Intensivseminar STRUKTURIERTE EINSTELLUNGSINTERVIEWS. Jetter Management GmbH St. Gallen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Intensivseminar STRUKTURIERTE EINSTELLUNGSINTERVIEWS. Jetter Management GmbH St. Gallen"

Transkript

1 Intensivseminar STRUKTURIERTE EINSTELLUNGSINTERVIEWS Jetter Management GmbH St. Gallen Seite 1

2 Lernen Sie die Methode des strukturierten Einstellinterviews kennen und professionell anwenden. Profitieren Sie dabei von unseren Erfahrungen als führende Experten auf diesem Gebiet. Wir zeigen Ihnen eine Methode, wie Sie Ihre Personalauswahl qualitativ optimieren und effizienter gestalten können. Sie werden sich bei Auswahlentscheidungen künftig sicherer fühlen und die richtigen Mitarbeiter für Ihr Unternehmen gewinnen. ZIELGRUPPE Führungskräfte aller Ebenen Leiter Human Resources Management Personalleiter Personalreferenten Betriebsräte Personalberater SEMINARZIELE SIE LERNEN: die Aussagekraft verschiedener Auswahlverfahren und die wesentlichen Störfaktoren herkömmlicher Vorstellungsgespräche kennen Anforderungsprofile zu erstellen und die Anforderungsdimensionen anhand von erfolgskritischen Verhaltensweisen zu definieren Bewerbungsunterlagen systematisch auszuwerten und für eine gezielte Vorselektion zu nutzen Interviewleitfäden zu erstellen und im Gespräch mit Bewerbern wirkungsvoll einzusetzen zielführende Fragetechniken zur Sammlung vollständiger und konkreter Verhaltensbeispiele (Situation, Verhalten, Ergebnis) einzusetzen die gelernten Interviewtechniken in einem echten Interview anzuwenden und das Feedback für Ihren Lernprozess zu nutzen die zentralen Bewerberaussagen im Interviewleitfaden zu protokollieren wirksame Interview- und Gesprächstechniken gezielt und situativ einzusetzen die im Interview gesammelten Informationen zuverlässig auszuwerten und als Kompetenzprofile darzustellen die Auswahlentscheidung nach sachlich relevanten und nachvollziehbaren Kriterien zu treffen Jetter Management GmbH St. Gallen Seite 2

3 INHALTLICHE SCHWERPUNKTE Wissenschaftliche Grundlagen eignungsdiagnostischer Methoden Subjektive Störquellen beim herkömmlichen Interview Vorbereitung des Einstellinterviews Erstellen von Anforderungsprofilen Analyse von Bewerbungsunterlagen Erstellen eines Interviewleitfadens Rahmenbedingungen für Einstellinterviews Durchführung des Einstellinterviews Phasen des Interviews Interviewtechniken im Gespräch (Fragetechniken, Interviewleitfaden, Gesprächssteuerung, STAR-Methode) Selbstwertgefühl des Bewerbers achten, Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen etc.) Protokollierung der Bewerberantworten Mehraugenprinzip Interview als zweiseitiger Prozess Auswertung des Interviews Systematische Auswertung der gesammelten Informationen Skalierung der Anforderungsdimensionen Erstellen von Kompetenzprofilen Entscheidungsfindung DIE TRAININGSMETHODE METHODISCH-DIDAKTISCHE SCHWERPUNKTE Ein lern- und verhaltenswirksamer Methodenmix sorgt für optimale Trainingsergebnisse: Vermittlung inhaltlicher Grundlagen und Konzepte durch stimulierende Kurzinputs Vertiefung des Gelernten durch aktivierende Einzel- und Gruppenarbeiten Softwareunterstützung bei der Interviewvorbereitung durch PROF.I.S Anschauliche Filmszenen als Best Practice-Beispiele Erfahrung eines echten Interviews durch reale Praxisübungen mit intensivem Feedback Übertragung des Gelernten durch Praxistransfer Jetter Management GmbH St. Gallen Seite 3

4 WIRKUNGSVOLLE SEMINAR-DRAMATURGIE Am ersten Trainingstag werden die theoretischen und methodischen Grundlagen strukturierter Einstellungsinterviews vom Trainer kurz eingeführt und mit Hilfe von Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeit durch die Teilnehmer vertieft. Auf diese Weise lernen die Teilnehmer anhand praktischer Beispiele und real erarbeiteter Ergebnisse, wie z.b. Anforderungsprofile und Interviewleitfäden erstellt werden. Darüber hinaus lernen sie die wirksamsten Frage- und Interviewtechniken kennen und einzusetzen, um situationsangemessen und richtig zu agieren, egal ob es sich um eher gesprächige oder eher verschlossene, selbstbewusste oder zurückhaltende Bewerber handelt. Am ersten Tag werden zudem die Übungs-Interviews für den zweiten Trainingstag vorbereitet, d.h. Anforderungsprofile erstellt, Interviewleitfäden dafür entwickelt, die Bewerbungsunterlagen sorgfältig studiert und die Gesprächsdurchführung mit dem Interviewpartner abgestimmt. Der zweite Trainingstag ist der Tag der Wahrheit. Alles was die Teilnehmer am ersten Tag gelernt haben, setzen sie am zweiten Tag in die Tat um. Dabei machen sie nicht nur die Erfahrung, dass die vermittelten Techniken tatsächlich funktionieren, sondern sie haben auch noch Spaß dabei und sind voll motiviert bei der Sache. Durch das begleitende Feedback werden die Teilnehmer sensibilisiert, was sie einerseits schon gut können und wo sie evtl. noch Entwicklungsfelder haben. Damit die Interviewsituation so realistisch wie möglich ist, werden bevorzugt solche Bewerber eingesetzt, die sich sehr gut in die Bewerbungssituation hineinversetzen können (z.b. echte Bewerber, Praktikanten, Studenten aus Abschlusssemestern etc.) und als adäquate Sparringspartner der Lernenden agieren können. Die Interviewdurchführung erfolgt zu zweit, d.h. zwei Interviewer führen jeweils das Gespräch mit einem Bewerber. Die beiden Interviewer werden während der Interviewdurchführung von zwei weiteren Seminarteilnehmern beobachtet, um in der anschließenden Feedbackdiskussion die gesammelten Eindrücke gegenseitig auszutauschen und aus den Erfahrungen zu lernen. Für die Feedbackphase stehen Checklisten und Arbeitsmaterialien bereit, die eine hohe Lern- und Umsetzungswirksamkeit ermöglichen. Der Vorteil unserer Trainings-Methodik und Didaktik liegt auch darin, dass wir in unseren Trainings weniger darauf angewiesen sind, eine typische betriebliche Situation, hier die Auswahl von Mitarbeitern, im Training nur zu simulieren, sondern sie real praktizieren zu können. Damit wird der Seminarerfolg unmittelbar für jeden Teilnehmer spürbar Jetter Management GmbH St. Gallen Seite 4

