Berlin Stadt des Designs

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Berlin Stadt des Designs"

Transkript

1 Berlin Stadt des Designs Crystal City Mind; diephotodesigner.de Aus dem Inhalt Seite Berlin auf dem Weg zur internationalen Designmetropole 1 Der kreative Nachwuchs Hochschulen und private Ausbildungsstätten 2 3 Vorbilder und Taktgeber Designer und Unternehmen aus Berlin 4 6 Vorbilder und Taktgeber Von Grafik und Illustration bis zu Streetart Berlin Stadt der Corporate- Design-Agenturen 13 Kommunikation und Kommerz Netzwerke und Plattformen Die Berliner sinitiative Aktive Politik für den Design- und Modebereich Berlin auf dem Weg zur internationalen Designmetropole Berlin gehört zu den Aufsteigern unter den Designmetropolen weltweit. Neben etablierten Messen und Plattformen wie der Mercedes-Benz Fashion Week, der Bread & Butter und der Premium Exhibitions sowie dem DMY International Design Festival sind es gerade die kleinen und mittelständischen Unternehmen, die den Standort stärken. Ein Katalysator für diese Entwicklung war die Auszeichnung Berlins als City of Design 2006 durch die UNESCO Unternehmen mit 400 Millionen Euro Umsatz jährlich und über Erwerbstätige stehen für Design in Berlin. Eine außerordentliche Wachstumsdynamik kennzeichnet die Branche: Seit 2000 stieg die Anzahl der Unternehmen um 47 Prozent, der Umsatz um 19 Prozent und die Anzahl der Beschäftigten im Kernbereich um über 20 Prozent deutlich höhere Wachstumsraten als auf nationaler Ebene und in anderen Metropolregionen Deutschlands. Neben Netzwerken und Plattformen wie Create Berlin, dem Internationalen Design Zentrum Berlin oder dem DMY International Design Festival unterstützt die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen die Designbranche mit Infrastrukturprojekten und einem Budget von 1,5 bis 2 Millionen Euro jährlich. Insbesondere die Bereiche Mode, Produktdesign, Grafik und Corporate Design genießen in Berlin einen exzellenten Ruf. Dieses positive Image stärker als bisher in wirtschaftliche Effekte zu übersetzen und weiter wichtige Unternehmen für den Standort zu gewinnen, sehe ich als meine Aufgabe. Harald Wolf, Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen

2 Der kreative Nachwuchs Hochschulen und private Ausbildungsstätten Vier künstlerische Hochschulen und zahlreiche privat getragene Ausbildungsinstitutionen bieten in Berlin ein breites Spektrum an designorientierten Studienfächern. Sie kooperieren mit Partnerhochschulen aus aller Welt und schaffen mit Austauschprogrammen die Grundlage für eine hohe Internationalität. Rund Studierende belegen die Fächer Mode-, Produkt-, und Kommunikationsdesign. Viele der Studierenden bereichern auch nach ihrem Abschluss das kreative Potenzial der Stadt. temae SonneMondUnd 2 Universität der Künste (UdK) Die Universität der Künste bietet das größte Lehrangebot an künstlerischen Fächern in Deutschland darunter Experimentelles Mediendesign, Kommunikationsdesign sowie Mode- und Produktdesign. Mit 100 Partnerschaften und Kooperationen misst die UdK dem internationalen Austausch einen hohen Stellenwert bei. Zu den Initiativen der UdK, von denen viele verstetigt werden konnten, gehören die Agentur Töchter & Söhne, die Plattform Designtransfer, der jährliche Werbekongress, das interdisziplinäre Innovationsprojekt Design Reaktor Berlin sowie das Projekt Innovation Habitat, welches zur Clusterbildung im Bezirk Charlottenburg beiträgt. Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) Die FHTW ist mit etwa Studierenden und 40 Studienangeboten die größte und vielfältigste Fachhochschule in Berlin. Rund 700 Studierende sind in Kreativ-Studiengängen wie Bekleidungsgestaltung und Kommunikationsdesign eingeschrieben. Das Spektrum der Aktivitäten reicht von Ausstellungen über Modenschauen bis hin zur Gründung von Modelabels. Mit dem FHTW- Projekt Textilzelle bietet die Hochschule ausgewählte produktionsbezogene Dienstleistungen für die Modebranche in Berlin an. Trikoton Kunsthochschule Berlin 630 Studierende hat die Kunsthochschule insgesamt, 15 Prozent von ihnen kommen aus dem Ausland. Zu den Studienfächern zählen Mode-, Produktsowie Textil- und Interieurdesign. Neben zahlreichen Ausstellungen, Modenschauen und Messebeteiligungen ist die Hochschule an internationalen Austauschprogrammen mit zahlreichen Partneruniversitäten beteiligt. MusicDrop Internationale Modeschule Esmod Die Esmod verfügt über ein breites Modeschulen-Netzwerk in zehn Ländern weltweit. Sie arbeitet intensiv mit Modefirmen im In- und Ausland zusammen, damit die Studierenden ausreichend Praxiserfahrungen sammeln können. Zum Ausbildungsziel gehört neben dem Entwerfen von Mode auch UdK-Projekt design reaktor berlin das Vermarkten. Mit Fashion Patrons hat Esmod eine Agentur gegründet, die die Mode-Absolventen in einem intensiven sechsmonatigen Coaching auf das Geschäftsleben vorbereitet. Im Projekt Collection of Hope, das Esmod gemeinsam mit i-magine organisiert, wird das Entwerfen einer Kollektion mit Know-how-Austausch und finanzieller Hilfe für eine Region in Afrika verbunden BEST-Sabel-Berufsfachschule für Design Die private Berufsfachschule bildet staatlich geprüfte Foto-, Grafik- und Modedesigner aus. Am Ende der dreijährigen Vollzeitausbildung verfügen die AbsolventInnen über umfassende künstlerisch-handwerkliche Fähigkeiten, Sprachkenntnisse und betriebswirt-

3 Lette Verein Berlin Esmod schaftliches Grundwissen. Praxisnähe ist ein wesentliches Kriterium der Ausbildung. Lette Verein Berlin Der Lette Verein Berlin bietet dreijährige Ausbildungen in den Bereichen Foto, Grafik und Mode an. Von den Auszubildenden sind 270 in den designorientierten Fachbereichen eingeschrieben. Ab dem dritten Semester sammeln die Auszubildenden in Wettbewerben und Kooperationsprojekten praxisrelevante Erfahrungen unter anderem bei Fotodokumentationen, Modenschauen und beim Entwickeln von Corporate Design. design akademie berlin Seit Oktober 2007 bietet die design akademie berlin die BA-Studiengänge Kommunikationsdesign und Marketingkommunikation sowie die Master- Studiengänge Creative Direction, Marketingkommunikation und Unternehmenskommunikation an. Unter dem Leitbild der Vernetzung pflegt die design akademie berlin einen engen Austausch mit Agenturen und Unternehmen. Oft wird der Nachwuchs direkt von der Schule rekrutiert. Gastdozenten aus Agenturen und Unternehmen gewährleisten den Praxisbezug. Berlin School of Creative Leadership at Steinbeis University Berlin Die Berlin School of Creative Leadership ist das gemeinsame Ausbildungsinstitut der Steinbeis-Hochschule Berlin und des Art Directors Club. In 18 Monaten werden Kreative aus Werbung, Marketing, Medien, Entertainment und Journalismus berufsbegleitend zu Führungskräften der Kreativwirtschaft ausgebildet. Dabei wird klassisches Management- und Leadership-Knowhow mit den Anforderungen der kreativen Branchen verbunden. Sechs Ausbildungsmodule à zwei Wochen führen die Studierenden, die nach erfolgreichem Abschluss den Titel Master of Business Administration in Creative Leadership führen dürfen, neben Berlin nach London, Tokyo, New York und Chicago. Best-Sabel-Berufsfachschule für Design Miami Ad School Berlin Die Miami Ad School bietet ab Frühjahr 2009 in Berlin eine zweijährige Berufsausbildung in den Bereichen Text, Art Direktion und Grafik Design sowie ein einjähriges Textercamp an. Im Rahmen der Berufsausbildung gilt das erste Jahr als Grundlagenausbildung, im zweiten Jahr besteht die Möglichkeit, an anderen Miami Ad Schools weltweit zu studieren oder Praktika in Top Agenturen zu absolvieren. Die Studierenden werden von Beginn an intensiv in Englisch unterrichtet. Das Textercamp beinhaltet eine intensive Ausbildung für Texter, die mit einem dreimonatigen Praktikumsaufenthalt in einer Kreativ-Agentur in Deutschland abgerundet wird. Zielgruppe der Miami Ad School Berlin sind Kreative, die nach der Ausbildung in Deutschland arbeiten wollen. Prof. Kirsten Langkilde, Innovation Habitat: Berlin steht wie keine andere Stadt für interdisziplinäres Arbeiten. So machten im Rahmen des Modellprojekts Innovation Habitat Unternehmen, Künstler und Studierende die Potenziale und Entwicklungshemmnisse um den Ernst Reuter Platz in Berlin- Charlottenburg sichtbar, identifizierten Besonderheiten und gaben Empfehlungen für die Stadtteilentwicklung. Silvia Kadolsky, Esmod: Der Design-Standort Berlin zeichnet sich durch die Originalität und Internationalität seiner Bewohner aus. Sie zögern nicht, ihre Kreativität zu visualisieren und diese weltweit zu transportieren. 3

4 V orbilder und Taktgeber Von Produkten, Möbeln bis zu Interior Design und Ausstellungsgestaltung Werner Aisslinger Über Unternehmen mit dem Schwerpunkt Design darunter Designateliers, Industrie- und Grafikdesignbüros sowie Corporate Design Agenturen sind in Berlin zu Hause. Das sind rund 9 Prozent der entsprechenden Unternehmen in Deutschland. Einige der Etablierten, der Trendsetter und jungen Wilden sind nachfolgend beschrieben. Werner Aisslinger Werner Aisslinger studierte Design an der Berliner Hochschule der Künste, arbeitete in London bei Ron Arad und Jasper Morrison, später in Mailand bei Michele De Lucchi. Seit 1993 hat Aisslinger ein eigenes Studio in Berlin. Seine Arbeiten wurden mehrfach national und international ausgezeichnet. Für sein Endlosregal (Porro) erhielt er den Bundespreis Produktdesign. Sein Juli-Chair (Cappellini) wurde 1998 in die Dauerausstellung des Museum of Modern Art, New York, aufgenommen. Objekte seiner Gelmöbel-Kollektion (Zanotta) stehen unter anderem im New Yorker Metropolitan Museum. e27 Tim Brauns, Fax Quintus und Hendrik Gackstatter sind die Gründer von e27. Seit 1993 verfolgen sie den Ansatz der vernetzten Gestaltung. Die Produkte basieren auf dem Gedanken des re-framings, das Bekanntes in einen neuen Kontext setzt. Auch im Print-, Web- und Corporate Design liefert e27 intelligente und nachhaltige Lösungen. Zu ihren Kunden zählen unter anderem die Deutsche Filmakademie, Bombardier, Wax in the city und Daniel Libeskind. Susanne Philippson Die deutsche Designerin Susanne Philippson hat nach Studien- und Arbeitsaufenthalten in London, Eindhoven und Tokyo das kreative Pflaster Berlins für ihre selbständige Tätigkeit auserkoren. Ihre Entwürfe, vorwiegend im Leuchten- und Möbelbereich, sind detailorientiert, reduziert und zugleich ausdrucksstark. Materialien und Formen, die Sinn für Emotionen bieten und Produzenten wie Habitat, Droog Design, Pallucco oder Diamantini Domeniconi gefunden haben. Mit ihrem Erstlingswerk Guardian of Light, einer innovativen Stehlampe, bekam sie 2007 eine Auszeichnung im Rahmen des YDMI-Awards. Mark Braun Der Designer und Dozent für Industriedesign Mark Braun will Gegenstände so entwerfen, dass sie den Menschen vertraut vorkommen, obwohl sie neu sind. Beispielhaft steht hierfür die Deckenleuchten-Serie Lingor aus liertem Stahlblech, die im traditionellen Metall-Drückverfahren hergestellt wird. Die Schönheit von Form und Funktion verkörpert sein Geschirrset OVA+Nova: Durch Umdrehen ist das Produkt mehrfach nutzbar, mal als Kaffeetasse oder als Eierbecher. Mark Braun designt für Unternehmen wie elmarfloetotto, Raumgestalt und ASA Selection und unterrichtet unter anderem in Halle und Zürich. E27 Foto: 0Steffen Jänicke 4

