2012 die Zehnte die MedienRegion Stuttgart in medias res

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2012 die Zehnte die MedienRegion Stuttgart in medias res"

Transkript

1 die MedienRegion Stuttgart in medias res das Thema: Software & Games Die Software- und Gamesbranche ist mit Abstand der größte Teilmarkt innerhalb der Kreativwirtschaft. Doch wer spielt die Spiele? Das Meinungsinstitut Forsa hat im Auftrag der Bitkom, dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (www.bitkom.org) eine Umfrage durchgeführt, die genau das klärt. Das Klischee, wonach Computerspieler meist männlich und eher wenig gebildet sind, ist grundverkehrt, sagt Tobias Arns, Gamingexperte beim Bitkom. Der Anteil der Spieler ist unter Abiturienten und Akademikern am höchsten. Genauer gesagt: 36 Prozent dieser Gruppe nutzen Computerspiele, während 32 Prozent der Menschen mit Mittlerer Reife und nur 26 Prozent mit Hauptschulabschluss regelmäßig spielen. Auch Frauen greifen immer öfter zu digitalen Games, hier stieg der Anteil auf 28 Prozent, vor vier Jahren waren es noch 22 Prozent. Jetzt bleibt die Frage, welche Spiele gespielt werden und hier kommt die Region Stuttgart ins Spiel. Das 2011 in Ludwigsburg gegründete Studio Fizbin (www. studio-fizbin.de, s. die Frage) wird im nächsten Jahr sein Computerspiel The Inner World auf PC, Mac, Ipad und Iphone veröffentlichen. Im März war das Point-and-Click-Adventure bereits für den deutschen Computerspielpreis in der Kategorie Nachwuchs nominiert. Das ebenfalls 2011 gegründete Gamesstudio Chasing Carrots (www.chasing-carrots.com) veröffentlicht im November das Rennspiel Pressure. Die Stuttgarter Entwickler lassen dabei nicht nur Actionelemente zum Zuge kommen, sondern verbinden das Spiel mit einer lustigen Geschichte und wirklich verrückten Charakteren.

2 Sebastian Mittag, Content Director und Mitgründer von Studio Fizbin, Regisseur von "The Inner World" die Frage: Was macht Qualität bei Spielen aus und wann sind Nutzer bereit, Geld dafür auszugeben? Der i wichtigste Faktor eines qualitativ hochwertigen Spiels ist das Gamedesign. Es geht also um die Frage, ob ein Spiel Spaß macht und motiviert. Nicht ohne Grund ist z.b. ein Spiel wie Mühle heute noch erfolgreich. Eine einfache Spielmechanik mit komplexen Spielweisen. Äußerlich sind es nur ein paar Holzsteine auf einem Brett. Gamedesign ist ein komplexer und zeitweise sehr technischer Prozess. Wie halte ich einen Spieler motiviert, welche Spielphasen gibt es und was sind Siegbedingungen? Dann kommen andere Qualitätsfaktoren ins Spiel, wie das grafische Erscheinungsbild, Sound oder auch Animationen. Die Geschichte spielt tatsächlich nicht in allen Spiele-Genres eine große Rolle. Super Mario rettet seit 30 Jahren die gleiche Prinzessin vor dem gleichen Oberschurken. Im Gegensatz dazu spielen in Genres wie "RPGs" oder "Adventures" die Geschichte, die Welt und die Charaktere eine sehr große Rolle. Die letzte Phase einer Produktion ist immer das Polishing. Ein Softwareprodukt ist ein hochkompliziertes Konstrukt. Und man darf nicht den Aufwand unterschätzen, der dahinter steckt, alles im Spiel auf Hochglanz zu polieren. Läuft das Spiel technisch stabil, sind alle Rätsel logisch nachvollziehbar, wie ist die Lernkurve des Spielers, ist er irgendwann frustriert? An welchen Stellschrauben kann ich drehen, damit er motiviert bleibt? Nur Spiele, die durch diese Qualitätskontrolle gegangen sind, können richtig erfolgreich sein. Das Spiel muss hervorstechende Merkmale haben, die es von der Konkurrenz unterscheidet (USPs Unique Selling Propositions). Das kann der Twist einer bekannten Spielmechanik sein, ein sehr eigener grafischer Stil oder auch etwas gesellschaftlich Relevantes. Nutzer werden für solche Produkte immer Geld ausgeben. Ob der Kauf von Items in einem "Free to Play"-Titel oder der Kauf eines Premium-Titels. Wichtig ist es, gerade auch als kleiner Entwickler mit den heutigen Möglichkeiten früh in direktem Kontakt mit potenziellen Spielern zu treten. Sei es über einen Produktionsblog, Facebook oder eine erste spielbare Demo. Man muss selber Aufmerksamkeit generieren und nicht darauf warten, dass es andere für einen tun. s. das Thema und