5 DER PROGRAMMABLAUF (BEISPIEL) 1. TAG Zeitrahmen Themen Uhr Begrüßung und Seminareinführung Uhr Erfolgsfaktoren der Personalauswahl Uhr Pause Uhr Erstellen von Anforderungsprofilen Uhr Systematische Vorauswahl Uhr Mittagspause Uhr Entwickeln von Interviewleitfäden Uhr Einsatz wirkungsvoller Interviewtechniken Uhr Pause Uhr Typische Interviewphasen Uhr Interviewvorbereitung Uhr Überblick über den Ablauf des 2. Tags 2. TAG Zeitrahmen Themen Uhr Kurzer Rückblick Uhr Rolle der Beobachter Uhr Letzte Interviewvorbereitungen Uhr Pause Uhr Durchführung der Übungs-Interviews (1. Runde) Uhr Auswertung der Lernerfahrungen, Feedbackrunde Uhr Mittagspause Uhr Durchführung der Übungs-Interviews (2. Runde) Uhr Auswertung der Lernerfahrungen, Feedbackrunde Uhr Pause Uhr Auswertung der Interviews und Entscheidungsfindung Uhr Abschlussdiskussion Jetter Management GmbH St. Gallen Seite 5

6 IHR TRAINER Dipl. Psych. Wolfgang Jetter ist Geschäftsführer der JETTER MANAGEMENT GMBH St. Gallen. Er ist anerkannter Experte auf dem Gebiet der Personalauswahl. Herr Jetter ist Autor des Management-Klassikers Effiziente Personalauswahl Durch strukturierte Einstellinterviews die richtigen Mitarbeiter finden, Schäffer-Poeschel, 2008, 3. Auflage. Darüber hinaus ist er Urheber der Software PROF.I.S (früher: Interview-PC-System), einem Expertensystem zur effektiven und effizienten Umsetzung der Methodik des strukturierten Interviews in der Praxis. Darüber hinaus hat er einen Film produziert, der anschaulicht zeigt, wie professionelle Interviews geführt werden. In seinem beruflichen Werdegang spielte Personalauswahl stets auch eine bedeutende Rolle. So war er beispielsweise nach seinem Psychologiestudium bei der Siemens AG als Organisationspsychologe für die Entwicklung von Eignungstests, Assessment Centern und Interviewkonzepten zuständig. Daran schloss sich eine langjährige Tätigkeit im Personalmanagement der BMW AG an, wo er zuletzt als Personalleiter BMW Deutschland tätig und selbst als Interviewer stark gefordert war. Bei den sich anschließenden beruflichen Stationen in verschiedenen angesehenen Beratungsunternehmen wie Roland Berger Strategy Partners, später als Partner bei Accenture oder auch als Topmanagementberater und Coach beim Malik Management Zentrum St. Gallen, hatte Herr Jetter stets viele Berührungspunkte mit Personalauswahl. SEMINARGEBÜHR UND LEISTUNGEN Bei offenen Seminaren beträgt die Gebühr für dieses 2-tägige Interview-Training pro Teilnehmer CHF 1200,- zzgl. der gesetzlichen MwSt. Die Teilnehmerzahl ist pro Seminar auf max. 12 begrenzt. Bei unternehmensinternen Seminaren beträgt der Tagessatz CHF 2.400,- zzgl. MwSt. Folgende Leistungen sind inbegriffen: Mittagessen und Pausenerfrischungen (bei offenen Seminaren) Das Buch Effiziente Personalauswahl Wie Sie mit strukturierten Einstellinterviews die richtigen Mitarbeiter finden, Schäffer-Poeschel, 2008, 3. Auflage eine 3-monatige Freischaltung von PROF.I.S Der Software für strukturierte Einstellungsinterviews. 20% Rabatt auf die DVD Praxis des erfolgreichen Bewerberinterviews Jetter Management GmbH St. Gallen Seite 6

7 RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN Bei Stornierungen sind Rückerstattungen der Teilnahmegebühr wie folgt möglich: Bei Rücktritten wird bis 60 Tage vor Beginn des gewählten Seminars eine Gebühr von 25% der vereinbarten Gesamtgebühr berechnet und einbehalten Bei einem Rücktritt Tage vor Beginn des Seminars werden 50% der vereinbarten Gesamtgebühr berechnet und einbehalten bei einem Rücktritt Tage vor Beginn des Seminars werden 75% der vereinbarten Gesamtgebühr berechnet und einbehalten bei einem Rücktritt 19-0 Tage vor Beginn des Seminars werden 100% des Seminarpreises berechnet und einbehalten. Etwaige Programmänderungen oder Seminarabsagen aus dringendem Anlass behalten wir uns vor. Falls der Veranstalter das Seminar absagt, erhalten die Teilnehmer 100% ihrer Teilnahmegebühr zurück. Siehe dazu auch unsere AGBs (www.jetter-management.ch). TERMINE Termine für offene Seminar entnehmen Sie bitte unserer Website. ANMELDUNG UNTER: Online-Anmeldung: Anfragen oder schriftliche Anmeldungen richten Sie bitte an: Jetter Management GmbH Dufourstrasse 71 CH-9000 St. Gallen Tel (0) Jetter Management GmbH St. Gallen Seite 7

Quickguide für die PROF.I.S-Demoversion

Quickguide für die PROF.I.S-Demoversion Jetter Management GmbH Dufourstrasse 71 CH-9000 St. Gallen T +41 (0)71 220 91 63 M +41 (0)79 685 88 91 M +49 (0)172 601 27 16 info@jetter-management.ch www@jetter-management.ch Quickguide für die PROF.I.S-Demoversion

Mehr

T R A I N I N G S P R O G R A M M 2 0 1 3. Wir rufen nach Arbeitskräften und es kommen Menschen. (frei nach Max Frisch)

T R A I N I N G S P R O G R A M M 2 0 1 3. Wir rufen nach Arbeitskräften und es kommen Menschen. (frei nach Max Frisch) T R A I N I N G S P R O G R A M M 2 0 1 3 Wir rufen nach Arbeitskräften und es kommen Menschen. (frei nach Max Frisch) PI Company bietet effiziente Lösungen für moderne Personalentscheidungen Mit unseren

Mehr

Mut zur Überraschung! Die Ausbildung in Spielagogik Fachrichtung Betreuung

Mut zur Überraschung! Die Ausbildung in Spielagogik Fachrichtung Betreuung Mut zur Überraschung! Die Ausbildung in Spielagogik Fachrichtung Betreuung Wert und Nutzen In der Betagtenbetreuung geht es nicht alleine um pflegerische Leistungen und körperliche Betreuung. Die psychosoziale

Mehr

Michael Lorenz Uta Rohrschneider. Erfolgreiche. Personalauswahl. Sicher, schnell und durchdacht. 2. Auflage. ^ Springer Gabler

Michael Lorenz Uta Rohrschneider. Erfolgreiche. Personalauswahl. Sicher, schnell und durchdacht. 2. Auflage. ^ Springer Gabler Michael Lorenz Uta Rohrschneider Erfolgreiche Personalauswahl Sicher, schnell und durchdacht 2. Auflage ^ Springer Gabler Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 1 1.1 Fehlentscheidungen sind teuer 2 1.2 Kompetente

Mehr

Seibel WeltWeit Leben

Seibel WeltWeit Leben Seminar: Bewerbung bei internationalen Organisationen und Institutionen Die Berateragenturen schmidt & schorn und Seibel WeltWeit Leben bieten in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt Berlin das Seminar

Mehr

Das Führungsplanspiel

Das Führungsplanspiel Diagnostik Training Systeme Das Führungsplanspiel Das Führungsplanspiel ist ein Verfahren, in dem Teilnehmer ihre Führungskompetenzen in simulierten, herausfordernden praxisrelevanten Führungssituationen

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII

Inhaltsverzeichnis VII Inhaltsverzeichnis 1 Einführung................................................ 1 1.1 Fehlentscheidungen sind teuer............................ 2 1.2 Kompetente Stellenbesetzung.............................

Mehr

Präsentationstraining: So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich!

Präsentationstraining: So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich! Training für Kundenberater So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich! Nächster Termin: 24. / 25.09.2012 So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich! Montag, 24. September 2012 10:00 18:00 Uhr & Dienstag, 25.

Mehr

Schlankes Riskmanagement für KMU

Schlankes Riskmanagement für KMU Praxis-Seminar Schlankes Riskmanagement für KMU Erfolgsfaktoren für die richtigen Entscheide 1-Tagesseminar: Donnerstag, 30. September 2010 So betreiben Sie eine effiziente Risikobeurteilung für ein effektives

Mehr

Coaching von Führungskräften. Einzelcoaching. Termine und Orte auf Anfrage!!! sowie unter: www.seminarmarkt.de Anbieter: mmc

Coaching von Führungskräften. Einzelcoaching. Termine und Orte auf Anfrage!!! sowie unter: www.seminarmarkt.de Anbieter: mmc Seminar Coaching von Führungskräften Einzelcoaching Termine und Orte auf Anfrage!!! sowie unter: www.seminarmarkt.de Anbieter: mmc Einzel - Coaching von Führungskräften Erfolgreich und motiviert in den

Mehr

Problemanalyse und Entscheidungsfindung - Probleme erkennen, analysieren und lösen

Problemanalyse und Entscheidungsfindung - Probleme erkennen, analysieren und lösen Beschreibung für die Teilnehmer Titel der Maßnahme Zielgruppe Seminarziele Vermittler mit abgeschlossener Erstqualifikation in der Versicherungswirtschaft, Fach- und Führungskräfte aller Ebenen, Assistenten,

Mehr

AUSWAHLGESPRÄCHE EFFEKTIV FÜHREN

AUSWAHLGESPRÄCHE EFFEKTIV FÜHREN AUSWAHLGESPRÄCHE EFFEKTIV FÜHREN Neue Mitarbeiter durch effektive Gesprächsführung erfolgreich auswählen. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94 Fax: 040-87 50

Mehr

Seibel WeltWeit Leben

Seibel WeltWeit Leben Seminar: Bewerbung bei internationalen Organisationen und Institutionen Die Berateragenturen schmidt & schorn und Seibel WeltWeit Leben bieten in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt Berlin das Seminar

Mehr

Lehrgänge Recruiting - Marktüberblick 2016

Lehrgänge Recruiting - Marktüberblick 2016 Lehrgänge - Marktüberblick 2016 Weiterbildung zum Geprüften Recruiter Recruiter/in Next Generation Fernkurs Personalrecruitment (Österreich) Anbieter Haufe Deutsche Employer Branding Akademie PFH Professional

Mehr

Akquise ist keine Krise Akquise sichert Ihr wirtschaftliches Überleben

Akquise ist keine Krise Akquise sichert Ihr wirtschaftliches Überleben Training & Seminar Akquise ist keine Krise Neukunden gewinnen mit System 10. + 11. Dezember 2009 Mallinckrodtstr. 320 44147 Dortmund Das Thema Unternehmen leben nicht von dem was sie produzieren, sondern