5 Wunschforscher Die Wunschforscher sind Blasius Osko und Oliver Deichmann. Mit ihren ausgefallenen Entwürfen sorgen die Wissenschaftler im Dienste unerfüllter Wünsche für Furore. In Zusammenarbeit mit der Blindenanstalt entstand beispielsweise der Prototyp des Big Leaf eine handgefertigte Liege aus Weide in Form eines Herbstblattes. Die Liege wurde mehrfach ausgezeichnet. Ronen Kadushin Ronen Kadushin, in Israel geboren und aufgewachsen, arbeitet seit 2005 als Designer in Berlin. Er entwickelte das Open-Design-Konzept, wonach alle seine Produktentwürfe heruntergeladen, kopiert, verändert und produziert werden können ähnlich wie bei der Open-Source-Software. Darauf basierend entstand seine Firma Open Design, ein Designunternehmen für Möbel, Beleuchtung und Accessoires, das in Berlin produziert und europaweit und in die USA verkauft. Ronen Kadushin entwirft außerdem Möbel im Auftrag internationaler Hersteller und lehrt an der UdK Berlin. Motorberlin Ingo (Kalle) Strobel gründete 1996 das Designstudio Motorberlin mit Georg Sagurna und Holger Kück und ist vor allem für seine Interior-Projekte von Bars, Büros sowie Messeständen bekannt. Die Victoria Bar in Berlin ist dank mondäner Inneneinrichtung beliebter Treffpunkt im Nachtleben. Gern überträgt der Designer Fertigungstechniken aus der Industrie auf Mobiliar und Kleinserien. Für internationales Aufsehen sorgten seine Waffen aus Filz eine Zusammenarbeit mit Parkhaus Berlin. Gemeinsam mit anderen ist er Gründer von Hidden Fortress, einem internationalen Netzwerk von Künstlern und Designern. COORDINATION Hinter COORDINATION verbergen sich die Architekten Tilman Thürmer und Jochen Gringmuth sowie der Designer Flip Sellin. Die Ausstellungen, Design Environments und Produkte der Kreativen spiegeln ihr Credo wider die leidenschaftliche Auseinandersetzung und den klaren und unverstellten Blick auf das Wesentliche. Als Gründungsmitglied von Create Berlin unterstützt COORDINATION die Stärkung des Kreativstandortes Berlin. Sie gestalten Interiors und Messeauftritte darunter unter anderem die ersten Auftritte des Create-Berlin-Netzwerks in Mailand und Tokyo Interior Design/ Ladenbau bis Urban Screens Nicole Srock-Stanley, dan pearlman: Berlin bietet eine faszinierende Vielfalt gegensätzlicher Strömungen. Das liegt an seiner geografischen Lage und seiner wechselvollen Geschichte. Berlin inspiriert und eröffnet Freiräume für Designer aus den verschiedensten Ländern und Disziplinen und bildet so einen einzigartigen kreativen Schmelztiegel. Alexandra Martini, Interiors Design Kommunikation: Gutes Design ist eine Haltung. Gutes Design hat ein Konzept. Gutes Design denkt mit, hat eine nach vorn gerichtete Bewegung und berücksichtigt dabei Aspekte wie Funktionalität, Ästhetik, Tradition, Prozesse und kulturellen Kontext. Wunschforscher 5

6 Fortsetzung Vorbilder und Taktgeber Von Produkten, Möbeln bis zu Interior Design und Ausstellungsgestaltung ART+COM GRAFT 6 Architekturbüro GRAFT Die Architekten Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit gründeten gemeinsam in Los Angeles das Architekturlabel GRAFT für Architektur, Städtebau, Design, Musik und the pursuit of happiness. Wenig später folgten Büros in Berlin und Beijing. GRAFT zählt zu jener international ausgezeichneten Garde, die mit einem amorphen Formvokabular experimentieren und sich mit den Möglichkeiten der Parametrisierung von Volumen und Raum auseinandersetzen. Dies schließt die Gleichzeitigkeit verschiedener formaler Haltungen, des Hybridisierens und Ineinanderfügens genauso ein wie die kulturelle Offenheit eines Büros, das heute auf drei Kontinenten arbeitet. In zehn Jahren hat GRAFT zahlreiche internationale Preise erhalten. ART+COM ART+COM wurde 1988 von Designern, Künstlern und Medienexperten in Berlin gegründet. Das Gestaltungsbüro für Neue Medien übersetzt und inszeniert Inhalte mittels interaktiver Medien in den Raum und macht komplexe Themen in Museen, Ausstellungen und Besucherzentren zugänglich. Das 70- köpfige interdisziplinäre Team entwirft und realisiert Projekte für internationale Kunden aus Kultur, Industrie und Forschung. In Berlin sind Arbeiten im Museum für Naturkunde, im Deutschen Technik Museum und ab Juni 2009 im Science Center Medizintechnik Otto Bock am Potsdamer Platz zu erleben. Triad Berlin 1994 gegründet, gehört Triad Berlin heute zu Deutschlands erfolgreichsten Kommunikationsagenturen. Mit interdisziplinären Teams kreiert Triad emotional intelligente Kommunikationsformate im Raum von Showrooms für mittelständische Unternehmen über Großinszenierungen und Markenwelten für Global Player bis hin zu virtuellen Kommunikationsräumen. Die weltweit realisierten Ausstellungen, Expo-Pavillons, Messeauftritte und Events wurden bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Typos 1 - Peter Badge

7 V orbilder und Taktgeber Mode, Schuhe und Lifestyleprodukte aus Berlin MICHALSKY Michael Michalsky verließ adidas mit der Vision, sein eigenes Modelabel zu gründen. Die Michalsky Holding wurde im Juni 2006 gegründet und umfasst zwei Modelinien das Premium-Label MICHALSKY und die Linie MICHALSKY JEANS BERLIN. Beide bieten Damenund Herrenkollektionen, Schuhe und Taschen. Zielgruppe sind moderne, kosmopolitisch ausgerichtete Konsumenten, die Qualität schätzen. Real Clothes for Real People ist das Motto des Designers eröffnete Michalsky seinen ersten Flagship Store in Berlin, die MICHALSKY Boutique. Esther Perbandt Hinter dem Modelabel steht die Designerin Esther Perbandt, die an der UdK und in Paris studierte. Ihre Kollektionen haben internationalen Charakter und bestechen durch Qualität und zeitlosen Stil. Eine Symbiose aus konträren Materialien, weiblichen wie männlichen Stilelementen, lassen ihre Kollektionen manchmal burschikos, manchmal sinnlich feminin wirken. Ihre Vorliebe für ungewöhnliche Materialien gibt ihren Designs eine moderne, avantgardistische Nuance. Sisi Wasabi Die Mischung aus Street Couture und Trachtenelementen, das Spiel zwischen Tradition und Avantgarde gilt als Markenzeichen des deutschen Modelabels. Sisi Wasabi bedeutet High End Design aus hochwertigsten Materialien und bester Verarbeitung. Zerlina von dem Bussche ist die Designerin hinter dem Label und hat sich bewusst für die Produktion in Deutschland entschieden. Durch die Liebe zum Detail ist jede ihrer Kollektionen einzigartig. Macqua Die Designerin Meike Vollmer entwirft ihre Schnitte nicht auf Papier, sondern modelliert ihre Stoffe eher wie eine Bildhauerin an Puppen. Extravagante Schnitte und den Körper umfließende Stoffe zeichnen ihre Kollektionen aus und vermitteln ein legeres Lebensgefühl. Charakteristisch sind die durch Materialmix erzeugten Brüche. Nach Modenschauen in New York ist die Designerin dabei, den amerikanischen Markt zu erobern. Esther Perbandt Adriano Goldschmied, AG JEANS.COM: Der Diesel-Mitgründer votierte in einer Befragung der Plattform für Berlin als Modestadt: Weil die Stadt sich nicht zu stark am Business orientiert. Hier gibt es Raum für junge Designer und Menschen, die sich dem Künstlerischen stärker verbunden fühlen. Die Stadt befindet sich im ständigen Wandel das mag ich. Berlinomat 7

8 Fortsetzung Vorbilder und Taktgeber Mode, Schuhe und Lifestyleprodukte aus Berlin Kaviar Gauche Kaviar Gauche Bereits 2003 gründeten Johanna Kühl und Alexandra Fischer das Modelabel Kaviar Gauche. Ihre hochwertigen Kollektionen aus natürlichen Materialien und Leder verkaufen sie weltweit wurden sie im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week als vielversprechendes Nachwuchslabel ausgezeichnet. Halbrunde, fein gefaltete Taschen in unterschiedlichen Größen und Farben sind ihr Erkennungszeichen. Bernadette Penkov Die Gewinnerin des Moet & Chandon Fashion Debut Awards gründete 2005 ihr Label in Berlin. Schmale Silhouetten und fließende Kleider aus edlen Stoffen wie Seide, Cashmere und feinster Wolle prägen ihren Stil zeitloser Eleganz. Ihre Kollektionen überzeugen die Fachwelt auf der London Fashion Week wie auch internationale Kunden. In ihrem Shop in Berlin-Mitte wird die aktuelle Kollektion verkauft. Trippen Seit über 10 Jahren erobert das Berliner Schuhlabel die Straßen von Tokio bis New York. Immerhin 80 Prozent der jährlich Paar Schuhe gehen in den Export. Das ungewöhnliche Design, die perfekte Passform und die edlen, naturbelassenen Materialien kommen an. Die Gründer Michael Öhler und Angela Spieth produzieren Schuhe und Stiefel, die ausgefallen, aber von Modetrends unabhängig sind. Inzwischen gibt es an die 100 Schuhmodelle, die im Berliner Umland gefertigt werden. Allein in Berlin betreiben sie drei Flagship Stores. Ihr Schuhdesign wurde national und international vielfach ausgezeichnet. Zeha Die Schuhmarke Zeha steht für eine über hundertjährige Geschichte. Gegründet 1897, profilierte sich Zeha ab 1955 als Hersteller von Sportschuhen und wurde offizieller Ausstatter der DDR-Olympia-Mannschaft und weiterer damaliger Ostblock-Länder. Typisch Zeha sind die zwei winklig zueinander stehenden Doppelstreifen. Nach den Trippen

9 Streetwear-Kollektionen Zeha Berlin und Carl Häßler Meisterschuhe erweiterten sie 2006 ihr Portfolio um die Linie Urban Classics. Hochwertige italienische Pferde- und Kalbsleder werden dabei mit viel Liebe zum Detail verarbeitet und erhalten ein aufwändiges Finish. So entstehen Schuhe mit einzigartiger Optik. ic! Berlin ic! Berlin ic! Brillen fallen auf: mit patentiertem schraubenlosen Klappsystem und außergewöhnlichem Design. Sie werden gerne getragen, bestehen aus einem sehr leichten und flexiblen Metall. Das Ergebnis: Jährlich rund verkaufte Brillen weltweit. Das Unternehmen beschäftigt über 100 Personen in Produktion und Vertrieb. MYKITA Hinter MYKITA stehen Philipp Haffmans und Harald Gottschling, zwei innovative Designer, die für ihren Erfindungsreichtum und ihr feines Gespür für extravagante Formen aus extraleichten Metall und anderen Materialien bekannt sind. Ihre erste Brillenkollektion wurde 2004 auf der Pariser Brillenmesse SILMO präsentiert. Inzwischen beschäftigt MYKITA 150 Mitarbeiter in Berlin und an den Standorten MYKITA North America und MYKITA Asia Mykita Philipp Haffmans, Mykita: Gutes Design resultiert aus universeller Bildung. Gutes Design entsteht, wenn sich fachübergreifende Kenntnisse vereinen. Gutes Design kennzeichnet Produkte, die sich selbst überzeugend erklären. Und umgekehrt.

