EXZELLENTES MASTERDATENMANAGEMENT. Creactives-TAM. (Technical Attribute Management)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EXZELLENTES MASTERDATENMANAGEMENT. Creactives-TAM. (Technical Attribute Management)"

Transkript

1 EXZELLENTES MASTERDATENMANAGEMENT Creactives-TAM (Technical Attribute Management)

2 Datenqualität durch Stammdatenmanagement Stammdaten sind eine wichtige Grundlage für Unternehmen. Oft können diese, gerade in international agierenden Unternehmen, nicht in einheitlicher Qualität bereitgestellt werden. Daten sind über mehrere Systeme verteilt, es existieren Systeme mit ähnlichen, manchmal sogar identischen Informationen parallel in verschiedenen Sprachen, gleiche Daten befinden sich mehrfach in unterschiedlichen Systemen. Masterdatenmanagement hilft, diese Daten qualitativ hochwertig aufzubereiten und strategisch im Unternehmen bereitzustellen. Nur so können konsistente, vollständige, aktuelle, korrekte und qualitativ hochwertige Stammdaten zur Verfügung gestellt werden. Semantisches Master-Daten-Management mit Creactives-TAM (Technical Attribute Management) Zur Unterstützung eines Stammdatenmanagements (Masterdatenmanagement, MDM) gehört eine auf Ihre Anforderungen angepasste Softwarelösung. Creactives-TAM unterstützt Unternehmen dabei, schnell und flexibel Daten zu analysieren, zu klassifizieren, zu konsolidieren, anzureichern und somit die Daten-Qualität zu erhöhen, sprach- und themenübergreifend. Ihr Nutzen Semantische Datenanalyse Hohe Einsparpotenziale International einsetzbar Sprachenübergreifende Lösung Effiziente Datenbereinigung Nachhaltige Bereinigung von Daten-Dubletten Hohe Qualität unternehmensweiter Masterdaten Unternehmens- & systemübergreifende Datentransparenz Kurzfristiger ROI Transparenz für unstrukturierte Daten Ihre Vorteile Maßnahme zur nachhaltigen Stammdaten-Qualität Durch die semantische Suche (mit integrierter Ähnlichkeitssuche) von Creactives-TAM lässt sich die Codierung neuer Stammdaten vermeiden, da bei der Erfassung eines neuen Stammdatensatzes in einem Backendsystem automatisiert in sämtlichen Sprachen auf bereits bestehende Datensätze geprüft wird. Dadurch lassen sich die bereits vorhandenen Datenbestände effektiver durchsuchen und die Suchzeiten erheblich verringern. Gegenüber herkömmlichen stichwortbasierten Suchanwendungen erlaubt die semantische Suchfunktion ein themenorientiertes Auffinden in natürlicher Sprache (Umgangs- oder Alltagssprache), die Kenntnis spezieller Fachterminologie ist somit nicht notwendig. Der Nutzer kann zudem Stammdaten in seiner jeweiligen lokalen Sprache suchen und die Analyse kann in der zentralen Sprache erfolgen. Integrierte Darstellung der Produkt-Stammdaten Identifikation identischer & ähnlicher Artikel Verringerung der Komplexität Verringerung der Lagerbestände Verwalten technischer Merkmale (Attribute) Anreicherung unterschiedlicher Informationsquellen Markenanalyse & Analyse von Herstellercodes Export für PIM, PDM, ERP Stammdaten-Governance

3 Creactives-TAM - Funktionen Semantische Analyse Dubletten-Extraktion Dynamische Analyse (Technische) Analyse der Attribute Normalisierung der Daten Normierung & Klassifizierung Artikelstamm-Definition Mehrere Taxonomien Mehrfach-Zuordnung Datenanreicherung (Data Enrichment) Semantische Suche, Ähnlichkeitssuche Daten-Analyse & -Strukturierung Daten-Klassifizierung Daten-Standardisierung Daten-Anreicherung Creactives-TAM nutzt den Reichtum der natürlichen Sprache, um aus den Stammdatenbeschreibungen von Komponenten den gesamten vorhandenen Informationsgehalt zu extrahieren. Die identifizierten Informationen werden in einem hierarchischen Kategorienbaum klassifiziert und standardisiert. In jeder Kategorie sind bestimmte technische Merkmale (Attribute) vorgesehen. Sind die Attribute in den Beschreibungen enthalten, werden sie erkannt und extrahiert. Identische Objekte bzw. Datensätze (Dubletten) als auch ähnliche Objekte bzw. Datensätze werden ermittelt. Durch die Nutzung der semantischen Technologien können mit Creactives-TAM untereinander gleiche Materialien identifiziert werden. Zunächst ermöglicht es die Semantik, Stammdaten in einer einzigen Taxonomie, unabhängig von der ursprünglichen Codierung oder den verwendeten Sprachen, zu klassifizieren. Die Klassifizierung erfolgt über einen Taxonomie-Baum mit mehr als Kategorien, internationalen Taxonomien, wie UNSPSC oder basiert auf bestehenden Warenkategorien. Die Stammdaten können über jede dieser Taxonomien, auch mit Matrixnavigation, ermittelt werden. Aus den Beschreibungen werden alle enthaltenen technischen Attribute extrahiert und automatisch standardisiert. Anhand von Regeln werden neue Stammdaten mit mehrsprachigen Beschreibungen generiert und mit den Backendsystemen synchronisiert. Es können nicht nur duplizierte Daten in vorhandenen Stammdatensätzen ermittelt und beseitigt werden, es kann künftig vermieden werden, dass neue Dubletten erstellt werden. Die Anreicherung erfolgt mit Informationen aus anderen externen Quellen (Webseiten, Kataloge, technische Datenblätter, Preislisten). Dies erfolgt automatisch mithilfe semantischer Verfahren, um Stammdaten mit identischen technischen Attributen mit zusätzlichen Daten zu ergänzen. Attribute sind: Merkmale Technische Beschreibungen Brands Herstellercodes Organisatorische Daten Weitere technische Parameter

