Dipl.-Dolmetscherin (VKD, BDÜ) Professionelles Sprachmanagement aus einer Hand

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dipl.-Dolmetscherin (VKD, BDÜ) Professionelles Sprachmanagement aus einer Hand"

Transkript

1 Dipl.-Dolmetscherin (VKD, BDÜ)

2

3 SPRACHE VON A bis Z Unser Leistungsangebot umfasst: I. Dolmetschleistungen alle Weltsprachen Simultandolmetschen Flüsterdolmetschen Konsekutivdolmetschen Gesprächs-/Verhandlungsdolmetschen II. Konferenzberatung Simultandolmetsch- und Konferenztechnik Mobile Personenführungsanlagen III. Übersetzungen alle Weltsprachen alle Fachgebiete für nahezu alle gängigen Textverarbeitungsprogramme auf Wunsch inkl. Druck Korrekturlesen IV. Sprachschulungen Firmenschulungen Workshops Coaching

4 I. Dolmetschleistungen Dolmetscher sind Sprachmittler, die Texte mündlich aus einer Sprache in eine andere übertragen. Unser Sprachenservice verfügt über einen bundesweiten Stamm hoch qualifizierter und international erfahrener Kommunikationsspezialisten für alle Sprachen mit verschiedenen Fachgebieten. Sie beherrschen folgende Dolmetschtechniken: a. Simultandolmetschen Gleichzeitige Wiedergabe mündlicher Ausführungen über eine schallisolierte Dolmetschkabine. Da höchste Konzentration erforderlich ist, arbeiten mindestens zwei Simultandolmetscher pro Sprache in einer Kabine und wechseln sich regelmäßig ab. Einsatzgebiete: mehrsprachige Konferenzen, Kongresse, Symposien, Tagungen, Gremiensitzungen, Radio- und Fernsehsendungen usw. Bei mehrsprachigen Veranstaltungen beraten wir Sie bei der organisatorischen Abwicklung, kümmern uns um die Zusammenstellung des Dolmetschteams und unterstützen Sie gerne bei der Auswahl der Simultantechnik. Während der Konferenz steht Ihnen der Team- Chef als zentraler Ansprechpartner für alle Dolmetscher zur Verfügung.

5 b. Flüsterdolmetschen Bei dieser Sonderform des Simultandolmetschens bedient sich der Dolmetscher keiner technischen Hilfsmittel. Er sitzt/steht hinter oder neben der Person, für die gedolmetscht wird, und flüstert dieser die Verdolmetschung der Redebeiträge zu. Wie beim Simultandolmetschen wird mit zwei Konferenzdolmetschern gearbeitet. c. Konsekutivdolmetschen Zeitversetzte Übertragung längerer Redeabschnitte anhand von Notizen nach dem Vortrag des Originaltextes. Eine spezielle technische Ausrüstung ist beim Konsekutivdolmetschen nicht erforderlich. Die Zahl der erforderlichen Konsekutiv-dolmetscher ist vom Schwierigkeitsgrad und der Einsatzdauer abhängig. Einsatzgebiete: Tisch- und Begrüßungsreden, Festreden, Vorträge, Führungen usw. d. Gesprächs-/Verhandlungsdolmetschen Bei dieser Sonderform des Konsekutivdolmetschens überträgt der Dolmetscher kürzere Textpassagen zeitversetzt und abschnittsweise in die Zielsprache. Einsatzgebiete: Verhandlungen, Tischgespräche, Maschineneinführungen usw Dolmetschen ist Profisache!

6 II. Konferenzberatung/-technik Für den Erfolg Ihrer internationalen Veranstaltung ist neben dem Einsatz qualifizierter Dolmetscher mit einem einschlägigen Hochschulstudium auch die Konferenztechnik entscheidend. a. Simultandolmetschtechnik Dank unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Konferenztechnikanbietern übernehmen wir die Organisation der Beschallungs- und Simultandolmetschtechnik in Form von schallisolierten Dolmetschkabinen, Dolmetschpulten, Mikrofonen, Sendern, Empfängern, Kopfhörern, Verkabelung usw. gemäß den Normen ISO 4043/1995 und ISO 2603/1983. Unser Leistungspaket umfasst ebenfalls die Vermittlung von Technikern, die für die Installation und Betreuung der Anlagen während der Veranstaltung verantwortlich sind. b. Personenführungsanlagen Diese Anlagen bestehen aus einem Funkhandmikrofon und Funkempfängern, damit auch bei häufigem Ortswechsel in Führungssituationen (Stadt- oder Werksführungen) für eine größere Gruppe gedolmetscht werden kann.

7 III. Übersetzungen Übersetzer sind Sprachmittler, die Texte schriftlich aus einer Sprache in eine andere übertragen. Aufgrund der fortschreitenden technologischen Entwicklung und der damit verbundenen Entstehung neuer Fachtermini benötigt ein Übersetzer heute neben der Sprachkompetenz auch qualifiziertes Fachwissen in seinen Spezialgebieten. Alle Übersetzer arbeiten ausschließlich in Ihre Muttersprache und verfügen über einen entsprechenden Hochschulabschluss im Bereich Übersetzen. Wir liefern Übersetzungen in allen Weltsprachen, in allen Fachgebieten z.b. Wirtschaft, Handel, Industrie, Politik, Medien, Sport, Recht, Technik, IT, Urkunden u.a., mit Beglaubigung, als Hardcopy oder Datei, auf Wunsch inkl. Layout, Fremdsprachensatz und Druck. Ferner lesen wir Ihre fremdsprachlichen Texte Korrektur oder verwalten Ihre Fachterminologie zu firmen- und brachenspezifischen Themen in Ihrer individuellen Terminologiedatenbank. Dies erleichtert die Arbeit Ihrer Mitarbeiter mit der Fremdsprache.

8 IV. SPRACHSCHULUNGEN Sie möchten Ihre Mitarbeiter für internationale Verhandlungen mit Ihren Kooperationspartnern vorbereiten? Wir organisieren für Sie: Intensivschulungen Workshops Coachings in allen Weltsprachen unter Berücksichtigung Ihrer speziellen Bedürfnisse, Ihrer branchenspezifischen Gegebenheiten, Ihres firmeninternen Fachvokabulars und Ihres Zeitrahmens. Wir entwickeln für Sie ein eigenes Modulprogramm gerne auch für bestimmte Fachsprachen - oder leisten Ihnen Unterstützung in Form von interkulturellem Training, damit Sie Ihre Ziele mit Hilfe von externen Kommunikationsdienstleistern ungestört umsetzen können. Profitieren Sie von unseren Paketlösungen! Wir beraten Sie gerne.

9 V. Referenzen ABB Mannheim, Agentur für Arbeit Nürnberg, Alcoa Worms, Alstom Mannheim, Baron Rothschild Bordeaux, Cotac Mannheim, Daimler Chrysler Mannheim, Deutsche Bank Mannheim, 3 Sat Mainz, EDF-GDF Services, Fieldfacts Frankfurt, Freudenberg Weinheim, Heidelberg Cement, Hessischer Rundfunk Frankfurt, Landesbank Baden-Württemberg Stuttgart, Landessportbund Rheinland-Pfalz Mainz, Mannheimer Holding, Ministerium für Umwelt des Landes NRW, MVV Energie AG, Rhenolit Worms, RTL Köln, Schmidt Sportsworld, Smart Mannheim, Sommer Research Mannheim, Sparkasse Rhein-Neckar Mannheim, Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, Stadt Ludwigshafen, Stadt Mannheim, Südwestrundfunk Stuttgart, Südzucker Bioethanol Mannheim, ZDF Mainz u.a.

10

11 Dipl.-Dolmetscherin (VKD, BDÜ) Französisch, Russisch Allgemein beeidigt Tannhäuserring D Mannheim Telefon: ++49 (0) Mobil: ++49 (0) Telefax: ++49 (0) Internet:

12

Ihre Sprach-Boutique im Rhein-Main Gebiet

Ihre Sprach-Boutique im Rhein-Main Gebiet Ihre Sprach-Boutique im Rhein-Main Gebiet yena.de Konferenzen Verhandlungen Gerichte Notare und Rechtsanwälte Übersetzung Website-Lokalisierung Warum wir? Wir sind Experten für Interkulturelles Jahrelange

Mehr

KLEINES DOLMETSCH-ABC

KLEINES DOLMETSCH-ABC Als freiberufliche Konferenzdolmetscherin sind für mich Kooperationsfähigkeit, Verlässlichkeit und Integrität selbstverständlich. Ich bin darauf spezialisiert, Ihre Kommunikation auch auf mehrsprachigem

Mehr

FACHARTIKEL DOLMETSCHEN

FACHARTIKEL DOLMETSCHEN FACHARTIKEL DOLMETSCHEN EINFÜHRUNG 1 DIE VERSCHIEDENEN DOLMETSCHARTEN IM ÜBERBLICK WELCHE DOLMETSCHART EIGNET SICH FÜR IHRE VERANSTALTUNG? 3 FAQ 4 DOLMETSCHEN: EINFACH ZUHÖREN UND VERSTEHEN Dolmetschen

Mehr

Dolmetschen und Übersetzen Der kleine, aber feine Unterschied

Dolmetschen und Übersetzen Der kleine, aber feine Unterschied 1 Dolmetschen und Übersetzen Der kleine, aber feine Unterschied 2 Dolmetscher und Übersetzer Es ist nicht gleich wen man einsetzt. Beide mitteln zwischen Sprachen - doch damit sind es auch der Gemeinsamkeiten

Mehr

Lehrer Zusätzlich im Angebot der Ü b e r u n s s p r a c h Sprachcompany k e n n t n i s s e Sprachreisen >> k o m m u n i k a t i o n

Lehrer Zusätzlich im Angebot der Ü b e r u n s s p r a c h Sprachcompany k e n n t n i s s e Sprachreisen >> k o m m u n i k a t i o n Ü b e r u n s S p r a c h k e n n t n i s s e K o m m u n i k a t i o n I n t e r n a t i o n a l M i t t e l s t a n d H a n d e l I n d u s t r i e G l o b a l i s i e r u n g Strategie Erfolg g l o

Mehr

um Unternehmen erfolgreich zu machen!

um Unternehmen erfolgreich zu machen! CRUZ COMMUNICATIONS GmbH LANGUAGE SOLUTIONS Wir überwinden Sprachbarrieren, um Unternehmen erfolgreich zu machen! INHALT 1. Philosophie 2. Unser Team 3. Leistungsspektrum Übersetzungen Sprachkurse Dolmetsch

Mehr

Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen

Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen 1 Inhalt 1. Glossar Textübersetzung 2. Glossar Konferenzdolmetschen 3. Glossar Webseiten-Übersetzung 2 1. Das Glossar Textübersetzung Dieses Glossar erklärt

Mehr

Über uns Warum ZPS-Translations?

Über uns Warum ZPS-Translations? Über uns ZPS-Translations ist eine Kooperation zwischen Zurawski, Platter, Pogorzelska & Sanders, international ausgebildete und erfahrene Sprachmittler, die an Universitäten und den entsprechenden Berufsverbänden

Mehr

Veranstaltungen mit Dolmetschern- Tipps zu Planung und Durchführung

Veranstaltungen mit Dolmetschern- Tipps zu Planung und Durchführung 1 Veranstaltungen mit Dolmetschern - Tipps zu Planung und Durchführung Veranstaltungen mit Dolmetschern- Tipps zu Planung und Durchführung Natürlich müssen alle Veranstaltungen, gleich welcher Art, gut

Mehr

TRANSLATION-PROBST. was wir machen warum gerade wir

TRANSLATION-PROBST. was wir machen warum gerade wir TRANSLATION-PROBST was wir machen warum gerade wir TRANSLATION-PROBST. Ihr Partner in Sachen Übersetzen, Korrekturlesen, Redigieren, Dolmetschen. Die Heimat von TRANSLATION-PROBST ist das Wort. Wörter

Mehr

DolmetscherIn - Berufsbild und Ausbildungswege

DolmetscherIn - Berufsbild und Ausbildungswege DolmetscherIn - Berufsbild und Ausbildungswege 1. Berufsbild und Rolle 2. Die verschiedenen Dolmetschtechniken 3. Einsatzmöglichkeiten 4. Anforderungen an DolmetscherInnen 5. Ausbildungsmöglichkeiten und

Mehr

Sprechen Sie uns an wir sprechen Ihre Sprache!

Sprechen Sie uns an wir sprechen Ihre Sprache! Was kann Translatione Ihnen bieten? Wir wollen, dass Sie grenzenlos arbeiten können und Ihnen sprachlich keine Hemmnisse in den Weg gelegt werden. Was können Sie von Translatione erwarten? Translatione

Mehr

Fragebogen für Übersetzer, Dolmetscher und Lektoren

Fragebogen für Übersetzer, Dolmetscher und Lektoren Fragebogen für Übersetzer, Dolmetscher und Lektoren Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus! Bewerbung als* Freiberuflicher Übersetzer Dolmetscher Lektor I. Persönliche Daten Anrede*: Frau

Mehr

Übersetzen, Dolmetschen, Lektorat

Übersetzen, Dolmetschen, Lektorat Übersetzen, Dolmetschen, Lektorat Flying Teaching bei Ihnen, bei uns oder wo immer Sie wollen. Flying Teachers Übersetzungsdienste We enjoy translating because it gives us a chance to bridge the gap between

Mehr

Internationaler Sprachdienstleister

Internationaler Sprachdienstleister Ausgabe Juni / 2007 Internationaler Sprachdienstleister Team Das Team und Dolmetscher AIGOR-Interlingua steht für Qualität und Zuverlässigkeit, Termintreue und Fachkompetenz - ganz gleich welchen Inhalt

Mehr

Ihr Partner bei Fremdsprachaufträgen

Ihr Partner bei Fremdsprachaufträgen Ihr Partner bei Fremdsprachaufträgen Was kann DaVinci Vertalingen für Sie bedeuten? DaVinci Vertalingen ist eine moderne und international tätige Agentur für Fremdsprachen, die für Unternehmen und öffentliche

Mehr

ÜBERSETZEN & DOLMETSCHEN

ÜBERSETZEN & DOLMETSCHEN ÜBERSETZEN & DOLMETSCHEN Und der Sinn stimmt Ü B E R S E T Z U N G Wir bieten Sprachkompetenz, die Ihrem Berufsfeld entspricht übersetzung.. Bei unserer schriftlichen Übersetzung bleibt der Stil Ihrer

Mehr

Individuelle Tagungsmöglichkeiten ganz nach Ihren Vorstellungen. H&D Education Center Hannover

Individuelle Tagungsmöglichkeiten ganz nach Ihren Vorstellungen. H&D Education Center Hannover Individuelle Tagungsmöglichkeiten ganz nach Ihren Vorstellungen H&D Education Center Hannover Sie suchen mehr als nur Räumlichkeiten für Ihre Veranstaltung? Wäre Full-Service das Richtige für Sie? Dann

Mehr

Dolmetschen. Version Gemino Fachartikel

Dolmetschen. Version Gemino Fachartikel Dolmetschen Version 1.1 2015 Gemino Fachartikel Dolmetschen Version 1.1 2015 Seite 2/7 Dolmetschen: Einfach zuhören und verstehen Dolmetschen ist die mündliche Übertragung einer Rede in eine oder mehrere

Mehr

Dolmetscher bei Veranstaltungen Tipps zur Planung und Durchführung

Dolmetscher bei Veranstaltungen Tipps zur Planung und Durchführung 1 Dolmetscher bei Veranstaltungen Tipps zur Planung und Durchführung Sie haben eine Veranstaltung mit fremdsprachigen Gästen oder Rednern? Dann müssen Sie die Veranstaltung auch mit Blick auf den Dolmetschereinsatz

Mehr

Fragebogen für Übersetzer, Dolmetscher und Lektoren

Fragebogen für Übersetzer, Dolmetscher und Lektoren Fragebogen für Übersetzer, Dolmetscher und Lektoren Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus: Bewerbung als* Freiberuflicher Übersetzer Dolmetscher Lektor I. Persönliche Daten Anrede* Frau

Mehr

Unternehmer- und Delegationsreisen in den Iran: Die Service-Anbieter für Unternehmen aus NRW

Unternehmer- und Delegationsreisen in den Iran: Die Service-Anbieter für Unternehmen aus NRW Unternehmer- und Delegationsreisen in den Iran: Die Service-Anbieter für Unternehmen aus NRW Gemeinsam stellen wir die Weichen für wirtschaftliche Zusammenarbeiten von Unternehmen in NRW mit iranischen

Mehr

CRUZ COMMUNICATIONS GmbH

CRUZ COMMUNICATIONS GmbH CRUZ COMMUNICATIONS GmbH LANGUAGE SOLUTIONS Wir überwinden Sprachbarrieren, um Unternehmen erfolgreich zu machen! INHALT 1. Philosophie 2. Unser Team 3. Leistungsspektrum Übersetzungen Sprachkurse Dolmetsch

Mehr

DOLMETSCH-LEITFADEN. 2. Tipps für Redner. 3. Mein Service für Sie. 4. Kurzprofil. 5. Kontakt. Nadine Hegmanns Dolmetscherin u.

DOLMETSCH-LEITFADEN. 2. Tipps für Redner. 3. Mein Service für Sie. 4. Kurzprofil. 5. Kontakt. Nadine Hegmanns Dolmetscherin u. nadine Damit Sie in jeder Hinsicht mit unserer Dolmetschleistung zufrieden sind, bereiten wir Konferenzdolmetscher uns auf jeden Einsatz sorgfältig vor: nichts lässt sich dolmetschen, was man nicht versteht!

Mehr

Carpe Vox. Ihr professioneller Sprachdienstleister. Zanklweg 8. 83224 Grassau 08641/591854 0173/8441814. info@carpe-vox.de. www.carpe-vox.

Carpe Vox. Ihr professioneller Sprachdienstleister. Zanklweg 8. 83224 Grassau 08641/591854 0173/8441814. info@carpe-vox.de. www.carpe-vox. Carpe Vox Ihr professioneller Sprachdienstleister 1 Carpe Vox Ihr professioneller Sprachdienstleister Zanklweg 8 83224 Grassau 08641/591854 0173/8441814 info@carpe-vox.de www.carpe-vox.de Wir sind Ihr

Mehr

Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen Konferenzdolmetschen

Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen Konferenzdolmetschen Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen Konferenzdolmetschen 1 Glossar Konferenzdolmetschen Dieses Glossar erklärt Fachbegriffe, die häufig im Zusammenhang mit Konferenzdolmetschen verwendet werden

Mehr

bluebee Die einzigartige App-Lösung für Ihre Seminarund Tagungsveranstaltungen www.arago-consulting.de

bluebee Die einzigartige App-Lösung für Ihre Seminarund Tagungsveranstaltungen www.arago-consulting.de bluebee Die einzigartige App-Lösung für Ihre Seminarund Tagungsveranstaltungen www.arago-consulting.de Um die Qualität des Leseflusses zu sichern, wird in der folgenden Broschüre ausschließlich die männliche

Mehr

V E R A N S T A L T U N G S T E C H N I K VERANSTALTUNGSTECHNIK

V E R A N S T A L T U N G S T E C H N I K VERANSTALTUNGSTECHNIK V E R A N S T A L T U N G S T E C H N I K VERANSTALTUNGSTECHNIK EVENTS ERFOLGREICH GESTALTEN Wir bringen Ihre Veranstaltung technisch auf den Punkt. DEKOM kümmert sich seit über 25 Jahren um die Planung,

Mehr

WIR WOLLEN SIE MIT UNSEREN LEISTUNGEN BEGEISTERN. Firmenpräsentation B+B Technik Frankfurt

WIR WOLLEN SIE MIT UNSEREN LEISTUNGEN BEGEISTERN. Firmenpräsentation B+B Technik Frankfurt WIR WOLLEN SIE MIT UNSEREN LEISTUNGEN BEGEISTERN. Die Übersicht. 01 Wer wir sind. 02 Unsere Stärken. 03 Zufriedene Kunden. 01 Wer wir sind. Die Entwicklung. 1998 Gründung in Frankfurt 2006 Umzug nach Bonn

Mehr

147 frauenkolleg f rauenkolle seminarreihen

147 frauenkolleg f rauenkolle seminarreihen 147 Politik und Gesellschaft brauchen den Sachverstand und die Kreativität von Frauen. Die aktuellen Probleme in unserem Land verlangen, dass sich Frauen und Männer gleichberechtigt bei der Gestaltung

Mehr

Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.v. Pressemappe INHALTSVERZEICHNIS

Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.v. Pressemappe INHALTSVERZEICHNIS Pressemappe INHALTSVERZEICHNIS VKD Die wichtigsten Fakten auf einen Blick... 2 Qualitätsrichtlinien... 3 Statements... 4 Berufsbild Konferenzdolmetscher... 5 Ausbildung und Berufseinstieg... 5 Berufsbild

Mehr

Was können wir für Sie tun?

Was können wir für Sie tun? Was können wir für Sie tun? Die Dienstleistungen der AHK Ungarn Rechtsauskunft Netzwerk Personal Personal Inhalt Was können wir für Sie tun? Mehr als Sie denken 3 4 6 8 12 14 16 18 Mehr als Sie denken

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS SQL Server 2012: Kurs Alles für Administratoren (Kurs-ID: S2Y) Seminarziel Die SQL Server 2012 Schulung richtet sich an folgenden Personenkreis: SQL Server-Datenbankadministratoren, fortgeschrittene

Mehr

RESSOURCENEFFIZIENZ FÜR UNTERNEHMEN Einführung ins Material-Flow-Cost-Accounting MFCA ( Materialflusskostenrechnung ) ISO 14051

RESSOURCENEFFIZIENZ FÜR UNTERNEHMEN Einführung ins Material-Flow-Cost-Accounting MFCA ( Materialflusskostenrechnung ) ISO 14051 30. JUNI 2016 18 00 21 00 UHR RESSOURCENEFFIZIENZ FÜR UNTERNEHMEN Einführung ins Material-Flow-Cost-Accounting MFCA ( Materialflusskostenrechnung ) ISO 14051 IDEENBRAUEREI WAS WOLLEN WIR Ideen sind wie

Mehr

MAßSTAB FÜR QUALITÄT - INNOVATION - KOMPETENZ

MAßSTAB FÜR QUALITÄT - INNOVATION - KOMPETENZ MAßSTAB FÜR QUALITÄT - INNOVATION - KOMPETENZ WIEGEL GEBÄUDETECHNIK KOMPETENZ FÜR LÖSUNGEN DER ZUKUNFT 02/03 WIEGEL - GANZHEITLICHER ANSATZ Mit der Erfahrung eines über 100 Jahre im Bereich der Gebäudetechnik

Mehr

Portrait der Volksbank Jever eg

Portrait der Volksbank Jever eg Ausbildung in der Volksbank Jever eg Die erste Adresse Portrait der Volksbank Jever eg Gründung in 1900 rechtliche und wirtschaftliche Selbstständigkeit Regionalprinzip Rechtsform: Genossenschaft (eg)

Mehr

ANSCHRIFT: Athena Court, Office 32, 3 rd floor, 2 Americanas Street,Potamos Yermasoyias, 4048 Limassol- Cypru P.O.Box 51673 CY-3507 Limasol - Cyprus

ANSCHRIFT: Athena Court, Office 32, 3 rd floor, 2 Americanas Street,Potamos Yermasoyias, 4048 Limassol- Cypru P.O.Box 51673 CY-3507 Limasol - Cyprus ANSCHRIFT: Athena Court, Office 32, 3 rd floor, 2 Americanas Street,Potamos Yermasoyias, 4048 Limassol- Cypru P.O.Box 51673 CY-3507 Limasol - Cyprus Tel: +357 25 325544 Fax: +357 25 318885 Email: info@interbrics.com

Mehr

Zahlen und Fakten. Outplacement

Zahlen und Fakten. Outplacement 2014 Zahlen und Fakten Outplacement 25 Jahre gemeinsam erfolgreich Die Geschichte der Mühlenhoff Managementberatung begann im Jahr 1990 als Outplacement- Beratung. Der Gründer Herbert Mühlenhoff entwickelte

Mehr

CountryDesk. Das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe

CountryDesk. Das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe CountryDesk Das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe Ihr Unternehmen ist regional verankert und trotzdem weltweit aktiv? Unser Angebot für Sie heißt: S-CountryDesk - das internationale Netzwerk

Mehr

Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends einschließlich der Mittelstandsanleihe Talk am Abend

Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends einschließlich der Mittelstandsanleihe Talk am Abend www.pwc.de/de/events www.gsk.de Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends einschließlich der Mittelstandsanleihe Talk am Abend 29. November 2011, Heidelberg Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends

Mehr

SPRACHEN & SEMINARE. Trainingskonzepte für Unternehmen. Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt. Wittgenstein

SPRACHEN & SEMINARE. Trainingskonzepte für Unternehmen. Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt. Wittgenstein SPRACHEN & SEMINARE Trainingskonzepte für Unternehmen Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt Wittgenstein FOKUS on competence Ihr Partner für professionelle Trainingskonzepte Seit

Mehr

www.uni-graz.at/zvwww/miblatt.html 51. SONDERNUMMER Studienjahr 2002/2003 Ausgegeben am 30. 6.2003 18.x Stück

www.uni-graz.at/zvwww/miblatt.html 51. SONDERNUMMER Studienjahr 2002/2003 Ausgegeben am 30. 6.2003 18.x Stück MITTEILUNGSBLATT DER KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT GRAZ www.uni-graz.at/zvwww/miblatt.html 51. SONDERNUMMER Studienjahr 2002/2003 Ausgegeben am 30. 6.2003 18.x Stück UNIVERSITÄTSLEHRGANG EUROPEAN MASTER S

Mehr

Kompetenz-Zentrum für Projektmanagement. www.projektmanagement-exintern.de

Kompetenz-Zentrum für Projektmanagement. www.projektmanagement-exintern.de Kompetenz-Zentrum für Projektmanagement www.projektmanagement-exintern.de ExIntern ExIntern Gesellschaft für Personal- und Projektmanagement mbh wurde im April 1999 u.a. mit dem Ziel gegründet, als externer

Mehr

Hessische Zentrale für Datenverarbeitung der zentrale IT-Dienstleister für die hessische Landesverwaltung

Hessische Zentrale für Datenverarbeitung der zentrale IT-Dienstleister für die hessische Landesverwaltung Hessische Zentrale für Datenverarbeitung der zentrale IT-Dienstleister für die hessische Landesverwaltung Überblick über den Vortrag Allgemeine Informationen zur HZD 1. Standorte 2. Kunden 3. Leistungsportfolio

Mehr

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Ein Unternehmen der ETL-Gruppe ETL Unternehmensberatung Von Unternehmensgründung bis Nachfolge Als unabhängige Unternehmensberatung fokussieren

Mehr

Schlüsselqualifikationen

Schlüsselqualifikationen Schlüsselqualifikationen Schlüsselqualifikationen sind erwerbbare allgemeine Fähigkeiten, Einstellungen und Wissenselemente, die bei der Lösung von Problemen und beim Erwerb neuer Kompetenzen in möglichst

Mehr

Herzlich Willkommen beim Sprachnavigator. Der Beruf der Dolmetscherin Ego-Vortrag beim RC Bad Kreuznach am

Herzlich Willkommen beim Sprachnavigator. Der Beruf der Dolmetscherin Ego-Vortrag beim RC Bad Kreuznach am Herzlich Willkommen beim Sprachnavigator Der Beruf der Dolmetscherin Ego-Vortrag beim RC Bad Kreuznach am 17.11.2009 Wer ist der Sprachnavigator? seit 1996 Freiberufliche Konferenzdolmetscherin, Übersetzerin,

Mehr

Datenschutzdienste der SPIE GmbH. SPIE, gemeinsam zum Erfolg

Datenschutzdienste der SPIE GmbH. SPIE, gemeinsam zum Erfolg Datenschutzdienste der SPIE GmbH SPIE, gemeinsam zum Erfolg Datenschutzdienste bundesweit Die Datenschutzdienste sind ein Consulting-Bereich der SPIE GmbH. Für Kunden der unterschiedlichsten Branchen nehmen

Mehr

F I T4 C L I N I C MODUL III

F I T4 C L I N I C MODUL III F I T4 C L I N I C MODUL III (PRÄPARATIONEN) SA. 23.01.2016 SO. 24.01.2016 FRANKFURT NETWORKING ERFOLGE W ORKSHOPS VERLEIH // SIE STUDIEREN ZAHNMEDIZIN UND SIND AKTUELL IN DER VORKLINIK? // IHR FACHLICHER

Mehr

Zukunft Basisbildung: Web Literacy

Zukunft Basisbildung: Web Literacy Zukunft Basisbildung: Web Literacy 18. Juni 2012, 10.00 bis 19. Juni 2012, 13.00 Uhr. Ort: Graz, Fachhochschule Joanneum Die Tagung Zukunft Basisbildung findet jährlich statt, organisiert vom Projekt In.Bewegung.

Mehr

Nebenkosten wie z.b. Reisekosten, Übernachtungskosten, Spesen usw. können nicht in Rechnung gestellt werden.

Nebenkosten wie z.b. Reisekosten, Übernachtungskosten, Spesen usw. können nicht in Rechnung gestellt werden. ARBEIT & LEBEN ggmbh Postfach 2942 55019 Mainz Rheinland-Pfalz Gesellschaft für Beratung und Bildung Zweigstelle Rheinhessen-Nahe Hintere Bleiehe 34 55116 Mainz Telefon - +49 6131 14086-30 Telefax. +49

Mehr

Vertriebsplattform. HDI-Gerling Leben Vertriebsservice AG Vorsorge Management. Case Study. Spirit of Selling GmbH Hamburg

Vertriebsplattform. HDI-Gerling Leben Vertriebsservice AG Vorsorge Management. Case Study. Spirit of Selling GmbH Hamburg Vertriebsplattform HDI-Gerling Leben Vertriebsservice AG Vorsorge Management Case Study Spirit of Selling GmbH Hamburg REFERENZPROJEKT Vertriebsplattform HDI-Gerling Leben Vertriebsservice AG In der HDI-Gerling

Mehr

Wir sprechen. mittelständisch! www.kmu-berater.de

Wir sprechen. mittelständisch! www.kmu-berater.de Wir sprechen mittelständisch! www.kmu-berater.de Wer sind die KMU-Berater? Die KMU-Berater Bundesverband freier Berater e. V. ist ein Berufsverband erfahrener Beraterinnen und Berater. Unser Ziel ist es,

Mehr

EVENTFLÄCHEN. Übersicht. CLASSIC REMISE DÜSSELDORF l EVENTFLÄCHEN

EVENTFLÄCHEN. Übersicht. CLASSIC REMISE DÜSSELDORF l EVENTFLÄCHEN Übersicht 1 Eventhalle Die 870 m² große, rundherum verschließbare Eventhalle ist mit einem Eichenparkettboden ausgestattet und klimatisiert. Die steuerbare Verdunkelung bietet optimale Präsentationsvoraussetzungen

Mehr

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Informationen zum Seminar Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung

Mehr

Medivas Media-Service & Event-Solutions

Medivas Media-Service & Event-Solutions Medivas Manufaktur für AV-Medientechnik und Medienproduktionen Referenzen 2012 Medivas Media-Service & Event-Solutions Medivas Media-Service & Event-Solutions Geschäftsführer: Thomas Schwebinghaus Ludwig-Richter-Straße

Mehr

von unserem Zolli präsentiert

von unserem Zolli präsentiert Komplett-Service rund ums Thema Zoll und Außenwirtschaft Analyse Organisation Beratung Schulung und Training Bearbeitung Outsourcing Intrahandelsstatistik... von unserem Zolli präsentiert Kernkompetenzen

Mehr

Mandanten sind unterschiedlich Anwälte auch

Mandanten sind unterschiedlich Anwälte auch Unsere Mandanten Mandanten sind unterschiedlich Anwälte auch Jeder Mandant befindet sich in einer individuellen Rechtssituation. Die Patent- und Rechtsanwälte der Kanzlei ROTHKOPF legen besonderen Wert

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

BOR NEMANN. Seit 1889. Haustechnik Hausschutz Seit 1889. Qualität aus Tradition. Ein Unternehmen der

BOR NEMANN. Seit 1889. Haustechnik Hausschutz Seit 1889. Qualität aus Tradition. Ein Unternehmen der BOR NEMANN Seit 1889 Haustechnik Hausschutz Seit 1889 Ein Unternehmen der Qualität aus Tradition. QUALITÄT AUS TRADITION... Beratung / Planung / Verkauf Umfassende, persönliche Beratung vor Ort Professionelle

Mehr

Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog

Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog Vortrag im Rahmen der 11. IT Trends-Sicherheit im VfL Bochum-Stadioncenter 22.April 2015 Linda Schwarzl, M.A. Projektmanagerin nrw.units Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit

Mehr

CHARTA DER STIFTUNG TELETHON AKTION SCHWEIZ

CHARTA DER STIFTUNG TELETHON AKTION SCHWEIZ CHARTA DER STIFTUNG TELETHON AKTION SCHWEIZ TELETHON AKTION SCHWEIZ CHARTA 2006 EINZUHALTENDE REGELN : Dank Ihrem Einsatz ist der TELETHON viel mehr als nur ein Medienereignis. Leute mit gutem Willen mobilisieren

Mehr

Ausbildung zum Key-Account-Manager

Ausbildung zum Key-Account-Manager Ausbildung zum Key-Account-Manager Qualität setzt sich durch Seminare, Coaching, Beratung Ausbildung Professionelles Key Account Management Qualität setzt sich durch Ziele der Ausbildung Know-how für ein

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Windows 7: MOC 6292 E / 10225 D - Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Clients (Kurs-ID: W71) Seminarziel Angesprochener Teilnehmerkreis: Supporter, Techniker, IT-Professionals, die sich mit

Mehr

Führungsgrundsätze im Haus Graz

Führungsgrundsätze im Haus Graz ;) :) Führungsgrundsätze im Haus Graz 1.0 Präambel 2.0 Zweck und Verwendung Führungskräfte des Hauses Graz haben eine spezielle Verantwortung, weil ihre Arbeit und Entscheidungen wesentliche Rahmenbedingungen

Mehr

Franchise Start. Systemaufbau. Franchise Start Die Franchise Berater

Franchise Start. Systemaufbau. Franchise Start Die Franchise Berater Franchise Start Systemaufbau Franchise Start 15 Jahre Beratungserfahrung Franchise System für Berater Expertennetzwerk - Komplettlösungen Eigene Erfahrung als Franchise-Partner Gelistete Berater/Experten:

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ Barrierefreies Webdesign: Workshop (Kurs-ID: BW1) Seminarziel Barrierefreies Webdesign beschreibt die Gestaltung von Webseiten, die von jedermann gelesen und bedient werden können. Nicht nur Menschen mit

Mehr

S-Kap Beteiligungen. S-Kapital. Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand.

S-Kap Beteiligungen. S-Kapital. Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand. S-Kap Beteiligungen S-Kapital Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand. S-K Sicherer Kurs auf Ihre Unternehmensziele mit starker Eigenkapitalbasis.

Mehr

Überblick: Einführung und betriebliche Umsetzung der Weiterbildung zu Prozess- oder Applikationsexperten in der Produktionstechnologie

Überblick: Einführung und betriebliche Umsetzung der Weiterbildung zu Prozess- oder Applikationsexperten in der Produktionstechnologie Überblick: Einführung und betriebliche Umsetzung der Weiterbildung zu Prozess- oder Applikationsexperten in der Produktionstechnologie Ziel: Spezialisten in der Produktionstechnologie Sie wollen als Vorgesetzte/r

Mehr

Optionen zur Beteiligung an der begleitenden Ausstellung zur Electronics Goes Green 2008+

Optionen zur Beteiligung an der begleitenden Ausstellung zur Electronics Goes Green 2008+ Optionen zur Beteiligung an der begleitenden Ausstellung zur Electronics Goes Green 2008+ Der Kongress Electronics Goes Green 2008+ Die internationale Konferenz Electronics Goes Green 2008+ (EGG 2008+)

Mehr

Energie aus jeder Zelle

Energie aus jeder Zelle sonnenwerk Team Gina Schöler Denise Gahn Juliane Gutschmidt 3. Semester, SS 09 Kommunikationsdesign HS Mannheim wer sind wir? / Generelle Informationen, Roter Faden, Leitidee, Name, Claim was machen wir?

Mehr

Der globale weg zum Er folg

Der globale weg zum Er folg Excellence in Global Business 1 Dauer Trainings werden meistens in Blöcken von 2 Tagen und firmenintern durchgeführt. Excellence in Global Business wurde speziell entwickelt, um Führungskräften aller Ebenen

Mehr

Tagung Interkulturelle Öffnung und Willkommenskultur Erfolgsfaktoren für eine internationale Stadt Donnerstag, 3. April 2014

Tagung Interkulturelle Öffnung und Willkommenskultur Erfolgsfaktoren für eine internationale Stadt Donnerstag, 3. April 2014 Tagung Interkulturelle Öffnung und Willkommenskultur Erfolgsfaktoren für eine internationale Stadt Donnerstag, 3. April 2014 Moderation: Dr. Nkechi Madubuko, Journalistin (ZDF und 3sat) Ort: Haus der Stadtgeschichte

Mehr

EDV-Dienstleistung für Industrie und Handel

EDV-Dienstleistung für Industrie und Handel EDV-Dienstleistung für Industrie und Handel Wir vereinfachen Ihre Geschäftsprozesse Die Bedeutung der elektronischen Datenverarbeitung, insbesondere für Klein- und mittelständische Unternehmen, nimmt ständig

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung

Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung Weiterbildung am ZEW Foto: istock Expertenseminar Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung 12. November 2015, Mannheim ompetenz economics weiterbildung science future research weiterbi

Mehr

Boedecker.Colleagues. Der nächste Geschäftsbericht die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Strategische Kommunikation steigert. den Unternehmenswert

Boedecker.Colleagues. Der nächste Geschäftsbericht die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Strategische Kommunikation steigert. den Unternehmenswert 10 Boedecker.Colleagues Der nächste Geschäftsbericht die Visitenkarte Ihres Unternehmens Strategische Kommunikation steigert den Unternehmenswert DER ANSPRUCH...........................................

Mehr

schulungsprogramm 2. Quartal 2014 Gestern Einsteiger, heute Experte.

schulungsprogramm 2. Quartal 2014 Gestern Einsteiger, heute Experte. schulungsprogramm Gestern Einsteiger, heute Experte. Schulungsprogramm Aufeinander abgestimmte Kursauswahl Schulungen von Esri Esri Certified Trainer Esri Schulungsunterlagen Angepasste Kurse und Kursunterlagen

Mehr

Förderung beruflicher Weiterbildung in NRW durch Bildungsschecks Nutzen für Unternehmen und Beschäftigte. Referent: Günter Klemm

Förderung beruflicher Weiterbildung in NRW durch Bildungsschecks Nutzen für Unternehmen und Beschäftigte. Referent: Günter Klemm Förderung beruflicher Weiterbildung in NRW durch Bildungsschecks Nutzen für Unternehmen und Beschäftigte Referent: Günter Klemm Seite 1 Thematischer Rahmen Die Wirtschaftsförderung Münster Strukturen,

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation/ zur Kauffrau für Marketingkommunikation*)

Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation/ zur Kauffrau für Marketingkommunikation*) Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation/ zur Kauffrau für Marketingkommunikation*) vom 31. März 2006 (Bundesgesetzblatt Jahrgang 2006 Teil I Nr. 17, ausgegeben zu Bonn

Mehr

Hausaufgabenkonzept der Brenscheder Schule

Hausaufgabenkonzept der Brenscheder Schule Stand 10.03.2010 Hausaufgabenkonzept der Brenscheder Schule Inhalt 1. Voraussetzungen...... 1 2. Grundthesen... 2 3. Verantwortlichkeiten... 3 a) Kinder, Lehrer, Eltern... 3 b) Kinder, Lehrer, Eltern,

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ WebApps: WebApps mit HTML5 erstellen (Kurs-ID: MO2) Seminarziel Eine WebApp ist eine Anwendung, die plattformübergreifend auf allen mobilen Endgeräten (und auf Desktop Computern) funktioniert. Die App

Mehr

Menschen und Prozesse... mehr als die Summe der einzelnen Teile

Menschen und Prozesse... mehr als die Summe der einzelnen Teile Menschen und Prozesse... mehr als die Summe der einzelnen Teile TÜV SÜD Management Service GmbH Durch ständige Verbesserung unserer Dienstleistungsqualität wollen wir optimale Kundenzufriedenheit erreichen

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ Seminar: Gedächtnistraining, schneller Lesen und eigene Merkfähigkeit erhöhen (Kurs- ID: KO7) Seminarziel Das Gedächtnistraining-Seminar gliedert sich in zwei Teile. Zum einen erleben Sie, wie eine verbesserte

Mehr

Unser Profil. Steinbeis-Transferzentrum Sanierung und Finanzierung

Unser Profil. Steinbeis-Transferzentrum Sanierung und Finanzierung Unser Profil Steinbeis-Transferzentrum Sanierung und Finanzierung Ihr Ansprechpartner Thomas Täge Dipl.-Betriebswirt (BA) Diplomierter Bankbetriebswirt ADG Studium an der Berufsakademie Stuttgart, Fachrichtung

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil Promerit Management Consulting AG 18.02.2013 Inhalt Das Unternehmen Das Umfeld Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt. Wir bitten

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Windows 8: MOC 20687 E / 21687 D - Konfigurieren von Windows 8 (Kurs-ID: W81) Seminarziel Angesprochener Teilnehmerkreis: Supporter, Techniker, IT-Professionals, die sich mit Windows 8 Clients befassen.

Mehr

Fachübersetzungen in allen Weltsprachen

Fachübersetzungen in allen Weltsprachen Der professionelle Fremdsprachendienst Fachübersetzungen in allen Weltsprachen Können Sie Italienisch? medienhaus:frankfurt Übersetzen, Setzen, Design, Druckvorstufe, Produktion Die Welt wächst zusammen.

Mehr

Inhalt. Samstag, 15. Juli 2006 Hochschule Pforzheim

Inhalt. Samstag, 15. Juli 2006 Hochschule Pforzheim Informationsmappe Inhalt 1. Konzeption 2. Call for Papers 3. Ausstellerinformationen 4. Anmeldung 5. Sponsoring 6. Übersichtsplan Konzeption Seit 2004 veranstaltet die Pforzheimer Linux User Group jedes

Mehr

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Jederzeit ein Partner. Was Sie auch vorhaben, wir machen es möglich Die MKB/MMV-Gruppe ist einer der bundesweit führenden Finanzierungsund Leasingspezialisten

Mehr

Vergaberechtsmodernisierung 2016 Was Sie JETZT wissen müssen!

Vergaberechtsmodernisierung 2016 Was Sie JETZT wissen müssen! Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Vergaberechtsmodernisierung 2016 Was Sie JETZT wissen müssen! Neue Struktur, neue Normen, neue Inhalte www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

stellt sich vor Betriebsinhaber: Bodo Noeske Backoffice: Caremo e. K. Boppstr. 25 55118 Mainz

stellt sich vor Betriebsinhaber: Bodo Noeske Backoffice: Caremo e. K. Boppstr. 25 55118 Mainz stellt sich vor Tätig seit 1994 im Rhein-Main- Gebiet und bundesweit 2013 über 1000 Vollmandate Aktive Vermittlung an über 50 Versicherungsgesellschaften Betriebsinhaber: Bodo Noeske Backoffice: Caremo

Mehr

contoprima Unternehmenssteuerung Risikomanagement

contoprima Unternehmenssteuerung Risikomanagement contoprima Unternehmenssteuerung Risikomanagement Unsere Leitidee Zahlen bilden eine wichtige Grundlage für die Unternehmenssteuerung. Und Steuerung ist der Weg zum Erfolg. Das ist unsere Überzeugung.

Mehr

ethik ethik Vermögensverwaltung AG Ältester Anbieter für ökologisches und sozialverträgliches Investment seit 1988 Mehr als eine grüne Geldanlage...

ethik ethik Vermögensverwaltung AG Ältester Anbieter für ökologisches und sozialverträgliches Investment seit 1988 Mehr als eine grüne Geldanlage... seit 1988 Vermögensverwaltung AG Ältester Anbieter für ökologisches und sozialverträgliches Investment Das Fondsdach mit Idee, Beschreibung, Funktionsweise, Umsetzung Viele Depots - kein Durchblick? Sie

Mehr

Gastfreundschaft. Veranstaltungsräume im Haus der Katholischen Kirche. Fotos: Heike Schiller, Gestaltungskonzept: kochschillerstarkl, Stuttgart

Gastfreundschaft. Veranstaltungsräume im Haus der Katholischen Kirche. Fotos: Heike Schiller, Gestaltungskonzept: kochschillerstarkl, Stuttgart Gastfreundschaft Veranstaltungsräume im Haus der Katholischen Kirche Fotos: Heike Schiller, Gestaltungskonzept: kochschillerstarkl, Stuttgart Gastfreundschaft Seelsorge Information Bildung Kultur Das Haus

Mehr

Bessere Kommunikation: Die Basis für Erfolg

Bessere Kommunikation: Die Basis für Erfolg Bessere Kommunikation: Die Basis für Erfolg Sprachkompetenz und interkulturelles Know-how sind die Eintrittskarten für internationale Märkte - und eine wesentliche Basis für Ihren geschäftlichen Erfolg.

Mehr

An die 21. Januar 2003 Dekane der Fachbereiche 01 26

An die 21. Januar 2003 Dekane der Fachbereiche 01 26 Der Präsident An die 21. Januar 2003 Dekane der Fachbereiche 01 26 04-Dies-03001 IM HAUSE Betr.: Dies academicus 2003 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wie erstmals in einem der letzten Dekanegespräch

Mehr

In Zusammenarbeit mit:

In Zusammenarbeit mit: Programm veranstaltungsreihe Deutsch 3.0 In Zusammenarbeit mit: DEUTSCH 3.0 eine spannende Reise in die Zukunft unserer Sprache. Jetzt. ZUKUNFT ERKUNDEN: Unsere Sprache im Spannungsfeld unserer sozialen,

Mehr

Setzen Sie den Grünstift an.

Setzen Sie den Grünstift an. Wir machen mehr aus Ihrer Energie. Mitmachen rechnet sich werden Sie jetzt aktiv! Initiative Energieeffizienz Ihr Ansprechpartner: Setzen Sie den Grünstift an. Wie Sie mit Energieeffizienzmaßnahmen Ihre

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, mit der heutigen Email erhalten Sie weitere Informationen zur Akkreditierung und zum Buchen von Veranstaltungen. Da sich die Akkreditierung aufwändig gestaltet, ist es für

Mehr