Mehr

Outplacement und Karriere-Coaching

Outplacement und Karriere-Coaching Outplacement und Karriere-Coaching in turbulenter Zeit Marco Leist, Dr. Susanne Sachtleber www.cdc-management.com Outplacement und Karriere-Coaching Outplacement und Karriere-Coaching als Instrument bei

Mehr

Assessment Center HRM 500 A Internationales Personalmanagement Larissa Fischer, Maxime Scheuer, Jonas Reiner 15.10.2014

Assessment Center HRM 500 A Internationales Personalmanagement Larissa Fischer, Maxime Scheuer, Jonas Reiner 15.10.2014 HRM 500 A Internationales Personalmanagement Larissa Fischer, Maxime Scheuer, Jonas Reiner 15.10.2014 Agenda 1. : Assessement Center Begriff Geschichtlicher Hintergrund Charakteristiska 2. Anwendungbereiche

Mehr

Sparkassenakademie Bayern. Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen

Sparkassenakademie Bayern. Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen Sparkassenakademie Bayern Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen - eine Investition in die Zukunft Zur Sicherung der Zukunft der Sparkassen ist es unerlässlich,

Mehr

Zertifizierter HR-Manager (S&P)

Zertifizierter HR-Manager (S&P) Zertifizierter HR-Manager (S&P) Das S&P Unternehmerforum führt die Ausbildung zum Zertifizierten HR-Manager (S&P) durch. Durch hochkarätige Referenten aus der Praxis bietet dieses zertifizierte Programm

Mehr

BinderPersonalConsulting Das Unternehmen

BinderPersonalConsulting Das Unternehmen BinderPersonalConsulting Das Unternehmen INHALT - Kompetenz und Angebot - Philosophie - Dienstleistungen - Kontakt KOMPETENZ UND ANGEBOT Als ganzheitliches Personalberatungsunternehmen bieten wir Ihnen

Mehr

ührungslehrgang 2014

ührungslehrgang 2014 E r f o l g s f a k t o r e n i m F ü h r u n g s p r o z e s s ührungslehrgang 2014 N e u e I m p u l s e f ü r F ü h r u n g s k r ä f t e a u s I n d u s t r i e u n d W i r t s c h a f t F ü h r u

Mehr

Seminar. Präsentationstraining für Führungskräfte, Spezialisten und Entscheider

Seminar. Präsentationstraining für Führungskräfte, Spezialisten und Entscheider Seminar Präsentationstraining für Führungskräfte, Spezialisten und Entscheider 12.04.2010 Düsseldorf 15210 30.04.2010 München 17610 28.05.2010 München 17710 14.07.2010 München 15310 10.11.2010 Düsseldorf

Mehr

Kommunikation und Gesprächsführung

Kommunikation und Gesprächsführung Das Know-how. Kommunikation und Gesprächsführung Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Basistraining Projektmanagement

Basistraining Projektmanagement Basistraining Projektmanagement 08. und 09. September 2009 Hannover Trainer: Dipl.-Ing. Martin Raab Geschäftsführer der Raab Ingenieure Unternehmungsberatung GmbH, Mainz Zielgruppe: Projekt- und Teilprojektleiter,

Mehr

Wirksames Führen am Ort des Geschehens

Wirksames Führen am Ort des Geschehens Shopfloor management Wirksames Führen am Ort des Geschehens Shopfloor management Wirksames Führen am Ort des Geschehens Inhalte Zielgruppe - 2 Trainer mit Lean- und Change-Expertise - Was bedeutet Shopfloor

Mehr

ELVERFELDT COACHING. Kompaktausbildung Business Coaching Abschluss mit Zertifikat

ELVERFELDT COACHING. Kompaktausbildung Business Coaching Abschluss mit Zertifikat Kompaktausbildung Business Coaching Abschluss mit Zertifikat Zielsetzung/Nutzen: Ziel der Seminarreihe ist das Einnehmen einer systemisch orientierten Coaching Haltung, das Lernen von breit gefächerten

Mehr

Business Leadership Coaching (BLC) CEVEY Business Leadership Coach

Business Leadership Coaching (BLC) CEVEY Business Leadership Coach Business Leadership Coaching (BLC) Zertifizierte Coaching-Ausbildung zum CEVEY Business Leadership Coach (BLC) Teil I: Zertifizierung LPE als Bestandteil von BLC Teil II: Zertifizierung BLC Zertifizierte

Mehr

Das Intensivseminar. Ich bin Vorgesetzter Mitarbeiterführung in Richtung Erfolg

Das Intensivseminar. Ich bin Vorgesetzter Mitarbeiterführung in Richtung Erfolg Das Intensivseminar Ich bin Vorgesetzter Mitarbeiterführung in Richtung Erfolg Ausgangslage In der Hotellerie und Gastronomie ist die Führung von Mitarbeitern eine der grössten Herausforderungen für Vorgesetzte.

Mehr

erfolgreich coachen Wäre es interessant für Sie, Blockaden anderer erkennen und lösen zu können?

erfolgreich coachen Wäre es interessant für Sie, Blockaden anderer erkennen und lösen zu können? Gute Führung ist wie sicher und präzise fliegen. Erfahren Sie im Als Führungskraft erfolgreich coachen Seminar alles darüber was eine gute Führungskraft in der heutigen Zeit wissen sollte. Als Führungskraft

Mehr

A G I T E L. Beratung Workshops Seminare. Seminare + Workshops:

A G I T E L. Beratung Workshops Seminare. Seminare + Workshops: Beratung Workshops Seminare Seminare + Workshops: Effektive Telefonakquisition in der Zeitarbeit Erfolgreich verkaufen beim Kundenbesuch Vertriebs- und Marketingsteuerung Mitarbeitermarketing/Personalmanagement

Mehr

Modulbezeichnung Grundlagen Human Resources Management

Modulbezeichnung Grundlagen Human Resources Management Modulbeschreibung III. Modulbezeichnung Grundlagen Human Resources Management Beitrag des Moduls zu den Studienzielen Qualifikationsziele (vgl. Leitfaden Punkt ) Die Studierenden kennen die Bedeutung,

Mehr

Logistik-Kennzahlenberichte erstellen und interpretieren

Logistik-Kennzahlenberichte erstellen und interpretieren Das Know-how. Logistik-Kennzahlenberichte erstellen und interpretieren Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen

Mehr

Kreative Potentiale wecken Inspirationen gewinnen

Kreative Potentiale wecken Inspirationen gewinnen Beschreibung für die Teilnehmer Titel der Maßnahme Zielgruppe Seminarziele Inhalte Vermittler mit abgeschlossener Erstqualifikation in der Versicherungswirtschaft, IT-Führungskräfte, Software-Entwickler,

Mehr

Prozessmanagement. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa.

Prozessmanagement. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa. Das Know-how. Prozessmanagement Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de

Mehr

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Seminar Change Management Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Eine praxisorientierte Qualifizierung für Führungskräfte, Projektleiter/innen, Qualitätsbeauftragte, Personalentwickler/innen

Mehr

Recruiting Skills. für Führungskräfte und HR-Profis

Recruiting Skills. für Führungskräfte und HR-Profis Recruiting Skills Recruiting Skills für Führungskräfte und HR-Profis 1 Recruiting Skills: Treffsicher die Richtigen auswählen. Die richtigen Mitarbeiter zu finden ist nicht nur eine Frage guten Kandidatenmarketings

Mehr

Einladung zum Intensivtraining für Führungskräfte und Menschen, die etwas zu sagen haben! Kommunikation ist das, was ankommt!

Einladung zum Intensivtraining für Führungskräfte und Menschen, die etwas zu sagen haben! Kommunikation ist das, was ankommt! Einladung zum Intensivtraining für Führungskräfte und Menschen, die etwas zu sagen haben! Kommunikation ist das, was ankommt! Sie werden lernen..ihre Gesprächspartner einfacher und effizienter zu erreichen.andere

Mehr

Führungskräftetraining III Systemisches Denken in Veränderungsprozessen

Führungskräftetraining III Systemisches Denken in Veränderungsprozessen Beschreibung für die Teilnehmer Titel der Maßnahme Zielgruppe Seminarziele Inhalte Vermittler mit abgeschlossener Erstqualifikation in der Versicherungswirtschaft, Fach- und Führungskräfte, Team- und Projektleiter,

Mehr

Ziel-, Zeit- und Selbstmanagement

Ziel-, Zeit- und Selbstmanagement Das Know-how. Ziel-, Zeit- und Selbstmanagement Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Führungskräfte- und UNTERNEHMER-TRAININGS

Führungskräfte- und UNTERNEHMER-TRAININGS Führungskräfte- und UNTERNEHMER-TRAININGS Trainieren Sie intensiv und 1:1. Erhalten Sie wertvolle Feedbacks. 055 420 30 60 Telefon 055 420 30 60 UNTERNEHMER-TRAININGS Zielgruppe Teilnehmende sind interessiert

Mehr

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance 24. und 25. Mai 2011 Hannover Trainerin: Heike Rahlves Sozialpsychologin und Trainerin der WBS Training AG Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus dem Bereich

Mehr

Interkulturelles Training für Deutsche in der Schweiz

Interkulturelles Training für Deutsche in der Schweiz Interkulturelles Training für Deutsche in der Schweiz Katharina Fantl Geboren 1979 in in Aschaffenburg (D), im Rahmen von Ausbildung und Beruf Stationen in in der Türkei, Österreich und England, 2009 Auswanderung

Mehr

Strukturiertes Störungsmanagement Aufbau-Workshop für Fortgeschrittene

Strukturiertes Störungsmanagement Aufbau-Workshop für Fortgeschrittene Strukturiertes Störungsmanagement Aufbau-Workshop für Fortgeschrittene 04. und 05. November 2010 Köln Leitung: Dipl.-Ing. Helmut Iffländer IfCon, Basel und Leiter des Arbeitsteams Störungsmanagement des

Mehr

prozessorientiertes teamcoaching scherer & walzik KoSy-Coaching sigrid scherer diplom-kauffrau, diplom-sozialpädagogin

prozessorientiertes teamcoaching scherer & walzik KoSy-Coaching sigrid scherer diplom-kauffrau, diplom-sozialpädagogin sigrid scherer diplom-kauffrau, diplom-sozialpädagogin ebersstrasse 68 10827 berlin f: +49 (030) 53062875 m: +49 (0176) 96756715 conjunctio@sigrid-scherer.org www.systemische-loesungen.de sebastian walzik

Mehr

Moderation mit Unternehmensbesichtigung

Moderation mit Unternehmensbesichtigung Moderation mit Unternehmensbesichtigung Erfolgreich Wissen vermitteln 2-Tages-Seminar mit Besichtigung Moderationstraining Ziel der Schulung ist es, Ihren Mitarbeitern neben dem methodischen Lean Wissen

Mehr

Entwicklungswerkstatt. Training und Coaching zur Entwicklung der Persönlichkeit

Entwicklungswerkstatt. Training und Coaching zur Entwicklung der Persönlichkeit Entwicklungswerkstatt Training und Coaching zur Entwicklung der Persönlichkeit Die Entwicklungswerkstatt Wir bieten Ihnen mit der Entwicklungswerkstatt einen wirkungsvollen Rahmen, in dem Sie Ihre individuellen

Mehr

Fit for Fair-Training. Unternehmensberatung. Mit Weitblick & System!

Fit for Fair-Training. Unternehmensberatung. Mit Weitblick & System! Fit for Fair-Training Unternehmensberatung. Mit Weitblick & System! Wer wir sind Die Freese Marketing Gesellschaft (FMG) wurde von Dr. Christoph Freese und Claas Freese gegründet. Dr. Christoph Freese

Mehr

VERTRIEBSTRAINING FÜR NEUE MITARBEITER UND PRAKTIKER IM AUSSENDIENST (V1) AM 26.08.2015 IN BERLIN

VERTRIEBSTRAINING FÜR NEUE MITARBEITER UND PRAKTIKER IM AUSSENDIENST (V1) AM 26.08.2015 IN BERLIN VERTRIEBSTRAINING FÜR NEUE MITARBEITER UND PRAKTIKER IM AUSSENDIENST (V1) AM 26.08.2015 IN BERLIN Sie sind Einsteiger im Außendienst oder auf dem Weg zum Profi? Und wollen noch mehr Dicke Fische fangen?

Mehr

KVP im Office. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa.

KVP im Office. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa. Das Know-how. KVP im Office Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de Stand:

Mehr

Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag

Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV, Ö-Cert und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag

Mehr

Qualitative Kosten-Nutzen-Analyse

Qualitative Kosten-Nutzen-Analyse Zertifizierungs-Seminar Qualitative Kosten-Nutzen-Analyse Bürgerstiftung, Bartheldesplatz 2, 01309 Dresden 5 min vom Schillerplatz 02.-03.07.2010, jeweils 9.30-17.30 Uhr Meer-Wert durch psychologische

Mehr

Innovationen machen! Zertifikatslehrgang. Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg

Innovationen machen! Zertifikatslehrgang. Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg Innovationen machen! Zertifikatslehrgang Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg Zielgruppe Fach- und Führungskräfte mit unternehmerischer Verantwortung. Ingenieure,

Mehr

Unser Wissen für Ihre Zukunft

Unser Wissen für Ihre Zukunft Interner Auditor QM / DIN EN ISO 9001:2008 (2-tägig) Fragetechniken und Auditpsychologie. Übungen Auditsituation. Abschluss des Lehrgangs ist die Prüfung zum internen QM Auditor. VS101-12-1 27.-28.03.2012

Mehr

Offenes Angebot - Qualifizierungsprozess für Ausbilder Coaching in der Ausbildung

Offenes Angebot - Qualifizierungsprozess für Ausbilder Coaching in der Ausbildung www.pop-personalentwicklung.de Offenes Angebot - Qualifizierungsprozess für Ausbilder Coaching in der Ausbildung Potenziale erkennen, entwickeln - Auszubildende und DH-Studenten fördern Übersicht Seite

Mehr

Führungskompetenz 1 - Basiskurs

Führungskompetenz 1 - Basiskurs Seminar Führungskompetenz 1 - Basiskurs 11.12 13.12.2013 in Düsseldorf Seminarnummer 10713 17.02 19.02.2014 in München Seminarnummer 10014 01.04 03.04.2014 in Düsseldorf Seminarnummer 10114 05.05 07.05.2014

Mehr

Trainingsangebot. Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte

Trainingsangebot. Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte Trainingsangebot Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte Anbieter MA&T Organisationsentwicklung GmbH Olvenstedter Straße 39/40 39108 Magdeburg Ansprechpartner Oliver Lilie Telefon:

Mehr

INTENSIV- SEMINAR vom Konzept bis zur Nachbearbeitung

INTENSIV- SEMINAR vom Konzept bis zur Nachbearbeitung Messeteilnahme richtig planen Teilnahmeentscheidung richtig untermauern Unternehmen auf die Messebeteiligung vorbereiten Messeplanung bis in Detail durcharbeiten Aufbau des Messeauftritts begleiten Messe

Mehr

Lean Office. bei Servus Intralogistics. 2-Tages-Seminar mit Werksbesichtigung Einblick in ein einzigartiges Unternehmen

Lean Office. bei Servus Intralogistics. 2-Tages-Seminar mit Werksbesichtigung Einblick in ein einzigartiges Unternehmen Lean Office bei Servus Intralogistics 2-Tages-Seminar mit Werksbesichtigung Einblick in ein einzigartiges Unternehmen Lean Office Seminarbeschreibung Wer das Unternehmen ganzheitlich lean ausrichten will,

Mehr

Prozessmanagement - Prozesse beschreiben und optimieren

Prozessmanagement - Prozesse beschreiben und optimieren Prozessmanagement - Prozesse beschreiben und optimieren 04. und 05. April 2011 Düsseldorf Trainer: Dr. Ralf Hillemacher Inhaber von Hillemacher Consulting, Aachen Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte,

Mehr

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1)

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) INHALT 1. SVEB 3 2. Ausbildungsziele 3 3. Voraussetzung 4 4. Aufbau des Lehrgangs 4 5. Teilnehmerzahl 4 6. Abschluss / Zertifizierung

Mehr

Assistenten/-innen der Geschäftsleitung und des Vorstandes, Office-Manager/-innen, sowie Bereichs- Sekretäre/-innen und Projekt-Assistenten/-innen.

Assistenten/-innen der Geschäftsleitung und des Vorstandes, Office-Manager/-innen, sowie Bereichs- Sekretäre/-innen und Projekt-Assistenten/-innen. S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Controlling für die Assistenz > BWL-Wissen kompakt

Mehr

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools)

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 1 (Planung, Methoden, Tools) Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen an, welche einen

Mehr

Sie eignen sich Fähigkeiten und Kompetenzen auf folgenden Gebieten an: Trainingseinheiten zielgruppenorientiert planen und konzipieren

Sie eignen sich Fähigkeiten und Kompetenzen auf folgenden Gebieten an: Trainingseinheiten zielgruppenorientiert planen und konzipieren Train the Trainer Ihre Wirkung als Trainer und überzeugender Vermittler von Business-Werkzeugen steigern durch Skills aus der Methodik, Didaktik, Präsentation und Moderation, Gruppendynamik und Konfliktmanagement

Mehr

Steigerung der Produktivität, Leistung und Motivation in der Industrie

Steigerung der Produktivität, Leistung und Motivation in der Industrie Das Know-how. Steigerung der Produktivität, Leistung und Motivation in der Industrie Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai

Mehr

Potenzialerkennung und Potenzialförderung

Potenzialerkennung und Potenzialförderung Potenzialerkennung und Potenzialförderung Ausgangslage und Ziele Anforderungsprofil Nominierungsverfahren Self Assessment Development Center Weiteres Programm Terminplan Ein anonymisiertes Kundenbeispiel

Mehr

SEMINAR KuNdENoRIENtIERuNg leben. gemeinsam MIt den KuNdEN wachsen.

SEMINAR KuNdENoRIENtIERuNg leben. gemeinsam MIt den KuNdEN wachsen. SEMINAR Kundenorientierung leben. Gemeinsam mit den Kunden wachsen. DAS SEMINAR IHR NUTZEN Ihr individuelles Management-SEMINAR zu Wissen, Erkenntnis UND Wachstum ihres unternehmens Haben Sie bereits einmal

Mehr

Ideenmanagement / BVW

Ideenmanagement / BVW Das Know-how. Ideenmanagement / BVW Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de

Mehr

Zusatzseminar. Train the Trainer für Schweizer Bier-Sommeliers. In Zusammenarbeit mit:

Zusatzseminar. Train the Trainer für Schweizer Bier-Sommeliers. In Zusammenarbeit mit: Zusatzseminar Train the Trainer für Schweizer Bier-Sommeliers In Zusammenarbeit mit: Inhalte Erste Seminareinheit So wird die Bier-Degustation zum Genusserlebnis Dauer: ½ Tag Referentin Claudia Graf, Schweizer

Mehr

Wundermittel Fragetechnik Gekonnt fragen, mehr verkaufen

Wundermittel Fragetechnik Gekonnt fragen, mehr verkaufen WIRTSCHAFTSBERATUNG GmbH Angewandtes Vertriebswissen Praxisseminar Wundermittel Fragetechnik Gekonnt fragen, mehr verkaufen AUS UNSERER REIHE: VERTRIEBSWISSEN Dienstag, 17. April 2012 Ankerhof Hotel Halle

Mehr

HMS für Schicht- und Betriebsleiter 13. - 15. April 2015 in Frankfurt

HMS für Schicht- und Betriebsleiter 13. - 15. April 2015 in Frankfurt HMS für Schicht- und Betriebsleiter 13. - 15. April 2015 in Frankfurt Montag, 13. April Dienstag, 14. April Mittwoch, 15. April 11:30-12:00 Get-together/Begrüßung 12:00-13:30 Seminar 13:30-14:30 Mittagessen

Mehr

B2B - Verhandlungen mit chinesischen Partnern

B2B - Verhandlungen mit chinesischen Partnern B2B - Verhandlungen mit chinesischen Partnern Ein offenes Trainingsangebot von intercultures Stuttgart, 25.02.2015, 9-17 Uhr Interaktiver Workshop zu Business-Verhandlungen mit chinesischen Partnern Warum

Mehr

Welchen Nutzen ziehen Sie aus diesem Buch?

Welchen Nutzen ziehen Sie aus diesem Buch? Welchen Nutzen ziehen Sie aus diesem Buch? Telefon-Interviews professionell und strukturiert führen ist ein praktischer Leitfaden für alle, die ihre Personalauswahl noch effizienter gestalten wollen. Mit

Mehr

Mitarbeiter finden, integrieren, entwickeln

Mitarbeiter finden, integrieren, entwickeln Mitarbeiter finden, integrieren, entwickeln Vortrag im Rahmen der Wachstumsinitiative der Weserbergland AG Carolin Grünig Diplom-Psychologin Movendo Unternehmensberatung Berberitzenweg 7 37603 Holzminden

Mehr

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als erfahrene Assistentin

Mehr

dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1

dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1 dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1 HERZLICH WILLKOMMEN ZU IHRER WEITERBILDUNG! Sehr geehrte Damen und Herren, Beständig ist nur der Wandel

Mehr

Programm zur persönlichen Kompetenzentwicklung. In Führung gehen.

Programm zur persönlichen Kompetenzentwicklung. In Führung gehen. Programm zur persönlichen Kompetenzentwicklung In Führung gehen. Kompetenzentwicklung für Ihre Mitarbeiter, die Basis für Ihren Unternehmenserfolg. Was bisher nur in internen Weiterbildungsprogrammen von

Mehr

Ausbildung zum Business Coach

Ausbildung zum Business Coach Ausbildung zum Business Coach Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Ausbildung zum Buisness Coach Ausbildung zum Buisness Coach Motivierendes Leistungsklima schaffen Was sind

Mehr

Ihr Vorsprung: Alle Teilnehmer erhalten kostenfrei folgende S&P Produkte: + S&P Leitfaden: Personalstrategie erfolgreich entwickeln

Ihr Vorsprung: Alle Teilnehmer erhalten kostenfrei folgende S&P Produkte: + S&P Leitfaden: Personalstrategie erfolgreich entwickeln S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV, DIN EN ISO 9001 : 2008 und Ö-Cert. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Motivierende Vergütung im Vertrieb Erfolgreich

Mehr

Systemische Organisationsentwicklung Nachhaltige und ganzheitliche Entwicklungsprozesse gestalten als Change-Berater und Coach

Systemische Organisationsentwicklung Nachhaltige und ganzheitliche Entwicklungsprozesse gestalten als Change-Berater und Coach Menschen in Bewegung bringen...... mit dem was Sie/sie bewegt. Unser Anspruch: Kulturgestützte Veränderung, tiefgreifend und nachhaltig. Ein Curriculum zur Systemischen in fünf Modulen von jeweils zwei

Mehr

Neukundengewinnung. Erfolgreiches System zur nachhaltigen Steigerung Ihrer Verkaufserfolge

Neukundengewinnung. Erfolgreiches System zur nachhaltigen Steigerung Ihrer Verkaufserfolge Neukundengewinnung ist unverzichtbar für Ihr Wachstum DDS DirectDynamicSelling DDS Erfolgreiches System zur nachhaltigen Steigerung Ihrer Verkaufserfolge Einfacher führen, mehr verkaufen Trainingsmethoden

Mehr

igrow für Unternehmen

igrow für Unternehmen igrow für Unternehmen igrow ist kein klassisches Online-Coaching und auch kein traditionelles E-Learning. Wir nennen es elearning by doing. Was wir wissen ist, dass gerade erfolgreiche Unternehmen den

Mehr

Veranstaltungsreihe Personal 2015

Veranstaltungsreihe Personal 2015 Seminar 1: Effektive Personalinstrumente und werkzeuge Geschäftsführer und Führungskräfte benötigen heute sowohl ein breites personalwirtschaftliches Wissen, als auch Kenntnisse zur Umsetzung dieses Wissens

Mehr

RECRUITING. Das BRIDGEWORK Kommunikationstool für Personaler

RECRUITING. Das BRIDGEWORK Kommunikationstool für Personaler RECRUITING Das BRIDGEWORK Kommunikationstool für Personaler Entscheiden Stellenanzeigen schreiben Entscheiden Bewerbungsunterlagen sichten Entscheiden Bewerbungsgespräche führen Entscheiden Assessment-Center

Mehr

Der starke Partner für Ihr Business

Der starke Partner für Ihr Business Der starke Partner für Ihr Business Erfolgsfaktor Mensch Entwicklung durch Motivation und Ausbildung motivation wissen fähigkeit fertigkeit Schulung Training Simulation & Coaching Erfolgsfaktor Partner

Mehr

GROBKONZEPT. Professionell im: Kundenkontakt Vertrieb Präsentieren und Vorstellen von Neuheiten

GROBKONZEPT. Professionell im: Kundenkontakt Vertrieb Präsentieren und Vorstellen von Neuheiten GROBKONZEPT Professionell im: Kundenkontakt Vertrieb Präsentieren und Vorstellen von Neuheiten und mehr.. 2 - tägiges Seminar & 1- tägiger Refresher Für jeden Mitarbeiter der seinen Umgang mit den Kunden

Mehr

Lehrerpersönlichkeit die Richtigen finden

Lehrerpersönlichkeit die Richtigen finden Staatliche Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Lehrerpersönlichkeit die Richtigen finden Suchen und finden Erfahrungen aus der Verwaltung für Ländliche Entwicklung Personalentwicklungskonzept

Mehr

Gezielt passende Mitarbeiter finden Personalsuche für Einstiegs-, Spezialisten und Führungspositionen

Gezielt passende Mitarbeiter finden Personalsuche für Einstiegs-, Spezialisten und Führungspositionen Gezielt passende Mitarbeiter finden Personalsuche für Einstiegs-, Spezialisten und Führungspositionen Stand: März 2015 Madeleine Wendt Personalmanagement Fährenkamp 11, 22880 Wedel Postfach 12 62 22871

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb!

SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb! SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb! DARUM SOLLTEN SIE DIESE FORTBILDUNG BESUCHEN! Verkäufer im Druck- und Medienbereich sind häufig exzellente Fachleute, aber

Mehr

TR08 Moderatorenworkshop

TR08 Moderatorenworkshop TR08 Moderatorenworkshop TR08 Moderatorenworkshop Aufgaben des FMEA-Moderators Kommunikationsmodelle Vorgehensweise Visualisierung Durch eine optimale Moderation während der Teamarbeit lässt sich der Aufwand

Mehr

Die praxisorientierte Trainerausbildung

Die praxisorientierte Trainerausbildung TRAIN TE TRAINER Die praxisorientierte Trainerausbildung Der Lernfeldarchitekt für erfolgreiches Training Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen. 2 APEDOS Train the Trainer Als Trainer für Führung,

Mehr

Personalauswahl und Potenzialanalyse

Personalauswahl und Potenzialanalyse Bewerberauswahl mit System. Personalauswahl und Potenzialanalyse Die richtige Person am richtigen Platz Professionelle Personalauswahl durch das Selectes-6-Phasen-Interview Praxisseminare 2008 1 Praxisseminare

Mehr

Die Zeitdiebe Delegieren statt Diskutieren Effektives Prioritätenmanagement und Delegieren

Die Zeitdiebe Delegieren statt Diskutieren Effektives Prioritätenmanagement und Delegieren Die Zeitdiebe Delegieren statt Diskutieren Inhalte Nutzen Methoden Teilnehmerkreis Die Zeitdiebe Delegieren statt Diskutieren Für das wirklich Wichtige bleibt keine Zeit! - Meine Planung wird immer wieder

Mehr

Mitarbeitermotivation

Mitarbeitermotivation Das Know-how. Mitarbeitermotivation Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de

Mehr

Innovationsmanagement - Kompakt

Innovationsmanagement - Kompakt Seminar Innovationsmanagement - Kompakt 19.03.2015 in Düsseldorf Seminarnummer 60115 29.04.2015 in München Seminarnummer 60215 25.06.2015 in Düsseldorf Seminarnummer 60315 21.09.2015 in Hamburg Seminarnummer

Mehr

Training Within Industry

Training Within Industry Das Know-how. Training Within Industry Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de

Mehr

Führungskräftetraining Chef sein lässt sich lernen

Führungskräftetraining Chef sein lässt sich lernen Führungskräftetraining Chef sein lässt sich lernen Wir unterstützen Sie dabei angehende und junge Führungskräfte auf ihre Aufgabe vorzubereiten und erfahrene Führungskräfte weiterzuentwickeln. Mit Ihnen

Mehr

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1)

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) INHALT 1. SVEB 3 2. Ausbildungsziele 3 3. Voraussetzung 4 4. Aufbau des Lehrgangs 4 5. Teilnehmerzahl 5 6. Abschluss / Zertifizierung

Mehr

Der Telefon-Power-Tag

Der Telefon-Power-Tag Wie Sie schwierige Kommunikationssituationen am Telefon mit Bravour meistern! Ihr Impuls zum Erfolg! So bringen Sie Ihre Kundenorientierung auf den neuesten Stand! Der Telefon-Power-Tag Wenn Sie schwierige

Mehr

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als Neu- oder Wiedereinsteigerin

Mehr