BEDROHUNGSLANDSCHAFT IM WANDEL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BEDROHUNGSLANDSCHAFT IM WANDEL"

Transkript

1 BEDROHUNGSLANDSCHAFT IM WANDEL

2 ZUKÜNFTIGE BEDROHUNGEN FÜR DIE IT CYBER- WAFFEN werden auf konkrete Fälle zugeschnitten. Cyberkriminelle werden zunehmend einfachere Tools verwenden, die Daten zu einem bestimmten Zeitpunkt zerstören. ANGRIFFE AUF BEHÖRDEN und Unternehmen werden zu einem weltweiten Phänomen. Hacktivismus kann auch dazu genutzt werden, anders geartete Angriffe zu verschleiern. MALWARE wird in offizielle App-Stores hochgeladen werden. Mobilgerätespionage, wie der Datendiebstahl von Mobiltelefonen und die Verfolgung von Personen anhand ihres Telefons, wird weit verbreitet sein. ANGRIFFE AUF ONLINE- BANKING-SYSTEME entwickeln sich zu einer der häufigsten Methoden, mit denen Nutzer ihres Geldes beraubt werden. DIE ANZAHL ZIELGERICHTETER ANGRIFFE wird weiter steigen. Cyberkriminelle werden neue Infizierungsmethoden verwenden. Die Bandbreite der bedrohten Unternehmen wird sich erweitern. CYBER- KRIMINELLE werden in immer mehr Malware für Angriffe auf Google Android programmieren. 2

3 MALWARE HEUTE 0.1% Echte Cyberwaffen 9.9% 90% Zielgerichtete Bedrohungen für Unternehmen Herkömmliche Cyberkriminalität 3

4 ENTWICKLUNG VON MALWARE-WELLEN, MIT DENEN WIR KONFRONTIERT WERDEN EIN NEUES VIRUS PRO STUNDE 1 EIN NEUES VIRUS PRO MINUTE 1 EIN NEUES VIRUS PRO SEKUNDE 200,000 NEUE VARIANTEN TÄGLICH 4

5 WEGE DER MALWARE-AUSBREITUNG Exploit- Kits Soziale Netzwerke USB 5

6 WEGE DER MALWARE-AUSBREITUNG. WEB Exploit-Kits Soziale Netzwerke ANGRIFFE 2012 Kaspersky Lab entdeckte im Jahr 2012 nahezu 1,6 Mrd. webbasierte Angriffe. 4,4 Mio. Angriffe pro Tag Angriffe pro Minute Angriffe pro Stunde 50 Angriffe pro Sekunde 6

7 ZIEL: MOBILTELEFON WESHALB? Ihr Gerät enthält eine Menge interessanter Dinge: eingehende und ausgehende SMS- Nachrichten Arbeits- s GPS- Koordinaten Anmeldedaten für das Online-Banking Geschäftskontakte Kalender persönliche Fotos verschiedene installierte Apps 7

8 MALWARE-VARIANTEN BEI MOBILEN GERÄTEN Anzahl einzigartiger Varianten SEITE Die Entwicklungen 8 der Bedrohungslandschaft Quelle: Kaspersky Lab, August 2013

9 MALWARE FÜR MOBILGERÄTE Malware für mobile Geräte, die für spezielle Plattformen programmiert wurde: Android 93.4% 230 neue Android- Malware täglich 3.7% 2.3% 0.6% Symbian WinCE J2ME 9

10 ADVANCED PERSISTENT THREATS (APT) Duqu Flame Gauss Wiper miniflame Klassifizierung Spionageprogramm Spionageprogramm Destroyer Spionageprogramm Spionageprogramm Erkennungszeit September 2011 Mai 2012 Juli 2012 Nie entdeckt Oktober 2012 Aktiv seit August August / September 2011 April 2012 Oktober 2012 Fakten Zerstört alle Spuren seiner Aktivität Kernmodul nie entdeckt Keine Anpassungen seit Februar 2012 entdeckt Komplexe Abläufe Lädt Sondermodule auf Computer des Opfers 20 Erweiterungsmodule entdeckt Hochentwickeltes Toolkit Hochentwickeltes Toolkit für Cyberspionage Von den Entwicklern der Flame-Plattform implementiert Module führen eine Reihe von Funktionen aus Hat Dutzende Datenbanken und Computersysteme zerstört Großteil der Opfer waren Organisationen in der iranischen Ölbranche Malware bis heute nicht bekannt Miniversion eines vollwertigen Spyware-Moduls Für gezielte Angriffe gegen ausgewählte Opfer eingesetzt Unabhängige Malware oder als Plug-in für Flame 10

11 ANZAHL DER OPFER 300K ÜBER 300K 100K 10K 1K ÜBER 100K 10K 5-6K , Stuxnet Gauss Flame Duqu miniflame Bekannte Anzahl der Vorfälle Anzahl weiterer Vorfälle (Schätzung) 11 Quelle: Statistiken von Kaspersky Lab

12 12

13 EIN NEUER ADVANCED PERSISTENT THREAT (APT) ICEFOG Klassifizierung: Erkennungszeit: Aktiv seit: Spionage Juni Ein neuer Advanced Persistent Threat (APT) Ziele: Behörden, Militäreinrichtungen, Einrichtungen der Industrie Geografie: Japan und Südkorea Besondere Merkmale: von Menschenhand gesteuert, manuelle Angriffe Wie funktioniert APT? Durch Spear-Phishing gelangen Exploits in das System. Die Exploits infizieren das System über Schwachstellen in häufig verwendeten Programmen. Cyberkriminelle schließen sich dann mit Icefog kurz, um das System zu kontrollieren und Daten zu stehlen. 13

14 ENTWICKLUNGEN BEI DEN KL-TECHNOLOGIEN EINE ECHTE ENDPOINT-PROTECTION-PLATTFORM Unser Wachstum vollzieht sich organisch, d. h. auf Grundlage unserer internen Entwicklung von Innovationen. Unsere Produkte werden aus einer einheitlichen Codebasis erstellt, sodass unsere Technologien nahtlos aneinander anschließen. 14

15 TECHNOLOGIEFÜHRERSCHAFT IST UNSER WICHTIGSTES UNTERSCHEIDUNGSMERKMAL Unsere Produkte belegen bei unabhängigen Tests häufiger als die Produkte anderer Anbieter einen der ersten drei Plätze. Unsere weltweit anerkannten Technologien haben bereits zahlreiche Auszeichnungen und Zertifikate von unabhängigen Testlabors erhalten. Nikolay Grebennikov Chief Technology Officer Kaspersky Lab 15 The Evolving Threat Landscape

