDELINES. Version 1.3 I Stand 01.08.2012

BASISELEMENTE GUIDELINES. Version 1.3 I Stand 01.08.2012 BASISELEMENTE GUIDELINES Version 1.3 I Stand 01.08.2012 EINLEITUNG SEITE 2 Eine starke Marke für die Wissenschaft Um die Helmholtz-Gemeinschaft im nationalen und globalen Wettbewerb erfolgreich zu positionieren,

Mehr

Mit uns in Ihre berufliche Zukunft.

Mit uns in Ihre berufliche Zukunft. Mit uns in Ihre berufliche Zukunft. 2 Liebe Einhell-Interessierte, Sie sind absolut richtig, wenn Sie sich für eine neue Herausforderung in unserem Unternehmen interessieren. Lassen Sie uns kurz erklären,

Mehr

Corporate Design Manual Operationelles Programm Slowenien-Österreich 2007-2013

Corporate Design Manual Operationelles Programm Slowenien-Österreich 2007-2013 Corporate Design Manual Operationelles Programm Slowenien-Österreich 2007-2013 September 2008 1 Inhaltsverzeichnis 1.1 Das 3 1.1 Sprachvarianten 4 1.2 Farben und Schriften 6 1.3 Positionierung 7 1.4 Varianten

Mehr

DITRinfo»informationen für kunden der ditr-datenbank»sonderausgabe Juni 2012

DITRinfo»informationen für kunden der ditr-datenbank»sonderausgabe Juni 2012 »informationen für kunden der ditr-datenbank»sonderausgabe Juni 2012 Content Management in der DIN Software GmbH» Grundlagen» Nutzen der Indexierungswerkzeuge» Nutzung semantischer Werkzeuge Workflow in

Mehr

2. Auflage. AusgabeBayern. Mit DieExpertenSeiten: Kliniken Facharztzentren erreichen Sie neue. Patientinnen und Patienten in Ihrem. Einzugsbereich.

2. Auflage. AusgabeBayern. Mit DieExpertenSeiten: Kliniken Facharztzentren erreichen Sie neue. Patientinnen und Patienten in Ihrem. Einzugsbereich. Einzugsbereich. Patientinnen und Patienten in Ihrem AusgabeBayern TITEL 2012 2. Auflage Mit DieExpertenSeiten: Kliniken Facharztzentren erreichen Sie neue Patientinnen und Patienten in Ihrem Einzugsbereich.

Mehr

4D Stefan Schmitt Gremminer Str. 13 B. F: 034953-33756 E: info@4d-webdesign.de I: www.4d-webdesign.de. 4d stefan schmitt. internet Grafik Multimedia

4D Stefan Schmitt Gremminer Str. 13 B. F: 034953-33756 E: info@4d-webdesign.de I: www.4d-webdesign.de. 4d stefan schmitt. internet Grafik Multimedia 4D Stefan Schmitt Gremminer Str. 13 B T: 034953-33736 06773 Gräfenhainichen F: 034953-33756 E: info@4d-webdesign.de I: www.4d-webdesign.de 4d stefan schmitt internet Grafik Multimedia firmenprofil 4D Stefan

Mehr

Hannah Lange Design. Editorial Corporate Design

Hannah Lange Design. Editorial Corporate Design Editorial Corporate Design Logogestaltung»Studio Einz«ist ein junges Grafikbüro in München, Gegründet 05 2013 steht es noch in den Startlöchern. Studio einz Das Logo symbolisiert das Aufbrechen des klassischen

Mehr

Monika Grötzinger Visuelle Kommunikation. www.visualista.net

Monika Grötzinger Visuelle Kommunikation. www.visualista.net onika Grötzinger Visuelle Kommunikation www.visualista.net 01/2008 esse ünchen International 01/2008 esse ünchen International 8.m 01/2008 esse ünchen International 01/2008 esse ünchen International.m

Mehr

SITA Deutschland GmbH I Personalmarketing I Konzeptpräsentation. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH. Präsentation Leitidee Personalmarketing.

SITA Deutschland GmbH I Personalmarketing I Konzeptpräsentation. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH. Präsentation Leitidee Personalmarketing. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH Präsentation Leitidee Personalmarketing. Der Hintergrund. Die Sita Deutschland GmbH ist einer der führenden privaten Entsorgungs-Dienstleister in Deutschland.

Mehr

Dachmarke Oberfranken Corporate Design Basisdokumentation. Stand: 26. Oktober 2010

Dachmarke Oberfranken Corporate Design Basisdokumentation. Stand: 26. Oktober 2010 Dachmarke Oberfranken Corporate Design Basisdokumentation Stand: 26. Oktober 2010 Dachmarke Oberfranken Corporate Design Basisdokumentation Seite 2 Inhalt Vorwort Basiselemente 3 Logo 4 Logoversionen 5

Mehr

Begegnung im interkulturellen Dialog.