10 V orbilder und Taktgeber Von Grafik und Illustration bis zu Streetart Berlin hat sich in den letzten Jahren zu einer Hochburg für Typografie, Grafik und Illustration entwickelt. Die darauf spezialisierten Designer beeinflussen die Gestaltung von Büchern, Magazinen, Mode und Animationen bis hin zu Streetart. Ihre Werke bewegen sich zwischen Kunst und Gebrauchsgrafik. Zahlreiche Grafikbüros und Illustratoren haben Büros in Berlin eröffnet darunter unter anderem Pentagram, Hort, Surface, Wolfgang Beinert und Mario Lombardo. Angesichts der Konzentration und ihres exzellenten Rufs sind Grafik und Illustration Disziplinen, die auch in Berlin mehr Aufmerksamkeit verdienen. Grafik Cyan Grafik Das Büro Cyan wurde 1992 von Daniela Haufe und Detlef Fiedler gegründet. Zusammen mit weiteren Gestaltern entwerfen sie seitdem Bücher, Zeitschriften, Kataloge, Plakate, Flyer und Filme, aber auch ganze Erscheinungsbilder für Auftraggeber aus dem Kulturbereich (unter anderem Bauhaus Dessau, Staatsoper Berlin, Haus der Kulturen der Welt, Kulturstiftung des Bundes, Nationalgalerie Berlin und andere Museen und Galerien). Ihre Arbeiten, Ausstellungen und Vorträge haben die Arbeit von Cyan einem internationalen Publikum bekannt gemacht. Fons Hickmann 23 Gemeinsam mit Gesine Grotrian-Steinweg gründete Fons Hickmann 2001 das Designstudio Fons Hickmann 23. Das Studio beschäftigt sich mit komplexen Kommunikationssystemen, Buch-, Plakat-, Magazin- und Webdesign und zählt zu den am häufigsten prämierten Designbüros weltweit. Fons Hickmann ist Professor an der UDK, unter anderem Mitglied des TDC New York, ADC und AGI Alliance und unterrichtet im In- und Ausland. Seine jüngsten Publikationen sind Beyond Graphic Design und Touch me there. Scrollan Normalerweise arbeiten Corporate Designer mit Corporate Designern, Editorial- Designer mit Redakteuren, Webdedesigner mit Programmierern und Werber mit Werbern. Bei Scrollan wird in allen Bereichen zusammengearbeitet für Kunden wie Adidas, das Deutsche Symphonie-Orchester, Nike, Dummy Verlag, die Kulturstiftung des Bundes, das Bundesamt für Strahlenschutz und Gruner & Jahr. Das 2002 gegründete Designbüro geht in vielerlei Hinsicht eigene Wege, war Mitgründer einer Turnschuhmarke und beteiligt sich international an Ausstellungen. Hinter Scrollan stehen Peter Bünnagel, Anne-Lene Proff und Barbara Kotte. anschlaege.de Greige Egal ob es sich um Editorial Design, ein Ladenkonzept oder Ausstellungsgrafik handelt Greige sucht den Anforderungen eines Projektes entsprechend einen reduzierten, aber rigorosen Ansatz. Gegründet wurde das Büro für Design 2001 von Mark Kiessling (Art Direktion) und Rupert Kopp (Produkt/Interieur), bereichert 2007 um Lee Colwill (Grafik). Die Bereiche agieren autark, ergänzen sich bei Bedarf. Zu den Kunden gehören Global Player wie Adidas, Absolut Vodka, Coca Cola Light, Smart und Universal Music, aber auch Locals wie Achtung Zeitschrift für Mode, European Art Projects, der Shop do you read me?!, inpholio, Michael Michalsky und der Concept Store No

11 anschlaege.de Mit Kommunikation, sagen anschlaege.de, macht man aus einer Mücke keinen Elefanten, aber aus einer Idee eine öffentliche Meinung, aus Kaugummi Umsatz, aus einem Geheimtipp ein volles Haus. Sie gestalten Kommunikation. Denen, die etwas zu sagen haben, verschaffen sie Gehör zugeschnitten auf Thema, Ort und Publikum mit allem, was dazu notwendig ist. Neben der Gestaltung von Print- und Online-Medien, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurden, setzen Axel Watzke, Christian Lagé und Steffen Schuhmann deshalb auch auf Interventionen im öffentlichen Raum oder performative Aktionen. Ihre Arbeit verstehen sie als Entwürfe für eine bessere Welt. DOUBLE STANDARDS Die Agentur gestaltet Corporate Design, Grafik-, aber auch Video-, Web-, und Interiordesign vornehmlich für Museen, Kunstgalerien, Theater, Hochschulen und Verlage. DOUBLE STANDARDS versteht Design weder ideologie- noch marktorientiert, sondern als Beitrag zur ästhetisch sinnhaften Gestaltung des Alltags von Mensch, Gesellschaft und Umwelt. Unterschiedlichste gestalterische Disziplinen werden dafür wie selbstverständlich verbunden. Funktionalität und Authentizität bilden die Grundlagen für subtile Konzepte, die überraschen oder irritieren. DOUB- LE STANDARDS erhielt unter anderem den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, ihr Creative Director Chris Rehberger wurde 2008 als Visual Leader ausgezeichnet. HORT Gegründet wurde der HORT 1994 von Eike König. HORT war schon immer eine Art großer und bunter Spielplatz. Ein Ort ohne Begrenzungen, mit absoluter Offenheit, großem Vertrauen und allen Möglichkeiten. Was mit Arbeiten für die Musikbranche begann, hat sich zu einem multidisziplinären Design-Studio entwickelt, das international für große wie kleine Kunden arbeitet. Egal wie bekannt der HORT mittlerweile ist, er ist immer noch ein Ort, der Inspiration aus allem und jedem zieht, ständig in Bewegung ist, sich verändert und wächst. Illustration Grafik/visuelle Gestaltung Illustration www. barbarayelin.de Olaf Hajek Olaf Hajek ist einer der bekanntesten deutschen Illustratoren. In seinen Bildern vermischen sich die Grenzen zwischen Realität und Phantasie. Der Berliner kombiniert disparate Realitätsausschnitte und bettet diese in neue, oft mythische Zusammenhänge ein. Seine Bilder entstehen überwiegend in Acryl und erhalten mit einer speziellen Wischtechnik eine künstliche Patina. Hajek arbeitet heute als Illustrator für Magazine wie The New Yorker oder das Wall Street Journal und erhielt zahlreiche Preise, zuletzt die Goldmedaille des ADC Europe in London. Eike König, Hort: Als in Frankfurt gegründetes Büro standen wir vor der Überlegung Berlin oder Zürich. Meine jüngeren Mitarbeiter entschieden sich sofort für Berlin. Weniger wegen des kreativen Umfelds, als der aktuellen Situation, in der sich die Stadt befindet und dem daraus resultierenden Spannungsfeld. Berlin betrachten wir als junge Stadt mit großer Geschichte. Eine Stadt voller Spiel- und Freiflächen für jede noch so kreative Idee. Ein Ort, der einen sein lässt, wie man ist, ohne ein typischer Berliner sein zu müssen. Wolfgang Beinert, Atelier Beinert Berlin: Berlin ist die einzige deutsche Stadt, die sich momentan im nationalen und internationalen Designwettbewerb spürbar etabliert. Das kreative Potenzial dieser Stadt wird nicht nur für Unternehmen aus Bayern, Baden- Württemberg oder Hamburg immer attraktiver und wichtiger, sondern die potentiellen Interessenten und Auftraggeber kommen bereits auch aus dem Ausland. Berlin hat diesbezüglich meine kühnsten Erwartung übertroffen. Und ich bin mir sicher, das ist erst der Anfang. Sybille Schleich, Moniteurs: In Berlin wachsen Bahnhöfe, Flughäfen, Arenen. Menschen besuchen die Stadt, passieren sie. Sie suchen Information und Leben. Sie finden glanzvolle Museen, öde Plätze, Überraschungen, Kulturtempel neben temporärer Zwischennutzung. Design schafft dabei Zugang und Orientierung. 11

12 Fortsetzung Vorbilder und Taktgeber Von Grafik und Illustration bis zu Streetart Martin Haake Martin Haake Seit 15 Jahren arbeitet Martin Haake als freier Illustrator. Nach mehreren Jahren Aufenthalt in London lebt er seit 2001 in Berlin. Sein Medium ist die Collage, für die er alte Kataloge, Fundsachen, Postkarten und zufällig entstandene Skizzen verwendet. Haake greift häufig auf Fragmente aus der Populärkultur oder urbanen Alltagswelten zurück. Figuren werden beschnitten, maskiert und in neu gebaute Räume versetzt. Beeinflusst sind seine Arbeiten von Art Brut, Dada, Folk und Outsider Art. Er hat an zahlreichen internationalen Ausstellungen teilgenommen und arbeitet für Kunden wie The New York Times, Penguin Books, SZ-Magazin, Travel+Leisure Australia, The Guardian und Washington Post. Georg Baber ATAK ATAK ist gelernter Schrift- und Grafikmaler, der an der Universität der Künste Berlin studierte, Comic-Magazine mitbegründete, Mitglied der AGI Alliance ist und als Gastprofessor für Grafik und Illustration an zahlreichen Hochschulen arbeitet. ATAK gehört zu dem Kreis international gefragter Buchillustratoren und präsentiert seine Arbeiten in Werkschauen rund um den Globus. ATAKs Zeichenstil vereint die westliche Erzähltradition des Comics mit der Ästhetik der osteuropäischen Grafik und Illustration sowie Elementen der Malerei. Einer vielfach düsteren Bilderwelt steht eine einzigartige poetische Ausdrucksweise gegenüber. Über die Jahre hat ATAK seine Arbeit als Illustrator bis zur Gestaltung von Objekten, Installationen, Bühnenbildern und Kostümen ausgeweitet. ATAK Daumenlutscher Konrad aus Struwwelpeter von Fil & ATAK, bei Kein & Aber

13 B erlin Stadt der Corporate-Design-Agenturen * Ulrike Mayer-Johanssen, MetaDesign: Edenspiekermann Berlin Office Von den 50 größten Corporate-Design- Agenturen in Deutschland sind alleine 15 Unternehmen in Berlin ansässig davon acht mit ihrem Hauptsitz und weitere sieben mit Dependancen. Diese Unternehmen erwirtschafteten 2007 einen Umsatz von rund 41 Millionen Euro und damit rund 36 Prozent des Umsatzes der 50 größten CI/CD- Agenturen in Deutschland. Von den rund Beschäftigten deutschlandweit ist jeder dritte Mitarbeiter in Berlin beschäftigt. MetaDesign MetaDesign agiert seit über zehn Jahren in der Spitzengruppe der europäischen Branding-Agenturen. Zum Leistungsspektrum gehören strategische Markenführung und die Gestaltung von komplexen Unternehmensidentitäten. MetaDesign arbeitet unter anderem für Audi, Volkswagen und die Berliner Philharmoniker. In Berlin sind rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Geschäftsstellen bestehen in Zürich und San Francisco. *Quelle: Fachmagazin Horizont, 2008/ Umsätze und MA auf Betriebstätten aufgeteilt SCHINDLER PARENT IDENTITY SCHINDLER PARENT IDENTITY gehört zu den Top 10 der CI/CD-Agenturen in Deutschland und beschäftigt sich als inhabergeführte Agentur mit strategischer Markenentwicklung. Die Agentur hat das neue Erscheinungsbild der Daimler AG entwickelt, betreut unter anderem die Kommunikation der Marken FSB und FLÖTOTTO. Aktuell wurde die Agentur damit beauftragt, die Marke des neuen Berliner Flughafens in allen Dimensionen zu gestalten. Im Herbst 2009 eröffnet außerdem das neue Hotel CASA CAMPER BERLIN, das von der Agentur in Designfragen betreut wird. dan pearlman markenarchitektur dan pearlman ist die Agentur für Markenarchitektur. Kernkompetenz ist die ganzheitliche und mehrdimensionale Markenführung. Dazu vereint dan pearlman Strategie, Kommunikation, Design, Architektur und Medien. Das interdisziplinäre Team um Geschäftsführerin Nicole Srock-Stanley entwickelt Markenstrategien, Raumkonzepte und Medien für Kunden wie BMW, Lufthansa und Mercedes-Benz. Edenspiekermann Edenspiekermann ist entstanden durch den Zusammenschluss von SpiekermannPartners (Berlin) und Eden Design & Communication (Amsterdam). Die internationale Agentur für Strategie, Design und Kommunikation wird von Erik Spiekermann, Edenspiekermann: neun Partnern geführt, die jeweils für eigene Auftraggeber verantwortlich sind. Dazu gehören ABN-AMRO Bank, Berliner Philharmoniker, Bosch, Deutsche Bahn, Gravis, Messe Frankfurt, Rabobank, Stedelijk Museum, TCHO San Francisco und das ZDF. Das Berliner Büro wird geleitet von Oliver Schmidthals und Erik Spiekermann. Der Designer und Schriftentwerfer Erik Spiekermann hatte 1979 MetaDesign gegründet ehrte ihn die RSA mit dem Titel Honorary Royal Designer for Industry. Bei gutem Design müssen Ästhetik, Eigenständigkeit und Funktionalität miteinander im Einklang stehen. Ob nun Mode-, Produkt-, oder Kommunikationsdesign nicht nur die Köpfe, auch die Herzen der Menschen müssen erreicht werden. Gutes Design zeichnet sich durch Leichtigkeit aus, die viel Kenntnis, Erkenntnis und Talent voraussetzt. Berlin bietet ein tolles Umfeld für Gestalter und Gestaltung. Mehr Talent gibt es nirgendwo. Auch für Auftraggeber ist das attraktiv. Früher flogen sie zu ihren Designern nach London; heute kommen sie lieber nach Berlin. 13

14 K ommunikation und Kommerz Netzwerke und Plattformen Premium Exhibition 14 Charakteristisch für die Designbranche ist ihre Kleinteiligkeit, umso wichtiger sind Netzwerke und Plattformen, die Unternehmen zusammenbringen, die Professionalisierung der Branche unterstützen, internationales Design in Berlin zeigen und Präsentationsmöglichkeiten im In- und Ausland eröffnen. Neben den Verbänden haben sich in Berlin zahlreiche disziplinübergreifende Netzwerke gebildet. Dazu gehören das Internationale Design Zentrum ebenso wie die jüngeren Netzwerke Create Berlin und die DMY-Plattform. Mit ihren Veranstaltungen tragen sie dazu bei, dass die Vielfalt und Kreativität der Berliner Design- und Modebranche im In- und Ausland sichtbar wird. Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V. Im ADC, der seinen Sitz seit 2003 in Berlin hat, haben sich führende Kreative aus den Bereichen Werbung, Wort, Bild, Design, Editorial, Fotografie, Illustration, Funk, Film, interaktive Medien und räumliche Inszenierung zusammengeschlossen. Der Art Directors Club vertritt die Interessen seiner Mitglieder und ist aktiv in der Nachwuchsförderung. Darüber hinaus unterstützt der Verein durch Publikationen, Vorträge, B2B- Veranstaltungen und Workshops den Austausch untereinander. Im Rahmen eines mehrtägigen Festivals vergibt der ADC einmal jährlich die begehrten ADC Awards. Gesamtverband textil + mode Als Dachverband vertritt der Gesamtverband der Deutschen Textil- und Modeindustrie seit Januar 2009 von Berlin aus die Interessen seiner Mitgliedsverbände und der Textil- und Modeunternehmen in Deutschland. Mit dem Ohr am Puls der Zeit engagiert sich der Verband nicht nur für wirtschaftliche und sozialpolitische Fragen, sondern auch für die Förderung des Nachwuchses und die Präsentation deutscher Innovationen in der Welt. Am neuen Standort in Berlin-Mitte möchte der Gesamtverband ein offenes Haus etablieren, in dem sich Designer sowie Politik und Unternehmen interdisziplinär austauschen können. IDZ Internationales Design Zentrum Berlin e. V. Das Internationale Design Zentrum Berlin versteht sich seit seiner Gründung 1968 als Kommunikationsplattform zwischen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur, fördert die Arbeit von Gestaltern und stärkt das Designbewusstsein bei Verbrauchern und in der Wirtschaft. Design bedeutet mehr als nur die gute Form : Design ist ein ganzheitlicher Prozess. Durch Projekte, Ausstellungen und Veranstaltungen setzt das IDZ den Fokus auf verschiedene Aspekte der Gestaltung, präsentiert und diskutiert aktuelle Themen des Designs. Als Kompetenzzentrum für Design ist das IDZ ein fachkundiger Partner für Beratung und Kooperationen. Seine Mitgliederstruktur und die internationale Ausrichtung des IDZ bieten zudem ein kompetentes Netzwerk für die Kreativund Designwirtschaft. Create Berlin e. V. Create Berlin versteht sich seit 2006 als interdisziplinäres Netzwerk der Berliner Designerszene. Mit Ausstellungen, Vorträgen, Publikationen und Showrooms verfolgt Create Berlin drei Hauptziele:

15 spirit of fashion Designbüros unterschiedlicher Disziplinen untereinander zu vernetzen und bereichsübergreifende Projekte zu fördern, die Designbranche mit Wirtschaft, Politik, und Wissenschaft zusammenzubringen und Berlin als Stadt des Designs international zu profilieren. designtransfer designtransfer ist eine Kommunikations- und Präsentationsplattform für Produktdesign, Mode- und Textildesign sowie visuelle Kommunikation. Das Angebot richtet sich vor allem an Studierende, aber auch an Designinteressierte außerhalb der Universität der Künste. Die Plattform bietet umfangreiche Linklisten und Kurzbeschreibungen der designbezogenen Hochschulen, Bibliotheken, Verbände und Museen sowie Informationen zu Wettbewerben, Praktika und Jobs. berlindesign.net berlindesign.net präsentiert über 250 Berliner Designunternehmen in Ausstellungen und auf einer Internetplattform. Interessierte können über die Website neue Trends und Ideen austauschen. Darüber hinaus bietet die Plattform Informationen über Designer, Veranstaltungen, Ausstellungen, Hochschulen und Fachliteratur. Die Produkte der Designer können im Online-Shop bestellt werden. baukasten.berlin Der Name ist Programm. baukasten vereint Unternehmen und Produkte und bündelt die Erfahrungen der Initiatoren. Die Faltplatte, das Plattenbauquartett und das Fernsehturmbuch haben es längst in die Buchläden und Museumsshops geschafft. Zu den Charakteristika zählt der besondere Blickwinkel auf urbane Phänomene und die Authentizität der Produkte. Designerdock Der 1997 gegründete Personaldienstleister vermittelt Grafiker, Art Direktoren, Texter, Kreativdirektoren, Projektleiter und Event-Profis an Werbe- und Multimediaagenturen, Designbüros und Unternehmen anderer Branchen. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über Profile mit unterschiedlichen Qualifikationen und Stilen. Die Aufnahme in die Unternehmensdatei sowie zahlreiche Beratungsleistungen sind kostenlos. Allein im Jahr 2007 konnten 900 feste Stellen besetzt und mehr als freie Aufträge erfolgreich abgeschlossen werden. Anja Rosendahl, Create Berlin: Berlin provoziert, inspiriert und ist lebendig. Es ist die einzigartige Kombination aus kreativem Freiraum und wirtschaftlichen Möglichkeiten, die bedeutsame Historie und die stetige Lust zur Veränderung, die Berlin für Designer attraktiv macht. Cornelia Horsch, IDZ Berlin: Gutes Design hat ästhetischen und kulturellen Anspruch und ist wirtschaftlich überzeugend. Darüber hinaus muss es Maßstäbe setzen: Gestalterinnen und Gestalter haben eine Mittlerrolle zwischen Produkten und Unternehmen sowie Konsumenten. 15

16 M eeting Point Berlin Internationaler Austausch über Messen, Festivals, Kongresse, Showrooms und Verkaufsplattformen Als trendsetzende Metropole profitiert Berlin von dem Mix aus unterschiedlichen kulturellen Strömungen, lebendigen Szenen und der stetigen Veränderung der Stadt. Mit diesem Charme zieht Berlin Trendscouts, Agenturen, Aussteller, Messebesucher und Einkäufer an und bietet den idealen Rahmen für international ausstrahlende Plattformen. Messen und Festivals wie die Bread & Butter, die Premium Exhibitions, die Mercedes Benz Fashion Week, das DesignMai und DMY International Design Festival haben den Grundstein für die positive Entwicklung des Designund Modestandorts gelegt. DMY Berlin DMY Berlin richtet das jährliche DMY International Design Festival in Berlin aus, das sowohl experimentelle Designansätze als auch Produkte professionell agierender Designer in zwei Großausstellungen präsentiert. Das Festival bietet ein breites Rahmenprogramm mit Open-Studio-Tagen, Lectures, Panels, Workshops sowie einem Klubprogramm. Als international agierende Plattform für Design präsentiert DMY Berlin darüber hinaus Berliner Design auf Festivals und Designmessen im internationalen Kontext. Bread & Butter Berlin ADC Wettbewerb Jedes Jahr im Frühjahr ist der ADC Wettbewerb mitsamt Ausstellung der Gewinnerarbeiten, Kreativkongress und großer Preisverleihung in Berlin der Treffpunkt der Kreativbranche fand erstmals der ADC Gipfel der Kreativität statt. Der Kongress konnte gleich bei seiner Premiere mit Stars wie Michael Ballhaus, Karl Lagerfeld oder Jonathan Meese aufwarten. Im Rahmen der ADC Awards Show werden die begehrten Auszeichnungen für die besten Kampagnen und ihre Macher verliehen. Zeughausmesse Die Zeughausmesse findet zweimal jährlich einmal vor Ostern und einmal vor Weihnachten im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums statt. Sie versteht sich als Plattform für qualitätsorientiertes Kunsthandwerk, Mode, Schmuck und Design, will den Dialog zwischen Künstlern unterschiedlicher Gewerke fördern und die Position der zeitgenössischen Angewandten Kunst in das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit bringen. Die kleine feine Messe hat bis zu Besucher pro Veranstaltung. Sie findet seit Juli 2008 auf dem zentral gelegenen Bebelplatz statt. Präsentiert werden die neuesten Kollektionen nationaler und internationaler Modelabels. Für viele Berliner Modelabels ist die Mercedes Benz Fashion Week ein ideales und medienwirksames Sprungbrett. Der Designers for Tomorrow - Award von P&C zeigt die besten Nachwuchsdesigner und unterstützt die Gewinner tatkräftig beim Start in die Selbständigkeit International Illustrative Art Forum Die Illustrative ist ein internationales Forum für zeitgenössische Illustration und Grafik, welches einmal jährlich in Berlin stattfindet. Mit über 600 Werken von mehr als 60 Künstlern zeigt die Ausstellung eine inspirierende Dichte an aktueller illustrativer und grafischer Kunst. Zwei Wochen lang werden neue Talente entdeckt, Kontakte gepflegt, der Marktwert getestet und Meinungen ausgetauscht. Im Zentrum der Illustrative steht die Ausstellung der Preisträger, die als Seismograph neueste Strömungen aufzeigt. Ergänzt wird sie jeweils um einen Nachwuchswettbewerb, Konferenzen und eine Werkschau weltweit renommierter Illustratoren. Typo Berlin Seit 1995 organisiert das Unternehmen Fontshop jährlich die internationale Design-Konferenz Typo Berlin. Mit über Teilnehmern gehört Typo zu den wichtigsten Designkonferenzen in Europa. Die Teilnahme vieler Vertreter des internationalen Designgeschäfts begründet den guten Ruf. Zu den Referenten gehörten in den letzten Jahren: Irma Boom, Neville Brody, David Carson, Kai Krause, Günter Gerhard Lange, Wally Olins, Carlos Segura, Stefan Sagmeister und viele mehr. Ergänzt wird die Konferenz um eine kleine Messe. Mercedes-Benz Fashion Week Berlin In nur vier Saisons hat sich die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im internationalen Schauenkalender etabliert. Bread & Butter Berlin Die Bread & Butter ist eine der weltweit größten Messen für Street- und Urbanwear, die von 2003 bis 2005 zweimal jährlich in Berlin stattfand und ab Juli 2009 auf dem ehemaligen Flughafengelände Berlin-Tempelhof veranstaltet wird. Sie bietet eine Marketing- und Kommunikationsplattform für zeitgenössische Bekleidungskultur sowie für Zulieferer aus der Vorstufe der Textilindustrie. Der im internationalen Messekalender frühestmögliche Termin und ausgewählte Mode aus den Bereichen Denim, Sportswear, Street Fashion, Function Wear und Casual Dressed Up positioniert die Bread & Butter als internationale Leitmesse. Zur Messe im Juli 2009 werden etwa internationale Einkäufer, Händler und Pressevertreter aus der ganzen Welt erwartet.

17 DMY Berlin PREMIUM Die PREMIUM in Berlin bietet zeitgleich zur Mercedes-Benz Fashion Week das zeitgenössische Markenumfeld für ausgesuchte Kollektionen, internationale Newcomer und exklusive Trendprodukte. Sie präsentiert rund 900 internationale Damen- und Herrenkollektionen, ein breites Angebot an Schuhen und ausgesuchten Accessoires. Showroom-Meile In zahlreichen temporären Showrooms und den großen Kaufhäusern präsentieren Designer ihre aktuellen Mode-Kollektionen, Retrospektiven oder Projekte, die Mode, Kunst und Design genreübergreifend verbinden. Bereits an der Auftaktveranstaltung im Juli 2008 nahmen mehr als Besucher teil. Neben den Messen und Festivals spielen dauerhafte Showrooms sowie Verkaufsplattformen eine immer wichtigere Rolle. Ergänzt werden sie durch unzählige Flagship- oder Konzeptstores großer Marken insbesondere um den Kurfürstendamm, die Friedrichstraße, Unter den Linden und rund um den Hackeschen Markt. Labels Berlin Labels Berlin 1 ist der Name für Showrooms, die 2006 in einer denkmalgeschützten, qm großen Lagerhalle am Berliner Osthafen entstanden. In acht Showrooms zeigen Hugo Boss, Escada, Orwell, Esprit, Brax, Carlo Colucci, Marc Cain und Tom Tailor ihre neuesten Kollektionen. Mit dem Neubauvorhaben Labels Berlin 2 entsteht ein weiteres maßgeschneidertes Gebäude für die Modebranche und ergänzt den Standort zu einem hochwertigen Einkaufsplatz für den Einzelhandel ergänzt durch Eventflächen, Gastronomie und eine Lounge auf dem Dach. Berlinomat Seit 2003 bietet Berlinomat Designern aus der Hauptstadt eine Plattform, um Kunden aus aller Welt Design und Mode zu präsentieren. Der 450 Quadratmeter große Shop in der Frankfurter Allee bietet ein breites Spektrum von Mode über außergewöhnlichen Schmuck bis hin zu Produktdesign. Einige der Produkte können im Onlineshop bestellt werden ist Berlinomat als Shop of the Year in Deutschland ausgezeichnet worden. Berlinomat unterstützt etablierte Designer ebenso wie Jungdesigner. berlinerklamotten berlinerklamotten vertritt über 120 Berliner Modedesigner aus den Bereichen Streetwear bis High Fashion im 350 Quadratmeter großen Concept Store am Hackeschen Markt und ist Initiator des Berlin Fashion Networks (BFN), welches aus führenden kreativen Büros und Experten für Modedesign, visuelle Medien, Design, Musik und Fotografie besteht. Mit BFN veranstaltet berlinerklamotten seit 2004 Projekte mit Fokus auf Berliner Modedesign von Pop-Up Stores, über Modenschauen, Fotoshootings, Stylings, Modemessen bis After Show Events Karl-Heinz Müller, Geschäftsführer Bread & Butter Berlin GmbH: Berlin ist ehrlich, realitätsnah und bodenständig, manchmal schnoddrig und vorlaut. Diese Authentizität macht auch den Modestandort Berlin aus: In Berlin muss Mode gezeigt werden, die zu ihr passt. Um eine international anerkannte Position zu gewinnen und zu behaupten, muss die Berliner Mode ihren eigenen Weg finden. Für mich hat Berlin das Potenzial, im progressiven Segment die führende Modehauptstadt weltweit zu werden. Wilfried Lembert, Minimum: Berlin zeichnet das übergreifende Zusammenwirken unterschiedlicher Designdisziplinen aus. Hier haben schon immer Kreative zusammengearbeitet und sich gegenseitig befruchtet. Noch Anfang der 90er Jahre wurde Design aus Berlin despektierlich als Jugend forscht abgetan. Inzwischen sind professionelle Weltfirmen in puncto Design in Berlin entstanden. 17

18 L esen, schauen, virtuell stöbern Designaffine Zeitschriften und Internetplattformen Über 300 Verlage, die Bücher, Zeitschriften und Zeitungen herausgeben, haben ihren Sitz in Berlin. Journalisten und Schriftsteller liefern den kreativen Input für die Verlagsbranche. Berlin ist Redaktionsstandort zahlreicher Szeneund Lifestyle-Magazine von Achtung Mode, Liebling bis hin zu Shift! und Hekmag. Aufgrund der engen Vernetzung der Lifestylebranchen ist Berlin ein idealer Testmarkt für neue Zeitschriftenformate. Nachfolgend sind einige spannende Magazine und Internetplattformen mit Designbezug benannt. kel, von Jarvis Cocker bis Patti Smith, von Kris van Assche bis Adam Kimmel. Hekmag Hekmag ist ein internationales Magazin für Fashion, Beauty, Design, Kunst, Architektur, Film, Musik und Literatur. Die kreativen Macher schreiben dabei selbst die Beiträge für das Magazin. So bietet Hekmag einen interessanten Innenblick aus der jeweiligen Szene und wird zum Forum für Kreative mit unterschiedlichstem Background. Achtung ACHTUNG ist eine international ausgerichtete Qualitäts-Modezeitschrift mit führender Kompetenz in Modefotografie und -journalismus, die für den Modestandort Deutschland eine glaubwürdige Regionalberichterstattung sicherstellt. Gegründet 2003 in Berlin, gilt die redaktionelle Arbeit dem Aufbau einer neuen deutschen Modekultur in Bild und Text. ACHTUNG steht für 100 Prozent authentische Inhalte mit Fokus auf den deutschsprachigen Raum, wobei der internationale Bezug nicht aus den Augen gelassen wird und das Redaktionsteam auf allen wichtigen Modenschauen in Mailand, Paris und New York vertreten ist. Liebling Liebling ist ein Bekenntnis zur immerwährenden Magie des Mediums Zeitschrift. Das Magazin widmet sich den Themen Kultur und Mode. Es beschäftigt sich mit dem, was unser Leben abseits des immer schneller werdenden Alltags ausmacht. Es versucht, innezuhalten und genauer hinzugucken. Das übergroße Format, das sperrige, ungeheftete Zeitungspapier all das betont die Sinnlichkeit und die Wertigkeit des Magazins. So wird jede Ausgabe selbst zu einer kleinen, gedruckten Kulturveranstaltung. International anerkannte Künstler schätzen diese Herangehensweise und steuern eigene Beiträge bei von Olafur Eliasson bis Rosemarie Troc- H.O.M.E. H.O.M.E. ist ein Magazin für moderne Lebensräume. Man widmet sich der gelebten Harmonie von Architektur, Möbeldesign, Mode, Automobil oder neuen Technologien und arbeitet eng mit Markt- und Meinungsführern wie dem Stilwerk zusammen. In Vertiefung dieser Zusammenarbeit bringen die Herausgeber ahead Media 2006 auch das neue Kundenmagazin des Stilwerks heraus. Sleek Zweisprachig und quartalsweise erscheint das Kunst- und Modemagazin Sleek. In Reportagen, Bildstrecken und Interviews porträtiert Sleek die Gegensätzlichkeiten in unserer Gesellschaft. Dabei setzt das Magazin vor allem auf Visualität: Die Bilder stammen zumeist von international renommierten Fotografen, Stylisten und Designern. Sleek wurde für das innovative Format mehrfach ausgezeichnet. Hekmag H.O.M.E sleek 18

19 Shift! Shift! Shift! ist eine Publikation, deren Reproduktion nur schwer möglich ist. Das Magazin besteht aus unterschiedlichsten Materialien. Es nutzt alle medialen Spielarten und erscheint mal als Printversion, mal als E-Book. Shift! lädt Kreative weltweit zur Einsendung ihrer Arbeiten ein. Jede Ausgabe behandelt ein eigenes Thema. STYLEmag.net STYLEmag.net ist der Nachfolger des Printmagazins Style & The Family Tunes und bietet eine unabhängige Online-Plattform für Mode, Musik und Kunst. Es hebt Innovationen in diesen Bereichen hervor und will ungewöhnliche Perspektiven mit neuen Ausdrucksformen etablieren. TheLabelFinder.com TheLabelFinder.com ist ein weltweit einmaliger Online Service, mit dem Modeliebhaber nach ihren Lieblingsmarken suchen und sich über die nächstgelegenen Shops informieren können. Fast Labels und Shops sind bereits in dem ersten internationalen Online Fashion Directory registriert. In der Suchmaschine findet man Öffnungszeiten, Kontaktdaten, Fotos und einen Lageplan der Shops. Des Weiteren gibt TheLabelFinder.com Auskunft über Markenphilosophie und aktuelle Kollektionen. Zudem können sich Modefans ihre individuelle Einkaufsroute planen. TheLabelFinder.com Heinz (Cookie) Gindullis, TheLabelFinder: Berlin verändert sich ständig und bleibt daher seinem Ruf als kreative Hauptstadt Europas treu. Mode und Design aus Berlin haben in den letzten Jahren einen internationalen Stellenwert bekommen. André Aimaq, Hekmag: The inspiration for this is on the streets. Whether architects, fashion designers, advertisers, filmmakers, musicians, publishers they all come to Berlin and for the same reason: they know that here, they are with like-minded people from all corners of the world. Nothing is established, everything is possible. 19