3 der Raum Das Packaging Excellence Center (PEC), das Kompetenzzentrum für Verpackungs- und Automatisierungstechnik in Waiblingen, bietet seinen 165 m² großen Seminarraum für maximal 100 Personen für Veranstaltungen an. Mit Stehtischen lässt er sich ideal für einen Empfang oder Stehimbiss nutzen. Auch den großen Besprechungsraum mit 41 m², einen Cateringbereich und eine voll ausgestattete Küche können Interessierte zum Beispiel für Schulungen anmieten. Der Knüller ist jedoch der Showroom: hier sind auf 230 m² verschiedene technologische Exponate, zum Teil komplette Maschinen ausgestellt. Nach Absprache ist es auch möglich, Teile von Veranstaltungen im Showroom selbst durchzuführen und ihnen so, dem Anlass entsprechend, einen besonderen Eventcharakter zu verleihen. Tamara Ebinger, oder Telefon der Termin 8. Oktober 2012, um 17:30 h Pre Fixe Tax & Legal mit Rechtsanwalt Oliver Meyer-van Raay, danach Jour Fixe Film anmelden bei der Ort: Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart 9. Oktober 2012, um 17:30 h Fernsicht 04 mit Jan Knippers s. WRS-Kreativwirtschaft 11. Oktober 2012, 15 bis 18:30 h Digital i Content Creation Technologie-Workshop im Virtual Dimension Center (VDC) anmelden bei der Ort: VDC, Auberlenstraße 13, Fellbach 12. Oktober 2012, 19:30 h Focus Open 2012 Verleihung des Internationalen Designpreises Baden-Württemberg und Ausstellungseröffnung der Ort: Werkzentrum Weststadt, Grönerstraße 33, Ludwigsburg 17. Oktober bis 23. November 2012 Experiments i in Making Arbeiten der Klasse Digitales Entwerfen der ABK Stuttgart der Ort: Wechselraum, Friedrichstraße 5, Stuttgart 18. Oktober 2012, 10 bis 18 h Branded Entertainment 10. Product Placement Kongress mit Verleihung des PPA der Ort: Literaturhaus, Breitscheidstraße 4, Stuttgart 18. Oktober 2012, um 20 h Where i Art Meets Games Game Talks Stuttgart mit Medienkünstler Aram Bartholl der Ort: Stadtbibliothek, Mailänder Platz 1, Stuttgart 20. Oktober 2012, 19 bis 2 h Stuttgartnacht 2012 zum Beispiel Lange Nacht des kurzen Films im Literaturhaus 14 der Ort: verschiedene in Stuttgart 22. Oktober 2012, 18 bis 21 h Dramaturgie i alltagstauglich Montagsseminar mit Dramaturgin Birgit Wittemann der Ort: Literaturhaus, Breitscheidstraße 4, Stuttgart 23. bis 25. Oktober 2012 IT & Business 2012 Wirtschaftsförderung Region Stuttgart in Halle 3, Stand B 61 der Ort: Messe Stuttgart 25. Oktober 2012, 9 bis 18 h Nemo. New Mobility Design Kongress s. WRS-Kreativwirtschaft der Tipp Computerspiele werden zunehmend in wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Zusammenhängen genutzt. Die Tagung Spielend Gesund. Wie Potentiale von Serious Games Prävention und Reha-Medizin revolutionieren bringt interessierte Institutionen und Unternehmen mit Serious-Games-Anbietern zusammen. Die Landesanstalt für Kommunikation und die MFG sind Mitveranstalter der Tagung, die am 9. November in der SRH- Hochschule in Heidelberg stattfindet. akademie/spielend_gesund Das neue Spieleevent Games for Families gastiert auf der Hobby- und Elektronikmesse von 22. bis 25. November in der Messe Stuttgart. Dort werden ausschließlich Konsolen- und Computerspiele präsentiert, die auf exzessive Gewaltdarstellungen verzichten. Großeltern, Eltern, Kinder und Jugendliche sind gleichermaßen eingeladen, die Spiele nach Herzenslust auszuprobieren.

4 der Freiraum: 13. Medien-Meeting am 13. September im Aquarium der Wilhelma Tierisch verspielt und kommunikativ feierten 300 Partner und Gäste der MedienInitiative Region Stuttgart, mehr bei kreativ.region-stuttgart.de

5 die Aktiven Die neue Symfony User Group Stuttgart organisiert Gaylord Aulke, Geschäftsführer von 100 days. Jalal Bagherli und sein Dialog Semiconductor liefern aus Kirchheim energieeffiziente Halbleiterprodukte für den Mobilfunkbereich direkt an Bosch, Apple und Sony. Das Shackspace hat sich zum Fablab weiterentwickelt und präsentiert sich erstmals beim Mint- Kongress am 4. Oktober im Haus der Wirtschaft. Zeichnungen der StZ-Karikaturistin Friederike Groß werden bis 14. Oktober in der Wendelinskapelle in Weil der Stadt ausgestellt. Rainer Kwiotek zog es vom 13. Medien-Meeting direkt nach Äthiopien, um für Karlheinz Böhms Stiftung Menschen für Menschen zu fotografieren. Während der Motek vom 8. bis 11. Oktober zeigt Sabine Merk aus Denkendorf ihre Kunst in der Region Stuttgart Lounge auf der Messe. Holger Nohr und Martin Engstler, Hochschule der Medien Stuttgart, sprechen auf der Know Tech (24. und 25. Oktober im ICS, Messe Stuttgart) über Social Reading. Verlagsdienstleistungen in der Cloud. Dem Oscar für Hugo Cabret an Pixomondo folgt ein Emmy für die visuellen Effekte in der TV-Serie Game of Thrones. Karsten Raynoschek von den kreativen Siebdruckern Strichpunkt in Ingersheim ist seit über 20 Jahren mit seinen Strichmännchen-Motiven erfolgreich. Einen neuen Kinowerbespot für die Baden-Württemberg-Kampagne hat die Werbeagentur Zum Goldenen Hirschen entwickelt, produziert von Emenes. WRS-Kreativwirtschaft Wie beeinflusst Bionik die Architektur? Über neue Möglichkeiten und Advanced Engineering berichtet Jan Knippers am 9. Oktober bei der 4. Fernsicht Region Stuttgart. Beim Career Walk lernen Mitglieder des everlab Innovationslabors am 11. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse die Chance Kage Mikrofotografie Den zweiten Code_n Award gibt es für IT-basierte Konzepte für eine nachhaltige Energieversorgung und -nutzung, Motto 2013 Smart Solutions for Global Challenges. (18.11.) Für das 20. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart werden Animationsfilme gesucht, die nach dem 1. Oktober 2011 produziert wurden. (1.12.) interessierte Studenten kennen. Ein Workshop am 16. Oktober vertieft Chancen von Augmented Reality in der Verlagsbranche. Am 25. Oktober bringt der Kongress Nemo. New Mobility Design die Kreativwirtschaft mit der Mobilitätswirtschaft zusammen. Veit Haug moderiert am 29. Oktober bei Kreativ arbeiten. Mit Perspektiven! Baden-Württemberg den Impulsraum Vernetzung. 10 bis 18 h, Haus der Wirtschaft, kreativ.region-stuttgart.de Der Rat für Formgebung richtet den Interior Innovation Award für die Einrichtungsbranche aus. (7.11.) Künstlerischer Nachwuchs wie professionelle Künstlerinnen und Künstler bewerben sich um den Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg (26.10.) Drehbücher aller Genres für einen abendfüllenden Spielfilm können bei der MFG Filmförderung Baden-Württemberg für den Thomas-Strittmatter-Preis eingereicht werden. (5.11)