Begegnung im interkulturellen Dialog. Begegnung im interkulturellen Dialog. - Mit - und voneinander Lernen durch die Vielzahl unterschiedlicher Biografien mit kulturellem Hintergrund - Erleben Lernen Erfahren e.v. Ich lerne vom Leben. Ich

Mehr

Sylvia Achenbach SAMedienberatung. Jürgen Walleneit MSH AND MORE Werbeagentur GmbH

Sylvia Achenbach SAMedienberatung. Jürgen Walleneit MSH AND MORE Werbeagentur GmbH Auswahl und Realisierung sinnvoller online Werbemittel und Social Media am Beispiel Referenten: SAMedienberatung Eupener Str. 135-137, 50933 Köln 0221/4924-884, E-Mail, samedienberatung.de Jürgen Walleneit

Mehr

Idea Concept develop. We believe that creative mobile solutions can support our life in a good way. mobile applications

Idea Concept develop. We believe that creative mobile solutions can support our life in a good way. mobile applications Work General BLOG mobile applications and concepts with love is here to bring you the simplest and most useful apps. We believe in future of mobile apps solving human needs. We believe in simplicity, honesty

Mehr

Freiraum fürs Leben Die R+V Frauen Zukunftsvorsorge

Freiraum fürs Leben Die R+V Frauen Zukunftsvorsorge Freiraum fürs Leben Die R+V Frauen Zukunftsvorsorge 02 Zukunftsvorsorge: Frauen in den Mittelpunkt Zukunftsvorsorge: Frauen in den Mittelpunkt 03 Zukunftsvorsorge: Frauen in den Mittelpunkt Jeder Mensch

Mehr

Erfolgreiches Marketing für Verwalter

Erfolgreiches Marketing für Verwalter Neck+ Heyn W e r b e a g e n t u r Verband der nordrhein-westfälischen Immobilienverwalter e.v. Winterseminar 07. November 2008 Casino Hohensyburg Thema: kleines Budget große Wirkung! Erfolgreiches Marketing

Mehr

pander visuelle kommunikation

pander visuelle kommunikation pander visuelle kommunikation pander visuelle kommunikation spektrum wolf pander vita corporate design visuelle konzepte grafik design logoentwicklung web design und programmierung marketing und kommunikation

Mehr

pander visuelle kommunikation

pander visuelle kommunikation pander visuelle kommunikation pander visuelle kommunikation spektrum corporate design visuelle konzepte grafikdesign logoentwicklung webdesign und programmierung mobile applikationen suchmaschinenoptimierung

Mehr

schnellstartanleitung congstar komplett

schnellstartanleitung congstar komplett schnellstartanleitung Anschließen, einrichten, fertig. Zum Produkt congstar Surfpaket bitte wenden. zum Produkt congstar Surfpaket bitte wenden Odo cortin veliquamcon vel ipis nostion velestrud tio er

Mehr

TCS Corporate Design Manual Wegweiser für einen konsistenten Markenauftritt. Version 2.0 04/2012 - Stelle Markenführung

TCS Corporate Design Manual Wegweiser für einen konsistenten Markenauftritt. Version 2.0 04/2012 - Stelle Markenführung TCS Corporate Design Manual Wegweiser für einen konsistenten Markenauftritt Version 2.0 04/2012 - Stelle Markenführung Inhalt Corporate Design Vorwort 4 Markenwerte 5 Gestaltungsprinzipien 6 Gestaltungselemente

Mehr

Sozialdemokratische Partei der Schweiz. Das Corporate Design Handbuch der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz

Sozialdemokratische Partei der Schweiz. Das Corporate Design Handbuch der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz Das Corporate Design Handbuch der Sozialdemokratischen Partei Corporate Design Handbuch der Sozialdemokratischen Partei Das Corporate Design ist Teil der Kommunikation der Sozialdemokratischen Partei.