16 Unter den TOP 3 KASPERSKY LAB BIETET BRANCHENWEIT DEN BESTEN SCHUTZ* 100% 80% 60% 2012 waren die Endpoint-Produkte von Kaspersky Lab Teil von 79 unabhängigen Tests und Prüfungen. Unsere Produkte lagen 27 Mal auf Platz 1 und waren 63 Mal (80 %) unter den besten Drei. Symantec Bitdefender Kaspersky Lab 1. Plätze: 27 Teilnahme an 79 Tests/Prüfungen TOP 3 = 80 % 40% 20% Sophos Webroot G-Data BullGuard Avira Eset PC Tools McAfee Microsoft Panda F-Secure Trend Micro GFI 0% AVG Avast Anzahl unabhängiger Tests/Prüfungen Anmerkungen: Weitere Informationen über die Top-3-Ergebnisse erhalten Sie hier Gemäß der Ergebniszusammenfassung unabhängiger Tests 2012 für Unternehmens-, Endverbraucher- und mobile Produkte Die Zusammenfassung bezieht sich auf Tests, die von den folgenden unabhängigen Testlaboren und Magazinen durchgeführt wurden: Testlabore: AV-Test, AV-Comparatives, VB100, PC Security Labs, Matousec, Anti-Malware.ru, Dennis Technology Labs Magazine: CHIP Online, PC Advisor, PC Magazine, TopTenREVIEWS, CNET, PCWorld, ComputerBild, PC-Welt Die Größe des Kreises entspricht der Anzahl erster Plätze Kaspersky Lab ZAO. Alle Rechte vorbehalten. Branchenführende Antiviren-Software

17 MARKTFÜHRER IM BEREICH EPP Führendes Unternehmen im Magic Quadrant for Endpoint Protection Platform* Führendes Unternehmen im Forrester Führendes Unternehmen in IDC Wave für Endpoint Security MarketScape: Western European The Forrester Wave : Endpoint Security, Enterprise Endpoint Security 2012 Vendor Q1 2013** Analysis (Dokument #IS01V, März 2013)*** * Gartner empfiehlt keine in seinen Forschungspublikationen beschriebenen Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und rät Technologiebenutzern nicht, ausschließlich Anbieter mit den höchsten Bewertungen zu wählen. Die Veröffentlichungen von Gartner Research drücken die Meinungen des Forschungsinstituts Gartner aus und sollten nicht als Tatsachen ausgelegt werden. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien hinsichtlich dieser Studie, einschließlich Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus. ** Forrester Wave unterliegt dem Urheberschutz von Forrester Research, Inc. Forrester and Forrester Wave sind Marken der Forrester Research, Inc. Forrester Wave ist eine graphische Darstellung der Marktanalyse von Forrester, die entsprechende Punktwerte, Gewichtungen und Kommentare umfasst. Forrester empfiehlt keine im Forrester Wave dargestellten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen. Die Informationen basieren auf den besten verfügbaren Ressourcen. Die Meinungen beruhen auf den Einschätzungen zu diesem Zeitpunkt und können geändert werden. *** Das Anbieteranalysemodell IDC MarketScape wurde zur Bereitstellung einer Übersicht der Wettbewerbsfähigkeit von ICT-Lieferanten in einem bestimmten Markt entwickelt. Diese Forschungsmethode nutzt eine strikte Bewertungsmethode, die auf qualitativen und quantitativen Kriterien basiert. Es entsteht eine grafische Darstellung der einzelnen Händlerpositionen in einem bestimmten Markt. Das Kriterium Capabilities (Funktionen) misst Anbieterprodukt, Markteinführung und Geschäftsausführung auf kurze Sicht. Das Kriterium Strategy (Strategie) misst die Orientierung von Anbieterstrategien an Kundenanforderungen in einem Zeitrahmen von 3 bis 5 Jahren. Der Anbieter-Marktanteil wird durch die Größe der Kreise repräsentiert. Die Wachstumsrate des Anbieters im Jahresvergleich und in Bezug auf den jeweiligen Markt wird mit einem Plus, einem Minus oder einem Neutral-Symbol neben dem Anbieternamen dargestellt.

18 VERRINGERN DES INFIZIERUNGSRISIKOS PATCH MANAGEMENT VULNERABILITY ASSESSMENT AUTOMATISCHER EXPLOIT- SCHUTZ (AEP) SICHERHEITSANSATZ MIT WHITELISTS Wenden Sie Patches sofort an Mit Patch Management werden BS- und Programm- Patches von Drittanbietern überwacht, heruntergeladen, geplant und angewendet. Alle Schwachstellen werden automatisch gepatcht. Bekämpfen Sie bekannte Schwachstellen Das Vulnerability Assessment verfolgt und löscht bekannte Softwareschwachstellen im BS und in den Programmen von Drittanbietern. Als Referenz dient dabei die riesige Kaspersky-Security-Network- Datenbank. Schützen Sie Ihr System vor Zero-Day- Schwachstellen Eine neue Schwachstelle, für die vom Anbieter noch kein Patch bereitgestellt wurde? Sie benötigen eine starke defensive Herangehensweise. Blockieren Sie bekannte Exploits Die Nutzung bereits vorhandener Technologien kann das Risiko eines Angriffs wesentlich reduzieren. Blockieren Sie Exploits bevor sie Ihr System erreichen APTs können Schwachstellen in häufig verwendeten Programmen ausnutzen. AEP erkennt und analysiert verdächtiges Programmverhalten und hindert die entsprechenden Programme daran, den unsicheren Code herunterzuladen. Nutzen Sie Isolierung zu Ihrer Verteidigung Ein Default-Deny-Ansatz mithilfe von Whitelisting bedeutet, dass nur vertrauenswürdige Programme ausgeführt und damit Ihre Systeme isoliert werden, sodass Cyberkriminelle nicht darauf zugreifen und Remote- Software installieren können. 18

19 KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS: FUNKTIONSREICHE PROGRESSIVE, ABGESTUFTE PROGRAMMVERSIONEN TOTAL ADVANCE Collaboration Mail Internet-Gateway Lizenzverwaltung Netzwerkzugang Softwareinstallation SELECT System-Provisioning Patch Management Vulnerability Scanning Mail Mobile Endpoint Security Mobile Device Management (MDM) Security für File-Server Programmkontrolle Gerätekontrolle Web-Kontrolle Kaspersky Security Centre CORE Anti-Malware + Firewall Cloud-basiert durch Kaspersky Security Network (KSN) Endpoint Management Infrastruktur 19

20

21 VIELEN DANK!

KASPERSKY LAB TECHNOLOGIEFÜHRERSCHAFT

KASPERSKY LAB TECHNOLOGIEFÜHRERSCHAFT KASPERSKY LAB TECHNOLOGIEFÜHRERSCHAFT UNSER AUFTRAG: WIR SICHERN IHRE IT! Wir möchten, dass jeder Mensch, ob zuhause oder am Arbeitsplatz, seinen Computer und seine mobilen Geräte ohne Angst vor Internetbedrohungen

Mehr

Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS

Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS 1 Erfolgsfaktoren und ihre Auswirkungen auf die IT AGILITÄT Kurze Reaktionszeiten, Flexibilität 66 % der Unternehmen sehen Agilität als Erfolgsfaktor EFFIZIENZ

Mehr

KASPERSKY LAB BIETET DEN BESTEN SCHUTZ DER BRANCHE*

KASPERSKY LAB BIETET DEN BESTEN SCHUTZ DER BRANCHE* KASPERSKY LAB BIETET DEN BESTEN SCHUTZ DER BRANCHE* 100% 80% 60% Anzahl der TOP 3-Plätze 2013 haben die Endpoint-Lösungen von Kaspersky Lab an 79 unabhängigen Tests und Bewertungen teilgenommen. Unsere

Mehr

Hendrik Pilz Director Technical Lab / Mobile Security hpilz@av-test.de. Mobile Security - Eine Marktübersicht

Hendrik Pilz Director Technical Lab / Mobile Security hpilz@av-test.de. Mobile Security - Eine Marktübersicht Mobile Security Eine Marktübersicht Hendrik Pilz Director Technical Lab / Mobile Security hpilz@av-test.de Über AV-TEST 25 Angestellte in Magdeburg und Leipzig Testlabor mit 100 PCs, 500 TB Test-Daten

Mehr

Departement Wirtschaft. IT Forensics in action against malicious Software of the newest generation

Departement Wirtschaft. IT Forensics in action against malicious Software of the newest generation Departement Wirtschaft IT Forensics in action against malicious Software of the newest generation Dipl. Ing. Uwe Irmer IT Security- Schnappschüsse 2 Malware der neuesten Generation Professionalität- wer

Mehr

Carsten Eilers www.ceilers-it.de. Der erste Cyberwar hat begonnen

Carsten Eilers www.ceilers-it.de. Der erste Cyberwar hat begonnen Carsten Eilers www.ceilers-it.de Der erste Cyberwar hat begonnen Stuxnet Juni 2010 USB-Wurm verbreitet sich über 0-Day- Schwachstelle in Windows: Stuxnet ("Shortcut-Lücke") Ziel der Angriffe: SCADA-Systeme

Mehr

Complete User Protection

Complete User Protection Complete User Protection Oliver Truetsch-Toksoy Regional Account Manager Trend Micro Gegründet vor 26 Jahren, Billion $ Security Software Pure-Play Hauptsitz in Japan Tokyo Exchange Nikkei Index, Symbol

Mehr

ÜBER DEN AUTOR. David Emm Senior Regional Researcher Global Research & Analysis Team, auch bekannt als das GReAT-Team

ÜBER DEN AUTOR. David Emm Senior Regional Researcher Global Research & Analysis Team, auch bekannt als das GReAT-Team DIE BEDROHUNGSLAGE Ein praktischer Leitfaden der Experten von Kaspersky Lab Von David Emm Senior Regional Researcher, Global Research & Analysis Team With Kaspersky, now you can. kaspersky.de/business-security

Mehr

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Wichtige Technologietrends Schutz der Daten (vor Diebstahl und fahrlässiger Gefährdung) ist für die Einhaltung von Vorschriften und

Mehr

Kaspersky Fraud Prevention-Plattform: eine umfassende Lösung für die sichere Zahlungsabwicklung

Kaspersky Fraud Prevention-Plattform: eine umfassende Lösung für die sichere Zahlungsabwicklung Kaspersky Fraud Prevention-Plattform: eine umfassende Lösung für die sichere Bankkunden von heute können die meisten ihrer Finanztransaktionen online durchführen. Laut einer weltweiten Umfrage unter Internetnutzern,

Mehr

WER SPIONIERT SIE AUS?

WER SPIONIERT SIE AUS? SONDERBERICHT WER SPIONIERT SIE AUS? Kein Unternehmen ist vor Cyberspionage sicher. With Kaspersky, now you can. kaspersky.de/business-security Be Ready for What s Next Die Anzahl folgenreicher Angriffe

Mehr

KASPERSKY LAB BIETET DEN BESTMÖGLICHEN SCHUTZ*

KASPERSKY LAB BIETET DEN BESTMÖGLICHEN SCHUTZ* KASPERSKY LAB BIETET DEN BESTMÖGLICHEN SCHUTZ* 100% 80% 60% Anzahl der TOP 3-Plätze 2014 haben die Produkte von Kaspersky Lab an 93 unabhängigen Tests und Bewertungen teilgenommen. Unsere Produkte waren

Mehr

KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS. Patrick Grüttner Channel Account Manager I Kaspersky Lab

KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS. Patrick Grüttner Channel Account Manager I Kaspersky Lab KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS 1 Patrick Grüttner Channel Account Manager I Kaspersky Lab The rise of malware Neue Bedrohungen jeden Tag 200K Bedrohungen speziell für mobile Geräte >35K Schadcodes

Mehr

ÄRGER IN IHREM POSTEINGANG 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER E-MAIL-BASIERTE BEDROHUNGEN WISSEN SOLLTE

ÄRGER IN IHREM POSTEINGANG 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER E-MAIL-BASIERTE BEDROHUNGEN WISSEN SOLLTE Eine kleine Einführung von ÄRGER IN IHREM POSTEINGANG 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER E-MAIL-BASIERTE BEDROHUNGEN WISSEN SOLLTE Trotz revolutionärer Entwicklungen in der

Mehr

Kaspersky Endpoint Security for Windows (für Workstations)

Kaspersky Endpoint Security for Windows (für Workstations) Kaspersky Endpoint Security for Windows (für Workstations) Kaspersky Endpoint Security for Windows (für Workstations) bietet effektiven Schutz für Windows- Workstations durch die Kombination vielfach ausgezeichneter

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR BUSINESS

KASPERSKY SECURITY FOR BUSINESS KASPERSKY SECURITY FOR BUSINESS Lizenzierungsprogramm LIZENZERNEUERUNG UND UPGRADES: Migrationsleitfaden EINFÜHRUNG IN DAS SOFTWARE-LIZENZPROGRAMM SECURITY FOR BUSINESS VON KASPERSKY Das neueste Endpoint-Release

Mehr

KAV/KIS 2014 Global Messaging- Leitfaden

KAV/KIS 2014 Global Messaging- Leitfaden KAV/KIS 2014 Global Messaging- Leitfaden Headlines Kaspersky Internet Security 2014 Kaspersky Anti-Virus 2014 Premium-Schutz für den PC Essenzieller PC-Schutz Produktbeschreibung 15/25/50 Kaspersky Internet

Mehr

DIE NEUE LÖSUNG KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION FÜR VIRTUALISIERTE VMWARE-, MICROSOFT- UND CITRIX- UMGEBUNGEN

DIE NEUE LÖSUNG KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION FÜR VIRTUALISIERTE VMWARE-, MICROSOFT- UND CITRIX- UMGEBUNGEN DIE NEUE LÖSUNG KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION FÜR VIRTUALISIERTE VMWARE-, MICROSOFT- UND CITRIX- UMGEBUNGEN April 2014 SICHERHEIT IN VIRTUALISIERTEN UMGEBUNGEN: WAHR ODER FALSCH?? FALSCH VIRTUALISIERTE

Mehr

KASPERSKY ANTI-MALWARE PROTECTION SYSTEM BE READY FOR WHAT S NEXT. Kaspersky Open Space Security

KASPERSKY ANTI-MALWARE PROTECTION SYSTEM BE READY FOR WHAT S NEXT. Kaspersky Open Space Security KASPERSKY ANTI-MALWARE PROTECTION SYSTEM BE READY FOR WHAT S NEXT Kaspersky Open Space Security Cyber-Angriffe sind allgegenwärtig. Tag für Tag vereitelt die Technologie von Kaspersky Lab knapp 3 Millionen

Mehr

KASPERSKY LAB SCHUTZ VIRTUALISIERTER IT-UMGEBUNGEN

KASPERSKY LAB SCHUTZ VIRTUALISIERTER IT-UMGEBUNGEN KASPERSKY LAB SCHUTZ VIRTUALISIERTER IT-UMGEBUNGEN WER BIN ICH? Marc Schüler Channel Account Manager Region PLZ 5XXXX Mail marc.schueler@kaspersky.de Mobil 0151 544 121 75 Gründung 1997 Innovative Sicherheitslösungen

Mehr

ONLINE- UND MOBILE-BANKING: MINIMIERUNG DER RISIKEN

ONLINE- UND MOBILE-BANKING: MINIMIERUNG DER RISIKEN ONLINE- UND MOBILE-BANKING: MINIMIERUNG DER RISIKEN MIT KASPERSKY FRAUD PREVENTION ONLINE- UND MOBILE-BANKING: MINIMIERUNG DER RISIKEN MIT KASPERSKY FRAUD PREVENTION Finanzbetrug ist ein ernstes Risiko,

Mehr

GLOBAL SECURITY INTELLIGENCE. Technologien für den automatischen Exploit-Schutz. #EnterpriseSec kaspersky.com/enterprise

GLOBAL SECURITY INTELLIGENCE. Technologien für den automatischen Exploit-Schutz. #EnterpriseSec kaspersky.com/enterprise GLOBAL SECURITY INTELLIGENCE Technologien für den automatischen Exploit-Schutz #EnterpriseSec kaspersky.com/enterprise Inhaltsverzeichnis Die neue Bedrohung kommt von innen 3 Schwachstellen als Einfallstore:

Mehr

Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen. Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag

Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen. Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag Aktuelle Herausforderungen Mehr Anwendungen 2 2014, Palo

Mehr

EINE SICHERE IT IHR VERDIENST

EINE SICHERE IT IHR VERDIENST Praktischer Leitfaden EINE SICHERE IT IHR VERDIENST So bringen Sie IT-Sicherheit und Geschäftsziele in Einklang Erfolgreiches Business geht auf Nummer sicher! kaspersky.de/business-security #securebiz

Mehr

2. Automotive SupplierS Day. Security

2. Automotive SupplierS Day. Security 2. Automotive SupplierS Day Security Cyber security: Demo Cyberangriffe Steigen rasant An BEDROHUNGEN VERÄNDERN SICH: Heutige Angriffe durchdacht und erfolgreich Damage of Attacks DISRUPTION Worms Viruses

Mehr

KASPERSKY ANTI-MALWARE PROTECTION SYSTEM BE READY FOR WHAT S NEXT. Kaspersky Open Space Security

KASPERSKY ANTI-MALWARE PROTECTION SYSTEM BE READY FOR WHAT S NEXT. Kaspersky Open Space Security KASPERSKY ANTI-MALWARE PROTECTION SYSTEM BE READY FOR WHAT S NEXT Open Space Security Cyber-Angriffe sind allgegenwärtig. Tag für Tag vereitelt die Technologie von Lab knapp 3 Millionen Angriffe auf unsere

Mehr

Cybercrime bedroht die IT-Sicherheit. Dr. Thomas Dübendorfer Technischer Projektleiter IT Sicherheit Google Switzerland GmbH

Cybercrime bedroht die IT-Sicherheit. Dr. Thomas Dübendorfer Technischer Projektleiter IT Sicherheit Google Switzerland GmbH Cybercrime bedroht die IT-Sicherheit Dr. Thomas Dübendorfer Technischer Projektleiter IT Sicherheit Google Switzerland GmbH Cybercrime bedroht IT-Sicherheit Aktuelle Risiken und Schutzmassnahmen TEFO 2011

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION SCHUTZ FÜR SERVER, DESKTOPS & RECHENZENTREN Joachim Gay Senior Technical Sales Engineer Kaspersky Lab EXPONENTIELLER ANSTIEG VON MALWARE 200K Neue Bedrohungen pro

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

McAfee Advanced Threat Defense 3.0

McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Versionshinweise McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Revision A Inhalt Über dieses Dokument Funktionen von McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Gelöste Probleme Hinweise zur Installation und Aktualisierung

Mehr

Kosteneinsparungen bei IT-Sicherheit

Kosteneinsparungen bei IT-Sicherheit In Zahlen: So machen sich wirksamerer Endpunktschutz, höhere Leistung und geringere Systemlast bemerkbar Unter dem ständigen Druck, Produktivität und Kosteneffizienz zu steigern, wird von Unternehmen fortwährend

Mehr

IT-Sicherheitsumfrage 2015

IT-Sicherheitsumfrage 2015 IT-Sicherheitsumfrage 2015 Sprache: Deutsch Letzte Überarbeitung: 18. März 2015 Überblick Die Internetnutzung Zuhause und im Unternehmen wächst weiterhin in allen Teilen der Welt. Wie Nutzer auf das Internet

Mehr

Security Survey 2014. Sprache: Deutsch. Letzte Überarbeitung: 28. Februar 2014. www.av-comparatives.org - 1 -

Security Survey 2014. Sprache: Deutsch. Letzte Überarbeitung: 28. Februar 2014. www.av-comparatives.org - 1 - Security Survey 2014 Sprache: Deutsch Letzte Überarbeitung: 28. Februar 2014-1 - Überblick Die Internetnutzung Zuhause und in Unternehmen wächst weiterhin in allen Teilen der Welt. Wie Nutzer auf das Internet

Mehr

Compliance mit dem IEM Endpoint Manager durchsetzen

Compliance mit dem IEM Endpoint Manager durchsetzen Compliance mit dem IEM Endpoint Manager durchsetzen PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG 2 Sicherheit in der IT Was bedeutet Sicherheit

Mehr

Deep Discovery. Udo Schneider Trend Micro Udo_Schneider@trendmicro.de. 03.07.2012 Copyright 2012 Trend Micro Inc.

Deep Discovery. Udo Schneider Trend Micro Udo_Schneider@trendmicro.de. 03.07.2012 Copyright 2012 Trend Micro Inc. Deep Discovery Udo Schneider Trend Micro Udo_Schneider@trendmicro.de 03.07.2012 Copyright 2012 Trend Micro Inc. 1 1 APTs und zielgerichtete Angriffe -- The New Norm - IDC A Cyber Intrusion Every 5 Minutes

Mehr

26. November 2012. Mehr Schutz für Bankkunden: RSA Adaptive Authentication On Premise verhindert Kontenmissbrauch

26. November 2012. Mehr Schutz für Bankkunden: RSA Adaptive Authentication On Premise verhindert Kontenmissbrauch 26. November 2012 Mehr Schutz für Bankkunden: RSA Adaptive Authentication On Premise verhindert Kontenmissbrauch Big-Data-Analyse erkennt Angriffe verursacht durch mehr als 30 Millionen Schadprogramme

Mehr

Mit Trend Micro eine Strategie für den Serverschutz konzipieren

Mit Trend Micro eine Strategie für den Serverschutz konzipieren Mit Trend Micro eine Strategie für den Serverschutz konzipieren Ein Trend Micro Whitepaper Trend Micro, Incorporated» Eine ausführliche Darstellung der Gründe, warum Gartner Trend Micro mit seiner einzigartigen,

Mehr

AV-TEST. Sicherheitslage Android

AV-TEST. Sicherheitslage Android AV-TEST Sicherheitslage Android Sicherheitslage Android 1 SICHERHEITSLAGE ANDROID MEHR ALS 30 IT-SPEZIALISTEN MEHR ALS 15 JAHRE EXPERTISE IM BEREICH ANTIVIREN-FORSCHUNG UNTERNEHMENSGRÜNDUNG 2004 EINE DER

Mehr

Trend Micro DeepSecurity

Trend Micro DeepSecurity Trend Micro DeepSecurity Umfassende Sicherheit für physische, virtuelle und Server in der Cloud Christian Klein Senior Sales Engineer CEUR Trend Micro marktführender Anbieter von Sicherheitslösungen für

Mehr

Be ready for what s next: Kaspersky Lab stellt hoch skalierbare IT- Sicherheitslösung für Unternehmen vor

Be ready for what s next: Kaspersky Lab stellt hoch skalierbare IT- Sicherheitslösung für Unternehmen vor PRESSEMITTEILUNG Be ready for what s next: Kaspersky Lab stellt hoch skalierbare IT- Sicherheitslösung für Unternehmen vor Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows und das Kaspersky Security Center kombinieren

Mehr

Pallas GmbH und Secunia präsentieren. Compliance und Nutzen eines automatisierten Patch Managements

Pallas GmbH und Secunia präsentieren. Compliance und Nutzen eines automatisierten Patch Managements Pallas GmbH und Secunia präsentieren Compliance und Nutzen eines automatisierten Patch Managements Software-Schwachstellen Fehler im Anwendungscode: Sicherheitsrisiken Funktionalität Eine Schwachstelle,

Mehr

Beispiellose Einblicke und integrierter Schutz vor fortgeschrittenen Bedrohungen und Datendiebstahl

Beispiellose Einblicke und integrierter Schutz vor fortgeschrittenen Bedrohungen und Datendiebstahl TRITON APX Beispiellose Einblicke und integrierter Schutz vor fortgeschrittenen Bedrohungen und Datendiebstahl Ihr Unternehmen ist einer stetig wachsenden Anzahl fortgeschrittener Bedrohungen ausgesetzt,

Mehr

Der einfache Weg zu Sicherheit

Der einfache Weg zu Sicherheit Der einfache Weg zu Sicherheit BUSINESS SUITE Ganz einfach den Schutz auswählen Die Wahl der passenden IT-Sicherheit für ein Unternehmen ist oft eine anspruchsvolle Aufgabe und umfasst das schier endlose

Mehr

AV-TEST prüft 22 Antivirus-Apps für Android-Smartphones und Tablets

AV-TEST prüft 22 Antivirus-Apps für Android-Smartphones und Tablets Schutz-Apps für Android Feb. 2013 AV-TEST prüft 22 Antivirus-Apps für Android-Smartphones und Tablets Millionen von Android- Smartphones sind ohne jeglichen Schutz im Internet unterwegs. Bei den Experten

Mehr

Security in Zeiten von Internet der Dinge. Udo Schneider Security Evangelist DACH

Security in Zeiten von Internet der Dinge. Udo Schneider Security Evangelist DACH Security in Zeiten von Internet der Dinge Udo Schneider Security Evangelist DACH Trend Micro Unsere Aktivitäten Unsere Methoden Unser Profil Anerkannter weltweit führender Anbieter von Server-, Cloudund

Mehr

Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen

Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen Petra Flessa Product Marketing Manager DACH it-sa 2013 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro

Mehr

McAfee Total Protection for Endpoint Handbuch zur Schnellübersicht

McAfee Total Protection for Endpoint Handbuch zur Schnellübersicht McAfee Total Protection for Endpoint Handbuch zur Schnellübersicht COPYRIGHT Copyright 2009 McAfee, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Diese Publikation darf in keiner Form und in keiner Weise ohne die schriftliche

Mehr

Sichere Freigabe und Kommunikation

Sichere Freigabe und Kommunikation Sichere Freigabe und Kommunikation F-SECURE PROTECTION FOR SERVERS, EMAIL AND COLLABORATION Die Bedeutung von Sicherheit Die meisten Malware-Angriffe nutzen Softwareschwachstellen aus, um an ihr Ziel zu

Mehr

Security Information und Event Management (SIEM) erweiterte Sicherheitsanforderungen bei wachsender Datenflut

Security Information und Event Management (SIEM) erweiterte Sicherheitsanforderungen bei wachsender Datenflut TWINSOF T Security Information und Event Management (SIEM) erweiterte Sicherheitsanforderungen bei wachsender Datenflut 05.06.2013 GI Themenabend BIG DATA: Matthias Hesse, Twinsoft Ablauf 1. Wer ist denn

Mehr

Android, ios und Windows Phone dominieren zurzeit den Markt für mobile Firmware, wesentlich kleiner ist der Marktanteil von Blackberry OS10.

Android, ios und Windows Phone dominieren zurzeit den Markt für mobile Firmware, wesentlich kleiner ist der Marktanteil von Blackberry OS10. Zahlen und Fakten. Firmware Mit Firmware wird bei mobilen Endgeräten der Anteil des Betriebssystems bezeichnet, der auf die Hardware in dem Gerät angepasst ist und mit dem Gerät durch Laden in einen Flash-Speicher

Mehr

Cisco ProtectLink Endpoint

Cisco ProtectLink Endpoint Cisco ProtectLink Endpoint Kostengünstige Daten- und Benutzersicherheit Wenn der Geschäftsbetrieb erste Priorität hat, bleibt keine Zeit für die Lösung von Sicherheitsproblemen, ständiges Patchen und Bereinigen

Mehr

Reverse Cloud. Michael Weisgerber. Channel Systems Engineer DACH September 2013

Reverse Cloud. Michael Weisgerber. Channel Systems Engineer DACH September 2013 Reverse Cloud Michael Weisgerber Channel Systems Engineer DACH September 2013 Öffentliche Wahrnehmung - heute Flame Duqu Stuxnet Page 2 2011 Palo Alto Networks. Proprietary and Confidential. Öffentliche

Mehr

Das Avira Partnerprogramm. Die Vorteile einer starken Gemeinschaft.

Das Avira Partnerprogramm. Die Vorteile einer starken Gemeinschaft. Das Avira Partnerprogramm Die Vorteile einer starken Gemeinschaft. Nach manchem Vorteil muss man nicht lange suchen. Er liegt einfach auf der Hand. Der schnelle und direkte Kontakt Die persönliche Betreuung

Mehr

Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI

Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI Andreas Könen Vizepräsident, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen

Mehr

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG Herausforderungen 09.10.2013 Herausforderungen

Mehr

Breaking the Kill Chain

Breaking the Kill Chain Breaking the Kill Chain Eine ganzheitliche Lösung zur Abwehr heutiger Angriffe Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Typischer Ablauf eines zielgerichteten

Mehr

Kaspersky Security for Mobile

Kaspersky Security for Mobile Kaspersky Security for Mobile See it. Control it. Protect it. Bewegliche Ziele Mobile Geräte spielen in Bezug auf Konnektivität und Produktivität eine wichtige Rolle. Ihre Nutzung führt jedoch auch zu

Mehr

RISIKEN BEIM ONLINE- UND MOBILE-BANKING

RISIKEN BEIM ONLINE- UND MOBILE-BANKING RISIKEN BEIM ONLINE- UND MOBILE-BANKING ONLINE-ZAHLUNGEN SIND SEHR BELIEBT, ABER NICHT SICHER 98% der Befragten nutzen regelmäßig Online-Banking und -Shopping oder elektronische Zahlungssysteme der Benutzer

Mehr

Paradigmenwechsel in der IT-Security Wir brauchen einen ausgeglichen Zustand

Paradigmenwechsel in der IT-Security Wir brauchen einen ausgeglichen Zustand Paradigmenwechsel in der IT-Security Wir brauchen einen ausgeglichen Zustand Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

KMU SPEZIAL Lösungen für Klein- und Mittelbetriebe

KMU SPEZIAL Lösungen für Klein- und Mittelbetriebe KMU SPEZIAL Lösungen für Klein- und Mittelbetriebe Uwe Hartmann, Manager Value Added Distribution Christian Klein, Senior Sales Engineer Copyright 2011 Trend Micro Inc. 1 Zuerst eine Buchempfehlung. Copyright

Mehr

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management McAfee Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management Seit der erste Computervirus vor 25 Jahren sein Unwesen trieb, hat sich die Computersicherheit dramatisch verändert. Sie ist viel komplexer und zeitaufwendiger

Mehr

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Einfach war gestern 1 2012 IBM Corporation Zielgerichtete Angriffe erschüttern Unternehmen und Behörden 2 Source: IBM X-Force 2011 Trend and Risk Report

Mehr

Getestete Programme. Testmethode

Getestete Programme. Testmethode PDF-EXPLOIT XPLOIT V Welche Folgen hat das Öffnen einer PDF Datei, die ein Exploit enthält? Als Antwort ein kleiner Test mit sieben Programmen und einem typischen PDF-Exploit. Getestete Programme AVG Identity

Mehr

Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze

Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze Die Lösungen der Kaspersky Open Space Security schützen alle Typen von Netzknoten

Mehr

MOBILE MALWARE REPORT

MOBILE MALWARE REPORT TRUST IN MOBILE MALWARE REPORT GEFAHRENBERICHT: H2/2014 INHALTE Auf einen Blick 03-03 Prognosen und Trends 04-04 Aktuelle Lage: Täglich 4.500 neue Android-Schaddateien 05-05 Drittanbieter App-Stores 06-07

Mehr

1.3 MDM-Systeme KAPITEL 1 ZAHLEN UND FAKTEN

1.3 MDM-Systeme KAPITEL 1 ZAHLEN UND FAKTEN KAPITEL ZAHLEN UND FAKTEN.3 MDM-Systeme MDM-Systeme sind in Unternehmen und Organisationen noch nicht flächendeckend verbreitet, ihr Einsatz hängt unmittelbar mit dem Aufbau von mobilen Infrastrukturen

Mehr

Anti-Malware für Ihre Desktop-PCs und Laptops

Anti-Malware für Ihre Desktop-PCs und Laptops Durch die Kombination aus Schutz für Desktop-PCs, File-Server, Web-Gateways, E-Mail- Systeme, Collaboration-Systeme und mobile Geräte bietet Kaspersky TOTAL Security for Business erstklassige Sicherheit

Mehr

Tenable Malware-Erkennung:

Tenable Malware-Erkennung: Tenable Malware-Erkennung: Auf Augenhöhe mit heutigen Cyber-Bedrohungen Inhaltsverzeichnis Einführung 3 Die Herausforderung 3 a) Signaturbasierter Virenschutz reicht nicht mehr aus 3 b) Der Perimeter hat

Mehr

Perfekter Schutz für Unternehmen. mit ESET Solutions

Perfekter Schutz für Unternehmen. mit ESET Solutions Perfekter Schutz für Unternehmen mit ESET Solutions 25 JAHRE ERFAHRUNG IM ENDPOINT-SCHUTZ FÜR MAXIMALE EFFIZIENZ Bei allem was wir tun, liegt der Fokus immer im Finden der effizientesten Lösung. Der Schlüssel

Mehr

Sicherung unternehmenskritischer Werte mit Intrusion Prevention der nächsten Generation

Sicherung unternehmenskritischer Werte mit Intrusion Prevention der nächsten Generation Sicherung unternehmenskritischer Werte mit Intrusion Prevention der nächsten Generation Volker Marschner CISSP, Security Consultant Sourcefire GmbH, now part of Cisco Alle waren wurden smart sicher gehackt

Mehr

Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität?

Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität? Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität? Jan Gassen jan.gassen@fkie.fraunhofer.de 20.06.2012 Forschungsgruppe Cyber Defense Neue Cyber-Angriffe: Flame http://www.tagesschau.de/ausland/flame-virus100.html

Mehr

Sichere Mobilität für Unternehmen. Mario Winter Senior Sales Engineer

Sichere Mobilität für Unternehmen. Mario Winter Senior Sales Engineer Sichere Mobilität für Unternehmen Mario Winter Senior Sales Engineer Neue Herausforderungen Quelle: SPIEGEL Online Quelle: SPIEGEL Online Quelle: SPIEGEL Online Formfaktor Smartphone BYOD Bring Your Own

Mehr

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Das Szenario 2 Früher Auf USB-Sticks Auf Netzlaufwerken Auf CDs/DVDs Auf Laptops & PCs 3 Jetzt Im Cloud Storage

Mehr

Bring Your Own Device

Bring Your Own Device Bring Your Own Device Was Sie über die Sicherung mobiler Geräte wissen sollten Roman Schlenker Senior Sales Engineer 1 Alles Arbeit, kein Spiel Smartphones & Tablets erweitern einen Arbeitstag um bis zu

Mehr

Viele Geräte, eine Lösung

Viele Geräte, eine Lösung Viele Geräte, eine Lösung Umfassende Verwaltung und Sicherheit für mobile Geräte Daniel Gieselmann Sales Engineer 1 Sophos - weltweite Standorte Vancouver Canada 155 San Francisco Bay Area 10 Others The

Mehr

Aktuelle Sicherheitsbedrohungen und Technologien zur Abwehr. Thomas Fleischmann Sales Engineer Thomas.Fleischmann@watchguard.com

Aktuelle Sicherheitsbedrohungen und Technologien zur Abwehr. Thomas Fleischmann Sales Engineer Thomas.Fleischmann@watchguard.com Aktuelle Sicherheitsbedrohungen und Technologien zur Abwehr Thomas Fleischmann Sales Engineer Thomas.Fleischmann@watchguard.com Current Threat Landscape Aktuelle Fallbeispiele Gezielte Angriffe sind Alltag.

Mehr

Perfekter Schutz für Unternehmen

Perfekter Schutz für Unternehmen Perfekter Schutz für Unternehmen mit ESET Solutions Sicher. Zuverlässig. 25 Jahre Erfahrung im Endpoint-Schutz FÜR maximale Effizienz Bei allem was wir tun, liegt der Fokus immer im Finden der effizientesten

Mehr

Deep Security. Die optimale Sicherheitsplattform für VMware Umgebungen. Thomas Enns -Westcon

Deep Security. Die optimale Sicherheitsplattform für VMware Umgebungen. Thomas Enns -Westcon Deep Security Die optimale Sicherheitsplattform für VMware Umgebungen Thomas Enns -Westcon Agenda Platformen Module Aufbau Funktion der einzelnen Komponenten Policy 2 Platformen Physisch Virtuell Cloud

Mehr

Best Practices für die Sicherheit Praktische Ratschläge für sicherere Unternehmen

Best Practices für die Sicherheit Praktische Ratschläge für sicherere Unternehmen Best Practices für die Sicherheit Praktische Ratschläge für sicherere Unternehmen Sicherheit war früher einfacher: Man legte die Diskette mit dem Antivirenprogramm ein und das war's. Heute ist das anders.

Mehr

1 Ratgeber und Praxis

1 Ratgeber und Praxis 1 Ratgeber und Praxis Nicht nur große, sondern zunehmend auch mittlere und kleine Unternehmen sind Zielscheibe von Cyberkriminellen. Dieses Kapitel gibt IT-Verantwortlichen und Administratoren einen praxisrelevanten

Mehr

Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking. Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik

Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking. Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik C. Sorge 2 Überblick Rechner des Kunden Server der Bank

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Lebenszyklus einer Schwachstelle

Lebenszyklus einer Schwachstelle GRUNDLAGEN STATISTIKEN BERICHTE Lebenszyklus einer Schwachstelle Nach Bekanntwerden einer neuen Zero-Day-Schwachstelle hat der Hersteller ein Advisory veröffentlicht, in dem bis zur Fertigstellung eines

Mehr

Kreditkartendaten, Bankkontoverbindungen oder dem Verkauf von vorgetäuschter Antiviren-Software

Kreditkartendaten, Bankkontoverbindungen oder dem Verkauf von vorgetäuschter Antiviren-Software 26 software security suites 14 Anti-Viren-Tools im Test Die Energie Krimineller im Internet kennt keine Grenzen: Zunehmend nutzen sie die Cloud und CaaS Crime as a Service verbreitet sich. Schutz bieten

Mehr

Kaspersky Fraud Prevention for Endpoints: Schutz von Finanztransaktionen auf Benutzergeräten

Kaspersky Fraud Prevention for Endpoints: Schutz von Finanztransaktionen auf Benutzergeräten Kaspersky Fraud Prevention for Endpoints: Schutz von Finanztransaktionen auf Benutzergeräten Elektronische Zahlungssysteme gehören mittlerweile schon zum Alltag. Gemäß einer globalen Umfrage von B2B International

Mehr

Businesses under attack! Gefahrenabwehr im Unternehmensumfeld. Christian Funk, Virenanalyst Global Research and Analysis Team Kaspersky Lab

Businesses under attack! Gefahrenabwehr im Unternehmensumfeld. Christian Funk, Virenanalyst Global Research and Analysis Team Kaspersky Lab Businesses under attack! Gefahrenabwehr im Unternehmensumfeld Christian Funk, Virenanalyst Global Research and Analysis Team Kaspersky Lab Angriffsvektoren Einfallstore für Malware in das Unternehmen Von

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

>Mobile Device Management Möglichkeiten und Grenzen unter Compliance Anforderungen

>Mobile Device Management Möglichkeiten und Grenzen unter Compliance Anforderungen >Mobile Device Management Möglichkeiten und Grenzen unter Compliance Anforderungen >Agenda Eigenschaften und Besonderheiten Sicherheitsrisiken und Bedrohungen Lösungsvarianten Grenzen des Mobile Device

Mehr

Softwaresicherheit. Sicherheitsschwachstellen im größeren Kontext. Ulrich Bayer

Softwaresicherheit. Sicherheitsschwachstellen im größeren Kontext. Ulrich Bayer Softwaresicherheit Sicherheitsschwachstellen im größeren Kontext Ulrich Bayer Conect Informunity, 30.1.2013 2 Begriffe - Softwaresicherheit Agenda 1. Einführung Softwaresicherheit 1. Begrifflichkeiten

Mehr

Warum IT-Sicherheit ohne NAC scheitert

Warum IT-Sicherheit ohne NAC scheitert Warum IT-Sicherheit ohne NAC scheitert macmon secure GmbH Deutscher Hersteller der technologieführenden NAC-Lösung macmon Erfahrenes Team mit Entwicklung, Support und Beratung an zentraler Stelle in Berlin

Mehr

CISCO Next-Generation Firewalls

CISCO Next-Generation Firewalls CISCO Next-Generation Firewalls S&L INFOTAG 2013 Trends, Technologien und existierende Schwachstellen BESCHLEUNIGUNG DER INNOVATIONSZYKLEN VON GERÄTEN OFFENE ANWENDUNGEN UND SOFTWARE-AS-A-SERVICE EXPLOSIONSARTIGER

Mehr

Symantec Mobile Security

Symantec Mobile Security Fortschrittlicher Bedrohungsschutz für mobile Geräte Datenblatt: Endgeräteverwaltung und Mobilität Übersicht Die Kombination aus unkontrollierten App Stores, Plattformoffenheit und beachtlichem Marktanteil

Mehr

IT-Angriffe proaktiv erkennen und abwehren

IT-Angriffe proaktiv erkennen und abwehren IT-Angriffe proaktiv erkennen und abwehren Peter Lange Presales Engineer CEMEA plange@proofpoint.com +49(0)170 348 6179 threat protection compliance archiving & governance secure communication Über Proofpoint

Mehr

McAfee Data Loss Prevention Discover 9.4.0

McAfee Data Loss Prevention Discover 9.4.0 Versionshinweise Revision B McAfee Data Loss Prevention Discover 9.4.0 Zur Verwendung mit McAfee epolicy Orchestrator Inhalt Informationen zu dieser Version Funktionen Kompatible Produkte Installationsanweisungen

Mehr

10 VORTEILE, DIE IHNEN NUR EINE INTEGRIERTE PLATTFORM-SICHERHEITSLÖSUNG BIETET

10 VORTEILE, DIE IHNEN NUR EINE INTEGRIERTE PLATTFORM-SICHERHEITSLÖSUNG BIETET KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS DIE INTEGRIERTE ENDPOINT-PROTECTION-PLATTFORM 10 VORTEILE, DIE IHNEN NUR EINE INTEGRIERTE PLATTFORM-SICHERHEITSLÖSUNG BIETET Obwohl laut Global IT Security Risk

Mehr

Anbieterumfeld: Endpoint Protection

Anbieterumfeld: Endpoint Protection Anti-Malware und mehr, in vollständigen Suites, Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von IT-Forschung und -Beratung. Info-Techs Produkte und Leistungen kombinieren Einsichten und relevante Ratschläge

Mehr

ÜBERBLICK ÜBER DIE WEBSENSE EMAIL SECURITY-LÖSUNGEN

ÜBERBLICK ÜBER DIE WEBSENSE EMAIL SECURITY-LÖSUNGEN ÜBERBLICK ÜBER DIE WEBSENSE EMAIL SECURITY-LÖSUNGEN ÜBERBLICK Herausforderung Viele der größten Sicherheitsverletzungen beginnen heutzutage mit einem einfachen E-Mail- Angriff, der sich Web-Schwachstellen

Mehr

Web Protection in Endpoint v10

Web Protection in Endpoint v10 Complete Security Endpoint Web Protection in Endpoint v10 Full Web Protection in Endpoint 10 Sophos Endpoint Protection Integrated FullDisk Encryption: Password-Recovery over Local Self Help or IT-Helpdesk

Mehr