4 Über die Creactives GmbH Die im Jahr 2000 in Verona (Italien) gegründete Creactives S.p.A. ist auf semantische und ontologische Softwarelösungen spezialisiert, mit der Konzerne ihre Daten aus verschiedenen Quellen und Sprachen korrekt interpretieren und in geeignete Informationen transformieren können, um diese zu ordnen, zu klassifizieren und zu standardisieren. Mit der weltweit einzigartigen Technologie wurden verschiedene Applikationen entwickelt: Masterdatenmanagement, Stammdatenoptimierung, E-Procurement-Katalog, Spend Analysis. Eine der vielen Vorteile ist die signifikante Senkung von Einkaufskosten im Unternehmen. Im Gründungsjahr wurden die Geschäftstätigkeiten auf internationale Ebene ausgedehnt. Im Jahr 2005 übernahm Creactives die Firma ACP, gegründet von Forschenden der Universität für Informatik von Verona, welche Technologien für die semantische Analyse von unstrukturierten Daten entwickelte, die sich aus Unternehmensdaten oder Webseiten gewinnen lassen. Bereits in diesem Jahr entstand die umfangreiche und leistungsfähige Software-Suite zur Optimierung von Einkaufsprozessen, die stetig weiterentwickelt wird. Die Lösungen sind webbasiert und können einfach und schnell in bestehende Prozesslandschaften integriert werden. Creactives beschäftigt mehr als 50 Mitarbeiter in Italien, Spanien und Deutschland. Zu den Kunden zählen internationale Großkonzerne, unter anderen Fiat, Konica Minolta, Pirelli, Dykerhoff und die UniCredit Bank.

5 Empfohlen als Cool Vendor von den Analysten der GARTNER Group. Creactives Ihr Experte für Klassifizierung & Management von Einkaufsdaten Office Deutschland Creactives GmbH Greschbachstr Karlsruhe Headquarters Italien Creactives S.p.A. Via E. Torricelli, Verona

AUSGEZEICHNETE SOFTWARE FÜR IHR EINKAUFSCONTROLLING. Creactives-TSV. (Total Spending Visibility)

AUSGEZEICHNETE SOFTWARE FÜR IHR EINKAUFSCONTROLLING. Creactives-TSV. (Total Spending Visibility) AUSGEZEICHNETE SOFTWARE FÜR IHR EINKAUFSCONTROLLING Creactives-TSV (Total Spending Visibility) Globale Kostensenkungspotenziale schneller erkennen International tätige Unternehmen versuchen die Transparenz

Mehr

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement)

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement) BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG Creactives-3SP (Semantic Self Service Procurement) Optimierung Ihrer operativen Beschaffungsprozesse Effiziente und leistungsstarke Beschaffungsprozesse

Mehr

360 Spend Analyse, Basis für souveränes Handeln im Einkauf Andreas Held, Country Manager Creactives S.p.A.

360 Spend Analyse, Basis für souveränes Handeln im Einkauf Andreas Held, Country Manager Creactives S.p.A. 360 Spend Analyse, Basis für souveränes Handeln im Einkauf Andreas Held, Country Manager Creactives S.p.A. 2013 CREACTIVES 1 Ein italienisches Unternehmen 2013 CREACTIVES 2 Große multinationale Unternehmen,

Mehr

IFCC.DataManager. Stammdaten Die Grundlage für effiziente Geschäftsprozesse

IFCC.DataManager. Stammdaten Die Grundlage für effiziente Geschäftsprozesse IFCC.DataManager Stammdaten Die Grundlage für effiziente Geschäftsprozesse IFCC-Historie 2005 2006 Gründung der IFCC GmbH 2009 Microsoft Certified Partner Dipl. Wirt. -Ing. (FH) Ayhan Bulut wird Geschäftsführer

Mehr

Systemübergreifende Einführung und Pflege von ecl@ss im Konzern

Systemübergreifende Einführung und Pflege von ecl@ss im Konzern Systemübergreifende Einführung und Pflege von ecl@ss im Konzern reinhard.pohn@paradine.at Würzburg, 12. Oktober 2011 Paradine 2011 www.paradine.at Paradine das Unternehmen Paradine 2011 www.paradine.at

Mehr

Der Einsatz von Software- Lösungen für automatische ecl@ss-klassifizierung und bessere Datenqualität

Der Einsatz von Software- Lösungen für automatische ecl@ss-klassifizierung und bessere Datenqualität Der Einsatz von Software- Lösungen für automatische ecl@ss-klassifizierung und bessere Datenqualität Helmut Plinke Principal Data Management Consultant DataFlux Die Herausforderungen Bestandsdaten nachträglich

Mehr

Bessere Daten durch Stammdatenmanagement

Bessere Daten durch Stammdatenmanagement make connections share ideas be inspired Bessere Daten durch Stammdatenmanagement Mit SAS MDM, bessere Stammdaten für operativen Systeme make connections share ideas be inspired Overview Mit SAS MDM bessere

Mehr

Integriertes Stammdatenmanagement

Integriertes Stammdatenmanagement Integriertes Stammdatenmanagement Albrecht Lederer ERP PDM CAD Archiv QM CAX CAE Teile- Verschlußschraube DIN 908 - M10x1-St M 10 1,000 RH 8,000 11,000 14,000 5,000 Verschlußschraube DIN 908 - M12x1,5-St

Mehr

MHP Inventory Management Ihre Lösung für ein optimiertes und effizientes Bestandsmanagement!