Mehr

GIPS. netze. GIPS Netze Die Internetbranchenlösung für Versorgungsnetzbetreiber REUS SYSTEMS GMBH HEHNER

GIPS. netze. GIPS Netze Die Internetbranchenlösung für Versorgungsnetzbetreiber REUS SYSTEMS GMBH HEHNER GIPS netze GIPS Netze Die Internetbranchenlösung für Versorgungsnetzbetreiber HEHNER REUS SYSTEMS GMBH GIPS netze GIPS Netze: Internetpräsenz für Netzbetreiber GIPS Netze ist eine Branchenlösung, die inhaltlich

Mehr

Die Marke TCS Corporate Identity und Corporate Design

Die Marke TCS Corporate Identity und Corporate Design Die Marke TCS Corporate Identity und Corporate Design Inhalt Die Marke TCS Vorwort 3 Positionierung 4 Markenwerte 5 Logo 6 Nomenklatur 8 Farben 9 Typografie 10 Layoutprinzip 11 Bildwelt 12 Briefschaften

Mehr

InDesign CS2 Profiwissen

InDesign CS2 Profiwissen 11/2005 Kurzporträt des Autors bonus magazin InDesign CS2 Profiwissen Lore facil ut prat luptat dolorem quipsuscilit aut am quatiscidunt aliquat, consequam vent CMS und ICC etum augue molessed minim vel

Mehr

Bester Druck auch in der Krise

Bester Druck auch in der Krise 07 2009 IT-Konzepte und Wissen für POWER-Systeme im Unternehmensnetzwerk 305819I98E ISSN 0946-2880 B 30465 Ausgabe 222 13, CHF 25, Immer die richtigen Werkzeuge Bester Druck auch in der Krise IP und Unified

Mehr

Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen?

Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen? Agentur für Design und Kommunikation Vortrag Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen? Definition»Corporate Identity ist die strategisch geplante und operativ eingesetzte

Mehr

Corporate Design Richtlinien der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Corporate Design Richtlinien der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Corporate Design Richtlinien der Stand: 09. Mai 2012 [ CD OVGU 1-013 ] Inhalt 1 Basiserscheinungsbild 1.1 Das Signet 1.1.1 Farbanwendungen auf weißem Fond 1.1.2 Farbanwendungen auf farbigem Fond 1.1.3

Mehr

DRUCK DIGITALDRUCK WWW.MEDIAHAUS.DE

DRUCK DIGITALDRUCK WWW.MEDIAHAUS.DE AHAUS I Fleehook 1 I 48683 Ahaus I Tel. +49(o)2561/9830-0 I Fax +49(0)2561/9830-100 KREFELD I Dießemer Bruch 100 d I 47805 Krefeld I Tel. +49(o)2151/5598-0 I Fax +49(0)2151/5598-20 GRONAU I Alter Postweg

Mehr

PRÄSENTATION. MOOSBAUER & HUENNERKOPF KOMMUNIKATIONSDESIGN www.moosbauerhuennerkopf.de

PRÄSENTATION. MOOSBAUER & HUENNERKOPF KOMMUNIKATIONSDESIGN www.moosbauerhuennerkopf.de PRÄSENTATION MOOSBAUER & HUENNERKOPF KOMMUNIKATIONSDESIGN www.moosbauerhuennerkopf.de EXSAMPLE BÜRO BERLIN BERNHARD MOOSBAUER TEL.büro 030-600 31 403 EX@EXSAMPLE.ORG WWW.EXSAMPLE.ORG BUERO HUENNERKOPF

Mehr

Damstahl a member of the NEUMO-Ehrenberg-Group. Edelstahl Rostfrei Komplettlösungen.

Damstahl a member of the NEUMO-Ehrenberg-Group. Edelstahl Rostfrei Komplettlösungen. Damstahl a member of the NEUMO-Ehrenberg-Group Edelstahl Rostfrei Komplettlösungen. Damstahl Geschichte und Gegenwart Die Damstahl GmbH ist Bestandteil der Neumo- Ehrenberg-Gruppe, welche 1947 mit der

Mehr

CI-manual bündnis 90/die grünen

CI-manual bündnis 90/die grünen CI-manual bündnis 90/die grünen das neue logo Auf der BDK 2007 in Nürnberg wurde ein neues Logo für die Partei beschlossen. Das neue Logo ist eine Weiterentwicklung des alten Logos, wobei sämtliche Elemente

Mehr

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg INHALT 1.1 LOGOIDEE 3 1.2 LOGOVARIANTEN 4 1.3 LOGOANWENDUNG & SCHUTZZONE 5 1.4 LOGOFARBEN 6 1.5 LOGOABBILDUNGSGRÖSSE 7 1.6 NEGATIVE LOGOANWENDUNGEN 8 1.7 LOGOPLATZIERUNG

Mehr

mod.eem - Online-Leitfaden zur Einführung eines Energiemanagementsystems

mod.eem - Online-Leitfaden zur Einführung eines Energiemanagementsystems mod.eem - Online-Leitfaden zur Einführung eines Energiemanagementsystems Frederik Lottje Berliner Energieagentur Telefon +49 (0)30 293330-607 E-Mail lottje@berliner-e-agentur.de Was ist mod.eem? 2009 2012:

Mehr

TGG Hafen Senn Stieger

TGG Hafen Senn Stieger TGG Hafen Senn Stieger kompetent, ambitioniert, konstruktiv, persönlich Herzblut Büro Tätigkeitsfelder _ Corporate Design _ Web Design _ Visuelle Kommunikation _ Ausstellungsgestaltung _ Buchgestaltung

Mehr

S Finanzgruppe Information für Kommunen. Die Sparkassen-Kommunale Verschuldungsdiagnose. Sparkassen-Finanzgruppe

S Finanzgruppe Information für Kommunen. Die Sparkassen-Kommunale Verschuldungsdiagnose. Sparkassen-Finanzgruppe S Finanzgruppe Information für Kommunen Die Sparkassen-Kommunale Verschuldungsdiagnose Sparkassen-Finanzgruppe Inhalt Zins- und Schuldenmanagement: Jetzt aktueller denn je! 4 Die Kommunale Verschuldungsdiagnose

Mehr

Firmenporträt KMU Business-Software. Damit Ideen Erfolg haben.

Firmenporträt KMU Business-Software. Damit Ideen Erfolg haben. Firmenporträt KMU Business-Software. Damit Ideen Erfolg haben. «Mit unseren Softwareprodukten und Services unterstützen wir Schweizer KMU, ihr Unternehmen erfolgreicher zu führen.» Jean-Jacques Suter,

Mehr

Continental Corporate Design 01. Basiselemente. www.continental-corporation.com Februar 2014/Version 03

Continental Corporate Design 01. Basiselemente. www.continental-corporation.com Februar 2014/Version 03 Continental Corporate Design 01. Basiselemente www.continental-corporation.com Februar 2014/Version 03 Eine Marke, ein Auftritt: Continental Corporate Design. Der visuelle Auftritt der Continental ist

Mehr

für Headline, Subline, Fließtext, Bildlegende

für Headline, Subline, Fließtext, Bildlegende ps:a br kommunikationsestaltun alexander aab : piers schulz hintere torstraße 26 : 97941 tbb-dittiheim info @ psa.eu Desin und Technik von Professionals Redaktion und Inhalt in Echtzeit systemweb Mit systematischem

Mehr

Max-Planck-Institut. Das Erscheinungsbild der Max-Planck-Gesellschaft 4. überarbeitete Auflage

Max-Planck-Institut. Das Erscheinungsbild der Max-Planck-Gesellschaft 4. überarbeitete Auflage Max-Planck-Institut für Ornithologie Seewiesen Richtlinien zur GEstaltung Das Erscheinungsbild der Max-Planck-Gesellschaft 4. überarbeitete Auflage Neubau Laborgebäude und Sanierung Gebäudebestand aus

Mehr

Energie Magazin. Gas, Heizen und Wärme. Seite 4 Neue Preise für Erdgas. Seite Neues Logo mit Schwung. Seite 8 Wohlfühloase vor der Haustür

Energie Magazin. Gas, Heizen und Wärme. Seite 4 Neue Preise für Erdgas. Seite Neues Logo mit Schwung. Seite 8 Wohlfühloase vor der Haustür Energie Magazin Das Kundenmagazin der Wirtschaftsbetriebe Meerbusch 3/2012 Gas, Heizen und Wärme Seite 4 Neue Preise für Erdgas Seite 8 Wohlfühloase vor der Haustür Seite Neues Logo mit Schwung www.wbm-meerbusch.de

Mehr

Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015

Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015 Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015 Verbandszeitschrift des Schweizerischen Bankpersonalverbands Der Schweizerische Bankpersonalverband SBPV vertritt und fördert die sozialen,

Mehr

wobmag Das wob-magazin für Kommunikation und Marken

wobmag Das wob-magazin für Kommunikation und Marken wobmag Nummer 10/2009 3,50 Das wob-magazin für Kommunikation und Marken Die Lead-Maschine Erfolgreicher verkaufen mit edialog Die metra analyse Mehr Wissen ist Wirkung! Right people, right place! Strukturen

Mehr

Workbook flowconcept

Workbook flowconcept Workbook flowconcept Das Magazin Ausgabe 9 2014 Thema: Startklar Aufbruch für eine Bildungsregion mit Potenzial * * Ganz meine Bank. Passend. Stührenberg auf der Intertraffic Amsterdam * Inhalt 03 Editorial

Mehr

Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e.v. Landesvereinigung der Jäger. Corporate Design

Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e.v. Landesvereinigung der Jäger. Corporate Design Corporate Design Das Gestaltungshandbuch Ergänzung Februar 2010 Ergänzung Ergänzung 02/2010 Im Februar 2010 gab es eine Aktualisierung zum bestehenden Gestaltungshandbuch: Bitte tauschen Sie die Seite