6 Film Commission Region Stuttgart Popbüro Region Stuttgart die Anderen der Schluss Chapeau! i Nach über einem Jahr Entwicklungszeit gibt es jetzt bei Itunes ein neues Erdbeermarmeladebrot mit Honig. Seit Ende September kann man die Kinder-App Toms Welt und die ersten drei Spiele umsonst im App Store herunterladen. Wie der Name schon sagt, erkunden Kinder damit Toms Welt und spielen mit seinen Freunden. Insgesamt hat Studio Fizbin (s. die Frage) 13 Spiele entwickelt. Gefragt sind schnelle Reaktion und ein gutes Gedächtnis. Wer alle Games erfolgreich bewältigt, darf sich als Spielkönig im Tomportal verewigen. Toms Welt ist eine Koproduktion von Studio Film Bilder und Reality Twist in Zusammenarbeit mit Studio Fizbin, gefördert von der MFG Filmförderung Baden- Württemberg und dem FFF Bayern. Kreiert wurde sie vom preisgekrönten Trickfilmer Andreas Hykade, vertont mit der Stimme von Dirk Bach. Auch in der Software und Spieleindustrie ist musikalische Wertarbeit aus der Region Stuttgart gefragt. Um PC-Spiele attraktiver zu gestalten, werden professionelle Sounddesigner benötigt. Einen Spiele-Soundtrack erstellte z.b. das Kreatonstudio in Kornwestheim (www.kreatonstudio.de). Hier wurde unter anderem die Hintergrundmusik zum Spiele-Hit Crysis 2 komponiert. Wie beim Film müssen auch PC-Spiele synchronisiert werden. Eine gute Grundlage dafür kann das Spracherziehungsstudium der Musikhochschule Stuttgart (www.mh-stuttgart.de) bieten. Auch der immer größer werdende Bereich Musikprogramme und Apps wird von Unternehmen aus der Region mitgestaltet. Die Digitalagentur Platingroup (www.platingroup.de) nutzt die neuen Medien und bietet Musikstreaming für den Privat- und Businessbereich an. Neben der individuellen App ist auch die Musikauswahl exakt auf die Marke des Unternehmens zugeschnitten. Lightwerk berät als kreativer und technischer Partner Kunden im B2B-Umfeld. Am letzten Montag jeden Monats organisiert das Unternehmen in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) den Webmontag Stuttgart, eine Plattform für Menschen mit Businessideen im Webbereich. Die kostenfreien Treffen haben das Ziel, all diejenigen miteinander zu verbinden, die die Zukunft des Internets gestalten und davon selbst unternehmerisch profitieren wollen. Jeder Interessierte hat die Möglichkeit, sein neues Produkt, Start-up oder seine Idee einem offenen Publikum vorzustellen und das Feedback der Teilnehmer direkt umzusetzen. Der nächste Webmontag trifft sich am 29. Oktober, um 19:30 h in der WRS startete Veikko Wünsche das Projekt Lightwerk mit Fokus auf Realisierung von Webportalen mit Open Source Software, Beratung und Schulungen. Sechs Jahre später gründete er die GmbH als Spin-Off des Fraunhofer IAO Jahre Le Corbusier, dem Stuttgart das Doppelhaus in der Weissenhofsiedlung verdankt, wird am 5. Oktober im Haus der Architekten, Stuttgart, gefeiert. Impressum Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) mit der MedienInitiative Region Stuttgart Friedrichstraße Stuttgart Telefon Telefax Geschäftsführer Dr. Walter Rogg Verantwortlich Bettina Klett und Sabine Cornils Geschäftsbereich Kreativwirtschaft kreativ.region-stuttgart.de 14. Jahrgang film.region-stuttgart.de popbuero.region-stuttgart.de

WER NUTZT SOCIAL TV? ERSTE ERGEBNISSE EINER BEFRAGUNGSSTUDIE AM IJK. Hannover, Februar 2013

WER NUTZT SOCIAL TV? ERSTE ERGEBNISSE EINER BEFRAGUNGSSTUDIE AM IJK. Hannover, Februar 2013 WER NUTZT SOCIAL TV? ERSTE ERGEBNISSE EINER BEFRAGUNGSSTUDIE AM IJK Hannover, Februar 2013 Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung

Mehr

Design Offices Stuttgart Mitte Standortinfo

Design Offices Stuttgart Mitte Standortinfo Standortinfo Ludwigsburg A8 STUTTGART 0 7 Waiblingen 9 Börsenplatz 9 Lautenschlagerstraße Bolzstraße Thouretstraße Stephanstraße Königstraße A8 Friedrichstraße Zugang über Passage Lautenschlagerstraße

Mehr

Sichere Digitale Soziale Netzwerke

Sichere Digitale Soziale Netzwerke Sichere Digitale Soziale Netzwerke Eine Chance für E-Learning? LifeSocial - www.lifesocial.org E-Learning QuaP2P Improving the Quality of P2P Systems DFG research group 733 Dr.Ing. Kalman Graffi Kalman.Graffi@KOM.tu-darmstadt.de

Mehr

Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd Weihnachten und Advent 2014.

Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd Weihnachten und Advent 2014. : Feiern Sie mit trnd Weihnachten und Advent 2014. Dieses Themenspecial ist das ideale Umfeld, um Ihre Angebote für die Weihnachts- und Advent-Saison als Sponsor aufmerksamkeitsstark zu bewerben. Nutzen

Mehr

Art Director bei Silver Style Entertainment

Art Director bei Silver Style Entertainment Jan Jordan Art Director bei Silver Style Entertainment www.silver-style.com Vollpreis PC Spiele Aktuell: The Fall Vor 1971 Die Steinzeit der Computerspiele: Nichtkommerziell/Werbung für neue Technologien

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

DESIGNLOVR MEDIADATEN

DESIGNLOVR MEDIADATEN DESIGNLOVR MEDIADATEN DESIGNLOVR MAGAZIN - MEDIADATEN 2015 DESIGNLOVR IST AVANTGARDISTISCH, MINIMALISTISCH UND VISIONÄR. DESIGNLOVR STUDIO - KUNDE A. LANGE & SÖHNE DESIGNLOVR ENTFLIEHT ALLTAGSZWÄNGEN UND

Mehr

Online Magazin Netzpiloten.de Mediadaten 2015. Netzpiloten Magazin GmbH smart online publishing

Online Magazin Netzpiloten.de Mediadaten 2015. Netzpiloten Magazin GmbH smart online publishing Online Magazin Netzpiloten.de Mediadaten 2015 smart online publishing 2 Über 15 Jahre tägliche Expeditionen durch den digitalen Weltraum Die Netzpiloten sind ein Stück deutscher digitaler Mediengeschichte.

Mehr

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Markeneinführung und Produktneuheiten emotional in Szene gesetzt Flora. Köln. Expotechnik Group Juli 2015 Seite 2 Stimmungsvolle Inszenierung einer

Mehr

www goes embedded by noser Augmented Reality in der Praxis bei Noser Engineering AG Andreas Kressibuch Business Director Oktober 2014

www goes embedded by noser Augmented Reality in der Praxis bei Noser Engineering AG Andreas Kressibuch Business Director Oktober 2014 www goes embedded by noser Augmented Reality in der Praxis bei Noser Engineering AG Andreas Kressibuch Business Director Oktober 2014 Noser Engineering AG 2014, Alle Rechte vorbehalten. Agenda Kurzvorstellung

Mehr

Gamification MIT SPIEL UND SPASS ZUR KUNDENBINDUNG. Nadia Tafreschi Team Social Media Cocomore AG E-Mail: presseservice@cocomore.

Gamification MIT SPIEL UND SPASS ZUR KUNDENBINDUNG. Nadia Tafreschi Team Social Media Cocomore AG E-Mail: presseservice@cocomore. Gamification MIT SPIEL UND SPASS ZUR KUNDENBINDUNG Nadia Tafreschi Team Social Media Cocomore AG E-Mail: presseservice@cocomore.com Mit Spielen können unterschiedliche Bedürfnisse der Menschen befriedigt

Mehr

Displaytrends Head Mounted Displays, Datenbrillen & Co.

Displaytrends Head Mounted Displays, Datenbrillen & Co. Bildquelle: Lightshape Veranstaltungsreihe Displaytrends Head Mounted Displays, Datenbrillen & Co. Lightshape GmbH & Co. KG, Stuttgart-Vaihingen Donnerstag, 24. September 2015, 14.00 Uhr Vorwort Herzlich

Mehr

M-knowledge and -learning in der LH Group. Udo Sonne Sen. Manager digital media & learning-systems LH Group

M-knowledge and -learning in der LH Group. Udo Sonne Sen. Manager digital media & learning-systems LH Group M-knowledge and -learning in der LH Group Udo Sonne Sen. Manager digital media & learning-systems LH Group Trends im Bildungsmanagement Bildung goes mobile Blended Learning mit mobilen "Knowledge-Nuggets"

Mehr

OWL-Regional- Veranstaltung. Arbeitswelt der Zukunft Digitale Prozesstransformation

OWL-Regional- Veranstaltung. Arbeitswelt der Zukunft Digitale Prozesstransformation OWL-Regional- Veranstaltung Arbeitswelt der Zukunft Digitale Prozesstransformation Agenda Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung ab 18:00 Christoph Lücke, Mettenmeier GmbH als Gastgeber Kurzvorstellung

Mehr

Berufswelt mit Zukunft

Berufswelt mit Zukunft Berufswelt mit Zukunft Kommunikation und Multimedia kaum ein anderer Wirtschaftsbereich entwickelt sich so dynamisch und beeinflusst die technologische und gesellschaftliche Entwicklung so stark. Der ingenieurwissenschaftlich

Mehr

REFERENZEN MESSE & EVENT

REFERENZEN MESSE & EVENT REFERENZEN MESSE & EVENT TRIDONIC LICHTSTEUERUNG Wenn es um Beleuchtungskomponenten, Lichtmanagementsysteme und LED geht verlassen sich nicht nur Leuchtenhersteller und Lichtplaner auf die technische Expertise

Mehr

Schulungen für Fortgeschrittene

Schulungen für Fortgeschrittene Unsere Schulungen für Fortgeschrittene finden im HAZ / NP Media Store Kompetenzzentrum in der Goseriede 15 in Hannover statt. Anmeldungen: www.my-mediastore.de/hannover/schulungen/ Kontakt: Telefon: 0800

Mehr

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Peter Schulze Bad Zwischenahner Touristik GmbH Kurbetriebsgesellschaft Bad Zwischenahn mbh Bad Zwischenahn 1 Was ist überhaupt ein Smartphone? Ein

Mehr

iphone Apps vs. Mobile Web

iphone Apps vs. Mobile Web iphone Apps vs. Mobile Web Smartphone-Anwendungen im Museumsbereich Vortrag iphone App vs. Mobile Web von Ines Dorian Gütt auf der Herbsttagung 2010 Seite 1/27 Inhalt Einführung iphone Apps Apps in itunes

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

Es darf auch ein bisschen mehr sein

Es darf auch ein bisschen mehr sein E-Journal Marke Es darf auch ein bisschen mehr sein Apps und kein Ende: Auch 2012 boomt der, aktuell werden allein in Apple s AppStore über 700 000 der kleinen Programme angeboten, und die Zahl der Downloads

Mehr

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Anschrift: Olpenerstr. 128, 51103 Köln (Germany) Studio: Hugo Eckenerstr. 29, 50829 Köln (Germany) Kontakt: Tel: 0049 221 16 82 70 99 Mail: info@televideoitalia.info

Mehr

Design Offices Düsseldorf Kaiserteich Standortinfo

Design Offices Düsseldorf Kaiserteich Standortinfo Design Offices Düsseldorf Kaiserteich Standortinfo Haroldstraße Graf-Adolf-Platz A5 A 8 Schwanenspiegel 76 A57 A44 DÜSSELDORF 7 Elisabethstraße 809 Friedrichstraße Adersstraße A5 7 Neuss A46 Kaiserteich

Mehr

Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme

Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme Quelle: Optima packaging group GmbH Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme Packaging Valley e.v., Schwäbisch

Mehr

Gesucht: Die besten Apps der Schweiz. «Best of Swiss Apps 2014 ist lanciert!

Gesucht: Die besten Apps der Schweiz. «Best of Swiss Apps 2014 ist lanciert! Gesucht: Die besten Apps der Schweiz «Best of Swiss Apps 2014 ist lanciert! Nach der letztjährigen Premiere werden am 19. November zum zweiten Mal die besten Apps der Schweiz ausgezeichnet. Projekte können

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Mobile Business Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Intro Markt & AppStores Warum eine mobile App? App Marketing Fazit Q & A Background INTRO Mobile Business

Mehr

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011 BURDA NEWS GROUP Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus Oktober 2011 Die Markenfamilie von TV SPIELFILM plus 2 Fakten Auf einen Blick TV SPIELFILM plus Die Medienmarke Soziodemographie der TV SPIELFILM

Mehr

Interaktive Kundenansprache Scout24 Schweiz AG

Interaktive Kundenansprache Scout24 Schweiz AG www.scout24.ch Interaktive Kundenansprache Scout24 Schweiz AG Zürich 28.06.2012 Andreas Gran Agenda der Präsentation (1) Facts & Figures (2) Der Begriff interaktive Kommunikation (3) Interaktive Kommunikation

Mehr

Puzzle Tech Talk. Workshops Application Deployment in einer OpenStack Cloud

Puzzle Tech Talk. Workshops Application Deployment in einer OpenStack Cloud Detailprogramm 2014 Puzzle Tech Talk Workshops Application Deployment in einer OpenStack Cloud Bei der Integration von Applikationen in eine OpenStack Infrastructure as a Service (IaaS) Cloud müssen bestimmte

Mehr

Branded Fashion Mission mit Deutschlands größter Foto-und Video- Community 1414

Branded Fashion Mission mit Deutschlands größter Foto-und Video- Community 1414 GOES FASHION Branded Fashion Mission mit Deutschlands größter Foto-und Video- Community 1414 1414 Foto- und Videocommunity Kennzahlen // Mehr als 370.000 Downloads der App // Mehr als 160.000 aktive User

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

connect.it Mobile Future, Heilbronn Think mobile: Die Bedeutung des mobilen Web für Unternehmen? 11. August 2014, Oliver Schmitt

connect.it Mobile Future, Heilbronn Think mobile: Die Bedeutung des mobilen Web für Unternehmen? 11. August 2014, Oliver Schmitt connect.it Mobile Future, Heilbronn Think mobile: Die Bedeutung des mobilen Web für Unternehmen? 11. August 2014, Oliver Schmitt Wir gehen schon lange nicht mehr ins Web. Wir sind überall always online.

Mehr

Bewerbungsunterlagen zum ECM-Award 2014

Bewerbungsunterlagen zum ECM-Award 2014 Bewerbungsunterlagen zum ECM-Award 2014 Kategorie: ECM-Lösung des Jahres 2014 Einreichender ECM-Lösungsanbieter Name ECM-Lösungsanbieter HENRICHSEN AG Einzureichende ECM-Lösung 1. Bezeichnung der ECM-Lösung

Mehr

Industriearbeitskreis VR Textil - Technik

Industriearbeitskreis VR Textil - Technik Virtual Shop von RTT für Adidas [Bild: VDC] Industriearbeitskreis VR Textil - Technik Vorwort Industriearbeitskreis VR Technik Technik In der Automobilindustrie und im Maschinenbau sind die Computer-gestützte

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Mehr Kontaktqualität für Jugendkampagnen und Employer Branding

Mehr Kontaktqualität für Jugendkampagnen und Employer Branding Deutschlands größtes Lernportal für Mathematik Mehr Kontaktqualität für Jugendkampagnen und Employer Branding Referenzen Die Zielgruppe: junge Menschen im Alter von 14 bis 26 Jahren. Im Fokus: die Akademiker

Mehr

Digital Business Accelerator 5 Mio. Technology-Consumer Kontakte! Unsere Kunden

Digital Business Accelerator 5 Mio. Technology-Consumer Kontakte! Unsere Kunden Digital Business Accelerator Unsere Kunden Multichannel World 100.000 Newsletter Kontakte + 50.000 Social Media Follower + 210.000 Kiosk-Apps 250.000 Installationen 200.000 Hochwertige Print-Titel 4.000.000

Mehr

Linux Server in der eigenen Cloud

Linux Server in der eigenen Cloud SÜD IT AG World of IT Linux Server in der eigenen Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) Michael Hojnacki, ProtoSoft AG Quellen: SUSE Cloud 4 Präsentation (Thore Bahr) Diverse Veröffentlichungen Stahlgruberring

Mehr

elearning mit ipads Verwendung von Apps im Physikunterricht Lernen der Zukunft? Manfred Lohr IT Koordinator BG/BRG Schwechat

elearning mit ipads Verwendung von Apps im Physikunterricht Lernen der Zukunft? Manfred Lohr IT Koordinator BG/BRG Schwechat elearning mit ipads Verwendung von Apps im Physikunterricht Lernen der Zukunft? Manfred Lohr IT Koordinator BG/BRG Schwechat www.bgschwechat.ac.at, manfred.lohr@gmail.com Inhalt 1. Pädagogisches Konzept

Mehr

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme So funktioniert dailyme Guck doch wo Du willst! 1. Lieblingssendungen abonnieren 3. Unterwegs 255102 genießen ohne Internet-

Mehr

Industrial Supply. Industrial Supply

Industrial Supply. Industrial Supply Industrial Supply Industrial Supply sowie sowie Nano- und Materialinnovationen Nano- und Materialinnovationen HANNOVER MESSE 2014 HANNOVER MESSE 2014 HANNOVER MESSE 07. - 11. April 2014 Halle/Hall HANNOVER

Mehr

So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor SPECIAL. Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien

So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor SPECIAL. Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien SPECIAL Der Kongress für Web-TV und Video in Medien, Marketing und Kommunikation So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien

Mehr

www.uni-erfurt.de/target/ringvorlesungen

www.uni-erfurt.de/target/ringvorlesungen www.uni-erfurt.de/target/ringvorlesungen 1 Von Dampf und Elektronischer Kunst Ökonomische Perspektiven auf Computer- und Videospiele Jun.-Prof. Dr. Sven Jöckel Universität Erfurt Kommunikationswissenschaft

Mehr

ZEISS VR ONE Virtual Reality Brille ohne Schale

ZEISS VR ONE Virtual Reality Brille ohne Schale Virtual Reality Brille ohne Schale Lade eine der vielen en VR Apps aus dem Google Play oder dem Apple App Store Videos ist alles dabei. Einfach in den App Stores nach dem Begriff Cardboard suchen und ZEISS

Mehr

App- laus: Apps im Veranstaltungsgeschäft. Jürgen Mayer, CEO plazz AG München & Erfurt

App- laus: Apps im Veranstaltungsgeschäft. Jürgen Mayer, CEO plazz AG München & Erfurt App- laus: Apps im Veranstaltungsgeschäft Jürgen Mayer, CEO plazz AG München & Erfurt Apps im Veranstaltungsgeschäft BdV App Apple App Store Google Play Store www.bdv.plazz.net Event- Umsetzung wird immer

Mehr

Unternehmensportfolio

Unternehmensportfolio Unternehmensportfolio Was wir machen: Cross Plattform Mobile Applications Beispiel ansehen Was wir machen: HTML5 & CSS3 basierte Web Applikationen Beispiel ansehen Was wir machen: Windows 8 & Windows Mobile

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Einblicke in Praxisprojekte

Einblicke in Praxisprojekte Einblicke in Praxisprojekte Torben Kohring Pädagoge M.A. Geschäftsführer ComputerProjekt Köln e.v. Projektmanager Spieleratgeber-NRW USK Gutachter für das Hauptprojekt Spieleratgeber-NRW gefördert vom

Mehr

Netzpiloten.de Mediadaten 2014

Netzpiloten.de Mediadaten 2014 Netzpiloten.de Mediadaten 2014 2 Seit 15 Jahren tägliche Expeditionen durch den digitalen Weltraum Die Netzpiloten sind ein Stück deutscher digitaler Mediengeschichte. (Matthias Schwenk, Carta) 3 Netzpiloten.de

Mehr

ARTIVISTA AGENTUR FÜR VISUELLE KOMMUNIKATION.

ARTIVISTA AGENTUR FÜR VISUELLE KOMMUNIKATION. ARTIVISTA AGENTUR FÜR VISUELLE KOMMUNIKATION. 90% Design DER DEUTSCHEN MARKENUNTERNEHMEN SEHEN DESIGN ALS INSTRUMENT, SICH AUF DEM MARKT ZU POSITIONIEREN. IST HEUTE NICHT NUR SCHÖN, SONDERN INTEGRALER

Mehr

Liebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, Liebe Leserin, lieber Leser, die Ferienzeit ist zu Ende der September startet mit einer Vielzahl von Veranstaltungen für den erfolgreichen Aufbau Ihres Unternehmens. Im Oktober findet in München der Deutsche

Mehr

Value Added Services (VAS) Mobile. Kundenprojekte

Value Added Services (VAS) Mobile. Kundenprojekte Value Added Services (VAS) Mobile Kundenprojekte Live Reply arbeitet bereits seit 10 Jahren an mobilen en. en und Anwendungsfälle reichen von Widgets bis hin zu ausgeklügelten Symbian- oder Android-en

Mehr

Mobilität im Gesundheitswesen

Mobilität im Gesundheitswesen Mobilität im Gesundheitswesen Axel Hohnberg, Leiter Applikationsentwicklung, Noser Engineering AG Martin Straumann, Leiter Mobile Solutions, Noser Engineering AG Langjähriges Know-how im Software Umfeld

Mehr

Sue Appleton do_loop Beratung + Design fürs Web. Marke;ngstrategien für Gründer

Sue Appleton do_loop Beratung + Design fürs Web. Marke;ngstrategien für Gründer Sue Appleton do_loop Beratung + Design fürs Web Marke;ngstrategien für Gründer Ganz alleine auf der großen weiten Welt mit einem Koffer voller Ideen: Stellen wir uns vor, du hast ein super Produkt entwickelt

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps

Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps 13. Mai 2014 Anke Tischler ebusiness-lotse Köln Forum: "Handel im Wandel von Mobile Mobiles Internet 1999 und heute 2 Mobile Nutzer Wer ist das? 52,16

Mehr

NoAE Innovation Initiative Content for Connected Car h Core Team

NoAE Innovation Initiative Content for Connected Car h Core Team NoAE Innovation Initiative Content for Connected Car h Core Team H. Köpplinger h.koepplinger@ewf-institute.com Dr. Jan Rehm jan.rehm@iteratec.de Günter Zettler gunter.zettler@tieto.com Christian Waas waas@beauty-locator.de

Mehr

14.03.08. Name: Ternes Vorname: Daniel Adresse: Am Spitzberg 42 56075 Koblenz- Karthause

14.03.08. Name: Ternes Vorname: Daniel Adresse: Am Spitzberg 42 56075 Koblenz- Karthause .. Name: Ternes Vorname: Daniel Adresse: Am Spitzberg Koblenz- Karthause Ist es nicht schön mit seinen Freunden im Internet zu chatten, Spiele am PC zu spielen oder sich Videos im Internet anzuschauen?

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Goldbach Award 2012 Social Media. Case Ricola Cinema - Unveil the Ricola secret!

Goldbach Award 2012 Social Media. Case Ricola Cinema - Unveil the Ricola secret! Goldbach Award 2012 Social Media Case Ricola Cinema - Unveil the Ricola secret! Zielgruppen und Zielsetzungen / Exakte Zielgruppenbeschreibung: 25 55 Jahre alt 50% weiblich / 50% männlich Affinität zur

Mehr

BERUF & SOZIALE NETZWERKE

BERUF & SOZIALE NETZWERKE KOSTENLOSE BASISAUSWERTUNG MAI 2011 BERUF & SOZIALE NETZWERKE Eine Befragung der in Kooperation mit personalmarketing2null unter 200 ausgewählten Studenten aus dem Netzwerk von www.studenten-meinung.de

Mehr

Whitepaper. Warum Usability-Tests wichtig sind

Whitepaper. Warum Usability-Tests wichtig sind Whitepaper 01 Die Wichtigkeit von Usability-Tests Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob Ihre Webseite ihr Potential voll ausschöpft? Ob es irgendwelche Stellschrauben gibt, an denen Sie drehen können

Mehr

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme So funktioniert dailyme Guck doch wo Du willst! 1. Lieblingssendungen abonnieren 3. Unterwegs 255102 genießen ohne Internet-

Mehr

konditionen für Baden-württemberg Der Rahmenvertrag. Für Apple Produkte in Baden-Württemberg.

konditionen für Baden-württemberg Der Rahmenvertrag. Für Apple Produkte in Baden-Württemberg. 1 Projekt konditionen für Baden-württemberg Version 2/2015 Bechtle IT-Systemhaus Neckarsulm Der Rahmenvertrag. Für Apple Produkte in Baden-Württemberg. 2 Rahmenvertrag für Apple Produkte in Baden-Württemberg.

Mehr

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN RECRUITING & EMPLOYER BRANDING MIT SOCIAL MEDIA Was heißt Employer Branding? Employer Branding ist die identitätsbasierte, intern wie extern wirksame Entwicklung zur Positionierung eines Unternehmens als

Mehr

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Social SEO Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Fakten 22,6% der Internetnutzer verbringen die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in sozialen Netzwerken. (Quelle: BITKOM, Februar

Mehr

businessworld.de und zentrada.tv

businessworld.de und zentrada.tv Idee und Entwicklung einer Videoplattform für Wirtschaftsthemen und der Einsatz von Webcasts im BtoB businessworld.de und zentrada.tv Gegründet 2003 als Spin-off aus der Haufe Mediengruppe. Heute: 1 Zeitschrift

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

6.10 Info: Die Herstellung eines Animationsfilmes am Beispiel von Tomte Tummetott und der Fuchs

6.10 Info: Die Herstellung eines Animationsfilmes am Beispiel von Tomte Tummetott und der Fuchs Durchblick-Filme Das DVD-Label des BJF Bundesverband Jugend und Film e.v. Ostbahnhofstr. 15 60314 Frankfurt am Main Tel. 069-631 27 23 E-Mail: mail@bjf.info www.bjf.info www.durchblick-filme.de Durchblick

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Mit Inhalten begeistern: Was macht erfolgreiches Content Marketing aus? Worauf es bei Content Creation für Social Media ankommt eine Perspektive von Marabu Social Media Conference

Mehr

After fire and the wheel, cloud is the new game changer.

After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Strategie Leistungsumfang Einstiegspunkte Status Ein- Aussichten After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Montreal Gazette, November 2011 Microsoft's Plattform Strategie You manage You

Mehr

AD MEDIADATEN DIGITAL 2015

AD MEDIADATEN DIGITAL 2015 AD MEDIADATEN DIGITAL 2015 AD ARCHITECTURAL DIGEST DIGITAL DAS BESTE AUS INTERIOR, STIL, DESIGN, KUNST & ARCHITEKTUR IM NETZ Den ganzen Stilkosmos von AD Architectural Digest finden unsere Leser auch unter

Mehr

DJ Party 3.0 > 5 Versprechen, für die digitale Zukunft

DJ Party 3.0 > 5 Versprechen, für die digitale Zukunft DJ Party 3.0 > 5 Versprechen, für die digitale Zukunft Das Versprechen 1 EINZIGARTIG: Erschaffe, checke und mische Deinen MIX auf all Deinen Geräten, egal ob es sich um ein Android oder ios Gerät, PC oder

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

BÜHNEN-PROGRAMM AM 5. MÄRZ

BÜHNEN-PROGRAMM AM 5. MÄRZ BÜHNEN-PROGRAMM AM 5. MÄRZ BÜHNEN-PROGRAMM AM 6. MÄRZ Erik Wolff, Vertrieb SecurePIM, virtual solution iphone und ipad im Unternehmen? Ja. Sicher. BÜHNEN-PROGRAMM AM 7. MÄRZ BÜHNEN-PROGRAMM AM 8. MÄRZ

Mehr

Bild: Visenso. Einladung. 1. VDC-ViProSim-Technologieforum Virtuelle Produktentstehung für Serienfertiger

Bild: Visenso. Einladung. 1. VDC-ViProSim-Technologieforum Virtuelle Produktentstehung für Serienfertiger Bild: Visenso Einladung 1. VDC-ViProSim-Technologieforum Virtuelle Produktentstehung für Serienfertiger Fellbach / Mittwoch / 26. März 2014 Vorwort Virtuelle Technologien für den Produktentstehungsprozess

Mehr

iphone-apps für Museen. Weltweit Nutzer von iphone und ipod touch erreichen am Beispiel der National Gallery Rosemarie Wirthmüller

iphone-apps für Museen. Weltweit Nutzer von iphone und ipod touch erreichen am Beispiel der National Gallery Rosemarie Wirthmüller iphone-apps für Museen. Weltweit Nutzer von iphone und ipod touch erreichen am Beispiel der National Gallery Rosemarie Wirthmüller MAI-Tagung 2010 - Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Pentimento: The

Mehr

Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android?

Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android? Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android? Hinter Hoben 149 53129 Bonn www.visionera.de Ansprechpartner: Arno Becker arno.becker@visionera.de +49 228 555 1111 +49 160 98965856 Einleitung Android

Mehr

Wir sind new office.

Wir sind new office. Wir sind new office. Corporate-/Print- & Webdesign aus Frankfurt am Main. o new office Agentur für Design & Kommunikation Portfolio 1-2015 Unsere Spezialität Corporate Design in klassischer und digitaler

Mehr

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Studiendesign Seite 3 Seite 4 Seite 5 Ausstattung der mobilen Internetnutzer Über die Hälfte aller Deutschen besitzt ein Smartphone Quelle: Onsite-Befragung

Mehr

Apps von n3xd software studios ag

Apps von n3xd software studios ag Apps von n3xd software studios ag für Apple ios, Google Android und Windows Phone 8 native, schnell, schön 2½ Jahre n3xd software studios ag 1.7.2011: n3xd software studios ag wird für die Entwicklung

Mehr

Executive training Expert

Executive training Expert CSI Campaigning for Change 1/6 Executive training Expert Campaigning for Change 19.+20. September 2014 In kooperation mit Andreas Graf von Bernstorff 2/6 CSI Campaigning for Change Executive Training Campaigning

Mehr

Auf Ihre gekaufte Musik jederzeit übers Internet zugreifen. Herr Peters empfiehlt

Auf Ihre gekaufte Musik jederzeit übers Internet zugreifen. Herr Peters empfiehlt 6. Bestätigen Sie im folgenden Fenster mit einem Mausklick auf die Schaltfläche Kaufen. Ihre gekaufte Musik findet sich nach dem Herunterladen auf den Computer ebenfalls in Ihrer Musik-Mediathek. Selbst

Mehr

ANDERE! Offene Kinder- und Jugendarbeit. kein Tag wie jeder. Fachkräfte-Nachwuchsförderung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

ANDERE! Offene Kinder- und Jugendarbeit. kein Tag wie jeder. Fachkräfte-Nachwuchsförderung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Fachkräfte-Nachwuchsförderung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit kein Tag wie jeder ANDERE! Offene Kinder- und Jugendarbeit Baden-Württemberg e.v. ZIEL Langfristige Sicherung von Arbeitsqualität in

Mehr

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich 2014 Cloud-Ecosystem Begrüßung Heiko Böhm, Microsoft Deutschland GmbH Frank Türling, Cloud

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

E-Books produzieren und publizieren

E-Books produzieren und publizieren E-Books produzieren und publizieren Bruno Wenk Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur Leipzig, 24. Oktober 2012 Seite 1 Ziel Mit kostenlosen Programmen ein E-Book im Format EPUB (2.01) realisieren

Mehr

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder,

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder, .. Junge Film- und Fernseh-Fans fur Deutsches Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online 31. Mai - 6. Juni 2015 in Gera & Erfurt die Kinderjury gesucht! Gesucht werden Kinder, Was ist der GOLDENE

Mehr

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm Lieber Leser, es grünt so grün im März 2012! Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm des EIT Climate KIC und der Ecosummit 2012 präsentieren

Mehr

ALBERT CONCEPTS Interior Architecture Dipl. Ing. Johannes Albert, Berlin

ALBERT CONCEPTS Interior Architecture Dipl. Ing. Johannes Albert, Berlin ALBERT CONCEPTS Interior Architecture Dipl. Ing. Johannes Albert, Berlin Das Architekturbüro Albert Concepts in Berlin für eine seriöse Präsentation des Portfolios Template verschafft seinen Kunden Aufmerksamkeit

Mehr

Toshiba Places Download- und Serviceplattform geht online

Toshiba Places Download- und Serviceplattform geht online Toshiba Places Download- und Serviceplattform geht online Umfassendes und nutzerfreundliches Online-Portal mit einmaliger Registrierung und einfachem Austausch zwischen Services und Geräten Rom / Volketswil,

Mehr

Digitale Plattformen beim KSC Das virtuelle Stadion

Digitale Plattformen beim KSC Das virtuelle Stadion Digitale Plattformen beim KSC Das virtuelle Stadion Zahlen und Fakten Saison 2013-2014 Durchschnittliche Gesamtreichweite von 276.200 pro Post Mehr als 76.000 Fans & Follower in den sozialen Medien Ca.

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 16. & 17. Juni 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Get in Touch with the Dutch!

Get in Touch with the Dutch! Get in Touch with the Dutch! Geschäftsentwicklung in den Niederlanden für Unternehmen aus den Creative Industries in Berlin und Ostdeutschland Teilnehmerliste (Stand 14. Juli 2009) BOHEMIAmedia GmbH &

Mehr

MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien

MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien In Kooperation mit der Open Source Integration Initiative und der künftigen Open Source Business Alliance Organisiert von der MFG Baden-Württemberg mbh MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien Der Award

Mehr

Baden-Württemberg: Connected (bwcon) ist eines der erfolgreichsten Technologienetzwerke in Europa und die führende Wirtschaftsinitiative zur Förderung des IT- und Hightech- Standorts Baden-Württemberg.

Mehr

Antrag auf Mitgliedschaft in der OSB Alliance Open Source Business Alliance e.v.

Antrag auf Mitgliedschaft in der OSB Alliance Open Source Business Alliance e.v. OSB Alliance Open Source Business Alliance e.v. Tel: +49 (0) 711-90715-390 Breitscheidstraße 4 Fax: +49 (0) 711-90715-350 D-70174 Stuttgart Mail: info@osb-alliance.com Antrag auf Mitgliedschaft in der

Mehr

Österreichischer Logistik-Tag

Österreichischer Logistik-Tag Österreichischer Logistik-Tag 28. Juni 2012, Design Center Linz Inszenieren Sie Ihr Unternehmen, Ihre Marke auf der Bühne der Logistik. Der Österreichische Logistik-Tag Hier trifft sich die Welt erfolgreicher

Mehr

Informationen zur FSK App

Informationen zur FSK App Murnaustraße 6 65189 Wiesbaden Launch der App Juli 2014 Die ganze Welt des Films in der neuen App der FSK. Schnell und übersichtlich die FSK Freigaben, die Freigabebegründungen sowie Trailer und Infos

Mehr