MHP Inventory Management Ihre Lösung für ein optimiertes und effizientes Bestandsmanagement! MHP Inventory Management Ihre Lösung für ein optimiertes und effizientes Bestandsmanagement! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda

Mehr

Master Data Management

Master Data Management Master Data Management Warum Stammdatenmanagement Komplexität reduzieren Stammdatenmanagement bringt Ordnung in ihre Stammdaten. Doubletten werden erkannt und gesperrt. Stammdaten verschiedener Quellsysteme

Mehr

Konzeption eines Master-Data-Management-Systems. Sven Schilling

Konzeption eines Master-Data-Management-Systems. Sven Schilling Konzeption eines Master-Data-Management-Systems Sven Schilling Gliederung Teil I Vorstellung des Unternehmens Thema der Diplomarbeit Teil II Master Data Management Seite 2 Teil I Das Unternehmen Vorstellung

Mehr

SpendControl Die neue Generation

SpendControl Die neue Generation SpendControl Die neue Generation Einkaufscontrolling-Software Erfolgsmessung Spend & Savings analysieren Wertbeitrag des Einkaufs BigData for Procurement Procurement Performance Management Steigern Sie

Mehr

DSC-Stammdatenmanagement

DSC-Stammdatenmanagement unternehmensberatung und software gmbh Ihre Daten im Fokus DSC-Stammdatenmanagement Effiziente und wirtschaftliche Prozesse durch qualitativ hochwertige und eindeutige Stammdaten Analyse Zusammenführung

Mehr

Optimierte Prozesse mit ecl@ss. Teil 1: Integration in SAP R/3 Teil 2: Nutzung von ecl@ss, Update. ecl@ss Kongress 2011, Würzburg Frank Scherenschlich

Optimierte Prozesse mit ecl@ss. Teil 1: Integration in SAP R/3 Teil 2: Nutzung von ecl@ss, Update. ecl@ss Kongress 2011, Würzburg Frank Scherenschlich Optimierte Prozesse mit ecl@ss Teil 1: Integration in SAP R/3 Teil 2: Nutzung von ecl@ss, Update ecl@ss Kongress 2011, Würzburg Frank Scherenschlich Seite 1 Agenda Vorstellung Class.Ing Grundüberlegungen

Mehr

Bisnode STAMMDATENMANAGEMENT

Bisnode STAMMDATENMANAGEMENT Bisnode STAMMDATENMANAGEMENT HALTEN IHRE DATEN, WAS SIE VERSPRECHEN? Das merken Sie spätestens an der Aussagekraft Ihrer Analysen: Sie ist immer nur so stark wie die Qualität der Informationen, die Ihnen

Mehr

Agenda. Portfolioübersicht. Business-Case. Zusammenfassung. Das Ziel. SAP EIM Produktportfolio. Datenreorganisation mit SAP EIM

Agenda. Portfolioübersicht. Business-Case. Zusammenfassung. Das Ziel. SAP EIM Produktportfolio. Datenreorganisation mit SAP EIM Datenreorganisation > Effiziente und performante Stammdatenreorganisation mit SAP Data Services < Simon Hartstein / T-Systems Data Migration Consulting AG / Harmonization & Consolidation Mai 21, 2014 Agenda

Mehr

Unterstützung von Industriekunden durch CADENAS ecatalogsolutions inklusive ecl@ss 8.0 Informationen. Josef Schmelter

Unterstützung von Industriekunden durch CADENAS ecatalogsolutions inklusive ecl@ss 8.0 Informationen. Josef Schmelter Unterstützung von Industriekunden durch CADENAS ecatalogsolutions inklusive ecl@ss 8.0 Informationen Josef Schmelter Agenda Kurzvorstellung Projekt Elektronischen Produktkatalog Automatisierte PIM-Datenausleitung

Mehr

VARONIS DATADVANTAGE. für Exchange

VARONIS DATADVANTAGE. für Exchange VARONIS DATADVANTAGE für Exchange VARONIS DATADVANTAGE für Exchange Funktionen und Vorteile TRANSPARENZ Bidirektionale Smart Views aller Berechtigungen für Postfächer und öffentliche Ordner sowie Überwachung

Mehr

intellidata Quality Server

intellidata Quality Server your way to data excellence intellidata Quality Server Integrierte Datenqualität als Webservice www.iso-gruppe.com Stammdaten ein Vermögenswert Datenbestände bilden die Grundlage Ihrer täglichen Entscheidungen

Mehr

!!!!T!!! Systems!() Multimedia Solutions

!!!!T!!! Systems!() Multimedia Solutions Inhalt. Was ist das semantische Web? Wie findet man einen Arzttermin mit Hilfe des semantischen Web? Wie gibt man Inhalten einen Sinn? Welche Werkzeuge stehen zur Verfügung? Wo können strukturierte Inhalte

Mehr

Datenprüfung. Analyse von Datenbeständen

Datenprüfung. Analyse von Datenbeständen Datenprüfung Analyse von Datenbeständen Datenprüfungen Die Daten eines Unternehmens sind ein wichtiges Fundament für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit. Aus ihnen lassen sich risikorelevante Faktoren

Mehr

Empolis Smart Content Express EXPRESS POWER FOR YOUR CONTENT

Empolis Smart Content Express EXPRESS POWER FOR YOUR CONTENT Empolis Smart Content Express EXPRESS POWER FOR YOUR CONTENT Der Alltag im Informationsmanagement Unsere Print-Publikation ist top aber wie bekommen wir das online? Unsere Servicemitarbeiter stellen bei

Mehr

VARIANTENREICH SPAREN Optimale Produktvarianz bei bestmöglicher Wiederverwendung. Prozesse Methoden Werkzeuge

VARIANTENREICH SPAREN Optimale Produktvarianz bei bestmöglicher Wiederverwendung. Prozesse Methoden Werkzeuge VARIANTENREICH SPAREN Optimale Produktvarianz bei bestmöglicher Wiederverwendung Prozesse Methoden Werkzeuge 1. Die Herausforderungen der Variantenvielfalt Erfolgreiche Unternehmen haben weniger Varianten