Mehr

Das Corporate Design der HAW Hamburg

Das Corporate Design der HAW Hamburg Das Corporate Design der HAW Hamburg Dezember 2002 www.haw-hamburg.de Inhalt 03 Einführung 04 Die Anwendungen 06 Die Logos 08 Die Farben 09 Die Schriften 11 Die Geschäftspapiere 16 Die Visitenkarten 17

Mehr

1.1 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular

1.1 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular Seite 4 von 13 1.1 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular 1.1.1 Standardfall einer wiederkehrenden Lastschrift Mandatsreferenz 987543CB2 SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die Muster GmbH, Zahlungen

Mehr

2 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular

2 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular 2 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular 2.1 Standardfall einer wiederkehrenden Lastschrift M U S T E R G M B H, R O S E N W E G 2, 0 0 0 0 0 I R G E N D W O Mandatsreferenz 987 543 CB2 SEPA-Lastschriftmandat

Mehr

Führungsforen lehrgänge Seminare tagungen forschung firmenprogramme. Wohnungswirtschaft für Techniker. Zusatzqualifikation: kommunikation.

Führungsforen lehrgänge Seminare tagungen forschung firmenprogramme. Wohnungswirtschaft für Techniker. Zusatzqualifikation: kommunikation. Lehrgang + qualifikation Zusatzqualifikation: Wohnungswirtschaft für Techniker + Gepr. Immobilientechniker/in (EBZ) kommunikation technik wohnungswirtschaft Fernunterricht Führungsforen lehrgänge Seminare

Mehr

CS3. Workflow Tipps. Ausgabe 01 2008

CS3. Workflow Tipps. Ausgabe 01 2008 CS3 Workflow Tipps Ausgabe 01 2008 Inhaltsverzeichnis Einleitung Warum ich schreibe 3 Viel Spaß beim Lesen! 3 InDesign Voreinstellungen 4 Master Absatzformat 5 Bibliotheken 6 Arbeitsbereich 6 Blindtext

Mehr

OLAF KONN CREATIVE MARKETER JOSEF-STEINBERGER-WEG 19/5 A-8054 GRAZ OKONN@GMX.AT +43.676.9643003

OLAF KONN CREATIVE MARKETER JOSEF-STEINBERGER-WEG 19/5 A-8054 GRAZ OKONN@GMX.AT +43.676.9643003 OLAF KONN CREATIVE MARKETER JOSEF-STEINBERGER-WEG 19/5 A-8054 GRAZ OKONN@GMX.AT +43.676.9643003 OLAF KONN CREATIVE MARKETER OKONN@GMX.AT +43.676.9643003 OK WORKS08.2015 PRINT DESIGN AND AD CAMPAIGNS kunden

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin Software EMEA Performance Tour 2013 17.-19 Juni, Berlin Effektives Projekt und Portfolio Management Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject

Mehr

infolinekundenmagazin

infolinekundenmagazin Ausgabe 01 2010 infolinekundenmagazin Die COMLINE AG in neuem Gewand Portrait der WISCORE GmbH Der Geschäftsbereich SAP-Services der COMLINE AG Die COMLINE AG wird Gold Channel Partner der SAP SAP für

Mehr

PORTFOLIO KOMMUNIKATION

PORTFOLIO KOMMUNIKATION PORTFOLIO KOMMUNIKATION WEBSITES SEHLAND.CH Kunde: SEHLAND, ZOLLBRück WEBSEITE: CMS TYPO3 Leistungsausweis Bader Kommunikation: Konzeption, Design und Programmierung Fotografie Text MORFBIMO.CH Kunde:

Mehr

> Der Versorger Ihr Kabel kann mehr

> Der Versorger Ihr Kabel kann mehr > Der Versorger Ihr Kabel kann mehr > Der Versorger >>> Wir versorgen Sie mit dem Anschluss an eine multimediale Zukunft über eine spezielle Vermittlungstechnik, das sowie das vorhandene Kabelnetz: Wir

Mehr

Kanton St.Gallen. Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Korrespondenz

Kanton St.Gallen. Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Korrespondenz Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Stand: , Lämmlisbrunnenstrasse 5,, Lämmlisbrunnenstrasse 5, Seite 2/42 Mit den in diesem Kapitel vorgestellten Mitteln und Medien tritt der Kanton intern und extern

Mehr

Magazin. Magazin PRINT APP ONLINE. Mediadaten Nr. 6 2014/2015. Windows 8.1 optimiert Neues Update Seite 12. Microsoft Partner Network

Magazin. Magazin PRINT APP ONLINE. Mediadaten Nr. 6 2014/2015. Windows 8.1 optimiert Neues Update Seite 12. Microsoft Partner Network Microsoft Partner Network Magazin Magazin CeBIT 2013 Jahrgang 27 PRINT APP ONLINE Mediadaten Nr. 6 2014/2015 Windows 8.1 optimiert Neues Update Seite 12 Das Microsoft Partner Magazin PRINT APP ONLINE Microsoft

Mehr

Technologie für professionelles Travel Management Der kompetente Partner für Unternehmen

Technologie für professionelles Travel Management Der kompetente Partner für Unternehmen Amadeus Germany GmbH Marienbader Platz 1 61348 Bad Homburg Tel.: +49 (0) 6172-91 32 80 Fax: +49 (0) 6172-91 32 89 E-Mail: vertrieb@de.amadeus.com www.de.amadeus.com Technologie für professionelles Travel

Mehr

PRINT + ONLINE MEDIADATEN. Keine Chance für korrosiven Dünger. Titelporträt 2 Preise 3 Sonderplatzierungen + Formate + technische Angaben 4/5/6

PRINT + ONLINE MEDIADATEN. Keine Chance für korrosiven Dünger. Titelporträt 2 Preise 3 Sonderplatzierungen + Formate + technische Angaben 4/5/6 2015 L e i s t u n g e f f i z i e n z z u k u n f t PRINT + ONLINE Titelporträt 2 Preise 3 Sonderplatzierungen + Formate + technische Angaben 4/5/6 AGBs 7 Online-Werbung 8/9 Markt & Kontakt 10 Sonderwerbeformen

Mehr

Axept Business Software geht Customizing Gold-Partnerschaft mit dem IFJ Institut für Jungunternehmen ein

Axept Business Software geht Customizing Gold-Partnerschaft mit dem IFJ Institut für Jungunternehmen ein Medienmitteilung: Axept Business Software geht Customizing Gold-Partnerschaft mit dem IFJ Institut für Jungunternehmen ein Schönbühl, 15.11.2012: Der erfolgreiche ABACUS Vertriebspartner Axept Business

Mehr

Bosbach Kommunikation & Design Agentur, Kunden, Projekte. Köln, Juni 2015

Bosbach Kommunikation & Design Agentur, Kunden, Projekte. Köln, Juni 2015 Bosbach Kommunikation & Design Agentur, Kunden, Projekte Köln, Juni 2015 Bosbach Kommunikation & Design GmbH Wer wir sind Wer wir sind Bosbach Kommunikation & Design GmbH Bosbach Team Peter Bosbach Geschäftsführer

Mehr

gehen. Meinen Weg zum sstart! Job & Future. Die Starter-Kits für Berufsstarter Volksbank Bühl Friedrichstraße 4 77815 Bühl

gehen. Meinen Weg zum sstart! Job & Future. Die Starter-Kits für Berufsstarter Volksbank Bühl Friedrichstraße 4 77815 Bühl Job & Future. Die Starter-Kits für Berufsstarter ir H o l D P rä m i e e Dein zum sstart! f Beru Meinen Weg Volksbank Bühl Friedrichstraße 4 77815 Bühl Telefon 07223 985-0 www.volksbank-buehl.de www.facebook.com/vobabuehl

Mehr

M U S T E R G M B H, R O S E N W E G 2, 00000 IR G E N D W O. Gläubiger-Identifikationsnummer DE99ZZZ05678901234 Mandatsreferenz 66443

M U S T E R G M B H, R O S E N W E G 2, 00000 IR G E N D W O. Gläubiger-Identifikationsnummer DE99ZZZ05678901234 Mandatsreferenz 66443 M U S T E R G M B H, R O S E N W E G 2, 00000 IR G E N D W O Mandatsreferenz 66443 SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die Muster GmbH, E INM ALIG EINE ZAHLUNG von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Mehr

und -automatisierung IFF, Magdeburg Ansprechpartner auf einen Blick

und -automatisierung IFF, Magdeburg Ansprechpartner auf einen Blick Fraunhofer-Institut für fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg Ansprechpartner auf einen Blick Contacts at a Glance Organisation Organization Institutsleiter Director Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil.

Mehr

Ihr Auftritt, bitte: wirkungsvoll, professionell, vielfältig.

Ihr Auftritt, bitte: wirkungsvoll, professionell, vielfältig. Ihr Auftritt, bitte: wirkungsvoll, professionell, vielfältig. Unsere CSU-Serviceangebote Datenservice & Druckvorlagen Werbemittel- & Geschenke-Shop Aktions- & Veranstaltungspakete Akademie & Schulungsangebote

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

iviuelles Design Immobilien Profesionelle KUNDENPOTENTIAL EFFIZIE höheres einfachste Administration einfachste Aktualisier

iviuelles Design Immobilien Profesionelle KUNDENPOTENTIAL EFFIZIE höheres einfachste Administration einfachste Aktualisier OBILE ITES K iviuelles Design ZIENTE hlogik alisierung chste SE Exp SPRACHEN EFFIZIE suchlo Aktualisier ES BIL uelles Design NTE ogik ierung te SE E SPRACH vermarktung auf höchstem Niveau Von profis für

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual INHALT Corporate Design: Manual der Gesundheitsregion Bayreuth Vorwort Logo Logo/Claim Logo-Varianten Positionierung Logofarben 3 4 4 5 6 7 Anwendung Geschäftsausstattung Werbemittel

Mehr

für Hochschulangehörige und externe Auftragnehmer

für Hochschulangehörige und externe Auftragnehmer für Hochschulangehörige und externe Auftragnehmer Inhalt Einführung I Basiselemente Farben Hausschrift Meta Logo Logovarianten allgemein Logos der Fakultäten Logovarianten Fakultäten Farbbalken Illustrationen

Mehr

Corporate-Design-Manual

Corporate-Design-Manual Stand August 006 Corporate-Design-Manual Basiselemente Logo Typografie Farbe Raster Gestaltungsprinzip Bildeinsatz Geschäftsausstattung Standardbogen Briefbogen Visitenkarte Zeugnis Urkunde Zeugnismappe

Mehr

BRANCHENÜBERSICHT - UNTERNEHMEN Unternehmen. Microsoft www.microsoft.com/de-de/

BRANCHENÜBERSICHT - UNTERNEHMEN Unternehmen. Microsoft www.microsoft.com/de-de/ Unternehmen Microsoft www.microsoft.com/de-de/ Tel.: +49 221801010-97 Ihr Kontakt: Frank Naujoks Frank.Naujoks@microsoft.com Microsoft ist weltweit führender Hersteller von Standardsoftware, Services und

Mehr

Partnerprogramm Sage Medium Business

Partnerprogramm Sage Medium Business Partnerprogramm Sage Medium Business Vorwort Mit unserem neuen Partnerprogramm wollen wir die guten Beziehungen und die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Vertriebs-, Lösungs- und Integrationspartnern

Mehr

Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones

Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Funktionen... 3 3. Anmeldung... 3 4. Passwort vergessen / ändern... 5 5. FAQs... 6 6. Kontakt... 7 2 1. Einleitung

Mehr

Cmsbox Content Management mit System Usability Dokumentation

Cmsbox Content Management mit System Usability Dokumentation Cmsbox Content Management mit System Usability Dokumentation Management summary «Einfach» gehört im Jahr 2007 unmittelbar nach «Wir», «Mehr», «Your» und «Leben» zu den fünf beliebtesten und am meisten

Mehr

Fallstudie Destinationsmarketing. München, April 2012

Fallstudie Destinationsmarketing. München, April 2012 Fallstudie Destinationsmarketing München, April 2012 PLANSTAND hat sich in den letzten Jahren im Bereich des Destinationsmarketing sehr stark positioniert und auf die Beratung, Konzeption und Kreation

Mehr

Mediadaten 2013. Personal. Zielgruppe. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2013. www.haufe.de/mediacenter. Zielgruppen. Werbeträger.

Mediadaten 2013. Personal. Zielgruppe. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2013. www.haufe.de/mediacenter. Zielgruppen. Werbeträger. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2013 Mediadaten 2013 Zielgruppe Personal Zielgruppen Werbeträger Termine + Themen Markt- und Leserdaten Sonderwerbeformen Stellenmarkt Kontakt Zielgruppen Stand 01.10.2012.

Mehr

E-Mail Editor Vorlagen Programmier-Richtlinien

E-Mail Editor Vorlagen Programmier-Richtlinien E-Mail Editor Vorlagen Programmier-Richtlinien 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Code erstellen für Vorlagen... 4 3. Code für mobile Vorlagen (Responsive Design)... 5 4. Editor Klassen (Tags)

Mehr

06/2015. Hochschulranking: WHZ erhält Bestnoten für Informatik-Studium. Eddy heißt er! Das WHZ-Racing Team präsentiert sein 10. Fahrzeug ZWICKAUER

06/2015. Hochschulranking: WHZ erhält Bestnoten für Informatik-Studium. Eddy heißt er! Das WHZ-Racing Team präsentiert sein 10. Fahrzeug ZWICKAUER ZWICKAUER 06/2015 WIRTSCHAFTSBRIEF Hochschulranking: WHZ erhält Bestnoten für Informatik-Studium Juni 2015 Die Westsächsische Hochschule Zwickau erhält im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung

Mehr

Seite 2 von 13. Inhalt

Seite 2 von 13. Inhalt Beispiel-Formulare für das SEPA-Lastschriftmandat und das Kombimandat sowie Beispielschreiben zur Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

»Lernen in der digitalen Gesellschaft«

»Lernen in der digitalen Gesellschaft« Das Internet & Gesellschaft Co:llaboratory ist ein offener Think-Tank, der Expertinnen und Experten aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft, dem Privatsektor sowie Politik und Verwaltung zusammenbringt, um

Mehr

Online Firmenpräsentation mit strukturiertem Blog, Galerie und Eventkalender

Online Firmenpräsentation mit strukturiertem Blog, Galerie und Eventkalender Relaunch pdc Website Online Firmenpräsentation mit strukturiertem Blog, Galerie und Eventkalender Datum: 04. April 2012 Version: 1.3 Ersteller: Empfänger: Mirko Stanic Stefan Isliker, Pierre Keller, Morris

Mehr

references 2010 rutan Gmbh Jahreskalender rutan gmbh / status: 2010 Department: identity

references 2010 rutan Gmbh Jahreskalender rutan gmbh / status: 2010 Department: identity references department Corporate publishing identity 2010 rutan Gmbh studio Gemeinde for design Bad endbach Department: identity rutan gmbh / status: 2010 Jahreskalender Department: identity rutan gmbh

Mehr

Beispiel-Formulare. für das SEPA-Firmenlastschrift-Mandat. Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Firmen-Lastschrift. Berlin, 20.

Beispiel-Formulare. für das SEPA-Firmenlastschrift-Mandat. Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Firmen-Lastschrift. Berlin, 20. Beispiel-Formulare für das SEPA-Firmenlastschrift-Mandat Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Firmen-Lastschrift Berlin, 20. Juli 2012 Das Dokument beschreibt die Nutzung der SEPA-Firmen-Lastschrift und des

Mehr

Herr Bundesrat, sagen Sie einfach, hinter jedem guten Film steht das MEDIA Programm.

Herr Bundesrat, sagen Sie einfach, hinter jedem guten Film steht das MEDIA Programm. MEDIA geförderte Schweizer Projekte 2010 Herr Bundesrat, sagen Sie einfach, hinter jedem guten Film steht das MEDIA Programm. Der grosse Kater, Regie: Wolfgang Panzer, 2010 2010: Eine überzeugende Bilanz

Mehr

Kurzsteckbrief Stand: 05. Dezember 2014

Kurzsteckbrief Stand: 05. Dezember 2014 Kurzsteckbrief Stand: 05. Dezember 2014 Daten & Fakten Was Sie über uns wissen sollten * G E S C H Christoph Jakob 50 % Ä F T S F Ü H R U N G Marco Fernández 50 % * Gründung REIZWERK GbR 35m 2 GmbH Umfirmierung

Mehr

A B A C U S R E S E A R C H A G Ecknauer+Schoch ASW

A B A C U S R E S E A R C H A G Ecknauer+Schoch ASW ABACUS RESEARCH AG Kontinuität ABACUS das Unternehmen Kompetenz ABACUS das Team Professionalität ABACUS die Infrastruktur Engagement ABACUS die Anwender-Unterstützung Partnerschaft ABACUS die Vertriebspartner

Mehr

Sonnenfinsternis Lernatelier OS Infos aus der Schulleitung Zirkusprojekt «Kristall» Walterswil 4. Real / 4. Sek: Austretende Schüler/-innen

Sonnenfinsternis Lernatelier OS Infos aus der Schulleitung Zirkusprojekt «Kristall» Walterswil 4. Real / 4. Sek: Austretende Schüler/-innen Schulnachrichten der Kreisschule Safenwil-Walterswil Juni 2015 Sonnenfinsternis Lernatelier OS Infos aus der Schulleitung Zirkusprojekt «Kristall» Walterswil 4. Real / 4. Sek: Austretende Schüler/-innen

Mehr

Branding Strategy, Corporate Design, Web Design und Print Design auf höchstem Niveau.

Branding Strategy, Corporate Design, Web Design und Print Design auf höchstem Niveau. Branding Strategy, Corporate Design, Web Design und rint Design auf höchstem Niveau. Über uns Designagentur und kreativer Ideengeber Kompetenzen Unsere Leistungen Weiser Design ist eine Kreativagentur

Mehr

Microsoft CRM. effiziente Prozesse Marketing. Einkauf. Menu and More AG. Einladung. Datenvisualisierung. Effizienz

Microsoft CRM. effiziente Prozesse Marketing. Einkauf. Menu and More AG. Einladung. Datenvisualisierung. Effizienz Einladung Mieten Anpassbar Finanzen Rollenbasierte Ansicht Effizienz Cloud ERP Flexibel effiziente Prozesse Marketing Reporting Logistik Produktion Menu and More AG CRM Datenvisualisierung Microsoft Zukunft

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr