Neue Informationsangebote neues Kundencenter in Vegesack

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neue Informationsangebote neues Kundencenter in Vegesack"

Transkript

1 12/2012 Alles O. K. Neue Informationsangebote neues Kundencenter in Vegesack Die aktuellen Fahrpläne für Bremen-Nord und umzu Infos vom auf den Seiten 12-18

2 2 Grusswort Wir haben Antworten auf hohe Spritpreise Der Vorstand der BSAG von links nach rechts: Hajo Müller (Finanzen Marketing & Vertrieb), Wilfried Eisenberg (Technik und Betrieb) und Michael Hünig (Personalund Sozialwesen) Liebe Leserin, lieber Leser, bei der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) beginnt am Sonntag, 9. Dezember 2012 für Bremen-Nord, Oslebshausen und Schwanewede der Jahresfahrplan Ein seit längerem bestehender Wunsch ist die Wiederbelebung der ehemaligen Linie 70 zwischen St. Magnus und Lesum. Diese Idee wird mit einer veränderten Streckenführung der Buslinie 91 jetzt Wirklichkeit. Über diese und viele weitere Verbesserungen möchten wir Sie auf den folgenden Seiten gut informieren. Rechtzeitig zum neuen Fahrplan 2013 eröffnen wir die neue Umsteigestelle Buschdeel im Ortsteil Rönnebeck. Dort enden die Linien 91, 92, 96 und 97. Sie erhalten somit neue Führungen. Mit Nachdruck werden auch die Planungen für die künftige Mobilitäts-Drehscheibe am Bahnhof Blumenthal voran gebracht. Ziel ist es, dass Sie künftig mit kurzen Wegen bequem zwischen der Regio-S-Bahn und den Busverbindungen umsteigen können. Mehr auf den Seiten 10 und 11. Der neue interaktive Liniennetzplan der BSAG (siehe Seite 8), die verbesserte VBN-App FahrPlaner und die neue VBN-Homepage (www.vbn.de) sind Meilensteine für die Weiterentwicklung zeitgemäßer Informationsquellen über unsere Angebote. Ein Wunsch vieler Bremen-Norderinnen und -Norder ist ein neues modernes BSAG-Kundencenter als Anlaufstelle für alle Fragen rund um Busse und Bahnen. Der in die Jahre gekommene Verkaufspavillon auf dem Vegesacker Bahnhofsplatz wird schon bald durch neue zeitgemäße Räumlichkeiten ersetzt, in denen künftig auch Beratungsgespräche möglich sind. Das neue Kundencenter setzt bauliche Akzente in Vegesack. Mehr auf Seite 9. Zum 1. Januar können Azubis, Schülerinnen und Schüler, die zwischen Bremen-Stadt und Bremen- Nord mit dem Zug pendeln, die preisgünstigere Preisstufe I (statt bisher II) nutzen. Siehe dazu Seite 17. In der ersten Jahreshälfte 2013 wollen wir das elektronische Jahresabonnement einführen: Es heißt Mobil im Abo oder kurz MIA. Die große Schwester von BOB bietet viele neue Möglichkeiten mehr dazu erfahren Sie demnächst. Die BSAG hat nochmals 33 große dreiachsige Busse (Gelenkwagen) bestellt, die Ende 2013 geliefert werden. Sie verfügen erneut über den derzeit gültigen höchsten Abgasstandard für Dieselfahrzeuge. Mit dieser Beschaffung wird die gesamte Busflotte der BSAG mindestens über den EEV-Standard verfügen. Immer mehr Menschen informieren sich im Internet. Unsere Homepage hatte im Jahr 2011 stolze 5,5 Millionen Besuche. Wir wollen unseren Service weiter verbessern und arbeiten an einem neuen und zeitgemäßen Auftritt, der im Jahr 2013 online gehen soll und neue Möglichkeiten bieten wird. Sie sehen, die Stadt Bremen und die BSAG tun viel, damit Sie künftig noch besser in Bremen-Nord und umzu unterwegs sein können. Wir wünschen eine gute Fahrt und einen fröhlichen Jahreswechsel. Ihre Bremer Straßenbahn AG Impressum Fahrplan-Journal Bremen-Nord 2013 der BSAG Vi.S.d.P.: Jens-Christian Meyer Bremer Straßenbahn AG, Stabsstelle Presse und Kommunikation, Flughafendamm 12, Bremen Verkehrsverbund Bremen/ Niedersachsen GmbH, Willy- Brandt-Platz 7, Bremen Redaktion: Heiner Brünjes (BSAG) Weitere Mitwirkende: Martin Rospek und Carsten Kathmann (Fotografie), Michelle Borchardt (KPS Verlagsgesellschaft; Satz) Auflage: rund Stück Druck: Druckhaus Rieck Stand: Ende November 2012 Alle Informationen wurden mit größter Sorgfalt bearbeitet. Jedoch gilt auch hier: Irrtümer und Änderungen vorbehalten. In dieser Ausgabe lesen Sie... Zukunftsvision Bahnhof Blumenthal: Neues BSAG-Kundencenter in Vegesack: 09 Tickets, Tarife und Aktuelles vom VBN: Fahrpläne der Linien 80 bis 99 und Linienübersichtsplan: 20-64

3 3 FAHRPLAN Stichtag: 9. Dezember 2012 Der neue Jahresfahrplan 2013 Wilfried Eisenberg (Vorstandssprecher der BSAG) Bei der BSAG beginnt für die achtziger und neunziger Li nien am Sonntag, 9. Dezember 2012, der neue Jahresfahrplan Nach der Einführung der neunziger Linien vor einem Jahr gibt es im neuen Fahrplan einige Veränderungen. Denn die BSAG hat während der vergangenen Monate viele Anregungen aus der Bevölkerung und seitens der Politik aufgegriffen und gründlich geprüft. Wilfried Eisenberg, Vorstandssprecher der BSAG und zugleich Vorstand Technik und Betrieb, fasst die Ergebnisse zusammen: Bereits während der vergangenen Monate haben wir die neuen Buslinien mehrfach verbessert. Jetzt folgen weitere Schritte. Im neuen Fahrplan sind die geplanten Fahrzeiten auf verschiedenen Streckenabschnitten mit der Praxis noch etwas besser abgestimmt, womit sich die Abfahrtszeiten an einigen Haltestellen leicht verändert haben. Ziel ist es dabei, die Zuverlässigkeit zu verbessern. Aufgrund der Inbetriebnahme der neuen Umsteige-Haltestelle Buschdeel im Ortsteil Rönnebeck verändert sich die Streckenführung der Linien 91, 92, 96 und 97 entsprechend. Drei weitere Neuerungen gibt es bei der 91 : Sie erhält in Rönnebeck und in Lüssum eine ganz neue Führung und schafft eine Direktverbindung mit Vegesack und Gröpelingen. Ein seit längerem bestehender Wunsch ist die Wiederbelebung der ehemaligen Linie 70 zwischen St. Magnus und Lesum. Diese Idee wird mit einer veränderten Streckenführung der Bus linie 91 im neuen Fahrplan jetzt Wirklichkeit. Aufgrund fehlender Nachfrage bedient die 91 den Ast zu den Industriehäfen nicht mehr und fährt wie die 92 direkt nach Gröpelingen. Die Fahrpläne und weitere Infos finden Sie ab Seite 21. Am Fillerkamp Cranzer Str. Bf Turnerstr. Rönnebeck Buschdeel 91 Rönnebecker Str. Fähre Blumenthal Neuenkirchener Weg Köhlhorster Str. Vorberger Str. An der Lehmkuhle Hinnebecker Str. Bf Kreinsloger Blumenthal Zum Donaufleet Blumenthal/Markt Bf Blumenthal Weser Am Forst Margaretenallee Bremer Vulkan Vereinsstr. Linie 91 Rönnebeck - Lüssum - Blumenthal - Vegesack - Burg - Industriehäfen - Gröpelingen und zurück Fährgrund Gustav-Heinemann- Bürgerhaus Gerhard-Rohlfs-Str. Friedrichsdorfer Str. Bf Vegesack Auf dem Krümpel Vegesack Bf Schönebeck Tannenhof Am Bahnhof St.Magnus Holthorster Weg Zum Kränholm Bf Lesum Burglesum Lesum/Kirche Stehnckenshoff Stader Landstr. Bf Burg Burg An Smidts Park Am Geestkamp Auf den Delben Stahlwerk Tor 1 Riedemannstr. Dreyer & Hillmann Oslebshauser Landstr. Gröpelingen Serviceauskunft: Gut informiert Weser Togostr. Kartografie : GeoInformation Bremen Der Verlauf der neu gestalteten Linie Gröpelingen

4 4 FAHRPLAN Michael Rode (Verkehrsplaner bei der BSAG) Die Linie 91 wird mit dem neuen Fahrplan deutlich verbessert. Rönnebeck: Neue Umsteigestelle Buschdeel führt zu veränderten Busstrecken Die Linie 93 verbindet Marßel mit Gröpelingen. Die neue Umsteigestelle Buschdeel im Ortsteil Rönnebeck ist fertig gestellt, so dass die Linien 91, 92, 96 und 97 dort enden und somit ihre endgültigen Streckenführungen erhalten. Die Linie 96 verkehrt während der gesamten Betriebszeit und fährt zwischen Buschdeel, Cranzer Straße und Bahnhof Blumenthal. Zeitweise wird die 96 von der Linie 97 unterstützt, die über die Heidlerchenstraße ihr Ziel erreicht. Günstige Anschlüsse bestehen am Buschdeel zur Linie 90 in Richtung Neuen kirchen und am Bahnhof Blumenthal zu den Busverbindungen in Richtung Vegesack und Schwanewede sowie zur Regio-S-Bahn RS1. Die Linie 91 erhält eine neue Streckenführung. Sie fährt ab Haltestelle Rönnebecker Straße über Bahnhof Kreinsloger und weiter wie die Linie 96 über die Turnerstraße bis zur Umsteigestelle Buschdeel. Die 91 verstärkt somit die Linie 96. Die Haltestellen Bahnhof Kreinsloger und Hinnebecker Straße werden zusätzlich bedient. Der Einkaufsstandort Müllerloch wird auch aus Richtung Lüssum angebunden. Es gibt wieder eine umsteigefreie direkte Verbindung von Rönnebeck nach Vegesack und Gröpelingen. Lesum: Sogar noch etwas besser als die alte Linie 70 Anbindung der Lesumer Heerstraße an das Lesumer Ortszentrum. Schnelle Verbindung zum Bahnhof Burg und in Richtung Gröpelingen. Im neuen Fahrplan gibt es wieder die schon lange gewünschte Verbindung zwischen dem mittleren St. Magnus und dem Lesumer Zentrum: Die alte Bremen-Norder Buslinie 70 wird als neue 91 wiederbelebt. Sie fährt im 30-Minuten-Takt über St. Magnus, die Vegesacker und Lesumer Heerstraße entlang und weiter über die Hindenburgstraße, um sich an der Stader Landstraße schließlich wieder in die bisherige Strecke einzufädeln. Das Ganze gilt natürlich auch für die Gegenrichtung. Geprüft wird zu gegebener Zeit die spätere Einbeziehung der Peenemünder Straße. Ziel ist es, zukünftig auch den Lesum-Park zu bedienen. Wir haben uns, erklärt BSAG-Verkehrsplaner Michael Rode, das Fahrgastaufkommen der Linien 91 und 92 entlang der Route Bahnhof Lesum, Rotdornallee, Am Heidbergstift genau angeschaut - mit dem Ergebnis, dass man grundsätzlich eine der Linien über Lesum leiten kann. Weil am bisherigen Streckenverlauf mehrere Schulen liegen, was zu Stoßzeiten ein hohes Fahrgastaufkommen bewirkt, hat die Linie 92 zu bestimmten Zeiten zusätzliche Fahrten erhalten. Industriehäfen: Änderungen bei den Linien 81 und 91 Bei der Linie 91 gibt es noch eine dritte Veränderung: Aufgrund der geringen Nachfrage wird im neuen Fahrplan keine direkte Anbindung mehr von Bremen-Nord an die Industriehäfen angeboten. Das Fahrgastaufkommen dort war abgesehen von wenigen Ausnahmen kaum vorhanden. Künftig rollen die 91-er Busse direkt über die Hafenrandstraße bis nach Gröpelingen. Für das Ziel Hüttenstraße muss man an der Haltestelle Auf den Delben in die Linie 81 umsteigen. Die Linien 91 und 92 bieten auf der Hafenrandstraße nunmehr einen 15-Minuten-Takt und verstärken die parallel fahrenden Buslinien 90, 93 und 94 auf dem Heerstraßenzug. Die Linie 81 erhält im Bereich des Bremer Industrieparks eine geänderte Strecke und verkehrt dort im Ringverkehr. Bahnhof Vegesack.

5 5 FAHRPLAN Die Linie 90 in Neuenkirchen. Schneller von Bremen-Nord nach Gröpelingen Aufgrund der Veränderungen in Rönnebeck, Lesum und in den Industriehäfen wird die Linie 91 schneller als bisher ganze sechs Minuten werden auf der gesamten Strecke von Buschdeel bis nach Gröpelingen eingespart! Gut zu wissen Falls Sie mehr über die Angebote und Serviceleistungen der BSAG erfahren möchten, stehen Ihnen viele Auskunftsmöglichkeiten zur Verfügung: Gedruckt: Der topografische Plan, der Linien-Übersichtsplan sowie die praktischen Linien-Fahrpläne für die Westentasche sind kostenlos in den Kundencentern der BSAG sowie bei vielen Vertriebspartnern erhältlich. Die Linienfahrpläne gibt es auch in den Bussen. Internet: Auf der Webseite wird ein interaktiver Liniennetzplan angeboten. Mehr dazu finden Sie in diesem Journal auf der Seite 8. Fahrpläne wie an den Haltestellen, persönliche Fahrpläne, das elektronische Fahrplanbuch und allgemeine Informationen zum Jahresfahrplan bekommt man auf der Webseite: Mobilfunk: Für Benutzende von iphones und Android- Smartphones steht die kostenlose VBN-App FahrPlaner zur Verfügung. Mehr Infos in diesem Journal auf Seite 18 oder auf Persönlich: Bei der VBN-Serviceauskunft erhalten Sie unter der neuen Nummer 0421 / rund um die Uhr Fahrplan-Auskünfte. Persönliche Beratung und Auskünfte über die neuen und alle weiteren BSAG-Angebote gibt es auch an den Infoständen. Die Termine finden Sie rechtzeitig im Internet oder in der Lokalpresse. Alle Änderungen im Überblick: Linie Veränderung 81 Die Linie 81 erhält im Bremer Industriepark eine geänderte Strecke und bedient den Bereich im ringverkehr. Siehe den Plan auf den Seiten 51/ Die Linie 87 verkehrt nun bis Beckedorf. 91 Die Linie 91 geht neue Wege. Neue Endstelle Buschdeel. Geänderte Streckenführungen in den Ortsteilen Rönnebeck und Lüssum: Die 91 fährt wie die Linie 96 über die Turnerstraße, so dass eine umsteigefreie Ver binbindung nach Vegesack und Gröpelingen entsteht. Geänderte Streckenführung zwischen St. Magnus und Stader Landstraße. Die Bedienung der Industriehäfen entfällt wegen zu geringer Nachfrage. 15-Minuten-Takt auf der Hafenrandstraße durch Kombination mit der Linie 92. Einsparung von sechs Minuten Fahrzeit von Buschdeel bis nach Gröpelingen. 92 Neue Endstelle Buschdeel. 96 Neue Streckenführung: Buschdeel Cranzer Straße Bahnhof Blumenthal. 97 Neue Streckenführung: Buschdeel Heidlerchenstraße Bahnhof Blumenthal. 677 Die Fahrten zwischen Bahnhof Vegesack und Beckedorf werden von der Linie 87 übernommen. Die Fahrten bis Schwanewede und Uthlede verkehren weiter als Linie 677. Neue VBN-24h- Serviceauskunft: 0421 / Busnetz Nord php Die Linie 94 Am Kapellenberg. Die grüne Seite von Bremen-Nord. Die Linie 95 in Lesum.

6 6 UNTERNEHMEN Als Arbeitgeber ganz schön aktiv Gute Leistung braucht motivierte Beschäftigte. Die BSAG baut daher auf ein modernes Personalmanagement. Das ist auch notwendig. Denn die Anforderungen an die Beschäftigten steigen. Die Fahrgastzahlen gehen nach oben. Wir wollen unsere Servicequalität verbessern. Und das alles bei rückläufigen Beschäftigtenzahlen, sinkenden öffentlichen Zuschüssen, durchschnittlich älter werdenden Beschäftigten und einem anstrengenden Wechselschichtsystem. Damit das Privatleben dabei nicht zu kurz kommt, hat die BSAG sich einiges einfallen lassen: Betreuung von Familienangehörigen im Notfall, individuelle Arbeitszeitmodelle für Alleinerziehende oder eine ausgeweitete Elternzeitregelung sind nur einige Beispiele. Mit dem Zertifikat BERUF UND FAMILIE zeigen wir, wie wichtig uns dieses Thema ist. Für den in Verkehrsunternehmen hohen Frauenanteil ist die BSAG bundesweit bekannt. Unser Ziel: Wir sollen diesen Anteil weiter ausbauen. Hierzu haben wir eine Reihe von Maßnahmen zur Frauenförderung festgelegt. Und bei Neueinstellungen freuen wir uns über jede Bewerbung von Frauen. Damit unsere Beschäftigten gesund bleiben, bietet das Unternehmen eine Reihe von Unterstützungsleistungen für die Beschäftigten an. So läuft aktuell eine Seminarreihe zur Gesunderhaltung im Schichtdienst. Dabei haben wir auch einen Blick auf den Bremer Arbeitsmarkt: Und das nicht nur in der Ausbildung junger Menschen. Mit unseren Programmen zur Qualifizierung Langzeitarbeitsloser zum Busfahrer sowie dem Projekt Fahrgastbegleitende (Bürgerarbeit) eröffnen wir neue Beschäftigungschancen in tariflich abgesicherten Arbeitsverhältnissen. Sie sehen also: Die BSAG bewegt nicht nur Fahrgäste. Auch für unsere Beschäftigten lassen wir uns einiges einfallen. Wenn Sie mehr über die BSAG als Arbeitgeber erfahren wollen, dann werfen Sie doch einen Blick in unseren Nachhaltigkeitsbericht unter: Die BSAG bildet insgesamt 104 Auszubildende aus. Michael Hünig (BSAG- Vorstand für Personalund Sozialwesen) BSAG mit 35 neuen Auszubildenden Vor kurzem hat für 35 Jugendliche und junge Erwachsene ein neuer Lebensabschnitt begonnen: 15 weibliche und 20 männliche Auszubildende starten ihre Berufsausbildung bei der BSAG gestartet: Elektroniker/-in für Betriebstechnik Fachinformatiker/-in für Systemintegration (neuer Ausbildungsberuf seit August 2012) Fachkräfte für Lagerlogistik Fachkräfte im Fahrbetrieb Fahrzeuginnenausstatter/-in Fahrzeuglackierer/-in Industriekaufleute Kaufleute für Bürokommunikation KFZ-Mechatroniker/-in Konstruktionsmechaniker/-in BSAG-Arbeitsdirektor Michael Hünig: Wir freuen uns auf unsere neuen Auszubildenden, denen die BSAG eine qualifizierte Ausbildung bieten kann. Wir wollen langfristig unseren Nachwuchsbedarf sichern und möchten auch künftig unser Nahverkehrsangebot mit qualifizierten Fachkräften erbringen. Wie wichtig uns dieses Thema ist, wird auch im neuen Kontrakt mit der Stadt Bremen, der bis 2020 gilt, deutlich: Darin ist festgeschrieben, dass die BSAG rund 100 Ausbildungsplätze bereithält. Die BSAG bildet zusammen mit den neuen Azubis 104 junge Menschen in zwölf verschiedenen gewerblichen und kaufmännischen Berufen aus. Neben den genannten sind es noch Holzmechaniker/-in und Tiefbaufacharbeiter/-in.

7 Wenn Sie im Fahrzeug ein Ticket mit Bargeld bezahlen möchten: Kurz und bündig Sammeltaxis Neu-Lesum und Schönebeck: 7 SERVICE Bitte halten Sie das Fahrgeld möglichst abgezählt bereit. Sie ersparen sich damit unnötige Wartezeiten, die Fahrt kann schneller fortgesetzt werden, und es geht für alle zügiger voran. Sie können aber auch bequem ohne Bargeld mit dem BOB-KONTO-TICKET fahren. Mehr Infos zu BOB erhalten Sie unter Immer ab 20 Uhr heißt es bei den Buslinien: Bitte ganz vorne bei der Fahrerin oder beim Fahrer einsteigen und das gültige Ticket oder das Kleingeld für den Ticketkauf be reithalten. Übri gens: Tickets im Vorverkauf sind günstiger. Wem ist es nicht schon passiert? Da rennt man zum Bus. Schwupps die Tür geht zu und der Wagen fährt ab. Klar, das ist ärgerlich. Aber bedenken Sie bitte: An zentralen Haltestellen, wie zum Beispiel am Bf. Vegesack, kommen während der Hauptverkehrszeiten ständig Menschen herbeigeeilt. Vor dem Hintergrund der dichten Taktfolgen ist es leider nicht möglich, auf jeden Fahrgast zu warten. Die Verspätungen würden sonst zu groß werden. Und der nächste Bus fährt schon bald. Zeit beim Ticketkauf sparen? Rund um den Monatswechsel kaufen sehr viele Fahrgäste ihre Tickets. Dadurch entstehen manchmal längere Wartezeiten. Unser Tipp: MonatsTickets werden bereits ab dem 16. des Vormonats verkauft. Und wenn Sie uns außerhalb der Verkaufsspitzen besuchen, haben wir mehr Zeit für Ihre Wünsche. Die Fahrten der Sammeltaxis beginnen an den VBN-PLUS Abfahrtsstellen. Dort wird man nach vorheriger Anmeldung (mindestens 30 Minuten vor Abfahrt, Telefon 0421/650022) abgeholt und zu jedem beliebigen Ziel im jeweiligen Bedienungsgebiet gefahren, sogar bis vor die eigene Haustür! Es gilt ein Sondertarif. Pro Fahrt: Erwachsene 3,40 c, Kinder 2,40 c, Inhaber von VBN-ZeitTickets oder Schwerbehinderte 2,40 c. Die Tickets sind nicht übertragbar und bieten keine Mitnahmemöglichkeit. Eine gute Fahrt wird garantiert! Wir bieten Ihnen drei Kundengarantien: Pünktlichkeitsgarantie, Sauberkeitsgarantie und Niederflurgarantie. Mehr Infos: Lernen Sie uns kennen für 3,90 X! Für Bremen Straßenbahngeschichten: Die BSAG, der Bremer Kellner-Verlag und der Verein Freunde der Bremer Straßenbahn haben ein ungewöhnliches Buch über die Bremer Straßenbahnen und Busse vorgestellt. Nicht die Geschichte steht für diese Auflage im Vordergrund, sondern der ganz normale Alltag bei der BSAG aus der Sicht der Fahrgäste und der Beschäftigten. 224 Seiten, durchgängig vierfarbig. Nur 3,90 c. Erhältlich im Buchhandel (ISBN-Nummer: ). (Restauflage) Bremen und seine Straßenbahn Teil 2 Heiner Brünjes Eine Reise durch die BSAG Für Bremen: Straßenbahngeschichten Jetzt erhältlich Theaterkarte = Ticket für BSAG und VBN Grundsätzlich gelten die Theaterkarten des Bremer Theaters als VBN-Ticket für Busse, Straßenbahnen und Züge des Nahverkehrs in den Preisstufen I, II und S. Und zwar drei Stunden vor und drei Stunden nach der Vorstellung. Dies bedeutet freie Fahrt mit den Straßenbahnen, Bussen und Zügen innerhalb Bremens (auch Bremen-Nord) sowie von Lilienthal, Uphusen, Dreye, Brinkum, Stuhr und Heidkrug. Diese Regelung gilt für das normale Theaterprogramm des Theaters am Goetheplatz, des Schauspielhauses und des Brauhauskellers. Ausgenommen von dieser Regelung sind z. B. Karten für das MOKS und Karten für Schülergruppen, die die Vorstellungen des Weihnachtsmärchens besuchen. In diesen Gruppenkarten ist die Nutzung für Bus und Bahn leider nicht enthalten. Können Sie das Kombiticket auch für Ihren Theaterbesuch nutzen? Ein Blick auf Ihre Eintrittskarte genügt. Denn alle Eintrittskarten, für die die Kooperation gilt, sind mit einem ent - sprechenden Hinweis versehen. Auf den Geschmack gekommen? Den aktuellen Spielplan des Bremer Theaters finden Sie unter Mit den 90er Linien zum Weserstadion Die direkt fahrenden Stadtteilbusse fahren ab Rönnebecker Straße (90E), Molkereiweg (94E) und Am Fillerkamp über Marßeler Feld (96E) zum Weserstadion. Informationen und die jeweiligen Fahrpläne finden Sie zum Beispiel auf unserer Homepage: Eintrittskarte für Werder = VBN-Ticket Die Werder-Eintrittskarte gilt im Gesamtnetz des VBN also zum Beispiel bei der BSAG für die Hinfahrt sechs Stunden vor Beginn des Spiels und für die Rückfahrt bis zum Betriebsschluss bei allen Verkehrsunternehmen des VBN.

8 8 Service Fahrplanauskunft interaktiv Auf der Webseite bietet die BSAG den neuen interaktiven Liniennetzplan. Information ist bei der Verkehrsmittelwahl ein entscheidendes Qualitäts-Kriterium: Die BSAG und der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) haben ihre Fahrplanauskunft laufend verbessert. Jüngstes Beispiel dafür sind die VBN-Apps für Mobilfunktelefone. Die BSAG geht jetzt einen weiteren Schritt: Auf der Webseite bietet die BSAG ihren Kundinnen und Kunden den interaktiven Liniennetzplan. Ganz leicht können Sie hier auf Entdeckungsreise gehen. Dort lassen sich durch die Direktauswahl einer Haltestelle im Plan gleich mehrere Optionen öffnen: Die Haltestelle als Start oder Ziel einer Fahrt übernehmen. Sie erhalten direkt die gewünschte Fahrplanauskunft, d.h. Ihren persönlichen Fahrplan für eine Fahrt von A nach B. Anzeige des Stadtplan-Ausschnitts, in dem sich die Haltestelle befindet (Umgebungsplan). Mit einem Klick auf eine Liniennummer können Sie sich den Linienverlauf, die aktuellen Haltestellenfahrpläne oder den gesamten Fahrplan der Linie anzeigen lassen. Darüber hinaus bietet der interaktive Netzplan Informationen zum Cambio-Carsharing. Selbstverständlich lassen sich die angezeigten Pläne auch ausdrucken. In einer künftigen Ausbaustufe sollen die Ist-Abfahrtszeiten (alle Verkehrsmittel, die vom jetzigen Zeitpunkt aus gesehen, die Haltestelle als nächstes verlassen) berücksichtigt werden. Das neue Angebot kann gerade rechtzeitig zum Fahrplanwechsel in Bremen-Nord am 9. Dezember 2012 genutzt werden. Newsletter BSAG-Nachrichten im Abo php Elektronischer Abfahrtsanzeiger für Unternehmen Als weiteren Baustein zur Verbesserung der Fahrgastinformation bietet die BSAG eine Software zur Darstellung aktueller Abfahrtszeiten auf Indoor-Monitoren an. Damit können sich die Fahrgäste direkt am Monitor über aktuelle Abfahrtszeiten einer in der Nähe befindlichen Haltestelle informieren. Unternehmen, Einkaufszentren, Freizeiteinrichtungen oder sonstige öffentlichen Einrichtungen bieten damit ihren und den BSAG-Kunden einen zusätzlichen Service. Nutzerinnen und Nutzer von Bussen und Bahnen werden direkt über ihre Abfahrtszeiten informiert und bisherige Nichtnutzer des ÖPNV mittels präsenter Darstellung des BSAG-Angebots motiviert, beim nächsten Besuch die Fahrt dorthin mit Bussen und Bahnen zu unternehmen. Erste Monitore befinden sich in der OASE und beim Cinestar-Kino am Weserpark. Demnächst folgen weitere im Waterfront-Shoppingcenter, dem Universum sowie dem Cinemaxx-Kino. Besteht Interesse für den Einsatz dieses Systems, so stellt die BSAG kostenlos die notwendige Software und Fahrplandaten zur Verfügung. Der Partner stellt die notwendige Hardware sowie einen Internetzugang. Anfragen senden Sie bitte an Bestellen Sie unseren Newsletter! Sie möchten noch etwas besser über Themen und Aktionen rund um die BSAG informiert werden? Bestellen Sie unseren Newsletter. Per erhalten Sie Nachrichten. So zum Beispiel über neue Fahrpläne, besondere Angebote oder Veranstaltungen. Unsere Newsletter erscheinen immer dann, wenn es etwas Wichtiges zu berichten gibt. Einfach unter de/4827.php anmelden, und Sie sind dabei.

9 9 SERVICE Hajo Müller (BSAG- Vorstand für Finanzen Marketing & Vertrieb) Alles, was der Fahrgast begehrt Zweistöckig soll es werden, das neue Kundencenter der BSAG auf dem Vegesacker Bahnhofsplatz. Nach langem Warten ist die Eröffnung für das Frühjahr 2013 geplant. Die BSAG setzt in Bremen-Nord ein bauliches Zeichen für mehr Kundenservice: ein neues Kundencenter, das in seiner Gestaltung nicht nur das Thema Bewegung und Mobilität aufgreift, sondern auch ein wenig maritim wirkt. Im Erdgeschoss wird es einen Verkaufsraum geben, oben ist ein Personal-Aufenthaltsraum geplant. Hajo Müller, BSAG- Vorstand Finanzen, Marketing & Vertrieb: Den Kundinnen und Kunden der BSAG stehen auf beinahe 50 Quadratmetern nicht nur helle und freundliche Räume für Beratung, Service und Verkauf von Tickets des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) zur Verfügung, sondern darüber hinaus der komplette Service für alle Produkte, wie zum Beispiel rund um das JahresTicket. Selbstverständlich können auch Fahrten mit dem BOB-KONTO-TICKET gebucht werden. In dem neuen Kundencenter können zukünftig an zwei Verkaufsschaltern Kundenberatungen und Verkaufsgespräche für alle vorhandenen BSAG-Produkte stattfinden, aber auch für Fahrgäste, welche ohne ein gültiges Ticket gefahren sind, ist das Kundencenter Anlaufstelle. Demnächst gut beraten im neuen Kundencenter Vegesack. Der alte Verkaufspavillon in Vegesack. Das neue Kundencenter Vegesack Eröffnung Sommer 2013 Fläche Haltestelle Öffnungszeiten Postanschrift 48 qm (Kundenbereich) Bahnhof Vegesack (Bahnhofsplatz) Montag bis Freitag Uhr Sonnabend Uhr (Änderungen sind vorbehalten!) BSAG-Kundencenter Vegesack Bahnhofsplatz Vegesack Bremen Serviceangebote VBN-Ticketverkauf, Fahrplanauskünfte, ÖPNV-Information, BOB, JahresTicket, Shopartikel

10 10 ZUKUNFT Der neue Bahnhof- Blumenthal soll zur Mobilitäts- Drehscheibe werden. Unübersichtliche Situation und lange Wege beim Umsteigen der Bahnhof Blumenthal heute. Wir haben Visionen: Der Bahnhof Blumenthal als Mobilitäts-Drehscheibe Wer heute am Bahnhof Blumenthal zwischen den Buslinien der BSAG und der Regio-S-Bahn RS1 umsteigen möchte, muss dort eine stark befahrene Straße überqueren und weite Wege zurücklegen. Bis zu sieben Linien (90 bis 92 und 94 bis 97) fahren die Haltestelle überwiegend gleichzeitig an. Das führt für den Fahrgast zu unübersichtlichen Umsteigesituationen. Bequemer wäre es, wenn die Busse die Bahnsteige näher anfahren und an einer übersichtlichen Mittelinsel halten könnten. Zudem sollten Angebote erhalten werden, dort Autos oder Fahrräder sicher abzustellen, um dann mit Bus und Bahn weiterzufahren. P & R-Anlage Zugang Bahnsteig Bahnhof Mittelinsel mit den Bushaltestellen Landrat-Christian-Straße

11 So könnte es einmal werden 11 ZUKUNFT Und das überlegt die Stadt Bremen als Lösung: Der Bahnhof Blumenthal die so genannte Ständer-Kreuzung soll in den nächsten Jahren zu einer kleinen Mobilitäts-Drehscheibe für den Stadtteil Blumenthal umgebaut werden. Die Planungen dafür laufen auf Hochtouren, die Umsetzung kann ab dem Jahr 2013 erfolgen. Hierbei sollen die Bushaltestellen mit direktem Zugang zum Bahnsteig der Regio-S-Bahn RS 1 angeordnet und so die Umsteigewege zwischen den Zügen und den Bussen gegenüber der heutigen Situation erheblich verkürzt werden. Durch die Schaffung einer großen umfahrbaren Mittelinsel ähnlich wie am Bahnhof Vegesack können alle Linien in jeweils beiden Fahrtrichtungen dort anhalten. Fahrgäste, die zwischen den Buslinien wechseln möchten, können dann direkt und bequem umsteigen. Bis zu fünf Bussteige und zwei Wartepositionen sind dort geplant. Die vorhandenen Park&Ride- sowie Bike&Ride- Plätze an der Lüssumer Straße bleiben erhalten. Drei Taxiplätze gibt es bereits heute zwischen Fresenbergstraße und Landrat-Christians-Straße. Wünschenswert ist eine Verlagerung zum Bahnsteig. Hauptanliegen ist es, durch das attraktivere Angebot weitere Autofahrerinnen und Autofahrer zum Umsteigen auf den Umweltverbund zu bewegen und somit die Bremen-Norder Straßen zu entlasten. Ein weiteres Ziel ist die Verlagerung der Umsteigerpotenziale zur Regio-S-Bahn aus bzw. in Richtung Farge/ Blumenthal und Schwanewede vom bisherigen Verknüpfungspunkt Bahnhof Vegesack auf den Verknüpfungspunkt Bahnhof Blumenthal. Hierdurch kann auch eine Entlastung der parallel laufenden Buslinien erreicht werden. Seit Frühjahr 2012 befindet sich das Projekt in der Planung, eine Realisierung wird ab Ende 2013 angestrebt. Der neue Umsteigepunkt für Rönnebeck entsteht an der Haltestelle Buschdeel (siehe Fotos). Alle Infos: Nachhaltigkeit php Mobil für Morgen

12 12 VBN Zusammen gut unterwegs... Nordsee Nordenham Bremerhaven Beverstedt... schließlich befördern die 36 Verkehrsunternehmen, die zum VBN gehören, jährlich rund 140,2 Mio. Menschen in Bremen und Niedersachsen. Überall gilt der VBN-Tarif. Das heißt, Sie nutzen unsere Verkehrsmittel mit einem Ticket und steigen so oft um, wie Sie wollen. Brake Westerstede Bad Zwischenahn Oldenburg Weser Wardenburg Delmenhorst Zeven Osterholz- Scharmbeck Lilienthal Bremen Rotenburg Stuhr Achim Kirchweyhe Wildeshausen Syke Verden Fahrplan- und Tarifauskünfte erhalten Sie bei der elektronischen Fahrplanauskunft unter oder telefonisch bei unserer 24h-Serviceauskunft 0421/ Diepholz Sulingen Hoya Eystrup VBN-Partner in Bremen-Nord: Das kostet die Fahrt: VBN-Tarife ab 1. Januar 2013 BOB ISTBEQUEM! Am 1. Januar 2013 steigen die Preise für das Bus- und Bahnfahren im VBN-Land differenziert in den einzelnen Tarifangeboten. Dabei werden die Preise für die EinzelTickets im Durchschnitt deutlich geringer erhöht als die Preise für die Zeit-Tickets (7-TageTicket, MonatsTicket, JahresTicket etc.). Im Vergleich zu anderen Verbünden bewegen sich die Preissteigerungen im bundesweiten Durchschnitt. Aus Sicht der VBN-Verkehrsunternehmen ist diese Tarifanpassung erforderlich, da seit der letzten VBN-Tarifanpassung die Energie- und Treibstoffpreise erneut deutlich gestiegen sind und auch die Lohn- und Gehaltssteigerungen im Personalbereich zu höheren Kosten im öffentlichen Personennahverkehr führen. Darüber hinaus wird es auch für die öffentliche Hand immer schwieriger, angesichts der angespannten Haushaltslage Zuschusszahlungen für den Nahverkehr im bisherigen Umfang leisten zu können. Die Preise für die EinzelTickets werden geringer erhöht als die Preise für die Zeit-Tickets. Die Preise für die 4er-Tickets werden i.d.r. so angepasst, dass der Preisvorteil gegenüber dem EinzelTicket in allen Preisstufen rund 12,5 % beträgt. Die Preise für das TagesTicket werden in allen Preisstufen so angepasst, dass bereits ab der dritten Fahrt das TagesTicket deutliche Preisvorteile gegenüber den EinzelTickets hat. Der Preisunterschied zwischen dem JahresTicket und dem JahresTicket PLUS für den Zusatznutzen der Mitnahmemöglichkeit und verbundweiten Gültigkeit an Wochenenden wird in allen Preisstufen von 4 auf 5 angepasst. Für eine Bus- bzw. Bahnfahrt in Bremen in den Preisstufen I und II erhöht sich der Preis um jeweils 5 Cent. In der Preisstufe I auf 2,40 (+2,13%) und in der Preisstufe II von und nach Bremen-Nord auf 3,00 (+1,69%). Das KurzstreckenTicket wird ebenfalls nur 5 Cent mehr kosten (1,20 bzw. 1,05 als 4erTicket). Das Schüler-10erTicket kostet künftig 12,00 und verteuert sich somit nur um 2 Cent je Fahrt. Das übertragbare MonatsTicket für Bremen (Preisstufe I) wird von 51,00 auf 53,50 steigen. Der Preis für das JahresTicket (Preisstufe I) erhöht sich dann von monatlich 41,70 auf 43,75, der Preis des JahresTicket PLUS von monatlich 45,70 auf 48,75. Unverändert bleiben erneut die Preise für den Nachtlinienzuschlag (1,00 bzw. 0,85 als 4erTicket). Preissenkung für Schülertickets in der PST II Schüler-7-Tage-Tickets und Schüler-MonatsTickets in der Preisstufe II, also für Fahrten zwischen Bremen-Stadt und Bremen-Nord z.b. mit der Regio-S-Bahn werden auf die Preise der Preisstufe I gesenkt. Damit haben Schüler einen Preisvorteil von über 27 % auf dieser Relation. Die durch die politisch gewollte Absenkung entstehenden Mindereinnahmen gleicht die Stadtgemeinde Bremen jährlich aus. Jugend-FreizeitTicket Der Preis für das JFT-MonatsTicket wird zum 1. Januar 2013 von 16,90 auf 17,50 angehoben. Gleichzeitig steigt der Preis für das JFT-JahresTicket von 132,00 auf 138,00. Eine Weiterführung des JFT-Angebotes im Jahr 2013 kann nur zu den höheren Preisen sichergestellt werden. Die Tariftabelle finden Sie in diesem Journal auf Seite 47 und die Zusammenstellung der Ticketverkaufsstellen auf Seite 35.

13 Nordsee Weser S / / / / Delmen- 226/ Bad Zwischenahn Rastede Jaderberg Conneforde Wiefelstede Westerstede Augustfehn Ocholt Edewecht Süddorf Wardenburg Wildeshausen Ganderkesee Ahlhorn Sandkrug Dötlingen Großenkneten Twistringen Barnstorf Nordenham Rodenkirchen Brake Berne Hude Hagen Sandstedt Dedesdorf Loxstedt Dorum Wremen Bremerhaven- Lehe Frelsdorf Wehdel Debstedt Beverstedt Stubben Blexen Eckwarden Burhave Schwanewede Neuenkirchen Bremen- Vegesack Bremen- Farge Bremen- Burg Uthlede Osterholz- Scharmbeck Worpswede Lilienthal Hambergen Oldenbüttel Wallhöfen Gnarrenburg Selsingen Zeven Heeslingen Rotenburg (Wümme) Ottersberg Sagehorn Otterstedt Tarmstedt Rhade Fischerhude Buchholz Grasberg Achim Verden (Aller) Theding- Hoya Eystrup Dörverden Ludwigslust Kirchlinteln Syke Heiligenrode Dreye Kirchweyhe Bruchhausen-Vilsen Bassum Harpstedt Sulingen Diepholz Bremerhaven hausen Oldenburg horst BREMEN Brinkum Lemförde Wagenfeld RX12 RX12 RX1 R6 RX2 RX2/RS2 RS4 R3 R2 RX4/R4 R5 RX1/RS1/R1 R1 RX1/R5 RX1/RS3 RX2/RS2 RS1 RX2/RS2 Hamburg Soltau/ Uelzen Minden Hannover Osnabrück Osnabrück Vechta/ Osnabrück Emden/ Norddeich Wilhelmshaven Cuxhaven Buxtehude Tostedt Bad Bederkesa Bremervörde Bremervörde Friesoythe Barßel Rethem Nienburg Rahden Scheeßel Visselhövede Nienburg Bohmte Rechterfeld Cloppenburg Leer Varel Nordholz Heinschenwalde VBN-Land Auswahl von Orten Schienenstrecken Hier gelten die VBN-Kundengarantien: Städte im VBN-Land mit Stadtverkehr Regionalbuslinien Legende Stand: Dezember Alle Rechte beim VBN. Änderungen vorbehalten. Die VBN-Übersichtskarte 13 VBN

14 14 VBN Telefon : VBN-24h-Serviceauskunft mit neuer Nummer BOB FAHREN! Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) wird zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2012 die Telefonnummer der VBN-24h-Serviceauskunft von der kostenpflichtigen Nummer (0,14 /Min. a. d. deutschen Festnetz, aus Mobilfunknetzen max. 0,42 / Min.) auf eine Bremer Festnetznummer umstellen. Hauptgrund für diese Umstellung ist die Kundenfreundlichkeit, da so in der Zeit der Festnetz-Flatrates zukünftig für viele Kundinnen und Kunden der Anruf komplett kostenlos sein wird. Der VBN wird die alte Nummer noch eine kurze Zeit weiter laufen lassen und die Kundinnen und Kunden über die neue Nummer informieren. ERSTE HILFE BEI ZU HOHEN SPRITPREISEN! BOB Bequem ohne Bargeld Leiden Sie auch unter zu hohen Spritpreisen? Dagegen gibt s BOB, das Konto-Ticket! Rezeptfrei in Ihrem BSAG-Kundencenter. Jetzt umsteigen und BOB-Fahren! Mehr Infos unter

15 Friedensreich Hundertwasser: Gegen den Strich 15 KUNST Die Kunsthalle Bremen präsentiert bis zum 17. Februar 2013 die große Sonderausstellung Friedensreich Hundertwasser: Gegen den Strich. Werke 1949 bis Mit einer Auswahl zentraler, aber selten gezeigter Arbeiten aus dem Frühwerk des Künstlers der späten 1940er und 1950er Jahre sowie klassischen Meisterwerken werden neue Perspektiven auf das Werk Hundertwassers eröffnet. Friedensreich Hundertwasser (1928 bis 2000) ist einer der bekanntesten Künstler des 20. Jahrhunderts, der aber auch oft missverstanden und unterschätzt wird. Die Ausstellung zeigt den Künstler als wichtiges Mitglied der internationalen Avantgarde, der in den 1950er Jahren in Paris arbeitete. Mit seiner Suche nach neuen leuchtenden Farbwelten und als Vordenker visionärer Kunstformen betrat er in den fünfziger und sechziger Jahren Neuland. In der Ausstellung werden über hundert ausgewählte Zeichnungen, Graphiken und Aquarelle sowie großformatige Gemälde von 1949 bis 1970 präsentiert, die den Besucher zu den Ursprüngen dieses außergewöhnlichen Künstlers zurückführen. Mit Bus und Bahn zu Hundertwasser Die Kunsthalle Bremen ist mit der BSAG gut zu erreichen, zum Beispiel Haltestelle Domsheide (Linien 2 bis 8, 24 und 25) oder Haltestelle Theater am Goetheplatz (Linien 2 und 3). BSAG, VBN und die Kunsthalle Bremen bieten KombiTickets an: Dieses so genannte Hundertwasser-Ticket gilt als Eintrittskarte für die Kunsthalle und als Fahrausweis im gesamten Verbundgebiet am Tag des Ausstellungsbesuchs für die An- und Abreise mit allen VBN-Verkehrsmitteln, also auch bei der BSAG. In den Zügen gilt das Kombi-Ticket ausschließlich in der zweiten Klasse. Bei der BSAG und in weiteren Verkehrsmitteln der VBN-Mitgliedsunternehmen sowie in der Kunsthalle Bremen wird die Karte mit ÖPNV- Berechtigung als Hundertwasser-Ticket in drei Varianten verkauft: für einen Erwachsenen (11,00 Euro), für einen Schüler (6 18 Jahre; 4,00 Euro) sowie für Familien (22,00 Euro; max. 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder bis 18 Jahre). Das Ticket kostet genauso viel wie an der Tageskasse. Bitte lassen Sie das Ticket vor dem Ausstellungsbesuch an der Kasse entwerten. Nur dann berechtigt es auch zur Rückfahrt im VBN. Mit dem Hundertwasser-Ticket in die Ausstellung Öffnungszeiten 20. Oktober 17. Februar Di Uhr, Mi. bis So Uhr Mo. geschlossen Detail aus 178 Die politische Gärtnerin,1954, 2012 NAMIDAAG, Glarus/Schweiz Friedensreich Hundertwasser Gegen den Strich Werke 1949 bis Oktober 2012 bis 17. Februar 2013 Kunsthalle Bremen Hundertwasser-Ticket hier erhältlich Am Wall Bremen Tel Fax kunsthalle Bremen

16 16 VBN Das Jugend-FreizeitTicket Sei dabei und genieße die Vorteile des Jugend-Freizeit- Tickets zu einem unverschämt günstigen Preis! Sichere Dir jetzt Dein günstiges Ticket! (Preise ab 1. Januar 2013) Nur 17,50 X als MonatsTicket Nur 138 X als JahresTicket (umgerechnet 11,50 X pro Monat) Das wird geboten: Das Jugend-Freizeitticket gilt für Kinder und Jugendliche unter 21 Jahren. Ganzjährig Wochentags (auch in den Ferien) ab 14 Uhr Feiertags und am Wochenende sogar ganztägig Im gesamten VBN-Land Auch im Nachtverkehr Mehr Infos und die genauen Tarifbestimmungen findest Du auf Macht mit: JFT-Freizeittipps Vor kurzem hat der VBN auf der JFT-Homepage (www.jugend-freizeitticket.de) eine Kampagne mit Freizeittipps für Jugendliche gestartet. Hier gibt es clevere Ideen für Events und interessante Ziele, die gut mit dem Jugend-Freizeitticket erreicht werden können. Sechs Kategorien sind im Angebot: Events, Wissen & Erlebnis, Natur & Tiere, Partyspaß, Shopping und Freizeit & Sport. Alle 14 Tage werden je Kategorie zwei neue Tipps eingestellt. Darüber hinaus könnt Ihr auch noch eigene Tipps einstellen und dabei Preise gewinnen. Laufzeit der Aktion: insgesamt sechs Monate. Entdecken Sie die Sonderausstellung Abenteurer, Entdecker, Forscher im Bremer Übersee-Museum und gewinnen Sie mit dem Jugend-FreizeitTicket 10 x 2 Eintrittskarten! Bis zum 17. Februar 2013 zeigt das Übersee-Museum die Sonderausstellung Abenteurer, Entdecker, Forscher und lädt die Besucher auf eine Zeitreise vom 14. Jahrhundert bis in die Zukunft ein. Zwei Rundgänge, der Entdecker- und der Forscherpfad, geben den Besuchern Einblicke in die Tagebücher großer Persönlichkeiten wie James Cook, Charles Darwin und Marie Curie, die alle gemeinsam eine Botschaft haben: Es lohnt sich, neugierig zu bleiben. Da das Übersee-Museum direkt am Bremer Hauptbahnhof ist, können Sie es aus dem ganzen VBN-Land bequem mit Bussen, Regionalzügen oder der Straßenbahn erreichen. Eine kindgerechte Textspur und ein Entdecker-Rucksack, mit dem Eltern und Kinder an interaktiven Stationen in der Ausstellung selbst tätig werden können, machen den Ausstellungsbesuch vor allem auch für Familien attraktiv. Darüber hinaus bietet ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Führungen, Vorträgen und Workshops für Kinder und Erwachsene vertiefende Informationen zu den Ausstellungsinhalten. Die genauen Inhalte der Vorträge und Führungen finden Sie auf unserer Seite unter den wechselnden Tipps fürs coole Locations im VBN-Land. Unter allen Einsendern cooler neuer Locations verlosen wir monatlich ein Paar Monster-Beats Kopfhörer sowie zusätzlich 10 x 2 Freikarten für Abenteurer, Entdecker, Forscher. Die Aktion läuft noch bis Ende Dezember JFT-Locations locations/ DIE COOLSTEN LOCATIONS IM VBN-LAND

17 Ihr fragt wir antworten 17 VBN Hier findest du viele Fragen und Antworten rund um das neue Jugend-FreizeitTicket. Hast du eine Frage, die hier noch nicht beantwortet wird, dann schick uns eine Nachricht. Frage: Was ist Voraussetzung zur Gültigkeit des Jugend- FreizeitTickets? Antwort: Das MonatsTicket ist erst mit eingetragenem Namen gültig. Sowohl beim Monats- als auch beim JahresTicket ist ein amtlicher Lichtbildausweis mitzuführen. Wer bei der Kontrolle mit einem Ticket ohne eingetragenen Namen erwischt wird, muss ein erhöhtes Beförderungsentgelt in Höhe von 40,00 zahlen. Auf Verlangen ist das Alter nachzuweisen. Frage: Wie kann ich mein JFT-JahresTicket verlängern? Antwort: Die drei Abocenter des VBN schreiben sechs Wochen vor Ablauf des JahresTickets alle Inhaber an. Mit diesem Schreiben wird ein Verlängerungsantrag mitgeschickt. Natürlich musst du nicht auf das Schreiben warten, sondern kannst dich auch jederzeit selber an dein Abocenter wenden und dein JFT-JahresTicket dort verlängern. Frage: Wann gilt das Jugend-FreizeitTicket? Antwort: Das Jugend-FreizeitTicket berechtigt den Inhaber dazu, Montag bis Freitag von 14:00 Uhr bis 3:00 Uhr des Folgetages sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig das Gesamtnetz des VBN zu befahren. Frage: Wer kann das Jugend-FreizeitTicket nutzen? Antwort: Das Jugend-FreizeitTicket richtet sich an Jugendliche unter 21 Jahren und kann bereits von Kindern ab sechs Jahren genutzt werden. Kinder unter sechs Jahren fahren in den Verkehrsmitteln des VBN kostenlos. Das Jugend-FreizeitTicket ist nicht übertragbar und es gibt keine Mitnahmemöglichkeit. Frage: Wo gilt das Jugend-FreizeitTicket? Antwort: Das Jugend-FreizeitTicket gilt im gesamten VBN-Land. Eine Karte, die dieses Gebiet zeigt, befindet sich in diesem Journal auf Seite 13. Das Jugend-FreizeitTicket gilt in allen Bussen und Bahnen (in der 2. Wagenklasse) im gesamten VBN-Land (siehe Karte auf Seite 13), also zum Beispiel für Fahrten von Bremen-Nord nach Bremen- Stadt, Bremerhaven, Delmenhorst oder Oldenburg. Auch Stadtbus-Verkehre in den genannten Städten und Nachtverkehre können verbundweit benutzt werden. Die Nutzung der im VBN-Land verkehrenden IC- und ICE-Züge (Fernverkehr) ist ausgeschlossen. Frage: Was kostet das Jugend-FreizeitTicket? Antwort: Das Jugend-FreizeitTicket wird als Monats- und JahresTicket herausgegeben. Das MonatsTicket kostet 17,50 pro Monat, das JahresTicket bei einmaliger jährlicher Vorauszahlung von 138,00 in bar oder per Überweisung (umgerechnet 11,50 pro Monat). Frage: Wo ist das MonatsTicket erhältlich? Antwort: Das MonatsTicket ist zum Beispiel in den drei Kundencentern der BSAG und in rund 160 privaten Vorverkaufsstellen erhältlich. Ein Verkauf in den Verkehrsmitteln der BSAG findet nicht statt. Frage: Wo ist das JahresTicket erhältlich? Antwort: Um das JahresTicket zu erhalten, ist ein Bestellformular auszufüllen. Bestellformulare sind bei den Verkehrsunternehmen des VBN sowie über die Homepage unter erhältlich. Die Bestellung ist vom künftigen Ticketinhaber sowie bei Personen unter 18 Jahren von einem Erziehungsberechtigten zu unterschreiben und mit einem Passbild des künftigen Inhabers an eines der genannten Verkehrsunternehmen zu übersenden. Der Ticketinhaber darf bei Beginn des Gültigkeitszeitraums das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Berechtigung ist auf Verlangen nachzuweisen, bis 16 Jahren mit einem gültigen Schüler- oder Kinderausweis, ab 16 Jahren mit einem amtlichen Lichtbildausweis. Frage: Was passiert bei Verlust meines Jugend-Freizeit Tickets? Antwort: Bei Verlust oder Beschädigung des MonatsTickets wird kein Ersatz geleistet. Bei Verlust des JahresTickets kann eine Zweitausstellung beantragt werden. Eine Zweitausstellung kostet 15,00. Das Ersatzticket wird innerhalb von fünf Werktagen nach Zahlungseingang ausgestellt. Frage: Wo gibt es Infos zum Jugend-FreizeitTicket? Antwort: Ausführliche Infos gibt es auf der Internetseite, in den bekannten Vorverkaufsstellen sowie telefonisch bei der Service-Auskunft. Frage: Wann gilt das Jugend-FreizeitTicket in den Schulferien? Antwort: Das Jugend-FreizeitTicket gilt in den Ferien zu den gleichen Uhrzeiten wie sonst, d.h. Montag bis Freitag ab 14:00 Uhr bis 3:00 Uhr des Folgetages sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig. Azubis und Schüler fahren zwischen Bremen-Nord und Bremen-Stadt bald günstiger Schülerinnen, Schüler und Auszubildende, die zwischen Bremen-Nord (Zone 101) und Bremen-Stadt (Zone 100; Zahlgrenze, Bahnhof Oslebshausen) oder umgekehrt mit dem Zug fahren: benötigten bisher ein Ticket der Preisstufe II. Ab dem 1. Januar 2013 werden: die MonatsTickets für Schülerinnen und Schüler, die 7 TageTickets für Schülerinnen und Schüler und die JobTickets für Azubis der Preisstufe II zum Preis der günstigeren Preisstufe I verkauft. Beide Preisstufen (I und II) für diese genannten Ticketarten berechtigen dann auch zur Nutzung der Regio- S-Bahn zwischen Bremen-Stadt (Zone 100) und Bremen- Nord (Zone 101). Kinder-EinzelTickets und alle Tickets für Erwachsene sind hiervon ausgenommen. Das StadtTicket für Kinder gilt auch weiterhin nur bei der BSAG. VBN-24h- Serviceauskunft: Jugend-FreizeitTicket

18 18 VBN Ein gutes Duo: Die neue VBN- Homepage und die VBN-App Die VBN-Homepage ist jetzt noch besser Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) bietet mit seiner neuen Website (www.vbn.de) seit kurzem einen noch besseren Online-Auftritt. Eine der zentralen Anlaufstellen für alle Fahrgäste der Bahnen und Busse im VBN-Land ist nun noch moderner, übersichtlicher und kundenfreundlicher. Einige Besonderheiten der neuen VBN-Homepage sind: Sie können sich mit Hilfe einer Tabelle besser über das VBN-Ticketangebot informieren und sehen auf Anhieb die Vorteile und Möglichkeiten, die die einzelnen Tickets bieten. Außerdem werden Ausflugsziele vorgestellt, die gut mit dem ÖPNV erreichbar sind. VBN-APP kostenloser Download: php FahrPlaner dievbn-app Der QR-Code zur VBN-App QR-Code-Reader auf dem Smartphone installieren, Code einscannen und direkt zur Download-Website gelangen. Oder kostenlos downloaden unter Die VBN-App ist Ihr mobiler FahrPlaner: aktuell, flexibel und kostenlos Nutzen Sie die Fahrplanauskunft mit Reiseroutenberechnung von Tür zu Tür, informieren Sie sich über Abfahrts- und Ankunftstabellen oder naheliegende Haltestellen auf Basis der aktuellen Position und lassen Sie sich die Preise direkt anzeigen. Das Projekt Echtzeit wird gefördert durch: Update für die VBN-App: Für die VBN-App gibt es ein Update. Mit dieser Aktualisierung nehmen wir insbesondere Rücksicht auf die datenschutzrechtlichen Bedenken einiger Nutzender. Bisher war es für die Installation der VBN-App erforderlich, den Zugriff auf Kalender und Adressbuch zuzulassen. Dieser Zugriff ermöglicht, Verbindungen von und zu Kontakten aus dem Adressbuch zu suchen. Mit dem aktuellen Update wird die Nutzerin oder der Nutzer bei der Installation gefragt, ob diese Funktion genutzt oder deaktiviert werden soll. Zu keiner Zeit wird der VBN oder eine andere an der VBN- App beteiligte Institution unberechtigt Zugriff auf die persönlichen Daten oder Kontakte der Nutzenden nehmen.

19 19 Guter Service garantiert Das NordWestBahn Kundencenter am Bremer Hauptbahnhof Wir sind gern für Sie da in unserem Kundencenter im Bremer Hauptbahnhof. Bei allen Fragen zu Tarif, Fahrplan und Service stehen wir Ihnen hier gerne zur Seite. Kundencenter NordWestBahn im Hauptbahnhof Mo-Fr 8-18 Uhr Sa 9-14 Uhr Gerne beraten wir Sie auch zu unseren StreifZügen. Mit unseren Freizeitangeboten bringen wir Sie zum Beispiel zu vielen attraktiven Zielen an der Nordsee. Genießen Sie doch mal einen Kurzurlaub auf Helgoland oder Langeoog! Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 14 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch! NordWestBahn Verbesserungen ab dem 9. Dezember 2012 Im Netz der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen werden am frühen Freitag-Nachmittag zusätzliche Züge zwischen Bremen und Bremen-Vegesack angeboten. Der 15-Minuten-Takt beginnt freitags bereits um 13:19 Uhr ab Bremen und somit eine Stunde früher als im Vorjahr. Samstags können die Fahrgäste ab dem nun früher mit der NordWest- Bahn ab Vegesack den Bremer Hauptbahnhof erreichen. Die Regio-S-Bahn startet bereits um 5:05 Uhr. regiosbahn.de

12/2008. fahrplan-journal für bremen-nord und umzu. alles o. K. engagiert in bewegung für bremen-nord. die aktuellen fahrpläne. Ab seite 42 infos vom

12/2008. fahrplan-journal für bremen-nord und umzu. alles o. K. engagiert in bewegung für bremen-nord. die aktuellen fahrpläne. Ab seite 42 infos vom 12/2008 fahrplan-journal für bremen-nord und umzu alles o. K. engagiert in bewegung für bremen-nord die aktuellen fahrpläne Ab seite 42 infos vom 2 grusswort das hätt ich jetzt nicht gedacht! wir sind

Mehr

Bus und Bahn weiterhin erfolgreich Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) blickt auf gutes Jahr 2009 zurück

Bus und Bahn weiterhin erfolgreich Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) blickt auf gutes Jahr 2009 zurück Bus und Bahn weiterhin erfolgreich Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) blickt auf gutes Jahr 2009 zurück Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) und der Zweckverband VBN (ZVBN) ziehen für

Mehr

Mobil in Schleiden. Unterwegs mit Bus & Bahn. Gemünd. Schleiden SB 82 SB 82. Heimbach. Simmerath. Kall. Monschau. Kall. Hellenthal.

Mobil in Schleiden. Unterwegs mit Bus & Bahn. Gemünd. Schleiden SB 82 SB 82. Heimbach. Simmerath. Kall. Monschau. Kall. Hellenthal. Mobil in Schleiden Unterwegs mit Bus & Bahn Heimbach Simmerath Monschau 815 836 Schöneseiffen Dreiborn 831 Berescheid Harperscheid Urfttalsperre Vogelsang SB 82 Morsbach Herhahn 836 231 Schleiden Bronsfeld

Mehr

Gemeinsame Pressemitteilung

Gemeinsame Pressemitteilung Gemeinsame Pressemitteilung Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen Weser-Ems Busverkehr GmbH Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niederachsen (ZVBN) Verbessertes Informationsportal FahrPlaner im Verkehrsverbund

Mehr

Mobil in. Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen. 801 Arloff DB G. Euskirchen. Bad Münstereifel. Nettersheim, Kall. Frohngau, Blankenheim.

Mobil in. Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen. 801 Arloff DB G. Euskirchen. Bad Münstereifel. Nettersheim, Kall. Frohngau, Blankenheim. Mobil in Bad Münstereifel Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen DB DB DB G Iversheim 801 801 Arloff Euskirchen 802 821 DB Bad Münstereifel Nettersheim, Kall 821 Frohngau, Blankenheim 824 824 Eicherscheid

Mehr

Preislisten für Fahrten auf der EVB-Strecke Bremerhaven Hbf. - Buxtehude

Preislisten für Fahrten auf der EVB-Strecke Bremerhaven Hbf. - Buxtehude (Auswahl durch Anklicken) Preislisten für Fahrten auf der EVB-Strecke Bremerhaven Hbf. - Buxtehude Preise für Tickets der 2. Wagenklasse Preise für Tickets der 1. Wagenklasse Einheitliche Preise und Sonderangebote

Mehr

Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im VBN Die bequemste Art Bus & Bahn zu fahren

Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im VBN Die bequemste Art Bus & Bahn zu fahren 1 Gemeinsame Presseinformation 23. April 2013 (5 Seiten) Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen, Bremer Straßenbahn AG, BREMERHAVEN BUS, Verkehr und Wasser GmbH Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im

Mehr

Rundum. mobil im Abo. Partner im

Rundum. mobil im Abo. Partner im Rundum sorglos MIA mobil im Abo Partner im Komm, fahr mit MIA! MIA steht für Mobil im Abo und ist das moderne, elektronische Abo- Ticket für Bus und Bahn. Mit MIA sind Sie 12 Monate lang unterwegs. Sie

Mehr

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal.

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal. Mobil in Hellenthal Unterwegs mit Bus & Bahn Wildgehege Hellenthal 829 Richtung Schleiden und Kall Blumenthal 879 839 Reifferscheid Dickerscheid Hollerath 838 837 Ramscheid 838 Richtung Kall 835 Paulushof

Mehr

Unterwegs im Verbund. Alle Fahrkarten im Überblick. Einfach einsteigen. Und dabei sein.

Unterwegs im Verbund. Alle Fahrkarten im Überblick. Einfach einsteigen. Und dabei sein. Unterwegs im Verbund Alle Fahrkarten im Überblick Einfach einsteigen. Und dabei sein. 1 Mobilitätsgewinn Mit den Fahrkarten des Verkehrsunternehmens-Verbunds Mainfranken (VVM) sind Sie sowohl in Stadt

Mehr

Fahrpreise ab 01.01.2016

Fahrpreise ab 01.01.2016 4,00 1. Tickets für Erwachsene Tarifgebiet 2 Tarifgebiet 3 Tarifgebiet 5 bzw. in Verbindung mit den Tarifgebieten 1, 2, 3 oder 4 Fahrpreise ab 01.01.2016 1) 2) 3) Tickets (2. Klasse) 1.1 EinzelTicket 2,70

Mehr

10 Jahre Verkehrsverbund (VBN)

10 Jahre Verkehrsverbund (VBN) 10 Jahre Verkehrsverbund (VBN) Verbundorganisation feiert am 1.11.2007 in der Kunsthalle ihr 10jähriges Bestehen Am Donnerstagabend, den 1.11.2007 feiert der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN)

Mehr

Qualität verbindet. Das Prinzip: BÜRGERBUS

Qualität verbindet. Das Prinzip: BÜRGERBUS Qualität verbindet. Das Prinzip: BÜRGERBUS MEHR FREIHEIT AUF DEM LAND. EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT IM VBN DIE PARTNER DES PRINZIPS Die Idee des BürgerBusses stammt aus Großbritannien, bei unseren holländischen

Mehr

Ab 1. Januar höhe re Fahrpreise

Ab 1. Januar höhe re Fahrpreise Ab 1. Januar 2 007 höhe re Fahrpreise für Bus und Bahn (Bremen, 26.09.2006) In der Gesellschafterversammlung des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) am 12.09.2006 haben alle 34 Verkehrsunternehmen

Mehr

Das JobTicket im VBN. Stand: 01/2017

Das JobTicket im VBN. Stand: 01/2017 Das JobTicket im VBN Stand: 01/2017 2 Das VBN-Land Strukturdaten des VBN Fläche: 8.775 km² Einwohner: 1,9 Mio. Unternehmen: 39 Fahrgäste: 172,5 Mio. ÖPNV-Linien Eisenbahn: 16 Linien Straßenbahn 12 Linien

Mehr

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten Losfahren und entspannen annen. Die RMV-Jahreskarten Die RMV-Jahreskarten alle alle Vorteile Vorteile auf auf einen einen Blick Blick Ein glänzendes Angebot: Das RMV-Jahres-Abo Mit einem unserer RMV-Jahres-Abonnements

Mehr

Fahrpreise ab 01.01.2015

Fahrpreise ab 01.01.2015 4,00 1. Tickets für Erwachsene Tarifgebiet 2 Tarifgebiet 3 Tarifgebiet 5 bzw. in Verbindung mit den Tarifgebieten 1, 2, 3 oder 5 Fahrpreise ab 01.01.2015 1) 2) Tickets (2. Klasse) 1.1 EinzelTicket 2,60

Mehr

IV. 4 Fahrkarten nicht nur für den Klassenausflug

IV. 4 Fahrkarten nicht nur für den Klassenausflug Zum Thema Das VRN-Verbundgebiet ist in Tarifzonen (Waben) eingeteilt. Jede Wabe entspricht dabei einer Preisstufe. Ab Preisstufe 7 ist eine Fahrkarte verbundweit gültig. Wie viel eine Fahrkarte kostet,

Mehr

VBN-App macht Bus- und Bahnfahren

VBN-App macht Bus- und Bahnfahren VBN-App macht Bus- und Bahnfahren leichter (Bremen, 22.11.2011) Benutzer von iphones und Android- Smartphones dürfen sich freuen: Ab sofort gibt es die neue VBN-App FahrPlaner für alle Busse und Bahnen

Mehr

Mit diesem Service fahren Sie gut!

Mit diesem Service fahren Sie gut! Rundum informiert. Sicher unterwegs. > Störungen auf der Strecke VerkehrsInfo: 0211.582-4000 Notruf- und Infosäule > Automatenstörungen melden 0211.582-4444 > Fragen, Anregungen, Wünsche Schlaue Nummer:

Mehr

Unterwegs mit Bus und Bahn. Unterwegs in der Stadt. Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation

Unterwegs mit Bus und Bahn. Unterwegs in der Stadt. Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation Unterwegs in der Stadt Schau dir die abgebildete Verkehrssituation genau an. Stell dir vor, du stehst vor der Büc herei, dein Freund Max wartet am Kiosk auf dich,

Mehr

VBN präsentiert Jahresbilanz 2013. Positiver Trend im Verkehrsverbund hält an- Neue Höchstwerte bei Fahrgastzahlen

VBN präsentiert Jahresbilanz 2013. Positiver Trend im Verkehrsverbund hält an- Neue Höchstwerte bei Fahrgastzahlen Gemeinsame Presseinformation (6 Seiten) 13.06.2014 VBN präsentiert Jahresbilanz 2013 Positiver Trend im Verkehrsverbund hält an- Neue Höchstwerte bei Fahrgastzahlen und Einnahmen Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen

Mehr

Einzelfahrausweise. KolibriCard. Anerkennung BahnCard. Kindergartengruppenfahrausweis. RegioGruppe TIPP:

Einzelfahrausweise. KolibriCard. Anerkennung BahnCard. Kindergartengruppenfahrausweis. RegioGruppe TIPP: Einzelfahrausweise berechtigen zu einer einmaligen Fahrt von der Start- zur Zielhaltestelle. Bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren je Begleitperson fahren kostenlos mit. Für Kinder von 6 bis einschließlich 14

Mehr

Landkreis. Cuxhaven R10. Wehdel. nach Hamburg. Geestenseth. Bremervörde / Frelsdorf. nach. Bremervörde. Stubben. Gnarrenburg.

Landkreis. Cuxhaven R10. Wehdel. nach Hamburg. Geestenseth. Bremervörde / Frelsdorf. nach. Bremervörde. Stubben. Gnarrenburg. Kartenverzeichnis Karte C 1 Karte C 2 Karte C 3 Karte C 4 Karte C 5 Karte C 6 Karte C 7 Karte C 8 Karte C 9 Karte C 10 Karte C 11 Karte C 12 Karte C 13 677 660 702 Friesland Cuxhaven Cuxhaven zweck Leer

Mehr

Einfach und schnell die richtige Tour planen.

Einfach und schnell die richtige Tour planen. Der VVS-Radroutenplaner Einfach und schnell die richtige Tour planen. Der VVS-Radroutenplaner. Ein komfortables Angebot zur Planung von Radrouten. Touren in der Region Stuttgart www.vvs.de/radroutenplaner

Mehr

Tickets Garantiert gut verbunden. Mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land.

Tickets Garantiert gut verbunden. Mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land. s 2017 Garantiert gut verbunden Mit den Bussen und Bahnen im VBN-Land. Der VBN VBN dahinter steht ein leistungsfähiger Verbund von 39 Bahnund Busunternehmen, der Ihnen innerhalb des Verbundgebietes den

Mehr

Fahrt zwischen Bremen-Nord und Bremen-Stadt wird 10 Cent teurer

Fahrt zwischen Bremen-Nord und Bremen-Stadt wird 10 Cent teurer Fahrt zwischen Bremen-Nord und Bremen-Stadt wird 10 Cent teurer Am 1. Januar 2008 erhöht der VBN die Preise für Bus- bzw. Bahnfahrten in Bremen (Bremen, 25.09.2007) In der Gesellschafterversammlung des

Mehr

Norddeutsche fahren mehr Bus und Bahn Trotz Krise kann der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) kräftig zulegen

Norddeutsche fahren mehr Bus und Bahn Trotz Krise kann der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) kräftig zulegen Norddeutsche fahren mehr Bus und Bahn Trotz Krise kann der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) kräftig zulegen Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) und der Zweckverband Verkehrsverbund

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn Brühl Köln

Unterwegs mit Bus & Bahn Brühl Köln Mobil in Weilerswist Unterwegs mit Bus & Bahn Brühl Köln Bild: Kreismedienzentrum 985 Friesheim Weilerswist 984 DB Vernich 986 Metternich 806 823 985 DB H Heimerzheim Lommersum DB Derkum Müggenhausen 806

Mehr

_Inhalt. Inhalt 2 3. Vorwort 4 5. VBN Entwicklung 6 7. VBN Tarif 8 9. VBN Land 10 11. VBN Partner 12 13 14 15. VBN verbindet 16 17 18.

_Inhalt. Inhalt 2 3. Vorwort 4 5. VBN Entwicklung 6 7. VBN Tarif 8 9. VBN Land 10 11. VBN Partner 12 13 14 15. VBN verbindet 16 17 18. _Zusammen gut unterwegs Verbundbericht 2005 Inhalt _Inhalt _Inhalt Inhalt 2 3 Vorwort 4 5 VBN Entwicklung 6 7 VBN Tarif 8 9 VBN Land 10 11 VBN Partner 12 13 14 15 VBN verbindet 16 17 18 VBN im Fokus 19

Mehr

DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP IN ALLEN BSAG-KUNDENCENTERN CHIPPEN SIE JETZT MIT. www.chippen.de

DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP IN ALLEN BSAG-KUNDENCENTERN CHIPPEN SIE JETZT MIT. www.chippen.de DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP IN ALLEN BSAG-KUNDENCENTERN CHIPPEN SIE JETZT MIT www.chippen.de DAS ISSE DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP JETZT BEIM CHIPPEN SPAREN DIE BSAG PRÄSENTIERT: DIE NEUE BREMER KARTE

Mehr

» Wenn nur alles. garantiert so pünktlich wäre wie die Busse und Bahnen im NVV. 5 Jahre 5 Versprechen

» Wenn nur alles. garantiert so pünktlich wäre wie die Busse und Bahnen im NVV. 5 Jahre 5 Versprechen » Wenn nur alles garantiert so pünktlich wäre wie die Busse und Bahnen im NVV. 5 Jahre 5 Versprechen Top in Europa top für die Region. Als erster Verkehrsverbund in Deutschland geben wir seit fünf Jahren

Mehr

Mobil mit Bus und Bahn

Mobil mit Bus und Bahn Mobil mit Bus und Bahn Region: Kürten Januar 2016, Deutsch VRS Tarifgebiet Sie können mit der VRS innerhalb von diesem Gebiet fahren. Jede Stadt oder Gemeinde bildet ein Tarifgebiet, in dem ein einheitlicher

Mehr

FAQs zum VMT-Jobticket Freistaat Thüringen

FAQs zum VMT-Jobticket Freistaat Thüringen Nr. Frage Antwort 1 Was ist ein VMT-Jobticket? Das VMT-Jobticket ist ein speziell auf die Belange der Beschäftigten von Firmen, Verbänden und Behörden zugeschnittenes Tarifangebot, das gegenüber der Abo-Monatskarte

Mehr

Mit diesem Service fahren Sie gut!

Mit diesem Service fahren Sie gut! Mit diesem Service fahren Sie gut! Komfortabel reisen. Guter Service ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Mit diesen Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich in unseren Fahrzeugen wohl und sicher

Mehr

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.)

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) 1. Wie häufig nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? (Wenn weniger als 5-mal im Jahr

Mehr

Fahrgastinformation im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen

Fahrgastinformation im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen Fahrgastinformation im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen Qualitätsanforderungen NordWestBahn Stand Dezember 2013 (1. Auflage) Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 3 2 Ausgangslage 2013 4 3 Corporate Design

Mehr

Die Preise im Überblick Die Preise richten sich nach der Anzahl der befahrenen Zonen.

Die Preise im Überblick Die Preise richten sich nach der Anzahl der befahrenen Zonen. Die GVH-MobilCards im Regionaltarif Sprit sparen mit dem GVH Bahn frei für den Regionaltarif. Der GVH-Regionaltarif gilt auf den Schienenstrecken von Celle, Peine, Bückeburg und Schwarmstedt in die Region

Mehr

Mobil in Dahlem. Unterwegs mit Bus & Bahn. Euskirchen. Blankenheim. Dahlem. Schmidtheim DB. Berk. Frauenkron. Baasem. Kronenburg Trier DB H

Mobil in Dahlem. Unterwegs mit Bus & Bahn. Euskirchen. Blankenheim. Dahlem. Schmidtheim DB. Berk. Frauenkron. Baasem. Kronenburg Trier DB H Mobil in Dahlem Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen DB H Blankenheim Schmidtheim DB Berk Dahlem DB Frauenkron Baasem Kronenburg Trier Ihre Verbindungen in Dahlem Beispiele für Tickets Für viele Strecken

Mehr

ÖBB-Personenverkehr AG - Qualität und Innovation für unsere Kunden

ÖBB-Personenverkehr AG - Qualität und Innovation für unsere Kunden ÖBB-Personenverkehr AG - Qualität und Innovation für unsere Kunden Scotty Routenplaner Der Routenplaner für den öffentlichen Verkehr Die österreichweite Auskunft für den öffentlichen Personenverkehr Bahnverbindungen

Mehr

Mit dem Rad unterwegs in Bus und Bahn

Mit dem Rad unterwegs in Bus und Bahn Mit dem Rad unterwegs in Bus und Bahn Auch mit dem Fahrrad sind Sie in Bahn und Bus willkommen. In dieser Broschüre erfahren Sie, zu welchen Bedingungen Sie Ihr Fahrrad mitnehmen können. Mitnahmeregeln

Mehr

Immer günstig unterwegs in Bayern.

Immer günstig unterwegs in Bayern. Kontakt und Anregungen DB Regio AG Regio Bayern Kundendialog Bahnhofsplatz 9 9044 Nürnberg Tel. 0180 6 9966* Bitte nennen Sie das Stichwort Nahverkehr *0 ct /Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk

Mehr

A Bestandsaufnahme und Bewertung... A-1

A Bestandsaufnahme und Bewertung... A-1 A Bestandsaufnahme und Bewertung... A-1 A 1 Räumliche Struktur des Planungsgebietes... A 1-1 A 1.1 Abgrenzung des Planungsgebietes... A 1-1 A 1.2 Verwaltungsmäßige und raumstrukturelle Gliederung... A

Mehr

Alle Informationen rund um den neuen Wiener Hauptbahnhof finden Sie unter: oebb.at/hauptbahnhof

Alle Informationen rund um den neuen Wiener Hauptbahnhof finden Sie unter: oebb.at/hauptbahnhof An alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Gemeinden entlang der ÖBB-Bahnlinien in Niederösterreich ÖBB-Personenverkehr AG Nah- und Regionalverkehr Regionalmanagement Ostregion Key Accounting Niederösterreich

Mehr

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung.

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Ticket-Zahlung ohne Umwege! GruppenTicket Wenn Sie gerade unterwegs sind und schnell ein Ticket brauchen, müssen

Mehr

Liebe Zugfahrerinnen und Zugfahrer, wir freuen uns, dass Sie klimafreundlich mit der Bahn zur G20 Protestwelle nach Hamburg fahren möchten.

Liebe Zugfahrerinnen und Zugfahrer, wir freuen uns, dass Sie klimafreundlich mit der Bahn zur G20 Protestwelle nach Hamburg fahren möchten. Liebe Zugfahrerinnen und Zugfahrer, wir freuen uns, dass Sie klimafreundlich mit der Bahn zur G20 Protestwelle nach Hamburg fahren möchten. Hierbei möchten wir Sie unterstützen! Deshalb finden Sie im Folgenden

Mehr

Presseverteiler Stand Mai 2015

Presseverteiler Stand Mai 2015 Presseverteiler Stand Mai 2015 Stadt Oldenburg Stadt Oldenburg Peterstraße 28-34 0441 9988-01 0441 9988-2109 red.oldenburg@nordwest-zeitung.de Stadt + Rat- und Tat-Seite: 0441 9988-2100 Gesundheitsseite

Mehr

11/2012. Journal. +++ Neue Fahrpläne von BSAG und Regio-S-Bahn +++

11/2012. Journal. +++ Neue Fahrpläne von BSAG und Regio-S-Bahn +++ 11/2012 Journal +++ Neue Fahrpläne von BSAG und Regio-S-Bahn +++ 21 Einleitung Der neue Jahresfahrplan 2013 Liebe Fahrgäste, am Sonntag, den 9. Dezember 2012, beginnt für die achtziger und neunziger Linien

Mehr

VRS und VRR verbinden.

VRS und VRR verbinden. gültig ab 1. Januar 2016 VRS und VRR verbinden. Günstig unterwegs im Großen Grenzverkehr. 1 Einfach fahren zwischen VRR und VRS. Zwischen vielen benachbarten Städten und Gemeinden der Verkehrsverbünde

Mehr

VBN-Tarif und Fahrgastinformation

VBN-Tarif und Fahrgastinformation VBN-Tarif und Fahrgastinformation Stand: 12/2014 2 Das VBN-Land Strukturdaten des VBN Fläche: 8.800 km² Einwohner: 1,9 Mio. Unternehmen: 39 Fahrgäste: 142 Mio. ÖPNV-Linien Eisenbahn: 17 Linien Straßenbahn

Mehr

VCD Service 2015/2016. Das Preissystem. Deutschen Bahn AG

VCD Service 2015/2016. Das Preissystem. Deutschen Bahn AG VCD Service 2015/2016 Das Preissystem der Deutschen Bahn AG Die wichtigsten Regeln zum 13. Dezember 2015 Die Deutsche Bahn AG (DB AG) verzichtet zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 auf die Anhebung

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Blankenheim Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen Nettersheim 820 Bad Münstereifel Tondorf DB DB H Gewerbegebiet 824 Blankenheim 825 Rohr Trier Dahlem 834 Freilingen Lommersdorf Ripsdorf Hüngersdorf

Mehr

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM TICKETKAUF

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM TICKETKAUF FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM TICKETKAUF 1) Wo kann ich Tickets kaufen? Im Online Ticket-Shop (erreichbar über die Mobile App oder unter http://fcrbs.club/ots). Im Ticketing & Service Center der Red Bull Arena

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat Was tun bei einer Automatenstörung? Leider kommt es vor, dass Automaten defekt sind und ein Fahrkartenkauf nicht möglich ist. Steht auch kein anderer funktionsfähiger Automat in der Nähe zur Verfügung,

Mehr

Journal LILIENTHAL RUND UM DIE VERLÄNGERTELINIE4 FEIERN SIE MIT! ALLES BIS NACH. ERÖFFNUNGSFEIER Lilienthal und Falkenberg

Journal LILIENTHAL RUND UM DIE VERLÄNGERTELINIE4 FEIERN SIE MIT! ALLES BIS NACH. ERÖFFNUNGSFEIER Lilienthal und Falkenberg 07/2014 Journal VERLÄNGERTELINIE4 ALLES RUND UM DIE BIS NACH LILIENTHAL FEIERN SIE MIT! 1. August 2014 um 14:00 Uhr OFFIZIELLE ERÖFFNUNG (Falkenberg) 3. August 2014 von 13:00 bis 18:00 Uhr ERÖFFNUNGSFEIER

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Nettersheim Unterwegs mit Bus & Bahn Bad Münstereifel Kall Mechernich Pesch Kall Euskirchen, Köln 835 Marmagen DB H Nettersheim 821 DB Zingsheim 830 Roderath 824 Bouderath 824 Holzmülheim Engelgau

Mehr

Das Job-Abo. Das Abo für Ihre Mitarbeitenden. Ein Gewinn für Unternehmen und Mitarbeitende. Überzeugen Sie sich von den Vorteilen.

Das Job-Abo. Das Abo für Ihre Mitarbeitenden. Ein Gewinn für Unternehmen und Mitarbeitende. Überzeugen Sie sich von den Vorteilen. Das Job-Abo. Das Abo für Ihre Mitarbeitenden Ein Gewinn für Unternehmen und Mitarbeitende. Überzeugen Sie sich von den Vorteilen. Gültig ab 13.12.2015 bis 10.12.2016 Das WIN-WIN-Abo Das Job-Abo vom Tarifverbund

Mehr

Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn.

Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn. Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn. Auf einen Blick: Was steht wo? 1. Klasse....................................................... 06 Ansprechpartner......................................

Mehr

Beilage in Leichter Sprache März Noch Schwierigkeiten für Menschen mit Beeinträchtigung

Beilage in Leichter Sprache März Noch Schwierigkeiten für Menschen mit Beeinträchtigung R U N D B R I E F A N D R E A S W E R K E. V. W W W. A N D R E A S W E R K. D E MitMenschen Beilage in Leichter Sprache März 2015 Mit Bus und Bahn im Land-Kreis Vechta unterwegs Noch Schwierigkeiten für

Mehr

Schulzendorf. Nordic-Walking-Route 6. Schritt für Schritt Berlin entdecken mit der S-Bahn zum Tegeler Forst. Länge ca. 11 km. Die Bahn macht mobil.

Schulzendorf. Nordic-Walking-Route 6. Schritt für Schritt Berlin entdecken mit der S-Bahn zum Tegeler Forst. Länge ca. 11 km. Die Bahn macht mobil. Sc rfer Str. Alt-Heiligensee Schulzendorf Elchdamm Nordic-Walking-Route 6 shöhe Str. shöher her Schritt für Schritt Berlin entdecken mit der S-Bahn zum Tegeler Forst. Länge ca. 11 km Die Bahn macht mobil.

Mehr

Von der Wieslocher Ringstraße in die Welt. Ihre besten Verbindungen. gültig vom 15.12.2013 bis 13.12.2014 Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr

Von der Wieslocher Ringstraße in die Welt. Ihre besten Verbindungen. gültig vom 15.12.2013 bis 13.12.2014 Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr Von der Wieslocher Ringstraße in die Welt 2014 Ihre besten Verbindungen gültig vom 15.12.2013 bis 13.12.2014 Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr D Busse an der Ringstraße Skizze: Die Haltstelle

Mehr

HandyTicket. Was genau ist das HandyTicket eigentlich? So funktioniert s! MVG Fahrinfo München z Einfach gratis downloaden!

HandyTicket. Was genau ist das HandyTicket eigentlich? So funktioniert s! MVG Fahrinfo München z Einfach gratis downloaden! Was genau ist das HandyTicket eigentlich? Mit der App der MVG immer bequem mobil So funktioniert s! Download der App»MVG Fahrinfo München«Das HandyTicket ist eine neue Funktion unserer App»MVG Fahrinfo

Mehr

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Kundencenter Lörrach SBB GmbH Bahnhofstraße 1 79539 Lörrach Tel. +49 7621 420 680

Mehr

FAQ Deutschland-Pass

FAQ Deutschland-Pass FAQ Deutschland-Pass FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Deutschland-Pass Deutschland-Pass Was ist der Deutschland-Pass? Der Deutschland-Pass ist ein Angebot der Deutschen Bahn, mit welchem Sie einen

Mehr

Unterwegs mit Bus und Bahn

Unterwegs mit Bus und Bahn Arbeitsblatt 1 Checkliste zur Haltestelle 1. Wie sieht es an deiner Haltestelle aus? a) Wie heißt die Haltestelle in der Nähe deines Hauses? b) Wie lange bist du von zu Hause bis dort unterwegs? c) Wie

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Pressemitteilung. (Anzahl Seiten: 5; Anzahl Zeichen: 5828) Freiburg, 29.04.2009. Tarifanpassung zum 01. August 2009

Pressemitteilung. (Anzahl Seiten: 5; Anzahl Zeichen: 5828) Freiburg, 29.04.2009. Tarifanpassung zum 01. August 2009 (Anzahl Seiten: 5; Anzahl Zeichen: 5828) Freiburg, 29.04.2009 Tarifanpassung zum 01. August 2009 Moderate Anhebung der Fahrscheinpreise im RVF durch gekoppelte Tarifanpassung ermöglicht Neues Tarifangebot

Mehr

Vertriebsstellen. Welche Vertriebsstellen gibt es?

Vertriebsstellen. Welche Vertriebsstellen gibt es? Vertriebsstellen An rund 3.800 Stellen im VRR-Raum können Sie Tickets im Vorverkauf erwerben. Nutzen Sie diese Möglichkeit. Erstens können Sie so Fahrgeld sparen (z. B. mit 4erTickets, die es nicht bei

Mehr

03/2013. Die. kommt an! FEIERN SIE MIT! 2. April ab 12:30 Uhr am Bahnhof Mahndorf.

03/2013. Die. kommt an! FEIERN SIE MIT! 2. April ab 12:30 Uhr am Bahnhof Mahndorf. 03/2013 Journal Die kommt an! FEIERN SIE MIT! 2. April ab 12:30 Uhr am Bahnhof Mahndorf. 2 GruSSwort Impressum Sonder-Journal Südost der BSAG (Stand: März 2013) Bremer Straßenbahn AG, V. i. S. d. P.: Jens-Christian

Mehr

Preisstufen, Tickets & Preise

Preisstufen, Tickets & Preise Neu ab 1.1.2015 Preisstufen, Tickets & Preise Neue Preisstufen: schneller orientiert, schneller ie 5-ahrten-Karte geht das kommt. TagesTickets jetzt in allen VGN-Stadttarifen. Mobilität mit System VGN-Tickets

Mehr

Ihre Fahrkarten- Broschüre. für das VOS- und das VOS-Plus-Gebiet

Ihre Fahrkarten- Broschüre. für das VOS- und das VOS-Plus-Gebiet Ihre Fahrkarten- Broschüre für das VOS- und das VOS-Plus-Gebiet Gültig seit 01.01.2012 2 3 Liebe Fahrgäste, ob Bus oder Bahn mit der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) fahren Sie immer gut. Wir bringen

Mehr

Unsere Fahrkarten- Broschüre. für das VOS- und das VOS-Plus-Gebiet

Unsere Fahrkarten- Broschüre. für das VOS- und das VOS-Plus-Gebiet Unsere Fahrkarten- Broschüre für das VOS- und das VOS-Plus-Gebiet Gültig ab 01.01.2013 2 3 Liebe Fahrgäste, ob Bus oder Bahn mit der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück sind Sie stets gut unterwegs. Wir bringen

Mehr

Mobilität der Zukunft in Blauen Fahren wir zusammen!

Mobilität der Zukunft in Blauen Fahren wir zusammen! Mobilität der Zukunft in Blauen Fahren wir zusammen! Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst kann kein Bild hinter

Mehr

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen! Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Nutzen Sie das vollkommen neue NVV-Angebot in Ihrer Region. Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und

Mehr

viel entdecken. Starten Sie an einem Reisegarten und fahren Sie individuelle Route mit Start oder Ziel an einer Haltestelle.

viel entdecken. Starten Sie an einem Reisegarten und fahren Sie individuelle Route mit Start oder Ziel an einer Haltestelle. Samstag, Sonn- und Feiertage 28. März - 1. November 2015 Wermelskirchen > Eifgenbachtal > er Dom > Odenthal > Bergisch Gladbach S > Bensberg U > Rösrath Bf) und zurück Mit dem Bergischen WderBus, der VRS-Linie

Mehr

1,2 oder 3? Für jeden was dabei! Häufig gestellte Fragen zum SemesterTicket 1, 2 und 3. An wen richtet sich das SemesterTicket 1 und 2?

1,2 oder 3? Für jeden was dabei! Häufig gestellte Fragen zum SemesterTicket 1, 2 und 3. An wen richtet sich das SemesterTicket 1 und 2? 1,2 oder 3? Für jeden was dabei! Häufig gestellte Fragen zum SemesterTicket 1, 2 und 3 An wen richtet sich das SemesterTicket 1 und 2? Das Angebot betrifft all jene Studierende welche an der PH Gmünd oder

Mehr

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, 2 Liebe Lehrerinnen und Lehrer, nach den Sommerferien beginnt für Ihre jetzigen Viertklässler ein neuer Lebensabschnitt. Mit dem Schul - wechsel müssen sich die Kinder neu orientieren auch mit Blick auf

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Nettersheim Unterwegs mit Bus & Bahn Bad Münstereifel Euskirchen, Köln Kall DB H Mechernich 830 821 Zingsheim Pesch Roderath Bouderath 824 Holzmülheim Nettersheim DB Engelgau Frohngau Kall 835

Mehr

Mobil in Mechernich. Unterwegs mit Bus & Bahn. Euskirchen. Euskirchen Zülpich. Euskirchen/ Billig. Mechernich. Kall. Tondorf.

Mobil in Mechernich. Unterwegs mit Bus & Bahn. Euskirchen. Euskirchen Zülpich. Euskirchen/ Billig. Mechernich. Kall. Tondorf. Mobil in Mechernich Unterwegs mit Bus & Bahn 897 Voißel Berg Glehn Bergbuir Bleibuir 808 Kall Floisdorf 810 Eicks 894 Schützendorf Wielspütz Strempt 811 Freilichtmuseum 808 810 811 Hostel Mechernich Roggendorf

Mehr

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.)

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) 1. Wie häufig nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? (Bei Beantwortung der ersten drei

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes Auto? David und Nina fragen nach.

Mehr

Aktueller Stand der Umsetzung

Aktueller Stand der Umsetzung Aktueller Stand der Umsetzung Aus den zwei Kundenforum 2011 haben wir bereits jede Menge Ideen, Anregungen und konkrete Arbeitsaufträge erhalten. Für uns bedeutet das eine Verpflichtung, diese wenn möglich

Mehr

Schön, wenn man immer auf den Fahrplan zugreifen kann.

Schön, wenn man immer auf den Fahrplan zugreifen kann. Schön, wenn man immer auf den Fahrplan zugreifen kann. Die Elektronische Fahrplanauskunft EFA per Internet, Handy und Smartphone Dezember 2011 S-Bahn U-Bahn Bus Tram www.mvv-muenchen.de Auskunft auf Schritt

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt

Amtliches Mitteilungsblatt Amtliches Mitteilungsblatt Ausgabe Nr. 08/2015 vom 30. September 2015 Inhalt Fünfte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung der Studierendenschaft 767 Rahmenabkommen zwischen der Universität Osnabrück

Mehr

Grosse Änderungen bei der S-Bahn

Grosse Änderungen bei der S-Bahn Stadtbus Winterthur 8403 Winterthur An die Bevölkerung von Winterthur und Umgebung www.stadtbus.winterthur.ch Im Dezember 2015 Grosse Änderungen bei der S-Bahn Geschätzte Damen und Herren Ein Jahr der

Mehr

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG SENIORENINFOS Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr www.familien-senioreninfo.at

Mehr

Das Echtzeitprojekt im VBN

Das Echtzeitprojekt im VBN Das Echtzeitprojekt im VBN Wo stehen wir und wo geht die Reise hin? 23.05.2012 2 Start des Projektes im Jahr 2009 Projektbeschreibung Stufenweise Realisierung geplant Förderung durch LNVG, Land Bremen

Mehr

Der Studierendenrat möge folgende dritte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung der Studierendenschaft der Universität Osnabrück beschließen:

Der Studierendenrat möge folgende dritte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung der Studierendenschaft der Universität Osnabrück beschließen: Drs. 02/42 Allgemeiner Studierendenausschuss der Studierendenschaft der Universität Osnabrück AStA Alte Münze 12 49074 Osnabrück Pascal Raynaud Referat für Verkehr Alte Münze 12 49074 Osnabrück An das

Mehr

TEAMBUILDER Handbuch 0.9a. Kryptomania.net 2015

TEAMBUILDER Handbuch 0.9a. Kryptomania.net 2015 TEAMBUILDER Handbuch 0.9a Kryptomania.net 2015 Innenseite Einband Vorwort Liebe/r Kryptomania-Partner, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem persönlichen Mitarbeiter. Ihrem TEAMBUILDER! Sicher kennen Sie Landingpages

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Information und Service

Information und Service Information und Service Die KVB beim WJT Carsten Ploschke Köln, 11. August 2005 Menschen informieren Informationen für Millionen: registrierte Pilger nicht registrierte Pilger Kölner Bürger Besucher, die

Mehr

Vertriebskanäle im ZVV

Vertriebskanäle im ZVV Vertriebskanäle im ZVV Schnell und einfach zum passenden Ticket. 50.06 2 3 Was gibt es wo? Übersicht Einzelbillett (ZVV/ Z-Pass) Beratung Tickets Fernverkehr Anschlussbillette Mehrfahrtenkarten Monatsabonnemente

Mehr

Fahrgastcharta. Ihre Rechte. Unsere Verpflichtungen. SNCB

Fahrgastcharta. Ihre Rechte. Unsere Verpflichtungen. SNCB Fahrgastcharta Ihre Rechte. Unsere Verpflichtungen. SNCB UNSERE VERPFLICHTUNGEN im Einklang mit der europäischen Fahrgastrechte-Verordnung Die SNCB unternimmt alle Anstrengungen, um Ihnen hochwertige Dienstleistungen

Mehr

Mobile First. Über HaCon. HaCon. Moderne, multimodale Reiseplaner. Fachtagung 10 Jahre TaxiBus Hannover 17.09.2012.

Mobile First. Über HaCon. HaCon. Moderne, multimodale Reiseplaner. Fachtagung 10 Jahre TaxiBus Hannover 17.09.2012. Mobile First Moderne, multimodale Reiseplaner Michael Frankenberg HaCon Ingenieurgesellschaft Fachtagung 10 Jahre TaxiBus Hannover 17.09.2012 Über HaCon HaCon Die Fahrplanfirma Fahrplankonstruktion Fahrplanauskunft

Mehr

Rohdiamant. Frischling. Entdecker. Kein Job wie jeder andere. Azubi bei der DB.

Rohdiamant. Frischling. Entdecker. Kein Job wie jeder andere. Azubi bei der DB. Rohdiamant Entdecker Frischling Kein Job wie jeder andere. Azubi bei der DB. Warum es sich lohnt, bei uns einzusteigen Die Deutsche Bahn ist einer der vielfältigsten Arbeitgeber Deutschlands. Wir suchen

Mehr

Mobil in Mechernich. Unterwegs mit Bus & Bahn. Euskirchen. Zülpich. Kall. Zingsheim. 809 Mechernich. Floisdorf. Berg. Eicks. Satzvey.

Mobil in Mechernich. Unterwegs mit Bus & Bahn. Euskirchen. Zülpich. Kall. Zingsheim. 809 Mechernich. Floisdorf. Berg. Eicks. Satzvey. Mobil in Mechernich Unterwegs mit Bus & Bahn Berg 888 894 Bleibuir Roggendorf 897 Schützendorf Wielspütz Strempt 808 Voißel Kall Floisdorf Eicks Glehn 888 Hostel Bergbuir Kallmuth 811 Freilichtmuseum Zülpich

Mehr

Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014

Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014 Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014 DB Fernverkehr Rund 90 Prozent aller Fernverkehrskunden der Deutschen Bahn profitieren zum Fahrplanwechsel am 14.12.2014 von einer Nullrunde in der 2.Klasse

Mehr

VRS und VRR verbinden

VRS und VRR verbinden gültig ab 1. Januar 2017 VRS und VRR verbinden Mit Bus & Bahn unterwegs im Großen Grenzverkehr 1 Einfach fahren zwischen VRR und VRS Zwischen vielen Städten und Gemeinden im Grenzgebiet der Verkehrsverbünde

Mehr

Barrierefreiheit rund um die Fachtagung

Barrierefreiheit rund um die Fachtagung Barrierefreiheit rund um die Fachtagung Uns ist es wichtig, die Fachtagung und das Drumherum möglichst barrierefrei zu gestalten. Sie möchten Ihren Führhund mitbringen? Sie benötigen Gebärdensprache? Sie

Mehr