Mehr

Stammdatenqualität kontrolliert und dauerhaft steigern

Stammdatenqualität kontrolliert und dauerhaft steigern Im Überblick SAP-Lösungen für Information Management SAP Master Data Governance Stammdatenqualität kontrolliert und dauerhaft steigern 2 Im Überblick Stammdatenqualität kontrolliert und dauerhaft steigern

Mehr

Wie Fusion CRM die Datenqualität im Marketingprozess erhöhen kann (Fusion CRM@ec4u)

Wie Fusion CRM die Datenqualität im Marketingprozess erhöhen kann (Fusion CRM@ec4u) Wie Fusion CRM die Datenqualität im Marketingprozess erhöhen kann (Fusion CRM@ec4u) Jeder kennt folgende Sätze aus seinem eigenen Unternehmen: Wieso sind so viele doppelte Einträge im System? Kann man

Mehr

Make your day a sales day

Make your day a sales day Make your day a sales day Axivas Group Axivas IT Solutions I C T M a n a g e m e n t S a l e s P o r t a l S o f t w a r e Ihr Technologiepartner für Marketing- und Vertrieb. S y s t e m I n t e g r a

Mehr

Beratungslösung CatTranslate

Beratungslösung CatTranslate Beratungslösung CatTranslate Übersetzen von Content aus SAP ERP Helmut Back, SAP Consulting crosspoint Köln, 12.3.2009 Agenda 1. SAP Consulting - Process Integration E-Commerce 2. Umfeld des Übersetzungsmanagements

Mehr

Professionelles Stammdaten-Management

Professionelles Stammdaten-Management neues SemInAR Professionelles Durch den Wettbewerbsvorsprung sichern Themen Die Bedeutung von Stammdaten für den geschäftlichen Erfolg Stammdaten in komplexen und heterogenen Prozessen und IT-Systemen

Mehr

Quality Point München Datenqualität

Quality Point München Datenqualität Quality Point München Datenqualität Paul, wie ist denn Eure Datenqualität? Nachdem ich bei der letzten Gehaltszahlung mit Frau... angeredet wurde, bin ich mir nicht mehr so sicher. Autor: W. Ulbrich IT&More

Mehr

Das bessere Unternehmen Industrialisierung von Information Management

Das bessere Unternehmen Industrialisierung von Information Management Das bessere Unternehmen Industrialisierung von Information Management Webcast, April 2010 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Chefsache Information Management Unternehmen

Mehr

Thomas Bickert, Director SRM 26.06.2012 SupplyOn Executive Summit 2012. 2012 SupplyOn AG Public

Thomas Bickert, Director SRM 26.06.2012 SupplyOn Executive Summit 2012. 2012 SupplyOn AG Public Integriertes Beschaffungs- und Lieferantenmanagement für direktes und indirektes Material Mit SAP SRM und SupplyOn Einsparpotenziale realisieren und die Qualität erhöhen Thomas Bickert, Director SRM 26.06.2012

Mehr

Jump Helpdesk. Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement

Jump Helpdesk. Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement Jump Helpdesk Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement Jump Network GmbH 2004-2006 Jump Helpdesk Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen.

Mehr

Intelligence (BI): Von der. Nürnberg, 29. November 2011

Intelligence (BI): Von der. Nürnberg, 29. November 2011 Modelle für Business Intelligence (BI): Von der Anforderung zum Würfel Nürnberg, 29. November 2011 Warum Modelle für Business Intelligence (BI)? Warum Modelle für Business Intelligence (BI)? Bis zur Auswertung

Mehr

Web Mining und Farming

Web Mining und Farming Web Mining und Farming Shenwei Song Gliederung Übersicht über Web Mining und Farming Web Mining Klassifikation des Web Mining Wissensbasierte Wrapper-Induktion Web Farming Übersicht über Web-Farming-Systeme

Mehr

Prozess durch verbesserte Datenqualität. Gabriele Smith, DataFlux

Prozess durch verbesserte Datenqualität. Gabriele Smith, DataFlux Effizienzsteigerung im Supply Chain Management Prozess durch verbesserte Datenqualität Gabriele Smith, DataFlux Eti Ertrinken wir bereits in Daten? Dt Die Informationsflut steigt weiter an! Für 2011 wird

Mehr

Alle Ihre Produktdaten. Nur einen Klick entfernt. Mehr als nur ein schöner Traum. Intelligentes Stammdatenmanagement.

Alle Ihre Produktdaten. Nur einen Klick entfernt. Mehr als nur ein schöner Traum. Intelligentes Stammdatenmanagement. Alle Ihre Produktdaten. Nur einen Klick entfernt. Mehr als nur ein schöner Traum. Intelligentes Stammdatenmanagement. 02 Vielfalt ist schön. Aber bitte nicht bei unseren Produktstammdaten. Typische Probleme

Mehr

im Einkauf 23. November 2015 Frankfurt Einstieg Aufbau Optimierung Schnittstellenmanagement am Beispiel verschiedener Datentypen

im Einkauf 23. November 2015 Frankfurt Einstieg Aufbau Optimierung Schnittstellenmanagement am Beispiel verschiedener Datentypen 5. BME-Thementag Stammdatenmanagement im Einkauf 23. November 2015 Frankfurt Langfristige Datenqualität als Mission und Ziel Einstieg Aufbau Optimierung Schnittstellenmanagement am Beispiel verschiedener

Mehr

Smartsite EPM/CMS- Plattform. //

Smartsite EPM/CMS- Plattform. // Smartsite EPM/CMS- Plattform. // Integriertes Management von Marketing- und Produkt-Informationen. e-business. // e-marketing. // e-commerce. // e-business. // e-marketing. // e-commerce. // Smartsite

Mehr

Die ISO Software Systeme GmbH arbeitet mit verschiedenen Partnern zusammen die WEB-Services, Content oder Technologien zuliefern.

Die ISO Software Systeme GmbH arbeitet mit verschiedenen Partnern zusammen die WEB-Services, Content oder Technologien zuliefern. BARC-Research Note 1006 ISO Software Systeme Marble Suite [Analyst: Timm Grosser, Mai 2011] Abstract Die ISO Software Systeme bietet mit ihren Produktkomponenten der Marble Suite umfangreiche Funktionen

Mehr

Bisnode FIRMENADRESSEN

Bisnode FIRMENADRESSEN Bisnode FIRMENADRESSEN HABEN SIE DAS ZEUG ZUR ERFOLGREICHEN AKQUISE? Zum Beispiel den richtigen Ansprechpartner! Oder aktu elle Informationen, um Ihre Beziehung zu Bestands kunden auszubauen? Nur mit passenden

Mehr

VARONIS DATADVANTAGE. für Directory Services

VARONIS DATADVANTAGE. für Directory Services VARONIS DATADVANTAGE VARONIS DATADVANTAGE Funktionen und Vorteile TRANSPARENZ Übersicht der Directory-Services-Hierarchie im DatAdvantage GUI Übersicht der Domains, OUs, Computer und Gruppen sowie anderer

Mehr

Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Daten durch optimale Datenqualität!

Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Daten durch optimale Datenqualität! your way to data excellence Reduzieren Sie Kosten Eliminieren Sie Risiken Optimieren Sie Prozesse Steigern Sie Umsatz und Gewinn Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Daten durch optimale Datenqualität! Treffen

Mehr

Top-Performer in der Beschaffung

Top-Performer in der Beschaffung Top-Performer in der Beschaffung Was macht sie zu den Besten? Unternehmen sind ständig auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten, die Leistung ihrer Lieferketten zu verbessern und damit ihre Effizienz

Mehr

PPC und Data Mining. Seminar aus Informatik LV-911.039. Michael Brugger. Fachbereich der Angewandten Informatik Universität Salzburg. 28.

PPC und Data Mining. Seminar aus Informatik LV-911.039. Michael Brugger. Fachbereich der Angewandten Informatik Universität Salzburg. 28. PPC und Data Mining Seminar aus Informatik LV-911.039 Michael Brugger Fachbereich der Angewandten Informatik Universität Salzburg 28. Mai 2010 M. Brugger () PPC und Data Mining 28. Mai 2010 1 / 14 Inhalt

Mehr

D&B StammDatenmanagement

D&B StammDatenmanagement D&B StammDatenmanagement Die Basis für eine erfolgreiche einkaufsstrategie 02 Erfolgsgrundlage Datenqualität Datenqualität wurde jahrelang in vielen Unternehmen weitgehend ignoriert bis die Erste Finanzkrise

Mehr

Wir bringen HIDDEN CHAMPIONS

Wir bringen HIDDEN CHAMPIONS Wir bringen HIDDEN CHAMPIONS voran. Datenmigration in proalpha Projekten Qualitativ hochwertige Daten aufbereiten am Beispiel eines ERP- Datenübernahmeprojektes bei der MULAG Fahrzeugwerk (Oppenau) Datenübernahme

Mehr

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Wie effektive Datenmanagement- Grundlagen die Entwicklung erstklassiger Produkte ermöglichen Tech-Clarity, Inc. 2012 Inhalt

Mehr

E-Interview mit Wilfried Dauth zum Virtual Roundtable: Master Data Management

E-Interview mit Wilfried Dauth zum Virtual Roundtable: Master Data Management E-Interview mit Wilfried Dauth zum Virtual Roundtable: Master Data Management Titel des Interviews: Name: Funktion/Bereich: Organisation: Master Data Management Wilfried Dauth MDM Solution Architect IBM

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

Adressenwerkstatt. Wirkungsvolle Datenbankleistungen

Adressenwerkstatt. Wirkungsvolle Datenbankleistungen Wirkungsvolle Datenbankleistungen QUADRESS unterstützt Sie dabei, die Aktualität Ihrer Kundendatenbank zu gewährleisten und auf Wunsch, den Datenbestand durch wertvolle Zusatzinformationen zu veredeln.

Mehr

VisualCockpit. agile business analytics

VisualCockpit. agile business analytics VisualCockpit agile business analytics Agile Business Analytics mit VisualCockpit Für Unternehmen wird es immer wichtiger die gesamte Wertschöpfungskette aus Daten, sowohl für das operative Geschäft als

Mehr

ecl@ss ADVANCED Klassifikationssysteme im Engineering Dipl.-Ing. Henning Uiterwyk, Deputy General Manager ecl@ss www.eclass.eu

ecl@ss ADVANCED Klassifikationssysteme im Engineering Dipl.-Ing. Henning Uiterwyk, Deputy General Manager ecl@ss www.eclass.eu ecl@ss ADVANCED Klassifikationssysteme im Engineering Dipl.-Ing. Henning Uiterwyk, Deputy General Manager ecl@ss Der ecl@ss e.v. Auf dem CADENAS Industry Forum 2012 Seite 2 Der ecl@ss e.v. in Summe über

Mehr

was wie - warum 4 media selling, Dehne & Herrmann GmbH Handel Service Software e-procat Klassifizierung mediando cat4web Outsourcing cat4print

was wie - warum 4 media selling, Dehne & Herrmann GmbH Handel Service Software e-procat Klassifizierung mediando cat4web Outsourcing cat4print BMEcat was wie - warum Heiko Dehne Industrie 4 media selling, Dehne & Herrmann GmbH Handel Katalog Start Software Service Vertrieb Beratung Schulung e-procat mediando Klassifizierung Beratung ERP Datenanalyse

Mehr

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten PLANON Managementinformationen Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten Mit dem steigenden Bedarf hin zu mehr Kosteneffizienz und Agilität bei Immobilien- und

Mehr

digital business solution Scannen und Klassifizieren

digital business solution Scannen und Klassifizieren digital business solution Scannen und Klassifizieren 1 Das digitale Erfassen und automatische Auslesen von Papierdokumenten beschleunigen die Geschäftsprozesse, verkürzen Durchlaufzeiten und unterstützen

Mehr

INFORMATIONEN NEUARTIG BETRACHTEN AKTEN- UND INFORMATIONSMANAGEMENT: GEWUSST WIE - VON ANFANG AN AUFBEWAHRUNGSPLÄNE FÜR AKTEN: GRUNDLAGEN

INFORMATIONEN NEUARTIG BETRACHTEN AKTEN- UND INFORMATIONSMANAGEMENT: GEWUSST WIE - VON ANFANG AN AUFBEWAHRUNGSPLÄNE FÜR AKTEN: GRUNDLAGEN INFORMATIONEN NEUARTIG BETRACHTEN AKTEN- UND INFORMATIONSMANAGEMENT: GEWUSST WIE - VON ANFANG AN AUFBEWAHRUNGSPLÄNE FÜR AKTEN: GRUNDLAGEN EINFÜHRUNG KURZE EINFÜHRUNG IN DIE ERSTELLUNG UND VERWALTUNG VON

Mehr

STATUS QUO IM STAMMDATENMANAGEMENT. Herausgegeben von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der innoscale AG

STATUS QUO IM STAMMDATENMANAGEMENT. Herausgegeben von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der innoscale AG STATUS QUO IM STAMMDATENMANAGEMENT Eine Studie zur Stammdatenqualität in deutschen Unternehmen. Herausgegeben von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der innoscale AG Obwohl 90% der befragten

Mehr

Der Datenmanagement-Ansatz von DataFlux

Der Datenmanagement-Ansatz von DataFlux Der Datenmanagement-Ansatz von DataFlux Inhalt 4 Sind Sie bereit für ein unternehmensweites Datenmanagement? www.dataflux.com 5 Der Vorteil von DataFlux 6 Mehr als nur ein Slogan 8 Das DataFlux Datenmanagement-Framework

Mehr

EXTRAKTION UND KLASSIFIKATION VON BEWERTETEN PRODUKTFEATURES AUF WEBSEITEN

EXTRAKTION UND KLASSIFIKATION VON BEWERTETEN PRODUKTFEATURES AUF WEBSEITEN EXTRAKTION UND KLASSIFIKATION VON BEWERTETEN PRODUKTFEATURES AUF WEBSEITEN T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS GMBH, 16. FEBRUAR 2012 1. Schlüsselworte Semantic Web, Opinion Mining, Sentiment Analysis, Stimmungsanalyse,

Mehr

VARONIS DATADVANTAGE. für UNIX/Linux

VARONIS DATADVANTAGE. für UNIX/Linux VARONIS DATADVANTAGE für UNIX/Linux VARONIS DATADVANTAGE für UNIX/Linux Funktionen und Vorteile TRANSPARENZ Vollständige bidirektionale Ansicht der Berechtigungsstruktur von UNIX- Servern, einschließlich

Mehr

im Einkauf 23. November 2015 Frankfurt Einstieg Aufbau Optimierung Schnittstellenmanagement am Beispiel verschiedener Datentypen

im Einkauf 23. November 2015 Frankfurt Einstieg Aufbau Optimierung Schnittstellenmanagement am Beispiel verschiedener Datentypen 5. BME-Thementag Stammdatenmanagement im Einkauf 23. November 2015 Frankfurt Langfristige Datenqualität als Mission und Ziel Einstieg Aufbau Optimierung Schnittstellenmanagement am Beispiel verschiedener

Mehr

Open Source Master Data Management. Die Zeit ist reif

Open Source Master Data Management. Die Zeit ist reif Open Source Master Data Management Die Zeit ist reif Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Anforderungen an den Open Source Markt 3 Freiheit 4 Vorhersagen über die Auswirkungen von Open Source auf MDM 4 Talend

Mehr

LOPEZ_SU AREZ_DAT ENANALYS E_ZERZEP

LOPEZ_SU AREZ_DAT ENANALYS E_ZERZEP LEISTUNGSÜBERSICHT 2014 ÜBERBLICK Seite 2 Das Unternehmen Seite 3 Datenanalyse Seite 4 Prozessoptimierung Seite 5 Treuhand & Revision Seite 6 Interim Management Seite 7 Referenzen Seite 8 Kontakt Seite

Mehr

Stammdatenmanagement für SAP

Stammdatenmanagement für SAP excellence in data quality Master Data System Stammdatenmanagement für SAP www.iso-gruppe.com EXT 1 SAP 1 Ausgangssituation/ Bedarf Stammdatenmanagement eine technologische Herausforderung? Die Einführung

Mehr

www.triton.at White Paper Testfallgewinnung mit dem Portfolio-Manager Gewinnung effizienter Testfälle und -daten

www.triton.at White Paper Testfallgewinnung mit dem Portfolio-Manager Gewinnung effizienter Testfälle und -daten www.triton.at White Paper Testfallgewinnung mit dem Portfolio-Manager Gewinnung effizienter Testfälle und -daten Inhaltsverzeichnis Testfall-Gewinnung bei Triton... 3 Ebenen der Testfall-Definition...

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android)

Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android) Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android) Themen Herausforderungen für einen effizienten Netzbetrieb Zentrales Objektmanagement: Funktionsumfang und Aufbau Mobile Bearbeitung

Mehr

Trends in Business Intelligence

Trends in Business Intelligence Trends in Business Intelligence Dr. Carsten Bange Business Intelligence (BI) beschreibt die Erfassung, Sammlung und Darstellung von Information zur Planung, Steuerung und Kontrolle der Unternehmensleistung.

Mehr

Klassifikation von Materialien in SAP und PARTsolutions Wie funktioniert das? Paulo Ferreira Industry Forum 2015, Augsburg 04.

Klassifikation von Materialien in SAP und PARTsolutions Wie funktioniert das? Paulo Ferreira Industry Forum 2015, Augsburg 04. Klassifikation von Materialien in SAP und PARTsolutions Wie funktioniert das? Paulo Ferreira Industry Forum 2015, Augsburg 04. Februar 2015 D&TS GmbH www.dundts.com Agenda Stammdaten Harmonisieren und

Mehr

THE POWER OF PEOPLE SAP-Forum für Personalmanagement HR Renewal Im Praxistest - Webbasierte Stammdatenverwaltung auf dem Prüfstand

THE POWER OF PEOPLE SAP-Forum für Personalmanagement HR Renewal Im Praxistest - Webbasierte Stammdatenverwaltung auf dem Prüfstand THE POWER OF PEOPLE SAP-Forum für Personalmanagement HR Renewal Im Praxistest - Webbasierte Stammdatenverwaltung auf dem Prüfstand Einleitung: SAP ERP Einführung bei Knoll Einführung der SAP ERP Landschaft

Mehr

E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011

E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011 E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011 Was macht der Leader? 3/16/11 2 E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice.

Mehr

Beratungspaket CatManSuite

Beratungspaket CatManSuite Beratungspaket CatManSuite Hochintegrierte Stammdatenprozesse mit der Beratungslösung CatManSuite Das Erscheinungsbild eines Unternehmens in der Öffentlichkeit wird in erheblichem Maße von seinen Produktkatalogen

Mehr

Datenintegration, -qualität und Data Governance. Hannover, 14.03.2014

Datenintegration, -qualität und Data Governance. Hannover, 14.03.2014 Datenintegration, -qualität und Data Governance Hannover, 14.03.2014 Business Application Research Center Führendes europäisches Analystenhaus für Business Software mit Le CXP (F) objektiv und unabhängig

Mehr

Modernes Informationsmanagement. Heute im Focus: Das Management von Dokumentinformationen Vorstellung WebCast am 25.06.2013

Modernes Informationsmanagement. Heute im Focus: Das Management von Dokumentinformationen Vorstellung WebCast am 25.06.2013 Modernes Informationsmanagement Heute im Focus: Das Management von Dokumentinformationen Vorstellung WebCast am 25.06.2013 AGENDA 01 Kurzvorstellung der PROFI AG 02 Anforderungen & Erwartungen an Enterprise

Mehr

Daten validieren und konsolidieren. Mit unscharfer Logik zu präzisen Ergebnissen. Intelligent Data Enrichment.

Daten validieren und konsolidieren. Mit unscharfer Logik zu präzisen Ergebnissen. Intelligent Data Enrichment. Daten validieren und konsolidieren. Mit unscharfer Logik zu präzisen Ergebnissen. Intelligent Data Enrichment. Damit zusammen kommt, 02 Konsistente und normierte Daten sind die Basis für funktionierende

Mehr

Bedarfsqualifizierung

Bedarfsqualifizierung Bedarfsqualifizierung Checkliste für die Lösungsunterstützung eines Vertragsmanagement Systems Ihre Ansprechpartner The Quality Group GmbH Konrad-Zuse-Platz 1 71034 Böblingen Telefon: +49 7031 306974-100

Mehr

erfolgreich steuern Datenqualität rä dpunkt.verlag Ldwi Praxislösungen für Business-Intelligence-Projekte Rüdiger Eberlein Edition TDWI

erfolgreich steuern Datenqualität rä dpunkt.verlag Ldwi Praxislösungen für Business-Intelligence-Projekte Rüdiger Eberlein Edition TDWI Detlef Apel Wolfgang Behme Rüdiger Eberlein Christian Merighi Datenqualität erfolgreich steuern Praxislösungen für Business-Intelligence-Projekte 3., überarbeitete und erweiterte Auflage Edition TDWI rä

Mehr

pirobase PIM 7 Effizienz auf der ganzen Linie

pirobase PIM 7 Effizienz auf der ganzen Linie pirobase PIM 7 Effizienz auf der ganzen Linie Bei unserem Major Release pirobase PIM 7.0, einem Modul der pirobase Suite, dreht sich alles um Effizienz. Wir haben zahlreiche neue Features entwickelt und

Mehr

DQM erfolgreiches CRM dank Daten-Quality-Management

DQM erfolgreiches CRM dank Daten-Quality-Management DQM erfolgreiches CRM dank Daten-Quality-Management www.steria.com CRM-Forum, 11.06.2014, 14:00 (Speaker s Corner Winterthur ) Steria Daten-Quality-Management www.steria.com Agenda Datenqualität, was ist

Mehr

Durchgängig IT-gestützt

Durchgängig IT-gestützt Beschaffung aktuell vom 03.09.2012 Seite: 026 Auflage: 18.100 (gedruckt) 10.253 (verkauft) 18.032 (verbreitet) Gattung: Zeitschrift Supplier Lifecycle Management Durchgängig IT-gestützt Obwohl die Identifizierung,

Mehr

Herausforderungen im Stammdaten-Management meistern: Data Governance

Herausforderungen im Stammdaten-Management meistern: Data Governance Herausforderungen im Stammdaten-Management meistern: Data Governance Bad Homburg Ts., Okt. 2009 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Data Governance Balance zwischen

Mehr

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens.

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumenten Verarbeitung Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumente erkennen, auslesen und klassifizieren.