20 L eckerbissen für Designinteressierte Museen und Ausstellungen mit dem Fokus Design Wer sich in Berlin für Design interessiert, kann seinen ästhetischen Durst in zahlreichen Sammlungen von Designobjekten und kunstgewerblichen Produkten stillen. Museen und Ausstellungen bieten alle historischen und ästhetischen Facetten des Designs und der Mode. Deutsches Historisches Museum Bauhaus-Archiv Das Bauhaus-Archiv präsentiert Geschichte und Wirkungen des Bauhauses ( ), der bedeutendsten Schule für Architektur und Design im 20. Jahrhundert. Das von Walter Gropius entworfene Gebäude beherbergt die weltweit umfangreichste Bauhaus-Sammlung mit Studien aus allen Designbereichen, Architekturplänen, einem umfassenden Fotoarchiv und einer Bibliothek. Der Bauhaus-Shop bietet mehr als 250 Gebrauchsobjekte zum Kauf an. Bröhan-Museum Das Bröhan-Museum ist ein international ausgerichtetes Spezial- und Epochenmuseum für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus ( ). Sammlungs-Schwerpunkte sind Arbeiten des französischen und belgischen Art Nouveau, des deutschen und skandinavischen Jugendstils sowie Ensembles des französischen Art Deco. Das Bröhan-Museum beherbergt eine reiche Porzellansammlung bedeutender Manufakturen ebenso wie Metallarbeiten, einschließlich der wegweisenden industriellen Produktion. Deutsches Historisches Museum Die Sammlung des Museums umfasst über Kleidungsstücke von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Einen Schwerpunkt bilden alltags- und kulturgeschichtliche Themen wie Korsetts aus dem 18. Jahrhundert, Das Frauenbild der 20er Jahre, Kleidung und Textilien aus der DDR sowie Kleidung als Statussymbol der Jugend. Des Weiteren beinhaltet die Sammlung über 500 zivile Uniformen sowie typische Arbeitskleidung. In der ständigen Ausstellung im Zeughaus sind unter anderem Designobjekte des Werkbunds, des Bauhauses und der AEG zu sehen. Kunstgewerbemuseum Das Kunstgewerbemuseum ist das älteste seiner Art in Deutschland. Es zeigt die führenden Architekten, Bildhauer und Designer vom Mittelalter bis zur Gegenwart. In der Neuen Sammlung wird Kunsthandwerk des 20. Jahrhunderts durch Industrieprodukte ergänzt. Mit den Sammlungen des deutschen Couturiers Uli Richter sowie Kamer/RuF ist der Sammlungsschwerpunkt Mode strategisch ausgebaut worden. Werkbundarchiv/Museum der Dinge Antenne 20

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 Merten GmbH Wiehl, den 11. April 2010 Gebündelte Innovationskraft und zukunftsweisende Produkte erleben der Messestand von Schneider Electric, Merten, Ritto und ELSO auf

Mehr

WAS NICHT GEHT, ERFAHREN SIE WOANDERS

WAS NICHT GEHT, ERFAHREN SIE WOANDERS WAS NICHT GEHT, ERFAHREN SIE WOANDERS Unternehmen WIR MACHEN MARKEN ZUM ERLEBNIS und laden Sie mit dieser Broschüre herzlich ein, in die Welt von AMBROSIUS einzutauchen. Überzeugen Sie sich von unseren

Mehr

BUCHERER. station.ch/awards/bucherer

BUCHERER. station.ch/awards/bucherer BUCHERER Bucherer gehört zu den führenden Fachgeschäften für Luxus-Uhren und Schmuck in Europa. Neben der Uhrenmarke Carl F. Bucherer vertritt das Unternehmen zahlreiche renommierte Uhrenbrands und präsentiert

Mehr

Direktorenhaus the Food & Taste Projects

Direktorenhaus the Food & Taste Projects Direktorenhaus the Food & Taste Projects by Direktorenhaus contact: Katja Kleiss kleiss@illusrative.de Tel. +49 (0)30 275 955 86 www.direktorenhaus.com 2 Designer kulinarischer Events Das Direktorenhaus

Mehr

ARTIVISTA AGENTUR FÜR VISUELLE KOMMUNIKATION.

ARTIVISTA AGENTUR FÜR VISUELLE KOMMUNIKATION. ARTIVISTA AGENTUR FÜR VISUELLE KOMMUNIKATION. 90% Design DER DEUTSCHEN MARKENUNTERNEHMEN SEHEN DESIGN ALS INSTRUMENT, SICH AUF DEM MARKT ZU POSITIONIEREN. IST HEUTE NICHT NUR SCHÖN, SONDERN INTEGRALER

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

TRIAD BERLIN. Pressemappe

TRIAD BERLIN. Pressemappe TRIAD BERLIN Pressemappe UNTERNEHMENSPROFIL TRIAD BRINGT IDEEN IN DEN RAUM. Als Kreativagentur für Kommunikation im Raum gestaltet und realisiert TRIAD seit 1994 weltweit Ausstellungen, Museen, Themenparks,

Mehr

VITA MICHAEL VOLKMER, INHABER UND CEO

VITA MICHAEL VOLKMER, INHABER UND CEO VITA MICHAEL VOLKMER, INHABER UND CEO Michael Volkmer wurde 1965 in Augsburg geboren. Nach einer Ausbildung zum Fotografen und anschließender Tätigkeit als Kamera-Assistent studierte er Kommunikationsdesign

Mehr

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de BETRIEBS- WIRTSCHAFTSLEHRE Perspektive Markt Ganz egal, ob mittelständischer Betrieb oder multinationaler Konzern, ob Beratungsgesellschaft oder Technologieproduktion betriebswirtschaftliches Know-how

Mehr

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet.

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet. PROFIL DCEINS erarbeitet effektive Marketing-, Design- und Kommunikationslösungen. Diese umfassen die Beratung, Planung, Konzept und Realisierung von Projekten in allen Bereichen des Designs, der visuellen

Mehr

DESIGNLOVR MEDIADATEN

DESIGNLOVR MEDIADATEN DESIGNLOVR MEDIADATEN DESIGNLOVR MAGAZIN - MEDIADATEN 2015 DESIGNLOVR IST AVANTGARDISTISCH, MINIMALISTISCH UND VISIONÄR. DESIGNLOVR STUDIO - KUNDE A. LANGE & SÖHNE DESIGNLOVR ENTFLIEHT ALLTAGSZWÄNGEN UND

Mehr

if communication design award 6 Auszeichnungen für Martin et Karczinski

if communication design award 6 Auszeichnungen für Martin et Karczinski if communication design award 6 Auszeichnungen für Martin et Karczinski if communication design award Wie hoch der Stellenwert des if communication award weltweit ist, zeigen 1.290 eingereichte Beiträge

Mehr

messe erleben. verbindungen schaffen.

messe erleben. verbindungen schaffen. messe erleben. verbindungen schaffen. eine messe ist mehr als nur eine ausstellung. erleben sie emotionen euphorie ein erlebnis exklusivität. interesse modern freude expo outline eindrucksvoll originell

Mehr

Pressemitteilung FAMAB AWARD 11 / 2014. kplus konzept. communication I interior I design

Pressemitteilung FAMAB AWARD 11 / 2014. kplus konzept. communication I interior I design FAMAB AWARD 11 / 2014 communication I interior I design communication interior design FAMAB AWARD Bronzener Apfel für EuroShop-Messestand von Der Messestand von und für DISCOVER NEW SPACES auf der EuroShop

Mehr

Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht Verkaufschancen

Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht Verkaufschancen Presseinformation Hansgrohe SE gewinnt mit neuem Präsentations-Display ShowTec den POPAI Award in Gold einheitlicher Auftritt setzt Produkte in Szene Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht

Mehr

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition PROJEKTBESCHREIBUNG Studio Babelsberg wird anlässlich des 95. Jubiläums als ältestes Großatelier-Filmstudio der Welt eine Special-Edition des Kultur-Lifestyle-Magazins

Mehr

Hallo Welt. Hallo bei 21TORR. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil.

Hallo Welt. Hallo bei 21TORR. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil. Hallo Welt. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil. Unser Grundsatz ist seitdem unverändert: Wir lassen Marken für sich sprechen. Nicht durch Effekte,

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, Oktober 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in München und Hamburg. Wir integrieren die Disziplinen

Mehr

Webdesigner (m/w) für eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster

Webdesigner (m/w) für eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster Stellenprofil Webdesigner (m/w) für eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster Das Unternehmen Wir suchen für unseren Auftraggeber, eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster, einen dynamischen, webaffinen

Mehr

thomas bode _dipl. designer (fh) iconlab 63067 offenbach _schillstr. 7b _germany 069 77060841 skype: thbode bode@iconlab.de www.iconlab.

thomas bode _dipl. designer (fh) iconlab 63067 offenbach _schillstr. 7b _germany 069 77060841 skype: thbode bode@iconlab.de www.iconlab. thomas bode _dipl. designer (fh) iconlab 63067 offenbach _schillstr. 7b _germany 069 77060841 skype: thbode bode@iconlab.de www.iconlab.de Für Mercedes Benz, BMW, und Honda habe ich sowohl Marketing- als

Mehr

Carina Kapeller Gestaltung www.carinakapeller.com info@carinakapeller.com +43 699 164 429 78

Carina Kapeller Gestaltung www.carinakapeller.com info@carinakapeller.com +43 699 164 429 78 Carina Kapeller Gestaltung www.carinakapeller.com info@carinakapeller.com +43 699 164 429 78 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS MittersillMünchen S. 5 Hochschule S. 1353 Profil S. 67 Praktikum S. 5563

Mehr

CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde

CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde Stuttgart, 8. November 2013 How Big Is Big Data? Mit einer überlebensgroßen,

Mehr

Content Marketing mit Kundenreferenzen

Content Marketing mit Kundenreferenzen CONOSCO Agentur für PR und Kommunikation Klosterstraße 62 40211 Düsseldorf www.conosco.de, e-mail: info@conosco.de Telefon 0211-1 60 25-0, Telefax 0211-1 64 04 84 Content Marketing mit Kundenreferenzen

Mehr

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH Inhaltsverzeichnis Über MMK Profil Unsere Kunden Kontakt Leistungen und Projekte Markenentwicklung Interaktive Medien Kampagnen Messen und Events Filme

Mehr

Digital Creativity: Neuer Pre-Day-Event UBERCLOUD der dmexco versammelt internationale Kreativ-Szene

Digital Creativity: Neuer Pre-Day-Event UBERCLOUD der dmexco versammelt internationale Kreativ-Szene Pressemitteilung Nr. 11.09 // Köln, 4. Mai 2011 Digital Creativity: Neuer Pre-Day-Event UBERCLOUD der dmexco versammelt internationale Kreativ-Szene Für den 20. September 2011 und somit am Vortag ruft

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Zug, 2015 Unsere Vision Wir verbinden weltweit die Wünsche anspruchsvoller Kunden egal, ob privat oder geschäftlich. Aus voller Leidenschaft. 1 Unsere Markenwerte seriös elegant verlässlich stilvoll professionell

Mehr

Wir machen Marken erlebbar. [Denn wir schaffen Räume für Ihre Ideen.]

Wir machen Marken erlebbar. [Denn wir schaffen Räume für Ihre Ideen.] Wir machen Marken erlebbar. [Denn wir schaffen Räume für Ihre Ideen.] organisieren. differenzieren. faszinieren. Alle für Eines Ihre Zufriedenheit. [Denn nur im Team ist Herausragendes möglich.] bluepool

Mehr

4 Fachmessen 4 Messehallen 600 Aussteller 16.000 Fachbesucher MESSE STUTTGART VOM 4. BIS 6. FEBRUAR 2016. www.expo-4-0.com

4 Fachmessen 4 Messehallen 600 Aussteller 16.000 Fachbesucher MESSE STUTTGART VOM 4. BIS 6. FEBRUAR 2016. www.expo-4-0.com 4 Fachmessen 4 Messehallen 600 16.000 MESSE STUTTGART VOM 4. BIS 6. FEBRUAR 2016 www.expo-4-0.com Konzept Die TV TecStyle Visions ist für alle Entscheider und Experten der Textilveredlungs- und Werbemittelbranche

Mehr

Machen Sie eine unverwechselbare Figur!

Machen Sie eine unverwechselbare Figur! Machen Sie eine unverwechselbare Figur! (Mehr) Erfolg mit Coroporate Design 1. Was ist eigentlich Corporate Design? Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die häufig die Begriffe Corporate Identity (CD)

Mehr

PRESSEMITTEILUNG / SCHÜCO, BAU 2015 DATUM / 03.2015

PRESSEMITTEILUNG / SCHÜCO, BAU 2015 DATUM / 03.2015 PRESSEMITTEILUNG / SCHÜCO, BAU 2015 DATUM / 03.2015 _9694 PRESSE / NEUSS, 03.2015 Schüco mit erfolgreichstem BAU-Messeauftritt aller Zeiten Die D art Design Gruppe gestaltete erneut die Messestandarchitektur

Mehr

Ungewöhnlich außergewöhnlich: Maker World setzt kreative und individuelle Impulse

Ungewöhnlich außergewöhnlich: Maker World setzt kreative und individuelle Impulse 07.05.2014 Mehr als 50 Aussteller auf der ersten Veranstaltung rund ums Machen, Tüfteln und Gestalten am Bodensee - Wettbewerb der extravaganten Computer-Umbauten: We-Mod-It Modding Masters 2014 Ungewöhnlich

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Fashion Management

Bachelor of Arts (B.A.) Fashion Management Bachelor of Arts (B.A.) Fashion Management Für Fashion Manager mit Karriere-Ambitionen! B.A. Fashion Management Mode ist nicht nur Ausdruck von Zeitgeist und Lebensgefühl, sondern hat sich zu einem beträchtlichen

Mehr

Gute Werbung. Ein kleiner Leitfaden

Gute Werbung. Ein kleiner Leitfaden Gute Werbung Ein kleiner Leitfaden Editorial Inhalt Liebe Kunden, mit dieser Broschüre wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Arbeit unserer Agentur geben und zeigen, was gute Werbung ausmacht.

Mehr

MESSESTÄNDE. Klassischer Messebau für namhafte Unternehmen... ... aus München, Bayern und ganz Deutschland.

MESSESTÄNDE. Klassischer Messebau für namhafte Unternehmen... ... aus München, Bayern und ganz Deutschland. Klassischer Messebau für namhafte Unternehmen... MESSESTÄNDE Zuerst entwerfen wir Ihren Messeauftritt mit modernster CAD- Software. Anschließend visualisieren wir Ihren Stand in 3-D. Damit Sie schon vorher

Mehr

Wir sind new office.

Wir sind new office. Wir sind new office. Corporate-/Print- & Webdesign aus Frankfurt am Main. o new office Agentur für Design & Kommunikation Portfolio 1-2015 Unsere Spezialität Corporate Design in klassischer und digitaler

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

DER BMW GROUP CHANGE MONITOR: VERTRAUEN TROTZ VERUNSICHERUNG. BEST PRACTICE ZUR STIFTUNG VON VERTRAUEN IN EINER UNSICHEREN ZEIT.

DER BMW GROUP CHANGE MONITOR: VERTRAUEN TROTZ VERUNSICHERUNG. BEST PRACTICE ZUR STIFTUNG VON VERTRAUEN IN EINER UNSICHEREN ZEIT. Bodensee-Forum Personalmanagement 2012, 10.05.2012 DER BMW GROUP CHANGE MONITOR: VERTRAUEN TROTZ VERUNSICHERUNG. BEST PRACTICE ZUR STIFTUNG VON VERTRAUEN IN EINER UNSICHEREN ZEIT. BEGLEITUNG DER STRATEGIEIMPLEMENTIERUNG

Mehr

Christine Vallaure Brand Design online Und Print. www.christinevallaure.com

Christine Vallaure Brand Design online Und Print. www.christinevallaure.com Christine Vallaure Brand Design online Und Print www.christinevallaure.com Über Mich Seit 2011 freie Brand Designerin in Berlin. Zuvor fest als Brand Consultant bei Landor Associates, Mexico City, und

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

IHR BÜRO IN BESTFORM BRÜSTUNGSKANAL-VARIATION SIGNO LIGNUM IN ECHTHOLZ-FURNIER. www.rehau.de/elektro. Bau Automotive Industrie

IHR BÜRO IN BESTFORM BRÜSTUNGSKANAL-VARIATION SIGNO LIGNUM IN ECHTHOLZ-FURNIER. www.rehau.de/elektro. Bau Automotive Industrie IHR BÜRO IN BESTFORM BRÜSTUNGSKANAL-VARIATION SIGNO LIGNUM IN ECHTHOLZ-FURNIER www.rehau.de/elektro Bau Automotive Industrie Arbeitsplätze der besonderen Art ECHTHOLZ TRIFFT GEBÜRSTETES ALUMINIUM Mit

Mehr

[ ] corporate identity. ...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger

[ ] corporate identity. ...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger corporate identity...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger Wie profitieren kleine Unternehmen von bewusst gesteuerter Corporate Identity? Mit einer

Mehr

Online. Direkt. Klassisch. Spezial.

Online. Direkt. Klassisch. Spezial. Portfolio. Ein kleiner Querschnitt werblicher Kommunikation. Online. Direkt. Klassisch. Spezial. Wir wünschen viel Spaß und gute Unterhaltung... Online. Unsere Leistungen: Kostenlose Internet-Erstberatung

Mehr

Ihre Experten Marketing

Ihre Experten Marketing denkt, kann geradeaus kommunizieren (Tobias Bremshey) Ihre Experten Marketing Nur wer um die Ecke rund um das Thema Work Team Ein engagiertes Team aus Marketingfachleuten, Werbetextern, PR-Profis, Grafikern

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

PRESSEMITTEILUNG ORDERCENTER MAINHAUSEN, ADIDAS UND REEBOK SHOWROOM 2014 DATUM / 07.2014

PRESSEMITTEILUNG ORDERCENTER MAINHAUSEN, ADIDAS UND REEBOK SHOWROOM 2014 DATUM / 07.2014 PRESSEMITTEILUNG ORDERCENTER MAINHAUSEN, ADIDAS UND REEBOK SHOWROOM 2014 DATUM / 07.2014 _6675 PRESSE / NEUSS, 07.2014 2Marken-Showroom für adidas group D art gestaltet für die Marken adidas und Reebok

Mehr

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Wer ist Pepper? Pepper ist eine führende Agentur für integriertes Marketing und Kommunikation, die ihre Kunden mit globaler Präsenz und lokalem

Mehr

Fair Trade Couture aus London. » Grüne Hochzeit in Österreich» Slow Flowers» Sachsen

Fair Trade Couture aus London. » Grüne Hochzeit in Österreich» Slow Flowers» Sachsen Ulrike Binias, Green Wedding Company 5. Ausgabe Frühjahr 2013 e-paper - 5,99 ISSN 2194-7562 (Internet) TAMMAM Fair Trade Couture aus London GRÜN HEIRATEN WELTWEIT» Grüne Hochzeit in Österreich» Slow Flowers»

Mehr

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA Full service Event Management Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen Seminare, Konferenzen und Tagungen THE UNITED STATES THE AMERICAN DREAM! Sie wollen Ihre Abteilungen

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

Illustrative Eine Messe mit Tradition Presse-team der Illustrative

Illustrative Eine Messe mit Tradition Presse-team der Illustrative Illustrative Eine Messe mit Tradition Presse-team der Illustrative Wir blicken zurück auf das Jahr 2009, die Vergangenheit und die Zukunft in 2010. Erik Mark Sandberg / Girl with magenta sweater Erik Mark

Mehr

PORTFOLIO. Bernd Rücker. Creative designer

PORTFOLIO. Bernd Rücker. Creative designer PORTFOLIO Bernd Rücker Creative designer design-kalender Purismus & Klassik! Food ohne Farbe im Studio fotografiert mit Tageslicht, Lightbrush und Ringblitz Typografie mit Bodoni, 200 Jahre jung geformte

Mehr

SoSe 2015. 11210 Grundlagen der Malerei und der künstlerischen Arbeit im Raum N.N.

SoSe 2015. 11210 Grundlagen der Malerei und der künstlerischen Arbeit im Raum N.N. Modulhandbuch Abschluss: Studiengang: Gültig für das Semester: PO-Version: Bachelor of Fine Arts (B.F.A.) 1. Studienabschnitt Freie Bildende Kunst 11000 Modul FK-1: Grundlagen der Praxis und Theorie künstlerischer

Mehr

Management Excellence Program

Management Excellence Program Management Excellence Program Strategie, Leadership und Innovation In Zusammenarbeit mit Hamburg Singapur Fontainebleau Kooperationspartner 2 Das Management Excellence Program im Überblick Modul 1 4 Tage

Mehr

Präsentation in Perfektion

Präsentation in Perfektion Präsentation in Perfektion Wir realisieren Ihren Messeauftritt Ihr Konzern will auf einer internationalen Messe ausstellen? Ihr Kleinbetrieb möchte sich auf einer regionalen Gewerbeschau präsentieren?

Mehr

Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung

Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung www.ssbc.de Markenführung im Mittelstand Wie Sie durch stringente Design- und Kommunikationsmaßnahmen ihre Marke

Mehr

CORPORATE DESIGN. Fluid Branding.

CORPORATE DESIGN. Fluid Branding. Fluid Branding. 22 Wie gestaltet sich Corporate Design in Zukunft? Ein Unternehmen ein Logo. Fest und stabil. Das verstehen viele, die sich nur am Rande mit dem Thema befassen, als Corporate Design. Doch

Mehr

Werbung braucht einen roten Faden. Wir gestalten mit Leidenschaft und Wissen.

Werbung braucht einen roten Faden. Wir gestalten mit Leidenschaft und Wissen. Werbung braucht einen roten Faden. Wir gestalten mit Leidenschaft und Wissen. Daten und Fakten Unser Leitfaden Gründung: 1970/1971 Mitarbeiter: 42 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon

Mehr

Buddelschiff. Büro für Werbung und Design. Zehn Arbeitsbeispiele. Buddelschiff. Büro für Werbung und Design.

Buddelschiff. Büro für Werbung und Design. Zehn Arbeitsbeispiele. Buddelschiff. Büro für Werbung und Design. Buddelschiff. Büro für Werbung und Design. Zehn Arbeitsbeispiele. Eins: Werbemittel Vision Card, Sparkasse. Die Vision Card ist die neue Kreditkarte von VISA für junge Erwachsene. Gestaltung und Text der

Mehr

Mediadaten Überblick Februar 2015

Mediadaten Überblick Februar 2015 Mediadaten Überblick Februar 2015 Deine tägliche Dosis... ZEITjUNG ist mit 717.000 Unique Usern und über 13,8 Millionen monatlichen Aufrufen DAS deutschlandweite Online-Magazin für den Zeitgeist der Zielgruppe

Mehr

MATERIAL: Design denken, machen, lernen

MATERIAL: Design denken, machen, lernen Beilage zu HEFT 374 I 75 II 2013 Linkliste zu: MATERIAL: Design denken, machen, lernen Alle Links zu den Beiträgen aus dem MATERIAL: Design denken, machen, lernen (EXKURS/Beilage zu K+U 374/75//2013) finden

Mehr

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Markeneinführung und Produktneuheiten emotional in Szene gesetzt Flora. Köln. Expotechnik Group Juli 2015 Seite 2 Stimmungsvolle Inszenierung einer

Mehr

Multi-Channel-Publishing Zeit sparen, Kosten senken, Qualität steigern

Multi-Channel-Publishing Zeit sparen, Kosten senken, Qualität steigern Zeit sparen, Kosten senken, Qualität steigern V1 06.14 Telefon 044 496 10 10 Fax 044 496 10 11 marketing@pomcanys.ch www.pomcanys.ch 1 Was ist das? Technik Egal ob für digitale oder gedruckte Publikationen,

Mehr

Ich freue mich darauf, mit Ihnen zusammen zu arbeiten und Sie sehr bald bei uns willkommen zu heißen. Ed D Souza. Schulleiter

Ich freue mich darauf, mit Ihnen zusammen zu arbeiten und Sie sehr bald bei uns willkommen zu heißen. Ed D Souza. Schulleiter Die Winchester School of Art ist stolz darauf, eins der führenden Kunstund Designinstitute von Großbritannien mit einer fast 150jährigen Geschichte und Teil der weltberühmten Universität von Southampton

Mehr

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc.

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc. Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER Diese übersichtliche Webseite ist besonders benutzerfreundlich, modern und responsive. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich T. 044 272

Mehr

CAMPUS. Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München

CAMPUS. Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München CAMPUS Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München Auf der «Handwerk & Design» zeigen Akademien und Hochschulen, Kunsthandwerksorganisationen,

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg

pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg 2. Leistungen Wir entwickeln starke Marken und befähigen Kunden, mit diesen effektiv und nachhaltig zu arbeiten: Indem wir Brand Development,

Mehr

Dreimorgen Büro für Grafikdesign und Markenentwicklung

Dreimorgen Büro für Grafikdesign und Markenentwicklung Illustrationsportfolio Dreimorgen Büro für Grafikdesign und Markenentwicklung Taunusstraße 29 60329 Frankfurt am Main Telefon +49 69 963 768 780 info@dreimorgen.com www.dreimorgen.com Über uns Dreimorgen

Mehr

rangieren sowohl bei Werbungtreibenden

rangieren sowohl bei Werbungtreibenden Klassische Werbeagenturen rangieren sowohl bei Werbungtreibenden als auch Agenturen mit weitemvorsprung auf Platz1, wenn es um Markenführung geht. DIE ROLLE DER WERBUNG IN DER MARKETINGKOMMUNIKATION Henning

Mehr

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Name: Hermann Arnold Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: umantis AG

Mehr

CFM_media. web touristik design

CFM_media. web touristik design CFM_media web touristik design 03_ Touristik CFM_media 05_ Web SEO, IBE Kennen Sie das? Irgendwie lesen Sie doch überall das Gleiche: wie gut Sie als Kunde genau bei dieser Firma aufgehoben sind und was

Mehr

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien leistungen printmedien Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Nicht nur die Leistungen und der Service eines Unternehmens sind entscheidend für den Erfolg. Um sich heute auf dem Markt zu behaupten,

Mehr

Praxisseminar FührungsEnergie Von ausgezeichneten Anwendern lernen

Praxisseminar FührungsEnergie Von ausgezeichneten Anwendern lernen FührungsEnergie vertiefen Georg Schneider / Kai Kienzl Praxisseminar FührungsEnergie Von ausgezeichneten Anwendern lernen Ein Tag, zwei Referenten und jede Menge Praxistipps! 2 Top-Anwender berichten von

Mehr

TREND SHOW 15. 18. JULI 2015

TREND SHOW 15. 18. JULI 2015 TREND SHOW 15. 18. JULI 2015 15. 18. JULI 2015 Hall of Visions: Die Halle A2 bietet einen spannenden Blick in die textile Outdoor-Zukunft. Dreimal täglich zeigt die Trend Show unter Einsatz von Computer-Mapping

Mehr

Creative Campus Berlin

Creative Campus Berlin Creative Campus Berlin Denkfabrik und Ideengenerator für das 21. Jahrhundert Konzept: Jochen Sandig Folkert Uhde Berlin, Januar 2011 Berlin hat sich in den letzten 20 Jahren zu einer weltweit anerkannten

Mehr

DESIGN MANAGEMENT. Bachelor of Arts. The. creative. leaders. of tomorrow

DESIGN MANAGEMENT. Bachelor of Arts. The. creative. leaders. of tomorrow DESIGN MANAGEMENT Bachelor of Arts The creative leaders of tomorrow Was erwarten Sie von Ihrem Traumberuf? Sind Sie konvergent? Sie träumen von einer Karriere in den Schlüsselpositionen der Wirtschaft

Mehr

Vom 09. Februar 2011. Inhalt:

Vom 09. Februar 2011. Inhalt: Berichtigung Erste Änderung Fachspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Bachelorstudiengang Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Hamburg University of Applied

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS

kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS Full-Service-Veranstaltungsagentur für Events, Messen & Ausstellungen Am Anfang von allem steht die Idee, und dann muss sie wachsen... Am Anfang von

Mehr

TOP comm BADEN-BADEN. TOP:COMM GmbH. GmbH

TOP comm BADEN-BADEN. TOP:COMM GmbH. GmbH TOP comm BADEN-BADEN GmbH Grafik Print design - MArketing - PROMOTION - LIVE kommunikation Aufgaben lösen aber richtig... Erfrischende Ideen sind die Voraussetzung für ein kreatives Design und einen überzeugenden

Mehr

Webdesign: Webdesign & CMS (Typo3) Screendesign. Motiondesign:

Webdesign: Webdesign & CMS (Typo3) Screendesign. Motiondesign: Portfolio 2011 Visual-Playground betreut deutschlandweit mehr als ein Dutzend kleiner und mittelständiger Unternehmen in der visuellen Kommunikation. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen zielgerichtete Konzepte

Mehr

Willkommen bei ALPHATIER. Mächtig kreativ!

Willkommen bei ALPHATIER. Mächtig kreativ! Greifen Sie an! Um sich erfolgreich am Markt zu behaupten, bedarf es kluger Strategien und einer unverwechselbaren Positionierung. Stellen Sie sich doch einmal folgende drei Fragen: Werden wir von unseren

Mehr

Unternehmenskommunikation komplett

Unternehmenskommunikation komplett lcg design Full-Service Werbeagentur für kleine und mittlere Unternehmen Unternehmenskommunikation komplett Wir setzen Sie ins beste Licht damit Sie mehr verkaufen. Beratung, Marketing und Strategie Corporate

Mehr

Impulstag Kunst und Internet Überblickveranstaltung für Bildende Künstler

Impulstag Kunst und Internet Überblickveranstaltung für Bildende Künstler Helga Trölenberg-Buchholz Beratung für Versandhandel Dorfstr. 12 19217 Rieps Tel. 038873/338790 Mobil 0170/7388910 Mail: htb@troelenberg.com Impulstag Kunst und Internet Überblickveranstaltung für Bildende

Mehr

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de 02 // entwickeln. gestalten. erleben. Blickfang ist die Kombination einer klassischen Werbeagentur und einer Agentur für

Mehr

Version: 111013/deutsch

Version: 111013/deutsch Version: 111013/deutsch Wer sind wir? Agentur für Markenwelten und Kommunikation im Raum Creating Branded Spaces concept26 bietet Ihnen alle Leistungen einer Kommunikationsagentur, die Sie für einen erfolgreichen

Mehr

Marketing für Jungunternehmer

Marketing für Jungunternehmer Husum, 07. September 2012 Marketing für Jungunternehmer Jenni Eilers corax gmbh Agentur für Kommunikation und Design Marketing für Jungunternehmer 2 Machen Sie etwas Neues! Kaum eine Gründung oder erfolgreiche

Mehr

Design denken, machen, lernen

Design denken, machen, lernen HEFT 371 I 72 I I 2013 Linkliste zu: Design denken, machen, lernen Alle Links zu den Beiträgen aus dem Themenheft Design denken, machen, lernen (K+U 371/72//2013) finden Sie hier in der Reihenfolge des

Mehr

THE NEW YORKER DOCK.ONE HAFENSTR. 1 AUENWEG 51063 KÖLN

THE NEW YORKER DOCK.ONE HAFENSTR. 1 AUENWEG 51063 KÖLN cologne fa shion days 14. 16. NOVEMBER 2014 _ FASHION FAIR 15. NOVEMBER 2014 _ SHOW THE NEW YORKER DOCK.ONE HAFENSTR. 1 AUENWEG 51063 KÖLN W W W.CO LO G N E FA S H I O N DAYS.C O M INHALT KONZEPT _ 03

Mehr

PRESSEMITTEILUNG / STIEBEL ELTRON, ISH 2015 DATUM / 04.2015

PRESSEMITTEILUNG / STIEBEL ELTRON, ISH 2015 DATUM / 04.2015 PRESSEMITTEILUNG / STIEBEL ELTRON, ISH 2015 DATUM / 04.2015 _0340 PRESSE / NEUSS, 08.APRIL 2015 Messeauftritt von Stiebel Eltron sorgt für Aufsehen Die D art Design Gruppe gestaltete die Messestandarchitektur

Mehr

Großes Kino für Unternehmen und Produkte. Videos für den Mittelstand. Von der Idee bis zum smarten Einsatz.

Großes Kino für Unternehmen und Produkte. Videos für den Mittelstand. Von der Idee bis zum smarten Einsatz. Großes Kino für Unternehmen und Produkte. Videos für den Mittelstand. Von der Idee bis zum smarten Einsatz. Kurzvorstellung Agentur Kundendienst Kommunikationsagentur für 360 -Marketing: Print, Digital,

Mehr

Hier steht die Headline. Hier steht die Subline.

Hier steht die Headline. Hier steht die Subline. www.idenko.de info@idenko.de Hier steht die Headline. Hier steht die Subline. 29.01.2010 Projekt IDE 100 Projektbeschreibung 02.2010 Seite 2/5 Basler Basler Versicherungs-Gruppe Aufgabe: Der Deregulierung

Mehr

gutegründe gutegründe GbR Thomas Hutsch, Dipl. Designer (fh) Dejan Pantić, Dipl. Designer (fh) Holger Heinze, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (dh)

gutegründe gutegründe GbR Thomas Hutsch, Dipl. Designer (fh) Dejan Pantić, Dipl. Designer (fh) Holger Heinze, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (dh) gutegründe GbR Thomas Hutsch, Dipl. Designer (fh) Dejan Pantić, Dipl. Designer (fh) Holger Heinze, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (dh) EberhardstraSSe 5 60385 Frankfurt am Main T +49 (0) 69.260 110 50 E

Mehr

Akademie Mediendesign In 3 Semester zum Designprofi in Print und Web

Akademie Mediendesign In 3 Semester zum Designprofi in Print und Web Akademie Mediendesign In 3 Semester zum Designprofi in Print und Web WIFI Salzburg WISSEN - KÖNNEN - ERFOLG Fachliche Qualifikation und Persönlichkeit sind die wichtigen Kriterien, die über berufliche

Mehr

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE 1/5 PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum (1) Dieser Universitätslehrgang Aufbaustudium Creative

Mehr

MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19

MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19 MEHR ERREICHEN. MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19 LEISTEN. ALS ERWARTET. Mehr Menschen

Mehr

FRANCHISE KONZEPT FRANCHISEGEBER DES JAHRES 2014

FRANCHISE KONZEPT FRANCHISEGEBER DES JAHRES 2014 FRANCHISE KONZEPT FRANCHISEGEBER DES JAHRES 2014 MARKENGESCHICHTE Palmers eine beeindruckende Markengeschichte Bereits 1914 legte Ludwig Palmers den Grundstein für eine europäische Markengeschichte. Palmers

Mehr

PMN Management Awards 2013: Luther gewinnt in der Kategorie Branding

PMN Management Awards 2013: Luther gewinnt in der Kategorie Branding 23. September 2013 PMN Management Awards 2013: Luther gewinnt in der Kategorie Branding Frankfurt a.m. Für das gelungene Re-branding der Marke Luther ist die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbh mit dem

Mehr

Mediadaten 2015. www.fashiondaily.tv

Mediadaten 2015. www.fashiondaily.tv Mediadaten 2015 www.fashiondaily.tv FashionDaily.TV ist das WebTV für Popkultur FashionDaily.TV steht für Inspiration in Musik und Kultur, Lifestyle und Trends sowie Insights. Wir verstehen uns als Wegweiser

Mehr