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

Uniserv Academy, Frankfurt am Main 19.05.2015 Kundendaten effektiv und nachhaltig managen Wie Data Governance hilft, Ihre Kunden besser zu verstehen

Uniserv Academy, Frankfurt am Main 19.05.2015 Kundendaten effektiv und nachhaltig managen Wie Data Governance hilft, Ihre Kunden besser zu verstehen Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik Sanderheinrichsleitenweg 20 97074 Würzburg Folie 1 Uniserv Academy, Frankfurt am Main 19.05.2015 Kundendaten effektiv und nachhaltig managen Wie Data Governance

Mehr

Integration Services - Dienstarchitektur

Integration Services - Dienstarchitektur Integration Services - Dienstarchitektur Integration Services - Dienstarchitektur Dieser Artikel solle dabei unterstützen, Integration Services in Microsoft SQL Server be sser zu verstehen und damit die

Mehr

MARKETS & ISSUES. Kundendatenmanagement in Kundenbindungsprogrammen UNISERV CUSTOMER DATA MANAGEMENT KUNDENDATENMANAGEMENT IN KUNDENBINDUNGSPROGRAMMEN

MARKETS & ISSUES. Kundendatenmanagement in Kundenbindungsprogrammen UNISERV CUSTOMER DATA MANAGEMENT KUNDENDATENMANAGEMENT IN KUNDENBINDUNGSPROGRAMMEN UNISERV CUSTOMER DATA MANAGEMENT MARKETS & ISSUES KUNDENDATENMANAGEMENT IN KUNDENBINDUNGSPROGRAMMEN Kundendatenmanagement in Kundenbindungsprogrammen CHALLENGE Damit Kundenbindungsprogramme erfolgreich

Mehr

Automatisierte Wissensnetze im Entwicklungsprozess. Dr. Thomas Kamps Darmstadt 2012

Automatisierte Wissensnetze im Entwicklungsprozess. Dr. Thomas Kamps Darmstadt 2012 Automatisierte Wissensnetze im Entwicklungsprozess Dr. Thomas Kamps Darmstadt 2012 Überblick Präsentation 1. ConWeaver: Unternehmensprofil, Mission, Zielgruppe 2. Entscheidungskriterien für automatisierte

Mehr

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany Sicherheit für Ihre Daten Security Made in Germany Auf einen Blick. Die Sicherheitslösung, auf die Sie gewartet haben. Sicherheitslösungen müssen transparent sein; einfach, aber flexibel. DriveLock bietet

Mehr

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Stationärer Handel / Multi Channel

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Stationärer Handel / Multi Channel ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Stationärer Handel / Multi Channel Von der Kunst immer schneller, immer mehr Informationen bereit zu stellen und dabei unterschiedliche Kanäle zu bedienen Dusso / Höhne 2013 METRO

Mehr

3D-Produktkonfiguration für modulare Werkzeugsysteme

3D-Produktkonfiguration für modulare Werkzeugsysteme 16. Industry-Forum Augsburg, 04. und 05.02.2015 3D-Produktkonfiguration für modulare Werkzeugsysteme Dr. Jochen Bahnmüller Inhalt 1 Ausgangssituation und Zielsetzung 2 Modulares Werkzeugsystem (Baukasten,

Mehr

Steigerung der Unternehmenseffizienz durch Klassifikation und erhöhte Stammdatenqualität

Steigerung der Unternehmenseffizienz durch Klassifikation und erhöhte Stammdatenqualität Steigerung der Unternehmenseffizienz durch Klassifikation und erhöhte Stammdatenqualität Paulo Ferreira Industry Forum 2013, Augsburg 20. Februar 2013 Agenda Voraussetzungen für verbesserte Datenqualität

Mehr

Forum am 16. September 2015

Forum am 16. September 2015 Forum am 16. September 2015 Strategien und Best Practice für Stammdaten-Management & Klassifi zierung PLUS: Praxis-Workshop am 15.09.2015 Konstant hohe Datenqualität, aber wie? Effizientes Stammdaten-Management

Mehr

Globaler geht s nicht

Globaler geht s nicht Globaler geht s nicht IT bewegt unsere Schiffe Mit 7.000 Mitarbeitern weltweit und rund 115 Schiffen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 470.000 Standardcontainern (TEU) gehört Hapag-Lloyd zu den weltweit

Mehr

01 AMETRAS Informatik Business Discovery BUSINESS DISCOVERY MIT. Partner

01 AMETRAS Informatik Business Discovery BUSINESS DISCOVERY MIT. Partner 01 AMETRAS Informatik Business Discovery BUSINESS DISCOVERY MIT Partner 02 AMETRAS Informatik Business Discovery GEHEN SIE MIT AUF BUSINESS DISCOVERY TOUR! Business Intelligence-Lösungen liefern umfassende

Mehr

Datenqualität erfolgreich steuern

Datenqualität erfolgreich steuern Edition TDWI Datenqualität erfolgreich steuern Praxislösungen für Business-Intelligence-Projekte von Detlef Apel, Wolfgang Behme, Rüdiger Eberlein, Christian Merighi 3., überarbeitete und erweiterte Auflage

Mehr

ALLES ÜBER IHRE KUNDEN

ALLES ÜBER IHRE KUNDEN ALLES ÜBER IHRE KUNDEN Data Quality: Die besten und aktuellsten Daten für Ihren Unternehmenserfolg Ansprechpartner bedirect GmbH & Co. KG Ariane Eggers Telefon +49 5241 80-45614 ariane.eggers@bedirect.de

Mehr

keytech Software DMS GmbH Notwendigkeit der Systemintegration in Zeiten wachsender Informationen

keytech Software DMS GmbH Notwendigkeit der Systemintegration in Zeiten wachsender Informationen keytech Software DMS GmbH Notwendigkeit der Systemintegration in Zeiten wachsender Informationen Kennzahlen Gründung: 1994 Mitarbeiter: 55 Standorte: 3 x Deutschland, 1 x USA Umsatz: 5 Mio. Kunden: 720

Mehr

Klassifikation von Teilestammdaten mit PARTwarehouse by CADENAS

Klassifikation von Teilestammdaten mit PARTwarehouse by CADENAS Klassifikation von Teilestammdaten mit PARTwarehouse by CADENAS Automatisch klassifizieren / Geometrische Ähnlichkeitssuche Teilestammdaten strukturieren, organisieren und reduzieren Dipl.-Ing. (FH), Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Mehr

Rolle des Stammdatenmanagements in einer SOA

Rolle des Stammdatenmanagements in einer SOA Rolle des Stammdatenmanagements in einer SOA Forum Stammdatenmanagement, November 2006 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr